Universidad Nacional, Costa Rica

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Universidad Nacional, Costa Rica"

Transkript

1 August 2001-August 2002: Lydia Mexner August Mai 2006: Alexandra Kurth Juni Dezember 2008: Federica Pelzer Universidad Nacional, Costa Rica Inhalt 1. Reisevorbereitungen in Deutschland 1.1 Visum 1.2 Zahlungsverkehr 1.3 Impfungen 1.4 Flug 2. Formalitäten in Costa Rica 2.1 Zimmersuche 2.2 Anmeldung in der Migration 2.3 Immatrikulation an der Universität 3. Universität - U.N.A. 3.1 Campus 3.2 Vorlesungen

2 4. Heredia 4.1 Geschichte 4.2 Stadtbild 5. Allgemeines 5.1 Ärztliche Versorgung 1. Reisevorbereitungen in Deutschland 1.1 Visum Siehe Visainformationen Costa Rica 1.2 Zahlungsverkehr Sinnvoll ist es, sich aus Deutschland eine Kreditkarte mitzunehmen. Kostenlose Bargeldabhebungen sind weltweit mit der Kreditkarte der DKB-Bank möglich. An den hiesigen Bankautomaten kann max. eine Summe von ca. 350 Euro auf einmal abgehoben werden, dabei werden MASTER und VISA-Card gleichermassen anerkannt. Groessere Geldbetraege muessen allerdings direkt in der Bank angefordert werden. Hierbei ist zu beachten, dass die meisten Banken lediglich VISA-Card akzeptieren. Es kann auch in Costa Rica ein Konto eröffnet werden, verlangt werden unter anderem eine Bestätigung der jeweiligen deutschen Bank, dass keine Verbindlichkeiten bestehen und ein Schreiben der costarricanischen Universität. Die Erhebung einer Eröffnungsgebühr ist normal. 1.3 Impfung und Versicherung Das Reisemedizinische Institut für Tropenmedizin gab mir folgende Auskunft: Hepatitis A+B empfehlenswert (3 Injektionen mit dem Impfstoff Twinrix; die zweite 4 Wochen nach der ersten und die letzte nach 6 Monaten. Jede Impfung kostet ca. 65 Euro.) Malariaprophylaxe nicht notwendig, allerdings mittleres Risiko in ländlichen Gebieten, daher konsequent gegen Mücken schützen Nach Tierbiss sofortige Tollwutimpfung! Durchfallerkrankungen durch verunreinigte Lebensmittel oder Trinkwasser sind seltener, aber nicht ganz auszuschließen, vor allem am Anfang, wenn sich der Körper noch nicht umgestellt hat. Einige Medikamente sollten aus Deutschland mitgebracht werden. So war es mir nicht moeglich Aktivkohle zur Entgiftung zu erhalten Es sollte unbedingt an den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung gedacht werden. Sinnvoll ist eventuell auch eine Flugrückholversicherung, z.b. bei der Deutschen Flugrettung (DRF) für 15 Euro Jahresbeitrag. 1.4 Flug Günstiger als zwei Einzelflüge für Hin- und Rückreise ist ein Jahresflug. Bei einem solchen muss die Ausreise spätestens nach 363 Tagen erfolgen.

3 Beim Buchen eines Jahresfluges sollte darauf geachtet werden, dass das vorläufige Rückflugdatum weniger als 90 Tage nach dem Abflugdatum liegt, da sonst ein Visum verlangt wird, was allerdings nicht vorgelegt werden kann (s. 1.1). Auch sollte auf die Option 2*32kg Gepäck aufmerksam gemacht werden. Bei rechtzeitiger Buchung bietet Condor guenstige Direktfluege ab Frankfurt ueber die Dominikanische Republik an. Die Preise liegen hier fuer Hin- und Rueckflug je nach Saison bei ca Euro. Der Nachteil: Condor erlaubt ein max. Gepaeck von 20kg pro Person + 6 kg Handgepaeck Saemtliche anderen Fluggesellschaften fliegen mit Zwischenstopp ueber die USA. Bei der Ausreise aus Costa Rica fällt eine Flughafensteuer von ca. US$ 26 an. 2. Formalitäten in Costa Rica 2.1 Zimmersuche Von Deutschland aus ein Zimmer zu organisieren ist praktisch unmoeglich. Wer es dennoch versuchen moechte, koennte auf der Internetseite craigslist.com oder economicos.com fuendig werden. Ich wuerde empfehlen zunaechst ein Hotel in Heredia zu beziehen (empfehlenswert das Hotel LAS FLORES) und von dort aus auf die Suche zu gehen. In Heredia selbst gibt es einige Aushaenge (Supermaerkte: Hipermas, Pali oder Mas x Menos), allerdings selten von Studenten. Besser sind die "schwarzen Bretter" der Uni, welche an dem grossen Comedor, an der F.E.E.U.N.A. und bei den einzelnen Fachschaften zu finden sind. Viel Telefonieren und Besichtigen ist gefragt, bevor man etwas Passendes findet. Im Vorhinein sei gesagt, dass der Grossteil der Studenten noch bei seinen Eltern wohnt und es aufgrund dessen nur wenige WGs gibt, in die man meistens nur durch persoenlichen Kontakt kommt. Wenn man Glueck hat, dann kann man fuer ca Euro (inklusive Nebenkosten, TV und Internet) ein schoenes moebliertes Zimmer finden. Viele Familien bieten Zimmer an. Dabei sollte man sich jedoch der kulturellen Unterschiede bewusst sein. Prinzipiell sind die Menschen hier konservativer und traditioneller orientiert. Adressen haengen beim "Bienestar Estudiantil" aus. 2.2 Anmeldung in der Migration Mit der Aenderung des Einwanderungsgesetzes im Jahre 2006 ist es nun fuer auslaendische Studierende noetig eine Aufenthaltsgenehmigung zu beantragen. Hierzu werden folgende Dokumente benoetigt: 2 fotografias (Originale; Passbild-Format) Completar Formulario de Filiación (con Dirección exacta) (UNA behilflich) Depósito de 375 colones cuenta BCR Depósito de $30 cuenta BCR Depósito de Garantía $20 cuenta BCR Depósito para Sello de Permiso de Estadía $12 cuenta BCR Comprobante de registro de huellas (UNA behilflich)

