Curriculum Vitae. Dr. med. Olaf Ebeling. Tätigkeit: Chefarzt der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Ortenau Klinikum Lahr- Ettenheim.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Curriculum Vitae. Dr. med. Olaf Ebeling. Tätigkeit: Chefarzt der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Ortenau Klinikum Lahr- Ettenheim."

Transkript

1 Curriculum Vitae Dr. med. Olaf Ebeling Tätigkeit: Chefarzt der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Ortenau Klinikum Lahr- Ettenheim. Gebiet, Facharzt, Schwerpunktkompetenz sowie Weiterbildungen und Zusatzqualifikationen: Facharzt für HNO-Heilkunde, Zusatzbezeichnungen: Spezielle HNO-Chirurgie, Plastische Operationen. Behandlungsspektrum/-besonderheiten: Tumorchirurgie der Kopf- und Halsregion mit rekonstruktiven Maßnahmen einschließlich mikrovaskularisierter Transplantate. Speicheldrüsen- und Gesichtsnervchirurgie. Mittelohrchirurgie einschließlich Laserstapesplastik Nase-/ Nasennebenhöhlen einschließlich Septumdefektverschlußplastiken und Schädelbasischirurgie. Tränenwegschirurgie und operative Behandlung der endokrinen Orbitopathie. Plastisch ästhetische Operationen und Maßnahmen: Otoplastik. Rhinoplastik. Lidplastiken. Behandlung mit Botolinumtoxin. Laserhaarentfernungen. Insbesondere auch plastisch und tumorchirurgisch sinnvolle Entfernung von Hauttumoren am ganzen Körper (Dermatochirurgie). Weiterbildungsberechtigungen: Gebiet Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, 5 Jahre. Fakultative Weiterbildung Spezielle Hals- Nasen-Ohren-Chirurgie, 2 Jahre. Fachkunde Plastische Operationen, 2 Jahre. Studium: 1981 Physikstudium. 03/1982 Beginn Medizinstudium an der Universität Köln. 05/1989 Approbation.

2 Klinischer/Wissenschaftlicher Werdegang: 10/1993 Promotion, Thema: Vergleich der Induktionschemotherapie mit Cisplatin/ 5- Fluorouracil versus Carboplatin/5 Fluorouracil bei fortgeschrittenen Kopf-Hals- Plattenepithelkarzinomen. 08/1989 Arzt im Praktikum in der Kölner Universitäts-Hals- Nasen-Ohrenklinik. 02/ /1994 Facharztausbildung als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Kölner Universitäts-Hals-Nasen-Ohrenklinik. 10/1994 Erlangung der Gebietsbezeichnung für Hals-Nasen- und Ohren-Heilkunde. Ab 09/05 Oberarzt der Klinik für HNO-Heilkunde, Plastische Operationen Städtische Kliniken Neuss, Lukas Krankenhaus. Ab 07/1997 Leitender Oberarzt der Klinik für HNO-Heilkunde, plastische Operationen, Kopf- und Halschirurgie des Evangelischen Hospitals in Oldenburg. Seit 07/1998 Berechtigung zum Führen der Zusatzbezeichnung Spezielle HNO-Chirurgie. Seit 11/1999 Berechtigung zum Führen der Zusatzbezeichnung Plastische Operationen Dozentenstelle für das Fach Hörtechnik und Audiologie, Fachhochschule Oldenburg. Seit 04/2003 Chefarzt für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Ortenau Klinikum Lahr- Ettenheim. Seit 12/ 2008 Obergutachter für Fragen HNO-ärztlicher Schlichtungssachen der Ärztekammer Südbaden. Fachgesellschaften Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Arbeitsgemeinschaft Onkologie der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren- Heilkunde, in der Interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft für Lippen-Kiefer- und Gaumenspalten-Erkrankungen, in der Europaen Academy of Facil Plastic Surgery (EAFPS), in der Arbeitsgemeinschaft Plastische, rekonstruktive und ästhetische Kopf-Hals-Chirurgie (APKO) sowie in der Deutsch-Spanischen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie. Publikationen 1. Ebeling, O., Heitmann K., Eckel, H.E., Volling P., Cisplatin/5-FU versus Carboplatin/5-FU Fünfjahresergebnisse, HNO (1994) 42: Volling P., Schröder M., Müller R-P., Ebeling O., Quirin R., Stennert E., Induction chemotherapy in primary resectable head and neck tumors: A prospective randomized trial, Inter J Oncol 4: , Ebeling O., Vössing M., Eckel H.E., Volling P., 5-Flurouracil and Folinic acid: An active regimen for palliative outpatient treatment of recurrent squamous cell carcinoma of the head and neck (SCCHN) European Arch Otol Rhinol Larayngol, Supplement 1993/II

3 4. Vössing M., Eckel H.E., Schlesinger-Raab A., Ebeling O., Nosokomiale Infektionen im Kopf-Hals-Gebiet, European Arch Otol Rhinol Larayngol, Supplement 1994/II: Ebeling O., Vössing M., Eckel H.E., Volling P., Tonsillektomienachblutungen - Inzidenz, Schweregrad und Konsequenzen für die Nachsorge, European Arch Otol Rhinol Larayngol, Supplement 1994/II 6. Ebeling O., Gibt es gesicherte Erkenntnisse darüber, ob chronische Belüftungsstörungen und/oder Paukenergüsse unbehandelt oder ineffektiv behandelt zu späteren Hörstörungen führen?, Kinderheilkunde 1995 (143): Eckel H.E., Volling P., Ebeling O., Schneider I., Thumfart W.F., Transoral laser surgery for oral carcinoma (1995), Advotorhino: Vössing M., Waßermann K., Eckel H.E., Ebeling O., Die Peak-flow-Messung bei Patienten mit Kehlkopfund Trachealstenosen (1995), HNO 43: Ebeling O., Ott S., Michel O., Stennert E., Selbstinduzierte Erkrankungen in der HNO-Ärztlichen Praxis - Das Artefakt als Beitrag zur Differentialdiagnose ungewöhnlicher Krankheitsverläufe, HNO (1996) 44: Ebeling O., Ernst S., Vössing M., Jungehülsing M., Eckel H.E., Gedeckte Naht- und Anastomoseninsuffizienzen nach Laryngektomie und Pharyngektomie das Ösophagogramm als Nachweis und Managementinstrument für die klinische Praxis, Jahrestagung Nordostdt. Gesell. für Otorhinolaryng. und zervikofaziale Chirurgie und der Nordwestdt. Verein. der HNO-Ärzte, Rostock- Warnemünde, 1997, Abstractb.: Jungehülsing M., Eckel H.E., Staar S., Ebeling O., Diagnostik und Therapie des okkulten Primärtumors mit Lymphknotenmetastasen im Kopf-, Halsbereich, HNO (1997) 45: Ebeling O., Personal experience in treatment of septal perforation with the endonasal techniques of Schultz-Coulon, Abstract, First Berlin Summit Symposium on Rhinoplasty, 1999: Volling P., Schröder M., Ebeling O., Stennert E., Ergebnisse einer prospektiv randomisierten Studie zur primären Chemotherapie bei Mundhöhlen und Tonsillenkarzinomen, HNO (1999) Band 47, 10: Volling P., Ebeling O., Prophylaxe und Therapie unerwünschter Wirkungen einer zytostatischen Chemotherapie bei Patienten mit Kopf-Hals-Karzinomen, HNO (1999) Band 47, 11: Ebeling O., Singelmann H., Bielefeld K., Volling P., results of radical neck dissection for recurrent disease after radiotherapy, Laryngol-Rhino-Otol, 1.Supplement, Jhrg. 79: Singelmann H., Bielefel K., Ebeling O., Volling P., Klinische Manifestation eines Ewingsarkomes im Kopf- Hals-Bereich, angenommen zur Publikation in Laryngol- Rhino-Otol 5/2000

