Auflagedatum 1) Anlageziel/ Risikoklasse * Wachstumsorientiert. Risikoorientiert. Risikoorientiert. Risikoorientiert.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auflagedatum 1) Anlageziel/ Risikoklasse * Wachstumsorientiert. Risikoorientiert. Risikoorientiert. Risikoorientiert."

Transkript

1 Anlageinformationen für fondsgebundene Versicherungen mit Versicherungsbeginn ab dem Die Titan-, Vermögensverwalter- und Nachhaltigkeitsfonds sowie die individuelle Fondsauswahl stellen eine Auswahl der MLP AG, die Garantiefonds und die HLE Vorsorgeportfolios sowie weitere gesondert gekennzeichnete Fonds eine Auswahl der Heidelberger Lebensversicherung AG dar Anlagekonzept: Titan Select Vermögensstrategie Titanfonds * Wertentwicklung AXA Rosenberg US Enh Idx Eq Alp B AXA WF Glbl Inflation Bd A-C EUR Basis Fonds I BGF World Gold Fund A2RF USD BGF World Healthscience A2 BGF World Mining A2 Deutsche Invest I Euro Hi Yld Corps LD DJE - Agrar & Ernährung PA (EUR) DWS Deutschland DWS Rendite Optima Four Seasons Fidelity European Growth A-EUR Fidelity Latin America A-USD First State Glbl Prpty Sec A GBP Acc Franklin India A Acc $ GoldPort Stabilitätsfonds PA Henderson Horizon Pan Eurp Eq A2 EUR Invesco Greater China Equity A Invesco Pacific Equity A Inc Investec GSF Glbl Energy A Acc Grs USD JB BF Absolute Return-EUR A JB BF Local Emerging-USD B JB Multicooperation Commodity USD B MFS Meridian Glbl Equity A1 EUR Acc M&G Asian A EUR M&G European Corporate Bond A EUR M&G Global Convertibles Euro A M&G Global Emerging Markets A USD Oppenheim Dynamic Europe Balance A0RB8A Aktien USA US Dollar 0,80 28,30 21,41 18,98 18,83 A0MRVF Anleihen inflations-indexiert Euro 0,60 3,31 1,48 4,06 4, Anleihen Euro Kurz Konservativ Euro 0,40 0,55 1,23 0,74 4, A0BL36 Aktien Gold/ Edelmetalle Aktien Biotech / Pharma US Dollar 1,75-9,38-17,69-13,49 4, Euro 1,50 50,20 33,17 24,35 7, Aktien Rohstoffe US Dollar 1,75-16,44-13,07-9,69 6,76 DWS04F Anleihen Hochzins Euro 1,10 3,67 9,51 9,61 9,20 A0NGGC Aktien Agrar Euro 1,30 5,59 7,98 10,97 - A0F426 Geldmarkt Euro Konservativ Euro 0,30 0,04 0,26 0,53 1, Aktien Lateinamerika US Dollar k.a. -5,84-3,97-2,59 6,36 A0MYSU Immobilienaktien Welt Pound Sterling 1,50 28,98 14,44 14,68 5,44 A0HF36 Aktien Indien US Dollar 1,00 39,87 21,03 8,77 13,87 A0M67Q Sachwerte CHF 1,80 6,74 2,13 4, Aktien China US Dollar 1,50 30,82 21,43 12,62 11, Aktien Asien inklusive Japan US Dollar 1,50 24,63 18,11 10,84 6,50 A0QYGC Aktien Energie US Dollar 1,50-22,98 0,37 0,28-0,96 A0CA6K Absolute Return Anleihen Anleihen Schwellenländer Euro 1,00-2,65 0,16 0,78 2, US Dollar 1,40 6,52 1,29 2,81 5,48 A0JJUT Physische Rohstoffe US Dollar 1,30-8,44-5,74-1,31-3,26 A0RH4X A0EAWB Aktien Schwellenländer Welt Best of Aktien/Renten Klassiker Euro 1,50 16,99 17,17 11,47 10, Aktien Europa Euro 1,20 21,55 20,66 13,54 7, Aktien Asien exklusive Japan Euro 1,50 16,87 13,81 10,15 7, Unternehmensanleihen Europa Euro 1,00 0,38 5,38 5,01 4,24 A0MVLQ Wandelanleihen Euro 1,50 17,35 12,19 8,75 6, Euro 1,05 24,24 19,57 15,78 6, Aktien Deutschland Euro 1,40 15,39 24,55 16,99 9, US Dollar 1,75 3,36 6,46 4,02 15, Euro 1,50 4,95 11,83 4,62 4,76 1 / 10 ML389_0715

2 Titanfonds (Fortsetzung) * Wertentwicklung Schroder ISF Emerg Europe A Inc Robeco Euro Government Bonds DH StarCapital Argos A EUR Templeton Growth Euro A Acc Threadneedle Eurp Sm Cos Ret Net EUR Acc Threadneedle Global Eq Inc Retl EUR Acc ZinsPlus OP Anleihen Euro Euro 1,50-6,77 1,87 2,19 5,20 A0D9JB Aktien Osteuropa Konservativ Euro 0,42 3,78 6,19 4, A0MVGS Aktien Europa Mid / Small Caps Aktien Dividendenstrategie A0X Euro 0,30 9,05 8,93 8,87 12,71 A0LBPU Ertragsortientiert Euro 1,55 6,53 4,99 3,58 2,70 A0M Euro 1,50 13,65 10,19 9,82 4,96 A0DP5W Euro 1,50 24,05 14,76 8,53 11,23 A0DPW Euro 1,50 13,53 6,75 4,51 8,81 A0X8U Euro 1,65 5,54 7,33 5,36 6,74 A0LF5X Ertragsortientiert Euro 0,80 1,92 4,41 3, Euro 1,30 4,40 6,46 4,68 4, Euro 1,50 16,60 12,59 7,38 8,79 A0M8HD Euro 1,35 8,59 11,99 14,43 11,53 A0M Euro 1,53 14,34 11,97 11,39 10,59 A12GBS Ertragsortientiert n/a Euro 0,90 n/a n/a n/a n/a Euro 0,50 8,81 7,87 5,44 3, Euro 0,45 3,30 3,66 2,61 3, Euro 1,50 21,39 21,09 17,98 13, Euro 1,50 17,24 15,64 14,37 5,65 A0MUWS Geldmarkt Plus Konservativ Euro 0,15 0,42 0,75 1,07 1,68 Vermögensverwaltende Fonds * Wertentwicklung Acatis - Gané Value Event Fonds UI A Allianz Strategic Absolute Return- A-EUR BHF Flexible Allocation FT Carmignac Investissement A EUR acc Carmignac Patrimoine A EUR acc Ethna-AKTIV Ethna-DEFENSIV T DWS Concept DJE Alpha Renten Global LC FMM-Fonds (EUR) Frankfurter Aktienfds für Stiftungen T FvS SICAV Multiple Opportunities R Rouvier Patrimoine SICAV Sauren Global Balanced A Sauren Global Defensiv A Sauren Global Opportunities X of the Best - konservativ X of the Best - ausgewogen X of the Best - dynamisch Anleihen Welt Euro 0,80 5,05 6,32 5,16 6, Klassiker Euro 1,00 14,41 18,23 13,62 3, Spekulativ Euro 1,00 11,08 8,22 4,72 6,79 A1CVCE Ertragsortientiert Euro 1,33* 1,45 2,89 1,66 1,57 A1CVCD Euro 1,43* 8,42 5,87 3,70 3,55 A0Q5MC Euro 1,53* 16,85 14,02 8,48 6,24 2 / 10 ML389_0715

