Consumer Auskünfte per Internet Kurzanleitung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Consumer Auskünfte per Internet Kurzanleitung"

Transkript

1 Consumer Auskünfte per Internet Kurzanleitung Creditreform München Ganzmüller, Groher & Kollegen KG Machtlfinger Straße München Tel.: 089 / Fax: 089 /

2 Gehen Sie auf die Website und klicken Sie oben rechts auf den grünen Login-Button um Personenauskunft aufrufen zu können. Nachdem Sie die Anfrageseite aufgerufen haben, werden Sie aufgefordert Ihre Zugangsdaten einzugeben. Sie erhalten für Consumer-Anfragen eine separate Consumer-Kennung. Die Zugangskennung für andere Anwendungen (z. B. CrefoScore, CrefoConnect, Internet-Firmenauskünfte) können Sie hier leider nicht verwenden. OK: Start der Verbindung zur Consumer Datenbank für Privatpersonenauskünfte Hier geben Sie für das Login Ihre Benutzerkennung und Ihr Passwort ein. Die Benutzerkennung ist entweder 7-stellig (alphanumerisch, beginnend mit VC oder CR) bzw. 12- stellig (numerisch). Nach der Eingabe der Daten, schließen Sie die Angaben durch einen Klick auf Abschicken ab. Nach der ersten erfolgreichen Anmeldung werden Sie aufgefordert, Ihr Passwort zu ändern. Ein gültiges Passwort muss aus Sicherheitsgründen mindestens 6 und darf maximal 16 Zeichen, davon mindestens einen Groß- und einen Kleinbuchstaben sowie mindestens eine Ziffer, haben. Erlaubte Zeichen sind a-z, A-Z und 0-9 (keine Umlaute und Sonderzeichen). 2 von 9

3 Consumer-Anfrage / Eingabedaten erfassen Hier geben Sie alle Ihnen vorliegenden Daten zu der zu prüfenden Person ein und starten Ihre Anfrage durch den Klick auf Abschicken. Alle mit * gekennzeichneten Felder sind PFLICHTFELDER und müssen ausgefüllt werden. Eine Ausnahme bildet die 2. Adresse, die optional ausgefüllt werden kann. Wird sie ausgefüllt, werden die mit * gekennzeichneten Felder automatisch zu PFLICHTFELDERN. Eine sichere und automatische Identifizierung der angefragten Person kann nur erfolgen, wenn möglichst viele und zutreffende Angaben zur Person gemacht werden. Vor allem das Geburtsdatum und die aktuelle Adresse haben einen hohen Einfluss auf den Erfolg der Suche. Deshalb sollten Sie auch bekannte Voranschriften eintragen, da diese - gerade bei erst kürzlich zurückliegenden Umzügen - die Trefferwahrscheinlichkeit erhöhen. Das Feld Berechtigtes Interesse muss aus datenschutzrechtlichen Gründen bei jeder Anfrage ausgefüllt werden. Den Anfragegrund wählen Sie mit dem Dropdown-Feld aus. Auch aus datenschutzrechtlichen Gründen, ist die genaue Identifizierung der angefragten Person erforderlich: Abkürzungen für Vornamen, wie z. B. A. für Andreas reichen daher nicht aus und können zu falschen oder unvollständigen Auskünften führen. Der folgende Hinweis gilt nur, wenn vertraglich mit Creditreform vereinbart wurde, dass das Produkt Consumer Premium abgerufen werden kann: Das Feld Einwilligungsklausel muss ebenfalls ausgefüllt werden. Hat Ihr Kunde die CEG Einwilligungsklausel / Informationsklausel in Ihren Antrags-/Vertragsunterlagen unterschrieben, so muss das Feld aktiviert werden. Die Anfrage wird dann als Antrags-Datensatz in der Datenbank gespeichert und steht auch anderen Nutzern als Teil späterer Auskünfte über diese Person zur Verfügung. Diese durch Ihren Kunden unterschriebene Einwilligungsklausel zur Übermittlung dieser Positivdaten ist notwendig bei allen Nutzern der Consumer- Auskunft, die nicht Geschäftsvorfälle nach 1 Abs 2, Nr. 2, 8 oder 9 KWG prüfen, d.h. in allen Branchen außer im Banken-Bereich (Eröffnung von Bankkonten mit Dispo-Funktion, Geld- oder Raten-Kredite, Kreditkarten usw., hier empfiehlt Creditreform den Einsatz einer Informationsklausel). Liegt Ihnen die Einwilligungs- bzw. Informationsklausel nicht unterschrieben vor ( Einwilligungsklausel nicht gegeben ) wird das Feld entsprechend ausgefüllt. Alle Auskunfteien sind nach 33 Abs. 1 BDSG verpflichtet, den Betroffenen schriftlich über die Speicherung personenbezogener Daten zu informieren, sobald zum ersten Mal gespeicherte Daten über ihn an einen Dritten übermittelt werden und der Betroffene nicht auf anderem Weg Kenntnis über die Datenspeicherung erhalten hat. 3 von 9