4 17. Ebeling, O.; Frese, K.; Fötzsch, S., Management der Laser-Stapeschirurgie, wieviel Tage stationäre Behandlung sind erforderlich, Ergebnisse von 96 Operationen aus 12 Monaten, HNO-Informationen (Kongressabstracts); 01, 2005 (Mittelohr) 18. Ebeling, Olaf; Frese, K.; Freund, U.; Tietze, L., Interdisziplinäre Behandlung und plastische Rekonstruktion eines Stadium IV. Merkelzellkarzinoms von Nase, NNH, und Wange Skull Base; 04, 2006 (ABSTRACT) 19. Ebeling O., Dilmac A., Frese K., Der Transpositions-Rotations-Lappen nach Weerda zur Rekonstruktion größerer Ohrmuscheldefekte, Abstractband, 78. Jahresversammlung der Deut. HNO-Gesellschaft, Rheinware Verlag, Seite Midfacialdegloving als Zugang zur transnasalen Laserchirurgie eines Epipha-Larynxkarzinoms, Abstractband, 79. Jahresversammlung der Deut. HNO-Gesellschaft, Rheinware Verlag Vorträge 1. Ebeling O., Eckel S., Girod S.C., Otologische Befunde bei Patienten mit Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalten, 5. Interdisziplinäres Symposion des Arbeitskreises Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, Mainz Ebeling O., Eckel H.E., Volling P., Cisplatin versus Carboplatin: 5-Jahresergebnisse, 75. Jahrestagung der Nordwestdeutschen Vereinigung der HNO-Ärzte, Hannover Ebeling O., Eckel H.E., Volling P., 5-Fluorouracil und Folinsäure: Ein wirksames palliatives Therapiekonzept bei inkurabelen Kopf- und Halstumoren, 64. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen- Ohren-Heilkunde, Münster Ebeling O., Vössing M., Eckel H.E., Volling P., Tonsillektomienachblutungen - Inzidenz, Schweregrad und Konsequenzen für die Nachsorge, 65. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren- Heilkunde, Chemnitz Ebeling O., Surgery of the Paranasal Sinuses-Postoperative Care (Vortrag auf Aufforderung) 5th International Course on Endoscopic Surgery of the Paranasal Sinuses, Köln Ebeling O., Damm M., Postoperative Management Following Paranasal Surgery (Vortrag auf Aufforderung) 6th International Course on Endoscopic Surgery of the Paranasal Sinuses, Köln Ebeling O., Ott S., Michel O., Stennert E., Das Artefakt als Differentialdiagnose in der Therapie chronisch erscheinender Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen, 99. Jahrestagung der Vereinigung Westdeutscher HNO- Ärzte, Bielefeld

5 8. Ebeling O., Ott S., Michel O., Stennert E., Psyche und plastische Operationen Das Artefakt als Differentialdiagnose, 33. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische Operationen und Wiederherstellungschirurgie, Halle Ebeling O., Differentialdiagnose des Symptoms Schwindel, Vortrag auf Einladung, Medizinische Kliniken des Lukaskrankenhauses, Städtische Kliniken Neuss, Neuss, Ebeling O., Ernst S., Vössing M., Eckel H.E., Röntgenkontrastdarstellung nach Hypopharyngektomie - Eine Studie zur Wertigkeit einer Routineuntersuchung, Neusser Kolloquium, Neuss Ebeling O., Ernst S., Vössing M., Jungehülsing M., Eckel H.E., Gedeckte Naht- und Anastomoseninsuffizienzen nach Laryngektomie und Pharyngektomie das Ösophagogramm als Nachweis und Managementinstrument für die klinische Praxis, Gemeinsame Jahrestagung der Nordostdeutschen Gesellschaft für Otorhino-Laryngologie und zervikofaziale Chirurgie und der Nordwestdeutschen Vereinigung der Hals-Nasen-Ohren-Ärzte, Rostock-Warnemünde Ebeling O., Chronische Laryngitis, Reinkeödem, Kurs: Systematische Einführung in die Kehlkopfchirurgie, Köln Ebeling O., Differentialdiagnose des M. Wegener in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Oldenburger Ärzteverein, Ebeling O., Stimmrehabilitation nach Laryngektomie, Oldenburger Stimmsymposium, Oldenburg Ebeling O., Treatment of septal perforations with the endonasal technique of Schultz-Coulon - own experiences, First Berlin Summit Symposium on Rhinoplasty, Berlin Ebeling O., Singelmann H., Bielefeld K., Volling P., results of radical neck dissection for recurrent disease after radiotherapy, 4 th European Congress of Oto-Rhino-Laryngology Head and Neck Surgery, Mai, Berlin 17. Ebeling O., Volling P., Der Dumonstent ein wertvolles Instrument für die Trachealchirugie, Gemeins. Tagung der Nordostdeutschen Gesellschaft für Otorhinolaryngologie und zervikofaziale Chirurgie der Nordwest. Vereinigung der HNO-Ärzte, Hannover 18. Ebeling O., Singelmann H., Bielefeld K., Volling P., Actualresults of radical neck dissection for recurrent disease after radiotherapy, International Symposion on metastase in experimental and clinical research, Marburg Ebeling O., Singelmann H., Bielefeld K., Volling P., Der Mastoiddurchzugslappen, eine neue sichere Methode zur Behandlung der angeborenen knorpeligen Gehörgangsstenose, 72. Jahrestagung der Deut. Gesellschaft f. HNO-Heilkunde, Hamburg

6 20. Ebeling O. Endokrine Orbitopathie aus HNO-ärztlicher Sicht, Oldenburg Ebeling O., Chirurgische Konzepte zur Behandlung fortgeschrittener Kopf- Hals-Karzinome, Interdisziplinäres Symposium zur Behandlung, fortgeschrittener Kopf- und Hals-Karzinome, Oldenburg Ebeling O., Kieschke J., Appelrath H.J., Enneking U., Gibt es einen Zusammenhang zwischen Viehdichte und chronischen Nasennebenhöhlenerkrankungen, Deut. HNO-Kongreß, Baden-Baden Ebeling O., Frese K., Fötzsch S., Management der Laser-Stapeschirurgie, wieviel Tage stationäre Behandlung sind erforderlich, Ergebnisse von 96 Operationen aus 12 Monaten, Deut. HNO-Kongreß Erfurt, Mai Ebeling O., Frese K., Die Unterkieferspaltung zur Behandlung von sogenannten Eisbergtumoren der Glandula Parotis, Südwestdeutscher HNO-Kongreß, Pforzheim, 8/ Ebeling O., Rhonchopathie aus hno-ärztlicher Sicht, Lahr, Vortrag auf Einladung, 11/ Ebeling O. Geschichte der Laryngektomie, Technik der sekundären Punktion, Management von oesophago-trachealen Fisteln, Symposium zur Stimmrehabilitation nach Laryngektomie, Lahr 2005 und 2006 sowie Mai Ebeling O., Frese K., Freund U., Tietze L., Vorstellung eines Therapiekonzepts für ein Stadium IV Merkelzellkarzinom von Nase, Wange und Nasennebenhöhlen, Deut. HNO-Kongreß Mannheim, Mai Ebeling O., Das Merkelzellkarzinom, Vortrag auf Einladung, Deut. Gesellschaft für Schädelbasischirurgie, 11/2006, Freiburg 29. Ebeling O., Anatomie und Physiologie des Ohres, Vortrag auf Einladung, Förderverein des Klinikum Lahr, 10/ Ebeling O., Weerda s Rotation-Transpositon Flap for Reconstruction of larger Defects of the Auricle, International Forum of Plastic and Reconstructive Surgery of the Head and Neck, Thursday May 17th Saturday May 19th 2007, Gasteig Kulturzentrum Munich 31. Ebeling O., United Airways NNH-Diagnostik und Therapie aus HNO-ärztlicher Sicht unter besonderer Berücksichtigung der Lungenheilkunde Klinikum Kehl, Ebeling O., Dilmac A., Stripf T., Midfacialdegloving als Zugang zur transnasalen Laserchirurgie eines Epipharynxkarzinoms, Deutscher HNO-Kongreß Bonn, Mai 2008

1990 1997 Studium der Humanmedizin Med. Universität zu Lübeck und an der Johann-Wolfgang-Goethe- Universität Frankfurt a. M.

