Die Gefahren einer Atomkatastrophe steigen wieder in Japan

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Gefahren einer Atomkatastrophe steigen wieder in Japan"

Transkript

1 Von Veränderungschancen zum Rückschritt - Vom Zwangsausstieg zum Wiedereinstieg: Die Gefahren einer Atomkatastrophe steigen wieder in Japan»Wenn wir daran denken, dass wir Hiroshima erlebt haben, aber es so weit haben kommen lassen, dass der Fukushima-Unfall passieren musste Der Fukushima-Unfall das möchte ich betonen, auch wenn es für uns bitter ist ist nicht die Folge einer Naturkatastrophe, nicht die Folge von Tsunami oder Erdbeben. Er ist vielmehr die Folge eines politischen und gesellschaftlichen Versagens, das wir alle, als Japaner, als Mitläufer im staatlichen System über Jahrzehnte geduldet und zugelassen haben.«(tomoyuki Takada, Zitat aus dem Nachwort des Buches Fukushima lässt grüßen ) Präsentation: Tomoyuki Takada und Eva Axnix-Takada (Atomfree Japan e. V.) Webseite: (Diese Vorlagen wurden mit Unterstützung von Takuya Wake und Yuka Sueta erstellt.) Wir können Ihnen bei Bedarf gerne unsere Präsentationsvorlagen als PDF-Datei zur Verfügung stellen. 1

2 Fukushima-Daiichi-Komplex Erdbebensicheres Notfallzentrum, erst Juli 2010 errichtet Zwischenlager für kontaminierte Erde und Bauschutt Futaba Okuma Fukushima Daiichi Täglich AKW-Arbeiter im Einsatz: Fachpersonalproblem ca AKW-Arbeiter in der ersten Katastrophephase März-Dezember

3 11 Stromkonzerne mit 48 Reaktoren von 16 AKWs (9 regionale Monopolunternehmen teilen sich den Strommarkt) Hokuriku Elektrizitätswerk 2 Re. / 1 AKW (Shika) Hokkaido Elektrizitätswerk 3 Re. / 1 AKW (Tomari) Kansai Elektrizitätswerk (KEPCO) 11 Re. / 3 AKWs (Takahama, Ohi u. Mihama) Ohma-AKW im Bau befindlich 100% MOX-Brennstäbe Takahama-AKW 4 Reaktoren / ca. 25% MOX weitere 9 Reaktoren in der Wakasa-Bucht / Präfektur Fukui Tohoku Elektrizitätswerk 4 Re. / 2 AKWs (Onagawa u. Higashidori) Chugoku Elektrizitätswerk 2 Re. / 1 AKW (Shimane) Tokyo Elektrizitätswerk (TEPCO) 11 Re. / 2 AKWs (Fukushima-Daini u. Kashiwazaki-Kariwa) J-POWER (1 Re. / 1 AKW, Ohma, im Bau befindlich) Sendai-AKW 2 Reaktoren Shikoku Elektrizitätswerk 3 Re. / 1 AKW (Ikata) Chubu Elektrizitätswerk 3 Re. / 1 AKW (Hamaoka) JAPC 3 Re. / 2 AKWs (Tokai-Daini u. Tsuruga) Kyushu Elektrizitätswerk 6 Re. / 2 AKWs (Sendai u. Genkai) Bild: Ennet Corporation Homepage 3

4 Anrainerstaaten und Japan in der Katastrophengemeinschaft In dem nordostasiatischen Raum gilt das Japanische Meer historisch und logistisch wie ein großer Binnensee. Auf der japanischen Seite liegen dabei über 30 Kernreaktoren. Im Störfall wären die Folgen und dessen politisches Krisenpotential nicht voraussehbar. Pazifischer Ozean Fukushima Japan Ohma Takahama Wakasa-Bucht Japanisches Meer Sendai Taiwan Nord- u. Süd- Korea Shanghai Russland Peking China Quelle: Präfektur Toyama Homepage 4

5 I. Grundsatzänderungen in der Atompolitik seit 2013 NODA-Regierung (DPJ, bis November 2012 ) ABE-Regierung (LDP, seit Dezember 2012) (1) Atomausstieg Nachfolger von Premierminister Kan 5

6 Wiederinbetriebnahme Phase 1: 20 Reaktoren von 13 AKWs auf der Warteliste ( addierte Gesamtleistung: MW, ca. 40% von der gesamten AKW-Leistung Japans in 2010 ) Phase 1: Zielwert ca. 10% (!?) im Energy-Mix Phase 2: weitere alte Reaktoren über 40 Jahre Laufzeit Phase 3: Neubau u. Replacement Wakasa-Bucht höchste AKW-Dichte: 13 Re. von 5 AKWs innerhalb 30km-Radius x 2 Präfektur Niigata Gouverneur IZUMIDA x MW TEPCO x 2 x 1 x 1 x 3 Stadt Hakodate 23km Entfern von Ohma x 1 x 2 x 1 x 2 x 1 x 1 x 2 6

7 II. Sai-kado / Wiederinbetriebnahme Rückkehr zur Atomkraft 2 AKW-Standorte (Takahama / Wakasa-Bucht und Sendai / Kyushu) stehen zur Zeit als Präzedenzfälle im Vordergrund. Die Neustarts sind geplant für Sommer / Herbst

8 AKW Takahama in der Präfektur Fukui Das AKW Takahama liegt in der Wakasa-Bucht der Präfektur Fukui. In dieser Bucht stehen weitere 13 Reaktoren einschl. des Schnellen Brüters Monju. Innerhalb der 50km-Zone liegen benachbarte Präfekturen wie Kyoto und Shiga und der größte Binnensee Japans Biwasee mit einem Trinkwasserspeicher für Millionen Menschen im dichtbesiedelten Kansei-Raum. Die Reaktoren 3 und 4 sollten im Sommer 2015 als erste, evtl. früher als Sendai, wieder ans Netz gehen. Auch die über 40-Jahre alten Reaktoren 1 und 2 sollten danach mit der Ausnahmeverlängerung in den Betrieb zurückgehen. Reaktor I & II Reaktor III & IV 8

9 Wakasa-Bucht AKW-Dichte: 13 Reaktoren von 5 AKWs im 30km-Radius Japanisches Meer Monju (Schneller Brüter) Mihama Tsuruga Takahama (MOX-Brennstäbe) Wakasa-Bucht 30km Ohi Präfektur Fukui Präfektur Kyoto KYOTO Biwa-See Präfektur Shiga 9

10 AKW Sendai in der Präfektur Kagoshima Das AKW Sendai liegt in der Präfektur Kagoshima auf der Südinsel Kyushu und wird betrieben vom Kyushu Elektrizitätswerk (Kyushu-Denryoku). Ca km südwestlich von Tokyo entfernt ist das AKW Sendai, die südlichste AKW- Anlage Japans. Quelle: Spiegel Online am

11 Der aktivste Vulkan in Japan Sakurajima - 70km Entfernung vom Sendai-AKW - Bei dem letzten großen Ausbruch im August 2013 stieg die Eruption über 5 km in die Luft. Bei der Prüfung aber des AKWs Sendai wurde kein Vulkanologe einbezogen. Sendai-AKW Quelle: Spiegel Online am

