CHANCE BERUF. Angebote und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik. Integrationsbetriebe (IB) 02 03

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CHANCE BERUF. Angebote und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik. Integrationsbetriebe (IB) 02 03"

Transkript

1 CHANCE BERUF e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Hrsg.: Gesellschaft für Jugendbeschäftigung (gjb), Kurfürstenstraße 18, Frankfurt Joachim Brehm Tel.: 069 / , Veronika Weinel Tel.: 069 / , Stand: 01 / 2015 Integrationsbetriebe (IB) Ausbildungs- und Trainingsmaßnahmen (ATM) Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) Tagesstätten (TS) Coaching & Beratung (C&B) Seite Psychosoziale 28 Dienste (PD) Seite 28 Stationäre und teilstationäre Einrichtungen (StE) Seite 30 Institutsambulanzen, Therapiezentren, Therapeuten (ITT) Betreutes Wohnen für psychisch Erkrankte (BWfpE) Sonstiges 30 31

2 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Integrationsbetriebe (IB) IB 1 Frankfurter Beschäftigungsbetrieb ggmbh (fbb) Bärengarten Gemüse-Gärtnerei Im Bärengarten Frankfurt am Main Betriebsleiterin Heike Fischer Der Bärengarten ist ein Biolandzertifizierter Integrationsbetrieb, der es sich zur Aufgabe gestellt hat, mit betriebs- und volkswirtschaftlich sinnvoller Tätigkeit Arbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen zu schaffen. Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen, mit/ohne Ausbildung. Es gibt keine Altersbegrenzung. Bewerbungen schriftlich an Frau Fischer. IB 2 Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Kombinierte Beschäftigungsinitiative für neue Arbeit GmbH (kombinat) Konrad-Broßwitz-Straße Frankfurt am Main Betriebsleiter Hr. Wieß In der kombinat GmbH arbeiten Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen. Tätigkeiten im Bereich Gebäudereinigung, Malerei und Gastronomie. Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen, mit/ohne Ausbildung. Es gibt keine Altersbegrenzung. Aktuell 70 MA, von denen ca. 30 mit Behinderung. Vor Beginn einer Beschäftigung werden i.d.r. 1-3 wöchige Arbeitserprobungen durchgeführt. IB 3 Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Transfer-Werkstatt Heidelberger Straße Frankfurt am Main Holger Volz Die Transfer-Werkstatt bietet Arbeitsplätze in den Bereichen Haus- und Grundstückspflege, Concierge-Dienste, Cafébetrieb, Büroservice, Empfang, Montage, Hausmeistertätigkeiten, KFZ- Vermietung, KFZ-Pflege und Transporte. Die Transfer-Werkstatt ist eine Einrichtung zur beruflichen und gesellschaftlichen Integration von Menschen mit sozialen Schwierigkeiten, psychischen Problemen und körperlichen Beeinträchtigungen. Der Zugang geschieht über die Reha-Abteilung der für Arbeit. Dauer der Maßnahme: 1 Jahr, verlängerbar bis zu 2,5 Jahre. Die Teilnehmer werden engmaschig von Sozialarbeitern betreut. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 2 von 31

3 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Integrationsbetriebe (IB) IB 4 Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Hoffmanns Höfe Heinrich-Hoffmann-Straße Frankfurt am Main Bereitstellung von Arbeits- und Qualifizierungsplätzen für Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen im Service des Tagungshauses. Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen, mit/ohne Ausbildung. Es gibt keine Altersbegrenzung. Der Zugang geschieht über die Reha-Abteilung der für Arbeit. Muhammet Tekin IB 5 für Arbeit, Jobcenter, Neue Arbeit Frankfurt Frankfurter Beschäftigungsbetrieb ggmbh (fbb) Heinrich-Hoffmann-Straße Frankfurt am Main Frau Wötzel Tätigkeiten in den Bereichen Concierge-Dienste, Poststelle im Staatlichen Schulamt, Kulturprogramme und Trainingsmaßnahmen für Arbeitslose, Bürodienste und Botendienste. Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen, mit/ohne Ausbildung. Es gibt keine Altersbegrenzung. Bewerbungen schriftlich an den Träger IB 6 Praunheimer Werkstätten ggmbh frankfurter werkgemeinschaft Lebenshilfe Frankfurt cook company ggmbh Vilbeler Landstraße 45B Frankfurt am Main Projektleiter Hr. Moeller Küchenleiter Hr. Lachmann Tätigkeiten in den Bereichen Einlagern, Zuarbeiten, Essensausgabe, Spülküche und Verwaltung. Menschen mit psychischen, geistigen oder körperlichen Behinderungen arbeiten mit einem Team aus Fachkräften zusammen. Aktuell 30 MA, von denen ca. 20 mit Behinderung. Vermittlung i.d.r. über Integrationsfachdienst (IFD). IB 7 Dialogmuseum GmbH Hanauer Landstraße Frankfurt am Main Herr Broer Museumsbetrieb, Event- Gastronomie (Betrieb der Ausstellungen Dialog im Dunkeln, Casino für Kommunikation, Taste of Darkness ) Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 3 von 31

4 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Ausbildungs- und Trainingsmaßnahmen (ATM) ATM 1 für Arbeit Berufsbildungswerk Südhessen Gemeinnützige GmbH Am Heroldsrain Karben Fr. Vogt Berufliche Rehabilitation und Qualifizierung für junge Menschen mit psychischer Erkrankung, Autismus, ADHS, Lernbehinderungen. Ausbildungen in den Bereichen Farbe, Gastronomie, Grüne Berufe, Hauswirtschaft, Holz, Büro, Metall, Mode, Raumgestaltung, Reinigung Jugendliche und junge Erwachsene mit Reha-Status von Jahre. Zugang über die Berufsberatung Reha der für Arbeit. ATM 2 für Arbeit, Rentenversicherung und Berufsgenossenschaft Berufsförderungswerk Frankfurt/Main (BFW) Huizener Straße Bad Vilbel Hr. Groll Vielfältige Leistungen für körperlich, aber auch psychisch behinderte Menschen, wie Eingliederung, Arbeitsplatzsicherung und Präventionsunterstützung. Erstausbildungen zum Bürokaufmann, Informatikkaufmann und Kaufmann für Bürokommunikation. Jugendliche und junge Erwachsene mit Reha-Status von Jahre. Zugang über die Berufsberatung Reha der BA. ATM 3 für Arbeit Kolping Bildungswerk Diözesanverband Limburg Kolping Bildungswerk Lange Str Frankfurt am Main Hr. Schenk BAE-Reha, Berufsausbildung in außerbetriebliche Einrichtungen Integrative Form Ausbildung für lernbehinderte und psychisch behinderte Jugendliche Fördervoraussetzung 117 SGB III Ausbildung als Fachpraktiker/in Hauswirtschaft, Beikoch/ Beiköchin, Fachkraft Gastgewerbe ATM 4 für Arbeit SALO + PARTNER GmbH SALO + PARTNER GmbH Saonestr Frankfurt am Main Fr. Oschütz BAE-Reha-Plätze, Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen, Kooperative Form Lernbehinderte und psychisch behinderte Jugendliche Fördervoraussetzung: 117 SGB III Berufsfelder Wirtschaft und Verwaltung, Garten- und Landschaftsbau, Lager/Handel, Raumgestaltung, Kosmetik/Körperpflege, Handwerk. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 4 von 31

5 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Ausbildungs- und Trainingsmaßnahmen (ATM) ATM 5 für Arbeit Internationales Familienzentrum Internationales Familienzentrum (IFZ) Wiesenhüttenplatz Frankfurt am Main Fr. Jahn-Garram Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme Reha Lernbehinderte und psychisch behinderte Jugendliche Fördervoraussetzung: 117 SGB III Berufsfelder in den Bereichen Farbe/Raumgestaltung, Metall, Garten/Landschaftsbau, Lager/Handel, Friseur/Kosmetik, Gesundheit und Soziales, Küche, Gastronomie, Hauswirtschaft ATM 6 Jugend- und Sozialamt Frankfurt Internationales Familienzentrum Internationales Familienzentrum (IFZ) Wiesenhüttenplatz Frankfurt am Main Fr. Jahn-Garram Projekt Berufliche Orientierung und Beratung als intensives Unterstützungsangebot für straffällig gewordene Jugendliche und junge Erwachsene. Arbeit mit Holz und anderen Werkstoffen, Kreativarbeit, schulische Unterstützung, Erlangen von PC- Grundkenntnissen, Bewerbungstraining, Erlebnispädagogische e jährige straffällig gewordene Jugendliche und junge Erwachsene Zugang über die Jugendgerichtshilfe ATM 7 für Arbeit Bildungszentrum des Hessischen Handels ggmbh und Schottener Soziale Dienste ggmbh Jugend-Arbeit-Bildung (JAB) Sontraer Straße 18a Frankfurt am Main Hr. Scheuring Die Reha-BvB umfasst eine Eignungsanalyse, Grund- und Förderstufe sowie eine Übergangsqualifizierung. Berufsfelder sind Garten- und Landschaftsbau, Hotel/Gaststätte/Hauswirtschaft/ Ernährung, Lager/Handel, Metall, Farbe/Raumgestaltung. Lernbehinderte und psychisch behinderte Jugendliche Fördervoraussetzung: 117 SGB III Der Zugang erfolgt über die BA- Berufsberatung Reha ATM 8 für Arbeit, Rentenversicherung und Berufsgenossenschaft privat SRH Berufliches Trainingszentrum Frankfurt (BTZ) Hungener Straße Frankfurt am Main Vorbereitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen auf die Rückkehr in ihren erlernten Beruf oder auf eine an das Training anschließende Ausbildung/Umschulung.. Personen mit beruflichem Trainingsbedarf nach psychotischer oder affektiver Erkrankung, mit psychosomatischen Problemen, Anpassungs- oder Belastungsstörungen, Persönlichkeitsstörungen. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 5 von 31