1990 1997 Studium der Humanmedizin Med. Universität zu Lübeck und an der Johann-Wolfgang-Goethe- Universität Frankfurt a. M. Dr. med. Viktor Jurk Facharzt für HNO-Heilkunde und Plastische Operationen Arzt i. W. der Abteilung Plastische Chirurgie am Universitätsklinikum Freiburg Assoziiertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft

Mehr

Chirurgische Therapieoptionen im Behandlungskonzept von Kopf- und Halskarzinomen

Chirurgische Therapieoptionen im Behandlungskonzept von Kopf- und Halskarzinomen Chirurgische Therapieoptionen im Behandlungskonzept von Kopf- und Halskarzinomen K. Sommer Niels-Stensen-Kliniken, Marienhospital Osnabrück Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde Kopf- und Halschirurgie

Mehr

Curriculum Vitae. Oberarzt an der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie Ortenau Klinikum Offenburg

Curriculum Vitae. Oberarzt an der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie Ortenau Klinikum Offenburg Curriculum Vitae Dr. med. Viktor Jurk Bohnenbergerring 54 75305 Neuenbürg Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Facharzt für HNO-Heilkunde und Plastische Operationen Oberarzt an der Klinik

Mehr

8 I Kontakt. Medizin& Ästhetik. Praxisklinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie

8 I Kontakt. Medizin& Ästhetik. Praxisklinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie 8 I Kontakt Medizin& Ästhetik Praxisklinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie Alte Börse Lenbachplatz 2 80795 München T +49.89.278586 F +49.89.584623 E medizin@aesthetik-muenchen.de www.medizinundaesthetik.de

Mehr

CURRICULUM VITAE Dr. Knut Frese

CURRICULUM VITAE Dr. Knut Frese CURRICULUM VITAE Dr. Knut Frese Chefarzt der Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie, Plastische Operationen am St. Marienhospital Vechta Facharzt für HNO-Heilkunde Plastische

Mehr

Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten Kopf- und Halschirurgie Fort- und Weiterbildungsprogramm August bis Dezember 2010

Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten Kopf- und Halschirurgie Fort- und Weiterbildungsprogramm August bis Dezember 2010 Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten Kopf- und Halschirurgie Fort- und Weiterbildungsprogramm August bis Dezember 2010 Kontinuierliche Veranstaltungen (Weiterbildung) Montags 07.45-08.15

Mehr

Hals-Nasen-Ohren-Krankheiten Ästhetische Chirurgie Otoneurologie Präventionsmedizin Beauty Lounge Ambulante und stationäre Operationen

Hals-Nasen-Ohren-Krankheiten Ästhetische Chirurgie Otoneurologie Präventionsmedizin Beauty Lounge Ambulante und stationäre Operationen Hals-Nasen-Ohren-Krankheiten Ästhetische Chirurgie Otoneurologie Präventionsmedizin Beauty Lounge Ambulante und stationäre Operationen Da die Schönheit unteilbar ist und uns den Eindruck einer vollkommenen

Mehr

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, Leipzig, 10.06.2014 Einladung zum Initiierungstreffen nach Leipzig am 09.Juli, 11.00 15.00 Uhr, Hörsaal Kopfkliniken, Liebigstraße 10 Multizentrische Versorgungsstudie zur funktionellen Evaluation der

Mehr

Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten Kopf- und Halschirurgie Fort- und Weiterbildungsprogramm Juli bis Dezember 2015

Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten Kopf- und Halschirurgie Fort- und Weiterbildungsprogramm Juli bis Dezember 2015 Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten Kopf- und Halschirurgie Fort- und Weiterbildungsprogramm Juli bis Dezember 2015 Tages- /Abendveranstaltungen Laryngektomie Management 28.08.2015

Mehr

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR HALS-NASEN-OHREN-HEILKUNDE, KOPF- UND HALS-CHIRURGIE E.V.

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR HALS-NASEN-OHREN-HEILKUNDE, KOPF- UND HALS-CHIRURGIE E.V. 82. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e.v., 1. bis 5. Juni 2011, Konzerthaus Freiburg / Cinemaxx Freiburg Forschung zu Krebsstammzellen:

Mehr

Die endoskopische Revisionschirurgie der NNH

Die endoskopische Revisionschirurgie der NNH Surgical Training at Highest Standard IRDC ACADE MY Die IRDC-Academy & Klinikum Chemnitz präsentieren: Die endoskopische Revisionschirurgie der NNH Standardisierte navigationsgestützte videoendoskopisch-endonasale

Mehr

Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten Kopf- und Halschirurgie Fort- und Weiterbildungsprogramm September bis Dezember 2012

Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten Kopf- und Halschirurgie Fort- und Weiterbildungsprogramm September bis Dezember 2012 Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten Kopf- und Halschirurgie Fort- und Weiterbildungsprogramm September bis Dezember 2012 Kontinuierliche Veranstaltungen (Fort- und Weiterbildung)

Mehr

Prim. Univ. Prof. Dr. Reinhard MITTERMAIR, FACS, FEBS

Prim. Univ. Prof. Dr. Reinhard MITTERMAIR, FACS, FEBS Prim. Univ. Prof. Dr. Reinhard MITTERMAIR, FACS, FEBS Vorstand der Abteilung Allgemein und Viszeral-Chirurgie KLINIKUM KLAGENFURT am WÖRTHERSEE Feschnigstraße 11 A - 9020 Klagenfurt am Wörthersee T: +43

Mehr

Die Hals-Nasen-Ohren-Klinik

Die Hals-Nasen-Ohren-Klinik Die Hals-Nasen-Ohren-Klinik Grusswort der Klinikleitung Die Mehrzahl unserer Operationen und Abklärungen erfolgen elektiv, das heisst auf Zuweisung von Hausärzten und HNO-Fachkollegen oder auf Wunsch der

Mehr

Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie

Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie Weiterbildungskonzept für Facharzt Otorhinolaryngologie und Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie Anerkennung als Weiterbildungsstätte Facharzt Oto-rhino-laryngologie Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie

Mehr

Klinik für Hals-Nasen-Ohren- Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie

Klinik für Hals-Nasen-Ohren- Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie St. Franziskus-Hospital Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie Chefarzt: Dr. Christoph Möckel Schönsteinstraße 63 50825 Köln Tel 0221 5591-1110 oder 1111 Fax 0221 5591-1113 oder

Mehr

37. Plastische und Ästhetische Operationen (Zusätzliche Weiterbildung in den Gebieten Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Mund-Kiefer- Gesichtschirurgie)

37. Plastische und Ästhetische Operationen (Zusätzliche Weiterbildung in den Gebieten Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Mund-Kiefer- Gesichtschirurgie) Auszug aus der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen und Richtlinien vom 01.05.2005, geändert zum 01.02.2012 (siehe jeweilige Fußnoten) (Zusätzliche Weiterbildung in den Gebieten Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Mehr