3 Nachhaltigkeits Fonds * Wertentwicklung Pictet-Water P EUR ÖkoWorld ÖkoVision Classic C Sarasin-FairInvest-Universal-Fonds A JSS Sustainable Port Bal EUR P EUR dis Vontobel New Power A Aktien Wassertechnologie Euro 1,60 17,18 14,77 12,97 6, Aktien Multi-Themen Euro 1,76 19,76 17,00 11,95 5,88 A0MQR Vermögensverwalter defensiv Vermögensverwalter ausgewogen Aktien Erneuerbare Energien A1JMPP Euro 1,00 5,96 5,60-4,86 A1JMPM Euro 1,20 10,75 8,45-7,23 A1JMPN Euro 1,40 14,77 11,99-10, Euro 0,80 3,82 5,65 4,64 2, Euro 1,75 8,20 8,08 6,77 4, Euro 1,65 7,00 13,70 6,91 1,92 Vorsorgeportfolios 3) Risikoklasse 3) Wertentwicklung HLE Active Managed Konservativ HLE Active Managed Ausgewogen HLE Active Managed Dynamisch Garantiefonds 4) 3) Risikoklasse 3) Wertentwicklung HLE Euro-Garant 80 Flex A0JELX Wertsicherung / Garantie Euro 1,85-2,35 0,64-0,98 1,36 3 / 10 ML389_0715

4 Anlagekonzept: X of the Best X of the Best * Wertentwicklung X of the Best - konservativ A1CVCE Konservativ / Ertragsortientiert Euro 1,33* 1,45 2,89 1,66 1,57 X of the Best - ausgewogen X of the Best - dynamisch A1CVCD A0Q5MC Ausgewogen / Dynamisch / Euro 1,43* 8,42 5,87 3,70 3, Euro 1,53* 16,85 14,02 8,48 6,24 Anlagekonzept: Vorsorgeportfolios Vorsorgeportfolios 3) Risikoklasse 3) Wertentwicklung HLE Active Managed Konservativ A1JMPP Konservativ / Euro 1,00 5,96 5,60-4,86 HLE Active Managed Ausgewogen A1JMPM Ausgewogen / Euro 1,20 10,75 8,45-7,23 HLE Active Managed Dynamisch A1JMPN Dynamisch / Euro 1,40 14,77 11,99-10,03 Quellen und Hinweise: * Quelle: MLP Quelle: Morningstar (Stand: ) Auswahl der Heidelberger Lebensversicherung AG 3) eigene Einstufung 4) Das Anlagerisiko eines Garantiefonds ist grundsätzlich auf die im Fonds gegebene Garantiezusage begrenzt. Die bei Garantiefonds erfolgende teilweise Anlage in Geldmarkt- und Rentenpapiere führt dazu, dass die Wertentwicklung im Vergleich zu reinen Aktienanlagen, deren Werte naturgemäß Schwankungen unterliegen, niedriger sein kann. Länger andauernde Phasen mit hohen Schwankungen eines Kursverlaufs (Volatilität) können die Flexibilität der Anlagestrategie eines ausgewählten Garantiefonds dauerhaft beeinträchtigen. Anteilswertsteigerungen der Aktienanlagen können dann möglicherweise nur eingeschränkt wahrgenommen werden. Durch nachhaltig sinkende Anteilswerte kann die Aktienanlage auch für dauerhaft auf null oder nahezu null reduziert sein. In diesem Fall kann insbesondere in einem Umfeld niedriger Zinsen und Zinserträge der Garantiefonds an künftigen Kurssteigerungen der zugrunde liegenden Aktienwerte nicht mehr oder nur wenig partizipieren. 4 / 10 ML389_0715

5 Rückvergütungen für Anlagekonzepte Titan Select Vermögensstrategie, individuelle Fondsauswahl, X of the Best und HLE Vorsorgeportfolios Anlageklassen Spannbreiten der Rückvergütungen von bis Geldmarktfonds Rentenfonds Aktienfonds 0,21 Sonstige 1,20 0,05 0,21 0,24 0,08 0,56 1,00 Im Zusammenhang mit der Investition in die von Ihnen gewählten Fonds erhalten wir von den jeweiligen Gesellschaften Rückvergütungen. Die Höhe der jährlichen Rückvergütung hängt von den gewählten Fonds ab. Wir weisen hierzu die Spannbreiten der Rückvergütungen pro Anlageklasse aus. An diesen Rückvergütungen beteiligen wir die Versicherungsverträge im Rahmen der Überschussbeteiligung. * Informationen zu den Anlagezielen und Risikoklassen für Anlagekonzepte Titan Select Vermögensstrategie, individuelle Fondsauswahl, X of the Best und HLE Vorsorgeportfolios Anlageziel / Anlageziel / Ertragspotenzial Mögliche Risiken Beispielhafte Fondsgruppe / Finanzinstrumente Konservativ Kontinuierliche Wertentwicklung, aber auf niedrigem Zinsniveau Vertretbare Risiken aus Kursschwankungen Geldmarktfonds in Euro, geldmarktnahe Fonds in Euro Kapitalwachstum durch Zinserträge und mögliche Kursgewinne Moderate Risiken aus Kursschwankungen im Aktien-, Zins- und Währungsbereich möglich, geringe Bonitätsrisiken Kurzlaufende Rentenfonds überwiegend in Hartwährung, international breit gestreute Rentenfonds in Hartwährung, gemischte Fonds mit überwiegendem Rentenanteil in Hartwährung Hohes Kapitalwachstum durch hohe Zinserträge sowie Kurs- und Währungsgewinne aus den großen Aktienmärkten und Aktienmarktsegmenten Hohe Risiken aus Kursschwankungen im Aktien-, Zins- und Währungsbereich, Bonitätsrisiken, zeitweise Kursverluste möglich Rentenfonds mit höherem Risikoprofil, internationale Renten fonds mit erheblich ungesicherten Währungspositionen, Fonds für Wandel- und Optionsanleihen, gemischte Fonds, internationale Aktienfonds, europäische Aktienfonds, offene Immobilienfonds Erhöhtes Kapitalwachstum möglich durch überdurchschnittlich hohe Zinserträge sowie Kurs- und Währungsgewinne auch aus kleineren Aktienmärkten und Aktiensegmenten Erhöhte Risiken aus Kursschwankungen im Aktien-, Zins- und Währungsbereich, hohe Bonitätsrisiken, zeitweise Kursverluste wahrscheinlich Rentenfonds mit hohem Risikoprofil, Länderfonds in Schwellenländern, Emerging-Market-Fonds, Regionenund Branchenfonds, Themenfonds, Fonds für einzelne Marktsegmente, Länderfonds Spekulativ Überdurchschnittlich hohes Kapitalwachstum möglich durch überdurchschnittlich hohe Zinserträge sowie Kurs- und Währungsgewinne Überdurchschnittlich hohe Risiken aus Kursschwankungen im Aktien-, Zins- und Währungsbereich, überdurchschnittlich hohe Bonitätsrisiken, Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich Rentenfonds mit hohem Risikoprofil, Länderfonds in Schwellenländern, Emerging-Market-Fonds, Regionenund Branchenfonds, Themenfonds, Fonds für einzelne Marktsegmente, Länderfonds * Quelle: MLP 5 / 10 ML389_0715

