Allergiehinweise. Die positiven Reaktionen überwiegen RITTER-SPORT.DE. Gut zu wissen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Allergiehinweise. Die positiven Reaktionen überwiegen RITTER-SPORT.DE. Gut zu wissen"

Transkript

1 RITTER-SPORT.DE. Gut zu wissen Allergiehinweise Die positiven Reaktionen überwiegen <p>schokolade macht glücklich. Für 5% der Deutschen trifft dies allerdings aufgrund einer Lebensmittelallergie oder einer Lebensmittelintoleranz nur eingeschränkt zu. Doch auch Allergiker können eine Schokolade finden, die perfekt zu ihnen passt.</p> Laut EU-Verordnung gilt seit dem eine Kennzeichnungspflicht auf Produkten für die häufigsten Allergene. So gibt es auch für jede unserer Tafeln ein Zutatenverzeichnis wie auch einen Produktpass, in dem alle Allergene fett gedruckt aufgeführt sind. Hinzu kommen Hinweise auf technisch unvermeidbare Spuren von Allergenen, die aufgrund der Verarbeitungsweise der Rohstoffe enthalten sein können. Hier ein Überblick über alle Allergene, die in unserer Schokolade vorkommen können: GLUTEN

2 Gluten ist ein natürlicher Eiweißbestandteil (Klebereiweiß) der Getreidesorten Weizen, Roggen, Hafer, Gerste und Dinkel. In Schokolade kommt Gluten zumeist in Waffeln oder Keksen als Gebäckzutat vor. Tritt eine Unverträglichkeit gegenüber diesem Getreideeiweiß im Kindesalter auf, spricht man von Zöliakie, bei Erkrankung im Erwachsenenalter von Sprue. Reagiert der Körper auf Gluten allergisch, bilden sich die Darmzotten zurück und die Darmschleimhaut entzündet sich. Der Körper kann so immer weniger Nährstoffe aufnehmen. Die Folge: Mangelerscheinungen. Die einzige Behandlungsmöglichkeit ist die Vermeidung des auslösenden Faktors durch eine lebenslange klebereiweißfreie Ernährung. Dafür eignen sich Reis, Mais, Buchweizen, Hirse, Soja, Quinoa und Amaranth. MILCH Kuhmilchallergiker reagieren überempfindlich auf die in der Milch enthaltenen Eiweiße. Alpha-Lactalbumin, Beta-Lactoglobulin und Casein sind die Eiweißkomponenten in der Kuhmilch, die am häufigsten Allergien auslösen. Diese Allergene verfügen über sehr unterschiedliche physikalische Eigenschaften. Durch Kochen verringert sich zum Beispiel bei Lactalbumin die allergene Kraft und das Produkt wird dadurch verträglich. Casein wiederum ist hitzestabil. Im Zweifelsfall sollten milchhaltige Produkte generell gemieden werden. Milch enthält aber auch Laktose, den so genannten Milchzucker. Er ist ein natürlicher Bestandteil der Milch von Säugetieren, in Kuhmilch beträgt er ca. 4,5 5%, in Muttermilch sogar 7%. Laktose hat günstige ernährungsphysiologische Eigenschaften und verbessert die Resorption von Calcium und anderen Mineralstoffen deutlich. Außerdem hat Milchzucker einen positiven Einfluss auf die Darmflora. Damit der Mensch Laktose verwerten kann, wird das körpereigene Enzym Laktase benötigt. Es spaltet den Milchzucker in die beiden Einfachzucker Galaktose und Glukose auf. Wird dieses Enzym vom Körper nicht gebildet, spricht man von einer Laktoseintoleranz.

3 Kuhmilchallergiker reagieren überempfindlich auf die in der Milch enthaltenen Eiweiße Dass der Mensch die Milch anderer Säugetiere überhaupt vertragen und verwerten kann, liegt an einer jahrhundertelangen Gewöhnung. In Kulturen, in denen Milch, besonders Kuhmilch, kein täglicher Nahrungsbestandteil ist, liegt die Anzahl der Laktoseintoleranten dementsprechend höher in Thailand sind es beispielsweise nahezu 100%. In der Lebensmittelindustrie dient Milchzucker als Überzugsmittel für Pillen und Tabletten, als Fettbindemittel in Backwaren, als Füll-, Binde- und Adsorptionsmittel und als Trägersubstanz für Aromen etc. In der Schokolade rundet Milchzucker das so genannte Süßprofil ab und verstärkt die Milchnote. NÜSSE Der Haselnussstrauch gehört zur Familie der Birkengewächse. Sowohl die Blütenpollen als auch die Nüsse besitzen ein starkes Allergiepotenzial. Viele Menschen, insbesondere Birkenpollenallergiker, leiden deshalb in der Blütezeit oder nach dem Verzehr von rohen Haselnüssen unter allergischen Reaktionen.

4 Reagiert das Immunsystem kreuzweise auf Pollen und Nahrungsmittel, wird das als pollenassoziierte Nahrungsmittelallergie bezeichnet. Nüsse sind relativ häufige und starke Allergene. Bei Nussallergikern treten oft kontaktallergische Reaktionen in Form von Schleimhautschwellungen in Mund und Rachen auf, die je nach Empfindlichkeit durchaus bedrohliche Formen annehmen können. In der Schokoladenherstellung werden Haselnüsse häufig verwendet. Als ganze oder gehackte Nüsse, in Form von Nugat oder einfach nur zur Geschmacksverfeinerung findet man sie in vielen Tafeln. Werden die Haselnüsse geröstet, verringert sich ihre Allergenaktivität. Allergiker sollten vor dem Genuss jedoch auf jeden Fall einen Arzt befragen. Auch Mandeln gehören wie die Haselnuss zu den Schließfrüchten, übrigens auch Beeren und Zitrusfrüchte. Deswegen gilt leider auch bei Marzipan und Schokolade mit Mandeln: Nussallergiker, aufgepasst! ERDNÜSSE Die Erdnuss gehört trotz ihrer Bezeichnung botanisch gesehen nicht zu den Nüssen, sondern zu den Hülsenfrüchten. Zudem ist sie sehr eiweißhaltig. Die Unverträglichkeit von Erdnüssen gilt als gefährlichste Nahrungsmittelallergie und beruht auf deren hohem Eiweißgehalt. Gerade Kinder sind oftmals gegen Erdnüsse allergisch. Schon winzige Mengen können eine allergische Reaktion in Gang setzen und im schlimmsten Fall zum Erstickungstod führen. Erdnusssallergiker müssen deshalb alle Lebensmittel meiden, die auch nur Spuren von Erdnüssen enthalten. Erdnüsse können als Zusatzstoffe in vielen Fertigprodukten enthalten sein. Trotz der Bezeichnung gehören Erdnüsse nicht zu den Nüssen. EIER