6 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Ausbildungs- und Trainingsmaßnahmen (ATM) ATM 9 Jobcenter Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Trainings- und Ausbildungszentrum (taz) Silostraße Frankfurt am Main Hr. Zöll Das taz bietet überbetriebliche Ausbildung und Qualifikation in handwerklichen und kaufmännischen Berufen. Speziell bei der Förderung von Auszubildenden mit Suchterkrankungen und psychosozialen Problemen besteht eine langjährige Erfahrung. Die überbetriebliche Ausbildung endet mit einem anerkannten Berufsabschluss. Ist dies nicht möglich oder sinnvoll, erhöhen die durchgeführten Qualifizierungsmaßnahmen die Vermittlungschancen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Zugang über pap im JC. ATM 10 Jobcenter Frankfurter Verein für soziale Heimstätten und Verein für Arbeits- und Erziehungshilfe (vae) Frankfurter Agentur für angepasste Qualifizierung (faaq) Silostraße Frankfurt am Main Kontakt über Trainings- und Ausbildungszentrum (taz) Fr. Eckert/Fr. Iffländer /72 Die faaq bietet überbetriebliche Ausbildungsplätze in den Bereichen Holz, Metall, Elektro, Mechanik, Büro, Gärtnerei und Malerei. Sie richtet sich an junge Erwachsene, die Phasen mit Drogenkonsum und/oder psychischen Beeinträchtigungen durchlebt haben. Die Azubis werden durch einen Sozialdienst begleitet. Junge Erwachsene bis 35 Jahre mit Wohnsitz und Frankfurt und ALG2 Leistungsberechtigung. Zugang über pap im JC. Bewerbung mit formlosem Lebens- und egap. Suchtverlauf senden. Im Rahmen eines Praktikums werden die individuellen Möglichkeiten geprüft. ATM 11 Jugend- und Sozialamt Frankfurt Jobcenter Verein für Arbeits- und Erziehungshilfe (vae) Zentrum für Ausbildung und Qualifizierung (ZAQ) Heidelberger Straße Frankfurt am Main Fr. Brucksch Das ZAQ bietet jungen sozial benachteiligten Menschen unterschiedliche Qualifizierungs- und Ausbildungsmaßnahmen an. Tätigkeiten im Bereich Maler/Lackierer, Raum/Gestaltung, Servicefahrer. sind Jugendliche im Rahmen des SGB VIII und Kunden des SGB II aus dem Bereich U25 und besonderer Personenkreis (Suchterkrankungen und psychosoziale Probleme). Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 6 von 31

7 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Ausbildungs- und Trainingsmaßnahmen (ATM) ATM 12 für Arbeit Schottener Soziale Dienste Schottener Soziale Dienste Eschenheimer Anlage Frankfurt Individuelle betriebliche Qualifizierung, Einarbeitung und Berufsbegleitung für behinderte Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes. Junge Menschen mit Behinderung, die in der Werkstatt für Behinderte unterfordert und in einer BvB überfordert wären. ATM 13 Zentrum für Erziehungshilfe (ZfE) / Berthold-Simonsohn- Schule Kostheimerstr Frankfurt am Main Fr. Dabisch Das Zentrum für Erziehungshilfe / Berthold-Simonsohn-Schule umfasst ein Beratungs- und Förderzentrum (ambulanter Bereich), die Lernwerkstatt (teilstationärer Bereich) und den Arbeitsbereich NeuSTART. Die Lernwerkstatt richtet sich an Jugendliche im schulpflichtigen Alter (ca Jahre), die aufgrund massiver Verhaltensauffälligkeiten im herkömmlichen Schulsystem als nicht integrierbar erscheinen oder den Schulbesuch verweigern. NeuSTART ist ein sozial- und sonderpädagogisches für Schüler, die aktuell ohne Schulplatz sind. Voraussetzung für die Aufnahme in der Schule ist die Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs im Bereich Erziehungshilfe. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 7 von 31

8 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) WfbM 1 für Arbeit, Rentenversicherung, frankfurter werkgemeinschaft (fwg) Consors-Betriebe Musikantenweg Frankfurt am Main Frank Polaschek-Rödle Die Consors-Betriebe sind eine Werkstatt für über 200 Menschen mit psychischen Behinderungen. Tätigkeiten in den Bereichen Druckerei und Lettershop, Montage, Konfektionierung, Verpackung, EDV, Töpferei, Lager, Fuhrpark. Mindestalter 18 Jahre, Arbeit für Menschen mit unterschiedlichen Vorkenntnissen und psychischen Problemen. Häufigste Störungsbilder: Psychosen, Persönlichkeitsstörungen, Bipolare Störung, Autismus. Anfragen laufen i.d.r. über für Arbeit. Dort muss festgestellt werden, dass Person für 1. Arbeitsmarkt nicht geeignet ist. Außerdem muss ein Amtsarzt eine psychiatrische Diagnose bescheinigen. Ziel der Maßnahmen ist es, die Beschäftigten wieder fit für den 1. Arbeitsmarkt zu machen. WfbM 2 für Arbeit, Rentenversicherung, Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Reha Werkstatt Eschenheimer Tor Eschersheimer Landstraße 26a Frankfurt am Main Viktorija Varga zur beruflichen und sozialen Eingliederung von Menschen mit psychischen Erkrankungen, die nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können. Tätigkeitsbereiche: Bürodienste, Textilwerkstatt, Fahrradreparatur und Verkauf im Werkstatt-Laden. Die Werkstattbeschäftigten werden durch mindestens einen Gruppenleiter betreut und angeleitet. Fachärztlich diagnostizierte psychische Störung, bescheinigte Arbeitsunfähigkeit für den ersten Arbeitsmarkt (Arbeitsfähigkeit max. 3Stunden/Tag). In den Arbeitsbereichen sind keine Vorkenntnisse notwendig. Die Anmeldung erfolgt über den zuständigen Sozialdienst der Reha-Werkstatt. WfbM 3 für Arbeit, Rentenversicherung, Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Reha-Werkstatt Rödelheim Biedenkopfer Weg 40a Frankfurt am Main Ingrid Schneider zur beruflichen Teilhabe von Personen mit psychischen Erkrankungen, die nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können. Tätigkeitsbereich: Druckerei. Die Tätigkeit umfasst Druckvorstufe, Offset-Druck und Druckweiterverarbeitung. Die Beschäftigten werden durch einen Gruppenleiter betreut und angeleitet. Fachärztlich diagnostizierte psychische Störung, bescheinigte Arbeitsunfähigkeit für den ersten Arbeitsmarkt (Arbeitsfähigkeit max. 3Stunden/Tag). In den Arbeitsbereichen sind keine Vorkenntnisse notwendig. Die Anmeldung erfolgt über die zuständigen Sozialdienste der Reha-Werkstatt. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 8 von 31

9 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) WfbM 4 für Arbeit, Rentenversicherung, Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Reha-Werkstatt Oberrad Betriebsstätte 1 Buchrainstraße Frankfurt am Main Jan Zwingenberger Betriebsstätte 2 Wiener Straße Frankfurt am Main Mathias Faul Einrichtung zur beruflichen Teilhabe von Personen mit psychischen Erkrankungen, die nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können. Tätigkeitsbereiche: Elektromontage, Technische Dienstleistungen, Büroservice, Malerei, Technische Dienste Metall, Schlosserei, Schreinerei. Die Werkstattbeschäftigten werden durch mindestens einen Gruppenleiter betreut und angeleitet. Fachärztlich diagnostizierte psychische Störung, bescheinigte Arbeitsunfähigkeit für den ersten Arbeitsmarkt (max. bescheinigten Arbeitsfähigkeit für 3Stunden/Tag). In den Arbeitsbereichen sind keine Vorkenntnisse notwendig. Die Anmeldung erfolgt über den zuständigen Sozialdienst der Reha-Werkstatt. WfbM 5 für Arbeit, Rentenversicherung, Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Reha-Werkstatt Niederrad Betriebsstätte 1 Lyoner Straße Frankfurt am Main Betriebsstätte 2 Lyoner Straße Frankfurt am Main Die Reha-Werkstatt Niederrad ist eine Einrichtung zur beruflichen Teilhabe von psychisch behinderten Personen, die nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können. Tätigkeitsfelder: Bürobereich/Verpackung, Großküche/Catering, Mosterei, Landschaftspflege und Café. Fachärztlich diagnostizierte psychische Störung, bescheinigte Arbeitsunfähigkeit auf dem ersten Arbeitsmarkt (max. bescheinigten Arbeitsfähigkeit für 3Stunden/Tag). In den Arbeitsbereichen sind keine Vorkenntnisse notwendig. Die Anmeldung erfolgt über den zuständigen Sozialdienst der Reha-Werkstatt. Ulrike Zibis WfbM 6 für Arbeit, Jobcenter, Rentenversicherung, Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Fahrradwerkstatt Eschenheimer Tor Eschersheimer Landstr Frankfurt am Main Herr Neise/Herr Schmück für Frauen und Männer, die aufgrund ihrer eingeschränkten psychischen Belastbarkeit derzeit keine Arbeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt annehmen können und dennoch in der Lage sind, ein angepasstes Maß an Arbeitsleistung zu erbringen. Fachärztlich diagnostizierte psychische Störung, bescheinigte Arbeitsunfähigkeit für den ersten Arbeitsmarkt (Arbeitsfähigkeit max. 3Stunden/Tag). Die Anmeldung erfolgt über die. Die Arbeit in der Fahrradwerkstatt beginnt mit einer Erprobungszeit. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 9 von 31