4 Solicitud por parte de la UNA (Paula Vargas) Solicitud por del Interesado (uno mismo) Constancia de Matricula Certificado de nacimiento* debidamente legalizado (keine Uebersetzung noetig); Kosten:$40 (werden in der casa amarilla bezahlt) Certificación de Antecedentes Penales* debidamente legalizado (Uebersetzung durch einen staatlich beglaubigten Uebersetzer innerhalb Costa Ricas notwendig; Kosten ca $40 fuer Anerkennung des Dokuments) Fotocopia certificada del pasaporte (saemtliche Seiten muessen kopiert werden) diese Dokumente duerfen bei Ausstellung der Aufenthaltsgenehmigung nicht aelter als 3 Monate sein; demnach empfiehlt es sich diese erst 8-6 Wochen vor Abreise zu beantragen Die Einreise erfolgt zunaechst mit einem Touristenvisum, welches fuer 90 Tage gueltig ist. In diesem Zeitraum sollte eine Aufenthaltsgenehmgiung erlangt werden. Fuer die Formalitaeten ist Paula Vargas (Vida Estudiantil, tel ) zustaendig. Sie ist behilflich bei den noetigen Behoerdengaengen (Auslandsamt (?) und Fingerabdruecke). Insgesamt entstehen Kosten von ca. 160 US- Dollar. 2.3 Immatrikulation an der Universität Zunaechst meldet man sich in der Uni bei dem sogenannten "Instituto de Estudios del Trabajo" (IESTRA) in der "Facultad de Estudios Sociales" bei dem offiziellen Ansprechpartner Gabael Armas (cel ). (Der Kontakt ueber s verlaeuft sehr schleppend und ist demnach nicht empfehlenswert. In Costa Rica hilft ein Telefonat haeufig mehr und bringt schneller Ergebnisse als eine ). Diese sind behilflich bei der Bezahlung der Immatrikulationsgebuehr und der Beantragung des Studentenausweises, welcher zur Nutzung der Bibliothek und der Computer benoetigt wird. Unterlagen zur Einschreibung: - Kopie des Reisepasses - 2 Passfotos (allerdings ist es besser immer gleich mehrere in der Tasche zu haben) - Einladung der UNA 3. Die Universität U.N.A. 3.1 Der Campus Die Universidad Nacional (U.N.A.), zweitgrößte nationale Universität des Landes, hat ihren Sitz in Heredia, einer Kleinstadt in unmittelbarer Nähe der Hauptstadt San José. Die U.N.A. wurde 1973 gegründet und zählt mittlerweile gut Studenten der verschiedensten Fachrichtungen. Der Campus erstreckt sich über ein großflächiges Gebiet und liegt im Grünen. Die Vorlesungen werden überwiegend in den einzelnen Aulen abgehalten, die, ähnlich wie Bungalows, über den Campus verteilt vorzufinden sind. Jeder Fachbereich hat seine eigenen Gebäude und zum Teil auch individuelle Bibliotheken. Neben diesen besitzt die Universität eine große Bibliothek, beliebter Treffpunkt, um die berühmt-berüchtigten Gruppenarbeiten

