CHANCE BERUF. Angebote und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik. Integrationsbetriebe (IB) 02 03

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CHANCE BERUF. Angebote und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik. Integrationsbetriebe (IB) 02 03"

Transkript

1 CHANCE BERUF e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Hrsg.: Gesellschaft für Jugendbeschäftigung (gjb), Kurfürstenstraße 18, Frankfurt Joachim Brehm Tel.: 069 / , Veronika Weinel Tel.: 069 / , Stand: 01 / 2015 Integrationsbetriebe (IB) Ausbildungs- und Trainingsmaßnahmen (ATM) Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) Tagesstätten (TS) Coaching & Beratung (C&B) Seite Psychosoziale 28 Dienste (PD) Seite 28 Stationäre und teilstationäre Einrichtungen (StE) Seite 30 Institutsambulanzen, Therapiezentren, Therapeuten (ITT) Betreutes Wohnen für psychisch Erkrankte (BWfpE) Sonstiges 30 31

2 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Integrationsbetriebe (IB) IB 1 Frankfurter Beschäftigungsbetrieb ggmbh (fbb) Bärengarten Gemüse-Gärtnerei Im Bärengarten Frankfurt am Main Betriebsleiterin Heike Fischer Der Bärengarten ist ein Biolandzertifizierter Integrationsbetrieb, der es sich zur Aufgabe gestellt hat, mit betriebs- und volkswirtschaftlich sinnvoller Tätigkeit Arbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen zu schaffen. Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen, mit/ohne Ausbildung. Es gibt keine Altersbegrenzung. Bewerbungen schriftlich an Frau Fischer. IB 2 Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Kombinierte Beschäftigungsinitiative für neue Arbeit GmbH (kombinat) Konrad-Broßwitz-Straße Frankfurt am Main Betriebsleiter Hr. Wieß In der kombinat GmbH arbeiten Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen. Tätigkeiten im Bereich Gebäudereinigung, Malerei und Gastronomie. Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen, mit/ohne Ausbildung. Es gibt keine Altersbegrenzung. Aktuell 70 MA, von denen ca. 30 mit Behinderung. Vor Beginn einer Beschäftigung werden i.d.r. 1-3 wöchige Arbeitserprobungen durchgeführt. IB 3 Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Transfer-Werkstatt Heidelberger Straße Frankfurt am Main Holger Volz Die Transfer-Werkstatt bietet Arbeitsplätze in den Bereichen Haus- und Grundstückspflege, Concierge-Dienste, Cafébetrieb, Büroservice, Empfang, Montage, Hausmeistertätigkeiten, KFZ- Vermietung, KFZ-Pflege und Transporte. Die Transfer-Werkstatt ist eine Einrichtung zur beruflichen und gesellschaftlichen Integration von Menschen mit sozialen Schwierigkeiten, psychischen Problemen und körperlichen Beeinträchtigungen. Der Zugang geschieht über die Reha-Abteilung der für Arbeit. Dauer der Maßnahme: 1 Jahr, verlängerbar bis zu 2,5 Jahre. Die Teilnehmer werden engmaschig von Sozialarbeitern betreut. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 2 von 31

3 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Integrationsbetriebe (IB) IB 4 Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Hoffmanns Höfe Heinrich-Hoffmann-Straße Frankfurt am Main Bereitstellung von Arbeits- und Qualifizierungsplätzen für Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen im Service des Tagungshauses. Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen, mit/ohne Ausbildung. Es gibt keine Altersbegrenzung. Der Zugang geschieht über die Reha-Abteilung der für Arbeit. Muhammet Tekin IB 5 für Arbeit, Jobcenter, Neue Arbeit Frankfurt Frankfurter Beschäftigungsbetrieb ggmbh (fbb) Heinrich-Hoffmann-Straße Frankfurt am Main Frau Wötzel Tätigkeiten in den Bereichen Concierge-Dienste, Poststelle im Staatlichen Schulamt, Kulturprogramme und Trainingsmaßnahmen für Arbeitslose, Bürodienste und Botendienste. Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen, mit/ohne Ausbildung. Es gibt keine Altersbegrenzung. Bewerbungen schriftlich an den Träger IB 6 Praunheimer Werkstätten ggmbh frankfurter werkgemeinschaft Lebenshilfe Frankfurt cook company ggmbh Vilbeler Landstraße 45B Frankfurt am Main Projektleiter Hr. Moeller Küchenleiter Hr. Lachmann Tätigkeiten in den Bereichen Einlagern, Zuarbeiten, Essensausgabe, Spülküche und Verwaltung. Menschen mit psychischen, geistigen oder körperlichen Behinderungen arbeiten mit einem Team aus Fachkräften zusammen. Aktuell 30 MA, von denen ca. 20 mit Behinderung. Vermittlung i.d.r. über Integrationsfachdienst (IFD). IB 7 Dialogmuseum GmbH Hanauer Landstraße Frankfurt am Main Herr Broer Museumsbetrieb, Event- Gastronomie (Betrieb der Ausstellungen Dialog im Dunkeln, Casino für Kommunikation, Taste of Darkness ) Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 3 von 31

4 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Ausbildungs- und Trainingsmaßnahmen (ATM) ATM 1 für Arbeit Berufsbildungswerk Südhessen Gemeinnützige GmbH Am Heroldsrain Karben Fr. Vogt Berufliche Rehabilitation und Qualifizierung für junge Menschen mit psychischer Erkrankung, Autismus, ADHS, Lernbehinderungen. Ausbildungen in den Bereichen Farbe, Gastronomie, Grüne Berufe, Hauswirtschaft, Holz, Büro, Metall, Mode, Raumgestaltung, Reinigung Jugendliche und junge Erwachsene mit Reha-Status von Jahre. Zugang über die Berufsberatung Reha der für Arbeit. ATM 2 für Arbeit, Rentenversicherung und Berufsgenossenschaft Berufsförderungswerk Frankfurt/Main (BFW) Huizener Straße Bad Vilbel Hr. Groll Vielfältige Leistungen für körperlich, aber auch psychisch behinderte Menschen, wie Eingliederung, Arbeitsplatzsicherung und Präventionsunterstützung. Erstausbildungen zum Bürokaufmann, Informatikkaufmann und Kaufmann für Bürokommunikation. Jugendliche und junge Erwachsene mit Reha-Status von Jahre. Zugang über die Berufsberatung Reha der BA. ATM 3 für Arbeit Kolping Bildungswerk Diözesanverband Limburg Kolping Bildungswerk Lange Str Frankfurt am Main Hr. Schenk BAE-Reha, Berufsausbildung in außerbetriebliche Einrichtungen Integrative Form Ausbildung für lernbehinderte und psychisch behinderte Jugendliche Fördervoraussetzung 117 SGB III Ausbildung als Fachpraktiker/in Hauswirtschaft, Beikoch/ Beiköchin, Fachkraft Gastgewerbe ATM 4 für Arbeit SALO + PARTNER GmbH SALO + PARTNER GmbH Saonestr Frankfurt am Main Fr. Oschütz BAE-Reha-Plätze, Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen, Kooperative Form Lernbehinderte und psychisch behinderte Jugendliche Fördervoraussetzung: 117 SGB III Berufsfelder Wirtschaft und Verwaltung, Garten- und Landschaftsbau, Lager/Handel, Raumgestaltung, Kosmetik/Körperpflege, Handwerk. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 4 von 31

5 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Ausbildungs- und Trainingsmaßnahmen (ATM) ATM 5 für Arbeit Internationales Familienzentrum Internationales Familienzentrum (IFZ) Wiesenhüttenplatz Frankfurt am Main Fr. Jahn-Garram Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme Reha Lernbehinderte und psychisch behinderte Jugendliche Fördervoraussetzung: 117 SGB III Berufsfelder in den Bereichen Farbe/Raumgestaltung, Metall, Garten/Landschaftsbau, Lager/Handel, Friseur/Kosmetik, Gesundheit und Soziales, Küche, Gastronomie, Hauswirtschaft ATM 6 Jugend- und Sozialamt Frankfurt Internationales Familienzentrum Internationales Familienzentrum (IFZ) Wiesenhüttenplatz Frankfurt am Main Fr. Jahn-Garram Projekt Berufliche Orientierung und Beratung als intensives Unterstützungsangebot für straffällig gewordene Jugendliche und junge Erwachsene. Arbeit mit Holz und anderen Werkstoffen, Kreativarbeit, schulische Unterstützung, Erlangen von PC- Grundkenntnissen, Bewerbungstraining, Erlebnispädagogische e jährige straffällig gewordene Jugendliche und junge Erwachsene Zugang über die Jugendgerichtshilfe ATM 7 für Arbeit Bildungszentrum des Hessischen Handels ggmbh und Schottener Soziale Dienste ggmbh Jugend-Arbeit-Bildung (JAB) Sontraer Straße 18a Frankfurt am Main Hr. Scheuring Die Reha-BvB umfasst eine Eignungsanalyse, Grund- und Förderstufe sowie eine Übergangsqualifizierung. Berufsfelder sind Garten- und Landschaftsbau, Hotel/Gaststätte/Hauswirtschaft/ Ernährung, Lager/Handel, Metall, Farbe/Raumgestaltung. Lernbehinderte und psychisch behinderte Jugendliche Fördervoraussetzung: 117 SGB III Der Zugang erfolgt über die BA- Berufsberatung Reha ATM 8 für Arbeit, Rentenversicherung und Berufsgenossenschaft privat SRH Berufliches Trainingszentrum Frankfurt (BTZ) Hungener Straße Frankfurt am Main Vorbereitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen auf die Rückkehr in ihren erlernten Beruf oder auf eine an das Training anschließende Ausbildung/Umschulung.. Personen mit beruflichem Trainingsbedarf nach psychotischer oder affektiver Erkrankung, mit psychosomatischen Problemen, Anpassungs- oder Belastungsstörungen, Persönlichkeitsstörungen. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 5 von 31

