Eine Informationsbroschüre für Patienten. Asthma bronchiale

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Eine Informationsbroschüre für Patienten. Asthma bronchiale"

Transkript

1 Eine Informationsbroschüre für Patienten Asthma bronchiale

2 Was ist Asthma? Asthma (oder auch Asthma bronchiale) ist eine chronische, entzündliche Erkrankung der Atemwege. Durch die Entzündung sind die Atemwege überempfindlich und es kommt zu einer zeitweiligen Verengung der Atemwege. Typische Beschwerden sind Atemnot, Husten, glasigzäher Auswurf und pfeifende Atemgeräusche (sog. Giemen ). Wer ist betroffen? An Asthma leiden vor allem Kinder und jüngere Erwachsene (< 40 Jahre). Bis zu 10 % aller Kinder sind betroffen und damit ist Asthma die häufigste chronische Erkrankung im Kindesalter. Mit dem Erwachsenwerden kann sich die Erkrankung deutlich bessern. Erwachsene sind zu etwa 5 % betroffen. Was sind die Ursachen? Die Ursachen der Erkrankung können vielfältig sein. Zum einen können Allergien (Heuschnupfen, Hausstaub, Tierhaare) eine große Rolle spielen, zum anderen kann beim nicht-allergischen Asthma die Entzündung durch andere Substanzen wie Zigarettenrauch, Viren oder auch bestimmte Schmerzmittel verursacht sein. Was kann man dagegen tun? Mittlerweile steht eine breite Palette an gut wirksamen Medikamenten zur Verfügung. Die meisten Patienten können damit ein nahezu normales Leben führen. Falls Allergien oder andere auslösende Faktoren bekannt sind, sollten diese nach Möglichkeit gemieden werden. Inhalieren statt einnehmen Da die Erkrankung auf die Atemwege beschränkt ist, werden die meisten Medikamente eingeatmet oder inhaliert. Dadurch gelangt der Wirkstoff zielgerichtet in die Lunge und der Körper wird geschont. Ganz entscheidend ist bei den inhalativen Medikamenten jedoch die richtige Anwendung. Fehler in der Handhabung können die Wirkung deutlich reduzieren.

3 Lassen Sie sich daher von Ihrem Arzt oder Ihrem Apotheker zeigen, wie Ihre Medikamente richtig anwendet werden. Falls Sie bereits Medikamente inhalieren, können Sie die Inhalationstechnik auch beim nächsten Besuch in der Arztpraxis oder Apotheke überprüfen lassen. Denn oftmals schleichen sich mit der Zeit Anwendungsfehler ein, die man so entdecken und korrigieren kann. Wirkstoffe Da die Ursache der Asthmasympthome eine Entzündung in den Atemwegen ist, gehört die Hemmung und Linderung dieser Entzündung zur Grundlage der Asthmatherapie. Sehr wirksam und bewährt ist dabei die Inhalation von kortisonähnlichen Wirkstoffen wie Budesonid, Beclometason oder Fluticason. Dadurch, dass der Wirkstoff direkt in die Lunge gelangt, sind im Vergleich zur Therapie mit Tabletten wesentlich geringere Mengen nötig. Die Verträglichkeit ist bei der inhalativen Therapie insgesamt gut und typische Nebenwirkungen von Kortisontabletten wie Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen etc. treten seltener auf. Ebenfalls entzündungshemmend ist der Wirkstoff Montelukast, der als Tablette, Granulat oder Kautablette einmal täglich eingenommen wird. Bei plötzlicher Atemnot sorgen sogenannte rasch wirksame Betaagonisten wie z. B. Salbutamol für schnelle und zuverlässige Erweiterung der Bronchien. Da es sich lediglich um die Behandlung der Symptome handelt und nicht um die Bekämpfung der Ursache, sollten die kurzwirksamen Betaagonisten nicht regelmäßig, sondern nur bei Bedarf eingesetzt werden. Bei mittelschweren bis schweren Asthmaformen ist eine langanhaltende Erweiterung der Bronchien nötig. Die langwirksamen Betaagonisten wie Formoterol oder Salmeterol erweitern die Bronchien über mindestens 12 Stunden. Gleichzeitig kann Kortison inhaliert werden. Deshalb werden die Wirkstoffe meistens in Kombinationspräparaten verordnet, mit denen gleichzeitig beide Wirkstoffe inhaliert werden und sich so gut ergänzen können. Nur in sehr schweren Fällen werden auch bei Asthmatikern Kortisontabletten eingesetzt. Wichtig ist, dass das inhalative Kortison regelmäßig angewendet wird. Nur so kann die Entzündung zuverlässig kontrolliert werden. Die Wirkung tritt nicht sofort ein, aber das Asthma verbessert sich nachhaltig innerhalb von mehreren Tagen bis Wochen. Mit der Normalisierung der Entzündung bessern sich auch die Symptome wie die anfallsartige Atemnot oder der Husten.

4 Wie kann ich die Asthmakontrolle selbst messen? Wie lange sollten die Medikamente angewendet werden? Da Asthma eine chronische Erkrankung ist, sollten die verordneten Medikamente regelmäßig über einen längeren Zeitraum angewendet werden. Die Beschwerden bei Asthma unterliegen häufig starken Schwankungen (z. B. Verschlechterung im Frühjahr/ Sommer durch Pollenflug oder im Winter durch Erkältungen). Daher sollte die Therapie flexibel dem Bedarf angepasst werden. Bei über Monaten stabilem Asthma kann die Dosis oder Anzahl der Medikamente reduziert werden. Sollte sich die Asthmakontrolle verschlechtern, sollte die Dosis erhöht und ggf. zusätzliche Medikamente angewendet werden. Als einfaches und aussagekräftiges Messinstrument eignen sich Peak-Flow-Meter, die Sie von Ihrem Arzt oder in Apotheken erhalten. Messen Sie die Peak-Flow- Werte regelmäßig, wenn möglich immer zur gleichen Tageszeit. Entscheidend für die Beurteilung ist Ihr persönlicher Bestwert, den Sie bei optimaler Symptomkontrolle selbst ermitteln können. Die Peak-Flow-Werte tragen Sie in ein Peak-Flow-Tagebuch ein, welches Sie z. B. unter kostenlos bestellen können. Mit dem darin enthaltenen Ampelschema (Ampelschema der Deutschen Atemwegsliga e. V., können Sie auf einfache Weise die aktuelle Asthmakontrolle und die notwendigen Maßnahmen bestimmen. Bezugspunkt der prozentualen Angaben ist immer der persönliche Bestwert: Peak-Flow-Wert > 80 % des Bestwertes Freie Fahrt Das Asthma ist unter Kontrolle. Nehmen Sie die Medikamente weiterhin ein, wie mit Ihrem Arzt besprochen. Peak-Flow-Wert % des Bestwertes Achtung Vorübergehend zusätzliche Medikamente oder Erhöhung der Medikamenten-Dosis nach Absprache mit Ihrem Arzt. Peak-Flow-Wert < 50 % des Bestwertes Gefahr! Bleibt der Peak-Flow-Wert nach Einnahme eines bronchienerweiternden Medikaments immer noch unter 50 %, suchen Sie bitte sofort Ihren Arzt oder eine Klinik auf. Bei der folgenden Abbildung handelt es sich um das von der Deutschen Atemwegsliga entwickelte Ampelschema (www.atemwegsliga.de).