5 Hühnereier werden bei der Herstellung zahlreicher Backwaren verwendet und gelangen darüber auch in die Schokolade. Sowohl im Eiklar als auch im Eigelb befinden sich Eiweißstoffe, die eine Allergie auslösen können, wobei jedoch das Eiklar die meisten allergenen Proteine enthält. Eiallergien sind selten und treten meist bei Säuglingen und Kleinkindern auf. Je nach Art des Proteins, das für das Auslösen der allergischen Reaktionen ist, kann durch einen Erhitzungsprozess das Auslösen der Allergie verhindert werden. SOJA Soja wird bei der Schokoladenherstellung als Emulgator verwendet. Er macht sie nicht nur fließfähiger, sondern sorgt auch für das angenehme Gefühl, wenn die Schokolade im Mund schmilzt. Sojaallergien treten besonders bei sehr jungen Menschen auf. Kinder, die eine Kuhmilchallergie haben, entwickeln oftmals zusätzlich eine Sojamilchallergie.

Nahrungsmittelunverträglichkeit und Nahrungsmittelallergie aus ernährungsmedizinischer Sicht

Nahrungsmittelunverträglichkeit und Nahrungsmittelallergie aus ernährungsmedizinischer Sicht Ratgeber Sven-David Müller Nahrungsmittelunverträglichkeit und Nahrungsmittelallergie aus ernährungsmedizinischer Sicht Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Nahrungsmittelallergien Richtig essen und

Mehr

Nahrungsmittel-Unverträglichkeit? Jetzt handeln!

Nahrungsmittel-Unverträglichkeit? Jetzt handeln! Nahrungsmittel-Unverträglichkeit? Jetzt handeln! In der Schweiz leiden weit über 1 Million Menschen an einer Nahrungsmittel-Unverträglichkeit. Sehr verbreitet sind Unverträglichkeiten gegenüber Lactose

Mehr

Was ist eine Nahrungsmittelunverträglichkeit?

Was ist eine Nahrungsmittelunverträglichkeit? Was ist eine Nahrungsmittelunverträglichkeit? Bei einer Nahrungsmittelintoleranz, wie sie auch genannt wird, reagiert der Körper negativ auf bestimmte Lebensmittel. Häufig sind es die Lebensmittel, die

Mehr

8.Purzelbaumtagung. bewegte Vielfalt- Gemeinsam vielfältig bewegen Samstag St. Gallen

8.Purzelbaumtagung. bewegte Vielfalt- Gemeinsam vielfältig bewegen Samstag St. Gallen 8.Purzelbaumtagung bewegte Vielfalt- Gemeinsam vielfältig bewegen Samstag 19.11.2016 St. Gallen HASELNUSS, ERDBEERE, MILCH &CO- ALLERGIEN UND NAHRUNGSMITTELUNVERTRÄGLICHKEITEN Monique Mura Knüsel Dipl.

Mehr

Nahrungsmittelunver träglichkeiten

Nahrungsmittelunver träglichkeiten 5 Nahrungsmittelunver träglichkeiten Wenn Essen krank macht Nahrungsmittelunverträglichkeit was bedeutet das? Nahrungsmittelunverträglichkeit bedeutet, dass nach dem Verzehr bestimmter Nahrungsmittel Beschwerden

Mehr

Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten im Kindesalter

Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten im Kindesalter Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten im Kindesalter Sina Heinrichs Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. - Sektion MV Datum: 14.04.2016 Fragen zum Thema Allergien und Intoleranzen Welche

Mehr

Unverträglichkeit auf Gluten, Milch- und Fruchtzucker Auswirkungen auf den Magen-Darm-Trakt

Unverträglichkeit auf Gluten, Milch- und Fruchtzucker Auswirkungen auf den Magen-Darm-Trakt Unverträglichkeit auf Gluten, Milch- und Fruchtzucker Auswirkungen auf den Magen-Darm-Trakt Dr. med. Daniel Peternac Leiter Abteilung Gastroenterologie und Hepatologie 13. November 2015, Seite 1 «Nahrungsmittelunverträglichkeiten»

Mehr

Nahrungsmittelunverträglichkeiten bei Kindern. Dr. med. W. Brunschwiler

Nahrungsmittelunverträglichkeiten bei Kindern. Dr. med. W. Brunschwiler Nahrungsmittelunverträglichkeiten bei Kindern Dr. med. W. Brunschwiler brunschwiler@hin.ch Ziel des Workshops Die Teilnehmenden kennen die Systematik, die verschiedenen Formen von Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Mehr

Nahrungsmittelintoleranz vs Allergie

Nahrungsmittelintoleranz vs Allergie Nahrungsmittelintoleranz vs Allergie Eine Nahrungsmittelallergie darf nicht mit einer Unverträglichkeit (Intoleranz) von bestimmten Lebensmitteln verwechselt werden. Bei beiden Formen kommt es zu einer

Mehr

Produktspezifikation ROELLCHEN KLEIN DUO/ PAC/ 0,45 KG_DE ALLGEMEINE INFORMATION 2. SENSORIK 3. ZUTATENLISTE 4.

Produktspezifikation ROELLCHEN KLEIN DUO/ PAC/ 0,45 KG_DE ALLGEMEINE INFORMATION 2. SENSORIK 3. ZUTATENLISTE 4. 1. ALLGEMEINE INFORMATION Artikelnummer: Verkehrsbezeichnung: Schokoladendekor Produktbeschreibung: Hochwertige Zartbitter und weiße Schokolade vielseitig verwendbar zum Verzieren von Backwaren, Desserts

Mehr

ERNÄHRUNGSEMPFEHLUNGEN BEI LAKTOSEINTOLERANZ

ERNÄHRUNGSEMPFEHLUNGEN BEI LAKTOSEINTOLERANZ ERNÄHRUNGSEMPFEHLUNGEN BEI LAKTOSEINTOLERANZ Bei immer mehr Menschen wird eine Laktoseintoleranz diagnostiziert. Dabei handelt es sich nicht um eine Krankheit, sondern um einen Enzymmangel. Durch die Vielfalt

Mehr

Allergenmanagement in der Schulverpflegung 05. Februar 2015

Allergenmanagement in der Schulverpflegung 05. Februar 2015 Allergenmanagement in der Schulverpflegung 05. Februar 2015 Programm 16:00 Begrüßung 16:15 Lebensmittelallergien und Lebensmittelunverträglichkeiten Was ist was?, 16:45 Lebensmittelinformations-Verordnung

