Strategien für erfolgreiche Newsletter und -Kampagnen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Strategien für erfolgreiche Newsletter und E-Mail-Kampagnen"

Transkript

1 Strategien für erfolgreiche Newsletter und -Kampagnen Enterprise Marketing online marketing donnerstag Düsseldorf,

2 Inhalt Über optivo Grundlagen Maximale Zustellbarkeit und optimale Darstellung Mehr Response durch multivariates Testen Integration von und Webtraffic-Analyse

3 Über optivo Alles aus einer Hand Komplettanbieter im Wachstumssektor -Marketing Gründung im Jahr 2001 Produktpalette: alle wichtigen Bausteine einer erfolgreichen - Marketing-Strategie optivo broadmail: Professionelle -Marketing-Software Aktuell Versand von mehr als 250 Mio. s pro Monat optivo coreg: Gewinnung von Newsletterabonnenten optivo listexpress: -Listbroking kompetente Beratung und flexibler Professional Service

4 Wir über uns Ausgewählte Kunden

5 Grundlagen des -Marketing Varianten Versand an einen eigenen Verteiler ( Newsletter ) Versand an angemietete Listen ( Standalone s ) Schaltung von Anzeigen in fremden Newslettern ( Sponsoring ) Diverse Sonderformen

6 Grundlagen des -Marketing Stärken: Schnelle Umsetzung Wenn nötig, lässt sich ein Mailing in wenigen Minuten aufsetzen und innerhalb von Stunden an Millionen von Empfängern versenden. Keine Zeit für Lettershops, Produktion von Spots oder Anzeigenmotiven etc.

7 Grundlagen des -Marketing Stärken: Niedrige Kosten Der professionelle Versand einer Marketing- kostet oft nur Centbruchteile ein Infobrief kostet ab 0,35 Euro. Die Erstellung der Mailings erfolgt oft direkt in der -Marketing- Software auf Basis von Vorlagen (Templates). So entfallen Kosten für die Kreation.

8 Grundlagen des -Marketing Stärken: Hervorragende Messbarkeit Bei keinem anderen Werbemedium lässt sich die Response so gut messen wir bei der . Mögliche Messgrößen Geöffnete/gelesene Mails (Öffnungsrate) Klicks auf Links in der Mail (Klickrate) Rückläufer (Bounces, Antworten, Autoresponder) Abbestellungen Verhalten der Empfänger auf der Website Durch das Mailing generierter Umsatz

9 Grundlagen des -Marketing Stärken: Hohe Response Im Durchschnitt werden 30 bis 40% aller Mails geöffnet. Im Durchschnitt wird in 10 bis 15% aller Mails ein Link angeklickt. Zum Vergleich: Im postalischen Direktmarketing gilt eine Response von 0,5% schon als Erfolg.

10 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Kommen Ihre Mails an? Und wie sehen sie aus? s versenden kann (fast) jeder. Die Kunst ist es, die Zustellung und korrekte Darstellung zu sorgen. Probleme: Mehr als 20% alle seriösen, Permission-basierten Mails bleiben in Spamfiltern hängen Mails, die es in den Posteingangsordner schaffen, werden oft nicht korrekt dargestellt.

11 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Mögliche Gründe für die Nicht-Zustellung von Mails technisch nicht korrekt konfigurierte Mailserver (Open Relays) Konfiguration überprüfen lassen / professionelle Versandlösung erwägen andere Nutzer der Versand-IP versenden Spam dedizierten Versandserver einrichten / professionelle Versandlösung erwägen dubiose Quellen der Adressen im Verteiler Liste bereinigen / nur noch seriöse Adresslieferanten einsetzen ungepflegte Verteilerlisten um Bounce-Handling kümmern

12 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Mögliche Gründe für die Nicht-Zustellung von Mails verfängliche Inhalte vor Versand Spamfiltertests durchführen zu hart eingestellte Spamfilter Filterung ohne erkennbaren Grund Provider Relations

13 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Dreistufiges Maßnahmenpaket zur Sicherung der Zustellbarkeit Stufe 1: Persönlicher Kontakt zu allen relevanten Providern zwecks Whitelisting; ständiges Monitoring der Performance aller Mailings Stufe 2 Initiativen zur zusätzlichen Steigerung der Zustellbarkeit Stufe 3 Software-Modul Vorabtest auf Zustellbarkeit und Darstellung

14 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Blocking von Grafiken Schon in Outlook 2003 werden Grafiken in Mails standardmäßig nicht angezeigt. Verschlimmerung in Outlook 2007 Outlook 2003: HTML-Anzeigemechanismus vom Explorer Outlook 2007: HTML-Anzeigemechanismus von Word (!) Keine Formulare, Hintergrundbilder und Stylesheets mehr Microsoft-Fre er (Hotmail/Windows Live Mail) ziehen nach

15 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Blocking von Grafiken

16 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Blocking von Grafiken

17 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Blocking von Grafiken

18 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Blocking von Grafiken

19 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Auch Stylesheets und Hintergrundbilder sind relevant

20 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Auch Stylesheets und Hintergrundbilder sind relevant

21 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Auch Stylesheets und Hintergrundbilder sind relevant

22 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Gegenmaßnahme: testen, testen, testen Richten Sie Testaccounts bei allen relevanten Providern und Fre ern (mindestens aber bei GMX, web.de, T-Online und AOL) ein. Senden Sie vor jedem Echtversand Testmails an die Accounts. Loggen Sie sich ein und kontrollieren Sie, ob die Mails ankommen und ob sie korrekt dargestellt werden. Falls nicht: korrigieren und eine weitere Runde starten

23 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Vorabtest auf Zustellbarkeit und Darstellung I

24 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Vorabtest auf Zustellbarkeit und Darstellung II

25 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Vorabtest auf Zustellbarkeit und Darstellung III

26 Maximale Zustellbarkeit u. optimale Darstellung Vorabtest auf Zustellbarkeit und Darstellung IV

27 Mehr Response durch multivariates Testen Testen in allen Bereichen Testen der technischen und formalen Parameter sichert Zustellung und Darstellung Variieren und Testen der Mailinhalte steigert die Response und somit den Umsatz/ROI einer Kampagne

28 Mehr Response durch multivariates Testen Klassisches A/B-Testing bzw. Split-Testing Aus dem Gesamtverteiler werden mehrere Testgruppen gebildet, die unterschiedliche Mailings erhalten. Aus den Unterschieden in Öffnungs- und Klickrate werden Learnings für die Optimierung gezogen. Wer dieses einfache Werkzeug zur Steigerung der Response noch nicht einsetzt, sollte unbedingt damit anfangen. Durch mehrere separate Splitmailings können verschiedene Variablen getestet werden.