5 Asthma und Sport Die Frage, ob ein Asthmatiker Sport treiben darf, kann sehr oft mit einem klaren Ja beantwortet werden. Wenn ein paar Dinge beachtet werden, ist Sport für Asthmatiker ein wichtiger und wertvoller Baustein der Therapie. Denn Sport trainiert die (Atem-)Muskulatur, stärkt die Abwehrkräfte und steigert die körperliche Leistungsfähigkeit. Folgende Tipps sollten Sie beachten: Günstig für Asthmatiker sind ausdauernde Sportarten wie Schwimmen, Segeln, Wandern, Tanzen, Joggen, Fahrradfahren, Walking Ungünstig sind Sportarten mit einer plötzlichen und maximalen Anstrengung (z. B. schnelles Radfahren, nicht angeleiteter Kraftsport) Bei Mannschaftsspielen ist zu beachten, dass man die eigene Leistungsfähigkeit in der Spielbegeisterung oft überschätzt Voraussetzung für jeden Sport sind stabile Atemwege (grüne Zone der Ampel) Achten Sie auf die Umgebung: Allergien beachten, kaltes Wasser, kalte Luft und große Höhen (> m) meiden Denken sie an eine ausreichende Aufwärmphase (10 15 Min.) Inhalieren Sie bei einem bekannten Anstrengungsasthma 15 Minuten vorher ein kurzwirksames Betamimetikum (Notfallspray) Führen Sie für den Notfall immer Ihr Notfallspray mit Machen Sie, wenn möglich, nicht alleine Sport. Wenn Sie ein Handy mit sich führen, kann dies zusätzlich Sicherheit geben Es gibt auch spezielle Lungensportgruppen, in denen gezielt Übungen für die Atemwege und Atemwegsmuskulatur gemeinsam geübt werden. Adressen finden Sie unter

6 Asthma und Allergien Wenn Asthma durch Allergien ausgelöst wird, stellt sich die Frage, ob mit einer Desensibilisierung die Symptome gelindert werden können. In Frage kommt die Desensibilisierung auf Allergene nur bei leichteren Asthmaformen, da bei schwererem Asthma das Risiko für bedrohliche Nebenwirkungen während der Therapie zu hoch ist. Gebessert wird das Asthma durch die Desensibilisierung vor allem bei jungen Patienten, ältere Patienten mit langjährigem Asthma profitieren weniger. Grundsätzlich ist eine Desensibilisierung kein Ersatz für eine wirksame antiasthmatische Behandlung mit Medikamenten! Bei schweren Formen des allergischen Asthmas kann eine Behandlung mit dem Wirkstoff Omalizumab sinnvoll sein. Omalizumab bindet körpereigene Stoffe, die die Allergiesymptome verursachen.

7 Hexal AG Industriestraße Holzkirchen Art.Nr.: / 02, Stand: 02/ 2016

Eine Informationsbroschüre für Patienten. Asthma bronchiale bei Kindern

Eine Informationsbroschüre für Patienten. Asthma bronchiale bei Kindern Eine Informationsbroschüre für Patienten Asthma bronchiale bei Kindern Was ist Asthma? Asthma (oder auch Asthma bronchiale) ist eine chronische, entzündliche Erkrankung der Atemwege. Durch die Entzündung

Mehr

Eine Informationsbroschüre für Patienten. Chronisch obstruktive Lungenerkrankung COPD

Eine Informationsbroschüre für Patienten. Chronisch obstruktive Lungenerkrankung COPD Eine Informationsbroschüre für Patienten Chronisch obstruktive Lungenerkrankung COPD Was ist COPD Die Abkürzung COPD bedeutet chronisch obstruktive Lungenerkrankung (englisch: Chronic Obstructive Pulmonary

Mehr

Behandlungsplan für...

Behandlungsplan für... Behandlungsplan für... Meine Erkrankung heißt Asthma bronchiale. Die Ursache ist eine chronische Entzündung der Bronchien. Dadurch entsteht eine Überempfindlichkeit der Bronchien. Das bedeutet, dass diese

Mehr

Asthma: Richtig behandeln

Asthma: Richtig behandeln Behandeln_Umschlag 13.11.2006 10:30 Uhr Seite 1 Zum Thema Bitte schicken Sie mir kostenlos folgende ratiopharm-asthma-patientenbroschüren: Ein Ratgeber zum Thema Richtig inhalieren Eine Kooperation mit

Mehr

Leben mit Asthma. - Medikation & Alltagstipps - Informationen für Patienten

Leben mit Asthma. - Medikation & Alltagstipps - Informationen für Patienten Leben mit Asthma - Medikation & Alltagstipps - Informationen für Patienten 1 Copyright by HEXAL AG, 2011 Inhalt Asthma bronchiale Medikamente Vorteil der Inhalation Peak-Flow-Messung Ampel als Schema zur

Mehr

Herzlich Willkommen! Asthma- und Neurodermitis Tag 21. August 2010

Herzlich Willkommen! Asthma- und Neurodermitis Tag 21. August 2010 Herzlich Willkommen! Asthma- und Neurodermitis Tag 21. August 2010 Asthma und Neurodermitis Tag Cortison bei Asthma und Neurodermitis notwendig oder nicht? Dr. Harald Kramer - Hautarzt Dr. Michael Schmitt

Mehr

Diagnostik und Therapie. Die wichtigsten Tabellen * Zusammengestellt von P. Kardos

Diagnostik und Therapie. Die wichtigsten Tabellen * Zusammengestellt von P. Kardos * ASTHMA Diagnostik und Therapie Die wichtigsten Tabellen * Zusammengestellt von P. Kardos Deutsche Atemwegsliga e.v. * Leitlinie zur Diagnostik und Therapie von Asthma Herausgeber: Deutsche Atemwegsliga

Mehr

Schaubilder für das Schulungsprogramm NASA

Schaubilder für das Schulungsprogramm NASA Welche Beschwerden haben Sie, wenn sich Ihr Asthma bemerkbar macht? (An der Tafel sammeln) Schaubilder für das Schulungsprogramm NASA Atemnot (häufig anfallsartig auftretend) Husten glasig-zäher Auswurf

Mehr

Mein Kind ist krank Asthma und spastische Bronchitis, was tun?

