Über uns. Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 2

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Über uns. Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 2"

Transkript

1 Accenture Überblick

2 Über uns Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 2

3 Was wir tun Accenture ist ein weltweit führender Managementberatungs-, Technologieund Outsourcing-Dienstleister. Wir bieten End-to-End Lösungen von der Strategieentwicklung über die digitale Transformation bis hin zur operativen Durchführung. Wir helfen Organisationen dabei, ihre Leistungsfähigkeit zu maximieren und ihre Vision umzusetzen Wir entwickeln und implementieren Technologien, die die Produktivität und Effizienz unserer Kunden verbessern und führen ggf. auch Teile ihres Geschäfts Wir befähigen unsere Kunden, High-Performance-Unternehmen bzw. High-Performance- Institutionen zu werden Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 3

4 Wo setzt High Performance konkret an? Frank Riemensperger Country Managing Director, Deutschland Die rasant fortschreitende Digitalisierung wird Unternehmen eine konsequente Transformation abverlangen, wollen sie im Wettlauf auf dem Weg zum digitalen Business die Nase vorn haben und Wettbewerbsvorteile sichern. In Zukunft werden diejenigen Unternehmen zu den Besten der Besten zählen, die vor allem die Möglichkeiten intelligenter Produkte in intelligenten Netzen nutzen, um neue, internetbasierte Service-Geschäftsmodelle aufzubauen und diese gemeinsam mit global aufgestellten Transformationspartnern weltweit betreiben. Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 4

5 Neue Standards setzen die Zukunft mitgestalten Thomas D. Meyer Country Managing Director, Schweiz Die technologische Entwicklung fordert Unternehmen, ja ganze Branchen heraus. Mit der neuen Unternehmenseinheit Digital setzt Accenture einen Akzent auf die sinnvolle Nutzung neuer Technologien in einer sich anbahnenden Servicewelt und unterstützt Klienten bei der Gestaltung ihrer digitalen Zukunft. Die besten Talente haben bei Accenture ein weites und spannendes Feld, am Erfolg der führenden Unternehmen der Welt aktiv mitzuarbeiten. Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 5

6 Mit einer digitalen Vision Wachstumsimpulse setzen Klaus Malle Country Managing Director, Österreich Smartphones gehören zum Alltag - Apps erleichtern uns das Leben! Was im privaten Leben funktioniert, wird auch ganze Unternehmen von internen Prozessen bis zur Kommunikation mit den Kunden verändern. Jedes Unternehmen braucht eine digitale Vision, um die nötigen Wachstumsimpulse zu setzen. Accenture unterstützt seine Kunden bei dieser Transformation und macht Digitalisierung zur Chefsache. Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 6

7 Herausragende Leistungsmerkmale Langfristige Kundenbeziehungen unter Zusammenarbeit auf Vorstandsebene mit vielen der weltweit wichtigsten Unternehmen Fundierte weltweite Kompetenz und ein breites Servicespektrum in mehr als 40 Branchen sowie Hunderte von Lösungen zur Verbesserung von Kerngeschäft und Technologie Weltgrößter unabhängiger Technologie-Dienstleister mit nachweisbaren Erfolgen bei der Durchführung komplexer End-to-End Transformationsprojekte Globales Netzwerk, das Lösungen von höchster Qualität ermöglicht sowie niedrigere Kosten und schnellere Ergebnisse für unsere Kunden Die besten Fachleute der Branche, spezialisiert auf einzelne Industriebereiche und/oder technologisches Fachwissen Weltweit führender Partner für große Business Transformationen Von Innovationskraft und Teamgeist geprägte Unternehmenskultur Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 7

8 Ein überzeugendes Kundenportfolio Über Kunden in über 120 Ländern Wir arbeiten für 91 der Fortune Global 100-Unternehmen und für mehr als drei Viertel der Fortune Global 500-Unternehmen 29 der DAX-30-Unternehmen 13 der 20 SMI-Unternehmen (Schweiz) 99 unserer Top 100-Kunden sind bereits seit mindestens fünf Jahren bei uns 91 unserer Top 100-Kunden sind sogar seit mindestens zehn Jahren bei uns Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 8

9 Kompetenz in 40+ Branchen aus 19 Industriegruppen Communications, Media & Technology Financial Services Health & Public Service Products Resources Kommunikation Elektronik und Hightech Medien und Unterhaltung Banken Kapitalmärkte Versicherungen Gesundheitswesen Öffentliche Verwaltung, Verteidigung und Innere Sicherheit Luftverkehr-, Fracht- und Reisedienstleistungen Automobil Konsumgüter und Dienstleistungen Chemie Energie Natürliche Rohstoffe Versorgungswirtschaft Investitionsgüter Infrastruktur und Personenverkehr Pharma- und Medizinprodukte Handel Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 9

10 Exzellente Technologiekompetenz Wir unterhalten strategische Beziehungen zu führenden Technologiedienstleistern wie Microsoft, SAP, Oracle, Cisco, EMC, Salesforce u. a. Aufgrund unseres Avanade Joint Ventures liefern wir mehr Microsoft-Technologie als jedes andere Unternehmen in der Welt Accenture ist die Nr. 1 der Systemintegration-Partner von Oracle und SAP Wir sind herstellerunabhängig, haben aber eine genaue Vorstellung davon, was am besten zur jeweiligen Herausforderung unserer Kunden passt Da wir unsere Partnerunternehmen und deren Technologien in allen Details kennen, finden wir schnell passgenaue Lösungen für jeden Kunden Unser ausgezeichnetes Netzwerk erweitert unsere Möglichkeiten, vermindert Projektrisiken und beschleunigt die Anbieterauswahl und Auftragsvergabe Wir tauschen uns mit Technologiedienstleistern über Best Practices und Entwicklungen aus, um unseren Kunden zu helfen, innovativer und leistungsfähiger zu werden Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 10

11 Umfassendes Servicespektrum Communications, Media & Technology Financial Services Health & Public Service Products Resources Accenture Strategy Accenture Digital Accenture Technology Accenture Operations Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 11

12 Accenture Strategy Communications, Media & Technology Financial Services Health & Public Service Products Resources Geschäftsstrategie Geschäftsmodell Business Innovation Unternehmensentwicklung und -wachstum Digitale Geschäftsstrategie Unternehmenstransformation International Development Mergers, Acquisitions und Merger Integration Strategie Sustainability Technologiestrategie Unternehmensarchitektur und Anwendungsstrategie IT Strategie Betriebs-/Funktionsstrategie Finance and Enterprise Performance Operations Vertrieb und Customer Services (CRM) Talent and Organization Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 12