6 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Ausbildungs- und Trainingsmaßnahmen (ATM) ATM 9 Jobcenter Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Trainings- und Ausbildungszentrum (taz) Silostraße Frankfurt am Main Hr. Zöll Das taz bietet überbetriebliche Ausbildung und Qualifikation in handwerklichen und kaufmännischen Berufen. Speziell bei der Förderung von Auszubildenden mit Suchterkrankungen und psychosozialen Problemen besteht eine langjährige Erfahrung. Die überbetriebliche Ausbildung endet mit einem anerkannten Berufsabschluss. Ist dies nicht möglich oder sinnvoll, erhöhen die durchgeführten Qualifizierungsmaßnahmen die Vermittlungschancen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Zugang über pap im JC. ATM 10 Jobcenter Frankfurter Verein für soziale Heimstätten und Verein für Arbeits- und Erziehungshilfe (vae) Frankfurter Agentur für angepasste Qualifizierung (faaq) Silostraße Frankfurt am Main Kontakt über Trainings- und Ausbildungszentrum (taz) Fr. Eckert/Fr. Iffländer /72 Die faaq bietet überbetriebliche Ausbildungsplätze in den Bereichen Holz, Metall, Elektro, Mechanik, Büro, Gärtnerei und Malerei. Sie richtet sich an junge Erwachsene, die Phasen mit Drogenkonsum und/oder psychischen Beeinträchtigungen durchlebt haben. Die Azubis werden durch einen Sozialdienst begleitet. Junge Erwachsene bis 35 Jahre mit Wohnsitz und Frankfurt und ALG2 Leistungsberechtigung. Zugang über pap im JC. Bewerbung mit formlosem Lebens- und egap. Suchtverlauf senden. Im Rahmen eines Praktikums werden die individuellen Möglichkeiten geprüft. ATM 11 Jugend- und Sozialamt Frankfurt Jobcenter Verein für Arbeits- und Erziehungshilfe (vae) Zentrum für Ausbildung und Qualifizierung (ZAQ) Heidelberger Straße Frankfurt am Main Fr. Brucksch Das ZAQ bietet jungen sozial benachteiligten Menschen unterschiedliche Qualifizierungs- und Ausbildungsmaßnahmen an. Tätigkeiten im Bereich Maler/Lackierer, Raum/Gestaltung, Servicefahrer. sind Jugendliche im Rahmen des SGB VIII und Kunden des SGB II aus dem Bereich U25 und besonderer Personenkreis (Suchterkrankungen und psychosoziale Probleme). Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 6 von 31

7 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Ausbildungs- und Trainingsmaßnahmen (ATM) ATM 12 für Arbeit Schottener Soziale Dienste Schottener Soziale Dienste Eschenheimer Anlage Frankfurt Individuelle betriebliche Qualifizierung, Einarbeitung und Berufsbegleitung für behinderte Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes. Junge Menschen mit Behinderung, die in der Werkstatt für Behinderte unterfordert und in einer BvB überfordert wären. ATM 13 Zentrum für Erziehungshilfe (ZfE) / Berthold-Simonsohn- Schule Kostheimerstr Frankfurt am Main Fr. Dabisch Das Zentrum für Erziehungshilfe / Berthold-Simonsohn-Schule umfasst ein Beratungs- und Förderzentrum (ambulanter Bereich), die Lernwerkstatt (teilstationärer Bereich) und den Arbeitsbereich NeuSTART. Die Lernwerkstatt richtet sich an Jugendliche im schulpflichtigen Alter (ca Jahre), die aufgrund massiver Verhaltensauffälligkeiten im herkömmlichen Schulsystem als nicht integrierbar erscheinen oder den Schulbesuch verweigern. NeuSTART ist ein sozial- und sonderpädagogisches für Schüler, die aktuell ohne Schulplatz sind. Voraussetzung für die Aufnahme in der Schule ist die Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs im Bereich Erziehungshilfe. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 7 von 31

8 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) WfbM 1 für Arbeit, Rentenversicherung, frankfurter werkgemeinschaft (fwg) Consors-Betriebe Musikantenweg Frankfurt am Main Frank Polaschek-Rödle Die Consors-Betriebe sind eine Werkstatt für über 200 Menschen mit psychischen Behinderungen. Tätigkeiten in den Bereichen Druckerei und Lettershop, Montage, Konfektionierung, Verpackung, EDV, Töpferei, Lager, Fuhrpark. Mindestalter 18 Jahre, Arbeit für Menschen mit unterschiedlichen Vorkenntnissen und psychischen Problemen. Häufigste Störungsbilder: Psychosen, Persönlichkeitsstörungen, Bipolare Störung, Autismus. Anfragen laufen i.d.r. über für Arbeit. Dort muss festgestellt werden, dass Person für 1. Arbeitsmarkt nicht geeignet ist. Außerdem muss ein Amtsarzt eine psychiatrische Diagnose bescheinigen. Ziel der Maßnahmen ist es, die Beschäftigten wieder fit für den 1. Arbeitsmarkt zu machen. WfbM 2 für Arbeit, Rentenversicherung, Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Reha Werkstatt Eschenheimer Tor Eschersheimer Landstraße 26a Frankfurt am Main Viktorija Varga zur beruflichen und sozialen Eingliederung von Menschen mit psychischen Erkrankungen, die nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können. Tätigkeitsbereiche: Bürodienste, Textilwerkstatt, Fahrradreparatur und Verkauf im Werkstatt-Laden. Die Werkstattbeschäftigten werden durch mindestens einen Gruppenleiter betreut und angeleitet. Fachärztlich diagnostizierte psychische Störung, bescheinigte Arbeitsunfähigkeit für den ersten Arbeitsmarkt (Arbeitsfähigkeit max. 3Stunden/Tag). In den Arbeitsbereichen sind keine Vorkenntnisse notwendig. Die Anmeldung erfolgt über den zuständigen Sozialdienst der Reha-Werkstatt. WfbM 3 für Arbeit, Rentenversicherung, Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Reha-Werkstatt Rödelheim Biedenkopfer Weg 40a Frankfurt am Main Ingrid Schneider zur beruflichen Teilhabe von Personen mit psychischen Erkrankungen, die nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können. Tätigkeitsbereich: Druckerei. Die Tätigkeit umfasst Druckvorstufe, Offset-Druck und Druckweiterverarbeitung. Die Beschäftigten werden durch einen Gruppenleiter betreut und angeleitet. Fachärztlich diagnostizierte psychische Störung, bescheinigte Arbeitsunfähigkeit für den ersten Arbeitsmarkt (Arbeitsfähigkeit max. 3Stunden/Tag). In den Arbeitsbereichen sind keine Vorkenntnisse notwendig. Die Anmeldung erfolgt über die zuständigen Sozialdienste der Reha-Werkstatt. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 8 von 31

9 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) WfbM 4 für Arbeit, Rentenversicherung, Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Reha-Werkstatt Oberrad Betriebsstätte 1 Buchrainstraße Frankfurt am Main Jan Zwingenberger Betriebsstätte 2 Wiener Straße Frankfurt am Main Mathias Faul Einrichtung zur beruflichen Teilhabe von Personen mit psychischen Erkrankungen, die nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können. Tätigkeitsbereiche: Elektromontage, Technische Dienstleistungen, Büroservice, Malerei, Technische Dienste Metall, Schlosserei, Schreinerei. Die Werkstattbeschäftigten werden durch mindestens einen Gruppenleiter betreut und angeleitet. Fachärztlich diagnostizierte psychische Störung, bescheinigte Arbeitsunfähigkeit für den ersten Arbeitsmarkt (max. bescheinigten Arbeitsfähigkeit für 3Stunden/Tag). In den Arbeitsbereichen sind keine Vorkenntnisse notwendig. Die Anmeldung erfolgt über den zuständigen Sozialdienst der Reha-Werkstatt. WfbM 5 für Arbeit, Rentenversicherung, Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Reha-Werkstatt Niederrad Betriebsstätte 1 Lyoner Straße Frankfurt am Main Betriebsstätte 2 Lyoner Straße Frankfurt am Main Die Reha-Werkstatt Niederrad ist eine Einrichtung zur beruflichen Teilhabe von psychisch behinderten Personen, die nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können. Tätigkeitsfelder: Bürobereich/Verpackung, Großküche/Catering, Mosterei, Landschaftspflege und Café. Fachärztlich diagnostizierte psychische Störung, bescheinigte Arbeitsunfähigkeit auf dem ersten Arbeitsmarkt (max. bescheinigten Arbeitsfähigkeit für 3Stunden/Tag). In den Arbeitsbereichen sind keine Vorkenntnisse notwendig. Die Anmeldung erfolgt über den zuständigen Sozialdienst der Reha-Werkstatt. Ulrike Zibis WfbM 6 für Arbeit, Jobcenter, Rentenversicherung, Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Fahrradwerkstatt Eschenheimer Tor Eschersheimer Landstr Frankfurt am Main Herr Neise/Herr Schmück für Frauen und Männer, die aufgrund ihrer eingeschränkten psychischen Belastbarkeit derzeit keine Arbeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt annehmen können und dennoch in der Lage sind, ein angepasstes Maß an Arbeitsleistung zu erbringen. Fachärztlich diagnostizierte psychische Störung, bescheinigte Arbeitsunfähigkeit für den ersten Arbeitsmarkt (Arbeitsfähigkeit max. 3Stunden/Tag). Die Anmeldung erfolgt über die. Die Arbeit in der Fahrradwerkstatt beginnt mit einer Erprobungszeit. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 9 von 31

10 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Tagesstätten (TS) TS 1 Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Tagesstätte Bockenheim Hamburger Allee Frankfurt am Main Hamburger Allee Frankfurt am Main Die Tagesstätte Bockenheim unterstützt die Besucher bei der Gestaltung ihres Alltags. Sie bietet regelmäßig Aktivitäten in den Bereichen Ernährung und Hauswirtschaft, Bewegung und Sport, Kreativität und Kultur sowie Zuverdienst und Qualifikation. Fachärztliche Diagnose einer psychischen Erkrankung, mind. 18 Jahre, Anwesenheit mind. 4 Stunden/Tag. TS 2 Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Tagesstätte Gallus Mainzer Landstraße Frankfurt am Main Die Tagesstätte Gallus ist eine Einrichtung zur sozialen Teilhabe von Personen mit psychischen Erkrankungen. Fachärztliche Diagnose einer psychischen Erkrankung, mind. 18 Jahre, Anwesenheit mind. 4 Stunden/Tag. TS 3 Sozialwerk Main Taunus Tagesstätte Heddernheimer Landstraße Die Tagesstätte Heddernheimer Landstraße setzt den Schwerpunkt auf die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und soziale Eingliederung. e im Bereich der Erlebnisorientierung, Kommunikation und Bewegung stellen den Schwerpunkt dar. Fachärztliche Diagnose einer psychischen Erkrankung, mind. 18 Jahre, Anwesenheit mind. 4 Stunden/Tag. insgesamt 57 Plätze. Laufzeit richtet sich nach dem individuellen Bedarf. TS 4 Sozialwerk Main Taunus Tagesstätte Oberschelder Weg In der Tagesstätte Oberschelder Weg liegt der Schwerpunkt auf Wiedereingliederung und beruflicher Rehabilitation. Leistungen zur Selbstversorgung, zum alltagspraktischen Training und Arbeitstherapie stehen hier im Vordergrund. Fachärztliche Diagnose einer psychischen Erkrankung, mind. 18 Jahre, Anwesenheit mind. 4 Stunden/Tag. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 10 von 31