Mein Kind ist krank Asthma und spastische Bronchitis, was tun? Mein Kind ist krank Asthma und spastische Bronchitis, was tun? Asthma und spastische Bronchitis 2 Was ist das? Asthma ist die häufigste chronische Krankheit bei Schulkindern. Spastische Bronchitis tritt

Mehr

Patientenseminar Asthma

Patientenseminar Asthma Patientenseminar Asthma und Chronische Bronchitis Dr. Ilsabe Behrens Fachapothekerin für Offizinpharmazie Ablauf Asthma (Ursachen, Symptome, Behandlung) Chronische Bronchitis (Ursachen, Symptome, Behandlung)

Mehr

Eine Informationsbroschüre für Patienten. Lungenerkrankung und Sport

Eine Informationsbroschüre für Patienten. Lungenerkrankung und Sport Eine Informationsbroschüre für Patienten Lungenerkrankung und Sport Atemlos Das muss nicht sein Eine Lungenerkrankung wie Asthma oder COPD spürt man im Alltag je nach Erkrankung kommt man leicht außer

Mehr

Medizinische Universitätsklinik Knappschaftskrankenhaus Bochum Dr. Christina Schulze. Chronische Bronchitis Atemlos, aber nicht hilflos

Medizinische Universitätsklinik Knappschaftskrankenhaus Bochum Dr. Christina Schulze. Chronische Bronchitis Atemlos, aber nicht hilflos Medizinische Universitätsklinik Knappschaftskrankenhaus Bochum Dr. Christina Schulze Chronische Bronchitis Atemlos, aber nicht hilflos Chronische Bronchitis/COPD/Emphysem was ist das? Chron. Bronchitis/COPD/Emphysem

Mehr

Glossar zu den evidenzbasierten Patienteninformationen

Glossar zu den evidenzbasierten Patienteninformationen Glossar zu den evidenzbasierten Patienteninformationen Patienteninformation Asthma: Asthma bronchiale Asthma (Asthma bronchiale) ist eine dauerhaft bestehende (chronische) Erkrankung mit oft anfallsartig

Mehr

Medikamente und Inhalatoren

Medikamente und Inhalatoren Medikamente und Inhalatoren Medikamente zur COPD Behandlung Es gibt zahlreiche Medikamente, die bei COPD verschrieben werden. Je nach Schweregrad der Erkrankung können sie einzeln oder in Kombination eingenommen

Mehr

Asthma - Tagebuch. Peak-Flow-Werte und Asthmakontrolltest (ACT )

Asthma - Tagebuch. Peak-Flow-Werte und Asthmakontrolltest (ACT ) Asthma - Tagebuch und Asthmakontrolltest (ACT ) Persönliche Daten Name Straße Ort Im Notfall benachrichtigen: Name Telefon Arzt Bekannte Allergien Unverträglichkeiten Ständige Medikamente wegen anderer

Mehr

Wie Kinder die Welt entdecken, macht mich sprachlos. Aber nicht mehr atemlos.

Wie Kinder die Welt entdecken, macht mich sprachlos. Aber nicht mehr atemlos. Leben mit Asthma Wie Kinder die Welt entdecken, macht mich sprachlos. Aber nicht mehr atemlos. Eine Informationsbroschüre für Patienten mit Asthma bronchiale Leben mit Asthma Begriffsdefinitionen/Abkürzungen

Mehr

Messen Sie immer in der gleichen Körperhaltung. Also immer im Stehen oder immer im Sitzen. Schieben Sie die Anzeigemarke der Skala auf Null.

Messen Sie immer in der gleichen Körperhaltung. Also immer im Stehen oder immer im Sitzen. Schieben Sie die Anzeigemarke der Skala auf Null. Mein COPD Tagebuch Mein COPD Tagebuch Das COPD-Tagebuch soll dazu dienen, dass Sie und Ihr Arzt genau verfolgen können, wie gut Sie Ihre Erkrankung unter Kontrolle haben. Sie können hier täglich notieren:

Mehr

Informationen zur behandlung ihrer chronisch obstruktiven lungenerkrankung (copd)

Informationen zur behandlung ihrer chronisch obstruktiven lungenerkrankung (copd) Informationen zur behandlung ihrer chronisch obstruktiven lungenerkrankung (copd) Ordinationsstempel Für Patienten, denen Daxas ärztlich verordnet wurde Nycomed Pharma GmbH, Technologiestr. 5, 1120 Wien

Mehr

Atemerleichternde Maßnahmen

Atemerleichternde Maßnahmen Atemerleichternde Maßnahmen Richtig und möglichst frei atmen das ist das Wichtigste bei Luftnot. Damit Sie die Maßnahmen im Notfall sicher anwenden können, ist es am besten, sie in aller Ruhe wiederholt

Mehr

Allergie-Ratgeber. Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung)

Allergie-Ratgeber. Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung) Allergie-Ratgeber Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung) Gezielt das Immunsystem neu lernen lassen Bei einer Allergie reagiert das Immunsystem auf einen an sich harmlosen, körperfremden Stoff

Mehr

Elterninformation AOK-Curaplan Asthma bronchiale bei Kindern

Elterninformation AOK-Curaplan Asthma bronchiale bei Kindern Elterninformation AOK-Curaplan Asthma bronchiale bei Kindern Das Programm für Kindergesundheit 2 AOK-Curaplan Asthma bronchiale bei Kindern Auch Kinder können Asthma kriegen Was ist Asthma? Asthma genauer:

Mehr

ige Asthmatherapie Patienteninformationen zur Asthmatherapie

ige Asthmatherapie Patienteninformationen zur Asthmatherapie Pfi FF ige Asthmatherapie Patienteninformationen zur Asthmatherapie Inhaltsverzeichnis 01. Einleitung: Was ist Asthma? 4 02. Was passiert in den Atemwegen? 5 03. Bei Asthma schlägt ein Trio Infernale zu

Mehr

Asthma bronchiale. Schulsport hilft.

Asthma bronchiale. Schulsport hilft. Beste Behandlung für chronisch Kranke Mit ihren auf chronische Krankheiten ausgerichteten Gesundheitsprogrammen garantiert die DAK eine abgestimmte hochwertige Behandlung auf der Basis des gesicherten

Mehr

Dein Asthma-Tagebuch

Dein Asthma-Tagebuch Dein Asthma-Tagebuch Hallo, Das solltest Du jeden Morgen und Abend in das Tagebuch eintragen: ich bin Emil und habe genau wie Du Asthma. Und das leider ziemlich doll. Wie Du ja vielleicht schon weißt,

Mehr

Die COPD Was ist das und wie wird sie behandelt?

Die COPD Was ist das und wie wird sie behandelt? Die COPD Was ist das und wie wird sie behandelt? Ein Überblick für Patienten Was ist COPD? COPD ist eine Abkürzung für den englischen Begriff Chronic Obstructive Pulmonary Disease, der die wesentlichen

Mehr

Mein Kind hat Krupp. Eltern-Ratgeber. Wie Sie und Ihr Arzt Ihrem Kind gemeinsam helfen können.

Mein Kind hat Krupp. Eltern-Ratgeber. Wie Sie und Ihr Arzt Ihrem Kind gemeinsam helfen können. Eltern-Ratgeber Mein Kind hat Krupp Wie Sie und Ihr Arzt Ihrem Kind gemeinsam helfen können. Für Patienten wichtig zu wissen: Was tun bei einem Krupp-Anfall? Welche Mittel gibt es gegen Krupp? Wie kann

Mehr

Schaubilder für das Schulungsprogramm COBRA

Schaubilder für das Schulungsprogramm COBRA Schaubilder für das Schulungsprogramm COBRA Was heißt COPD? C = chronic dauerhaft O = obstructive einengend, verengend P = pulmonary die Lunge betreffend D = disease Krankheit Zusammengestellt von: Welche

Mehr

Omnipaed team - Dr. med. M. Weis Kinder & Jugendarzt Allergologie

Omnipaed team - Dr. med. M. Weis Kinder & Jugendarzt Allergologie LIR - LIR - LIRAT Lungendetektiv Scheibe (3-) -4 oder Peak flow rot : Inhalieren 2 Hub Bedarfsspray Ruhe bewahren! 10 Minuten lang Lippenbremse, atemerleichternde Körperstellung Lungendetektiv Scheibe

Mehr

Schnell wieder aktiv! SCHMERZTHERAPIE BEI KNIEGELENKERSATZ

Schnell wieder aktiv! SCHMERZTHERAPIE BEI KNIEGELENKERSATZ Schnell wieder aktiv! SCHMERZTHERAPIE BEI KNIEGELENKERSATZ Schmerzen von Anfang an lindern VON DER ARTHROSE ZUM KNIEGELENKERSATZ Rund 175.000 Menschen in Deutschland erhalten pro Jahr ein künstliches Kniegelenk

Mehr

Elterninformation AOK-Curaplan Asthma bronchiale bei Kindern

Elterninformation AOK-Curaplan Asthma bronchiale bei Kindern Elterninformation AOK-Curaplan Asthma bronchiale bei Kindern Das Programm für Kindergesundheit 2 AOK-Curaplan Asthma bronchiale bei Kindern AOK-Curaplan Asthma bronchiale bei Kindern 3 Auch Kinder können

Mehr

Elterninformation AOK-Curaplan Asthma bronchiale bei Kindern

Elterninformation AOK-Curaplan Asthma bronchiale bei Kindern Elterninformation AOK-Curaplan Asthma bronchiale bei Kindern Das Programm für Kindergesundheit 2 AOK-Curaplan Asthma bronchiale bei Kindern Auch Kinder können Asthma kriegen Was ist Asthma für eine Krankheit?

Mehr

DEN ALLTAG MEISTERN MIT ASTHMA. Nützliche Informationen und Tipps rund um das Thema Asthma.

DEN ALLTAG MEISTERN MIT ASTHMA. Nützliche Informationen und Tipps rund um das Thema Asthma. DEN ALLTAG MEISTERN MIT ASTHMA Nützliche Informationen und Tipps rund um das Thema Asthma. 1 Liebe Leserin, lieber Leser, Asthma ist eine häufig vorkommende chronische Erkrankung der Atemwege, die in verschiedenen

Mehr

Eine Informationsbroschüre für Patienten. Endlich rauchfrei

Eine Informationsbroschüre für Patienten. Endlich rauchfrei Eine Informationsbroschüre für Patienten Endlich rauchfrei Verlust und Gewinn Sie möchten das Rauchen aufhören oder Ihr Arzt hat Ihnen dringend empfohlen, nicht mehr zu rauchen? Was sind Ihre Gedanken

Mehr

Ein normales Leben Vermeidung von Asthmaanfällen. Sterblichkeit von Kindern zwischen 1 und 14 Jahren an obstruktiven Lungenerkrankungen in D

Ein normales Leben Vermeidung von Asthmaanfällen. Sterblichkeit von Kindern zwischen 1 und 14 Jahren an obstruktiven Lungenerkrankungen in D Therapieziele beim Asthma bronchiale im Kindes- und Jugendalter Ein normales Leben Vermeidung von Asthmaanfällen Belastbarkeit bei Sport Ungestörter Nachtschlaf Altersgemäße Aktivitäten Normalisierung

Mehr

Asthma bronchiale im Kindes- und Jugendalter. K. Müller,

Asthma bronchiale im Kindes- und Jugendalter. K. Müller, Asthma bronchiale im Kindes- und Jugendalter K. Müller, 26.02.2015 Definition Das Asthma bronchiale ist eine Krankheit mit einer erhöhten Empfindlichkeit der Atemwege gegenüber verschiedenartigen Reizen

Mehr

Patientenratgeber. Was tun bei Asthma?

Patientenratgeber. Was tun bei Asthma? Patientenratgeber Was tun bei Asthma? Luft ist Leben Liebe Patientin, lieber Patient, Millionen Kinder und Erwachsene kennen das Gefühl, wenn plötzlich die Luft weg bleibt sie leiden unter Asthma bronchiale.

Mehr

Immer alles im Blick. Ihr Asthmapass.