4 Suchtipps für Consumer Anfragen (Suchen und Finden) Tipps zur leichteren Eingabe: Grundsätzliches: Der Stern * kennzeichnet die notwendigen Pflichtfelder für die Suche. Die durch einen gekennzeichneten Drop-Down-Felder können Sie sowohl mit der Maus, mit den Cursortasten als auch mit den Anfangsbuchstaben der Einträge bedienen. Handelt es sich postalisch um eine Adresse, für die es keine Hausnummer gibt (Sonderfälle, vor allem in ländlichen Gebieten), dann geben Sie bitte bei der Suche als Hausnummer die Zahl 1 ein. Tipps zur leichteren Eingabe: Klicken Sie mit der Maus auf das Feld "Geschäftszeichen", die weiteren Felder können Sie statt mit der Maus auch mit der Tab-Taste (Tabulator) erreichen, dann ist eine flüssigere Texteingabe möglich. Im Feld "Anrede" ist statt der Auswahl mit der Maus auch die Eingabe über die Tasten "H" für "Herr" und "F" für "Frau" möglich. Im Feld "Berechtigtes Interesse" ist statt der Auswahl mit der Maus auch die Tasteneingabe K für Kreditwürdigkeitsprüfung, F für Forderungseinzug und V für Versicherungsvertrag möglich. Inhaltliches: Consumer ist ein Dialogsystem und verwendet eine automatische Identifizierung. Eine sichere automatische Identifizierung der angefragten Person kann nur erfolgen, wenn möglichst viele und zutreffende Angaben zur Person gemacht werden. Vor allem das Geburtsdatum und die aktuelle Adresse haben einen hohen Einfluss auf den Erfolg der Suche. Wenn bekannt, sollten auch das Geburtsdatum und eine Voradresse angegeben werden. Auch aus datenschutzrechtlichen Gründen ist die genaue Identifizierung der angefragten Person erforderlich. Bitte füllen Sie aus diesem Grund die vorgegebenen Anfragefelder möglichst vollständig aus und klicken Sie dann auf Abschicken. Geschäftszeichen Eine maximal 20-stellige alphanumerische Antragsnummer als Zuordnungsmerkmal. Geben Sie hier die Auftrags-, Kunden-, Aktennummer oder auch den Kundennamen ein, den Sie für die Zuordnung der Auskunft zu Ihren eigenen Unterlagen benötigen. Berechtigtes Interesse Eine Anfrage ist laut 10 BDSG nur dann zulässig, wenn Sie ein berechtigtes Interesse nachweisen können. 4 von 9

5 Anrede Die Anrede ist ein wichtiger Bestandteil des Namens und hat Einfluss auf das Suchergebnis. Das Geschlecht einer Person ist nicht immer aus dem Vornamen zu erkennen. Dies ist vor allem bei ausländischen Vornamen der Fall, sowie bei Vornamen die für beide Geschlechter gelten (z. B. Toni). Bitte geben Sie 'unbekannt' nur dann ein, wenn Ihnen tatsächlich keine Anrede / kein Geschlecht der gesuchten Person bekannt ist. Nachname Bei Doppelnamen wie 'Müller-Lüdenscheid' ist die Reihenfolge der Namensteile und die Eingabe des Bindestrichs nicht relevant. Ein Ergebnis erzielen Sie auch bei 'Müller Lüdenscheid' und 'Lüdenscheid Müller'. Namenszusätze wie 'Graf von', 'von', 'auf der', 'Freiherr von' oder ähnliches sollten ebenfalls hier eingetragen werden, da sie Bestandteil des Nachnamens sind. Gleiches gilt für 'Senior' oder 'Junior'. Vorname / zweiter Vorname Vornamen haben mindestens zwei Buchstaben. Sind Ihnen mehrere Vornamen bekannt, dann geben Sie alle Vornamen bei der Suche an. Die Reihenfolge der Vornamen in der Anfragemaske ist ohne Auswirkung auf das Suchergebnis. Das erste Vornamensfeld ist jedoch ein Pflichtfeld. Füllen Sie daher bitte zuerst dieses Feld. Bei Doppelvornamen mit mehr als 15 Zeichen, verteilen Sie diese bitte auf beide Felder. Bitte beachten Sie hierbei jedoch, dass Vornamen vollständig bleiben müssen, d.h. nicht Sieg- im einen und -fried im anderen Feld eingetragen werden kann. Straße Die komplette Adresse wird zur Suche verwendet und sollte daher vollständig und richtig eingegeben werden. Bei kleineren Schreibfehlern wird die Adresse automatisch korrigiert. Diese korrigierte Version ist Teil der Auskunft. Lässt sich jedoch aus der Schreibweise keine eindeutige Anschrift ermitteln, so erhalten Sie im Ergebnis einen entsprechenden Hinweis. Hausnummer Bei Adressen von Gebäudekomplexen, z. B geben Sie die Hausnummer bitte auch so an. Auch Buchstaben hinter der Hausnummer sollten mit eingegeben werden. Handelt es sich postalisch um eine Adresse, für die es keine Hausnummer gibt (Sonderfälle, vor allem in ländlichen Gebieten), dann geben Sie bitte bei der Suche als Hausnummer die Zahl 1 ein. Postleitzahl Die Postleitzahl bitte genau angeben. Da die Postleitzahl immer 5-stellig sein muss, müssen auch führende Nullen mit angegeben werden. 5 von 9

6 Ort Auch hier gilt die Regel, dass bei Orts-Doppelnamen sowohl mit der gesamten Ortsbezeichnung als auch mit jedem Namensteil einzeln gesucht werden kann. Zum Beispiel können Sie anstatt mit 'Risum-Lindholm' auch mit 'Risum' oder auch mit 'Lindholm' suchen. Dann muss jedoch die Postleitzahl stimmen. Nur Ortsteilnamen sind nicht zu verwenden, wie z. B. Kreuzberg für Berlin- Kreuzberg. Geburtsdatum Für eine automatische Identifikation von Personen ist das Geburtsdatum sehr wichtig, um ein gesichertes und zuverlässiges Ergebnis zu erhalten. Sofern Ihnen das Geburtsdatum bekannt ist, geben Sie es in jedem Fall mit ein. Das Eingabeformat für das Geburtsdatum ist TT.MM.JJJJ. z. B Geburtsname Der Geburtsname hat ebenfalls Einfluss auf die Suche, da eine Person auch anhand ihres Geburtsnamens identifiziert werden kann. Zweite Anschrift Sofern Ihnen eine weitere Anschrift der gesuchten Person bekannt ist, so können Sie diese Angaben hier eingeben. Bitte beachten Sie dabei, dass diese jedoch vollständig eingegeben werden muss. Einwilligungsklausel (nur bei Consumer Premium) Geben Sie hier nur dann 'Einwilligung gegeben' an, wenn Sie als Nutzer von Consumer Premium eine Einwilligungs- bzw. Informationsklausel eingeführt haben und diese Klausel von Ihrem Kunden unterschrieben wurde. Diese unterschriebene Einwilligungsklausel zur Übermittlung von Positivdaten ist notwendig bei allen Nutzern der Consumer-Auskunft, die nicht Geschäftsvorfälle nach 1 Abs 2, Nr. 2, 8 oder 9 KWG prüfen, d. h. in allen Branchen außer im Banken-Bereich (Eröffnung von Bankkonten mit Dispo-Funktion, Geld- oder Raten-Kredite, Kreditkarten usw., hier empfiehlt Creditreform den Einsatz einer Informationsklausel). Nachträge anzeigen Wenn Sie für diese Funktion frei geschaltet sind, wird Ihnen unter diesem Menüpunkt zu einer abgefragten Person innerhalb der folgenden sechs Monate jeder Nachtrag 1 als.pdf-download zur Verfügung gestellt. Sie erhalten zur Information über die Lieferung eines Nachtrages eine an die von Ihnen angegebene -Adresse. 1 Voraussetzung für den Erhalt von Nachträgen zu einer abgefragten Person ist ein bestehendes Dauerschuldverhältnis zwischen Ihnen und Ihrem Kunden. 6 von 9