Mehr

Wenn das Brot zur Gefahr wird

Wenn das Brot zur Gefahr wird Wenn das Brot zur Gefahr wird Essen und Trinken bei Zöliakie Lebenslang kein Brot essen? Schätzungsweise jeder Hundertste in Europa darf keinen Weizen und keine verwandten Getreidearten wie Dinkel und

Mehr

Allergenen. Der richtige Umgang mit. Die neue Lebensmittel-Informationsverordnung sorgt für Klarheit und Sicherheit

Allergenen. Der richtige Umgang mit. Die neue Lebensmittel-Informationsverordnung sorgt für Klarheit und Sicherheit Der richtige Umgang mit Allergenen Die neue Lebensmittel-Informationsverordnung sorgt für Klarheit und Sicherheit Allergien und Unverträglichkeiten haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Jeder dritte

Mehr

Gesundheitsgespräch. Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -allergien. Sendedatum: 13.06.2015

Gesundheitsgespräch. Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -allergien. Sendedatum: 13.06.2015 Gesundheitsgespräch Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -allergien Sendedatum: 13.06.2015 Experte: Prof. Dr. med. Sibylle Koletzko, Abteilungsleiterin Gastroenterologie, Dr. von Haunersches Kinderspital,

Mehr

auch Bei unverträglichkeiten auf nichts VerZichten MÜssen.

auch Bei unverträglichkeiten auf nichts VerZichten MÜssen. Empfohlen durch Recommandé par Raccomandato da Service Allergie auch Bei unverträglichkeiten auf nichts VerZichten MÜssen. DIE aha!-produkte DER MIGROS. aha! Das LaBeL Bei allergien und intoleranzen. Allergien

Mehr

Nahrungsmittelallergie

Nahrungsmittelallergie Über Nahrungsmittelallergien Nahrungsmittelallergien haben in den letzten Jahrzehnten zugenommen. In Deutschland leiden Schätzungen zufolge bereits zwischen 4-8% der Bevölkerung unter einer Nahrungsmittelallergie

Mehr

Schafmilch und Gesundheit - Die Rolle der Milch in unserer Ernährung

Schafmilch und Gesundheit - Die Rolle der Milch in unserer Ernährung Schafmilch und Gesundheit - Die Rolle der Milch in unserer Ernährung Internationale Milchschaf-Fachtagung Sursee, 13.11.2010 Bernhard Steiner, MD PhD, Médecin Adjoint, Kinderspital Luzern Milch unverzichtbar

Mehr

Wenn das Essen eine Herausforderung wird

Wenn das Essen eine Herausforderung wird Wenn das Essen eine Herausforderung wird Karin Stalder aha! Allergiezentrum Schweiz Veledes 15. Juni 2016 Ich habe eine Erdnussallergie. Ich vertrage keine Milch. Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen

Mehr

Ernährungsformen. Vegetarisch Vegan. Veganer. Vegane Alternativen SINNVOLLE GASTRONOMIE MIT LEIB UND SEELE

Ernährungsformen. Vegetarisch Vegan. Veganer. Vegane Alternativen SINNVOLLE GASTRONOMIE MIT LEIB UND SEELE Ernährungsformen Vegetarisch Vegan Allen Vegetariern gemeinsam ist, dass sie keine Produkte konsumieren, für die ein Tier getötet werden musste. Sie werden in vier Hauptgruppen unterteilt: _Ovo-lacto-Vegetarier:

Mehr

Waffelmix Mix für die Bereitung von Waffeln

Waffelmix Mix für die Bereitung von Waffeln 1. ALLGEMEINE INFORMATION Artikelnummer: Verkehrsbezeichnung: Produktbeschreibung: 05-20122 Waffelmix Mix für die Bereitung von Waffeln 2. SENSORIK Geschmack: Geruch: Farbe: Textur / Konsistenz: typisch

Mehr

frei von Gluten Fragen und Antworten

frei von Gluten Fragen und Antworten frei von Gluten Fragen und Antworten Viele Lebensmittelhersteller werben auf ihren Produkten mit dem Hinweis glutenfrei. Doch was bedeutet glutenfrei, und wer braucht solche Lebensmittel? Antworten auf

Mehr

Oft besteht gerade am Anfang neben der Zöliakie auch eine zusätzliche Laktose-Intoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit).

Oft besteht gerade am Anfang neben der Zöliakie auch eine zusätzliche Laktose-Intoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit). Diagnose Zöliakie Laktose-Intoleranz. Häufig reagiert ein entzündeter, geschädigter Darm auch auf blähende Speisen wie z. B. Zwiebeln, Kohl, Hülsenfrüchte, Pilze und stark kohlensäurehaltige Getränke.

Mehr

Allergiker als Zielgruppe in der Gastronomie und Hotellerie

Allergiker als Zielgruppe in der Gastronomie und Hotellerie Allergiker als Zielgruppe in der Gastronomie und Hotellerie Worum geht es heute? EU-Lebensmittelinformationsverordnung Allergiker als Zielgruppe Allergien und Unverträglichkeiten Ein weites Feld Handlungsmöglichkeiten

Mehr

frei von Gluten Fragen und Antworten

frei von Gluten Fragen und Antworten frei von Gluten Fragen und Antworten Viele Lebensmittelhersteller werben auf ihren Produkten mit dem Hinweis glutenfrei. Doch was bedeutet glutenfrei, und wer braucht solche Lebensmittel? Antworten auf

Mehr

Weiterbildung Ernährungsberatung

Weiterbildung Ernährungsberatung SEIT 1998 ERFOLGREICH IN DER AUSBILDUNG VON HEILPRAKTIKERN UND BERATERN Weiterbildung Ernährungsberatung Arbeits- und Lernskript WWW.FERNAKADEMIE-GESUNDHEIT.DE Ernährungs(mit)bedingte Krankheiten und Essstörungen

Mehr

Vorbereitungsauftrag Modul 10

Vorbereitungsauftrag Modul 10 Vorbereitungsauftrag Modul 10 Version 1_2016 Inhaltsverzeichnis 1. Erhöhte Blutfettwerte/Herz-Kreislauf- Erkrankungen/Bluthochdruck... 3 2. Diabetes (Zuckerkrankheit)... 4 Diabetes Typ 1... 4 Diabetes

Mehr

Falls Sie Fragen zu Ihrem ImuPro Testergebnis oder zur Typ III Nahrungsmittelallergie haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Therapeuten.

