Näher am Kunden Lösungen für einen erfolgreichen medialen Vertrieb

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Näher am Kunden Lösungen für einen erfolgreichen medialen Vertrieb"

Transkript

1 Näher am Kunden Lösungen für einen erfolgreichen medialen Vertrieb Sparkassen-Finanzgruppe

2

3 »Meine«Sparkasse Unsere Lösungen für Sie Kunden erwarten von ihrer Sparkasse, dass sie ihre Bankgeschäfte nicht nur in der Filiale und über die Kundenselbstbedienung, sondern auch vermehrt von unterwegs und von zu Hause über das Internet erledigen können. Die Finanz Informatik bietet den Sparkassen im Medialen Vertrieb schon heute ein Portfolio, mit dem Sie auf das veränderte Kundenverhalten reagieren können und das Ihnen die Möglichkeiten bietet, vorhandenes Vertriebspotenzial erfolgreich auszuschöpfen. Derzeit werden diese zur Verfügung stehenden Funktionen jedoch noch nicht flächendeckend eingesetzt bzw. vollumfänglich genutzt. Mit den angebotenen Lösungen der Internet-Filiale haben Institute die Möglichkeit, nicht nur die Produkte, sondern auch ihr Haus repräsentativ und zeitgemäß zu positionieren. So können Institute über ihre Internetpräsenz u. a. ihren regionalen Bezug deutlicher darstellen und sich gegenüber Wettbewerbern absetzen. Institute profitieren damit von einer stärkeren Identifikation des Kunden mit seiner Sparkasse und von einer stärkeren Kundenbindung. Den Kunden der Sparkassen stehen bereits zur Verfügung: Internet-Filiale der komplette Vertriebsweg im Internet zur Abwicklung von Banking-, Brokerage- und Service-Geschäftsvorfällen, sowie Produktinformations-, -beratungs- und -abschlussfunktionen Internet-Filiale mobile der optimierte Browserauftritt für mobile Endgeräte zur Nutzung relevanter Banking-, Brokerage- und Service-Funktionen. Zukünftig verstärkt auch für den Einsatz von ausgewählten Produktinformationen und -abschlussmöglichkeiten auf dem Smartphone Sparkassen-Apps für Smartphone- und Tablet-Nutzer bieten die S-Apps auf den relevanten Plattformen Funktionen im Banking- und Service-Umfeld. Auch für die Vertriebsanbahnung im Produktverkauf einsetzbar. Sparkasse: App zur Nutzung mit einer Sparkassen-Bankverbindung Sparkasse +: multibankenfähige App zur Nutzung mit beliebigen Instituten Meine Sparkasse

4 Schnell informieren Rund um die Uhr online die Internetnutzung ist eine Selbstverständlichkeit. Über die Internet-Filiale kann sich der Kunde stets über seinen Kontostand, die aktuelle Depotentwicklung oder über allgemeine Bankgeschäfte informieren. Zusätzlich besteht mit dem Kontowecker oder der -Benachrichtigung im»elektronischen Postfach«die Möglichkeit, sich bei Änderungen am Kontostand bzw. Neueingang von Nachrichten aktiv informieren zu lassen. Gezielt ansprechen Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten 6 7 Neben dem Vertrieb in der Filiale gewinnt die aktive Kundensprache über mediale Vertriebswege immer stärker an Bedeutung. Die Finanz Informatik unterstützt die Sparkassen hierbei mit innovativen und tief in OSPlus integrierten Lösungen. Kunden können in der Internet-Filiale, in den S-Apps und in StarMoney gezielt und bedarfsgerecht angesprochen werden. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten 8 9 Gut beraten Die Beratung und der Vertrieb der Sparkasse hat viele Facetten sowohl die Beratung mit dem Spezialisten in der Filiale als auch die Kommunikation sowie Produktinformationen via Internet. Wer als Sparkasse sein gesamtes Kundenpotenzial ausschöpfen will, sollte den Prozess kundenbedarfsgerecht optimieren. Neben der Filial-Präsenz in der Fläche gehören dazu vor allem die medialen Vertriebswege. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten Seite 04

5 Einfach (ver-)kaufen Die Internet-Filiale führt vertriebliche Inhalte und Banking zusammen, um im Internetkanal den Vertrieb zu steigern. Sie ist hervorragend geeignet, Besucher Ihres Internetauftritts und des Bankings auf aktuelle Produktinformationen aufmerksam zu machen. Ebenso sind Vertriebskampagnen im stark genutzten Online-Banking ideal, um Kunden gezielt interessante Produkte anzubieten. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten Komfortabel erledigen Mobilität prägt unsere Gesellschaft. Kunden möchten ihre Finanzen unabhängig von Ort und Zeit im Blick haben. Das Internet wird vermehrt dazu genutzt, Bankgeschäfte auch von unterwegs zu erledigen. Die FI bietet Ihnen und Ihren Kunden dafür die passenden Anwendungen sowie bewährte Sicherheitsverfahren. Gehen Sie beim Banking und Brokerage auf Nummer sicher. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten Effizient einführen Auf Basis des Sparkassenbedarfs und in enger Zusammenarbeit mit FI-Tochterunternehmen sowie -Beteiligungen entwickeln wir OSPlus weiter. Zu unserem Lösungsangebot zählen wir auch die Unterstützung bei der gezielten Einführung, um optimale Lösungen für Ihre institutsspezifischen Aufgabenstellungen zu finden. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten Seite 05 Näher am Kunden

6 Schnell informieren Rund um die Uhr online die Internetnutzung ist eine Selbstverständlichkeit. Über die Internet-Filiale kann sich der Kunde stets über seinen Kontostand, die aktuelle Depotentwicklung oder über allgemeine Bankgeschäfte informieren. Zusätzlich besteht mit dem Kontowecker oder der -Benachrichtigung im»elektronischen Postfach«die Möglichkeit, sich bei Änderungen am Kontostand bzw. Neueingang von Nachrichten aktiv informieren zu lassen. Finanzstatus, Konto- und Umsatzinformation In der Internet-Filiale (IF), der IF mobile und den S-Apps stehen Ihren Kunden alle Informationen zu den freigeschalteten Konten zur Verfügung. Neben Konto- und Umsatzinformationen für die Sparkassenkonten können beispielsweise auch DEKA-Depots und Kreditkarten abgerufen werden. Im Finanzstatus der IF erhält der Nutzer einen komfortablen Überblick über die eigenen, aber auch über die Konten weiterer Kontoinhaber, die für ihn zur Nutzung freigeschaltet sind. So kann er sich stets aktuell jederzeit von unterwegs und von zu Hause informieren. Wertpapier und Börse (S-Investor) Der S-Investor bietet Kunden und Sparkassenmitarbeitern gezielte Informationen rund um das»aktuelle Börsengeschehen«zu den Märkten in Deutschland, Europa, Amerika und Asien. Im medialen und im stationären Vertrieb stehen auf Basis von Thomson-Reuters-Daten Wertpapierkurse, Nachrichten, Rohstoffpreise und weitere umfangreiche Informationen zum Thema»Wertpapiere«zur Verfügung. Die Sparkassen und Landesbanken bekommen mit dem S-Investor ein auf die S-Finanzgruppe zugeschnittenes System, das Informationen von Verbundpartnern hervorhebt und optimale Voraussetzungen für ein erfolgreiches Wertpapiergeschäft schafft. Der S-Investor ist Bestandteil von OSPlus. Durch die Verknüpfung mit dem WP-Beraterplatz und der Internet-Filiale ist er eine integrierte Komponente zur Umsetzung der Multikanal- Strategie. Seite 06 Schnell informieren

7 Elektronisches Postfach Das Elektronische Postfach bündelt die Kommunikation zum Online-Banking-Nutzer in der Internet-Filiale und hilft, die Kundenbeziehung zu intensivieren. Als kostengünstige Alternative zum Postversand bietet es die Möglichkeit, den Kunden vielfältige Dokumente zur Verfügung zu stellen. Der Online- Banking-Nutzer profitiert davon, dass er unterschiedliche Informationen konzentriert an einer Stelle findet. Mit dem Elektronischen Postfach steht ein geschütztes Kommunikationsmedium zur Verfügung, denn die Nachrichten an den Kunden werden im gesicherten Bereich angeboten. So ist eine persönliche Kundenansprache möglich auch mit sensiblen Informationen. Kontowecker Mit dem OSPlus-Kontwecker sind Ihre Kunden auch ohne direkten Aufruf von Internet-Filiale, Online-Banking-Software oder Apps stets aktuell informiert. Es können Kontowecker für die Benachrichtigung bei bestimmten Kontoumsätzen oder beim Erreichen festgelegter Kontostände eingerichtet werden. Ein Kontostandswecker informiert den Kunden bei Veränderungen des Kontostands. Der Nutzer erhält über die von Ihnen angebotenen Benachrichtungskanäle die Information, dass sein Wecker»geklingelt«hat und darüber hinaus Details, beispielsweise zu Kontostand und auslösendem Umsatz, per , SMS oder als Push-Nachricht. Grafische Darstellungen von Salden bzw. Einnahmen / Ausgaben Nutzer der Sparkassen-Apps können sich mit einem einfachen Dreh (Drehen des Smartphones bewirkt andere Darstellung) in der Umsatzanzeige einen Überblick über den Verlauf des Kontostands verschaffen. In den ios-versionen der Apps besteht darüber hinaus noch die Möglichkeit, die abgerufenen Konten zu kategorisieren und so eine Übersicht der Kontobewegungen nach Kategorien zu erhalten. Seite 07 Näher am Kunden