7 Personendaten für die Adress-Ermittlung eingeben Zunächst müssen Sie hier die Personendaten für die Adress- Ermittlung eingeben und entscheiden, ob Sie diese ohne Einwohnermeldeamtsabfrage (EMA) oder mit Einwohnermeldeamtsabfrage (EMA) haben möchten. Produktbeschreibung: Professionelle Adress-Ermittlung für mehr Effizienz in Marketing, Vertrieb und Forderungsmanagement. Mit CONSUMER Adress-Ermittlung erhalten Sie zustellgeprüfte Anschriften für Ihre Prozesse im Marketing und Forderungsmanagement. Bei unserer Adress-Ermittlung gleichen wir Ihre Daten mit aktuellen, relevanten Datenbanken zu Sterbefällen und Umzugsdaten ab. Optional führen wir zudem Einwohnermeldeamtsanfragen (EMA-Anfrage) für Sie durch. 7 von 9

8 Ablauf Adress-Ermittlung: Produktvarianten: Datenbankrecherche: Die Adress-Ermittlung findet in internen Datenbanken statt, erzielte Treffer durchlaufen eine Zustellbarkeitsprüfung; berechnet wird nur bei einem Treffer. Datenbankrecherche mit anschließender einfacher EMA-Anfrage: Bei Nicht-Treffer in der Datenbank, die Adress-Ermittlung findet in internen Datenbanken statt, wird dort kein Treffer erzielt, wird automatisch eine EMA-Anfrage durchgeführt; berechnet wird pro erteiltem Auftrag. 8 von 9

9 9 von 9

Consumer Auskünfte per Internet Anleitung

Consumer Auskünfte per Internet Anleitung Anleitung I. Creditreform Consumer Auskünfte Rufen Sie die Website http://www.creditreformbayreuth.de auf. Klicken Sie rechts oben auf den Login-Button Consumer (Personenauskünfte). Nachdem Sie die Anfrageseite

Mehr

Handbuch für die Consumer-Anwendung

Handbuch für die Consumer-Anwendung Handbuch für die Consumer-Anwendung Hinweise zur Nutzung über www.creditreform.de Version 1.14 Seite 1 von 40 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 4 2 Consumer Anfragen über www.creditreform.de... 5 2.1

Mehr

Wirtschaftsinformationen per Internet Kurzanleitung

Wirtschaftsinformationen per Internet Kurzanleitung Wirtschaftsinformationen per Internet Kurzanleitung Creditreform Augsburg Frühschulz & Wipperling KG Beethovenstr. 4 86150 Augsburg Tel.: 0821 / 32906-33 Fax: 0821 / 32906-80 E-Mail: vertrieb@augsburg.creditreform.de

Mehr

Handbuch für die Consumer-Anwendung

Handbuch für die Consumer-Anwendung Handbuch für die Consumer-Anwendung Hinweise zur Nutzung über www.creditreform-bb.de Version 1.20 Seite 1 von 41 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 5 Consumer Anfragen über www.creditreform-bb.de... 6

Mehr

Handbuch für die Consumer-Anwendung

Handbuch für die Consumer-Anwendung Handbuch für die Consumer-Anwendung Hinweise zur Nutzung über www.creditreform.de Version 1.21 Seite 1 von 41 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 4 2 Consumer Anfragen über www.creditreform.de... 5 2.1

Mehr

Handbuch für die Consumer-Anwendung

Handbuch für die Consumer-Anwendung Handbuch für die Consumer-Anwendung Hinweise zur Nutzung über www.creditreform.de Version 1.22 Seite 1 von 41 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 4 2 Consumer Anfragen über www.creditreform.de... 5 2.1

Mehr

5. Die Anmeldung zur Selbstauskunft für eingetragene Schuldner

5. Die Anmeldung zur Selbstauskunft für eingetragene Schuldner Leitfaden Einsichtnahme in das Vollstreckungsportal von Bürgern, welche gemäß 11 SchuFV das Amtsgericht zum Zwecke der Registrierung oder Einsichtnahme aufsuchen Gliederung: 1. Allgemeines 2. Die Registrierung

Mehr

Wirtschaftsinformationen per Internet Anleitung

Wirtschaftsinformationen per Internet Anleitung Anleitung I. Anmeldung Um Auskünfte von der Online-Datenbank abrufen zu können benötigen Sie eine Internet- Mitgliedsnummer sowie ein Allgemeines und Persönliches Paßwort. 1. Rufen Sie in Ihrem Internetbrowser

Mehr

Registrierung als webkess-benutzer

Registrierung als webkess-benutzer Registrierung als webkess-benutzer Ihre Registrierung als Benutzer ist Voraussetzung für den Zugang und die Teilnahme bei webkess. Einzige Voraussetzung für die Registrierung als Benutzer ist eine gültige

Mehr

Nutzungsanleitung EOS Adress-Ermittlung Online. Version 1 Stand 10/2009

Nutzungsanleitung EOS Adress-Ermittlung Online. Version 1 Stand 10/2009 Nutzungsanleitung EOS Adress-Ermittlung Online Version 1 Stand 10/2009 Inhalt Adress-Ermittlungen online 1 Was ist die EOS Adress-Ermittlung? Seite 3 Einfach anmelden, einloggen und sofort Suchaufträge

Mehr

Creditreform Wirtschaftsinformationen über Internet

Creditreform Wirtschaftsinformationen über Internet Gehen Sie auf die Website www.creditreform-bonn.de und klicken Sie recht oben auf den grünen Login-Button und wählen CrefoDirect aus. Sie gelangen anschließend auf die Anmeldeseite zur Firmendatenbank.

Mehr

Forderungsmanagement-Online Kurzanleitung

Forderungsmanagement-Online Kurzanleitung Forderungsmanagement-Online Kurzanleitung Creditreform Kassel Dr. Schlegel KG Hedwigstr. 16 34117 Kassel Tel. 0561 78456-41 Fax. 0561 78456-72 Mail: vertrieb@kassel.creditreform.de Gehen Sie auf die Website

Mehr

SingleSignOn Schnittstelle

SingleSignOn Schnittstelle SingleSignOn Schnittstelle Integration vom Seminar-Shop mit der Partnerseite unter Verwendung der Seminar-Shop Formulare 1 Grundidee: Eine Website übernimmt den Seminar-Shop Content und wünscht, dass ein

Mehr

Herzlich Willkommen bei der Registrierung des KLIMAGRIFF Kundenportals!

Herzlich Willkommen bei der Registrierung des KLIMAGRIFF Kundenportals! Herzlich Willkommen bei der Registrierung des KLIMAGRIFF Kundenportals! Nachfolgende Dokumentation beschäftigt sich mit Ihrer Registrierung am Portal und soll Ihnen umfangreiche Hilfestellungen bieten,

Mehr

1 Initiales Login. Kurzanleitung

1 Initiales Login. Kurzanleitung Kurzanleitung Rhekiss ist ein bundesweites Register zur Erfassung von Schwangerschaften bei Patientinnen mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen. Frauen mit gesicherter Diagnose und Kinderwunsch oder

Mehr

Corporate Video Nutzerhandbuch zum Corporate Video Buchungsportal

Corporate Video Nutzerhandbuch zum Corporate Video Buchungsportal Nutzerhandbuch zum Buchungsportal Login Informationen Für Version 4.1 Deutsche Version Version: 4.1 Letzte Änderung: 23.06.2014 Status: Final Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS... 2 1 ANMELDUNG... 3

Mehr

Creditreform Consumer Auskünfte

Creditreform Consumer Auskünfte Creditreform Consumer Auskünfte Fundierte Bonitätsprüfung von Privatpersonen Michael Bretz Leiter Wirtschaftsforschung Fachtagung Schuldnerberatung 21.11.2012 Creditreform Gruppe 2012 1 Personenauskünfte

Mehr

Leitfaden für die Mitgliederregistrierung auf der neuen Webseite des SFC-Erkelenz

Leitfaden für die Mitgliederregistrierung auf der neuen Webseite des SFC-Erkelenz Leitfaden für die Mitgliederregistrierung auf der neuen Webseite des SFC-Erkelenz Warum Der Versand unserer Newsletter erfolgt über ein im Hintergrund unserer Webseite arbeitendes Funktionsmodul. Daher

Mehr

Zur Bestätigung wird je nach Anmeldung (Benutzer oder Administrator) eine Meldung angezeigt:

Zur Bestätigung wird je nach Anmeldung (Benutzer oder Administrator) eine Meldung angezeigt: K U R Z A N L E I T U N G D A S R Z L WE B - P O R T A L D E R R Z L N E W S L E T T E R ( I N F O - M A I L ) RZL Software GmbH Riedauer Straße 15 4910 Ried im Innkreis Version: 11. Juni 2012 / mw Bitte

Mehr

Anleitung zur Selbstregistrierung. im Online-Portal ELAN-K2, EEG 2014

Anleitung zur Selbstregistrierung. im Online-Portal ELAN-K2, EEG 2014 im Online-Portal ELAN-K2, EEG 2014 2 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise... 3 1.1 Definition Präfix... 3 1.2 Allgemeine Eingabehinweise... 3 2. Registrierungsprozess... 4 2.1 Informationsstartseite... 4 2.2

Mehr

Anleitung Modul freie Plätze VAKA heiminfo.ch

Anleitung Modul freie Plätze VAKA heiminfo.ch Anleitung Modul freie Plätze VAKA heiminfo.ch Version: 1.0 / Januar 2010 1. Einleitung... 1 2. Login Verwaltungsbereich... 2 3. Allgemeine Anleitung... 3 4. Allgemeine Funktionen... 4 Speichern / Abbrechen...

Mehr

Sicherer einkaufen im Internet. Ihre Registrierung für 3D Secure auf der HVB Website Schritt für Schritt.

Sicherer einkaufen im Internet. Ihre Registrierung für 3D Secure auf der HVB Website Schritt für Schritt. Sicherer einkaufen im Internet. Ihre Registrierung für 3D Secure auf der HVB Website Schritt für Schritt. Jetzt wird schnell und bequem noch sicherer. Einkaufen im Internet ist schnell, bequem und dank

Mehr

EuroScore Adress-Ermittlung online

EuroScore Adress-Ermittlung online EuroScore Adress-Ermittlung online Nutzungsanleitung Online Adress-Ermittlung Online Auskünfte Online Europa-Ermittlungen S h k d Index Seite EuroScore Adress-Ermittlung online 1. Was ist die EuroScore

Mehr

Kunderegistrierung am egeodata Austria Portal

Kunderegistrierung am egeodata Austria Portal Kunderegistrierung am egeodata Austria Portal Dieses Tutorial soll zeigen, wie sich ein neuer Kunde am egeodata Austria Portal registriert. Die Registrierung ist erforderlich, um fortgeschrittene oder

Mehr

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Draexlmaier Group Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Version Juli 2015 Inhalt Registrierung als neuer Lieferant... 3 Lieferantenregistrierung... 3 Benutzerregistrierung... 4

Mehr

SCHAU.AUF.FELDKIRCH.AT

SCHAU.AUF.FELDKIRCH.AT SCHAU.AUF.FELDKIRCH.AT Anleitung für Benutzer Seite 1 1. ERSTELLEN DES BENUTZERKONTOS Um eine Bürgermeldung für Feldkirch zu erstellen, müssen Sie sich zuerst im System registrieren. Den Registrierungslink