6 Anlagekonzept: Select Vermögensmanagement I 2 Auslandsanteil Rückvergütungen 5 Renten Welt, Geldmarkt Welt, Immobilien Welt, Spezialitätenfonds 3 Höchstens 50% 4 0,48% 3 J. p.a. 5 J. p.a. 2,6 3,7 3,2 123,0 Best Global Bond Concept Best Special Bond Concept Renten Euro Renten Euro Spezialitäten II 2 Aktienanteil Rückvergütungen 5 Renten Welt, Geldmarkt Welt, Immobilien Welt,, Spezialitätenfonds 3 Höchstens 20% 0,63% 3 J. p.a. 5 J. p.a. 6,6 6,3 4,8 141,2 Best Global Bond Concept Best Special Bond Concept Best Balanced Concept A0RL7W 1 Renten Euro Renten Euro Spezialitäten Aktien Europa III 2 Aktienanteil Rückvergütungen 5 Renten Welt, Geldmarkt Welt, Immobilien Welt,, Spezialitätenfonds 3 Höchstens 50% 0,87% 3 J. p.a. 5 J. p.a. 12,5 10,0 7,0 133,1 Best Global Bond Concept Best Special Bond Concept Best Balanced Concept A0RL7W 1 Renten Euro Renten Euro Spezialitäten Aktien Europa IV 2 Aktienanteil Rückvergütungen 5 Renten Welt, Geldmarkt Welt, Immobilien Welt,, Spezialitätenfonds 3 Keine Beschränkung 1,10% 3 J. p.a. 5 J. p.a. 18,6 13,7 9,1 146,9 Best Global Bond Concept Best Special Bond Concept Best Balanced Concept A0RL7W 1 Renten Euro Renten Euro Spezialitäten Aktien Europa 6 / 10 ML389_0715

7 IV / Aktienanteil Rückvergütungen 5 Aktien Deutschland, Aktien Europa,, Spezialitätenfonds 3 100% 7 1,22% 3 J. p.a. 5 J. p.a. 23,0 17,1 11,5 97, Aktien Europa V 2, Aktien Schwellenländer, Spezialitätenfonds 3 7 Aktienanteil 100 % Rückvergütungen 5 1,22% 3 J. p.a. 5 J. p.a. 20,8 14,5 9,2 83,5 Best Emerging Markets Concept Aktien Europa Aktien Schwellenländer Wertentwicklung der Strategy Funds 7) Risikoklasse 6) 6) 6) 6) Wertentwicklung 6) p.a. p.a. Kumuliert Best Global Bond Concept Best Special Bond Concept Best Emerging Markets Concept Best Balanced Concept Renten Euro Euro 0,71 2,6 4,2 3,5 42, Renten Euro Spezialitäten Euro 0,73 2,6 2,7 2,4 34, Aktien Europa Euro 1,54 14,7 17,0 11,8 113, Euro 1,47 23,6 17,4 11,6 81, Euro 1,50 24,5 16,7 11,2 80, Aktien Emerging Markets Euro 1,54 15,0 7,1 3,0 133,7 A0RL7W Euro 1,32 14,0 9,7 5,3 45,3 Quellen und Hinweise: Kursbedingte kurzfristige Abweichungen sind zulässig in dem Umfang, dass sie umgehend nach Erkennen durch entsprechende Umschichtung korrigiert werden. Die genannten Anlagearten bieten einen Anhaltspunkt für die Zusammensetzung des s, können aber bei gleicher Risikoqualität variieren. 3) Spezialitätenfonds können z. B. Branchenfonds, Private Equities oder Rohstoffe sein. 4) Bezogen auf Fremdwährungsrisiken, die zu maximal 50 % eingegangen werden. 5) Im Zusammenhang mit der Investition in die von Ihnen gewählten s erhalten wir für die Dachfonds von den jeweiligen Gesellschaften Rückvergütungen. Die Angabe entspricht dabei dem Durchschnitt der Rückvergütungen der in den s enthaltenen Dachfonds. An diesen Rückvergütungen beteiligen wir die Versicherungsverträge im Rahmen der Überschussbeteiligung. 6) Quelle: MLP Finanzdienstleistungen AG (Stand: ) 7) In Abhängigkeit von Marktbedingungen können maximal 25 % der Vermögensanteile in schwankungsarme Anlageformen (z. B. Geldmarkt, Renten- oder Immobilienfonds) investiert werden. Besondere Kapitalanlagerisiken bei der Fondsanlage Die dem Select Vermögensmanagements zugrunde liegenden Fonds können auch in spezielle Kapitalmarktinstrumente wie Anteile an Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken gemäß 112 ff. Investmentgesetz investieren, da hier höhere Renditen erzielt werden können bzw. durch deren Beimischung eine breitere Diversifizierung als bei herkömmlichen Investmentfonds erzielt werden kann. Gleichzeitig weist eine derartige Anlage aber auch zusätzliche Risiken auf, die jedoch durch die Anlagediversifikation gemindert sind. 7 / 10 ML389_0715

8 Anlageziele und Risikoklassen im Select Vermögensmanagement Anlageziel / Anlageziel / Ertragspotenzial Mögliche Risiken Beispielhafte Fondsgruppe / Finanzinstrumente Kapitalwachstum durch Zinserträge und mögliche Kursgewinne Moderate Risiken aus Kursschwankungen im Aktien-, Zins- und Währungsbereich möglich, geringe Bonitätsrisiken Kurzlaufende Rentenfonds überwiegend in Hartwährung, international breit gestreute Rentenfonds in Hartwährung, gemischte Fonds mit überwiegendem Rentenanteil in Hartwährung Hohes Kapitalwachstum durch hohe Zinserträge sowie Kurs- und Währungsgewinne aus den großen Aktienmärkten und Aktienmarktsegmenten Hohe Risiken aus Kursschwankungen im Aktien-, Zins- und Währungsbereich, Bonitätsrisiken, zeitweise Kursverluste möglich Rentenfonds mit höherem Risikoprofil, internationale Rentenfonds mit erheblich ungesicherten Währungspositionen, Fonds für Wandel- und Optionsanleihen, gemischte Fonds, internationale Aktienfonds, europäische Aktienfonds, offene Immobilienfonds Erhöhtes Kapitalwachstum möglich durch überdurchschnittlich hohe Zinserträge sowie Kurs- und Währungsgewinne auch aus kleineren Aktienmärkten und Aktiensegmenten Erhöhte Risiken aus Kursschwankungen im Aktien-, Zins- und Währungsbereich, hohe Bonitätsrisiken, zeitweise Kursverluste wahrscheinlich Rentenfonds mit hohem Risikoprofil, Länderfonds in Schwellenländern, Emerging-Market-Fonds, Regionen- und Branchenfonds, Themenfonds, Fonds für einzelne Marktsegmente, Länderfonds * Quelle: MLP 8 / 10 ML389_0715