8 Gezielt ansprechen Neben dem Vertrieb in der Filiale gewinnt die aktive Kundensprache über mediale Vertriebswege immer stärker an Bedeutung. Die Finanz Informatik unterstützt die Sparkassen hierbei mit innovativen und tief in OSPlus integrierten Lösungen. So können Kunden in der Internet- Filiale, in den S-Apps und in StarMoney über das Multikanal-Kampagnenmanagement von OSPlus bedarfsgerecht angesprochen werden. Die Anwendungen leisten bei gezieltem Einsatz einen wichtigen Beitrag zu einem erfolgreichen Multikanal-Vertrieb. Selektionsbasierte Ansprache Auf Basis entsprechender Selektionen, beispielsweise über den Marketing-Abfrageclient für Zielgruppen (MAZ), können Kunden über das Multikanal-Kampagnenmanagement von OSPlus in der Internet-Filiale, in StarMoney und den S-Apps personalisiert und bedarfsgerecht angesprochen werden. Hierbei lassen sich nicht nur optisch auffällige Ansprache- Elemente, z. B. ein so genannter»opener«über dem Finanzstatus in der Internet-Filiale nutzen, sondern es können auch entsprechende Nachrichten in das Elektronische Postfach eingestellt werden. Die Kundenreaktionen werden dem Berater umgehend und kanalübergreifend angezeigt. Regelbasierte Ansprache Bei der seit Mitte 2012 verfügbaren regelbasierten Kundenansprache (ReKu) können Kunden in der Internet-Filiale nach vorher definierten Standard-Vertriebsanlässen automatisiert angesprochen werden. Dies wird durch die Anbindung der Internet-Filiale an den OSPlus-Anlassgenerator erreicht. Derzeit werden bereits alle relevanten Fälligkeiten sowie alle geburtstagsbezogenen Anlässe unterstützt. In 2014 wird die Anzahl der unterstützten Anlässe weiter ausgebaut. Ein großer Vorteil: Im Gegensatz zur selektionsbasierten Ansprache entsteht in der Sparkasse ein nur sehr geringfügiger einmaliger Aktivierungsaufwand. Seite 08 Gezielt ansprechen

9 Beraterbild Bei der Nutzung des so genannten»beraterbilds«werden dem Kunden im Online-Banking das Foto und die Kontaktdaten des ihm zugeordneten Beraters oder der ihm zugeordneten Geschäftsstelle angezeigt. Die Funktionalität ist seit Mitte 2012 verfügbar und wird mittlerweile von mehr als der Hälfte aller Sparkassen mit großem und nachhaltigem Erfolg eingesetzt. So sind zum Beispiel bei einer»best-practice-sparkasse«im vierten Quartal 2012 über Kontaktanfragen an die Berater über das Beraterbild erfolgt. Seit Anfang 2013 kann das Beraterbild auch bei selektions- oder regelbasierten Kundenansprachen eingesetzt werden. Neben einem verbesserten Service und einer stärkeren Kundenbindung, können sich dadurch auch weitere Online-Abschlüsse oder Überleitungen in die Beratung ergeben. Seite 09 Näher am Kunden

10 Gut beraten Die Beratung und der Vertrieb der Sparkasse hat viele Facetten sowohl die Beratung mit dem Spezialisten in der Filiale als auch die Kommunikation sowie Produktinformationen via Internet. Wer als Sparkasse sein gesamtes Kundenpotenzial ausschöpfen will, sollte den Beratungsprozess mit dem Kunden optimieren. Neben der Filial-Präsenz in der Fläche gehören dazu vor allem die medialen Vertriebswege. Erleben Sie, wie umfassend die Internet- Filiale den medialen Vertriebskanal unterstützt von der Information bis zur Überleitung an die Beratung in der Filiale bis hin zum Vertragsabschluss. Online-Chat (Berater-Chat) Clever kommunizieren: Die zentrale Online-Chat-Lösung eröffnet den Nutzern der Internet-Filiale (IF) die Chance, in Echtzeit mit Support- bzw. Call-Center-Mitarbeitern einer Sparkasse zu kommunizieren. Hierdurch können Kunden z. B. bei Verständnisfragen zur Bedienung der Internet-Filiale oder bei weiterem Informationsbedarf zu Produkten und Dienstleistungen beraten werden. Neben der Integration in die Internet-Filiale ist die Chat-Lösung auch in die Interaktive-Service-Plattform (ISP) der Finanz Informatik integriert. Interaktive Beratungs- und Berechnungsmodule Kunden können sich in der Internet-Filiale einfach und umfassend über die Produkte und Dienstleistungen ihrer Sparkasse informieren. Es lassen sich interaktive Produktfinder, Beispielrechner, genaue textliche Produktbeschreibungen und erklärende Produktvideos einbinden. Bei Bedarf können Kunden sowohl einen Online-Antrag/-Abschluss durchführen, als auch zum Beispiel einen Beratungstermin oder einen Beraterrückruf anfordern (Überleitung in die stationäre Beratung). Auch in der Internet-Filiale mobile und in den S-Apps besteht bereits die Möglichkeit, vertriebliche Produktinformationen darzustellen. Abschlussmöglichkeiten sollen in diesen Vertriebskanälen ab Ende 2013 für erste Produkte angeboten und dann sukzessive ausgebaut werden. Seite 10 Gut beraten

11 Online-Baufinanzierungen Was kann ich mir leisten? Eigentum statt Miete. Bauen, Kaufen, Modernisieren das Online-Baufinanzierungs-Modul der FI bietet für jeden Bedarf den richtigen Einstieg. Eine Modellberechnung mit persönlicher Einnahmen- und Ausgabenrechnung führt zu einem persönlichen Finanzierungsangebot. Aus dem Modul heraus kann ein Kunde jederzeit unter Weitergabe seiner bisher erfassten Daten einen Termin mit den Baufinanzierungs-Experten der Sparkasse vereinbaren. Seite 11 Näher am Kunden

12 Einfach (ver-)kaufen Die Internet-Filiale führt vertriebliche Inhalte und Banking zusammen, um im Internetkanal den Vertrieb zu steigern. Sie ist hervorragend geeignet, Besucher Ihres Internetauftritts und des Bankings auf aktuelle Produktinformationen aufmerksam zu machen. Ebenso sind Vertriebskampagnen im stark genutzten Online-Banking ideal, um Kunden gezielt interessante Produkte anzubieten. Passt das Produktangebot, kann der Kunde direkt und ohne Medienbruch ein Produkt auswählen oder den Vertrag abschließen. Selektionsbasierte Ansprachen sind unverzichtbar, wenn es darum geht, die Vertriebsstärke der Internet- Filiale zu nutzen. Online-Produktverkauf Breit gefächert ist das Angebot an Abschlussmöglichkeiten über die Internet-Filiale 5.0: Von anonymen oder PIN/TANgesicherten Online-Anträgen bis hin zum fallabschließenden Online-Produktverkauf. Hierbei werden den Sparkassen Abschlussformulare für alle im Internetkanal relevanten Standard- Produkte zentral bereit gestellt. Die Formulare für individuelle Produkte können von Sparkassen im Bedarfsfall schnell und einfach selbst erstellt werden. Konsumentenkredit im Internet (KKI) Der seit Mitte 2009 verfügbare Konsumentenkredit im Internet bietet eine zeitgemäße und wettbewerbsfähige Lösung für den (bilanzwirksamen) Onlineverkauf des S-Privatkredits. Bei gezieltem Einsatz ist es ein wichtiges Werkzeug zur Kundenbindung und Neukundengewinnung. Durch eine höchstmögliche Automatisierung der Prozesse ergibt sich ein optimales Zusammenspiel von Internet-Filiale und zentralen OSPlus-(Kredit-)Komponenten (z. B. Entscheidungsmaschine, KundenScoring). Seite 12 Einfach (ver-)kaufen