Mehr

Kurzdokumentation Webinkasso

Kurzdokumentation Webinkasso Anmeldedialog Die Adresse, auf der Sie sich als Mitglied von Creditreform Kassel zum Creditreform-Webinkasso anmelden können, lautet: www.creditreform-kassel.de Wählen Sie unter Direkte Logins den Button

Mehr

Lehrlings- und Fachausbildungsstelle. EDV-Prüfungsprogramm

Lehrlings- und Fachausbildungsstelle. EDV-Prüfungsprogramm Lehrlings- und Fachausbildungsstelle EDV-Prüfungsprogramm Bedienungsanleitung DI Friedrich Koczmann Seite 1 02.09.09 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines...4 1.1 Voraussetzungen...4 1.2 Funktionen des Programms...4

Mehr

Anleitung: Wie unterschreibe ich die Petition im Internet?

Anleitung: Wie unterschreibe ich die Petition im Internet? Anleitung: Wie unterschreibe ich die Petition im Internet? Hier stehen die Petitionen im Internet: https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;pet ition=3349 Wenn Sie diese Anleitung

Mehr

Willkommen bei den ScienceOlympiaden am IPN an der Universität Kiel

Willkommen bei den ScienceOlympiaden am IPN an der Universität Kiel Willkommen bei den ScienceOlympiaden am IPN an der Universität Kiel Willkommen beim bundesweiten Auswahlwettbewerb zur Internationalen Biologieolympiade Inhalt Portal und Anmeldeverfahren im Überblick

Mehr

Kurzanleitung fu r Clubbeauftragte zur Pflege der Mitgliederdaten im Mitgliederbereich

Kurzanleitung fu r Clubbeauftragte zur Pflege der Mitgliederdaten im Mitgliederbereich Kurzanleitung fu r Clubbeauftragte zur Pflege der Mitgliederdaten im Mitgliederbereich Mitgliederbereich (Version 1.0) Bitte loggen Sie sich in den Mitgliederbereich mit den Ihnen bekannten Zugangsdaten

Mehr

DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN. Generalsekretariat BENUTZERHANDBUCH. Online Schalter. Version 4.0

DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN. Generalsekretariat BENUTZERHANDBUCH. Online Schalter. Version 4.0 DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN Generalsekretariat BENUTZERHANDBUCH Online Schalter Version 4.0 Inhaltsverzeichnis 1. Online Schalter Kanton Aargau... 3 1.1 Allgemein... 3 1.2 Unterstützte Browser...

Mehr

Registrierung für eine Senioren IPIN www.itftennis.com/ipin. Ab 17. Mai 2011 können sich Spieler für eine Senioren IPIN (Lizenz) registrieren.

Registrierung für eine Senioren IPIN www.itftennis.com/ipin. Ab 17. Mai 2011 können sich Spieler für eine Senioren IPIN (Lizenz) registrieren. Registrierung für eine Senioren IPIN www.itftennis.com/ipin Ab 17. Mai 2011 können sich Spieler für eine Senioren IPIN (Lizenz) registrieren. Um ab 2012 an den Turnieren des ITF Seniors Circuits teilnehmen

Mehr

Wenn Sie sich als Vertretungskraft für PES bewerben wollen, gehen Sie zur Selbstregistrierung auf folgende Internetadresse: http://pes.bildung-rp.

Wenn Sie sich als Vertretungskraft für PES bewerben wollen, gehen Sie zur Selbstregistrierung auf folgende Internetadresse: http://pes.bildung-rp. Leitfaden zur Selbstregistrierung und für die Bearbeitung der persönlichen Daten für das Personalmanagement im Rahmen Erweiterter Selbstständigkeit von Schulen (PES) Der folgende Leitfaden richtet sich

Mehr

Wenn Sie sich als Vertretungskraft für PES bewerben wollen, gehen Sie zur Selbstregistrierung auf folgende Internetadresse: http://pes.bildung-rp.

Wenn Sie sich als Vertretungskraft für PES bewerben wollen, gehen Sie zur Selbstregistrierung auf folgende Internetadresse: http://pes.bildung-rp. Leitfaden zur Selbstregistrierung und für die Bearbeitung der persönlichen Daten für das Personalmanagement im Rahmen Erweiterter Selbstständigkeit von Schulen (PES) Der folgende Leitfaden richtet sich

Mehr

Das unabhängige Web-Portal für die Freischaltung von. elektronischen Versicherungsbestätigungen. für Kurzzeitkennzeichen und Tageszulassungen

Das unabhängige Web-Portal für die Freischaltung von. elektronischen Versicherungsbestätigungen. für Kurzzeitkennzeichen und Tageszulassungen Das unabhängige Web-Portal für die Freischaltung von elektronischen Versicherungsbestätigungen für Kurzzeitkennzeichen und Tageszulassungen Erläuterungen und Hinweise Aufrufen des Portals und Anmeldung

Mehr

Wie beantrage ich den mobilen TAN-Service im Online-Banking?

Wie beantrage ich den mobilen TAN-Service im Online-Banking? Informationen zur Anmeldung und Aktivierung des mobilen TAN- Services: Die Anmeldung und Aktivierung des mobilen TAN-Services können Sie ganz einfach in Ihrem Online-Banking vornehmen. Für die Anmeldung

Mehr

PartnerWeb. Anleitung. Personaladministration online erledigen. Telefon: 062 837 71 71 info@gastrosocial.ch

PartnerWeb. Anleitung. Personaladministration online erledigen. Telefon: 062 837 71 71 info@gastrosocial.ch PartnerWeb Personaladministration online erledigen Anleitung Telefon: 062 837 71 71 E-Mail: info@gastrosocial.ch Inhaltsverzeichnis Anleitung PartnerWeb Hinweise 3 Registrieren 4 Anmelden 6 Mitarbeitende

Mehr

Anleitung zur Selbstregistrierung und Benutzerverwaltung im GRW- Online-Portal

Anleitung zur Selbstregistrierung und Benutzerverwaltung im GRW- Online-Portal Anleitung zur Selbstregistrierung und Benutzerverwaltung im GRW- Online-Portal Allgemeine Hinweise Innerhalb des Online-Portals des BAFA werden verschiedene Anwendungen betrieben. Um einen Zugang zum GRW-Portal

Mehr

Fachhochschule Fulda. Bedienungsanleitung für QISPOS (Notenverbuchung und Leistungsverbuchung für Prüfer)

Fachhochschule Fulda. Bedienungsanleitung für QISPOS (Notenverbuchung und Leistungsverbuchung für Prüfer) Fachhochschule Fulda Bedienungsanleitung für QISPOS (Notenverbuchung und Leistungsverbuchung für Prüfer) Inhaltsverzeichnis 1. Vorgehensweise bei der ersten Anmeldung... 1 2. Startseite... 1 3. Login...

