IC Market Tracking Matratzen in Deutschland 2013

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IC Market Tracking Matratzen in Deutschland 2013"

Transkript

1 Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv we we show you you the the way way IC Market Tracking Matratzen in Deutschland 2013 Angebot April 2013

2 IC Market Tracking Matratzen 2013 Inhaltsverzeichnis Nutzen Seite 03 Marktstruktur Seite 05 Methodik Seite 08 Inhalt der Studie Seite 10 Beispielcharts Seite 12 Preise Seite 15 Referenzen Seite 14 Kontakt Seite 15 Factsheet Seite 16 Bestellformular Seite 17 2

3 Ihr Nutzen Ihre Vorteile auf einen Blick Sie bekommen eine Übersicht über den Gesamtmarkt sowie die einzelnen Marktsegmente. Prognosen für alle Produktsegmente und Regionen für die nächsten drei Jahre basierend auf unserem ökonomischen Indikatorenmodell. Wettbewerbsanalyse mit Anbietermarktanteilen und Entwicklung der letzten beiden Jahre im Vergleich mit den größten Konkurrenten und hinsichtlich: Gesamtmarkt (Europa- und Landesweit) Matratzengrößen Matratzentypen Vertriebskanäle Kundensegment (Wohnbau Nicht-Wohnbau) Darstellung der wichtigsten Einflussfaktoren Grafische Präsentation und interaktive Charts und Tabellen für die rasche Umsetzung der Daten. 3

4 Marktstruktur Matratzen in Deutschland 2013 Market nach Produktgruppen Größen Vertriebskanal Kundensegment Federkern Single Möbelhäuser Wohnbau Latex Double Direktvertrieb Objektbau Schaum Queen Kaufhäuser Andere King Matratzenfachgeschäft Für alle Segmente weisen wir den Gesamtmarkt und die Marktanteile der Top Player für die letzten zwei Jahre und Prognosen für die nächsten drei Jahre aus. 4

5 Marktstruktur Definitionen und Abgrenzungen Produktgruppen Federkern Latex Schaum Andere Umsätze in Euro angegeben. Werte entsprechen immer Netto-Umsätzen (keine Listenpreise), Rabatte inkludiert, Menge in Einheiten Matratzen die in ihrem Inneren aus einem geordneten System von Stahlfedern bestehen, umgeben von einem Grobpolstern, Matratzenkerne aus Latex, dabei werden sowohl natürliche Rohstoffe als auch syntethisches Latex verwendet. Matratzen mit Schaumstoffkern z.b.: Polyurethan und viskoelastische Schäume. Matratzenkerne aus anderen Materialien z.b.: Wasser, Luft oder anderen Materialien. Größen Single Double Queen King Matratzengröße Minimum 80 x 180 cm und Maximum 90 x 200 cm Matratzengröße Minimum 100 x 180 cm und Maximum 120 x 200 cm Matratzengröße Minimum 105 x 180 cm und Maximum 160 x 200 cm Matratzengrööße über 160 x 200 cm 5

6 Marktstruktur Definitionen und Abgrenzungen Kundensegment Wohnbau Objektbau Private Haushalte Kommerzielle Einrichtungen wie z.b.: Hotels Distributionskanäle Direkt Möbelhäuser Fachgeschäfte Kaufhäuser Direkter Verkauf vom Hersteller zum Endkunden Geschäfte die neben Matratzen noch weitere Einrichtungsgegenstände/Möbel and den Endkunden vertreiben. Händler mit einem auf Matratzen speziallisiertem Sortiment. z.b.: Concord Matratzen Händler mit einem sehr breiten Produktsortiment. Neben Möbeln werden auch andere Produkte wie Kleidung, Elektronik, etc. vertrieben 6

7 Direktverkäufe Picture Methodik OEM Interconnection misst die Gesamtumsätze einer Branche zu Nettoverkaufspreise an den ersten Abnehmer der Anbietermarke (kein OEM). Die Verkäufe werden nach dem ersten Vertriebspartner segmentiert. Hersteller Händler Die Studie baut auf Informationen der wichtigsten Herstellern der Branche auf, die einerseits durch Telefoninterviews und andererseits durch Fragebögen erlangt werden. Im Gegensatz dazu, erhalten kooperative Unternehmen Teile der Studie gratis, wodurch eine hohe Rücklaufquote garantiert werden kann. Händler Interviews mit Distributoren und Spezialhändlern dienen als Cross-Check der Daten. Endkunde 7

8 Primärerhebung bei Herstellern & Experten als Basis Strukturdarstellung der Erhebungsmethodik Methodik Hersteller Marktbeeinflussende Indikatoren Experten Sell-In Daten Händler Sekundärquellen Unternehmensdatenbanken Bilanzen, Banken etc. Database Marktentwicklung Prognosemodell Qualitative Erhebung Expertengespräche Delphi-Methode Cross-Check d. Daten Gesamtmarkt Prognose Marktanteile 8

9 BOTTOM UP Picture Methodik Abgleichung von Herstellerdaten mit Marktberechnung Strukturdarstellung der Erhebungsmethodik Approach Sell-In Approach Sell-Out Hersteller Experten TOP 10 Gesamt Markt TOP DOWN Sonstige Gesamt Markt Cross- Check Hersteller Händler Marktanteile Distributoren Abnehmer Kunde 9

10 Inhalt Inhalt des IC-Market Tracking Aufbau: Modular, bestehend aus folgenden Teilen Die Einleitung beschreibt die verwendeten Begriffe sowie die Einteilung der einzelnen Segmente und stellt den Versuch einer Marktabgrenzung dar. Ebenso wird die methodische Vorgangsweise beschrieben. Das Executive Summary gibt einen kurzen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse der Studie und fasst die Kernaussagen übersichtlich zusammen. Anschließend wird die Entwicklung der relevanten Einflussfaktoren auf den untersuchten Markt im Marktumfeld analysiert und dargestellt. Als Quellen dienen dazu ausgewählte internationale Statistiken und Studien von Interconnection. Die Gesamtmarktanalyse zeigt die wertmäßige Entwicklung des untersuchten Marktes in verschiedenen Dimensionen wie z.b. Regionen, Produkt-gruppen und Teilsegmenten. Ein essentieller Teil der Analyse bilden die Prognosen für die nächsten Jahre sowie die Analyse der Durchschnittspreise. Konkurrenzanalyse: Zeigt detailliert die Markanteile der wichtigsten Unternehmen in mehreren Teilmärken für die letzten beiden Jahre. Außerdem stellen wir die Wettbewerbssituation anhand von Portfolios dar. Pivot Tabellen: Hier steht Ihnen ein leistungsstarkes und interaktives Tool zur Weiterverarbeitung unserer Daten für Ihre persönlichen Marktforschungsbedürfnisse zur Verfügung. 10