5 anzufertigen oder sich für einen Computer anzustellen. Es muss allerdings erwähnt werden, dass die vorzufindende Literatur zum größten Teil recht veraltet ist und somit nicht den neuesten Erkenntnissen entspricht. Für das leibliche Wohl sorgen mehrere kleine Cafeterias oder Kioske, die sich über das Gelände erstrecken. Die wohl größte ist in der Nähe der Bibliothek angesiedelt und bietet eine angemessen reichhaltige Auswahl. Wer sich sportlich betätigen möchte, kann dies ohne große Schwierigkeiten tun. Die Uni bietet viele Sportarten an, angefangen von Volleyball über Karate bis hin zu Schwimmen. Ein Fußballfeld und ein sehr kleines, dafür aber recht günstiges Fitnessstudio ist auch vorzufinden. 3.2 Vorlesungen Jede Vorlesung umfasst 3 Semesterwochenstunden, wobei es sich um volle Zeitstunden handelt, in denen eine Pause gemacht wird. Es herrscht Anwesenheitspflicht, die zum größten Teil mit Listen kontrolliert wird. Häufiges Fehlen führt zur Notenherabsetzung oder Aussschluss von der Vorlesung. Anders als beim deutschen Hochschulsystem ist der Besuch der Vorlesung nur ein kleiner Teil des Pflichtprogrammes. Dazu gehören noch zwei Teilklausuren, Referate (bei denen auf das äußere Erscheinungsbild geachtet werden sollte), Casos, Tareas und eine Abschlussarbeit (Trabajo de Investigación). Dieses Programm wird allerdings von den unterschiedlichen Professoren individuell gehandhabt und kann somit noch abgewandelt oder ergänzt werden. In den einzelnen Vorlesungen sitzen selten mehr als 30 Studenten, so dass mündliche Beteiligung am Unterricht gut möglich ist und auch erwünscht. Teilweise werden die Studenten auch ohne freiwillige Meldung zum Thema gefragt. Die aktive Teilnahme ist Bestandteil der Endnote. Groß geschrieben werden Gruppenarbeiten. In einer am Anfang des Semesters zusammengefundenen Gruppe von 3 bis 6 Studenten arbeitet man während der ganzen Zeit gemeinsam, so dass sogar manchmal eine der beiden Klausuren zusammen angefertigt wird. Man sollte mit viel Geduld in diese Gruppensitzungen gehen, da eventuelle Verspätungen oder stundenlange fachfremde Kommunikationen nicht unüblich sind. Die tatsächlich effektiv genutzte Zeit liegt dann meist weit unter der zusammen verbrachten Zeit. Bei der Gewichtung der einzelnen Teilnoten hat der Professor einen gewissen Handlungsspielraum. Die Professoren sind ausländischen Studenten gegenüber ausgesprochen hilfsbereit und stehen jederzeit für Fragen zur Verfügung. Das habe ich als sehr positiv empfunden. Auch zeigten sie großes Interesse an der europäischen Sichtweise. 4. Heredia 4.1 Geschichte Heredias Ursprünge ähneln denen vieler anderer Orte im Zentraltal; die Errichtung einer Kirche im Jahre 1714 in Cubujiquí, dem heutigen Heredia, war Ausgangspunkt der nachfolgenden Stadtentwicklung. Im Jahre 1763 wurde dem wachsenden Ort der nicht eben kurze Name Villa de la Inmaculada Concepción de Cubujuquís de Heredia verliehen, zu Ehren des Präsidenten der spanischen Kolonialprovinz Guatemala, Don Gonzáles Fernández de Heredia. Solche Zungenbrecher fanden auch die Spanier im Alltag recht unpraktisch, so dass

6 man Ende des 18. Jahrhunderts dazu überging, den Ort einfach Villa Vieja zu nennen, später dann Heredia. Nach der Unabhängigkeit des Generalkapitanats Guatemala von Spanien 1821, setzte sich Heredia zusammen mit Cartago für einen Anschluss an Mexiko ein, während San José und Alajuela die Unabhängigkeit verfolgten. Im kurzen Bürgerkrieg von 1823 stand Heredia auf der Seite der Verlierer, am 1. Juli 1823 wurde die zentaramerikanische Föderation in Kraft gesetzt, die Costa Rica als junger und unabhängiger Nationalstaat mitbegründet wird Heredia Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, mit 2656 qkm die kleinste des Landes erschütterte ein schweres Erdbeben die Stadt, die sich nichtsdestotrotz schnell weiterentwickelte. Heute trägt unter anderem der in Europa begehrte und an den vulkanischen Abhängen des Umlandes prächtig gedeihende Kaffee erheblich zum wachsenden Wohlstand Heredias bei. 4.2 Stadtbild Das Stadtbild wird hauptsächlich von der 1973 gegründeten Universität und dem Parque Central bei der Kolonialkirche La Inmaculada Concepción geprägt. Mit ihren ca. mit ihren ca Einwohnern ist Heredia recht kleinstaedtisch geblieben und auch der Verkehr ist laengst nicht so hektisch wie in San Jose. Die Stadt selbst ist sicher bis Einbruch der Dunkelheit (ca h), danach sollte man sich nur noch in Gruppen oder per Taxi fortbewegen. Alle Einkaeufe koennen im Zentrum von Heredia oder in der Shopping-Mall Paseo de las Flores erledigt werden. Obst und Gemuese koennen unter der Woche guenstig auf dem Mercadeo Viejo oder Mercadeo Florense erstanden werden. Samstags findet eine Feria in der Naehe des Liceo Manuel Benavides statt, wo Bauern aus dem Umland ihre Produkte anbieten. Alle anderen Erledigungen koennen in den Supermaerkten getaetigt werden. Die Busverbindungen in die Umgebung und besonders nach San Jose sind hervorragend und verkehren regelmaessig. Fahrtzeiten (stark abhaengig vom Verkehr; zur Rush-Hour koennen sich diese leicht verdoppeln) - San Jose (je nach Stadtteil): 20-40min - Alajuela: 40min - Flughafen: 25min Das Nachtleben in Heredia ist eher bescheiden, außer ein paar Kneipen und einer Disco ist hier nicht viel zu finden. Möchte man sein Tanzbein schwingen, fährt man besser in die umliegenden Gegenden. Die Vulkane Poás (noch aktiv) und Barva liegen in der Nachbarschaft und sind beliebte Ausflugsziele. Mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 22 C ist das Klima zum Leben und Studieren sehr angenehm. Während der Trockenzeit (Dezember-April) scheint täglich die Sonne, allerdings ist der Rest des Jahres Regenzeit mit SEHR viel Regen, was durchaus auf die Gemütslage schlagen kann. 5. Allgemeines 5.1 Ärztliche Versorgung Die ärztliche Versorgung ist in Heredia und San José aufgrund der viele privaten Arztpraxen und Kliniken qualitativ sehr gut. Bei diesen wird direkt bar bezahlt. Eine Liste der deutschsprachigen Ärzte ist bei der deutschen Botschaft in San José erhältlich.