Mehr

Erste Schritte ANLEITUNG Deutsche Sportausweis Vereinsverwaltung Schnittstelle zum Portal des Deutschen Sportausweises unter www.sportausweis.

Erste Schritte ANLEITUNG Deutsche Sportausweis Vereinsverwaltung Schnittstelle zum Portal des Deutschen Sportausweises unter www.sportausweis. Erste Schritte ANLEITUNG Deutsche Sportausweis Vereinsverwaltung Schnittstelle zum Portal des Deutschen Sportausweises unter www.sportausweis.de Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Einrichtung der

Mehr

Benutzerverwaltung der Vereine

Benutzerverwaltung der Vereine Benutzerverwaltung der Vereine Einleitung... 2 Anmeldung... 2 Vereinsadministration in DFBnet SpielPLUS... 2 Suche nach Benutzerkennungen... 4 Aufbau der Trefferliste... 5 Bearbeitungssymbole in der Trefferliste...

Mehr

Erstanmeldung für das smstan-verfahren

Erstanmeldung für das smstan-verfahren Erstanmeldung für das smstan-verfahren Sie haben sich für das Online-Banking mit dem smstan-verfahren entschieden. Bevor Sie den Erstzugang vornehmen können, prüfen Sie bitte, ob Sie alle erforderlichen

Mehr

Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent

Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent Inhalt Jobsuche Anleitung und Beispiele... 2 Registrierung bei Jobagent... 3 Anmeldung bei Jobagent... 5 Gutschein Code hinzufügen... 6 Suche nach offenen Arbeitsstellen...

Mehr

Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen Inhalt

Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen Inhalt Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen Inhalt Anleitung zum Prozess Anfrage an Kursliste stellen...1 Inhalt...1 Zugriff...2 Registrieren...3 Neues Passwort anfordern...5 Anfrage stellen...6

Mehr

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 2. Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 3. Meine Konten...8 3.1. Konten...8 3.1.1. Kontenübersicht...8 3.1.2.

Mehr

LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem

LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem LEITFADEN für das OeMAG Ticketsystem Genaue Informationen zur Antragstellung finden Sie unter http://www.oem-ag.at/de/foerderung/ SCHRITT 1: Ticketziehung Um einen Antrag bei der OeMAG einzureichen, müssen

Mehr

ebay-mitglied werden Einfach und schnell anmelden

ebay-mitglied werden Einfach und schnell anmelden Einfach und schnell anmelden Inhalt 1. Anmeldung Einleitung... 2 Voraussetzungen... 3 Überblick... 4 Anmeldeformular... 5 2. Anmeldung abschließen Datenprüfung... 13 Bedingungen akzeptieren... 14 Bestätigungscode...

Mehr

Anleitung OpenCms 8 Extranet - Geschützter Bereich

Anleitung OpenCms 8 Extranet - Geschützter Bereich Anleitung OpenCms 8 Extranet - Geschützter Bereich 1 Erzbistum Köln Extranet August 2014 Inhalt... 3 1. Extranet interner Bereich geschützter Bereich... 3 1.1. Voraussetzungen... 3 1.2. Webuser Extranet

Mehr

Dieser bezieht sich auf Ihre letzte Rechnung sowie Ihre aktuelle Einzahlung. Auch können Sie jederzeit Ihr aktuelles Kreditlimit abfragen.

Dieser bezieht sich auf Ihre letzte Rechnung sowie Ihre aktuelle Einzahlung. Auch können Sie jederzeit Ihr aktuelles Kreditlimit abfragen. Registrierung für den neuen Online- Service meine.karte meine.karte bietet Ihnen einen schnellen Zugang zu vielen Informationen über Ihre Kreditkarte, wie zum Beispiel: Finanzstatus Dieser bezieht sich

Mehr

Fischerprüfung Online Registrierungsanleitung für Anwender. LfL-Information

Fischerprüfung Online Registrierungsanleitung für Anwender. LfL-Information Fischerprüfung Online Registrierungsanleitung für Anwender LfL-Information Impressum Herausgeber: Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) Vöttinger Straße 38, 85354 Freising-Weihenstephan Internet:

Mehr

Wirtschaftsinformationen per Internet Anleitung

Wirtschaftsinformationen per Internet Anleitung Anleitung Rufen Sie die Website auf und klicken Sie in der rechts oben bei dem Login-Button auf CrefoDirect. Nach dem Aufruf der Seite werden Sie aufgefordert, die Zugangsdaten einzugeben. Wenn Sie als

Mehr

Kapitel I: Registrierung im Portal

Kapitel I: Registrierung im Portal Kapitel I: Registrierung im Portal Um zu unserem Portal zu gelangen, rufen Sie bitte die folgende Internetseite auf: www.arag-forderungsmanagement.de Bei Ihrem ersten Besuch des ARAG Portals ist es notwendig,

Mehr

Erstanmeldung zum chiptan-verfahren

Erstanmeldung zum chiptan-verfahren Erstanmeldung zum chiptan-verfahren Sie haben sich für das Online-Banking mit dem chiptan-verfahren entschieden. Bevor Sie den Erstzugang vornehmen können, prüfen Sie bitte, ob Sie alle erforderlichen