12 Meeresströmungen um AKW-Sendai Beijing Sendai Shanghai Quelle: National Science Museum Japan 12

13 III. Die Chronologie und (Nicht-)Notwendigkeit des erdbebensicheren Notfallzentrums in den japanischen AKWs 免震重要棟 (Menshin-Juyo-To) = erdbebensicheres-notfallprioritäts-gebäude = Notfallzentrum in Planung Notfallzentrum von AKW-Sendai 13

14 Die wesentlichen Funktionen des Notfallzentrums a) erdbebensichere Gebäudestruktur mit Zugangssicherheit zu einzelnen Räumen b) Beherbergung der Kommando- und Steuerungszentrale (jap.: Kinkyuji-Taisaku-Jo = Notfallmaßnahmenräumlichkeit) c) interne und externe Telekommunikationssicherheit d) strahlungsdichte Gebäudekonstruktion 14

15 Im Jahr 2007 fehlte dem weltgrößten AKW Kashiwazaki-Kariwa das Notfallzentrum Die Einrichtung eines erdbebensicheren Notfallzentrums fehlte allen japanischen AKWs bis zum Niigata-Chuetsu-Küstenerdbeben Juli 2007 (Magnitude 6,7) Brandfall in Kashiwazaki-Kariwa-AKW beim Erdbeben 2007 Zusammenbruch der Infrastruktur in der Präfektur Niigata 15

16 Fukushima-Daiichi-Notfallzentrum Rettung und Zufluchtsort nach dem 11. März 2011 Japans Schicksal hing allein von diesem Gebäude ab das Gebäude des Notfallentrums von Fukushima-Daiichi Innenbild vom Notfallzentrum direkt nach der Fukushimakatastrophe (vom 1. April 2011 von TEPCO veröffentlich) 16

17 AKW-Sendai geht wie Takahama und Ohi ohne Notfallzentrum ans Netz in Planung Bodenvorbereitung Reaktor II Reaktor I Meer Erdbebensicheres Notfallzentrum provisorische Notfallmaßnahmenräumlichkeit 17

18 IV. Risiken, Sicherheitslücken und Hintertüren beim Hochfahren (Takahama als Musterbeispiel) 1. Die Reaktoren 3 und 4 des AKWs werden mit MOX-Brennstäben von 25 bis 30 % ausgestattet. Das besondere Gefährdungspotential der MOX-Bestückung wurde bei der Prüfung der Atomaufsicht nicht berücksichtigt. Das war nicht der Gegenstand der Prüfung. Von Kepco aus gibt es bis heute keine konkreten Volumenangaben, obwohl die MOX- Brennstäbe bereits in die Reaktoren eingelagert worden sein sollen. 2. Unterlassen der notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie Notfallzentrum, Filterventile (Wallman-Ventil) an Reaktorsicherheitsbehältern. Die neuen Sicherheitsstandards der Atomaufsicht lassen dieses Unterlassen ausdrücklich zu. Davon macht auch Sendai Gebrauch und höchstwahrscheinlich auch weitere folgende AKWs. 3. Die höchste AKW-Dichte mit 13 Reaktoren incl. des Schnellen Brüters, Monju, in der Wakasa-Bucht, innerhalb des 30km-Radius'. Dadurch ist grundsätzlich eine Katastrophenkettengefahr vorhanden. Die benachbarten AKWs wären wegen der atomaren Verseuchung nicht mehr zugänglich. 18

19 Wakasa-AKW-Bucht in der Präfektur Fukui Exkurs: Sommerimpressionen Juli 2011 Man gewöhnt sich an fast alles. - Auch nach der Katastrophe bleibt der Alltag so, wie er in den letzten 40 Jahren war. Monju (Schneller Brüter) Mihama-AKW Foto: Tomoyuki Takada Foto: Tomoyuki Takada Für Außenstehende kaum begreifbar. Aber auch in Fukushima lebte man sicher nicht anders. Ich stand sprachlos davor. 19

20 IV. Risiken, Sicherheitslücken und Hintertüren beim Hochfahren (Takahama als Musterbeispiel) 4. Die Wakasa-Bucht ist von vielen Verwerfungen gezeichnet. Bereits im ersten Fall der Wiederinbetriebnahme im Jahr 2012 mit dem AKW Ohi gab es heftige Diskussionen. Damals wie diesmal wurde diesen Erdbebengefahren nicht auf den Grund gegangen, trotz der wissenschaftlichen Hinweise mehrerer Seismologen. 5. Es existiert kein annähernd praxistauglicher Notfall-Evakuierungsplan. Man schreibt Aufgaben und Zuständigkeiten zusammen, überprüft aber nicht die Praxistauglichkeit. Diese Vorgehensweise gilt generell für alle AKW-Standorte in Japan. Die Angemessenheit des Notfall-Evakuierungsplans ist nicht der direkte Prüfungsgegenstand der neuen Sicherheitsstandards. 6. Nichteinbeziehung der direkt benachbarten Gemeinden. Bei der Wiederinbetriebnahme werden in Japan grundsätzlich nur die Standortgemeinde und -präfektur nach ihrer Zustimmung gefragt. Die Stadt Maizuru ist z.b. nur 5 km entfernt vom AKW-Standort Takahama. Im Ernstfall fällt sie in die sofortige Zwangsevakuierungszone, aber sie gehört zu der Nachbar- Präfektur Kyoto und hat damit kein Mitsprache- und Zustimmungsrecht. Nicht die tätsächliche Gefährdung, bzw. der Schutz des Lebens der Bevölkerung, sondern die Verwaltungsregeln gehen vor. Hier ist der Korrekturbedarf offensichtlich. 20

21 V. Einige Sätze zum Schluss und Minas Brief»Unsere Freiheit besteht auch im bewußten Entscheiden für Mitmenschlichkeit und das Leben der nächsten Generationen. Das Leben zu wahren, in Achtung von Mensch und Natur zu leben und auch mit der Liebe für Familie und Freunde in der Gemeinschaft zu leben, das sind die menschlichen Grundwerte und Bedürfnisse, die uns über Kultur und Geschichte hinaus immer verbinden. Fälle, wie Fukushima, Tschernobyl oder Hiroshima und Nagasaki, die dies alles zerstören, dürfen nicht wieder geschehen.«21

22 Das Kinderhilfsprojekt von FoE Japan Ansprechpartner: Akiko YOSHIDA Sie können uns, (Tomoyuki Takada und Eva Axnix-Takada / Atomfree Japan) auch gerne ansprechen. Wir stehen in direkter Verbindung mit Frau Yoshida. Unsere Tel.-Nr.: / , -Adresse: 22

23 Erholung für Kinder aus Fukushima Unterstützen Sie das POKA-POKA-Projekt mit Ihrer Spende 23

Christine Schlote. Erdkundemappe Japan Klasse. Bergedorfer Kopiervorlagen

Christine Schlote. Erdkundemappe Japan Klasse. Bergedorfer Kopiervorlagen Christine Schlote Erdkundemappe Japan 7.-10. Klasse Bergedorfer Kopiervorlagen Zu diesem Material Im Mittelpunkt der Arbeit mit den vorliegenden Arbeitsblättern steht die selbstständige Erarbeitung erdkundlicher,

