Im Juni stehen Ihnen zwei weitere Highlights unserer Eventreihe mit BMW bevor. Was die Teilnehmer dort erwartet, lesen Sie schon heute hier.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Im Juni stehen Ihnen zwei weitere Highlights unserer Eventreihe mit BMW bevor. Was die Teilnehmer dort erwartet, lesen Sie schon heute hier."

Transkript

1 Sehr geehrte Damen und Herren, die Baufinanzierung der Deutschen Bank ist um ein weiteres Highlight reicher: Ab sofort können Baufinanzierungskunden unser BestKonto Modell für die gesamte Laufzeit ihrer Finanzierung nutzen. Damit bieten Sie Ihren Kunden einen Mehrwert, der eine Immobilienfinanzierung mit der Deutschen Bank jetzt noch attraktiver macht. Kontakt Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei Ihrem Ansprechpartner vor Ort, in Ihrer Filiale der Deutschen Bank oder per an: Unsere weiteren Themen heute: Der lange Winter mit niedrigen Temperaturen hat die Energiekosten in die Höhe getrieben. Eva Grunwald, Leiterin Baufinanzierung der Deutschen Bank, zeigt auf, wie Immobilienbesitzer ihre laufenden Kosten mit staatlicher Unterstützung verringern können. Im Juni stehen Ihnen zwei weitere Highlights unserer Eventreihe mit BMW bevor. Was die Teilnehmer dort erwartet, lesen Sie schon heute hier. Außerdem: In dem Sonderheft CAPITAL-Immobilienkompass 2013, das im Rahmen einer Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin CAPITAL exklusiv für die Deutsche Bank produziert wurde, haben wir für Immobilieninteressenten 10 Tipps für die erfolgreiche Immobilienfinanzierung veröffentlicht. Den Artikel haben wir für Sie angehängt. Viel Spaß bei der Lektüre! Ihr Martin Leveringhaus Vorsitzender der Geschäftsleitung Vertriebspartnermanagement Deutschland, Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG Unsere Themen heute: Baufinanzierung und db BestKonto diese beiden passen zusammen! Mit staatlicher Förderung Energiekosten sparen Highlights der BMW Events 10 Tipps für die erfolgreiche Immobilienfinanzierung

2 Baufinanzierung und db BestKonto diese beiden passen zusammen! Unsere Baufinanzierung ist jetzt um ein weiteres Highlight reicher. Ab sofort können Baufinanzierungskunden unser BestKonto Modell für die gesamte Laufzeit der Finanzierung nutzen. Es bietet Ihren Kunden interessante Vorteilsleistungen wie beispielsweise eine kostenlose Kreditkarte. Bieten Sie Ihren Kunden ein weiteres Argument für eine Baufinanzierung mit der Deutschen Bank: das Deutsche Bank BestKonto ein Konto, viele Vorteile. - Weltweit kostenfrei Bargeld abheben an Geldautomaten - Kostenfreie MasterCard GOLD & VISA GOLD¹ inklusive Auslandsreise-Krankenversicherung - Reiseservice² mit 6% Rückvergütung über unseren Reisepartner PTG - Notfallbargeld²: bei Verlust oder Diebstahl von Karten bis zu Euro bei Auszahlungsstellen in 170 Ländern - Notfall- und Informationsservice im Ausland²: z.b. Zustellung von Arzneimitteln, Kontakt zu Dolmetschern - Kontoumzugsservice - Wunschmotiv für die EC-Karte Jeder Baufinanzierungskunde ab einem Finanzierungsvolumen von Euro und einem monatlichen Gehaltseingang von Euro kann in den Genuss dieses Angebots kommen. Der Kontoumzug ist dabei für Ihre Kunden ganz bequem. Wir kümmern uns um alles, von der Übertragung bestehender Daueraufträge über die Benachrichtigung aller Zahlungspartner für den Lastschrifteinzug bis hin zur Kontoschließung bei der bisherigen Bank. Das Deutsche Bank BestKonto einfach mehr für Ihre Kunden.³ Weitere Details zu diesem speziellen Angebot für Ihre Kunden erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner in der Deutschen Bank Filiale vor Ort oder der Finanzagentur der Deutschen Bank. ¹ Ab 18 Jahren, Bonität vorausgesetzt. ² Voraussetzungen siehe Bedingungen für Vorteilsleistungen ³ Dieses Vorteilsangebot ist aufgrund der gewährten Leistungen von der Provisionierung ausgenommen.

3 Mit staatlicher Förderung Energiekosten sparen Der lange Winter mit niedrigen Temperaturen hat die Energiekosten in die Höhe getrieben. Eva Grunwald, Leiterin Baufinanzierung der Deutschen Bank, zeigt auf, wie Immobilienbesitzer ihre laufenden Kosten mit staatlicher Unterstützung verringern können. Der erste Schnee schon im Oktober, Minusgrade noch zu Ostern: Viele Immobilieneigentümer müssen in diesem Jahr mit höheren Strom- und Heizkosten rechnen. Besonders deutlich steigen die Ausgaben, wenn die eigenen vier Wände nur unzureichend auf lange Kälteperioden vorbereitet sind: Eine veraltete Heizungsanlage, schlecht gedämmte Kellerdecken oder ungenügend isolierte Fenster lassen die Energieausgaben unnötig steigen. Schon einzelne Sanierungsmaßnahmen können sich rechnen Besonders für Besitzer älterer Immobilien lohnt es sich deshalb, über eine energetische Sanierung nachzudenken. Jede Verbesserung der Energieeffizienz macht sich bei der Energiekostenabrechnung schnell positiv bemerkbar und erhöht gleichzeitig die Attraktivität sowie den Wert der eigenen Immobilie. Ein qualifizierter Energieberater hilft dabei, den finanziellen Aufwand und die Rentabilität der Maßnahmen abzuschätzen, so Eva Grunwald. Um die notwendigen Investitionen zu finanzieren, sollten Hausbesitzer regelmäßig Rücklagen bilden. Immobilienbesitzer, die längerfristig planen, können für eine spätere Sanierung beispielsweise frühzeitig ein Bausparguthaben aufbauen und so mit regelmäßigen Beiträgen die Grundlage für einen zinsgünstigen Kredit schaffen. Für kurzfristige Instandhaltungsmaßnahmen hingegen bietet sich ein Modernisierungsdarlehen an. Dieses kann unbesichert oder besichert sein: Unbesicherte Darlehen eignen sich für Investitionen zwischen und Euro. Sie erfordern keine Grundbuchabsicherung, deswegen sind die Zinsen etwas höher. Einige Finanzinstitute bieten diese Form des Darlehens auch als Vorfinanzierung über einen neu abgeschlossenen Bausparvertrag an. Ein großer Pluspunkt dieser Variante ist neben der schnellen Verfügbarkeit des Kreditbetrags vor allem die Flexibilität: Damit sind sowohl Sondertilgungen als auch eine vollständige Rückzahlung des Darlehens jederzeit kostenlos möglich und das zu attraktiven Konditionen, so Grunwald. Der Staat saniert mit Wer sein Eigenheim energetisch sanieren will, kann auf staatliche Unterstützung hoffen. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, die sich teilweise miteinander kombinieren lassen. Zinsgünstige Kredite vergibt die Förderbank KfW im Rahmen ihres Programms Energieeffizient Sanieren. Das Geld kann zum Beispiel für die Wärmedämmung, neue Fenster oder neue Heizungsanlagen eingesetzt werden. Dafür muss der Bauantrag des Wohngebäudes vor 1995 gestellt oder die Bauanzeige vor 1995 erstattet worden sein. Hausbesitzer können sich unter https://energiesparen.kfw.de über die laufenden Programme und Konditionen informieren und anschließend ihr Förderdarlehen über die Hausbank beantragen.