29 Mehr Response durch multivariates Testen Was beeinflusst die Response? Die Öffnungsrate wird u.a. beeinflusst durch Absendername und -adresse Betreffzeile Versandtermin und -frequenz Die Klickrate wird u.a. beeinflusst durch Personalisierung Einsatz von Grafiken Call to action Aufteilung der Inhalte ( above the fold ) dynamischen Content

30 Mehr Response durch multivariates Testen Beispiel Betreffzeilen-Split

31 Mehr Response durch multivariates Testen Steigerungsform multivariates Testen Es werden mehrere responserelevante Variablen auf einmal getestet jeweils in mehreren Ausprägungen Beispiel 3 verschiedene Betreffzeile 2 verschiedene Calls to action 2 verschiedene Produktfotos

32 Mehr Response durch multivariates Testen Beispiel

33 Mehr Response durch multivariates Testen Beispiel

34 Integration von und Webtraffic-Analyse Synergien durch automatische Schnittstellen -Marketing- und Webtraffic-Analyse-Softwares existieren in der Regel separat voneinander. Eine gegenseitige Integration schafft echten Mehrwert: Zeitersparnis (Erleichterung des Workflows) Neue Möglichkeiten für das Targeting von -Aussendungen

35 Integration von und Webtraffic-Analyse Automatisches Anlegen von Kampagnen in etracker Links

36 Integration von und Webtraffic-Analyse Bidirektionaler Austausch von Messdaten Messdaten

37 Integration von und Webtraffic-Analyse Bildung von Zielgruppen auf Basis der Webtraffic-Messdaten

38 Integration von und Webtraffic-Analyse Bildung von Zielgruppen auf Basis der Webtraffic-Messdaten Beispiele: Allen Newsletterabonnenten, die fünfmal die Produktkategorie Sportbekleidung auf der Website besucht haben, ohne zu kaufen, einen Rabattgutschein für Produkte aus dieser Kategorie senden Alle Newsletterabonnenten, die seit 3 Monaten die Website nicht mehr aufgerufen haben, eine Reaktivierungsmail senden

39 Zusammenfassend Suchen Sie sich eine leistungsfähige -Marketing-Software oder einen kompetenten Dienstleister. Nutzen Sie die neuen Möglichkeiten, die das Medium bietet. Erleben Sie die Power von -Marketing!

40 Vielen Dank Kontakt Ulf Richter : 030 / Fax: 030 / Website:

optivo listexpress Die schlagkräftige Dienstleistung für absatzfördernde E-Mail-Kampagnen

optivo listexpress Die schlagkräftige Dienstleistung für absatzfördernde E-Mail-Kampagnen Die schlagkräftige Dienstleistung für absatzfördernde E-Mail-Kampagnen Einführung In Kontakt mit Millionen Interessenten Sie haben keinen eigenen Newsletter, möchten aber dennoch die Vorteile von E-Mail-Marketing

Mehr

optivo broadmail Die leistungsstarke Software für professionelles E-Mail-Marketing

optivo broadmail Die leistungsstarke Software für professionelles E-Mail-Marketing Die leistungsstarke Software für professionelles E-Mail-Marketing Einführung Top-Leistung einfach verpackt E-Mail-Marketing ist eine besonders effektive Werbeform. Mit keiner anderen Marketing-Gattung

Mehr

Wir über uns. E-Mail-Marketing aus einer Hand. Kompetent. Erfahren. Zuverlässig.

Wir über uns. E-Mail-Marketing aus einer Hand. Kompetent. Erfahren. Zuverlässig. E-Mail-Marketing aus einer Hand. Kompetent. Erfahren. Zuverlässig. Enterprise Email Marketing Alles aus einer Hand Im Zentrum: Unsere Kunden optivo bietet im Wachstumssektor E-Mail-Marketing alle relevanten

Mehr

gute Kundenkommunikation

gute Kundenkommunikation gute Kundenkommunikation 1 Professionelles E-Mail-Marketing mit CAS genesisworld und Inxmail Professional Inxmail GmbH D-79106 Freiburg Artwin AG CH-5600 Lenzburg E-Mail-Marketing aus einem CRM 2 E-Mail

Mehr

Checkliste. E-Mail-Marketing. www.kundengewinnung-im-internet.com

Checkliste. E-Mail-Marketing. www.kundengewinnung-im-internet.com Checkliste E-Mail-Marketing E-Mail-Marketing zählt zu den beliebtesten Marketing-Methoden vieler Unternehmen. Dabei gilt es jedoch einige wichtige Aspekte zu beachten, um erfolgreich zu sein. Mit dieser

Mehr

E-Mail Fundraising. So wird s zum Erfolg. Dr. Matthias Lehmann

E-Mail Fundraising. So wird s zum Erfolg. Dr. Matthias Lehmann E-Mail Fundraising So wird s zum Erfolg Dr. Matthias Lehmann Der Referent Manager of Direct Response Fundraising bei PETA Deutschland e.v. PETA Deutschland e.v. ist Schwesterorganisation von PETA USA,

Mehr

In 7 Schritten zum ersten Newsletter

In 7 Schritten zum ersten Newsletter In 7 Schritten zum ersten Newsletter Präsentation der XQueue GmbH Webchance Academy 2014 Frankfurt am Main, den 10. Januar 2014 Robert Loos X Q ueue 2014 2013 1/37 Kurzvorstellung XQueue Überblick Status

Mehr

INTERAKTIV E-MAIL-MARKETING. Für professionelle Newsletter & E Mailings. 2011 Interaktiv GmbH Creative Information Solutions

INTERAKTIV E-MAIL-MARKETING. Für professionelle Newsletter & E Mailings. 2011 Interaktiv GmbH Creative Information Solutions INTERAKTIV E-MAIL-MARKETING Für professionelle Newsletter & E Mailings 2011 Interaktiv GmbH Creative Information Solutions INHALTSVERZEICHNIS 02 03 05 08 Wie mache ich E-Mail-Marketing? 03 Was wir bieten!