Mehr

Atompolitik in Japan

Atompolitik in Japan Atompolitik in Japan von Ryo Kato Praktikant im Bundestagsbüro der atompolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen Sylvia Kotting-Uhl MdB 24.02.2011 Atomvortrag Japan 1. Situation

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Erdkundemappe Japan. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Erdkundemappe Japan. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout. Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Erdkundemappe Japan Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Christine Schlote Erdkundemappe Japan 7.-10. Klasse Bergedorfer

Mehr

Als Premierminister während der Fukushima-Krise

Als Premierminister während der Fukushima-Krise Naoto Kan Als Premierminister während der Fukushima-Krise Aus dem Japanischen von Frank Rövekamp iudicium Inhaltsverzeichnis Prolog Auf alles gefasst 15 Das Atomunglück von Tschernobyl und der JCO Kritikalitätsstörfall

Mehr

DOWNLOAD. Japan auf einen Blick. Insel, Städte, Gewässer. Erdkundemappe Japan. Christine Schlote. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Japan auf einen Blick. Insel, Städte, Gewässer. Erdkundemappe Japan. Christine Schlote. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Christine Schlote Japan auf einen Blick Insel, Städte, Gewässer Christine Schlote Erdkundemappe Japan 7.-10. Klasse Bergedorfer Kopiervorlagen Downloadauszug aus dem Originaltitel: Das Werk als

Mehr

Redemanuskript Mochizuki am in Neckarwestheim

Redemanuskript Mochizuki am in Neckarwestheim M1414 rev4, Seite: 1 von 5 Redemanuskript Mochizuki am 11.03.2012 in Neckarwestheim Vielen Dank! Meine lieben Freunde, ich freue mich sehr, heute hier in Neckarwestheim für Sie diese Rede halten zu dürfen.

Mehr

Aktuelle Situation in Fukushima sieben Jahre nach der Reaktorkatastrophe

Aktuelle Situation in Fukushima sieben Jahre nach der Reaktorkatastrophe Deutscher Bundestag Drucksache 19/1057 19. Wahlperiode 05.03.2018 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Sylvia Kotting-Uhl, Lisa Badum, Annalena Baerbock, weiterer Abgeordneter

Mehr

Fakten zur Lage Fukushimas nach 6 Jahren

Fakten zur Lage Fukushimas nach 6 Jahren Fakten zur Lage Fukushimas nach 6 Jahren Deutsch-Japanische Gesellschaft Berlin JDZB am 25.4.2017 Dr. Hiroomi Fukuzawa 福澤啓臣 1 1. Historischer Rückblick 2. Havarie der Fukushima-Daiichi-Reaktoren 3. Vergleich

Mehr

Forderungen an die japanische Regierung Für Reduktion der Strahlenbelastung, Für einen sofortigen Atomausstieg

Forderungen an die japanische Regierung Für Reduktion der Strahlenbelastung, Für einen sofortigen Atomausstieg Forderungen an die japanische Regierung Für Reduktion der Strahlenbelastung, Für einen sofortigen Atomausstieg 27.Februar 4.März 2012 Akiko Yoshida FoE Japan (Friends of the Earth Japan) MOE Japanische

Mehr

DOWNLOAD. Atomkraft in Japan. Kernkraftwerke, Gefahren, Alternativen. Erdkundemappe Japan. Christine Schlote. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Atomkraft in Japan. Kernkraftwerke, Gefahren, Alternativen. Erdkundemappe Japan. Christine Schlote. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Christine Schlote Atomkraft in Japan Kernkraftwerke, Gefahren, Alternativen Christine Schlote Erdkundemappe Japan 7.-10. Klasse Bergedorfer Kopiervorlagen Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die Katastrophe in Fukushima. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die Katastrophe in Fukushima. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Die Katastrophe in Fukushima Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Die Katastrophe in Fukushima Reihe: Bestellnummer:

Mehr

Zielmarktanalyse Japan

Zielmarktanalyse Japan Zielmarktanalyse Japan Kernkraftwerk Rückbau und Modernisierung 11 Durchführer Impressum Herausgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Öffentlichkeitsarbeit 11019 Berlin www.bmwi.de

Mehr

Nuklearkatastrophe Fukushima

Nuklearkatastrophe Fukushima Nuklearkatastrophe Fukushima Wie entstand das Tōhoku-Erdbeben? Wie kam es zum anschliessenden Tsunami? Welche Auswirkungen hatte dies auf das AKW Fukushima? Welche Auswirkungen sind noch heute spürbar?

Mehr

DOWNLOAD. Die japanische Wirtschaft. Erdkundemappe Japan. Christine Schlote. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Klasse

DOWNLOAD. Die japanische Wirtschaft. Erdkundemappe Japan. Christine Schlote. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Klasse DOWNLOAD Christine Schlote Die japanische Wirtschaft Christine Schlote Erdkundemappe Japan 7.-10. Klasse Bergedorfer Kopiervorlagen Downloadauszug aus dem Originaltitel: Das Werk als Ganzes sowie in seinen

Mehr

SK-*Thema: Umwelt in Deutschland 2. Energieversorgung Gerald Hühner März/April 2016

SK-*Thema: Umwelt in Deutschland 2. Energieversorgung Gerald Hühner März/April 2016 SK-*Thema: Umwelt in Deutschland 2. Energieversorgung März/April 2016 2. Energieversorgung http://www.baulinks.de/webplugin/2011/i/0645-energie-zukunft1.jpg; http://www.energiezukunft.eu/uploads/pics/bauen_bauzukunft_smart_grid_enenergy_web_bmu.png;

Mehr

Sylvia Kotting-Uhl Mitglied des Deutschen Bundestages

Sylvia Kotting-Uhl Mitglied des Deutschen Bundestages Sylvia Kotting-Uhl Mitglied des Deutschen Bundestages Atompolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen Deutscher Bundestag, 11011 Berlin (030) 227 747 40 (030) 227 767 42 sylvia.kotting-uhl@bundestag.de

Mehr

Atomic Park. Die Infrastruktur der japanischen Atomindustrie. Tokio Genkai. Kernkraftwerke (Blöcke) Brennstoffkreislauf.

Atomic Park. Die Infrastruktur der japanischen Atomindustrie. Tokio Genkai. Kernkraftwerke (Blöcke) Brennstoffkreislauf. Atomic Park Kernkraftwerke (Blöcke) Die Infrastruktur der japanischen Atomindustrie in Betrieb zerstört Schneller Brüter Abschaltung infolge des Erdbebens Forschungsreaktor in Bau Tomari Sapporo Brennstoffkreislauf

Mehr

COINCIDENTIA. Verantwortung für Europa 7/ herausgegeben von Martin Thomé

COINCIDENTIA. Verantwortung für Europa 7/ herausgegeben von Martin Thomé COINCIDENTIA 7/1-2016 Verantwortung für Europa herausgegeben von Martin Thomé Kueser Akademie Bernkastel-Kues 2016 INHALT Seite Verantwortung für Europa 5 Martin Thomé Vom Ton der Tuba Verantwortung für

Mehr

Tschernobyl 26. April 1986

Tschernobyl 26. April 1986 Tschernobyl 26. April 1986 Tschernobyl 26. April 1986 wassergekühlter Siedewasser-Druckröhrenreaktor Reaktorblock 4 explodierte schwerwiegendster atomarer Unfall (Super-GAU) INES-7 es trat 11 Tage lang

Mehr

Manche sorgen sich vielleicht um Fukushima. Ich versichere Ihnen, dass die Situation unter Kontrolle ist. Tokio war nicht und wird nie betroffen sein.