Pressemitteilung

Pressemitteilung Pressemitteilung 22.05.2006 Neue Operationsmethode HNO-Ärzte operieren Schnarcher mit Radiowellen 2.500 Mediziner aus aller Welt informieren sich beim HNO-Kongress über wissenschaftliche Entwicklungen

Mehr

PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE

PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE Kriterien für die Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis Die Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Schleswig-Holstein vom 25. Mai 2011 fordert für die Facharztweiterbildung

Mehr

Curriculum Vitae Beirat der Zeitschrift Notfall und Rettungsmedizin Springer-Verlag

Curriculum Vitae Beirat der Zeitschrift Notfall und Rettungsmedizin Springer-Verlag Curriculum Vitae 2010 in der Liste der Top-Mediziner des Magazins Guter Rat 4/2008 Zusatz-Qualifikation für die Betreuung Erwachsener mit angeborenen Herzfehler (EMAH) durch die Deutsche Gesellschaft für

Mehr

PERSÖNLICHE DATEN. Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med.

PERSÖNLICHE DATEN. Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med. Curriculum vitae PERSÖNLICHE DATEN Name: Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med. Adresse (dienstlich): Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Wiederherstellungschirurgie St. Antonius Hospital Eschweiler

Mehr

Rekonstruktive Chirurgie von Kehlkopf und Trachea. von Prof. Dr. Dr. h. c. Rudolf Hagen

Rekonstruktive Chirurgie von Kehlkopf und Trachea. von Prof. Dr. Dr. h. c. Rudolf Hagen Rekonstruktive Chirurgie von Kehlkopf und Trachea von Prof. Dr. Dr. h. c. Autor: Prof. Dr. Dr. h. c., Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenkrankheiten, plastische und ästhetische Operationen, Universitätsklinikum

Mehr

Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med. Adresse: Luitpoldstraße 7 91054 Erlangen Telefon: 0172-8355992 e-mail: alexander.bach@uk-erlangen.

Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med. Adresse: Luitpoldstraße 7 91054 Erlangen Telefon: 0172-8355992 e-mail: alexander.bach@uk-erlangen. LEBENSLAUF PERSÖNLICHE ANGABEN Name: Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med. Adresse: Luitpoldstraße 7 91054 Erlangen Telefon: 0172-8355992 e-mail: alexander.bach@uk-erlangen.de Nationalität: Deutsch Geburtsdatum:

Mehr

Urologie in Hannover Ein historischer Rückblick auf 100 Jahre Knut Albrecht Klinik für Urologie Medizinische Hochschule Hannover Hannover in den Zwanziger Jahren Mit freundlicher Genehmigung: GFS

Mehr

PROGRAMM. Univ.Klinik für HNO-Heilkunde Kopf- und Halschirurgie AKH Wien 11.-12.November 2004 PAROTISTUMOREN OPERATIONSKURS MIT PRAKTISCHEN ÜBUNGEN

PROGRAMM. Univ.Klinik für HNO-Heilkunde Kopf- und Halschirurgie AKH Wien 11.-12.November 2004 PAROTISTUMOREN OPERATIONSKURS MIT PRAKTISCHEN ÜBUNGEN PROGRAMM Univ.Klinik für HNO-Heilkunde Kopf- und Halschirurgie AKH Wien 11.-12.November 2004 PAROTISTUMOREN OPERATIONSKURS MIT PRAKTISCHEN ÜBUNGEN Allgemeine Informationen Ort des Kurses: AKH Wien Währinger

Mehr

CURRICULUM VITAE NAME: Prof. Dr. med. Christian Detter. Geburtsdatum: 08. Juni 1963. Geburtsort: Mannheim. Dienstanschrift:

CURRICULUM VITAE NAME: Prof. Dr. med. Christian Detter. Geburtsdatum: 08. Juni 1963. Geburtsort: Mannheim. Dienstanschrift: CURRICULUM VITAE NAME: Prof. Dr. med. Christian Detter Geburtsdatum: 08. Juni 1963 Geburtsort: Mannheim Dienstanschrift: Universitäres Herzzentrum Hamburg GmbH Klinik und Poliklinik für Herz- und Gefäßchirurgie

Mehr

Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten Kopf- und Halschirurgie. Fort- und Weiterbildungsprogramm September bis Dezember 2014

Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten Kopf- und Halschirurgie. Fort- und Weiterbildungsprogramm September bis Dezember 2014 Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten Kopf- und Halschirurgie Fort- und Weiterbildungsprogramm September bis Dezember 2014 Tages- /Abendveranstaltungen OMMIT 2014 01.09.2014- Otological

Mehr

Publikationsverzeichnis

Publikationsverzeichnis Publikationsverzeichnis Qualitätssicherung in der Behandlung von Bißwunden der Hand Viszeralchirurgie 33: 38, 1998 (Abstract) Behandlungsstrategie bei Verletzungen des PIP-Gelenkes eine kritische Betrachtung

Mehr

Presseinformation Hospital zum Hl. Geist Geseke

Presseinformation Hospital zum Hl. Geist Geseke Presseinformation Hospital zum Hl. Geist Geseke Geseke, 10.04.2013 Ob Tennis oder Klavier, ob Friseur oder Bürokaufmann......wenn die Hand streikt, sind Experten gefragt Das Hospital zum Hl. Geist erweitert

Mehr

Bundeswehrkrankenhaus Ulm, Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie. Ausbildung von PJ-Studenten

Bundeswehrkrankenhaus Ulm, Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie. Ausbildung von PJ-Studenten Oberer Eselsberg 40 89081 Ulm Telefon 0731 / 1710 0 AllgFspWNBw 5926 88 BwKrhs Ulm, HNO Klinik, Oberer Eselsberg 40, 89081 Ulm Bundeswehrkrankenhaus Ulm, Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde,

Mehr

2. BASLER SYMPOSIUM FÜR RHINOCHIRURGIE MIT ANATOMISCHEM PRÄPARIERKURS

2. BASLER SYMPOSIUM FÜR RHINOCHIRURGIE MIT ANATOMISCHEM PRÄPARIERKURS 2. BASLER SYMPOSIUM FÜR RHINOCHIRURGIE MIT ANATOMISCHEM PRÄPARIERKURS Basel, 12.-13. November 2010 Freitag: Präparierkurs Samstag: Symposium Plastische, Rekonstruktive, Ästhetische und Handchirurgie O

Mehr

Während dieser Zeit arbeitete ich an meiner Promotionsarbeit, welche ich vor wenigen Tagen abgegeben habe.