Mehr

2. Newsletter in der Praxis: von der Anmeldung bis zur Erfolgsmessung 53

2. Newsletter in der Praxis: von der Anmeldung bis zur Erfolgsmessung 53 Inhalt Einleitung Newsletter für Einsteiger 11 17 1.1 Entscheider-Informationen 18 Newsletter - bringt's das für uns? 18 Wird mein Newsletter überhaupt zwischen Spam wahrgenommen? 19 Rechnet sich ein Newsletter?

Mehr

Marketing on Tour Norbert Rom, CEO adrom GmbH 25.Oktober 2005

Marketing on Tour Norbert Rom, CEO adrom GmbH 25.Oktober 2005 Marketing on Tour Norbert Rom, CEO adrom GmbH 25.Oktober 2005 Inhalt dieses Workshops Agenda adrom das Unternehmen Trends 2005 Zukünftige Entwicklung E-Mail-Marketing Vorteile E-Mail-Marketing Direct Response

Mehr

CHECKLISTE E-MAIL-MARKETING

CHECKLISTE E-MAIL-MARKETING CHECKLISTE E-MAIL-MARKETING E-Mail-Marketing ist das am häufigsten verwendete Marketing- Instrument im Online-Marketing. Die Stärken dieser Werbeform liegen in der direkten Ansprache des Kunden, im Aufbau

Mehr

Kompatibilitäts-Report für den GDI Newsletter

Kompatibilitäts-Report für den GDI Newsletter Kompatibilitäts-Report für den GDI Newsletter Folgende Überprüfungen wurden für den GDI-Newsletter durchgeführt: - Microsoft Expression Outlook 2007 Kompatibilitätsreport - XHTML-Kompatibilität nach W3-Standard

Mehr

Evolution im Marketing

Evolution im Marketing Evolution im Marketing Evomail Evolution im Marketing E-Mail-Marketing hat sich zu einer der effektivsten Werbeformen der letzten Jahre entwickelt. Mit Evonewsletter können Sie Ihre Kampagne innerhalb

Mehr

Rohe Eier. StammGäste. Leitfaden für Hotelmanager. sind wie. Hier sind die 10 goldenen Regeln für erfolgreiche Newsletter.

Rohe Eier. StammGäste. Leitfaden für Hotelmanager. sind wie. Hier sind die 10 goldenen Regeln für erfolgreiche Newsletter. E-MAIL MARKETING IST ZUKUNFT. StammGäste sind wie Rohe Eier. Design www.nill.at Leitfaden für Hotelmanager Stammkunden sind, bekannter Weise, die teuersten Kunden. Dies wird sich im Zeitalter des E-Mail-Marketings

Mehr

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute!

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute! Connected E-Mail-Marketing So funktioniert E-Mail Marketing heute! Herbert Hohn Inxmail Academy / Enterprise Sales E-Mail-Marketing macht Online-Shops erfolgreich! Effizienz von Online-Werbemitteln Pop-ups

Mehr

E-Mail Kampagnen mit Maildog

E-Mail Kampagnen mit Maildog E-Mail Kampagnen mit Maildog Dokumentversion 2.0 1 E-Mail Marketing leicht gemacht Das Maildog Newslettersystem bietet alles um erfolgreiche Newsletterkampagnen durchzuführen. Newsletter erstellen Erstellen

Mehr

Versand von Newslettern aus Sage CRM mit MailChimp

Versand von Newslettern aus Sage CRM mit MailChimp Versand von Newslettern aus Sage CRM mit MailChimp Autor: Robert Cwicinski letzte Änderung: 06.05.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Ausgangssituation... 3 2 Zielsetzung... 3 3 MailChimp Konto... 4 3.1 Account

Mehr

Auf einen Blick! und die geradezu unglaublichen Möglichkeiten für Analysen, Erfolgs-Kontrolle und Folge-Maßnahmen.

Auf einen Blick! und die geradezu unglaublichen Möglichkeiten für Analysen, Erfolgs-Kontrolle und Folge-Maßnahmen. Auf einen Blick! Man kommuniziert nicht mit einer Zielgruppe. Man kommuniziert mit Menschen. dialog-mail ist ein professionelles, web-basiertes E-Mail Marketing System. Sie verschicken damit personalisierte

Mehr

Online Fundraising Gutes tun per Mausklick. Sonja Bochonow Referatsleitung Marketing Bonn, 8. Mai 2010

Online Fundraising Gutes tun per Mausklick. Sonja Bochonow Referatsleitung Marketing Bonn, 8. Mai 2010 Online Fundraising Gutes tun per Mausklick Sonja Bochonow Referatsleitung Marketing Bonn, 8. Mai 2010 2009 spendeten weniger Deutsche weniger Geld als 2008* 2009: 2,1 Mrd Euro Spenden - 3 % (65 Mio Euro)

Mehr

Mehr verkaufen mit E-Mail-Marketing

Mehr verkaufen mit E-Mail-Marketing Mehr verkaufen mit E-Mail-Marketing Automatisiert. Dynamisch. Persönlich. Professionelles E-Mail-Marketing Inxmail Deutschland Martin Bucher CEO & Gründer Dienstleister für professionelles E-Mail-Marketing

Mehr

How- to. E- Mail- Marketing How- to. Newsletter- Abmeldung optimal gestalten. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy

How- to. E- Mail- Marketing How- to. Newsletter- Abmeldung optimal gestalten. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy E- Mail- Marketing How- to How- to Newsletter- Abmeldung optimal gestalten Welche Gründe ein Empfänger auch für die Abmeldung von einem Newsletter hat: Jedes Kündigungshindernis sorgt für Verärgerung.

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

Das professionelle E-Mailing. In fünf Schritten zum erfolgreichen E-Mailing - alles aus einer Hand.