11 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Tagesstätten (TS) TS 5 Bürgerhilfe Sozialpsychiatrie Frankfurt Tagesstätte Süd Darmstädter Landstraße Frankfurt am Main Die Tagesstätte Süd ist eine teilstationäre Einrichtung für psychisch kranke Menschen. Ihr richtet sich vorrangig an Menschen, die aufgrund langer chronisch psychischer Erkrankungen und deren Folgeerscheinungen in ihrer Fähigkeit zur selbstständigen Alltagsbewältigung und Teilhabe dauerhaft eingeschränkt sind. Fachärztliche Diagnose einer psychischen Erkrankung, mind. 18 Jahre, Anwesenheit mind. 4 Stunden/Tag. TS 6 frankfurter werkgemeinschaft Tagesstätte Ost Löwengasse 27D Frankfurt am Main Die Tagesstätte bietet für Menschen mit psychischer Erkrankung oder Behinderung in insgesamt drei Gruppen mit unterschiedlichen Schwerpunkten einen stabilisierenden Rahmen, um den Tag gemeinsam mit anderen in einer Gruppe zu verbringen und sinnvoll zu gestalten. Fachärztliche Diagnose einer psychischen Erkrankung, mind. 18 Jahre, Anwesenheit mind. 4 Stunden/Tag. TS 7 Internationales Familienzentrum Psychosoziales Zentrum Rödelheimer Bahnweg Die Tagesstätte bietet psychisch kranken Menschen ein breites an Gruppenaktivitäten mit begleitenden Einzelgesprächen an. (Ergotherapie, Tonarbeiten, Malen und Gestalten, Gartenarbeit, Konzentrationstraining, Theatergruppe, Therapiegruppe in türkischer und deutscher Sprache, Einzelgespräche, Freizeitangebote) Fachärztliche Diagnose einer psychischen Erkrankung, mind. 18 Jahre, Anwesenheit mind. 4 Stunden/Tag. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 11 von 31

12 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Coaching / Beratung (CB) CB 1 für Arbeit, Rentenversicherung, Integrationsamt Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Integrationsfachdienst Rhein- Main (IFD) Sonnemannstraße Frankfurt am Main Beratung schwerbehinderter Menschen im Arbeitsleben: Feststellung beruflicher Fähigkeiten und Wünsche, Hilfe bei Wiedereingliederung, Unterstützung im Umgang mit Behörden und Institutionen. Voraussetzung Anerkennung als Schwerbehinderter. Für eine Vermittlung müssen Klienten arbeitslos gemeldet sein und eine Zuweisung von der Reha- Abteilung der BA oder JC Frankfurt haben. CB 2 Jugend- und Sozialamt Frankfurt Gesellschaft für Jugendbeschäftigung (gjb) Kurfürstenstraße Frankfurt am Main Projekt Chance Beruf Joachim Brehm Beratung, berufliche Orientierung, Vermittlung und Begleitung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer psychischen Problematik. Förderung von individuellen Maßnahmen. für Einrichtungen der Jugendhilfe, Eltern, Lehrer, Jugendliche und junge Erwachsene, die berufliche Informationen und Unterstützung benötigen. Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahren mit einer psychischen Problematik mit Wohnsitz in Frankfurt am Main CB 3 Evangelischer Regionalverband Frankfurt am Main Evangelisches Zentrum für Beratung und Therapie am Weißen Stein Eschersheimer Landstraße Frankfurt am Main Ratsuchende finden unter einem Dach Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung, Paar- und Lebensberatung, Kurztherapie und Krisenintervention, Sozialberatung für Migrantinnen und Migranten sowie Beratung und Therapie für Flüchtlinge. richtet sich an alle Menschen unabhängig von ihrem Alter, ihrem kulturellen Hintergrund, Pass oder Status. Durch die multikulturelle Besetzung des Teams ist es möglich, Beratung in verschiedenen Sprachen anzubieten. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 12 von 31

13 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Coaching / Beratung (CB) CB 4 Stiftung Waisenhaus Fachstelle für Kinder psychisch kranker Eltern Bleichstraße Frankfurt am Main Kinder psychisch kranker Eltern werden psychosozial und finanziell in ihren schwierigen, belastenden Situationen unterstützt. Kinder und Jugendliche psychisch kranker Eltern. Offene Sprechstunde: MO Uhr oder nach telefonischer Terminvereinbarung Roswitha Wetzel CB 5 Gemeinsam leben Frankfurt Projekt Berufliche Eingliederung Ernst-Reuter-Schule II Hammarskjöldring 17a Frankfurt Nicole Gräwer/Christian Drosdeck gemeinsamleben-frankfurt.de Beratung, Unterstützung und berufliche Bildung über das Persönliche Budget für Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen, um im allgemeinen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Beratung über mögliche Leistungen zur beruflichen Eingliederung, Unterstützung im Antragsverfahren für das Persönliche Budget, Berufliche Bildung mit dem Ziel der Eingliederung in Betriebe des allgemeinen Arbeitsmarktes, Individuelle Qualifizierung und Einarbeitung in den Betrieben (Methode der Unterstützten Beschäftigung Menschen mit psychischen und körperlichen Behinderungen Der Einstieg ins Projekt ist jederzeit möglich. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 13 von 31

14 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Psychosoziale Dienste (PD) PD 1, Stadt Frankfurt Internationales Familienzentrum Psychosoziale Beratungsstelle Rödelheimer Bahnweg Frankfurt Hr. Heilbronn Die PSKB bietet ambulante sozialarbeiterische und psychologische Beratung, Begleitung sowie Nachbetreuung nach einer stationären psychiatrischen Behandlung an. Auch unter Einbeziehung des Familien- und Sozialsystems. Anamneseerhebung, psychologische Diagnostik ohne Testung, Prävention und Krisenintervention. Angesprochen werden alle im gesamten Stadtgebiet lebenden erwachsenen Migranten, die allgemeine psychische Störungen, psychosoziale Probleme, psychosomatische Beschwerden oder chronische psychische Krankheiten haben. PD 2 Stadt Frankfurt Amt für Gesundheit der Stadt Frankfurt Sozialpsychiatrischer Dienst Breite Gasse Frankfurt am Main Beratung bei medizinischen Fragestellungen, einschließlich Diagnostik, der Vermittlung therapeutischer e, Problemen zur schulischen, beruflichen und gesellschaftlichen Wiedereingliederung, ambulanten Hilfestellungen für psychische Kranke ab 18 Jahre PD 3 Stadt Frankfurt Amt für Gesundheit der Stadt Frankfurt Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst Breite Gasse Frankfurt am Main Psychiatrische und psychologische Untersuchung und Diagnostik und Beratung, Beratung in Krisensituationen, Gutachten und fachärztliche Stellungnahmen, Planung/Vermittlung von medizinischen, sozialpädagogischen und psychotherapeutischen Hilfen im Rahmen des Gesamthilfeplanes. bis 18 Jahre Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 14 von 31

15 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Psychosoziale Dienste (PD) PD 4 Sozialwerk Main-Taunus Psychosoziale Beratungsstelle Nord Heddernheimer Landstr Frankfurt Psychosoziale Dienst Heddernheim Oberschelder Weg Frankfurt am Main Psychosoziale Beratung und Unterstützung von psychisch kranken Menschen und deren Angehörige in Krisensituationen. Erarbeitung von persönlichen und beruflichen Perspektiven. Die Psychosoziale Beratungsstelle spricht Personen mit seelischer Behinderung/psychischer Erkrankung an, aber auch diejenigen, die davon bedroht sind sowie Personen aus dem sozialen Umfeld und Menschen in Lebenskrisen. Psychosozialer Dienst Dornbusch Eschersheimer Landstraße Frankfurt am Main Psychosozialer Dienst Dornbusch Raimundstraße Frankfurt am Main PD 5 frankfurter werkgemeinschaft Psychosoziale Beratungsstelle Ost im Haus der Volksarbeit Eschenheimer Anlage 4.OG Frankfurt Unterstützung bei allgemeinen Lebensproblemen, Ängsten und im Umgang mit einer psychischen Erkrankung. Gemeinsam werden in der Beratung individuelle Perspektiven entwickelt und Lösungen gesucht. Individuelles Hilfeangebot für Menschen mit psychischer Erkrankung, solchen die davon bedroht sind, sowie deren Angehörige und Personen aus dem sozialen Umfeld und an Menschen in Lebenskrisen. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 15 von 31

16 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Psychosoziale Dienste (PD) PD 6 Frankfurter Verein für soziale Heimstätten Psychosoziale Dienste Bockenheim Hamburger Allee Frankfurt Psychosoziale Dienste Gallus Mainzer Landstraße Frankfurt Die Beratungsstellen helfen bei der Suche nach Lösungsmöglichkeiten und vermitteln bei Bedarf an andere Stellen weiter. Die Psychosozialen Dienste beraten, betreuen und unterstützen Personen, die psychisch erkrankt sind, die sich in einer psychischen Krise oder in einer schwierigen Lebenssituation befinden. Beraten werden auch Bezugspersonen von Menschen mit psychischen Problemen. Psychosoziale Dienste Höchst Dalbergstraße Frankfurt PD 7 Bürgerhilfe Sozialpsychiatrie Psychosoziale Beratungsstelle Süd Darmstädter Landstr Frankfurt Beratung von Menschen mit psychosozialen Problemen und psychischen Erkrankungen sowie deren Angehörige. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 16 von 31