Manche sorgen sich vielleicht um Fukushima. Ich versichere Ihnen, dass die Situation unter Kontrolle ist. Tokio war nicht und wird nie betroffen sein. Dieser Brief richtet sich sowohl an alle jungen Athleten und Athletinnen, die von der Teilnahme an der Olympiade 2020 in Tokio träumen, als auch an ihre Trainer und Eltern: Tatsachen, über die Sie informiert

Mehr

Ich begrüße Sie bei der Mahnwache zur Abschaltung der Kernkraftwerke.

Ich begrüße Sie bei der Mahnwache zur Abschaltung der Kernkraftwerke. Mahnwache am Häuserbrunnen Singen, 11.4.2011 5 Als ich den HERRN suchte, antwortete er mir und errettete mich aus aller meiner Furcht. 6 Die auf ihn sehen, werden strahlen vor Freude, und ihr Angesicht

Mehr

Leistung. MWh Gesamt. MWh Betriebsstunden AKW D20 PWR

Leistung. MWh Gesamt. MWh Betriebsstunden AKW D20 PWR Land Name des AKW Reaktortyp h 1996 Leistung Inbetriebnahme Betriebsstunden 1996 h Gesamt Argentinien Atucha 367 Argentinien Embalse 648 Belgien Doel-1 412 Belgien Doel-2 412 Belgien Doel-3 1020 Belgien

Mehr

um den Atomausstieg 2011 Ziele und Erfolge der Naturschutz

um den Atomausstieg 2011 Ziele und Erfolge der Naturschutz Das gesellschaftliche Tauziehen um den Atomausstieg 2011 Ziele und Erfolge der Jugendorganisation Bund Naturschutz seit Fukushima Am 12. März 2011 explodierte in Folge eines Erdbebens in Japan das erste

Mehr

Fukushima Katastrophe ohne Ende

Fukushima Katastrophe ohne Ende Fukushima Katastrophe ohne Ende Informationsabend im Bioladen Einklang, 11. März 2014 3 Jahre nach dem Beginn der größten Atomkatastrophe der Geschichte Überblick I. Unfallablauf II. Status der Anlagen

Mehr

Energiewende & Klimaschutz nach Fukushima. Akira Shibai Maya Takimoto Junna Nitta

Energiewende & Klimaschutz nach Fukushima. Akira Shibai Maya Takimoto Junna Nitta Energiewende & Klimaschutz nach Fukushima Akira Shibai Maya Takimoto Junna Nitta Öko-Freiwillige Interessen: Umweltschutz, Umweltpolitik, nachhaltiges Leben und andere Umweltthemen Meinungsaustausch Exkursionen

Mehr

Erdbeben, Erdbebenstärke und Opferzahlen. Quelle: Wikipedia Commons

Erdbeben, Erdbebenstärke und Opferzahlen. Quelle: Wikipedia Commons Erdbeben, Erdbebenstärke und Opferzahlen Quelle: Wikipedia Commons Lernziele 1. Wichtige Fachbegriffe im Zusammenhang mit Erdbeben korrekt verwenden und erklären können. 2. Zwei Erdbebenskalen unterscheiden

Mehr

Geschäftsanbahnungsreise

Geschäftsanbahnungsreise Geschäftsanbahnungsreise AKW Rückbau und Modernisierung in Japan Fokus: Robotik, Bauwirtschaft, Entsorgung und Consulting INFORMATIONSVERANSTALTUNG 20. Juni 24. Juni 2016 BMWi-Markterschließungsprogramm

Mehr

Aktuelle Lage Fukushima. Dr. Hiroomi Fukuzawa 福澤啓臣

Aktuelle Lage Fukushima. Dr. Hiroomi Fukuzawa 福澤啓臣 Aktuelle Lage Fukushima Dr. Hiroomi Fukuzawa 福澤啓臣 1 2 54 20 10 6-4 3 erdbebensichers Gebäude für NoIälle 免震重要棟 4 Tanks mit kontaminiertem Wasser 5 6 7 Verstrahlte Gebiete: Tschernobyl und Fukushima 8 Freigesetzte

Mehr

5 Jahre danach. Filmreihe mit Gästen im Kommunalen Kino ::::::::: 11. März April 2016 :::::::::

5 Jahre danach. Filmreihe mit Gästen im Kommunalen Kino ::::::::: 11. März April 2016 ::::::::: Fukushima 5 Jahre danach Filmreihe mit Gästen im Kommunalen Kino ::::::::: 11. März 2016 11. April 2016 ::::::::: Haus für Film und Literatur Alter Wiehrebahnhof Urachstraße 40 79102 Freiburg www.koki-freiburg.de

Mehr

Stand Rolf Michel Institut für Radioökologie und Strahlenschutz Leibniz Universität Hannover

Stand Rolf Michel Institut für Radioökologie und Strahlenschutz Leibniz Universität Hannover Darstellung der Kontaminationen japanischer Nahrungsmittel mit Cs-134 und Cs-137 und Anmerkungen zu der durch den Verzehr verursachten internen Strahlenexposition 1. Vorbemerkung Stand 20110921 Rolf Michel

Mehr

Die Katastrophe geht weiter

Die Katastrophe geht weiter Die Katastrophe geht weiter Interview der Woche von Dorothée Menzner, Hubertus Zdebel, 11. März 2014 Trümmer am Block 4 des am 11. März 2011 havarierten Atomkraftwerkes Fukushima, Foto: Gill Tudor/IAEA

Mehr

Bürgerinitiative für eine Welt ohne atomare Bedrohung e.v.