10 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Tagesstätten (TS) TS 1 Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Tagesstätte Bockenheim Hamburger Allee Frankfurt am Main Hamburger Allee Frankfurt am Main Die Tagesstätte Bockenheim unterstützt die Besucher bei der Gestaltung ihres Alltags. Sie bietet regelmäßig Aktivitäten in den Bereichen Ernährung und Hauswirtschaft, Bewegung und Sport, Kreativität und Kultur sowie Zuverdienst und Qualifikation. Fachärztliche Diagnose einer psychischen Erkrankung, mind. 18 Jahre, Anwesenheit mind. 4 Stunden/Tag. TS 2 Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Tagesstätte Gallus Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Die Tagesstätte Gallus ist eine Einrichtung zur sozialen Teilhabe von Personen mit psychischen Erkrankungen. Fachärztliche Diagnose einer psychischen Erkrankung, mind. 18 Jahre, Anwesenheit mind. 4 Stunden/Tag. TS 3 Sozialwerk Main Taunus Tagesstätte Heddernheimer Landstraße Die Tagesstätte Heddernheimer Landstraße setzt den Schwerpunkt auf die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und soziale Eingliederung. e im Bereich der Erlebnisorientierung, Kommunikation und Bewegung stellen den Schwerpunkt dar. Fachärztliche Diagnose einer psychischen Erkrankung, mind. 18 Jahre, Anwesenheit mind. 4 Stunden/Tag. insgesamt 57 Plätze. Laufzeit richtet sich nach dem individuellen Bedarf. TS 4 Sozialwerk Main Taunus Tagesstätte Oberschelder Weg In der Tagesstätte Oberschelder Weg liegt der Schwerpunkt auf Wiedereingliederung und beruflicher Rehabilitation. Leistungen zur Selbstversorgung, zum alltagspraktischen Training und Arbeitstherapie stehen hier im Vordergrund. Fachärztliche Diagnose einer psychischen Erkrankung, mind. 18 Jahre, Anwesenheit mind. 4 Stunden/Tag. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 10 von 31

11 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Tagesstätten (TS) TS 5 Bürgerhilfe Sozialpsychiatrie Frankfurt Tagesstätte Süd Darmstädter Landstraße Frankfurt am Main Die Tagesstätte Süd ist eine teilstationäre Einrichtung für psychisch kranke Menschen. Ihr richtet sich vorrangig an Menschen, die aufgrund langer chronisch psychischer Erkrankungen und deren Folgeerscheinungen in ihrer Fähigkeit zur selbstständigen Alltagsbewältigung und Teilhabe dauerhaft eingeschränkt sind. Fachärztliche Diagnose einer psychischen Erkrankung, mind. 18 Jahre, Anwesenheit mind. 4 Stunden/Tag. TS 6 frankfurter werkgemeinschaft Tagesstätte Ost Löwengasse 27D Frankfurt am Main Die Tagesstätte bietet für Menschen mit psychischer Erkrankung oder Behinderung in insgesamt drei Gruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten einen stabilisierenden Rahmen, um den Tag gemeinsam mit anderen in einer Gruppe zu verbringen und sinnvoll zu gestalten. Fachärztliche Diagnose einer psychischen Erkrankung, mind. 18 Jahre, Anwesenheit mind. 4 Stunden/Tag. TS 7 Internationales Familienzentrum Psychosoziales Zentrum Rödelheimer Bahnweg Die Tagesstätte bietet psychisch kranken Menschen ein breites an Gruppenaktivitäten mit begleitenden Einzelgesprächen an. (Ergotherapie, Tonarbeiten, Malen und Gestalten, Gartenarbeit, Konzentrationstraining, Theatergruppe, Therapiegruppe in türkischer und deutscher Sprache, Einzelgespräche, Freizeitangebote) Fachärztliche Diagnose einer psychischen Erkrankung, mind. 18 Jahre, Anwesenheit mind. 4 Stunden/Tag. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 11 von 31

12 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Coaching / Beratung (CB) CB 1 für Arbeit, Rentenversicherung, Integrationsamt Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Integrationsfachdienst Rhein- Main (IFD) Sonnemannstraße Frankfurt am Main Beratung schwerbehinderter Menschen im Arbeitsleben: Feststellung beruflicher Fähigkeiten und Wünsche, Hilfe bei Wiedereingliederung, Unterstützung im Umgang mit Behörden und Institutionen. Voraussetzung Anerkennung als Schwerbehinderter. Für eine Vermittlung müssen Klienten arbeitslos gemeldet sein und eine Zuweisung von der Reha- Abteilung der BA oder JC Frankfurt haben. CB 2 Jugend- und Sozialamt Frankfurt Gesellschaft für Jugendbeschäftigung (gjb) Kurfürstenstraße Frankfurt am Main Projekt Chance Beruf Joachim Brehm Beratung, berufliche Orientierung, Vermittlung und Begleitung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer psychischen Problematik. Förderung von individuellen Maßnahmen. für Einrichtungen der Jugendhilfe, Eltern, Lehrer, Jugendliche und junge Erwachsene, die berufliche Informationen und Unterstützung benötigen. Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahren mit einer psychischen Problematik mit Wohnsitz in Frankfurt am Main CB 3 Evangelischer Regionalverband Frankfurt am Main Evangelisches Zentrum für Beratung und Therapie am Weißen Stein Eschersheimer Landstraße Frankfurt am Main Ratsuchende finden unter einem Dach Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung, Paar- und Lebensberatung, Kurztherapie und Krisenintervention, Sozialberatung für Migrantinnen und Migranten sowie Beratung und Therapie für Flüchtlinge. richtet sich an alle Menschen unabhängig von ihrem Alter, ihrem kulturellen Hintergrund, Pass oder Status. Durch die multikulturelle Besetzung des Teams ist es möglich, Beratung in verschiedenen Sprachen anzubieten. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 12 von 31

13 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Coaching / Beratung (CB) CB 4 Stiftung Waisenhaus Fachstelle für Kinder psychisch kranker Eltern Bleichstraße Frankfurt am Main Kinder psychisch kranker Eltern werden psychosozial und finanziell in ihren schwierigen, belastenden Situationen unterstützt. Kinder und Jugendliche psychisch kranker Eltern. Offene Sprechstunde: MO Uhr oder nach telefonischer Terminvereinbarung Roswitha Wetzel CB 5 Gemeinsam leben Frankfurt Projekt Berufliche Eingliederung Ernst-Reuter-Schule II Hammarskjöldring 17a Frankfurt Nicole Gräwer/Christian Drosdeck gemeinsamleben-frankfurt.de Beratung, Unterstützung und berufliche Bildung über das Persönliche Budget für Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen, um im allgemeinen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Beratung über mögliche Leistungen zur beruflichen Eingliederung, Unterstützung im Antragsverfahren für das Persönliche Budget, Berufliche Bildung mit dem Ziel der Eingliederung in Betriebe des allgemeinen Arbeitsmarktes, Individuelle Qualifizierung und Einarbeitung in den Betrieben (Methode der Unterstützten Beschäftigung Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen Der Einstieg ins Projekt ist jederzeit möglich. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 13 von 31

14 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Psychosoziale Dienste (PD) PD 1, Stadt Frankfurt Internationales Familienzentrum Psychosoziale Beratungsstelle Rödelheimer Bahnweg Frankfurt Hr. Heilbronn Die PSKB bietet ambulante sozialarbeiterische und psychologische Beratung, Begleitung sowie Nachbetreuung nach einer stationären psychiatrischen Behandlung an. Auch unter Einbeziehung des Familien- und Sozialsystems. Anamneseerhebung, psychologische Diagnostik ohne Testung, Prävention und Krisenintervention. Angesprochen werden alle im gesamten Stadtgebiet lebenden erwachsenen Migranten, die allgemeine psychische Störungen, psychosoziale Probleme, psychosomatische Beschwerden oder chronische psychische Krankheiten haben. PD 2 Stadt Frankfurt Amt für Gesundheit der Stadt Frankfurt Sozialpsychiatrischer Dienst Breite Gasse Frankfurt am Main Beratung bei medizinischen Fragestellungen, einschließlich Diagnostik, der Vermittlung therapeutischer e, Problemen zur schulischen, beruflichen und gesellschaftlichen Wiedereingliederung, ambulanten Hilfestellungen für psychische Kranke ab 18 Jahre PD 3 Stadt Frankfurt Amt für Gesundheit der Stadt Frankfurt Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst Breite Gasse Frankfurt am Main Psychiatrische und psychologische Untersuchung und Diagnostik und Beratung, Beratung in Krisensituationen, Gutachten und fachärztliche Stellungnahmen, Planung/Vermittlung von medizinischen, sozialpädagogischen und psychotherapeutischen Hilfen im Rahmen des Gesamthilfeplanes. bis 18 Jahre Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 14 von 31

15 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Psychosoziale Dienste (PD) PD 4 Sozialwerk Main-Taunus Psychosoziale Beratungsstelle Nord Heddernheimer Landstr Frankfurt Psychosoziale Dienst Heddernheim Oberschelder Weg Frankfurt am Main Psychosoziale Beratung und Unterstützung von psychisch kranken Menschen und deren Angehörige in Krisensituationen. Erarbeitung von persönlichen und beruflichen Perspektiven. Die Psychosoziale Beratungsstelle spricht Personen mit seelischer Behinderung/psychischer Erkrankung an, aber auch diejenigen, die davon bedroht sind sowie Personen aus dem sozialen Umfeld und Menschen in Lebenskrisen. Psychosozialer Dienst Dornbusch Eschersheimer Landstraße Frankfurt am Main Psychosozialer Dienst Dornbusch Raimundstraße Frankfurt am Main PD 5 frankfurter werkgemeinschaft Psychosoziale Beratungsstelle Ost im Haus der Volksarbeit Eschenheimer Anlage 4.OG Frankfurt Unterstützung bei allgemeinen Lebensproblemen, Ängsten und im Umgang mit einer psychischen Erkrankung. Gemeinsam werden in der Beratung individuelle Perspektiven entwickelt und Lösungen gesucht. Individuelles Hilfeangebot für Menschen mit psychischer Erkrankung, solchen die davon bedroht sind, sowie deren Angehörige und Personen aus dem sozialen Umfeld und an Menschen in Lebenskrisen. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 15 von 31