17 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Stationäre und teilstationäre Einrichtungen (StE) StE 1 Rentenversicherung oder Krankenversicherung Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband GmbH Marburg Klinik Hohe Mark TagesReha Sucht Burgstraße Frankfurt am Main Das richtet sich an Menschen mit Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit sowie Verhaltenssucht (Glücksspiel, Computer, Kaufen), die dauerhafte Suchtmittelfreiheit anstreben und in den Arbeitsprozess eingegliedert werden wollen. Von Montag bis Samstag wird in einem 12-wöchigen Programm tagsüber die Wiederherstellung der Arbeitskraft gefördert. Mindestalter 18 Jahre. Voraussetzung: Entgiftung und Kostenzusage durch Rentenversicherung oder Krankenkasse 20 Behandlungsplätze StE 2 Krankenversicherung Vitos Klinik Bamberger Hof Vitos psychiatrische Tagesklinik Frankfurt Oeder Weg Frankfurt Die Behandlungsbausteine umfassen neben der Diagnostik psychiatrischpsychotherapeutische, medikamentöse, sozio- und milieutherapeutische Maßnahmen sowie Ergo- und Bewegungstherapie, Psychoedukation, Paar- und Familiengespräche und Angehörigenberatung. Behandlung von allen psychiatrischen Krankheitsbildern der Allgemeinpsychiatrie, insbesondere akute und chronifizierte Psychosen, akute Belastungsreaktionen bei neurotischen und persönlichkeitsgestörten Patienten, psychosomatisch Kranke und Persönlichkeitsstörungen. Aufnahmen ab dem 16. Lebensjahr. Mo Fr: 8 16 Uhr StE 3 Krankenversicherung Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband GmbH Marburg Klinik Hohe Mark Tagesklinik, Psychiatrie - Psychotherapie Friedberger Landstraße Frankfurt am Main Die tagesklinische Behandlung bietet Menschen mit psychischen Erkrankungen eine intensive teilstationäre und sozialpsychiatrisch orientierte Therapie. Behandlung von Menschen, für die eine ambulante Therapie ihrer psychischen Erkrankung nicht mehr ausreicht. Mindestalter 18 Jahre. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 17 von 31

18 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Stationäre und teilstationäre Einrichtungen (StE) StE 4 Krankenversicherung Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband GmbH Marburg Klinik Hohe Mark Oberursel Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Friedländerstraße Oberursel In den psychiatrischen Abteilungen werden Psychosen, Affektive Störungen, Depressionen, Emotionsregulationsstörungen, Suchterkrankungen und gerontopsychiatrische Erkrankungen behandelt. In den Psychotherapiestationen Behandlung von Depressionen, Burnout, Essstörungen, Angst- und Zwangserkrankungen, Borderline- Persönlichkeitsstörungen und Trauma-Folgestörungen. Mindestalter 18 Jahre. StE 5 Krankenversicherung Universitätsklinik Frankfurt am Main Psychiatrische Institutsambulanz der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Institutsambulanz Behandlung bei allen kinder- und jugendpsychiatrischen Erkrankungen wie Aufmerksamkeitsstörungen, Störungen des Sozialverhaltens, depressive Erkrankungen, Zwangsstörungen, autistische Störungen, psychosomatische Erkrankungen, Psychosen, Essstörungen etc. Neben Einzeltherapien auch Gruppentherapien (Autismus- Gruppentraining, Depressionsgruppe etc.) Jugendliche bis 21 Jahre Außerdem einer Aggressionssprechstunde, ADHS- Sprechstunde, Schulverweigerungssprechstunde etc. StE 6 Krankenversicherung Universitätsklinik Frankfurt am Main Autismustherapiezentrum (ATZ) der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Im ATZ werden autistische Störungen diagnostiziert und ein- bis zweimal wöchentlich über einen Zeitraum von maximal 3 Jahren ambulant behandelt. In die Behandlung wird das Umfeld (Eltern, Bezugspersonen, Schule) einbezogen. Kinder und Jugendliche Institutsambulanz Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 18 von 31

19 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Stationäre und teilstationäre Einrichtungen (StE) StE 7 Krankenversicherung Universitätsklinik Frankfurt am Main Jugendtagesklinik (92-5) der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Institutsambulanz Tagesklinische Behandlung von Jugendlichen mit sämtlichen psychischen und psychosomatischen Erkrankungen des Jugendalters. Die Behandlungsdauer richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen. 15 Behandlungsplätze jährige unter Voraussetzung einer jugendpsychiatrischen Indikationsstellung Öffnungszeiten von Montag- Freitag von 7:00 bis 17:00 Uhr. StE 8 Krankenversicherung Universitätsklinik Frankfurt am Main Jugendstation I (93-1) der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Stationäre verhaltenstherapeutisch orientierte Behandlung bei Depression, Angst-, Zwangs- und Essstörungen und impulsiven Verhaltensstörungen. 18 vollstationäre Therapieplätze jährige, Ausschluss einer akuten Selbst- und Fremdgefährdung, Vorliegen einer generellen Behandlungsmotivation Die Jugendlichen werden durch die klinikinterne Heinrich- Hoffmann-Schule individuell beschult. Es wird Unterricht für alle Schulformen angeboten. Institutsambulanz StE 9 Krankenversicherung Universitätsklinik Frankfurt am Main Jugendstation II (92-1, DBT- A-Station) der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindesund Jugendalters Institutsambulanz Dialektisch Behaviorale Therapie (DBT) bei Störungen der Emotionsregulation und Impulskontrolle. Die Behandlung geht über drei Therapiephasen, die sich über insgesamt 12 Wochen erstrecken jährige mit einem gesicherten Wohnverhältnis (Familie, Jugendhilfeeinrichtung) unter Voraussetzung einer generellen Behandlungsmotivation Die Jugendlichen werden durch die klinikinterne Heinrich- Hoffmann-Schule individuell beschult. Es wird Unterricht für alle Schulformen angeboten. Wenn therapeutisch sinnvoll, können die Jugendlichen vormittags ihre Heimatschule besuchen. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 19 von 31

20 e und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen Problematik Stationäre und teilstationäre Einrichtungen (StE) StE 10 Krankenversicherung Universitätsklinik Frankfurt am Main Akutstation (92-3) der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Psychiatrische Behandlung auf der geschlossenen Akutstation bei suizidalen Krisen, Psychosen, schweren depressiven Episoden, schweren Persönlichkeitsstörungen, schwere Anorexie, die stationär behandelt werden müssen jährige Akute Notaufnahmen sind 24 Stunden am Tag möglich, eine Anmeldung über die Institutsambulanz ist jedoch gewünscht. Institutsambulanz vollstationäre Therapieplätze. StE11 Krankenversicherung Universitätsklinik Frankfurt am Main Station (Psychiatrische Tagesklinik für Erwachsene) der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Universitätsklinikums Frankfurt Psychiatrische tagesklinische Behandlung, wenn eine ambulante Behandlung nicht ausreicht und eine stationäre Behandlung vermieden kann. Das umfasst u.a. Medizinische Diagnostik, Medikamentöse Therapie, Psychiatrische und psychologische Diagnostik, Einzelpsychotherapie, Unterstützung bei sozialen und beruflichen Problemen, Gruppenpsychotherapie etc. ab 18 Jahre Die Behandlung findet an allen Werktagen in der Regel von 8.00 bis (16.00) Uhr statt. StE 12 Krankenversicherung Markus-Krankenhaus Frankfurt Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Behandlung bei Psychosen, Affektiven Störungen, Depressionen, Emotionsregulationsstörungen, Suchterkrankungen, gerontopsychiatrischen Erkrankungen vollstationäre und 20 teilstationäre Behandlungsplätze sowie eine Psychiatrische Institutsambulanz. Stand 01 / 2015 Chance Beruf Seite 20 von 31

Psychiatrische Klinik

Psychiatrische Klinik Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen ggmbh St. Martinus-Hospital, Olpe Respekt, Wertschätzung und Kompetenz Die Basis unserer Arbeit. 1983 wurde die am St. Martinus-Hospital in Olpe gegründet.

Mehr

Die RPK ArbeitsLeben in Schlüchtern, eine Einrichtung der medizinisch-beruflichen Rehabilitation

Die RPK ArbeitsLeben in Schlüchtern, eine Einrichtung der medizinisch-beruflichen Rehabilitation Wege in den ersten Arbeitsmarkt Die RPK ArbeitsLeben in Schlüchtern, eine Einrichtung der medizinisch-beruflichen Rehabilitation Dr. med. Claudia Betz Leitende Ärztin der 2. Angehörigentagung 2015 in Frankfurt

Mehr

FRANS HILFT

FRANS HILFT FRANS HILFT www.frans-hilft.de Hilfsangebote für Menschen in seelischen Krisen Viele Gründe können dazu führen, dass wir Menschen in seelische Krisen geraten. Manchmal haben wir den Eindruck, unsere Situation

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben

Mehr

seelischen Problemen

seelischen Problemen Angebote im Kreis Groß-Gerau Beratung und Information im Kreis Groß-Gerau Wer hilft bei seelischen Problemen TIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINF INFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUNGUNDINFORMATIONBERATUN

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben durcheinanderwirft, ändert sich alles:

Mehr

Behandlung. Einrichtung: Träger: Telefon: 030 6741-3001 Fax: 030 6741-3002. Ansprechpartner/-in: Prof. Dr. med. H. Gutzmann Chefarzt ÖPNV: Zielgruppe:

Behandlung. Einrichtung: Träger: Telefon: 030 6741-3001 Fax: 030 6741-3002. Ansprechpartner/-in: Prof. Dr. med. H. Gutzmann Chefarzt ÖPNV: Zielgruppe: Krankenhaus Hedwigshöhe St. Hedwig Klinik Berlin GmbH Krankenhaus Hedwigshöhe Projektadresse: Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Höhensteig 1 12526 Berlin Telefon: 030 6741-3001 Fax:

Mehr

Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main

Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main KLINIKEN Psychiatrie Psychotherapie Psychosomatik Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main fachlich kompetent christlich engagiert hohemark.de Informationen zur Suchttherapie Wege aus dem

Mehr

Unsere Behandlungsangebote Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Unsere Behandlungsangebote Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie KLINIKUM MAGDEBURG gemeinnützige GmbH Unsere Behandlungsangebote Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. Franz Kafka Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

Mehr

Berufliche Reha: Neuorientierung aus gesundheitlichen Gründen. Berufsförderungswerk Berlin- Brandenburg e. V.