Das professionelle E-Mailing. In fünf Schritten zum erfolgreichen E-Mailing - alles aus einer Hand. Das professionelle E-Mailing In fünf Schritten zum erfolgreichen E-Mailing - alles aus einer Hand. E-Mailing - das effiziente Direktmarketing-Instrument Möchten Sie die Vorteile des E-Mail-Marketings nutzen,

Mehr

Sparkassen-Finanzportal GmbH Vorstellung emma 23.02.2015 Seite 1

Sparkassen-Finanzportal GmbH Vorstellung emma 23.02.2015 Seite 1 Seite 1 Professionelle Lösung für Ihr E-Mail Marketing Seite 2 Frei konfigurierbares Dashboard Ermöglicht Ihnen den unmittelbaren Zugriff auf alle wichtigen Funktionen Seite 3 Verschiedene Templates Ihnen

Mehr

Mailingerfolg durch Split-Tests

Mailingerfolg durch Split-Tests E-Mail-Marketing Praxistipp Mailingerfolg durch Split-Tests Clever Testen für noch bessere Kennzahlen Durch die Nutzung von Split-Tests erzielen E-Mail-Marketer höhere Öffnungs- und Klickraten und optimieren

Mehr

melin B2B Email Marke2ng Basics, Blacklist, Whitelist, MX, SPF und das drumherum 4. Mai 2009 ld@melin.de www.melin.com 1

melin B2B Email Marke2ng Basics, Blacklist, Whitelist, MX, SPF und das drumherum 4. Mai 2009 ld@melin.de www.melin.com 1 B2B Email Marke2ng Basics, Blacklist, Whitelist, MX, SPF und das drumherum 4. Mai 2009 ld@.de 1 Inhalt Firmen, Webmail Anbieter und Privatleute versuchen sich vor ungewollten E Mails zu schützen. Zum Einsatz

Mehr

Mehr Sichtbarkeit im Internet

Mehr Sichtbarkeit im Internet Mehr Sichtbarkeit im Internet 10. November 2015 Immobilienforum 2015 Sebastian Otten Projektleiter (ComFair GmbH) Online Marketing Manager ComFair GmbH 1 Status Quo? ComFair GmbH 2 Was ist Online Marketing?

Mehr

Stand: November 2010 Seite 1 von 5

Stand: November 2010 Seite 1 von 5 Stand: November 2010 Seite 1 von 5 L.U.N. L.U.N. das professionelle E-Mail-Marketing Tool von Lohbeck & Unnasch ://interactive/. Unternehmen, Verbände und Institute brauchen Lösungen für Ihre Online Kommunikation,

Mehr

E-MAIL MARKETING. mehr erreichen mit sendeffect. www.sendeffect.de

E-MAIL MARKETING. mehr erreichen mit sendeffect. www.sendeffect.de E-MAIL MARKETING mehr erreichen mit sendeffect www.sendeffect.de Was ist der Sendeffekt? Der Sendeffekt bedeutet für unsere Kunden eine Umsatzsteigerung sowie eine Kostenreduzierung. Warum? Weil der Wert

Mehr

E-Mail Kennzahlen: Häufige Problemfelder und Lösungen

E-Mail Kennzahlen: Häufige Problemfelder und Lösungen E-Mail Kennzahlen: Häufige Problemfelder und Lösungen Seite: 1 Die Analyse umfangreicher Datenmengen ist hoch komplex und deshalb aufwändig. Doch das Ziehen der richtigen Rückschlüsse und konkreten Handlungsempfehlungen

Mehr

Vom Newsletter zum E-Mail-Marketing. getunik.com

Vom Newsletter zum E-Mail-Marketing. getunik.com Vom Newsletter zum E-Mail-Marketing 1 Vom Newsletter-Versand zum E-Mail- Marketing am Beispiel der Firma Vergleiche AG Wer steht vor Ihnen? Wer ist die Vergleiche AG? Was gehört zum E-Mail Marketing? Wer

Mehr

E-Mail Marketing Runde um Runde

E-Mail Marketing Runde um Runde Wir powern Ihr E-Mail Marketing Runde um Runde Mehr Response durch Interessen-Tracking Mit relevanten Inhalten punkten Möchten Sie als werbetreibendes Unternehmen heute nicht in der Flut von Informationen

Mehr

Kommunikation verbindet weltweit! E-Mail-Marketing ist ein wichtiger Teil davon nutzen Sie es! INSECON emarketing. Leistungen im Überblick

Kommunikation verbindet weltweit! E-Mail-Marketing ist ein wichtiger Teil davon nutzen Sie es! INSECON emarketing. Leistungen im Überblick Kommunikation verbindet weltweit! E-Mail-Marketing ist ein wichtiger Teil davon nutzen Sie es! INSECON emarketing Leistungen im Überblick Unser Anspruch Professionelles E-Mail-Marketing Insecon bedeutet

Mehr

Achja, falls Sie mitmachen möchten: Sie können sich gerne unter http://www.rapidmail.de/ kostenlos und sofort einen Demo Zugang anlegen.

Achja, falls Sie mitmachen möchten: Sie können sich gerne unter http://www.rapidmail.de/ kostenlos und sofort einen Demo Zugang anlegen. 1 Willkommen bei rapidmail! "Mit rapidmail ist es für mich einfach, die Vorteile des E-Mail Marketing zu nutzen" Tobias Tammen, Geschäftsführer, Tarifcheck24 GmbH Wir begrüßen Sie bei rapidmail, der Newslettersoftware

Mehr

PROGRAMMATIC MARKETING

PROGRAMMATIC MARKETING PROGRAMMATIC MARKETING 21.10.2014 1 21.10.2014 2 21.10.2014 3 Programmatic Marketing...mehr als Real Time Advertising (RTA) bzw. Real Time Bidding (RTB)...sämtliche Online Marketing-Maßnahmen, die von

Mehr

Erreichen Sie direkt Ihre Kunden!

Erreichen Sie direkt Ihre Kunden! Professionelles E-Mail Marketing Eines der wichtigsten Marketing-Instrumente unserer Zeit ist der regelmäßige Versand von E-Mailings an Kunden, die dem Bezug solcher Newsletter auch zugestimmt haben. CleverReach

Mehr

Inxmail Professional 4.4.1

Inxmail Professional 4.4.1 Inxmail Professional 4.4.1 Neue Funktionen Ihr Kontakt zur Inxmail GmbH Telefon: +49 761 296979-0 E-Mail: info@inxmail.de Alle Informationen zur Inxmail GmbH und der E-Mail-Marketinglösung Inxmail Professional

Mehr

Export von ImmonetManager- Kontakten und Versand von Mailings über eine separate Software Stand: 08.07.14

Export von ImmonetManager- Kontakten und Versand von Mailings über eine separate Software Stand: 08.07.14 Export von ImmonetManager- Kontakten und Versand von Mailings über eine separate Software Stand: 08.07.14 Copyright Immonet GmbH Seite 1 / 11 1 Einleitung Diese Anleitung beschreibt, wie Sie Kontakte aus

Mehr

Ecommerce & E-Mail Marketing Mehr Umsatz und Conversions bei weniger Aufwand

Ecommerce & E-Mail Marketing Mehr Umsatz und Conversions bei weniger Aufwand Ecommerce & E-Mail Marketing Mehr Umsatz und Conversions bei weniger Aufwand Daniel Harari Head of Marketing, Co-Founder emarsys ecommerce conference Hamburg, 22. März Über emarsys Anbieter von E-Mail