4 Auch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) unterstützt die energetische Sanierung. Dort gibt es Förderbeträge für Solaranlagen, Biomasseanlagen und Wärmepumpen sowie eine Bonusförderung für Heizanlagen, die zusätzliche Anforderungen erfüllen. Auch die Kosten einer qualifizierten Energieberatung werden bezuschusst. Einzelheiten zur Förderung können unter nachgelesen werden. Nicht zuletzt beteiligen sich viele Länder und Kommunen mit eigenen Förderprogrammen am Einsatz von erneuerbaren Energien. Einen ersten Überblick gibt der Förderrechner des Verbraucherzentrale Bundesverbands e.v. unter Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner in der Deutschen Bank Filiale vor Ort oder der Finanzagentur der Deutschen Bank.

5 Highlights der BMW Events Die BMW M Drift Experience, das BMW Compact Basic Training und das BMW M Race Track Training sind nur drei Highlights der Incentive-Reihe aus dem Vertriebswettbewerb 2012 in Kooperation mit BMW M, die bereits stattgefunden haben. Weitere Top-Incentives für die regional Besten stehen noch aus. Mit dem DTM Special in Graz und der Städtereise nach Valencia erwarten die Vertriebspartner auch im Juni einzigartige und unvergessliche Erlebnisse. Am 1. Juni geht es für einige der regional besten Vertriebspartner zu einem der Highlights im diesjährigen DTM-Kalender. Vor atemberaubender Bergkulisse starten die Deutsche Tourenwagen Masters ihre Motoren auf dem Red Bull Ring in Spielberg. Dort werden nicht nur die Welt des Motorsports und ein Rennen der Spitzenklasse live miterlebt, sondern zuvor noch das wunderschöne Graz erkundet. Um den Aufenthalt unvergesslich zu machen, geht es nach Ankunft in der Landeshauptstadt der Steiermark mit dem E-Bike durch die Stadt und hinauf auf den Schlossberg, um dort mit Blick über die gesamte Stadt das gemeinsame Abendessen zu genießen. Das zweite Highlight findet Anfang Juni in Valencia statt. Die regional besten Vertriebspartner aus verschiedenen Regionen reisen in die schöne Stadt am Mittelmeer. Doch Valencia hat nicht nur Sonne, Strand und Meer zu bieten. Die Stadt der Künste und Wissenschaften als modernes Wahrzeichen sowie eine Vielzahl an antiken Sehenswürdigkeiten warten darauf, erkundet zu werden. Beim Flanieren an Valencias Strandpromenade oder dem Genuss der berühmten spanischen Küche lässt sich hervorragend relaxen und Kraft tanken. Beim gemeinsamen Abendessen kann man die Eindrücke wirken und den Abend gemütlich ausklingen lassen. Möchten Sie beim nächsten Event selbst hautnah dabei sein? Dann sprechen Sie mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, um die in diesem Jahr geplanten Events und deren Teilnahmebedingungen zu erfahren. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und würden uns freuen, Sie bald auf einem unserer nächsten Events begrüßen zu dürfen.

6 Keine Immobilienfinanzierung ohne persönliche Beratung: 10 Tipps für die erfolgreiche Immobilienfinanzierung Ein Immobilienkauf ist meist eine Entscheidung fürs Leben. Er sollte daher mit einem langfristig tragfähigen Finanzierungskonzept unterlegt sein. Eine gründliche Analyse der finanziellen Verhältnisse und eine umfassende Beratung helfen bei der realistischen Ermittlung der eigenen Möglichkeiten. Im Sonderheft CAPITAL-Immobilienkompass 2013 haben wir 10 Tipps für die erfolgreiche Immobilienfinanzierung veröffentlicht, diesen Artikel haben wir Ihnen angefügt. Impressum Dieser Newsletter ist ein gemeinsames Angebot der Deutsche Bank AG und der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG. Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG Redaktion: Martin Leveringhaus, Heike Gerhardt und Oliver Hahn Theodor-Heuss-Allee 72 Internet: D Frankfurt am Main Zum Abbestellen unseres elektronischen Newsletter Baufinanzierung aktuell klicken Sie bitte hier. Die Deutsche Bank AG und die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG behalten sich das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG, Frankfurt am Main. Alle Rechte vorbehalten.

