Construction. SikaCor EG System Rapid (Icosit EG-System Rapid) Schnellhärtendes Beschichtungssystem. Beschreibung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Construction. SikaCor EG System Rapid (Icosit EG-System Rapid) Schnellhärtendes Beschichtungssystem. Beschreibung"

Transkript

1 Produktdatenblatt Ausgabe Identifikationsnummer 2010 Versionsnummer 2 SikaCor EG System (Icosit EG-System ) SikaCor EG System (Icosit EG-System ) Schnellhärtendes Beschichtungssystem Beschreibung SikaCor Zink R : 2-komponentige, hochpigmentierte, schnellhärtende Zinkstaubbeschichtung auf Epoxidharzbasis. SikaCor EG Phosphat : 2-komponentige, zinkphosphathaltige, schnellhärtende Grundbeschichtung auf Epoxidharzbasis. SikaCor EG-1 : 2-komponentige, eisenglimmerhaltige, schnellhärtende Zwischenbeschichtung auf Epoxidharzbasis. SikaCor EG-4/-5: 2-komponentige, farbige Deckbeschichtung auf Polyurethanbasis. Durch Zugabe von 1 Gew.-% PUR Beschleunigerlösung (Einzelheiten siehe Technisches Merkblatt "Icosit PUR-Beschleuniger") wird eine sehr schnelle Anund Durchhärtung nach Vorgabe des Blattes 97 erreicht. Das SikaCor EG-System ist zugelassen und überwacht nach TL/TP-KOR- Stahlbauten, Blatt 97, eine Ausführungsanweisung liegt vor. SikaCor Zind R, SikaCor EG Phosphat und SikaCor EG-1 sind lösemittelarm nach Fachgruppe Korrosionsschutz-Beschichtungsstoffe im VdL Anwendung Vorteile Robuster Korrosionsschutz für Stahl, mit dauerhaft dekorativer Wirkung. Das System ist speziell für die Verwendung bei tiefen Temperaturen und der Verarbeitung im Werk entwickelt. Mit diesem System lassen sich bis zu 3 Arbeitsgänge an einem Tag applizieren. Der Aufbau kombiniert die sehr guten Korrosionsschutzeigenschaften von Epoxidharzen in Grund- und Zwischenbeschichtungen und Polyurethanen in Deckbeschichtungen: Schnelle Überarbeitbarkeit Bis zu 3 Schichten an einem Tag Zähelastisch und hart, aber nicht spröde SikaCor EG System (Icosit EG-System ) 1/6

2 Weitgehend unempfindlich gegen Stoß und Schlag Sehr schnelle An- und Durchhärtung Verarbeitung bei tiefen Temperaturen Temperaturbeständig bis 150 C Produktdaten Art Farbton SikaCor Zinc R zinkgrau, rotgetönt SikaCor EG Phosphat sandgelb ca. RAL1002 und rotbraun ca. RAL 8012 SikaCor EG-1 grau ca. DB 702 bzw. ca. DB 703, grün ca. DB 601, weiss, ca. DB 701 SikaCor EG-4 in Eisenglimmer Farbtönen SikaCor EG-5 in RAL-Farbtönen Geringe Farbtonabweichungen von den aufgeführten Farbtönen sind aus rohstoffbedingten Gründen unvermeidbar. Lieferform SikaCor Zinc R 26 kg SikaCor EG Phosphat 28,5 kg SikaCor EG-1 28,5 kg SikaCor EG-4 30 kg, 12,5 kg und 3 kg* SikaCor EG-5 30 kg, 10 kg und 3 kg* Sika Verdünnung EG 25 L, 10 L und 3 L Lagerung Lagerbedingungen / Haltbarkeit Beständigkeit Chemische Beständigkeit (* farbtonbezogene Mindestabnahmemenge beachten!) Nicht angebrochene Gebinde bei kühler und trockener Lagerung: SikaCor Zinc R SikaCor EG Phosphat SikaCor EG-1 SikaCor EG-4 SikaCor EG-5 1 Jahr 3 Jahre 3 Jahre 2 Jahre 2 Jahre Das SikaCor EG-System ist beständig gegen Witterungseinflüsse, Wasser, Abwasser, Seewasser, Rauchgase, Tausalz, Säure- und Laugendämpfe, Öle, Fette und gegen kurzzeitige Einwirkung von Treibstoffen und Lösungsmitteln. Thermische Beständigkeit Abhängig von der verwendeten Grundbeschichtung: SikaCor EG Phosphat trockene Hitze bis +100 C kurzfristig bis +150 C SikaCor Zinc R trockene Hitze bis +150 C kurzzeitig bis +180 C feuchte Hitze bis +50 C Bei höheren Temperaturen bitten wir um Rückfrage SikaCor EG System (Icosit EG-System ) 2/6

3 Systemdaten Systemaufbau Stahl: 3-Schicht-Aufbau: 1x SikaCor EG Phosphat oder 1x SikaCor Zinc R 1x SikaCor EG-1 1x SikaCor EG-4 oder SikaCor EG-5 4-Schicht-Aufbau: 1x SikaCor EG Phosphat oder 1x SikaCor Zinc R 2x SikaCor EG-1 1x SikaCor EG-4 oder SikaCor EG-5 Verarbeitungshinweise Bei ständiger Unterwasser- bzw. Schwitzwasserbelastung als Grundierung nur Sika CorZinc R verwenden. Verzinkte Flächen, Aluminium: 1x SikaCor EG-1 1x SikaCor EG-4 oder SikaCor EG-5 Verbrauch / Dosierung Dichte flüssig Bei hellen Farbtönen von SikaCor EG-5 kann ein 2. Anstrich notwendig werden, um eine einwandfreie Deckkraft zu erzielen. SikaCor EG Phosphat SikaCor EG-1 Ca. kg/l Feststoffgehalt ca. % Vol. Gew. Theoretischer Materialverbrauch/ theoretische Ergiebigkeit ohne Verlust für mittlere Trockenschichtdicke von TFD in µm NFD in µm ca. kg/m² ca. m²/kg 1, ,225 4,45 1, ,230 4,35 SikaCor EG-4 1, ,205 4,85 SikaCor EG-5 1, SikaCor Zinc R 2, *) 60 80**) ,135 0,175 0,265 0,355** 7,45 5,70 3,75 2,80 * Bei hoher Luftfeuchte und bei Überschichtdicken kann es zu CO2-Bläschenbildung kommen. ** Beim Spritzen: Mit Ausnahme von kleinflächigen Bereichen darf bei SikaCor Zinc R die Trockenschichtdicke von 150 µm pro Arbeitsgang nicht überschritten werden. Bei SikaCor EG-Phosphat und SikAcor EG-1 sind in einem Arbeitsgang beim Spritzen Trockenschichtdicken bis 120 µm erreichbar. SikaCor EG System (Icosit EG-System ) 3/6