Während dieser Zeit arbeitete ich an meiner Promotionsarbeit, welche ich vor wenigen Tagen abgegeben habe. Özkan Demirbas Ohmstrasse - 29 60486 Frankfurt a. M. odemirbas @ gmx. de mobil (0177) 5113974 Frankfurt, den 15.Mai 2009 Bewerbung um eine Assistenzstelle Sehr geehrte Damen und Herren, Ich sende ich Ihnen

Mehr

CURRICULUM VITAE Prof. Dr. med. Claus Ferdinand Eisenberger

CURRICULUM VITAE Prof. Dr. med. Claus Ferdinand Eisenberger CURRICULUM VITAE Prof. Dr. med. Claus Ferdinand Eisenberger Universitäre Ausbildung und Studium: 1989 Humanmedizin, Eberhard-Karls-Universität Tübingen 1991 Physikum 1992 1. Staatsexamen 1994 2. Staatsexamen

Mehr

Fachanwaltslehrgang Mediation in Arzthaftungsfällen Baustein 1: Recht der medizinischen Behandlung, insbesondere zivilrechtliche Haftung

Fachanwaltslehrgang Mediation in Arzthaftungsfällen Baustein 1: Recht der medizinischen Behandlung, insbesondere zivilrechtliche Haftung DeutscheAnwaltAkademie, Vorträge von Rechtsanwältin Dortmund Dr. Alexandra Jorzig 15.09.2011 06.12.2013-17.09.2011 Fachanwaltslehrgang Mediation in Arzthaftungsfällen Baustein 1: Recht der medizinischen

Mehr

PatientInnen-Information

PatientInnen-Information MEDIZINISCHE UNIVERSITÄT INNSBRUCK UNIVERSITÄTSKLINIKEN PatientInnen-Information Sprechstunde fu r plastisch-ästhetische Kopf-Hals-Chirurgie Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Direktor:

Mehr

Fachhandbuch für F08 - Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (8. FS)

Fachhandbuch für F08 - Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (8. FS) Fachhandbuch für F08 - Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (8. FS) Inhaltsverzeichnis 1. Übersicht über die Unterrichtsveranstaltungen... 2 1.1. Vorlesung... 2 1.2. Unterricht am Krankenbett... 5 2. Beschreibung

Mehr

Medizin im Vortrag. Herausgeber: Prof. Dr. med. Christoph Frank Dietrich. Bronchialkarzinom

Medizin im Vortrag. Herausgeber: Prof. Dr. med. Christoph Frank Dietrich. Bronchialkarzinom Medizin im Vortrag Herausgeber: Prof. Dr. med. Christoph Frank Dietrich Bronchialkarzinom Autoren: Dr. med. Stefan Krüger Prof. Dr. med. Christoph Frank Dietrich Text- und Grafikbausteine für die patientengerechte

Mehr

Lectures given on invitation

Lectures given on invitation Lectures given on invitation Dezember 2009: Brow- and Temporal Lift with Direct Skin Excision International Symposium for Plastic Surgeons: Oculoplastic Surgery Munich November 2009: Difficult Septum Secondary

Mehr

Hauptabteilung. Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres

Hauptabteilung. Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres B - 10.1 Hals-Nasen-Ohrenheilkunde Abteilungsdirektor Prof. Dr. Christoph Matthias Kontaktdaten Abteilung Hals-Nasen-Ohrenheilkunde UNIVERSITÄTSMEDIZIN GÖTTINGEN Robert-Koch-Straße 40 37075 Göttingen Telefon

Mehr

Endoskopie und Laserchirurgie und 11. Panhellenischer Kongress fur HNO, Kopf- und

Endoskopie und Laserchirurgie und 11. Panhellenischer Kongress fur HNO, Kopf- und PERSONLICHE ANGABEN Geburtsdatum: 15.02.1967 in Nicosia/ Zypern Staatsangehörigkeit: Griechisch- zypriotisch Muttersprache: Griechisch Fremdsprachen: Deutsch fliessend, Englisch fliessend, Französisch

Mehr

BUNDESWEHRZENTRALKRANKENHAUS KOBLENZ Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

BUNDESWEHRZENTRALKRANKENHAUS KOBLENZ Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz Publikationen und Vorträge der Mitarbeiter der HNO 1. R. Jacob, J.Krüger Manufacture of sharpened microelectrodes from varnished wire J. Neuroscience Methods 38 (1991) 89-93 2. R. Jacob, L. Klimek Notfalltherapie

Mehr

Lebenslauf. Prof. Dr. med. Udo Sulkowski. 1. Daten zur Person. 2. Aus- und Weiterbildung

Lebenslauf. Prof. Dr. med. Udo Sulkowski. 1. Daten zur Person. 2. Aus- und Weiterbildung Lebenslauf Prof. Dr. med. Udo Sulkowski 1. Daten zur Person Name Geburtstag Geburtsort Konfession Staatsangehörigkeit Familienstand Udo Bernd Sulkowski 5.4.1961 Dortmund evangelisch deutsch verheiratet

Mehr

http://www.khdf.de/cms/kliniken+und+institute+/kliniken/klinik+für+dermatologie+und+allergologie-p- 125.html

http://www.khdf.de/cms/kliniken+und+institute+/kliniken/klinik+für+dermatologie+und+allergologie-p- 125.html Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt Klinik für Dermatologie und Allergologie Chefarzt Prof. Dr. med. Uwe Wollina Friedrichstraße 41 01067 Dresden Chefarztsekretariat Annett Thiele Telefon 0351 480-1685

Mehr

10. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch)

10. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch) 10. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch) 8. - 10. Oktober 2015 Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, plastische und ästhetische Operationen,

Mehr

Klinik und Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie/ Plastische Operationen

Klinik und Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie/ Plastische Operationen Klinik und Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie/ Plastische Operationen Direktor: Univ.- Prof. Dr. med. dent. Dr. med. H.- R. Metelmann Daten und Fakten Ferdinand - Sauerbruch - Straße Bettenhaus

Mehr

Brustkompetenzzentrum

Brustkompetenzzentrum Brustkompetenzzentrum im Klinikum Herford Informationen zum Thema Brustkrebserkrankungen für Patientinnen Maximalversorgung unter einem Dach durch Kompetenzteams aus 18 Abteilungen Liebe Patientinnen,

Mehr

Chirurgische Nahttechniken II

Chirurgische Nahttechniken II Universität zu Lübeck mkg bad schwartau Praxiskurs für Studierende im Klinischen Studienabschnitt Chirurgische Nahttechniken II Dirk Hermes Schön, dass Sie (schon wieder) da sind!!! Nahtkurs Lernen Kneipe

Mehr

TABELLARISCHER LEBENSLAUF

TABELLARISCHER LEBENSLAUF Prof. Dr. Bernhard Steinhoff TABELLARISCHER LEBENSLAUF Persönliche Daten Name Bernhard Jochen Steinhoff Akademischer Grad Professor Dr. med. Geburtsdatum 18.09.1961 Geburtsort Offenburg/Baden Familie verheiratet,

Mehr

1971-1978 Medizinstudium an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg

1971-1978 Medizinstudium an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg CURRICULUM VITAE: Prof. Dr. med. Wolfgang Fischbach Geburtsdatum: 16. Mai 1952 Geburtsort: Bayreuth Schulbildung 1958 1962 Volksschule in Bayreuth 1962 1971 Graf-Münster-Gymnasium in Bayreuth 1971 Abitur

Mehr

Die Leistungsbereiche am Ethianum

Die Leistungsbereiche am Ethianum Heidelberg, 05. August 2010 Die Leistungsbereiche am Ethianum Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie Die Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie dient der Wiederherstellung grundlegender Körperfunktionen. So hilft

Mehr

1. 2. APRIL 2016. In Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie

1. 2. APRIL 2016. In Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie 1. 2. APRIL 2016 R A D I O L O G I E A K T U E L L L E I P Z I G E I N L A D U N G U N D P R O G R A M M In Zusammenarbeit mit der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie Radiologie aktuell

Mehr

Jahresbericht 2008. Abteilung für Plastische, Äesthetische und Rekonstruktive Chirurgie 2008

Jahresbericht 2008. Abteilung für Plastische, Äesthetische und Rekonstruktive Chirurgie 2008 Jahresbericht 2008 Abteilung für Plastische, Äesthetische und Rekonstruktive Chirurgie 2008 Vorstand: Univ.-Doz. Prim. Dr. P. Kompatscher Personalbesetzung per 31.12.2008 Facharzt: Assistenzärzte: Dr.