Falls Sie Fragen zu Ihrem ImuPro Testergebnis oder zur Typ III Nahrungsmittelallergie haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Therapeuten. 11.11.2016 Ihre persönlichen ImuPro Screen + Dokumente Befund Nr.: 2222 Sehr geehrter Kunde, mit diesem Brief erhalten Sie Ihr persönliches ImuPro Testergebnis. In einer Laboranalyse wurde Ihr Blut auf

Mehr

Kompetenz in Reis ALLERGIE& ERNÄHRUNG

Kompetenz in Reis ALLERGIE& ERNÄHRUNG Kompetenz in Reis ALLERGIE& ERNÄHRUNG NAHRUNGSMITTEL-ALLERGIE Der Verzehr von Nahrungsmitteln bedeutet nicht für jeden immer Genuß. Die Anzahl der behandlungsbedürftigen Nahrungsmittel-Allergiker wird

Mehr

kompakt Nahrungsmittelunverträglichkeiten Ratgeber Gesundheit Tipps für ein gesundes Leben natürlich gesund ernähren

kompakt Nahrungsmittelunverträglichkeiten Ratgeber Gesundheit Tipps für ein gesundes Leben natürlich gesund ernähren kompakt Ratgeber Gesundheit Tipps für ein gesundes Leben Nahrungsmittelunverträglichkeiten Laktose Wertvolles Wissen aktuell, kompetent, praktisch. natürlich gesund ernähren Was tun bei Laktoseunverträglichkeit?

Mehr

Ausgewogene Ernährung mit Brot und Getreide: So lauten die Empfehlungen. Dr. Stephanie Baumgartner Perren

Ausgewogene Ernährung mit Brot und Getreide: So lauten die Empfehlungen. Dr. Stephanie Baumgartner Perren Ausgewogene Ernährung mit Brot und Getreide: So lauten die Empfehlungen. Dr. Stephanie Baumgartner Perren Zur Person Geschäftsführerin infood GmbH: Ernährungswissen für Lebensmittelmarketing, Bildung,

Mehr

Ausgewogene Ernährung mit Brot und Getreide: So lauten die Empfehlungen. Zur Person. Die Lebensmittelpyramide

Ausgewogene Ernährung mit Brot und Getreide: So lauten die Empfehlungen. Zur Person. Die Lebensmittelpyramide Ausgewogene Ernährung mit Brot und Getreide: So lauten die Empfehlungen. Dr. Stephanie Baumgartner Perren Zur Person Geschäftsführerin infood GmbH: Ernährungswissen für Lebensmittelmarketing, Bildung,

Mehr

Nahrungsmittelintoleranzen - was ist das und was kann man dagegen tun?

Nahrungsmittelintoleranzen - was ist das und was kann man dagegen tun? Nahrungsmittelintoleranzen - was ist das und was kann man dagegen tun? 1 Inhalt Nahrungsmittelintoleranzen - was ist das und was kann man dagegen tun? I. Definition und Abgrenzung zwischen Nahrungsmittelallergie

Mehr

Sauerteig (ROGGENMEHL, Wasser), ROGGENMEHL, WEIZENMEHL, Wasser, nicht gehärtete Fette, Salz Allergene : Gluten 1*

Sauerteig (ROGGENMEHL, Wasser), ROGGENMEHL, WEIZENMEHL, Wasser, nicht gehärtete Fette, Salz Allergene : Gluten 1* Hausbrot Sauerteigbrot mit 70 % Roggenmehlanteil gehärtete Fette, Salz 228 KCal 954 Kilojoule Steinofenwecken Sauerteigbrot mit 70 % Roggenmehlanteil gehärtete Fette, Salz 228 KCal 954 Kilojoule Roggen

Mehr

Nahrungsmittel-Allergien und Intoleranzen ein unaufhaltbarer Anstieg? Mag. Christine Ellinger Diätologin & Gesundheitswissenschafterin

Nahrungsmittel-Allergien und Intoleranzen ein unaufhaltbarer Anstieg? Mag. Christine Ellinger Diätologin & Gesundheitswissenschafterin Nahrungsmittel-Allergien und Intoleranzen ein unaufhaltbarer Anstieg? Mag. Christine Ellinger Diätologin & Gesundheitswissenschafterin Programm 1. Grundkenntnisse über Laktose, Fruktose, Zöliakie 2. Grundkenntnisse

Mehr

KUHMILCHEIWEISSALLERGIE. Genuss auch ohne Kuhmilch!

KUHMILCHEIWEISSALLERGIE. Genuss auch ohne Kuhmilch! KUHMILCHEIWEISSALLERGIE Genuss auch ohne Kuhmilch! Wie macht sich eine Kuhmilcheiweißallergie bemerkbar? Zu den Beschwerden zählen Kribbeln im Mund, Juckreiz an den Schleimhäuten, Darmkrämpfe, Erbrechen,

Mehr

Deklarationspflichtige Allergene Vorkommen und medizinische Bedeutung

Deklarationspflichtige Allergene Vorkommen und medizinische Bedeutung Deklarationspflichtige Allergene Vorkommen und medizinische Bedeutung Prof. Dr. Peter Grimm Universität Hohenheim und Geschäftsführer der der Deutschen (DGE-BW) Zusatzstoffe Allergene Was ist gefährlicher?

Mehr

Unbeschwert genießen. Zöliakie

Unbeschwert genießen. Zöliakie Gut beraten. Unbeschwert genießen. Zöliakie Herzlich willkommen bei der Ernährungsberatung von bofrost* Kaum ein Thema steht heute mehr im Fokus als die Ernährung vor allem bei Menschen mit einer gesundheitsbedingten

Mehr

Lebensmittelallergie und Neurodermitis Was darf mein Kind essen?

Lebensmittelallergie und Neurodermitis Was darf mein Kind essen? Lebensmittelallergie und Neurodermitis Was darf mein Kind essen? Lebensmittelallergie und Neurodermitis Inhalt Julia hat Neurodermitis auf der Suche nach den Auslösern 4 Hilfe, mein Kind ist allergisch!

Mehr

Von der EU ist eine Richtlinie veröffentlicht worden, die die sogenannten Allergenen 14 enthält. Das ist eine Liste, die Lebensmittel aufgeführt

Von der EU ist eine Richtlinie veröffentlicht worden, die die sogenannten Allergenen 14 enthält. Das ist eine Liste, die Lebensmittel aufgeführt Von der EU ist eine Richtlinie veröffentlicht worden, die die sogenannten Allergenen 14 enthält. Das ist eine Liste, die Lebensmittel aufgeführt sind, auf die die meisten Menschen innerhalb der EU allergisch

Mehr

LAKTOSEINTOLERANZ. Unwohles Gefühl im Bauch?