11 Inhalt der Studie Inhalt 1. Executive Summary (ca. 10 Seiten) 2. Definitionen & Methodik (ca. 5 Seiten) 3. Marktumfeld (ca. 20 Seiten) 4. Europäische Marktanalyse (ca. 30 Seiten) 5. Regionale Marktanalyse (ca. 200 Seiten) 6. Konkurrenzanalyse (ca. 100 Seiten) 7. Tabellen, Zahlen & Fakten Pivot Tabelle 11

12 Beispielcharts The Entwicklung der Matratzenindustrie auf einen Blick Den Gesamtmarkt in Menge und Wert auf einen Blick sowohl für regionale Märkte als auch Europa komplett Zu Beginn eines jeden Berichts wird das Wichtigste in der Executive Summary präsentiert 12

13 Konkurrenzanalyse für die Top Unternehmen Beispielcharts Sie erhalten eine Konkurrenzanalyse der Top Unternehmen für den Gesamtmarkt und alle Segmente In der mitgelieferten Pivot-Tabelle erhalten sie Daten für alle Unternehmen. 13

14 Beispielcharts Produktgruppen, Subsegmente und Distribution Darstellung aller Segmente in Menge und Wert von 2010 bis 2016f Dieses Chart zeigt fiktive Zahlen 14

15 Beispielcharts Analyse des makroökonomischen Umfeldes Im Marktumfeld analysieren wir die Markttreiber der Matratzenbranche für die nächsten Jahre: Entwicklung der Konsumentenpreise, Stimmungsindikatoren, volkswirtschaftliche Basisdaten und Trends. 15

16 Pivot-Tabellen Pivot-Tabelle Zusätzlich zu dem visualisierten Report wird eine Pivot-Tabelle mitgeliefert Mit Hilfe dieses Analyse Tools kann der Studienkäufer selbstständig aus den zur Verfügung stehenden Daten eine Selektion vornehmen und somit Marktentwicklungen nach Jahren und Segmenten vergleichen. Pivot-Tabellen gibt es sowohl für die Konkurrenzanalyse als auch Gesamtmarkt und Prognosen. 16

17 Preise Preise & Termine IC Market Tracking Matratzen 2013 Einzelbezug Abonnement* Matratzen in Deutschland 2.950, ,- * Einzelpreis bei mind. zweimaligem Bezug der Studie (Bestelljahr und Folgejahr). Das Abonnement kann nach Bezug von zwei Studien spätestens am im Jahr der letzten bezogenen Studie gekündigt werden. Preisänderungen werden seitens Interconnection Consulting bis spätestens 6 Wochen vor Ende des Jahres bekannt gegeben. Bei Nichtkündigung verlängert sich das Abonnement jeweils um ein weiteres Jahr. Preis beinhaltet ein interaktives PDF in elektronischer Form. Alle Preise exkl. USt. 17

18 Interconnection liefert Daten für Unternehmensentscheidungen Über Uns Interconnection ist das führende Institut für Marktdaten in der Möbelindustrie. Unsere Studien unterstützen die führenden Unternehmen bei der Festlegung von Zielen, Definition von Marketing-strategien, Wettbewerbsbeobachtung und Kontrolle von Marketingmaßnahmen. Interconnection ziehst sein Know-how aus über 100 internationalen Marktstudien pro Jahr sowie eine Reihe von Auftragsstudien in der Möbelindustrie. Neben Marktdaten bieten wir für die Möbelindustrie Auftragsmarktforschung im Bereich Distributionsanalysen, Pricing, Markteintrittsstrategien, Kundenzufriedenheit, Image-analysen usw. Unsere Berater unterstützen Unternehmen auch bei der Umsetzung von Daten in Taten = Bei der Erarbeitung von Marketing Strategien. 18

19 Unsere Leistungen Marktanalysen Distributionsanalyse 0 Customer Insight Marktprognosen Marktvolumen Channel Map Fokusgruppen Indikatorenmodelle Marktanteile & Market Entry Distributionsmatrix Kaufmotive Lebenszyklusmodelle Konkurrenzanalyse Margen Taten aus Daten Kundennutzen Ökonometrische Modelle Marken Analyse Kundenzufriedenheit Preismarktforschung Webverstärker E-Commerce Brand Scorecards Marken-Dreiklang Markenaffinität Wichtigkeit/Zufriedenheit Portfolios Kundenloyalität Konsumententypologie Preis-Absatz-Funktion Preis Simulationstool Optimales Pricing E Commerce Insights Suchmaschinenmarketing Webchannelanalysen 19

20 Referenzen Ausgewählte Kunden unserer Matratzen-Studie 20

21 Kontakt Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung! Interconnection Consulting Getreidemarkt 1, A-1060 Wien Leo van Pretz Market Analyst Tel: Fax: Mathieu Steiman Head of Sales Tel: Fax: Interconnection Consulting I Vienna Oberstdorf Lviv we show you the way 21