13 Accenture Digital Communications, Media & Technology Financial Services Health & Public Service Products Resources Digitale Strategie & Business Design Unterstützt unsere Kunden beim Einsatz digitaler Technologien, um neue Geschäftsmodelle und Produktmerkmale sowie neuartige Unternehmensausrichtungen zu realisieren Digitale Kunden, Kanäle & Märkte Unterstützt unsere Kunden bei digitalen Interaktionen mit ihren Kunden über alle Kanäle hinweg und bei der erfolgreichen Umsetzung von digitalen Vertriebs- und Verkaufsprozessen Digitales Unternehmen Unterstützt unsere Kunden bei der Einführung neuer Betriebsmodelle, bei vernetzten Produkt-plattformen, Analytics sowie E-Collaboration, um ihre Leistungsfähigkeit zu steigern Analytics, Big Data, Business Intelligence Unterstützt unsere Kunden dabei, relevante Erkenntnisse aus ihren Daten zu gewinnen, diese Erkenntnisse konsequent umzusetzen und schließlich greifbare Ergebnisse zu erzielen Digitale & Mobile Technologien Unterstützt unsere Kunden dabei, Menschen und Geräte über mobile Technologien miteinander zu vernetzen und dadurch neue Produkte, Zielgruppen und Wertversprechen zu ermöglichen Global Delivery Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 13

14 Accenture Technology Communications, Media & Technology Financial Services Health & Public Service Products Resources Microsoft/Avanade Oracle SAP PLATFORM Salesforce.com Workday Java IT Applikationen Architecture Services Application Testing Application Outsourcing LIFECYCLE Application Capacity Services Mainframe/Modernization IT Infrastruktur Infrastruktur Transformation Network Data Center Workplace Operations Security Infrastruktur Outsourcing Cloud Accenture Software Global Delivery Ecosystem Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 14

15 Accenture Operations Communications, Media & Technology Financial Services Health & Public Service Products Resources Branchenspezifische Services Communications Services Customer Loyalty Services Document Management Services Public Service (Verwaltung) Processing Marketing Services Mortgage Services Sales Fulfillment Services Back-Office Services Warranty Management Services BPO Services für die öffentliche Verwaltung Weitere branchenspezifische BPO Services Branchenübergreifende Services Finance & Accounting Marketing Procurement Supply Chain Talent and HR Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 15

16 Accenture Global Delivery Network: Schnelle, effiziente Entwicklung und Bereitstellung hochwertiger Services Mit Fachleuten an über 50 Accenture- und Kundenstandorten bildet das Accenture Global Delivery Network die umfangreichste und am breitesten gefächerte Gruppe von Experten für Managementberatung, Technologie und Business Process Outsourcing weltweit. Damit unsere Kunden Höchstleistungen erzielen können, erweitern wir unsere unvergleichliche Bandbreite an Branchenwissen ständig mit neuesten Erkenntnissen. Düsseldorf Kronberg Hof Stuttgart Genf München Zürich Wien Basel Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 16

17 Internationales Team von Experten Mitarbeiter in weltweit über 200 Städten und 56 Ländern alle mit Begeisterung im Einsatz für unsere Kunden Wir binden und fördern exzellente Talente mit hochgradig spezialisierter Industrie- Expertise und/oder technologischer Kompetenz Rund Mitarbeiter mit expliziter Branchenexpertise Starkes Engagement für kontinuierliche Weiterbildung und berufliche Entwicklung Großer, leistungsstarker Pool erfahrener Führungskräfte Unternehmenskultur geprägt von Innovationskraft und Teamgeist, kontinuierlich bestärkt durch unsere Grundwerte Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 17

18 Unsere Historie und unser finanzieller Erfolg Copyright 2013 Accenture. All rights reserved. 18

19 Historie und finanzielle Performance Unsere Unternehmenswurzeln reichen zurück bis in die fünfziger Jahre und zur Arbeit am ersten kommerziellen Computer bei General Electric Co Namensänderung zu Accenture und Börsengang Herausragender finanzieller Erfolg seit dem Börsengang am 19. Juli 2001: 28,6 Mrd. $ Jahresumsatz (zum Ende des Geschäftsjahres am 31. August 2013) 22 % durchschnittliche jährliche Wachstumsrate beim Gewinn pro Aktie (Geschäftsjahre 2002 bis 2013) 28 % durchschnittlicher Total Shareholder Return (CAGR) in den letzten drei Fiskaljahren (bis 31. August 2013) im Vergleich zu 18 % bei den S&P 500 sowie 13 % innerhalb der Peer Group mehr als 5 Mrd. $ liquide Mittel in der Bilanz 2013; praktisch keine Verbindlichkeiten 434 % Preissteigerung der ACN-Aktie vs. 49 % der S&P 500 (von IPO bis 30. November 2013) Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 19

20 Starke und differenzierte Marke Platz 41 der Interbrand s 100 Best Global Brands ,5 Mrd. $ Markenwert 83 % Zuwachs in 11 Jahren Starke ungestützte Bekanntheit Viel gefragter und anerkannter Meinungsführer Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 20

21 Auszeichnungen Barron s 500 Platz 54 der 500 umsatzstärksten börsennotierten Unternehmen in den USA und in Kanada; gelistet im 8. Jahr in Folge (Mai 2013) Financial Times FT 500 Platz 146 im weltweiten Ranking und Platz 68 im US- Ranking; gelistet im 7. Jahr in Folge (Juli 2013) Forbes Global 2000 Platz 318 insgesamt und Platz 3 (von 21) in der Kategorie Computer Services ; gelistet im 6. Jahr in Folge (April 2013) FORTUNE s Global 500 Platz 385; gelistet im 12. Jahr in Folge (Juli 2013) FORTUNE s World s Most Admired Companies Platz 45 insgesamt und Platz 1 bei den IT-Services; zudem Platz 1 der IT-Services in den Kategorien People Management ; gelistet im 12. Jahr in Folge (Februar 2014) Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 21

22 Mitarbeiter und Unternehmenskultur Copyright 2013 Accenture. All rights reserved. 22

23 Die Grundwerte von Accenture Unsere Grundwerte formen unsere Unternehmenskultur und definieren den Charakter von Accenture. Sie sind Richtlinie für unser Verhalten und unsere Entscheidungen. One Global Client Value Respect for Stewardship Best People Network Creation the Individual Integrity Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 23

24 Mitarbeiterführung und -entwicklung Wir fühlen uns der kontinuierlichen Weiterbildung und beruflichen Entwicklung unserer Mitarbeiter verpflichtet Die Investitionen in Mitarbeitertraining betrugen im Geschäftsjahr 2013 etwa 878 Mio. US$ (mehr als 15 Millionen Trainingsstunden insgesamt) Ein großer, leistungsstarker Pool erfahrener Führungskräfte Das Executive Management Team verfügt im Durchschnitt über 26 Jahre Erfahrung bei Accenture Senior Executives mit durchschnittlich 15 Jahren Accenture-Erfahrung Senior Executives werden für Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit sowie langfristige Wertschöpfung incentiviert Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 24

25 Auszeichnungen für Integration und Diversity DiversityInc s Top 50 Companies for Diversity Platz 9 insgesamt (im 5. Jahr in Folge unter den Top 25); zudem Platz 7 in Global Diversity, Platz 7 in Supplier Diversity und Platz 10 für People with Disabilities (April 2013) FORTUNE s 100 Best Companies to Work For Platz 90; gelistet im 6. Jahr in Folge (Januar 2014) FORTUNE s Top Companies for Leaders Platz 23 im Nordamerika-Ranking und Special Recognition im Asia-Pacific-Ranking (November 2011) Great Place to Work Institute Platz 20 im ersten Ranking der World s Best Multinational Workplaces (Oktober 2011), Platz 5 in Deutschland, Platz 3 in der Schweiz und Platz 2 in Österreich (jeweils 2012) Human Rights Campaign s Corporate Equality Index 100 von 100 Punkten ( Perfect Score ) im 7. Jahr in Folge (November 2013) NAFE s Top 50 Companies for Executive Women im 2. Jahr in Folge (Februar 2012) Working Mother s 100 Best Companies im 11. Jahr in Folge (September 2013) Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 25

26 Corporate Citizenship Copyright 2013 Accenture. All rights reserved. 26

27 Corporate Citizenship bei Accenture Skills to Succeed Umweltbewusstsein Vermittlung von Fähigkeiten, die es Menschen auf der ganzen Welt ermöglichen, einen aktiven Beitrag zum wirtschaftlichen und sozialen Geschehen zu leisten Verpflichtung zu Umweltbewusstsein und gewissenhafter Reduzierung unseres CO2- und Abfallaufkommens und des Wasserverbrauchs Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 27

28 Unser Skills to Succeed -Versprechen Unser Programm Skills to Succeed reflektiert die Entschlossenheit, langfristige wirtschaftliche Unabhängigkeit sowie Stabilität von Einzelnen, Familien und Gemeinden überall auf der Welt nachhaltig zu verbessern und wir sind auf einem guten Weg, unsere Ziele zu erreichen Durch langfristige Kooperationen mit strategischen Partnern erreichen wir zusätzliche messbare Verbesserungen. Aktuell haben wir über 200 solcher Initiativen auf der ganzen Welt Der Beitrag von Accenture und der Accenture-Stiftung für unser Corporate Citizenship Engagement belief sich Ende 2013 auf über 100 Mio. US $ zusammengesetzt aus Spenden für globale und lokale Projekte sowie Pro-bono- Aktivitäten von Accenture-Mitarbeitern Ziel: Bis Menschen Dabei unterstützen, einen Job zu bekommen oder ein Unternehmen zu gründen Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 28

29 Unsere Verantwortung gegenüber der Umwelt Wir sind uns der Auswirkungen unserer Tätigkeit auf die Umwelt bewusst und verpflichten uns, Umweltbelastungen zu reduzieren. Reduzierung von CO2-Emissionen, indem wir weniger reisen, weniger Strom verbrauchen und Ressourcen schonen Reduzierung von Geschäftsreisen durch moderne Methoden der virtuellen Zusammenarbeit, wie zum Beispiel Videokonferenzen Förderung ökoeffizienter Arbeitspraktiken an unseren Standorten mit ISO Zertifizierung Unterstützung unserer Kunden, Höchstleistung durch nachhaltige Herangehensweisen zu erzielen Nutzung des globalen Einflusses unserer Mitarbeiter, z. B. beim unternehmensweiten Wettbewerb Team Eco Challenge, der umwelt-freundliche Arbeitspraktiken fördert Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 29

30 Auszeichnungen für Corporate Citizenship Carbon Disclosure Project Aufgenommen in den S&P 500 Carbon Disclosure Leadership Index zum 5ten Mal in Folge (September 2013) Corporate Responsibility Magazine s 100 Best Corporate Citizens Platz 21; gelistet im 5. Jahr in Folge (April 2013) Dow Jones Sustainability Index (DJSI) Teil des Nordamerika-Index im 9. Jahr in Folge (September 2013) Ethisphere s World s Most Ethical Companies Aufgeführt in der Kategorie Business Services im 7. Jahr in Folge (März 2014) FTSE4Good Global Index Aufgeführt im 9. Jahr in Folge (September 2013) Newsweek s Green Rankings Platz 8 der U.S. 500, gelistet im 4. Jahr in Folge; zudem Platz 36 der ersten Global 500 Liste (Oktober 2012) Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 30

31 Kundenbeispiele Copyright 2013 Accenture. All rights reserved. 31

32 Dohle Handelsgruppe Ausbau des Multichannel-Geschäfts zur Verbesserung der Kundenbindung und -kommunikation Lösung Um den Kundenbedürfnissen gerecht zu werden, wurde mit Marketing und IT das Konzept der Homepage entwickelt Mit dem Accenture ecommerce Framework wurden die führenden Konzeptansätze für alle Funktionalitäten überprüft und herausgearbeitet, so dass Online-Einkaufszettel, Weinberater und Preisvergleiche realisiert wurden High Performance Delivered Innerhalb von nur sechs Monaten wurde der vollständig neue Online- Aufritt realisiert Die innovativen Web-Technologien überzeugen Kunden, Lieferanten, Partner und potenzielle Mitarbeiter Die zukunftsweisende Gestaltung des Auftritts berücksichtigt die veränderten Medien- und Kaufgewohnheiten der Kunden und verlängert die Besuchsfrequenz und -dauer Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 32

33 Dell Optimierung der Lieferkette, um schneller auf Nachfrage reagieren und die Kosten für die Lagerhaltung weiter senken zu können Lösung In knapp 100 Tagen entwickelte Accenture mit Dell eine Lösung, die es dem Unternehmen erlaubt, mit nur zwei Stunden Lagerbestand zu operieren Damit kann Dell seinen Komponentenbedarf präzise vorausplanen und jederzeit auf aktuelle Marktbedingungen oder Bedarfsänderungen reagieren High Performance Delivered In der Rekordzeit von rund neun Monaten implementierten Accenture, Dell und i2 Technologies das Supply Chain Management in den USA, Asien und Europa Das System ist weltweit in Dell-Fertigungsstätten im Einsatz und machte sich bereits nach 12 Monaten fünffach bezahlt Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 33

34 Hessische Landesregierung Grundlegende Modernisierung und Effizienzsteigerung der administrativen Prozesse und Verfahren Lösung Wechsel zu einem kaufmännischen Rechnungswesen, grundlegende Neuorientierung der Aufgaben-verteilung Tätigkeiten mit hohem Wiederholungsgrad sowie Spezialisten-wissen werden gebündelt und allen Dienststellen der Landes-verwaltung von einer zentralen Einheit dem Fachlichen Hessischen Competence Center (F- HCC) zur Verfügung gestellt High Performance Delivered Entwicklung einer bisher einmaligen Lösung für das Rechnungswesen in der Öffentlichen Verwaltung auf Basis von SAP R/3 Mit dem F-HCC ging 2001 auf Länderebene das erste Finanzdienstleistungszentrum nach dem Shared- Services-Gedanken an den Start Das F-HCC erfasst und bucht jährlich ca Rechnungen zentral für die Hessische Landesverwaltung Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 34

35 Volkswagen Optimierte Prüfprozesse zur Qualitätssteigerung der SAP HCM Stammdaten und Fehlervermeidung bei der Entgeltabrechnung Lösung Ziel war es, die Kontrolle, Korrektur und Abwicklung der monatlichen Abrechnung für aktive Mitarbeiter und Werksrentner zu beschleunigen sowie deren Effizienz und Zuverlässigkeit deutlich zu steigern Einsatz eines SAP-Komplementärproduktes Accenture Audit und Compliance Tool ein Prüfwerkzeug mit mehr als 100 Musterprüfregeln allein für die Abrechnungs- und Stammdatenprüfungen High Performance Delivered Optimierung der Prüfarbeiten rund um Personalstammdaten sowie der Entgeltabrechnung und Qualitätsverbesserung der Kontrollen in wenigen Monaten Fehlermeldungen werden automatisch der richtigen Fachkraft zugeordnet und weitergeleitet Auditierungen können dadurch schneller, zuverlässiger, flexibler und für die ca. 150 Sachbearbeiter deutlich komfortabler durchgeführt werden Copyright 2014 Accenture. All rights reserved. 35

Accenture Overview. Copyright 2014 Accenture All rights reserved. 1

Accenture Overview. Copyright 2014 Accenture All rights reserved. 1 Accenture Overview Copyright 2014 Accenture All rights reserved. 1 Über uns Copyright 2014 Accenture All rights reserved. 2 Accenture ist ein weltweit führender Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-

Mehr

Accenture Overview. Copyright 2014 Accenture All rights reserved. 1

Accenture Overview. Copyright 2014 Accenture All rights reserved. 1 Accenture Overview Copyright 2014 Accenture All rights reserved. 1 Über uns Copyright 2015 Accenture All rights reserved. 2 Accenture ist ein weltweit führender Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

Gemeinsam mehr erreichen.

Gemeinsam mehr erreichen. be you imagined Gemeinsam mehr erreichen. Starten Sie Ihre Karriere bei Accenture Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechterspezifische Differenzierung verzichtet. Wir verwenden kontinuierlich

Mehr

Copyright 2014 Accenture All rights reserved. 2

Copyright 2014 Accenture All rights reserved. 2 Copyright 2014 Accenture All rights reserved. 2 Die beste Adresse für aussergewöhnliche Kandidaten Unternehmensprofil Wir sind der weltweit führende Partner für große Business Transformationen Jahresumsatz

Mehr

Globales Supply Chain Management in der Cloud. Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010

Globales Supply Chain Management in der Cloud. Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010 Globales Supply Chain Management in der Cloud Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010 Logistik wird zunehmend global 2 Die Geschäftsbeziehungen in der Logistik werden zunehmend komplexer

Mehr

Salesforce.com Datenhaltung in der Cloud. Henry Heß, Accenture Jena

Salesforce.com Datenhaltung in der Cloud. Henry Heß, Accenture Jena Salesforce.com Datenhaltung in der Cloud Henry Heß, Accenture Jena Agenda Vorstellung Salesforce.com: Eine Einführung Vom Datenmodell zur Anwendung Multitenancy: Das Geheimnis des Erfolgs Query Optimierung

Mehr

Gemeinsam mehr erreichen. Starten Sie Ihre Karriere bei Accenture

Gemeinsam mehr erreichen. Starten Sie Ihre Karriere bei Accenture Gemeinsam mehr erreichen. Starten Sie Ihre Karriere bei Accenture Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechterspezifische Differenzierung verzichtet. Wir verwenden kontinuierlich die

Mehr

Human Capital Management

Human Capital Management Human Capital Management Peter Simeonoff Nikolaus Schmidt Markt- und Technologiefaktoren, die Qualifikation der Mitarbeiter sowie regulatorische Auflagen erfordern die Veränderung von Unternehmen. Herausforderungen

Mehr

Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer

Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer SAP Forum Baden, 11. Juni 2013 Kirsten Trocka Senior Industry Advisor, SAP Cloud Solutions SAP (Schweiz) AG Agenda Die Customer Cloud

Mehr

Accenture Clone and Test for Cloud. Personaldaten in SuccessFactors Employee Central kopieren, anonymisieren und testen

Accenture Clone and Test for Cloud. Personaldaten in SuccessFactors Employee Central kopieren, anonymisieren und testen Accenture Clone and Test for Cloud Personaldaten in SuccessFactors Employee Central kopieren, anonymisieren und testen Accenture Software for Human Capital Management unterstützt Unternehmen dabei, die

Mehr

AMC-Partner bei der dmexco

AMC-Partner bei der dmexco -Partner bei der dmexco 16./17. September 2015 Finanzmarkt GmbH Nr. 1 Adobe Adobe ist der weltweit führende Anbieter für Lösungen im Bereich digitales Marketing und digitale Medien. Mit den Werkzeugen

Mehr

Die wichtigsten Zahlen und Fakten über unser Unternehmen.

Die wichtigsten Zahlen und Fakten über unser Unternehmen. Die wichtigsten Zahlen und Fakten über unser Unternehmen. Unternehmenspräsentation, 2014 CGI Group Inc. Ihr Partner weltweit: Das Unternehmen CGI Weltweit 5. größter unabhängiger Anbieter von IT- & Geschäftsprozess-

Mehr

Menschen gestalten Erfolg

Menschen gestalten Erfolg Menschen gestalten Erfolg 2 Editorial Die m3 management consulting GmbH ist eine Unternehmensberatung, die sich einer anspruchsvollen Geschäftsethik verschrieben hat. Der konstruktive partnerschaftliche

Mehr

Ehreshoven, 13. Juni 2013

Ehreshoven, 13. Juni 2013 HR Beitrag zu Innovation und Wachstum. Enterprise2.0 - Social Business Transformation. Ehemals: Head of Center of Excellence Enterprise2.0 Heute: Chief Evangelist, Innovation Evangelists GmbH Stephan Grabmeier

Mehr

Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung

Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung 29.10.2013 Susan Volkmann, IBM Cloud Leader Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH) "The Grounded

Mehr

I N V I TAT I O N. Executive Insight. Excellence in der Supply Chain zentraler Schlüssel für Ihren Unternehmenserfolg. 29.

I N V I TAT I O N. Executive Insight. Excellence in der Supply Chain zentraler Schlüssel für Ihren Unternehmenserfolg. 29. I N V I TAT I O N Executive Excellence in der Supply Chain zentraler Schlüssel für Ihren Unternehmenserfolg 29. Januar 2009 Seestrasse 513 Zürich-Wollishofen s Executive veranstaltet die Executive--Reihe

Mehr

Explore. Share. Innovate.

Explore. Share. Innovate. Explore. Share. Innovate. Vordefinierte Inhalte & Methoden für das Digitale Unternehmen Marc Vietor Global Consulting Services Business Development and Marketing Vordefinierte Inhalte & Methoden für das

Mehr

Campana & Schott Unternehmenspräsentation

Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott 1 / 14 Über Campana & Schott. Wir sind eine internationale Unternehmensberatung mit mehr als 230 Mitarbeiterinnen

Mehr

EMEA Leader in Connecting Business & Technology

EMEA Leader in Connecting Business & Technology EMEA Leader in Connecting Business & Technology 15 years of International Expansion Information and Communication Technology 0.5 billion turnover NORWAY Long-term annual growth (>25%) UNITED KINGDOM DENMARK

Mehr

IT als Service. ein alternatives Leistungsmodell. Klaus Thomas Executive Partner Executive Programs. Gartner Deutschland

IT als Service. ein alternatives Leistungsmodell. Klaus Thomas Executive Partner Executive Programs. Gartner Deutschland IT als Service ein alternatives Leistungsmodell Klaus Thomas Executive Partner Executive Programs Gartner Deutschland 1 Gartner Weltweit größtes IT Research-Unternehmen 2008 45.000 Kunden in 10.000 Unternehmen

Mehr

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 We make IT matter. Unternehmenspräsentation Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 KOMPETENZ Unsere Kernkompetenz: Ganzheitliche Unterstützung bei der Weiterentwicklung der IT. IT-Dienstleistung, von der

Mehr

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Die PAC IT-Services-Preisdatenbank im Überblick 15.000 Referenzpreise ausgewertet über 6 Dimensionen

Mehr

Eurocloud. Gemeinsam in Cloud-Märkte investieren Das neue MSP-Programm von CA Technologies. Hans Peter Müller, Director Alliances und MSPs

Eurocloud. Gemeinsam in Cloud-Märkte investieren Das neue MSP-Programm von CA Technologies. Hans Peter Müller, Director Alliances und MSPs Eurocloud Gemeinsam in Cloud-Märkte investieren Das neue MSP-Programm von CA Technologies Hans Peter Müller, Director Alliances und MSPs Agenda CA Intro MSP Herausforderungen und Erfolgsfaktoren MSP Preis-/Geschäfts-Modell

Mehr

T-Systems. Managed business flexibility.

T-Systems. Managed business flexibility. T-Systems. Managed business flexibility. = Der Wettbewerb wird härter. Werden Sie flexibler! = Im globalen Business wird das Klima rauer. Wer vorn bleiben will, muss jederzeit den Kurs ändern können. Dies

Mehr

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com The Remote In-Sourcing Company Profil Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an: contact@intetics.com oder rufen Sie uns bitte an: +49-211-3878-9350 Intetics erstellt und betreibt verteilte

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart

Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart Customer and Market Strategy, Cloud Business Unit, SAP AG Mai 2013 Geschwindigkeit. Schnelles Aufsetzen neuer Themen

Mehr

Interview: Michel Ott, Accenture

Interview: Michel Ott, Accenture 44 Interview: Michel Ott, Accenture Jascha Grübel Im Rahmen der VIS-Vortragsreihe im letzten Herbst war Accenture an der ETH. Leider war ich zu diesem Zeitpunkt durch mein Studium verhindert. Anfang Februar

Mehr

Wege aufzeigen. Peter Burghardt, techconsult GmbH. September 2015. 2015 techconsult GmbH Tel.: +49 (0) 561/8109-0 www.techconsult.

Wege aufzeigen. Peter Burghardt, techconsult GmbH. September 2015. 2015 techconsult GmbH Tel.: +49 (0) 561/8109-0 www.techconsult. Wege aufzeigen Wege aufzeigen Flexibilität und Effizienz in den Unternehmensprozessen des Mittelstands: Welche Rolle spielt die Cloud? Microsoft Azure SMB Fokustag Webcast Peter Burghardt, techconsult

Mehr

Bachelor of Science. Business Administration

Bachelor of Science. Business Administration Bachelor of Science Business Administration Media and Technology Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt,

Mehr

T-Systems. IT-Strategien für die Automobilindustrie. Joachim A. Langmack, Chief Sales Officer T-Systems International GmbH, CeBIT automotiveday 2010.

T-Systems. IT-Strategien für die Automobilindustrie. Joachim A. Langmack, Chief Sales Officer T-Systems International GmbH, CeBIT automotiveday 2010. T-Systems. IT-Strategien für die Automobilindustrie. Joachim A. Langmack, Chief Sales Officer T-Systems International GmbH, CeBIT automotiveday 2010. T-Systems die Großkundensparte der Deutschen Telekom.

Mehr

Ein Blick in die Zukunft: Schweizer HRM im Jahr 2030

Ein Blick in die Zukunft: Schweizer HRM im Jahr 2030 Matthias Mölleney Präsident der Zürcher Gesellschaft für Personal- Management ZGP Leiter des Centers für HRM & Leadership an der Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ Direktor am Future Work Forum, London

Mehr

Digitale Transformation mit Dynamics CRM Ein Praxisbericht

Digitale Transformation mit Dynamics CRM Ein Praxisbericht Digitale Transformation mit Dynamics CRM Ein Praxisbericht Fabio Sabatini CRM Erfolg = Benutzerakzeptanz Agenda Einleitung Multidisziplinäre Marktbearbeitung als Herausforderung Managing CRM Expectations

Mehr

Ambit AG Kundenveranstaltung

Ambit AG Kundenveranstaltung Ambit AG Kundenveranstaltung Infor CRM 29.01.2015 Asmus Jacobsen Channel Account Manager DACH Die Fakten im Überblick >$2,8 eine der >3.000 >13.000 >73.000 Mrd. Umsatz größten privaten Technologie- Firmen

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Marketing Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe Company Profile Erfahrene Berater in einer starken Gruppe GOPA IT Gründung 1998 Erfahrene Berater aus namhaften IT Unternehmen kommen 2004 bei GOPA IT zusammen. Durchschnitt > 15 Jahre IT/SAP Erfahrung

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

Komplexität der Information - Ausgangslage

Komplexität der Information - Ausgangslage Intuition, verlässliche Information, intelligente Entscheidung ein Reisebericht Stephan Wietheger Sales InfoSphere/Information Management Komplexität der Information - Ausgangslage Liefern von verlässlicher

Mehr

Insight Driven Health. Effizientes Versorgungsmanagement durch Gesundheitsanalytik. conhit Berlin, 24. April 2012

Insight Driven Health. Effizientes Versorgungsmanagement durch Gesundheitsanalytik. conhit Berlin, 24. April 2012 Insight Driven Health Effizientes Versorgungsmanagement durch Gesundheitsanalytik conhit Berlin, 24. April 2012 Agenda Vorstellung Accenture und Trends der Gesundheitsanalytik Beispiel Analytik Krankenversicherung

Mehr

Masterstudium General Management

Masterstudium General Management Masterstudium General Management (gültig ab 01.10.2015) Name: Matr.Nr.: Tel.Nr: email: 1. Pflichtfächer/-module (48 ECTS) "General Management Competence" Strategic Management ( ECTS) Prüfung KS Master

Mehr

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria Cloud Computing Heiter statt wolkig 1 Was passiert in Europa in 2011? Eine Markteinschätzung Quelle: IDC European Cloud Top 10 predictions, January 2011 2

Mehr

Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier. Chapter 3: Introduction to ERP Systems

Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier. Chapter 3: Introduction to ERP Systems Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier Chapter 3: Introduction to ERP Systems Standard Software vs. Individual Software 2 Software wird meist in 2 Phasen erstellt 1. Auftrag eines Kunden zur

Mehr

EXPERIS. Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search

EXPERIS. Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search EXPERIS Professionelle Unterstützung bei der Besetzung von Finance & Banking, IT und Engineering- Positionen sowie Executive Search Wer wir sind Experis eine Marke des weltweit führenden Personaldienstleisters

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH Harvey Nash Eine Übersicht Unsere Mission. Wir beschaffen unseren Kunden die besten Talente. Weltweit. Auf jede erdenkliche Weise. GLOBALE STÄRKE Ein führender Innovator

Mehr

Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud

Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud Viele Clouds, viele Trends, viele Technologien Kommunikation Private Apps Prozesse Austausch Speicher Big Data Business Virtual Datacenter

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

Apps. Connecting the Enterprise

Apps. Connecting the Enterprise Connect Talents Oracle Fusion HCM und Oracle Network@Work vernetzt das Unternehmen Facebook und Twitter wird für die Gewinnung neuer Mitarbeiter ein immer zentraleres Medium. Doch während die Außendarstellung

Mehr

Cedric Read, Hans-Dieter Scheuermann und das mysap Financials Team CFO - Die integrative Kraft im Unternehmen

Cedric Read, Hans-Dieter Scheuermann und das mysap Financials Team CFO - Die integrative Kraft im Unternehmen Cedric Read, Hans-Dieter Scheuermann und das mysap Financials Team CFO - Die integrative Kraft im Unternehmen Technische Universität Darmstadt Fachbereich 1 Betriebswirtschaftliche Bibliothek Inventar-Nr.:

Mehr

Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management

Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management Die Schneider Electric Energy Management Services verbessern die Effizienz von Datacentern. Schneider Electric www.schneider-electric.com

Mehr

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

GFT Technologies AG Vorläufige Zahlen 2010. Ulrich Dietz, Vorsitzender des Vorstands Stuttgart, 28. Februar 2011

GFT Technologies AG Vorläufige Zahlen 2010. Ulrich Dietz, Vorsitzender des Vorstands Stuttgart, 28. Februar 2011 GFT Technologies AG Vorläufige Zahlen 2010 Ulrich Dietz, Vorsitzender des Vorstands Stuttgart, 28. Februar 2011 Agenda 1 Vorläufige Zahlen 2010 2 Strategische Entwicklung 3 Ausblick GFT Gruppe 28. Februar

Mehr

13. Juni 2013. >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems

13. Juni 2013. >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems >Positionierung von Lufthansa Systems innerhalb der Lufthansa Group Passagierflugverkehr Logistik IT-Services Catering Lufthansa:

Mehr

Die digitale Customer Experience im Fokus. Entdecken Sie mit Avanade neue Möglichkeiten der digitalen Interaktion mit Ihren Kunden.

Die digitale Customer Experience im Fokus. Entdecken Sie mit Avanade neue Möglichkeiten der digitalen Interaktion mit Ihren Kunden. Die digitale Customer Experience im Fokus. Entdecken Sie mit Avanade neue Möglichkeiten der digitalen Interaktion mit Ihren Kunden. Wie wäre es, wenn Sie digitale und begeisternde Erlebnisse für Ihre Kunden

Mehr

Technologietag SharePoint 2010

Technologietag SharePoint 2010 Technologietag SharePoint 2010 SharePoint Plattform für Information und Zusammenarbeit Ein Blick unter die Haube Technologietag SharePoint 2010 1. Oktober 2010 Thomas Hemmer Chief Technology Officer thomas.hemmer@conplement.de

Mehr

Nur Einsatz bringt Umsatz Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer

Nur Einsatz bringt Umsatz Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer Nur Einsatz bringt Umsatz Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer Swiss CRM Forum, 11. Juni 2014 Kirsten Trocka Senior Solution Advisor, SAP Cloud SAP (Suisse) AG Die Customer Cloud von SAP Das CRM in

Mehr

Business IT Alignment

Business IT Alignment Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik Prof. Dr. Kristin Weber Business IT Alignment Dr. Christian Mayerl Senior Management Consultant,

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr

Einladung. ROI on HR Investieren in die Zukunft. Towers Watson Business Breakfast

Einladung. ROI on HR Investieren in die Zukunft. Towers Watson Business Breakfast Einladung ROI on HR Investieren in die Zukunft Towers Watson Business Breakfast Am Donnerstag, den 14. März 2013, in München Am Dienstag, den 19. März 2013, in Düsseldorf Am Mittwoch, den 20. März 2013,

Mehr

Identity ist das neue Maß. Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies

Identity ist das neue Maß. Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies Identity ist das neue Maß Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies Traditionelles Enterprise mit Network Perimeter Network Perimeter Internal Employee Enterprise Apps On Premise

Mehr

1 Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. www.infor.com.

1 Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. www.infor.com. 1 Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. Infor PM 10 Launch Infor Unternehmensüberblick Pascal Strnad Regional Vice President Infor PM CH & A Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. Agenda

Mehr

Rahmenbedingungen für die Bereitstellung von Cloud Services

Rahmenbedingungen für die Bereitstellung von Cloud Services Rahmenbedingungen für die Bereitstellung von Cloud Services Das Rechenzentrum und die Cloud Antje Gerwig Sales Manger, Cloud & IT Services Präsentiert am: 14. Mai 2013 2013 Equinix Inc. Relevanz des Rechenzentrums

Mehr

Steffen Güntzler. Vertriebsleiter Midmarket, BPLM & ASL. 2013 IBM Corporation

Steffen Güntzler. Vertriebsleiter Midmarket, BPLM & ASL. 2013 IBM Corporation Steffen Güntzler Vertriebsleiter Midmarket, BPLM & ASL 17,7 Mrd 2 23. April 2013 25,4 Mrd 3 23. April 2013 108 4 23. April 2013 549.000 5 23. April 2013 Werden Sie noch HEUTE Mitglied des IBM Softwareteams

Mehr

Hochleistung durch Generationenvielfalt am Beispiel der SAP

Hochleistung durch Generationenvielfalt am Beispiel der SAP Hochleistung durch Generationenvielfalt am Beispiel der SAP Dr. Heidrun Kleefeld, SAP SE 29. Januar 2015, Straßbourg, Internationale Abschlusstagung DEBBI Public Agenda SAP Herausforderung demografischer

Mehr

Leadership und Projektmanagement in einer vernetzten und transparenten Welt mit neuartigem Konfliktpotenzial

Leadership und Projektmanagement in einer vernetzten und transparenten Welt mit neuartigem Konfliktpotenzial Leadership und Projektmanagement in einer vernetzten und transparenten Welt mit neuartigem Konfliktpotenzial Themenabend IT Projektmanagement: Aktuelle Aspekte 9. Mai 2012 Edmund Komar Profil Edmund Komar

Mehr

Setzen. Spiel! FACT BOOK DAS NEUE ZEITALTER DER BESCHAFFUNG HAT BEREITS BEGONNEN

Setzen. Spiel! FACT BOOK DAS NEUE ZEITALTER DER BESCHAFFUNG HAT BEREITS BEGONNEN Setzen Sie Ihr Image Nicht auf s FACT BOOK Spiel! DAS NEUE ZEITALTER DER BESCHAFFUNG HAT BEREITS BEGONNEN Wirksam und dauerhaft erfolge sichern Wirkungsvolles Risk- und Compliance Management System Mittelständische

Mehr

Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence

Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence Der Einsatz von Persönlichkeitsinstrumenten am Beispiel des MBTI Cynthia Bleck / Hannover, 12. Februar 2009 Überblick People Excellence bei Siemens

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

BPM im Kontext von Unternehmensarchitekturen. Konstantin Gress

BPM im Kontext von Unternehmensarchitekturen. Konstantin Gress BPM im Kontext von Unternehmensarchitekturen Konstantin Gress Agenda 1 Worum geht s BPM, EA und SOA im Überblick 2 Link zwischen EA und BPM 3 Link zwischen SOA und BPM 4 Wie spielt das zusammen? 5 Q&A

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! Industrie 4.0, SAP S/4HANA, SAP Simple Finance, SEPTEMBER DEZEMBER 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung.

Mehr

Trends und Entwicklungen in der ICT Branche Chancen und Herausforderungen. Urs Schaeppi CEO Swisscom AG

Trends und Entwicklungen in der ICT Branche Chancen und Herausforderungen. Urs Schaeppi CEO Swisscom AG Trends und Entwicklungen in der ICT Branche Chancen und Herausforderungen Urs Schaeppi CEO Swisscom AG «Ich sehe eine Schweiz, in der auch besondere Orte das beste Netz haben.» Mehr Möglichkeiten fu r

Mehr

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS)

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS) (IGS) SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Services (AMS) Martin Kadner, Product Manager SAP Hosting, GTS Klaus F. Kriesinger, Client Services Executive,

Mehr

Unternehmenspräsentation. 2007 Raymon Deblitz

Unternehmenspräsentation. 2007 Raymon Deblitz Unternehmenspräsentation 2007 Raymon Deblitz Der zukünftige Erfolg vieler Unternehmen hängt im Wesentlichen von der Innovationsfähigkeit sowie von der Differenzierung ab Vorwort CEO Perspektive Anforderungen

Mehr

Jump Start - Intensivtraining für Product Lifecycle Management (Frankfurt, München, Stuttgart)

Jump Start - Intensivtraining für Product Lifecycle Management (Frankfurt, München, Stuttgart) Jump Start - Intensivtraining für Product Lifecycle Management (Frankfurt, München, Stuttgart) Mit unserem zweimonatigen, praxisorientierten Intensivtraining Jump Start, mit anschließendem Zertifikat,

Mehr

Product Lifecycle Management

Product Lifecycle Management Product Lifecycle Management Interoperabilität in der Produktentstehung Xinnovations 2009 Humboldt-Universität zu Berlin, 14.09.2009 Ulrich Ahle Inhalt 1 Herausforderung 2 Die Antwort 3 Kundennutzen 4

Mehr

Globaler Wettbewerb um Talente: Zuwanderung und Wettbewerbsfähigkeit

Globaler Wettbewerb um Talente: Zuwanderung und Wettbewerbsfähigkeit Globaler Wettbewerb um Talente: Zuwanderung und Wettbewerbsfähigkeit Silvia Ayyoubi, Global Head Human Resources Mitglied der Konzernleitung, Roche Group Luzern, 24. April 2012 Roche in Kürze Umsetzung

Mehr

Management und Mathematik Inside SAP. Dr. Stefan Breulmann, Vice President, Head of EMEA Solution Center

Management und Mathematik Inside SAP. Dr. Stefan Breulmann, Vice President, Head of EMEA Solution Center Management und Mathematik Inside SAP Dr. Stefan Breulmann, Vice President, Head of EMEA Solution Center Agenda Prolog: Die SAP Story Über SAP Über Produkte für Kunden Über Menschen Über mich Epilog: Management

Mehr

Big Data aus Sicht eines globalen Unternehmens

Big Data aus Sicht eines globalen Unternehmens Big Data aus Sicht eines globalen Unternehmens Impulsbeitrag FES/ver.di Expertengespräch Prof. Dr. Gerhard Satzger, Director IBM Business Performance Services Berlin, 25.6.2014 IBM ein traditionsreiches,

Mehr

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer

PAC RADARE & Multi-Client-Studien 2014. Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer Themen, Termine und Vorteile für Teilnehmer PAC Multi-Client-Studien Konzept In Multi-Client-Studien analysieren wir im Auftrag mehrerer Marktakteure Status quo und Potenzial aktueller Technologie- und

Mehr

The New way to work die Zukunft der Kommunikation. Lutz Böttcher Unify GmbH & Co KG Leiter Business Development Customer Service Solutions

The New way to work die Zukunft der Kommunikation. Lutz Böttcher Unify GmbH & Co KG Leiter Business Development Customer Service Solutions The New way to work die Zukunft der Kommunikation Lutz Böttcher Unify GmbH & Co KG Leiter Business Development Customer Service Solutions Willkommen bei Unify Unify ist ein Joint Venture von The Gores

Mehr

Ist das Big Data oder kann das weg? Outsourcing ja, aber geistiges Eigentum muss im Unternehmen bleiben

Ist das Big Data oder kann das weg? Outsourcing ja, aber geistiges Eigentum muss im Unternehmen bleiben Ist das Big Data oder kann das weg? Outsourcing ja, aber geistiges Eigentum muss im Unternehmen bleiben Jürgen Boiselle, Managing Partner 16. März 2015 Agenda Guten Tag, mein Name ist Teradata Wozu Analytics

Mehr

Intranet. Erfolg. Was die Zukunft bringt. Digital Workplace. Namics.

Intranet. Erfolg. Was die Zukunft bringt. Digital Workplace. Namics. Intranet. Erfolg. Was die Zukunft bringt. Digital Workplace. Benjamin Hörner. Senior Manager. 21. März 2013 Der digitale Arbeitsplatz. Connect Collaboration Social Networking and instant Collaboration,

Mehr

Willkommen Zur MICROSOFT DYNAMICS CRM Online-Demo

Willkommen Zur MICROSOFT DYNAMICS CRM Online-Demo Willkommen Zur MICROSOFT DYNAMICS CRM Online-Demo Donnerstag, 16. Juni 2011 Microsoft Dynamics CRM As A Business Plattform Höhe Integration und Kompatibilität mit anderen Microsoft Produktportfolio Microsoft

Mehr

Mobile Factory. Wie mobilisieren wir Ihre Unternehmensprozesse. Hannes Fischer, Global Business Development Sept 2012

Mobile Factory. Wie mobilisieren wir Ihre Unternehmensprozesse. Hannes Fischer, Global Business Development Sept 2012 Mobile Factory. Wie mobilisieren wir Ihre Unternehmensprozesse. Hannes Fischer, Global Business Development Sept 2012 In vielen Unternehmensbereichen sind mobile Prozesse gewünscht. Immer mehr neue Anforderungen

Mehr

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit.

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit. www.actgruppe.de ACT Gruppe Effizienz. Innovation. Sicherheit. ACT Gruppe, Rudolf-Diesel-Straße 18, 53859 Niederkassel Telefon: +49 228 97125-0, Fax: +49 228 97125-40 E-Mail: info@actgruppe.de, Internet:

Mehr

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10. Mobility im Unternehmenseinsatz Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.Oktober 2012 Woran denken Sie, wenn Sie mobile Apps hören? Persönliche productivity

Mehr

! herzlich! willkommen"

! herzlich! willkommen ! herzlich! willkommen" ! bei der multi! talent agency " september 1988" Am Anfang war die Vision, eine Agentur zu schaffen, die schlagkräftiger sein sollte, als es die großen multinationalen Agenturnetzwerke

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

Digitalisierung der Personalwirtschaft Techno Summit 2015 02.07.2015. Ralph Kalinke // Senior Sales Manager // P&I AG

Digitalisierung der Personalwirtschaft Techno Summit 2015 02.07.2015. Ralph Kalinke // Senior Sales Manager // P&I AG Digitalisierung der Personalwirtschaft Techno Summit 2015 02.07.2015 Ralph Kalinke // Senior Sales Manager // P&I AG Ich glaube an das Pferd! Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm

Mehr

Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014

Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014 Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014 Digitale Realität Die Welt verändert sich in rasantem Tempo Rom, Petersplatz, März 2013 Franziskus

Mehr

Unternehmensdarstellung BearingPoint GmbH, Deutschland. Juli 2014

Unternehmensdarstellung BearingPoint GmbH, Deutschland. Juli 2014 Unternehmensdarstellung BearingPoint GmbH, Deutschland Juli 2014 Unternehmensprofil BearingPoint. Fokussierte Lösungen für komplexe Herausforderungen BearingPoint ist eine der führenden Management- und

Mehr

Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER

Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER Enterprise Mobility Marktüberblick und Trends STEFAN KÜHLE DIPLOM-INGENIEUR (FH) BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER AGENDA SEVEN PRINCIPLES Enterprise Mobility: Trends und Einflüsse Herausforderungen Enterprise

Mehr

E-COMMERCE CONSULTING TECHNOLOGY MARKETING

E-COMMERCE CONSULTING TECHNOLOGY MARKETING E-COMMERCE CONSULTING TECHNOLOGY MARKETING E-COMMERCE IM FULL SERVICE E-Commerce Beratung: von der Idee bis zum Betrieb ein Partner! Lynx E-Commerce ist ein Geschäftsfeld der Lynx Consulting Group, welche

Mehr

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen Das Beispiel des International Executive MBA Tourism & Leisure Management Marcus Herntrei Giulia Dal Bò Europäische Akademie Bozen (EURAC-research) Mission

Mehr

Performance-Marketing am Wendepunkt. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler

Performance-Marketing am Wendepunkt. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Performance-Marketing am Wendepunkt Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Wer verstehts noch? Programmatic Bying, SSPs, Trading Desks, Ad Exchanges, Ad Networks, Data Suppliers, CPC, Deduplizierung,

Mehr

NICE Performance Management. Albert Bossart, Sales Manager DACH, NICE Switzerland AG

NICE Performance Management. Albert Bossart, Sales Manager DACH, NICE Switzerland AG NICE Performance Management Albert Bossart, Sales Manager DACH, NICE Switzerland AG Performance Verbesserung für Mitarbeiter mit Kundenbeziehungen Aussendienst Tele- Sales Interner Verkauf Neuakuisition

Mehr