13 Online-Produkt-Homepage (OPH) Mit der Online-Produkt-Homepage (OPH) ist seit Mitte 2011 eine vertriebsoptimierte Alternative zur klassischen Homepage verfügbar. Die OPH bietet Instituten die Möglichkeit, besonders geeignete und ggf. mit einer Preisdifferenzierung unterlegte Produkte für den Onlinevertrieb stärker hervorzuheben. Die Produkte können mit großen emotional ansprechenden Bildmotiven, mit schlanken auf das Wesentliche reduzierten Produktseiten oder mit herausgestellten Produktkonditionen präsentiert werden ein Konzept das aufgeht: Bei vielen Sparkassen, die die Online-Produkt-Homepage nutzen, ist ein deutlicher Zuwachs der Online-Anträge trotz unveränderter Konditionen zu verzeichnen. Service-Portal Das Service-Portal ermöglicht eine hohe automatisierte Bearbeitung von Online-Anträgen und Service-Aufträgen, die nicht fallabschließend verarbeitet werden können. Dies können zum Beispiel Service-Aufträge, Internetaufträge und Meldungen sein. Die Aufträge werden gesammelt angezeigt und können komfortabel bearbeitet werden. Je nach Auftragstyp kann über das Service-Portal eine manuelle, teilautomatisierte oder vollautomatisierte Verarbeitung erfolgen. Durch effiziente Service-Prozesse lassen sich große Auftragsmengen mit minimalem Personaleinsatz abwickeln. Über ein Steuerungscockpit kann die Auftragsbearbeitung gesteuert, überwacht und ausgewertet werden. Seite 13 Näher am Kunden

14 Komfortabel erledigen Mobilität prägt unsere Gesellschaft. Kunden möchten ihre Finanzen unabhängig von Ort und Zeit im Blick haben. Das Internet wird vermehrt dazu genutzt, Bankgeschäfte auch von unterwegs komfortabel zu erledigen. Zugleich ergeben sich größere Möglichkeiten und Perspektiven für den Service und die Abwicklung von Bankgeschäften. Die FI bietet Ihnen und Ihren Kunden dafür die passenden Anwendungen sowie bewährte Sicherheitsverfahren. Es stehen Ihnen verschiedene Lösungen zur Verfügung. Gehen Sie beim Banking und Brokerage auf Nummer sicher. Online-Banking / Online-Services Über die Online-Banking-Funktionen können Ihre Kunden Zahlungsaufträge über die Internet-Filiale, die Internet-Filiale mobile und die S-Apps abwickeln. Auch wiederkehrende oder terminierte Aufträge lassen sich online einrichten bzw. verwalten. Prepaid-Karten können ebenfalls komfortabel online aufgeladen werden. Dem Kunden bieten sich viele Service-Funktionen zur fallabschließenden Beauftragung. Je nach Art des Auftrags erfolgt die Abwicklung dann auch für Sie fallabschließend oder unter Nutzung des OSPlus-Service-Portals teilautomatisiert. Beispiele sind Adressänderungen, Änderungen an Freistellungsaufträgen oder Anpassungen des Online-Banking-Limits. Klicksparen über die S-Apps Zur Förderung des Spargedankens wurde eine neue Funktion in den Sparkassen-Apps bereitgestellt, die es dem Kunden erlaubt, Sparziele anzulegen und ab dann mittels einfacher, TAN-freier Transaktion Sparbeträge von einem hinterlegten Konto auf das definierte Zielkonto zu übertragen. Dabei wird in der App der jeweilige Ansparbetrag grafisch visualisiert. Die Umsetzung dieses TAN-freien Geschäftsvorfalls erfolgt so, dass die Mittel ausschließlich innerhalb der Konten des ausführenden Kontoinhabers übertragen werden können. Seite 14 Komfortabel erledigen

15 Brokerage Für das Wertpapiergeschäft ist das Brokerage in Verbindung mit dem S-Investor-Börseninformationssystem die zentrale Unterstützungskomponente innerhalb der Internet-Filiale. Auf Basis der aktuellen Marktinformationen aus dem S-Investor können gezielt Investitionsentscheidungen getroffen und mittels Online-Brokerage getätigt werden. Die handelbare Produktpalette umfasst Aktien, Anleihen, Investmentfonds, Optionsscheine, Zertifikate sowie weitere Produkte. Gehandelt werden kann an in- und ausländischen Börsen. Den Kunden stehen alle relevanten Brokeragefunktionen zur Verfügung, mit denen sie sicher, komfortabel und kostengünstig ihre Wertpapiergeschäfte über das Internet abwickeln können. Mobile Brokerage Das mobile Brokerage als Teil der Internet Filiale mobile kann mit allen wichtigen Basisfunktionen über den integrierten Smartphone-Browser aufgerufen werden. Hiermit wird ergänzend eine Lösung für die Abwicklung von ausgewählten Onlinegeschäftsvorfällen auch für das Wertpapiergeschäft direkt auf dem Smartphone angeboten. Ein Sicherungsverfahren für alle medialen Lösungen Damit Ihre Kunden Ihr Online-Angebot in der Internet-Filiale, der Internet-Filiale mobile, mit den S-Apps oder auch anderen Online-Banking-Softwarelösungen nutzen können, regeln Sie ihre Zugriffe über den OSPlus-Online-Banking-Vertrag. Anmeldung und Absicherung von Aufträgen erfolgt mit den bereitgestellten PIN/TAN-Sicherungsverfahren. Neben dem smstan- und chiptan-verfahren steht für Smartphone-Nutzer mit dem pushtan-verfahren ein weiteres Sicherungsverfahren zur Verfügung, das der Kunde in allen genannten Online- und Softwarelösungen einsetzen kann. Seite 15 Näher am Kunden

16 Effizient einführen UPDATE Auf Basis des Sparkassenbedarfs und in enger Zusammenarbeit mit FI- Tochterunternehmen sowie -Beteiligungen entwickeln wir OSPlus weiter. Zu unserem Lösungsangebot zählen wir auch die Unterstützung bei der gezielten Einführung, um optimale Lösungen für Ihre institutsspezifischen Aufgabenstellungen zu finden. Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei der Einführung; sei es vor Ort durch individuelle Workshops oder Beratungsdienstleistungen. OSPlus-Update Medialer Vertrieb Von der Kundenansprache über den Produktverkauf bis zum Vertriebscontrolling lässt sich mit OSPlus-Update der optimale Nutzen für Ihre Anwendungen erreichen. Das Update- Projekt erfolgt in mehreren Phasen. Anhand einer umfangreichen Analyse der Kernthemen im Medialen Vertrieb erfolgt eine erste Standortbestimmung Ihrer Sparkasse. In dieser Phase werden Nutzungs- bzw. Stückzahlen erhoben sowie Kennzahlen bewertet und aufbereitet. Auf Basis der Analyse erfolgt die Ergebnispräsentation in Form einer medialen Landkarte. Sie erhalten konkrete Vorschläge zur Optimierung. Die von Ihnen entschiedene Umsetzung individueller Maßnahmen begleiten wir in gemeinsamen Workshops. Die konkreten Maßnahmen beziehen sich auf die Bereiche»Vertrieb in der Internet-Filiale«,»Kommunikation/ Service«, und»it-prozesse«. In einem Abschluss-Review erfolgt die Aufnahme und Bewertung der durchgeführten Maßnahmen mit einer Erfolgsdokumentation. Diese Phase bildet den formalen Projektabschluss. Für die Umsetzung des Projekts werden circa drei Monate benötigt. Seite 16 Effizient einführen

17 Individuelle Dienstleistungen (IDL) Ziel der individuellen Beratungsdienstleistung der Finanz Informatik ist es, den Instituten schlanke und praxistaugliche Lösungen mit OSPlus aufzuzeigen und sie beim Ausbau bzw. der Einführung von Multikanalanwendungen zu unterstützen. Wir bieten hier je nach Thema unterschiedliche Einzeldienstleistungs pakete an, z. B. zum Elektronischen Postfach (Neueinführung und Intensivierungsworkshops), zum Online-Produktverkauf (Neueinführung oder Optimierung der bestehenden Produkten). Weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen erhalten Sie bei Ihrem Kundenberater. StartUp Multikanal-Vertrieb Die Finanz Informatik bietet Ihnen gemeinsam mit dem DSGV und Ihrem Regionalverband das Angebot»StartUp Multikanal-Vertrieb«an. Hierbei handelt es sich um eine technische, ressourcenschonende Rollout-Unterstützung für Sparkassen, die bisher die vertrieblichen Möglichkeiten der Internet- Filiale nicht nutzen. Nach Projektinitialisierung erhalten Sie weitere Informationen zum Inhalt und Vorgehen des Angebotes durch den DSGV und Ihren Regionalverband. Seite 17 Näher am Kunden