7 ANZEIGE ANZEIGE Immobilienkauf bleibt attraktiv: 10 Tipps für die erfolgreiche Finanzierung Eine Kombination aus historisch niedrigen Sollzinsen, steigenden Nettoeinkommen und noch moderaten Preisen macht den Immobilienkauf für viele Interessenten attraktiv. Egal ob die Immobilie als Eigenheim oder zur Kapitalanlage genutzt wird wichtig ist ein langfristig tragfähiges Finanzierungskonzept. Die Deutsche Bank gibt 10 Tipps für eine erfolgreiche Immobilienfinanzierung 1 Günstiges Zinsniveau nutzen Nie konnten Immobilien günstiger finanziert werden als heute: Nach Berechnungen der Deutschen Bank kosten Darlehen mit zehnjähriger Sollzinsbindung im Schnitt etwa 3 Prozent im Jahr in den vergangenen 20 Jahren waren es durchschnittlich knapp 6 Prozent sollten die Sollzinsen niedrig bleiben. Angesichts der verhaltenen Konjunkturaussichten und der moderaten Inflation erwartet die Deutsche Bank noch einige Zeit einen niedrigen Leitzins der Europäischen Zentralbank. Allerdings orientieren sich die langfristigen Hypothekenzinsen nicht ausschließlich daran, sondern auch an der Rendite 10-jähriger Bundesanleihen. Diese hat im Zuge einer zunehmenden Normalisierung der europäischen Schuldenkrise bereits zugelegt. Dieser Trend dürfte sich mit Blick auf die abnehmende Attraktivität von Bundesanleihen als sicherer Hafen weiter fortsetzen. Interessenten sollten also nicht mehr zu lange warten. 2 Egal ob Eigenheim oder Kapitalanlage der Immobilienkauf bleibt attraktiv Eigenkapitalquote nicht vernachlässigen Dank niedriger Sollzinsen und vielfach gestiegener Einkommen können sich Immobilienkäufer heute häufig ein fast doppelt so teures Objekt leisten wie vor zehn Jahren. Diese positive Entwicklung sollte aber nicht dazu verleiten, bei der Baufinanzierung unnötige Risiken einzugehen. Tatsächlich ist die durchschnittliche Eigenkapitalquote zuletzt weiter gesunken. Vielerorts beträgt sie inzwischen deutlich unter 20 Prozent mehr als vier Fünftel der Kosten müssen also mit einem Darlehen finanziert werden. Eine niedrige Eigenkapitalquote erhöht das Kreditvolumen und damit die monatliche Belastung, was tendenziell höhere Risiken für die Zukunft bedeutet. Insbesondere Eigenheimkäufern empfiehlt die Deutsche Bank weiterhin eine Eigenkapitalquote von 20 Prozent. 3 Lange Sollzinsbindung wählen Mit langlaufenden Krediten können sich Käufer das aktuelle Zinsniveau für lange Zeit festschreiben. Bezahlen müssen sie dies allerdings mit kleinen Aufschlägen: So liegen die durchschnittlichen Sollzinsen für zehnjährige Darlehen derzeit bei rund 3 Prozent, 20-jährige Sollzinsfestschreibungen kosten dagegen rund 4 Prozent. Steigen die Zinsen zukünftig, sparen Darlehensnehmer mit langer Sollzinsbindung viel Geld. Fallen die Zinsen, lassen sich bestehende Finanzierungen nach zehn Jahren kündigen. Langlaufende Darlehen lohnen sich somit für sicherheitsorientierte Käufer mit einem regelmäßigen Einkommen, die ihre Immobilienfinanzierung langfristig und mit festen Kreditraten kalkulieren wollen. 4 Frühzeitig Anschlussfinanzierung sichern Kunden, deren Sollzinsbindung demnächst ausläuft, sollten frühzeitig über die Anschlussfinanzierung nachdenken und dabei auch prüfen, ob sich ein Anbieterwechsel lohnt. Viele Hausbesitzer vereinbaren aus Bequemlichkeit eine Anschlussfinanzierung bei ihrem bestehenden Darlehensgeber und verschenken damit bares Geld, denn bei einem Bankenwechsel können häufig deutlich bessere Konditionen erzielt werden. Aufwand und Kosten sind dagegen überschaubar. Mit einem Forward-Darlehen lassen sich die günstigen Konditionen bis zu vier Jahre im Voraus sichern. 5 Auf die Mietrendite achten Deutsche Wohnimmobilien gelten als sicherer Hafen für Anleger, und das aus guten Gründen: Ihr Wert entwickelt sich weitgehend unabhängig von den Kapitalmärkten, und als Sachwert bieten sie langfristigen Schutz vor Inflation. Kapitalanleger finden hier Alternativen zu sicheren Anleihen, die nach Inflation und Steuern oft eine Negativrendite erzielen. Die durchschnittlichen Mietrenditen halten sich dagegen über 4 Prozent, so Berechnungen der Deutschen Bank. Vor allem in Top-Lagen steigen die Preise aber schneller als die Mieten. Kapitalanleger sollten deshalb genau prüfen, ob sich ein Objekt tatsächlich rechnet. 6 Nebenlagen berücksichtigen Aktuell investieren viele Kapitalanleger bevorzugt in Ballungsräumen wie München, Hamburg oder Berlin und dort vor allem in Top-Lagen. Kapitalanleger sollten berücksichtigen, dass die Mietzuwächse die aktuellen Preise nicht überall rechtfertigen. Eine Alternative können Nebenlagen in Wachstumsregionen sein oder Universitätsstädte, die durch doppelte Abiturjahrgänge und Wehrreform noch immer von einer Sonderkonjunktur profitieren. Auch einige ostdeutsche Städte wie Leipzig, Dresden oder Potsdam haben sich zuletzt sehr gut entwickelt. 7 Durchschnittliche Mietrenditen Mietrenditen % über Bundesanleihen % Mietrendite Bestand Mietrendite Neu Quellen: BulwienGesa, DB Research Renditen auf 10-jährige Bunds Während Anleihezinsen auf Talfahrt sind, bleiben Mietrenditen attraktiv x Mit langlaufenden Darlehen können Käufer ihre Finanzierung langfristig und mit festen Raten kalkulieren Staatliche Förderung nutzen Ob beim Bau eines energieeffizienten Hauses oder der energetischen Sanierung eines Altbaus der Staat baut mit. Zuschüsse und zinsgünstige Darlehen der KfW können über die Hausbank abgeschlossen werden. Der Berater hilft beim Schnüren eines Gesamtpakets. Interessant für den Eigenheim-Erwerber ist auch der Wohn-Riester. Das Geld, das Bauherren auf einen Riester-Vertrag angespart haben, können sie als Eigenkapital einsetzen. Für die Tilgung des Darlehens erhalten sie die gleichen Zulagen und Steuervorteile wie andere für ihren Riester-Sparvertrag. 8 Schon heute altersgerecht umbauen Die meisten Menschen möchten im Alter möglichst lange und selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden wohnen. Aktuelle Sanierungsvorhaben sollten daher gleich so geplant werden, dass die Immobilie altersgerecht und barrierefrei wird. Zur Finanzierung solcher Maßnahmen eignet sich eine neue Art von Modernisierungsdarlehen eine Kombination aus Vorfinanzierung und Bausparvertrag. Diese Darlehen decken gerade mittlere Investitionssummen zwischen und Euro ab, lassen sich schnell und unkompliziert beantragen und erfordern keine Grundbuchabsicherung. 9 Ohne konkretes Objekt planen Wer bei der Wunschimmobilie unter vielen Interessenten zum Zug kommen möchte, muss gut vorbereitet sein. Wer dagegen erst im entscheidenden Moment beginnt, Grundsatzfragen zur Finanzierung zu klären, läuft Gefahr, überstürzt zu handeln und wesentliche Punkte zu übersehen. Hat man hingegen bereits ein Konzept zur Finanzierung der Immobilie in der Tasche, erhöht das die Erfolgs-Chancen im späteren Kaufprozess. Die Bank kann ein tragfähiges Finanzierungskonzept auch ohne Details zur Immobilie erstellen. 10 Selbstständige: Unterlagen gut vorbereiten Wer selbstständig ist, hat es häufig schwerer, eine Baufinanzierung zu bekommen, denn eine Immobilienfinanzierung für Selbstständige erfordert mehr Prüfungsaufwand für die Bank. Gut aufbereitete Unterlagen helfen, die Chancen auf eine Finanzierungszusage zu erhöhen. Dazu zählen eine realistische Finanzplanung sowie aussagekräftige Bilanzen der vergangenen drei Jahre. Zudem sollten Selbstständige Szenarien für ihre künftige Geschäftsentwicklung entwerfen, um die richtige Sollzinsbindung und Tilgungshöhe wählen zu können. Je besser sie sich auf das Beratungsgespräch vorbereiten, desto größer die Chancen auf ein Darlehen mit marktgerechten Konditionen. Attraktive Konditionen und kompetente Beratung Nutzen Sie jetzt das günstige Marktumfeld: Ob Eigenheim oder Kapitalanlage realisieren Sie Ihren Immobilienwunsch zu attraktiven Konditionen. Damit wir Sie optimal beraten und eine auf Ihre persönliche Situation abgestimmte Finanzierungslösung entwickeln können, zeigen wir Ihnen hier, welche Informationen Sie zum Deutsche Bank Beratungsgespräch mitbringen sollten. Mehr Informationen unter an den rund 800 Standorten der Deutschen Bank bundesweit telefonisch unter (069) QR-Code scannen und Checkliste für das Beratungsgespräch herunterladen

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter.