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Heimathochschule: Gasthochschule: Gastfakultät: Studienfach: Studienziel: Semester: Hochschule für Technik Stuttgart Universidad Autónoma de

Mehr

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Name Vorname Heimathochschule Gasthochschule Studiengang Heimathochschule Studiengang Gasthochschule Verbrachtes

Mehr

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Allgemeines Prinzipiell ist es zu empfehlen sehr früh

Mehr

1. Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes

1. Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes Studienfach Bachelor of Education (Spanisch, Englisch) Gastorganisation Universidad Centroamericana, Managua Gastland Nicaragua Aufenthaltsdauer 04/2012 05/2012 1. Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes

Mehr

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Vor der Abreise Vor der Abreise nach Japan gibt es noch jede Menge zu planen und zu

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Von: Elisa Frey Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester: WS 09/10 Partnerhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Mehr

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule Vorbereitung Die Frage wie viel Vorbereitungszeit man braucht ist schwierig zu beantworten, das muss jeder individuell entscheiden. Dennoch würde ich sagen, dass ein halbes bis ein ganzes Jahr Vorbereitungszeit

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13)

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) I. Einleitung 1. Warum China Nachdem ich bereits im Rahmen meines Bachelorstudiums ein Semester im Ausland verbracht

Mehr

E R A S M U S I N S P A N I E N

E R A S M U S I N S P A N I E N E R A S M U S I N S P A N I E N Aufenthalt an der Universidad de Huelva, Februar bis Juni 2010 Anreise: Wir drei Mädels sind nach der ersten Prüfungswoche an der PH Feldkirch von München nach Sevilla geflogen.

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien Studentin: Carola Pritsching Heimatuniversität: Julius-Maximilians-Universität Würzburg Studiengang:

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Fall 2007/Spring 2008 Tanja Bauer (Magister Englische Sprachwissenschaft/Englische Kulturwissenschaft/Kulturgeographie)

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Die Stadt León: Fangen wir einmal ganz von vorne an: - Du machst ein Auslandssemester? Wo willst du denn studieren?

Mehr

Valdosta State University WS 2010/2011

Valdosta State University WS 2010/2011 Valdosta State University WS 2010/2011 Vorbereitung Anfang 2010 habe ich beschlossen ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Motivation hierfür war für mich vor allem Erfahrung im Ausland zu sammeln

Mehr

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Studieren im Paradies - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara Wer? Julian Kaiser Wann? Spring 2012 Wo? Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Welches Semester?

Mehr

Erfahrungsbericht: Sommersemester 2012 an der Universidad de Costa Rica

Erfahrungsbericht: Sommersemester 2012 an der Universidad de Costa Rica Allgemeine Angaben Name Vorname Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Einverständniserklärung Soll der Bericht anonym veröffentlicht werden? Spanische Philologie/Philosophie

Mehr

Abschlussbericht Austauschsemester WS 12 / 13

Abschlussbericht Austauschsemester WS 12 / 13 Abschlussbericht Austauschsemester WS 12 / 13 Florian Jung Technische Universität München - Universidad Nacional de Colombia Campus Medellín 1. Organisatorisches vor Abreise Für den Studienplatz habe ich

Mehr

Double Degree Master HsH und RGU

Double Degree Master HsH und RGU Double Degree Master HsH und RGU Zu welchem Semester ist ein Studiumsbeginn zum Double Degree sinnvoll? Ein Studienstart im Wintersemester ermöglicht einen sinnvollen Aufbau des Double Degree mit der RGU.