18 Ausblick Bereits heute ist OSPlus als Komplettangebot die Basis für die Unterstützung des gesamten Spektrums an Geschäftsprozessen im Retailgeschäft. Um den erzielten Vorsprung weiter auszubauen, wird das Produktangebot ständig erweitert und den Marktbedürfnissen angepasst. Innovativ bleiben Nutzen Sie die aktuellen IT-Lösungen der FI für den medialen Vertrieb. Um die Wettbewerbsfähigkeit der Institute kontinuierlich auszubauen, sind wesentliche Weiterentwicklungen wie zum Beispiel der Relaunch der Internet-Filiale (IF) geplant. Die Weiterentwicklungen im Medialen Vertrieb haben das Ziel, den Vertrieb zu stärken, Kosten zu senken, die Kundenbindung auszubauen und eine hohe Sicherheit der Anwendungen zu gewährleisten. Ausbau der Sparkassen-Apps Um die Marktführerschaft der S-Finanzgruppe bei den erfolgreichen Sparkassen-Apps»Sparkasse«und»Sparkasse+«auszubauen, sollen neue Funktionen im Bereich Banking, Service und Vertrieb, wie zum Beispiel das Elektronische Postfach, integriert werden. Darüber hinaus sind weitere innovative Lösungen wie das Klicksparen oder der QR-Code- Reader vorgesehen. Mit der geplanten»app-filiale«werden die vertriebliche Kundenansprache und der Produktverkauf unterstützt. Seite 18 Ausblick

19 Relaunch der Internet-Filiale Zum Erhalt und Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit der Sparkassen im medialen Vertrieb soll auf Basis einer in 2012 durchgeführten Vorstudie ein Relaunch der Internet-Filiale umgesetzt werden. Wesentliche Inhalte des in 2013 gestarteten Umsetzungsprojektes sind: Ausbau der Möglichkeiten zur automatisierten Kundenansprache Unterstützung zielgruppenspezifischer Inhalte: es sollen Produktseiten in unterschiedlichen, zielgruppenspezifischen Ausprägungen zur Verfügung gestellt werden. Die Produktseiten sind hinsichtlich Vorteilsargumentation, Texten und Bildsprache differenzierbar. Weiterer Ausbau der Funktionen für den Online-Abschluss Ein Online-Auftritt für alle relevanten Endgeräte mit neuem innovativen Styleguide (Desktop-PCs / Notebooks, Tablets, Smartphones) Neue, einfach bedienbare Redaktionsumgebung. Stetiger Ausbau des Produktangebots Neben dem Relaunch der Internet-Filiale sind für den medialen Vertrieb weitere Produktinnovationen vorgesehen. Für das Jahr 2014 werden folgende Themen umgesetzt: mehr Möglichkeiten für den Online-Produktverkauf auf mobilen Endgeräten durch eine optimierte Unterstützung beim IF-Auftrag Verbesserung der mobilen Kundenansprache mit dem Beraterbild auch in den S-Apps Steigerung des Provisionsgeschäfts durch den Verkauf von itunes-guthaben Service-Verbesserung für Neukunden durch den fallabschließenden Girokontoverkauf Durch den Ausbau des Produktportfolios werden die Benutzerfreundlichkeit der Anwendungen und die Funktionalitäten für Berater und Endkunden konsequent verbessert. Seite 19 Näher am Kunden

20 Ansprechpartner Für weitere Informationen oder mit Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline: Telefon Seite 20 Ansprechpartner

21 Seite 21 Näher am Kunden

22 Finanz Informatik Theodor-Heuss-Allee Frankfurt a. M. Telefon Telefax Finanz Informatik

Konsumentenkredit im Internet einfach medial. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik

Konsumentenkredit im Internet einfach medial. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik Konsumentenkredit im Internet einfach medial Sparkassen-Finanzgruppe S finanz informatik »«Mit der IT-Lösung» (KKI)«bieten wir Ihnen in der»internet- Filiale 5.0«eine Anwendung für den medialen Vertrieb

Mehr

Neues Online-Banking. Einführung des neuen Styleguides Style 2014

Neues Online-Banking. Einführung des neuen Styleguides Style 2014 [Text eingeben] Neues Online-Banking Einführung des neuen Styleguides Style 2014 Ab dem 7. Oktober 2014 können Sie Ihre Bankgeschäfte per Online-Banking noch einfacher erledigen. Wir haben viele hilfreiche

Mehr

Neues Online-Banking. Einführung des neuen Styleguides Style 2014

Neues Online-Banking. Einführung des neuen Styleguides Style 2014 Neues Online-Banking Einführung des neuen Styleguides Style 2014 Ab dem 1. April 2015 können Sie Ihre Bankgeschäfte per Online-Banking noch einfacher erledigen. Wir haben viele hilfreiche Funktionen eingerichtet,

Mehr

Konsumentenkredit schnell und einfach. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik

Konsumentenkredit schnell und einfach. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik schnell und einfach Sparkassen-Finanzgruppe S finanz informatik im stationären Vertrieb Mit der Anwendung»«steht Ihnen in OSPlus (One System Plus) eine umfassende und durchgängige Prozessunterstützung

Mehr

NeuerStyleguide im O nline-banking

NeuerStyleguide im O nline-banking AktueleKundeninformation NeuerStyleguide im O nline-banking www.ddvrb.de Neuer Styleguide im Online-Banking Ab dem 31. März 2015 können Sie Ihre Bankgeschäfte per Online-Banking noch einfacher erledigen.

Mehr

Neuerungen im Online-Banking.

Neuerungen im Online-Banking. Kundeninformation Neuerungen im Online-Banking. Ein Klick alles im Blick! Jetzt noch einfacher und übersichtlicher. Das neue Online-Banking ab dem 01. Juli 2015. Neu ab dem 01.07.2015 www.vrbank-sha.de

Mehr

UPDATE. OSPlus-Update: ganzheitliche Einführung und Optimierung. Sparkassen-Finanzgruppe

UPDATE. OSPlus-Update: ganzheitliche Einführung und Optimierung. Sparkassen-Finanzgruppe UPDATE : ganzheitliche Einführung und Optimierung Sparkassen-Finanzgruppe bietet Chancen Mit OSPlus steht allen deutschen Sparkassen eine einheitliche, auf einer modernen Architektur basierende, zukunftsfähige

Mehr

Die digitale Welt als Chance sehen

Die digitale Welt als Chance sehen Die digitale Welt als Chance sehen Handlungsoptionen einer mittelgroßen Sparkasse in der digitalen Welt 14. April 2015 - Wolfram Maurer Einfach Gut. Sparkasse Kulmbach-Kronach Bilanzsumme: Mitarbeiter:

Mehr

Leistungsübersicht Online-Filiale : www.vb-ml.de

Leistungsübersicht Online-Filiale : www.vb-ml.de Leistungsübersicht Online-Filiale : www.vb-ml.de 1. Online-Banking Reiter Banking Finanzen & Umsätze o Finanzstatus: : Überblick über all Ihre Finanzgeschäfte Finanzübersicht: Übersicht Ihrer Konten bei

Mehr

Der Kontowecker Leitfaden zur Einrichtung

Der Kontowecker Leitfaden zur Einrichtung Der Kontowecker Leitfaden zur Einrichtung Kontowecker Registrierung Für die Freischaltung des Kontoweckers melden Sie sich mit Ihrem Anmeldenamen und Ihrer PIN im Online-Banking an. Klicken Sie in der

Mehr

Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt am Main ServiceLine 069 24 1822 24 frankfurter-sparkasse.de. Online-Banking leicht gemacht!

Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt am Main ServiceLine 069 24 1822 24 frankfurter-sparkasse.de. Online-Banking leicht gemacht! Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt am Main ServiceLine 069 24 1822 24 frankfurter-sparkasse.de Stand 7. 2010 Online-Banking leicht gemacht! Inhalt Seite Seite 1. Ihre Vorteile beim Online-Banking 2.