LAKTOSEINTOLERANZ. Unwohles Gefühl im Bauch? LAKTOSEINTOLERANZ Unwohles Gefühl im Bauch? LAKTOSEINTOLERANZ Was ist eine Laktoseintoleranz? Laktose (Milchzucker) ist ein in Milch natürlich vorkommender Zucker, der sich daher auch in allen aus Kuhmilch

Mehr

Aufstellungen glutenfreier Lebens- & Arzneimittel. Begleiterkrankungen. Chamäleon INFOBLATT. Zöliakie von A bis Z

Aufstellungen glutenfreier Lebens- & Arzneimittel. Begleiterkrankungen. Chamäleon INFOBLATT. Zöliakie von A bis Z INFOBLATT Zöliakie von A bis Z Aufstellungen glutenfreier Lebens- & Arzneimittel Die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.v. (DZG) stellt ihren Mitgliedern jährlich aktualisierte Listen glutenfreier Lebensmittel

Mehr

Zöliakie. Eine Autoimmunreaktion. Alumnifortbildung

Zöliakie. Eine Autoimmunreaktion. Alumnifortbildung Zöliakie Eine Autoimmunreaktion Alumnifortbildung FH Münster Okt. 2009 Definition Autoimmunreaktion krankhafte Reaktion des Immunsystems gegenüber körpereigenem Gewebe. Autoimmunreaktion Zöliakie Wer?

Mehr

Semmel Vollkorn mini 35g/Stk Hiestand 5,25kg/#

Semmel Vollkorn mini 35g/Stk Hiestand 5,25kg/# Semmel Vollkorn mini 35g/Stk Hiestand 5,25kg/# Zutaten %-Anteil Teilkomponente von zusammengesetzten Zutaten / Zusatzstoffe und Allergene / wichtige Bemerkungen Weizenvollkornmehl 54,7 Wasser Weizenmehl

Mehr

M. Zander. Natürliche Hilfe bei. Allergien

M. Zander. Natürliche Hilfe bei. Allergien 2010 Natürliche Hilfe bei Allergien Martin Zander 2 M. Zander Natürliche Hilfe bei Allergien Dieses Buch wurde online bezogen über: XinXii.com Der Marktplatz für elektronische Dokumente http://www.xinxii.com

Mehr

Lebensmittelallergien aus diätologischer Sicht

Lebensmittelallergien aus diätologischer Sicht Lebensmittelallergien aus diätologischer Sicht 15.04.2015 Ing. Paula Gschwantner Quelle: Roter Faden Allergien vs. Intoleranzen Ursachen Beschwerden - Therapie 14 Allergene lt. LMIV Der allergische Kunde

Mehr

Aktuelle Aspekte der Allergenkennzeichnung. Ulrich Busch

Aktuelle Aspekte der Allergenkennzeichnung. Ulrich Busch Aktuelle Aspekte der Allergenkennzeichnung Ulrich Busch http://www.lebensmittelwarnung.de/bvl-lmw-de/app/process/warnung/detail17/13282?execution=e16s1 Allergenkennzeichnung und Produkthaftung Pflichten

Mehr

PRODUKT - INFORMATION

PRODUKT - INFORMATION PRODUKT INFORMATION Beschreibung/ Anwendung Methode / Dosierung Äusserliche Eigenschaften Mehrzweckbrotverbesserer Bestandteile 0.30.5% auf Mehlanteil Trockenmasse 95% Pulverförmig Nicht staubend Kalziumkarbonat

Mehr

Ausgewogene Ernährung

Ausgewogene Ernährung Thema 1 Ausgewogene Ernährung Informationen für die Lehrkraft Lernziele Die Schülerinnen und Schüler sollen anhand der Ernährungspyramide die Grundsätze einer ausgewogenen Ernährung kennen lernen, die

Mehr

Produktdeklarationen bei loser Ware nach der Lebensmittel-Informations-Verordnung LMIV. Deklaration von loser Ware bisher musste angegeben werden:

Produktdeklarationen bei loser Ware nach der Lebensmittel-Informations-Verordnung LMIV. Deklaration von loser Ware bisher musste angegeben werden: Produktdeklarationen bei loser Ware nach der Lebensmittel-Informations-Verordnung LMIV Deklaration von loser Ware bisher musste angegeben werden: Artikelbezeichnung/Verkehrsbezeichnung Menge Preis / evtl.

Mehr

Wo ist Laktose enthalten?

Wo ist Laktose enthalten? Wo ist Laktose enthalten? Laktose ist ein Zuckermolekül, das in der Milch von Säugetieren vorkommt. Wegen seiner chemischen Struktur kann es vom menschlichen Körper nur aufgenommen werden, wenn es zuvor

Mehr

Argumente für das beste Lebensmittel: MILCH. Abteilung ERDV, Mag. Christine Schober Stand:

Argumente für das beste Lebensmittel: MILCH. Abteilung ERDV, Mag. Christine Schober Stand: Argumente für das beste Lebensmittel: MILCH Abteilung ERDV, Mag. Christine Schober Stand: 2014-08 Inhaltsverzeichnis Milch die Kraft der Natur... 3 Inhaltsstoffe von Milch... 4 Mineralstoffe und Spurenelemente...

Mehr

Gesunde ERNÄHRUNG Für Kinder

Gesunde ERNÄHRUNG Für Kinder Gesunde ERNÄHRUNG Für Kinder Gesunde ERNÄHRUNG Für Kinder Von Anfang an Was macht falsche Ernährung mit den Kindern? Übergewicht Konzentrationsstörung Schlechte Laune Trägheit Unruhezustände Schlafstörungen

Mehr

ALLERGIEN UND NAHRUNGSMITTELUNVERTRÄGLICHKEITEN

ALLERGIEN UND NAHRUNGSMITTELUNVERTRÄGLICHKEITEN ALLERGIEN UND NAHRUNGSMITTELUNVERTRÄGLICHKEITEN Allergenen in Nahrungsmitteln auf der Spur Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufe I Erstellt von Open Science Lebenswissenschaften im Dialog im Rahmen

Mehr

HYPOALLERGENE NAHRUNG FÜR SÄUGLINGE. Dr.Peter Büttner: Vortrag Hebammengruppe Allgäu, Dietmannsried Fa.Töpfer