22 Factsheet: IC Market Tracking Matratzen in Deutschland 2013 Allgemeine Informationen Umfang Interaktives PDF, ca. 350 Seiten Excel Pivot Tabelle Optional: Farbausdruck Preise Preis: Farbausdruck: 150 Spezielle Aktionen, Rabattstaffeln sowie Abopreise entnehmen Sie bitte aus dem Bestellformular bzw. dem interaktiven Preisrechner Bestellmöglichkeiten Fax: Auf Buy Now! klicken und Bestellung mit dem interaktiven Preisrechner konfigurieren Bestellformular ausdrucken u. ausfüllen (letzten beiden Seiten des Full-Details-Dokuments) Inhalt der Studie Aufbau der Studie Marktstruktur Methodik Studiensprache Englisch, Deutsch auf Anfrage Einleitung, Marktstruktur und Executive Summary Definition und Abgrenzung von Produktgruppen, sowie der Zusammenfassung der Ergebnisse. Markttreiber Zusammenfassung der wichtigsten wirtschaftlichen Einflussfaktoren für den Markt. Gesamtmarkt und Prognosen Marktentwicklung in Menge und Wert in versch. Segmenten. Prognose für die jeweils nächsten 3 Jahre. Konkurrenzanalyse Detaillierte Markanteile der wichtigsten Unternehmen in mehreren Teilmärken für die letzten beiden Jahre. Produktgruppen Sring, Latex, Foam, Andere Größen Single, Double, Queen, King Vertriebskanal Möbelhäuser, Direktvertrieb, Kaufhäuser, Matratzenfachgeschäft Kundensegmente Wohnbau, Nicht-Wohnbau Methodik und Datenquellen Die Markt- und Konkurrenzanalyse basiert auf einer Primärbefragung der wichtigsten Hersteller des untersuchten Marktes. Alle Informationen werden auf Plausibilität geprüft, mit Hilfe zusätzlicher Informationsquellen evaluiert und im Tabellenband ausgewiesen. Die Marktmodelle & Prognosen basieren auf wirtschaftlichen Indikatorenmodellen, die individuell für jeden Markt erstellt werden. Die Einflussfaktoren werden mit einer Vielzahl von Regressionsanalysen gewonnen und jährlich neu adaptiert. Die Marktumfelddaten sind der Sekundärforschung angesehener Statistikinstitute entnommen und werden durch eigene Marktanalysen ergänzt. Interconnection -- Getreidemarkt 1 -- A-1060 Wien Zurück -- Tel: 43 zum Überblick

IC Market Tracking Warmwasserbereiter 2013

IC Market Tracking Warmwasserbereiter 2013 Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv we we show you you the the way way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Warmwasserbereiter 2013 Angebot März 2013 IC Market Tracking Warmwasserbereiter

Mehr

IC Market Tracking Händetrockner in Europa 2013

IC Market Tracking Händetrockner in Europa 2013 Interconnection Vienna I Lviv I Mexico City I Oberstdorf I Bratislava www.interconnectionconsulting.com we we show show you you the the way way IC Market Tracking Händetrockner in Europa 2013 Angebot November

Mehr

Angebot November 2014

Angebot November 2014 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf we we show you you the the way way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Schaltschränke in Europa TOP 5 2016 Angebot

Mehr

Angebot April 2015. Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf

Angebot April 2015. Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf we we show you you the the way way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Orthopädische Implantate in Deutschland 2015

Mehr

Massivbauhäuser in Deutschland 2014

Massivbauhäuser in Deutschland 2014 Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexiko we we show you the way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Massivbauhäuser in Deutschland 2014 Angebot März 2014 Inhalt

Mehr

IC Market Tracking Blockheizkraftwerke in Deutschland 2014

IC Market Tracking Blockheizkraftwerke in Deutschland 2014 Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv we show you the way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Blockheizkraftwerke in Deutschland 2014 Angebot Juli 2014 Inhaltsverzeichnis IC Market

Mehr

IC Market Tracking Duschtrennwände in D CH BENELUX 2014

IC Market Tracking Duschtrennwände in D CH BENELUX 2014 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf we we show you you the the way way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Duschtrennwände in D CH BENELUX 2014 Angebot

Mehr

IC Market Tracking Sandwichpaneele in Europa 2012

IC Market Tracking Sandwichpaneele in Europa 2012 Interconnection we show you the way www.interconnectionconsulting.com VIENNA I OBERSTDORF IC Market Tracking Sandwichpaneele in Europa 2012 Angebot September 2012 Inhaltsverzeichnis IC Market Tracking

Mehr

IC Market Tracking Technische Dämmung in Deutschland 2015

IC Market Tracking Technische Dämmung in Deutschland 2015 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf www.interconnectionconsulting.com we we show you the way IC Market Tracking Technische Dämmung in Deutschland 2015 Angebot 2015 Inhalt

Mehr

Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv. www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Ladekräne in Europa 2013. Angebot Januar 2014

Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv. www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Ladekräne in Europa 2013. Angebot Januar 2014 Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv we we show you you the the way way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Ladekräne in Europa 2013 Angebot Januar 2014 IC Market Tracking Ladekräne

Mehr

Luxusmöbel in Europa Top 5

Luxusmöbel in Europa Top 5 Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv www.interconnectionconsulting.com we we show show you you the the way way IC Market Tracking 2013 Luxusmöbel in Europa Top 5 Leistungen Inhalt des IC Market Tracking

Mehr

IC Market Tracking Torantriebe in Europa 2016

IC Market Tracking Torantriebe in Europa 2016 www.interconnectionconsulting.com Interconnection Wien I Bratislava I Lviv I Buenos Aires I Oberstdorf YOUR BRAND IN THE EYES OF THE CUSTOMER www.interconnectionconsulting.com www.interconnectionconsulting.com

Mehr

Angebot September 2013

Angebot September 2013 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf we we show you you the the way way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Luftentfeuchter in Deutschland 2013 Angebot

Mehr

Angebot April 2015. Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf

Angebot April 2015. Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf www.interconnectionconsulting.com we we show show you you the the way way IC Market Tracking POS Systeme TOP 9 - Quartalsstudie Angebot

Mehr

IC Building Forecast DACH 2013

IC Building Forecast DACH 2013 Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv we show you the way www.interconnectionconsulting.com IC Building Forecast DACH 2013 Angebot Juni 2013 Inhaltsübersicht IC Building Forecast DACH 2013 Nutzen

Mehr

IC Market Tracking Innentüren in Osteuropa 2015

IC Market Tracking Innentüren in Osteuropa 2015 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf we we show you you the the way way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Innentüren in Osteuropa 2015 Angebot Januar

Mehr

IC Market Tracking Catering in Deutschland, Österreich, Schweiz 2014

IC Market Tracking Catering in Deutschland, Österreich, Schweiz 2014 Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv www.interconnectionconsulting.com we we show you the way IC Market Tracking Catering in Deutschland, Österreich, Schweiz 2014 Inhalt IC Market Tracking Catering