4 Oberflächenvorbereitung Stahl: Strahlen im Vorbereitungsgrad Sa 2 1/2 nach DIN EN ISO , Teil 4, frei von Schmutz, Öl und Fett. Verzinkte Flächen und Aluminium: Frei von Öl, Fett und Korrosionsprodukten. Bei dauernder Unterwasserbelastung und Kondenswasserbelastung Oberfläche anstrahlen (Sweep-Strahlen) Für die Reinigung verschmutzter und bewitterter Oberflächen aller Art wie z.b. Verzinkung oder beschichtete Flächen empfeheln wir SikaCor Wash. Verarbeitungsbedingungen / Limiten Untergrundtemperatur Mindestens -10 C, bzw. 0 C bei SikaCor EG-4/-5 beschleunigt Bei Temperaturen unter etwa +15 C kann zur Korrektur der Verarbeitungsviskosität maximal 5 % Sika Verdünnung EG zugegeben werden. Verarbeitungstemperatur Mindestens 0 C Oberfläche: mind. -10 C bzw. 0 C bei SikaCor EG-4/5 beschleunigt. Bei Temperaturen unter etwa +15 kann zur Korrektur der Verarbeitungsviskosität max. 5% Sika Verdünnung EG zugegeben werden. Verarbeitungsanweisung Mischen Verarbeitungsmethode / -geräte Komp.A : Komp.B SikaCor EG-Phosphat / SikaCor EG-1 94,7 : 5,3 SikaCor EG-4 92 : 8 SikaCor EG-5 90 : 10 SikaCor Zinc R 94 : 6 Stammkomponente gut aufrühren, anschließend den Härter zugeben und mit elektrischem Rührgerät gründlich mischen. Boden und Gefäßwand müssen mit erfasst werden. Die angegebe Trockenschichtdicke wird mit dem Airless-Spritzverfahren erreicht. Das Erlangen einer einheitlichen Schichtdicke sowie gleichmäßiger Optik ist vom Applikationsverfahren abhängig. Im Allgemeinen führt das Spritzverfahren zum besten Ergebnis. Die Zugabe von Lösemittel reduziert die Standfestigkeit und die Trockenschichtdicke. Im Streich- oder Rollverfahren sind für die geforderte Schichtdicke je nach Konstruktion, örtlicher Gegebenheiten und Farbton gegebenenfalls weitere Arbeitsgänge vorzusehen. Zweckmäßigerweise ist vor dem Beginn der Beschichtungsarbeiten mittels einer Probefläche vor Ort zu prüfen, ob das gewählte Applikationsverfahren mit dem vereinbarten Produkt im Ergebnis den Erfordernissen entspricht. Streichen oder Rollen: Zur Erzielung eines optisch ansprechenden Aussehens empfiehlt es sich, bei eisenglimmerhaltigen Beschichtungsstoffen die letzte Deckbeschichtung zu spritzen bzw. nur in einer Richtung zu streichen oder zu rollen, um Streifenbildung zu vermeiden. Spritzen: Im Hochdruckspritzverfahren mit 1,5-2,5 mm Düse, 3-5 bar, unbedingt einen Ölund Wasserabscheider verwenden. Gegebenenfalls max. 5 % Sika Verdünnung EG zugeben. Gerätereinigung Airless-Spritzen: Spritzdruck in der Pistole mind. 180 bar Düse 0,38-0,53 mm Spritzwinkel SikaCor Cleaner; Spritzequipment vor der Verarbeitung von SIka PUR-Produkten bitte mit Sika Verdünnug EG spülen. SikaCor EG System (Icosit EG-System ) 4/6

5 Verdünnung Verarbeitungszeit Sika Verdünnung EG Für SikaCor Zinc R : Sika Verdünnung K SikaCor EG-Phosphat, SikaCor EG-1 und SikaCor Zinc R : Bei +10 C ca. 8 Std. Bei +20 C ca. 5 Std. Bei +30 C ca. 2 Std. Trockengrad 6 nach DIN Wartezeit zwischen den Arbeitsgängen Weitere Hinweise EU-Verordnung 2004/42 (Decopaint- Richtlinie) SikaCor EG-4 und SikaCor EG-5 (bescheunigt): Bei +10 C ca. 5 Std. Bei +20 C ca. 3 Std. Bei +30 C ca. 2 Std. Produkt SikaCor Zinc R SikaCor EG Phospat Trockenschichtdicke 0 C +10 C +20 C 80 µm 4 Std. 1 Std. 30 Min. 80 µm 10 Std. 4 Std. 1,5 Std. SikaCor EG-1 80 µm 12 Std. 5 Std. 3 Std. SikaCor EG-4 *) 80 µm 48 Std. 12 Std. 4 Std. SikaCor EG-5 *) 80 µm 48 Std. 13 Std. 5 Std. *) Beschleunigt durch Zugabe von 1 Gew.-% "Icosit PUR Beschleuniger" - siehe Technisches Merkblatt. Die volle Härte ist je nach Schichtdicke und Temperatur innerhalb von 1-2 Wochen erreicht. Prüfungen an der fertigen Beschichtung sollen erst nach der genannten Schlusstrockenzeit durchgeführt werden. Mindestens Nach Erreichen von Trockengrad 6 Maximal 1 Jahr Bei längeren Wartezeiten bitten wir um Rücksprache. Vor dem nächsten Arbeitsgang sind die eventuell entstandenen Verunreinigungen zu entfernen (siehe Oberflächenvorbereitug). Alle technischen Daten, Maße und Angeben in diesem Datenblatt beruhen auf Labortests. Tatsächlich gemessene Daten können in der Praxis aufgrund von Umständen außerhalb unseres Einflussbereiches abweichen. Der in der EU-Verordnung 2004/42 erlaubte maximale Gehalt an VOC (Produktkategorie IIA / j, Typ Lb) beträgt im gebrauchsfertigen Zustand 500 g/l (Limit 2010). Der maximale Gehalt von SikaCor EG Phosphat, SikaCor Zinc R, SikaCor EG-1 und SikaCor EG-5 im gebrauchsfertigen Zustand ist <500g/L VOC. Sicherheitsvorschriften Messwerte Wichtige Sicherheitshinweise Der in der EU-Verordnung 2004/42 erlaubte maximale Gehalt an VOC (Produktkategorie IIA / j, TYP Lb) beträgt im gebrauchsfertigen Zustand 550 g/l (Limit 2007). Der maximale Gehalt von SikaCor EG-4 im gebrauchsfertigen Zustand ist <500 g/l VOC. Alle in diesem Produktdatenblatt aufgeführten technischen Daten stammen aus Laborversuchen. Von uns nicht beeinflussbare Umstände können zu Abweichungen der effektiven Werte führen. Für detaillierte Angaben konsultieren Sie bitte das aktuelle Sicherheitsdatenblatt unter SikaCor EG System (Icosit EG-System ) 5/6

6 Rechtliche Hinweise Die Angaben, insbesondere die Vorschläge für die Verarbeitung und Verwendung unserer Produkte, beruhen auf unseren Kenntnissen und Erfahrungen im Normalfall zur Zeit der Drucklegung. Je nach den konkreten Umständen, insbesondere bezüglich Untergründen, Verarbeitung und Umweltbedingungen, können die Ergebnisse von diesen Angaben abweichen. Sika garantiert für ihre Produkte die Einhaltung der technischen Eigenschaften gemäss den Produktdatenblättern bis zum Verfalldatum. Produktanwender müssen das jeweils neueste Produktdatenblatt unter «www.sika.at» abrufen. Es gelten unsere aktuellen allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sika Österreich GmbH Dorfstrasse Bludenz-Bings Tel Fax SikaCor EG System (Icosit EG-System ) 6/6

Construction. SikaCor EG System (Icosit EG System) Epoxidharz-Eisenglimmer + Polyurethan. Beschreibung

Construction. SikaCor EG System (Icosit EG System) Epoxidharz-Eisenglimmer + Polyurethan. Beschreibung Produktdatenblatt Ausgabe 16.08.2010 Identifikationsnummer 2010 Versionsnummer 0 SikaCor EG System (Icosit EG System) SikaCor EG System (Icosit EG System) Epoxidharz-Eisenglimmer + Polyurethan Beschreibung