HYPOALLERGENE NAHRUNG FÜR SÄUGLINGE. Dr.Peter Büttner: Vortrag Hebammengruppe Allgäu, Dietmannsried Fa.Töpfer HYPOALLERGENE NAHRUNG FÜR SÄUGLINGE Dr.Peter Büttner: Vortrag 26.6.1998 Hebammengruppe Allgäu, Dietmannsried Fa.Töpfer Warum nehmen Allergien zu? Diese Frage kann ich nicht beantworten Beobachtungen: herrlich

Mehr

Mein wunderbares neues Leben nach der Ernährungsumstellung! Ich kam als vermeintlich Gesunder und ging als überführter Kranker

Mein wunderbares neues Leben nach der Ernährungsumstellung! Ich kam als vermeintlich Gesunder und ging als überführter Kranker 1 Ich kam als vermeintlich Gesunder und ging als überführter Kranker 28. April 2008 Vortrag von Dr. med. Axel Bolland in Bad Sobernheim über das Burnout-Syndrom. Ich selbst fühlte mich allgemein schlapp,

Mehr

Patienteninformation Ernährung bei Zöliakie

Patienteninformation Ernährung bei Zöliakie Patienteninformation Ernährung bei Zöliakie Ernährungsberatung Hegau-Bodensee-Klinikum Singen Virchowstr. 10, 78224 Singen Tel: +49 (0) 77 31/89-0 Was ist Zöliakie? Was ist Zöliakie? Zöliakie ist eine

Mehr

6 Liebe Leserin, lieber Leser

6 Liebe Leserin, lieber Leser 4 6 Liebe Leserin, lieber Leser 9 Ab jetzt glutenfrei 10 Diagnose Zöliakie 10 Was genau ist Zöliakie? 12 Krankheitszeichen 13 Erst die Diagnose sichern lassen! 14 Wie stellt der Arzt eine Zöliakie fest?

Mehr

Allergenkennzeichnung bei Lebensmitteln Sind Allergiker ausreichend geschützt?

Allergenkennzeichnung bei Lebensmitteln Sind Allergiker ausreichend geschützt? Was ist eine Allergie? Unter dem Begriff "Allergie" versteht man eine unerwünschte Überreaktion des Immunsystems auf bestimmte, normalerweise harmlose körperfremde Stoffe aus der Umwelt z. B. Pflanzenpollen,

Mehr

Einteilung von Lebensmittel in säurebildend und basenbildend auf Basis des PRAL-Wertes

Einteilung von Lebensmittel in säurebildend und basenbildend auf Basis des PRAL-Wertes Es gibt zahlreiche Versuche, Lebensmittel in säurebildend und basenbildend einzuteilen. Weil jeder Versuch auf anderen Grundlagen basiert z. B. auf unterschiedlichen Messmethoden, auf rein theoretischen

Mehr

Freie Hansestadt Bremen. Gesundheitsamt. Gesundheit und Umwelt. Laktoseintoleranz INFOTHEK ERNÄHRUNG

Freie Hansestadt Bremen. Gesundheitsamt. Gesundheit und Umwelt. Laktoseintoleranz INFOTHEK ERNÄHRUNG Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen Gesundheit und Umwelt INFOTHEK ERNÄHRUNG Laktoseintoleranz Laktoseintoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit) ist keineswegs eine Seltenheit. In Deutschland können

Mehr

Erdbeerblock. Kann Spuren von Nüssen enthalten

Erdbeerblock. Kann Spuren von Nüssen enthalten Erdbeerblock Kokosfett,, Milchtrockenmasse, pflanzliche e teilweise gehärtet, Licithin E322, Lebensmittelfarbe: E120, natürliches Erdbeeraroma Kann Spuren von Nüssen enthalten Allergene: Soja, Milch, Laktose

Mehr

Das Nahrungsmittel Ei Lehrerinformation

Das Nahrungsmittel Ei Lehrerinformation Lehrerinformation 1/7 Arbeitsauftrag Die Sch erhalten eine umfassende Betrachtung der Inhaltsstoffe inkl. intensiver Befassung mit der Nahrungsmittelpyramide und der Wichtigkeit des Eis in diesem Zusammenhang.

Mehr

ALLERGIEN UND NAHRUNGSMITTELUNVERTRÄGLICHKEITEN

ALLERGIEN UND NAHRUNGSMITTELUNVERTRÄGLICHKEITEN ALLERGIEN UND NAHRUNGSMITTELUNVERTRÄGLICHKEITEN Allergenen in Nahrungsmitteln auf der Spur Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufe II Erstellt von Open Science Lebenswissenschaften im Dialog im Rahmen

Mehr

Sportlerlebensmittel Allgemeine Grundlagen

Sportlerlebensmittel Allgemeine Grundlagen Sportlerlebensmittel Allgemeine Grundlagen Der Begriff Sportlerlebensmittel ist gesetzlich nicht definiert. Der Handel verkauft sowohl herkömmliche Lebensmittel als auch Nahrungsergänzungsmittel und diätetische

Mehr

Die Kennzeichnung der 14 Hauptallergene und die Umsetzung der Lebensmittelverbraucherinformation

Die Kennzeichnung der 14 Hauptallergene und die Umsetzung der Lebensmittelverbraucherinformation Die Kennzeichnung der 14 Hauptallergene und die Umsetzung der Lebensmittelverbraucherinformation Die 14 Hauptallergene STOFFE ODER ERZEUGNISSE, DIE ALLERGIEN ODER UNVERTRÄGLICHKEITEN AUSLÖSEN 1. Glutenhaltiges

Mehr

Ihre Protein Analyse

Ihre Protein Analyse Ihre Protein Analyse Patient Max Dusan Mustermann Sladek... geboren am 17.10.1986... Gewicht 83 kg... Probennummer P07245... Probenmaterial Plasma... Eingang 18.6.2014... Ausgang 7.7.2014 Sehr geehrter

Mehr

Nahrungsmittelallergien Tipps für die richtige Lebensmittelauswahl

Nahrungsmittelallergien Tipps für die richtige Lebensmittelauswahl Nahrungsmittelallergien Tipps für die richtige Lebensmittelauswahl Lebensmittelunverträglichkeit allergisch oder nicht allergisch? Tipps für den Alltag gesund und sicher leben Von klein auf Allergien vorbeugen

Mehr

Produktinformation. 1106L_C&C-BOX Quadretties 200 Stück. ArtNr Produktbezeichnung

Produktinformation. 1106L_C&C-BOX Quadretties 200 Stück. ArtNr Produktbezeichnung ArtNr bezeichnung 1106L_C&C-BOX Quadretties 200 Stück 40 004171103 05 Alpen-Vollmilchschokolade. Kakao: 30% mindestens. Vollmilchschokolade mit Cornflakes-Stückchen (7%). Kakao: 30% mindestens im Vollmilchschokolade

Mehr

Getreidearten und deren Anwendung

Getreidearten und deren Anwendung Erbsen Erbsen Linsen Soja (getostet) Katjang Idjoe Wicken Popcorn Mais Cribbs Mais Merano Mais Reis Buchweizen Weizen Haferkerne Gerste Silberhirse 1 Gelbe Hirse Dari Milo Kanariensaat Hanfsaat Leinsaat

Mehr

Übersicht der Kostformen

Übersicht der Kostformen Übersicht der Kostformen Vollkost Ist eine Kostform ohne Einschränkungen! Sämtliche Lebensmittel werden gut vertragen und können gegessen werden ½ Portion 1 Portion 1 ½ Portion Übersicht Leichte Vollkost..