Mehr

LEBENSLAUF PROF. DR. MED. ANDREAS STURM. Schulausbildung kath. Grundschule Flottmannstraße, Herne Otto-Hahn-Gymnasium, Herne

LEBENSLAUF PROF. DR. MED. ANDREAS STURM. Schulausbildung kath. Grundschule Flottmannstraße, Herne Otto-Hahn-Gymnasium, Herne LEBENSLAUF PROF. DR. MED. ANDREAS STURM Schulausbildung 1974-1978 kath. Grundschule Flottmannstraße, Herne 1978-1987 Otto-Hahn-Gymnasium, Herne Studium 1987-1994 Studium für Humanmedizin an der RWTH Aachen

Mehr

Prof. Dr. Andreas Dietz

Prof. Dr. Andreas Dietz Prof. Dr. Andreas Dietz Direktor Klinik und Poliklinik für Hals, Nasen, Ohrenheilkunde / Plastische Operationen Universität Leipzig Liebigstrasse 10 04103 Leipzig Telefon: (03 41) 97 2 17 00 Telefax: (03

Mehr

7. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch)

7. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch) 7. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch) 11. - 13. Oktober 2012 Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, plastische und ästhetische Operationen,

Mehr

Antimykotische Prophylaxe bei Patienten mit hämatologischen

Antimykotische Prophylaxe bei Patienten mit hämatologischen Antimykotische Prophylaxe bei Patienten mit hämatologischen Neoplasien oder nach allogener Stammzelltransplantation Leitlinie Empfehlungen der Fachgesellschaft zur Diagnostik und Therapie hämatologischer

Mehr

Abbildung der HNO-Heilkunde im G-DRG-System 2006

Abbildung der HNO-Heilkunde im G-DRG-System 2006 Abbildung der HNO-Heilkunde im G-DRG-System 2006 PD Dr. Jürgen Alberty Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Universitätsklinikum Münster DRG-Kommission der DG HNOKHC Agenda Eckdaten

Mehr

10. 11. Dresdner Symposium Ästhetisch-Plastische Medizin Medizin 06. und 07. Mai 2011 25. und 26. Juni 2010

10. 11. Dresdner Symposium Ästhetisch-Plastische Medizin Medizin 06. und 07. Mai 2011 25. und 26. Juni 2010 10. 11. Dresdner Symposium Ästhetisch-Plastische Medizin Medizin 06. und 07. Mai 2011 25. und 26. Juni 2010 Tagungszentrum der Sächsischen Landesärztekammer Schützenhöhe 16 01099 Dresden Veranstalter:

Mehr

Ausbildung in Ernährungsmedizin

Ausbildung in Ernährungsmedizin Ausbildung in Ernährungsmedizin Utopie und Realität H. Lochs Medizinische Klinik Schwerpunkt Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie Bedeutung der Ernährung in der Medizin In der Praxis 30% aller

Mehr

Latin French (basics)

Latin French (basics) Curriculum vitae Priv.- Doz. Dr. med. Siamak Asgari Chief of Department/Directory Department of Neurosurgery Krumenauerstr. 25 D 85049 Ingolstadt Tel.: 00 49 (0)841 / 880 2550 Mail: siamak.asgari@klinikum-ingolstadt.de

Mehr

Magdeburger Sonographie-Workshop 4. und 5. März 2011 Sonographie von Tumoren und Lymphknoten im Kopf-Hals-Bereich

Magdeburger Sonographie-Workshop 4. und 5. März 2011 Sonographie von Tumoren und Lymphknoten im Kopf-Hals-Bereich Magdeburger Sonographie-Workshop 4. und 5. März 2011 Sonographie von Tumoren und Lymphknoten im Kopf-Hals-Bereich Zu Gast 6. Arbeitstagung der Arbeitsgemeinschaft Ultraschall und assoziierte Verfahren

Mehr

Wie stelle ich einen Antrag auf Kostenübernahme der Liposuktion bei der gesetzlichen Krankenkasse?

Wie stelle ich einen Antrag auf Kostenübernahme der Liposuktion bei der gesetzlichen Krankenkasse? Wie stelle ich einen Antrag auf Kostenübernahme der Liposuktion bei der gesetzlichen Krankenkasse? (Dies dient nur als allgemeine Empfehlung und ist keine Rechtsberatung und keine Garantie für eine Genehmigung

Mehr

... ... ... 39 2.2.2.2 Velo-Pharyngo-Plastik... 45 Literatur... 45 ... ... ... ... ...

... ... ... 39 2.2.2.2 Velo-Pharyngo-Plastik... 45 Literatur... 45 ... ... ... ... ... 1 Kraniofaziale Chirurgie.... 1 D. Marchac 1.1 Allgemeines... 1 1.1. 1 Chirurgisch relevante Anatomie... 3 1.1.2 Epidemiologie... 3 1.1.2.1 Genetik der kraniofazialen Missbildungen... 3 1.1.3 Grundprinzipien

Mehr

Prof. Dr. med. Thomas Knoll

Prof. Dr. med. Thomas Knoll Lebenslauf Prof. Dr. med. Thomas Knoll 1. PERSÖNLICHE DATEN 1. Geburtsdatum 12.06.1971 Geburtsort Eberbach, Neckar-Odenwald-Kreis 2. SCHULAUSBILDUNG 1977 1982 Grundschulen Beerfelden und Bad König, Odenwaldkreis

Mehr

Curriculum Vitae. Aktuelle Position. Persönliche Daten. Prof. Dr. med. Andreas Bitsch Facharzt für Neurologie. Chefarzt der Klinik für Neurologie

Curriculum Vitae. Aktuelle Position. Persönliche Daten. Prof. Dr. med. Andreas Bitsch Facharzt für Neurologie. Chefarzt der Klinik für Neurologie Curriculum Vitae Prof. Dr. med. Andreas Bitsch Facharzt für Neurologie Aktuelle Position Chefarzt der Klinik für Neurologie Ruppiner Kliniken GmbH Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité Berlin Fehrbelliner

Mehr

LEBENSLAUF. San José, Costa Rica 1970-1981

LEBENSLAUF. San José, Costa Rica 1970-1981 LEBENSLAUF Name: Dr. med. Hans Heinrich Niehaus Geburtsdatum: 30.01.1964 Geburtsort: Familienstand: Staatsangehörigkeit: Schulbildung: Philadelphia, USA verheiratet, eine Tochter Amerikaner/Costa-Ricaner

Mehr

Freitag, 16.10.2015. Zeit Veranstaltung Raum Zeit Veranstaltung Raum. 07:30 09:00 Kurse

Freitag, 16.10.2015. Zeit Veranstaltung Raum Zeit Veranstaltung Raum. 07:30 09:00 Kurse Freitag, 16.10.2015 Zeit Veranstaltung Raum Zeit Veranstaltung Raum 07:30 09:00 Kurse Liposuction / Lipofilling Sicherheit, Indikation, Techniken, Nachsorge, Tipps und Tricks Hagouan, Düsseldorf Defektdeckung

Mehr

Curriculum vitae. Aktuelle Position. Persönliche Daten. Diakonissenkrankenhaus Flensburg. Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Curriculum vitae. Aktuelle Position. Persönliche Daten. Diakonissenkrankenhaus Flensburg. Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Diakonissenkrankenhaus Flensburg Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Curriculum vitae Dr. med. Frank Helmig Aktuelle Position Chefarzt der Klinik für Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik

Mehr

Verzeichnis der wissenschaftlichen Veröffentlichungen und klinischer Werdegang

Verzeichnis der wissenschaftlichen Veröffentlichungen und klinischer Werdegang Verzeichnis der wissenschaftlichen Veröffentlichungen und klinischer Werdegang Dr. Iakovos Arapakis I. Originalarbeiten II. Buchbeiträge III. Sonstige Publikationen IV. Vorträge V. Organisation VI. Fortbildungen

Mehr

Κατάλογος επιστηµονικών δηµοσιεύσεων και δραστηριοτήτων

Κατάλογος επιστηµονικών δηµοσιεύσεων και δραστηριοτήτων Κατάλογος επιστηµονικών δηµοσιεύσεων και δραστηριοτήτων Ιάκωβος Αραπάκης Ι. Δηµοσιεύσεις σε διεθνές περιοδικά ΙΙ. Επιστηµονικές εργασίες σε συνέδρια ΙΙΙ. Οργάνωση συνεδρίων και σεµιναρίων Δηµοσιεύσεις

Mehr

I. Ausbildung, berufliche Stationen

I. Ausbildung, berufliche Stationen I. Ausbildung, berufliche Stationen 1945 geboren in Oldenburg i. O. 1955-1963 Gymnasium in Hann. Münden 1963-1965 Wehrdienst ( Leutnant der Res.) 1965-1966 Studien in Kiel und Göttingen 1967-1970 Medizin

Mehr

Aachen. 8.12.2010 16. Aachener Dialog. 30.10.2010 23. Aachener Fortbildung für Augenärzte

Aachen. 8.12.2010 16. Aachener Dialog. 30.10.2010 23. Aachener Fortbildung für Augenärzte Aachen 2010 8.12.2010 16. Aachener Dialog 30.10.2010 23. Aachener Fortbildung für Augenärzte Anfragen: Frau Manetta, Chefsekretariat, Univ.-Augenklinik, Pauwelsstr. 30, 52074 Aachen, Tel. 0241/8088191,

Mehr

25. BOCHUMER KURS ZUR ENDONASALEN NASENNEBENHÖHLENCHIRURGIE MIT PRÄPARATIONSÜBUNGEN APRIL 2014

25. BOCHUMER KURS ZUR ENDONASALEN NASENNEBENHÖHLENCHIRURGIE MIT PRÄPARATIONSÜBUNGEN APRIL 2014 25. BOCHUMER KURS ZUR ENDONASALEN NASENNEBENHÖHLENCHIRURGIE MIT PRÄPARATIONSÜBUNGEN 3. 5. APRIL 2014 Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie St. Elisabeth Hospital

Mehr

Interdisziplinäre Weiterbildungskurse in der Region Rhein-Main Frankfurt - Mainz - Wiesbaden. http://www.unimedizin-mainz.de/mkg/

Interdisziplinäre Weiterbildungskurse in der Region Rhein-Main Frankfurt - Mainz - Wiesbaden. http://www.unimedizin-mainz.de/mkg/ Interdisziplinäre Weiterbildungskurse in der Region Rhein-Main Frankfurt - Mainz - Wiesbaden http://www.unimedizin-mainz.de/mkg/ Ultraschalldiagnostik im Kopf-Hals-Bereich (A- und B-Bild-Verfahren) Grundkurs

Mehr

TZM-Essentials. Fortgeschrittenes Rektumkarzinom und Rezidiv M. E. Kreis

TZM-Essentials. Fortgeschrittenes Rektumkarzinom und Rezidiv M. E. Kreis CAMPUS GROSSHADERN CHIRURGISCHE KLINIK UND POLIKLINIK DIREKTOR: PROF. DR. MED. DR. H.C. K-W. JAUCH TZM-Essentials Fortgeschrittenes Rektumkarzinom und Rezidiv M. E. Kreis Ludwig-Maximilians Universität

Mehr

Mommy Makeover: Fragwürdiger Trend oder alter Hut?

Mommy Makeover: Fragwürdiger Trend oder alter Hut? Heidelberg, 15. Oktober 2015 Mommy Makeover: Fragwürdiger Trend oder alter Hut? Prof. Dr. med. Günter Germann, einer der führenden Plastischen Chirurgen Deutschlands nimmt Stellung Ob Die Welt, der Stern,

Mehr

Curriculum Vitae Beruflicher Werdegang, Ausbildung und Berufserfahrung

Curriculum Vitae Beruflicher Werdegang, Ausbildung und Berufserfahrung Curriculum Vitae Beruflicher Werdegang, Ausbildung und Berufserfahrung 1996-2003 Studium der Humanmedizin an der Philipps-Universität Marburg, University of Kwazulu-Natal, Nelson Mandela School of Medicine

Mehr

Pro und contra Früherkennung. Thomas Enzmann Steffen Lebentrau Klinik für Urologie und Kinderurologie

Pro und contra Früherkennung. Thomas Enzmann Steffen Lebentrau Klinik für Urologie und Kinderurologie Pro und contra Früherkennung Prostatakarzinom Thomas Enzmann Steffen Lebentrau Klinik für Urologie und Kinderurologie Prostatakarzinom Inzidenz Neuerkrankungen: 70100 Männer in BRD Robert Koch Institut

Mehr

Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung (WBO 2006)

Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung (WBO 2006) Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung (WBO 2006) über die Zusatz-Weiterbildung Plastische Operationen Angaben zur Person: Name/Vorname (Rufname bitte unterstreichen) Geb.-Datum Akademische Grade:

Mehr

Publikationen, Vorträge der Anästhesie Abteilung Simmerath :

Publikationen, Vorträge der Anästhesie Abteilung Simmerath : Publikationen, Vorträge der Anästhesie Abteilung Simmerath : "Periduralanästhesie" Identifizierung des Periduralraumes mittels Infusionsmethode. Posterdemonstration in Berlin beim Zentraleuropäischen Kongress.

Mehr

VERTRAUEN BEDEUTET VERANTWORTUNG

VERTRAUEN BEDEUTET VERANTWORTUNG VERTRAUEN BEDEUTET VERANTWORTUNG Ihre Patienten vertrauen Ihnen. Ihrem Wissen. Ihrer Meinung. Wer zu Ihnen kommt, muss auch in guten Händen sein, wenn eine Behandlung außerhalb Ihrer Praxis stattfindet.

Mehr

L o g b u c h. Das Logbuch mit der Antragstellung zur Zulassung zur Prüfung bei der Ärztekammer Mecklenburg- Vorpommern bitte mit vorlegen.

L o g b u c h. Das Logbuch mit der Antragstellung zur Zulassung zur Prüfung bei der Ärztekammer Mecklenburg- Vorpommern bitte mit vorlegen. L o g b u c h Zusatzweiterbildung Plastische Operationen Dokumentation der Weiterbildung gemäß Weiterbildungsordnung (WBO) Das Logbuch mit der Antragstellung zur Zulassung zur Prüfung bei der Ärztekammer

Mehr

18. Gebiet Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

18. Gebiet Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie Auszug aus der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen und Richtlinien vom 01.05.2005, geändert zum 01.02.2012 (siehe jeweilige Fußnoten) 18. Gebiet Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie Definition:

Mehr

Krebs der Nasenhöhle und der Nasennebenhöhlen (1)

Krebs der Nasenhöhle und der Nasennebenhöhlen (1) Krebs der Nasenhöhle und der Nasennebenhöhlen (1) Epidemiologie: Das Münchner Tumorregister gab 1997 die Zahl der Neuerkrankungen in Deutschland pro 100 000 Einwohner mit 0,8 für Männer und 0,5 für Frauen

Mehr

Intraoperative Strahlentherapie bei Brustkrebs Patienteninformation zur intraoperativen Radiotherapie (IORT-Boost)

Intraoperative Strahlentherapie bei Brustkrebs Patienteninformation zur intraoperativen Radiotherapie (IORT-Boost) Intraoperative Strahlentherapie bei Brustkrebs Patienteninformation zur intraoperativen Radiotherapie (IORT-Boost) Behandlung mit konventioneller Strahlentherapie Kein Grund für Verzweiflung Wenn die Diagnose

Mehr

Frauenklinik Baden-Baden Bühl

Frauenklinik Baden-Baden Bühl Klinikum Mittelbaden ggmbh Informationen Klinikum Mittelbaden Baden-Baden Balg Balger Str. 50 76532 Baden-Baden info.balg@klinikum-mittelbaden.de Klinikum Mittelbaden Bühl Robert-Koch-Str. 70 77815 Bühl

Mehr

Chefarzt im Medizinischen Klinikverbund Flensburg, der Kliniken für Anästhesiologie,

Chefarzt im Medizinischen Klinikverbund Flensburg, der Kliniken für Anästhesiologie, medizinischer klinikverbund flensburg Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie curriculum vitae Prof. Dr. med. Ulf Linstedt Aktuelle Position Chefarzt im Medizinischen

Mehr

Sofortige Beckenbodenrekonstruktion mit einem Rektus abdominis Lappen ( VRAM) nach abdominoperinealer Rektumamputation bei Rektum- und Analkarzinom

Sofortige Beckenbodenrekonstruktion mit einem Rektus abdominis Lappen ( VRAM) nach abdominoperinealer Rektumamputation bei Rektum- und Analkarzinom Rekonstruktive Mikrochirurgie Handchirurgie Ästhetische Chirurgie Verbrennungschirurgie Möglichkeiten der plastischen Chirurgie beim kolorektalen Karzinom M. Geomelas 1, W. Rau 2, M. Ghods 1 1 Klinik für

Mehr

7.6 Facharzt / Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie (Plastischer und Ästhetischer Chirurg / Plastische und Ästhetische Chirurgin)

7.6 Facharzt / Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie (Plastischer und Ästhetischer Chirurg / Plastische und Ästhetische Chirurgin) Auszug aus der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen und Richtlinien vom 01.05.2005, geändert zum 18.01.2016 7.6 Facharzt / Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie (Plastischer

Mehr

Verzeichnis der wissenschaftlichen Veröffentlichungen (Scientific publications)

Verzeichnis der wissenschaftlichen Veröffentlichungen (Scientific publications) Verzeichnis der wissenschaftlichen Veröffentlichungen (Scientific publications) 1 H. Enzmann, B. Mayer Nahrungsmittelallergie am äußeren Ohr. Laryngol. Rhinol. Otol. 1984, 63: 295-298 2 B. Mayer, T. Lenarz,

Mehr

13. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie. Chirurgie der Brust. 12. November 2014, 18.00 Uhr

13. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie. Chirurgie der Brust. 12. November 2014, 18.00 Uhr 13. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie Chirurgie der Brust DEUTSCHE GESELLSCHAFT DER PLASTISCHEN, REKONSTRUKTIVEN UND ÄSTHETISCHEN CHIRURGEN 12. November 2014, 18.00 Uhr Campus Charité

Mehr

Zentrum für Schilddrüsenchirurgie

Zentrum für Schilddrüsenchirurgie Zentrum für Schilddrüsenchirurgie Herzlich Willkommen Sehr verehrte Patientin, sehr geehrter Patient, wir möchten Sie ganz herzlich im Klinikum St. Elisabeth begrüßen. Wir versprechen Ihnen, dass wir unser

Mehr

(M u s t e r-) L o g b u c h

(M u s t e r-) L o g b u c h (M u s t e r-) L o g b u c h Dokumentation der Weiterbildung gemäß (Muster-)Weiterbildungsordnung (MWBO) über die Zusatz-Weiterbildung Plastische Operationen Angaben zur Person Name/Vorname (Rufname bitte

Mehr

Niedergelassen als Schmerztherapeut und Palliativmediziner in einer Gemeinschaftspraxis in Stade bei Hamburg Schmerzzentrum Stade

Niedergelassen als Schmerztherapeut und Palliativmediziner in einer Gemeinschaftspraxis in Stade bei Hamburg Schmerzzentrum Stade CURRICULUM VITAE: Dr. med. Hans-Bernd Sittig Facharzt für Anästhesie Spezielle Schmerztherapie Palliativmedizin Rettungsmedizin Schmerzzentrum Stade MEDEUM Harsefelder Str. 6 21680 Stade e-mail: drhbsittig@aol.com

Mehr

Plastische Assistentenwoche

Plastische Assistentenwoche Plastische Assistentenwoche 9. bis 16. März 2013 Maria Alm (Österreich) Unter Patronat der DGPRÄC, ÖGPÄRC, SGPRAC, VDÄPC, DGV, DGH, DGfW www.assistentenwoche.de Einladung 10 Jahre PLASTISCHE ASSISTENTENWOCHE

Mehr

Ausgewählte Aspekte der Lebensqualität bei Patienten nach Oropharynxkarzinom

Ausgewählte Aspekte der Lebensqualität bei Patienten nach Oropharynxkarzinom Ausgewählte Aspekte der Lebensqualität bei Patienten nach Oropharynxkarzinom *K. Breitenstein 1, D. Eßer 1 1 HELIOS Klinikum Erfurt, HNO KLinik, Erfurt, Deutschland Wir möchten nachfolgend die Ergebnisse

Mehr

E.O.Münch Sportärztliche Betreuung der alpinen Skirennläufer 18. Wissenschaftliche Tagung des Bayerischen Sportärzteverbandes. München 23. 25.11.

E.O.Münch Sportärztliche Betreuung der alpinen Skirennläufer 18. Wissenschaftliche Tagung des Bayerischen Sportärzteverbandes. München 23. 25.11. Vorträge: Die Schulterluxation und ihre Folgen Ski- und Eislaufseminar für Sportärzte. Oberstdorf 16. 22.1.83 Sportärztliche Betreuung der alpinen Skirennläufer 18. Wissenschaftliche Tagung des Bayerischen

Mehr

gültig ab: Juli 2008 Version 01 Seite 1 von 9 Hintergrund: Interdisziplinäre Behandlung als Grundlage für Arbeitsabläufe

gültig ab: Juli 2008 Version 01 Seite 1 von 9 Hintergrund: Interdisziplinäre Behandlung als Grundlage für Arbeitsabläufe VIZEREKTOR FÜR KLINISCHE ANGELEGENHEITEN ÄRZTLICHER DIREKTOR Univ. Prof. Dr. Christoph ZIELINSKI Univ: Prof. Dr. Reinhard KREPLER (Neo)adjuvante systemische Therapie des Mammakarzinom gültig ab: Juli 2008

Mehr

Lebenslauf. PD Dr. med. Viktor Grünwald

Lebenslauf. PD Dr. med. Viktor Grünwald Lebenslauf PD Dr. med. Viktor Grünwald Privat: Bromberger Str. 14 30659 Hannover Telefon: +59 511 228 2281 Mobil: +49 176 62127660 Email: Gruenwald.Viktor@web.de Beruflich: Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie,

Mehr

Wie sehen Sie Ihre Zukunft als Arzt oder Ärztin? Umfrage unter den Medizinstudierenden des Hartmannbundes

Wie sehen Sie Ihre Zukunft als Arzt oder Ärztin? Umfrage unter den Medizinstudierenden des Hartmannbundes Wie sehen Sie Ihre Zukunft als Arzt oder Ärztin? Umfrage unter den Medizinstudierenden des Hartmannbundes An der Umfrage nahmen 4.396 Medizinstudierende teil. 24.08.2015 Wie sehen Sie Ihre Zukunft als

Mehr