Berufliche Reha: Neuorientierung aus gesundheitlichen Gründen. Berufsförderungswerk Berlin- Brandenburg e. V. Berufliche Reha: Neuorientierung aus gesundheitlichen Gründen Berufsförderungswerk Berlin- Brandenburg e. V. Begriffsklärungen Berufliche Rehabilitation (= Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben = LTA)

Mehr

DIE PSYCHOSOZIALE VERSORGUNG IN THÜRINGEN

DIE PSYCHOSOZIALE VERSORGUNG IN THÜRINGEN DIE PSYCHOSOZIALE VERSORGUNG IN THÜRINGEN Fachtag: Schwer beladen in Ausbildung und Arbeit Neudietendorf, 30.11.2010 Dirk Bennewitz Trägerwerk Soziale Dienste in Thüringen e. V. Gliederung 1. Die Struktur

Mehr

Workshop 1: Wiedereingliederung ins Berufsleben welche Unterstützung ist hilfreich? Persönliche Voraussetzungen. Rechtliche Voraussetzungen

Workshop 1: Wiedereingliederung ins Berufsleben welche Unterstützung ist hilfreich? Persönliche Voraussetzungen. Rechtliche Voraussetzungen Workshop 1: Wiedereingliederung ins Berufsleben welche Unterstützung ist hilfreich? beta-reha Persönliche Voraussetzungen Vor Rehabilitation: Behandlung / Therapie Tagesstruktur Arbeitstherapie / Ergotherapie

Mehr

Therapiekonzept. Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie. Stand: Juni 2010. Seite 1 von 6

Therapiekonzept. Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie. Stand: Juni 2010. Seite 1 von 6 Therapiekonzept Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie Stand: Juni 2010 Seite 1 von 6 Diakonie-Krankenhaus Harz GmbH Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie Brockenstr. 1 38875 Elbingerode

Mehr

Für Menschen in einer psychischen Krise in der zweiten Lebenshälfte. Alterspsychiatrie (U3) Psychiatrie

Für Menschen in einer psychischen Krise in der zweiten Lebenshälfte. Alterspsychiatrie (U3) Psychiatrie Für Menschen in einer psychischen Krise in der zweiten Lebenshälfte Alterspsychiatrie (U3) Psychiatrie Inhaltsverzeichnis Für wen wir arbeiten 3 Abklärung Beratung Therapie 5 Anmeldung/Eintritt 7 EINLEITUNG

Mehr

kompass direkt kontakt kompass. Direkt leitung Holger Baumann Ahornerstr. 7 86154 Augsburg

kompass direkt kontakt kompass. Direkt leitung Holger Baumann Ahornerstr. 7 86154 Augsburg kompass direkt kontakt kompass. Direkt leitung Holger Baumann Ahornerstr. 7 86154 Augsburg telefon 0821 20 75 866-0 fax 0821 20 75 866-10 e-mail direkt@kompass-augsburg.de web kompass-augsburg.de Adaption

Mehr

Hellweg-Klinik Bielefeld. Ganztägig ambulante Rehabilitation suchtkranker Menschen

Hellweg-Klinik Bielefeld. Ganztägig ambulante Rehabilitation suchtkranker Menschen Hellweg-Klinik Bielefeld Ganztägig ambulante Rehabilitation suchtkranker Menschen 1 Die ganztägig ambulante Rehabilitation für suchtkranke Menschen in Bielefeld Die Hellweg-Klinik Bielefeld ist eine Einrichtung

Mehr

LWL-KLINIK MÜNSTER. Abteilung für Suchtkrankheiten. Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin. www.lwl-klinik-muenster.

LWL-KLINIK MÜNSTER. Abteilung für Suchtkrankheiten. Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin. www.lwl-klinik-muenster. LWL-KLINIK MÜNSTER Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin Abteilung für Suchtkrankheiten www.lwl-klinik-muenster.de Die Abteilung für Suchtkrankheiten Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Johannes-Diakonie Mosbach. Zurück ins Leben. Neurologisch-Psychiatrische Klinik

Johannes-Diakonie Mosbach. Zurück ins Leben. Neurologisch-Psychiatrische Klinik Johannes-Diakonie Mosbach Zurück ins Leben Neurologisch-Psychiatrische Klinik Juni 2012 Die Klinik Die Neurologisch-Psychiatrische Klinik der Johannes- Diakonie in Mosbach wurde 1968 eröffnet. Seit November

Mehr

Berufliche Rehabilitation und Integration. Brücke SH

Berufliche Rehabilitation und Integration. Brücke SH Berufliche Rehabilitation und Integration Brücke SH www.bruecke-sh.de Vorbemerkung Sie sehen Handlungsbedarf und wollen Ausbildung und Beschäftigung der Frauen und Männer fördern, die behindert oder von

Mehr

Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation

Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation Solmsstraße 18, 60486 Frankfurt am Main Telefon (069) 60 50 18-0, Telefax (069) 60 50 18-29 Gemeinsame Empfehlung nach 13 Abs. 2 Nr. 10 SGB IX über die Zusammenarbeit

Mehr

B-[26] Fachabteilung Klinik für Psychiatrie Sozialpsychiatrie und Psychotherapie

B-[26] Fachabteilung Klinik für Psychiatrie Sozialpsychiatrie und Psychotherapie B-[26] Fachabteilung Klinik für Psychiatrie Sozialpsychiatrie und Psychotherapie B-[26].1 Name der Organisationseinheit / Fachabteilung Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie Art

Mehr

Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern

Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern Ambulanz für Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie im Rahmen der Psychodiabetologie im Westpfalz-Klinikum GmbH Hellmut-Hartert-Str.

Mehr

Psychiatrisch-psychotherapeutische Tagesklinik der Klinik Wittgenstein Morgens in die Klinik abends nach Hause

Psychiatrisch-psychotherapeutische Tagesklinik der Klinik Wittgenstein Morgens in die Klinik abends nach Hause Tagesklinik Netphen Psychiatrisch-psychotherapeutische Tagesklinik der Klinik Wittgenstein Morgens in die Klinik abends nach Hause Krankenhaus ohne Betten Krankenhaus ohne Betten Wenn Sie zu uns in die

Mehr

HAUS DÜLKEN. Ambulant Betreutes Wohnen BeWo Ein Angebot von. Wohngemeinschaft der Eingliederungshilfe Ambulant Betreutes Wohnen

HAUS DÜLKEN. Ambulant Betreutes Wohnen BeWo Ein Angebot von. Wohngemeinschaft der Eingliederungshilfe Ambulant Betreutes Wohnen Ambulant Betreutes Wohnen BeWo Ein Angebot von HAUS DÜLKEN Wohngemeinschaft der Eingliederungshilfe Ambulant Betreutes Wohnen Viersener Straße 53-55 41751 Viersen Tel.: (0 21 62) 5 59 20 Fax: (0 21 62)

Mehr

Martin-Luther-Haus. Stationäres Angebot erzieherischer Hilfen für Kinder und Jugendliche mit:

Martin-Luther-Haus. Stationäres Angebot erzieherischer Hilfen für Kinder und Jugendliche mit: Stationäres Angebot erzieherischer Hilfen für Kinder und Jugendliche mit: psychisch bedingten Störungen kognitiven und sozialen Orientierungsschwierigkeiten besonders hohen emotionalen Belastungen herausforderndem

Mehr

Psychiatrische Tageskliniken, Tagesstätten und Tagesangebote in den Regionen Winterthur Zürcher Unterland und Zürich

Psychiatrische Tageskliniken, Tagesstätten und Tagesangebote in den Regionen Winterthur Zürcher Unterland und Zürich Koordinations- und Beratungsstelle Tel. 052 224 37 90 Psychiatrische Tageskliniken, Tagesstätten und Tagesangebote in den Regionen Winterthur Zürcher Unterland und Zürich Region Winterthur Name, Ort, Tel.

Mehr

Diagnostik. Beratung. Therapie. Prävention

Diagnostik. Beratung. Therapie. Prävention Diagnostik Beratung Therapie Prävention Im Laufe der Entwicklung vom Säugling zum jungen Erwachsenen kann es Momente geben, in denen kleine und größere Sorgen oder seelische Probleme überhand zu nehmen

Mehr

Stationäre Psychotherapie

Stationäre Psychotherapie Stationäre Psychotherapie Intensive Behandlung psychischer Beschwerden: Stationen F, B, K3, J2 Psychische und psychosomatische Beschwerden werden häufig durch Probleme im privaten und beruflichen Umfeld

Mehr

Verbund Gemeindenahe Psychiatrie Leipzig (VGP)

Verbund Gemeindenahe Psychiatrie Leipzig (VGP) Verbund Gemeindenahe Psychiatrie Leipzig (VGP) Struktur des VGP Der Verbund Gemeindenahe Psychiatrie des Klinikums St. Georg ggmbh ist ein teilstationäres und ambulantes Behandlungs- und Beratungszentrum

Mehr

Praxishilfe Psychische Belastungen

Praxishilfe Psychische Belastungen Praxishilfe Psychische Belastungen Teil 2 Hilfen für Betroffene: Beratungs- und Behandlungsangebote in der Region Siegen Ärzte für Allgemeinmedizin Erste Anlaufstelle bei körperlichen und psychischen Beschwerden

Mehr

MBR-A A Projekt. Medizinisch Berufliche Rehabilitation Abhängigkeitskranker

MBR-A A Projekt. Medizinisch Berufliche Rehabilitation Abhängigkeitskranker MBR-A A Projekt Medizinisch Berufliche Rehabilitation Abhängigkeitskranker Gründe für f r die Projektentwicklung Klientelbezogen Alter zwischen 20 und 30 Jahre (+) Hauptschulabschluss liegt Jahre zurück

Mehr

Leistungsvereinbarung. als Grundlage für eine Kostensatzvereinbarung nach 77 SGB VIII. zwischen. Stadt Karlsruhe vertreten durch