Mehr

PRODUKTDATENBLATT SikaCor EG-1 Rapid

PRODUKTDATENBLATT SikaCor EG-1 Rapid PRODUKTDATENBLATT Lösemittelarme, eisenglimmerhaltige Zwischenbeschichtung auf Epoxidharzbasis PRODUKT- BESCHREIBUNG ANWENDUNGSGEBIETE PRODUKTMERKMALE ZULASSUNGEN PRODUKTDATEN SikaCor EG-1 Rapid ist 2-komponentige,

Mehr

PRODUKTDATENBLATT. SikaCor -6630 High Solid SikaCor -6630 High Solid EG SikaCor -6630 Primer SikaCor -6630 CU PRODUKT- BESCHREIBUNG

PRODUKTDATENBLATT. SikaCor -6630 High Solid SikaCor -6630 High Solid EG SikaCor -6630 Primer SikaCor -6630 CU PRODUKT- BESCHREIBUNG PRODUKTDATENBLATT Vielseitige Beschichtung Direkt auf Stahl und Zink, Buntmetallen, Kunststoffen und Holz PRODUKT- BESCHREIBUNG High Solid ist ein lösemittelarmer oxydativ härtender, dickschichtiger Beschichtungsstoff

Mehr

PRODUKTDATENBLATT Sika Poxicolor Primer HE NEU

PRODUKTDATENBLATT Sika Poxicolor Primer HE NEU PRODUKTDATENBLATT Lösemittelarme Epoxidharz-Grundbeschichtung für Stahl und Verzinkung Oberflächentolerant PRODUKT- BESCHREIBUNG ANWENDUNGSGEBIETE PRODUKTMERKMALE 2-Komponenten-Grundbeschichtung auf Epoxidharzbasis.

Mehr

PRODUKTDATENBLATT Sikafloor -300 N

PRODUKTDATENBLATT Sikafloor -300 N PRODUKTDATENBLATT Sikafloor -300 N Dekorative, hochelastische Beschichtung für Innenräume; Bestandteil der Systeme Sika ComfortFloor Decorative und Sika ComfortFloor Decorative Pro PRODUKT- BESCHREIBUNG

Mehr

Sikadur -43 HE ist ein 3-komponentiger Kunststoffmörtel auf Epoxidharzbasis, welcher den Anforderungen der EN 1504-3 entspricht.

Sikadur -43 HE ist ein 3-komponentiger Kunststoffmörtel auf Epoxidharzbasis, welcher den Anforderungen der EN 1504-3 entspricht. Produktdatenblatt Ausgabe 20.08.2012 Version Nr. 6 Reparaturmörtel / Stopfmörtel Beschreibung ist ein 3-komponentiger Kunststoffmörtel auf Epoxidharzbasis, welcher den Anforderungen der EN 1504-3 entspricht.

Mehr

Technische Information

Technische Information Technische Information TECHNICAL INFORMATION AZ-00 BESCHREIBUNG ist wetterfester Decklack und korrosionsschützende Grundierung in Einem und ermöglicht Neu- und Renovierungs-Anstriche bei praktisch allen

Mehr

KORROSIONSSCHUTZFIBEL

KORROSIONSSCHUTZFIBEL vorsprung durch qualität für viele metalle PROFESSIONELLER KORROSIONSSCHUTZ VON SIKA inhalt Lang anhaltende Sicherheit vor Korrosion auf verschiedenen n und bei unterschiedlichen Umgebungsbedingungen.

Mehr

PRODUKTDATENBLATT Sikafloor -390 N

PRODUKTDATENBLATT Sikafloor -390 N PRODUKTDATENBLATT Sikafloor -390 N Chemisch beständige, elastifizierte PRODUKT- BESCHREIBUNG ANWENDUNGSGEBIETE PRODUKTMERKMALE PRÜFUNGEN / ZULASSUNGEN Elastifizierte, 2-komponentige Epoxidharzbeschichtung

Mehr

Merkblatt für 2-komponentige organische Beschichtungen im Trinkwasserbereich

Merkblatt für 2-komponentige organische Beschichtungen im Trinkwasserbereich VdL-RL 16 Merkblatt für 2-komponentige organische Beschichtungen im Trinkwasserbereich VdL-Richtlinie Epoxidharz im Trinkwasserbereich Ausgabe Juli 2010 Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie

Mehr

Spezifikation Beschichtung

Spezifikation Beschichtung Version Datum 6 13.05.2015 Freigabe Ersteller Prüfung Freigabe Herr Lewe Herr Woestmann Herr Bräutigam Inhaltsverzeichnis 1 Zweck, Zielsetzung... 1 2 Geltungsbereich... 1 3 Begriffe... 1 4 Anforderungen

Mehr

Anwendungstechnische Information.

Anwendungstechnische Information. Anwendungstechnische Information. Permafleet HS Vario Decklack Serie 675. Permafleet HS Vario Decklack 675 ist ein hochwertiges, VOC-konformes High Solid 2K-Decklacksystem für Uni-Farbtöne. Einsatzgebiet:

Mehr

HEMPEL HEMPEL HIGH PROTECT. Product Data Sheet

HEMPEL HEMPEL HIGH PROTECT. Product Data Sheet HIGH PROTECT CHARAKTERISTIK HIGH PROTECT ist ein 2-Komponenten, amingehärteter Epoxy-Dickschichtprimer. HIGH PROTECT enthält k e i n e Lösemittel. Dieser Epoxy-Primer kann aufgrund der fehlenden Lösemittel

Mehr

Anwendungstechnische Information.

Anwendungstechnische Information. Anwendungstechnische Information. Permasolid HS Klarlack 8055 Der Permasolid HS Klarlack 8055 ist ein hochglänzender, VOC-konformer High-Solid Klarlack. Flexible und einfache Verarbeitung möglich in 1,5

Mehr

Technisches Merkblatt StoPox KSH thix

Technisches Merkblatt StoPox KSH thix EP Korrosionsschutz und Haftbrücke Charakteristik Anwendung als Korrosionsschutz des Bewehrungsstahls als Haftbrücke zur Sicherstellung des dauerhaften Verbundes des nachfolgenden Betoninstandsetzungssystems

Mehr

Entfernung von Ausblühungen und Verschmutzungen von Betonpflastersteinoberflächen

Entfernung von Ausblühungen und Verschmutzungen von Betonpflastersteinoberflächen von Betonpflastersteinoberflächen Ausblühungen werden im Laufe der Zeit durch Witterungseinflüsse beseitigt. Die Länge des Abwitterungsprozesses hängt von den klimatischen Bedingungen ab, auch von den

Mehr

Anwendungstechnische Information.

Anwendungstechnische Information. Anwendungstechnische Information. Permafleet HS Decklack Serie 670. Permafleet HS Decklack 670 ist ein hochwertiges, VOC-konformes High Solid 2K-Decklacksystem für Uni-Farbtöne. Einsatzgebiet: Teil- und

Mehr

Sikadur -12 Pronto ist ein schnellhärtender, selbstverlaufender, 2-komponentiger Reparaturmörtel auf Methacrylatharz-Basis.