Mehr

IC Market Tracking 2014 Fassadenbekleidung in Europa

IC Market Tracking 2014 Fassadenbekleidung in Europa Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexico City www.interconnectionconsulting.com we show you the way IC Market Tracking 2014 Fassadenbekleidung in Europa Deutschland Österreich Italien

Mehr

IC Market Tracking Dämmstoffe in Deutschland und Schweiz 2015

IC Market Tracking Dämmstoffe in Deutschland und Schweiz 2015 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf we show you the way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Dämmstoffe in Deutschland und Schweiz 2015 Angebot 2016 Inhalt

Mehr

www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Rohrfittings in Europa 2015

www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Rohrfittings in Europa 2015 Interconnection Vienna I Lviv I Mexico City I Oberstdorf I Bratislava we we show you you the the way way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Rohrfittings in Europa 2015 Inhaltsverzeichnis

Mehr

IC Market Tracking Dachdeckung für geneigte Dächer in Europa 2015

IC Market Tracking Dachdeckung für geneigte Dächer in Europa 2015 Interconnection we show you the way we show you the way www.interconnectionconsulting.com VIENNA I OBERSTDORF I LVIV I BRATISLAVA I MEXICO-CITY IC Market Tracking Dachdeckung für geneigte Dächer in Europa

Mehr

Angebot Juli 2016. Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexico City

Angebot Juli 2016. Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexico City Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexico City we we show you you the the way way www.interconnectionconsulting.com IC Market Forecast Kinderwagen Weltweit 2016 Angebot Juli 2016

Mehr

IC Market Tracking Fertighäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz 2017

IC Market Tracking Fertighäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz 2017 www.interconnectionconsulting.com Interconnection Wien I Bratislava I Lviv I Buenos Aires I Oberstdorf YOUR BRAND IN THE EYES OF THE CUSTOMER www.interconnectionconsulting.com www.interconnectionconsulting.com

Mehr

IC Market Tracking 2016 Textile Bodenbeläge in Europa

IC Market Tracking 2016 Textile Bodenbeläge in Europa Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexico-City www.interconnectionconsulting.com we we show you the way IC Market Tracking 2016 Textile Bodenbeläge in Europa Deutschland Österreich

Mehr

IC Market Tracking Kontrollierte Wohnraumlüftung in Europa 2015

IC Market Tracking Kontrollierte Wohnraumlüftung in Europa 2015 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf we we show you you the the way way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Kontrollierte Wohnraumlüftung in Europa 2015

Mehr

IC Market Tracking Dachdeckung für geneigte Dächer in Europa 2016

IC Market Tracking Dachdeckung für geneigte Dächer in Europa 2016 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf we show you the way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Dachdeckung für geneigte Dächer in Europa 2016 Überblick IC

Mehr

IC Market Tracking Estriche in Europa 2013

IC Market Tracking Estriche in Europa 2013 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf we we show you the way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Estriche in Europa 2013 Inhaltsverzeichnis Vorteile Seite

Mehr

IC Market Tracking 2016 Zeitarbeit in Deutschland

IC Market Tracking 2016 Zeitarbeit in Deutschland Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking 2016 Zeitarbeit in Deutschland Ihre Vorteile auf einen Blick Nutzen Sie bekommen

Mehr

IC Market Tracking. Massivbauhäuser in Österreich 2013. we we show you the way. Angebot Juli 2013. Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv

IC Market Tracking. Massivbauhäuser in Österreich 2013. we we show you the way. Angebot Juli 2013. Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv www.interconnectionconsulting.com we we show you the way IC Market Tracking Massivbauhäuser in Österreich 2013 Angebot Juli 2013 Inhalt Inhalt des IC Market Tracking

Mehr

IC Market Tracking 2014 Industrietore in Europa

IC Market Tracking 2014 Industrietore in Europa Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf we we show you the way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking 2014 Industrietore in Europa IC Market Tracking 2014 Industrietore

Mehr

IC Market Tracking 2016 Recruitment & Executive Search in Österreich

IC Market Tracking 2016 Recruitment & Executive Search in Österreich Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking 2016 Recruitment & Executive Search in Österreich Ihre Vorteile auf einen Blick

Mehr

IC Market Tracking Commercial Fitness Equipment Weltweit 2014

IC Market Tracking Commercial Fitness Equipment Weltweit 2014 Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexiko www.interconnectionconsulting.com we we show show you you the the way way IC Market Tracking Commercial Fitness Equipment Weltweit 2014

Mehr

Angebot Februar 2016. Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexico City

Angebot Februar 2016. Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexico City Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexico City we we show you you the the way way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Kinderwagen Westeuropa 2016 Angebot Februar

Mehr

we show you the way Angebot Mai 2016 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf

we show you the way Angebot Mai 2016 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf we show you the way www.interconnectionconsulting.com IC Market Forecast Fenster in Emerging Markets 2016 Angebot Mai 2016 Ihre Vorteile

Mehr

IC E-Commerce Insight Bedeutung von E-Commerce in der Bauelementen Branche

IC E-Commerce Insight Bedeutung von E-Commerce in der Bauelementen Branche Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv YOUR BRAND IN THE EYES OF THE CUSTOMER www.interconnectionconsulting.com www.interconnectionconsulting.com we show you the way IC E-Commerce Insight Bedeutung

Mehr

IC Market Tracking 2014 Facility Services in:

IC Market Tracking 2014 Facility Services in: Interconnection we show you the way www.interconnectionconsulting.com VIENNA I OBERSTDORF I LVIV I BRATISLAVA I MEXICO-CITY we show you the way IC Market Tracking 2014 Facility Services in: Tschechien

Mehr

IC Market-Tracking Büromöbel in Westeuropa 2016

IC Market-Tracking Büromöbel in Westeuropa 2016 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf www.interconnectionconsulting.com we show you the way IC Market-Tracking Büromöbel in Westeuropa 2016 Ihre Vorteile auf einen Blick

Mehr

IC Brand Insight Büromöbel in Deutschland 2015

IC Brand Insight Büromöbel in Deutschland 2015 www.interconnectionconsulting.com Interconnection we show you the way YOUR BRAND IN THE EYES OF THE CUSTOMER we show you the way www.interconnectionconsulting.com VIENNA I OBERSTDORF www.interconnectionconsulting.com