16 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Psychosoziale Dienste (PD) PD 6 Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Psychosoziale Dienste Bockenheim Hamburger Allee Frankfurt Psychosoziale Dienste Gallus Mainzer Landstraße Frankfurt Die Beratungsstellen helfen bei der Suche nach Lösungsmöglichkeiten und vermitteln bei Bedarf an andere Stellen weiter. Die Psychosozialen Dienste beraten, betreuen und unterstützen Personen, die psychisch erkrankt sind, die sich in einer psychischen Krise oder in einer schwierigen Lebenssituation befinden. Beraten werden auch Bezugspersonen von Menschen mit psychischen Problemen. Psychosoziale Dienste Höchst Dalbergstraße Frankfurt PD 7 Bürgerhilfe Sozialpsychiatrie Psychosoziale Beratungsstelle Süd Darmstädter Landstr Frankfurt Beratung von Menschen mit psychosozialen Problemen und psychischen Erkrankungen sowie deren Angehörige. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 16 von 31

17 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Stationäre und teilstationäre Einrichtungen (StE) StE 1 Rentenversicherung oder Krankenversicherung Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband GmbH Marburg Klinik Hohe Mark TagesReha Sucht Burgstraße Frankfurt am Main Das richtet sich an Menschen mit Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit sowie Verhaltenssucht (Glücksspiel, Computer, Kaufen), die dauerhafte Suchtmittelfreiheit anstreben und in den Arbeitsprozess eingegliedert werden wollen. Von Montag bis Samstag wird in einem 12-wöchigen Programm tagsüber die Wiederherstellung der Arbeitskraft gefördert. Mindestalter 18 Jahre. Voraussetzung: Entgiftung und Kostenzusage durch Rentenversicherung oder Krankenkasse 20 Behandlungsplätze StE 2 Krankenversicherung Vitos Klinik Bamberger Hof Vitos psychiatrische Tagesklinik Frankfurt Oeder Weg Frankfurt Die Behandlungsbausteine umfassen neben der Diagnostik psychiatrischpsychotherapeutische, medikamentöse, sozio- und milieutherapeutische Maßnahmen sowie Ergo- und Bewegungstherapie, Psychoedukation, Paar- und Familiengespräche und Angehörigenberatung. Behandlung von allen psychiatrischen Krankheitsbildern der Allgemeinpsychiatrie, insbesondere akute und chronifizierte Psychosen, akute Belastungsreaktionen bei neurotischen und persönlichkeitsgestörten Patienten, psychosomatisch Kranke und Persönlichkeitsstörungen. Aufnahmen ab dem 16. Lebensjahr. Mo Fr: 8 16 Uhr StE 3 Krankenversicherung Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband GmbH Marburg Klinik Hohe Mark Tagesklinik, Psychiatrie - Psychotherapie Friedberger Landstraße Frankfurt am Main Die tagesklinische Behandlung bietet Menschen mit psychischen Erkrankungen eine intensive teilstationäre und sozialpsychiatrisch orientierte Therapie. Behandlung von Menschen, für die eine ambulante Therapie ihrer psychischen Erkrankung nicht mehr ausreicht. Mindestalter 18 Jahre. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 17 von 31

18 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Stationäre und teilstationäre Einrichtungen (StE) StE 4 Krankenversicherung Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband GmbH Marburg Klinik Hohe Mark Oberursel Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Friedländerstraße Oberursel In den psychiatrischen Abteilungen werden Psychosen, Affektive Störungen, Depressionen, Emotionsregulationsstörungen, Suchterkrankungen und gerontopsychiatrische Erkrankungen behandelt. In den Psychotherapiestationen Behandlung von Depressionen, Burnout, Essstörungen, Angst- und Zwangserkrankungen, Borderline- Persönlichkeitsstörungen und Trauma-Folgestörungen. Mindestalter 18 Jahre. StE 5 Krankenversicherung Universitätsklinik Frankfurt am Main Psychiatrische Institutsambulanz der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Institutsambulanz Behandlung bei allen kinder- und jugendpsychiatrischen Erkrankungen wie Aufmerksamkeitsstörungen, Störungen des Sozialverhaltens, depressive Erkrankungen, Zwangsstörungen, autistische Störungen, psychosomatische Erkrankungen, Psychosen, Essstörungen etc. Neben Einzeltherapien auch Gruppentherapien (Autismus- Gruppentraining, Depressionsgruppe etc.) Jugendliche bis 21 Jahre Außerdem einer Aggressionssprechstunde, ADHS- Sprechstunde, Schulverweigerungssprechstunde etc. StE 6 Krankenversicherung Universitätsklinik Frankfurt am Main Autismustherapiezentrum (ATZ) der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Im ATZ werden autistische Störungen diagnostiziert und ein- bis zweimal wöchentlich über einen Zeitraum von maximal 3 Jahren ambulant behandelt. In die Behandlung wird das Umfeld (Eltern, Bezugspersonen, Schule) einbezogen. Kinder und Jugendliche Institutsambulanz Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 18 von 31

19 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Stationäre und teilstationäre Einrichtungen (StE) StE 7 Krankenversicherung Universitätsklinik Frankfurt am Main Jugendtagesklinik (92-5) der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Institutsambulanz Tagesklinische Behandlung von Jugendlichen mit sämtlichen psychischen und psychosomatischen Erkrankungen des Jugendalters. Die Behandlungsdauer richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen. 15 Behandlungsplätze jährige unter Voraussetzung einer jugendpsychiatrischen Indikationsstellung Öffnungszeiten von Montag- Freitag von 7:00 bis 17:00 Uhr. StE 8 Krankenversicherung Universitätsklinik Frankfurt am Main Jugendstation I (93-1) der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Stationäre verhaltenstherapeutisch orientierte Behandlung bei Depression, Angst-, Zwangs- und Essstörungen und impulsiven Verhaltensstörungen. 18 vollstationäre Therapieplätze jährige, Ausschluss einer akuten Selbst- und Fremdgefährdung, Vorliegen einer generellen Behandlungsmotivation Die Jugendlichen werden durch die klinikinterne Heinrich- Hoffmann-Schule individuell beschult. Es wird Unterricht für alle Schulformen angeboten. Institutsambulanz StE 9 Krankenversicherung Universitätsklinik Frankfurt am Main Jugendstation II (92-1, DBT- A-Station) der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindesund Jugendalters Institutsambulanz Dialektisch Behaviorale Therapie (DBT) bei Störungen der Emotionsregulation und Impulskontrolle. Die Behandlung geht über drei Therapiephasen, die sich über insgesamt 12 Wochen erstrecken jährige mit einem gesicherten Wohnverhältnis (Familie, Jugendhilfeeinrichtung) unter Voraussetzung einer generellen Behandlungsmotivation Die Jugendlichen werden durch die klinikinterne Heinrich- Hoffmann-Schule individuell beschult. Es wird Unterricht für alle Schulformen angeboten. Wenn therapeutisch sinnvoll, können die Jugendlichen vormittags ihre Heimatschule besuchen. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 19 von 31

20 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Stationäre und teilstationäre Einrichtungen (StE) StE 10 Krankenversicherung Universitätsklinik Frankfurt am Main Akutstation (92-3) der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Psychiatrische Behandlung auf der geschlossenen Akutstation bei suizidalen Krisen, Psychosen, schweren depressiven Episoden, schweren Persönlichkeitsstörungen, schwere Anorexie, die stationär behandelt werden müssen jährige Akute Notaufnahmen sind 24 Stunden am Tag möglich, eine Anmeldung über die Institutsambulanz ist jedoch gewünscht. Institutsambulanz vollstationäre Therapieplätze. StE11 Krankenversicherung Universitätsklinik Frankfurt am Main Station (Psychiatrische Tagesklinik für Erwachsene) der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Universitätsklinikums Frankfurt Psychiatrische tagesklinische Behandlung, wenn eine ambulante Behandlung nicht ausreicht und eine stationäre Behandlung vermieden kann. Das umfasst u.a. Medizinische Diagnostik, Medikamentöse Therapie, Psychiatrische und psychologische Diagnostik, Einzelpsychotherapie, Unterstützung bei sozialen und beruflichen Problemen, Gruppenpsychotherapie etc. ab 18 Jahre Die Behandlung findet an allen Werktagen in der Regel von 8.00 bis (16.00) Uhr statt. StE 12 Krankenversicherung Markus-Krankenhaus Frankfurt Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Behandlung bei Psychosen, Affektiven Störungen, Depressionen, Emotionsregulationsstörungen, Suchterkrankungen, gerontopsychiatrischen Erkrankungen vollstationäre und 20 teilstationäre Behandlungsplätze sowie eine Psychiatrische Institutsambulanz. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 20 von 31

Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main

Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main KLINIKEN Psychiatrie Psychotherapie Psychosomatik Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main fachlich kompetent christlich engagiert hohemark.de Informationen zur Suchttherapie Wege aus dem

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte WEICHEN- STELLUNG: NEUE WEGE FINDEN. Eine Einrichtung der RehaZentren Baden-Württemberg ggmbh

Wir mobilisieren Kräfte WEICHEN- STELLUNG: NEUE WEGE FINDEN. Eine Einrichtung der RehaZentren Baden-Württemberg ggmbh Wir mobilisieren Kräfte WEICHEN- STELLUNG: NEUE WEGE FINDEN Eine Einrichtung der RehaZentren Baden-Württemberg ggmbh FINDEN SIE EINE GESUNDE BALANCE ZWISCHEN AKTIVITÄT UND ENTSPANNUNG. ENTDECKEN SIE EINEN

Mehr

Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern

Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern Ambulanz für Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie im Rahmen der Psychodiabetologie im Westpfalz-Klinikum GmbH Hellmut-Hartert-Str.