Mehr

Holger Schmidt Albert Vogt. 2007 Sparkassen Informatik. Münster

Holger Schmidt Albert Vogt. 2007 Sparkassen Informatik. Münster Call Center-Services: Effizienz durch den richtigen Einsatz einer Call Center-IT-Lösung zur Unterstützung eines durchgängigen Vertriebsprozesses in der Sparkasse Holger Schmidt Albert Vogt Sparkassen Informatik,

Mehr

Marketing-Abfrageclient schnell und einfach zur optimalen Zielgruppe. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik

Marketing-Abfrageclient schnell und einfach zur optimalen Zielgruppe. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik schnell und einfach zur optimalen Zielgruppe Sparkassen-Finanzgruppe S finanz informatik schnell und einfach zur optimalen Zielgruppe Der schnelle Zugriff auf vertriebliche Kundendaten sowie die effiziente

Mehr

Mobile-Banking. Meine Bank in der Hosentasche. Benjamin Ahrens 21.01.2013

Mobile-Banking. Meine Bank in der Hosentasche. Benjamin Ahrens 21.01.2013 Mobile-Banking Meine Bank in der Hosentasche Zu meiner Person Sparkasse Hildesheim IT-Systems Administrator (IHK) Berater Online Banking Vertrieb Telefon 05121 580-5176 Speicherstraße 11 Telefax 05121

Mehr

Vertrieb am multikanalen Bedarf des Kunden ausrichten

Vertrieb am multikanalen Bedarf des Kunden ausrichten 06. September 2013-08:17 Modell V-Pilotprojekt Vertrieb am multikanalen Bedarf des Kunden ausrichten Doris Goerke,Dr. Björn C. Manstedten,Stephan Oellers,Thomas Volz Die Kreissparkasse St. Wendel hat gezeigt,

Mehr

Themenübersicht. Internet-Filiale 6.0 Info-Mail Nr. 02/2015 13.08.2015

Themenübersicht. Internet-Filiale 6.0 Info-Mail Nr. 02/2015 13.08.2015 Internet-Filiale 6.0 Info-Mail Nr. 02/2015 13.08.2015 Themenübersicht 1. Neue Inhalte IF6-Begrüßungspaket 1.1 Bereitstellung eines Aktionsmoduls Neue Seiten entdecken 1.2 Bereitstellung von weiteren Inhalten

Mehr

SimCorp Dimension: Integriert. Umfassend. MaRisk-konform. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik

SimCorp Dimension: Integriert. Umfassend. MaRisk-konform. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik : Integriert. Umfassend. MaRisk-konform. Sparkassen-Finanzgruppe S finanz informatik Plattform für die Verwaltung der eigenen Handelsgeschäfte der Sparkassen Die Finanz Informatik setzt die Software (SCD)

Mehr

s MarktServices Nord Die starke Kraft für Ihren erfolgreichen Online-Produktverkauf

s MarktServices Nord Die starke Kraft für Ihren erfolgreichen Online-Produktverkauf s MarktServices Nord Die starke Kraft für Ihren erfolgreichen Online-Produktverkauf Erfolgreiches Internet-Geschäft zufriedene Kunden Ihre Internet-Filiale Online-Produktverkauf Online-Girokonto Online-Tagesgeld

Mehr

Ihre Online-Geschäftsstelle in guten Händen

Ihre Online-Geschäftsstelle in guten Händen Ihre Online-Geschäftsstelle in guten Händen Service und Betreuung durch die F-Call AG www.f-call.de Eröffnen Sie Ihre Online-Geschäftsstelle! Die Online-Geschäftsstelle ist 24 Stunden pro Tag erreichbar,

Mehr

Anleitung: Einrichtung Kontowecker im Sparkassen-App

Anleitung: Einrichtung Kontowecker im Sparkassen-App 1. Allgemeines zum Kontowecker Mit Hilfe des Kontoweckers können Sie sich über Buchungen und Kontostände Ihrer Konten auf dem Laufenden halten lassen. Hierzu stellen Sie Wecker, die klingeln, wenn: sich

Mehr

FAQs Elektronisches Postfach in der Sparkassen-Internet-Filiale Hier erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen!

FAQs Elektronisches Postfach in der Sparkassen-Internet-Filiale Hier erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen! FAQs Elektronisches Postfach in der Sparkassen-Internet-Filiale Hier erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen! ALLGEMEIN Welche technischen Voraussetzungen muss ich zur Nutzung erfüllen? Funktioniert

Mehr

Bankgeschäfte zuhause erledigen. So einfach funktioniert s. OnlineBanking, Seite 1 von 12

Bankgeschäfte zuhause erledigen. So einfach funktioniert s. OnlineBanking, Seite 1 von 12 Bankgeschäfte zuhause erledigen. So einfach funktioniert s. OnlineBanking, Seite 1 von 12 OnlineBanking, Seite 2 von 12 OnlineBanking Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihre Bankgeschäfte ganz einfach von

Mehr

Die norddeutsche Art. WebDepot. Vermögensberatung mit System. Die NORD/LB als Ihr Partner

Die norddeutsche Art. WebDepot. Vermögensberatung mit System. Die NORD/LB als Ihr Partner Die norddeutsche Art. 1 WebDepot Vermögensberatung mit System Die NORD/LB als Ihr Partner 2 Inhalt WebDepot ist das Produkt der NORD/LB für Ihre Vermögensberatung. Modular auf Ihren Bedarf im Investmentprozess

Mehr

Wenn s um Online Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank.

Wenn s um Online Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank. Wenn s um Online Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank. Vorteile von Raiffeisen ELBA-internet, Raiffeisen ELBA-mobil und der Raiffeisen Meine Bank App im Überblick. Raiffeisen ELBA-internet: Ihr direkter

Mehr

Anleitung zum elektronischen Postfach

Anleitung zum elektronischen Postfach Anleitung zum elektronischen Postfach 1. Anmeldung von Konten für das Elektronische Postfach 1. Für die Registrierung zum Elektronischen Postfach melden Sie sich bitte über die Homepage der Sparkasse Erlangen

Mehr

1. Anmeldung von Konten für das elektronische Postfach

1. Anmeldung von Konten für das elektronische Postfach 1. Anmeldung von Konten für das elektronische Postfach Für die Registrierung zum Elektronischen Postfach melden Sie sich bitte über die Homepage der Sparkasse Schweinfurt (www.sparkasse-sw.de) mit Ihren

Mehr

Papierkram! Schluss mit dem. Das Elektronische Postfach Bequem. Papierlos. Sicher. Sparkasse Celle. Elektronisches Postfach

Papierkram! Schluss mit dem. Das Elektronische Postfach Bequem. Papierlos. Sicher. Sparkasse Celle. Elektronisches Postfach Schluss mit dem Papierkram! Das Elektronische Postfach Bequem. Papierlos. Sicher. Seite 1 Sparkasse Direkt, sicher und papierfrei. Das Elektronische Postfach (epostfach) ist Ihr Briefkasten im Online-Banking.

Mehr

Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau

Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau Leitfaden zur Einrichtung 1. Freischaltung des s. Für die Einrichtung eines melden Sie sich mit Ihrem Anmeldenamen und Ihrer PIN im Online-Banking an. Klicken Sie in der linken Navigation auf Service und

Mehr

MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN.

MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN. S Erzgebirgssparkasse MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN. Das Leistungsversprechen Ihrer Erzgebirgssparkasse. Sparkassen-Finanzgruppe Wir wollen, dass die Menschen in der Region durch

Mehr

Pressemitteilung. Software und IT-Services für Sparkassen, Landesbanken und Individualkunden

Pressemitteilung. Software und IT-Services für Sparkassen, Landesbanken und Individualkunden Pressemitteilung Software und IT-Services für Sparkassen, Landesbanken und Individualkunden Finanz Informatik auf der CeBIT mit umfassendem Leistungsangebot Gesamtbanklösung OSPlus: Bewährte Migrationskonzepte

Mehr

Funktionale Erweiterungen im (mobilen) Internet-Banking und den Sparkassen-Apps (S-Apps) zum 27.10.2014

Funktionale Erweiterungen im (mobilen) Internet-Banking und den Sparkassen-Apps (S-Apps) zum 27.10.2014 Funktionale Erweiterungen im (mobilen) Internet-Banking und den Sparkassen-Apps (S-Apps) zum 27.10.2014 Zum 27.10.2014 bzw. der Verteilung der neuen S-App Versionen werden diverse neue Funktionen im Internet-Banking

Mehr

Kontowecker. Der Kontowecker Ihre Finanzen immer im Blick. - Leitfaden für die Einrichtung -

Kontowecker. Der Kontowecker Ihre Finanzen immer im Blick. - Leitfaden für die Einrichtung - Der Kontowecker Ihre Finanzen immer im Blick - Leitfaden für die Einrichtung - Inhaltsverzeichnis Freischaltung zum Kontowecker... 3 Kontostandswecker einrichten... 6 Umsatzwecker einrichten... 9 Limitwecker

Mehr

Push-Kommunikation in Verbindung mit dem Kontowecker

Push-Kommunikation in Verbindung mit dem Kontowecker Push-Kommunikation in Verbindung mit dem Kontowecker Über den Benachrichtigungskanal Push erhalten Sie die Prüfergebnisse über eine Sparkassen-App übermittelt (z. B. neuer Kontostand, Umsätze). Eine Push-Notification

Mehr

Willkommen im Internet. Tipps und Tricks für Einsteiger und Profis.

Willkommen im Internet. Tipps und Tricks für Einsteiger und Profis. Inhalt 4 Internet-Grundlagen S Verbands-Sparkasse Wesel 6 8 10 Datensicherheit Schutz vor Viren & Co. 16 26 Willkommen im Internet. Tipps und Tricks für Einsteiger und Profis. 28 32 36 E-Mail Suchen &

Mehr

Wenn s um Online-Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank.