Mehr

IC Market Tracking Indoor Baby Products in Europa 2015

IC Market Tracking Indoor Baby Products in Europa 2015 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf we show you the way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Indoor Baby Products in Europa 2015 IC Market Tracking Indoor

Mehr

Angebot Dezember 2014

Angebot Dezember 2014 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf we we show you you the the way way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Türen in DACH 2014 Angebot Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis

Mehr

IC Market Tracking Fertighäuser in Österreich 2014

IC Market Tracking Fertighäuser in Österreich 2014 Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexiko www.interconnectionconsulting.com we we show you the way IC Market Tracking Fertighäuser in Österreich 2014 Angebot Dezember 2013 Inhaltsverzeichnis

Mehr

IC Market Tracking 2015 Medizinische Geräte im Haushalt Deutschland

IC Market Tracking 2015 Medizinische Geräte im Haushalt Deutschland Interconnection we show you the way www.interconnectionconsulting.com VIENNA I OBERSTDORF I LVIV I BRATISLAVA I MEXICO-CITY we show you the way IC Market Tracking 2015 Medizinische Geräte im Haushalt Deutschland

Mehr

IC Market Tracking Fertighäuser in Österreich und Deutschland 2016 + Online Mystery Shopping

IC Market Tracking Fertighäuser in Österreich und Deutschland 2016 + Online Mystery Shopping Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexiko we show you the way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Fertighäuser in Österreich und Deutschland 2016 + Online Mystery

Mehr

we show you the way Angebot Januar 2015 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf

we show you the way Angebot Januar 2015 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf we show you the way www.interconnectionconsulting.com IC Market Forecast Fenster in West- und Osteuropa 2015 Angebot Januar 2015 Inhaltsverzeichnis

Mehr

IC Market Tracking Fertighäuser in Deutschland, Österreich Italien und der Schweiz 2016

IC Market Tracking Fertighäuser in Deutschland, Österreich Italien und der Schweiz 2016 Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexiko we show you the way www.interconnectionconsulting.com IC Market Tracking Fertighäuser in Deutschland, Österreich Italien und der Schweiz

Mehr

IC Brand Insight Professionelles Audio Equipment in Deutschland 2013

IC Brand Insight Professionelles Audio Equipment in Deutschland 2013 www.interconnectionconsulting.com Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv YOUR BRAND IN THE EYES OF THE CUSTOMER www.interconnectionconsulting.com www.interconnectionconsulting.com we show you the way

Mehr

IC Market Tracking 2014 Facility Services in: Deutschland

IC Market Tracking 2014 Facility Services in: Deutschland Interconnection we show you the way www.interconnectionconsulting.com VIENNA I OBERSTDORF I LVIV I BRATISLAVA I MEXICO-CITY we show you the way IC Market Tracking 2014 Facility Services in: Deutschland

Mehr

IC Brand Insight Motorräder für Best Ager in Deutschland

IC Brand Insight Motorräder für Best Ager in Deutschland www.interconnectionconsulting.com Interconnection we show you the way www.interconnectionconsulting.com VIENNA I OBERSTDORF I LVIV IC Brand Insight Motorräder für Best Ager in Deutschland September 2011

Mehr

IC Company Profiles Fensterhersteller in West- und Osteuropa 2016

IC Company Profiles Fensterhersteller in West- und Osteuropa 2016 Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Mexico City I Oberstdorf we we show you you the the way way www.interconnectionconsulting.com IC Company Profiles Fensterhersteller in West- und Osteuropa 2016

Mehr

E-Commerce Insight Online-Marketing in Österreichs Unternehmen

E-Commerce Insight Online-Marketing in Österreichs Unternehmen Interconnection we show you the way www.interconnectionconsulting.com Vienna I Oberstdorf I Lviv Bratislava Mexico City powered by www.webverstaerker.at www.interconnectionconsulting.com E-Commerce Insight

Mehr

IC Customer-Insight Wer vertraut seiner Bank in Österreich?

IC Customer-Insight Wer vertraut seiner Bank in Österreich? www.interconnectionconsulting.com Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexiko www.interconnectionconsulting.com www.interconnectionconsulting.com IC Customer-Insight Wer vertraut seiner

Mehr

Markteintritt in Österreich Vertriebspartnerselektion - Marktinformation

Markteintritt in Österreich Vertriebspartnerselektion - Marktinformation Kooperationsvorschlag Markteintritt in Österreich Vertriebspartnerselektion - Marktinformation Interconnection Consulting I Vienna Barcelona Oberstdorf I www.interconnectionconsulting.com Übersicht Inhaltsverzeichnis

Mehr

IC Power-Pricing-Tool

IC Power-Pricing-Tool www.interconnectionconsulting.com Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv www.interconnectionconsulting.com www.interconnectionconsulting.com we show you the way IC Power-Pricing-Tool Der Nutzen des

Mehr

International Market Intelligence

International Market Intelligence Interconnection Wissen ist Macht www.interconnectionconsulting.com VIENNA I OBERSTDORF I LVIV International Market Intelligence Der praxisorientierte Lehrgang für internationale Marktanalyse Die Herausforderung

Mehr

IC Business Development. Interconnection Consulting I Vienna Barcelona Oberstdorf I www.interconnectionconsulting.com

IC Business Development. Interconnection Consulting I Vienna Barcelona Oberstdorf I www.interconnectionconsulting.com IC Business Development Interconnection Consulting I Vienna Barcelona Oberstdorf I www.interconnectionconsulting.com ABU ABU: Ein umfassender Beratungsansatz Damit wir wissen, wo wir effizient mit Verbesserungsmaßnahmen

Mehr

IC Price Engine. Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv. www.interconnectionconsulting.com. we show you the way. www.interconnectionconsulting.