Mehr

Praxishilfe Psychische Belastungen

Praxishilfe Psychische Belastungen Praxishilfe Psychische Belastungen Teil 2 Hilfen für Betroffene: Beratungs- und Behandlungsangebote in der Region Siegen Ärzte für Allgemeinmedizin Erste Anlaufstelle bei körperlichen und psychischen Beschwerden

Mehr

Martin-Luther-Haus. Stationäres Angebot erzieherischer Hilfen für Kinder und Jugendliche mit:

Martin-Luther-Haus. Stationäres Angebot erzieherischer Hilfen für Kinder und Jugendliche mit: Stationäres Angebot erzieherischer Hilfen für Kinder und Jugendliche mit: psychisch bedingten Störungen kognitiven und sozialen Orientierungsschwierigkeiten besonders hohen emotionalen Belastungen herausforderndem

Mehr

ZENTRUM FÜR ALTERSMEDIZIN und Entwicklungsstörungen

ZENTRUM FÜR ALTERSMEDIZIN und Entwicklungsstörungen ZENTRUM FÜR ALTERSMEDIZIN und Entwicklungsstörungen Dr. I. Paikert-Schmid B. Wermuth ärztliche Leitung Pflegedienstleitung Derzeitige Struktur Versorgungsbereich und Spezialangebote kbo-isar-amper-klinikum

Mehr

Die Rolle des ärztlichen Dienstes der Arbeitsagenturen bei der Integration von Benachteiligten in Ausbildung und Beruf

Die Rolle des ärztlichen Dienstes der Arbeitsagenturen bei der Integration von Benachteiligten in Ausbildung und Beruf Fachtagung Kompetenznetzwerk Bodensee- Oberschwaben Dr. med. Ruth Hartmann 28.01.2012 Die Rolle des ärztlichen Dienstes der Arbeitsagenturen bei der Integration von Benachteiligten in Ausbildung und Beruf

Mehr

Fachklinik für Suchterkrankungen

Fachklinik für Suchterkrankungen RehaCentrum Alt-Osterholz Fachklinik für Suchterkrankungen Sarah Pachulicz, MA. Therapeutische Leitung, RehaCentrum Alt-Osterholz sarah-pachulicz@therapiehilfe.de PatientInnenprofil Männer und Frauen,

Mehr

APK Löwenherz-Familienhilfe www.apk-loewenherz.de

APK Löwenherz-Familienhilfe www.apk-loewenherz.de www.apk-loewenherz.de Arbeitsgemeinschaft für psychisch Kranke im Rhein-Erft-Kreis e.v. seit 1980 seit 2004 seit 2000 Der e.v. ist alleiniger Gesellschafter beider ggmbhs APK Soziale Dienste GmbH & WIR

Mehr

BAG Kinder- und Jugendpsychiatrie im Öffentlichen Gesundheitsdienst zu

BAG Kinder- und Jugendpsychiatrie im Öffentlichen Gesundheitsdienst zu BAG Kinder- und Jugendpsychiatrie im Öffentlichen Gesundheitsdienst zu Gast beim Fachausschuss Psychiatrie 63. Wissenschaftlicher Kongress Der ÖGD - Stark für die Schwachen Berlin, 27. April 2013 Exemplarische

Mehr

Auswertung der freiwilligen Dokumentation 2012. Sozialpsychiatrische Dienste in Baden-Württemberg

Auswertung der freiwilligen Dokumentation 2012. Sozialpsychiatrische Dienste in Baden-Württemberg Auswertung der freiwilligen Dokumentation 2012 Sozialpsychiatrische Dienste in Baden-Württemberg Datengrundlage: Über 95 Prozent der Dienste in Baden-Württemberg haben sich an der Auswertung der freiwilligen

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

MEDIZINISCHE VERSORGUNG Niedergelassene Psychotherapeuten

MEDIZINISCHE VERSORGUNG Niedergelassene Psychotherapeuten MEDIZINISCHE VERSORGUNG Niedergelassene Psychotherapeuten Dipl.-Psych. Antoinette v. Egidy Praxis für Kinder- und Jugendpsychotherapie In den Gassäckern 11 -Sickingen Tel.: 07471/620281 Fax: 07471/933159

Mehr

Maßregelvollzug. Nachbetreuung suchtkranker und psychisch kranker Rechtsbrecher in Hessen. Forensische Fachambulanzen. Landeswohlfahrtsverband Hessen

Maßregelvollzug. Nachbetreuung suchtkranker und psychisch kranker Rechtsbrecher in Hessen. Forensische Fachambulanzen. Landeswohlfahrtsverband Hessen Maßregelvollzug Forensische Fachambulanzen Nachbetreuung suchtkranker und psychisch kranker Rechtsbrecher in Hessen Landeswohlfahrtsverband Hessen I m p r e s s u m Herausgeber: Landeswohlfahrtsverband

Mehr

Anlaufstellen für psychische Krisensituationen Inhalt

Anlaufstellen für psychische Krisensituationen Inhalt Anlaufstellen für psychische Krisensituationen Inhalt Kriseninterventionszentrum Wien... 2 Psychiatrische Soforthilfe... 4 Notfallpsychologischer Dienst Österreich (NDÖ)... 6 Anton Proksch Institut...

Mehr

Konzeption des Sozial-Centers

Konzeption des Sozial-Centers des Sozial-Centers Abteilungskonzeptionen Betreutes Wohnen Ausgabe 06/2011 Seite 1 von 6 Im Jahr 2000 wurde diese ambulante Form der Hilfe zur bedarfsgerechten Erweiterung unseres Angebots begonnen. Es

Mehr

ORIENTIERUNGSHILFE ZIELE ERREICHEN PPM & BEWO AMBULANTE PSYCHOSOZIALE BETREUUNG. www.compass-hamburg.de info@compass-hamburg.de

ORIENTIERUNGSHILFE ZIELE ERREICHEN PPM & BEWO AMBULANTE PSYCHOSOZIALE BETREUUNG. www.compass-hamburg.de info@compass-hamburg.de ORIENTIERUNGSHILFE ZIELE ERREICHEN AMBULANTE PSYCHOSOZIALE BETREUUNG www.compass-hamburg.de info@compass-hamburg.de PPM & BEWO ÜBER UNS Der Compass versteht sich als Orientierungshilfe und unterstützt

Mehr

26. Frankfurter Psychiatriewoche

26. Frankfurter Psychiatriewoche Programm 26. Frankfurter Psychiatriewoche Menschen in der Krise 19. bis 26. September 2014 48 Veranstaltungen für Betroffene, Angehörige, Profis und Interessierte Vorwort Vor Ihnen liegt das Programm

Mehr

Was ist Sozialpsychiatrie? Auf den ersten Blick...

Was ist Sozialpsychiatrie? Auf den ersten Blick... Was ist Sozialpsychiatrie? Auf den ersten Blick... Sozialpsychiatrie ist ein Fachbegriff für eine bestimmte Art, Menschen bei seelischen Krisen und psychischen Erkrankungen professionell zu helfen. Besonders

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Das NetzWerk psychische Gesundheit Die aktuelle Umsetzung in Berlin -

Das NetzWerk psychische Gesundheit Die aktuelle Umsetzung in Berlin - Das NetzWerk psychische Gesundheit Die aktuelle Umsetzung in Berlin - F-Forum KKH-Allianz; 29.11.2011 Dr. Thomas Floeth Pinel, Berlin Kontakt: floeth@krisenpension.de Pinel Ein ambulantes psychiatrisches

Mehr

AURYN Frankfurt e.v. Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern

AURYN Frankfurt e.v. Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern AURYN Frankfurt e.v. Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern Susanne Schlüter-Müller Ärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Frankfurt 1. Vorsitzende von AURYN Frankfurt e.v.

Mehr

Perspektiven der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. 26. Mai 2009 - Berlin Peter Lehndorfer

Perspektiven der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. 26. Mai 2009 - Berlin Peter Lehndorfer Perspektiven der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie 26. Mai 2009 - Berlin Peter Lehndorfer 1 2 Übersicht Bestandsaufnahme Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutische Versorgung Perspektiven Zukunft

Mehr

HILFE FÜR FRAUEN. Elisabeth-Fry-Haus. Konzeption

HILFE FÜR FRAUEN. Elisabeth-Fry-Haus. Konzeption HILFE FÜR FRAUEN Elisabeth-Fry-Haus Konzeption Stand 08/2012 Inhaltsverzeichnis 1. Die Außenwohngruppe III gem. 67 ff. SGB XII... 3 2. Die Ziele... 4 3. Methodik... 5 4. Kooperation und Vernetzung... 6

Mehr

Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen

Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen von Dr. Christine Amrhein und Fritz Propach In diesem Dossier behandeln wir u.a. folgende Themen: Was ist Psychotherapie? Was ist ein Psychotherapeut?

Mehr

Der SKM Köln. Wegweiser durch Dienste und Einrichtungen

Der SKM Köln. Wegweiser durch Dienste und Einrichtungen Der SKM Köln Wegweiser durch Dienste und Einrichtungen Wir bieten AIDS-Hilfe Information, Beratung und Unterstützung, Hilfen zum selbstständigen Wohnen (BeWo) und Wohnhilfen in Appartements Allgemeine

Mehr

PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren

PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren MEDIZINISCHE UNIVERSITÄT INNSBRUCK UNIVERSITÄTSKLINIKEN PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Direktor: Univ.-Prof.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur deutschen Ausgabe... Geleitwort... Vorwort... XVII

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur deutschen Ausgabe... Geleitwort... Vorwort... XVII Inhaltsverzeichnis Vorwort zur deutschen Ausgabe.................................... Geleitwort...................................................... XIII XVI Vorwort........................................................