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien)

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Dieter Schade Fakultät I V Abteilung Wirtschaft Wirtschaftsinformatik WS 2009/2010

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011 Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011 Ich habe immer gedacht, ich wäre nicht der Typ, der einfach für ein halbes Jahr abhaut. Zudem studiere

Mehr

1 Vorbereitung und Organisation

1 Vorbereitung und Organisation Copenhagen Business School (CBS) Im Zeitraum vom 13.August 21.Dezember 2005 Von Andreas Hart. 1 Vorbereitung und Organisation Nach der Nominierung seitens der Universität Koblenz für den Studienplatz in

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 1.) Vorbereitung des Aufenthalts Sobald ihr von der FH Münster nominiert worden seid, müsst ihr nur noch darauf warten, dass ihr

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Technische Universität München (Name der Universität) Studiengang und -fach: Technologie und Management orientierte BWL In

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12

Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12 Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12 1. Ein Auslandssemester in Alicante bedeutet eine spannende und erlebnisreiche Zeit erleben zu können und diese sollte vorab gut organisiert sein. Nachdem

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Deggendorf Studiengang und -fach: International Management In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? Im

Mehr

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013 Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma Florian Helff Fall 2013 Gliederung 1. Die Bewerbungsphase 2. Vorbereitung auf das Semester 3. Das Studium 4. Freizeit & Reisen 5. Nach dem Semester Die

Mehr

Marketing und Distributionsmanagement (M.Sc.) 3. Fachsemester. Auslandsbericht

Marketing und Distributionsmanagement (M.Sc.) 3. Fachsemester. Auslandsbericht Marketing und Distributionsmanagement (M.Sc.) 3. Fachsemester Auslandsbericht Land des Studiums: South Korea Zeitraum des Studiums: 01.03.2011-31.06.2011 Universität: Korea University 1. Studium TEIL A

Mehr

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB)

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB) Erfahrungsbericht University of California Santa Barbara (UCSB) Zeitraum: winter quater 2008 (02. Jan 29. März) Name: Studiengang: Kurs: Departments an der UCSB: Belegte Kurse: Natalie Kaminski kaminskn@ba-loerrach.de

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout-

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das Schweizer Hochschulsystem Schweizer Hochschulen im internationalen Vergleich Die Auswahl

Mehr

Universidad de Huelva, Sprachen und Literatur, WS 2007/2008

Universidad de Huelva, Sprachen und Literatur, WS 2007/2008 Universidad de Huelva, Sprachen und Literatur, WS 2007/2008 Die Vorbereitung Alle Fristen für Erasmus sind den Infoveranstaltungen und dem Internet zu entnehmen. Die Fristen der Universität Huelva werden

Mehr

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort Seite 2 von 6 Da mein Studiengang sehr mit dem Studiengang an der Universidade de Coimbra übereinstimmt, hatte ich keine Probleme mit der Annerkennung meiner Kurse bzw. mit der Zustimmung meiner Studiengangkoordination

Mehr

BOLIVIEN: WICHTIGE INFORMATIONEN - VISUM. Unbedingt beachten!!!!!

BOLIVIEN: WICHTIGE INFORMATIONEN - VISUM. Unbedingt beachten!!!!! BOLIVIEN: WICHTIGE INFORMATIONEN - VISUM Grundsätzlich: Zur Einreise in Bolivien genügt ein gültiger Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig sein muss. Für Deutsche, Schweizer/innen und Österreicher/innen

Mehr

Zwischenbericht. Nanjing Normal University 南 京 师 范 大 学 (Nanjing Shifan Daxue) Selbstzahler von September 2009 bis Januar 2010

Zwischenbericht. Nanjing Normal University 南 京 师 范 大 学 (Nanjing Shifan Daxue) Selbstzahler von September 2009 bis Januar 2010 Zwischenbericht Nanjing Normal University 南 京 师 范 大 学 (Nanjing Shifan Daxue) Selbstzahler von September 2009 bis Januar 2010 1. Vorbereitungen in Deutschland a) Flugbuchung Ich habe einen Direktflug von

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Erfahrungsbericht: University of New Mexico

Erfahrungsbericht: University of New Mexico 2011 2012 Erfahrungsbericht: University of New Mexico Wirtschaftswissenschaft Johannes Heidenreich Inhalt Vor der Abreise... 3 Visum... 3 UNM Brief... 3 Debit Karte... 3 Finanzierung... 3 Kursanerkennung...

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Erfahrungsbericht. A. Angaben zur Person. B. Studium. zum Auslandsstudium/-praktikum. kraft@fs.tum.de

Erfahrungsbericht. A. Angaben zur Person. B. Studium. zum Auslandsstudium/-praktikum. kraft@fs.tum.de Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/-praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Heimatadresse: Email: Kraft Heike Auf Anfrage hier kraft@fs.tum.de B. Studium Studienfach: Informatik Semsterzahl (zu

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem

LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem Genaue Informationen zur Antragstellung finden Sie unter http://www.oem-ag.at/de/foerderung/ Um einen Antrag bei der OeMAG einzureichen, müssen Sie zuerst ein Ticket

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia FINNLAND 2014 Leben Reisen Studium Christine Gunia Inhalt Vorbereitungen 3 Die Reise 4 Studium 5 Reisebericht 6 Finanzen 7 Es lohnt sich! 8 Links 9 VORBEREITUNGEN Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes,

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14.

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Vorbereitung Bei der Vorbereitung eines ERASMUS-Aufenthaltes muss man sich früh genug

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? -> Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo?

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo? Liebe Studierende, Willkommen an der Hochschule Esslingen! Wir freuen uns, euch in Esslingen und Göppingen begrüßen zu dürfen und wünschen euch einen interessanten Aufenthalt in Deutschland. Die Mitarbeiter

Mehr

Erfahrungsbericht NBU, China 2014

Erfahrungsbericht NBU, China 2014 Kontakt: David Heid, DHBW Stuttgart Campus Horb WIW Jahrgang 2012 w12022@hb.dhbw-stuttgart.de Ningbo University, China WIW Vertiefung ITV im 5. Semester September Dezember 2014 Inhaltsüberblick 1 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Universität Augsburg Studiengang und -fach: Informationsorientierte Betriebswirtschaftslehre (ibwl) In welchem Fachsemester

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Name Vorname Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Einverständniserklärung Büntemeyer Lisa Europäische Medienwissenschaft

Mehr

Die ADAC Incoming- Versicherungen.

Die ADAC Incoming- Versicherungen. Günstiger Schutz. Wertvolle Sicherheit. Wichtig für Ihre Gäste: Dauer/ Monate Beitragstabelle für Einzelpersonen unter 66 Jahren ADAC Reise- Krankenversicherung ADAC Reise-Haftpflichtversicherung Prämie

Mehr

Erfahrungsbericht L.L.P./ERASMUS Austausch

Erfahrungsbericht L.L.P./ERASMUS Austausch LLP/ERASMUS 2013/14 Zeitraum: ganzes Jahr Gastland: England Gastuniversität: University of Cambridge Programm: Erasmus via Fachbereich 15 studierte Fächer an Gasthochschule: Masterarbeit in Neurowissenschaften

Mehr

1 Bewerbung. 2 Formalitäten. Gastuniversität: Bahcesehir Universitesi Istanbul. Erfahrungsbericht Wintersemester 2013/2014

1 Bewerbung. 2 Formalitäten. Gastuniversität: Bahcesehir Universitesi Istanbul. Erfahrungsbericht Wintersemester 2013/2014 Erfahrungsbericht Wintersemester 2013/2014 Gastuniversität: Bahcesehir Universitesi Istanbul 1 Bewerbung Das Auslandssemester begann für mich mit der Bewerbung und einem Motivationsschreiben an Frau Pörzgen,

Mehr

Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide

Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide Name: Lisa Speyer Gastuniversität: University of Adelaide Fach: Physik Zeit: 2006/07 Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide 1. Planung vor der Abreise Vor der Abreise nach Adelaide,

Mehr

Universidad ESAN. Lima, Peru

Universidad ESAN. Lima, Peru Universidad ESAN Lima, Peru Erfahrungsbericht August 2013 Dezember 2013 Miriam Schmidt miriam.schmidt@mytum.de VORBEREITUNG Bewerbung Da die ESAN eine Fakultätspartnerschaft mit der TUM eingegangen ist,

Mehr

STUDIUM AND DER UNIVERSITY OF WESTERN SYDNEY, AUSTRALIA. Bringing Knowledge to Life oder wie man Life to Knowledge bringen kann...

STUDIUM AND DER UNIVERSITY OF WESTERN SYDNEY, AUSTRALIA. Bringing Knowledge to Life oder wie man Life to Knowledge bringen kann... STUDIUM AND DER UNIVERSITY OF WESTERN SYDNEY, AUSTRALIA Bringing Knowledge to Life oder wie man Life to Knowledge bringen kann... Warum dieser Bericht anders ist als so manch anderer Mein Studium liegt

Mehr

Erfahrungsbericht von Désirée Kopp. BWL an der Universidad Las Palmas de Gran Canaria (Spanien) SS 2006

Erfahrungsbericht von Désirée Kopp. BWL an der Universidad Las Palmas de Gran Canaria (Spanien) SS 2006 Erfahrungsbericht Désirée Kopp, Garn Canaria SS06 1 Erfahrungsbericht von Désirée Kopp BWL an der Universidad Las Palmas de Gran Canaria (Spanien) SS 2006 Inhaltsverzeichnis 1. Warum Las Palmas? 2. Flug

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Erfahrungsbericht Land: Frankreich Stadt: Paris Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Vorgeschichte Die Idee für das Thema meiner Masterarbeit Die französische Nouvelle Vague und deren Beziehung zum Pariser

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

VISUM FÜR AUSTRALIEN NOTWENDIGKEIT

VISUM FÜR AUSTRALIEN NOTWENDIGKEIT VISUM FÜR AUSTRALIEN Inhalt: Notwendigkeit... 1 Beantragung eines Studentenvisums... 2 Notwendige Dokumente zur Beantragung... 2 Kosten und Zahlung... 3 Visumsanforderungen... 3 Gültigkeit des Visums...

Mehr

c) Auslandskrankenversicherung

c) Auslandskrankenversicherung Tec de Monterrey, Campus Guadalajara Zeitraum: Januar bis Mai 2013 Vorbereitungen in Deutschland a) Visum Als deutscher Staatsbürger kann man 180 Tage ohne Visum in Mexiko wohnen und auch studieren. Verlässt

Mehr

PRAKTIKUMSBERICHT. Universitaet: Technische Universitaet Muenchen. Studiengang: Mechatronik und Informationstechnik

PRAKTIKUMSBERICHT. Universitaet: Technische Universitaet Muenchen. Studiengang: Mechatronik und Informationstechnik 1 PRAKTIKUMSBERICHT Universitaet: Technische Universitaet Muenchen Studiengang: Mechatronik und Informationstechnik Inhaltsverzeichnis Motivation... 2 Einleitung... 2 Vorbereitungen... 2 Praktikumsstelle...