IC Price Engine. Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv. www.interconnectionconsulting.com. we show you the way. www.interconnectionconsulting. www.interconnectionconsulting.com Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv www.interconnectionconsulting.com www.interconnectionconsulting.com we show you the way IC Price Engine IC PriceEngine Für wen

Mehr

IC Lead Generation Zeitarbeit für Personaldienstleister

IC Lead Generation Zeitarbeit für Personaldienstleister www.interconnectionconsulting.com Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexico City www.interconnectionconsulting.com www.interconnectionconsulting.com we show you the way IC Lead Generation

Mehr

IC Lead Generation Von der Datenbank zum Kundentermin

IC Lead Generation Von der Datenbank zum Kundentermin www.interconnectionconsulting.com Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexico City www.interconnectionconsulting.com www.interconnectionconsulting.com we show you the way IC Lead Generation

Mehr

E-Commerce Insight Büromöbel

E-Commerce Insight Büromöbel Webverstärker www.webverstaerker.at www.interconnectionconsulting.com E-Commerce Insight Büromöbel Deutschland, Österreich, Schweiz Edition 2012 E-Commerce Insight Branchenstudie Ihr Nutzen Sie erfahren

Mehr

Kundenveranstaltungen mit Mehrwert

Kundenveranstaltungen mit Mehrwert Interconnection we show you the way Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexico City www.interconnectionconsulting.com Kundenveranstaltungen mit Mehrwert Sponsoringpakete für Marketingforen & Kundenveranstaltungen

Mehr

IC Lead Generation Händlerselektion & Lead Generation für CCTV

IC Lead Generation Händlerselektion & Lead Generation für CCTV www.interconnectionconsulting.com Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexico City www.interconnectionconsulting.com www.interconnectionconsulting.com we show you the way IC Lead Generation

Mehr

«DETAILHANDEL SCHWEIZ»

«DETAILHANDEL SCHWEIZ» «DETAILHANDEL SCHWEIZ» Produkt- und Serviceangebot von BAKBASEL Factsheet Herausgeber BAK Basel Economics AG Projektleitung Michael Grass michael.grass@bakbasel.com T +41 61 279 97 23 Information & Verkauf

Mehr

Taten aus Daten Marketing- & Business Development Umsetzungsworkshop auf Basis einer IC-Markstudie

Taten aus Daten Marketing- & Business Development Umsetzungsworkshop auf Basis einer IC-Markstudie Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv we show you the way www.interconnectionconsulting.com Taten aus Daten Marketing- & Business Development Umsetzungsworkshop auf Basis einer IC-Markstudie Überblick

Mehr

IC Neukundengewinnung mit System Orthopädische Implantate in Deutschland und weltweit

IC Neukundengewinnung mit System Orthopädische Implantate in Deutschland und weltweit www.interconnectionconsulting.com Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexico City www.interconnectionconsulting.com www.interconnectionconsulting.com we show you the way IC Neukundengewinnung

Mehr

IC Lead Generation Lead Generation für Büromöbel

IC Lead Generation Lead Generation für Büromöbel www.interconnectionconsulting.com Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv I Bratislava I Mexico City www.interconnectionconsulting.com www.interconnectionconsulting.com we show you the way IC Lead Generation

Mehr

PAC RADAR ITK-Anbieterbewertung von PAC

PAC RADAR ITK-Anbieterbewertung von PAC ITK-Anbieterbewertung von PAC Führende Anbieter von SAP Hosting in Deutschland 2013 Konzept und Mitwirkungsmöglichkeit Mehrwert für Teilnehmer PAC RADAR-Grafik (Beispielhafte Darstellung) 1. Bringen Sie

Mehr

Beratungsmodul: Market Due Diligence. Kompetenz: Market Insight

Beratungsmodul: Market Due Diligence. Kompetenz: Market Insight Beratungsmodul: Market Due Diligence Kompetenz: Market Insight Das Konzept der Market Due Diligence 2 /// Zukunftsorientierte Bewertung von Investitionszielen Die Market Due Diligence nimmt im Rahmen der

Mehr

Businessplan GESCHÄFTSIDEE. Vorname, Nachname Anschrift Anschrift Anschrift. erstellt am: Datum. <Hier sollte Ihr Logo stehen >

Businessplan GESCHÄFTSIDEE. Vorname, Nachname Anschrift Anschrift Anschrift. erstellt am: Datum. <Hier sollte Ihr Logo stehen > Businessplan GESCHÄFTSIDEE Vorname, Nachname Anschrift Anschrift Anschrift erstellt am: Datum Muster zur Businessplanerstellung von www.steinbauer-strategie.de 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Eine Analyse- und Prognose-Studie von abh Market Research GmbH

Eine Analyse- und Prognose-Studie von abh Market Research GmbH Reifentracking D-A-CH 2013/14 Der Markt für Pkw-Ersatzreifen in Deutschland, Österreich und Schweiz Eine Analyse- und Prognose-Studie von abh Market Research GmbH Ihre Situation im Reifenmarkt: 2012: Deutlicher

Mehr

IMS Mobile Insights Management Reports

IMS Mobile Insights Management Reports IMS Mobile Insights Management Reports IMS Mobile Insights Management Reports liefert Ihnen als Führungskraft in Vertrieb oder Marketing monatsaktuell die wichtigsten Kennzahlen des deutschen Pharmamarktes

Mehr

Thüringer Strategiewettbewerb für innovative Gründungen

Thüringer Strategiewettbewerb für innovative Gründungen Thüringer Strategiewettbewerb für innovative Gründungen 2013 LEITFADEN STRATEGIEPAPIER GLIEDERUNGSEMPFEHLUNG STRATEGIEPAPIER Die nachfolgende Gliederung dient als Leitfaden für den Aufbau des Strategiepapieres

Mehr

Factsheet Lünendonk -Studie 2016 Facility-Service-Unternehmen in Österreich

Factsheet Lünendonk -Studie 2016 Facility-Service-Unternehmen in Österreich Factsheet Lünendonk -Studie 2016 Facility-Service-Unternehmen in Österreich Studie der Lünendonk GmbH, in der Umsätze, Märkte, Strukturen und Tendenzen im Facility-Service-Markt dargestellt sind (inklusive

Mehr

Marketingforum. Zeitarbeit in Österreich. Mi. 25. Mai :00-17:00 Uhr

Marketingforum. Zeitarbeit in Österreich. Mi. 25. Mai :00-17:00 Uhr Marketingforum orum: Zeitarbeit in Österreich Mi. 25. Mai 2011 9:00-17:00 Uhr in der Galerie Lehner, Getreidemarkt 1, 1060 Wien Tel.: +43 1 5854623 18 >> Erkennen Sie Wachstumspotenziale und nutzen Sie

Mehr

Marketing-Forum. >> Wissen ist Macht - Mit den topaktuellen IC Prognosen << 9:00-17:00 Uhr. Neue Daten Neue Ideen Neue Strategien!