Wenn s um Online-Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank. Wenn s um Online-Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank. Vorteile von Raiffeisen ELBA-internet im Überblick. www.raiffeisenbank.at Raiffeisen ELBA-internet: Ihr direkter Draht zur Raiffeisenbank. Erledigen

Mehr

Online-Banking & Brokerage. Nutzeranleitung kompakt

Online-Banking & Brokerage. Nutzeranleitung kompakt Online-Banking & Brokerage Nutzeranleitung kompakt Der schnelle Weg zu Ihrem Deutsche Bank OnlineBanking Die Übersicht über sein Vermögen zu behalten und schnell reagieren zu können ist wichtig. Bei der

Mehr

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind.

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking. Erleben Sie die neue Freiheit im Banking. OnlineBanking ist heute aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Um eine Überweisung zu beauftragen

Mehr

Gewerbliche Finanzierungen einfach kompetent. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik

Gewerbliche Finanzierungen einfach kompetent. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik einfach kompetent Sparkassen-Finanzgruppe S finanz informatik Prozessunterstützung für gewerbliche Finanzierungen OSPlus-Kredit unterstützt die Beratung und Bearbeitung von gewerblichen Finanzierungen

Mehr

Quality Software Engineering. MyCardAccount Näher bei Ihren Kunden in jeder Beziehung

Quality Software Engineering. MyCardAccount Näher bei Ihren Kunden in jeder Beziehung Quality Software Engineering MyCardAccount Näher bei Ihren Kunden in jeder Beziehung Die Herausforderung Neue Kundenerwartungen erfüllen und dabei Kosten senken Die Ansprüche der Kreditkarteninhaber steigen.

Mehr

Anleitung zur Einrichtung von Kontoweckern im Online Banking

Anleitung zur Einrichtung von Kontoweckern im Online Banking Anleitung zur Einrichtung von Kontoweckern im Online Banking 1. Klicken Sie in der Menüleiste links auf Kontowecker. Klicken Sie auf Zur Freischaltung um den Kontowecker zu aktivieren. 2. Bitte lesen und

Mehr

Bequem. Sicher. Schnell. Online- und Mobile-Banking Ihrer Sparkasse. S Kreissparkasse Heinsberg. www.kreissparkasse-heinsberg.de

Bequem. Sicher. Schnell. Online- und Mobile-Banking Ihrer Sparkasse. S Kreissparkasse Heinsberg. www.kreissparkasse-heinsberg.de Bequem. Sicher. Schnell. Online- und Mobile-Banking Ihrer Sparkasse. S Kreissparkasse Heinsberg www.kreissparkasse-heinsberg.de Vorwort Inhalt Willkommen in Ihrer mobilen Sparkasse! Inhalt Bankgeschäfte

Mehr

s Kreissparkasse Verden Informationen zum Online-Banking

s Kreissparkasse Verden Informationen zum Online-Banking s Kreissparkasse Verden Informationen zum Online-Banking INHALTSVERZEICHNIS Seite I. Homebanking mit PIN und TAN L Sicherheitshinweise 2 II. Fingerprint 3 4 III. Erstanmeldung zum Online-Banking 5 6 IV.

Mehr

Mein persönliches Brokerage. ab 9,90. zzgl. mind. 0,2% vom Umsatz. Onlinedepot: bequem mit Wertpapieren handeln

Mein persönliches Brokerage. ab 9,90. zzgl. mind. 0,2% vom Umsatz. Onlinedepot: bequem mit Wertpapieren handeln Mein persönliches Brokerage ab 9,90 zzgl mind 0,2% vom Umsatz Onlinedepot: bequem mit Wertpapieren handeln Brokerage der direkte Weg zu Ihrem Depot Unsere Online-Filiale erlaubt es Ihnen, nahezu rund um

Mehr

Mein persönliches Brokerage. ab 9,90. zzgl. mind. 0,2% vom Umsatz. Onlinedepot: bequem mit Wertpapieren handeln

Mein persönliches Brokerage. ab 9,90. zzgl. mind. 0,2% vom Umsatz. Onlinedepot: bequem mit Wertpapieren handeln Mein persönliches Brokerage ab 9,90 zzgl mind 0,2% vom Umsatz Onlinedepot: bequem mit Wertpapieren handeln Brokerage der direkte Weg zu Ihrem Depot Unsere Online-Filiale erlaubt es Ihnen, nahezu rund um

Mehr

Was macht TARIFCHECK24?

Was macht TARIFCHECK24? Was macht TARIFCHECK24? TARIFCHECK24 ist ein großes Online- Vergleichsportal, bei dem Verbraucher nach passenden Tarifen aus verschiedenen Sparten suchen können Leistungsstarke Vergleichsrechner ermitteln

Mehr

Bequem. Sicher. Schnell. Online- und Mobile-Banking Ihrer Sparkasse. S Sparkasse Bielefeld. www.sparkasse-bielefeld.de

Bequem. Sicher. Schnell. Online- und Mobile-Banking Ihrer Sparkasse. S Sparkasse Bielefeld. www.sparkasse-bielefeld.de Bequem. Sicher. Schnell. Online- und Mobile-Banking Ihrer Sparkasse. S Sparkasse Bielefeld www.sparkasse-bielefeld.de Vorwort Inhalt Willkommen in Ihrer mobilen Sparkasse! Inhalt Bankgeschäfte erledigen,

Mehr

Kommunikationstrend mobiles Internet Ansätze und Möglichkeiten für Lotterien

Kommunikationstrend mobiles Internet Ansätze und Möglichkeiten für Lotterien Kommunikationstrend mobiles Internet Ansätze und Möglichkeiten für Lotterien Kommunikationstrend mobiles Internet 1 Der mobile Kanal bietet Lotteriegesellschaften neue Möglichkeiten, um Kunden und Interessenten

Mehr

WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN

WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN MAKLERHOMEPAGE.NET Info Broschüre IN EXKLUSIVER KOOPERATION MIT: WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN maklerhomepage.net WARNUNG! EINE PROFESSIONELLE MAKLER HOMEPAGE ERHÖHT IHR VERTRIEBSPOTENZIAL! IN GUTER

Mehr

Sparkasse 2.0. Wie die Sparkasse Nürnberg die Online-Kanäle bedient. Thomas Feneberg stv. Vorstandsmitglied Leiter Private Banking 24.

Sparkasse 2.0. Wie die Sparkasse Nürnberg die Online-Kanäle bedient. Thomas Feneberg stv. Vorstandsmitglied Leiter Private Banking 24. 2.0 Wie die die Online-Kanäle bedient Thomas Feneberg stv. Vorstandsmitglied Leiter Private Banking 24. September 2014 Zentrale Thesen zu den Online-Kanälen: 1 2 3 Die n-idee bleibt: Wir sind ein regional

Mehr

Anlage Kontowecker: Internet Filiale

Anlage Kontowecker: Internet Filiale Anlage Kontowecker: Internet Filiale 1. Für die Einrichtung eines Kontoweckers melden Sie sich mit Ihrem Anmeldenamen und Ihrer PIN im Online-Banking an. 2. Klicken Sie in der linken Navigation auf Service

Mehr

ERP-Systemeinsatz bewerten und optimieren

ERP-Systemeinsatz bewerten und optimieren ERP-Systemeinsatz bewerten und optimieren Handlungsfelder zur Optimierung des ERP-Systemeinsatzes ERP-Lösungen werden meist über viele Jahre lang eingesetzt, um die Geschäftsprozesse softwaretechnisch

Mehr

EDV-Umstellung - Wichtige Informationen für Sie

EDV-Umstellung - Wichtige Informationen für Sie EDV-Umstellung - Wichtige Informationen für Sie Ihre Fragen unsere Anworten Unser Online-Banking-Service-Telefon Die neue Homepage Anmeldenamen/Legitimations-ID Fingerprint Der neue Finanzstatus Neue Spar-

Mehr

S finanz informatik. Call-Center-Dienstleistungen Individuelle und maßgeschneiderte Services. Inbound-Services Serviceline

S finanz informatik. Call-Center-Dienstleistungen Individuelle und maßgeschneiderte Services. Inbound-Services Serviceline Call-Center-Dienstleistungen Individuelle und maßgeschneiderte Services Inbound-Services Serviceline Themenbereich: beraten // verkaufen Cluster: Kundenbindung mit einfachen Mitteln Messestand: 01.20_1/3

Mehr

Sparkassen-Finanzportal GmbH Vorstellung emma 23.02.2015 Seite 1

Sparkassen-Finanzportal GmbH Vorstellung emma 23.02.2015 Seite 1 Seite 1 Professionelle Lösung für Ihr E-Mail Marketing Seite 2 Frei konfigurierbares Dashboard Ermöglicht Ihnen den unmittelbaren Zugriff auf alle wichtigen Funktionen Seite 3 Verschiedene Templates Ihnen

Mehr

ONLINE-BANKING DER ZUKUNFT Persönliches Finanzmanagement, das mehr kann

ONLINE-BANKING DER ZUKUNFT Persönliches Finanzmanagement, das mehr kann Herzlich willkommen zum Webinar ONLINE-BANKING DER ZUKUNFT Persönliches Finanzmanagement, das mehr kann Referent: Martin Völler ELAXY Regionalleiter Vertrieb Tel: 089/ 890 130-122 Mail: martin.voeller@elaxy.de

Mehr

Alles für die Online-Verwaltung Ihrer Geschäftskonten

Alles für die Online-Verwaltung Ihrer Geschäftskonten _DE E-BANKING Alles für die Online-Verwaltung Ihrer Geschäftskonten Sie vor allem MultiLine, ein ausgezeichnetes Werkzeug für die Finanzverwaltung Entscheiden Sie sich für MultiLine, der speziell für Unternehmen

Mehr

Zusätzlich können wir Ihnen persönliche Nachrichten oder Vertragsdurchschriften über das Elektronische Postfach zur Verfügung stellen.