Leistungsvereinbarung. als Grundlage für eine Kostensatzvereinbarung nach 77 SGB VIII. zwischen. Stadt Karlsruhe vertreten durch Leistungsvereinbarung als Grundlage für eine Kostensatzvereinbarung nach 77 SGB VIII zwischen Stadt Karlsruhe vertreten durch Sozial- und Jugendbehörde Kaiserallee 4 76133 Karlsruhe und dem Träger Verein

Mehr

Hilfen im Arbeits- und Berufsleben für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Hilfen im Arbeits- und Berufsleben für Menschen mit psychischen Erkrankungen Hilfen im Arbeits- und Berufsleben für Menschen mit psychischen www.diakonie-augsburg.de Eingliederungshilfe von A-Z für Menschen mit seelischer Behinderung Fortbildung Kloster Irsee 14.09.10 Referentinnen:

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben durcheinanderwirft, ändert sich alles:

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte WEICHEN- STELLUNG: NEUE WEGE FINDEN. Eine Einrichtung der RehaZentren Baden-Württemberg ggmbh

Wir mobilisieren Kräfte WEICHEN- STELLUNG: NEUE WEGE FINDEN. Eine Einrichtung der RehaZentren Baden-Württemberg ggmbh Wir mobilisieren Kräfte WEICHEN- STELLUNG: NEUE WEGE FINDEN Eine Einrichtung der RehaZentren Baden-Württemberg ggmbh FINDEN SIE EINE GESUNDE BALANCE ZWISCHEN AKTIVITÄT UND ENTSPANNUNG. ENTDECKEN SIE EINEN

Mehr

Berufliche Integration mit Hindernissen

Berufliche Integration mit Hindernissen Maren Bösel, Dipl. Sozialpädagogin (FH) Berufliche Integration mit Hindernissen Was heißt eigentlich berufliche Integration? Dauerhafte Eingliederung in Arbeit und Beruf. Die erforderlichen Hilfen haben

Mehr

PraktikantIn gesucht Psychosoziale Trägerverein Sachsen e.v. (PTV) ab sofort

PraktikantIn gesucht Psychosoziale Trägerverein Sachsen e.v. (PTV) ab sofort PraktikantIn gesucht Der Psychosoziale Trägerverein Sachsen e.v. (PTV) sucht ab sofort PraktikantInnen, vornehmlich aus den Studienrichtungen Sozialpädagogik, Heilerziehungspflege und Psychologie für ein

Mehr

Privatklinik der Psychiatrie Baselland. Für Menschen mitten im Leben: Schwerpunkt «Depression, Lebenskrise, Burn-out»

Privatklinik der Psychiatrie Baselland. Für Menschen mitten im Leben: Schwerpunkt «Depression, Lebenskrise, Burn-out» Privatklinik der Psychiatrie Baselland Für Menschen mitten im Leben: Schwerpunkt «Depression, Lebenskrise, Burn-out» Unsere moderne Privatklinik bietet Ihnen die ideale Rückzugsmöglichkeit. Sie finden

Mehr

Konzeption - Betreutes Einzelwohnen

Konzeption - Betreutes Einzelwohnen Protek e.v. -Rehabilitationsverein- Mainkofen B20 94469 Deggendorf Tel.: 09931 / 87 495 Fax: 099931 / 87 633 Mail: protek.ev@t-online.de Konzeption - Betreutes Einzelwohnen Definition Ambulant betreutes

Mehr

Werkstatt für behinderte Menschen

Werkstatt für behinderte Menschen Werkstatt für behinderte Menschen EVANGELISCHE STIFTUNG VOLMARSTEIN Arbeit: Teilhabe am Leben Behinderte Menschen wollen arbeiten, am Leben in der Gesellschaft teilhaben. Die Werkstatt für behinderte Menschen

Mehr

Ausblick auf neue Lebensperspektiven!

Ausblick auf neue Lebensperspektiven! Ausblick auf neue Lebensperspektiven! Informationsbroschüre Psychosomatik für Erwachsene Standort Grieskirchen Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universitäten Wien, Graz und Innsbruck sowie der Paracelsus

Mehr

APK Löwenherz-Familienhilfe www.apk-loewenherz.de

APK Löwenherz-Familienhilfe www.apk-loewenherz.de www.apk-loewenherz.de Arbeitsgemeinschaft für psychisch Kranke im Rhein-Erft-Kreis e.v. seit 1980 seit 2004 seit 2000 Der e.v. ist alleiniger Gesellschafter beider ggmbhs APK Soziale Dienste GmbH & WIR

Mehr

Konzeption. Ambulantes Betreutes Wohnen nach SGB XII

Konzeption. Ambulantes Betreutes Wohnen nach SGB XII Konzeption Ambulantes Betreutes Wohnen nach SGB XII 01. September 2005 Vorwort Werte e.v. als eigenständiger Verein ist aus den Praxiserfahrungen der Arbeitsgemeinschaft für Wohngruppen und sozialpädagogische

Mehr

Assessment und Bedarfsidentifikation in der beruflichen Rehabilitation durch das Berufliche Trainingszentrum Köln

Assessment und Bedarfsidentifikation in der beruflichen Rehabilitation durch das Berufliche Trainingszentrum Köln Assessment und Bedarfsidentifikation in der beruflichen Rehabilitation durch das Berufliche Trainingszentrum Köln Gliederung Begriffsdefinition Versorgungsstruktur: Das Kölner Instrumentarium Bedarfsidentifikation

Mehr

Soziotherapie. Unterstützung Begleitung Beratung. Informationsschrift für MitarbeiterInnen der psychiatrischen Klinik

Soziotherapie. Unterstützung Begleitung Beratung. Informationsschrift für MitarbeiterInnen der psychiatrischen Klinik Informationsschrift für MitarbeiterInnen der psychiatrischen Klinik Unterstützung Begleitung Beratung Ambulante Dienste Perspektive ggmbh 0. Zu dieser Informationsschrift Sehr geehrte MitarbeiterInnen

Mehr

Psychosomatische Medizin. Klinikum am Europakanal

Psychosomatische Medizin. Klinikum am Europakanal Psychosomatische Medizin Klinikum am Europakanal Psychosomatische Medizin Psychosomatische Erkrankungen sind körperliche Beschwerden, die keine körperlichen Ursachen haben, sondern auf seelische und psychische

Mehr

Wegweiser Psychiatrie- und Suchtkrankenhilfe

Wegweiser Psychiatrie- und Suchtkrankenhilfe Wegweiser Psychiatrie- und Suchtkrankenhilfe Vorwort Sehr geehrte Bürgerinnen, sehr geehrte Bürger, das Thema der psychischen Erkrankungen als auch der Suchterkrankungen nimmt in dem heutigen Gesundheitssystem

Mehr

Privat in der Klinik. Individuelle und umfassende Betreuung für Patientinnen und Patienten mit Zusatzversicherung

Privat in der Klinik. Individuelle und umfassende Betreuung für Patientinnen und Patienten mit Zusatzversicherung Privat in der Klinik Individuelle und umfassende Betreuung für Patientinnen und Patienten mit Zusatzversicherung Unsere moderne Privatklinik bietet Ihnen den idealen Rück zugsort. Sie finden hier losgelöst

Mehr

Psychosomatik. des Kindes- und Jugendalters. Standort Grieskirchen

Psychosomatik. des Kindes- und Jugendalters. Standort Grieskirchen Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters Standort Grieskirchen Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universitäten Wien, Innsbruck und Graz sowie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg www.klinikum-wegr.at

Mehr

Stehen Sie Ihre Frau. Mit Hilfe zur Selbsthilfe.

Stehen Sie Ihre Frau. Mit Hilfe zur Selbsthilfe. L B E I N R E Begleiten Stehen Sie Ihre Frau. Mit Hilfe zur Selbsthilfe. Condrobs Infoline: 01805 341010* Montag bis Freitag von 8 17 Uhr. * 0,14 / Minute aus dem deutschen Festnetz Mobilfunk max. 0,42

Mehr

Informationsschrift für PsychotherapeutInnen. Soziotherapie. Unterstützung Begleitung Beratung. Ambulante Dienste Perspektive ggmbh

Informationsschrift für PsychotherapeutInnen. Soziotherapie. Unterstützung Begleitung Beratung. Ambulante Dienste Perspektive ggmbh Informationsschrift für PsychotherapeutInnen Soziotherapie Unterstützung Begleitung Beratung Ambulante Dienste Perspektive ggmbh 0. Zu dieser Informationsschrift Sehr geehrte PsychotherapeutInnen, wir

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

"Integriert und doch speziell Die stationäre Behandlung des Missbrauchs und der Abhängigkeit von Alkohol, THC und Partydrogen"

Integriert und doch speziell Die stationäre Behandlung des Missbrauchs und der Abhängigkeit von Alkohol, THC und Partydrogen "Integriert und doch speziell Die stationäre Behandlung des Missbrauchs und der Abhängigkeit von Alkohol, THC und Partydrogen" Heidelberger Kongress des Fachverbandes Sucht 6.-8.06.2008 Forum 9: "Lebensalter,

Mehr

Die Behandlung chronisch psychisch Kranker mit Psychotherapie

Die Behandlung chronisch psychisch Kranker mit Psychotherapie Die Behandlung chronisch psychisch Kranker mit Psychotherapie Gemeinsame Fachtagung der LÄK und der LPPKJP Hessen Dr. Brigitte Haaf, Mainz Diagnose: BPD Frau S., 39 Jahre Jahrelange Gewalterfahrungen durch

Mehr

Beratung für Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil

Beratung für Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil Beratung für Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil Psychiatrische Institutsambulanz Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie II am Bezirkskrankenhaus Günzburg Ärztlicher Direktor: Prof. Dr.