Immer alles im Blick. Ihr Asthmapass. Immer alles im Blick Ihr Asthmapass. Lieber Versicherter, Ihr Asthmapass hilft Ihnen, den Überblick über Ihr Asthma zu behalten. Bitte tragen Sie ihn stets bei sich. Notieren Sie in Ihrem Asthmapass neben

Mehr

Inhalation von Medikamenten bei Asthma und COPD. Deutsche Atemwegsliga e.v.

Inhalation von Medikamenten bei Asthma und COPD. Deutsche Atemwegsliga e.v. Inhalation von Medikamenten bei Asthma und COPD Deutsche Atemwegsliga e.v. 1 Asthma bronchiale Asthma ist die Folge einer anhaltenden Entzündung. Die Atemwege reagieren überempfindlich auf verschiedene

Mehr

Informationen für Patienten:

Informationen für Patienten: Informationen für Patienten: Kleine Einführung zum Thema Asthma bronchiale Inhalt 1. Luft und Lunge Grundlagen zu den Atemwegen 3 5 2. Asthma bronchiale 6 9 Was passiert bei Asthma in der Lunge? Welche

Mehr

Mein Aktionsplan. Copyright. Verein Lunge Zürich. Vorname und Name:

Mein Aktionsplan. Copyright. Verein Lunge Zürich. Vorname und Name: Mein Aktionsplan Vorname und Name: Ansprechpersonen Zu Bürozeiten Dienststelle Vorname und Name Telefonnummer Hausarzt Lungenarzt Spital Andere Andere Ausserhalb der Bürozeiten und am Wochenende Dienststelle

Mehr

Ein Patientenratgeber von Hexal. Asthma bronchiale

Ein Patientenratgeber von Hexal. Asthma bronchiale Ein Patientenratgeber von Hexal Asthma bronchiale Inhalt Vorwort 4 Wissenswertes über Asthma bronchiale 6 Was ist Asthma bronchiale? 6 Asthma bronchiale: eine Volkskrankheit 6 Ihr Asthma, auf diese 5 Punkte

Mehr

Diabetiker Ein Service der HEXAL AG

Diabetiker Ein Service der HEXAL AG Tagebuch für Diabetiker Ein Service der HEXAL AG www.diabetes.hexal.de Persönliche Daten Weitere Angaben Geburtsdatum Körpergröße Diabetes seit Typ Inhaber des Tagebuches Name, Vorname Straße Risikofaktoren

Mehr

Ausfüllanleitung. zum indikationsspezifischen Datensatz. für das strukturierte Behandlungsprogramm. Asthma bronchiale

Ausfüllanleitung. zum indikationsspezifischen Datensatz. für das strukturierte Behandlungsprogramm. Asthma bronchiale Ausfüllanleitung zum indikationsspezifischen Datensatz für das strukturierte Behandlungsprogramm Asthma bronchiale Stand der letzten Bearbeitung: 20.11.2012 Version 4.2 Anamnese- und Befunddaten Häufigkeit

Mehr

Wissenswertes zu Asthma bronchiale Ein Patientenratgeber der HEXAL AG.

Wissenswertes zu Asthma bronchiale Ein Patientenratgeber der HEXAL AG. Wissenswertes zu Asthma bronchiale Ein Patientenratgeber der HEXAL AG www.asthma.hexal.de Inhalt 5 Vorwort 6 6 10 11 12 Wissenswertes über Asthma bronchiale Was ist Asthma bronchiale? Asthma eine chronische

Mehr

Merkblatt: Asthma. Was ist Asthma?

Merkblatt: Asthma. Was ist Asthma? Merkblatt: Asthma Chronisches Asthma bronchiale ist eine dauerhafte Erkrankung der Atemwege, die oft eng mit einer Allergie verbunden ist. Typisch für Asthma sind Anfälle mit pfeifendem Atem, Husten, Luftnot

Mehr

Inhalation von Medikamenten bei Asthma und COPD. Deutsche Atemwegsliga e.v.

Inhalation von Medikamenten bei Asthma und COPD. Deutsche Atemwegsliga e.v. Inhalation von Medikamenten bei Asthma und COPD Deutsche Atemwegsliga e.v. 1 Asthma bronchiale Asthma ist die Folge einer anhaltenden Entzündung. Die Atemwege reagieren überempfindlich auf verschiedene

Mehr

Anstrengungsasthma - Diagnose

Anstrengungsasthma - Diagnose Anstrengungsasthma - Diagnose 1. Anamnese - Familiäre Belastung - Allergische Rhinokonjunktivitis - Bekanntes Asthma - Dyspnoe / Husten bei Anstrengung: Vermehrt bei Kälte und trockener Luft Symptome beginnen

Mehr

Lassen Sie Ihren Husten nicht mitspielen!

Lassen Sie Ihren Husten nicht mitspielen! Lassen Sie Ihren Husten nicht mitspielen! www.husten.de So verläuft eine Erkältung * Dass Erkältungsviren im Körper ihr Unwesen treiben, merken wir meist schnell: Oft bahnt sich ein grippaler Infekt über

Mehr

Husten? Bronchitis? Bronchipret

Husten? Bronchitis? Bronchipret Husten? Bronchitis? löst den festsitzenden Schleim reduziert die Hustenanfälle irkkraft pflanzlicher W r e rt ie in b m o Mit k DD-BRO Patienteninfoheft-2015 08 05-CH.indd 1 Ein starkes Team gegen Husten

Mehr

Ratgeber für Patienten. Schwindel im Alter

Ratgeber für Patienten. Schwindel im Alter Ratgeber für Patienten Schwindel im Alter HENNIG ARZNEIMITTEL Seit 1898 im Dienste der Gesundheit Schwindel im Alter: Ratgeber für Patienten Liebe Patientin, lieber Patient, leichter Schwindel, ein taumeliges

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten

Gebrauchsinformation: Information für Patienten Montelukast Zentiva 10 mg Filmtabletten Für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren Montelukast Gebrauchsinformation: Information für Patienten Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor

Mehr

HAUSSTAUBMILBEN VORRATSMILBEN

HAUSSTAUBMILBEN VORRATSMILBEN HAUSSTAUBMILBEN VORRATSMILBEN Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy Liebe Allergie Patientin, lieber Allergie Patient, Hausstaubmilben sind mit dem blossen

Mehr

Bremer Hausärztetag 2011

Bremer Hausärztetag 2011 Bremer Hausärztetag 2011 Asthma und COPD für MFA Vorstellung: Holger Schelp, Hausarzt Asthma und COPD für MFA Vorstellung: Holger Schelp, Hausarzt Ziel der Veranstaltung: Um 12:15 Uhr fertig sein, Neues

Mehr

Behandlungsplan für Herrn/Frau...

