ist. Tapeten müssen als wesentlicher Bestandteil von 1nn& ausstattung angesehen we~den. Sie sind m i t der Architektur,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ist. Tapeten müssen als wesentlicher Bestandteil von 1nn& ausstattung angesehen we~den. Sie sind m i t der Architektur,"

Transkript

1 Arbeitsgemeinschaft Andres Fiedler und Ni.cola Waltz.RESTAiJRIERUNG CHINESISCHER TAPETEN - esse zu, das-zu ihrer Erhaltung und Konservierung notwendig ist. Tapeten müssen als wesentlicher Bestandteil von 1nn& ausstattung angesehen we~den. Sie sind m i t der Architektur, für die sie vorgesehen waren., verbunden. 'Die unbedachte Ab- nehme von den wände" kann *die. Tapeten in ihrer Substanz gefähr- den. Da bei einer ~euvetwendung historischer Tapeten oder.bei. ihrer Unterbringung i m Museum die ~orherige~einheitliche Wir- kung von Raumproportion und Tapete Kaum wiederherstellbar jst, sollten die Tapeten -wenn es irgendwie möglich ist- immer am Originalort Gewahrt bleiben. In Schloss Wilhelmsthal b'ei Kassel bleiben die chinesischen. Tapeten zunächst relativ unbeachtet, bis von der Verwaltung 'der staatlichen Schlösser und Garten von Hessen diemzur Erhaltung der Tapeten dkingend erforderliche Konservierung dmhgesetzt wurde. Die um die Mitte des 18. Jahrhunderts gemalten Tapeten befanden I I... < I< sich zuerst in Schloss Wilhelmshöhe in Kassel, wo sie nach Ca. B0 Jahren in Zuge einer Modernisierung von den Wänden abgenommen wurden. Als 'schloss Wilhelmsthal 1822 neu ausgestattet.ur- - de, fanden die Tapeten hier in zwei Mansardenraumen neuerlich Verwendung, wobei sie den neuen Raummassen in Form von Bild- spiegeln eingepasst wurden. Jedes Bildfeld wurde m i t einer hellblauen ~arrnortapeta und m i t Borten urniandet. Den geänderten Wandflachen entsprechend wurd'en die Tapeten teilweise zu Kol- lagen zusammenge.schnitten. Der Träger des 19. Jahrhunderts unterschied sich i m Aufbau i m wesentlichen nicht von dem des 18. Jh. Die Tapeten,aus hauchdünnem, dreischichtigem, chinesi- schem' Papier wurdengrst auf stärkeres Kaschierpapier und Lein- wand geklebt, dann'an einfache Holzleisten genagelt, die als Teil einer älteren Wandbespannung noch an den Wänden befestigt waren.

2 A l s w i r die chinesischen Tapeten von Schloss Wilhelmsthal vor drei Jahren zur Restaurierung übernahmen, befanden sie sich in katastrophalem Zustand. Den Angaben des S~hlo~sverwal- ters lässt sich entnehmen, dass die grdssen LuftfeuChtigkeits- und Temperaturschwanku.ngen bis zur ~eih der Instandsetzung der baulichen Substanz des Schlosses erheblich zur Verschlechterung des Erhaltungszustandes der Tapeten beigetragen haben. Durch die hohe relative Luftfeuchtigkeit, die manchmal bis zu 90% betrug, wurden Schäden ausgelöst, die i m wesentlichen durch. die von.den Handwerkern i m 19. Jahrhundert bei der Neumontage verwendeten Materialien verursacht w"rben. Das Kaschierunga- papier, das einen grösseren Anteil an verholztem Fasermaterial enthält und dadurch zur grossflächigen, unregelmässigen Ver- -bräunung des moriginalpapieres beitrug, wurde m i t dick aufge- tmragenern Stärkekleister- aufgeklebt. Der Kleister ~er~pröde- ' - ' W te und durch die so entstandenen starken Spannungen platzte. das brüchig gewordene Papier;rollte sich stellenwei.se zusarn- men oder. zersetzte sich in-k'leinteilige mpapierschollen. Interessant ist, dass diese Schäden der versprödung des papierks sich i m wesentlichen auf einen d'er beiden Räume beschrankten. Bei den Tapeten des zweiten Raumes ist das Papier kaum versprö- det, dafür haben sich hier aber zahlreiche Blasen zwischen Ori- ginalpapier und Kaschierung gebildet. Diese unterschiedlichen S'chadensbilder können nicht auf die Materialien des 19. Jahr- hunderts zurückgeführt werden, weil die ~ufkas'chierung damals in beiden.räumen auf die gleiche Weise ausgeführt worden war. Auch die Beschaffenheit der chinesischen Driginalpapiare. kann nicht die ~rsache sein, da diempmapieranalyse für beide Raume nahezu identischembefunde ergibt: in beiden Fällen handelt es sich um.papigre, die überwiegend japanische Kodsu-Faser zusätzllch Flachs und Baumwolle enthalten. Unte.rschiedlich ist allerdings, dass i m zweiten Raum die 'unterste Originalschicht von' einem l.an.gf.asrigen, gelben Papier &bildet wird, das der rund dafür s=in dürfte, dass die Versp-rödung des Kleisters und

3 sich nicht.auf das Originelpapier ausgewirkt hat. 'Auf diesem 1.angfasrigen chinesischen Papier haben wir an vielen 'stellen Reste eines Papieres gefunden, das wohl bei der Erstmontage in Schloss Wilhelmshöhe- zur Verstärkung aufgeklebt und vor der Zweitkaschierung nur mangelhaft entfernt worden war. Vermut- lich hat sich die Haftung dieser Reste am Original.durch die... Feuchtigkeit beim ~u.fk.aschieken gelöst. Durch die starken Xli-.-.- \ maschwankungen.hat das Originalpapier i m Laufe 'der Jahre an diesen Partien vollends die Bindung.zur Kaschierung verloren und sich 'ih zahlreichen Blasen abgehpben. ' ' - :..I.... Neben diesen die Substanz der Tapete gefährdenden Schäden fanden sich auch solche, die den ästhetischen Gesamteindruck er-. heblich beeinträchtigten. Besonders störend machten sich starke. Verbräunungen innerhalb der bildlichen Szenen in den ere eichen,. -die Himmel oder Wasser darstellen, und i m Umfeld der grünen dekorativen Ranken bemerkbar. Zur *~lärun~ der UrsscRen liassen. wir ~ibment~roben. und Proben des werbräunten Papieres 'analysie- ren. Da die Pigmentanalyss für die grünen ~arb~artien Malachit ergab, lasst sich die Verb.räunung in den Bereichen auf die Ver- wendunq dieses:-kupferpkgrnents zurückf.ühren. A n --,-.. &...,-...,....,,,,. Die Ursache fü.r.die Verbräunung der H.irnmels- und Wassespartien liess sich nicht ohne umfassendere chemisch-physikalische Ana- -. lysen feststellen, weil in diesen Partien blaues 'Pigment nur noch in den aufgesetzten dunkleren Abschattierungen der Wolken vorhanden ist, während die übrige Fläche einen durchgehend braunen Eindruck machte. An der Form der Verbräunung liess sich jedoch eindeutig erkennen, dass.hier m i t breitem Pinsel eine Lasur oder ein Uberzug angelegt worden war. Harze, Gummen oder ' andere organische Substanzen liessen sich als Ursache der Ver- bräunung ausschlies&n, weil bei der Veraschung einer Papier-..# probe reihweisse ~s5he entstand. In der -mikroskopischen Unter- suchung der Papierprobe zeigten sich einzeln.e'blaugrüne und grüne mikrokistall.ine Farbpartikel. Die Analyse des wässrigen Extraktes und die Veraschung bestätigten die Ergebnisse.der