Bürgerinitiative für eine Welt ohne atomare Bedrohung e.v. Bürgerinitiative für eine Welt ohne atomare Bedrohung e.v. Rottweil - hier leben, arbeiten, wohnen wir. Rottweil ist eine idyllische Kleinstadt im Süden Deutschlands mit 25.000 Einwohnern. Es gibt viele

Mehr

Rechtsschutz gegen Atomkraftwerke am Beispiel des Kraftwerks Obrigheim. Was lernen wir? Dr. Peter Becker

Rechtsschutz gegen Atomkraftwerke am Beispiel des Kraftwerks Obrigheim. Was lernen wir? Dr. Peter Becker Atomkraftwerke am Beispiel des Kraftwerks Obrigheim. Was lernen wir? Dr. Peter Becker Das KKW Obrigheim war das erste deutsche Leistungskraftwerk. Das Genehmigungsverfahren war grob fehlerhaft. Es wurde

Mehr

18. November Sehr geehrter Herr Katsumata, sehr geehrter Herr Shimizu, sehr geehrter Herr Nishizawa, sehr geehrte Damen und Herren,

18. November Sehr geehrter Herr Katsumata, sehr geehrter Herr Shimizu, sehr geehrter Herr Nishizawa, sehr geehrte Damen und Herren, TEPCO Inc. Tsunehisa Katsumata Masataka Shimizu Toshio Nishizawa verantwortliches Management GroßaktionärInnen 1-1-3 Uchisaiwai-cho Chiyoda-ku Tokyo JAPAN Offener Brief an den Vorsitzenden Tsunehisa Katsumata

Mehr

Der Sieg Sorats und die Kulturauferstehung

Der Sieg Sorats und die Kulturauferstehung 1 Es wäre schön, wenn mehr Leser einen finanziellen Beitrag auf unten angegebenes Konto 1 leisten könnten. Herwig Duschek, 13. 3. 2011 www.gralsmacht.com 533. Artikel zu den Zeitereignissen Der Sieg Sorats

Mehr

Aktuelle Entwicklungen in Fukushima und an weiteren japanischen Atomstandorten

Aktuelle Entwicklungen in Fukushima und an weiteren japanischen Atomstandorten Deutscher Bundestag Drucksache 18/7739 18. Wahlperiode 29.02.2016 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Sylvia Kotting-Uhl, Annalena Baerbock, Bärbel Höhn, weiterer Abgeordneter

Mehr

Ein Wort, welches Sinnbild für eine Katastrophe wurde, eine Katastrophe. die vielen Menschen bewusst gemacht hat, dass Atomkraft niemals

Ein Wort, welches Sinnbild für eine Katastrophe wurde, eine Katastrophe. die vielen Menschen bewusst gemacht hat, dass Atomkraft niemals Fukushima Mahnwache Mittlerweile sind 6 Jahre vergangen seit Fukushima. Ein Wort, welches Sinnbild für eine Katastrophe wurde, eine Katastrophe die vielen Menschen bewusst gemacht hat, dass Atomkraft niemals

Mehr

Bärbel Höhn Mitglied des Deutschen Bundestages Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Bärbel Höhn Mitglied des Deutschen Bundestages Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Reisebericht: Japan vom 28.7.2015 bis zum 10.8.2015 Auf Einladung der japanischen Nichtregierungsorganisation Gensuikin war ich in meiner Funktion als Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz

Mehr

JAPAN Ablauf. 1. Allgemeine Informationen zu Japan 2. Reisen nach- und in Japan 3. Sehenswertes 4. Die japansiche Küche 5. Fragen und Antworten

JAPAN Ablauf. 1. Allgemeine Informationen zu Japan 2. Reisen nach- und in Japan 3. Sehenswertes 4. Die japansiche Küche 5. Fragen und Antworten Destination JAPAN Ablauf 1. Allgemeine Informationen zu Japan 2. Reisen nach- und in Japan 3. Sehenswertes 4. Die japansiche Küche 5. Fragen und Antworten 1. 1. Warum Japan? Umfangreiches Kulturangebot

Mehr

ZUR AKTUELLEN LAGE FUKUSHIMA MÄRZ 2016

ZUR AKTUELLEN LAGE FUKUSHIMA MÄRZ 2016 ZUR AKTUELLEN LAGE FUKUSHIMA MÄRZ 2016 1. Die Lage in der AKW-Anlage in Fukushima im Augenblick? 1.1 Die aktuelle Lage: Die Lage ist nach wie vor die gleiche. Wir haben keine Information, wie die wirkliche

Mehr

Quelle EU-Kommission IPNNW 2-2016 Broschüre IPNNW 2-2016 Broschüre http://nec2016.eu/images/prednasky/fairlie_nec2016_en.pdf http://nec2016.eu/images/prednasky/fairlie_nec2016_en.pdf . New safe Containment

Mehr

Situation in Fukushima Heute

Situation in Fukushima Heute Situation in Fukushima Heute Gefahren und Herausforderungen Dr. Christoph Pistner Vier Jahre nach Fukushima: Chancen für eine Energiewende Berlin, 06.03.2015 Übersicht 1 Übersicht 2 3 4 5 6 Der Unfall

Mehr

Hrsg.: Harald Meyer: Akira Yoshimura: Die großen Tsunami der. aus dem Japanischen übersetzt von Harald Meyer

Hrsg.: Harald Meyer: Akira Yoshimura: Die großen Tsunami der. aus dem Japanischen übersetzt von Harald Meyer ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Hrsg.: Harald Meyer: Akira Yoshimura: Die großen Tsunami der Sanriku-Küste aus dem Japanischen übersetzt von Harald Meyer Iudicium Verlag 2013 298

Mehr

Die TEPCO-Atomkatastrophe von Fukushima. Rev. Sabine Kluger (EMS/Protestant Church in Württemberg, Tokyo/Stuttgart)

Die TEPCO-Atomkatastrophe von Fukushima. Rev. Sabine Kluger (EMS/Protestant Church in Württemberg, Tokyo/Stuttgart) 1 Internationale Konferenz /International Conference 9.-11. 3. 2016 in Frankfurt/Arnoldshain "Auf der Straße und vor Gericht Recht und Religion gegen atomare Risiken" "On the Streets and in Court Justice

Mehr

DIE MARTINSCHULE. repräsentiert. im WM-Turnier der Augsburger Schulen SPARDA-BANK POKAL

DIE MARTINSCHULE. repräsentiert. im WM-Turnier der Augsburger Schulen SPARDA-BANK POKAL DIE MARTINSCHULE repräsentiert im WM-Turnier der Augsburger Schulen SPARDA-BANK POKAL Wir haben versucht trotz der schrecklichen Katastrophen, die Japan seit dem 11. März heimgesucht haben, dieses interessante

Mehr

0 14 Jahre Jahre Jahre Jahre ab 65 Jahre 12,8 Prozent 9,6 Prozent 37,5 Prozent 12,2 Prozent 27,9 Prozent*

0 14 Jahre Jahre Jahre Jahre ab 65 Jahre 12,8 Prozent 9,6 Prozent 37,5 Prozent 12,2 Prozent 27,9 Prozent* JAPAN IM ÜBERBLICK BASISDATEN Japan ist der viertgrößte Inselstaat der Welt. Mit einer Fläche von 378.000 Quadratkilometern ist das Land etwas größer als Deutschland. Japan liegt östlich vom asiatischen

Mehr

Feature II. Die zentrale Lehre aus 3/11 bislang unerhört. Hans-Jochen Luhmann

Feature II. Die zentrale Lehre aus 3/11 bislang unerhört. Hans-Jochen Luhmann 51 Feature II Die zentrale Lehre aus 3/11 bislang unerhört Hans-Jochen Luhmann Kan Naoto: Als Premierminister während der Fukushima-Krise. Iudicium Verlag, München 2015, ISBN 978-3-86205-426-8, 165 S.,

Mehr

Der Super-GAU von Fukushima ist noch lange nicht vorbei

Der Super-GAU von Fukushima ist noch lange nicht vorbei 1 Der Super-GAU von Fukushima ist noch lange nicht vorbei Quelle: Watergate.TV vom 14.04.2017 Am 11. März 2011 kommt es in Japan zum Super-GAU: Ein Tsunami zerstört das Atomkraftwerk von Fukushima. Bis

Mehr

STUDIENREISE JAPAN HERBST 2017

STUDIENREISE JAPAN HERBST 2017 STUDIENREISE JAPAN HERBST 2017 Die Unterbringung kann fast immer in Japan-typischen Ryokan-Hotels mit Tatamizimmern erfolgen, aber in Miyajima wird man zum Start in Betten schlafen. Für unsere freie Bewegung

Mehr

Nachteile der Atomkraft!

Nachteile der Atomkraft! Nachteile der Atomkraft! Atomstrom ist teuer! "Atomstrom ist billig - Erneuerbare Energien teuer." Mit dieser Behauptung wird immer wieder für längere Laufzeiten von Atomkraftwerken geworben. Doch die

Mehr

Atomenergie ist dreckig, teuer und unsicher

Atomenergie ist dreckig, teuer und unsicher Atomenergie ist dreckig, teuer und unsicher Nach Harrisburg 1979 (USA) und Tschernobyl 1986 (Sowjetunion) ereignete sich im März 2011 in Fukushima (Japan) durch ein sehr starkes Erdbeben und einem daraus

Mehr

Atomkraftwerke Ein halbes Jahrhundert und kein Ende

Atomkraftwerke Ein halbes Jahrhundert und kein Ende Atomkraftwerke Ein halbes Jahrhundert und kein Ende Mit Herbert Pietschmann, emer. Prof. vom Institut für theoretische Physik, Universität Wien. Teil 1 5 Betrifft Geschichte Gestaltung: Martin Adel Sendedatum:

Mehr

Buchrezension OAG NOTIZEN

Buchrezension OAG NOTIZEN 1 Buchrezension Reinhard Zöllner: Japan. Fukushima. Und wir Zelebranten einer nuklearen Erdbebenkatastrophe. München: iudicium, 2011, 164 S., ISBN 978 3-89205- 311-7. Der renommierte Japanologe und Geschichtswissenschaftler

Mehr

Klaus Schreckenbach TU München

Klaus Schreckenbach TU München TECHNISCHE UNIVERSITÄT MÜNCHEN Fukushima I was sich bei dem katastrophalen Reaktorunfall in Japan ereignete Klaus Schreckenbach TU München ÄKBV 12.5.2011 Erdbeben und Tsunami, Japan 11. März 2011 Uhrzeit:

Mehr

atw Schnellstatistik Kernkraftwerke 2011

atw Schnellstatistik Kernkraftwerke 2011 atw Schnellstatistik Kernkraftwerke 2011 Redaktion Ende vergangenen Jahres 2011 (Stichtag: 31. Dezember 2011) wurden in 31 Ländern weltweit Kernkraftwerke betrieben, d.h. nach der Inbetriebnahme des ersten

Mehr

Fukushima. Die Folgen eines Super-Gaus

Fukushima. Die Folgen eines Super-Gaus Man muss sich vorstellen können, was ein Super-GAU in unmittelbarer Nähe mit der eigenen Welt anrichten würde. Seit Fukushima Daiichi braucht es keine Fantasie mehr, sich das vorzustellen. Man muss nur

Mehr

Nuclear Energy Conference

Nuclear Energy Conference Nuclear Energy Conference Warum Deutschland aus EURATOM aussteigen soll Dienstag, 25.04.2017, Linz Sylvia Kotting-Uhl MdB BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN BUNDESTAGSFRAKTION Seite 1 EURATOM 1. Kein Schutz vor atomaren

Mehr

Einführung zur Konferenz Arnoldshain 3. März 2015 von Dr. Martin Repp, Zentrum Oekumene, Frankfurt

Einführung zur Konferenz Arnoldshain 3. März 2015 von Dr. Martin Repp, Zentrum Oekumene, Frankfurt Einführung zur Konferenz Arnoldshain 3. März 2015 von Dr. Martin Repp, Zentrum Oekumene, Frankfurt Sehr geehrte Damen und Herren, Ich möchte Sie ganz herzlich begrüßen zu dieser Konferenz über die "Beiträge

Mehr

März 2013 Akiko Yoshida FoE Japan (Friends of the Earth Japan)

März 2013 Akiko Yoshida FoE Japan (Friends of the Earth Japan) 2 Jahre nach Fukushima 1) Die Bürgerbewegung für das Recht auf Evakuierung und Kompensation 2) Das Poka-Poka Projekt für Kinder aus Fukushima 3) Japans Atom/Energie-politik März 2013 Akiko Yoshida FoE

Mehr

Entwicklungstendenzen im Bereich der japanischen Atompolitik nach dem Unfall in Fukushima

Entwicklungstendenzen im Bereich der japanischen Atompolitik nach dem Unfall in Fukushima 15.2.2013 Hideyuki Ban Co-Direktor des CNIC (Citizens Nuclear Information Center) * Entwicklungstendenzen im Bereich der japanischen Atompolitik nach dem Unfall in Fukushima Einführung Der Unfall in Fukushima

Mehr

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Deutscher Bundestag Drucksache 18/11489 18. Wahlperiode 13.03.2017 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Sylvia Kotting-Uhl, Annalena Baerbock, Matthias Gastel, weiterer Abgeordneter

Mehr

Der Sieg Sorats und die Kulturauferstehung

Der Sieg Sorats und die Kulturauferstehung 1 Es wäre schön, wenn mehr Leser einen finanziellen Beitrag auf unten angegebenes Konto 1 leisten könnten. Herwig Duschek, 17. 3. 2011 www.gralsmacht.com 540. Artikel zu den Zeitereignissen Der Sieg Sorats

Mehr

Fukushima. Dr.-Ing. Peter Schally. Präsentation beim CSU-OV Berg Farchach

Fukushima. Dr.-Ing. Peter Schally. Präsentation beim CSU-OV Berg Farchach Fukushima Dr.-Ing. Peter Schally Präsentation beim CSU-OV Berg 28.03.2014 Farchach Fukushima Dai-ichi Tohoku-Erdbeben und Tsunami Schnitt durch die Anlage Fukushima Dai-ichi Quelle: VGB-Powertech Fukushima

Mehr

Dolphin s Design. Softwareberatung, Analysen, Design & Entwicklung

Dolphin s Design. Softwareberatung, Analysen, Design & Entwicklung 1.4.2011 Frage zur Radioaktivität im Atomkraftwerk Leibstadt Die Katastrophe im Atomkraftwerk Fukushima ist tragisch. Auch weil das Atomzeitalter mit dem Abwurf der Hiroshima-Atombombe in Japan begann.

Mehr

Die Hilfe für die von Erdbeben und Tsunami betroffene Region im Nordosten Japans sowie der Stand des Wiederaufbaus (Statistische Angaben)

Die Hilfe für die von Erdbeben und Tsunami betroffene Region im Nordosten Japans sowie der Stand des Wiederaufbaus (Statistische Angaben) Botschaft von Japan. Neues aus Japan Nr. 88 März 2012 Die Hilfe für die von Erdbeben und Tsunami betroffene Region im Nordosten Japans sowie der Stand des Wiederaufbaus (Statistische Angaben) Am 11. März

Mehr

Japanische Atompolitik warum Japan auf AKW nicht verzichten kann Friedenszentrum Braunschweig, im Altstadtrathaus am 6. Juli 2018

Japanische Atompolitik warum Japan auf AKW nicht verzichten kann Friedenszentrum Braunschweig, im Altstadtrathaus am 6. Juli 2018 Japanische Atompolitik warum Japan auf AKW nicht verzichten kann Friedenszentrum Braunschweig, im Altstadtrathaus am 6. Juli 2018 Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Ihbe, sehr geehrte Frau Wegmann, meine

Mehr

I N H A LT. Editorial Wirtschafts-News. Umwelt-News. Rückblick Kick-off für Smart Community-Projekt in Speyer

I N H A LT. Editorial Wirtschafts-News. Umwelt-News. Rückblick Kick-off für Smart Community-Projekt in Speyer (Daigo Temple in Kyoto) I N H A LT Editorial Wirtschafts-News Leichte Flaute zur Jahresmitte Umwelt-News Gute Aussichten für das Umwelt-Business Bosch und GS Yuasa entwickeln neue Lithium-Ionen-Batterie

Mehr

Tschernobyl und Fukushima. Wismar Dr. Hiroomi Fukuzawa

Tschernobyl und Fukushima. Wismar Dr. Hiroomi Fukuzawa Tschernobyl und Fukushima Wismar Dr. Hiroomi Fukuzawa 1 Tote und Hibakusha 06.08. 1945: Hiroshima (LiEle Boy: Uran) Tote: 90 000 120 000 im 1945 Hibakusha:? 09.08.1945: Nagasaki (Fat Man: Plutonium) Tote:

Mehr

Hochschulsystem in Japan Am Beispiel von Waseda

Hochschulsystem in Japan Am Beispiel von Waseda Hochschulsystem in Japan Am Beispiel von Waseda Jugendbotschaft der Bosch-Stiftung in Japan 15.10.10 16:00-17:30 an der Okuma School of Public Management Hochschulsystem in Japan 1. Schulsystem im allgemeinen

Mehr

Der Sieg Sorats und die Kulturauferstehung

Der Sieg Sorats und die Kulturauferstehung 1 Es wäre schön, wenn mehr Leser einen finanziellen Beitrag auf unten angegebenes Konto 1 leisten könnten. Herwig Duschek, 14. 3. 2011 www.gralsmacht.com 534. Artikel zu den Zeitereignissen Der Sieg Sorats

Mehr

2 Jahre nach Fukushima

2 Jahre nach Fukushima 2 Jahre nach Fukushima 1) Die Bürgerbewegung für das Recht auf Evakuierung und Kompensation 2) Das Poka-Poka Projekt für Kinder aus Fukushima März 2013 Akiko Yoshida FoE Japan (Friends of the Earth Japan)

Mehr

Kernkraftwerke der Welt Les centrales nucléaires dans le monde

Kernkraftwerke der Welt Les centrales nucléaires dans le monde Kernkraftwerke der Welt Les centrales nucléaires dans le monde www.nuclearplanet.ch 07 Nuklearforum Schweiz Forum nucléaire suisse Frohburgstrasse 0 00 Olten Telefon + 3 50 3 50 info@nuklearforum.ch www.nuklearforum.ch

Mehr

Ein BUND-Vortrag von Axel Mayer.

Ein BUND-Vortrag von Axel Mayer. Atomkraft Ein BUND-Vortrag von Axel Mayer Vier Hauptgefahren Normalbetrieb Atomkraftwaffen Unfallgefahr Atommüll Wie funktioniert ein AKW? Siedewasserreaktor Wie funktioniert ein AKW? Druckwasserreaktor

Mehr

Bitte schön! Vielen Dank!

Bitte schön! Vielen Dank! Am 1.Dezember haben wir die bürgernahe Fukushima-Klinik in Ota-Machi/Stadt Fukushima eröffnet. Seit dem Dezember des letzten Jahres haben wir viele Menschen zu Spenden aufgerufen und bereits 37Millionen

Mehr

Atomkraft wie sicher ist sie wirklich?

Atomkraft wie sicher ist sie wirklich? Atomkraft wie sicher ist sie wirklich? 18.03.11 Bevor der Artikel startet, geht unser tiefstes Mitgefühl an das Japanische Volk. Man kann an dieser Stelle allen Betroffenen Menschen nur ganz viel Kraft

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landesrat Rudi Anschober Prof. Wolfgang Kromp am 21. April 2011 zum Thema "Fukushima ist überall- auch in unserer Nachbarschaft - Europaweiter Atomausstieg

Mehr

Die derzeitige Situation der Flüchtlinge der Katastrophe des AKW Fukushima

Die derzeitige Situation der Flüchtlinge der Katastrophe des AKW Fukushima Vortrag vom 24.09.2011 auf dem Castor-Warm-Up-Festival im Clamartpark in Lüneburg: Die derzeitige Situation der Flüchtlinge der Katastrophe des AKW Fukushima Michi Kitazawa-Engel kitazawa.m@gmx.de (Japanerin,

Mehr

Die Atomausstellung. Radioaktive Abfälle und Kernenergie. Worum geht es? Die Friedrich-Ebert-Stiftung. Die Autorin und Gestalterin

Die Atomausstellung. Radioaktive Abfälle und Kernenergie. Worum geht es? Die Friedrich-Ebert-Stiftung. Die Autorin und Gestalterin Die Atomausstellung Radioaktive Abfälle und Kernenergie Worum geht es? Produzierende AKWs Leerlaufende AKWs Stillgelegte AKWs Radioaktive Strahlung ist unsichtbar und der Umgang mit radioaktiv strahlendem

Mehr

Energiewende im Fokus von Politik und Medienmacht

Energiewende im Fokus von Politik und Medienmacht Energiewende im Fokus von Politik und Medienmacht Informationstransfer als Faktor der Meinungsbildung Hans Giger Prof. Dr. iur. et Dr. phil. I, E.C.L. em. Professor an der Universität Zürich Rechtsanwalt

Mehr

Öffentliche Mitgliederversammlung des. Ortsvereins Waldau. der SPD im Unterbezirk Kassel. 29. April 2011 Bürgerhaus Waldau

Öffentliche Mitgliederversammlung des. Ortsvereins Waldau. der SPD im Unterbezirk Kassel. 29. April 2011 Bürgerhaus Waldau Albtraum Atommüll - Energiewende jetzt! Öffentliche Mitgliederversammlung des Ortsvereins Waldau der SPD im Unterbezirk Kassel 29. April 2011 Bürgerhaus Waldau Tagesordnung Begrüßung Einleitung Informationen

Mehr

Die Reaktorkatastrophen von Fukushima 2011

Die Reaktorkatastrophen von Fukushima 2011 Die Reaktorkatastrophen von Fukushima 2011 Ruine Reaktor 3, Tepco Nach dem starken Erdbeben am 11. März 2011 14:46 Ortszeit und dem Auftreffen des von ihm ausgelösten Tsunami um 15:35 Ortszeit kam es im