Mehr

10. TK Techniker Krankenkasse

10. TK Techniker Krankenkasse 10. TK Techniker Krankenkasse 1411 Die Techniker Krankenkasse gesund in die Zukunft Die Techniker Krankenkasse (TK) ist eine bundesweite Krankenkasse mit langer Tradition. Seit über 125 Jahren kümmert

Mehr

Angebote und Institutionen für Familien mit einem psychisch kranken Elternteil in Mannheim Version 15.3.13

Angebote und Institutionen für Familien mit einem psychisch kranken Elternteil in Mannheim Version 15.3.13 Angebote und Institutionen für Familien mit einem psychisch kranken Elternteil in Version 15.3.13 Angebot Konzept Träger Adresse/Ansprechpartner/in Arbeitsgemeinschaft Sozialpsychiatrischer Dienst Ist

Mehr

Suchtberatung und -selbsthilfe

Suchtberatung und -selbsthilfe Suchtberatung und -selbsthilfe Frankfurt am Main Caritas-Fachambulanz für Suchtkranke Alte Mainzer Gasse 10 60311 Frankfurt am Main Tel.: 069 29 82 462 Email: suchtberatung@caritas-frankfurt.de Suchtberatung

Mehr

RHEIN-NECKAR MIT DIENSTLEISTUNGEN BEGEISTERN BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IN DIENSTLEISTUNGSBERUFEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM

RHEIN-NECKAR MIT DIENSTLEISTUNGEN BEGEISTERN BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IN DIENSTLEISTUNGSBERUFEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM RHEIN-NECKAR BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IN DIENSTLEISTUNGSBERUFEN MIT DIENSTLEISTUNGEN BEGEISTERN SRH BERUFLICHE REHABILITATION Berufliches Trainingszentrum Rhein-Neckar:

Mehr

Wissenswertes zur Psychotherapie

Wissenswertes zur Psychotherapie 1 Wissenswertes zur Psychotherapie 1.1 Wer darf Psychotherapie anbieten? Psychotherapie darf in Deutschland nur von Personen mit einer heilkundlichen Zulassung angeboten werden. Eine solche Zulassung erhält

Mehr

Dr. Bernd Sobottka. 26. Kongress des Fachverbandes Sucht e.v. vom 10. bis 12. Juni 2013 in Heidelberg

Dr. Bernd Sobottka. 26. Kongress des Fachverbandes Sucht e.v. vom 10. bis 12. Juni 2013 in Heidelberg Katamnese: Evaluation der Behandlung von Patienten mit Pathologischen PC-/Internet-Gebrauch ein Jahr nach Entlassung aus der stationären medizinischen Rehabilitation Dr. Bernd Sobottka 26. Kongress des

Mehr

Gemeinnütziges Wohnprojekt für Menschen mit HIV, Aids oder chronischer Hepatitis C

Gemeinnütziges Wohnprojekt für Menschen mit HIV, Aids oder chronischer Hepatitis C Gemeinnütziges Wohnprojekt für Menschen mit HIV, Aids oder chronischer Hepatitis C 1989 von mehreren Vereinen der Drogen- und Aids-Hilfe gegründet Provisionsfreie Wohnraumvermittlung Betreutes Wohnen an

Mehr

Was kann die Deutsche Rentenversicherung für Krebserkrankte tun? Irassi Neumann Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland

Was kann die Deutsche Rentenversicherung für Krebserkrankte tun? Irassi Neumann Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland Was kann die Deutsche Rentenversicherung für Krebserkrankte tun? Irassi Neumann Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland Gesetzliche Grundlagen 15 SGB VI für Versicherte, die im Erwerbsleben stehen

Mehr

Psychische Erkrankung oder Psychische Erkrankung betrifft die Suchterkrankung ganze Familie betrifft die ganze Familie

Psychische Erkrankung oder Psychische Erkrankung betrifft die Suchterkrankung ganze Familie betrifft die ganze Familie Psychische Erkrankung oder Psychische Erkrankung betrifft die Suchterkrankung ganze Familie betrifft die ganze Familie Auswirkungen der elterlichen Erkrankung auf die Kinder und mögliche Unterstützungsangebote

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 20/14513 20. Wahlperiode 03.02.15 Schriftliche Kleine Anfrage der Abgeordneten Christiane Blömeke und Heidrun Schmitt (GRÜNE) vom 28.01.15 und

Mehr

24. Frankfurter Psychiatriewoche

24. Frankfurter Psychiatriewoche Programm 24. Frankfurter Psychiatriewoche 13. bis 21. September 2012 35 Veranstaltungen für Betroffene, Angehörige, Profis und alle anderen Impressum Inhalt: Das Vorbereitungsteam und die verantwortlichen

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte NEUE WEGE GEHEN: SELBST BESTIMMT LEBEN

Wir mobilisieren Kräfte NEUE WEGE GEHEN: SELBST BESTIMMT LEBEN Wir mobilisieren Kräfte NEUE WEGE GEHEN: SELBST BESTIMMT LEBEN EIN ACHTSAMER UMGANG MIT MIR, MEINEM KÖRPER UND MEINER UMWELT. Gut aufgehoben Die Rehaklinik Glotterbad ist eine Fachklinik für Psychosomatik,

Mehr

Wohnangebote für Menschen mit Behinderung

Wohnangebote für Menschen mit Behinderung Stand: 01.08.2008 Seite 1 von 26 Altstadt - - - - - Bahnhofsviertel - - - - - Bergen-Enkheim Am Hollgraben 1-11 Am Hollgraben 15-19 60388 Frankfurt am Main GSW, s Siedlungswerk G 13 WE GSW, s Siedlungswerk

Mehr

- Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern - Caritas

- Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern - Caritas 12.10.2013 ist ein Kooperationsprojekt von verband Rhein-Kreis Neuss e.v. Sozialdienste Rhein-Kreis Neuss GmbH SkF Sozialdienst katholischer Frauen e.v. Es ist ein Angebot für Menschen im Rhein-Kreis Neuss

Mehr

Leistungsübernahme der Krankenkassen

Leistungsübernahme der Krankenkassen "Heilpraktikerin Psych." bedeutet: Zulassung zur Ausübung der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz. Die Heilpraktikerzulassung zur Ausübung von Psychotherapie wird aufgrund einer schriftlichen und

Mehr

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben S. Lehnert, Dipl. Sozialarbeiterin, -pädagogin (FH) K. Fleischer, Dipl. Sozialarbeiterin, -pädagogin (FH) Zentrum für Ambulante Rehabilitation 2014 Grundsatz: Rehabilitation

Mehr

Bielefeld. Amt für Schule. Schulische Angebote für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf

Bielefeld. Amt für Schule. Schulische Angebote für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf Bielefeld Amt für Schule Schulische Angebote für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf Für Kinder, bei denen sich zu Beginn der Schulpflicht oder während des Besuchs der allgemeinen Schule Anhaltspunkte

Mehr

Betriebliche Ausbildung Jugendlicher mit Behinderung als Chance

Betriebliche Ausbildung Jugendlicher mit Behinderung als Chance Betriebliche Ausbildung Jugendlicher mit Behinderung als Chance Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) ggmbh Bildungs- und Personaldienstleister Bundesweit tätig Angebote u.a. Maßnahmen für Akademiker,

Mehr

Diagnostik Kinder und Jugendliche im Bezirk Schwaben Stand April 2015. Kleinkinder Kinder/Jugendliche. vorhanden

Diagnostik Kinder und Jugendliche im Bezirk Schwaben Stand April 2015. Kleinkinder Kinder/Jugendliche. vorhanden A. A.1. Kinder und Jugendliche Psychotherapeutische Praxis Psychotherapeut VT Markus Hertle Schaezlerstr. 6 86150 Augsburg Tel.: 0821 5089515 Fax: 0821 5089518 E-Mail: mail@psychotherapie-hertle.de Homepage:

Mehr

Arbeitslosenzentrum im Diakonischen Werk im Schwarzwald-Baar-Kreis. Vorstellung Kick off Veranstaltung in Bad Boll am 24. / 25.

Arbeitslosenzentrum im Diakonischen Werk im Schwarzwald-Baar-Kreis. Vorstellung Kick off Veranstaltung in Bad Boll am 24. / 25. Arbeitslosenzentrum im Diakonischen Werk im Schwarzwald-Baar-Kreis Vorstellung Kick off Veranstaltung in Bad Boll am 24. / 25. April 2013 Arbeitsmarktsituation Schwarzwald-Bar-Kreis Zahlen: März 2013 Arbeitslosenquote

Mehr

Wenn Eltern erkranken Belastungen von Kindern und Jugendlichen krebserkrankter Erwachsener

Wenn Eltern erkranken Belastungen von Kindern und Jugendlichen krebserkrankter Erwachsener CAMPUS GROSSHADERN PSYCHO-ONKOLOGIE AN DER MEDIZINISCHEN KLINIK UND POLIKLINIK III Wenn Eltern erkranken Belastungen von Kindern und Jugendlichen krebserkrankter Erwachsener Pia Heußner Psycho-Onkologie

Mehr

Die Sicht der Betroffenen auf die psychiatrische Versorgung: Diskussion der Ergebnisse einer Online-Erhebung mit Angehörigen und Betroffenen

Die Sicht der Betroffenen auf die psychiatrische Versorgung: Diskussion der Ergebnisse einer Online-Erhebung mit Angehörigen und Betroffenen Workshop Die Sicht der Betroffenen auf die psychiatrische Versorgung: Diskussion der Ergebnisse einer Online-Erhebung mit Angehörigen und Betroffenen Beat Sottas, Sarah Brügger, Adrienne Jaquier Andreas

Mehr

Beratungs- und Familienzentrum München

Beratungs- und Familienzentrum München gefördert von der Beratungs- und Familienzentrum München Beratungs- und Familienzentrum München St.-Michael-Straße 7 81673 München Telefon 089 /43 69 08. 0 bz-muenchen@sos-kinderdorf.de www.sos-bz-muenchen.de

Mehr

R E C H T S A N W Ä L T E

R E C H T S A N W Ä L T E R E C H T S A N W Ä L T E Alte Kontroversen und neue Herausforderungen einer gesetzlichen Neuregelung ineges - Institut für Europäische Gesundheitspolitik & Sozialrecht, 01.04.2014 Prof. Dr. iur. Martin