4 spektroskopischen und der rasterelektronischen ~igrnentana1~- - Se, die Kupfer und Sulfat nachweisen. Bei der Untersuchung irn UV-Licht zeigten die Himinals- und,,+,kl'asserpartien diselbe dunkelyiolette Fluoreszens wie das 'oalachit der grhen Ranken. Auf Grund all dieser Untersuchungen lässt 'sich also m i t grosser Wahrscheinlichkeit in den. ursprüngli.ch blauen Partien eben- falls die Verwendung eines Kupferpigments als ~chadensursache festhalten. Vermutlich wurde zur Darstellung des Himmels und der Seen m i t br'eitem Pinsel eine Lasur aus lichtlöslichem. Kupferpigrnent gelegt, wofür ~u~'fervitrio1 oder Kupferblau denk- bar wären. Eindeutig feststellen lässt.sich, dass die verbr~u- nqng der ursprünglich blauen Partien i m wesentlichen erst in Sc.hloss Wilhelmsthal eingetreten ist. Im Laufe der Restaurie- 'rungsarbeiten fanden w i r nämlich bei der Abnahme einer ,.,.,. - *..a.lsa..v.nr,.. L60.. Jah.ran -. über die Malere4 gekle-bten Bo~te - darunter; -*. I liegendes, völlig unverbräuntes Blau. Daran lässt sich in etwa. ermessen', welch massgebliche.. Wirkuhg.das UV-Licht be.i der Zer- setzung. der Papierfaser durch Kupferpigmente hat. Um weitere Verluste von Orimginalsubstanz auszuschliessen und' Folgeschäden der Materialalterung zu beseitigen, aus-sten von uns umfassende ~estaurierun~smassnahrnen durchgeführt werden. Zuerst musste für die Lagerung der Tapeten nach.der Abnahme von der Wand ein klimatisierter Depotraum i m Schloss eingerichtet werden, wo die Bahnen für die Dauer der Restaurierungsarbeiten in grossen Regalen untergebracht wurden. Auch ein geeigneter Arbeitsraum entsprechender Grösse.musste i m CchJoss gefunden werden. Um die Tapeten bei der Abnahme von den Wanden vor neuerlichem Substanzverlust zu schützen, mussten zuerst Notsicherungen der abplatzenden Partien durchgefü"t werden. Das ~erunterneh~men der' einzelnen: ahnen liess sich relativ leicht durchführen, da sie sich. bereits stel4enweise von den Holzleisfen. gelockert hatten.. CT..

5 Vor.der Reinigung der Bildseite m i t Radierschwämmen und Draft Cleaning ~ovder musste die.grobe, stark verschmutzte Leihwand trocken abgezogen werden. Da der Kleister so stark versprödet war, mussten auch die Tragerpapiere des 19. Jhdts. abgenommen werden. Aufgrund der hohen Empfindlichkeit des chinesischen Papiers, welches beim Anfeuchten stark quillt und sehr weich wird, konnte die Frei- legung der Papier- und K'leiaterschichten in den überwiegend angegriffenen Bereichen nur m i t..- dem Skalpell erfolgen. Ledig. lieh an den besserm erhaltenen. steilen konnte das Ablösen mit leicht angefeuchteten-tupfern durchgeführt werden. Dabei wurde das brüchig gewordene Papier ständig gefestigt und hinter- klebt. Auf diese Weise wurden.72 qm Papierfläche bearbeitet, was den grössten Teil.der 3-jährigen Restaurierung in Anspruch. nahm. ' m.x,.. ii Um eine bessere Haltbarkeit des Papiers zu gewährleisten, wurde. C der zwischen 4.-0 und 4.9 liegende ph-'wert der Tapete auf 5.3 bis 5.9 angehoben. Dazu besprühten wir die Rückseiten der Bahnen m i t Magnesiumbicarbonat-Ce1'1ulose ", a. r. J. r. U...., Lösung.. 8 " Die durch das Kupferpigment hervorgerufene Verbräunung war so weit fortgeschritten, dass der ästhetische Gesamteindruck erheblich gestört war. Deshalb versuchten wir m i t Hilfe eines - geeigneten Bleichverfahrens die störenden Bereiche zu redu- zieren. A.ufgrund der hohen Feuchtigkeitsernpfindlichkeit des Papiers, waren alle oxidierende Bleichmit-tel, die ein Wässern vor, und ein Waschen nach. derm ~ahandlun~ erfordern, auszuschlies- Sen. A l s bestes Verfahren erwies sich ein Gemisch aus Ather und Wasserstoffsuperoxid i m Verhältnis 1:l..Da HzOz i m zu sauren Milieu eine z~rstörende Wirkung auf die Papierfasern entwickelt, mussten Sir während des Bleichvorgangs ständig den ph-wert des P-apiers überprüfen. Der von'uns m i t Hilfe des Mag- nesiumbicarbonats erreichte ph-wert des Papiers erwies sich als ausreichend. Da die kupferhaltigen Anteile des pigme&s in

6 der Papierfaser verbleiben, bewirkt der Bleichvorgang allen- ' falls eine Reduzierung, nicht aber eine ~erhinderung des zukünf- tigen Verbräunungsprozesses.,.. I 4... I.-.. Beim Neuaufbau des Trägergefüges orientierten w i r uns weitgehend am originalen Trägeraufbau. Dafür' verwendeten w i r eine fein- strukturierte Leinwand, die in 'trockenem Zustand auf eine 'senk- recht angebrachte Platte gespannt wurd-e. Darauf erfolgte das Aufkaschieren von fünf verschiedenen, dünnen saure- und alkali- freien Japanpapierschichten mittels Trägerfolien. W i r achteten darauf, dass unser ~ufbau nicht zu dick, sondern genügend elastisc und möglichst leicht* blieb. Das Plapier der obersten Schicht wurde so ausgewählt, dass es dem originalen Tapetenpapier in der Ober- 'flächenbeschaffenheit ähnlich war,. um auf das Ausflicken der zahl-... reictieh''kusgerissenen und3öchrig'en ~tel1eri'"erzi'chteri" zu können.. Auf diese letzte Schicht wurde anschliessend in dünnen Lagen /' Tee aufgesprüht, bis der Grundton 'der Tapete erreicht wap.-. Die eingetönte Fläche -dient somit gleichzeitig als ~ulifläche für die Fehlstellen der daiaof aufkaschierten chinesischen ~a~et Des für die nde Keschieru'g verwendete Kleistergenisch '(~eizen-' stärke und ~ellolose -1:3-) wurde m i t Dovizid A als Konserveriungs btw. DesinfektionsrnitteLversehen. Eine Probemessung des wässri- gen ~uszugs des Gesamtaufbaus.ergab einen neutralen ph-wert.. Auf den fertigen Aufbau wurde 'zuletzt die Tapete kaschiert: -dazu mussten die m langen Bahnen,.die aus'verschiedenen Blattern zusammengesetzt sind, an ih'ren Original-Blattkarten voneinander getrennt werden. Die Bahnen_.-im Ganzen zu kaschieren war aufgrund des hohen Zerstörungsgrades 'der Tap'et'en nicht möglich. Auf einer. durchs-ichtigen 'Trägerfolie wurde das jeweilige Blatt von hinten durch Besprühen m i t dhnner Cellulose leicht befeuchtet. Debei musste beechtet werden, dass sich' das in seiner S~hich~dicke unter schiedliche Papier gleichmässi-g dehn.en konnte.. ~ierfür musste zum ' i3ei'spie.i die.redu5zie&e dünne-~spierschicht eines Blattee zu- 'nächst. ausgespart, oder übereinander geklebte Teile (wie die Collagen des 19. Jhdts. ) vorgefeuchtet werden. Es rnkte grosse.