Marketing-Forum. >> Wissen ist Macht - Mit den topaktuellen IC Prognosen << 9:00-17:00 Uhr. Neue Daten Neue Ideen Neue Strategien! INTERCONNECTION - WE SHOW YOU THE WAY Marketing-Forum Wohnbau in Österreich/Deutschland & CEE 5 >> Wissen ist Macht - Mit den topaktuellen IC Prognosen

Mehr

Vorgaben zur Erstellung eines Businessplans

Vorgaben zur Erstellung eines Businessplans Vorgaben zur Erstellung eines Businessplans 1. Planung Dem tatsächlichen Verfassen des Businessplans sollte eine Phase der Planung vorausgehen. Zur detaillierten Ausarbeitung eines Businessplans werden

Mehr

Business Process Outsourcing in Deutschland, 2004-2009

Business Process Outsourcing in Deutschland, 2004-2009 Business Process Outsourcing in Deutschland, 2004-2009 Analyst: Marius Jost IDC SPECIAL STUDY Juli 2005 nuar 2005, GY01 Ablageinformationen: Juli 2005, IDC #GY03M INHALTSVERZEICHNIS Abstract 1 Management

Mehr

Der Markt für Schlafraummöbel im Distanzhandel in Deutschland. 1

Der Markt für Schlafraummöbel im Distanzhandel in Deutschland. 1 Der Markt für Schlafraummöbel im Distanzhandel in Deutschland 1 www.titze-online.de Der Markt für Schlafraummöbel im Distanzhandel in Deutschland 1. Auflage. März 2012. Unternehmensberatung Titze GmbH

Mehr

BRANCHENFOKUS LEDERWAREN / ACCESSOIRES JAHRGANG 2012

BRANCHENFOKUS LEDERWAREN / ACCESSOIRES JAHRGANG 2012 BRANCHENFOKUS LEDERWAREN / ACCESSOIRES JAHRGANG 2012 Inhaltsverzeichnis Seite Inhaltsverzeichnis Tabellenverzeichnis Übersichtenverzeichnis I II III Editorial/Methodik 7 Kapitel I Der deutsche Markt für

Mehr

IC Rohstoffpreismanagement

IC Rohstoffpreismanagement www.interconnectionconsulting.com Interconnection Vienna I Oberstdorf I Lviv www.interconnectionconsulting.com www.interconnectionconsulting.com we show you the way IC Rohstoffpreismanagement Rohstoffpreismanagement

Mehr

BRANCHENFOKUS AUGENOPTIK UND HÖRGERÄTE JAHRGANG 2014

BRANCHENFOKUS AUGENOPTIK UND HÖRGERÄTE JAHRGANG 2014 BRANCHENFOKUS AUGENOPTIK UND HÖRGERÄTE JAHRGANG 2014 Inhaltsverzeichnis Seite Inhaltsverzeichnis Tabellenverzeichnis Übersichtenverzeichnis I IV V Editorial 1 Kapitel I Der deutsche Markt für Augenoptik

Mehr

Konsumententrends im Schweizer Detailhandel 2011

Konsumententrends im Schweizer Detailhandel 2011 Konsumententrends im Schweizer Detailhandel 2011 Auszüge aus fünf neuen Studien des Kompetenzzentrums für Retail Branding der Universität St.Gallen Prof. Dr. Thomas Rudolph & Dipl-Kfm. Maximilian Weber

Mehr

Der Badmöbelmarkt in Zentraleuropa bis 2020

Der Badmöbelmarkt in Zentraleuropa bis 2020 Der Badmöbelmarkt in Zentraleuropa bis 2020 1 www.titze-online.de Der Badmöbelmarkt in Zentraleuropa bis 2020 1. Auflage. Juni 2014. Unternehmensberatung Titze GmbH Auf den Stöcken 16 41472 Neuss. Germany

Mehr

A TRAUNER VERLAG. Vertriebsstrategische Konfigurationen für Unternehmen mit indirektem Vertrieb. Wirtschafts- und Sozialwissenschaften REIHE B:

A TRAUNER VERLAG. Vertriebsstrategische Konfigurationen für Unternehmen mit indirektem Vertrieb. Wirtschafts- und Sozialwissenschaften REIHE B: TRAUNER VERLAG UNIVERSITÄT REIHE B: Wirtschafts- und Sozialwissenschaften REGINA GATTRINGER Vertriebsstrategische Konfigurationen für Unternehmen mit indirektem Vertrieb A 258657 Inhaltsverzeichnis 1.

Mehr

Fifty Ways To Lose Your Money On The Internet

Fifty Ways To Lose Your Money On The Internet DR. HELBIG & PARTNER STUDIE Fifty Ways To Lose Your Money On The Internet Eine Studie über die wirtschaftlichen Risiken der Marktteilnehmer im Internet http://www.hpic.net DR. HELBIG & PARTNER INTERNATIONAL

Mehr

Dämmstoffe in Europa

Dämmstoffe in Europa Marketingforum Dämmstoffe in Europa Do. 28. April 2011 9:00-17:00 Uhr im Relaxa Hotel Airport Düsseldorf Ratingen Berlinerstraße 95-97, Tel.: +49 2102 458 0 >> Erkennen Sie Wachstumspotenziale und nutzen

Mehr

WOZU BRAUCHT MAN EINEN BUSINESSPLAN? : ZUR BEREITSTELLUNG DER GELDMITTEL! DIE STRUKTUREN :

WOZU BRAUCHT MAN EINEN BUSINESSPLAN? : ZUR BEREITSTELLUNG DER GELDMITTEL! DIE STRUKTUREN : WOZU BRAUCHT MAN EINEN BUSINESSPLAN? : ZUR BEREITSTELLUNG DER GELDMITTEL! DIE STRUKTUREN : 1. Der Businessplan 1.1 Wozu braucht man einen Businessplan? Niemand würde einen Hausbau beginnen, solange dies

