Wir helfen Ihnen Zeit und Geld zu sparen - im Idealfall beides.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wir helfen Ihnen Zeit und Geld zu sparen - im Idealfall beides."

Transkript

1

2 Jörn Krämer Senior Partner Finanzmanagement ist ein unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler mit Sitz in Bingen am Rhein. Wir vermitteln Versicherungen ethisch Das bedeutet für uns: Unterlassen schädlichen Handelns, z.b. - nicht bedarfsgerechte Versicherungen empfehlen - Falschaussagen tätigen, Kunden irreleiten - Anzeigepflichten verletzen, Betrug Aktives nützliches Handeln, z.b. Beratung und Verkauf an den berechtigten Interessen des Kunden ausrichten Seit 1998 sind wir Interessenvertreter unserer Kunden/in gegenüber Versicherungen, Banken und Investmentgesellschaften. Wir führen für unsere Kunden/in den Dialog mit den Gesellschaften und sind auch im Schadensfall der Ansprechpartner. Wir sind nicht nur im Rhein-Main Gebiet tätig, sondern arbeiten über unsere Internetplattform mit unseren Kunden auf der ganzen Welt. Jörn Krämer ist seit über 30 Jahren in der Versicherungsbranche erfolgreich tätig. Daher sind langjährige Erfahrung, Marktkenntnis und das erforderliche Know-How vorhanden. Unser Unternehmen geht einen konsequent kundenorientierten Weg. Was können Sie von uns erwarten? Ein Top Preis/Leistungsniveau. Unsere Produkte enthalten zahlreiche Leistungs- und Bedingungsverbesserungen. Trotzdem kann der durchschnittliche Arbeitnehmerhaushalt vielfach mehrere 100 im Jahr sparen. Einen umfassenden Marktüberblick Der gesamte Markt der Finanzdienstleistungen ist in hohem Maße intransparent. Wir wissen, dass erfolgreiche Menschen kluge Konsumenten sind, die solide Fakten wollen, bevor sie sich für etwas entscheiden. Diese Fakten liefern wir Ihnen. Über unsere direkten Kontakte zu einer Vielzahl von Versicherern und den Einsatz modernster Analysesoftware kennen wir den Markt. Unabhängigkeit Als bundesweit tätiger Versicherungsmakler verfügen wir über eine absolute Unabhängigkeit von Produktanbietern wie Versicherern und Banken. Was ist im Falle eines Schadens oder bei sonstigen Fragen? Selbstverständlich bleiben wir auch nach Abschluss einer Versicherung weiterhin Ihr Ansprechpartner, d.h. keine Warteschleife beim Versicherer, sondern persönliche Betreuung. Wir helfen Ihnen Zeit und Geld zu sparen - im Idealfall beides. Jörn Krämer Senior Partner Finanzmanagement Ringstraße Bingen Tel Fax

3 Die Privathaftpflichtversicherung Unserer Meinung nach ist die Privathaftpflichtversicherung die wichtigste Versicherung, zumal ein solcher Vertrag für relativ wenig Geld zu erhalten ist. Wichtig Bei den Tipps und Informationen auf diesen Seiten handelt es sich um allgemeine, unverbindliche Hinweise zur Privathaftpflichtversicherung. Die rechtsverbindlichen Bestimmungen entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen Ihres Versicherers. Einige Beispiele der vielen Schadensmöglichkeiten vorab: Jemand läuft bei rot über die Kreuzung und verursacht einen Unfall. Ein Radfahrer streift einen anderen Radfahrer beim Überholen auf dem Fahrradweg. Dieser stürzt und verletzt sich schwer. Ein Kind zerstört beim Ballspiel versehentlich die Fensterscheibe des Nachbarn. Ein Mieter, bemerkt nicht den Defekt der Waschmaschine. Wasser läuft aus und beschädigt die darunter liegende Wohnung... Bedenken Sie: Für all diese Schäden haften Sie unbegrenzt! Warum? Lesen Sie weiter. Was bedeutet Haftpflicht? Unter Haftpflicht ist die sich aus den gesetzlichen Bestimmungen ergebende Verpflichtung zu verstehen, einen Schaden zu ersetzen, der jemand anderem zugefügt wird. So ist es im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt. Also: Sie haften für Schäden, die Sie verschuldet haben. Da die Haftung nicht begrenzt ist, kann jemand ohne eine Privathaftpflichtversicherung dadurch in finanzielle Nöte geraten, ja sogar vor dem finanziellen Ruin stehen. Welche Aufgabe hat der Privathaftpflichtversicherer? Der Haftpflichtversicherer hat - ganz allgemein - die Aufgabe, Ihnen die Haftung aus dem BGB abzunehmen. Praktisch bedeutet dies, dass er an Ihre Stelle tritt und für Sie tut, was Sie sonst - eventuell beraten durch einen Anwalt - selbst erledigen müssten, wie beispielsweise: die Prüfung der Frage, ob und in welcher Höhe eine Verpflichtung zum Schadenersatz besteht; die Wiedergutmachung des Schadens in Geld, wenn der Anspruch begründet ist; die Abwehr von unberechtigten oder überhöhten Schadenersatzansprüchen. Kommt es darüber zum Rechtsstreit mit dem Geschädigten, führt der Versicherer den Prozess und trägt die Kosten.Insofern hat die Privathaftpflichtversicherung gleichzeitig eine passive Rechtsschutzfunktion, da der Versicherer auf sein Risiko und seine Kosten ggf. Prozesse führt, um Schadenersatzforderungen abzuwehren.

4 Wer ist versichert? Die Privathaftpflichtversicherung schützt zunächst den, der sie abgeschlossen hat: den Versicherungsnehmer bzw. die Versicherungsnehmerin. Falls diese verheiratet sind, ist der Ehepartner ebenfalls beitragsfrei mitversichert. Gegenseitige Ansprüche sind in diesen Fällen ausgeschlossen. Ferner ist die gesetzliche Haftpflicht der Kinder eingeschlossen, wobei es keine Rolle spielt, ob es sich um ein leibliches Kind oder um ein Adoptiv-, Pflege- oder Stiefkind handelt. Ist das Kind volljährig, besteht Versicherungsschutz, solange es sich in einer Schulausbildung oder in einer sich unmittelbar anschließenden Berufsausbildung befindet. Was ist in der Grunddeckung eines Privathaftpflicht-Versicherungsvertrages versichert? Der Versicherungsschutz umfasst u. a. die Haftpflicht als Verkehrsteilnehmer (nicht bei Benutzung von Kraftfahrzeugen); als Sportler; aus Mietsachschäden an zu Wohnzwecken gemieteten Räumen (bis zu einer Höchstgrenze, die unterschiedlich geregelt ist); aus häuslichen Abwässern (wenn z. B. die Waschmaschine ausläuft und das Wasser Schäden an den unteren Wohnungen anrichtet); als Urlauber auf der ganzen Welt; aus dem Besitz selbstgenutzter Immobilien; als Tierhalter sog. zahmer Haustiere. Darunter ist sämtliches Getier vom Goldfisch über Meerschweinchen, Wellensittich und Karnickel bis hin zur Katze zu verstehen. Für Hunde und Pferde und für exotische Tiere (z. B.Schlangen, Alligatoren und dergleichen) brauchen Sie eine Tierhalter-Haftpflichtversicherung. Was ist nicht versichert? In der Privathaftpflichtversicherung ist nicht alles versichert. Nachfolgend einige wichtige Ausschlüsse: Schäden, die Sie selbst erleiden; Schäden, die vorsätzlich herbeigeführt werden (grobe Fahrlässigkeit ist dagegen mitversichert); Schadenfälle mit Angehörigen, die mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft leben oder im Versicherungsvertrag mitversichert sind; Schäden an fremden Sachen, die Sie gemietet, gepachtet oder geliehen haben oder die Gegenstand eines besonderen Verwahrungsvertrages sind (Ausnahme: Mietsachschäden, Strafen und Bußgelder; Schäden, die durch den Gebrauch eines Kraftfahrzeuges herbeigeführt werden (dafür gibt es die Kfz-Haftpflicht-Versicherung); Schäden, die bei beruflicher Tätigkeit entstehen; Schäden aus dem Abhandenkommen von Sachen.

5

6

7 Ausschlüsse sse Es können nicht alle Risiken, die aus den Gefahren des täglichen Lebens entstehen, durch die PHV abgedeckt werden. Nicht darüber versicherbar sind Ansprüche aus Gefahren, die nicht dem privaten Lebensbereich unterfallen, sondern dem Bereich der Betriebs- und Berufshaftpflicht zugeordnet werden. Folgende Risiken, wie insbesondere die Fälle der Haftung als Arbeitnehmer, fallen daher nicht unter den Versicherungsschutz der PHV: Gefahren eines Betriebes Dazu zählen sämtliche Tätigkeiten während der Arbeitszeit sowohl inner- als auch außerhalb des Betriebs, wobei ein ursächlicher Zusammenhang zwischen dem Betrieb und dem Umstand, durch den der VN haftpflichtig wurde, bestehen muss. Beispiele: Der Versicherungsvermittler und Hobby-Bodybuilder begrüßt eine Kundin mittels kräftigen Handschlags. Die Kundin erleidet dadurch Knochenbrüche in den Fingern. Die Rechtsanwaltsgehilfin wird von ihrem Chef beauftragt, neue Druckerpatronen zu besorgen. Auf ihrem Fußweg zum Laden verursacht sie einen Verkehrsunfall. Anders ist es zu beurteilen, wenn der Versicherungsvermittler beim morgendlichen Zeitung holen die Zeitungsausträgerin auf die beschriebene Weise begrüßt und schädigt oder die Rechtsanwaltsgehilfin in ihrer Mittagspause in den Laden geht, um sich selbst eine Druckerpatrone für ihren Heim-PC zu holen. Gefahren eines Berufes Der Beruf wird hierbei definiert als Tätigkeit, die auf Dauer angelegt und zum Erwerb des Lebensunterhalts bestimmt ist. Beispiele: Ein angestellter Arbeiter der Umzugsfirma U verursacht bei einem Umzug Schäden an der Wand des Treppenhauses. Der Lehramtsstudent gibt regelmäßig Nachhilfestunden, um sich sein Studium zu finan-zieren. In dem Zimmer eines Schülers wirft er dessen Schreibtischlampe vom Tisch, die daraufhin zerbricht. Nicht ausgeschlossen ist allerdings der spontane und ungeplante Einsatz der durch den Beruf erworbenen Fähigkeiten zu privaten Zwecken oder aus privaten Motiven. Ein angestellter Arbeiter der Umzugsfirma U kommt am Wochenende vom Einkaufen nach Hause. Dabei sieht er, dass sein Nachbar gerade umzieht. Spontan hilft er ihm einen sperrigen Schrank aus dem Treppenhaus zu tragen. Hierbei verursacht er Schäden an der Wand des Treppenhauses.

8 Ausschlüsse Gefahren eines Dienstes Dienste sind zwar mit einer beruflichen Tätigkeit vergleichbar, auf sie trifft jedoch die Bezeichnung Beruf nach allgemeinem Sprachgebrauch nicht zu. Der Zivildienstleistende wirft in der Wohnung einer Pflegeperson eine wertvolle Vase herunter. Gefahren eines Amtes Mit Amt bezeichnet man den Aufgabenbereich, der einer Person vom Staat zur Erledigung übertragen wird. Dem verantwortlichen bei der Stadt beamteten Statiker unterläuft ein Berechnungsfehler, wodurch ein Gebäude einstürzt. Gefahren eines Ehrenamtes Die Ausübung eines Ehrenamtes erfolgt nebenberuflich gegen Aufwandsentschädigung. Gefahren einer verantwortlichen Tätigkeit im Verein Der Ausschluss bezieht sich hierbei nur auf verantwortliche, also hervorgehobene Tätigkeiten sowohl in festen (z.b. Sportvereinen) als auch in lockeren Zusammenschlüssen (z.b. Bürgerinitiativen). Der Kletterkursübungsleiter des Klettervereins vergisst die Sicherung eines Teilnehmers, der daraufhin abstürzt. Nicht darunter fällt die normale Mitgliedschaft und Betätigung im Verein. Der Fußballer des SV schießt im Training einen Ball in das Fenster des Nachbarn. Gefahren aus ungewöhnlicher und gefährlicher Beschäftigung Hierzu muss eine Beschäftigung aus dem Rahmen üblicher Betätigungen des täglichen Lebens herausfallen und eine erhöhte Gefährdung anderer Personen mit sich bringen. Außerdem muss diese Tätigkeit generell als ungewöhnlich und gefährlich eingestuft werden. Weiterhin müssen dabei beide Voraussetzungen gleichzeitig erfüllt sein, damit sich der VR auf diesen Deckungsausschlusstatbestand berufen kann. Aus diesen Ausführungen ist schon zu erkennen, dass dieser Ausnahmetatbestand selten zum Tragen kommt. Insbesondere trifft er bei den gängigen Heimwerkertätigkeiten auch trotz fehlender Erfahrung und Können der Heimwerker nur ausnahmsweise zu. Beispiele: Der Buchhalter fällt den in seinem Garten stehenden alten und großen Baum, ohne fachkundige Hilfe und Sicherungsmaßnahmen. Der Baum fällt in die ungeplante Richtung auf das Dach des Nachbarn.

9 Ausschlüsse Der Softwareprogrammierer P ist genervt von den Maulwürfen in seinem Garten. Um diese zu vertreiben, verlegt er eine Starkstromleitung in den Garten und steckt Metallstäbe in den Boden. Nach Verbinden der Stäbe mit dem Starkstrom erleidet nicht nur P selbst einen tödlichen Stromschlag sondern auch die sich im Garten des P befindenden und neugierig beobachtenden beiden Nachbarskinder. Geschichtslehrer G ist leidenschaftlicher Sammler von Blindgängern und Geschossen aus Kriegen. Da ein angeblicher Blindgänger im Keller des G dann doch explodiert, gerät sein Haus in Brand. Dieser beschädigt auch das Nachbargebäude. Der Ausschluss greift jedenfalls dann, wenn der VN Straftaten vornimmt, die zu Personen- oder Sachschäden führen. Dann liegt aber auch der Deckungsausschluss des Vorsatzes vor. Mietsachschäden Damit sollen die Sachschäden vom Deckungsumfang ausgenommen werden, die den Eigenschäden gleichstehen. Der Ausschluss erfasst Sachen, gleich ob beweglich oder unbeweglich, die gemietet, geleast, gepachtet, geliehen oder durch verbotene Eigenmacht erlangt sind oder die Gegenstand eines besonderen Verwahrungsvertrages sind. Ein besonderer Verwahrungsvertrag liegt dann vor, wenn die Verwahrung der Sache eine eigenständige Vertragsbedeutung hat, z.b. Garderoben, Gepäckaufbewahrung, Einlagerung von Waren in einer Spedition. Dagegen wird ein solcher Verwahrungsvertrag dann nicht vorliegen, wenn es sich um eine ledigliche Nebenleistung bzw. notwendige Begleiterscheinung handelt, z.b. wenn Gegenstände in einer Werkstatt repariert werden müssen (wobei dann der Ausschluss der Tätigkeitsschäden zu beachten ist). Der VN soll für die Nutzung fremder Sachen nicht besser gestellt werden als zur Nutzung eigener Sachen Es geht dabei immer um die Schäden an den Sachen und die daraus folgenden unechten Vermögensschäden, nicht aber um Schäden durch die Sachen (die versichert sind). Beispiele: Für Baggerarbeiten auf der Großbaustelle mietet sich Bauunternehmer B vom Vermieter V einen Bagger. Bei den Baggerarbeiten am Hang kippt B mit dem Bagger um, der in eine Grube mit Fundament fällt, wobei beide beschädigt werden. Kein Versicherungsschutz besteht für den Sachschaden am Bagger und daraus folgenden Vermögensschäden (Mietverlust). Studentin S leiht sich eine Bohrmaschine von einem Kommilitonen, um auf ihrem Balkon einen Blumenkasten anzubringen. Bei den Arbeiten fällt ihr die Bohrmaschine herunter auf einen geparkten Pkw. Die Bohrmaschine ist kaputt, der Pkw beschädigt. S hat eine PHV, die den Schaden am Pkw reguliert, nicht jedoch den Schaden an der Bohrmaschine.

10 unverheiratete Paare Während wir früher in unserer Beratung immer empfohlen haben, die Privathaftpflichtversicherung bei eheähnlicher Gemeinschaft in einem Vertrag zu führen, wenn dort explizit der Regressanspruch von Arbeitgebern und Sozialversicherungsträgern mitversichert war, haben uns einige praktische Fälle in den letzten Jahren ( Trennung, ein Partner hat vergessen,das er keinen Vertrag mehr hat, oder Prämienrückstände in der Police und dadurch auch für den anderen Partner fehlender Versicherungsschutz) dazu gebracht ruhig weiterhin zwei Single Policen zu empfehlen, insbesondere da die Prämienunterschiede von 2 Singlepolice im Vergleich zu einer Partnerpolice nicht so gewaltig sind. Rein rechtlich gilt, dass auch Paare wenn sie nicht verheiratet sind, sich in der Privathaftpflichtversicherung trotzdem über einen Paar/Familientarif gemeinsam versichern können. Wenn Sie nicht verheiratet sind, muß der mitversicherte Lebenspartner i.d.r. im Versicherungsschein namentlich genannt werden. Bei den meisten Haftpflichtversicherern kann der nicht eheliche Lebenspartner, wenn er selbst ledig ist und im Haushalt des Versicherungsnehmers lebt, im Rahmen der Privathaftpflichtversicherung mitversichert werden. Ob im Einzelfall der nicht eheliche Lebenspartner angemeldet werden muss oder automatisch mitversichert und ob ggfs. hierfür ein erhöhter Beitrag fällig wird, muss mit dem jeweiligen Haftpflichtversicherer abgeklärt werden. Die Mitversicherung endet mit Aufhebung der Haushaltsgemeinschaft zwischen den Lebenspartnern Wichtig dabei ist zu beachten,dass Ansprüche untereinander i.d.r. nicht versichert sind. Durch eine erweiterte Deckung sollte daher unbedingt der Regressanspruch von Arbeitgebern und Sozialversicherungsträgern mitversichert werden. Angenommen, Sie und Ihr in Ihrer Privathaftpflichtversicherung mitversicherter Lebenspartner unternehmen zusammen eine Radtour. Ihr Lebenspartner bremst unvermittelt und Sie fahren ihn so schwer an, dass er verletzt wird und 14 Tage im Krankenhaus zubringen muss. Die Krankenversicherung Ihres Lebenspartners nimmt für die entstandenen Behandlungs- und Unterbringungskosten bei Ihnen Regress. Da gegenseitige Ansprüche ausgeschlossen sind, kommt Ihr Privathaftpflichtversicherer für diesen Schaden nicht auf, es sei denn, Sie haben eine solche Erweiterung vereinbart. Da ein diesbezüglicher Schaden sehr schnellruinöse Ausmaße annehmen kann, ist dieser Einschluss für alle nichtehelich zusammenlebenden Paare sehr wichtig. Wenn Ehepartnern dieser Schaden zustößt, verzichten die Sozialversicherungsträger generell auf diesen Regress. Für eine bestehende Versicherung des Partners kann die Aufhebung des zuletzt geschlossenen Vertrages verlangt werden. Oft können selbst Unverheiratete den jüngeren Vertrag vorzeitig kündigen. Einen Anspruch, vorzeitig auszusteigen, haben solche Paare jedoch nicht anders als Ehepaare.

11 Problematik der Haftung von Kindern Kinder, die noch keine 7 Jahre alt sind, haften nicht für von ihnen verursachte Schäden. In einem solchen Fall haften die Personen, die das Kind beaufsichtigen (meist die Eltern). Dies ist aber nur dann der Fall, wenn diesen eine Verletzung der Aufsichtspflicht nachgewiesen werden kann. Sie besuchen eine Freundin. Ihr Kind, das direkt neben Ihnen sitzt, wirft eine Vase vom Tisch. In der Regel besteht hierfür keine Schadenersatzpflicht. In der Praxis bedeutet das natürlich oft Ärger. Moralisch fühlen Sie sich wahrscheinlich zum Schadenersatz verpflichtet. Zahlen müssen jedoch weder Sie noch Ihre Privathaftpflichtversicherung, da die Aufsichtspflicht nicht verletzt wurde. In diesem Fall besteht der Versicherungsschutz in der Abwehr der unberechtigten Ansprüche. Es gibt Versicherer, die auf die hier beschriebene Prüfung der Verletzung der Aufsichtspflicht verzichten. Ähnlich ist die Situation bei Kindern im Alter zwischen 7 und 18 Jahren. Sie können für ihr Handeln nicht verantwortlich gemacht werden, wenn "die zur Erkenntnis der Verantwortlichkeit erforderliche Einsicht im Schadenfall fehlte". So werden zum Beispiel an die Einsichtsfähigkeit eines 15-jährigen Fahrradfahrers höhere Anforderungen gestellt, als an die eines 8-jährigen.

12 Forderungsausfalldeckung Die private Haftpflichtversicherung schützt vor gegnerischen Ansprüchen, wenn man einen Schaden verursacht. Doch was tun, wenn man selbst Opfer eines schweren Schadens - etwa mit bleibenden gesundheitlichen Folgen - wird, der Verursacher aber kein Geld und auch keine eigene Police besitzt, die im Ernstfall finanziell entschädigt? In diesem Fall geht man als Geschädigter oft leer aus - es sei denn, man besitzt selbst eine private Haftpflichtversicherung mit "Forderungsausfalldeckung". In diesem Fall erstattet der eigene Haftpflichtversicherer den entstandenen Schaden - so, als sei der Verursacher selber dort versichert. Allerdings verlangt die Haftpflicht in diesem Fall meist eine Selbstbeteiligung und zahlt erst dann, wenn man alle rechtlichen Mittel gegen den Verursacher ausgeschöpft hat, wenn also alle Mahnungen umsonst waren und auch die gerichtliche Zwangsvollstreckung erfolglos geblieben ist. Ist im Versicherungsvertrag zusätzlich ein "Rechtsschutz zur Ausfalldeckung" vereinbart, ersetzt die eigene Haftpflicht sogar die Kosten, die bei der Durchsetzung des Rechtsanspruchs gegen den Schädiger entstehen - von den Anwaltsgebühren bis hin zur Rechnung des Zivilgerichts für die Zwangsvollstreckung. Wichtig also: beim Neuabschluss einer Haftpflichtpolice unbedingt darauf achten, dass die Forderungsausfalldeckung im Versicherungsumfang enthalten ist - am besten gleich mit Rechtsschutz zur Durchsetzung eigener Schadenersatzforderungen.

13 Sport Kein Versicherungsschutz besteht für Hunde- und Pferdesport. Ausdrücklich als mitversichert in den RBE genannt wird die gesetzliche Haftpflicht als Radfahrer, aus der Ausübung von Sport, ausgenommen Jagd (da Pflichtversicherung), sowie meist aus dem Besitz und Gebrauch von privat genutzten Wind- surfbrettern und aus dem erlaubten privaten Besitz und aus dem Gebrauch von Hieb-, Stoß- und Schusswaffen sowie Munition und Geschossen, nicht jedoch zu Jagdzwecken oder zu strafbaren Handlungen. Mitversichert sind also prinzipiell alle Sportarten, soweit es keine speziellen Ausschlüsse gibt. Mitversichert sind demnach auch drittschadensrisikoträchtige Sportarten wie Skifahren, Snowboarden, Fußball, Tennis, Inline-Skaten, Bogen- und Sportschießen, etc., auch Kampfsportarten wie Boxen, Karate u.ä. sind gedeckt Die AHB 2006 sehen den Deckungsausschluss der älteren AHB für die Teilnahme an Radrennen oder dem vorbereitenden Training dazu, die sog. Sportklausel, nicht mehr vor. Dennoch kann dieser Ausschlusstatbestand in den jeweiligen BBR verschiedener Anbieter nach wie vor enthalten sein, ist im Zweifel also zu prüfen. Klarstellend wird auf den Ausschluss des Versicherungsschutzes für die Haftung aus Schäden anlässlich der Jagd hingewiesen. Hierfür ist eine eigene Haftpflichtversicherung Pflicht. Nicht versichert ist im Zusammenspiel mit der sog. Kleinen Kraft-, Luft- und Wasserfahrzeugklausel allerdings der Versicherungsschutz für Motorsport zu Lande, Wasser und der Luft, da dort der Gebrauch Für Wassersport mit Booten besteht Versicherungsschutz über die PHV, solange es sich nicht um eigene Segelboote eigene oder fremde motorgetriebene Wassersportfahrzeuge handelt, d.h. Schäden durch Nutzung eines Segelbootes oder eines Hausbootes im Urlaub sind im Rahmen der PHV gedeckt. Ebenso besteht Versicherungsschutz für das Wasserskifahren.

14 Grundbesitz: Haus und Wohnung Ein wesentlicher Deckungsbaustein ist der Versicherungsschutz für Risiken aus Immobilien und damit u.a. auch der Haftungsgrundlage aus 836 BGB als Gebäudebesitzer. Versichert sind Schäden durch Verletzung der Verkehrssicherungspflichten (vgl. 823 BGB) und durch Einsturz oder Ablösung von Gebäudeteilen. Gedeckt ist dabei die gesetzliche Haftpflicht als Inhaber einer oder mehrerer im Inland oftmals bereits erweitert auf die Länder der Europäischen Union -gelegenen Wohnungen, auch Ferienwohnungen, und zu eigenen Wohnzwecken genutzten Häuser einschließlich Gärten (inklusive Gartenteiche) und Garagen; Beispiele: Vom Haus des VN fallen Ziegel herunter auf parkende Autos. Die im Garten des VN stehende große alte Eiche fällt nach einem Sturm auf das Dach des Nachbarhauses. Ein Nachbarkind klettert über den Grundstückszaun des VN, um an dessen Gartenteich zu spielen. Dabei fällt es in den Teich und ertrinkt. Bei Wohnungseigentümergemeinschaften sind auch Ansprüche am Gemeinschaftseigentum versichert, VN beschädigt beim Einzug das Treppenhaus des Drei-Parteien-Hauses. Hat der VN mehrere Häuser, ist davon auszugehen, dass er diese nicht alle zu eigenen Wohnzwecken nutzt. Zur Versicherung ist dann der Abschluss einer HuG-HV nötig. die gesetzliche Haftpflicht aus der Vermietung einzelner Wohnräume bzw. einer Einliegerwohnung einschließlich einer Garage; VN vermietet seine Einliegerwohnung in seinem Neubau an den Student S. Da die Wohnung noch nicht richtig ausgetrocknet ist, erleiden die Schränke des S Feuchtigkeitsschäden. Für anderweitige (z.b. Vermietung von Büroräumen, von Häusern) oder darüber hinausgehende Immobilienvermietung ist dann ebenfalls der Abschluss einer Haus- und Grundbesitzer-HV (HuG-HV) notwendig. die Streu- und Reinigungspflicht laut Gemeindesatzung oder Mietvertrag; Obwohl VN im Herbst sieht, dass viel Laub auf seinem Bürgersteig liegt, räumt er es nicht weg. Ein Passant kommt zu Fall und verletzt sich. als Bauherr aus Bauarbeiten bis zu einer gewissen Bausumme je Bauvorhaben;

15 VN pflastert seinen Hof neu. Dabei lagert er die Pflastersteine auch auf dem Bürgersteig. Bei Dunkelheit fährt ein Kind mit seinem Fahrrad gegen die ungesicherten und unbeleuchteten Steine und verletzt sich. aus Sachschäden durch häusliche Abwässer und durch Abwässer aus dem Rückstau des Straßenkanals. VN schüttet Abfälle und Bauschutt seiner Umbaumaßnahmen in der Eigentumswohnung in die Toilette. Dadurch kommt es zu einem Rückstau von Abwasser, das andere Wohnungen beschädigt. aus Mietsachschäden aller Art (d.h. sowohl aus den in der BHV üblichen Ursachen Brand, Explosion, Leitungs- und Abwasser als auch wegen sonstiger Ursachen) wegen Beschädigung von Wohnräumen oder sonstigen zu privaten Zwecken gemieteten Räumen in Gebäuden abweichend von Ziff. 7.6 AHB. Darunter fallen auch Beschädigungen an unmittelbaren Bestandteilen der Wohnräume, wie Tapeten, Fliesen, feste Teppichböden, Einbauschränke und küchen, Badewannen und Waschbecken. Nicht davon erfasst werden sonstige gemietete, geliehene oder gepachtete Inventargegenstände (bewegliche Sachen) wie z.b. Möbel. Ausgeschlossen bleiben dabei außerdem Haftpflichtansprüche wegen Abnutzung, Verschleißes und übermäßiger Beanspruchung, Schäden an Heizungs-, Maschinen-, Kessel- und Warmwasserbereitungsanlagen sowie an Elektro- und Gasgeräten, Glasschäden, soweit sich der VN hiergegen besonders versichern kann, Regressansprüche, die unter den Regressverzicht nach dem Abkommen der Feuerversicherer bei übergreifenden Versicherungsfällen fallen. Beispiele: Durch ein umstürzendes Weinregal des VN wird die Wand der Mietwohnung zerkratzt, durch auslaufenden Rotwein der fest verklebte Teppichboden beschädigt. (= Versicherungsschutz über PHV) VN hat eine möblierte Wohnung einschließlich Herd gemietet. Nach 5 Jahren zieht er aus. Dabei stellt der Vermieter fest, dass der Parkettboden zerkratzt ist und der Herd nicht mehr funktioniert. Er verlangt Schadenersatz vom VN (= kein Versicherungsschutz wegen Abnutzung und Ausschluss Elektrogeräte). VN lüftet seine gemietete Wohnung. Durch den dabei entstandenen Durchzug fällt das Küchenfenster so heftig zu, dass dessen Fensterglas zerspringt (= kein Versicherungsschutz wegen Möglichkeit der Glasversicherung). VN fährt in den Schwarzwald zum Urlaub und mietet eine Ferienwohnung. Beim Lüften entsteht Durchzug, das Küchenfenster fällt so heftig zu, dass dessen Fensterglas zerspringt (= Versicherungsschutz, da keine Möglichkeit der Glasversicherung für den VN). VN raucht im Bett seiner gemieteten Wohnung und schläft dabei ein. Die Bettdecke fängt Feuer, das der aufwachende VN schnell löschen kann und zu keinen weiteren Schäden führt (= kein Versicherungsschutz, weil Schaden nur an beweglicher Sache).

16 Gefälligkeitshandlungen Immer wieder mal ein Grund zu Unstimmigkeiten zwischen VN und VR besteht, wenn der VR einen geltend gemachten Schadenersatzanspruch des Geschädigten mangels Haftung des VN zu Recht ablehnt, der VN aber eigentlich die Befriedigung des Anspruchs wünscht, um den sozialen Frieden und Freundschaften aufrecht zu erhalten. Der Klassiker hierbei sind Schäden durch Gefälligkeitshandlungen des VN, wie z.b. anlässlich einer Umzugshilfe. VN hilft seinem langjährigen Nachbarn beim Umzug. Beim Auszug lässt er das Klavier im Treppenhaus fallen, das daraufhin beschädigt ist. In der neuen Wohnung, hilft er N beim Verlegen des Parkettbodens. Dabei bohrt er den Schlauch der Fußbodenheizung an. Für beide Fälle ist von Gefälligkeitshandlungen auszugehen, bei denen sich die Beteiligten keine Gedanken um zugrunde liegende Haftungsmaßstäbe gemacht haben und daher keine Verschuldenshaftung aus einfacher Fahrlässigkeit in Frage kommt. Bedingungsgemäß kann der VR die Schadenersatzansprüche des N mangels Haftung des VN ablehnen. Auch hier haben die Versicherer reagiert und bieten einen Einschluss von Schäden durch Gefälligkeitshandlungen in die PHV, meist begrenzt mit einem Sublimit und auf Sachschäden. Der VR beruft sich nicht auf einen stillschweigenden Haftungsausschluss bei Gefälligkeitshandlungen des VN oder mitversicherten Personen, soweit der VN dies wünscht und kein anderer VR (z. B. Kaskoversicherer, Sozialversicherungsträger aus Personenschäden) leistungspflichtig ist.

17 Schlüsselsch sselschäden Oft kommt es vor, dass Nachbarn im Urlaub des anderen sich jeweils gegenseitig um die Versorgung der Pflanzen in der Wohnung kümmern und zu diesem Zweck auch einen Hausschlüssel erhalten. Geht dieser verloren, haftet der Verlierer des Schlüssels (vgl. 280 BGB). Daher bieten die meisten VR - in Ergänzung von Ziff. 2 AHB und abweichend von Ziff. 7.6 AHB im Rahmen eines Sublimits auch Versicherungsschutz für die gesetzliche Haftpflicht aus dem Abhandenkommen von privat überlassenen Schlüsseln für Gebäude, Wohnung, Räumen oder Garagen (auch General-/Hauptschlüssel für eine zentrale Schließanlage sowie elektronische Zugangsberechtigungskarten), die sich rechtmäßig im Besitz des VN befunden haben. Wie bei Mietsachschäden auch, sind bei Sondereigentümern auch Haftpflichtansprüche der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer mitversichert, die wegen des Verlustes von Schlüsseln der im Gemeinschaftseigentum stehenden Schlösser bzw. Schließanlagen gegen den VN erhoben werden. Die Ersatzpflicht erstreckt sich in diesen Fällen wiederum nicht auf den Miteigentumsanteil des VN bzw. Mitversicherten am Gemeinschaftseigentum, da insoweit ein Eigenschaden vorliegt. Ersetzt werden Kosten für die notwendige Auswechselung von Schlössern und Schließanlagen sowie für vorübergehende Sicherheitsmaßnahmen (z.b. Notschloss oder Objektschutz meist bis zu 14 Tagen). Nicht versichert sind Folgeschäden, z.b. wegen Einbruch infolge Schlüsselverlustes. Darüber hinaus gibt es auch die fakultative gewerblich/beruflich überlassene für Lehrer, die Schulschlüssel haben, Berufstätige, die Schlüssel zum Büro oder. Erweiterung für fremde Schlüssel, z.b. aber auch für andere Laden o.ä. erhalten.

18 Flugmodelle, Ballone, Drachen in der Privaten Haftpflicht Alle Luftfahrzeuge sind seit August 2005 mit einer Versicherungssumme von etwa 1 Millionen versicherungspflichtig geworden, es sei denn es handelt sich um reines Spielzeug wie z.b. ein Papierflieger, der im Klassenraum herumfliegt. Viele Privathaftpflicht-Versicherer sind sich darin einig, dass alle Flieger ohne Motoren und Treibsätze in der privaten Haftpflicht umsonst mitversichert sind. Wenn Sie ein schweres Flugmodell ohne Motor benutzen oder unsicher sind, dann fordern Sie Ihren Haftpflicht-Versicherer auf, den Versicherungsschutz schriftlich zu bestätigen. Auslandsaufenthalte Für vorübergehende Auslandsaufenthalte besteht Versicherungsschutz für die gesetzliche Haftpflicht aus im Ausland vorkommenden Schadenereignissen meist weltweit bis zu einem Jahr, in Europa sogar bis zu fünf Jahren. Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht aus der vorübergehenden Nutzung oder Anmietung von im Ausland gelegenen Häusern und Wohnungen, nicht aber Eigentum im Ausland. Meist als Zusatzdeckung wird von den Versicherern die Möglichkeit der Gestellung einer Kaution für den VN angeboten, wenn dieser durch behördliche Anordnung diese zur Sicherstellung von Leistungen aufgrund seiner gesetzlichen Haftpflicht mit Ausnahme von Verkehrsdelikten zu hinterlegen hat. Der VR stellt dem VN den erforderlichen Betrag bis zu einem vereinbarten Sublimit (von z.b. EUR ) zur Verfügung, der dann auf eine vom VR zu leistende Schadenersatzzahlung angerechnet wird. Ist die Kaution höher als der zu leistende Schadenersatz, ist der VN verpflichtet, den Differenzbetrag zurück zu zahlen. Das gleiche gilt, wenn die Kaution als Strafe, Geldbuße oder für die Durchsetzung nicht versicherter Schadenersatzforderungen einbehalten wird oder die Kaution verfallen ist.

19 Tierhaltung zu privaten Zwecken - Haustiere in der PHV Viele Haushalte halten Tiere und haften für daraus entstehende Schäden verschuldensunabhängig aus 833 f BGB (Luxustier). Versichert in der PHV ist die gesetzliche Haftpflicht als Halter Hüter von zahmen Haustieren, gezähmtenkleintieren und Bienen. Zu diesen Tieren gehören z.b. Katzen, Hamster, Meerschweinchen, Wellensittiche,Kanarienvögel, u.ä. auch Schweine, Rinder, Hühner, Schafe, Ziegen, soweit sie nicht zu gewerblichen oder landwirtschaftlichen Zwecken gehalten werden. Nicht darunter fallen jedoch Hunde, Pferde, sonstige Reit- und Zugtiere sowie wilde Tiere. Insbesondere für das Halten von Reptilien, Spinnen, Echsen u.ä. ist daher mit dem VR über einen separaten Deckungseinschluss zu verhandeln. Versichert ist der VN allerdings als Hüter von fremden Hunden, sofern dies gelegentlich und nicht gewerblich erfolgt, sowie als Reiter von fremden Pferden zu privaten Zwecken. Ausgeschlossen vom Versicherungsschutz sind immer die Schäden an den gehüteten oder gerittenen Tieren selbst (vgl. Ziff.7.6 AHB Miete, Leihe). Die VN ist geübte Reiterin. Sie leiht sie sich ein Pferd für einen Geländeritt aus. Beim Sprung über einen Weidezaun bleibt das Pferd hängen. Sowohl der Zaun als auch das Pferd erleiden Schäden. Für Schäden am Zaun besteht Versicherungsschutz über die PHV, der Schaden am Pferd selbst ist nach Ziff. 7.6 AHB ausgeschlossen. Dass kein Versicherungsschutz für Hunde- und Pferdesport besteht, soweit der VN Halter dieser Tiere ist, konnten Sie den obigen Erläuterungen entnehmen.

20 Tierhalterhaftpflichtversicherung Der Gesetzgeber hat aufgrund der Unberechenbarkeit von Tieren und den sich daraus ergebenden Gefahren für die Allgemeinheit die Gefährdungshaftung für Tiere, die nicht zu beruflichen oder praktischen Zwecken gehalten werden, den sog. Luxustieren festgelegt. Für diese rein aus privaten Gründen gehaltenen Haustiere gibt es die Versicherungsmöglichkeiten der PHV oder für andere Tiere die Tierhalter-HV. Hierbei sind vor Zugtierhalter-HV zu des VN als Hundehalter die gesetzliche Haftpflicht allem die Hundehalter-HV und die Reit- und nennen, d. h., versichert ist die gesetzliche Haftpflicht bzw. als Halter von Reit- und Zugtieren. Mitversichert ist des Tierhüters, sofern er nicht gewerbsmäßig tätig ist. 833 Satz 1 BGB beschränkt die Gefährdungshaftung auf den Tierhalter, der nicht immer mit dem Eigentümer des Tieres identisch sein muss, sondern vor allem darauf abstellt, dass jemand die Bestimmungsmacht über das Tier hat und dessen allgemeinen Wert und Nutzen für sich in Anspruch nimmt. VN kauft sich einen Hund. Beruflich bedingt muss er für 2 Jahre ins Ausland ziehen und lässt daher den Hund bei seinem Freund F, der sich um die Versorgung und Pflege des Hundes kümmert. Steuern, Kosten für Futter und Tierarzt werden weiter vom VN getragen. In diesem Fall sind beide Personen Halter des Tieres. Bei geltend gemachten Schäden durch ein Tier, muss ein adäquater Zusammenhang zwischen einem typisch tierischenverhalten und dem Schaden bestehen, da die Gefährdungshaftung auf der speziellen Tiergefahr beruht, die ihre Ursache in der durch eigenen Antrieb oder durch fremde Reize verursachte Unberechenbarkeit des tierischen Verhaltens hat. Beispiele: bei Pferden: Scheuen, Durchgehen, Losreißen, Ausbrechen aus der Koppel, Ausschlagen und Beißen bei Hunden: Beißen, Anspringen, Umrennen, Umherlaufen ohne Verkehrsregeln, Toben und Beißen mit anderen Hunden Nicht dagegen ist die spezielle tierische Gefahr verwirklicht, wenn der Hund in der Gaststätte auf dem Boden liegt und ein Gast über ihn stolpert. Versicherungsschutz besteht über die Tierhalter-HV, für die o.a. mit Befriedigung der Ansprüche, für den u.a. zur Prüfung der Verschuldenshaftung und eventueller Ablehnung des Anspruchs. Bei der Hundehalter-HV ist die Teilung zwischen normalen Hunden und Kampfhunden zu beachten. Viele Anbieter lehnen Versicherungsschutz für Kampfhunde aufgrund des als zu hoch erachteten Risikos ab. Hintergrund dazu sind die aufgrund verschiedener Vorfälle von den Bundesländern erlassenen jeweils unterschiedlichen Hundeverordnungen.

Anlage zum Versicherungsschein

Anlage zum Versicherungsschein I. Versichertes Risiko Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers aus der Organisation und Durchführung der im Versicherungsschein benannten Veranstaltung. II. Besondere Vereinbarungen

Mehr

Die Privathaftpflichtversicherung

Die Privathaftpflichtversicherung Die Privathaftpflichtversicherung Unserer Meinung nach ist die Privathaftpflichtversicherung die für den Privatmenschen wichtigste Versicherung, zumal ein Privathaftpflichtversicherungsvertrag bereits

Mehr

Beschreibung des versicherten Risikos zur Privathaftpflichtversicherung

Beschreibung des versicherten Risikos zur Privathaftpflichtversicherung Beschreibung des versicherten Risikos zur Privathaftpflichtversicherung Seite 1 von 9 BVR 004 - Ausgabe JANUAR 2003 I. Gegenstand der Versicherung Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers

Mehr

BESONDERE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN UND INFORMATIONEN ZU IHRER JANITOS HAFTPFLICHTVERSICHERUNG BALANCE. Stand 01.04.2007

BESONDERE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN UND INFORMATIONEN ZU IHRER JANITOS HAFTPFLICHTVERSICHERUNG BALANCE. Stand 01.04.2007 BESONDERE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN UND INFORMATIONEN ZU IHRER JANITOS HAFTPFLICHTVERSICHERUNG BALANCE Stand 01.04.2007 BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIE JANITOS HAFTPFLICHTVERSICHERUNG BALANCE Stand 01.04.2007

Mehr

Spezial-DeckungsKonzept Diensthaftpflichtversicherung inkl. PHV für Verwaltungsberufe im öffentlichen Dienst best intention -DHVV-2001-Standard *1

Spezial-DeckungsKonzept Diensthaftpflichtversicherung inkl. PHV für Verwaltungsberufe im öffentlichen Dienst best intention -DHVV-2001-Standard *1 Im Ostholz 25-25a, 44879 Bochum Telefon: (0234) 94 69 7-0 Telefax: (0234) 47 50 05 Internet: http://www.b-i.de email: best-intention@b-i.de Spezial-DeckungsKonzept Diensthaftpflichtversicherung inkl. PHV

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die mitversicherten Personen. Fragen zum Risiko 1 Sind Sie im öffentlichen

Mehr

Privathaftpflichtversicherung

Privathaftpflichtversicherung Versicherungen Privathaftpflicht Leistungen Privathaftpflichtversicherung Highlights Mietsachschäden 300000 Künftige Bedingungsverbesserungen gelten automatisch Schäden durch nicht deliktfähige Kinder

Mehr

Angebot. für eine. Privathaftpflichtversicherung

Angebot. für eine. Privathaftpflichtversicherung Angebot für eine Privathaftpflichtversicherung IhrAnsprechpartner: Baumgarthuber&PartnerGmbH IrinaWerner Gutenbergstr. 9 78056 VS-Schwenningen Tel.: 07720-8559-23 Fax.: 07720-8559-223 E-Mail: irina.werner@bup-vm.com

Mehr

Risikoanalyse für die Privathaftpflichtversicherung

Risikoanalyse für die Privathaftpflichtversicherung Risikoanalyse für die Privathaftpflichtversicherung Angaben zur Person und Familienstatus Single Ehepaar Lebenspartner in häuslicher Gemeinschaft Name / Geburtsdatum Kunde/In: Name / Geburtdatum Partner/In:

Mehr

E B E R T GmbH & Co.KG

E B E R T GmbH & Co.KG Mindeststandards Bitte beachten Sie, dass Mindeststandards beim Deckungsumfang als gegeben vorausgesetzt sind, die daher nicht mehr erfragt werden. Im einzelnen sind dies: Die vom Versicherer verwendeten

Mehr

Risikoanalyse private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse private Haftpflichtrisiken Kunde / Interessent: Falls eine Frage mit Ja beantwortet wird, bitte den entsprechenden Zusatzfragebogen ausfüllen Sind Sie verbeamtet oder im öffentlichen Dienst? Nein Ja (Bogen ausfüllen) Besitzen Sie

Mehr

Bei Zuwahl aller VARIO Pakete erlangt man das Leistungsniveau der PHV VARIO Komfort PLUS.

Bei Zuwahl aller VARIO Pakete erlangt man das Leistungsniveau der PHV VARIO Komfort PLUS. PHV Familie Mehrpersonen - ohne Selbstbeteiligung - Beitrag PHV Familie 60,00 93,00 Beitrag Exzedenten-Deckung PHV VARIO Komfort / Komfort PLUS: 30,00 45,00 Auch für die Exzedenten-Deckung möglich. Einzelne

Mehr

Highlights der Barmenia-Privathaftpflichtversicherung

Highlights der Barmenia-Privathaftpflichtversicherung Privathaftpflichtversicherung Highlights der Barmenia-Privathaftpflichtversicherung Umfassender Privathaftpflicht- für Familien/Partnerschaften und Singles. Barmenia-Leistungs-Garantie: Die neue Sicherheit

Mehr

Risikoanalyse für die Privathaftpflichtversicherung

Risikoanalyse für die Privathaftpflichtversicherung Risikoanalyse für die Privathaftpflichtversicherung Angaben zur Person und Familienstatus Single Ehepaar Lebenspartner in häuslicher Gemeinschaft Name / Geburtsdatum Kunde/In: Name / Geburtdatum Partner/In:

Mehr

Angebot für eine Versicherung Berater/Vermittler

Angebot für eine Versicherung Berater/Vermittler Angebot für eine Versicherung Berater/Vermittler ConceptIF AG Friedrich-Ebert-Damm 160a 22047 Hamburg Tel: 040 696970660 Fax: 040696970661 email: info@conceptif.de Website: Versicherungsnehmer Herr Harald

Mehr

Highlights der Onesty Direct-

Highlights der Onesty Direct- Privathaftpflichtversicherung Highlights der Onesty Direct- Privathaftpflichtversicherung Umfassender Privathaftpflicht- für Familien/ Partnerschaften und Singles. Besser Onesty Direct. Onesty Direct-Leistungs-Garantie:

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen.

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen. Private Haftpflichtrisiken Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

Versicherungen für Haus- und Wohnungsbesitzer Welchen Versicherungsschutz Sie benötigen

Versicherungen für Haus- und Wohnungsbesitzer Welchen Versicherungsschutz Sie benötigen 40 versicherungen für haus- und wohnungsbesitzer 41 Unverzichtbar: die Privathaftpflichtversicherung Selbst für Versicherungs-Muffel gilt: Eine Privathaftpflichtversicherung ist ein unbedingtes Muss. Denn

Mehr

Private Haftpflichtrisiken

Private Haftpflichtrisiken Private Haftpflichtrisiken 1 Im Einzelnen lauten die Mindeststandards für die Privathaftpflichtversicherung: Die vom Versicherer verwendeten Allgemeinen Versicherungsbedingungen und Besondere Bedingungen

Mehr

Haftpflicht-Versicherung für Tierpensionen

Haftpflicht-Versicherung für Tierpensionen Haftpflicht-Versicherung für Tierpensionen Sehr geehrte Damen und Herren, Was ist eine Tierpension? Es werden Tiere (Hunde oder Katzen) vorübergehend gegen Entgelt in Pflege genommen, weil die Tierhalter

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: _ Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die mitversicherten Personen. Fragen zum Risiko Sind Sie im öffentlichen

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die mitversicherten Personen. Fragen zum Risiko Sind Sie im öffentlichen

Mehr

HAF TPFLICHTVERSICHERUNG

HAF TPFLICHTVERSICHERUNG LEISTUNGSÜBERSICHT 02/2014 HAF TPFLICHTVERSICHERUNG VERSICHERUNGSUMFANG VERSICHERTE DECKUNGSSUMMEN (DS): pauschal pauschal > VS für Personen / Sachschäden > VS für Vermögensschäden > Vorsorgeversicherung

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die im Kundenbasisdatenbogen erfassten Personen. Fragen zum Risiko (falls

Mehr

ProfiLine Privat/ Single Produktlinie Privathaftpflicht

ProfiLine Privat/ Single Produktlinie Privathaftpflicht Pauschal-Deckungssummen für Personen-, Sach-, Vermögens- und Mietsachschäden 10 Mio. 15 Mio. 50 Mio. Versicherte Personen Versicherungsnehmer Hausangestellte des VN im Rahmen ihrer Tätigkeit Personen,

Mehr

Haftpflicht-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige

Haftpflicht-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Haftpflicht-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Leistungen Smart* Komfort** Prestige*** Deckungssumme (DS) 7.5 Mio. EUR 15 Mio. EUR 20 Mio. EUR je geschädigter Person

Mehr

Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice

Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice für Veranstaltungs- und Theater-Techniker Basis Deckung - Top Deckung Was ist versichert? Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers

Mehr

Privathaftpflicht Selektion Berechnungsmerkmale

Privathaftpflicht Selektion Berechnungsmerkmale Selektion Berechnungsmerkmale Daten zum Risiko Tarifart Familie Lebensgemeinschaft Single weiblich Single männlich Gewünschte Deckungssumme mind. 1.000.000 EUR mind. 2.000.000 EUR mind. 3.000.000 EUR mind.

Mehr

Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung

Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über die Ihnen angebotene Versicherung geben. Diese Informationen

Mehr

Pferdehaftpflicht Selektion Berechnungsmerkmale

Pferdehaftpflicht Selektion Berechnungsmerkmale Selektion Berechnungsmerkmale Daten zum Risiko Tarifgruppe normal Beamter/ öffentl. Dienst Innendienst Arzt/ Mediziner Gewünschte Deckungssumme mind. 1.000.000 EUR mind. 2.000.000 EUR mind. 3.000.000 EUR

Mehr

Vergleich der Varianten in der Privat-Haftpflichtversicherung

Vergleich der Varianten in der Privat-Haftpflichtversicherung Vergleich der Varianten in der Privat-Haftpflichtversicherung Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Leistungsstärke der von uns angebotenen Varianten in der Privat-Haftpflichtversicherung. Versicherungsleistungen

Mehr

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG VERSICHERUNGSUMFANG DECKUNGSSUMMEN 15 Mio. > Personenschäden 15 Mio. > Sachschäden 15 Mio. > Vermögensschäden 15 Mio. > Mietsachschäden MITVERSICHERTE PERSONEN > Ehegatte, Lebenspartner nach Lebenspartnerschaftsgesetz*)

Mehr

Im Einzelnen lauten die Mindeststandards für die Privathaftpflichtversicherung:

Im Einzelnen lauten die Mindeststandards für die Privathaftpflichtversicherung: Privathaftpflichtversicherung Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

nicht notwendig (es sind keine Änderungen eingetreten) vom Kunden/Interessenten nicht gewünscht Sind Sie im öffentlichen Dienst beschäftigt?

nicht notwendig (es sind keine Änderungen eingetreten) vom Kunden/Interessenten nicht gewünscht Sind Sie im öffentlichen Dienst beschäftigt? 1. Persönliche Daten Kunde Interessent Herr Frau Titel Name, Vorname Anschrift Das Formular Kundenbasisdaten Eine Aktualisierung ist liegt vor; Datum der Erstellung: nicht notwendig (es sind keine Änderungen

Mehr

Produktbeschreibung zur Privat-, Tierhalter-, Wasser fahrzeug- sowie Lehrerhaftpflichtversicherung

Produktbeschreibung zur Privat-, Tierhalter-, Wasser fahrzeug- sowie Lehrerhaftpflichtversicherung Bitte beachten Sie: Die Produktbeschreibung soll Ihnen einen ersten Überblick zu dieser Versicherung geben. Die folgenden Informationen sind daher nicht abschließend. Der gesamte Vertragsinhalt ergibt

Mehr

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG HAFTPFLICHTVERSICHERUNG 51 HAFTPFLICHTVERSICHERUNG WAS IST DAS? Wenn ein Schaden entsteht oder jemand verletzt wird, stellt sich rasch die Frage nach der Haftung. Die Haftpflichtversicherung ist eine besondere

Mehr

Besondere Bedingungen zur Mitversicherung von Veranstaltungen mit Zusatzrisiken

Besondere Bedingungen zur Mitversicherung von Veranstaltungen mit Zusatzrisiken Besondere Bedingungen zur Mitversicherung von Veranstaltungen mit Zusatzrisiken Ausgabe Januar 2012 Für den Versicherungsvertrag gelten neben den Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung

Mehr

Besondere Bedingungen zur Mitversicherung von Veranstaltungen mit Zusatzrisiken

Besondere Bedingungen zur Mitversicherung von Veranstaltungen mit Zusatzrisiken Besondere Bedingungen zur Mitversicherung von Veranstaltungen mit Zusatzrisiken Ausgabe Januar 2008 Für den Versicherungsvertrag gelten neben den Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung

Mehr

Vorschlag für Ihr Privatschutzprogramm

Vorschlag für Ihr Privatschutzprogramm Vorschlag für Ihr Privatschutzprogramm Vorschlag für: Geburtsdatum: Anschrift: Musterfrau, Sabine 01.01.1992 Postweg 1, 37073 Göttingen Produkte Tarif-Variante Monatlicher Beitrag Privat-Haftpflicht Optimal

Mehr

Private Haftpflicht INDIVIDUELLE SICHERHEIT FÜR SIE. Private Haftpflichtversicherung. HanseMerkur Allgemeine Versicherung AG.

Private Haftpflicht INDIVIDUELLE SICHERHEIT FÜR SIE. Private Haftpflichtversicherung. HanseMerkur Allgemeine Versicherung AG. PHV-LEISTUNGSRATING THV-LEISTUNGSRATING Private Haftpflicht INDIVIDUELLE SICHERHEIT FÜR SIE HanseMerkur Allgemeine Versicherung AG Tarif: Top-Schutz Kategorie: Familie Gültig bis: 09/2015 SEHR GUT HanseMerkur

Mehr

Berufshaftpflichtversicherung

Berufshaftpflichtversicherung Nummer 0-0 Seite 1 / 6 Berufshaftpflichtversicherung Die Folgen kleiner und großer Fehler können Haftpflichtansprüche sein. Deshalb ist es wichtig, nichts dem Zufall zu überlassen, um im Schadenfall gegen

Mehr

Die Mitgliedschaft in der Siedlervereinigung Markt Schwaben e.v beinhaltet eine

Die Mitgliedschaft in der Siedlervereinigung Markt Schwaben e.v beinhaltet eine Haftpflichtversicherung Die Mitgliedschaft in der Siedlervereinigung Markt Schwaben e.v beinhaltet eine Haus und Grundstückhaftpflichtversicherung Mit dem Haus und Grundbesitz verbunden ist zwangsläufig

Mehr

Per Fax an: 0201 4 69 96 49 oder Mail an: feistle@treffpunkt-finanzen.de. Risikoanalyse für die Haftpflichtversicherung (privat)

Per Fax an: 0201 4 69 96 49 oder Mail an: feistle@treffpunkt-finanzen.de. Risikoanalyse für die Haftpflichtversicherung (privat) Per Fax an: 0201 4 69 96 49 oder Mail an: feistle@treffpunkt-finanzen.de Risikoanalyse für die Haftpflichtversicherung (privat) Name: Staße/ Nr.: Telefon: Anlass der Beratung: Email: Datum.. PLZ/ Ort Umfang

Mehr

2.1 Ehegatten die gleichartige gesetzliche Haftpflicht des Ehegatten und eingetragenen Lebenspartners * des Versicherungsnehmers.

2.1 Ehegatten die gleichartige gesetzliche Haftpflicht des Ehegatten und eingetragenen Lebenspartners * des Versicherungsnehmers. BESONDERE BEDINGUNGEN UND RISIKOBESCHREIBUNGEN ZUR PRIVAT- UND PRIVATEN TIERHALTER-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG 1. Privat-Haftpflichtversicherung Sofern im Versicherungsschein angeschrieben, ist für die darin

Mehr

Merkblatt zur Haus- und Grundbesitzer- Haftpflicht-Versicherung für Mitglieder des Verband Wohneigentum Baden-Württemberg e. V.

Merkblatt zur Haus- und Grundbesitzer- Haftpflicht-Versicherung für Mitglieder des Verband Wohneigentum Baden-Württemberg e. V. vormals Deutscher Siedlerbund Merkblatt zur Haus- und Grundbesitzer- Haftpflicht-Versicherung für Mitglieder des Verband Wohneigentum Baden-Württemberg e. V. (Für Mitglieder; Stand 01.11.2006) Der Verband

Mehr

Privathaftpflicht- Versicherung. Alles bestens. nv privatpremium. nv privatmax. 4.0. nv privatspar 4.0

Privathaftpflicht- Versicherung. Alles bestens. nv privatpremium. nv privatmax. 4.0. nv privatspar 4.0 Privathaftpflicht- Versicherung Alles bestens. nv privatpremium nv privatmax. 4.0 nv privatspar 4.0 Schnelle Bearbeitung im Schadenfall! Kurz mal nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Eine kleine

Mehr

2. Versicherungszweige

2. Versicherungszweige 21 2. Versicherungszweige 2.1 Schäden bei Anderen 2.1.1 Haftpflichtversicherung Bei der Haftpflichtversicherung handelt es sich nicht wie der Name vermuten ließe um eine Pflichtversicherung, sondern um

Mehr

Lösungen für Landesschützenverbände Kundeninformationen und Versicherungsbedingungen

Lösungen für Landesschützenverbände Kundeninformationen und Versicherungsbedingungen Lösungen für Landesschützenverbände Kundeninformationen und Versicherungsbedingungen Vereinbarungen zur Erweiterung der Sportversicherungsverträge für den Westfälischen Schützenbund e.v. Stand: 01.01.2005

Mehr

Hier kann eine gewünschte "Mindestdeckungssumme" vorgegeben werden. Es werden alle Tarife ab dieser

Hier kann eine gewünschte Mindestdeckungssumme vorgegeben werden. Es werden alle Tarife ab dieser Selbstbeteiligung Durch die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung, lässt sich die Versicherungsprämie reduzieren. Der Versicherungsnehmer trägt dann von jedem Schaden diese vereinbarte Selbstbeteiligung

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen Private Haftpflichtrisiken Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

Gothaer Haftpflichtversicherungen

Gothaer Haftpflichtversicherungen Deckungssummen Personenschäden 5 Mio EUR pauschal für 20 Mio EUR pauschal für 50 Mio EUR pauschal für Sachschäden Personen-, Sach- und Personen-, Sach- und Personen-, Sach- und Vermögensschäden Vermögensschäden

Mehr

Versicherungsservice Ruhl e.k. 35447 Reiskirchen Am Bahnhof 8 TelNr.: 06401 / 210091 - Mobil: 0172 / 8784878 Email: info@ruhl-versicherungen.

Versicherungsservice Ruhl e.k. 35447 Reiskirchen Am Bahnhof 8 TelNr.: 06401 / 210091 - Mobil: 0172 / 8784878 Email: info@ruhl-versicherungen. Hundepension- Sicher Mit Neuen verbesserten Leistungen Mit Neuen verbesserten Leistungen Warum der richtige Versicherungsschutz für Sie als Betreiber einer Hundepension so wichtig ist. Auf welche Leistungen

Mehr

Besondere Bedingungen, Risikobeschreibungen und Erläuterungen

Besondere Bedingungen, Risikobeschreibungen und Erläuterungen Besondere Bedingungen, Risikobeschreibungen und Erläuterungen für die Haftpflichtversicherung der Tierhalter aus privater Tierhaltung Fassung Oktober 2009 1. Umfang des Versicherungsschutzes 2. Versicherte

Mehr

Privat-Haftpflicht-Versicherung

Privat-Haftpflicht-Versicherung für durch Sie verursachte Personenund Sachschäden, pauschal Vorsorge-Versicherung für Personen- und Sachschäden, pauschal 20 Mio. 5 Mio. 3 Mio. 5 Mio. 10 Mio. Personen- und Sachschäden pauschal 20 Mio.

Mehr

Privathaftpflichtversicherung

Privathaftpflichtversicherung Privathaftpflichtversicherung Eine der wichtigsten Versicherungen für Privatpersonen Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de

Mehr

Haftpflichtversicherung für Privatkunden

Haftpflichtversicherung für Privatkunden Haftpflichtversicherung für Privatkunden Rund um die private Haftpflichtversicherung Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges

Mehr

Haftpflichtversicherung für den Betrieb von Kfz-modellen und Schiffsmodellen sowie Eisenbahnmodellen

Haftpflichtversicherung für den Betrieb von Kfz-modellen und Schiffsmodellen sowie Eisenbahnmodellen Betriebs-Haftpflichtversicherung 1 Stand: 09.12.2014 Haftpflichtversicherung für den Betrieb von Kfz-modellen und Schiffsmodellen sowie Eisenbahnmodellen Zuständige Niederlassung: Niederlassung Mainz Hegelstraße

Mehr

Weil im Leben alles passieren kann.

Weil im Leben alles passieren kann. Schlüsselverlierer? Autoanstupser? Privat-Haftpflichtversicherung PHV Einfach Weil im Leben alles passieren kann. Einer für alle Fälle Der neue, umfassende Versicherungsschutz Tarif PHV Einfach 1. PHV

Mehr

NEU. Erfahren Sie persönliche Sicherheit HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT. Haftpflicht Senioren SEHR GUT (0,9) SEHR GUT (1,1)

NEU. Erfahren Sie persönliche Sicherheit HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT. Haftpflicht Senioren SEHR GUT (0,9) SEHR GUT (1,1) Haftpflicht Senioren NEU HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT Erfahren Sie persönliche Sicherheit SEHR GUT (0,9) Im Test: Private Haftpflichtversicherung Tarif für Senioren (VARIO Plus) Ausgabe 8/2008 SEHR GUT (1,1)

Mehr

Merkblatt Versicherungen für Tiere

Merkblatt Versicherungen für Tiere Merkblatt Versicherungen für Tiere Die Tierhalterhaftpflichtversicherung stellt für private Hunde- und Pferdehalter oder gewerbliche Nutzer von Tieren einen sehr wichtigen Versicherungsschutz dar. In der

Mehr

Sicherheit in allen Situationen

Sicherheit in allen Situationen Eine kleine Unachtsamkeit und Sie müssen für den entstandenen Schaden aufkommen, mit Ihrem ganzen Vermögen und unter Umständen ein Leben lang. Die Haftpflichtversicherung schützt Sie vor den finanziellen

Mehr

Allgemeine Haftpflichtschadenanzeige

Allgemeine Haftpflichtschadenanzeige Allgemeine Haftpflichtschadenanzeige Versicherungsschein-Nummer Name des Versicherungsnehmers NÜRNBERGER Allgemeine Versicherungs-AG NÜRNBERGER Beamten Allgemeine Versicherung AG GARANTA Versicherungs-AG

Mehr

Besondere Bedingung Nr. xxxx Versicherungsschutz für Schäden aus reiner Bürotätigkeit eines Immobilienmaklers

Besondere Bedingung Nr. xxxx Versicherungsschutz für Schäden aus reiner Bürotätigkeit eines Immobilienmaklers Besondere Bedingung Nr. xxxx Versicherungsschutz für Schäden aus reiner Bürotätigkeit eines Immobilienmaklers Versichertes Risiko Der Versicherungsschutz bezieht sich ausschließlich auf den Bürobetrieb

Mehr

Änderungen in den Verbraucherinformationen Stand 01/2014

Änderungen in den Verbraucherinformationen Stand 01/2014 Sehr geehrte Vertriebspartnerin, sehr geehrter Vertriebspartner, anhand der nachstehenden Gesamtübersicht können Sie die fachlichen Änderungen einsehen, die wir zum 1. Januar 2014 in den Verbraucherinformationen

Mehr

Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Haftpflicht-Versicherung für Privatpersonen Top2000 -

Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Haftpflicht-Versicherung für Privatpersonen Top2000 - Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Haftpflicht-Versicherung für Privatpersonen Top2000 - I. Versichert ist - im Umfang der Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung

Mehr

M e r k b l a t t. Als Versicherungsbetreuer des DiCV Würzburg informieren wir nachstehend über pauschale Versicherungslösungen:

M e r k b l a t t. Als Versicherungsbetreuer des DiCV Würzburg informieren wir nachstehend über pauschale Versicherungslösungen: Caritasverband für die Diözese Würzburg e. V. Martina König Franziskanergasse 3 97070 Würzburg Tel.: 0931-38666742 Fax: 0931-38666741 E-Mail: martina.koenig@caritas-wuerzburg.de Für Sie zuständige Zentrale

Mehr

Haftpflichtschutz. Tarif. Versichern Sie sich besser! Für das kleine Missgeschick von morgen. Prima. Prima Plus

Haftpflichtschutz. Tarif. Versichern Sie sich besser! Für das kleine Missgeschick von morgen. Prima. Prima Plus Haftpflichtschutz Tarif Prima Prima Plus Versichern Sie sich besser! Für das kleine Missgeschick von morgen. Damit aus kleinen Pannen kein großes Unglück wird. Ein eleganter Schwung, ein knallharter Schuss

Mehr

Erfahren Sie persönliche Sicherheit

Erfahren Sie persönliche Sicherheit Haftpflicht 60 Aktiv HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT Erfahren Sie persönliche Sicherheit Privathaftpflicht 60 Aktiv Versicherungsangebote Schutz ist in jedem Lebensabschnitt unverzichtbar. Auch in einem etwas

Mehr

SLP-Haftpflichtschutz. Tarif. Versichern Sie sich besser! Für das kleine Missgeschick von morgen. Prima. Prima Plus

SLP-Haftpflichtschutz. Tarif. Versichern Sie sich besser! Für das kleine Missgeschick von morgen. Prima. Prima Plus SLP-Haftpflichtschutz Versichern Sie sich besser! Für das kleine Missgeschick von morgen. Tarif Prima Prima Plus Damit aus kleinen Pannen kein großes Unglück wird. Ein eleganter Schwung, ein knallharter

Mehr

Jahres vor, während oder im Anschluss an die Berufsausbildung bleibt der Versicherungsschutz bestehen.

Jahres vor, während oder im Anschluss an die Berufsausbildung bleibt der Versicherungsschutz bestehen. Privathaftpflicht-Versicherung für Familien Intelligent - soweit vereinbart - Risikobeschreibungen, Besondere Bedingungen und Erläuterungen zur Haftpflichtversicherung von privaten Risiken für Familien

Mehr

Zeitgemäße Leistungen für Ihre Sicherheit

Zeitgemäße Leistungen für Ihre Sicherheit Privat-Haftpflichtversicherung HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT Zeitgemäße Leistungen für Ihre Sicherheit Privat-Haftpflicht Versicherungsoptionen Ein Schutz, der für alle sein muss. Eine Privat-Haftpflichtversicherung

Mehr

ProfiLine Privat/ Familie Produktlinie Privathaftpflicht

ProfiLine Privat/ Familie Produktlinie Privathaftpflicht Pauschal-Deckungssummen für Personen-, Sach-, Vermögens- und Mietsachschäden 10 Mio. 15 Mio. 50 Mio. Versicherte Personen Versicherungsnehmer Ehegatte des Versicherungsnehmers (VN) oder Lebenspartner des

Mehr

Bayerischer Versicherungsverband

Bayerischer Versicherungsverband Bayerischer Versicherungsverband Versicherungsaktiengesellschaft Risikobeschreibungen und Besondere Bedingungen Haftpflichtversicherung für private Risiken Stand: 01.04.2009 Anlage 591, SAP-Nr. 32 06 33

Mehr

PRODUKTBESCHREIBUNG. Allgemeiner Überblick. IDEAL PrivatSchutz. Privathaftpflichtversicherung. IDEAL PrivatSchutzHund

PRODUKTBESCHREIBUNG. Allgemeiner Überblick. IDEAL PrivatSchutz. Privathaftpflichtversicherung. IDEAL PrivatSchutzHund Allgemeiner Überblick IDEAL PrivatSchutz IDEAL PrivatSchutzHund Produktlinien Tarifvarianten Eintrittsalter des Antragstellers Vertragsbeginn/-ende Vertragsdauer Dauernachlass Prämienzahlungsdauer Prämienzahlungsweise

Mehr

Landesverband der Gartenfreunde Baden-Württemberg e.v. Heigelinstraße 15, 70567 Stuttgart, Telefon 0711/7155308, Fax 0711/724066

Landesverband der Gartenfreunde Baden-Württemberg e.v. Heigelinstraße 15, 70567 Stuttgart, Telefon 0711/7155308, Fax 0711/724066 Landesverband der Gartenfreunde Baden-Württemberg e.v. Heigelinstraße 15, 70567 Stuttgart, Telefon 0711/7155308, Fax 0711/724066 Merkblatt zur Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht-Versicherung für Mitglieder

Mehr

Leistungsvergleich Privathaftpflicht

Leistungsvergleich Privathaftpflicht Leistungsvergleich Privathaftpflicht Sie wünschen in der Privathaftpflicht Versicherungsschutz für folgende Risiken: Privathaftpflicht Sie wünschen eine Absicherung der genannten Risiken für folgende Sachen

Mehr

Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Privat-Haftpflichtversicherung Haftpflicht-Police OPTIMAL (BBR PHV 2015 Smart)

Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Privat-Haftpflichtversicherung Haftpflicht-Police OPTIMAL (BBR PHV 2015 Smart) Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Privat-Haftpflichtversicherung Haftpflicht-Police OPTIMAL (BBR PHV 2015 Smart) (Stand 04/2015) Inhaltsverzeichnis 1 WAS IST VERSICHERT?... 2 2 VERSICHERTE

Mehr

Alles was Recht ist?! Versicherungspaket der Salzburger Volkskultur

Alles was Recht ist?! Versicherungspaket der Salzburger Volkskultur Alles was Recht ist?! Versicherungspaket der Salzburger Volkskultur 1 Übersicht -Schadenrecht -Haftung -Vertrag -Schadenfall 2 Schadenrecht Die Verpflichtung zum Schadenersatz ist im Allgemeinen Bürgerlichen

Mehr

Privathaftpflichtversicherung

Privathaftpflichtversicherung Privathaftpflichtversicherung Wenn Unachtsamkeit teuer wird Vorschlag für Max Muster Beratung durch: Heinrich GmbH Versicherungsmakler Uerdinger Str. 400 47800 Krefeld Tel.: 02151 / 6446680 Fax: 02151

Mehr

Tarif Haftpflichtversicherung Familie, Single, 55Plus

Tarif Haftpflichtversicherung Familie, Single, 55Plus Tarif Haftpflichtversicherung Familie, Single, 55Plus Privat -- Hund - Gewässerschäden -- Haus- und Grund Versicherungsumfang Versicherungsschutz besteht im Rahmen des versicherten Risikos für den Fall,

Mehr

Versicherungspaket der

Versicherungspaket der Versicherungspaket der SalzburgerHeimatvereine Vortrag Heimatvereine Versicherungspartner GmbH 2012 1 -Schadenrecht -Haftung -Vertrag -Schadenfall Vortrag Heimatvereine Versicherungspartner GmbH 2012 2

Mehr

2.1 Nicht versichert ist die Haftpflicht wegen Schäden, die durch Hunde folgender Rassen verursacht wurden:

2.1 Nicht versichert ist die Haftpflicht wegen Schäden, die durch Hunde folgender Rassen verursacht wurden: 1. Umfang des Versicherungsschutzes, versicherte Personen 1.1 Versichert ist im Umfang der Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung (AHB) Fassung Januar 2008 und der nachstehenden

Mehr

Beschreibung des Versicherungsschutzes für die Mitglieder des Landesverbandes sächsischer Angler e.v.

Beschreibung des Versicherungsschutzes für die Mitglieder des Landesverbandes sächsischer Angler e.v. Beschreibung des Versicherungsschutzes für die Mitglieder des Landesverbandes sächsischer Angler e.v. Die ERGO bietet dem Landesverband und seinen Mitgliedsverbänden und Vereinen eine Angler-Rundum-Versicherung

Mehr

Zeitgemäße Leistungen für Ihre Sicherheit

Zeitgemäße Leistungen für Ihre Sicherheit Privat-Haftpflichtversicherung HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT Zeitgemäße Leistungen für Ihre Sicherheit SEHR GUT (0,9) Im Test: Private Haftpflichtversicherung Tarif für Familien (VARIO Plus) Ausgabe 8/2008

Mehr

Die Haftpflichtversicherung schützt gegen Haftpflichtansprüche, die gegen den Betriebsinhaber und seine Mitarbeiter geltend gemacht werden.

Die Haftpflichtversicherung schützt gegen Haftpflichtansprüche, die gegen den Betriebsinhaber und seine Mitarbeiter geltend gemacht werden. Vorschlag vom 13.04.2012 Interessent Staatsangehörigkeit : D Versicherter Betrieb Laufzeit Detektei Wagniskennziffer 194701 In der Profi-Schutz Haftpflichtversicherung : 5 Jahre jeweils von / bis mittags

Mehr

Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1. Erster Teil: Haftpflichtrecht 5

Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1. Erster Teil: Haftpflichtrecht 5 VII Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1 Erster Teil: Haftpflichtrecht 5 A. Haftpflicht nach dem BGB 7 1. Gesetzliche Haftpflicht aus unerlaubten Handlungen (Deliktshaftung) 7 a) Allgemeine Haftpflichtgrundsätze

Mehr

SLP-Haftpflichtschutz. Tarif. Versichern Sie sich besser! Für das kleine Missgeschick von morgen. Prima. Prima Plus

SLP-Haftpflichtschutz. Tarif. Versichern Sie sich besser! Für das kleine Missgeschick von morgen. Prima. Prima Plus SLP-Haftpflichtschutz Versichern Sie sich besser! Für das kleine Missgeschick von morgen. Tarif Prima Prima Plus Damit aus kleinen Pannen kein großes Unglück wird. Ein eleganter Schwung, ein knallharter

Mehr

Wer einen Schaden verursacht

Wer einen Schaden verursacht Wer einen Schaden verursacht braucht sich bei uns um nichts zu sorgen! Schutz nach Wahl: BASIS EXKLUSIV PREMIUM Jetzt neu! bis 10.000.000, Versicherungssumme www.inter.de VERSICHERUNGEN MANCHER SPASS KOSTET

Mehr

Synopse der BBR 109 Stand 01/03 und der BBR 109 Stand 07/06

Synopse der BBR 109 Stand 01/03 und der BBR 109 Stand 07/06 Synopse der BBR 109 Stand 01/03 und der BBR 109 Stand 07/06 BBR 109 Stand 01/03 Neue BBR 109 Stand 07/06 Erster Absatz Der Versicherungsschutz für die im Antrag beschriebene Tätigkeit wird auf Grundlage

Mehr

Privathaftpflicht 1 Vorgaben. Allgemein. Personendaten. Abschlussvoraussetzungen. Tarifvorgaben. Jürgen Jewanski

Privathaftpflicht 1 Vorgaben. Allgemein. Personendaten. Abschlussvoraussetzungen. Tarifvorgaben. Jürgen Jewanski Privathaftpflicht 1 Vorgaben Allgemein maximale Laufzeit 1 Jahr Zahlweise jährlich Versicherungsbeginn 29.10.2014 Personendaten Anrede Vorname Nachname Eintrittsalter Zielgruppe Herr 60 Jahre Familie Abschlussvoraussetzungen

Mehr

Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Privat-Haftpflichtversicherung BBV-Haftpflicht-Police OPTIMAL (BBR PHV 2009 Standard)

Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Privat-Haftpflichtversicherung BBV-Haftpflicht-Police OPTIMAL (BBR PHV 2009 Standard) Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Privat-Haftpflichtversicherung BBV-Haftpflicht-Police OPTIMAL (BBR PHV 2009 Standard) - Stand 01.07.2009 - Inhalt Seite 1. Versicherte Risiken 2 2. Versicherte

Mehr

1 Versicherte Risiken... 2. 2 Versicherte Personen... 2

1 Versicherte Risiken... 2. 2 Versicherte Personen... 2 Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen für die Tierhalter-Haftpflichtversicherung für private Tierhaltung - Top-Schutz - Barmenia Versicherungen Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG Hauptverwaltung

Mehr

Guten Tag, sehr geehrte Damen und Herren

Guten Tag, sehr geehrte Damen und Herren Guten Tag, sehr geehrte Damen und Herren Informationen zum Führerschein mit 17 Copyright Fahrlehrerversicherung VaG / Stand Juli 2006 Geltungsbereich Die Fahrerlaubnis gilt nur innerhalb Deutschlands.

Mehr