7 sorgfalt dareuf verwendet werden, dass das dünne. Papier nicht zu. feucht wurde, trotzdem aber ausreichende ~lekekraft hatte und die Formate nach dem ~ehnun~sprozess exakt zusammenpassten. Das.angefeuchtete Blatt wurde anschl'iessend auf den m i t Kleister- und Cell~~osegemisch eingestrichenen Trägeraufbau mittels der Träger- folie übertragen und angerieben. Eventuell nicht haftende'ieile. -.. wurden hinterher nachgefestigt.. Die restaurierten Tapeten wurden von der Kaschierplatte abgenom- men; Aufgrund der grossen Formate konnten die Bildfelder nur in den Mansardenraumen selbst aufgespannt werden. Dazu dienten Aluminiumrahrnen, die durch eine einstellbare automatische 'Federvorrichtung. nung halten. die Tapeten permanent in der optimalen Span- - 1 M i t unserer Forderung, die Tapeten. nach ihrer Konservierung. wieder in den Mansardenräumen des Schlosses anzubri,ngen, und zwar dem o.rigin.alen Raumkonzept des 19. Jhdts. präzise entspre- chend wurden w i r auf Probleme verwiemeen, die ein Projekt dieser... GrÖsse,unweigerlich m i t sich.. bringt....,. Das.,. Klima... in den beiden Räumen musste soweit stabilisiert'werden, dass die Wiederanbrin- gung der Tapeten Keine Gefährdung derselben nach sich zog. Uber die Zeit der Restaurierungsarbeiten erstellten w i r genaue Messungen der Klimaschwankungen, die nach der Fertigstellung- der Arbeiten durch folgende Massnahmen behoben wurden: Die Fenster- wände wurden,so isoliert,. dass der Taupunkt hinter die Dachsparren. verlegt wurde. Die Fenster selbst'ururden m i t einer Doppelver-.. glasung versehen. Auf unsere ~eranlassung schuf man die Voraus-. setzung dafür, dass die Entfeuchtungsgeräte in. beiden Räumen Tag und Nacht in Betrieb sein können. Der-histor'ische Putz der Raume wurde von Fachteuten entsprechend konsolidiert, dass die ahmen der.grossform&tigen Tap.eten wieder an die OriQinalurände angkbsacht werden konnten. Die ~aumsituation des 19. Jhdts. blieb somit erhalten:

DECO TEXTURE selbstklebende Tapete

DECO TEXTURE selbstklebende Tapete Seite 1 DECO TEXTURE selbstklebende Tapete Anwendungsleitfaden 1) Vorbereitung des Untergrundes Der Untergrund muss trocken, sauber und ohne Rückstände früherer Tapetenschichten sein. Falls Sie vorher

Mehr

Schimmelpilze sitzen auf dem Trockenen

Schimmelpilze sitzen auf dem Trockenen Wie Feuchtigkeit in der Wohnung vermeidbar ist Schimmelpilze sitzen auf dem Trockenen Duschen, waschen, kochen, wohnen in einem Haushalt mit drei Personen werden jeden Tag bis zu 14 Liter Wasser freigesetzt.

Mehr

Im Frühjahr 1991 wurden in unserer Werkstatt zwei Handrollen

Im Frühjahr 1991 wurden in unserer Werkstatt zwei Handrollen Hai- Yen Hua Die Restaurierung von Handrollen -- Einführung: Die Hand- oder Querrolle Die Rolle ist die nore For für Kunst und Kligraphie auf Pa- pier aus Ostasien. A eisten finden sich Hängerollen. Seltener

Mehr

Untersuchungen zur Verbesserung der Auflösung am TTF2 Strahllage-Meßsystem : Knopf-Monitor u. BPM-Elektronik Typ A

Untersuchungen zur Verbesserung der Auflösung am TTF2 Strahllage-Meßsystem : Knopf-Monitor u. BPM-Elektronik Typ A Untersuchungen zur Verbesserung der Auflösung am TTF2 Strahllage-Meßsystem : Knopf-Monitor u. BPM-Elektronik Typ A 1. Ausgangssituation Jorgen Lund-Nielsen, Wolfgang Riesch DESY, Standort Zeuthen, 18.08.2005

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT

TECHNISCHES DATENBLATT Unterputz aus Wanlin-Rohlehm Zusammensetzung des Putzes Sand, Wanlin-Rohlehm, Strohhäcksel. Verpackung und Lagerung Argibase Putz ist in zwei Ausführungen erhältlich: trocken (Argibase-D) oder erdfeucht

Mehr

Collagen - Gemeinschaftsarbeiten - großflächige Wandbilder

Collagen - Gemeinschaftsarbeiten - großflächige Wandbilder Aus: Der Schuldrucker 152. Mitteilungsblatt des Arbeitskreises Schuldruckerei (AKS) e. V. 51. Jahrgang, April 2015 Collagen - Gemeinschaftsarbeiten - großflächige Wandbilder Werner Andrä Die Arbeit in

Mehr

Verklebehinweise Kleine Aufkleber Trockenverklebung

Verklebehinweise Kleine Aufkleber Trockenverklebung Verklebehinweise Kleine Aufkleber Trockenverklebung Reinigen Sie den vorgesehenen Platz für Ihren Aufkleber gründlich. Zu vermeiden sind Seifen, Öle und Reinigungsmittel, die Wachs oder Silikon enthalten.

Mehr

winterfest Einmotten Motorräder, Fahrräder Gartenmöbel, Werkzeuge und elektrische Geräte Gegenständen aller Art

winterfest Einmotten Motorräder, Fahrräder Gartenmöbel, Werkzeuge und elektrische Geräte Gegenständen aller Art Zum richtigen winterfest Einmotten gehört der wirksame Schutz gegen Feuchtigkeit. Nicht nur Motorräder, sondern auch Fahrräder, Gartenmöbel, Werkzeuge und elektrische Geräte sollten geschützt werden. Ist

Mehr

Forensik. Verbrecherjagd mit wissenschaftlichen Methoden. Ergebnisse der Laboruntersuchungen der Spurensicherung

Forensik. Verbrecherjagd mit wissenschaftlichen Methoden. Ergebnisse der Laboruntersuchungen der Spurensicherung Forensik Verbrecherjagd mit wissenschaftlichen Methoden Ergebnisse der Laboruntersuchungen der Spurensicherung Fingerabdrücke Im Labor konnte die Spurensicherung keine verwertbaren Fußabdrücke sichern.

Mehr

Technik. Teil 3 Erneuern einer Litze. Fachliche Beratung: Technische Kommission des Deutschen Fechterbundes

Technik. Teil 3 Erneuern einer Litze. Fachliche Beratung: Technische Kommission des Deutschen Fechterbundes Fechten Technik Teil 3 Erneuern einer Litze Stand 22. April 2008 Autor / Fotos: Karl Vennemann Fachliche Beratung: Technische Kommission des Deutschen Fechterbundes Literatur: Wettkampfreglement FIE (Stand

Mehr

LESEPROBE AUS: Katharina Mahrenholtz Wo der Hammer hängt Do-it-yourself für Frauen In Bildern erklärt von Dawn Parisi ISBN: 3-7254-1399-1

LESEPROBE AUS: Katharina Mahrenholtz Wo der Hammer hängt Do-it-yourself für Frauen In Bildern erklärt von Dawn Parisi ISBN: 3-7254-1399-1 LESEPROBE AUS: Katharina Mahrenholtz Wo der Hammer hängt Do-it-yourself für Frauen In Bildern erklärt von Dawn Parisi ISBN: 3-7254-1399-1 Sanssouci Verlag, München 2006 04 TAPEZIEREN Bevor Sie loslegen

Mehr

TÜV-geprüfte Sicherheit für den Innenraum. Wohnräume gesund und attraktiv gestalten mit Farben und Putzen von Sto

TÜV-geprüfte Sicherheit für den Innenraum. Wohnräume gesund und attraktiv gestalten mit Farben und Putzen von Sto TÜV-geprüfte Sicherheit für den Innenraum Wohnräume gesund und attraktiv gestalten mit Farben und Putzen von Sto Sto-Innenfarben und -Putze mit TÜV-Siegel! Mehr Lebensqualität durch gesundes Raumklima

Mehr

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht!

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Das Problem der Schimmelbildung in Wohnräumen hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Auch wenn Schimmelpilze überall

Mehr

Typische Nutzungsmängel

Typische Nutzungsmängel Durchfeuchtung an baulichen Schwachstellen, z.b. an Wärmebrücken infolge von Oberflächenwasser bei normaler Wohnungsnutzung (20 C und 50 Prozent innen bzw. 5 C außen) Typische Nutzungsmängel Boden zu niedrige

Mehr

GIMP Objekte frei stellen

GIMP Objekte frei stellen GIMP Objekte frei stellen Tutorial Teil 2 Aller Anfang ist eine Auswahl Gimp bietet dir eine Reihe von Werkzeugen, die dir dabei helfen können, ein Objekt frei zu stellen. Welches Werkzeug das Beste ist,

Mehr

NEUE UNIFORMEN FÜR HAMBURGS POLIZEI

NEUE UNIFORMEN FÜR HAMBURGS POLIZEI Die neue blaue Uniform für die Hamburger Polizei ist fertig. Am 19. Mai 2003 wurde sie der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Oktober 2003 startete ein Trageversuch mit 110 Teilnehmern /-innen, der eine überaus

Mehr

Protokoll zum Physik-Anfängerpraktikum. Hygrometrie

Protokoll zum Physik-Anfängerpraktikum. Hygrometrie Protokoll zum Physik-Anfängerpraktikum SS2002 Versuch 7-1 Hygrometrie Assistent: Steffen Schwientek Sven Eschenberg/ 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 3 2 Grundlagen 3 3 Aufbau & Auswertung

Mehr

Qualität und Beratung, die ins Auge stechen.

Qualität und Beratung, die ins Auge stechen. Qualität und Beratung, die ins Auge stechen. Preisübersicht Fine Art Prints Unsere Fine Art Prints drucken wir im Inkjet-Verfahren auf den neuesten Druckern von Epson mit lichtbestäntdiger UltraChrome

Mehr

Qualität und Beratung, die ins Auge stechen.

Qualität und Beratung, die ins Auge stechen. Qualität und Beratung, die ins Auge stechen. Wir bringen Ihre Bilder groß raus. Unser besonderes Anliegen ist es, auf Ihre individuellen Wünsche einzugehen. Vom digitalen 8-Farbendruck bis 160 cm Breite

Mehr

Schimmel in Wohnräumen. Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? den Schimmelpilzen

Schimmel in Wohnräumen. Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? den Schimmelpilzen Landratsamt Neumarkt i. d. OPf. Gesundheitsamt den Schimmelpilzen Schimmel in Wohnräumen Wie werden feuchte Wände verhindert? Wie kann Wandschimmel beseitigt werden? Wie man feuchte Wände verhindert und

Mehr

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung Datensicherung Mit dem Datensicherungsprogramm können Sie Ihre persönlichen Daten problemlos Sichern. Es ist möglich eine komplette Datensicherung durchzuführen, aber auch nur die neuen und geänderten

Mehr

Der elektropneumatische Feinstaubfilter

Der elektropneumatische Feinstaubfilter Der elektropneumatische Feinstaubfilter Der elektronische Feinstaubfilter ist ein Feinstaubabscheider, der ins besondere Feinstaubartikel im Bereich von 0,05 0,5 µm aus Gasen entfernt und der vorzugsweise

Mehr

Poster & Plakate. Poster-/Fotopapier-Ausdrucke. Plakate, wasserfest (z. B. / -Flächen) 1 bis 5 bis 10 bis 15 bis 20. qm/a0

Poster & Plakate. Poster-/Fotopapier-Ausdrucke. Plakate, wasserfest (z. B. / -Flächen) 1 bis 5 bis 10 bis 15 bis 20. qm/a0 600 dpi, max. Druckbreite 134 cm, alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt. Poster & Plakate Poster-/Fotopapier-Ausdrucke Posterpapier 140 g/qm Fotopapier 175 g/qm 29 26 24 22 20 32 29 27 25 23 Beide Sorten auch

Mehr

Pflegeanleitung von Parkett Dietrich

Pflegeanleitung von Parkett Dietrich Seit drei Generationen steht der Name Parkett Dietrich für handwerkliche Tradition und einzigartige, anspruchsvolle Erfahrung in der Verarbeitung von Parkettböden. Genießen Sie diesen wunderbaren Werkstoff,

Mehr

VEINAL VSS 1-90 wasserfreie Silikonharzlösung

VEINAL VSS 1-90 wasserfreie Silikonharzlösung Feuchtigkeit stellt den größten Feind eines jeden Bauteiles dar und führt unweigerlich zu immer größer werdenden Schäden. Verschiedene Ursachen können zur Durchfeuchtung von Bauteilen führen. Mangelhafter

Mehr

Dekostoffe & Gardinen Pflege. Perfekte Pflege für Heimtextilien.

Dekostoffe & Gardinen Pflege. Perfekte Pflege für Heimtextilien. Dekostoffe & Gardinen Pflege Perfekte Pflege für Heimtextilien. Dekostoffe & Gardinen Pflege Perfekte Pflege für Heimtextilien. Pflege von Heimtextilien Feinfädige, elegante Gardinen brauchen eine regelmäßige,

Mehr

DECT Repeater RTX 4002. DECT Repeater

DECT Repeater RTX 4002. DECT Repeater RTX 4002 DECT Repeater DECT Repeater Der Repeater erhöht die Reichweite Ihres schnurlosen DECT-Telefons in Bereichen, wo bisher kein Empfang möglich war. Alle Funktionen eines Handgerätes werden auch innerhalb

Mehr

PERGAMENTRESTAURIERUNG IM STAATSARCHIV MARBURG

PERGAMENTRESTAURIERUNG IM STAATSARCHIV MARBURG Ludwig Ritterpusch PERGAMENTRESTAURIERUNG IM STAATSARCHIV MARBURG Sie wissen, dass ich seit Jahren Pergament restauriere; gestatten Sie mir deshalb, das Thema weiter auszuführen, selbst auf die Gefahr

Mehr

Die analytische Vorgehensweise ist im Anhang anhand von Abbildungen beispielhaft für die Verbräunung von Bleizinngelb dargestellt.

Die analytische Vorgehensweise ist im Anhang anhand von Abbildungen beispielhaft für die Verbräunung von Bleizinngelb dargestellt. DBU - Projekt Umweltbedingte Pigmentveränderungen der gotischen Ausmalungen in der Burg Ziesar und der Marienkirche Herzberg Entwicklung eines Konzeptes zur nachhaltigen Konservierung Das Projekt bietet

Mehr

Omnican Pen 31 Omnican Pen 32

Omnican Pen 31 Omnican Pen 32 Omnican Pen 31 Omnican Pen 32 Gebrauchsanweisung Vor der Benutzung des Omnican Pen lesen Sie bitte diese Gebrauchsanweisung sorgfältig durch. Der Aufbau des Omnican Pen Gewinde für Penkanüle Restmengenskala

Mehr

Oberste Bau behörde im Bay erischen Staats ministerium des In nern. Zentralstelle für In formationssysteme. Stationszeichen

Oberste Bau behörde im Bay erischen Staats ministerium des In nern. Zentralstelle für In formationssysteme. Stationszeichen Oberste Bau behörde im Bay erischen aats ministerium des In nern Zentralstelle für In formationssysteme ationszeichen Das Ord nungssystem an überörtlichen raßen Bayerisches raßeninformationssystem BAYSIS

Mehr

Protokoll zum Versuch: Zugversuch

Protokoll zum Versuch: Zugversuch Protokoll zum Versuch: Zugversuch Fabian Schmid-Michels Nils Brüdigam Universität Bielefeld Wintersemester 2006/2007 Grundpraktikum I 18.01.2007 Inhaltsverzeichnis 1 Ziel 2 2 Theorie 2 3 Versuch 2 3.1

Mehr

NERVIGE HANDYS IN DER ÖFFENTLICHKEIT RÜCKSICHTSVOLLE NUTZUNG NIMMT ABER LEICHT ZU

NERVIGE HANDYS IN DER ÖFFENTLICHKEIT RÜCKSICHTSVOLLE NUTZUNG NIMMT ABER LEICHT ZU NERVIGE HANDYS IN DER ÖFFENTLICHKEIT RÜCKSICHTSVOLLE NUTZUNG NIMMT ABER LEICHT ZU 7/11 NERVIGE HANDYS IN DER ÖFFENTLICHKEIT RÜCKSICHTSVOLLE NUTZUNG NIMMT ABER LEICHT ZU Laute Handygespräche in öffentlichen

Mehr

Programme deinstallieren,

Programme deinstallieren, Programme deinstallieren, Programme mit Windows deinstallieren: Sie haben Programme auf Ihrem Rechner, die Sie gar nicht oder nicht mehr gebrauchen. Sie sollten solche Programme deinstallieren, denn die

Mehr

Inhaltsverzeichnis Vorwort 3. 1) Wie entstehen Zahnschmerzen? 4

Inhaltsverzeichnis Vorwort 3. 1) Wie entstehen Zahnschmerzen? 4 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1) Wie entstehen Zahnschmerzen? 4 2) Was ist die Ursache für Zahnschmerzen und wie wird die Diagnose gestellt? 8 2.1.1) Wann müssen Sie mit Ihren Schmerzen zum Zahnarzt? 9

Mehr

Keller trocken legen in 9 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Keller trocken legen in 9 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Feuchtigkeit im Keller kann unterschiedliche Ursachen haben. Alte Häuser haben oft kein Betonfundament, die Kellerwände sind gemauert. Dringt hier Feuchtigkeit ein, können

Mehr

Tierrfino Duro. Tierrfino Duro wird von Hand aufgetragen. Kübel, Quirl (Stabmixer), Kelle, Glätter, Schwamm, Kokos oder Pferdehaarhandfeger

Tierrfino Duro. Tierrfino Duro wird von Hand aufgetragen. Kübel, Quirl (Stabmixer), Kelle, Glätter, Schwamm, Kokos oder Pferdehaarhandfeger Technische Daten Beschreibung Farbe Tierrfino Duro ist ein Lehmfeinputz, zusammengesetzt aus Sand, Ton und Stärke. Lehm/Ton und pflanzliche Stärke sind das Bindemittel im Duro. Der Duro ist dampfoffen

Mehr

DIPL. BAUING. K.-DIETER SCHMALFUß. Ergänzung zum Kurzgutachten zur Ursachenermittlung von Schimmelpilz und Feuchte

DIPL. BAUING. K.-DIETER SCHMALFUß. Ergänzung zum Kurzgutachten zur Ursachenermittlung von Schimmelpilz und Feuchte BAUGUTACHTER DIPL. BAUING. K.-DIETER SCHMALFUß Bausachverständiger Schmalfuß, G.-Schmidt-str. 11, 14476 Potsdam OT. N. Fahrland Tel 033208-23780 Fax 03212-1025343 Mail bau-mangel@web.de www.beweissicherungen.de

Mehr

RECHNET SICH DER IMMOPASS?

RECHNET SICH DER IMMOPASS? Dämmung und Dampfsperre im Dachraum: dichte Verlegung der Dampfsperre wegen der Vielzahl der Durchdringungspunkte (mindestens 12) praktisch nicht durchführbar Zugerscheinungen, Wärmeverluste, Gefahr der

Mehr

Schimmel im Gebäude. Feuchte - Schäden - Vorbeugung. Infoserie Nr. 5

Schimmel im Gebäude. Feuchte - Schäden - Vorbeugung. Infoserie Nr. 5 Schimmel im Gebäude Feuchte - Schäden - Vorbeugung Infoserie Nr. 5 Einführung Sparsamer Umgang mit Energiereserven ist auch in Zukunft immer wichtiger. Falsches Nutzerverhalten oder maßloses Energiesparen

Mehr

Garantie und Pflegehinweise für dormabell Bettsysteme

Garantie und Pflegehinweise für dormabell Bettsysteme Garantie und Pflegehinweise für dormabell Bettsysteme Vielen Dank sehr geehrter Kunde, Sie haben sich für ein dormabell Produkt entschieden, das in Material und Verarbeitung unserem hohen Qualitätsverständnis

Mehr

Verarbeitungshinweise für FOAM- X NEW. Abkanten Biegen. Drucken. Kaschierarbeiten. Dünne Platten kalt biegen. Siebdrucken

Verarbeitungshinweise für FOAM- X NEW. Abkanten Biegen. Drucken. Kaschierarbeiten. Dünne Platten kalt biegen. Siebdrucken Verarbeitungshinweise für FOAM- X NEW Abkanten Biegen Dünne Platten kalt biegen FOAM-X NEW Leichtstoffplatten können kalt über eine Tischkante abgeknickt werden. Vor einer Serienproduktion unbedingt prüfen,

Mehr

Dipl.-Ing. Winfried Langlouis: Warmgasextrusionsschweißen von Dichtungsbahnen nach DVS 2225-4

Dipl.-Ing. Winfried Langlouis: Warmgasextrusionsschweißen von Dichtungsbahnen nach DVS 2225-4 Inhalt: 1. Richtlinien 2. Verfahren 3. Voraussetzungen 4. Schweißen 5. Baustellenbedingungen 7. Problematik 8. Fazit 1. Richtlinien Wozu gibt es Richtlinien wie die DVS 2225-4? q Zusammenfassung des aktuellen

Mehr

Untersuchungsbericht

Untersuchungsbericht MATERIALFORSCHUNGS- UND PRÜFUNGSANSTALT FÜR DAS BAUWESEN LElPZlG @.V. ANERKANNTE PRÜFSTELLE FÜR BAUSTOFFE, BAUTEILE UND BAUARTEN Wtr##nichanllahsr Direktor: Univ.-Prof. Dr. ing. habil. R. Thiele GcbehiitbAlhter:

Mehr

Paramente. Zur Verwendung, Aufbewahrung, Pflege und Betreuung kirchlicher Textilien DIÖZESANMUSEUM GRAZ

Paramente. Zur Verwendung, Aufbewahrung, Pflege und Betreuung kirchlicher Textilien DIÖZESANMUSEUM GRAZ , Diözesankonservator der Diözese Graz-Seckau Paramente Zur Verwendung, Aufbewahrung, Pflege und Betreuung kirchlicher Textilien Das Museum der DIÖZESANMUSEUM steirischen Kirche GRAZ Was ist das? Paramente

Mehr

Lernen von den Besten

Lernen von den Besten hochwertigen Neue Sanierungen Wege zur Verdoppelung der Sanierungsrate in Österreich Lernen von den Besten Karl Höfler AEE - Institut für Nachhaltige Technologien (AEE INTEC) A-8200 Gleisdorf, Feldgasse

Mehr

Tonerkartuschen. Tipps und Tricks

Tonerkartuschen. Tipps und Tricks Tipps und Tricks Tonerkartuschen Bei der Herstellung unserer Produkte wird größter Wert auf gleichbleibend hohe Qualität und Funktionsfähigkeit gelegt. Trotzdem kann es manchmal vorkommen, dass das Druckbild

Mehr

Infoblatt Haarentfernung / Sugaring

Infoblatt Haarentfernung / Sugaring Infoblatt Haarentfernung / Sugaring Wie lange darf ich mich nicht rasieren, wenn ich mich zum ersten Mal mit Zucker enthaaren lassen möchte? Der zu enthaarende Bereich sollte mindestens 10 bis 14 Tage

Mehr

PLANUNGS- U. ENTWICKLUNGSTUFEN ZU DEN BENÖTIGTEN U3 KINDERGARTENGRUPPEN

PLANUNGS- U. ENTWICKLUNGSTUFEN ZU DEN BENÖTIGTEN U3 KINDERGARTENGRUPPEN GRUNDLAGE DER BEANTRA- GUNG DER FÖRDERMITTEL BEIM SEK WAR DIE PLANUNG EINES VIERGRUPPIGEN KINDER-GARTEN NEUBAU DES KOLLE-GEN R. JUNKER, ZWISCHEN DEM RECHENZENTRUM DER KSK UND DEM STÄDTISCHEN BAUHOF. BAUKOSTEN

Mehr

CH 7270 Davos-Platz. Englische Kirche. Mathis Orgelbau AG Am Linthli 10 CH 8752 Näfels

CH 7270 Davos-Platz. Englische Kirche. Mathis Orgelbau AG Am Linthli 10 CH 8752 Näfels CH 7270 Davos-Platz Englische Kirche Mathis Orgelbau AG Am Linthli 10 CH 8752 Näfels Disposition der historischen Willis-Orgel (1892), II-P/13 restauriert 2000 durch Mathis Orgelbau I. Great / C - g II.

Mehr

DIE RESTAURIERUNG DER GRÜNDUNGSURKUNDEN DES KLOSTERS SELZ

DIE RESTAURIERUNG DER GRÜNDUNGSURKUNDEN DES KLOSTERS SELZ DIE RESTAURIERUNG DER GRÜNDUNGSURKUNDEN DES KLOSTERS SELZ Magdalena Liedtke Keywords Pergamenturkunden, GORE-TEX Sandwich, Pergamentspäne, Plexiglasplatten Die Restaurierung der Gründungsurkunden des Klosters

Mehr

PLANETEN-KENNKARTEN. Die folgenden Planeten-Kennkarten kann man nach dem Ausdrucken:

PLANETEN-KENNKARTEN. Die folgenden Planeten-Kennkarten kann man nach dem Ausdrucken: PLANETEN-KENNKARTEN Die folgenden Planeten-Kennkarten kann man nach dem Ausdrucken: als ganze Seite verwenden für die Gestaltung eines Plakats zur Darstellung des Sonnensystems an einer Wand hängt eine

Mehr

Praktikum Physik. Protokoll zum Versuch: Geometrische Optik. Durchgeführt am 24.11.2011

Praktikum Physik. Protokoll zum Versuch: Geometrische Optik. Durchgeführt am 24.11.2011 Praktikum Physik Protokoll zum Versuch: Geometrische Optik Durchgeführt am 24.11.2011 Gruppe X Name1 und Name 2 (abc.xyz@uni-ulm.de) (abc.xyz@uni-ulm.de) Betreuerin: Wir bestätigen hiermit, dass wir das

Mehr

Bauwerksabdichtung Der richtige Fahrplan. BAKA Praxis Altbau. Anamnese Diagnose Analyse Therapie Qualitätskontrolle

Bauwerksabdichtung Der richtige Fahrplan. BAKA Praxis Altbau. Anamnese Diagnose Analyse Therapie Qualitätskontrolle BAKA Praxis Altbau Bauwerksabdichtung Der richtige Fahrplan Anamnese Diagnose Analyse Therapie Qualitätskontrolle Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung e.v. www.bakaberlin.de www.idi-al.de info@bakaberlin.de

Mehr

RESTAURIERUNGS-PROTOKOLL (Nr. 95 / 2009 )

RESTAURIERUNGS-PROTOKOLL (Nr. 95 / 2009 ) Bücher Grafiken Karten Pergamente ATELIER STREBEL AG Martin Strebel CH-5502 Hunzenschwil RESTAURIERUNGS-PROTOKOLL (Nr. 95 / 2009 ) Der Druck erfolgte mit dem Drucker Photosmart Pro B9180 von Hewlett-Packard

Mehr

Gutachten. Anton Spiegel. Dornbirn, xxx. Bodenlegermeister

Gutachten. Anton Spiegel. Dornbirn, xxx. Bodenlegermeister xxx xxx xx Dornbirn, xxx Gutachten Auftraggeber: Firma xxx GesmbH, xx Projekt: Wohnanlage xxx xxx Bauträger GmbH, xxx Auftrag: Besichtigung und Beurteilung der Laminatböden Besichtigung und Begutachtung:

Mehr

Veneers. Veneers für ein perfektes Aussehen. Lust auf schöne Zähne

Veneers. Veneers für ein perfektes Aussehen. Lust auf schöne Zähne Veneers Veneers für ein perfektes Aussehen. Lust auf schöne Zähne Veneers Die Ästhetik Ihrer Frontzähne Der erste Eindruck, den man bewusst oder unbewusst von einem Menschen hat, hängt unter anderem von

Mehr

D. Praxis.Werkstatt Checkliste #8 Brot und Gebäck

D. Praxis.Werkstatt Checkliste #8 Brot und Gebäck D. Praxis.Werkstatt Checkliste #8 Brot und Gebäck Die Checkliste ist die zentrale Einheit dieses Moduls. Sie ist, wie in Kapitel C.Produktgruppen beschrieben, in Produktgruppen gegliedert und enthält vier

Mehr

Mauerwerkssperre Inject IM 55

Mauerwerkssperre Inject IM 55 www.murexin.com Mauerwerkssperre Inject IM 55 > Nur eine Reihe Bohrlöcher > Bereits nach 2 Tagen abgeschlossen > Für Voll- und Lochsteine Wasser und Salze zerstören die Fassade Schadhafte Fassaden und

Mehr

AIRBRUSH DESIGN. Step By Step. Rusty Bare Metal. (auf Roof V8 Uni Helm) Autor: Ventrella Enzo Enzo AirBrush DESIGN

AIRBRUSH DESIGN. Step By Step. Rusty Bare Metal. (auf Roof V8 Uni Helm) Autor: Ventrella Enzo Enzo AirBrush DESIGN AIRBRUSH DESIGN Step By Step Rusty Bare Metal (auf Roof V8 Uni Helm) Autor: Ventrella Enzo Enzo AirBrush DESIGN Sehr geehrte(r) Leser(in), mit diesem Step By Step möchte ich Ihnen Einblicke in die Technik

Mehr

Anleitung für den Bau eines einfachen Mausefallenautos

Anleitung für den Bau eines einfachen Mausefallenautos Anleitung für den Bau eines einfachen Mausefallenautos allgemeine Bemerkung: Das nach dieser Anleitung erstellte Mausefallenauto ist voll funktionsfähig. Es soll auf einfache Weise die grundlegende Funktion

Mehr

Eins, zwei, schimmelfrei!

Eins, zwei, schimmelfrei! Eins, zwei, schimmelfrei! 1 MEM hilft Dem Schimmel auf der Spur. Stockflecken in den Ecken des Schlafzimmers. Schwarzgrau verfärbte Fliesenfugen und Silikonabdichtungen im Bad. Eine grün-braun marmorierte

Mehr

Nokia Mobile Holder CR-123 & Easy Mount HH-22 Bedienungsanleitung

Nokia Mobile Holder CR-123 & Easy Mount HH-22 Bedienungsanleitung Nokia Mobile Holder CR-123 & Easy Mount HH-22 Bedienungsanleitung Ausgabe 1.1 2 Informationen zur Autohalterung Mit dem Nokia Gerätehalter CR-123 & Easy Mount HH-22 können Sie jederzeit auf Ihr Mobiltelefon

Mehr

Übung Bilder verschmelzen

Übung Bilder verschmelzen Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen in Baden-Württemberg Übung Bilder verschmelzen Die folgende Anleitung will exemplarisch zeigen, wie Sie mit GIMP zwei Bilder zu einem neuen

Mehr

Dachmodernisierung von außen. Verlegevarianten der Dampfbremse bei Zwischen- und Aufsparrendämmung

Dachmodernisierung von außen. Verlegevarianten der Dampfbremse bei Zwischen- und Aufsparrendämmung Dachmodernisierung von außen Verlegevarianten der Dampfbremse bei Zwischen- und Aufsparrendämmung Modernisierung von außen Entwicklung und Erfahrungen 2 Alte Lösung mit PE-Folie 3 ISOVER Integra ZSF Zwischensparren-Sanierungsfilz

Mehr

Spielmaterial. 16 Trambahnkarten 5x Pferdebahn (Wert: 2), 4x Dampfbahn (Wert: 3) und 7x elektrische Bahn (Wert: 4) Wert Siegpunkte.

Spielmaterial. 16 Trambahnkarten 5x Pferdebahn (Wert: 2), 4x Dampfbahn (Wert: 3) und 7x elektrische Bahn (Wert: 4) Wert Siegpunkte. München zum Ende des 19. Jahrhunderts: Die neu eingeführte Trambahn ist erfolgreich und soll weiter ausgebaut werden. Neue Linien werden errichtet, Haltestellen angelegt und auf den bestehenden Linien

Mehr

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp)

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp) Kurzbeschreibung Das ist ein hochwertiges, vliesarmiertes und dauerhaft hochflexibles Abdichtungssystem für die sichere Abdichtung von Arbeits-, Sollriss- und Dehnfugen bei wasserundurchlässigen Betonbauteilen

Mehr

Infrarot Thermografie

Infrarot Thermografie Infrarot Thermografie Thermografie Die Thermografie ist eine anerkannte, berührungslose und Bild erzeugende Methode um Temperaturen zu messen. Sie wird vor allem zum Auffinden von Wärmeverlusten genutzt,

Mehr

RepoRtage 56 9-10 2014

RepoRtage 56 9-10 2014 Reportage 56 9-10 2014 Stylisches Pool-Design Einen blauen Fleck im Garten wollte der Bauherr nicht. Das Schwimmbecken sollte sich im Design ganz dem Wohnhaus und der Terrasse unterordnen. Heraus kam ein

Mehr

vom 06. NOVEMBER 2012

vom 06. NOVEMBER 2012 A SATZUNG ÜBER DEN NACHWEIS PRAKTISCHER TÄTIGKEITEN ALS ZULASSUNGSVORAUSSETZUNG FÜR DAS STUDIUM AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART (PRAKTIKUMSORDNUNG) vom 06. NOVEMBER 2012 Auf

Mehr

Eine kleine Anleitung zum Kurs Homepage selbst erstellen

Eine kleine Anleitung zum Kurs Homepage selbst erstellen Eine kleine Anleitung zum Kurs Homepage selbst erstellen Mag. Erwin Atzl www.mobiler-edvtrainer.at gültig für Windows XP, (nicht für Vista und Windows7) Den NVU-HTML- Editor habe ich mir kostenlos von

Mehr

Anschliessen Parkettfussböden mit Malerkrepp und starker Folie schützen. Folie muss verklebt werden.

Anschliessen Parkettfussböden mit Malerkrepp und starker Folie schützen. Folie muss verklebt werden. Entkernung Haus Kohlgartenstrasse 31b 36 Zimmer 8 Bäder 8 Küchen 1200qm Das ganze Haus soll entkernt werden. In sämtlichen Wohnung Tapeten entfernen Fussbodenbelege entfernen Alle Parkettleisten entfernen

Mehr

Pflegeanleitung Tun Sie Ihrem Hästens Bett mit Hilfe dieser einfachen Pflegeanleitung etwas Gutes Ihr Bett wird es Ihnen mit erstklassigem Komfort

Pflegeanleitung Tun Sie Ihrem Hästens Bett mit Hilfe dieser einfachen Pflegeanleitung etwas Gutes Ihr Bett wird es Ihnen mit erstklassigem Komfort Pflegeanleitung Tun Sie Ihrem Hästens Bett mit Hilfe dieser einfachen Pflegeanleitung etwas Gutes Ihr Bett wird es Ihnen mit erstklassigem Komfort danken. willkommen in Ihrer neuen Welt! Für den Rest Ihres

Mehr

Abscheidung von TCO-Schichten mittels DC-Pulssputtern mit HF-Überlagerung

Abscheidung von TCO-Schichten mittels DC-Pulssputtern mit HF-Überlagerung FVS Workshop 2005 M. Ruske Session VI Abscheidung von TCO-Schichten mittels DC-Pulssputtern mit HF-Überlagerung M. Ruske mruske@ eu.appliedfilms.com M. Bender A. Klöppel M. Stowell Applied Films Bei der

Mehr

tesa Optimierung für den gesamten Etiketten-Druckprozess tesa Lösungen für den Etikettendrucker SORTIMENTSFOLDER

tesa Optimierung für den gesamten Etiketten-Druckprozess tesa Lösungen für den Etikettendrucker SORTIMENTSFOLDER tesa Optimierung für den gesamten Etiketten-Druckprozess tesa Lösungen für den Etikettendrucker SORTIMENTSFOLDER Erfolg mit tesa nutzen Sie die Möglichkeiten Das für die Warenpräsentation gewünschte Aussehen

Mehr

WIR MACHEN ES EINFACH DRUCKEN AUF ALLEN OBERFLÄCHEN

WIR MACHEN ES EINFACH DRUCKEN AUF ALLEN OBERFLÄCHEN WIR MACHEN ES EINFACH DRUCKEN AUF ALLEN OBERFLÄCHEN MiniJet 1 MINIJET-PRINTER EINFACH UND GÜNSTIG MiniJet ist der Name eines neuen, dänisch produzierten Industriedruckers, der das Drucken von Textmarkierungen

Mehr

Papier Zellulose Phenolharz Melaminharz Holz Metallfolien

Papier Zellulose Phenolharz Melaminharz Holz Metallfolien Aus was für Rohstoffen bestehen Kunstharzplatten? Papier Zellulose Phenolharz Melaminharz Holz Metallfolien Aufbau einer Kunstharzplatte von unten nach oben Gegenzugschicht Zellulose Melaminharz Trägerschicht:

Mehr

DXRE Der Kanalkühler ist für verdampfende Kältemittel vorgesehen (DX). MONTAGEANLEITUNG WICHTIG:

DXRE Der Kanalkühler ist für verdampfende Kältemittel vorgesehen (DX). MONTAGEANLEITUNG WICHTIG: Der Kanalkühler ist für verdampfende Kältemittel vorgesehen (DX). DE MONTAGEANLEITUNG WICHTIG: Lesen Sie bitte diese Anweisung vor Montage. Ausführung/Montage Der Kanalkühler ist für verdampfende Kältemittel

Mehr

Langzeitverhalten von Wärmedämmplatten aus extrudierten Polystyrol-Hartschaumplatten (XPS), PERIMATE INS von DOW, im Grundwasserbereich

Langzeitverhalten von Wärmedämmplatten aus extrudierten Polystyrol-Hartschaumplatten (XPS), PERIMATE INS von DOW, im Grundwasserbereich Langzeitverhalten von Wärmedämmplatten aus extrudierten Polystyrol-Hartschaumplatten (XPS), PERIMATE INS von DOW, im Grundwasserbereich Auftraggeber: DOW Deutschland GmbH & Co OHG Ort der Untersuchung:

Mehr

INFORMATIONSSCHRIFT ZUR BEHANDLUNG VON FEHLSICHTIGKEITEN MITTELS LASEK

INFORMATIONSSCHRIFT ZUR BEHANDLUNG VON FEHLSICHTIGKEITEN MITTELS LASEK 1 INFORMATIONSSCHRIFT ZUR BEHANDLUNG VON FEHLSICHTIGKEITEN MITTELS LASEK Diese Informationsschrift ist eine Ergänzung zum ärztlichen Aufklärungsgespräch und kann dieses keinesfalls ersetzen. Um Fehlsichtigkeiten

Mehr

Projektarbeit. Roboterbau. Von Natascha Gieser Gruppe 6

Projektarbeit. Roboterbau. Von Natascha Gieser Gruppe 6 Projektarbeit Roboterbau Von Natascha Gieser Gruppe 6 Inhalt: o Aufgabe 1 Leo : III.3 - Projektplanung - Umsetzung - Optimierung - Aufgetretene Probleme - Programmbeschreibung o Aufgabe 2 Stormy : II.4

Mehr

Windschutz waschen Hygiene am Mikrofon

Windschutz waschen Hygiene am Mikrofon Windschutz waschen Hygiene am Mikrofon das man ihn doch waschen kann! Eine Abhandlung von Jens Kelting Copyright 2010 Alle Rechte vorbehalten! Nachdruck nur mit Zustimmung des Verfassers! Krankenhausradio

Mehr

Das System der Profis. Mauertrockenlegung Die dauerhafte, schonende und ökonomische Lösung mittels Elektroosmose. EL kinet SYSTEM OPPITZ

Das System der Profis. Mauertrockenlegung Die dauerhafte, schonende und ökonomische Lösung mittels Elektroosmose. EL kinet SYSTEM OPPITZ Das System der Profis Mauertrockenlegung Die dauerhafte, schonende und ökonomische Lösung mittels Elektroosmose EL kinet SYSTEM OPPITZ Ohne Elkinet Erdreich Aufsteigende Feuchtigkeit (positiv geladen)

Mehr

Optimieren der WLAN-Verbindung

Optimieren der WLAN-Verbindung Optimieren der WLAN-Verbindung Gelegentlich gibt es Klagen, dass der Verbindungsaufbau mit dem Bürgernetz sehr langsam geht. Oft konnte festgestellt werden, dass die Probleme bei der Einrichtung der Geräte

Mehr

Das System der Profis. Mauerentrockenlegung Die dauerhafte, schonende und ökonomische Lösung mittels Elektroosmose. EL kinet SYSTEM OPPITZ

Das System der Profis. Mauerentrockenlegung Die dauerhafte, schonende und ökonomische Lösung mittels Elektroosmose. EL kinet SYSTEM OPPITZ Das System der Profis. Mauerentrockenlegung Die dauerhafte, schonende und ökonomische Lösung mittels Elektroosmose EL kinet SYSTEM OPPITZ ELkinet trocknet seit 1976 dauerhaft, schonend und ökonomisch feuchte

Mehr

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp)

Weproof WU-Beton Fugenabdichtungssystem (mit abp) S Kurzbeschreibung Das ist ein hochwertiges, vliesarmiertes und dauerhaft hochflexibles Abdichtungssystem für die sichere Abdichtung von Arbeits-, Sollriss- und Dehnfugen bei wasserundurchlässigen Betonbauteilen

Mehr

Produktbeschreibung Sumpfkalk basis Anwendungsbereiche Eigenschaften

Produktbeschreibung Sumpfkalk basis Anwendungsbereiche Eigenschaften Produktbeschreibung Sumpfkalk basis ist reiner unverdünnter Sumpfkalk (Kalkteig) aus gasgebranntem Muschelkalk von höchster Qualität zur Herstellung von Kalkanstrichen und Sumpfkalkputzen für den Innen-

Mehr

Steinköpfe und Putz gestalten die Maueransicht

Steinköpfe und Putz gestalten die Maueransicht Karl Jobst Steinköpfe und Putz gestalten die Maueransicht Restaurierung des Mauerwerks im Weismannstadel Karl Jobst ist freiberuflicher selbständiger Restaurator und Kirchenmaler. Das Mauerwerk des Weismannstadels

Mehr

Physik für Bauingenieure

Physik für Bauingenieure Fachbereich Physik Prof. Dr. Rudolf Feile Dipl. Phys. Markus Domschke Sommersemster 200 24. 28. Mai 200 Physik für Bauingenieure Übungsblatt 6. Luftfeuchtigkeit Gruppenübungen In einer Finnischen Sauna

Mehr

Teil für Teil perfekt gereinigt mit Kärcher Parts Cleanern.

Teil für Teil perfekt gereinigt mit Kärcher Parts Cleanern. Teilereinigung GEWERBLICHE UND INDUSTRIELLE Teil für Teil perfekt gereinigt mit Kärcher Parts Cleanern. Moderne Teilereinigung ist nicht der Platz für Kompromisse. Kärcher Parts Cleaner werden nur aus

Mehr

Moderations- PrograMM

Moderations- PrograMM Moderations- Programm 4 MODERATIONSWÄNDE Moderationswände auf Rollen Für wirksame und zielgerichtete Gruppenarbeiten sind beidseitig nutzbare Modera tionswände auf Rollen ausgezeichnet. Diese standfesten

Mehr

Primus Marktinformation vom 10. März 2011

Primus Marktinformation vom 10. März 2011 Primus Marktinformation vom 10. März 2011 Ausblick Aktienmärkte global Kurzfristig (1 Woche) Mittelfristig (Jahr 2011) 0 Punkte Aktien absolut meiden 3 Punkte neutral 1 Punkt fallende Märkte 4 Punkte leichter

Mehr

Multifunktionsflächen mit HPL. Stand: November 2014

Multifunktionsflächen mit HPL. Stand: November 2014 2 prohpl Fachgruppe Dekorative Schichtstoffplatten Vorwort Hochdrucklaminat (HPL) gemäß EN 438 wird seit vielen Jahrzehnten im Bau- und Möbelbereich verwendet. Die Europäische Norm EN 438 definiert Material,

Mehr

Probleme mit Kanal- oder Abwasserleitungen. oft gelöst, indem man die defekten Altrohre durch neue Rohrleitungen ersetzt.

Probleme mit Kanal- oder Abwasserleitungen. oft gelöst, indem man die defekten Altrohre durch neue Rohrleitungen ersetzt. Probleme mit Kanal- oder Abwasserleitungen im Haus werden allzu oft gelöst, indem man die defekten Altrohre durch neue Rohrleitungen ersetzt. Das heißt, Stemm- und Aufbrucharbeiten mit erheblicher Belästigung

Mehr

Erfahrung / Optimierung Digital Dome Works DDW

Erfahrung / Optimierung Digital Dome Works DDW Nachdem der 3m Pro Dome aufgebaut war wurde die Steuerung Digital Dome Works (DDW) installiert. Folgend wurde die zugehörige Software auf dem PC installiert und ein Funktionstest durchgeführt. Nach der

Mehr

Projektwerkstatt im Lindenau-Museum

Projektwerkstatt im Lindenau-Museum Projektwerkstatt im Lindenau-Museum In den Jahren 2008 und 2009 konnten im Lindenau-Museum Altenburg sieben gefährdete italienische Holztafelbilder mit Groteskendarstellungen aus dem frühen 16. Jahrhundert

Mehr

Bauanleitung Duinocade Rev A. Duinocade. Bauanleitung. H. Wendt. Übersetzung der englischen Version. 1 of 8

Bauanleitung Duinocade Rev A. Duinocade. Bauanleitung. H. Wendt. Übersetzung der englischen Version. 1 of 8 Duinocade Bauanleitung by H. Wendt Rev. Datum A 2014-09-15 Beschreibung Übersetzung der englischen Version 1 of 8 Folgende Werkzeuge und Hilfsmittel werden benötigt: Werkzeuge: Elektroniklötkolben / Lötstation

Mehr

http://www.godmode-trader.de/premium/eisbaer-trading-lounge

http://www.godmode-trader.de/premium/eisbaer-trading-lounge http://www.godmode-trader.de/premium/eisbaer-trading-lounge Ichimoku Kinko Hyo - Alles auf einen Blick Etwas verwirrt? Ging mir beim ersten Mal auch so. Ziemlich nebulös nichts als Wolken Quelle: http://www.ict4us.com/mnemonics/en_fujiyama.htm

Mehr

Dächer für mobiles Leben

Dächer für mobiles Leben Dächer für mobiles Leben Montageanleitung Schlafdach SCA 162 Art.-Nr.: 133431 Schlafdach SCA 164 Art.-Nr.: 135681 Verstärkungsrahmen SCA 162 Art.-Nr.: 134143 Diese Montageanleitung ist für den kompletten

Mehr

Schreiben oder zeichnen Sie überall wo Sie wollen; benutzen Sie Wände, Schränke, Türen, einfach alles, was Sie mit SketchPaint bestrichen haben.

Schreiben oder zeichnen Sie überall wo Sie wollen; benutzen Sie Wände, Schränke, Türen, einfach alles, was Sie mit SketchPaint bestrichen haben. Zu Hause Schreiben oder zeichnen Sie überall wo Sie wollen; benutzen Sie Wände, Schränke, Türen, einfach alles, was Sie mit SketchPaint bestrichen haben. Benutzen Sie es in der Küche, um Ihre Einkäufe

Mehr