9 Anlagekonzept: Modulares Vermögensmanagement Modulares Vermögensmanagement Das Anlagekonzept Modulares Vermögensmanagement" investiert in zwei Fonds: den "Renditebaustein" und den "Chancebaustein". Diesen liegen derzeit die folgenden Fonds zugrunde: Rückvergütung Risikoklasse Wertentwicklung Kumuliert Vermögensmanagement Rendite OP A0MUWV : z.b. Aktien, Immobilien, Renten, Renten- Spezialitäten etc. Konservativ Euro 1,15% 1,0 1,6 0,7 5,8 Vermögensmanagement Chance OP A0MUWU 0,90% : z.b. Aktien, Renten, Rohstoffe, Private Equity, Hedge Fonds etc Euro 1,75% 6,6 10,0 3,7-24,8 Im Zusammenhang mit der Investition in die von Ihnen gewählten Fonds erhalten wir von den jeweiligen Gesellschaften Rückvergütungen. Die Höhe der jährlichen Rückvergütung hängt von der Aufteilung der gewählten Fonds ab. Der in diesem Fall ausgewiesenen Rückvergütung liegt eine Aufteilung von 50/50 zwischen den beiden Bausteinen Rendite und Chance zu Grunde. An diesen Rückvergütungen beteiligen wir die Versicherungsverträge im Rahmen der Überschussbeteiligung. Quelle: MLP (Stand: ) Das individuelle Risikoprofil Ihres Modularen Vermögensmanagements ergibt sich aus der jeweiligen von Ihnen gewählten Aufteilung zwischen den Bausteinen Chance und Rendite. Besondere Kapitalanlagerisiken bei der Fondsanlage Die dem Modularen Vermögensmanagement zugrunde liegenden Fonds können auch in spezielle Kapitalmarktinstrumente wie Anteile an Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken gemäß 112 ff. Investmentgesetz investieren, da hier höhere Renditen erzielt werden können bzw. durch deren Beimischung eine breitere Diversifizierung als bei herkömmlichen Investmentfonds erzielt werden kann. Gleichzeitig weist eine derartige Anlage aber auch zusätzliche Risiken auf, die jedoch durch die Anlagediversifikation gemindert sind. Modulares Vermögensmanagement ohne automatisches Ablaufmanagement Im Rahmen des Anlagekonzepts Modulares Vermögensmanagement ohne automatisches Ablaufmanagement" wird Ihre Fondsanlage gemäß dem von Ihnen gewählten Mischverhältnis in die beiden Fonds Vermögensmanagement Chance OP" und Vermögensmanagement Rendite OP" investiert. Folgende Aufteilungen zwischen den beiden Bausteinen Rendite und Chance sind möglich: Konservativ Rendite/Chance Rendite/Chance Rendite/Chance Rendite/Chance 100 / 0 80 / / / / 5 70 / / 60 0 / / / / 70 - Modulares Vermögensmanagement mit automatischem Ablaufmanagement Im Rahmen des Anlagekonzepts Modulares Vermögensmanagement mit automatischem Ablaufmanagement" wird Ihre Fondsanlage gemäß dem von Ihnen gewählten Anlagestrategie wie folgt investiert: Restlaufzeit bis zum Zieltermin Anlagestrategie " Rendite" Chance" Anlagestrategie " Rendite" Chance" Anlagestrategie Chancenorientiert" Rendite" Chance" > 20 Jahre > 10 Jahre > > > 2 Jahre > Jahr / 10 ML389_0715

10 Risikoklassen und Anlagestrategien im Modularen Vermögensmanagement Erläuterungen der Risikoklassen und Anlagestrategien: Die Risikoklasse drückt aus, welchem Chance-Risiko-Profil das jeweilige Anlageprodukt zuzuordnen ist. Risikoklassen* Anlagestrategien des jeweiligen Anlageprodukts Konservativ / - Kontinuierliche Wertentwicklung auf niedrigem Renditeniveau. Geringe Risiken aus Kursschwankungen und Kursverluste müssen zugunsten der Renditechancen in Kauf genommen werden. / Kapitalwachstum durch Zinserträge und mögliche Kursgewinne. Moderate Risiken aus Kursschwankungen im Aktien-, Zins- und Währungsbereich sowie geringe Bonitätsrisiken und Kursverluste müssen zugunsten der höheren Renditechancen in Kauf genommen werden. / / Chancenorientiert Erhöhtes Kapitalwachstum durch erhöhte Zinserträge sowie durch Kurs- und Währungsgewinne aus den großen Aktienmärkten und speziellen Aktienmarktsegmenten. Erhöhte Risiken aus Kursschwankungen Aktien-, Zins- und Währungsbereich sowie Bonitätsrisiken und Kursverluste müssen zugunsten der höheren Renditechancen in Kauf genommen werden. Hohes Kapitalwachstum durch hohe Zinserträge sowie durch Kurs- und Währungsgewinne auch aus kleineren Aktienmärkten und Aktiensegmenten. Hohe Risiken aus Kursschwankungen im Aktien-, Zins- und Währungsbereich sowie hohe Bonitätsrisiken und Kursverluste müssen zugunsten der höheren Renditechancen in Kauf genommen werden. * Quelle: MLP Herausgegeben von: Heidelberger Lebensversicherung AG Forum Heidelberg Tel. ( Fax ( Eingetragen im Handelsregister Mannheim unter der Nummer HRB / 10 ML389_0715

Anlagekonzept: Titan Select Vermögensstrategie und individuelle Fondsauswahl

Anlagekonzept: Titan Select Vermögensstrategie und individuelle Fondsauswahl Anlageinformationen für fondsgebundene Versicherungen mit Versicherungsbeginn bis 31.12.2007 Bitte beachten Sie, dass ein Wechsel in ein anderes Anlagekonzept lediglich im Rahmen der Vorgaben des für Ihren

Mehr

2010 Heidelberger Lebensversicherung AG

2010 Heidelberger Lebensversicherung AG Inhalt I. Die Heidelberger Leben ein starkes und verlässliches Unternehmen II. III. IV. Unsere Produkte Qualität für eine nachhaltige Vorsorge Warum fondsgebundene Altersvorsorge? Unsere Investmentphilosophie:

Mehr

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Wegweisend meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Stichtag der Performancedaten: 31. Mai 2015 Investmentwegweiser Exklusive Lösungen Expertenpolice

Mehr

Die Fonds auf einen Blick

Die Fonds auf einen Blick Die Fonds auf einen Blick 3 fa c el l e in ive Strateg lus ien Ex k Alle Strategien und Investmentfonds für die fondsgebundene Vorsorge h un d schn Exklusive Anlagestrategien Made in Germany Strategie

Mehr

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht A Aberdeen Global Chinese Equity Fund A2 LU0231483743 Aktienfonds All Cap China China Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds

Mehr

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids ZUSATZSEITE Anlagemöglichkeiten WWK BasisRente invest FondsRente FondsRente kids WWK Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Marsstraße 37, 80335 München Telefon (0 89) 5114-20 20 Fax (0 89) 5114-2337 E-Mail:

Mehr

Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament Fondsperformance Stand Januar 2010

Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament Fondsperformance Stand Januar 2010 Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament performance Stand Januar 21 Strategie: Balanced Performance Analyse Performance 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 14,4% p.a. 2,7% p.a. 1,8% p.a. 12,%,3% 13,1% 8. 6. 4.