Behandlungsplan für Herrn/Frau... Behandlungsplan für Herrn/Frau... Meine Erkrankung heißt COPD. Das ist die Abkürzung für den englischen Krankheitsnamen Chronic obstruktive pulmonary disease, zu deutsch Chronisch atemwegsverengende Lungenerkrankung.

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Montelukast Zentiva 10 mg Filmtabletten Für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren. Wirkstoff: Montelukast Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig

Mehr

A Fragen zur Allergie

A Fragen zur Allergie Liebe Eltern, im Fragebogen zur Schuleingangsuntersuchung hatten Sie angegeben, dass Ihr Kind an einer allergischen Erkrankung leidet oder Symptome zeigt, die auf eine allergische Erkrankung wie Asthma

Mehr

Lungensport D. MOMČILOVIĆ MEDIZINISCHE KLINIK II KARDIOLOGIE/PNEUMOLOGIE UNIVERSITÄT BONN

Lungensport D. MOMČILOVIĆ MEDIZINISCHE KLINIK II KARDIOLOGIE/PNEUMOLOGIE UNIVERSITÄT BONN Lungensport D. MOMČILOVIĆ MEDIZINISCHE KLINIK II KARDIOLOGIE/PNEUMOLOGIE UNIVERSITÄT BONN Kennen Sie das auch? Sind Sie allzu schnell außer Atem? Der Weg, den Sie gehen müssen ist zu weit? Die Treppe ist

Mehr

Asthma im Kindes- und Jugendalter

Asthma im Kindes- und Jugendalter Asthma im Kindes- und Jugendalter Dr. med. Helmut Oswald Leitender Arzt für pädiatrische Pneumologie Departement Kinder- und Jugendmedizin Kantonsspital Winterthur Uebersicht Einführung Epidemiologie Ursachen

Mehr

ASTHMA BRONCHIALE. Asthma - aus dem Griechischen bedeutet Beklemmung, Atemnot, erschwertes Atmen

ASTHMA BRONCHIALE. Asthma - aus dem Griechischen bedeutet Beklemmung, Atemnot, erschwertes Atmen ASTHMA BRONCHIALE Asthma - aus dem Griechischen bedeutet Beklemmung, Atemnot, erschwertes Atmen Definition Es handelt sich um eine chronisch und anfallsartig auftretende, entzündliche Erkrankung der Atemwege,

Mehr

Asthmapass. Sie haben Fragen. Wir die Antworten. 24 Stunden an 365 Tagen.

Asthmapass. Sie haben Fragen. Wir die Antworten. 24 Stunden an 365 Tagen. Sie haben Fragen. Wir die Antworten. 24 Stunden an 365 Tagen. DAK-Versicherungsexperten informieren und beraten Sie über Leistungen, Beiträge und Mitgliedschaft. DAKdirekt 040 325325555* DAK-Medizinexperten

Mehr

LL obstruktive Atemwegserkrankungen Asthma. Tabellenanhang:

LL obstruktive Atemwegserkrankungen Asthma. Tabellenanhang: LL obstruktive Atemwegserkrankungen Asthma Tabellenanhang: Schweregrad I, intermittierendes Asthma: intermittierende Tagessymptomatik < 1/Woche, Nachtsymptomatik

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten

Gebrauchsinformation: Information für Patienten Tropfen gegen Akne Similasan 1 Gebrauchsinformation: Information für Patienten Tropfen gegen Akne Similasan Acidum arsenicosum D 12, Clematis recta D 8, Graphites D 12 Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

Merkblatt für Eltern von Kindern mit Asthma

Merkblatt für Eltern von Kindern mit Asthma Merkblatt für Eltern von Kindern mit Asthma Asthma betrifft viele Kinder und Jugendliche: Ungefähr 5 bis 10 von 100 Heranwachsenden haben asthmatische Beschwerden. Wenn Ihr Kind an Asthma erkrankt ist,

Mehr

Asthma. Kinderdoktorarbeit am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Doktorvater Dr. S. Siefert

Asthma. Kinderdoktorarbeit am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Doktorvater Dr. S. Siefert Asthma Kinderdoktorarbeit am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Doktorvater Dr. S. Siefert Erstellt von: Alexander N. Von Juni August 2006 1 Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS 2 WAS IST ASTHMA

Mehr

Leben mit Asthma: Eine lange Ungewissheit findet endlich ein gutes Ende

Leben mit Asthma: Eine lange Ungewissheit findet endlich ein gutes Ende E D I T I O N //// 3/ 2 0 14 Leben mit Asthma: Eine lange Ungewissheit findet endlich ein gutes Ende Fakten zu Asthma Asthma ist die häufigste chronische Erkrankung bei Kindern. Ausgelöst wird Asthma u.

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Osanit Hustenkügelchen Wirkstoff: Drosera D6

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Osanit Hustenkügelchen Wirkstoff: Drosera D6 Osanit Hustenkügelchen Seite 1 von 5 Gebrauchsinformation: Information für Patienten Osanit Hustenkügelchen Wirkstoff: Drosera D6 Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der

Mehr

Asthma bronchiale bei Kindern.

Asthma bronchiale bei Kindern. Sie haben Fragen. Wir die Antworten. 24 Stunden an 365 Tagen. DAK-Versicherungsexperten informieren und beraten Sie über Leistungen, Beiträge und Mitgliedschaft. DAKdirekt 0180 1 325325 3,9 Ct./Min. aus

Mehr

Erkältung. Ein complexes Thema einfach erklärt. Trotz Erkältung voll im Leben.

Erkältung. Ein complexes Thema einfach erklärt. Trotz Erkältung voll im Leben. Erkältung Ein complexes Thema einfach erklärt Trotz Erkältung voll im Leben. Erkältung kaum einer entkommt ihr! Eine Erkältung ist weltweit die häufigste Erkrankung, von der Sahara bis nach Grönland. Würde

Mehr

Vom Umgang mit Antibiotika. Ein Leitfaden von Bayer HealthCare.

Vom Umgang mit Antibiotika. Ein Leitfaden von Bayer HealthCare. Vom Umgang mit Antibiotika. Ein Leitfaden von Bayer HealthCare. Auch Wissen macht abwehrstark. Liebe Patientinnen und Patienten, Ihr Arzt hat eine bakterielle Infektion bei Ihnen diagnostiziert. Damit

Mehr

Sandoz Pharmaceuticals AG Hinterbergstrasse Cham 2 Tel Fax

Sandoz Pharmaceuticals AG Hinterbergstrasse Cham 2 Tel Fax Sandoz Pharmaceuticals AG Hinterbergstrasse 24 6330 Cham 2 Tel. 041 748 85 85 Fax 041 748 85 86 www.generika.ch a Novartis company Wissenswertes über Asthma. Inhaltsverzeichnis Asthma verstehen, Verantwortung

Mehr

Endlich wieder durchatmen! Hilfe bei allergischer Rhinitis und Asthma

Endlich wieder durchatmen! Hilfe bei allergischer Rhinitis und Asthma Endlich wieder durchatmen! Hilfe bei allergischer Rhinitis und Asthma VORWORT Allergien und Asthma im Vormarsch Gerade in der kalten Jahreszeit haben Erkältungsviren Hochsaison und nach maximal zwei Wochen

Mehr

Asthma / COPD. 10. Treffen Datengestützte Qualitätszirkel. Hessen 7. Datengrundlage: Quartal II / 2009

Asthma / COPD. 10. Treffen Datengestützte Qualitätszirkel. Hessen 7. Datengrundlage: Quartal II / 2009 Asthma / COPD 10. Treffen Datengestützte Qualitätszirkel Hessen 7 Datengrundlage: Quartal II / 2009 AQUA-Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen, Göttingen, www.aqua-institut.de

Mehr

Subkutane spezifische Immuntherapie

Subkutane spezifische Immuntherapie Subkutane spezifische Immuntherapie Eine Information für Patienten A business of Spezifische Immuntherapie Die Allergietestung durch Ihren Arzt hat ergeben, dass Sie (oder Ihr Kind) an einer Allergie leiden.

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Tabletten gegen Magen-Darm-Beschwerden Similasan

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Tabletten gegen Magen-Darm-Beschwerden Similasan 1 Gebrauchsinformation: Information für Patienten Tabletten gegen Magen-Darm-Beschwerden Similasan Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels

Mehr

Folgen Sie dem natürlichen Weg zur Heilung. ORIGINAL ARZNEITEE IN BESTFORM

Folgen Sie dem natürlichen Weg zur Heilung. ORIGINAL ARZNEITEE IN BESTFORM Husten, Bronchitis? Folgen Sie dem natürlichen Weg zur Heilung. ORIGINAL ARZNEITEE IN BESTFORM Husten und Bronchitis sind Krankheits-Dauerbrenner. Eine akute Bronchitis, die oft mit heftigem, quälendem

Mehr

Asthma bronchiale DAK-Gesundheitsprogramm

Asthma bronchiale DAK-Gesundheitsprogramm Informationen für Erwachsene, Kinder und Jugendliche Asthma bronchiale DAK-Gesundheitsprogramm Lieber Versicherter, Asthma bronchiale ist eine chronisch entzündliche Erkrankung der Atemwege. Sie kann zu

Mehr

Gesundheitstipps Fit bleiben 50plus

Gesundheitstipps Fit bleiben 50plus Gesundheitstipps Fit bleiben 50plus Vom richtigen Umgang mit Medikamenten Gut informiert in die zweite Lebenshälfte Wenn Sie heute um die 50 Jahre alt sind, haben Sie weitere drei oder vier Lebensjahrzehnte

Mehr

!!! Medikamente richtig einnehmen

!!! Medikamente richtig einnehmen Für viele Patienten mit Bluthochdruck spielen Blutdruck-senkende Medikamente bei der Behandlung eine große Rolle. Sie müssen diese meist lebenslang einnehmen und die erfolgreiche Senkung des Blutdrucks

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender Apozema Dreiklang Globuli bei trockenem Krampf- und Reizhusten Drosera D3/D4/D6

Gebrauchsinformation: Information für Anwender Apozema Dreiklang Globuli bei trockenem Krampf- und Reizhusten Drosera D3/D4/D6 Gebrauchsinformation: Information für Anwender Apozema Dreiklang Globuli bei trockenem Krampf- und Reizhusten Drosera D3/D4/D6 Wirkstoff: Drosera D3/D4/D6 Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig

Mehr

Asthma 2. Auflage. PatientenLeitlinie zur Nationalen VersorgungsLeitlinie. Konsultationsfassung

Asthma 2. Auflage. PatientenLeitlinie zur Nationalen VersorgungsLeitlinie. Konsultationsfassung PatientenLeitlinie zur Nationalen VersorgungsLeitlinie Asthma 2. Auflage Konsultationsfassung Version Konsultation 1.0 vom 07. Mai 2009 Diese PatientenLeitlinie ist die Patientenversion der Nationalen

Mehr

Merkblatt: Chronischer Husten und Atembeschwerden: Die chronisch obstruktive Lungenerkrankung COPD

Merkblatt: Chronischer Husten und Atembeschwerden: Die chronisch obstruktive Lungenerkrankung COPD Merkblatt: Chronischer Husten und Atembeschwerden: Die chronisch obstruktive Lungenerkrankung COPD Was ist eine COPD? Unsere Lunge versorgt uns mit jedem Atemzug mit Sauerstoff. Bei einer COPD (chronisch

Mehr

Patienteninformationen Spacer Inhalierhilfe bei Dosieraerosolen

Patienteninformationen Spacer Inhalierhilfe bei Dosieraerosolen Patienteninformationen Spacer Inhalierhilfe bei Dosieraerosolen DOSIERAEROSOLE KOORDINATIONSTECHNIK SPACER KURZDEFINITION Bei der Therapie von Asthma und COPD werden die Medikamente üblicherweise inhaliert.

Mehr

Mein Asthma-Tagebuch.

Mein Asthma-Tagebuch. DAK-Versicherungsexperten informieren und beraten Sie über Leistungen, Beiträge und Mitgliedschaft. DAKdirekt 01 325 325 24 Stunden an 365 Tagen zum Ortstarif aus dem deutschen Festnetz. www.dak.de Mein

Mehr

Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben

Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben Zulassungsnummer: 6312395.00.00 Seite 1 von 5 Apothekenpflichtig TUSSISANA Mischung 20 und 50 ml Stoff Darreichungsform Menge Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben Gebrauchsinformation:

Mehr

Wird Ihr Leben von schwerem Asthma beherrscht? Ein Patienten-Leitfaden zur bronchialen Thermoplastie

Wird Ihr Leben von schwerem Asthma beherrscht? Ein Patienten-Leitfaden zur bronchialen Thermoplastie Wird Ihr Leben von schwerem Asthma beherrscht? Ein Patienten-Leitfaden zur bronchialen Thermoplastie Wird Ihr Leben von schwerem Asthma beherrscht? Es gibt ein neues innovatives Verfahren, das eine Lebensveränderung

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender Apozema Dreiklang Globuli bei Heiserkeit und Reizhusten Phosphorus D4/D6/D12

Gebrauchsinformation: Information für Anwender Apozema Dreiklang Globuli bei Heiserkeit und Reizhusten Phosphorus D4/D6/D12 Gebrauchsinformation: Information für Anwender Apozema Dreiklang Globuli bei Heiserkeit und Reizhusten Phosphorus D4/D6/D12 Wirkstoff: Phosphorus D4/D6/D12 Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig

Mehr

Luftpost Frühjahr 2012

Luftpost Frühjahr 2012 Wenn im Frühjahr die Pollen angreifen Die Frühjahrszeit bietet für alle Patienten mit einer Allergie gegen Baum- oder Gräserpollen einige Besonderheiten. 7 Heuschnupfen und Asthma Viele Patienten, die

Mehr

Wissenswertes zur Behandlung von Allergien

Wissenswertes zur Behandlung von Allergien Erfahren Sie mehr über Allergien auf www.hal-allergy.de/einblicke und unserem HAL Allergy YouTube Channel Was sind Allergien? Wissenswertes zur Behandlung von Allergien 1 Verschiedene Typen der Allergie.

Mehr

COPD - Tagebuch. Protokoll für meine Peak-Flow-Werte

COPD - Tagebuch. Protokoll für meine Peak-Flow-Werte COPD - Tagebuch Protokoll für meine Persönliche Daten Name Straße Ort Geburtsdatum Im Notfall benachrichtigen: Name Telefon Hausarzt Facharzt Liebe Patientin, lieber Patient, dieses Tagebuch soll Ihnen

Mehr

KRÄUTERPOLLEN. Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten. Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy

KRÄUTERPOLLEN. Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten. Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy KRÄUTERPOLLEN Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy Liebe Allergie Patientin, lieber Allergie Patient, Ihre Pollenallergie (der Heuschnupfen) wird durch

Mehr

Anmeldebogen. Anzumeldendes Kind / Jugendlicher. Kontakt Eltern. Behandelnder Kinderarzt

Anmeldebogen. Anzumeldendes Kind / Jugendlicher. Kontakt Eltern. Behandelnder Kinderarzt Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Chefärztin Prof. Dr. med. Monika Gappa Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Marien-Hospital ggmbh, Pastor-Janßen-Str. 8-38, 46483 Wesel Anmeldebogen Ausgefüllt von:

Mehr

Wörterbuch ASTHMA & COPD. atemwege Partner der Pneumologie

Wörterbuch ASTHMA & COPD. atemwege Partner der Pneumologie Wörterbuch ASTHMA & COPD atemwege Partner der Pneumologie Die Lunge Alveolen Bläschen der Lunge, die für den sogenannten Gasaustausch zuständig sind, d. h. hier wird der Sauerstoff ins Blut aufgenommen

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Singulair 5 mg Kautabletten Wirkstoff: Montelukast

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Singulair 5 mg Kautabletten Wirkstoff: Montelukast GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Singulair 5 mg Kautabletten Wirkstoff: Montelukast Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie oder Ihr Kind dieses Arzneimittel erhalten,

Mehr

Patientenbedürfnisse erkennen und berücksichtigen

Patientenbedürfnisse erkennen und berücksichtigen Behandlung von Asthma und COPD Patientenbedürfnisse erkennen und berücksichtigen Berlin (20. März 2015) - Trotz guter Behandlungsoptionen für Asthma und COPD liegt die Erfolgskontrolle weit unter der des

Mehr

Blasenschwäche? Überaktive Blase? Werden Sie jetzt aktiv! Was Sie gezielt gegen häufigen Harndrang und eine überaktive Blase tun können.

Blasenschwäche? Überaktive Blase? Werden Sie jetzt aktiv! Was Sie gezielt gegen häufigen Harndrang und eine überaktive Blase tun können. Blasenschwäche? Überaktive Blase? Werden Sie jetzt aktiv! Was Sie gezielt gegen häufigen Harndrang und eine überaktive Blase tun können. Blasenbeschwerden bei Frauen weit verbreitet, oft verschwiegen Typische

Mehr

11 Aufruhr im Immunsystem

11 Aufruhr im Immunsystem 6 11 Aufruhr im Immunsystem 12 Unterschiedliche Krankheitsbilder 12 Anzeichen und Beschwerden 13 Die Bedeutung des Immunsystems 13 Die gesunde Abwehrreaktion 14 Ein überempfindliches Abwehrsystem 15 Was

Mehr

01 - Wissenswertes zur Behandlung von Allergien

01 - Wissenswertes zur Behandlung von Allergien 01 - Wissenswertes zur Behandlung von Allergien Inhalt Was ist eigentlich eine Allergie?... 1 Warum ist eine Behandlung überhaupt notwendig?... 1 Welche Formen der Behandlung sind möglich?... 2 Was bedeutet

Mehr

Häufig im Zusammenhang mit Atemwegserkrankungen verwendete Begriffe

Häufig im Zusammenhang mit Atemwegserkrankungen verwendete Begriffe Information des Deutscher Lungentages e.v. Häufig im Zusammenhang mit Atemwegserkrankungen verwendete Begriffe Allergen Substanz, die eine allergische Reaktion hervorruft Allergenkarenz Vermeidung von

Mehr

Allergie. Patienteninformation. Ihre Gesundheit Unser Thema ist ein Service Ihrer niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Bayern

Allergie. Patienteninformation. Ihre Gesundheit Unser Thema ist ein Service Ihrer niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Bayern Allergie Patienteninformation Ihre Gesundheit Unser Thema ist ein Service Ihrer niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Bayern Heuschnupfen, allergisches Asthma, Neurodermitis oder Nahrungsmittelallergien:

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Gebrauchsinformation: Information für den Anwender ANGOCIN Anti-Infekt N Filmtabletten Wirkstoffe: Kapuzinerkressenkrautpulver und Meerrettichwurzelpulver Bitte lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig

Mehr