Mehr

Naho Dietrich-Nemoto. Die Selbstverständlichkeit des Alltags ist verschwunden

Naho Dietrich-Nemoto. Die Selbstverständlichkeit des Alltags ist verschwunden Naho Dietrich-Nemoto >>geb. und aufgewachsen in Fukushima >>lebt seit einigen Jahren in Deutschland Die Selbstverständlichkeit des Alltags ist verschwunden Ein Jahr Super-GAU in Japan. Naho Dietrich Nemoto

Mehr

Die regionale Struktur der japanischen Wirtschaft. Auswertung der Daten zu Beschäftigten auf Präfekturebene

Die regionale Struktur der japanischen Wirtschaft. Auswertung der Daten zu Beschäftigten auf Präfekturebene Bulletin of Aichi Univ. of Education, 60(Humanities and Social Sciences),pp. 149 157, March, 2011 Die regionale Struktur der japanischen Wirtschaft. Auswertung der Daten zu Beschäftigten auf Präfekturebene

Mehr

Stromzukunft Schweiz. Welche Optionen haben wir für unsere Stromversorgung von morgen? Axpo Holding AG

Stromzukunft Schweiz. Welche Optionen haben wir für unsere Stromversorgung von morgen? Axpo Holding AG Stromzukunft Schweiz Welche Optionen haben wir für unsere Stromversorgung von morgen? Axpo Holding AG Gestern und heute Von den Ersatz-Kernkraftwerken zum Atomausstieg Seite 2 Tsunami trifft Fukushima

Mehr

11. März 2011 Erdbeben 14:46, Tsunami (max. 38,9 m Höhe) ca. 15:30 h

11. März 2011 Erdbeben 14:46, Tsunami (max. 38,9 m Höhe) ca. 15:30 h Epizentrum vor der Halbinsel Oshika 11. März 2011 Erdbeben 14:46, Tsunami (max. 38,9 m Höhe) ca. 15:30 h 2. Deutsche Spenden Spende bzw. Zuwendung Betrag in Euro (Mio.) Betrag in Yen (Oku) Bundesministerium

Mehr

Geschichte der Kernenergie Lehrerinformation

Geschichte der Kernenergie Lehrerinformation Lehrerinformation 1/7 Arbeitsauftrag Ziel Material Sozialform Die SuS ordnen Textbausteine in chronologischer Reihenfolge. Sie ergänzen die Textbausteine mit Jahreszahlen. Die SuS machen sich mit der Geschichte

Mehr

Kurzübersicht aktuelle Sicherheitslage, Stand , 10:00 Uhr (MEZ)

Kurzübersicht aktuelle Sicherheitslage, Stand , 10:00 Uhr (MEZ) Kurzübersicht aktuelle Sicherheitslage, Stand 23.03.2011, 10:00 Uhr (MEZ) Name Leistung Aktueller Status Bestätigt: Meldung Betreiber oder NISA Nicht Bestätigt: weitergehende Pressemeldung Fukushima I

Mehr

30 JAHRE TSCHERNOBYL, 5 JAHRE FUKUSHIMA

30 JAHRE TSCHERNOBYL, 5 JAHRE FUKUSHIMA ANSPRACHE VON AYA DOMENIG, ZÜRICH Bodensee-Friedensweg 2016 in Romanshorn / CH 30 JAHRE TSCHERNOBYL, 5 JAHRE FUKUSHIMA Ich bin Ethnologin und Filmemacherin und wurde hierher eingeladen, weil ich jüngst

Mehr

Wer Will s Wissen? Alle Könnten s Wissen! W W W. 12 Fragen zum Thema Zwischenlager

Wer Will s Wissen? Alle Könnten s Wissen! W W W. 12 Fragen zum Thema Zwischenlager W W W Wer Will s Wissen? Alle Könnten s Wissen! A K W 12 Fragen zum Thema Zwischenlager Anlässlich der ökumenischen Besinnung am 23. Oktober 2016 vor dem Atomkraftwerk Gundremmingen Mitte September 2016

Mehr

STUDIENREISE JAPAN 12. - 26.März 2014

STUDIENREISE JAPAN 12. - 26.März 2014 STUDIENREISE JAPAN 12. - 26.März 2014 Die für 2011 geplanten Studienreisen wurden angesichts der Fukushima Katastrophe storniert. Ich selbst war trotzdem im April 2011 dienstlich in Japan und habe im Herbst

Mehr

Trotz Fukushima-1: Japans atomares Dorf hält an der Nuklearenergie fest

Trotz Fukushima-1: Japans atomares Dorf hält an der Nuklearenergie fest Nummer 5 2011 ISSN 1862-359X Trotz Fukushima-1: Japans atomares Dorf hält an der Nuklearenergie fest Felix Doege und Patrick Köllner Am 11. März 2011 ereignete sich 130 Kilometer östlich der japanischen

Mehr

Wie ich zu meinem Referat kam

Wie ich zu meinem Referat kam 01. 12. 2006 Wie ich zu meinem Referat kam Am Anfang wusste ich nicht über welches Thema ich sprechen sollte; nachdem einige Tage vergangen waren, habe ich mich entschieden, über die Schwangerschaft zu

Mehr

111 GRÜNDE, JAPAN ZU LIEBEN

111 GRÜNDE, JAPAN ZU LIEBEN 111 GRÜNDE, JAPAN ZU LIEBEN Daniela Langkamp 111 Gründe, Japan zu lieben Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt SCHWARZKOPF & SCHWARZKOPF Inhalt Vorwort.................................. 9

Mehr

Fukushima beweist: keine Atomenergie ohne Katastrophe

Fukushima beweist: keine Atomenergie ohne Katastrophe Fukushima beweist: keine Atomenergie ohne Katastrophe Daniel Tanuro Es ist eingetreten, was eintreten musste: ein weiterer schwerer atomarer Unfall. Zu dem Zeitpunkt, an dem diese Zeilen geschrieben werden,

Mehr

Typhoon, Hurrikans, Wirbelstürme, heftige Regenfälle und Hitze in Brasilien, China, den Philippinen, Taiwan und Vietnam

Typhoon, Hurrikans, Wirbelstürme, heftige Regenfälle und Hitze in Brasilien, China, den Philippinen, Taiwan und Vietnam Typhoon, Hurrikans, Wirbelstürme, heftige Regenfälle und Hitze in Brasilien, China, den Philippinen, Taiw Typhoon, Hurrikans, Wirbelstürme, heftige Regenfälle und Hitze in Brasilien, China, den Philippinen,

Mehr

Rechtsvergleichendes Symposium Verantwortung von Staat und Unternehmen in Katastrophenfällen

Rechtsvergleichendes Symposium Verantwortung von Staat und Unternehmen in Katastrophenfällen Rechtsvergleichendes Symposium Verantwortung von Staat und Unternehmen in Katastrophenfällen FernUniversität in Hagen, Institut für Japanisches Recht, 14. und 15. März 2014 Am 14. und 15. März 2014 veranstaltete

Mehr