Mehr

Kinder psychisch kranker Eltern präventive Ansätze

Kinder psychisch kranker Eltern präventive Ansätze 62. Gütersloher Fortbildungstage, 20.-22. September 2011 Kinder psychisch kranker Eltern präventive Ansätze Fakultät für Bildungswissenschaften AG Sozialisationsforschung Miriam Schmuhl MPH Gliederung

Mehr

Evangelische Stiftung Alsterdorf

Evangelische Stiftung Alsterdorf traditionsbewusst vielfältig - innovativ alsterdorf gehört zu Hamburg, wie der Hafen! (Bernd Seguin) Seite 2 Gründung der Evangelischen Stiftung durch den Pastor Heinrich Sengelmann 1863 Zielgruppe: Menschen

Mehr

Betreutes Wohnen und Beschäftigung. für Menschen mit HIV, Aids oder chronischer Hepatitis C

Betreutes Wohnen und Beschäftigung. für Menschen mit HIV, Aids oder chronischer Hepatitis C Betreutes Wohnen und Beschäftigung für Menschen mit HIV, Aids oder chronischer Hepatitis C Inhalt 3 1 2 4 5 11 6 7 8 9 10 Unsere Aufgabe 4 Betreutes Wohnen 6 Betreutes Gemeinschaftswohnen 8 Betreutes Einzelwohnen

Mehr

VIA AWO-Beratungszentrum für Suchtfragen und Suchtprävention

VIA AWO-Beratungszentrum für Suchtfragen und Suchtprävention VIA AWO-Beratungszentrum für Suchtfragen und Suchtprävention Zielgruppen - Menschen mit problematischen Rauschmittelkonsum oder Rauschmittelabhängigkeit - Menschen mit Magersucht und Ess-Brech-Sucht -

Mehr

Fachsozialbetreuer/in Schwerpunkt Altenarbeit

Fachsozialbetreuer/in Schwerpunkt Altenarbeit Schule für psych. Gesundheits- und Krankenpflege 3362 Mauer/Amstetten Tel.: +43 (0) 7475 9004 12668 Fax: +43 (0) 7475 9004 492832 Email: pgukps@mauer.lknoe.at Web: www.mauer.lknoe.at/ausbildung Fachsozialbetreuer/in

Mehr

Informations- und Beratungsangebote für Studieninteressierte und Studierende mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen in Hamburg

Informations- und Beratungsangebote für Studieninteressierte und Studierende mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen in Hamburg Informations- und Beratungsangebote für Studieninteressierte und Studierende mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen in Hamburg Studieninteressierte und Studierende mit Behinderungen oder chronischen

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte KRAFT DER BEWEGUNG: ZURÜCK IN EIN AKTIVES LEBEN

Wir mobilisieren Kräfte KRAFT DER BEWEGUNG: ZURÜCK IN EIN AKTIVES LEBEN Wir mobilisieren Kräfte KRAFT DER BEWEGUNG: ZURÜCK IN EIN AKTIVES LEBEN SICH WIEDER BEWEGEN LERNEN MIT KÖRPER, GEIST UND SEELE. Der Mensch im Mittelpunkt Jeder Schmerz hat seinen Grund. Wir suchen seine

Mehr

Häufige Fragen zur Mutter-Kind-Kur

Häufige Fragen zur Mutter-Kind-Kur Ein Service der Häufige Fragen zur Mutter-Kind-Kur Es gibt Fragen zur Mutter-Kind-Kur, die möchte natürlich jede Mutter beantwortet haben. Damit Sie das Wichtigste in aller Ruhe nachlesen können, haben

Mehr

Arbeit / Beruf. Je nachdem, aus welchem Land Sie eingereist sind, gelten unterschiedliche Voraussetzungen, damit Sie hier arbeiten

Arbeit / Beruf. Je nachdem, aus welchem Land Sie eingereist sind, gelten unterschiedliche Voraussetzungen, damit Sie hier arbeiten Arbeit / Beruf Je nachdem, aus welchem Land Sie eingereist sind, gelten unterschiedliche Voraussetzungen, damit Sie hier arbeiten können. Bürgerinnen und Bürger aus der EU, Lichtenstein, Island, Norwegen

Mehr

Case Management in der Rehabilitation. Prof. Dr. Martin Schmid Hochschule Koblenz Mainz, 4. März 2013

Case Management in der Rehabilitation. Prof. Dr. Martin Schmid Hochschule Koblenz Mainz, 4. März 2013 Case Management in der Rehabilitation Prof. Dr. Martin Schmid Hochschule Koblenz Mainz, 4. März 2013 1 Warum Case Management? Reha LTA Krankenhaus Arztpraxis Case Management als Fallsteuerung Intake Assessment

Mehr

Vitos Kurhessen gemeinnützige GmbH

Vitos Kurhessen gemeinnützige GmbH Vitos Kurhessen gemeinnützige GmbH BEGLEITETES WOHNEN BEHINDERTER MENSCHEN IN FAMILIEN (BWF) Vitos Kurhessen ggmbh Landgraf-Philipp-Straße 9 34308 Bad Emstal Anregungen zur Entwicklung eines Interviewbogens

Mehr

System der medizinischen Rehabilitation

System der medizinischen Rehabilitation System der medizinischen Rehabilitation Dr. Matthias Morfeld Prof. Dr. Dr. Uwe Koch Institut für Medizinische Psychologie UKE, Hamburg Leitsymptomvorlesung 15.04.2005 Themenblock Operative Medizin Lernziele

Mehr

www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM

www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM Dr. med. univ. Angelika Forster Fachärztin für Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation, Kurärztin sowie Ärztin für Allgemeinmedizin

Mehr

Gesamtkonzept ambulanter Betreuung im Kreis Schleswig- Flensburg nach SGB XII

Gesamtkonzept ambulanter Betreuung im Kreis Schleswig- Flensburg nach SGB XII CJD Schleswig Gesamtkonzept ambulanter Betreuung im Kreis Schleswig- Flensburg nach SGB XII Postanschrift: CJD Schleswig Magnussenstraße 22 24837 Schleswig Telefon: 04621/290 623 Telefax: 04621/290 778

Mehr

Leistungen zur Teilhabe durch die Rentenversicherung. Traumatisierungen im beruflichen Alltag - Referent: Frank Hochrein

Leistungen zur Teilhabe durch die Rentenversicherung. Traumatisierungen im beruflichen Alltag - Referent: Frank Hochrein Traumatisierungen im beruflichen Alltag - Interventionsstrukturen in Mittelfranken Dienstag, 20. November 2012 0 Referent: Frank Hochrein Service Leistungen zur Teilhabe durch die Rentenversicherung Überblick

Mehr

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 Drei Säulen zum Wohle des Patienten: AKUTGERIATRIE Gesundheit und Eigenständigkeit im Alter REHABILITATION

Mehr

Psychotherapieausbildung Alles was man wissen muss

Psychotherapieausbildung Alles was man wissen muss Psychotherapieausbildung Alles was man wissen muss 1 Das am 01.01.1999 in Kraft getretene Psychotherapeutengesetz (PsychThG) beinhaltet in 1 die Regelungen zum Schutz der Berufsbezeichnung "Psychologischer

Mehr

Ablaufplan 2. Projekt der Veranstaltungsreihe der FAW ggmbh

Ablaufplan 2. Projekt der Veranstaltungsreihe der FAW ggmbh Ablaufplan 2. Projekt der Veranstaltungsreihe der FAW ggmbh Montag, 06.04.2009 Versorgungsstruktur / -angebote für Menschen mit psychischen 16:00 Uhr 16:20 Uhr Eröffnung und Begrüßung durch Sylvia Bretschneider

Mehr

Praxis gestalten Innovation wagen Zur Weiterentwicklung der Teilhabe am Arbeitsleben und des Rechts der Werkstätten für behinderte Menschen

Praxis gestalten Innovation wagen Zur Weiterentwicklung der Teilhabe am Arbeitsleben und des Rechts der Werkstätten für behinderte Menschen Praxis gestalten Innovation wagen Zur Weiterentwicklung der Teilhabe am Arbeitsleben und des Rechts der Werkstätten für behinderte Menschen Empfehlung der Bundesvereinigung Lebenshilfe 1 Herausgegeben

Mehr

Zu TOP 3. Bericht der Bundesgeschäftsstelle der UPD

Zu TOP 3. Bericht der Bundesgeschäftsstelle der UPD Zu TOP 3 Bericht der Bundesgeschäftsstelle der UPD Pressekonferenz zum Jahresbericht der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) an den Beauftragten der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen

Mehr

Verständnis als Voraussetzung von Handeln -

Verständnis als Voraussetzung von Handeln - Verständnis als Voraussetzung von Handeln - Die aktuelle Versorgungssituation der Demenzkranken in Deutschland Prof. Dr. H. Gutzmann Deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie 1 Die

Mehr

Humor oder Wahrheit?

Humor oder Wahrheit? Symposium XVI Die Psychiatrie der Zukunft Ein Blick nach vorne 20.09.2014 Richard Schaller 1 Humor oder Wahrheit? Gleichgewicht Eugen Roth Was bringt den Doktor um sein Brot? a) die Gesundheit, b) der

Mehr

Ein Wegweiser zur Psychotherapie

Ein Wegweiser zur Psychotherapie Ein Wegweiser zur Psychotherapie Was ist Psychotherapie? Psychotherapie ist die Behandlung der Seele und seelischer Probleme. Dazu gehören psychische Störungen wie Ängste, Depressionen, Essstörungen, Verhaltensstörungen

Mehr

Am Ball bleiben: Inklusion gewinnt!