Mehr

Ihre Fondsauswahl bei Zurich

Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ab 1. August 2015 sicherheitsorientiert Geldmarkt ESPA Reserve Euro Plus T AT0000812979 04.11.1998 Erste Sparinvest Floating Rate Notes LU0034353002 15.07.1991 Erzielung von

Mehr

08 16 Fonds-Konzept Fondswelt

08 16 Fonds-Konzept Fondswelt KUNDENINFORMATION 08 16 Fonds-Konzept Fondswelt Mit dem 08 16 Fonds-Konzept, der Fondsgebundenen Lebensversicherung der NÜRNBERGER, bieten wir Ihnen neben fertigen Produktlösungen eine breite Auswahl an

Mehr

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transparenz bis ins kleinste Detail Skandia zeigt auf, welche Transaktionskosten bei einem Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen.

Mehr

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN INTERNE FONDS (Bitte beachten: Die Mindestanlage fu r jeden internen Fonds beträgt 4.000 in der jeweiligen Währung.) Name des B02

Mehr

Anlageklasse Fondsname ISIN Auflegungsdatum Fondsgröße per 31.01.2014

Anlageklasse Fondsname ISIN Auflegungsdatum Fondsgröße per 31.01.2014 SAM Fondsmasterliste Anlageklasse Fondsname ISIN Auflegungsdatum Fondsgröße Anleihen Welt gemischt PIMCO GIS Global Bond E EUR Hdg Acc IE00B11XZ103 31.03.2006 5.879.591.743 HHHHH Anleihen Welt gemischt

Mehr

FONDSKOMPASS. Für das Fondsangebot der Heidelberger Lebensversicherung AG

FONDSKOMPASS. Für das Fondsangebot der Heidelberger Lebensversicherung AG FONDSKOMPASS Für das Fondsangebot der Köln, September 2010 Fondsauswahl leicht gemacht: Das Fondsangebot der auf dem Prüfstand Mit dem FondskompASS prüft Assekurata die Qualität des Fondsangebots eines

Mehr

Informationen zur Fondsauswahl

Informationen zur Fondsauswahl Informationen zur Fondsauswahl Im Folgenden erhalten Sie Informationen und Erläuterungen zu unserem Fondsangebot. Bitte lesen Sie die untenstehenden Informationen vor Antragstellung. Inhaltsverzeichnis:

Mehr

Fonds-Finder Die 100 beliebtesten Fonds bei der DAB Bank im Vormonat.

Fonds-Finder Die 100 beliebtesten Fonds bei der DAB Bank im Vormonat. Fonds-Finder Die 100 beliebtesten Fonds bei der im Vormonat. ANLAGESCHWERPUNKT FONDSNAME WKN DAB Werbemitteilung* Gültig im Oktober 2015 Absolute Return Invesco Pan Europ.Structur.Eq. 796421 78 5,26% min.

Mehr

Investmentfonds-Angebot

Investmentfonds-Angebot Inländische Dachfonds 3 en Fonds-Mix 25 AT0000784855 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en Fonds-Mix 50 AT0000784863 2 3,50% 2,50% EUR T 14:30 3 en Renten-Dachfonds AT0000744594 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en

Mehr

Änderung der Fondsaufteilung (bitte ankreuzen)

Änderung der Fondsaufteilung (bitte ankreuzen) VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.g. Abteilung Kundendienst Südwall 37-41 KD06 44137 Dortmund Änderung der Fondsaufteilung (bitte ankreuzen) Vertragsnummer: Versicherungsnehmer: Anschrift: Versicherte

Mehr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds Stand: 2014 Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Persönliche Ziele Es ist immer der richtige Zeitpunkt, mit der Vorsorge zu beginnen. Die Veranlagung in eine

Mehr

Fonds-Finder Die 100 beliebtesten Fonds bei der DAB Bank im Vormonat.

Fonds-Finder Die 100 beliebtesten Fonds bei der DAB Bank im Vormonat. Fonds-Finder Die 100 beliebtesten Fonds bei der im Vormonat. ANLAGESCHWERPUNKT FONDSNAME WKN DAB Werbemitteilung* Gültig im September 2015 Absolute Return DWS Concept - Kaldemorgen DWSK00 82 5,26% 50,00%

Mehr

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen. Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Fondsgebundene Vorsorgeprodukte. Das Basler Fondsspektrum

Fondsgebundene Vorsorgeprodukte. Das Basler Fondsspektrum Fondsgebundene Vorsorgeprodukte Das Basler Fondsspektrum 1 2 Tag für Tag ein gutes Gefühl Auf die Auswahl kommt es an Alle Welt spricht von Fonds und fondsgebundenen Produkten. Doch was können sie leisten

Mehr

Marketinginformation-Angaben ohne Gewähr Stand: 2015

Marketinginformation-Angaben ohne Gewähr Stand: 2015 Fondskörbe Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds Marketinginformation-Angaben ohne Gewähr Stand: 2015 Gemeinsam mehr vermögen. Persönliche Ziele 2 Es ist immer der richtige Zeitpunkt, mit der Vorsorge

Mehr

Änderung der Fondsaufteilung (bitte ankreuzen)

Änderung der Fondsaufteilung (bitte ankreuzen) VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.g. Abteilung Kundendienst Südwall 37-41 KD06 44137 Dortmund Änderung der Fondsaufteilung (bitte ankreuzen) Vertragsnummer: Versicherungsnehmer: Anschrift: Versicherte

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Fondsempfehlungsliste

Fondsempfehlungsliste Stand: 0/04 Fondsempfehlungsliste Die Zufriedenheit mit einer Kapitalanlage hängt unmittelbar von der Anlegermentalität ab. Vor der Auswahl eines bestimmten Investmentfonds sollte daher immer eine Analyse

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

Einzelfondsliste (Stand per 01.01.2014)

Einzelfondsliste (Stand per 01.01.2014) Einzelfondsliste (Stand per 01.01.2014) Im Rahmen des Einzelfondspicking stehen Ihnen neben gemanagten Portefeuilles (siehe Bedingungs-Merkblatt zur Fondspolizze) eine Reihe von Einzelfonds zur Verfügung.

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

Tel.: 0800 / 11 55 700

Tel.: 0800 / 11 55 700 A2A OFFENSIV 100% Dachfonds dynamisch Welt EUR 3 DE0005561658 ACATIS Aktien Global Fonds UI A 100% Aktienfonds All Cap Welt EUR 3 DE0009781740 ACATIS Champions Select - Acatis Aktien Deutschland ELM 100%

Mehr

Musterportfolio: BMS Dynamik

Musterportfolio: BMS Dynamik Ausdruck vom 03.07.2015 Seite 1 von 5 Risikoklassifizierung: spekulativ Währung: EUR Beginndatum: 01.12.2007 Portfolio-Zusammensetzung, 30,7 % Sauren Global Stable Grow th D 10,4 % FvS SICAV Multiple Opportunities

Mehr

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS DWS Investment GmbH 60612 Frankfurt am Main An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen Astra-Fonds Barmenia Renditefonds DWS Basler-Aktienfonds DWS Basler-International DWS Basler-Rentenfonds

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Neues Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Managed Fund Basic: gültig für V.I.P./ W.I.P. nach neuem Recht Für Neugeschäft geschlossen

Managed Fund Basic: gültig für V.I.P./ W.I.P. nach neuem Recht Für Neugeschäft geschlossen Managed Fund: gültig für V.I.P./ W.I.P. nach altem Recht Aktien Asien/Paz. 5,51% Aktien Asien/Paz. Fid.-South East Asia Fund-A 3,11% Aktien EM 3,72% INVESCO Japanese Equity Core Fund-A 2,40% Aktien Europa

Mehr

Nummer. Fondsuniversum. Mit Vielfalt mehr herausholen.