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter. Sehr geehrte Damen und Herren, die Deutsche Bank ist mit großer Dynamik in das Jahr 2011 gestartet. Dank Ihrer Unterstützung konnten wir unser Baufinanzierungsgeschäft im ersten Quartal erfreulich ausbauen.

Mehr

Guten Tag, Ausgabe April 2014

Guten Tag, Ausgabe April 2014 Ausgabe April 2014 Guten Tag, Frühlingszeit ist Finanzierungszeit vor allem angesichts historisch niedriger Hypothekenzinsen. Baufinanzierer in spe fragen sich jedoch, in welche Richtung sich die Zinsen

Mehr

Noch 175 Tage! Sehr geehrte Damen und Herren,

Noch 175 Tage! Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Martin Leveringhaus und seit Mai 2012 Vorsitzender der Geschäftsleitung Vertriebspartnermanagement im Privatkundengeschäft der Deutschen Bank. In dieser neu geschaffenen

Mehr

Finanzierungs- & Fördermöglichkeiten

Finanzierungs- & Fördermöglichkeiten Einsatz von Erneuerbaren Energien im wohnwirtschaftlichen Bereich Finanzierungs- & Fördermöglichkeiten Öffentliche Förderprogramme und Produkte der Sparkasse Gießen und Volksbank Mittelhessen eg Wettenberg,

Mehr

Sparkasse Duisburg Eigentümer sparen am meisten mit einer günstigen Immobilienfinanzierung.

Sparkasse Duisburg Eigentümer sparen am meisten mit einer günstigen Immobilienfinanzierung. Sparkasse Duisburg Eigentümer sparen am meisten mit einer günstigen Immobilienfinanzierung. Auch bei Modernisierungen und Anschlussfinanzierungen. Jetzt Niedrig-Zinsen sichern für... b Baufinanzierungen

Mehr

Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren?

Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren? Die Energiewende ein gutes Stück Arbeit. Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren? Ihr Weg in ein energieeffizientes Zuhause Warum sanieren? 5 Gründe, jetzt Ihre persönliche Energiewende zu starten:

Mehr

ENERGIEEFFIZIENT BAUEN UND SANIEREN BARRIEREN REDUZIEREN

ENERGIEEFFIZIENT BAUEN UND SANIEREN BARRIEREN REDUZIEREN ENERGIEEFFIZIENT BAUEN UND SANIEREN BARRIEREN REDUZIEREN Informationen zu den KfW-Förderprodukten für private Haus- und Wohnungseigentümer Sehr geehrte Haus- und Wohnungseigentümer, wer sein Haus energetisch

Mehr

Checkliste Immobilien-Finanzierung

Checkliste Immobilien-Finanzierung Kaufen: Ihr persönlicher Weg zur eigenen Immobilie Eine Immobilie kaufen ist meist die größte Investition im Leben eines jeden. Umso wichtiger ist es, genau zu planen, klug zu kalkulieren und zu vergleichen.

Mehr

IFI - FINANZ. Finanzierungen für den Immobilienkauf. IFI Finanz Olaf Böhnwald

IFI - FINANZ. Finanzierungen für den Immobilienkauf. IFI Finanz Olaf Böhnwald IFI - FINANZ Finanzierungen für den Immobilienkauf Bei IFI - FINANZ: Regionaler Ansprechpartner Kurze Zeiträume in der Abwicklung Kooperation mit Maklern und Agenturen Alle Banken Neutrale Angebote Produktpartner

Mehr

Liebe Damen und Herren,

Liebe Damen und Herren, Ausgabe März 2015 Liebe Damen und Herren, der Frühling steht vor der Tür. Es grünt, wächst, floriert überall! Das wünschen wir uns auch für unsere Zusammenarbeit in diesem Jahr. Die Vorzeichen für die

Mehr

Förderprogramme für den Erwerb eines Eigenheimes oder einer Eigentumswohnung

Förderprogramme für den Erwerb eines Eigenheimes oder einer Eigentumswohnung Förderprogramme für den Erwerb eines Eigenheimes oder einer Eigentumswohnung Erwerb von selbst genutztem Wohneigentum Zielgruppe: Haushalte mit zwei und mehr Kinder Die derzeitigen Wohnverhältnisse müssen

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung Ihrer Energiekosten durch zusätzlich verbilligte Finanzleistungen. Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Lindau, 13.

Mehr

Volksbank-FINANZTIPP

Volksbank-FINANZTIPP Volksbank-FINANZTIPP Kunden-Zeitung der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold Eigenheim: Finanzierung so günstig wie nie Bauen und Wohnen Sicherheit und Beständigkeit stehen gerade in wirtschaftlich turbulenten

Mehr

Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++

Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++ Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++ Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, seit 01. Juli 2010 gibt es im Förderangebot der KfW für energieeffizientes Bauen

Mehr

Noch 214 Tage! Sehr geehrte Damen und Herren,

Noch 214 Tage! Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, die Deutsche Bank Baufi Champions 2011 blicken zurück auf ein unvergessliches Incentive-Wochenende im schwedischen Lappland mit vielen sportlichen und kulturellen Highlights.

Mehr

Aktuelle Förderprogramme 2015

Aktuelle Förderprogramme 2015 Aktuelle Förderprogramme 2015 Günther Gamerdinger Vorstandsmitglied der Volksbank Ammerbuch eg Übersicht 1. Bei bestehenden Wohngebäuden Energetische Sanierungsmaßnahmen Einzelmaßnahmen Sanierung zum KfW

Mehr

Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren

Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren Ausgabe März 2011 Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, es hat sich einiges getan in der Wohnbauförderung der KfW: Zum 01. März 2011 sind eine Reihe

Mehr

herzlich Willkommen zum Insider-Info für Immobilienfinanzierer. **************************************************************** BITTE BEACHTEN SIE:

herzlich Willkommen zum Insider-Info für Immobilienfinanzierer. **************************************************************** BITTE BEACHTEN SIE: Insider-Info Nr. 41 für Immobilienfinanzierer Hallo, herzlich Willkommen zum Insider-Info für Immobilienfinanzierer. **************************************************************** BITTE BEACHTEN SIE:

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Kaiserslautern, 11.03.2010 Symposium für Warmmietmodelle im Wohnungsbau Robert Nau Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung

Mehr

Kleiner Zins für große Pläne

Kleiner Zins für große Pläne Kleiner Zins für große Pläne Santander BauFinanzierung VORTEIL Mit dem 1I2I3 Girokonto kombinieren und Bonus sichern! Komplettpaket rund um Ihr Zuhause. Die Auswahl der richtigen BauFinanzierung soll vor

Mehr

Kurzübersicht über die wichtigsten bundesweiten Förderprogramme für

Kurzübersicht über die wichtigsten bundesweiten Förderprogramme für Energieeffizient Sanieren Kurzübersicht über die wichtigsten bundesweiten Förderprogramme für - die energetische Sanierung von Wohngebäuden - den Einsatz erneuerbarer Energien Die wichtigsten bundesweit

