Branchenkonzept Erneuerbare Energien. Sicherheitspaket für Photovoltaikanlagen. Antrag. Technische Versicherung Haftpflichtversicherung.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Branchenkonzept Erneuerbare Energien. Sicherheitspaket für Photovoltaikanlagen. Antrag. Technische Versicherung Haftpflichtversicherung."

Transkript

1 Antrag Branchenkonzept Erneuerbare Energien Sicherheitspaket für Photovoltaikanlagen. Technische Versicherung Haftpflichtversicherung 73/003 5/ Herausgeber: Generali Versicherung AG Adenauerring 7, München

2 Antrag für Photovoltaikanlagen bis 100 kwp Leistung Versicherungsschein Nr.: Aufzuhebende Verträge: Org.-Bereich Vermittler-Nr.: Hinweis Sie müssen sämtliche Fragen in diesem Antragsformular deutlich, vollständig und wahrheitsgemäß beantworten. Bei grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung dieser Vorschrift können wir ganz oder teilweise leistungsfrei sein, das Recht zur Vertragsanpassung haben oder zur Kündigung berechtigt sein. Ist der Antragsteller bereits Kunde bei Generali Versicherung AG? ja nein Name Vorname, Titel Zustellvermerke Straße, Haus-Nr. Postleitzahl Versicherungsschein-Nr. einer Generali Versicherung: Wohnort Telefon-Nr.* privat dienstlich Telefax* Staatsangehörigkeit* Geburtsdatum* (Tag/Monat/Jahr) Betriebsart D Kundennummer:* Die mit * gekennzeichneten Daten sind freiwillige Angaben, die für die Tarifierung nicht erforderlich sind. Lastschrift Hiermit wird bzw. werden der/die Versicherer bis auf Widerruf ermächtigt, die fälligen Beiträge im Wege des Einzugsermächtigungsverfahrens durch Lastschrift vom angegebenen Konto einzuziehen. Bankleitzahl Girokonto (bitte kein Sparkonto angeben) Kurzbezeichnung der Sparkasse/Bank Ort Vertragsbeginn Vertragsdauer/ Zahlungsweise Vorschäden Vorversicherung Versicherungsbeginn 12 Uhr Unterschrift des Kontoinhabers, falls abweichend vom Antragsteller (Versicherungsnehmer) Versicherungsablauf 12 Uhr Dauer: 1 Jahr ohne Nachlass 3 Jahre mit 10% Dauerrabatt Zahlungs- jährlich 1 /2-jährlich (3% Zuschlag) 1 /4-jährlich (5% Zuschlag) weise: monatlich (5 % Zuschlag) nur bei Einzugsermächtigung möglich Weicht der angegebene Ablauf von der angegebenen Dauer ab, so gilt der Ablauf als vereinbart. Bei mindestens einjähriger Dauer verlängert sich der Vertrag mit Ablauf der Vertragszeit von Jahr zu Jahr, wenn nicht spätestens drei Monate vor dem jeweiligen Ablauf der anderen Partei eine Kündigung in Schriftform zugegangen ist. Ein Versicherungsverhältnis, das für eine Dauer von mehr als drei Jahren eingegangen worden ist, kann zum Ende des dritten oder jedes darauf folgenden Jahres unter Einhaltung einer Frist von drei Monaten gekündigt werden. Wurde ein Versicherungsantrag bereits abgelehnt? nein ja Bestehen oder bestanden Vorversicherungen? nein ja Sind in den letzten 5 Jahren Schäden eingetreten? nein ja Versicherungszweig Versicherer Versicherungsschein-Nr. Vorschäden (Art/Anzahl/Höhe) gekündigt von Ablauf Straße, Haus-Nr. Straßen- Postleitzahl Ort Persönliche Daten Herr Frau Firma GbR Bei ist Zutreffendes anzukreuzen Einzugsermächtigung Versicherungsgrundstück Besitzverhältnisse der Photovoltaikanlage Hinweis Betrieb: Eigentümer Pächter/Mieter: Gebäude: Eigentümer Pächter/Mieter: Die Verträge zur Technischen- und Haftpflichtversicherung sind rechtlich selbständige und voneinander unabhängige Verträge. Versicherungsschutz wird auf der Grundlage der vereinbarten Versicherungsbedingungen sowie der ggf. vereinbarten Zusatzbedingungen, Besonderen Bedingungen und Klauseln gewährt, welche Ihnen mit den zugehörigen Vertrags- und Kundeninformationen zusammen mit den wichtigen Hinweisen zu Ihrem/n Versicherungsvertrag/-verträgen übergeben wurden. Sachversicherung Photovoltaikanlagen sind über Technische Versicherung (1) zu versichern. Technische Versicherung (1) Versicherungsschutz wird beantragt auf Grundlage der umseitig genannten Bedingungen für die Sachen gemäß Deklaration. Nicht mit diesem Antrag versichert werden können: Bodenanlagen, Anlagen an Lärmschutzwänden und nachgeführte Photovoltaikanlagen. Generelle Voraussetzungen für den Versicherungsschutz (wenn eine oder mehrere der nachstehend genannten Voraussetzungen nicht zutreffen, kann die Photovoltaikanlage nicht versichert werden): Abstand Unterkante der Photovoltaikanlage vom Boden (Geländeoberkante) mindestens 3 Meter Die Installation und Abnahme erfolgte durch einen Fachbetrieb. Diese Voraussetzungen treffen zu: ja nein Ausschluss des Feuerrisikos, wenn eine oder mehrere der nachstehend genannten Gefahrenerhöhungen zutreffen. Die Photovoltaikanlage kann nicht gegen Feuerschäden versichert werden, z.b. (bei Ställen, Scheunen etc. in Holzbauweise und / oder Lagerung von Stroh, Treibstoffen etc.): Außenwände überwiegend aus Holz weiche Dachung (Holz, Ried, Schilf, Stroh) Lagerung leicht entflammbarer Gegenstände im oder am Gebäude Diese Gefahrerhöhung(en) treffen zu: ja nein Voraussetzungen für den Versicherungsschutz Elektronikund Elektronik- BU-Versicherung für stationäre Anlagen Versicherungsobjekt Errichtungs-/Baujahr Anlagenhersteller Anlagenleistung Photovoltaikanlage Typ der Solarmodule Anzahl und Einzelleistung der Solarmodule Anzahl und Typ der Wechselrichter Stück zu je Wp Stück vom Typ Tarif-Kennziffer Versicherungssumme in EUR Beitragssatz Beitrag in EUR (Listenpreis ohne Nachlässe) x = KWp Selbstbehalt je Versicherungsfall: 250 EUR bei der Sachdeckung bzw. 2 Tage bei der Elektronik-BU-Versicherung Haftzeit für die Ausfalldeckung: 6 Monate./. ggf. 5% Ausschluss Feuer Der Jahresmindestbeitrag beträgt 150 EUR zuzüglich gesetzliche Versicherungsteuer. Der TV-Beitrag (1) beinhaltet einen schadenverlaufsabhängigen Rabatt. Dieser beträgt 30 % und gilt bis zu einer Schadenquote (= Verhältnis von gezahlten und TV-Beitrag (1) reservierten Schäden zum erhobenen Beitrag ohne Versicherungsteuer) von 60 %. Das Feuerrisiko muß ausgeschlossen werden, wenn die oben genannten Voraussetzungen für Mindestbeitrag: 150 EUR den Versicherungsschutz gegen Feuer nicht zutreffen. Versicherungssummen mit Mehrwertsteuer ohne Mehrwertsteuer