Nummer. Fondsuniversum. Mit Vielfalt mehr herausholen. 1 Die Nummer Fondsuniversum. Mit Vielfalt mehr herausholen. 1 Weil jeder Mensch anders ist: ein Universum an Fonds. Die Auswahl an Fonds war noch nie so groß wie heute. Anleger haben eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Mehr

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert 8 Fonds für individuelle e Von rendite- bis wertzuwachsorientiert PPS Vermögenspolice bietet Ihnen je nach Ihrer Anlagementalität die Wahl zwischen 8 Fonds. In einem individuellen Gespräch beraten wir

Mehr

Fondsanlageliste Geldmarkt

Fondsanlageliste Geldmarkt Fondsanlageliste Geldmarkt Geldmarkt Schweiz Pictet (CH)- Money Market (CHF)-P 1'129'231 CHF 996.94 991.01 0.60% 4.29% 4.79% 987.52 1'009.50 Ja UBS (Lux) Money Market Fund - CHF 601'221 CHF 1'154.06 1'148.79

Mehr

FondsGuide Deutschland 2009

FondsGuide Deutschland 2009 Handelsblatt-Bücher FondsGuide Deutschland 2009 Ratgeber Investmentfonds von Feri Rating & Research GmbH Feri Rating & Research GmbH 1. Auflage FondsGuide Deutschland 2009 Feri Rating & Research GmbH schnell

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AVIVA INVESTORS - AUSTRALIAN RESOURCES FUND AVIVA INVESTORS - GLOBAL EQUITY INCOME FUND

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006 "Einkünfte aus Kapitalvermögen" und "Sonstige Einkünfte" im Kalenderjahr 2006 aus weissen ausländischen Investmentfonds auf ausländischen Depots Franz und Maria

Mehr

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt.

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt. Liquidität Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs per 52 Wochen Swisscanto Money Market Fund 1'363'887 Geldmarkt CHF 148.85 ne 18.03.1991 0.09 T Obligationen Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

FÜRST FUGGER Privatbank Verkaufsinformation FFPB Depot Ertrag. Depotzusammensetzung. Wertentwicklung des Depots, Stand: 31.08.2015

FÜRST FUGGER Privatbank Verkaufsinformation FFPB Depot Ertrag. Depotzusammensetzung. Wertentwicklung des Depots, Stand: 31.08.2015 FFPB Depot Ertrag Anlagestrategie und Vergleichsindex Gemischte Anlagestrategie. : 01.05.1999 Für die Depotanlage wird angestrebt, dass die Anlage in Aktienfonds oder in Fonds mit offensiven alternativen

Mehr

Erstklassige Renditechancen Individuelle Sicherheit. LifeTime Die Depots der Continentale

Erstklassige Renditechancen Individuelle Sicherheit. LifeTime Die Depots der Continentale Erstklassige Renditechancen Individuelle Sicherheit LifeTime Die Depots der Continentale LifeTime. Mit Aktieninvestment und Versicherungsschutz für das Alter vorsorgen Fondsgebundene Versicherungen verknüpfen

Mehr

Helvetia Investment-Report

Helvetia Investment-Report Helvetia Investment-Report Inhaltverzeichnis Portfolio-Advisor: Vontobel 1 HSBC 1 Die Anlagestrategien: SpeedLane 2 MainLane 3 SafeLane 4 BlueLane 5 SevenLane 6 Die individuelle Fondsanlage: CleVesto Allcase

Mehr

FondsGuide Deutschland 2008

FondsGuide Deutschland 2008 FondsGuide Deutschland 2008 Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite I-1 Globale Konjunktur und Kapitalmärkte - Aktuelle Lage und Ausblick von Dr. Tobias Schmidt..........................................................15

Mehr

Fonds-News Informationen zu Änderungen bei Fonds und Kapitalanlagegesellschaften

Fonds-News Informationen zu Änderungen bei Fonds und Kapitalanlagegesellschaften Unsere Kunden von IRis - Die Fondsrente benachrichtigen wir regelmäßig zum Ende eines Versicherungsjahres über den Vertragsstand. Darüber hinaus können Sie auf dieser Seite aktuelle Veränderungen in den

Mehr

Vermögensübersicht. Vermögensübersicht Stand: 30.06.2015 Wertentwicklung seit Depoteröffnung: 01.01.2014. Augsburg, 03.07.2015

Vermögensübersicht. Vermögensübersicht Stand: 30.06.2015 Wertentwicklung seit Depoteröffnung: 01.01.2014. Augsburg, 03.07.2015 Augsburg, 03.07.2015 Martin Eberhard Investment Services, Pröllstraße 24, 86157 Augsburg Herrn Pröllstraße 24 86157 Augsburg Ihr Berater: Martin Eberhard Depotname - Vermögensübersicht Stand: 30.06.2015

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Enhanced Yield Fund BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Income

Mehr

Zukunft? «Sich immer wieder neue Ziele setzen.» Helvetia CleVesto Investments Einzelfonds und gemanagte Portfolios für jeden Anspruch.

Zukunft? «Sich immer wieder neue Ziele setzen.» Helvetia CleVesto Investments Einzelfonds und gemanagte Portfolios für jeden Anspruch. Zukunft? «Sich immer wieder neue Ziele setzen.» Helvetia CleVesto Investments Einzelfonds und gemanagte Portfolios für jeden Anspruch. JETZT NEU C-Quadrat Arts Total Return Garant mit 80%iger Höchststandsgarantie

Mehr

Tel.: 0800 / 11 55 700

Tel.: 0800 / 11 55 700 ACATIS Aktien Global Fonds UI A 100% Aktienfonds > All Cap Welt EUR 3 DE0009781740 ACATIS Champions Select - Acatis Aktien Deutschland ELM 100% Aktienfonds > All Cap Deutschland EUR 3 LU0158903558 AGIF

Mehr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr Ausdruck vom 13.01.2012 Seite 1 2010 2009 2008 2007 1 Jahr 1 BSE 30 (Indien) 32,42 % 80,59 % -59,14 % 47,49 % -35,78 % 2 ISE 100 37,05 % 93,45 % -62,05 % 53,55 % -35,68 % 3 MSCI India 30,81 % 99,44 % -63,07

Mehr

Ausgewählte Fonds in Fondspolicen Bewertung des Handelsblatt-Portfolios im FONDS-TACHO

Ausgewählte Fonds in Fondspolicen Bewertung des Handelsblatt-Portfolios im FONDS-TACHO Assekurata FONDS-TACHO Der FONDS-TACHO zeigt auf, wie sich ein Fonds - gemessen an seiner Vergleichsgruppe - in der Vergangenheit entwickelt hat. In die Gesamtbeurteilung eines Fonds fließen Kennzahlen

Mehr

Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite. I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp...

Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite. I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp... Kapitel I Investmentfonds Ein Instrument der Geldanlage Seite I-1 Aufbruch oder Einbruch? Asset Allocation 2005/2006 von Dr. Heinz-Werner Rapp.......................................................15 I-2

Mehr

Marketinginformation-Angaben ohne Gewähr Stand: 2015

Marketinginformation-Angaben ohne Gewähr Stand: 2015 Fondskörbe Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds Marketinginformation-Angaben ohne Gewähr Stand: 2015 Gemeinsam mehr vermögen. Persönliche Ziele 2 Es ist immer der richtige Zeitpunkt, mit der Vorsorge

Mehr

Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage.

Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage. Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage. Die Philosophie Die Strategie die Partner Flexibel. Hervorragend. Ausgewählt. Substanzwerte waren selten so großen Schwankungen ausgesetzt wie heute.

Mehr

comdirect Wertpapiersparplan

comdirect Wertpapiersparplan comdirect Wertpapiersparplan > Fondsauswahl Reduzierter Name des Fonds WKN ISIN Währung Ertragsverwendung Discount Aktienfonds Deutschland Allianz RCM Adiselekt 976956 DE000976956 EUR A 50 %,500 % Allianz

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: ABN AMRO Alternative Investments ABN AMRO Absolute Return Advantage Fund (ausl. Dachfonds

Mehr

Zukunft? «Sich immer wieder neue Ziele setzen.» Helvetia CleVesto Investments Einzelfonds und gemanagte Portfolios für jeden Anspruch.

Zukunft? «Sich immer wieder neue Ziele setzen.» Helvetia CleVesto Investments Einzelfonds und gemanagte Portfolios für jeden Anspruch. Zukunft? «Sich immer wieder neue Ziele setzen.» JETZT NEU ARTS C-QUADRAT Garant Total Return Helvetia CleVesto Investments Einzelfonds und gemanagte Portfolios für jeden Anspruch. Ihre Schweizer Versicherung.

Mehr

Mit den Fonds von VILICO

Mit den Fonds von VILICO Die Antwort auf die Abgeltungssteuer! Mit den Fonds von VILICO * Für den Fonds wird als Vergleichsindex der Dow Jones EURO STOXX 50 Price Index (EUR) herangezogen. 1 Zitat "Die große Kunst besteht nur

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info April 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Adirenta - A - EUR Adirenta - P2 - EUR Adireth - AT - EUR Allianz Adifonds - A - EUR**

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info August 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz Aktien Europa**

Mehr

CONVEST 21 JAHRESBERICHT PER 31. DEZEMBER 2005

CONVEST 21 JAHRESBERICHT PER 31. DEZEMBER 2005 CONVEST 21 JAHRESBERICHT PER 31. DEZEMBER 2005 A member of American International Group, Inc. Jahresbericht per 31. Dezember 2005 SEHR GEEHRTE KUNDIN, SEHR GEEHRTER KUNDE Die Entwicklung der meisten Aktienmärkte

Mehr

Lipper FundMarket Insight Reports

Lipper FundMarket Insight Reports Die größten Fonds nach Anlageklassen 31.August 2006 2006 www.lipperweb.com www.lipperleaders.com Inhaltsverzeichnis Seite Die 10 größten Aktienfonds: Volumen, Wertentwicklung, Lipper Scorecard 2 Die 10

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info Oktober 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at Für Privatinvestoren ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz

Mehr

ALfonds News. ALfonds News Ausgabe 1 / 2013: Ausgabe 05.2013. Neuerungen ALfonds. ALTE LEIPZIGER Leben Investment Angebot. AL Strategieportfolios

ALfonds News. ALfonds News Ausgabe 1 / 2013: Ausgabe 05.2013. Neuerungen ALfonds. ALTE LEIPZIGER Leben Investment Angebot. AL Strategieportfolios Geschäftspartner ALfonds News Ausgabe 05.2013 ALfonds News Ausgabe 1 / 2013: Neuerungen ALfonds ALTE LEIPZIGER Leben Investment Angebot AL Strategieportfolios Marktausblick ALTE LEIPZIGER Trust Auf einen

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

WWK Lebensversicherung a. G.

WWK Lebensversicherung a. G. Für private Verträge nach Tarif FVG und RR bitte das Formblatt 07- verwenden, für Direkt- und Rückdeckungsversicherungen bitte das Formblatt 07-72 (außer für Verträge nach Tarif FVG) beziehungsweise 07-8

Mehr

Strategie. Fonds Rendite. Dax Garantie. Wachstum. Rente Chance. Die Fondspalette unserer Fondsrenten. Investition Stabilität

Strategie. Fonds Rendite. Dax Garantie. Wachstum. Rente Chance. Die Fondspalette unserer Fondsrenten. Investition Stabilität Investition Stabilität Rente Chance Wachstum Dax Garantie Fonds Rendite Strategie Die Fondspalette unserer Fondsrenten Umfangreiche Auswahl an Top-Fonds für Ihre individuelle Fondsstrategie mit ALfonds.

Mehr

Änderungsantrag Fondsvermögen

Änderungsantrag Fondsvermögen Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG Versicherungsnummer Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG Abteilung Vertragsverwaltung 81732 München Versicherungsnehmer Straße, Haus-Nr. PLZ /Wohnort

Mehr

5R-Report. Ergebnisse des 5R-Qualitätssicherungsprozesses für die Fonds der Produkte

5R-Report. Ergebnisse des 5R-Qualitätssicherungsprozesses für die Fonds der Produkte Ihr Heidelberger Leben 5R-Report III. Quartal 2013 Ergebnisse des 5R-Qualitätssicherungsprozesses für die Fonds der Produkte R TopPerformer Privatrente SafePerformer Riester Rente TopPerformer Basisrente

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Ein Produkt aus der PRIMA Fondsfamilie Top20 C Der Klügere denkt nach

Ein Produkt aus der PRIMA Fondsfamilie Top20 C Der Klügere denkt nach Ein Produkt aus der PRIMA Fondsfamilie Top20 C Der Klügere denkt nach 2 PRIMA TOP 20 Welchen Ertrag bringt Ihnen langfristig Ihr Geld? Girokonto: lächerliche 0,0 bis 0,5% p.a. Sparbuch: unbefriedigende

Mehr

LIVING STARS. Stars zum Anfassen.

LIVING STARS. Stars zum Anfassen. LIVING STARS Stars zum Anfassen. Living Stars Ihre lebendige Fondswelt: Hier finden Sie die Anlage, die zu Ihrem Vorsorgetarif passt. Stars-Strategie: Was macht unsere Fonds zu Stars? Entdecken Sie unsere

Mehr

Factsheet per 31.08.2009 M.E.T. Fonds PrivatMandat

Factsheet per 31.08.2009 M.E.T. Fonds PrivatMandat ARDGE Factsheet per 1..29 ARDGE 1. Nov. - 1. Okt. 1, Mit der dem Fonds zu Grunde liegenden Strategie wird seit 19 erfolgreich das Ziel überdurchschnittliche Fondsvermögen bis zu 1% in sicherere Anlageformen

Mehr

Anlageuniversum WM Platinum Depot

Anlageuniversum WM Platinum Depot Anlageuniversum WM Platinum Depot Deutsche Asset & Wealth Management ist der Markenname für den Asset Management & Wealth Management- Geschäftsbereich der Deutsche Bank AG. Anlageuniversum WM Platinum

Mehr

Ihre Anlagestrategie

Ihre Anlagestrategie Ausgabe Juli 2013 OVBfinance Ihre Anlagestrategie Basisinvestments und Portfoliobildung Nur zum Einsatz in der Beratung So funktioniert die Portfoliobildung Durch einen professionellen Fondsauswahlprozess