Mehr

Guten Tag, Ausgabe Dezember 2014

Guten Tag, Ausgabe Dezember 2014 Ausgabe Dezember 2014 Guten Tag, 2014 war ein sehr erfolgreiches gemeinsames Geschäftsjahr. Daran haben Sie als unsere Vertriebspartner einen maßgeblichen Anteil. Stellvertretend für alle Kollegen der

Mehr

Wie wird gefördert Informationen Kontaktaufnahme. Stadt Cuxhaven Rathausplatz 1 27472 Cuxhaven

Wie wird gefördert Informationen Kontaktaufnahme. Stadt Cuxhaven Rathausplatz 1 27472 Cuxhaven Förderprogramme für die energetische Modernisierung / Sanierung von Wohnungen für die Modernisierung von Wohnungen Kredit und Zuschussvarianten Sonderförderung für Beratung Energetische Modernisierung

Mehr

Bauen, Wohnen, Energie sparen

Bauen, Wohnen, Energie sparen Bauen, Wohnen, Energie sparen Energieeffizient Sanieren (Programm-Nr. 151, 152, 430) Energieeffizient Sanieren Baubegleitung ( Programm-Nr. 431) Energieeffizient Sanieren Ergänzungskredit (Programm-Nr.

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Freiburg, 6. März 2010 Fachforum der Messe Gebäude, Energie, Technik Jürgen Daamen Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung

Mehr

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren.

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Welche Möglichkeiten bietet Bausparen? Kontakt Übersicht. Staatliche Förderung: Wie nutzen Sie die staatlichen Förderungen Arbeitnehmer-Sparzulage,

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

ARCHITEKTUR + ENERGIEBERATUNG

ARCHITEKTUR + ENERGIEBERATUNG ARCHITEKTUR + ENERGIEBERATUNG [Dipl.-Ing.] Andreas Walter 49661 Cloppenburg Emsteker Str. 11 Telefon: 04471-947063 www.architekt-walter.de - Mitglied der Architektenkammer Niedersachsen - Zertifizierter

Mehr

Einfach gebaut. Einfach finanziert. Einfach stolz!

Einfach gebaut. Einfach finanziert. Einfach stolz! Einfach gebaut. Einfach finanziert. Einfach stolz! Jetzt bauen, kaufen oder modernisieren. Hessens großer Eigenheim Finanzierer sparda-hessen.de FÜR DIE TRÄUME DEINES LEBENS! Ihre Wohnwünsche werden wahr

Mehr

Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien

Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien München, 4.12.2013 Nürnberg, 10.12.2013 Daniela Korte Bank aus Verantwortung Förderprodukte für Wohnimmobilien Förderprogramme sind kombinierbar Neubau Energieeffizient

Mehr

Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW!

Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW! Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW! Berlin, 16.04.2013 Veranstaltungsreihe Berliner Bezirke Walter Schiller KFW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern

Mehr

verpassen Sie Ihrem Haus ein dickes Fell

verpassen Sie Ihrem Haus ein dickes Fell Keine halben Sachen... Beratungswoche 24. - 30. Juni 2014 verpassen Sie Ihrem Haus ein dickes Fell Wo finde ich Fördermöglichkeiten? 1. Förderprogramme der Stadt Freiburg 2. Stadtteilprojekte Freiburg

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

Energetische Sanierung von bestehenden Wohngebäuden

Energetische Sanierung von bestehenden Wohngebäuden Sparkasse Energetische Sanierung von bestehenden Wohngebäuden Fördermöglichkeiten der KFW und BAFA Georgsmarienhütte, den 12.09.2014 Übersicht der Fördermöglichkeiten KfW / Kreditanstalt für Wiederaufbau

Mehr

Bauen, Wohnen, Energie sparen

Bauen, Wohnen, Energie sparen Bauen, Wohnen, Energie sparen Die wohnwirtschaftlichen Förderprogramme der KfW Förderbank ab dem 01.04.2012 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen 2. Altersgerecht Umbauen 3. Effizient

Mehr

Das besondere Angebot der Deutschen Bank

Das besondere Angebot der Deutschen Bank Das besondere Angebot der Deutschen Bank Angebot für Studierende der ADI Akademie der Immobilienwirtschaft GmbH www.deutsche-bank.de/studenten In jeder Phase Ihres Studiums stehen Sie vor verschiedenen

Mehr

Die aktuelle KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren

Die aktuelle KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren Die aktuelle KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren Freiburg, 13.04.2013 Eckard von Schwerin KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen

Mehr

Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei :

Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei : Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei : Nur stetige Fort- und Weiterbildung sichert eine qualitativ hochwertige Beratung. So sind wir in namhaften Organisationen und Verbänden geprüft und

Mehr

Sie investieren wir finanzieren: KfW!

Sie investieren wir finanzieren: KfW! Sie investieren wir finanzieren: KfW! Denkmalschutz und Erneuerbare Energien Wünsdorf, 3.6.09 Eckard v. Schwerin 1 KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Ä Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn Ä 3.800 Mitarbeiter

Mehr

BESSER MIT ARCHITEKTEN ENERGIEEFFIZIENTE GEBÄUDE

BESSER MIT ARCHITEKTEN ENERGIEEFFIZIENTE GEBÄUDE BESSER MIT ARCHITEKTEN ENERGIEEFFIZIENTE GEBÄUDE Informationen zu den KfW-Förderprodukten für Architekten VORWORT Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, die Realisierung der Ziele der Energiewende verlangt

Mehr

2 Inhalt Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler Neue Wege zum Kredit: Baugeldvermittler Die neue Kreditvielfalt

2 Inhalt Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler Neue Wege zum Kredit: Baugeldvermittler Die neue Kreditvielfalt 2 Inhalt Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler 5 Fehler 1: Unpassende Tilgung 6 Fehler 2: Falsche Zinsbindung 12 Fehler 3: Blindes Vertrauen 21 Fehler 4: Knappe Kalkulation 26 Fehler 5: Ungenutzte

Mehr

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung Willkommen zu Hause Energetische Modernisierung Moderne Planung Wohnraum für die Zukunft schaffen Energieeffizienter Umbau/Anbau Schwellenfrei umbauen und leben Perfekt finanzieren Fördermittel sichern

Mehr

Energetische Gebäudesanierung. - Förderprogramme -

Energetische Gebäudesanierung. - Förderprogramme - Energetische Gebäudesanierung - Förderprogramme - Fördermöglichkeiten im Bestand 1. Energieeffizient Sanieren (auch Denkmal) Zinsgünstiger Kredit (KfW 151/152, KfW 167) Investitionszuschuss (KfW 430) 2.