3 Haftpflichtversicherung (2) Betriebs- Haftpflichtversicherung Versicherungssummen je Versicherungsfall EUR für Personenschäden EUR oder EUR pauschal für Personen- und Sachschäden EUR für Sachschäden Die Gesamtleistung für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres beträgt das Zweifache dieser Versicherungssummen. Betriebs-Haftpflichtversicherung besteht unter Versicherungsschein-Nr.: Befindet sich die Anlage ganz oder teilweise auf fremden (z.b. gemieteten) Dachflächen? nein ja Beitragsberechnung Wagnisnummer Anzahl Anlagenbeitrag in EUR Beitrag in EUR Photovoltaikanlage bis 100 kwp mit Einspeisung des gewonnenen Stroms in das Netz eines Energieversorgungsunternehmens Beitragsberechnung Umweltrisiken Umwelt- Haftpflichtversicherung Umweltschadensversicherung Versicherungssummen je Versicherungsfall (entsprechend den zur Betriebs-Haftpflichtversicherung gewählten) EUR für Personenschäden EUR für Sachschäden EUR pauschal für Personen- und Sachschäden EUR pauschal für Personen- und Sachschäden Die Ersatzleistung für Aufwendungen vor Eintritt des Versicherungsfalles beträgt im Rahmen der beantragten Versicherungssumme EUR. Die Gesamtleistung für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres beträgt das Einfache dieser Versicherungssummen. Versicherungssummen je Versicherungsfall (entsprechend der zur Umwelt-Haftpflichtversicherung gewählten Versicherungssumme für Sachschäden bzw. pauschalen Versicherungssumme) EUR EUR EUR Mitversicherung Zusatzbaustein 1 (Anfrage Direktion) Mitversicherung Zusatzbaustein 2 (Anfrage Direktion) Die Ersatzleistung für Aufwendungen vor Eintritt des Versicherungsfalles beträgt im Rahmen der beantragten Versicherungssumme EUR. Die Gesamtleistung für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres beträgt das Einfache dieser Versicherungssummen. Allgemeine Angaben zu den Umweltrisiken Außer den gemäß Deckungskonzept mitversicherten Anlagen und den unten genannten Anlagen sind keine weiteren umweltrelevanten Anlagen vorhanden Es sind weitere umweltrelevante Anlagen vorhanden. Der Erfassungsbogen AH 7720 liegt bei Sind Altlasten oder Vorschäden (Boden, Wasser oder Luft) bekannt? nein ja, (welche?) Gibt es oder gab es auf Ihrem Betriebsgrundstück stillgelegte Tanks oder Anlagen, von denen eine Umweltgefährdung ausgegangen ist oder ausgehen könnte? nein ja, (welche?) Beitragsberechnung Zuschlag für Erweiterung der Kleingebindedeckung auf eine Gesamtlagermenge von l l Beitrag in EUR Tankanlagen für Heizöl (vorhandene Tanks bitte einzeln aufführen, Batterietanks gelten als ein Tank, Kellertanks sind oberirdisch). Auf das Bestehen evtl. Landesverordnungen über ordnungsgemäße Beschaffenheit von Tankanlagen und dazugehörige Leitungen sowie sonstigem Zubehör wird hingewiesen! ober-/unterirdisch Einbau- Wagnis- Fassungsver- Schutzvorrichtung (z. B. Betonwanne, jahr Nummer mögen in cbm Leckanzeige, Kunststoffhülle) Beitrag in EUR Zuschlag für Umweltschadens-Basisversicherung Zuschlag für den Zusatzbaustein 1 und / oder 2 Summe Haftpflicht-Beiträge (2) Bemerkungen Für sonstige Umweltrisiken wie z. B. Einleitungsrisiken, UHG-Anlagen, sonstige deklarierungspflichtige Anlagen etc. ist der Umweltfragebogen AH 7720 aufzunehmen und Versicherungsschutz hierfür separat zu beantragen. Beitrag./. 10 % Bündelnachlass*)./. Dauernachlass Zwischensumme Beitrag gemäß Zahlungsweise + Vers.-Steuer insgesamt EUR Technische Versicherung (1) Haftpflichtversicherung (2) Alle Endbeträge EUR *) siehe Allgemeine Hinweise und Erklärungen auf der Antragsrückseite.

4 Hinweise Erklärungen Empfangsbestätigung Widerrufsrecht Widerrufsfolgen Besondere Hinweise Wichtige Hinweise Ich bestätige, dass ich rechtzeitig vor Unterzeichnung dieses Antrages die der/den beantragten Versicherung/en zugrunde liegenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen, Zusatzbedingungen, Besonderen Versicherungsbedingungen und Klauseln, die Vertrags- und Kundeninformationen sowie das Merkblatt zur Datenverarbeitung erhalten habe. Bitte beachten Sie vor Unterzeichnung dieses Antrages die wichtigen Hinweise auf der Rückseite. An diesen Antrag halte ich mich einen Monat gebunden. Zur rückseitig abgedruckten Datenschutzklausel (und zur Entbindung von der Schweigepflicht) willige ich ein. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, ) widerrufen. Die Frist beginnt, wenn Ihnen der Versicherungsschein, die Vertragsbestimmungen einschließlich unserer Allgemeinen Versicherungsbedingungen sowie die Vertrags- und Kundeninformationen und diese Belehrung zugegangen sind. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an Generali Versicherung AG, Adenauerring 7, München. Bei einem Widerruf per Telefax oder ist der Widerruf an die Faxnummer bzw. die -Adresse zu richten. Im Falle eines wirksamen Widerrufs endet Ihr Versicherungsschutz und wir erstatten Ihnen den Teil Ihres Beitrags, der auf die Zeit nach Zugang des Widerrufs entfällt. Den Teil Ihres Beitrags, der auf die Zeit bis zum Zugang des Widerrufs entfällt, können wir einbehalten, wenn Sie zugestimmt haben, dass der Versicherungsschutz vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt. Haben Sie eine solche Zustimmung nicht erteilt oder beginnt der Versicherungsschutz erst nach Ablauf der Widerrufsfrist, erstatten wir Ihnen Ihren gesamten Beitrag. Beiträge erstatten wir Ihnen unverzüglich, spätestens 30 Tage nach Zugang des Widerrufs. Ihr Widerrufsrecht ist ausgeschlossen, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt wurde, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Widerrufen Sie einen Ersatzvertrag, so läuft Ihr ursprünglicher Versicherungsvertrag weiter. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen mit einer Laufzeit von weniger als einem Monat. Bevor Sie den Antrag unterschreiben, prüfen Sie bitte alle Angaben auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Lesen Sie bitte auch die Ihnen übergebenen Vetrags- und Kundeninformationen sowie die wichtigen Hinweise, Erläuterungen und Vertragsgrundlagen. Unterschriften Ort, Datum Unterschrift des Antragstellers Unterschrift des Vermittlers

5 Zur Technischen Versicherung Elektronikversicherung Vertragsgrundlagen Grundlage sind neben den im Versicherungsschein angeschriebenen Besonderen Vereinbarungen und Klauseln die folgenden AVB: Allgemeine Elektronik-Versicherungsbedingungen (ABE 2008) Klausel TK 1210 Auschluss von Schäden durch Feuer, Blitzschlag, Explosion (wenn vereinbart) Klausel TK 1507 Angleichung Prämien / Versicherungssummen Klausel TK 1651 Maschinen ausländischen Fabrikats Klausel TK 1991 Schadenverlaufsabhängiger Prämiennachlass Besondere Vereinbarungen für den Versicherungsschutz von Photovoltaikanlagen auf Dächern oder an Fassaden (BV PVA) in der jeweils aktuellen Fassung Beitragsfrei mitversicherte Schadennebenkosten mit einer Versicherungssumme auf Erstes Risiko von jeweils EUR (Selbstbehalt je Kostenart: 10 %, mind. 250 EUR): Aufräumungs-, Dekontaminations- und Entsorgungskosten Dekontaminations- und Entsorgungskosten für Erdreich Bewegungs- und Schutzkosten Luftfrachtkosten Elektronik-BU-Versicherung Vertragsgrundlagen Grundlage sind neben den im Versicherungsschein angeschriebenen Besonderen Vereinbarungen und Klauseln die folgenden AVB: Klausel TK 1956 Betriebsunterbrechung BV PVA (siehe Sachdeckung) in der jeweils aktuellen Fassung Haftzeit 6 Monate zeitlicher Selbstbehalt 2 Tage Ertragsausfallpauschale: max. 2 EUR/kWp/Tag Wichtige Hinweise Die Photovoltaikanlage muss sich in einem guten Zustand befinden, das bedeutet, dass die zu versichernde Anlage wartungsseitig nach dem aktuellen Stand der Technik geprüft und gepflegt wird und dass zum Zeitpunkt der Gefahrübernahme durch den Versicherer keine außergewöhnlichen oder anlagenuntypischen Belastungszustände an der PV-Anlage herrschen muss voll funktionsfähig sein darf keinen außergewöhnlichen bzw. gefahrerhöhenden Umständen ausgesetzt sein (z. B. beeinträchtigende Betriebseinflüsse, wie z. B. Dämpfe, Gase, Staub etc.) Hinweise zur Haftpflichtversicherung Vertragsgrundlagen Grundlage sind neben den im Versicherungsschein angeschriebenen Besonderen Vereinbarungen und Klauseln die folgenden AVB soweit zutreffend : Allgemeine Bedingungen für die Haftpflichtversicherung (AHB) Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Umweltschadensversicherung (USV) Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen für die Berufs-/ Betriebshaftpflichtversicherung Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen für die Umwelt-Haftpflichtversicherung Zusatzbedingungen zur Betriebshaftpflichtversicherung für die Nutzer von Internet-Technologien Wichtige Hinweise Auf den Umfang der Sachschadendeckung und der Ausschluss der Schäden an fremden Sachen sowie die Möglichkeit einer Beitragsangleichung wird besonders hingewiesen.

6 Wichtige Hinweise, Erläuterungen und Vertragsgrundlagen Verantwortlichkeit für die Angaben im Antrag Ihr/e Vermittler/in ist für Ihre Betreuung zuständig. Selbstverständlich hilft er/sie Ihnen gerne beim Ausfüllen des Antragsformulars. Die Verantwortung für die Richtigkeit aller Angaben liegt jedoch dessen ungeachtet bei Ihnen, weil Sie unser Vertragspartner sind. Achten Sie bitte vor der Unterschrift darauf, dass alle Angaben vollständig im Antrag stehen. Unrichtige Beantwortung der Fragen nach Gefahrumständen kann zum Verlust des Versicherungsschutzes führen. Striche oder sonstige Zeichen oder Nichtbeantwortung gelten als Verneinung. Zuständige Aufsichtsbehörde Wir betreuen Sie stets gut und zuvorkommend. Bitte richten Sie bei Unstimmigkeiten Ihre Beschwerden vorrangig an uns oder an unseren Außendienstmitarbeiter. Falls Sie einmal mit einer Entscheidung unsererseits nicht einverstanden sein sollten, steht Ihnen darüber hinaus auch der Beschwerdeweg bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Bereich Versicherungen Postfach 13 08, Bonn, offen. Anwendbares Recht, Vertragsgrundlagen Alle aufgrund dieses Antrages abgeschlossenen Versicherungen sind rechtlich selbstständige und voneinander unabhängige Verträge. Auf sie findet das deutsche Recht Anwendung. Grundlage des Versicherungsvertrages ist der gestellte Antrag, die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) der jeweiligen Sparte, die gesetzlichen Bestimmungen sowie die besonderen Vereinbarungen und Klauseln. Diese Unterlagen wurden Ihnen rechtzeitig vor Abgabe Ihrer Vertragserklärung in Textform ausgehändigt. Eine Kopie des Antrages erhalten Sie nach Unterzeichnung. Anzeigen und Erklärungen / Nebenabreden / Deckungszusagen Alle für die Generali Versicherung Aktiengesellschaft bestimmten Anzeigen und Erklärungen sind in Textform abzugeben und sollen an die im Versicherungsschein oder in dessen Nachträgen genannte Anschrift der Direktion oder Service-Stelle gesandt werden. Die Vertreter sind zur Entgegennahme nur mündlicher Anzeigen und Erklärungen nicht bevollmächtigt. Mündliche Vereinbarungen haben keine Gültigkeit. Nebenabreden sind nur dann verbindlich, wenn die Generali sie in Textform bestätigt. Die selbstständige Abgabe von Deckungszusagen ist dem Antragsvermittler nicht gestattet und ohne rechtliche Wirkung für die Generali. Einwilligungserklärung nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) IIch willige ein, dass die Generali Versicherung AG im erforderlichen Umfang Daten, die sich aus den Antragsunterlagen oder der Vertragsdurchführung (Beiträge, Versicherungsfälle, Risiko-/Vertragsänderungen) ergeben, an Rückversicherer zur Beurteilung des Risikos und zur Abwicklung der Rückversicherung sowie zur Beurteilung des Risikos und der Ansprüche an andere Versicherer und/oder an den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. zur Weitergabe dieser Daten an andere Versicherer übermittelt. Die Einwilligung gilt auch unabhängig vom Zustandekommen des Vertrages sowie für entsprechende Prüfungen bei anderweitig beantragten (Versicherungs-)Verträgen und bei künftigen Anträgen. Ich willige ferner ein, dass die Unternehmen der AMB Generali Gruppe meine allgemeinen Antrags-, Vertrags- und Leistungsdaten in gemeinsamen Datensammlungen führen und an den/die für mich zuständigen Vermittler weitergeben, soweit dies der ordnungsgemäßen Durchführung meiner Versicherungsangelegenheiten dient. Darüber hinaus willige ich ein, dass meine Vertrags- und Schadendaten dies sind beispielsweise meine Angaben im Antrag, auch Gesundheitsdaten, versicherungstechnische Daten wie Vertragslaufzeit, Versicherungssumme oder Bankverbindung sowie erforderlichenfalls Angaben eines Dritten, z. B. eines Vermittlers, Sachverständigen oder eines Arztes (u. a. Behandlungsberichte) bei der AMB Generali Schadenmanagement GmbH zum Zwecke der Schadenbearbeitung verarbeitet, insbesondere an diese übermittelt und dort verwendet werden. Ferner willige ich ein, dass bei künftigen Versicherungsfällen meine Angaben zum Schaden und gegebenenfalls Angaben von Dritten auch bei der AMB Generali Schadenmanagement GmbH geführt werden. Dies kann auch Gesundheitsdaten umfassen. Sofern Sie hiermit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns bitte Ihre Ablehnung in Schriftform mit. Dann werden Versicherungsfälle weiterhin von der Generali Versicherung AG bearbeitet. Gesundheitsdaten dürfen außerdem nur an Personen- und Rückversicherer übermittelt werden; an Vermittler dürfen Sie nur weitergegeben werden, soweit es zur Vertragsgestaltung erforderlich ist. Ohne Einfluss auf den Vertrag und jederzeit widerrufbar willige ich weiter ein, dass der/die Vermittler meine allgemeinen Antrags-, Vertrags- und Leistungsdaten darüber hinaus für die Beratung und Betreuung auch in sonstigen Finanzdienstleistungen nutzen darf/ dürfen. Diese Einwilligung gilt nur, wenn ich vom Inhalt des Merkblattes zur Datenverarbeitung Kenntnis nehmen konnte, das mir zusammen mit den Antragsunterlagen überlassen wird. Versicherungsteuer Der Versicherer ist verpflichtet, die gesetzliche Versicherungsteuer zu erheben. Gebühren Außer der gesetzlichen Versicherungsteuer werden keine Gebühren erhoben. Besonderheiten bei unterjähriger Zahlungsweise Bei Teilzahlung wird ein Teilzahlungszuschlag (halbjährlich 3%, vierteljährlich und monatlich 5%) berechnet. Monatliche Zahlung ist nur möglich, wenn der/die Versicherungsnehmer/in die Generali ermächtigt, die Beiträge von seinem/ihrem Konto einzuziehen. Entfällt diese Voraussetzung, gilt vierteljährliche Zahlweise vereinbart. Laufzeit von Verträgen Bei einer Vertragsdauer von mindestens einem Jahr verlängert sich der Vertrag um jeweils ein Jahr, wenn nicht einer der Vertragsparteien spätestens drei Monate vor dem Ablauf des jeweiligen Versicherungsjahres eine Kündigung zugegangen ist. Der Vertrag kann bei einer Vertragslaufzeit von mehr als drei Jahren zum Ablauf des dritten oder jedes darauf folgenden Jahres unter Einhaltung einer Frist von drei Monaten vom Versicherungsnehmer in Schriftform gekündigt werden. Die Kündigung muss dem Versicherer spätestens drei Monate vor dem Ablauf des jeweiligen Versicherungsjahres zugehen. Der Vertrag kann vorzeitig beendet werden: Im Schadenfall, bei Eigentumswechsel, bei Obliegenheitsverletzung und bei Risikowegfall. Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, ) widerrufen. Die Frist beginnt, wenn Ihnen der Versicherungsschein, die Vertragsbestimmungen einschließlich unserer Allgemeinen Versicherungsbedingungen sowie die Vertrags- und Kundeninformationen und diese Belehrung zugegangen sind. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an Generali Versicherung AG, Adenauerring 7, München. Bei einem Widerruf per Telefax oder ist der Widerruf an die Faxnummer bzw. die -Adresse zu richten. Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs endet Ihr Versicherungsschutz und wir erstatten Ihnen den Teil Ihres Beitrags, der auf die Zeit nach Zugang des Widerrufs entfällt. Den Teil Ihres Beitrags, der auf die Zeit bis zum Zugang des Widerrufs entfällt, können wir einbehalten, wenn Sie zugestimmt haben, dass der Versicherungsschutz vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt. Haben Sie eine solche Zustimmung nicht erteilt oder beginnt der Versicherungsschutz erst nach Ablauf der Widerrufsfrist, erstatten wir Ihnen Ihren gesamten Beitrag. Beiträge erstatten wir Ihnen unverzüglich, spätestens 30 Tage nach Zugang des Widerrufs. Besondere Hinweise Ihr Widerrufsrecht ist ausgeschlossen, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt wurde, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Widerrufen Sie einen Ersatzvertrag, so läuft Ihr ursprünglicher Versicherungsvertrag weiter. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen mit einer Laufzeit von weniger als einem Monat. Bündelnachlass Der Bündelnachlass wird gewährt, wenn über das Branchenkonzept Erneuerbare Energien Photovoltaikanlagen die Technische Versicherung und Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Wird ein Vertrag aufgehoben (z. B. durch Kündigung), so entfällt zum Zeitpunkt der nächsten Versicherungsperiode der Bündelnachlass für den fortlaufenden Vertrag. Risikoträger: Generali Versicherung AG Adenauerring 7, München Vorsitzender des Aufsichtsrates: Dietmar Meister Vorstand: Dr. Wilhelm Kittel (Vorsitzender), Jörn Stapelfeld (stv. Vorsitzender), Frank Karsten, Karl Pfister, Dr. Norbert Rollinger, Hans-Herbert Rospleszcz Sitz: München Registergericht: Amtsgericht München HRB 7731

7 Deckungsumfang zum Antrag Photovoltaikanlagen Haftpflichtversicherung Produktbeschreibung zum Branchenkonzept Erneuerbare Energien (Übersicht über das Deckungskonzept optionale Erweiterungen) Grundversicherungssummen: EUR für Personenschäden und EUR für Sachschäden Betriebs-Haftpflichtversicherung: Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht für eigene betriebliche Zwecke aus der Vermietung von Teilen des Betriebsgrundstückes an Betriebsfremde bis zu einem Mietwert von EUR Bauherren-Haftpflichtversicherung für eigene Bauvorhaben bis EUR Bausumme Versehensklausel Beauftragung fremder Unternehmen (Subunternehmer) im Rahmen des Vertrages und der Betriebsbeschreibung Vorsorgeversicherung im Rahmen der vereinbarten Grundversicherungssummen Auslandsschäden für Bau-, Montage-, Wartungs- und Reparaturarbeiten Europa direkten Export Europa Geschäftsreisen/Ausstellungen, Kongresse, Messen und Märkte weltweit indirekten Export weltweit Selbstbeteiligung bei Personenschäden in USA und Kanada sowie deren Territorien oder die in diesen Ländern geltend gemacht werden: EUR Nachhaftung nach 5-jährigem Bestehen bei endgültiger Betriebseinstellung für 5 Jahre Abwasserschäden EUR * Schiedsgerichtsvereinbarungen Ansprüche gesetzlicher Vertreter des Versicherungsnehmers Ansprüche mitversicherter Personen untereinander (bei Sachschäden Selbstbeteiligung: 100 EUR Integralfranchise) Planungsrisiko für eigen erstellte Bauten (Schäden am Objekt fallen nicht unter die Deckung) Arbeitsgemeinschaftsklausel mit Insolvenzklausel Nicht zulassungs- und nicht versicherungspflichtige Kraftfahrzeuge Vermögensschäden 1 / Verletzung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) bis zu (zusätzlich zur vereinbarten Grundversicherungssumme, SB *) EUR Vermögensschäden wegen Ausfall oder Unterbrechung der Wärmeversorgung EUR Belegschafts- und Besucherhabe EUR * Mietsachschäden EUR * Erhöhung der Versicherungssumme für Mietsachschäden auf EUR / EUR * Be- und Entladeschäden im Rahmen der Grundversicherungssumme * Leitungsschäden EUR ** Tätigkeitsschäden EUR ** Strahlenschäden Vertraglich übernommene gesetzliche Haftpflicht ( Vertragshaftung ) Schlüsselverlustrisiko EUR * Medienverluste/Energiemehrkosten EUR * Produkt-Haftpflicht-Risiko (Fehlen von vereinbarten Eigenschaften) Zusatzdeckung für Nutzer von Internet-Technologien: Versicherungssumme EUR Höchstersatzleistung bei Verletzung von Namensrechten EUR 1 Auf den eingeschränkten Deckungsumfang wird hingewiesen. * Sublimit innerhalb der Grundversicherungssumme; Selbstbeteiligung: 10 %, mind. 100 EUR, höchstens EUR ** Sublimit innerhalb der Grundversicherungssumme; Selbstbeteiligung: 20 %, mind. 100 EUR, höchstens EUR

8 Produktbeschreibung zum Branchenkonzept Erneuerbare Energien (Übersicht über das Deckungskonzept optionale Erweiterungen) Umwelt-Haftpflichtversicherung: *** Grundversicherungssummen analog den zur Betriebs-Haftpflichtversicherung vereinbarten Umwelt-Haftpflichtbasisdeckung WHG-Anlagendeckung für Kleingebinde und Maschineninhalte (Einzelbehältnis bis 60 l, bei Mineralölen bis 210 l) bis max l Gesamtfassungsvermögen Erhöhung des Gesamtfassungsvermögens auf l Erhöhung des Gesamtfassungsvermögens auf l Der Versicherungsschutz erlischt, wenn die Mengenbegrenzung überschritten wird. Betriebsstoffe in mitversicherten Kraftfahrzeugen und Arbeitsmaschinen Heizöltanks Biogasanlagen Photovoltaikanlagen Pflanzenölblockheizkraftwerke (BHKW) Umwelt-Haftpflichtregressdeckung Aufwendungen vor Eintritt des Versicherungsfalles EUR **** Alternative Grundversicherungssumme(n): EUR pauschal für Personen- und Sachschäden EUR pauschal für Personen- und Sachschäden Umweltschadensversicherung: *** Grundversicherungssumme analog der zur Betriebs- und Umwelt-Haftpflichtversicherung vereinbarten Versicherungssumme für Sachschäden bzw. pauschalen Versicherungssumme Umweltschadensbasisdeckung WHG-Anlagendeckung für Kleingebinde und Maschineninhalte (Einzelbehältnis bis 60 l, bei Mineralölen bis 210 l) bis max l Gesamtfassungsvermögen Erhöhung des Gesamtfassungsvermögens auf l Erhöhung des Gesamtfassungsvermögens auf l Der Versicherungsschutz erlischt, wenn die Mengenbegrenzung überschritten wird. Betriebsstoffe in mitversicherten Kraftfahrzeugen und Arbeitsmaschinen Heizöltanks Biogasanlagen Photovoltaikanlagen Pflanzenölblockheizkraftwerke Umweltschadensregressdeckung Umweltschadensproduktrisiko (welches noch nicht über die Umweltschadensregressdeckung abgesichert ist) Ausgleichssanierung EUR **** Neue Risiken EUR **** Aufwendungen vor Eintritt des Versicherungsfalls EUR **** Zu folgenden Positionen gelten die Regelungen aus der Betriebs-Haftpflichtversicherung vereinbart (evtl. Verweise darin auf die AHB gelten gestrichen): Mitversicherte Personen Nicht zulassungs- und nicht versicherungspflichtige Kraftfahrzeuge Beauftragung fremder Unternehmen (Subunternehmer) im Rahmen des Vertrages und der Betriebsbeschreibung Alternative Grundversicherungssumme: EUR EUR Private Risiken: (Grundversicherungssummen analog Betriebs-Haftpflichtversicherung; Deckungsumfang AH 3000 G) Privat-Haftpflichtversicherung Private Tierhalter-Haftpflichtversicherung für Hunde Private Tierhalter-Haftpflichtversicherung für Pferde Im Rahmen des Deckungskonzeptes mitversichert bzw. enthalten Auf Antrag gegen Beitragszuschlag einschließbar Hinweis: Die Höchstersatzleistung für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres beträgt das Zweifache in der Umwelt- Haftpflichtversicherung und Umweltschadensversicherung das Einfache der ausgewiesenen Summen. *** Selbstbeteiligung: EUR, nicht jedoch bei Schäden durch Brand oder Explosion **** Sublimit innerhalb der Grundversicherungssummen

Deckungsnote zur Gruppen-Unfallversicherung - ohne namentliche Nennung

Deckungsnote zur Gruppen-Unfallversicherung - ohne namentliche Nennung Deckungsnote zur Gruppen-Unfallversicherung - ohne namentliche Nennung Antragsteller (Versicherungsnehmer): Arch Insurance Company (pe) Ltd Arch Underwriting GmbH Strasse: Geb.Datum: PLZ/Ort: Beruf / Branche:

Mehr

Antrag. Haftpflicht-Versicherung. Gaststätten und Beherbergungsbetriebe

Antrag. Haftpflicht-Versicherung. Gaststätten und Beherbergungsbetriebe Antrag Haftpflicht-Versicherung. Gaststätten und Beherbergungsbetriebe Antrag auf Haftpflicht- Versi cherung für Gaststätten und Beherbergungsbetriebe 1. Vermittler Org.-Bereich Vermittler-Nr. bzw. VD/Bezirk

Mehr

Berufshaftpflichtversicherung

Berufshaftpflichtversicherung Nummer 0-0 Seite 1 / 6 Berufshaftpflichtversicherung Die Folgen kleiner und großer Fehler können Haftpflichtansprüche sein. Deshalb ist es wichtig, nichts dem Zufall zu überlassen, um im Schadenfall gegen

Mehr

Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice

Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice Versicherungsumfang der Berufshaftpflichtpolice für Veranstaltungs- und Theater-Techniker Basis Deckung - Top Deckung Was ist versichert? Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers

Mehr

Die Haftpflichtversicherung schützt gegen Haftpflichtansprüche, die gegen den Betriebsinhaber und seine Mitarbeiter geltend gemacht werden.

Die Haftpflichtversicherung schützt gegen Haftpflichtansprüche, die gegen den Betriebsinhaber und seine Mitarbeiter geltend gemacht werden. Vorschlag vom 13.04.2012 Interessent Staatsangehörigkeit : D Versicherter Betrieb Laufzeit Detektei Wagniskennziffer 194701 In der Profi-Schutz Haftpflichtversicherung : 5 Jahre jeweils von / bis mittags

Mehr

Antrag. Haftpflicht-Versicherung.

Antrag. Haftpflicht-Versicherung. Antrag Haftpflicht-Versicherung. Bauhauptgewerbe Baunebengewerbe Handwerksbetriebe Büro- und Handelsbetriebe Bauträger/Generalübernehmer Transportbetriebe Tierhandelsbetriebe/gewerbliche Tierhaltung Vereine

Mehr

Elektronikversicherung für Photovoltaikanlagen. Unter Dach und Fach. Ein Unternehmen der Generali Deutschland

Elektronikversicherung für Photovoltaikanlagen. Unter Dach und Fach. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Elektronikversicherung für Photovoltaikanlagen Unter Dach und Fach. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Richtig installiert. Strahlt die Sonne oder strahlt sie nicht? Wie viel kann ich heute einspeisen?

Mehr

Angaben zu der zu versichernden und ggfs. mit zu versichernden Person (Ehegatte/in, Partner/in)

Angaben zu der zu versichernden und ggfs. mit zu versichernden Person (Ehegatte/in, Partner/in) BdV Mitgliederservice GmbH Privathaftpflichtversicherung Eine Anmeldung zum Rahmen-Privathaftpflichtversicherungsvertrag ist nur für Mitglieder des Bund der Versicherten e. V. (BdV) möglich. Halter des

Mehr

Adresse und genaue Größe des zu versichernden unbebauten Grundstücks: (max. 3.500 qm; kein Wald- oder landwirtschaftlich genutztes Grundstück)

Adresse und genaue Größe des zu versichernden unbebauten Grundstücks: (max. 3.500 qm; kein Wald- oder landwirtschaftlich genutztes Grundstück) BdV Mitgliederservice GmbH Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung Eine Anmeldung zum Rahmen-Haus- und Grundbesitzerversicherungsvertrag ist nur für Mitglieder des Bund der Versicherten e. V. (BdV)

Mehr

zahn« D E Versicherungsnehmer und zu versichernde Person Telefon/Mobil E-Mail Adresse Krankenkasse Mitglieds-Nr.

zahn« D E Versicherungsnehmer und zu versichernde Person Telefon/Mobil E-Mail Adresse Krankenkasse Mitglieds-Nr. zahn handeln... zahn«versicherungsnehmer und zu versichernde Person Geburtsdatum Telefon/Mobil E-Mail Adresse Krankenkasse Mitglieds-Nr. Weitere zu versichernde Person (bitte eintragen): Versicherungsbeginn

Mehr

Deckungskonzept für den Einzelhandel. Schutz für Betriebe. Tarif & Einschlüsse. www.volkswohl-bund.de

Deckungskonzept für den Einzelhandel. Schutz für Betriebe. Tarif & Einschlüsse. www.volkswohl-bund.de V E R S I C H E R U N G E N Deckungskonzept für den Einzelhandel Tarif & Einschlüsse Schutz für Betriebe www.volkswohl-bund.de Das Deckungskonzept für den Einzelhandel Der Kundenkreis: Bäckerei (mit Stehcafé)

Mehr

Versicherungsvorschlag vom 8. April 2010

Versicherungsvorschlag vom 8. April 2010 Haftpflichtversicherung sonstige Risiken Betriebsart: Beitrag pauschal: (Netto jährlich) Photovoltaik 75 EUR Versicherungsort:, Versicherungssummen Betriebshaftpflicht - inkl. Umwelt-Kompaktversicherung

Mehr

Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung

Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung Produktinformationsblatt zur Privat-Haftpflichtversicherung Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über die Ihnen angebotene Versicherung geben. Diese Informationen

Mehr

Antrag zur Mietnomadenversicherung Rhion Versicherung AG

Antrag zur Mietnomadenversicherung Rhion Versicherung AG Antrag auf erstmaligen Einschluss eines Vermieters in den Rahmenvertrag zwischen dem Deutscher Mietkautionsbund e.v. und der auf Einschluss einer weiteren Wohneinheit eines bereits versicherten Vermieters

Mehr

Produktinformationsblatt zur Zahnzusatzversicherung

Produktinformationsblatt zur Zahnzusatzversicherung Produktinformationsblatt zur Zahnzusatzversicherung Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über Ihre Versicherung geben. Diese Informationen sind jedoch nicht abschließend.

Mehr

Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Einzelmandate

Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Einzelmandate Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Einzelmandate Ich / Wir wünsche(n) die Zusendung eines Angebots zum Abschluss eines Versicherungsvertrages. Dieses soll auf Grundlage

Mehr

MOTORSPORT TEILNEHMER-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

MOTORSPORT TEILNEHMER-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG MOTORSPORT TEILNEHMER-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG Zurück per Fax an +49 7121 372281 Antragsteller Versicherungsnehmer (VN) Beginn und Dauer der Versicherung E-Mail Adresse (wird zum Versand der Police benötigt)

Mehr

Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Ich / Wir wünsche(n) die Zusendung eines Angebots zum Abschluss eines Versicherungsvertrages. Dieses soll auf Grundlage meiner / unserer

Mehr

Per Telefax oder E-Mail zurück an WACO-Group (04193) 9801-30 oder info@waco-group.de

Per Telefax oder E-Mail zurück an WACO-Group (04193) 9801-30 oder info@waco-group.de Per Telefax oder E-Mail zurück an WACO-Group (04193) 9801-30 oder info@waco-group.de Ich erbitte nachstehenden Versicherungsschutz nach dem WACO-Group Spezialtarif für alternative Heilmethoden in Deckung

Mehr

Fragebogen IT-Schutzschirm Plus

Fragebogen IT-Schutzschirm Plus Fragebogen IT-Schutzschirm Plus Ich / Wir wünsche(n) die Zusendung eines Angebots zum Abschluss eines Versicherungsvertrages. Dieses soll auf Grundlage meiner / unserer folgenden Angaben erstellt werden.

Mehr

BBR 3060 Stand 1/2008. Bauherrenhaftpflicht bis zu einer Bausumme von 1.000.000 1.000.000 1.000.000. nicht versichert. 200.000 je VJ. 100.

BBR 3060 Stand 1/2008. Bauherrenhaftpflicht bis zu einer Bausumme von 1.000.000 1.000.000 1.000.000. nicht versichert. 200.000 je VJ. 100. Daten, fakten, wissen Deckungsvergleich. Betriebs-Haftpflichtversicherung für Industriebetriebe. (Stand 06/2014) Personen- und Sachschäden aus fehlerhaften Produkten und Leistungen Personen- und Sachschäden

Mehr

Branchenkonzept Erneuerbare Energien Sicherheitspaket für Pflanzenölblockheizkraftwerke

Branchenkonzept Erneuerbare Energien Sicherheitspaket für Pflanzenölblockheizkraftwerke Antrag Branchenkonzept Erneuerbare Energien Sicherheitspaket für Pflanzenölblockheizkraftwerke Sachversicherung Technische Versicherung Haftpflichtversicherung Neuantrag Ersatzantrag Antrag auf Branchenkonzept

Mehr

Anzahl Inhaber/Geschäftsführer: Anzahl angestellte Mitarbeiter:

Anzahl Inhaber/Geschäftsführer: Anzahl angestellte Mitarbeiter: Wir können Ihnen Ihre Verantwortung nicht abnehmen, aber wir helfen Ihnen sie zu tragen! Antrag zur Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Allgemeine Angaben (Bitte vollständig ausfüllen!) Antragsteller

Mehr

Antrag auf Hausrat- und Glasversicherung Für Fax: 0 49 74-91 70 94

Antrag auf Hausrat- und Glasversicherung Für Fax: 0 49 74-91 70 94 Antrag auf Hausrat- und Glasversicherung Für Fax: 0 49 74-91 70 94 Antragsteller Neu Änderung Frau Herr Eheleute Mitglied Nr. Nachname Versicherungsbeginn (mittags, 12:00 Uhr) Versicherungsablauf (mittags,

Mehr

Titel/Anrede. Zuname Vorname Geburtsdatum

Titel/Anrede. Zuname Vorname Geburtsdatum Vorgangsschlüssel H Antrag Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Neu Neuordnung Bitte in Blockschrift ausfüllen. Zutreffendes bei Versicherungsnummer ANMREG H 4 7 4 0 SPK-ZW PERS SPK MA 1 PERS SPK MA

Mehr

Uwe Kiebart Versicherungsfachmann Generalagenturleiter Volksfürsorge AG / Bezirksdirektion Stade. Sehr geehrtes IDG/IRJGV-Mitglied,

Uwe Kiebart Versicherungsfachmann Generalagenturleiter Volksfürsorge AG / Bezirksdirektion Stade. Sehr geehrtes IDG/IRJGV-Mitglied, Uwe Kiebart Versicherungsfachmann Generalagenturleiter Volksfürsorge AG / Bezirksdirektion Stade Kleiner Hucken 13 21727 Estorf-Gräpel Telefon: 0 41.40 413 Fax: 0 41 40.8 76 8 76 Mobil: 01 70.5 96 22 96

Mehr

Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung im Bereich der Pflichtversicherungen

Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung im Bereich der Pflichtversicherungen Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung im Bereich der Pflichtversicherungen Ich / Wir wünsche(n) die Zusendung eines Angebots zum Abschluss eines Versicherungsvertrages.

Mehr

Antrag. Gesetzliche Haftpflicht-Versicherung von Reiseunternehmen.

Antrag. Gesetzliche Haftpflicht-Versicherung von Reiseunternehmen. Antrag Gesetzliche Haftpflicht-Versicherung von Reiseunternehmen. Für Haustarif Angest.Kz. Firmen-Nr. Personal-Nr. Gesetzliche Haftpflicht- Versicherung von Reiseunternehmen 1. Vermittler Org.-Bereich

Mehr

Hauptbevollmächtigter für die Bundesrepublik Deutschland: Robert Dietrich

Hauptbevollmächtigter für die Bundesrepublik Deutschland: Robert Dietrich E-Mail: info@ INFORMATIONSPFLICHTEN KuV24- Complete 03/2011 1. VERSICHERER IHRES VERTRAGS,,,, HRB 132701 Hauptbevollmächtigter für die Bundesrepublik : Robert Dietrich : Vertragsvermittlung und verwaltung

Mehr

Versicherungs-Check. Generali Gewerbe. Ein Unternehmen der Generali Deutschland

Versicherungs-Check. Generali Gewerbe. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Versicherungs-Check Generali Gewerbe Ein Unternehmen der Generali Deutschland Versicherungs-Check für Betriebe 1. Vermittler Org.-Bereich Vermittler-Nr. bzw. VD/Bezirk Anteil 2. Vermittler VD/Bezirk Anteil

Mehr

Mitteilung nach 19 Abs. 5 VVG über die Folgen einer Verletzung der gesetzlichen Anzeigepflicht

Mitteilung nach 19 Abs. 5 VVG über die Folgen einer Verletzung der gesetzlichen Anzeigepflicht Mitteilung nach 19 Abs. 5 VVG über die Folgen einer Verletzung der gesetzlichen Anzeigepflicht Sehr geehrte/r Versicherungsnehmer/in, damit wir Ihren Versicherungsantrag ordnungsgemäß prüfen können, ist

Mehr

Verbraucherinformation

Verbraucherinformation Identität des Versicherers, ladungsfähige Anschrift und Vertretungsberechtigte der DFV Deutsche Familienversicherung AG : Deutsche Familienversicherung AG, Reuterweg 47, D-60323 Frankfurt am Main Telefon

Mehr

Angebot zur Janitos Berufshaftpflichtversicherung für angestellte Ärzte und sonstige ärztliche Risiken

Angebot zur Janitos Berufshaftpflichtversicherung für angestellte Ärzte und sonstige ärztliche Risiken Angebot zur Janitos Berufshaftpflichtversicherung für angestellte Ärzte und sonstige ärztliche Risiken Interessent : Zu versicherndes Risiko Facharztbezeichnung: Zusatzbezeichnung: Dienstherr / Arbeitgeber

Mehr

Entscheiden Sie sich für die Risikolebensversicherung mit unfallbedingter Arbeitsunfähigkeitsversicherung (SPUZ) nach Tarif sport «

Entscheiden Sie sich für die Risikolebensversicherung mit unfallbedingter Arbeitsunfähigkeitsversicherung (SPUZ) nach Tarif sport « sport handeln... sport«versicherungsnehmer und zu versichernde Person Telefon/Mobil Mitglieds-Nr. Weitere zu versichernde Person (bitte eintragen): Versicherungsbeginn 0 1 Entscheiden Sie sich für die

Mehr

Antrag auf Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung für Unternehmen der Informations- und Telekommunikationstechnologie

Antrag auf Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung für Unternehmen der Informations- und Telekommunikationstechnologie I. Angaben zur Antragstellerin/zum Antragsteller Name und Rechtsform Straße/Hausnummer Postleitzahl/Ort Betriebsbeschreibung/Geschäftstätigkeit Konsolidierter Nettoumsatz des letzten Geschäftsjahres in

Mehr

Sondervereinbarung zur Vereinshaftpflichtversicherung der Lions Clubs Deutschland:

Sondervereinbarung zur Vereinshaftpflichtversicherung der Lions Clubs Deutschland: Anbahnungs-Nr. FI80-2011-0461 Stand 01.08.2011 Seite 1 von 6 Sondervereinbarung zur Vereinshaftpflichtversicherung der Lions Clubs Deutschland: Profi-Schutz Haftpflichtversicherung für Vereine WNR700200:

Mehr

Haftpflichtversicherung für den Betrieb von Kfz-modellen und Schiffsmodellen sowie Eisenbahnmodellen

Haftpflichtversicherung für den Betrieb von Kfz-modellen und Schiffsmodellen sowie Eisenbahnmodellen Betriebs-Haftpflichtversicherung 1 Stand: 09.12.2014 Haftpflichtversicherung für den Betrieb von Kfz-modellen und Schiffsmodellen sowie Eisenbahnmodellen Zuständige Niederlassung: Niederlassung Mainz Hegelstraße

Mehr

Widerrufsbelehrung. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung. Widerrufsrecht Widerrufsrecht Widerrufsbelehrung Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt, nachdem Sie den

Mehr

Luftfahrt. Haftpflicht. Luftfahrt-Haftpflichtversicherung

Luftfahrt. Haftpflicht. Luftfahrt-Haftpflichtversicherung Luftfahrt-Haftpflichtversicherung Haftpflicht Produkte-Haftpflichtversicherung, Obhuts-Haftpflichtversicherung, Kombinierte Luftfahrt-Obhuts-Haftpflichtversicherung und Luftfahrt-Werkstatt-Kaskoversicherung

Mehr

Coach-Haftpflichtkonzept

Coach-Haftpflichtkonzept Coach-Haftpflichtkonzept Nach 823 BGB haften Sie für Schäden, die Sie anderen Personen oder Sachen zufügen. Das gilt nicht nur im privaten sondern auch im beruflichen Bereich. Die Coach-Haftpflichtversicherung

Mehr

Aktionsantrag für Selbstständige (gültig bis 31.12.2008)

Aktionsantrag für Selbstständige (gültig bis 31.12.2008) Aktionsantrag für Selbstständige (gültig bis 31.12.2008) Antragsteller / Zu versichernde Person Frau Herr Familien- und Vorname Straße, Hausnummer *(freiwillige Angaben) Vertriebspartner (werbend) Vertriebspartner

Mehr

Haftpflichtversicherungen rund um den Hund

Haftpflichtversicherungen rund um den Hund INTER Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft VMV Verband marktorientierter Verbraucher e.v. RATIONAL Versicherungsdienste GmbH Vermittler 554170 Haftpflichtversicherungen rund um den Hund Der Name

Mehr

Coach-Haftpflichtkonzept

Coach-Haftpflichtkonzept Coach-Haftpflichtkonzept Nach 823 BGB haften Sie für Schäden, die Sie anderen Personen oder Sachen zufügen. Das gilt nicht nur im privaten sondern auch im beruflichen Bereich. Die Trainer-Haftpflichtversicherung

Mehr

ANTRAG VHV SOLARPROTECT NETZGEKOPPELTE PHOTOVOLTAIKANLAGEN:

ANTRAG VHV SOLARPROTECT NETZGEKOPPELTE PHOTOVOLTAIKANLAGEN: ANTRAG VHV SOLARPROTECT NETZGEKOPPELTE PHOTOVOLTAIKANLAGEN: MONTAGEVERSICHERUNG ELEKTRONIK- UND ERTRAGSAUSFALLVERSICHERUNG BETREIBER-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG 800.0001.08 Stand 10.2010 Druck 10.2010 VHV

Mehr

Fragebogen für Verwahrstellen von Alternativen Investmentfonds (AIF)

Fragebogen für Verwahrstellen von Alternativen Investmentfonds (AIF) Fragebogen für Verwahrstellen von Alternativen Investmentfonds (AIF) 1. Name und Anschrift der Gesellschaft/des Verwahrers (Versicherungsnehmer): 2. Zu welchen Anlageklassen gehören die zu verwahrenden

Mehr

Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für

Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für Berufshaftpflichtversicherung Gruppenvertrag für Bilanzbuchhalter Polizzen-Nr. 23322 Die HDI Versicherung AG bietet in Zusammenarbeit mit dem BÖB (Bundesverband der österreichischen Bilanzbuchhalter) den

Mehr

Widerrufsrecht & Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht & Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht & Widerrufsbelehrung Stand: 08. Juni 2015 1. Widerruf von Versicherungsverträgen für Mobile Elektronik (Smartphone, Tablet, Laptop, Kamera) 2. Widerruf von Versicherungsverträgen für Fahrräder

Mehr

3. Hatte Ihr Pferd bereits eine Kolikoperation? ja nein 4. Name und Anschrift des Tierarztes Zuname Vorname Straße Zusatz PLZ, Ort Patient seit:

3. Hatte Ihr Pferd bereits eine Kolikoperation? ja nein 4. Name und Anschrift des Tierarztes Zuname Vorname Straße Zusatz PLZ, Ort Patient seit: 3. Hatte Ihr Pferd bereits eine Kolikoperation? ja nein 4. Name und Anschrift des Tierarztes Zuname Vorname Straße Zusatz PLZ, Ort Land Patient seit: Wir sind berechtigt, die zur Risikoprüfung, zur Feststellung

Mehr

Antrag zur Mietnomadenversicherung R+V Allgemeine Versicherung AG

Antrag zur Mietnomadenversicherung R+V Allgemeine Versicherung AG Antrag auf erstmaligen Einschluss eines Vermieters in den Rahmenvertrag zwischen dem Deutscher Mietkautionsbund e.v. und der auf Einschluss einer weiteren Wohneinheit eines bereits versicherten Vermieters

Mehr

Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente alle Felder bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen

Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente alle Felder bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen Care Consult Versicherungsmakler Gesellschaft m.b.h. 1220 Wien, Kratochwjlestraße 4 event@careconsult.at Tel. 01 317 2600 73393 Fax 01 317 2600 73498 Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente

Mehr

INFORMATIONEN ÜBER IHREN VERSICHERUNGSVERTRAG (Coverholder Geschäft)

INFORMATIONEN ÜBER IHREN VERSICHERUNGSVERTRAG (Coverholder Geschäft) INFORMATIONEN ÜBER IHREN VERSICHERUNGSVERTRAG (Coverholder Geschäft) 1 Informationen zum Versicherer 1.1 Versicherer des angebotenen Versicherungsvertrags wird Lloyd's of London (Lloyd's Versicherer London)

Mehr

Änderungen in den Verbraucherinformationen Stand 01/2014

Änderungen in den Verbraucherinformationen Stand 01/2014 Sehr geehrte Vertriebspartnerin, sehr geehrter Vertriebspartner, anhand der nachstehenden Gesamtübersicht können Sie die fachlichen Änderungen einsehen, die wir zum 1. Januar 2014 in den Verbraucherinformationen

Mehr

KOMBINIERTE BAULEISTUNGS- UND HAFTPFLICHTVERSICHERUNG ZUSAMMENFASSUNG

KOMBINIERTE BAULEISTUNGS- UND HAFTPFLICHTVERSICHERUNG ZUSAMMENFASSUNG Versicherungsschein-Nr. Versicherungsnehmerin CCH Immobilien GmbH & Co. KG Überseeallee 1 20457 Hamburg Mitversicherte Mitversichert gelten: alle Unternehmer, die von der Versicherungsnehmerin mit Bau-

Mehr

Haftpflicht-Police OPTIMAL

Haftpflicht-Police OPTIMAL Antrag Stand: Januar 2014 Haftpflicht-Police OPTIMAL Privat-Haftpflichtversicherung Dienst-Haftpflichtversicherung Tierhalter-Haftpflichtversicherung B 260013 (01.14) die Bayerische Thomas-Dehler-Str.

Mehr

Name. Anschrift. - Besondere Hinweise - Merkblatt zur Datenverarbeitung - Kundeninformation zum Vertrag. Umsatz im abgelaufenen Jahr

Name. Anschrift. - Besondere Hinweise - Merkblatt zur Datenverarbeitung - Kundeninformation zum Vertrag. Umsatz im abgelaufenen Jahr GESCHÄFTSSTELLE BURMESTER, DUNCKER & JOLY KG POSTFACH 11 22 31 20422 Hamburg C H E C K L I S T E Z U R H A F T P F L I C H T V E R S I C H E R U N G A U F J A H R E S B A S I S FILM - TV/VIDEO MUSIC -

Mehr

R+V-Bedingungsheft Firmenkunden (Haftpflicht) Gesamt-Inhaltsverzeichnis

R+V-Bedingungsheft Firmenkunden (Haftpflicht) Gesamt-Inhaltsverzeichnis R+V-Bedingungsheft Firmenkunden (Haftpflicht) Gesamt-Inhaltsverzeichnis Seite Verbraucherinformationen Informationen gemäß 1 der Verordnung über Informationspflichten bei Versicherungsverträgen (VVG-InfoV)

Mehr

Widerrufsbelehrung. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung. Widerrufsrecht Widerrufsrecht Widerrufsbelehrung Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt, nachdem Sie den

Mehr

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG für Vereine

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG für Vereine HAFTPFLICHTVERSICHERUNG für Vereine Vertrags- und Kundeninformationen Versicherungsbedingungen AH 2565 0110 AachenMünchener Versicherung AG Aureliusstr. 2 52064 Aachen www.amv.de Wichtige Hinweise zur

Mehr

ANTRAG PRIVATHAFTPFLICHT

ANTRAG PRIVATHAFTPFLICHT ANTRAG PRIVATHAFTPFLICHT 102.0001.12 Stand 07.2014 Druck 07.2014 ANTRAGSTELLUNG LEICHT GEMACHT 1 Vermittlernummer: Die Vermittlernummer teilt sich in eine Stamm-Nr. und gegebenenfalls in eine Unter-Nr.

Mehr

Pferdehaftpflicht Selektion Berechnungsmerkmale

Pferdehaftpflicht Selektion Berechnungsmerkmale Selektion Berechnungsmerkmale Daten zum Risiko Tarifgruppe normal Beamter/ öffentl. Dienst Innendienst Arzt/ Mediziner Gewünschte Deckungssumme mind. 1.000.000 EUR mind. 2.000.000 EUR mind. 3.000.000 EUR

Mehr

Betriebshaftpflicht-Versicherung Pauschaldeklaration. Für die Zielgruppe Bauneben- und Bauhauptgewerbe. Haftpflicht

Betriebshaftpflicht-Versicherung Pauschaldeklaration. Für die Zielgruppe Bauneben- und Bauhauptgewerbe. Haftpflicht I. Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur -Versicherung für betriebliche und berufliche Risiken 1. Nebenarbeiten in anderen Handwerken gemäß 5 der Handwerksordnung 2. Haus- und Grundstückshaftpflicht

Mehr

Antrag 0 1 MM 2 0 J J. Bitte ausfüllen und senden an: GesundheitsWelt direkt GmbH Dieselstraße 33 38446 Wolfsburg

Antrag 0 1 MM 2 0 J J. Bitte ausfüllen und senden an: GesundheitsWelt direkt GmbH Dieselstraße 33 38446 Wolfsburg AN_SG_GesWelt_DinLang_0108d 09.04.2008 10:43 Uhr Seite 1 Original für Direktion Bitte in Schwarz ausfüllen! 01.2008 Antrag auf Abschluss einer/eines Teil A Kapitalversicherung auf den Todesfall Tarif A10

Mehr

Rechtsschutz-Antrag für Haus & Grund-Mitglieder: als Vermieter von Wohnungen und Grundstücken als Eigenheimer und Wohnungseigentümer

Rechtsschutz-Antrag für Haus & Grund-Mitglieder: als Vermieter von Wohnungen und Grundstücken als Eigenheimer und Wohnungseigentümer Rechtsschutz-Antrag für Haus & Grund-Mitglieder: als Vermieter von Wohnungen und Grundstücken als Eigenheimer und Wohnungseigentümer Schleswig-Holstein Verband Schleswig-Holsteinischer Haus-, Wohnungs-

Mehr

Wichtige Informationen zum Versicherungsvertrag

Wichtige Informationen zum Versicherungsvertrag Wichtige Informationen zum Versicherungsvertrag Identität des Versicherers (Name, Anschrift): HanseMerkur Reiseversicherung AG (Rechtsform: Aktiengesellschaft) Siegfried-Wedells-Platz 1, 20352 Hamburg

Mehr

Tarif Haftpflichtversicherung Familie, Single, 55Plus

Tarif Haftpflichtversicherung Familie, Single, 55Plus Tarif Haftpflichtversicherung Familie, Single, 55Plus Privat -- Hund - Gewässerschäden -- Haus- und Grund Versicherungsumfang Versicherungsschutz besteht im Rahmen des versicherten Risikos für den Fall,

Mehr

Produktinformationsblatt zur Risiko-Lebensversicherung (Basis-Schutz bzw. Comfort-Schutz)

Produktinformationsblatt zur Risiko-Lebensversicherung (Basis-Schutz bzw. Comfort-Schutz) Produktinformationsblatt zur Risiko-Lebensversicherung (Basis-Schutz bzw. Comfort-Schutz) Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über die von Ihnen berechnete Risiko-Lebensversicherung

Mehr

Telefax* E-Mail* Bereits NÜRNBERGER Kunde? nein ja; bitte VSNR(n) angeben!

Telefax* E-Mail* Bereits NÜRNBERGER Kunde? nein ja; bitte VSNR(n) angeben! Tel. 089 286762-6, Fax 089 286762-88 E-Mail: info@bllv-wd.de Antrag auf NÜRNBERGER Privat-HaftpflichtSchutz bei der NÜRNBERGER Beamten Allgemeine Versicherung AG BLLV-Wirtschaftsdienst Postfach 34 02 29

Mehr

Elementarschadenversicherung (Hausrat)

Elementarschadenversicherung (Hausrat) Elementarschadenversicherung (Hausrat) Anmeldung zur Elementarschadenversicherung im Rahmen-Hausratversicherungsvertrag der BdV Verwaltungs GmbH bei der Medien-Versicherung a.g., Karlsruhe Die Anmeldung

Mehr

ANTRAG PRIVATHAFTPFLICHTVERSICHERUNG. inklusive. Vermögensschadenhaftpflichtversicherung

ANTRAG PRIVATHAFTPFLICHTVERSICHERUNG. inklusive. Vermögensschadenhaftpflichtversicherung WENGERT VERSICHERUNGEN ANTRAG PRIVATHAFTPFLICHTVERSICHERUNG inklusive Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für ehrenamtliche Tätigkeiten in einem eingetragenen Verein z. B. Vorstand, Schriftführer,

Mehr

Sterbegeldversicherungsangebot

Sterbegeldversicherungsangebot Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler Paulsborner Str. 65, 14193 Berlin Telefon (030) 89738965 Telefax (030) 89738160 E-Mail: mandantenmail@freenet.de Internet: www.mbberlin.de Sterbegeldversicherungsangebot

Mehr

Im Einzelnen lauten die Mindeststandards für die Privathaftpflichtversicherung:

Im Einzelnen lauten die Mindeststandards für die Privathaftpflichtversicherung: Privathaftpflichtversicherung Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

Produktinformationsblatt ( 4 VVG-InfoV)

Produktinformationsblatt ( 4 VVG-InfoV) Produktinformationsblatt ( 4 VVG-InfoV) Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über die Ihnen angebotene Versicherung geben. Diese Informationen sind jedoch nicht

Mehr

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Rechtsanwälte (nebenberufliche Tätigkeit bzw. zur Aufrechterhaltung

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Rechtsanwälte (nebenberufliche Tätigkeit bzw. zur Aufrechterhaltung Lyoner Straße 18 60528 Frankfurt a. M. www.vsma.de An: VSMA GmbH Lyoner Straße 18 Achtung: Je genauer Sie uns informieren, desto umfassender können wir Sie beraten. Sollten Sie mit einzelnen Punkten nicht

Mehr

INFORMATIONSPFLICHTEN Consult by Hiscox Bedingungen 02/2013

INFORMATIONSPFLICHTEN Consult by Hiscox Bedingungen 02/2013 INFORMATIONSPFLICHTEN Consult by Hiscox Bedingungen 02/2013 1. VERSICHERER IHRES VERTRAGES Hiscox Insurance Company Ltd., Niederlassung für die Bundesrepublik Deutschland, Arnulfstraße 31, 80636 München,

Mehr

Anfrage für eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Anfrage für eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht Anfrage für eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht Guten Tag, sehr geehrter Interessent, vielen Dank für Ihr Interesse an einer Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung aus unserem Hause. Beigefügt

Mehr

Checkliste zum Versicherungsumfang Betriebshaftpflichtversicherung 2014

Checkliste zum Versicherungsumfang Betriebshaftpflichtversicherung 2014 Checkliste zum Versicherungsumfang Betriebshaftpflichtversicherung 2014 Befriedigung berechtigter und Abwehr unberechtigter Schadenersatzansprüche aus Personenschäden Sachschäden - Vermögensschäden Die

Mehr

Wie Sie am besten reagieren, wenn der Versicherer gekündigt hat, lesen Sie im Merkblatt Wenn der Versicherer kündigt.

Wie Sie am besten reagieren, wenn der Versicherer gekündigt hat, lesen Sie im Merkblatt Wenn der Versicherer kündigt. Merkblatt Kündigung Wenn Sie feststellen, dass Sie falsche und/oder zu teure Versicherungen abgeschlossen haben, resignieren Sie nicht. Es gibt viele Möglichkeiten für Sie, die Verträge zu beenden. Wie

Mehr

Angebot für eine Privat-Haftpflichtversicherung

Angebot für eine Privat-Haftpflichtversicherung Privat-Haftpflichtversicherung 117992330 23.04.2014 Singletarif Vertragslaufzeit um ein Jahr und weiter von Jahr zu Jahr stillschweigend, wenn nicht bis zum jeweiligen Ablauftermin der anderen Vertragspartei

Mehr

Produktinformationsblatt zur persönlichen VOV D&O-Versicherung

Produktinformationsblatt zur persönlichen VOV D&O-Versicherung Produktinformationsblatt zur persönlichen VOV D&O-Versicherung Hinweis: Dieses Produktinformationsblatt soll Ihnen als Versicherungsnehmer einen ersten Überblick über die persönliche VOV D&O-Versicherung,

Mehr

Checkliste / Fragebogen Photovoltaikanlagen

Checkliste / Fragebogen Photovoltaikanlagen Checkliste / Fragebogen Photovoltaikanlagen Dach- / Wandanlage Freiflächenanlage 1. Allgemeine Vertragsdaten 1.1 Versicherungsnehmer / Betreiber Name des Betreibers Straße / Hausnummer PLZ / Ort / Staat

Mehr

KRANKENVERSICHERUNG. Schließen Sie die Lücken Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung

KRANKENVERSICHERUNG. Schließen Sie die Lücken Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung 000000 R+V 08 562 10 1062 001 0 0407 Bahn 1 oben verlängert Schwarz Cyan Magenta Gelb Informationen erhalten Sie in den Volksbanken, Raiffeisenbanken, R+V-Agenturen sowie bei der Direktion der R+V Versicherungsgruppe,

Mehr

Haftpflicht-Versicherung

Haftpflicht-Versicherung Haftpflicht-Versicherung Haftpflicht-Versicherung Angebotsanfrage H216_AV_1014 Interne Vermerke: Versicherungs-Nr.: BP: ohne ja Vermittelt durch: nein PLZ: Neu Änderung Agt.-Nr.: Versicherungsnehmer (Anfragender):

Mehr

Vergleich der Deckungskonzepte für die Berufshaftpflichtversicherung (Auswahl)

Vergleich der Deckungskonzepte für die Berufshaftpflichtversicherung (Auswahl) Vergleich der Deckungskonzepte für die Berufshaftpflichtversicherung (Auswahl) - freiberuflich therapeutisch und/ gutachterlich tätige Psychologen und - Risikoträger Gothaer BDP Konzept - Barmenia (Standarddeckung)

Mehr

1 Informationspflichten bei allen Versicherungszweigen

1 Informationspflichten bei allen Versicherungszweigen Dr. Präve bezog sich insbesondere auf folgende Vorschriften der neuen InfoV: 1 Informationspflichten bei allen Versicherungszweigen (1) Der Versicherer hat dem Versicherungsnehmer gemäß 7 Abs. 1 Satz 1

Mehr

Rechtsschutz für Privatkunden Nichtselbständige Selbständige ohne Absicherung der gewerblichen Risiken

Rechtsschutz für Privatkunden Nichtselbständige Selbständige ohne Absicherung der gewerblichen Risiken Tarif 01/2012 (ARB/2012) Rechtsschutz für Privatkunden Nichtselbständige Selbständige ohne Absicherung der gewerblichen Risiken Antrag / Deckungsauftrag / Angebotsanfrage KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.v. Automobilclub

Mehr

ADAC Privathaftpflicht-Versicherung

ADAC Privathaftpflicht-Versicherung ADAC Privathaftpflicht-Versicherung ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG Inhaltsverzeichnis Seite Produktinformationsblatt zur ADAC Privathaftpflicht-Versicherung BASIS 2 Pflichtinformationen zur ADAC Privathaftpflicht-Versicherung

Mehr

VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN

VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN 1/6 VERÄNDERUNGEN DER YACHT-KASKO-BEDINGUNGEN In den vergangenen Jahren haben wir unsere Yacht-Kasko-Bedingungen den Wünschen unserer Kunden und den gesetzlichen Erfordernissen angepasst. Sie erhalten

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die im Kundenbasisdatenbogen erfassten Personen. Fragen zum Risiko (falls

Mehr

Refax an: 0221-355533-1120

Refax an: 0221-355533-1120 Refax an: 0221-355533-1120 oder per Post an: AssCurat Versicherungsmakler & Finanzdienstleistungen GmbH Regionalbüro Köln z. Hd. Tobias Mayer/ Nilüfer Ariatabar Vor den Siebenburgen 2 50676 Köln Fragebogen

Mehr

Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1. Erster Teil: Haftpflichtrecht 5

Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1. Erster Teil: Haftpflichtrecht 5 VII Abkürzungsverzeichnis Vorbemerkungen 1 Erster Teil: Haftpflichtrecht 5 A. Haftpflicht nach dem BGB 7 1. Gesetzliche Haftpflicht aus unerlaubten Handlungen (Deliktshaftung) 7 a) Allgemeine Haftpflichtgrundsätze

Mehr

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Ansprüche, die vor Gerichten innerhalb der Europäischen Union geltend gemacht werden.

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Ansprüche, die vor Gerichten innerhalb der Europäischen Union geltend gemacht werden. Kapitallebensversicherung Fragebogen für einen Preis-Leistungs-Vergleich / Stand 07/2014 Bestätigung Ihrer Anfrage und Vertragsangebot Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre Anfrage an die

Mehr

Berufshaftpflicht für Steuerberater

Berufshaftpflicht für Steuerberater Versicherungsschein Haftpflichtversicherung Versicherungsnehmer/in Edelsinnstraße 7-11, 1120 Wien Tel.: +43 (0)50905 501-0 Fax: +43 (0)50905 502-0 Internet: www.hdi.at R. Urban GmbH Brunngasse 36 4073

Mehr

Antrag auf Janitos Tierhalterhaftpflichtversicherung

Antrag auf Janitos Tierhalterhaftpflichtversicherung Hunde-versichert.de ein Service der moneyoptimal GmbH Pframmerner Weg 1 8563 Grasbrunn Tel.: 816/3 544 Fax. 816/3954 Vermittler-Nr. 94931 Ihr Spezialist für Hundeversicherungen ntrag auf Janitos Tierhalterhaftpflichtversicherung

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die mitversicherten Personen. Fragen zum Risiko Sind Sie im öffentlichen

Mehr

Versicherungsbüro Treffer Versicherungs- und Finanzmakler

Versicherungsbüro Treffer Versicherungs- und Finanzmakler Versicherungsbüro Treffer Versicherungs- und Finanzmakler Inhaber: Andreas Treffer Büro Beilngrieser Strasse 11 93333 Neustadt/ OT Marching Telefon 09445/8004 Mobil: 0160/98396714 Email: andreas.treffer@vfm.de

Mehr

Optimaler Versicherungsschutz für Autohöfe. Die Autohof-Police VERSICHERUNGSSCHUTZ

Optimaler Versicherungsschutz für Autohöfe. Die Autohof-Police VERSICHERUNGSSCHUTZ Optimaler Versicherungsschutz für Autohöfe Die Autohof-Police VERSICHERUNGSSCHUTZ DIE AUTOHOF-POLICE Ihre Vorteile Umfassender Versicherungsschutz für den gesamten Autohof-Betrieb Umsatzorientierte Beitragsentwicklung

Mehr

Anlage zum Versicherungsschein

Anlage zum Versicherungsschein I. Versichertes Risiko Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers aus der Organisation und Durchführung der im Versicherungsschein benannten Veranstaltung. II. Besondere Vereinbarungen

Mehr

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE 1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE Woßlick Anmeldung (Exemplar für das DAHP) HundephysiotherapeutIn HundekrankengymnastIn KURS: O Kompakt Winter 2015/2016 Name:... Vorname:... Strasse:...

Mehr

Die neue Premium Operationskosten-Versicherung. Rundum-Schutz für Ihr Pferd. Operation und jetzt?

Die neue Premium Operationskosten-Versicherung. Rundum-Schutz für Ihr Pferd. Operation und jetzt? Zahn-OP auch unter Standnarkose Kolik-OP bis 5.000 EUR Operation und jetzt? Es geht den Pferden wie uns Menschen: Wenn plötzlich eine Operation erforderlich wird, führt kein Weg an der Klinik vorbei. Doch

Mehr