Mehr

ORIENTIERUNGSHILFE ZIELE ERREICHEN PPM & BEWO AMBULANTE PSYCHOSOZIALE BETREUUNG. www.compass-hamburg.de info@compass-hamburg.de

ORIENTIERUNGSHILFE ZIELE ERREICHEN PPM & BEWO AMBULANTE PSYCHOSOZIALE BETREUUNG. www.compass-hamburg.de info@compass-hamburg.de ORIENTIERUNGSHILFE ZIELE ERREICHEN AMBULANTE PSYCHOSOZIALE BETREUUNG www.compass-hamburg.de info@compass-hamburg.de PPM & BEWO ÜBER UNS Der Compass versteht sich als Orientierungshilfe und unterstützt

Mehr

wisli begleitetes wohnen «Manchmal braucht es nur so wenig. Und bewirkt doch so viel.»

wisli begleitetes wohnen «Manchmal braucht es nur so wenig. Und bewirkt doch so viel.» wisli begleitetes wohnen «Manchmal braucht es nur so wenig. Und bewirkt doch so viel.» «Unterwegs in Richtung Ziel und sich dabei aufgehoben fühlen.» wisli begleitetes wohnen: Lebenshilfe zur Eigenhilfe.

Mehr

Peter-Behrens-Schule AG biv (beraten, informieren, vermitteln)

Peter-Behrens-Schule AG biv (beraten, informieren, vermitteln) Peter-Behrens-Schule AG biv (beraten, informieren, vermitteln) Wegweiser Professionelle Hilfen in Darmstadt (Stand 20.08.2012) Akut Feuerwehr!!!!!!!!! 112 Polizei!!!!!!!!! 110 Notarzt/Rettungsdienst!!!!!!!

Mehr

Psychotherapie in der Akutpsychiatrie

Psychotherapie in der Akutpsychiatrie Psychotherapie in der Akutpsychiatrie Dr. Franciska Illes Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin LWL-Universitätsklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Präventivmedizin Bochum Klinik

Mehr

Psychiatriewegweiser 2014 / Landkreis Vorpommern-Greifswald

Psychiatriewegweiser 2014 / Landkreis Vorpommern-Greifswald Psychiatriewegweiser 2014 / Landkreis Vorpommern-Greifswald Stand: 02/2014 Region: Universitäts- und Hansestadt Greifswald 1. Ambulante Hilfen 1.1. Praktizierende Fachärzte für Psychiatrie / Psychotherapie

Mehr

Informationsblatt für ambulante psychotherapeutische Behandlungen

Informationsblatt für ambulante psychotherapeutische Behandlungen NORDDEUTSCHE KIRCHLICHE VERSORGUNGSKASSE FÜR PFARRER UND KIRCHENBEAMTE Informationsblatt für ambulante psychotherapeutische Behandlungen Stand: August 2013 1. Allgemeine Anforderungen Im Rahmen des 5 Abs.

Mehr

Berufliche Rehabilitation und Ausbildung. Arbeit und Integration

Berufliche Rehabilitation und Ausbildung. Arbeit und Integration Berufliche Rehabilitation und Ausbildung Arbeit und Integration Wer kann teilnehmen? Wer kann teilnehmen? Abgestimmt auf Ihre persönlichen Belange wird im Rahmen eines Eingangsverfahrens, das in der Regel

Mehr

neue stärken entwickeln Unsere Werkstätten für Menschen mit psychischen Erkrankungen Eine Einrichtung der HPZ- Krefeld - Kreis Viersen ggmbh

neue stärken entwickeln Unsere Werkstätten für Menschen mit psychischen Erkrankungen Eine Einrichtung der HPZ- Krefeld - Kreis Viersen ggmbh neue stärken entwickeln Unsere Werkstätten für Menschen mit psychischen Erkrankungen impu! s Eine Einrichtung der HPZ- Krefeld - Kreis Viersen ggmbh wir bieten perspektiven Berufliche Rehabilitation für

Mehr

Psychiatrische Akuttagesklinik und Institutsambulanz. Persönliche Behandlung in Ihrer Nähe

Psychiatrische Akuttagesklinik und Institutsambulanz. Persönliche Behandlung in Ihrer Nähe Psychiatrische Akuttagesklinik und Institutsambulanz Persönliche Behandlung in Ihrer Nähe Psychiatrische Akuttagesklinik und Institutsambulanz Sofort die richtigen Ansprechpartner. Der Empfang. Individuelle

Mehr

Allgemeinpsychiatrie Region Olten und Psychosomatik

Allgemeinpsychiatrie Region Olten und Psychosomatik Ringelblume bernilynn, fotolia.com Angebote der Erwachsenenpsychiatrie Allgemeinpsychiatrie Region Olten und Psychosomatik Angebote in Olten Ambulante Dienste Die Erwachsenenpsychiatrie der Psychiatrischen

Mehr

Einrichtungen und Dienste für Menschen mit psychischen Erkrankungen und seelischen Behinderungen. in Heidelberg

Einrichtungen und Dienste für Menschen mit psychischen Erkrankungen und seelischen Behinderungen. in Heidelberg Einrichtungen und Dienste für Menschen mit psychischen Erkrankungen und seelischen Behinderungen in Heidi Flassak Landratsamt RNK - Gesundheitsamt - Kurfürstenanlage 38-40 Tel. 06221 522 1866 Fax 06221

Mehr

FIT FÜR EINEN JOB NACH PSYCHISCHER ERKRANKUNG

FIT FÜR EINEN JOB NACH PSYCHISCHER ERKRANKUNG FIT FÜR EINEN JOB NACH PSYCHISCHER ERKRANKUNG TRAINING FÜR EINE BERUFLICHE ZUKUNFT SRH BERUFLICHE REHABILITATION Zurück in das Berufsleben nach psychischer Erkrankung Menschen, die psychisch erkrankt waren,

Mehr

KONZEPTION. LANZE (Landauer Zuverdienst-Einrichtung) - ZUVERDIENSTPROJEKT FÜR PSYCHISCH KRANKE MENSCHEN -

KONZEPTION. LANZE (Landauer Zuverdienst-Einrichtung) - ZUVERDIENSTPROJEKT FÜR PSYCHISCH KRANKE MENSCHEN - KONZEPTION LANZE (Landauer Zuverdienst-Einrichtung) - ZUVERDIENSTPROJEKT FÜR PSYCHISCH KRANKE MENSCHEN - 1. Träger 2. Zielgruppe / Rechtsgrundlage 3. Ziele des Projekts 4. Angebotsumfang des Projekts 5.

Mehr

Der INTEGRATIONSFACHDIENST ein Angebot für Menschen mit Behinderung zur beruflichen Eingliederung. Überblick

Der INTEGRATIONSFACHDIENST ein Angebot für Menschen mit Behinderung zur beruflichen Eingliederung. Überblick INTEGRATIONSFACHDIENST - ein Angebot für Menschen mit Behinderung zur beruflichen Eingliederung Referenten: Elisabeth Kämmerer Dorit Bleichrodt Fachberaterin Fachberaterin Malteser Hilfsdienst e. V. Malteser

Mehr

Fachtagung Hier können Sie gewinnen!

Fachtagung Hier können Sie gewinnen! Fachtagung Hier können Sie gewinnen! Hamburg 10. November 2010 Workshop 1: Gemeinsam läuft die Kugel rund Strategien zur Netzwerkbildung Dr. Regina Kostrzewa, LSSH Kiel Rainer Leichsenring, ATS-Fachstelle

Mehr

REINTEGRATION. Stationäre Langzeittherapie für suchtkranke Männer. Schloss Weisspriach. Hochwolkersdorf Bucklige Welt - Niederösterreich

REINTEGRATION. Stationäre Langzeittherapie für suchtkranke Männer. Schloss Weisspriach. Hochwolkersdorf Bucklige Welt - Niederösterreich REINTEGRATION Stationäre Langzeittherapie für suchtkranke Männer Schloss Weisspriach Hochwolkersdorf Bucklige Welt - Niederösterreich Hochwolkersdorf 2013 IMPRESSUM Geschäftsführerinnen Mag. Maria Styrna-Youssef

Mehr

Auftaktveranstaltung

Auftaktveranstaltung Auftaktveranstaltung EU Programm LEONARDO Partnerschaften: Förderung der Teilhabe behinderter Menschen am europäischen Arbeitsmarkt Teilnehmende Partner: IFBR Zwickau GmbH (Deutschland) PCPR (Polen) KEA

Mehr

BEGLEITETE ARBEIT BESUCHSDIENST AMBIENTE ZU HAUSE INTEGRIERTE ARBEITSPLÄTZE JOB COACHING

BEGLEITETE ARBEIT BESUCHSDIENST AMBIENTE ZU HAUSE INTEGRIERTE ARBEITSPLÄTZE JOB COACHING BEGLEITETE ARBEIT BESUCHSDIENST AMBIENTE ZU HAUSE INTEGRIERTE ARBEITSPLÄTZE JOB COACHING BEGLEITETE ARBEIT Besuchsdienst Ambiente zu Hause Integrierte Arbeitsplätze Job Coaching EINLEITUNG Ihr Anliegen

Mehr

HILFE FÜR FRAUEN. Elisabeth-Fry-Haus. Konzeption

HILFE FÜR FRAUEN. Elisabeth-Fry-Haus. Konzeption HILFE FÜR FRAUEN Elisabeth-Fry-Haus Konzeption Stand 08/2012 Inhaltsverzeichnis 1. Die Außenwohngruppe III gem. 67 ff. SGB XII... 3 2. Die Ziele... 4 3. Methodik... 5 4. Kooperation und Vernetzung... 6

Mehr

B - 35.1 Psychiatrie und Psychotherapie. B - 35.2 Versorgungsschwerpunkte

B - 35.1 Psychiatrie und Psychotherapie. B - 35.2 Versorgungsschwerpunkte B - 35.1 Psychiatrie und Psychotherapie Abteilungsdirektor Prof. Dr. Peter Falkai Kontaktdaten Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie UNIVERSITÄTSMEDIZIN GÖTTINGEN Von-Siebold-Straße 5 37075 Göttingen

Mehr

LWL-Tagesklinik und Institutsambulanz Warendorf für Kinder- u. Jugendpsychiatrie

LWL-Tagesklinik und Institutsambulanz Warendorf für Kinder- u. Jugendpsychiatrie LWL-Tagesklinik und Institutsambulanz Warendorf für Kinder- u. Jugendpsychiatrie Dr. Mahha El-Faddagh Fachärztin für Kinder- u. Jugendpsychiatrie u. Psychotherapie LWL-Universitätsklinik Hamm der Ruhr-Universität

Mehr

Anlage zur Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für ambulante psychotherapeutische Leistungen

Anlage zur Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für ambulante psychotherapeutische Leistungen NIEDERSÄCHSISCHE VERSORGUNGSKASSE Stand: 01.08.2013 Anlage zur Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für ambulante psychotherapeutische Leistungen Aufwendungen für ambulante Leistungen der tiefenpsychologischen

Mehr

Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben

Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben Information STAR Regionales Netzwerktreffen, AA Bielefeld 07.03.2012 Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben Prüfung der Reha-Eigenschaft Behinderte Menschen als Berechtigte i.s.d. 19 Abs. 1 SGB III sind

Mehr

Die wesentlichen versicherungsrechtliche Voraussetzungen für Leistungen zur med. Rehabilitation. Sechs Pflichtbeiträge in den letzten zwei

Die wesentlichen versicherungsrechtliche Voraussetzungen für Leistungen zur med. Rehabilitation. Sechs Pflichtbeiträge in den letzten zwei Die wesentlichen versicherungsrechtliche Voraussetzungen für Leistungen zur med. Rehabilitation Sechs Pflichtbeiträge in den letzten zwei Jahren oder Erfüllung der allgemeinen Wartezeit von fünf Jahren,

Mehr

Maßregelvollzug. Nachbetreuung suchtkranker und psychisch kranker Rechtsbrecher in Hessen. Forensische Fachambulanzen. Landeswohlfahrtsverband Hessen

Maßregelvollzug. Nachbetreuung suchtkranker und psychisch kranker Rechtsbrecher in Hessen. Forensische Fachambulanzen. Landeswohlfahrtsverband Hessen Maßregelvollzug Forensische Fachambulanzen Nachbetreuung suchtkranker und psychisch kranker Rechtsbrecher in Hessen Landeswohlfahrtsverband Hessen I m p r e s s u m Herausgeber: Landeswohlfahrtsverband

Mehr

Koordinationsstelle ADHSnet

Koordinationsstelle ADHSnet Koordinationsstelle ADHSnet für Kinder und Jugendliche mit Aufmerksamkeits-Defizit und Hyperaktivitäts-Störung ADHS und ihre Familien Vernetzung und Koordination von Hilfen aus den Bereichen Gesundheitswesen,

Mehr

Kennen Sie Ihre Berufschancen?

Kennen Sie Ihre Berufschancen? Kennen Sie Ihre Berufschancen? www.gasparini.ch www.gaw.ch www.gaw-catering.ch gaw - was uns ausmacht Die gaw, Gesellschaft für Arbeit und Wohnen, ist ein modernes Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt

Mehr

Konzept zur Rehabilitation von Patienten mit Depressionen

Konzept zur Rehabilitation von Patienten mit Depressionen Konzept zur Rehabilitation von Patienten mit Depressionen > Basisbausteine > Individuelle Behandlungsbausteine nach spezieller Verordnung Zu unserer Klinik Die Mittelrhein-Klinik ist eine moderne Rehabilitationklinik

Mehr

Persönliches Budget. Unterstützung und Begleitung für alle Lebensbereiche

Persönliches Budget. Unterstützung und Begleitung für alle Lebensbereiche Unterstützung und Begleitung für alle Lebensbereiche Wohnen Gesundheit Arbeit Berufliche Bildung Freizeit und Urlaub Familie und Alltag Mobilität Wohnen Gesundheit Arbeit Berufliche Bildung Freizeit und

Mehr

Übergang Schule-Beruf Der Beitrag der BA Reha-Berater. Frau Sellner Mai 2013

Übergang Schule-Beruf Der Beitrag der BA Reha-Berater. Frau Sellner Mai 2013 Übergang Schule-Beruf Der Beitrag der BA Reha-Berater Frau Sellner Mai 2013 BildrahmenBild einfügen: Menüreiter: Bild/Logo einfügen > Bild für Titelfolie auswählen Logo für die Besonderen Dienststellen

Mehr

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Wir stellen uns vor Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg Lehrkrankenhaus der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Willkommen! Dr. Bernd

Mehr

Die Psychotherapiestation Pünt Mitte

Die Psychotherapiestation Pünt Mitte Die Psychotherapiestation Pünt Mitte Schwerpunkt Depression, Angst und Abhängigkeit Privatklinik Littenheid Führend in Psychiatrie und Psychotherapie Schwerpunkt Depression, Angst und Abhängigkeit Die

Mehr

Migranten in der Psychiatrie

Migranten in der Psychiatrie Erfahrungen aus dem Klinikum Nürnberg Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie -Institutsambulanz- Klinikum Nürnberg Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Prof.-Ernst-Nathan-Straße 1 90419 Nürnberg

Mehr

27. BUNDESDROGENKONGRESS Hannover 26. 27. April 2004. Forum: Suchthilfe ist Netzwerkmanagement I

27. BUNDESDROGENKONGRESS Hannover 26. 27. April 2004. Forum: Suchthilfe ist Netzwerkmanagement I 27. BUNDESDROGENKONGRESS Hannover 26. 27. April 2004 Forum: Suchthilfe ist Netzwerkmanagement I Hilfe für Junge Menschen Zwischen den Stühlen: Jugendliche Suchtkranke im Behandlungsnetzwerk Michael Zimmermann-Freitag

Mehr

Fachklinik für Suchterkrankungen

Fachklinik für Suchterkrankungen RehaCentrum Alt-Osterholz Fachklinik für Suchterkrankungen Sarah Pachulicz, MA. Therapeutische Leitung, RehaCentrum Alt-Osterholz sarah-pachulicz@therapiehilfe.de PatientInnenprofil Männer und Frauen,

Mehr

LepperMühle. Detlev Detering. Rehabilitation psychisch kranker Kinder und Jugendlicher in der Leppermühle

LepperMühle. Detlev Detering. Rehabilitation psychisch kranker Kinder und Jugendlicher in der Leppermühle LepperMühle Detlev Detering Rehabilitation psychisch kranker Kinder und Jugendlicher in der Leppermühle 1 Geographische Lage der Leppermühle 2 Einrichtung Leppermühle 3 Verein für Jugendfürsorge Adalbert-Focken-Haus

Mehr

Sozialpsychiatrischer Dienst in der Integrierten Versorgung. Klaus Jansen Geschäftsführender Vorstand Kölner Verein für Rehabilitation e.v.

Sozialpsychiatrischer Dienst in der Integrierten Versorgung. Klaus Jansen Geschäftsführender Vorstand Kölner Verein für Rehabilitation e.v. Sozialpsychiatrischer Dienst in der Integrierten Versorgung Klaus Jansen Geschäftsführender Vorstand Kölner Verein für Rehabilitation e.v. 2000: SGB V 140a-d Krankenkassen können Verträge mit verschiedenen

Mehr

Zentrum für Arbeit und Bildung ggmbh (ZAB)

Zentrum für Arbeit und Bildung ggmbh (ZAB) Anschrift/ Kontaktadresse: Haydnstr. 5 67227 Frankenthal (Pfalz) Tel.: (0 62 33) 37 73-0 info@zab-frankenthal.de Fax: (0 62 33) 7 21 86 www.zab-frankenthal.de Das wurde 1984 als "Jugendwerkstatt e. V."

Mehr

Arbeitsmarktintegration

Arbeitsmarktintegration Arbeitsmarktintegration Rechtlicher Rahmen und Instrumente MBOR Teilhabefähigkeit Gesetzlicher Rahmen insbesondere im SGB IX Leistungsträger Leistungen Probleme der Leistungserbringung Teilhabefähigkeit

Mehr

Soziodemografische Merkmale der Rehabilitanden (bei Aufnahme in eine RPK)

Soziodemografische Merkmale der Rehabilitanden (bei Aufnahme in eine RPK) Erhebungsbogen AufMR/BT AufMR/BT Name Medizinisch/Teilhabe planmässig/vorzeitig Medizinisch-planmässig Medizinisch-vorzeitig Teilhabe-planmässig Teilhabe-vorzeitig AufMR/BT Teilnahme abgeschlossen ungewiss

Mehr

Betreutes Einzelwohnen

Betreutes Einzelwohnen REFUGIUM das Leben lebenswerter machen Betreutes Einzelwohnen REFUGIUM das Leben lebenswerter machen Keplerstr. 7, 85049 Ingolstadt Telefon: 0841 88 55 63 0 Fax: 0841 88 55 63 19 E Mail: refugium@klinikum

Mehr

KONZEPTION. für den. Sozialpsychiatrischen Dienst im Landkreis Göppingen

KONZEPTION. für den. Sozialpsychiatrischen Dienst im Landkreis Göppingen KONZEPTION für den Sozialpsychiatrischen Dienst im Landkreis Göppingen Landratsamt Göppingen Lorcher Straße 6 73033 Göppingen Stand: September 2014 1 Konzeption für den Sozialpsychiatrischen Dienst im

Mehr

ÜBERSICHT über die Einrichtungen des Sozialpsychiatrischen Verbundes und andere Hilfsangebote

ÜBERSICHT über die Einrichtungen des Sozialpsychiatrischen Verbundes und andere Hilfsangebote ÜBERSICHT über die Einrichtungen des Sozialpsychiatrischen Verbundes und andere Hilfsangebote für psychisch kranke Menschen deren Angehörige und Personen in beratender Funktion Einrichtungen und Ansprechpartner

Mehr

KJPPP Behandlung der agersucht

KJPPP Behandlung der agersucht Behandlung der Magersucht im Kindes- und Jugendalter - ein stationäres Therapiekonzept Dr. med. Karin Egberts Klinik ik für Kinder- und dj Jugendpsychiatrie, ti Psychosomatik und Psychotherapie Universität

Mehr

100 Jahre. Klaus Limberger Fachstelle Sucht Freiburg TagesReha Sucht Freiburg. Arbeit und Angebote der Suchtberatung

100 Jahre. Klaus Limberger Fachstelle Sucht Freiburg TagesReha Sucht Freiburg. Arbeit und Angebote der Suchtberatung 100 Jahre Klaus Limberger Fachstelle Sucht Freiburg TagesReha Sucht Freiburg Arbeit und Angebote der Suchtberatung Inhalt Fachstelle Sucht Träger und Aufgaben Aufgaben und Angebote Kommunale Suchthilfenetzwerke

Mehr