Zusätzlich können wir Ihnen persönliche Nachrichten oder Vertragsdurchschriften über das Elektronische Postfach zur Verfügung stellen. Hinweise zum Elektronischen Postfach Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der nachfolgenden Anleitung möchten wir Ihnen die umfangreichen Möglichkeiten unseres Elektronischen Postfachs erläutern.

Mehr

Produkte und Dienstleistungen

Produkte und Dienstleistungen Produkte und Dienstleistungen Deutsche Payment mehr als nur ein Zahlungsdienstleister Fallbeispiel: Ein Kunde möchte in Ihrem Online- Shop einen Artikel bestellen, bricht aber den Bestellvorgang ab. Unsere

Mehr

SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0

SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0 Customer first SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0 Produktnummer [1089] Videos zur SAP Multichannel Foundation finden Sie auf www.dsc-gmbh.com unter Lösungen oder direkt via Smartphone über den

Mehr

Private (Bau-)Finanzierungen einfach gut beraten. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik

Private (Bau-)Finanzierungen einfach gut beraten. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik einfach gut beraten Sparkassen-Finanzgruppe S finanz informatik Prozessunterstützung für private (Bau-)Finanzierungen Die Gesamtbanklösung OSPlus (One System Plus) unterstützt die Beratung und die Bear

Mehr

ZESy Zeiterfassungsgeräte

ZESy Zeiterfassungsgeräte ZESy Zeiterfassungsgeräte ZESy bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, mit denen Mitarbeiter/innen ihre Arbeitszeiten erfassen können. Unser Ziel ist es, für alle betrieblichen Gegebenheiten passende Lösungen

Mehr

Mobile Banking & Apps, Banking-Apps, KartenRegie-App, vr.de-suche webbank+ Handbuch Premium, Kapitel 16 Version 5.2 22. Juni 2015

Mobile Banking & Apps, Banking-Apps, KartenRegie-App, vr.de-suche webbank+ Handbuch Premium, Kapitel 16 Version 5.2 22. Juni 2015 // Mobile Services & Apps Mobile Banking & Apps, Banking-Apps, KartenRegie-App, vr.de-suche webbank+ Handbuch remium, Kapitel 16 Version 5.2 22. Juni 2015 430 // Mobile Services & Apps 16. Mobile Services

Mehr

SLS-direktGiro - Häufig gestellte Fragen (FAQ)

SLS-direktGiro - Häufig gestellte Fragen (FAQ) Sparkasse Langen-Seligenstadt Elektronische Medien Frankfurter Str. 120-126 63263 Neu-Isenburg Dezember 2009 e-medien@sls-direkt.de SLS-direktGiro - Häufig gestellte Fragen (FAQ) Fragen zu unserem kostenlosen

Mehr

Manchmal ist gerade keine Filiale in der Nähe. Mit unseren Online-Services genießen Sie mehr Freiheit. Das 24h Banking.

Manchmal ist gerade keine Filiale in der Nähe. Mit unseren Online-Services genießen Sie mehr Freiheit. Das 24h Banking. Manchmal ist gerade keine Filiale in der Nähe. Mit unseren Online-Services genießen Sie mehr Freiheit. Das 24h Banking. 2 Die große Freiheit für Ihre Bankgeschäfte. Es gibt viele Gründe, die Bank erreichen

Mehr

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Wo können Bankverbindungen angelegt werden? Sie haben an mehreren Stellen des Programms die Möglichkeit eigene und fremde Bankverbindungen

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

Handbuch zur Internet-Filiale

Handbuch zur Internet-Filiale Handbuch zur Internet-Filiale Inhaltsübersicht: 1. Banking-Website... Seite 2 2. Finanzüberblick... Seite 3 3. Übersicht Kontofunktionen... Seite 3 4. Kontoumsätze... Seite 4 5. Elektronischer Kontoauszug...

Mehr

Bequem. Sicher. Schnell. Online- und Mobile-Banking Ihrer Sparkasse. S Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren. www.sparkasse-kaufbeuren.

Bequem. Sicher. Schnell. Online- und Mobile-Banking Ihrer Sparkasse. S Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren. www.sparkasse-kaufbeuren. Bequem. Sicher. Schnell. Online- und Mobile-Banking Ihrer Sparkasse. S Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren www.sparkasse-kaufbeuren.de Vorwort Inhalt Willkommen in Ihrer mobilen Sparkasse! Inhalt Bankgeschäfte

Mehr

S Sparkasse Mainfranken Würzburg. Leitfaden: Sparkassen-Brokerage

S Sparkasse Mainfranken Würzburg. Leitfaden: Sparkassen-Brokerage S Sparkasse Mainfranken Würzburg Leitfaden: Sparkassen-Brokerage Inhalt Der direkte Draht zu Ihrer Sparkasse 3 1. Leistungsangebot der Sparkasse im Wertpapier- und Depotgeschäft 5 2. Börsenusancen 7 3.

Mehr

Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an.

Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an. Einrichten des elektronischen Postfachs Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an. 1. Wechseln Sie über Service

Mehr

Wichtig! Es entfallen keine Funktionen und Ihre Zugangsdaten behalten ihre Gültigkeit.

Wichtig! Es entfallen keine Funktionen und Ihre Zugangsdaten behalten ihre Gültigkeit. Inhalt Einführung 2 Die Änderungen im Einzelnen 3 Neu gestaltetes Menü / Menüpunkt "Banking" 3 Menüpunkt "Wertpapiere" 5 Menüpunkt "Postfach" 5 Menüpunkt "Handy und Gutscheine" 5 Menüpunkt "Aufträge" 6

Mehr

Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support.

Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support. Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support. Mobile Marketing Solutions. Innovative Werkzeuge für den

Mehr

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Onboarding in Minuten, bi-direktionale Kommunikation, Echtzeitinformationen Netfira wir über uns Software-Unternehmen mit Niederlassungen

Mehr

Leitfaden zur neuen Nutzeroberfläche des Online-Brokerage der Kreissparkasse Biberach

Leitfaden zur neuen Nutzeroberfläche des Online-Brokerage der Kreissparkasse Biberach Ab dem 13. Oktober 2014 ist das Online-Brokerage der Kreissparkasse Biberach nicht mehr im separaten Börsenorder-System untergebracht, sondern direkt in Ihren bereits bekannten und gewohnten Online-Banking-Zugang

Mehr

Wenn s um Online Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank.

Wenn s um Online Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank. Wertpapiere* Managen Sie Ihr Portfolio bequem von zu Hause aus: Sie können per Mausklick Wertpapiere kaufen oder verkaufen. Verschaffen Sie sich regelmäßig einen Überblick über den aktuellen Kurswert Ihrer

Mehr

Mobile Services und Mehrwerte

Mobile Services und Mehrwerte Mobile Services und Mehrwerte Brücken bauen zwischen dem Leitmedium Print und der digitalen Welt Kundenbeziehungen intelligent managen. 1 Inhalt Die Idee Eine App viele lokale Services 2 Mobile Couponing

Mehr

Postident...5 Ich wohne nicht in oder in der Nähe Ihres Geschäftsgebietes. Wie kann ich mich legitimieren?.5 Was ist das Postident-Verfahren?...