Am Ball bleiben: Inklusion gewinnt! Woche der Inklusion im Löhr-Center Am Ball bleiben: Inklusion gewinnt! Brosch_Dinlang_standard In Koblenz dreht sich vom 16. bis 20. Juni 2014 alles um die Teilhabe schwerbehinderter Menschen Menschengruppe

Mehr

Patenprojekt Wolfenbüttel

Patenprojekt Wolfenbüttel PATENSCHAFTEN für Kinder psychisch kranker Eltern 1 Ursula Biermann Patenschaften für Kinder psychisch kranker Eltern Zielgruppe und konzeptionelle Überlegungen Anforderungen an die Paten Grundsätze der

Mehr

Krankenkasse, Fallbeispiel 01: Verweist auf Vertrags Psychotherapeuten mit drei Namensnennungen und auf Ausbildungsinstitute Zitat:

Krankenkasse, Fallbeispiel 01: Verweist auf Vertrags Psychotherapeuten mit drei Namensnennungen und auf Ausbildungsinstitute Zitat: DPtV-Umfrage: Auswahl von Aussagen von Krankenkassen und Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) zu aktuellen Kostenerstattungsanträgen auf Psychotherapie Krankenkasse, Fallbeispiel 01: Verweist auf

Mehr

Vergessene Kinder. Wo finden Kinder psychisch kranker Eltern Unterstützung? Dr. Elisabeth Horstkotte, MPH Gesundheitsamt Bremen

Vergessene Kinder. Wo finden Kinder psychisch kranker Eltern Unterstützung? Dr. Elisabeth Horstkotte, MPH Gesundheitsamt Bremen Vergessene Kinder Wo finden Kinder psychisch kranker Eltern Unterstützung? Dr. Elisabeth Horstkotte, MPH Gesundheitsamt Bremen 61. Wissenschaftlicher Kongress BVÖGD in Trier - 14.05.2011 Kinder psychisch

Mehr

Bewerbung um die Aufnahme eines Pflegekindes

Bewerbung um die Aufnahme eines Pflegekindes Bewerbung um die Aufnahme eines Pflegekindes 1. Datenblatt Familienname: Vorname: Geburtsname: Geburtsdatum: Geburtsort: Staatsangehörigkeit: Konfession: Krankenversicherung bei Adresse: privat dienstlich

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung ab 1.1.2015 Chancen für neue Angebote?

Leistungen der Pflegeversicherung ab 1.1.2015 Chancen für neue Angebote? Leistungen der Pflegeversicherung ab 1.1.2015 Chancen für neue Angebote? Belinda Hernig Referentin Pflege Abteilung Gesundheit Verband der Ersatzkassen e.v., Berlin 19. Jahrestagung der Betreuungsbehörden/-

Mehr

Verlassen Sie den Teufelskreislauf

Verlassen Sie den Teufelskreislauf Verlassen Sie den Teufelskreislauf Wir begleiten Sie! Den Teufelskreislauf verlassen: Wo ist der Ausgang? Menschen mit chronischen Schmerzen haben einen großen Leidensdruck. Ihr Alltag insbesondere ihre

Mehr

Anmeldung zum Erstkontakt in der Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie u. -psychotherapie KJP4You, Wiesbaden

Anmeldung zum Erstkontakt in der Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie u. -psychotherapie KJP4You, Wiesbaden KJP4YOU Wiesbaden Anmeldung zum Erstkontakt in der Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie u. -psychotherapie KJP4You, Wiesbaden Sehr geehrte Eltern, auf den folgenden Seiten finden Sie den Anmeldebogen

Mehr

Medizinische Rehabilitation

Medizinische Rehabilitation Medizinische Rehabilitation Grundsicherung für Arbeitsuchende Arbeitskreis Gesundheit e.v. Ein starker Partner der Rehabilitation Inhaltsübersicht Alles hängt an der Erwerbsfähigkeit! 4 Rehabilitation

Mehr

Information für die PatientInnen

Information für die PatientInnen Information für die PatientInnen der Stationen 3 Ost, 3 West, 4 Ost, 4 West, 5 Ost und 5 West Klinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Direktor: Prof. Dr. med. Jürgen Deckert

Mehr

der LEBENSHILFE für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Bayern e.v. -LANDESBERATUNGSSTELLE- W O H N E N 5

der LEBENSHILFE für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Bayern e.v. -LANDESBERATUNGSSTELLE- W O H N E N 5 der LEBENSHILFE für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Bayern e.v. -LANDESBERATUNGSSTELLE- Lebenshilfe-Landesverband Kitzinger Str. 6 91056 Erlangen W O H N E N 5 verantwortlich für den

Mehr

1 Systematik der Begriffe... 3. 2 Konstituenten des Psychodramas... 5. 3 Geschichte und therapeutische Philosophie... 9

1 Systematik der Begriffe... 3. 2 Konstituenten des Psychodramas... 5. 3 Geschichte und therapeutische Philosophie... 9 VII I Das Verfahren Psychodrama 1 Systematik der Begriffe..................................... 3 2 Konstituenten des Psychodramas............................. 5 3 Geschichte und therapeutische Philosophie....................

Mehr

Alle inklusive- 10 Jahre Gemeindepsychiatrischer Verbund im Landkreis Ravensburg und Bodenseekreis

Alle inklusive- 10 Jahre Gemeindepsychiatrischer Verbund im Landkreis Ravensburg und Bodenseekreis Alle inklusive- 10 Jahre Gemeindepsychiatrischer Verbund im Landkreis Ravensburg und Bodenseekreis Virtuelle Werkstatt XTERN die Werkstatt ohne Betriebsstätte August- Horch- Straße 6 56751 Polch 0 26 54/

Mehr

JuKiB Projekt Jugendliche und Kinder im Blick

JuKiB Projekt Jugendliche und Kinder im Blick Jugendliche und Kinder im Blick Ein Projekt der Familienberatungsstelle Mittelstraße für Kinder psychisch kranker und suchtkranker Eltern in Kooperation mit: der psychosozialen Beratungsstelle (Suchtberatung)

Mehr

FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN

FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN Kinderbetreuung und Versorgung der pflegebedürftigen Angehörigen Wir unterstützen Mitarbeiter dabei, Beruf und Familie besser miteinander zu vereinbaren. Ein qualifizierter

Mehr

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Patienteninformation MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Inhalt Unsere Versorgung auf einen Blick 4 Wissenswertes 6 Standort Schmalkalden 7 Standort Suhl 10 2 3 Germar Oechel Regine Bauer Sehr geehrte

Mehr

EURAP EUROPÄISCHES REGISTER FÜR SCHWANGERSCHAFTEN UNTER ANTIEPILEPTIKA

EURAP EUROPÄISCHES REGISTER FÜR SCHWANGERSCHAFTEN UNTER ANTIEPILEPTIKA EURAP EUROPÄISCHES REGISTER FÜR SCHWANGERSCHAFTEN UNTER ANTIEPILEPTIKA Soziale Hilfen für schwangere Frauen und Mütter mit einer Epilepsie Soziale Hilfen für schwangere Frauen und Mütter mit einer Epilepsie

Mehr

vorläufige Konzeption Erziehungspaten 27 ff. SGB VIII

vorläufige Konzeption Erziehungspaten 27 ff. SGB VIII vorläufige Konzeption Erziehungspaten 27 ff. SGB VIII Konzeption Erziehungspatenschaften Erziehungspatenschaften, ein kurzer Überblick Fremdunterbringung vermeiden Pädagogisch gebildete Paten Regelmäßige

Mehr

Reha-Sport und Funktionstraining

Reha-Sport und Funktionstraining Reha-Sport und Funktionstraining ( 44 Abs.1 Nr. 3 und Nr. 4 SGB IX) Mit Reha-Sport und Funktionstraining werden Menschen, die von Behinderung bedroht oder bereits behindert sind, oder nach einer Krankheit

Mehr

Betreutes Wohnen für Menschen mit HIV, Aids oder chronischer Hepatitis C. Martin Hilckmann, fachliche Leitung ZIK

Betreutes Wohnen für Menschen mit HIV, Aids oder chronischer Hepatitis C. Martin Hilckmann, fachliche Leitung ZIK Betreutes Wohnen für Menschen mit HIV, Aids oder chronischer Hepatitis C Martin Hilckmann, fachliche Leitung ZIK Unsere Angebote 1989 von mehreren Vereinen der Drogen- und Aids-Hilfe gegründet Hilfsangebote

Mehr

Support for Unemployed with Psychosocial Problems. Obtaining Reintegration Training

Support for Unemployed with Psychosocial Problems. Obtaining Reintegration Training Support for Unemployed with Psychosocial Problems Obtaining Reintegration Training Support25 Research group Department of Child- and Adolescent Psychiatry and Psychotherapy. (Prof. J. Hebebrand) Rhine

Mehr

Therapiekonzept Tinnitus Aurium

Therapiekonzept Tinnitus Aurium Fachklinik für Psychotherapie und Psychosomatik Chefarzt Herr Dr. med. Charalabos Salabasidis Therapiekonzept Tinnitus Aurium Salinenstraße 12 74906 Bad Rappenau Telefon: 07264 96-6000 Telefax: 07264 96-6838

Mehr

für eltern familien kinder jugendliche begleitetes wohnen

für eltern familien kinder jugendliche begleitetes wohnen für eltern familien kinder jugendliche begleitetes wohnen begleitetes wohnen n angebot Das Begleitete Wohnen versteht sich als Zwischenschritt von einer betreuten Wohnform wie Elternhaus, Heim oder anderen

Mehr

Was tun, wenn es einmal holprig wird?

Was tun, wenn es einmal holprig wird? Was tun, wenn es einmal holprig wird? Mareile Hankeln Die Beratungseinrichtungen der Hochschule Bremen stellen sich vor Sie finden uns im Internet: www.studienberatung.hs-bremen.de Studienberatung STUDIENBERATUNG

Mehr

Familienhebammen. nachhaltige Gesundheitsförderung für Schwangere, Mütter und junge Kinder

Familienhebammen. nachhaltige Gesundheitsförderung für Schwangere, Mütter und junge Kinder Familienhebammen nachhaltige Gesundheitsförderung für Schwangere, Mütter und junge Kinder Weniger ist mehr: Rauchfrei- Beratung durch Familienhebammen 14. Juni 2011 Familienhebammen Familienhebammen sind

Mehr