Mehr

Informationen zur Studie (1)

Informationen zur Studie (1) +++ Barclaycard +++ Commerzbank +++ CreditPlus +++ Deutsche Bank +++ ING-DiBa +++ Postbank +++ Santander +++ Targobank +++ Teambank +++ UniCredit +++ Barclaycard +++ Commerzbank +++ CreditPlus Studiensteckbrief

Mehr

Fragen? Der Geschäftsplan - Inhalt

Fragen? Der Geschäftsplan - Inhalt Fragen? Der Geschäftsplan - Inhalt Zusammenfassung (Executive Summary) Produkt / Dienstleistung Unternehmerteam Marketing Geschäftssystem und Organisation Realisierungsplan Risiken Finanzplanung 1 Der

Mehr

Junior Consulting Team - Kurzportrait

Junior Consulting Team - Kurzportrait Junior Consulting Team - Kurzportrait Agenda 1. Wer ist JCT? 2. Unser Dienstleistungsspektrum 3. Projektbeispiel 4. Die Säulen unseres Erfolgs 2 JCT ist eine der ältesten studentischen Unternehmensberatungen

Mehr

Preisdatenbank IT-Services 2014. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2013-2015

Preisdatenbank IT-Services 2014. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2013-2015 Preisdatenbank IT-Services 2014 Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2013-2015 Die Datenbank im Überblick Mehr als 10.000 Referenzpreise In der Preisdatenbank finden Sie mehr als

Mehr

2. Firmengründer/in Daten, Fakten und Hintergründe zur Unternehmerperson

2. Firmengründer/in Daten, Fakten und Hintergründe zur Unternehmerperson BUSINESSPLAN 1 Checkliste: Businessplan Erstellen Sie Ihren Businessplan knapp und präzise. Er sollte nicht mehr als 30 A4-Seiten umfassen. Mit Vorteil geben Sie Zahlen - insbesondere Schätzungen - mit

Mehr

Marketing Intro Gerhard Supper RIZ NÖ Gründeragentur. Marketing Intro Folie 1

Marketing Intro Gerhard Supper RIZ NÖ Gründeragentur. Marketing Intro Folie 1 Marketing Intro Gerhard Supper RIZ NÖ Gründeragentur Marketing Intro Folie 1 Erfolgsregel für Unternehmer Jedes Unternehmen wird solange am Markt bestehen, solange es für eine bestimmte Zielgruppe eine

Mehr

Einladung zum Marketing-Forum Wohnbau in Österreich - Fertig- und Massivhäuser >> Fit für den Aufschwung <<

Einladung zum Marketing-Forum Wohnbau in Österreich - Fertig- und Massivhäuser >> Fit für den Aufschwung << Per E-mail / Fax GESCHÄFTSBEREICH Fachforen DI SUSANNE HUBER TEL +43 1 585 4623 18 FAX +43 1 585 4623 30 24. APRIL 2010 huber@interconnectionconsulting.com Einladung zum Marketing-Forum Wohnbau in Österreich

Mehr

Marketing-Forum. Fenster und Außentüren in Europa. Fit für den Aufschwung mit den neuen Prognosen bis 2013! Do, 16. Juni 2011.

Marketing-Forum. Fenster und Außentüren in Europa. Fit für den Aufschwung mit den neuen Prognosen bis 2013! Do, 16. Juni 2011. Marketing-Forum Fenster und Außentüren in Europa Fit für den Aufschwung mit den neuen Prognosen bis 2013! Do, 16. Juni 2011 9:00-17:00 Uhr im Relexa Hotel Airport Düsseldorf Ratingen Berlinerstraße 95-97,

Mehr

we show you the way Anfrage Mag. Raphael Amschl

we show you the way Anfrage Mag. Raphael Amschl Interconnection Vienna I Bratislava I Lviv I Buenos Aires Oberstdorf we show you the way www.interconnectionconsulting.com Online Lead Generation Audit Kundengewinnung über das Internet für Online - und

Mehr

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2012 Eine Wettbewerbsanalyse von zehn Banken

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2012 Eine Wettbewerbsanalyse von zehn Banken +++comdirect+++commerzbank+++dkb+++ing-diba+++postbank+++sparda-banken+++sparkassen+++ Targobank+++VR-Banken+++Wüstenrot direct+++comdirect+++commerzbank+++dkb+++ing-diba+++po Eine Wettbewerbsanalyse von

Mehr

Alle diese wertvollen Informationen, Empfehlungen, Tipps & Tools erfahren Sie beim

Alle diese wertvollen Informationen, Empfehlungen, Tipps & Tools erfahren Sie beim Per e-mail / Fax GESCHÄFTSBEREICH Seminare & Konferenzen DI SUSANNE HUBER TEL +43 1 585 4623 18 FAX +43 1 585 4623 30 7. NOVEMBER 2009 huber@interconnectionconsulting.com Einladung zum 8. Marketing-Forum

Mehr

Markt für keramische Fliesen in Deutschland Ausgabe 2016

Markt für keramische Fliesen in Deutschland Ausgabe 2016 Beschreibung des Berichts Markt für keramische Fliesen in Deutschland Ausgabe 2016 Über den Bericht Der Bericht des Zentrums für Branchenanalysen Markt für keramische Fliesen in Deutschland, Ausgabe 2016

Mehr

Information zur Studie Markterfolg in der Photovoltaik

Information zur Studie Markterfolg in der Photovoltaik Information zur Studie Markterfolg in der Photovoltaik Analyse des Ökosystems der Solar-Installateure Wer profitiert von der Studie? Die Studie Markterfolg in der Photovoltaik bringt wichtige Informationen

Mehr

BRANCHENFOKUS OBST UND GEMÜSE JAHRGANG 2012

BRANCHENFOKUS OBST UND GEMÜSE JAHRGANG 2012 BRANCHENFOKUS OBST UND GEMÜSE JAHRGANG 2012 Inhaltsverzeichnis Seite Inhaltsverzeichnis Tabellenverzeichnis Übersichtsverzeichnis I II III Editorial 1 Kapitel I Der deutsche Markt für Obst und Gemüse:

Mehr