Mehr

Whitepaper Zustellbarkeit Vertrauen Sie auf unsere Newsletter-Software und unsere Services für die maximale Zustellbarkeit Ihrer Emails

Whitepaper Zustellbarkeit Vertrauen Sie auf unsere Newsletter-Software und unsere Services für die maximale Zustellbarkeit Ihrer Emails Whitepaper Zustellbarkeit Vertrauen Sie auf unsere Newsletter-Software und unsere Services für die maximale Zustellbarkeit Ihrer Emails Die gehört mit einem Versandvolumen von über 600 Millionen Emails

Mehr

Internationalisierung im E-Commerce und Auswirkungen auf das E-Mail Marketing

Internationalisierung im E-Commerce und Auswirkungen auf das E-Mail Marketing Internationalisierung im E-Commerce und Auswirkungen auf das E-Mail Marketing Jan Niggemann Regional Director Central Europe Return Path Deutschland GmbH Anlässlich der am 28. März2012 in München Agenda

Mehr

Wir realisieren Ihre Visionen. Gesellschaft für Kommunikation und Medien

Wir realisieren Ihre Visionen. Gesellschaft für Kommunikation und Medien Wir realisieren Ihre Visionen. Gesellschaft für Kommunikation und Medien Agenturportrait Wir brennen für Ihre Ziele. w3work gestaltet als Medienunternehmen den deutschen Internetmarkt bereits seit 1998

Mehr

MayControl - Newsletter Software

MayControl - Newsletter Software MayControl - Newsletter Software MAY Computer GmbH Autor: Dominik Danninger Version des Dokuments: 2.0 Zusammenstellen eines Newsletters Zusammenstellen eines Newsletters Artikel

Mehr

MEHR ALS E-MAIL MARKETING 5 Tipps zur Optimierung Ihrer E-Mail Kampagnen

MEHR ALS E-MAIL MARKETING 5 Tipps zur Optimierung Ihrer E-Mail Kampagnen MEHR ALS E-MAIL MARKETING 5 Tipps zur Optimierung Ihrer E-Mail Kampagnen Die E-Mail Kampagne Wen spreche ich an? Was haben wir gelernt? Wie spreche ich an? Wie geht es weiter? Womit spreche ich an? Wen

Mehr

E-Mail-Marketing-Trends 2013. Kostenlose Kurzversion

E-Mail-Marketing-Trends 2013. Kostenlose Kurzversion Kostenlose Kurzversion Ziel dieser Studie Unternehmen erkennen, dass sie die Regelkommunikation von Brief auf E-Mail umstellen müssen. Es geht nicht mehr um Newsletter, sondern um E-Mails, die dynamisch

Mehr

Inxmail Professional 4.4

Inxmail Professional 4.4 E-Mail-Marketing Hw-t Inxmail Prfessinal 4.4 Neue Funktinen Im ersten Quartal 2014 wird Inxmail Prfessinal 4.4 veröffentlicht. In dieser Versin steht der Split-Test in völlig überarbeiteter Frm innerhalb

Mehr

Das Internet wird normal. Die Zukunft des E-Mail-Marketing. Agenda. Das Internet wird normal. Wachstum hat sich verlangsamt

Das Internet wird normal. Die Zukunft des E-Mail-Marketing. Agenda. Das Internet wird normal. Wachstum hat sich verlangsamt Die Zukunft des E-Mail-Marketing E-Marketing Werbeformen in der Online-Welt Das Internet wird normal Wachstum hat sich verlangsamt 28.11.2006 3 Agenda Trend: Das Internet wird zusehends normaler. Trend:

Mehr

Impulsvortrag: Strategien zur Kundengewinnung und -bindung im E-Mail Marketing

Impulsvortrag: Strategien zur Kundengewinnung und -bindung im E-Mail Marketing Impulsvortrag: Strategien zur Kundengewinnung und -bindung im E-Mail Marketing Unternehmen Fakten» Sitz: Bonn» Unternehmensform: GmbH» Mitarbeiter: 23» Gründung: 2000» Mitgliedschaften: Vorstandsmitglied

Mehr

E-Mail-Marketing weiter gedacht

E-Mail-Marketing weiter gedacht Inxmail GmbH I professional email marketing E-Mail-Marketing weiter gedacht Optimierung der Kundenbindung durch integriertes E-Mail-Marketing Referent: Peter Ziras, Geschäftsführer Inxmail GmbH Agenda

Mehr

AdWords MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP

AdWords MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP MEHR ERFOLG FÜR IHREN FIXFERTIG SHOP Was ist das? Was sind Google AdWords? Werbung auf den Google-Suchseiten Werbeanzeigen, die zusammen mit den organischen, nicht kommerziellen Suchergebnissen auf den

Mehr

10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing im E-Commerce

10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing im E-Commerce 10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing im E-Commerce E-Mail Marketing White Paper Newsletter2Go Lieber Leser, der Wettbewerb wächst, die Globalisierung schreitet voran und die Digitalisierung

Mehr

Online Intelligence Solutions TESTABLAUF. 7 Schritte für ein erfolgreiches Testing.

Online Intelligence Solutions TESTABLAUF. 7 Schritte für ein erfolgreiches Testing. Online Intelligence Solutions TESTABLAUF 7 Schritte für ein erfolgreiches Testing. SCHRITT1 DAS PROBLEM IDENTIFIZIEREN UND BESCHREIBEN Ein Problem, das auftritt, identifizieren Wenn es kein Problem gibt,

Mehr

Ein Überblick. Klaus Arnhold. Düsseldorf, 24. Mai 2002. ...ist immer eine sehr individuelle Kombination aus allen Möglichkeiten.

Ein Überblick. Klaus Arnhold. Düsseldorf, 24. Mai 2002. ...ist immer eine sehr individuelle Kombination aus allen Möglichkeiten. E-Mail-Marketing für f r Museen Ein Überblick Klaus Arnhold Düsseldorf, 24. Mai 2002 E-Mail Marketing......ist mehr als nur ein Newsletter....ist immer eine sehr individuelle Kombination aus allen Möglichkeiten....ist

Mehr

Erfolgreiche Email-Marketing-Kampagnen planen und umsetzen

Erfolgreiche Email-Marketing-Kampagnen planen und umsetzen Erfolgreiche Email-Marketing-Kampagnen planen und umsetzen Datum: 09.12.2015-11:04 Uhr Pressemitteilung von: treaction AG Kategorie: Sonstige Themen Zeichen: 9924 (ohne Leerzeichen + Überschrift) Was sind

Mehr

E-Mail-Marketing: Marketing: Potenziale. Präsentiert von Frank Rix / dialogue1 GmbH

E-Mail-Marketing: Marketing: Potenziale. Präsentiert von Frank Rix / dialogue1 GmbH E-Mail-Marketing: Marketing: Potenziale und Chancen im Überblick Präsentiert von Frank Rix / dialogue1 GmbH Agenda 1. Über dialogue1 2. Ein paar Fakten 3. 11 Vorteile für Unternehmen 4. Fallbeispiel aus

Mehr

Worldsoft-ECMS FollowUp-Newsletter. FollowUp-Newsletter. Gruppenverwaltung. E-Mail-Vorlagen erstellen

Worldsoft-ECMS FollowUp-Newsletter. FollowUp-Newsletter. Gruppenverwaltung. E-Mail-Vorlagen erstellen 1 Mit dieser Zusatzfunktion des Worldsoft Communication Centers lassen sich automatisiert E-Mails nach voreingestellten Zeitintervallen versenden. Die Empfänger erhalten Ihre Informationen in festen Zeitabständen

Mehr

keinen schnelleren Weg zum Gast. Versende Newsletter um deine Gäste über neue Speisekarten, Menüpläne, Aktionen, Events, Angebote und

keinen schnelleren Weg zum Gast. Versende Newsletter um deine Gäste über neue Speisekarten, Menüpläne, Aktionen, Events, Angebote und MARKETING NEWSLETTERSYSTEM Die E-Mail ist und bleibt der kostengünstigste, flexibelste und effizienteste Kommunikationsweg. Besonders in der Gastronomie gibt es keinen schnelleren Weg zum Gast. Versende

Mehr

Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten?

Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten? Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten? Punkt A - Eintragung / Anmeldung 1. Achten Sie darauf wenn Sie sich eintragen, daß Sie eine gültige E-mail Adresse verwenden. 2. Rufen Sie

Mehr

Mehr oder weniger versenden? Wege zur optimalen Newsletter-Versendefrequenz

Mehr oder weniger versenden? Wege zur optimalen Newsletter-Versendefrequenz Mehr oder weniger versenden? Wege zur optimalen Newsletter-Versendefrequenz Präsentation der XQueue GmbH auf der CO-REACH 2014 Nürnberg, den 25. Juni 2014 Unternehmensprofil Eckdaten Gründung: 2002 Standorte:

Mehr

Mit unserer 3-Schritt-Lösung können Sie sicherstellen, dass Sie unsere Newsletter zuverlässig erhalten.

Mit unserer 3-Schritt-Lösung können Sie sicherstellen, dass Sie unsere Newsletter zuverlässig erhalten. Mit unserer 3-Schritt-Lösung können Sie sicherstellen, dass Sie unsere Newsletter zuverlässig erhalten. Wählen Sie Ihren E-Mail-Provider Nehmen Sie die Absender-Adresse des LRV Tegel Newsletter auf FERTIG!

Mehr

www.kendros.com Mailing Maker

www.kendros.com Mailing Maker www.kendros.com Mailing Maker Kreieren Sie Ihre Newsletters und E-Mail Mailings in html Version Vertreiben Sie Ihre Mitteilungen direkt an Ihre Kundenliste Prüfen Sie die Wirkung Ihrer Mitteilungen mit

Mehr

Conversion- Optimierung. So holen Sie das Maximum aus Ihren Anmeldungen

Conversion- Optimierung. So holen Sie das Maximum aus Ihren Anmeldungen Conversion- Optimierung So holen Sie das Maximum aus Ihren Anmeldungen Conversion-Optimierung So holen Sie das Maximum aus Ihren Anmeldungen Heute am Mikro und im Chat: Torben Otto Nadine Lauenstein Andreas

Mehr

KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT.

KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT. KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT. Bereits 11 Betriebe in der Destination nutzen unser E-CRM System. Zermatt Tourismus praktiziert seit einigen Jahren erfolgreich E-Mail-Marketing mit der Hilfe der Wilken E-

Mehr

Kapitel 4. Bilder von www.clipdealer.com Bilder und Texte dürfen nur für die Ausbildung verwendet werden.

Kapitel 4. Bilder von www.clipdealer.com Bilder und Texte dürfen nur für die Ausbildung verwendet werden. Kapitel 4 Notwendige Voraussetzungen für diese Schulung: Internetfähiger Computer mit aktuellem Browser (z.b. Firefox, Internet Explorer) Internet-Domain mit aufgeschaltetem Worldsoft SalesPower-Paket.

Mehr

Inxmail Template Collection. Professionelle Vorlagen für individuelle Newsletter

Inxmail Template Collection. Professionelle Vorlagen für individuelle Newsletter Professionelle Vorlagen für individuelle Newsletter Newsletter Template Collection im Überblick Mobile-Optimierung und perfekte Darstellung Newsletter Templates im Vergleich Individual Template Interessiert?

Mehr

7 Tipps zur Verwaltung von E-Mail-Listen!

7 Tipps zur Verwaltung von E-Mail-Listen! 7 Tipps zur Verwaltung von E-Mail-Listen! Quelle: www.rohinie.eu Eine solide Verwaltung der eigenen E-Mail-Listen ist eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Generierung von Leads und Umsätzen!

Mehr

Statistik. Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben.

Statistik. Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben. Statistik Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben. Über das Register Statistik können keine neuen Sendeaufträge angelegt

Mehr

E-Mail-Marketing. Niederrheinische IHK zu Duisburg, E-Mail-Marketing Niederrheinische IHK zu Duisburg 04.11.2010 1. krankikom 2010

E-Mail-Marketing. Niederrheinische IHK zu Duisburg, E-Mail-Marketing Niederrheinische IHK zu Duisburg 04.11.2010 1. krankikom 2010 E-Mail-Marketing Niederrheinische IHK zu Duisburg, 04.11.2010 E-Mail-Marketing Niederrheinische IHK zu Duisburg 04.11.2010 1 Agenda 1. Kurzvorstellung 2. Basics 3. Im Detail 4. Kosten E-Mail-Marketing

Mehr

E-Mail Personalisierung 2.0. Präsentation der XQueue GmbH auf der Swiss Online Marketing 2014 Zürich, den 10. April 2014

E-Mail Personalisierung 2.0. Präsentation der XQueue GmbH auf der Swiss Online Marketing 2014 Zürich, den 10. April 2014 E-Mail Personalisierung 2.0 Präsentation der XQueue GmbH auf der Swiss Online Marketing 2014 Zürich, den 10. April 2014 Unternehmensprofil Eckdaten Gründung: 2002 Standorte: Offenbach am Main, Freiburg

Mehr

E-Mail-Marketing. Kunden binden, begeistern und aktivieren mit E-Mail-Marketing von dmc.

E-Mail-Marketing. Kunden binden, begeistern und aktivieren mit E-Mail-Marketing von dmc. E-Mail-Marketing Kunden binden, begeistern und aktivieren mit E-Mail-Marketing von dmc. E-Mail-Marketing bei dmc Das E-Mail-Marketing ist eines der wichtigsten Instrumente von Online- Werbetreibenden,

Mehr

Der Newsletter. Mehrwert in der Kommunikation eines Unternehmens. Sabina Zukowska

Der Newsletter. Mehrwert in der Kommunikation eines Unternehmens. Sabina Zukowska Der Newsletter Mehrwert in der Kommunikation eines Unternehmens Sabina Zukowska Sabina Zukowska: Der Newsletter Mehrwert in der Kommunikation eines Unternehmens S. 1 Inhalt 1. Newsletter im Mix des E-Mail-Marketings

Mehr

Marketing. Quality Potenzielle Kunden ohne Streuverlust erreichen. Stand Januar 2016

Marketing. Quality  Potenzielle Kunden ohne Streuverlust erreichen. Stand Januar 2016 Quality E-Mail Potenzielle Kunden ohne Streuverlust erreichen E-Mail Marketing Stand Januar 2016 Adresse Prime Data AG Badenerstr. 13 CH-5200 Brugg www.primedata.ch Kontakt Tel. 056 544 52 00 contact@primedata.ch

Mehr

EBOOK. TIPPS Für ERFOLGREICHE E-Mail-Marketing-Kampagnen

EBOOK. TIPPS Für ERFOLGREICHE E-Mail-Marketing-Kampagnen EBOOK 10 TIPPS Für ERFOLGREICHE E-Mail-Marketing-Kampagnen E-Mail-Marketing-Kampagnen sind ein wichtiges Element jeder Marketing-Strategie. Sie dienen der Kommunikation mit und dem Aufbau von Beziehungen

Mehr

Modul Versand. Das Modul Versand versendet rasch und zuverlässig eine praktisch unbegrenzte Zahl von E- Mails an Ihre Empfänger.

Modul Versand. Das Modul Versand versendet rasch und zuverlässig eine praktisch unbegrenzte Zahl von E- Mails an Ihre Empfänger. Modul Versand Das Modul Versand versendet rasch und zuverlässig eine praktisch unbegrenzte Zahl von E- Mails an Ihre Empfänger. Sie können die Nachrichten personalisiert im Textoder HTML-Format verschicken.

Mehr

Wellnessradar-Newsletter

Wellnessradar-Newsletter Wellnessradar-Newsletter I. Newsletter werben besser Anzeigenwerbung in Zeitschriften, Radio- und TV- Werbung, die Hauswurfsendung, die Plakatwerbung - alles Werbung, die die Verbraucher nicht bestellen,

Mehr

Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing. WebtoLead

Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing. WebtoLead Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing WebtoLead E-Mail-Marketing ganz einfach und intuitiv Das Erstellen und der Versand von Newslettern an eine Vielzahl von Empfängern ist kein Problem,

Mehr

So stellst Du sicher, dass Du auf jeden Fall die kostenlosen Fitness-Tipps bekommst

So stellst Du sicher, dass Du auf jeden Fall die kostenlosen Fitness-Tipps bekommst So stellst Du sicher, dass Du auf jeden Fall die kostenlosen Fitness-Tipps bekommst Du solltest jetzt einige Einstellungen bei Deinem E-Mail Provider vornehmen, damit Du den eletter auch wirklich in Dein

Mehr

PREISLISTE. Einfach zu bedienende Software. Industrieweit bester Support. BenchmarkEmail.com/de

PREISLISTE. Einfach zu bedienende Software. Industrieweit bester Support. BenchmarkEmail.com/de PREISLISTE 2015 BenchmarkEmail.com/de 400 + E-Mail Vorlagen Social Tools Einfach zu bedienende Software E-Mail Metriken Umfragen Industrieweit bester Support Benchmark Email Preispläne Benchmark Email

Mehr

Email-Marketing. Die grundlegenden Strategien, mit denen aus Interessenten Kunden werden. Dr. Jens Tomas

Email-Marketing. Die grundlegenden Strategien, mit denen aus Interessenten Kunden werden. Dr. Jens Tomas Email-Marketing Die grundlegenden Strategien, mit denen aus Interessenten Kunden werden Review Ihre ToDo`s Was haben Sie aus der ToDo-Liste umgesetzt Die Internet - Vertriebsformel Besuchergenerierung

Mehr

Strategie Orientierung bei jedem Wetter Angebot für Mailing Tool

Strategie Orientierung bei jedem Wetter Angebot für Mailing Tool Strategie Orientierung bei jedem Wetter Angebot für Mailing Tool Luzern, 23. Oktober 2014 Inhalt Möchten Sie einfach und preiswert ansprechende Newsletter oder Medienmitteilungen an Ihre Zielgruppen verschicken

Mehr

10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing

10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing 10 Praxis-Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing Univ.-Lektor Mag. Michael Kornfeld 17. Juni 2015 Copyright Diese Präsentation ist 2015 by dialog-mail und urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte sind

Mehr

GEFUNDEN WERDEN. WAS GOOGLE GUT FINDET CONLABZ GMBH, WWW.CONLABZ.DE TIMO HERBORN + DANIEL SCHMIDT

GEFUNDEN WERDEN. WAS GOOGLE GUT FINDET CONLABZ GMBH, WWW.CONLABZ.DE TIMO HERBORN + DANIEL SCHMIDT GEFUNDEN WERDEN. WAS GOOGLE GUT FINDET CONLABZ GMBH, WWW.CONLABZ.DE TIMO HERBORN + DANIEL SCHMIDT conlabz für hartmann//koch ONLINE-MARKETING AUS DER WÜSTE IN DIE INNENSTADT...oder: Wie werden Angebote

Mehr

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Überblick Warum digitale Kommunikation/ Internet-Marketing? Einfaches Vorgehen zur Planung und Umsetzung im Überblick Vorstellung

Mehr

KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT.

KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT. KOOPERATIVES E-CRM ZERMATT. Bereits 11 Betriebe in der Destination nutzen unser E-CRM System. Zermatt Tourismus praktiziert seit einigen Jahren erfolgreich E-Mail-Marketing mit der Hilfe des E-CRM- Systems.

Mehr

Outlook Exp. Konten einrichten, so geht es!

Outlook Exp. Konten einrichten, so geht es! Outlook wird gestartet, über Datei in den Offline Modus gehen. Dann wird folgendes angewählt. Extras, Konten auswählen dann auf Eigenschaften klicken, so wie es in dem Bild gezeigt wird. Klicken Sie auf

Mehr

Outlook Express: Einrichtung E-Mail Account

Outlook Express: Einrichtung E-Mail Account Outlook Express: Einrichtung E-Mail Account Die nachfolgende Beschreibung dient der Einrichtung eines Accounts zum Abruf und Versenden von Mails über den Mailserver unter Microsoft Outlook-Express 5.0

Mehr

Newsletter (Mailinglisten) Serien-Emails versenden Mailinglisten-Tool verwenden

Newsletter (Mailinglisten) Serien-Emails versenden Mailinglisten-Tool verwenden Newsletter (Mailinglisten) Serien-Emails versenden Mailinglisten-Tool verwenden Wenn Sie in Ihrem Tarif bei KLEMANNdesign den Zusatz Newsletter bzw. Mailinglisten-Tool gebucht haben, versenden Sie zu jedem

Mehr

Testtechniken für E-Mail-Marketing Kampagnen

Testtechniken für E-Mail-Marketing Kampagnen Testtechniken für E-Mail-Marketing Kampagnen Wie Sie in einfachen Schritten Ihre Klickraten verbessern Wie beginnen Sie den Erfolg Ihrer Kampagnen auszuwerten? Wir stellen einfache Techniken für die Erfolgsauswertung

Mehr

Inxmail Professional 4.0

Inxmail Professional 4.0 Funktionsübersicht 2 Funktionsübersicht Inxmail Professional, das ist die innovative und bewährte Lösung, der weltweit über 1.000 Unternehmen vertrauen. Profitieren auch Sie von professionellem E-Mail-Marketing

Mehr

MARKETING AUTOMATISIERUNG Eine Strategie zur Umsetzung

MARKETING AUTOMATISIERUNG Eine Strategie zur Umsetzung MARKETING AUTOMATISIERUNG Eine Strategie zur Umsetzung Ich gewinne alle meine Kunden per Telefon Kunden bekomme ich nur über Empfehlungen Kunden gewinne ich am einfachsten über s Internet Kaltakquise Was

Mehr

XPROFILER TM. Leistungsstarke Technologie für professionelles E-Mail-Marketing

XPROFILER TM. Leistungsstarke Technologie für professionelles E-Mail-Marketing XPROFILER TM Leistungsstarke Technologie für professionelles E-Mail-Marketing Innovative und nachhaltige Kundenbindung E-Mail-Kommunikation auf Knopfdruck Umfangreiche Funktionen minimale Komplexität XPROFILER

Mehr

Anleitung für CleverReach

Anleitung für CleverReach Anleitung für CleverReach Für viele unserer Kunden bietet sich das Versenden eines Online-Newsletters an, um die eigene Kundschaft einmalig oder regelmäßig über Neues und Wichtiges zu informieren. Wir

Mehr

ABC Analytics Kurzanleitung

ABC Analytics Kurzanleitung ABC Analytics Kurzanleitung Die Online-Sichtbarkeit Ihres Unternehmens nimmt immer mehr an Bedeutung zu und Sie müssen ständig in diese investieren, indem Sie Besucher durch Kampagnen, Suchmaschinenoptimierung

Mehr

«Web-to-Lead» Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing

«Web-to-Lead» Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing Die Online-Software für professionelles E-Mail Marketing «Web-to-Lead» E-Mail-Marketing ganz einfach und intuitiv Das Erstellen und der Versand von Newslettern an eine Vielzahl von Empfängern ist kein

Mehr

E-Mails zu Hause lesen

E-Mails zu Hause lesen E-Mails zu Hause lesen Einrichten eines neuen Kontos mit der E-Mail-Client-Software Microsoft Outlook Express Outlook ist standardmäßig auf jedem Windows-PC installiert. Alle Schritte, die wir jetzt machen,

Mehr

E-Mail-Newsletter. Ein Merkblatt der Industrie- und Handelskammer Hannover

E-Mail-Newsletter. Ein Merkblatt der Industrie- und Handelskammer Hannover E-Mail-Newsletter Ein Merkblatt der Industrie- und Handelskammer Hannover Im Direktmarketing ist der Newsletter per E-Mail ein effizientes, sehr flexibel einsetzbares und kostengünstiges Instrument zur

Mehr

HANDBUCH GEO MARKETING APP

HANDBUCH GEO MARKETING APP HANDBUCH GEO MARKETING APP GETUNIK AG VERSION 1 12. MÄRZ 2010 HANDBUCH GEO MARKETING APP DER RICHTIGE KONTAKT getunik Hardturmstrasse 101 8005 Zürich Marketing & Verkauf Jürg Unterweger Fon +41 44 388

Mehr

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung Software WISO Mein Verein Thema Newsletter Versand über SMTP Version/Datum V 15.00.06.100 Der Newsletter Versand in WISO Mein Verein ist eine sehr praktische Methode

Mehr

Bedienungsanleitung. www.mailprodeutschland.com www.mailpro.ch/de V3.5

Bedienungsanleitung. www.mailprodeutschland.com www.mailpro.ch/de V3.5 Bedienungsanleitung www.mailprodeutschland.com www.mailpro.ch/de V3.5 Inhaltsverzeichnis Anwendungsbereiche...2 Anwendungsprinzip...2 Konfiguration...2 Das Verzeichnis der Gegenstände konfigurieren...

Mehr

Marketing im Umbruch. Kosten

Marketing im Umbruch. Kosten Marketing im Umbruch Seit rund zehn Jahren oder um den Beginn des kommerziellen Internet auch an einem Datum festzumachen seit im Oktober 1994 auf dem Online-Magazin Hotwired.com der erste Banner geschaltet

Mehr