Mehr

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version)

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version) LLP/ERASMUS 2012/13 Zeitraum: WS Gastland: Spanien Gastuniversität: Universidad Complutense de Madrid (UCM) Programm: Erasmus via Fachbereich 03 studierte Fächer an Gasthochschule: Politikwissenschaft

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

Erfahrungsbericht Yeditepe Universität Istanbul Wintersemester 2014/15

Erfahrungsbericht Yeditepe Universität Istanbul Wintersemester 2014/15 Erfahrungsbericht Yeditepe Universität Istanbul Wintersemester 2014/15 Ich studiere Jura an der Georg-August-Universität Göttingen. Mein Auslandssemester habe ich an der Yeditepe Universität in Istanbul

Mehr

LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem

LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem Genaue Informationen zur Antragstellung finden Sie unter http://www.oem-ag.at/de/foerderung/ Um einen Antrag bei der OeMAG einzureichen, müssen Sie zuerst ein Ticket

Mehr

Willkommen in Deutschland Erste Schritte vor und während deines Freiwilligendienstes

Willkommen in Deutschland Erste Schritte vor und während deines Freiwilligendienstes Willkommen in Deutschland Erste Schritte vor und während deines s 1 Willkommen in Deutschland: Erste Schritte zum Start in deinen Freiwilligendienst Liebe Freiwillige, lieber Freiwilliger, wir freuen uns,

Mehr

Fragen und Antworten zum Thema Immobilien

Fragen und Antworten zum Thema Immobilien Fragen und Antworten zum Thema Immobilien Ich habe hier mal ein paar Fragen (und Antworten) zusammengestellt, die haeufig von meinen Auslaendischen Kunden in Bezug auf Immobilien in den USA gestellt werden.

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Abs A o bsloult u e te R R e es soo R R ts ts Absolute-Destinations.com Absolute-Destinations.com

Abs A o bsloult u e te R R e es soo R R ts ts Absolute-Destinations.com Absolute-Destinations.com A b s o l u t e R e g e l w e r k T a s t e o f D e s t i n a t i o n s ABsolute Resorts Absolute Resorts Taste of Destinations Mitglieder befügen über vierzehn Nächte von Absolute Resorts. Ihre erste

Mehr

Estudiantes de la Universität Leipzig, Alemania, cuenta su experiencia en la Universitat Jaume I, febrero 2004

Estudiantes de la Universität Leipzig, Alemania, cuenta su experiencia en la Universitat Jaume I, febrero 2004 Estudiantes de la Universität Leipzig, Alemania, cuenta su experiencia en la Universitat Jaume I, febrero 2004 DATOS PERSONALES DEL ESTUDIANTE Nombre y apellidos: Anja Wehofsky ALOJAMIENTO Cómo encontraste

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Zunächst möchte ich jeden ermutigen sich für ein Auslandssemester zu bewerben. Das halbe Jahr das ich in Santa Clara

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004

Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004 Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004 Studienfach Betriebswirtschaftslehre Gastuniversität Freie Universität Bozen / Bolzano Aufenthaltsdauer 15.09.2003 bis 14.06.2004 Akademisches Jahr WS 2003 und SS 2004

Mehr

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de Salamanca in Spanien

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de Salamanca in Spanien Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de Salamanca in Spanien SS 2014 10.02. bis 03.07.2014 1. Vorbereitungen und Anreise Nachdem ich mich

Mehr

Richtlinie der Fachhochschule Jena. zum Übergang vom ersten Hochschulabschluss zum Master

Richtlinie der Fachhochschule Jena. zum Übergang vom ersten Hochschulabschluss zum Master Richtlinie der Fachhochschule Jena zum Übergang vom ersten Hochschulabschluss zum Master Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich...3 2 Bewerbung...3 (1) Online-Bewerbung...3 (2) Bewerbungsunterlagen...3 (3)

Mehr

KRANKENVERSICHERUNG IN AUSTRALIEN

KRANKENVERSICHERUNG IN AUSTRALIEN KRANKENVERSICHERUNG IN AUSTRALIEN Inhalt: Notwendigkeit... 1 Generelle Informationen zum Gesundheitssystem in Australien... 2 Rahmenbedingungen und Abschluss... 2 Kosten und Abschluss der Versicherung...