Mehr

Quid4bid - Registrierung

Quid4bid - Registrierung Quid4bid - Registrierung Die Startseite von quid4bid 6 7 1 4 2 3 5 1 Menüzeile für Informationen und für ein Login (Menüpunkt rechts außen). 2 Login-Schaltfläche - falls man schon registriert ist, kann

Mehr

DiLer Benutzer Frontend

DiLer Benutzer Frontend Version 4.3.3 Quick Guide DiLer Benutzer Frontend Eltern/Erziehungsberechtigte digitale-lernumgebung.de Seite 1 von 14 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 1 Mit DiLer sicher arbeiten... 4 Den richtigen

Mehr

Schritt 1 - Registrierung und Anmeldung

Schritt 1 - Registrierung und Anmeldung Schritt 1 - Registrierung und Anmeldung Anmeldung: Ihre Zugangsdaten haben Sie per EMail erhalten, bitte melden Sie sich mit diesen auf www.inthega-datenbank.de an. Bitte merken Sie sich die Zugangsdaten

Mehr

Virtual Private Network (VPN) von Orange

Virtual Private Network (VPN) von Orange Virtual Private Network (VPN) von Orange VPN - die Vorteile auf einem Blick Schnelle und einfache firmeninterne Kommunikation durch Vergabe von Kurzwahlen Volle Kostenkontrolle durch Benutzerprofile, zum

Mehr

Hilfe zur Anmeldung in der Veranstaltungsdatenbank

Hilfe zur Anmeldung in der Veranstaltungsdatenbank Hilfe zur Anmeldung in der Veranstaltungsdatenbank VeDaB und ihrer Nutzung http://vedab.nibis.de Ilga Bliek, Miriam Sass Zentrum für Informationstechnologien und Medienbildung (ZIM) 1 Inhalt 1. Online

Mehr

Zentraler Wertungsrichtereinsatz

Zentraler Wertungsrichtereinsatz Zentraler Wertungsrichtereinsatz Anleitung zur erstmaligen Registrierung beim Online-System des zentralen Wertungsrichtereinsatzes des LTVB Zur Nutzung des Online-Systems des zentralen Wertungsrichtereinsatzes

Mehr

Trassenauskunft Kabel. Kabeleinweisung via Internet. Ein Service der Deutschen Telekom. für Tiefbauunternehmen. Kurzanleitung

Trassenauskunft Kabel. Kabeleinweisung via Internet. Ein Service der Deutschen Telekom. für Tiefbauunternehmen. Kurzanleitung Trassenauskunft Kabel Kabeleinweisung via Internet Ein Service der Deutschen Telekom für Tiefbauunternehmen Kurzanleitung 1 1 Vorbemerkung... 3 2 Zugangsvoraussetzungen... 3 2.1 Nutzungsvereinbarung...

Mehr

Installation WordPress

Installation WordPress Friedensstr. 15 06667 Weißenfels www.dose-consult.de E-Mai: info@dose-consult.de Fon: 03443 / 23 74 52 1. Installation von WordPress Zunächst bereiten Sie die Installation von WordPress vor, indem alle

Mehr

Bedienungsanleitung Unitymedia- Online- Planauskunft

Bedienungsanleitung Unitymedia- Online- Planauskunft Bedienungsanleitung Unitymedia- Online- Planauskunft Systemvoraussetzungen: Internet-Explorer 5.0 oder höher Allgemeine Hinweise: Aus verschiedenen Gründen kann es passieren, dass Ihre Anfragen nicht sofort

Mehr

Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR-NetWorld-Software

Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR-NetWorld-Software Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR-NetWorld-Software Um in der VR-NetWorld-Software SEPA-Lastschriften einziehen zu können, müssen Sie folgende Einstellungen treffen: 1. SEPA-Lastschriften

Mehr

Kurzanleitung Bearbeitung einer Preisanfrage der Stadt Gelsenkirchen

Kurzanleitung Bearbeitung einer Preisanfrage der Stadt Gelsenkirchen Kurzanleitung Bearbeitung einer Preisanfrage der Stadt Gelsenkirchen Stand August 2011 Partner von: 1 Inhaltverzeichnis 1. Einleitung 2. Erstnutzung 2.1. Zugangsdaten 2.2. Abruf der Preisanfrage 2.3. Bestellung

Mehr

Zugang zum Online-Portal mit Passwort Benutzeranleitung (Stand 01/2015)

Zugang zum Online-Portal mit Passwort Benutzeranleitung (Stand 01/2015) Einleitung Um die Funktionen des Online-Portals BÄV24 nutzen zu können, müssen Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit zunächst einmalig registrieren. Folgen Sie bitte den Hinweisen im Abschnitt "Registrierung

Mehr

IJSO IPN an der Universität Kiel SEITE 6 I 45 FÜR DEN AKTUELLEN WETTBEWERB ANMELDEN

IJSO IPN an der Universität Kiel SEITE 6 I 45 FÜR DEN AKTUELLEN WETTBEWERB ANMELDEN IJSO IPN an der Universität Kiel SEITE 6 I 45 FÜR DEN AKTUELLEN WETTBEWERB ANMELDEN Nun beginnt die Tour durch das Anmeldeverfahren. Los geht's! Du bist neu bei der IJSO und hast auch noch an keinem anderen

Mehr

Modul 5: Adressen verwalten und nutzen - Kontakte

Modul 5: Adressen verwalten und nutzen - Kontakte Outlook 2003 - Grundkurs 57 Modul 5: Adressen verwalten und nutzen - Kontakte Was kann die Outlook-Adressverwaltung? Wie erstelle ich einen neuen Kontakt? Wie fülle ich das Dialogfenster Kontakt richtig

Mehr

Benutzerhandbuch ISIP Ausbaustufe 3 2004. Benutzerliste. Stammdaten

Benutzerhandbuch ISIP Ausbaustufe 3 2004. Benutzerliste. Stammdaten Benutzerhandbuch ISIP Ausbaustufe 3 2004 für die Bereiche Benutzerliste Stammdaten 1 Inhaltsverzeichnis: 1 Allgemeines 3 1.1 Startseite (Login) 3 1.2 Administration - Übersichtsseite 3 1.3 Struktur der