Postident...5 Ich wohne nicht in oder in der Nähe Ihres Geschäftsgebietes. Wie kann ich mich legitimieren?.5 Was ist das Postident-Verfahren?... Sparkasse Langen-Seligenstadt Elektronische Medien Frankfurter Str. 120-126 63263 Neu-Isenburg e-medien@sls-direkt.de Dezember 2009 SLS-direktCash Häufig gestellte Fragen (FAQ) Kontoeröffnung...3 Wer kann

Mehr

Mobile Marketing über sms-sparkasse.de

Mobile Marketing über sms-sparkasse.de Mobile Marketing über sms-sparkasse.de Das Mobile Marketing Portal der Sparkassen 3. Sparkassen-Call-Center Qualitätstage 26. und 27. November 2007 in Münster Holger Husfeldt Mobile Marketing Definition/Abgrenzung

Mehr

Der neue Comfort im Wertpapiergeschäft

Der neue Comfort im Wertpapiergeschäft Der neue Comfort im Wertpapiergeschäft Einleitung Genießen Sie Comfort, auch bei Ihren Wertpapiergeschäften. Ganz egal, ob Sie Profi oder Einsteiger im Wertpapiergeschäft sind, mit dem neuen S ComfortDepot

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

Kundenbindung und Neukundengewinnung im Vertriebskanal Selbstbedienung

Kundenbindung und Neukundengewinnung im Vertriebskanal Selbstbedienung ibi research Seite 1 In Kooperation mit Kundenbindung und Neukundengewinnung g im Vertriebskanal Selbstbedienung Status quo, Potenziale und innovative Konzepte bei Banken und Sparkassen Management Summary

Mehr

Mobile Government für Deutschland

Mobile Government für Deutschland für Deutschland Verwaltungsdienste t effizient, i sicher und kommunizierbar i bei den Bürgerinnen und Bürgern anbieten egov Fokus 01/2012 Berner Fachhochschule 27.04.2012 Jan Möller Ausgangslage Die Zielgruppe

Mehr

Der Kontowecker: Einrichtung

Der Kontowecker: Einrichtung 1. Für die Einrichtung eines Kontoweckers melden Sie sich mit Ihrem Anmeldenamen und Ihrer PIN im Online-Banking an. 2. Klicken Sie in der linken Navigation auf Service und dann auf Kontowecker 3. Anschließend

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

Ihre Visa Prepaid-Karte. Was Ihre neue Karte leistet.

Ihre Visa Prepaid-Karte. Was Ihre neue Karte leistet. Ihre Visa Prepaid-Karte Was Ihre neue Karte leistet. 2 Inhalt So starten Sie 3 Inhaltsverzeichnis Ihre Visa Prepaid-Karte: eine gute Entscheidung So starten Sie 3 Ihre Visa Prepaid-Karte: eine gute Entscheidung

Mehr

Marketing Automation. Nehmen Sie Ihren Kunden an die Hand! Datenanalyse: Die Planung: Fallbeispiel

Marketing Automation. Nehmen Sie Ihren Kunden an die Hand! Datenanalyse: Die Planung: Fallbeispiel Nehmen Sie Ihren Kunden an die Hand! Individuelle Kommunikation ist das wichtigste Element einer langfristigen und erfolgreichen Kundenbeziehung. Ab dem ersten Kontakt gilt es, die Wünsche zu erkennen

Mehr

We make your business move. MULTIVERSA Apps Mobile Bank-Lösungen. Mobile Banking für Firmenkunden

We make your business move. MULTIVERSA Apps Mobile Bank-Lösungen. Mobile Banking für Firmenkunden We make your business move > Apps Mobile Bank-Lösungen Mobile Banking für Firmenkunden Innovative, mobile Lösungen für Firmenkunden Wir entwickeln sichere und effiziente Banking-Produkte für Banken und

Mehr

Sparkasse Ingolstadt INGOLSTADT BUCHT UM. DU AUCH? SICHER DIR UNSER EINMALIGES INTERNET ANGEBOT FÜR SPARKASSENKUNDEN.

Sparkasse Ingolstadt INGOLSTADT BUCHT UM. DU AUCH? SICHER DIR UNSER EINMALIGES INTERNET ANGEBOT FÜR SPARKASSENKUNDEN. INGOLSTADT BUCHT UM. DU AUCH? EIN SCHICKES SAMSUNG GALAXY TAB 4 LEGEN WIR NOCH OBENDRAUF. SICHER DIR UNSER EINMALIGES INTERNET ANGEBOT FÜR SPARKASSENKUNDEN. Sparkasse Ingolstadt ONLINEBANKING MIT BLITZ

Mehr

S Sparkasse Elektronisches Postfach

S Sparkasse Elektronisches Postfach 1. Anmeldung von Konten, Kreditkarten und Wertpapierdepots ❶ Bitte öffnen Sie die Seite www.sparkasse-koblenz.de in Ihrem Browser. ❷ Melden Sie sich links oben mit dem Ihnen bekannten Anmeldenamen und

Mehr

Mobile ID. Sichere und einfache Authentisierung mit dem Mobiltelefon

Mobile ID. Sichere und einfache Authentisierung mit dem Mobiltelefon Mobile ID Sichere und einfache Authentisierung mit dem Mobiltelefon Mit Mobile ID können sich Ihre Mitarbeitenden und Kunden bequem und sicher auf Applikationen und Online-Portalen anmelden. Auch Online-

Mehr

S Sparkasse Südholstein. Kontowecker

S Sparkasse Südholstein. Kontowecker Für die Einreichtung eines s ist es erforderlich, dass Sie Teilnehmer am Online-Banking sind. Sollten Sie noch kein Online-Kunde der Sparkasse sein, können Sie dies hier beantragen. Schritt 1: Melden Sie

Mehr

Herzlich willkommen auf. Sie sind Experte im Börsen- und Finanzbereich? Dann treten Sie ein: Ihre Zielgruppe erwartet Sie bereits. WWW.GUIDANTS.

Herzlich willkommen auf. Sie sind Experte im Börsen- und Finanzbereich? Dann treten Sie ein: Ihre Zielgruppe erwartet Sie bereits. WWW.GUIDANTS. Herzlich willkommen auf Sie sind Experte im Börsen- und Finanzbereich? Dann treten Sie ein: Ihre Zielgruppe erwartet Sie bereits. WWW.GUIDANTS.COM Kommunizieren Sie in Echtzeit mit mehr als 110.000 finanzaffinen

Mehr

Wer seine Kunden kennt, gewinnt! my opinion Das Sprachrohr für Ihre Kunden

Wer seine Kunden kennt, gewinnt! my opinion Das Sprachrohr für Ihre Kunden Wer seine Kunden kennt, gewinnt! Seien Sie Ihren Wettbewerbern immer eine Nasenlänge voraus! Erfahren Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden aus erster Hand, entdecken Sie frühzeitig neue Trends und gewinnen

Mehr

Online-Tools für Monuta Pool-Partner

Online-Tools für Monuta Pool-Partner Online-Tools für Monuta Pool-Partner München, 17.03.2015 Monuta Trauerfall-Vorsorge Online-Tools für Monuta Pool-Partner Erfahren Sie, wie Sie die kostenlosen Online-Anwendungen der Monuta im Büro oder

Mehr

s Sparkasse Germersheim-Kandel

s Sparkasse Germersheim-Kandel s Sparkasse Germersheim-Kandel Pressemitteilung Sparkasse Germersheim-Kandel führt neues Sicherungsverfahren für Mobile-Banking-Kunden ein Mehr Sicherheit und Komfort für Bankgeschäfte im Internet Schnell

Mehr

Anleitung Kontoeinrichtung mit apokennung in StarMoney

Anleitung Kontoeinrichtung mit apokennung in StarMoney 1. Änderung der Erstzugangs-PIN Bevor Sie mit der Neu-Einrichtung Ihres Kontos in StarMoney beginnen, empfehlen wir Ihnen, die Erstzugangs-PIN (Start-PIN) auf unserer Homepage www.apobank.de (KontoLogin,

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

Versicherungsabschluss online Nutzerverhalten und zukünftige Kundenerwartungen HEUTE UND MORGEN Finanzmarkttrends April 2013

Versicherungsabschluss online Nutzerverhalten und zukünftige Kundenerwartungen HEUTE UND MORGEN Finanzmarkttrends April 2013 Versicherungsabschluss online Nutzerverhalten und zukünftige Kundenerwartungen HEUTE UND MORGEN Finanzmarkttrends April 2013 HEUTE UND MORGEN GmbH Venloer Str. 19 50672 Köln Telefon +49 (0)221 995005-0

Mehr

Office Line Webclient Nehmen Sie Ihr ERP einfach überall mit hin mit

Office Line Webclient Nehmen Sie Ihr ERP einfach überall mit hin mit Nehmen Sie Ihr ERP einfach überall mit hin mit Inhalt...4 Chefsache: Immer up-to-date...5 Unterwegs im Außendienst...6 Flexible Buchhal tung schnell und einfach gelöst...8 2 Office Line Webclient Nehmen

Mehr

GESCHÄFTSBERICHT 2013

GESCHÄFTSBERICHT 2013 GESCHÄFTSBERICHT 2013 Sparkassen-Finanzgruppe FI-GESCHÄFTSBERICHT 2013 Die Finanz Informatik (FI) mit Sitz in Frankfurt am Main ist der IT-Dienstleister der Sparkassen- Finanzgruppe. Zu ihren Kunden gehören

Mehr