Mehr

Vorbereitunsphase. 1. Allgemeine Info s einholen. 2. Finanzierung wie? 3. Bewerbungsunterlagen. 4. Organisieren

Vorbereitunsphase. 1. Allgemeine Info s einholen. 2. Finanzierung wie? 3. Bewerbungsunterlagen. 4. Organisieren S1 USC - Australien S2 Vorbereitunsphase 1. Allgemeine Info s einholen 2. Finanzierung wie? 3. Bewerbungsunterlagen 4. Organisieren S3 Allg. Informationseinholung Auslandssemester an Partnerhochschulen

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout-

www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout- www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout- INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das österreichische Hochschulsystem Österreichische Hochschulen im internationalen Vergleich

Mehr

Checkliste (Vor der Reise abhaken)

Checkliste (Vor der Reise abhaken) Checkliste (Vor der Reise abhaken) Kopien Personalausweis (Vor- und Rückseite) gültiger Personalausweis 4 Passbilder Krankenversicherungsnachweis: europäische Versicherungskarte Sport- und Arbeitsattest

Mehr

FAQ für die Messe Situation

FAQ für die Messe Situation FAQ für die Messe Situation Welche Fächer können an der Universität Stuttgart studiert werden? Gibt es englischsprachige Studiengänge? Welche Bewerbungsunterlagen müssen für ein Austauschstudium an der

Mehr

Erfahrungsbericht am ISEP Austauschprogramm Fall 2009. San Jose State University of California, USA

Erfahrungsbericht am ISEP Austauschprogramm Fall 2009. San Jose State University of California, USA Erfahrungsbericht am ISEP Austauschprogramm Fall 2009 San Jose State University of California, USA Von Cordula Knüppel, Student der Betriebswirtschaftslehre Tower Hall, San Jose State University of California

Mehr

Auslandssemester im Studiengang Maschinenbau (FK03, Hochschule München) im SoSe 2012 an der Politècnica de València (UPV)

Auslandssemester im Studiengang Maschinenbau (FK03, Hochschule München) im SoSe 2012 an der Politècnica de València (UPV) Auslandssemester im Studiengang Maschinenbau (FK03, Hochschule München) im SoSe 2012 an der Politècnica de València (UPV) Ich studiere Maschinenbau an der Fakultät 03 der Hochschule München und habe mich

Mehr

Erfahrungsbericht. Mohammed Othman. Studiengang: Betriebswirtschaftslehre (BBA) Fakultät IV Wirtschaft und Informatik. Abteilung Wirtschaf

Erfahrungsbericht. Mohammed Othman. Studiengang: Betriebswirtschaftslehre (BBA) Fakultät IV Wirtschaft und Informatik. Abteilung Wirtschaf Erfahrungsbericht WS 2010/2011 Institute of Technology Carlow, Irland Kilkenny Road, Carlow, Ireland Bachelor of Business (Honours) in Marketing Year 3; CW 838 Mohammed Othman Studiengang: Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Auslandssemester in Costa Rica

Auslandssemester in Costa Rica Auslandssemester in Costa Rica Bachelor Fotografie 6. Semester Januar 2014 Juli 2014 Universidad de Costa Rica Betreuerin: Frau Dagmar Hösch Gasthochschule Informationen zur Gasthochschule Die Universidad

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 100

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 100 PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: NTNU Studienrichtung an der TU Graz: Architektur

Mehr

Fragebogen. Community of International Business Students e.v.

Fragebogen. Community of International Business Students e.v. Fragebogen Community of International Business Students e.v. 1. Unterbringung Wo bist du gemeldet?!ich bin in Aachen gemeldet Wann sollte man mit der Wohnungssuche beginnen? Wie hast du gesucht?!man sollte

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

Erfahrungsbericht über zwei Auslandssemester an der. Northwood University. in West Palm Beach / Florida / USA. von. Marek Mader

Erfahrungsbericht über zwei Auslandssemester an der. Northwood University. in West Palm Beach / Florida / USA. von. Marek Mader Erfahrungsbericht über zwei Auslandssemester an der Northwood University in West Palm Beach / Florida / USA von Marek Mader Matrikel Nummer: 30892764 Bewerbung und Vorbereitung Meine Bewerbung für ein

Mehr

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2011/12

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2011/12 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2011/12 Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Gastland: Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener Erfahrungsbericht Auslandsstudium Wilfrid Laurier University Fall Term 2009 Tabea Wagener Vorbereitung Allgemeines Die WLU ist eine Partneruniversität der Philipps-Universität Marburg, daher liefen die

Mehr

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte Christina Klein Studieren in Australien interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung... 7 2. Das Hochschulsystem... 9 3.Welche Universität sollte ich besuchen?... 15 4. Anerkennung des Studiums...

Mehr

Auslandssemester am National Institute of Design, Ahmedabad, India

Auslandssemester am National Institute of Design, Ahmedabad, India Auslandssemester am National Institute of Design, Ahmedabad, India Wintersemester 2013/2014 Erfahrungsbericht von Dennis Kehr Das Studium Das National Institute of Design (kurz NID) ist eine renommierte

Mehr

Alles Wichtige für ERASMUS-Studenten. Informationen über den Fachbereich Wirtschaftswissen

Alles Wichtige für ERASMUS-Studenten. Informationen über den Fachbereich Wirtschaftswissen Alles Wichtige für ERASMUS-Studenten Informationen über den Fachbereich Wirtschaftswissen Das ReWi Sitz des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften ReWi = Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Neues ReWi

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht

Erasmus Erfahrungsbericht Erasmus Erfahrungsbericht Name Gasthochschule: Universidad de Málaga Studienfach: Medizin Zeitraum des Aufenthaltes (Datum, WS / SS): September - März, WS 13/14 Studienjahr / Block: 4. Studienjahr/ 7.

Mehr