Mehr

Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152

Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152 Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152 Januar 2015 Bank aus Verantwortung Anwendungsbereiche Für die energetische Sanierung von selbst genutzten oder vermieteten Wohngebäuden sowie

Mehr

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Wie sieht eine nachhaltige Finanzierung aus? 2 Die Anforderungen an eine Finanzierung sind vielseitig

Mehr

Mit günstigen Konditionen sparen

Mit günstigen Konditionen sparen Mehrkosten in Höhe von: A) rund 1.800 Euro B) rund 4.300 Euro C) rund 8.400 Euro Und, was haben Sie geraten? Die richtige Antwort lautet C). Allein während der Zinsbindungsfrist von 10 Jahren schlägt der

Mehr

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen:

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen: www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. 5135.099 5202.110 Unser Partner für Bausparen: hier zu hause. Ihre OLB. Bausparen Mit Wüstenrot hat die OLB den richtigen Partner für Sie. Wer

Mehr

Baden-Württemberg geht voran.

Baden-Württemberg geht voran. Workshop zu integrierter energetischer Erneuerung von Stadtquartieren in Ludwigsburg, 10.04.2014, Rüdiger Ruhnow 1 Baden-Württemberg geht voran. Die L-Bank schafft dafür die passenden Förderangebote. Workshop

Mehr

IVD: Leicht steigende Zinsen führen zu sinkender Erschwinglichkeit von Wohneigentum

IVD: Leicht steigende Zinsen führen zu sinkender Erschwinglichkeit von Wohneigentum PRESSEMITTEILUNG IVD: Leicht steigende Zinsen führen zu sinkender Erschwinglichkeit von Wohneigentum Erschwinglichkeit bleibt dennoch weiter auf hohem Niveau Regional sehr große Unterschiede Ausblick weiterhin

Mehr

Sie beraten wir finanzieren: KfW!

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Sie beraten wir finanzieren: KfW! Leipziger Altbautagung 10 Leipzig, 06. Mai 2010 Silke Apel Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung von Energiekosten durch

Mehr

Finanzen ab 50 BASISWISSEN

Finanzen ab 50 BASISWISSEN _ Finanzen ab 50 BASISWISSEN Vorsorgen mit Strategie Sie stehen mitten im Leben und haben auf Ihrem beruflichen Weg viel Erfahrung gesammelt. Bis zu Ihrem Ruhestand sind es noch ein paar Jahre. Spätestens

Mehr

DIE STEUERLICHE ANERKENNUNG UND FÖRDERUNG VON GEBÄUDESANIERUNGEN

DIE STEUERLICHE ANERKENNUNG UND FÖRDERUNG VON GEBÄUDESANIERUNGEN DIE STEUERLICHE ANERKENNUNG UND FÖRDERUNG VON GEBÄUDESANIERUNGEN 1 Überblick Geplant: Förderung der energetischen Sanierung 1. Abschreibungsumfang 2. Voraussetzungen 3. Aussichten Gekippt: Warum hat diese

Mehr

Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld

Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld v e r d i - M i t g l i e d e r s e r v i c e. d e VL Vermögenswirksame Leistungen Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern steht jeden Monat eine Extrazahlung

Mehr

Die richtige Anschlussfinanzierung

Die richtige Anschlussfinanzierung Die richtige Anschlussfinanzierung von Antonius Schöning, Dipl.-Kfm. Re-Finanz-Kontor Mühlentor 3 49186 Bad Iburg 05403/780878 Telefon 05403/780879 Telefax 0163/6 85 84 74 Mobil www.re-finanz-kontor.de

Mehr

Finanzierung und Förderung. Referent: Kerstin Knoch Datum: 25.05.201117.09.2009

Finanzierung und Förderung. Referent: Kerstin Knoch Datum: 25.05.201117.09.2009 Energetische Modernisierung von Wohngebäuden Finanzierung und Förderung Referent: Kerstin Knoch Datum: 25.05.201117.09.2009 201117 09 2009 Agenda Kurzvorstellung der IBB / Geschäftsfeld Immobilien Förderungen

Mehr

Energieeffizient Sanieren. Mit der KfW saniere ich energieeffizient: wertvoll für mein Haus und die Umwelt. Bank aus Verantwortung

Energieeffizient Sanieren. Mit der KfW saniere ich energieeffizient: wertvoll für mein Haus und die Umwelt. Bank aus Verantwortung Energieeffizient Sanieren Mit der KfW saniere ich energieeffizient: wertvoll für mein Haus und die Umwelt. Bank aus Verantwortung Umwelt- und zukunftsgerecht sanieren Machen Sie Ihr Heim fit für die Zukunft

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist mehr für mich drin! Das MeinGiroStart ein Rundumsorglos-Paket für die finanzielle Unabhängigkeit. MeinGiro, da ist mehr für mich drin! Das MeinGiroStart kann alles, was ein Girokonto können

Mehr

Aktuelle Förderprogramme für Haus- und Wohnungsbesitzer

Aktuelle Förderprogramme für Haus- und Wohnungsbesitzer Aktuelle Förderprogramme für Haus- und Wohnungsbesitzer Urspringen, 11. April 2013 Monika Scholz KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung:

Mehr

Dena-Regionalkonferenz Bundesweite und regionale Förderprogramme für energieeffizientes Bauen und Sanieren

Dena-Regionalkonferenz Bundesweite und regionale Förderprogramme für energieeffizientes Bauen und Sanieren Dena-Regionalkonferenz Bundesweite und regionale Förderprogramme für energieeffizientes Bauen und Sanieren Mathias Kämmer, 16.09.2010 Agenda Kurzvorstellung der IBB / Geschäftsfeld Immobilien Wohnwirtschaftliche

Mehr

IVD: Erschwinglichkeit von Wohneigentum höher als jemals zuvor

IVD: Erschwinglichkeit von Wohneigentum höher als jemals zuvor PRESSEMITTEILUNG IVD: Erschwinglichkeit von Wohneigentum höher als jemals zuvor Niedrige Zinsen und steigende Einkommen gleichen Preisanstiege aus Immobilien im Berliner Osten am erschwinglichsten Interessenten

Mehr

Sie beraten wir finanzieren: KfW!

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Sie beraten wir finanzieren: KfW! Böblingen, 17.9.2009 6. Arbeitskreis Energie Markus Schlömann Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung von Energiekosten

Mehr

Agenda. Zielsetzung und Vorteile der Förderung. Aktuelle Förderprogramme der KfW und der L-Bank

Agenda. Zielsetzung und Vorteile der Förderung. Aktuelle Förderprogramme der KfW und der L-Bank Jetzt Energielöcher dichten und doppelt sparen. Aktuelle Förderkreditprogramme und Zuschüsse Agenda Zielsetzung und Vorteile der Förderung Aktuelle Förderprogramme der KfW und der L-Bank F Was kann alles

Mehr

Wohngebäude. Förderung Energetische Sanierung (Wohn- und Nichtwohngebäude)

Wohngebäude. Förderung Energetische Sanierung (Wohn- und Nichtwohngebäude) Wohngebäude Energieeffizient Sanieren Sonderförderung (Zuschuss) sind Eigentümer von selbst genutzten und vermieteten freie Berufe, Organisationen, öffentliche Dienste 1. Zuschuss für Baubegleitung bei

Mehr

Inhalt. Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler 5. Neue Wege zum Kredit: Baugeldvermittler 31. Die neue Kreditvielfalt 55

Inhalt. Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler 5. Neue Wege zum Kredit: Baugeldvermittler 31. Die neue Kreditvielfalt 55 2 Inhalt Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler 5 Unpassende Tilgung 6 Falsche Zinsbindung 12 Blindes Vertrauen 21 Knappe Kalkulation 26 Neue Wege zum Kredit: Baugeldvermittler 31 So arbeiten Baugeldvermittler

Mehr

1 Medien-Service der Commerzbank November 2011

1 Medien-Service der Commerzbank November 2011 1 Medien-Service der Commerzbank November 2011 NEWSLETTER Sehr geehrte Damen und Herren, für 2011 abgeschlossene Lebens- und Rentenversicherungen bekommt man noch 2,25 Prozent Garantiezins über die gesamte

Mehr

Förderprogramme der KfW im wohnwirtschaftlichen Bereich

Förderprogramme der KfW im wohnwirtschaftlichen Bereich Förderprogramme der KfW im wohnwirtschaftlichen Bereich Düsseldorf, 19. Juni 2009 Halbtagesseminar-Fördermöglichkeiten für Wohngebäude Michael Göttner Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern

Mehr

Merkblatt Bauen, Wohnen, Energie sparen

Merkblatt Bauen, Wohnen, Energie sparen Programmnummer 167 (Heizungsanlagen auf Basis erneuerbarer Energien) Förderziel Förderziel Das Förderprogramm dient der Finanzierung von Heizungsanlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien und kann in Ergänzung

Mehr

Energetische Modernisierung von Wohngebäuden Finanzierung und Förderung. Referent: Kerstin Knoch Datum: 22. Februar 201117.09.2009

Energetische Modernisierung von Wohngebäuden Finanzierung und Förderung. Referent: Kerstin Knoch Datum: 22. Februar 201117.09.2009 Energetische Modernisierung von Wohngebäuden Finanzierung und Förderung Referent: Kerstin Knoch Datum: 22. Februar 201117.09.2009 Agenda Kurzvorstellung der IBB / Geschäftsfeld Immobilien Förderungen von

Mehr

CO 2 Gebäudesanierung. Gut für Sie - gut fürs Klima.

CO 2 Gebäudesanierung. Gut für Sie - gut fürs Klima. CO 2 Gebäudesanierung. Gut für Sie - gut fürs Klima. Grußwort des Ministers Die Energiewende ist ein großes Projekt mit vielen Facetten. Ein zentraler Baustein: Die CO 2 -Gebäudesanierung. Unsere Programme

Mehr

Fördermöglichkeiten der KfW

Fördermöglichkeiten der KfW Fördermöglichkeiten der KfW Steinfurt, 12. März 2010 Varwick Vorum Kompetent Sanieren und Modernisieren Sabine Viet, KfW Bankengruppe Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW,

Mehr

15. Pulheimer Bau- und Wohnträume

15. Pulheimer Bau- und Wohnträume 15. Pulheimer Bau- und Wohnträume Förderprogramme im Bereich Wohnwirtschaft 08. März 2015 Ralf Hülsbusch Öffentliche Fördermittel für den Wohnungsbau» VR-FörderMittel Ralf Hülsbusch Antragswege Darlehen

Mehr

Seite 1. Feste oder schwankende Kreditrate. Eigenkapitalquote. MBVO Baufinanzierung Die richtige Tilgungsrate

Seite 1. Feste oder schwankende Kreditrate. Eigenkapitalquote. MBVO Baufinanzierung Die richtige Tilgungsrate Parameter Feste oder schwankende Kreditrate Abbildung 1: Entwicklung der Kreditrate bei Krediten mit festem Zinssatz und fester Annuität gegenüber Krediten mit regelmäßiger Anpassung des Zinssatzes Parameter

Mehr

EnEV 2007 EnEV 2009. Gültig ab 01.10.2009. Möglich bis zum 30.12.2009. KfW Haus 130 befristet bis 30.06.10! KfW Haus 100. KfW Haus 115.

EnEV 2007 EnEV 2009. Gültig ab 01.10.2009. Möglich bis zum 30.12.2009. KfW Haus 130 befristet bis 30.06.10! KfW Haus 100. KfW Haus 115. KfW neu ab 01.10.09 < ohne Gewähr > neu bauen kaufen befristet bis zum 30.06.2010 Effizienzhaus KfW 85 (alt 70, 40) unverändert Effizienzhaus KfW 70 (alt 55, 60) ab 2010 neu Effizienzhaus KfW 55 Wohneigentumsprogramm

Mehr

Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser!

Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser! Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser! Attraktive Konditionen & faire Beratung: Klassische Baufinanzierung Forwarddarlehen Schnelltilgerdarlehen Modernisierungskredit Platz 1 Die WohlfühlBank! www.sparda-h.de

Mehr

SPAREN SIE ERST KOSTEN UND DANN ENERGIE. @ Energie und Umwelt

SPAREN SIE ERST KOSTEN UND DANN ENERGIE. @ Energie und Umwelt SPAREN SIE ERST KOSTEN UND DANN ENERGIE. @ Energie und Umwelt 02 L-Bank, Energie und Umwelt Förderprogramme für die Energiewende Die L-Bank unterstützt das Land Baden-Württemberg bei der Energiewende mit

Mehr

Energetische Modernisierung von Gebäuden und Energieeffizientes Bauen - notwendige Aufgaben zur Sicherung der Zukunft

Energetische Modernisierung von Gebäuden und Energieeffizientes Bauen - notwendige Aufgaben zur Sicherung der Zukunft Energetische Modernisierung von Gebäuden und Energieeffizientes Bauen - notwendige Aufgaben zur Sicherung der Zukunft Der Energieverbrauch für Raumheizwärme und Warmwasser beträgt fast 40%, der Strombedarf

Mehr

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt.

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der faire Credit der TeamBank Österreich. Einfach fair beraten lassen. Der faire Credit. Wir schreiben Fairness groß. Deshalb ist der faire Credit: Ein

Mehr

Zinsbindungsfrist bei Annuitätendarlehen

Zinsbindungsfrist bei Annuitätendarlehen Früher oder später muss sich nahezu jeder Kreditnehmer Gedanken über die Anschlussfinanzierung machen. Schließlich werden die Zinsen für die meisten Darlehen nur über einen eher kurzen Zeitraum festgelegt,

Mehr

Energieeffizient Bauen. Ich spare beim Hausbau doppelt: bei den Zinsen und beim Energieverbrauch. Bank aus Verantwortung

Energieeffizient Bauen. Ich spare beim Hausbau doppelt: bei den Zinsen und beim Energieverbrauch. Bank aus Verantwortung Energieeffizient Bauen Ich spare beim Hausbau doppelt: bei den Zinsen und beim Energieverbrauch. Bank aus Verantwortung Bauen Sie auf die Zukunft Ihre Motivation der beste Grund Für viele Menschen gehört

Mehr

Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause.

Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause. Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause. Bauen und Sanieren Sie mit der KfW Ihre Motivation der beste Grund Für viele Menschen gehört der Erwerb eines Hauses oder einer Wohnung

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für Bauherren Förderung von energiesparenden Neubauten durch die KfW

Finanzierungsmöglichkeiten für Bauherren Förderung von energiesparenden Neubauten durch die KfW Finanzierungsmöglichkeiten für Bauherren Förderung von energiesparenden Neubauten durch die KfW Freiburg, 8. März 2009 GET 2009 Jürgen Daamen Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir,

Mehr

Für jeden das Richtige: Sparkassen-PrivatKonten

Für jeden das Richtige: Sparkassen-PrivatKonten ISIC International Student Identity Card* Handykartenschutz mit Handy-/Laptop Versicherung* Reisebuchungs- mit 5 % Rückvergütung Frankfurter Sparkasse 6055 Frankfurt am Main Line 069 4 18 4 frankfurter-sparkasse.de

Mehr

Alles zum Thema Sanierung

Alles zum Thema Sanierung Alles zum Thema Sanierung Fördermittel gesetzliche Auflagen Praxistipps vorgetragen von Dipl. Ing. Alexander Kionka Agenda 1. Warum Sanierung? 2. Fördermittel für Altbausanierungen 3. gesetzliche Auflagen

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist Das Konto, das mehr drauf hat als Geld. Das Sparkassen-Girokonto. Entdecken Sie jetzt die neuen MeinGiro-Konten. Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele aussehen, unser Finanzkonzept

Mehr

PRAXISBEISPIELE. Umfassende Baubegleitung energetischer Sanierungen in Stuttgart. Beratung von Eigentümergemeinschaften mit 10 bis 150 Eigentümern

PRAXISBEISPIELE. Umfassende Baubegleitung energetischer Sanierungen in Stuttgart. Beratung von Eigentümergemeinschaften mit 10 bis 150 Eigentümern Klicken ERSTES Sie, um STUTTGARTER das Titelformat zu bearbeiten WEG - FORUM OKTOBER 2013 PRAXISBEISPIELE Umfassende Baubegleitung energetischer Sanierungen in Stuttgart Beratung von Eigentümergemeinschaften

Mehr

Sie möchten umweltbewusst Wohneigentum modernisieren?

Sie möchten umweltbewusst Wohneigentum modernisieren? WOHNEIGENTUM ENERGIEEFFIZIENT SANIEREN Sie möchten umweltbewusst Wohneigentum modernisieren? Die Zukunftsförderer Umweltgerecht sanieren und Energiekosten sparen Machen Sie Ihr Heim fit für die Zukunft

Mehr

Wohnraumförderung 2003 @ Altbausanierung. Das Aufwärmprogramm für die eigenen vier Wände.

Wohnraumförderung 2003 @ Altbausanierung. Das Aufwärmprogramm für die eigenen vier Wände. Wohnraumförderung 2003 @ Altbausanierung Das Aufwärmprogramm für die eigenen vier Wände. Wer Energie sparen möchte, braucht nicht nur Ideen, sondern auch die richtigen Mittel. Das gilt insbesondere für

Mehr

Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause.

Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause. Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause. Bauen und sanieren Sie mit der KfW Ihre Motivation der beste Grund Für viele Menschen gehört der Erwerb eines Hauses oder einer Wohnung

Mehr

Wohnraummodernisierung, energiesparendes Bauen und Photovoltaikanlagen Wo Vater Staat noch mitfinanziert.

Wohnraummodernisierung, energiesparendes Bauen und Photovoltaikanlagen Wo Vater Staat noch mitfinanziert. Ran an die Fördermittel! Wohnraummodernisierung, energiesparendes Bauen und Photovoltaikanlagen Wo Vater Staat noch mitfinanziert. Energiespardose Haus am 29. in Kerpen-Horrem Seite 1 Themen Kreissparkasse

Mehr

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V.

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Gut für die Zukunft, gut für die Umwelt. Weitersagen. Rasant steigende

Mehr

Sie wollen Ihren Altbau zum Vorbild machen.

Sie wollen Ihren Altbau zum Vorbild machen. Sie wollen Ihren Altbau zum Vorbild machen. Wir öffnen Ihnen die Tür. CO 2 -GEBÄUDESANIERUNGS PROGRAMM: KREDIT-VARIANTE. EMISSIONEN RUNTER, WOHNQUALITÄT RAUF. Bei der Sanierung von Wohngebäuden des Altbaubestandes

Mehr

Marktübersicht: Förderbanken g

Marktübersicht: Förderbanken g g Bremer Aufbau-Bank GmbH Bayerische Landesbodenkreditanstalt Bremer Immobilienkredit Förderprogramme, Kommunalkredite Hamburgische Wohnungsbaukreditanstalt Internet www.bab-bremen.de www.bayernlabo.de

Mehr

Darlehen und der Zweite Rang bei Baufinanzierungen

Darlehen und der Zweite Rang bei Baufinanzierungen 35 finanzplanung konkret Finanz-Training Darlehen und der Zweite Rang bei Baufinanzierungen Von Prof. Heinrich Bockholt Angesichts der niedrigen Sollzinssätze von Annuitätendarlehen stellt sich sehr oft

Mehr

Impressum: Stadt Osnabrück Fachbereich Städtebau Fachdienst Zentrale Aufgaben. Stand: September 2009 - 2 -

Impressum: Stadt Osnabrück Fachbereich Städtebau Fachdienst Zentrale Aufgaben. Stand: September 2009 - 2 - Übersicht Wohnbauförderung Impressum: Stadt Osnabrück Stand: September 2009-2 - Inhalt Stadt 01 S Wohnbauförderung Familien 02 S Wohnbauförderung Familien Neubürger Land 03 L Wohnbauförderung Familien

Mehr

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft.

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Vertrauen. Leben. Zukunft. Wenn Sie in die Zukunft schauen, können Sie nicht die Zusammenhänge erkennen, man kann sie nur beim Rückblick verbinden. Sie

Mehr

Die perfekte Immobilienfinanzierung

Die perfekte Immobilienfinanzierung Beck-Wirtschaftsberater im dtv 50929 Die perfekte Immobilienfinanzierung Wie Sie sich für das passende Angebot entscheiden von Erich Herrling 1. Auflage Die perfekte Immobilienfinanzierung Herrling schnell

Mehr

Renovieren und Modernisieren Finanzierungsmöglichkeiten durch öffentliche Förderkredite

Renovieren und Modernisieren Finanzierungsmöglichkeiten durch öffentliche Förderkredite Wohnungsbaufinanzierung Renovieren und Modernisieren Finanzierungsmöglichkeiten durch öffentliche Förderkredite Markus Lücke Berater Wohnungsbaufinanzierung Programm 1. Begrüßung 2. Warum modernisieren

Mehr

Energieeffizient Bauen - Kredit

Energieeffizient Bauen - Kredit Energieeffizient Bauen - Kredit PROGRAMMNUMMER 153 KREDIT Das Wichtigste in Kürze Ab 1,41% effektiver Jahreszins Bis 50.000 Euro Darlehenssumme pro Wohneinheit Bis zu 5.000 Euro Tilgungszuschuss pro Wohneinheit

Mehr

Energieeffizient Sanieren

Energieeffizient Sanieren Energieeffizient Sanieren Fürth, 16. November 2012 Inga Schauer Referentin Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn KfW 5.063 (einschließlich

Mehr