Sikadur -12 Pronto ist ein schnellhärtender, selbstverlaufender, 2-komponentiger Reparaturmörtel auf Methacrylatharz-Basis. Produktdatenblatt Ausgabe 22.02.2012 Version Nr. 8 2Komponentiger Schnellreparaturmörtel auf MethacrylatharzBasis Beschreibung Anwendung ist ein schnellhärtender, selbstverlaufender, 2komponentiger Reparaturmörtel

Mehr

PRODUKTDATENBLATT Sikafloor -264

PRODUKTDATENBLATT Sikafloor -264 PRODUKTDATENBLATT Sikafloor -264 Wirtschaftliche Epoxidharz Verlaufsbeschichtung und hochpigmentierte Versiegelung PRODUKT- BESCHREIBUNG ANWENDUNGSGEBIETE PRODUKTMERKMALE PRÜFUNGEN/ ZULASSUNGEN Niedrigviskoses

Mehr

TROCK NER KELLER DICHTUNGSSCHLÄMME

TROCK NER KELLER DICHTUNGSSCHLÄMME TROCK NER KELLER DICHTUNGSSCHLÄMME Für die wasserdichte Abdichtung von Grundmauern und Kellern in dünner Schicht. Auch für die Altbauinstandsetzung. Produktleistung I Dichtungsschlämme mit Prüfzeugnis.

Mehr

Korrosionsschutz. MIPA SE Am Oberen Moos 1 D-84051 Essenbach Tel.: +49 8703/922-0 Fax: +49 8703/922-100 mipa@mipa-paints.com www.mipa-paints.

Korrosionsschutz. MIPA SE Am Oberen Moos 1 D-84051 Essenbach Tel.: +49 8703/922-0 Fax: +49 8703/922-100 mipa@mipa-paints.com www.mipa-paints. Korrosionsschutz MIPA SE Am Oberen Moos 1 D-84051 Essenbach Tel.: +49 8703/922-0 Fax: +49 8703/922-100 mipa@mipa-paints.com www.mipa-paints.com EINLEITUNG Seit der Verwendung von Metallen beschäftigt Korrosion

Mehr

Anwendungstechnische Information.

Anwendungstechnische Information. Anwendungstechnische Information. Permasolid HS Optimum Plus Klarlack 8650. Permasolid HS Optimum Plus Klarlack 8650 ist ein hochwertiger VOC-konformer High-Solid Klarlack. Optimale Verarbeitung auch bei

Mehr

Stückverzinkung nach DIN EN ISO 1461

Stückverzinkung nach DIN EN ISO 1461 Stückverzinkung nach DIN EN ISO 1461 Korrosionsschutzüberzug bestehend aus massivem metallischem Zink, hergestellt gemäß DIN EN ISO 1461. Geeignet für den Einsatz in der Korrosivitätskategorie C4 (lange

Mehr

FOAMGLAS -Platten T 4 sind:

FOAMGLAS -Platten T 4 sind: FOAMGLAS -Platten T 4 1. Beschreibung und Anwendungsbereich FOAMGLAS -Platten T 4 werden aus natürlichen, nahezu unbegrenzt vorkommenden Rohstoffen (Sand, Dolomit, Kalk) hergestellt. Der Dämmstoff enthält

Mehr

Im System zusammen mit Sikafloor -14 Sikafloor -16 Pronto (Versiegelung). Lösemittelfrei. Komp. B Sika -Pronto Hardener: Weisses Pulver

Im System zusammen mit Sikafloor -14 Sikafloor -16 Pronto (Versiegelung). Lösemittelfrei. Komp. B Sika -Pronto Hardener: Weisses Pulver Produktdatenblatt Ausgabe 01.03.2012 Version Nr. 5 2-Komponentige PMMA-Grundierung für Industriefussböden Beschreibung Anwendung ist eine 2-komponentige, schnellhärtende Polymethylmethacrylat-Grundierung.

Mehr

Capalac Dickschichtlack

Capalac Dickschichtlack Festkörperreicher Metallschutzlack für Grund-, Zwischen- und Schlußbeschichtungen außen und innen. Geprüfter Korrosionsschutz für Stahl und verzinkten Stahl gemäß DIN EN ISO 12944-6 Produktbeschreibung

Mehr

Technisches Datenblatt

Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt BETAMATE 2096 Crashstabiler 2-Komponenten Strukturklebstoff Anwendung / Beschreibung: BETAMATE 2096 ist ein zweikomponentiger Epoxidklebstoff, welcher speziell für den Einsatz als

Mehr

Construction. 2-Komponenten Epoxidharzkleber. Beschreibung. Atteste. Produktdatenblatt Ausgabe 07.03.2012 Version Nr. 9 Sikadur -31 CF Normal

Construction. 2-Komponenten Epoxidharzkleber. Beschreibung. Atteste. Produktdatenblatt Ausgabe 07.03.2012 Version Nr. 9 Sikadur -31 CF Normal Produktdatenblatt Ausgabe 07.03.2012 Version Nr. 9 2-Komponenten Epoxidharzkleber Beschreibung ist ein feuchtigkeitsverträglicher, thixotroper, 2-komponentiger Kleber auf Epoxidharzbasis mit speziellen

Mehr

NEU! Iso-Holzlack 2in1 Aqua. Der wasserbasierte Absperrlack für innen. Isoliergrund und Decklack zugleich

NEU! Iso-Holzlack 2in1 Aqua. Der wasserbasierte Absperrlack für innen. Isoliergrund und Decklack zugleich Der wasserbasierte Absperrlack für innen Isoliergrund und Decklack zugleich NEU! Innovativer, isolierender Holzlack als Eintopf-System für innen Isoliert Holzinhaltsstoffe in 2 Arbeitsgängen 2-Schicht-Aufbau

Mehr

Schnellhärtender, elastischer Parkettklebstoff

Schnellhärtender, elastischer Parkettklebstoff Produktdatenblatt Ausgabe 24.04.2012 Version Nr. 2 Schnellhärtender, elastischer Parkettklebstoff Beschreibung ist ein 1-komponentiger, lösemittelfreier und elastischer Parkettklebstoff mit schnellem Abbindevermögen.

Mehr

Technisches Merkblatt StoPox WL 100

Technisches Merkblatt StoPox WL 100 EP Wasserlack, glänzend, emissionsarm Charakteristik Anwendung innen und freibewittert für zementgebundene Untergründe Magnesia- und Calciumsulfatestriche als farbige Versiegelung für Industrieböden und

Mehr

3 Scotch-Weld 2214 Einkomponenten-Konstruktionsklebstoff

3 Scotch-Weld 2214 Einkomponenten-Konstruktionsklebstoff 3 ScotchWeld 2214 EinkomponentenKonstruktionsklebstoff ProduktInformation 06/2002 Beschreibung ScotchWeld 2214 ist ein metallisch gefüllter, warmhärtender Einkomponenten Konstruktionsklebstoff auf Basis

Mehr

Technisches Merkblatt Lotusan

Technisches Merkblatt Lotusan Fassadenfarbe mit Lotus-Effect Charakteristik Anwendung Eigenschaften Optik außen für Anstriche mit reduzierter Haftung von Schmutzpartikeln auf mineralische und organische, nicht elastische Untergründe

Mehr

Kunstharzlack 291. Werkstoffbeschreibung

Kunstharzlack 291. Werkstoffbeschreibung Kunstharzlack 291 aromatenfrei, geruchsmild, schnell trocknend, hochglänzend, für außen und innen Eigenschaften Aromatenfreier, geruchsmilder, schnell trocknender Alkydharzlack. Hochglänzend, sehr ergiebig,

Mehr

Reinigung von Dekorativem Schichtstoff (HPL) HPL nach EN 438 Stand: Juni 2009

Reinigung von Dekorativem Schichtstoff (HPL) HPL nach EN 438 Stand: Juni 2009 Reinigung von Dekorativem Schichtstoff (HPL) HPL nach EN 438 2 prohpl Fachgruppe Dekorative Schichtstoffplatten Wichtiger Hinweis: Diese Ausarbeitung dient lediglich Informationszwecken. Die in dieser

Mehr

Technisches Merkblatt StoFentra Profi

Technisches Merkblatt StoFentra Profi Wasserdichte, dehnfähige Aluminium- Fensterbank Charakteristik Anwendung in Fassadendämmsystemen zur optimalen Lösung der baulichen Anforderungen im Sto-WDV-System Eigenschaften wasserdicht, da verschweißt

Mehr

DER SPEZIALIST FÜR OBERFLÄCHENTECHNIK & VEREDELUNG

DER SPEZIALIST FÜR OBERFLÄCHENTECHNIK & VEREDELUNG DER SPEZIALIST FÜR OBERFLÄCHENTECHNIK & VEREDELUNG Oberflächenveredelung für höchste Ansprüche DER SPEZIALIST FÜR OBERFLÄCHENTECHNIK PULVERBESCHICHTUNG WIRBELSINTERN GUMMIERUNG NACHFOLGENDE MONTAGEPROZESSE

Mehr

Technisches Merkblatt 1/5

Technisches Merkblatt 1/5 Technisches Merkblatt 1/5 Grundierungen Art des Werkstoffes Anwendungsbereich Eigenschaften Farbtöne Abtönen Glanzgrad Dichte Zusammensetzung (gemäß VdL) VOC-EU-Grenzwert Produkt-Code Farben und Lacke

Mehr

Anlage 25 zur B 45: Korrosionsschutz für Stahltragwerke in Bestand

Anlage 25 zur B 45: Korrosionsschutz für Stahltragwerke in Bestand : Korrosionsschutz für Stahltragwerke in Bestand Technische Richtlinie für konstruktive Ingenieurbauwerke Die besteht aus dieser Richtlinie und den unterstehenden Anlagen. Öffentliche Teile sind unter

Mehr

Verarbeitungshinweise

Verarbeitungshinweise Verarbeitungshinweise Oberflächenvorbehandlung Tragfähigen, staub- und fettfreien Untergrund herstellen. Der Untergrund muss ausreichend tragfähig und frei von Trennmitteln sowie losen Partikeln sein.

Mehr

Der Spezialist für Oberflächentechnik & Veredelung

Der Spezialist für Oberflächentechnik & Veredelung Der Spezialist für Oberflächentechnik & Veredelung Oberflächenveredelung für höchste Ansprüche DER SPEZIALIST FÜR OBERFLÄCHENTECHNIK PULVERBESCHICHTUNG WIRBELSINTERN GUMMIERUNG NACHFOLGENDE MONTAGEPROZESSE

Mehr

BONDEX RENOVIER FARBE

BONDEX RENOVIER FARBE Außen. Für verschlissene, beschädigte Holz - oder Betonoberflächen im Außenbereich Renovieren oder gestalten mit Bondex Renovier Farbe. Optimaler Witterungsschutz, füllt viele Risse, sperrt Splitter und

Mehr

Neues zu den Korrosionsschutzregelwerken HTG workshop Korrosionsschutz für Meerwasserbauwerke Günter Binder Hamburg, 23.

Neues zu den Korrosionsschutzregelwerken HTG workshop Korrosionsschutz für Meerwasserbauwerke Günter Binder Hamburg, 23. Neues zu den Korrosionsschutzregelwerken HTG workshop Korrosionsschutz für Meerwasserbauwerke Günter Binder Hamburg, 23. Oktober 2013 www.baw.de Regelwerke für den Korrosionsschutz in Überarbeitung 1 DIN

Mehr

Besonders für die rationelle Beschichtung. z. B. Hallen- bzw. Stahlkonstruktionen, Masten, Silos, Krananlagen, Behältern. Werkstoffbeschreibung

Besonders für die rationelle Beschichtung. z. B. Hallen- bzw. Stahlkonstruktionen, Masten, Silos, Krananlagen, Behältern. Werkstoffbeschreibung MP-Dickschicht 229 seidenmatt, einkomponentig, hoch wetterbeständig, für außen und innen Eigenschaften Hoch wetterbeständige, einkomponentige Dickbeschichtung auf Mischpolymerisatharz-Basis in Anlehnung

Mehr

2K High Build Filler Technisches Datenblatt 01.08.2012 L2.02.06 Grundierungen / Füller

2K High Build Filler Technisches Datenblatt 01.08.2012 L2.02.06 Grundierungen / Füller Kurzbeschreibung Stark füllender Zweikomponenten-Dickschichtfüller für die Autoreparaturlackierung und im Nutzfahrzeugbereich einsetzbar. Benutzerfreundlich mit hervorragenden Fülleigenschaften. Um eine

Mehr

Oberflächenschutzfolien 3M TM. Produkt-Information 07/2007

Oberflächenschutzfolien 3M TM. Produkt-Information 07/2007 3M TM Oberflächenschutzfolien 3M 5001 A / 3M 5504 A-UV / 3M 7006 A / 3M 5007 A / 3M 7007 AB / 3M 8009 RX / 3M 4011 A / 3M 8015 RX / 3M 10018 RX / 3M 5019 A / 3M 8019 A / 3M 5025 A / 3M 5038 A / 3M 10039

Mehr

Auswahl und sicherer Einsatz von Atemschutzgeräten

Auswahl und sicherer Einsatz von Atemschutzgeräten Auswahl und sicherer Einsatz von Atemschutzgeräten Infoblatt 6: Atemschutzgeräte sind für Umgebungstemperaturen von - 30 C bis + 60 C geprüft und zugelassen. Atemschutzgeräte, die speziell für Temperaturen

Mehr

3 Scotch-Weld TE 200 Reaktiver Polyurethan-Schmelzklebstoff

3 Scotch-Weld TE 200 Reaktiver Polyurethan-Schmelzklebstoff 3 ScotchWeld TE 200 Reaktiver PolyurethanSchmelzklebstoff Produktinformation August 2006 Beschreibung ScotchWeld TE 200 ist ein einkomponentiger, reaktiver Polyurethan Schmelzklebstoff mit 100 % Festkörperanteil.

Mehr

9323 B/A Zweikomponenten-Konstruktionsklebstoff

9323 B/A Zweikomponenten-Konstruktionsklebstoff 3 Scotch-Weld 9323 B/A Zweikomponenten-Konstruktionsklebstoff Produkt-Information 06/2002 Beschreibung Scotch-Weld 9323 B/A ist ein zähelastischer Zweikomponenten- Konstruktionsklebstoff, der bei Raumtemperatur

Mehr

Technisches Merkblatt StoCrete TH 200

Technisches Merkblatt StoCrete TH 200 Haftbrücke, kunststoffmodifiziert, zementgebunden Charakteristik Anwendung als Haftbrücke zur Sicherstellung des dauerhaften Verbundes des nachfolgenden Betoninstandsetzungssystems auf der Betonunterlage

Mehr

Gebrauchsanweisung. Color. Farbiges Kunstharz zum Streichen und Renovieren. Böden Wände Arbeitsplatten Sanitärelemente. Streichen

Gebrauchsanweisung. Color. Farbiges Kunstharz zum Streichen und Renovieren. Böden Wände Arbeitsplatten Sanitärelemente. Streichen Gebrauchsanweisung Color Farbiges Kunstharz zum Streichen und Renovieren Böden Wände Arbeitsplatten Sanitärelemente Streichen Eigenschaften RESINENCE Color ist ein Zweikomponenten-Epoxidharz auf Wasserbasis.

Mehr

my f lyer.ch Datenblätter für Register DIN A4 mit 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12 Blättern Wählen Sie bitte die passende Blattzahl aus.

my f lyer.ch Datenblätter für Register DIN A4 mit 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12 Blättern Wählen Sie bitte die passende Blattzahl aus. Datenblätter für DIN A mit / / / / 9 / 0 / / Blättern Wählen Sie bitte die passende Blattzahl aus. DIN A, Blatt 9, 9 ( 0) (z. B. DIN A, x 9 mm) DIN A, Blatt 9, 9 ( 0) (z. B. DIN A, x 9 mm) DIN A, Blatt,

Mehr

Langzeit-Frostschutzkonzentrat mit Korrosionsinhibitoren für Kühl- und Heizanlagen (z.b. Wärmepumpen, Klimaanlagen, etc.)

Langzeit-Frostschutzkonzentrat mit Korrosionsinhibitoren für Kühl- und Heizanlagen (z.b. Wärmepumpen, Klimaanlagen, etc.) Produktinformation Kühlsolekonzentrat N Langzeit-Frostschutzkonzentrat mit Korrosionsinhibitoren für Kühl- und Heizanlagen (z.b. Wärmepumpen, Klimaanlagen, etc.) Produktdaten: Aussehen: klare, grün eingefärbte

Mehr

Construction. Selbstverlaufende Bodenausgleichsmasse für Schichtstärken von 4-30 mm. Beschreibung. Produktdaten. Atteste. Art

Construction. Selbstverlaufende Bodenausgleichsmasse für Schichtstärken von 4-30 mm. Beschreibung. Produktdaten. Atteste. Art Produktdatenblatt Ausgabe 24.11.2010 Version Nr. 5 Sikafloor Level-30 Sikafloor Level-30 Selbstverlaufende Bodenausgleichsmasse für Schichtstärken von 4-30 mm Beschreibung Anwendung Vorteile Sikafloor

Mehr

Flüssiger Zementestrich - Austrocknungsbeschleuniger

Flüssiger Zementestrich - Austrocknungsbeschleuniger Produktdatenblatt Ausgabe 15.07.2014 Version Nr. 3 Flüssiger Zementestrich - Austrocknungsbeschleuniger Beschreibung Anwendung wird zur Beschleunigung der Austrocknung von Zementestrichen (CT) sowie zur

Mehr

Spezifikation Beschichtung

Spezifikation Beschichtung Stand September 2009 müller co-ax ag Gottfried-Müller-Str. 1 74670 Forchtenberg Germany Tel. +49 7947 828-0 Fax +49 7947 828-11 E-Mail info@co-ax.com Internet www.co-ax.com Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich

Mehr

Technisches Merkblatt Metylan TG Power Granulat

Technisches Merkblatt Metylan TG Power Granulat Tapetenkleister Charakteristik Anwendung innen für Vlies- Relieftapeten mit glattem Rücken, Papier- und Raufasertapeten für Standard-Verklebungen ideal für den Einsatz in Tapeziergeräten auf Wand- und

Mehr

Technology Metals Advanced Ceramics. Konstruktionsbauteile nach Kundenwunsch

Technology Metals Advanced Ceramics. Konstruktionsbauteile nach Kundenwunsch Technology Metals Advanced Ceramics Konstruktionsbauteile nach Kundenwunsch Werkstoff-Know How für Ihre Produktrealisierung Dank langjähriger Erfahrung in der Entwicklung von Hochleistungskeramiken deckt

Mehr

Technisches Merkblatt StoPox WL 50

Technisches Merkblatt StoPox WL 50 EP Beschichtung, wässrig Charakteristik Anwendung Eigenschaften als starre, mechanisch hoch widerstandsfähige und gut reinigungsfähige Beschichtung für den Schutz und die farbige Gestaltung von Betontragwerken

Mehr

Werkstoffbeschreibung

Werkstoffbeschreibung Grund LF 832 lösemittelfreies, transparentes Grundierharz im Floortec PUR-Beschichtungssystem sowie unter Dickschicht LF 834 Eigenschaften Lösemittelfreies, zweikomponentiges niedrigviskoses Epoxidharz

Mehr

Systemübersicht, Planungs- und Montagehinweise

Systemübersicht, Planungs- und Montagehinweise Systemübersicht, Planungs- und Montagehinweise Ausbesserung von PPA571 Beschichtungen Das Trennen von Weitspannkabelbahnen erfolgt mittels Winkelschneider oder Stichsäge unter Beachtung des Arbeitsund

Mehr

DIN EN 1090 Einfluss auf den Korrosionsschutz, International Farbenwerke GmbH Markus Livree

DIN EN 1090 Einfluss auf den Korrosionsschutz, International Farbenwerke GmbH Markus Livree DIN EN 1090 Einfluss auf den Korrosionsschutz, International Farbenwerke GmbH Markus Livree Was ist die EN 1090? Die Bauproduktenverordnung 2011 ist gültig für alle dauerhaft in ein Gebäude oder ein Ingenieurbauwerk

Mehr

Tierrfino Duro. Tierrfino Duro wird von Hand aufgetragen. Kübel, Quirl (Stabmixer), Kelle, Glätter, Schwamm, Kokos oder Pferdehaarhandfeger

Tierrfino Duro. Tierrfino Duro wird von Hand aufgetragen. Kübel, Quirl (Stabmixer), Kelle, Glätter, Schwamm, Kokos oder Pferdehaarhandfeger Technische Daten Beschreibung Farbe Tierrfino Duro ist ein Lehmfeinputz, zusammengesetzt aus Sand, Ton und Stärke. Lehm/Ton und pflanzliche Stärke sind das Bindemittel im Duro. Der Duro ist dampfoffen

Mehr

TEC LINE PE/PVC ROHRE

TEC LINE PE/PVC ROHRE TEC LINE PE/PVC ROHRE 100 % MADE BY MSW 100 % MADE BY MSW TEC LINE PVC-U INDUSTRIEROHR MSW tec line PVC-U Kunststoffrohre sind hervorragend geeignet zum Einsatz in der Industrie, Landwirtschaft, Pool-Schwimmbadbau

Mehr

Lösemittelfreier, niedrig viskoser, elastischer Klebstoff für Holzbodenbeläge

Lösemittelfreier, niedrig viskoser, elastischer Klebstoff für Holzbodenbeläge Produktdatenblatt Ausgabe 24.04.2012 Version Nr. 10 Lösemittelfreier, niedrig viskoser, elastischer Klebstoff für Holzbodenbeläge Beschreibung ist ein 1-komponentiger, lösemittelfreier, elastischer Klebstoff

Mehr

PCC II: Nicht befahrene Flächen, dynamisch beansprucht (z. B. Brückenuntersichten).

PCC II: Nicht befahrene Flächen, dynamisch beansprucht (z. B. Brückenuntersichten). Korrosionsschutz PCI-Legaran A für Brücken- und Ingenieurbauwerke nach ZTV-SIB 90 Mit allgemeinem bauaufsichtlichem Prüfzeugnis. Produktinformation 165 Korrosionsschutz-Beschichtung des PCI-Peciment-Systems

Mehr

Araldit CY 221 100 GT Aradur HY 2967 35 GT

Araldit CY 221 100 GT Aradur HY 2967 35 GT Advanced Materials Electrical Insulation Materials Araldit-Giessharzsystem Araldit CY 221 100 GT Aradur HY 2967 35 GT Kalthärtendes Giessharzsystem mit niederer Ausgangsviskosität; Hohe Füllstoffzugabe

Mehr

DELTA AntiCor 1K- IntensivGrund

DELTA AntiCor 1K- IntensivGrund Technisches Merkblatt Nr. D - 96 Stand 08 / 2015 1K- IntensivGrund Typ Matte Universal-Grundierung auf Basis einer speziellen Bindemittelkombination. Verwendungszweck Matter Grundanstrich zur farbigen

Mehr

Scotch-Grip 2353 Schraubensicherungs-Klebstoff

Scotch-Grip 2353 Schraubensicherungs-Klebstoff Scotch-Grip 2353 Schraubensicherungs-Klebstoff Produkt-Information 04/05 Beschreibung Scotch-Grip 2353 ist ein mikroverkapselter Schraubensicherungs-Klebstoff auf Basis von Epoxidharzen, der speziell für

Mehr

Grenzenlose Vielfalt auf der Oberfläche. s c h m a l b a n d b e s c h i c h t u n g e n. Ihre Alternative zur Stückbeschichtung

Grenzenlose Vielfalt auf der Oberfläche. s c h m a l b a n d b e s c h i c h t u n g e n. Ihre Alternative zur Stückbeschichtung Grenzenlose Vielfalt auf der Oberfläche s c h m a l b a n d b e s c h i c h t u n g e n Ihre Alternative zur Stückbeschichtung In 3 Schritten zum Ziel... Breite: 2,5 mm bis 150 mm Dicke: 0,05 bis 0,8 mm

Mehr

Elastischer 1-Komponenten Dichtstoff auf Basis Polyurethan. 1-komponentig, gebrauchsfertig. Geruchlos. Flexibel und elastisch. Blasenfrei aushärtend

Elastischer 1-Komponenten Dichtstoff auf Basis Polyurethan. 1-komponentig, gebrauchsfertig. Geruchlos. Flexibel und elastisch. Blasenfrei aushärtend Produktdatenblatt Ausgabe 18.03.2011 Identifikationsnummer 2011/EW Versionsnummer 2 Sikaflex -11 FC+ Sikaflex -11 FC+ Elastischer 1-Komponenten Dichtstoff auf Basis Polyurethan Sikaflex-11 FC+ ist ein

Mehr

Technisches Merkblatt StoPox KU 601

Technisches Merkblatt StoPox KU 601 EP Beschichtung, chemisch und mechanisch widerstandsfähig, emissionsarm Charakteristik Anwendung innen und freibewittert als farbige Beschichtung für Industriebodenflächen mit mechanischer und chemischer

Mehr

Technische Daten Epoxydharz L

Technische Daten Epoxydharz L Technische Daten Epoxydharz L Dünnflüssig, lösemittel- und füllstoffrei Schnelle Tränkung von Glas-, Aramid- und Kohlenstoffasern Hohe statische und dynamische Festigkeit R&G Epoxydharz L ist ein Bisphenol

Mehr

Wasserstrahlpumpe SP 820

Wasserstrahlpumpe SP 820 Vorteil einfache Wartung keine bewegten Teile sehr geringer Verschleiß geringe Investitionskosten Einsatz auch bei aggressiven Medien sehr guter Mischeffekt hohe Betriebssicherheit geringer Platzbedarf

Mehr

Fassade Fassadendämmsysteme. Sto-Anputzleisten Schlagregensicher

Fassade Fassadendämmsysteme. Sto-Anputzleisten Schlagregensicher Fassade Fassadendämmsysteme Sto-Anputzleisten Schlagregensicher Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen ist darauf hinzuweisen,

Mehr

Korrosionsschutz durch Beschichtungen im Stahlbau

Korrosionsschutz durch Beschichtungen im Stahlbau BUNDESVERBAND KORROSIONSSCHUTZ e.v. Korrosionsschutz durch Beschichtungen im Stahlbau Stahl ist als Baustoff weit verbreitet. Er ist preiswert und vielseitig verwendbar, aber er korrodiert an der Atmosphäre,

Mehr

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp)

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp) Kurzbeschreibung Das ist ein hochwertiges, vliesarmiertes und dauerhaft hochflexibles Abdichtungssystem für die sichere Abdichtung von Arbeits-, Sollriss- und Dehnfugen bei wasserundurchlässigen Betonbauteilen

Mehr

Bewährter Schutz für Ihr Auto. SikaGard Schutzbeschichtungslösungen für die Karosseriereparatur

Bewährter Schutz für Ihr Auto. SikaGard Schutzbeschichtungslösungen für die Karosseriereparatur Bewährter Schutz für Ihr Auto SikaGard Schutzbeschichtungslösungen für die Karosseriereparatur Die SikaGard -Produkte Sika ist ein weltweit bevorzugter Zulieferer und Entwicklungspartner der Automobil-Industrie.

Mehr

Das Zinklamellen-System

Das Zinklamellen-System DELTA MKS DELTA schützt Oberflächen. Das Zinklamellen-System Für Ihre Sicherheit Die Zinklamellenbeschichtung zum extremen Schutz hochfester Werkstoffe DELTA-PROTEKT KL 100 DELTA -TONE 9000 DELTA-PROTEKT

Mehr

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp)

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp) S Kurzbeschreibung Das ist ein hochwertiges, vliesarmiertes und dauerhaft hochflexibles Abdichtungssystem für die sichere Abdichtung von Arbeits-, Sollriss- und Dehnfugen bei wasserundurchlässigen Betonbauteilen

Mehr

Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Feuerverzinken nach EN 1090

Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Feuerverzinken nach EN 1090 Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Feuerverzinken nach EN 1090 Aktueller Stand der Norm DIN EN 1090-1 u. Teil 2 im Stahlbau; unter dem Aspekt des Korrosionsschutzes! Allgemeiner Vergleich der Normen

Mehr

Hinweise zur Geräteschutzart nach EN/IEC 60529 und NEMA Für Druckmessgeräte mit Rohr- oder Plattenfeder

Hinweise zur Geräteschutzart nach EN/IEC 60529 und NEMA Für Druckmessgeräte mit Rohr- oder Plattenfeder Technische Informationen Hinweise zur Geräteschutzart nach EN/IEC 60529 und NEMA Für Druckmessgeräte mit Rohr- oder Plattenfeder WIKA Datenblatt IN 00.18 Allgemeines Diese Technische Information beschreibt

Mehr

Nr. C - 41 Stand: 11 / 2012

Nr. C - 41 Stand: 11 / 2012 Technisches Merkblatt Nr. C - 41 Stand: 11 / 2012 Typ 2K- Epoxidharz-Grundierung / lösemittelhaltig Verwendungszweck Matte Zweikomponenten-Universalgrundierung für nicht saugende Untergründe wie z.b. Hart-PVC,

Mehr

Mikroklima: ph > 5.5 und ph < 12 / chutzdauer nur Lack auf Zink Wahrscheinlicher Bereich Möglicher Bereich

Mikroklima: ph > 5.5 und ph < 12 / chutzdauer nur Lack auf Zink Wahrscheinlicher Bereich Möglicher Bereich Ausschreibungstexte Korrosionsschutz für Stahlbau Seite 1 Uebersicht Korrosionsschutz Systeme - Stahl- und Metallbaukonstruktionen im Freien: Lebensdauer und Preisindikation für Stahlbau gerade: Korrosionsschutz

Mehr

Ein Star unter den Fugen. MEM KRISTALL-FUGE: für Fugen mit Brillant-Effekt.

Ein Star unter den Fugen. MEM KRISTALL-FUGE: für Fugen mit Brillant-Effekt. Ein Star unter den Fugen. MEM KRISTALL-FUGE: für Fugen mit Brillant-Effekt. Bringt Fugen zum Strahlen. Und Sie auch. Ob im Bad, in der Küche oder im Flur schöne Fliesen dürfen in keinem Zuhause fehlen.

Mehr

KEMPEROL 2K-PUR. Die lösemittelfreie Flüssig abdichtung für das sensible Umfeld

KEMPEROL 2K-PUR. Die lösemittelfreie Flüssig abdichtung für das sensible Umfeld KEMPEROL 2K-PUR Die lösemittelfreie Flüssig abdichtung für das sensible Umfeld KEMPEROL 2K-PUR ist eine geruchsneutrale, lösemittelfreie Flüssigabdichtung, die speziell für sensible Bereiche entwickelt

Mehr

Umweltfreundliches, Langzeit-Frostschutzmittelkonzentrat mit Korrosionsinhibitoren für thermische Solaranlagen

Umweltfreundliches, Langzeit-Frostschutzmittelkonzentrat mit Korrosionsinhibitoren für thermische Solaranlagen Produktinformation Solarliquid L Konzentrat Umweltfreundliches, Langzeit-Frostschutzmittelkonzentrat mit Korrosionsinhibitoren für thermische Solaranlagen Produktdaten: Aussehen: klare, leicht gelbliche

Mehr

Silicon-Fassadenfarbe 918. Anwendungsbereich. Für wetterbeständige, wasserabweisende

Silicon-Fassadenfarbe 918. Anwendungsbereich. Für wetterbeständige, wasserabweisende hoch wasserabweisend und diffusionsfähig, mikroporös, matt, wetterbeständig, für außen Eigenschaften Hoch wetterbeständige, gegenüber Wasserdampf und Kohlendioxid ausgezeichnet diffusionsfähige, dabei

Mehr

Technisches Merkblatt StoTap Coll

Technisches Merkblatt StoTap Coll Schadstoffgeprüfter Dispersionssilikat-Vlieskleber Charakteristik Anwendung innen für Glas- und Cellulosevliese wie StoTap Vliese, für StoTap Infinity und StoEuro Trend Raufasertapeten für Wand- und Deckenflächen

Mehr

PercoTop Härtersortiment

PercoTop Härtersortiment Beschreibung Das bietet eine vielseitige Auswahl an Härterkomponenten und ermöglicht so die optimale Abstimmung von PercoTop Lacksystemen auf unterschiedliche Einsatzzwecke und auch eine spezielle Anpassung

Mehr

DKS Technik GmbH DVS 1618

DKS Technik GmbH DVS 1618 DKS Technik GmbH DVS 1618 Raupenschälprüfung Agenda Agenda Allgemeine DKS Information Raupenschälversuche Warum? Mögliche Fehlerquellen Konditionierung DIN 6701 Zusammenfassung DKS Technik GmbH DKS Technik

Mehr

Nr. 0203020400100000801026

Nr. 0203020400100000801026 EN 998-1:2010 LEISTUNGSERKLÄRUNG GEMÄSS ANHANG III DER VERORDNUNG (EU) NR. 305/2011 Nr. 1 EINDEUTIGER KENNCODE DES PRODUKTES: 2 VERWENDUNGSZWECK(E): EN 998-1:2010 Putzmörtel Mauermörtel 3 HERSTELLER: Sika

Mehr

Material Datenblatt. EOS StainlessSteel 316L. Beschreibung

Material Datenblatt. EOS StainlessSteel 316L. Beschreibung ist eine korrosionsresistente, auf Eisen basierende Legierung, die speziell für die Verarbeitung auf der EOSINT M280 optimiert wurde. Dieses Dokument enthält Informationen und Daten für den Bau von Teilen

Mehr

Technisches Merkblatt StoCrete VM 630

Technisches Merkblatt StoCrete VM 630 Mineralischer Verlaufmörtel als Ausgleichsmörtel unter StoCrete VM 640 Charakteristik Anwendung innen als Ausgleichbeschichtung gewerblicher Lagerflächen als Ausgleich unter mineralischem StoCretec Verlaufmörtel

Mehr

SCHUCK ISOLIERSTÜCK TYP SHD Isolierstück mit Ringfunkenstrecke zur Unterbrechung der metallischen Leitfähigkeit von Rohrleitungen.

SCHUCK ISOLIERSTÜCK TYP SHD Isolierstück mit Ringfunkenstrecke zur Unterbrechung der metallischen Leitfähigkeit von Rohrleitungen. SCHUCK ISOLIERSTÜCK TYP SHD Isolierstück mit Ringfunkenstrecke zur Unterbrechung der metallischen Leitfähigkeit von Rohrleitungen. 01.2013 DE MAR00194 1 WWW.SCHUCK-GROUP.COM SCHUCK ISOLIERSTÜCK TYP SHD

Mehr

EURONORD. Schnellverschluss Ideal zur Unterbringung RoHS-konform und halogenfrei

EURONORD. Schnellverschluss Ideal zur Unterbringung RoHS-konform und halogenfrei Fibox Euronord Die EURONORD Baureihe dient der Montage von Klemmleisten auf DIN-Hutschienen oder verschiedenen Typen von Sensoren. Die EURONORD sind lieferbar in Polycarbonat, ABS und Polyester. Mehr als

Mehr

Beschichtungssysteme für LAU- und HBV- Anlagen nach aktuellen Zulassungskriterien

Beschichtungssysteme für LAU- und HBV- Anlagen nach aktuellen Zulassungskriterien Beschichtungssysteme für LAU- und HBV- Anlagen nach aktuellen Zulassungskriterien Fachtagung November 2015 Gewässerschutz nach WHG für LAU-Anlagen in Industrie und Gewerbe Dr. Michael Grebner WHG Fachsymposium

Mehr

Entwicklung Bausysteme

Entwicklung Bausysteme Betoneinbauteile aus Baustahl mit angeschweißter Bewehrung Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 2 2. Material... 2 2.1. Flachstahl DIN EN 10025... 2 2.2. Profilstahl DIN EN 1025... 2 2.3. Rohrprofile,

Mehr

Arbeitsanleitung Sika Marine

Arbeitsanleitung Sika Marine Arbeitsanleitung Sika Marine Egalisieren, Kleben und Dichten von Teakdecks 1. Oberflächenvorbehandlung Aluminium- und Stahldecks Aktivator ZP GFK-Decks 208 Aktivator Stahl: Die Oberfläche muss abgeschliffen

Mehr

Kunststoffdispersion mit Spezialharzen

Kunststoffdispersion mit Spezialharzen VALPAINT POLISTOF Werkstoffart: Hochwertige, dekorative Farbbeschichtung auf Acrylatbasis für innen. Polistof ergibt sehr edle, stoffähnliche Oberflächen. Je nach Ausführung sind Samt-, Jeans- oder Glimmervariationen

Mehr