Mehr

Neocate : Seit 30 Jahren verlässlicher Partner für Eltern von Kindern mit Kuhmilchallergie

Neocate : Seit 30 Jahren verlässlicher Partner für Eltern von Kindern mit Kuhmilchallergie Presseinformation Oktober 2013 Neocate : Seit 30 Jahren verlässlicher Partner für Eltern von Kindern mit Kuhmilchallergie ERLANGEN Fast jedes 20. Kind leidet heute unter einer Kuhmilchallergie und doch

Mehr

aha! Allergiezentrum Schweiz Scheibenstrasse Bern Grosser Wettbewerb!

aha! Allergiezentrum Schweiz Scheibenstrasse Bern  Grosser Wettbewerb! aha! Allergiezentrum Schweiz Scheibenstrasse 20 3014 Bern info@aha.ch www.aha.ch Grosser Wettbewerb! Nationaler Allergietag Weshalb kann der Kontakt mit winzigen Pollen Heuschnupfen oder Asthma auslösen?

Mehr

Lebensmittelinformationsverordnung und Allergeninformationsverordnung. 2014/2015, Linz

Lebensmittelinformationsverordnung und Allergeninformationsverordnung. 2014/2015, Linz Lebensmittelinformationsverordnung und Allergeninformationsverordnung 2014/2015, Linz Lebensmittelinformationsverordnung (EU) Nr. 1169/2011 Ziel: Vereinfachung, mehr und bessere Information (auch bei Fernabsatz),

Mehr

Nahrungsmittelallergie

Nahrungsmittelallergie Nahrungsmittelallergie Eine Information für Patienten Nahrungsmittelallergie Eine Allergie ist eine Erkrankung, die sich als übersteigerte Abwehrreaktion des Körpers auf Allergene zeigt. Der Verdacht auf

Mehr

1415/2009. Inhalt. Text: Dr. Sonja Floto-Stammen, Geldern. Redaktion: Maria Flothkötter, aid

1415/2009. Inhalt. Text: Dr. Sonja Floto-Stammen, Geldern. Redaktion: Maria Flothkötter, aid 1415/2009 Herausgegeben vom aid infodienst Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft e. V. Heilsbachstraße 16 53123 Bonn Internet: www.aid.de E-Mail: aid@aid.de mit Förderung durch das Bundesministerium

Mehr

Weißbrot mit Weizenvorteig

Weißbrot mit Weizenvorteig Wecken 0,5 Kg Weißbrot mit Weizenvorteig 264 KCal 1105 Kilojoule Wecken 0.25 Kg Weißbrot mit Weizenvorteig 264 KCal 1105 Kilojoule Aniswecken Weißbrot mit Weizenvorteig und Anis (WEIZENMEHL, Wasser), Milch,

Mehr

(ohne Markenbild) Nährwerte pro 100 g Produktmasse *) - Herstellerangabe Energie 205 kcal 10,25% ** Energie 860 kj 43% ** Fett 9,4 g 13,43% **

(ohne Markenbild) Nährwerte pro 100 g Produktmasse *) - Herstellerangabe Energie 205 kcal 10,25% ** Energie 860 kj 43% ** Fett 9,4 g 13,43% ** Hersteller / TIFA - Tiefkühlkost-Allianz eg Vertriebsges. Marke Agnesa Artikelnr: 520092 (ohne Markenbild) Agnesa Schokolade Eis mit Schokoladengeschmack Verkehrsbezeichnung Eis mit Schokoladengeschmack

Mehr

Allergie-Ratgeber. Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung)

Allergie-Ratgeber. Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung) Allergie-Ratgeber Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung) Gezielt das Immunsystem neu lernen lassen Bei einer Allergie reagiert das Immunsystem auf einen an sich harmlosen, körperfremden Stoff

Mehr

Checkliste Lebensmittelallergien

Checkliste Lebensmittelallergien Während bei Erwachsenen in erster Linie Haselnüsse, Äpfel, Kiwi Allergien auslösen, stehen bei Kindern Kuhmilch, Eier und Weizen im Vordergrund. Bei Kindern wächst eine Allergie jedoch meist nach wenigen

Mehr

Nahrungsmittelallergie

Nahrungsmittelallergie Nahrungsmittelallergie Nahrungsmittelallergie Einführung Die Europäische Akademie für Allergologie und klinische Immunologie (EAACI) hat eine Klassifikation der Unverträglichkeitsreaktionen gegenüber Nahrungsmitteln

Mehr

Nährstoffe Wasser Vitalstoffe Koffein

Nährstoffe Wasser Vitalstoffe Koffein Health Supplement Food Dedicated to improve the care and quality of life for people through natural health products. Was Sie über eine gesunde Ernährung unbedingt wissen sollten! 1. Gliederung der Bestandteile

Mehr

Sehr geehrter Lebensmittelhersteller, Viel Erfolg wünscht das

Sehr geehrter Lebensmittelhersteller, Viel Erfolg wünscht das Stand 01.03.2014 Sehr geehrter Lebensmittelhersteller, Allergien und Unverträglichkeiten zeigen eine stetig wachsende Tendenz. Auch Lebensmittel gehören zu den Substanzen, die entsprechende Reaktionen

Mehr

Die glutenfreie Ernährung

Die glutenfreie Ernährung Die glutenfreie Ernährung Unter gluten- bzw. gliadinfreier Diät versteht man eine Ernährung ohne bestimmte Eiweißkörper aus den Getreidesorten WEIZEN, ROGGEN, GERSTE und HAFER sowie deren Abstammungen

Mehr

Verlängerung der Haltbarkeit. Brot richtig lagern. Brot richtig lagern 19

Verlängerung der Haltbarkeit. Brot richtig lagern. Brot richtig lagern 19 Brot richtig lagern 19 Verlängerung der Haltbarkeit Das Altern von Brot können Sie bereits bei der Wahl der Zutaten hinauszögern. So beeinflussen schon die Mehlsorten die Mindesthaltbarkeit von Brot entscheidend.

Mehr

Paul Mertens Molkerei GmbH & Co KG Teil H: Produktspezifikationen

Paul Mertens Molkerei GmbH & Co KG Teil H: Produktspezifikationen Produktbezeichnung: Mertens Premium-Quark Produktbeschreibung: Pasteurisierte Magermilch wird in Prozesstanks gefahren, mit Kultur angesäuert und mit Lab dickgelegt. Bei einem bestimmten ph-wert wird die

Mehr

Anaphylaktischer Schock Lehrerinformation

Anaphylaktischer Schock Lehrerinformation Lehrerinformation 1/7 Arbeitsauftrag Ziel Material Sozialform Allergien sind mühsam und stellen betroffene Menschen im täglichen Leben vor viele Herausforderungen. Mit guter Information und Schulung ist

Mehr

Laktoseintoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit)

Laktoseintoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit) ein gutes Bauchgefühl INFORMATION Laktoseintoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit) www.medical-balance.at 1 A. WAS BEDEUTET MILCHZUCKERUNVERTRÄGLICHKEIT? Die Milchzuckerunverträglichkeit beruht auf einem

Mehr

Clif Bar White Chocolate Macadamia Nut Energieriegel mit Hafer, Macadamia Nüssen und weißem Schokoladen- Geschmack

Clif Bar White Chocolate Macadamia Nut Energieriegel mit Hafer, Macadamia Nüssen und weißem Schokoladen- Geschmack 1. Allgemeine Angaben Produktname: Verkehrsbezeichnung: Artikel-Nr./ Muster Nr: 438005 Nettofüllmenge: Clif Bar White Chocolate Macadamia Nut Energieriegel mit Hafer, Macadamia Nüssen und weißem Schokoladen-

Mehr

RATGEBER ERNÄHRUNG. Ernährungsempfehlung bei Laktose-Intoleranz

RATGEBER ERNÄHRUNG. Ernährungsempfehlung bei Laktose-Intoleranz RATGEBER ERNÄHRUNG Ernährungsempfehlung bei Laktose-Intoleranz n INHALT Allgemeine Informationen 3 Ursache 3 Ernährungstherapie 3 Calciumversorgung 4 Laktosefreie, calciumreiche Lebensmittel 4 Ernährungstherapie

Mehr

Lebensmittel wertschätzen clever handeln Aktuelle Aspekte der Allergenkennzeichnung. Dr. Gesine Schulze

Lebensmittel wertschätzen clever handeln Aktuelle Aspekte der Allergenkennzeichnung. Dr. Gesine Schulze Lebensmittel wertschätzen clever handeln Aktuelle Aspekte der Allergenkennzeichnung Dr. Gesine Schulze Allergenkennzeichnung medizinische Aspekte Bedeutung und Häufigkeit von Nahrungsmittelallergien Allergie:

Mehr

Schleip Richtig einkaufen bei Histamin-Intoleranz

Schleip Richtig einkaufen bei Histamin-Intoleranz Schleip Richtig einkaufen bei Histamin-Intoleranz Der Autor Thilo Schleip litt selbst viele Jahre unter den Beschwerden eines Reizdarmes, einer Fructose- Intoleranz und anderen Unverträglichkeiten, bis

Mehr

Allergen-management. in Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie 1

Allergen-management. in Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie 1 Allergen-management in Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie 1 Ich kann das nicht essen, ich hab eine Allergie gegen Vorwort Vorwort In letzter Zeit hört man diesen Satz immer öfter. Menschen mit Lebensmittelallergien

Mehr

Zöliakie Glutenunverträglichkeit (glutensensitive Enteropathie)

Zöliakie Glutenunverträglichkeit (glutensensitive Enteropathie) Diakonie Krankenhaus kreuznacher diakonie Zöliakie Glutenunverträglichkeit (glutensensitive Enteropathie) Patienteninformationsblatt der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin des Diakonie Krankenhauses

Mehr

Amarant Potenzial in Backwaren

Amarant Potenzial in Backwaren Technische Universität München Center of Life and Food Sciences Weihenstephan Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie Univ.-Prof. Dr.-Ing. Thomas Becker Amarant Potenzial in Backwaren Salenstein, 19.06.2012

Mehr

Weizenmehl, Getreide und andere glutenhaltige Lebensmittel

Weizenmehl, Getreide und andere glutenhaltige Lebensmittel Es sind viele Gerüchte im Umlauf, welche Lebensmittel für Babys ungefährlich oder gefährlich sind. Wir erklären Ihnen die einzelnen Fälle. Es ist nicht einfach zu entscheiden, ab wann man seinem Baby ungefährdet

Mehr

Richtige Ernährung bei Osteoporose

Richtige Ernährung bei Osteoporose Richtige Ernährung bei Osteoporose Informationen für Patienten 2010 HEXAL AG Inhalt Einführung Calcium Calciumräuber Lactoseintoleranz Vitamin D Obst und Gemüse Magnesium Tipps zur gesunden Ernährung Fazit

Mehr

Unterweisung zur Lebensmittelhygiene gemäß DIN 10514. Thema: Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV)

Unterweisung zur Lebensmittelhygiene gemäß DIN 10514. Thema: Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) Die Teilnehmer kennen die gesetzlichen Grundlagen der Schulungsverpflichtung Einführung 5 min Grundlage der jährlichen Unterweisung in Lebensmittel- Hygiene Die Verpflichtung zu Schulungen ist in der EU-Verordnung

Mehr

Bellfor Premium Pur. Weitere Informationen unter: www.bellfor.info

Bellfor Premium Pur. Weitere Informationen unter: www.bellfor.info Klare Wildbäche, ursprüngliche Heideflächen und stattliche Gutshöfe prägen das Bild des Münsterlands. Ein wahres Paradies für jeden Hund und seinen menschlichen Begleiter. Die wunderschöne Natur und die

Mehr

Hiller Zöliakie Mehr wissen besser verstehen

Hiller Zöliakie Mehr wissen besser verstehen Hiller Zöliakie Mehr wissen besser verstehen Über die Autorin Andrea Hiller ist seit ihrer Kindheit von Zöliakie betroffen. Nach ihrem Lebensmotto»handeln ist besser als jammern«eignete sie sich über viele

Mehr