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

GIPS Composites bei der Basler Kantonalbank 2014

GIPS Composites bei der Basler Kantonalbank 2014 GIPS Composites bei der Basler Kantonalbank 2014 Composite Referenzwährundatum (Benchmark geändert per 01.01.2013) Eröffnung- Kurzbeschreibung der traditionellen Strategien Obligationen CHF 01/1997 Es

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Bundeszentralamt für Steuern Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Erträge nach 17 Abs. 1 und 18 Abs. 1 des Gesetzes über den Vertrieb

Mehr

Ausgewählte Fonds in Fondspolicen Bewertung des Handelsblatt-Portfolios im FONDS-TACHO

Ausgewählte Fonds in Fondspolicen Bewertung des Handelsblatt-Portfolios im FONDS-TACHO Assekurata FONDS-TACHO Der FONDS-TACHO zeigt auf, wie sich ein Fonds - gemessen an seiner Vergleichsgruppe - in der Vergangenheit entwickelt hat. In die Gesamtbeurteilung eines Fonds fließen Kennzahlen

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Anmerkungen. Fonds WKN Währung

Bundeszentralamt für Steuern. Anmerkungen. Fonds WKN Währung Bundeszentralamt für Steuern Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2001 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Erträge nach 17 Abs. 1 und 18 Abs. 1 des Gesetzes über den Vertrieb

Mehr

Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per März 2014

Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per März 2014 Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per März 2014 Ziel der ausgewogenen Vermögensverwaltung ist die Erwirtschaftung risikoadjustierter stabiler Erträge, möglichst unabhängig von verschiedenen

Mehr

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5 Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic Seite 1 von 5 Dachfonds AT0000A0HR31 VB Premium-Evolution 25 Max.25% Aktienfonds erworben, wobei der Anteil der Veranlagungen mit Aktienrisiko

Mehr

Wachstum Ausgewogen Sicherheit

Wachstum Ausgewogen Sicherheit Wachstum Ausgewogen Sicherheit VERMÖGENSPLAN TOP MANAGER QUARTALSBERICHT III Vermögensverwaltung Vermögensplan Top Manager MARKTENTWICKLUNG QUARTAL III Die schwache Konjunkturlage in China überschattet

Mehr

TwoTrust Verbesserung 2011

TwoTrust Verbesserung 2011 Leben TwoTrust Verbesserung 2011 BCA 25.3. 2011 HDI-Gerling LVS Produktmanagement Kopien gibt es viele... Zeit für ein neues Alleinstellungsmerkmal Januar 2011, Seite 2 Ausgangssituation an den Aktienmärkten

Mehr

Vermögensverwaltung im Fondsmantel

Vermögensverwaltung im Fondsmantel Vermögensverwaltung im Fondsmantel Die Gothaer Comfort Fonds Norbert Jehl Gothaer Asset Management AG 17. März 2015 Die Gothaer Asset Management AG Asset Manager der gesamten Kapitalanlagen des Gothaer

Mehr

Strategiefonds Multi-Asset-Strategie Makro dynamisch Welt

Strategiefonds Multi-Asset-Strategie Makro dynamisch Welt Kaufbeuren, 29.05.2015 Mindelheimer Str. 99 87600 Kaufbeuren Vermögensübersicht Stand: 29.05.2015 Wertentwicklung ab: 01.07.2011 Marco Richter e. K. Marco Richter Mindelheimer Straße 99 87600 Kaufbeuren

Mehr

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Banken und deren Prognosen Qualität von Aktienprognosen 3 % Immobilien (ab Ultimo

Mehr

Die Bankenkrise ließ die Kurse auf den Aktienmärkten in aller Welt stark fallen

Die Bankenkrise ließ die Kurse auf den Aktienmärkten in aller Welt stark fallen Die Bankenkrise ließ die Kurse auf den Aktienmärkten in aller Welt stark fallen Eine Situation, die die Kunden der Skandia durch Einsatz der ausgezeichneten Skandia Investment-Optionen (Skandia Portfolio-Navigator

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

Vermittelbare Fremdfonds

Vermittelbare Fremdfonds Vermittelbare Fremdfonds Die vorliegende Datei beinhaltet eine reine Auflistung von Fonds und informiert Vertriebspartner darüber mit welchen Kapitalanlagegesellschaften die Bank Austria eine Vertriebsvereinbarung

Mehr

Ausverkauf an den Rentenmärkten? Lösungen für Nullzins-Politik, drohendem Zinsschock und Aktien-Korrekturen.

Ausverkauf an den Rentenmärkten? Lösungen für Nullzins-Politik, drohendem Zinsschock und Aktien-Korrekturen. Ausverkauf an den Rentenmärkten? Lösungen für Nullzins-Politik, drohendem Zinsschock und Aktien-Korrekturen. apano HI Strategie 1 Sicherheit ohne Anleihen: Mischfonds 2.0 Vermögensverwaltender Mischfonds

Mehr

Flexible Vorsorge Veranlagung Risiko Risikoversicherungen Mag. Alastair Mc Ewen Geschäftsf

Flexible Vorsorge Veranlagung Risiko Risikoversicherungen Mag. Alastair Mc Ewen Geschäftsf Flexible Vorsorge Veranlagung Risiko Risikoversicherungen Mag. Alastair Mc Ewen Geschäftsf ftsführer Die Donau Versicherung... steht seit über 140 Jahren für Erfahrung und Kompetenz in der Versicherungswirtschaft

Mehr

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Erwarteter Ertrag Convertible Bonds Corporate Bonds (IG) High Yield Bonds Emerging Market Bonds Internationale Staatsanleihen EUR-Government-Bonds

Mehr

Mut? »Nicht nur die Muskeln spielen lassen.« Helvetia CleVesto Allcase XL Ihre Fondsauswahl. Stand: 07 / 2015. Ihre Schweizer Versicherung.

Mut? »Nicht nur die Muskeln spielen lassen.« Helvetia CleVesto Allcase XL Ihre Fondsauswahl. Stand: 07 / 2015. Ihre Schweizer Versicherung. Mut?»Nicht nur die Muskeln spielen lassen.«helvetia CleVesto Allcase XL Ihre Fondsauswahl Stand: 07 / 2015 Ihre Schweizer Versicherung. Index Seite Seite Aktienfonds Regionen 03 Aktienfonds Branchen/Themen

Mehr

Der HanseMerkur Fondsfinder

Der HanseMerkur Fondsfinder Der HanseMerkur Fondsfinder Die n Jede Fondsanlage hat ihr eigenes Risikoprofil. Die Einteilung in n dient dazu, den Grad des Risikos zu beschreiben. Bei Ihrer individuellen Fondszusammenstellung können

Mehr

Aktienfonds Großbritannien Wertentwicklungen in EUR bis zum 30. September 2007 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre kum.

Aktienfonds Großbritannien Wertentwicklungen in EUR bis zum 30. September 2007 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre kum. Seite: 1 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre WKN Kosten per Transaktion Anteilspreis Rücknahme Stichtag Anteilspreis 1 Monat 6 Monate 1 M&G Recovery Fund (UK) A 806092 5,25 % 22,732 12.10.2007-0,27

Mehr

Der Erfolg ist das Ziel.

Der Erfolg ist das Ziel. Der Erfolg ist das Ziel. Die Fondsdepots der www.continentale.de 2 Entspannt in die Zukunft blicken. Mit mehr Rendite zu mehr Rente. Silvester 2055 in den Bergen. Partystimmung. Familie und Freunde alle

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr