2. Versicherungszweige

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "2. Versicherungszweige"

Transkript

1 21 2. Versicherungszweige 2.1 Schäden bei Anderen Haftpflichtversicherung Bei der Haftpflichtversicherung handelt es sich nicht wie der Name vermuten ließe um eine Pflichtversicherung, sondern um eine freiwillige Absicherung vor möglichen Haftungsrisiken. Sie stellt nicht nur im unternehmerischen Bereich eine absolute Notwendigkeit dar, sondern gerade auch im Privatleben, wenn man sich vor Augen hält, dass das alltägliche Leben durchaus Haftungspotential in sich trägt. Das Entscheidende dabei ist, dass sich die tatsächliche Schadenshöhe im Falle eines die Haftung auslösenden Schadens weder voraussehen noch planen lässt. Denn während man den Wert eines Wohngebäudes oder dessen Inventar genau berechnen und dieses Risiko mithilfe einer entsprechenden Versicherung abdecken kann, ist eine allfällige Schadenersatzverpflichtung, die etwa durch einen Fahrradunfall ausgelöst werden kann, im Voraus nicht bezifferbar. Von wenigen hundert Euro für das verbeulte Fahrrad bis zu einer existenzbedrohenenden Schadenersatzforderung aufgrund einer erlittenen Dauerinvalidität steht die gesamte Bandbreite zur Auswahl. Aus diesem Grund und nicht zu vergessen auch aufgrund eines wesentlich gesteigerten Anspruchsdenkens ist eine private Haftplichtversicherung unverzichtbar geworden. Wer ist versichert? Die Haftpflichtversicherung tritt in Schadenersatzverpflichtungen ein, die die versicherte Person als Privat-

2 22 Versicherungszweige person Anderen/Dritten zufügt. Versichert sind in diesem Rahmen Personenschäden, Sachschäden und da - von abgeleitete Vermögensschäden. So genannte Reine Vermögensschäden, die ohne Vorliegen eines Personen- oder Sachschadens auftreten, sind nicht gedeckt. Aufgrund der in den Versicherungsbedingungen enthaltenen Formulierung als Privatperson sind Schadenersatzverpflichtungen im Rahmen einer beruflichen oder auch vereinsmäßigen Tätigkeit nicht von der privaten Haftpflichtversicherung erfasst. Diese sind über die betriebliche Haftpflichtversicherung des entsprechenden Unternehmens bzw. eine Vereinshaftpflicht zu regulieren. Neben dem Versicherungsnehmer sind im Haftpflichtversicherungsvertrag automatisch auch folgende Personen mitversichert: Der Ehegatte bzw. Lebensgefährte, meist auch Kinder bis zum 25. Lebensjahr, wenn sie mit den Eltern im gemeinsamen Haushalt leben und über kein eigenes Einkommen verfügen. In der Haus- und Grundhaftpflicht zusätzlich der Hausverwalter bzw. Hausbesorger. In der Tierhalterhaftpflichtversicherung auch der Tier-Sitter. In der Betriebshaftpflichtversicherung die Betriebsangehörigen in der Arbeit. Welche Gefahren sind versichert? Wie bereits eingangs erwähnt, gibt es verschiedene Varianten der Haftpflichtversicherung je nach dem Tätigkeitsbereich, für den Versicherungsschutz bestehen soll. So kann es sich um die Haftpflicht des Versicherungsnehmers aus dem von ihm geführten Betrieb, für

3 Versicherungszweige 23 die von ihm hergestellten Produkte, aus Haus- und Grundbesitz, oder aus den Tätigkeiten als Privatperson handeln. In diesem Kapitel soll das Hauptaugenmerk auf auf die Privathaftpflichtversicherung gelenkt werden. Die Frage nach den potentiellen Gefahren, denen man als Versicherungsnehmer ausgesetzt sein kann, ist die wesentliche Aufgabe einer profunden Risikoanalyse durch einen Versicherungsvermittler. Adäquater Versicherungsschutz kann nur dann angeboten werden, wenn die jeweilige Risikosituation abschließend geklärt wurde. Was übernimmt die Versicherung? Zunächst wird im Falle eines gegen den Versicherungsnehmer erhobenen Schadenersatzanspruches von der Versicherungsgesellschaft geprüft, ob und in welcher Höhe eine Verpflichtung zum Schadenersatz besteht. Wird diese Prüfung mit dem Ergebnis abgeschlossen, dass die Forderung zu Recht besteht, so ersetzt die Haftpflichtversicherung die berechtigten Ansprüche. Im umgekehrten Fall (die Forderung wird zu Unrecht erhoben) übernimmt die Versicherung die Kosten der Abwehr der unberechtigten Ansprüche (Anwaltskosten usw.). Die Haftpflichtversicherung übernimmt daher auch die Kosten für einen allfälligen Rechtsstreit, wobei allerdings die vertraglich vereinbarte Versicherungssumme als Limit berücksichtigt werden muss. Wo gilt die Versicherung? Die Privathaftpflichtversicherung gilt in der Regel in ganz Europa und den außereuropäischen Mittelmeer-

4 24 Versicherungszweige Anrainerstaaten. Die Betriebshaftpflichtversicherung hingegen gilt grundsätzlich in Österreich, kann jedoch nach Vereinbarung auf weitere Staaten (Europa, USA usw.) ausgedehnt werden. Was ist nicht versichert (Risikoausschlüsse)? An dieser Stelle werden exemplarisch die wichtigsten Ausschlüsse in der Haftpflichtversicherung angeführt. Sämtliche Ausschlüsse sind in den Versicherungsbedingungen und im Versicherungsvertragsgesetz zu finden. Vorsatz Wird ein Schaden vom Versicherungsnehmer vorsätzlich herbeigeführt, so ist die Versicherung von der Verpflichtung zur Leistung frei. Beruft sich das Versicherungsunternehmen auf diesen Risikoausschluss, so muss es das vorsätzliche Handeln des Versicherungsnehmers auch beweisen. Der Versicherungsnehmer hat das Recht, sich freizubeweisen. Angehörigenklausel Nach dieser Klausel ist das Versicherungsunternehmen von der Leistungsverpflichtung befreit, wenn der Schaden einem nahen Angehörigen zugefügt wurde: Ehegatte, Lebensgefährte, Eltern, Kinder und Geschwister. Als Grund für diesen Ausschluss wurde immer wieder die Mißbrauchsmöglichkeit innerhalb der Familie angeführt. Schäden an gemieteten, geleasten, gepachteten, entliehenen oder in Verwahrung genommenen Sachen. Der Grund für diesen Ausschluss ist das hohe Gefahrenpotential, dem diese Sachen durch das besondere Vertragsverhältnis ausgeliefert sind. Da-

5 Versicherungszweige 25 durch, dass sie sich bereits im Machtbereich des Versicherungsnehmers befinden und von diesem benützt werden können, ist die Gefahr der Beschädigung viel größer. Allmählichkeitsklausel Schäden, die durch eine allmähliche Einwirkung von Temperaturen, Dämpfen, Flüssigkeiten, Feuchtigkeit oder nicht athmosphärischen Niederschlägen entstehen, sind von Versicherungsschutz ausgeschlossen. Tätigkeitsklausel Mit dieser Klausel werden Schäden an beweglichen Sachen und an jenen Teilen von unbeweglichen Sachen, die der Versicherungsnehmer bei ihrer Benützung, Befüörderung, Bearbeitung oder einer sonstigen Tätigkeiten an ihnen herbeiführte, ausgeschlossen. Gewährleistung, Vertragserfüllung und Erfüllungssurrogaten Schäden wegen Abhandenkommens von Sachen Schäden, die durch den Gebrauch eines Kraftfahrzeuges herbeigeführt werden, da es für diese Fälle eine Kfz-Haftpflichtversicherung gibt. Schäden durch Mängel an Sachen und Arbeiten, die der Versicherungsnehmer hergestellt oder geliefert hat. Was ist im Schadensfall zu beachten? Ist ein Schadensfall eingetreten, so ist dieser unverzüglich der Versicherung zu melden, jedenfalls aber inner-

6 26 Versicherungszweige halb einer Woche ab Kenntnis vom Schaden. Diese Anzeigeobliegenheit bezieht sich sowohl auf das Schadenereingis, aus dem Schadenersatzpflichten des Versicherungsnehmers entstehen können, als auch auf die tatsächliche Geltendmachung von Ansprüchen durch den geschädigten Dritten. Dem Versicherungsunternehmen sind dabei alle erheblichen Umstände, die den Schaden herbeigeführt haben, wahrheitsgetreu bekanntzugeben. Der Versicherungsnehmer ist darüber hinaus verpflichtet, den Schadenshergang aufzuklären und den Schaden geringzuhalten. Wann ist der Schaden eingetreten? Es gibt Fälle, in denen es fraglich sein kann, welches Versicherungsunternehmen zum Eintritt in den Schadensfall verpflichtet ist. Dies ist etwa dann möglich, wenn es noch kurz vor Schadenseintritt zu einem Wechsel der Versicherungsgesellschaft gekommen ist, weil beispielsweise ein günstigeres Konkurrenzangebot vorlag. Es könnte daher vorkommen, dass das schädigende Verhalten des Versicherungsnehmers in die Zeit des vorherigen Versicherungsvertrages, der Eintritt des Schadens aber in die Zeit des nachfolgenden Versicherungsvertrages fällt. Für derartige Fälle treffen die Versicherungsbedingungen eine klare Anordnung: Relevant ist stets der Zeitpunkt des tatsächlichen Schadenseintrittes, nicht jedoch das Setzen der Ursache. Es ist jene Versicherungsgesellschaft zum Eintritt in den Schadensfall verpflichtet, in dessen Vertragslaufzeit der Zeitpunkt des Schadenseintrittes fällt.

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG HAFTPFLICHTVERSICHERUNG 51 HAFTPFLICHTVERSICHERUNG WAS IST DAS? Wenn ein Schaden entsteht oder jemand verletzt wird, stellt sich rasch die Frage nach der Haftung. Die Haftpflichtversicherung ist eine besondere

Mehr

Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Kollektiv-Unfallversicherung

Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Kollektiv-Unfallversicherung Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Kollektiv-Unfallversicherung Allgemeines Die NÖ Dorf- und Stadterneuerung hat für alle "klassischen" und "sozialen" Dorf- und Stadterneuerungsvereine mit der Niederösterreichischen

Mehr

Schutz am Arbeitsplatz. Wir schaffen das.

Schutz am Arbeitsplatz. Wir schaffen das. Schutz am Arbeitsplatz. Wir schaffen das. Mag. Elisabeth Brückler 1 Die Gesetzeslage in Österreich 1295 ABGB Auszug: Jedermann ist berechtigt, von dem Beschädiger den Ersatz des Schadens, welchen dieser

Mehr

Pferdehaftpflicht Selektion Berechnungsmerkmale

Pferdehaftpflicht Selektion Berechnungsmerkmale Selektion Berechnungsmerkmale Daten zum Risiko Tarifgruppe normal Beamter/ öffentl. Dienst Innendienst Arzt/ Mediziner Gewünschte Deckungssumme mind. 1.000.000 EUR mind. 2.000.000 EUR mind. 3.000.000 EUR

Mehr

Vereinshaftpflichtversicherung Deckung Basis (nur für Mitgliedsvereine des BÖF)

Vereinshaftpflichtversicherung Deckung Basis (nur für Mitgliedsvereine des BÖF) Vereinshaftpflichtversicherung Deckung Basis (nur für Mitgliedsvereine des BÖF) Aufgaben der Haftpflichtversicherung: Wenn ein Schaden entsteht oder jemand verletzt wird, stellt sich rasch die Frage nach

Mehr

Besondere Bedingung Nr. xxxx Versicherungsschutz für Schäden aus reiner Bürotätigkeit eines Immobilienmaklers

Besondere Bedingung Nr. xxxx Versicherungsschutz für Schäden aus reiner Bürotätigkeit eines Immobilienmaklers Besondere Bedingung Nr. xxxx Versicherungsschutz für Schäden aus reiner Bürotätigkeit eines Immobilienmaklers Versichertes Risiko Der Versicherungsschutz bezieht sich ausschließlich auf den Bürobetrieb

Mehr

1. Organisationen, die sich an diesem Rahmenvertrag beteiligen können. Tourismus(Kur)vereine/-verbände, welche in Oberösterreich tätig sind.

1. Organisationen, die sich an diesem Rahmenvertrag beteiligen können. Tourismus(Kur)vereine/-verbände, welche in Oberösterreich tätig sind. VERSICHERUNGSINFO VERANSTALTUNGSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG Oberösterreich Tourismus führte 2008 bei sämtlichen Tourismusverbänden in Oberösterreich eine Umfrage hinsichtlich einer Beteiligung an einer möglichen

Mehr

Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung

Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über die Ihnen angebotene Versicherung geben. Diese Informationen

Mehr

Haftpflichtversicherung für den Betrieb von Kfz-modellen und Schiffsmodellen sowie Eisenbahnmodellen

Haftpflichtversicherung für den Betrieb von Kfz-modellen und Schiffsmodellen sowie Eisenbahnmodellen Betriebs-Haftpflichtversicherung 1 Stand: 09.12.2014 Haftpflichtversicherung für den Betrieb von Kfz-modellen und Schiffsmodellen sowie Eisenbahnmodellen Zuständige Niederlassung: Niederlassung Mainz Hegelstraße

Mehr

BESONDERE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN UND INFORMATIONEN ZU IHRER JANITOS HAFTPFLICHTVERSICHERUNG BALANCE. Stand 01.04.2007

BESONDERE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN UND INFORMATIONEN ZU IHRER JANITOS HAFTPFLICHTVERSICHERUNG BALANCE. Stand 01.04.2007 BESONDERE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN UND INFORMATIONEN ZU IHRER JANITOS HAFTPFLICHTVERSICHERUNG BALANCE Stand 01.04.2007 BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIE JANITOS HAFTPFLICHTVERSICHERUNG BALANCE Stand 01.04.2007

Mehr

Versicherungsvorschlag vom 8. April 2010

Versicherungsvorschlag vom 8. April 2010 Haftpflichtversicherung sonstige Risiken Betriebsart: Beitrag pauschal: (Netto jährlich) Photovoltaik 75 EUR Versicherungsort:, Versicherungssummen Betriebshaftpflicht - inkl. Umwelt-Kompaktversicherung

Mehr

Die Privathaftpflichtversicherung

Die Privathaftpflichtversicherung Die Privathaftpflichtversicherung Unserer Meinung nach ist die Privathaftpflichtversicherung die für den Privatmenschen wichtigste Versicherung, zumal ein Privathaftpflichtversicherungsvertrag bereits

Mehr

Überblick der Aktuellen Versicherungen im Rahmen der PPOE Stand Mai 2005

Überblick der Aktuellen Versicherungen im Rahmen der PPOE Stand Mai 2005 Überblick der Aktuellen Versicherungen im Rahmen der PPOE Stand Mai 2005 Inhaltsverzeichnis 1 Rechtsschutzversicherung... 2 1.1 Allgemeines...2 1.2 Was ist versichert?...2 1.3 Welche Leistungen erbringt

Mehr

Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1. Erster Teil: Haftpflichtrecht 5

Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1. Erster Teil: Haftpflichtrecht 5 VII Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1 Erster Teil: Haftpflichtrecht 5 A. Haftpflicht nach dem BGB 7 1. Gesetzliche Haftpflicht aus unerlaubten Handlungen (Deliktshaftung) 7 a) Allgemeine Haftpflichtgrundsätze

Mehr

R S S RSS-0003-14-10 = RSS-E 9/14

R S S RSS-0003-14-10 = RSS-E 9/14 R S S Rechtsservice- und Schlichtungsstelle des Fachverbandes der Versicherungsmakler Johannesgasse 2, Stiege 1, 2. Stock, Tür 28, 1010 Wien Tel: 01-955 12 00 42 (Fax DW 70) schlichtungsstelle@ivo.or.at

Mehr

Haftung von IT-Unternehmen. versus. Deckung von IT-Haftpflichtpolicen

Haftung von IT-Unternehmen. versus. Deckung von IT-Haftpflichtpolicen Haftung von IT-Unternehmen versus Deckung von IT-Haftpflichtpolicen 4. November 2011 www.sodalitas-gmbh.de 1 Haftung des IT-Unternehmens Grundwerte der IT-Sicherheit Vertraulichkeit: Schutz vertraulicher

Mehr

Landwirtschafliches Pflichtpraktikum

Landwirtschafliches Pflichtpraktikum Informationsschreiben für Schülerinnen und Schüler, deren Erziehungsberechtigten sowie für die Betriebsleiter der Praktikumsbetriebe Landwirtschafliches Pflichtpraktikum Versicherungsschutz für Schülerinnen

Mehr

Weil im Leben alles passieren kann.

Weil im Leben alles passieren kann. Schlüsselverlierer? Autoanstupser? Privat-Haftpflichtversicherung PHV Einfach Weil im Leben alles passieren kann. Einer für alle Fälle Der neue, umfassende Versicherungsschutz Tarif PHV Einfach 1. PHV

Mehr

Wie weit reicht der Versicherungsschutz für Waldbesitzer und Forstbedienstete?

Wie weit reicht der Versicherungsschutz für Waldbesitzer und Forstbedienstete? Wie weit reicht der Versicherungsschutz für Waldbesitzer und Forstbedienstete? Absicherungsmöglichkeiten durch Versicherungsschutz Agenda Wer braucht welchen Versicherungsschutz? der Forsteigentümer/Pächter

Mehr

Teil 7: Zusatzversicherung für Mietwagen Kfz-Haftpflichtversicherung. (Pkw, Kombi, Wohnmobil)

Teil 7: Zusatzversicherung für Mietwagen Kfz-Haftpflichtversicherung. (Pkw, Kombi, Wohnmobil) Teil 7: Zusatzversicherung für Mietwagen Kfz-Haftpflichtversicherung (PKW, Kombi, Wohnmobil) Inhaltsverzeichnis 1. Erläuterungen/Hinweise zur SpardaMasterCard Platinum Kfz-Haftpflichtversicherung für Mietfahrzeuge

Mehr

Schaffhauser Berufsmesse 14.09. 15.09.2012

Schaffhauser Berufsmesse 14.09. 15.09.2012 Schaffhauser Berufsmesse 14.09. 15.09.2012 Kurzreferat Informationen über die Betriebshaftpflichtversicherung Marcel Quadri Unternehmensberater Schaffhausen, 10.06.2008 Generalagentur Gerhard Schwyn Themen

Mehr

Haftpflichtversicherung für Mieter/-innen

Haftpflichtversicherung für Mieter/-innen Tellstrasse 31 Tel. 044 296 90 20 PC 80-458-9 Mieterinnen- und Mieterverband Zürich Postfach 1949 Fax 044 296 90 26 MwSt.-Nr. 283113 www.mieterverband.ch/zuerich 8026 Zürich Haftpflichtversicherung für

Mehr

Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice

Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice für Veranstaltungs- und Theater-Techniker Basis Deckung - Top Deckung Was ist versichert? Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers

Mehr

Anlage zum Versicherungsschein

Anlage zum Versicherungsschein I. Versichertes Risiko Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers aus der Organisation und Durchführung der im Versicherungsschein benannten Veranstaltung. II. Besondere Vereinbarungen

Mehr

Haftpflicht-Versicherung für Tierpensionen

Haftpflicht-Versicherung für Tierpensionen Haftpflicht-Versicherung für Tierpensionen Sehr geehrte Damen und Herren, Was ist eine Tierpension? Es werden Tiere (Hunde oder Katzen) vorübergehend gegen Entgelt in Pflege genommen, weil die Tierhalter

Mehr

Bundesgesetz über die Entschädigung von Verkehrsopfern. (Verkehrsopfer-Entschädigungsgesetz - VOEG)

Bundesgesetz über die Entschädigung von Verkehrsopfern. (Verkehrsopfer-Entschädigungsgesetz - VOEG) Bundesgesetz über die Entschädigung von Verkehrsopfern (Verkehrsopfer-Entschädigungsgesetz - VOEG) 1. Abschnitt Allgemeine Bestimmungen Anwendungsbereich 1. Dieses Bundesgesetz regelt die Entschädigung

Mehr

Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung Fachtagung der Verwaltungsbeiräte

Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung Fachtagung der Verwaltungsbeiräte Gursch & Schmidt Assekuranzmakler GmbH Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung Fachtagung der Verwaltungsbeiräte Gursch & Schmidt Assekuranzmakler

Mehr

Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung

Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung Fachtagung der Verwaltungsbeiräte Fachtagung der Verwaltungsbeiräte Seite 0 Inhalt des Vortrages : Darstellung

Mehr

54C - BAUGEWERBE-PAKET (HAFTPFLICHT)

54C - BAUGEWERBE-PAKET (HAFTPFLICHT) 54C - BAUGEWERBE-PAKET (HAFTPFLICHT) 1. BAHNMÄSSIGE ANLAGEN Der Bestand und Betrieb von Materialbahnen (auch Feldbahnen, Materialseilbahnen und Materialseilaufzüge) sowie Anschlussbahnen und gemieteten

Mehr

Bundesgesetz vom 2. Dezember 1957 über die Luftfahrt (Luftfahrtgesetz). StF: BGBl. Nr. 253/1957 in der Fassung von 1999

Bundesgesetz vom 2. Dezember 1957 über die Luftfahrt (Luftfahrtgesetz). StF: BGBl. Nr. 253/1957 in der Fassung von 1999 Versicherungsbestimmungen für ein Beförderungsunternehmen Vom BMfV zugelassene Luftbeförderungsunternehmen wie z.b. Austrian Airlines und auch luftfahrer.at/silvia Wagner Ballonwerbung unterliegen den

Mehr

Versicherungskonditionen im Rahmen der Projekte lift und "let's go!"

Versicherungskonditionen im Rahmen der Projekte lift und let's go! Versicherungskonditionen im Rahmen der Projekte lift und "let's go!" BITTE BEACHTEN: Alle Versicherungsfälle sind zunächst umgehend der LGH zu melden!!! Inhalt... Seite Allgemeine Informationen...2 Krankenversicherung

Mehr

Highlights der Barmenia-Privathaftpflichtversicherung

Highlights der Barmenia-Privathaftpflichtversicherung Privathaftpflichtversicherung Highlights der Barmenia-Privathaftpflichtversicherung Umfassender Privathaftpflicht- für Familien/Partnerschaften und Singles. Barmenia-Leistungs-Garantie: Die neue Sicherheit

Mehr

Alles was Recht ist?! Versicherungspaket der Salzburger Volkskultur

Alles was Recht ist?! Versicherungspaket der Salzburger Volkskultur Alles was Recht ist?! Versicherungspaket der Salzburger Volkskultur 1 Übersicht -Schadenrecht -Haftung -Vertrag -Schadenfall 2 Schadenrecht Die Verpflichtung zum Schadenersatz ist im Allgemeinen Bürgerlichen

Mehr

Anlage zum Versicherungsschein Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

Anlage zum Versicherungsschein Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Besondere Vereinbarungen für die von Versicherungsvertretern/Ausschließlichkeitsvertretern Stand 1.1.2013 I. Versicherte Tätigkeit Versicherungsschutz besteht für folgende Berufstätigkeiten im Sinne von

Mehr

Sportunion Burgenland Vereins- und Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Rahmenvertrag zu Polizze Nr.: 2140/136276-5

Sportunion Burgenland Vereins- und Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Rahmenvertrag zu Polizze Nr.: 2140/136276-5 SPORTUNION Burgenland Mag. Patrick J. Bauer - Landesgeschäftsführer 7000 Eisenstadt, Neusiedlerstrasse 58 Tel. 02682/62188, Fax Dw 4; Mobil: 0664/60613201 E-Mail: p.bauer@sportunion-burgenland.at - ZVR

Mehr

Anbot für den Abschluß einer Haftpflichtversicherung für Mechatroniker

Anbot für den Abschluß einer Haftpflichtversicherung für Mechatroniker Anbot für den Abschluß einer Haftpflichtversicherung für Mechatroniker Teil I Betriebs- und Produkthaftpflichtversicherung Exklusivschutz EURO TOP 2004 Teil II Berufshaftpflichtversicherung für Planungen

Mehr

EINFÜHRUNG IN DAS VERSICHERUNGSRECHT

EINFÜHRUNG IN DAS VERSICHERUNGSRECHT EINFÜHRUNG IN DAS VERSICHERUNGSRECHT Themenüberblick Welche gesetzlichen Bestimmungen gelten für Versicherungen? Was ist der Unterschied zwischen Haftpflicht-und Sachversicherungen? Wie funktionieren Haftpflichtversicherungen?

Mehr

Versicherungspaket der

Versicherungspaket der Versicherungspaket der SalzburgerHeimatvereine Vortrag Heimatvereine Versicherungspartner GmbH 2012 1 -Schadenrecht -Haftung -Vertrag -Schadenfall Vortrag Heimatvereine Versicherungspartner GmbH 2012 2

Mehr

Hausverwalter in der Haftungsfalle -Das Risiko und die richtige Absicherung- Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

Hausverwalter in der Haftungsfalle -Das Risiko und die richtige Absicherung- Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Hausverwalter in der Haftungsfalle -Das Risiko und die richtige Absicherung- Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten 20. Mitteldeutsche Immobilientage Pantaenius stellt sich vor Unabhängiger Versicherungsmakler

Mehr

Berufshaftpflichtversicherung

Berufshaftpflichtversicherung Nummer 0-0 Seite 1 / 6 Berufshaftpflichtversicherung Die Folgen kleiner und großer Fehler können Haftpflichtansprüche sein. Deshalb ist es wichtig, nichts dem Zufall zu überlassen, um im Schadenfall gegen

Mehr

Merkblatt Versicherungen für Tiere

Merkblatt Versicherungen für Tiere Merkblatt Versicherungen für Tiere Die Tierhalterhaftpflichtversicherung stellt für private Hunde- und Pferdehalter oder gewerbliche Nutzer von Tieren einen sehr wichtigen Versicherungsschutz dar. In der

Mehr

Inhalt... Seite. Allgemeine Informationen...2. Krankenversicherung (Auslandstarif GK1)...3

Inhalt... Seite. Allgemeine Informationen...2. Krankenversicherung (Auslandstarif GK1)...3 Inhalt... Seite Allgemeine Informationen...2 Krankenversicherung (Auslandstarif GK1)...3 Wann besteht keine Leistungspflicht bei der Krankenversicherung GK1:4 Haftpflichtversicherung (H)...5 Unfallversicherung

Mehr

Friedrich-List-Schule, Alsfelder-Str. 23, 64289 Darmstadt Telefon: 06151 13-4211,Telefax: 06151 13-4200 E-Mail: friedrich-list-schule@darmstadt.

Friedrich-List-Schule, Alsfelder-Str. 23, 64289 Darmstadt Telefon: 06151 13-4211,Telefax: 06151 13-4200 E-Mail: friedrich-list-schule@darmstadt. Bescheinigung Krankenkasse Die Friedrich-List-Schule Darmstadt für im Rahmen des EU Programms Leonardo da Vinci berufsbezogene Praktika im Ausland durch. Während der Dauer des Auslandsaufenthaltes müssen

Mehr

SPUREN. Spuren. Versicherungen SPUREN. Abenteuer xxxxxx Untertitel

SPUREN. Spuren. Versicherungen SPUREN. Abenteuer xxxxxx Untertitel SPUREN SPUREN Spuren Abenteuer xxxxxx Untertitel Versicherungen Versicherungsschutz für VCP-Mitglieder Stand: Mai 2008 VCP I Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder Bundeszentrale, Wichernweg

Mehr

Merkblatt zur Haus- und Grundbesitzer- Haftpflicht-Versicherung für Mitglieder des Verband Wohneigentum Baden-Württemberg e. V.

Merkblatt zur Haus- und Grundbesitzer- Haftpflicht-Versicherung für Mitglieder des Verband Wohneigentum Baden-Württemberg e. V. vormals Deutscher Siedlerbund Merkblatt zur Haus- und Grundbesitzer- Haftpflicht-Versicherung für Mitglieder des Verband Wohneigentum Baden-Württemberg e. V. (Für Mitglieder; Stand 01.11.2006) Der Verband

Mehr

55C - KFZ-SERVICE-PAKET (HAFTPFLICHT)

55C - KFZ-SERVICE-PAKET (HAFTPFLICHT) 55C - KFZ-SERVICE-PAKET (HAFTPFLICHT) 1. SCHÄDEN AN FAHRZEUGEN (GILT NUR FÜR GARAGEN, SERVICESTATIONEN UND TANKSTELLEN MIT SERVICETÄTIGKEITEN) 1.1. Die nachstehenden Bestimmungen gelten nur für solche

Mehr

Schadenanzeige Luftfahrt-Haftpflicht

Schadenanzeige Luftfahrt-Haftpflicht AXA Versicherung AG Schadenanzeige Luftfahrt-Haftpflicht 0 0 Nr. Bei Schäden mit Beteiligung eines Luftfahrzeugs bitte die Zusätzliche Schadenanzeige bei Schäden im Zusammenhang mit Luftfahrzeugen beifügen!

Mehr

Versicherungsschutz für Veranstaltungen & Events. hds-vortragsreihe, Februar 2015 Events Gesetze. Verantwortung. Zukunft.

Versicherungsschutz für Veranstaltungen & Events. hds-vortragsreihe, Februar 2015 Events Gesetze. Verantwortung. Zukunft. Versicherungsschutz für Veranstaltungen & Events hds-vortragsreihe, Events Gesetze. Verantwortung. Zukunft. Inhalt Veranstaltungs- Haftpflichtversicherung Strafrechtliche Haftung Veranstaltungs- Strafrechtsschutzversicherung

Mehr

Highlights der Onesty Direct-

Highlights der Onesty Direct- Privathaftpflichtversicherung Highlights der Onesty Direct- Privathaftpflichtversicherung Umfassender Privathaftpflicht- für Familien/ Partnerschaften und Singles. Besser Onesty Direct. Onesty Direct-Leistungs-Garantie:

Mehr

Berufshaftpflicht für Steuerberater

Berufshaftpflicht für Steuerberater Versicherungsschein Haftpflichtversicherung Versicherungsnehmer/in Edelsinnstraße 7-11, 1120 Wien Tel.: +43 (0)50905 501-0 Fax: +43 (0)50905 502-0 Internet: www.hdi.at R. Urban GmbH Brunngasse 36 4073

Mehr

Schadenanzeige zur Privat-Haftpflichtversicherung

Schadenanzeige zur Privat-Haftpflichtversicherung Potsdamer Platz 10 10785 Berlin Schadenanzeige zur Privat-Haftpflichtversicherung Versicherungs-Nr.: Name und Anschrift des Versicherungsnehmers Vorname: Nachname: Straße, Nr.: PLZ: Wohnort: Vorwahl: Telefon:

Mehr

FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR DIE EV. KINDER- UND JUGENDARBEIT IN BERLIN, BRANDENBURG UND DER SCHLESISCHEN OBERLAUSITZ 2015

FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR DIE EV. KINDER- UND JUGENDARBEIT IN BERLIN, BRANDENBURG UND DER SCHLESISCHEN OBERLAUSITZ 2015 FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR DIE EV. KINDER- UND JUGENDARBEIT IN BERLIN, BRANDENBURG UND DER SCHLESISCHEN OBERLAUSITZ 2015 Jugendpflegeversicherung Das Amt für kirchliche Dienste der EKBO hat für die Kinder-

Mehr

Betriebs- und Produkthaftpfl ichtversicherung

Betriebs- und Produkthaftpfl ichtversicherung Betriebs- und Produkthaftpfl ichtversicherung Für andere Mitdenken zahlt sich aus. Beratung durch: anfino - Anlage- und Finanzbetreuung Nord GmbH Graf-von-Stauffenberg-Str. 1 24768 Rendsburg Tel.: 04331/732990

Mehr

Haftpflichtversicherung für Sachverständige - Neue Vertragsbestimmungen

Haftpflichtversicherung für Sachverständige - Neue Vertragsbestimmungen Haftpflichtversicherung für Sachverständige - Neue Vertragsbestimmungen Nach über zehnjähriger Geltung der vertraglichen Vereinbarungen für die Haftpflichtversicherung, die der Hauptverband der Gerichtssachverständigen

Mehr

Absicherung staatlich geprüfte Gymnastiklehrer (während und nach der Ausbildung)

Absicherung staatlich geprüfte Gymnastiklehrer (während und nach der Ausbildung) Absicherung staatlich geprüfte Gymnastiklehrer (während und nach der Ausbildung) Sonderkonditionen über Verbandsmitgliedschaft Deutscher Gymnastikbund e.v. Ihre Absicherung besteht aus 2 wichtigen Bausteinen

Mehr

4. Teil: Haftpflichtversicherung

4. Teil: Haftpflichtversicherung 65 4. Teil: Haftpflichtversicherung 1. Abschnitt: Definition der Haftpflichtversicherung 2. Abschnitt: Versichertes Interesse/versicherter Gegenstand 3. Abschnitt: Versicherte Gefahr 4. Abschnitt: Versicherte

Mehr

Was ist ein Ehrenamt?

Was ist ein Ehrenamt? Frank Schultz Ecclesia Gruppe, Detmold Was ist ein Ehrenamt? Fünf Merkmale bestimmen das Ehrenamt: 1. Es ist freiwillig 2. Es ist unentgeltlich 3. Es erfolgt für andere 4. Es findet in einem organisatorischen

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen.

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen. Private Haftpflichtrisiken Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

Mut? Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.»

Mut? Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.» Mut? «Seiner Umwelt entgegen zu kommen.» Helvetia Ganz Privat E-Bike-Versicherung Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Ihre Schweizer Versicherung. Für alle, die auf Umweltschutz abfahren. Die

Mehr

VERSICHERUNGEN. Sammelversicherungsverträge. des Bayerischen Landesverbandes des KDFB. bei der Versicherungskammer Bayern

VERSICHERUNGEN. Sammelversicherungsverträge. des Bayerischen Landesverbandes des KDFB. bei der Versicherungskammer Bayern VERSICHERUNGEN Sammelversicherungsverträge des Bayerischen Landesverbandes des KDFB bei der Versicherungskammer Bayern Stand 01.08.2009 Wer ist über die Sammelverträge des KDFB versichert? Versichert sind:

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS BUNDESGERICHTSHOF IV ZR 260/12 BESCHLUSS vom 13. Februar 2013 in dem Rechtsstreit - 2 - Der IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat durch die Vorsitzende Richterin Mayen, die Richter Wendt, Felsch, die

Mehr

Umfassende Sicherheit auf Schritt und Tritt

Umfassende Sicherheit auf Schritt und Tritt Tierhalter-Haftpflicht Pferd HAFTPFLICHTKASSE Umfassende Sicherheit auf Schritt und Tritt Haftpflicht Tierhalter Versicherungsangebote Verantwortung und Schutz ein gutes Gespann. In den meisten Fällen

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt - mehr Sicherheit für freiwillig Engagierte in Hessen

Versicherungsschutz im Ehrenamt - mehr Sicherheit für freiwillig Engagierte in Hessen Versicherungsschutz im Ehrenamt - mehr Sicherheit für freiwillig Engagierte in Hessen Hessische Rahmenverträge zur Unfall- und Haftpflichtversicherung setzen bundesweit Maßstäbe! 1 Referent: Dietrich Blank

Mehr

Beratungsdokumentation zur Vermögensschadenhaftpflichtversicherung und/oder Berufs-/Betriebshaftpflichtversicherung

Beratungsdokumentation zur Vermögensschadenhaftpflichtversicherung und/oder Berufs-/Betriebshaftpflichtversicherung Beratungsdokumentation zur Vermögensschadenhaftpflichtversicherung und/oder Berufs-/Betriebshaftpflichtversicherung Bitte prüfen Sie diese Beratungsdokumentation und informieren Sie uns unverzüglich, sobald

Mehr

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch:

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: KFZ-Versicherung Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: AVB Assekuranz Kontor GmbH Demmlerplatz 10 19053 Schwerin Tel.: 0385 / 71 41 12 Fax: 0385 / 71 41 12 avb@avb-schwerin.de http://www.avb-schwerin.de

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die mitversicherten Personen. Fragen zum Risiko 1 Sind Sie im öffentlichen

Mehr

RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG

RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG 57 RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG WAS IST DAS? Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nach barn nicht gefällt, wusste Friedrich Schiller schon im 18. Jahrhundert.

Mehr

Deckungskonzept für den Einzelhandel. Schutz für Betriebe. Tarif & Einschlüsse. www.volkswohl-bund.de

Deckungskonzept für den Einzelhandel. Schutz für Betriebe. Tarif & Einschlüsse. www.volkswohl-bund.de V E R S I C H E R U N G E N Deckungskonzept für den Einzelhandel Tarif & Einschlüsse Schutz für Betriebe www.volkswohl-bund.de Das Deckungskonzept für den Einzelhandel Der Kundenkreis: Bäckerei (mit Stehcafé)

Mehr

39L - BESONDERE VEREINBARUNGEN ZUR ÄRZTE-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG Fassung 2012

39L - BESONDERE VEREINBARUNGEN ZUR ÄRZTE-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG Fassung 2012 39L - BESONDERE VEREINBARUNGEN ZUR ÄRZTE-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG Fassung 2012 Abschnitt B, Ziffer 9 EHVB gilt wie folgt abgeändert: Allgemeines Abschnitt A EHVB findet Anwendung. Versichertes Risiko Der

Mehr

Produktinformationsblatt für die Privat-Haftpflichtversicherung

Produktinformationsblatt für die Privat-Haftpflichtversicherung Produktinformationsblatt für die Privat-Haftpflichtversicherung Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über die von Ihnen gewünschte Privat-Haftpflichtver sicherung

Mehr

Berufshaftpflichtversicherung: Deckungssummen

Berufshaftpflichtversicherung: Deckungssummen Berufshaftpflichtversicherung: Deckungssummen Chemnitz, den 6. Oktober 2015 Ralf M. Höhler, UNIT Leipzig UNIT Versicherungsmakler GmbH Ein Unternehmen der Aon Versicherungsmakler Deutschland GmbH Führender

Mehr

Versicherung von Windenergieanlagen

Versicherung von Windenergieanlagen Versicherung von Windenergieanlagen Rechtsanwalt Christian Becker Fachanwalt für Versicherungsrecht Wilhelm Partnerschaft von Rechtsanwälten www.wilhelm-rae.de Christian Becker Rechtsanwalt in der Sozietät

Mehr

Tauentzienstr. 1 10789 Berlin. Telefon: 030 885 685 0 Telefax: 030 885 685 88 info@boss-assekuranz.com www.boss-assekuranz.com

Tauentzienstr. 1 10789 Berlin. Telefon: 030 885 685 0 Telefax: 030 885 685 88 info@boss-assekuranz.com www.boss-assekuranz.com Tauentzienstr. 1 10789 Berlin Telefon: 030 885 685 0 Telefax: 030 885 685 88 info@boss-assekuranz.com www.boss-assekuranz.com Boss-Assekuranz Versicherungsmakler für den BDÜ 1991 gegründet. Versicherungsmakler:

Mehr

h) Notarvertreter für die Dauer von 60 Tagen innerhalb eines Versicherungsjahres;

h) Notarvertreter für die Dauer von 60 Tagen innerhalb eines Versicherungsjahres; Seite 1 von 5 Besondere Vereinbarungen und Risikobeschreibungen für die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung von Rechtsanwälten (einschließlich des Rechtsanwaltsbereiches bei Anwaltsnotaren) und Patentanwälten

Mehr

17F - BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIE ÄRZTEHAFTPFLICHT-VERSICHERUNG

17F - BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIE ÄRZTEHAFTPFLICHT-VERSICHERUNG 17F - BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIE ÄRZTEHAFTPFLICHT-VERSICHERUNG Anstelle der Klausel 39L gilt folgender Deckungsumfang vereinbart. VERSICHERUNGSSUMME EUR 4.000.000,- Pauschalversicherungssumme für Personen-,

Mehr

Die Haftpflichtversicherung für Mitglieder des VFDB e.v.

Die Haftpflichtversicherung für Mitglieder des VFDB e.v. Anfragen richten Sie bitte an: GENERALI VERSICHERUNGEN Ludwig Kaibel DL 5 HCL Auf der Heide 70 22393 HAMBURG Tel.: 040-600 97 663 Fax: 040-600 71 95 mailto: Generali-Kaibel@t-online.de www.generali.de

Mehr

Landesverband der Gartenfreunde Baden-Württemberg e.v. Heigelinstraße 15, 70567 Stuttgart, Telefon 0711/7155308, Fax 0711/724066

Landesverband der Gartenfreunde Baden-Württemberg e.v. Heigelinstraße 15, 70567 Stuttgart, Telefon 0711/7155308, Fax 0711/724066 Landesverband der Gartenfreunde Baden-Württemberg e.v. Heigelinstraße 15, 70567 Stuttgart, Telefon 0711/7155308, Fax 0711/724066 Merkblatt zur Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht-Versicherung für Mitglieder

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

Anlage zum Versicherungsschein Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

Anlage zum Versicherungsschein Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Teil 1) Besondere Vereinbarungen für die von Versicherungsvertretern/Ausschließlichkeitsvertretern und (soweit besonders beantragt) von Finanzanlagenvermittlern (Investmentfonds, geschlossene Fonds in

Mehr

Schadenanzeige Haftpflichtversicherung

Schadenanzeige Haftpflichtversicherung Versicherer Versicherungsschein-Nr. Schaden-Nr. Versicherungsnehmer Name, Vorname Straße PLZ, Wohnort Telefon-Nr. E-Mail Sollte einmal der Platz nicht ausreichen, fügen Sie bitte ein gesondertes Blatt

Mehr

Grenzen der Aufklärungsobliegenheit im Haftpflichtversicherungsvertrag (OLG Köln vom 13. August 2010 20 U 22/09)

Grenzen der Aufklärungsobliegenheit im Haftpflichtversicherungsvertrag (OLG Köln vom 13. August 2010 20 U 22/09) Christian Becker, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht, Wilhelm Rechtsanwälte, Düsseldorf, www.wilhelm-rae.de Grenzen der Aufklärungsobliegenheit im Haftpflichtversicherungsvertrag (OLG Köln

Mehr

57C - KFZ-REPARATUR-PAKET DE LUXE (HAFTPFLICHT)

57C - KFZ-REPARATUR-PAKET DE LUXE (HAFTPFLICHT) 57C - KFZ-REPARATUR-PAKET DE LUXE (HAFTPFLICHT) 1. SCHÄDEN AN FAHRZEUGEN 1.1. Die nachstehenden Bestimmungen gelten nur für solche Fahrzeuge, die der Versicherungsnehmer oder die für ihn handelnden Personen

Mehr

Tierhalter-Haftpflicht Hund HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT NEU. Damit Sicherheit Ihr treuer Begleiter ist

Tierhalter-Haftpflicht Hund HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT NEU. Damit Sicherheit Ihr treuer Begleiter ist Tierhalter-Haftpflicht Hund HAFTPFLICHTKASSE Damit Sicherheit Ihr treuer Begleiter ist Haftpflicht Tierhalter Versicherungsangebote Beweisen Sie Verantwortung für Ihren Vierbeiner. Ihr tierischer Begleiter

Mehr

Single&FamilieSicher. Für Singles und Familien: Haftpflicht Unfall Hausrat V E R S I C H E R U N G E N

Single&FamilieSicher. Für Singles und Familien: Haftpflicht Unfall Hausrat V E R S I C H E R U N G E N Single&FamilieSicher Für Singles und Familien: Haftpflicht Unfall Hausrat V E R S I C H E R U N G E N Single&FamilieSicher 8 Versicherung ist Vorsorge Wer zahlt bei Haftpflichtansprüchen oder einem Unfall

Mehr

Guten Tag, sehr geehrte Damen und Herren

Guten Tag, sehr geehrte Damen und Herren Guten Tag, sehr geehrte Damen und Herren Informationen zum Führerschein mit 17 Copyright Fahrlehrerversicherung VaG / Stand Juli 2006 Geltungsbereich Die Fahrerlaubnis gilt nur innerhalb Deutschlands.

Mehr

Eckehardt Maier-Sieg. Der Folgeschaden

Eckehardt Maier-Sieg. Der Folgeschaden Eckehardt Maier-Sieg Der Folgeschaden Haftung und Haftpflichtversicherungsschutz im Rahmen der Allgemeinen Haftpflichtversicherung Verlag Dr. Kovac Gliederung Seite Vorwort 1 Einfuhrung 3 I. Zum Verhältnis

Mehr

Wer einen Schaden verursacht

Wer einen Schaden verursacht Wer einen Schaden verursacht braucht sich bei uns um nichts zu sorgen! Schutz nach Wahl: BASIS EXKLUSIV PREMIUM Jetzt neu! bis 10.000.000, Versicherungssumme www.inter.de VERSICHERUNGEN MANCHER SPASS KOSTET

Mehr

Private Haftpflichtrisiken

Private Haftpflichtrisiken Private Haftpflichtrisiken 1 Im Einzelnen lauten die Mindeststandards für die Privathaftpflichtversicherung: Die vom Versicherer verwendeten Allgemeinen Versicherungsbedingungen und Besondere Bedingungen

Mehr

Berfshaftpflicht- und Berufsrechtsschutzvorsorge

Berfshaftpflicht- und Berufsrechtsschutzvorsorge Berfshaftpflicht- und Berufsrechtsschutzvorsorge Unsere Berufshaftpflicht- und Berufsrechtsschutzversicherung ergänzt dieses wertvolle Paket. Diese Leistungen sind im Mitgliedsbeitrag schon inkludiert.

Mehr

OBJEKTIVE HAFTPFLICHT IM BRAND- ODER EXPLOSIONSFALL

OBJEKTIVE HAFTPFLICHT IM BRAND- ODER EXPLOSIONSFALL ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN IM BRAND- ODER EXPLOSIONSFALL VERSICHERUNGSGESELLSCHAFT ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN (Gesetz vom 30.07.1979 und K.E. vom 05.08.1991) Für die Auslegung des vorliegenden

Mehr

Anlage Der Vertrag über eine Dienstfahrt-Fahrzeugversicherung (DFFV) zwischen dem Freistaat Bayern vertreten durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen Odeonsplatz 4 80539 München und der Versicherungskammer

Mehr