Mehr

efa elektronisches Fahrtenbuch im Berliner Ruder-Club

efa elektronisches Fahrtenbuch im Berliner Ruder-Club efa elektronisches Fahrtenbuch im Berliner Ruder-Club Bedienungsanleitung Allgemeine Hinweise: Das Papier-Fahrtenbuch wird ab 01. Januar 2006 im Berliner Ruder-Club durch das elektronische Fahrtenbuch

Mehr

Kurzinformation Zugang zur NOVA für dezentrale Administratoren

Kurzinformation Zugang zur NOVA für dezentrale Administratoren Kurzinformation Zugang zur NOVA für dezentrale Administratoren Unter dieser URL können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und PW anmelden: www.login.eservice-drv.de/elogin Nach erfolgreicher Anmeldung mit

Mehr

Schumacher, Chris Druckdatum 01.06.2012 11:11:00

Schumacher, Chris Druckdatum 01.06.2012 11:11:00 Dokumentenverwaltung Autor Schumacher, Chris Druckdatum 01.06.2012 11:11:00 SMS Login Aktivierung Sie müssen beim ersten Login zwingend einen PIN und eine Secret Answer setzen. Den PIN benötigen Sie bei

Mehr

FAQs ADRESS CHECK. 1. Was ist Adress.Check?

FAQs ADRESS CHECK. 1. Was ist Adress.Check? 1. Was ist Adress.Check? FAQs ADRESS CHECK Bei einem Adress.Check wird eine Zustellbarkeitsprüfung zu den Adressen in Ihrer Datenbank vorgenommen. Hierfür werden die Adressen auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit

Mehr

Einsichtnahme in das Gemeinsame Vollstreckungsportal der Länder:

Einsichtnahme in das Gemeinsame Vollstreckungsportal der Länder: Einsichtnahme in das Gemeinsame Vollstreckungsportal der Länder: Ab dem 01.01.2013 ist die Möglichkeit geschaffen, über das Gemeinsame Vollstreckungsportal der Länder per Internet Einsicht in die Schuldnerverzeichnisse

Mehr

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR 1. Zugang zum online-portal... 1 2. Registrierung... 4 3. Bearbeitung der Lieferantenselbstauskunft... 6 4. Beantwortung von Anfragen... 7 5. Plattformmenü...

Mehr

CitiManager: Kurzanleitung zur Migration für Karteninhaber

CitiManager: Kurzanleitung zur Migration für Karteninhaber Diese Kurzanleitung informiert Sie über Folgendes: 1. Registrierung bei CitiManager a) Karteninhaber, die bereits Online-Abrechnungen erhalten b) Karteninhaber, die Abrechnungen auf Papier erhalten 2.

Mehr

Antragserfassung für Eintragungen im Zentralen Vorsorgeregister (ZVR) mit XNotar

Antragserfassung für Eintragungen im Zentralen Vorsorgeregister (ZVR) mit XNotar Antragserfassung für Eintragungen im Zentralen Vorsorgeregister (ZVR) mit XNotar Stand: 15. Juni 2012 Gesamtseiten: 17 erstellt von: Westernacher Products & Services AG www.westernacher.com NotarNet GmbH

Mehr

Leitfaden zur Anlage einer Nachforderung. Nachforderung. 04.04.2013 Seite 1 von 11 RWE IT GmbH

Leitfaden zur Anlage einer Nachforderung. Nachforderung. 04.04.2013 Seite 1 von 11 RWE IT GmbH Leitfaden zur Anlage einer 04.04.2013 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis 1 Aufruf des RWE smanagements...3 2 Eingabe der Benutzerdaten...4 3 Erfassen der...5 4 Neue...6 4.1 Allgemeine Daten...7 4.2 Beschreibung...7

Mehr

MMR-Online-Dienste Anmeldung Bedienungsanleitung

MMR-Online-Dienste Anmeldung Bedienungsanleitung MMR-Online-Dienste Anmeldung Bedienungsanleitung Gültig ab: 01.01.2006 Version: MMR-Online-Dienste Version 3.0 Verfasser: Ralf Jung Aktualisierung: 19.12.2005 10:37:14 Inhaltsverzeichnis Allgemeines...

Mehr

Anleitung zum Umgang:

Anleitung zum Umgang: Hier finden Sie ein von mir empfohlenes Programm. Es heißt: Alle meine Passworte (AmP) Sie finden hierzu nähere Information im Internet unter: http://www.alle-meine-passworte.de/ Funktion des Programmes:

Mehr

OPA - Online Planauskunft

OPA - Online Planauskunft OPA - Online Planauskunft 1. ANMELDUNG 2 2. HAUPTMENÜ 3 3. AUSKUNFTSMENÜ 4 3.1. Nutzungsbedingungen 4 3.2. Grund der Plananfrage und Navigation 4 3.2.1. Lokalisieren und Navigieren über Adresse 5 3.2.2.

Mehr

Kurzanleitung Online-Software UZ 200 Tourismus und Freizeitwirtschaft für Betriebe

Kurzanleitung Online-Software UZ 200 Tourismus und Freizeitwirtschaft für Betriebe Kurzanleitung Online-Software UZ 200 Tourismus und Freizeitwirtschaft für Betriebe Stand vom 21.10.2014 http://www.umweltzeichen-tourismus.at Inhalt 1 Erste Schritte - Betrieb anlegen und Passwort wählen...

Mehr

Ihre Vorteile Das Programm ermöglicht Ihnen, schnell und unkompliziert die Daten Ihres Kunden via Internet einzugeben.

Ihre Vorteile Das Programm ermöglicht Ihnen, schnell und unkompliziert die Daten Ihres Kunden via Internet einzugeben. ACE European Group Limited Direktion für Deutschland Lurgiallee 12 60439 Frankfurt am Main Telefon +49 69 75613 0 Fax +49 69 746193 info.de@acegroup.com acegroup.com/de KURZHANDBUCH ACE Mastercover 3.0

Mehr

meinssv.de - Welche Möglichkeiten bietet der Login auf der SSV Homepage?

meinssv.de - Welche Möglichkeiten bietet der Login auf der SSV Homepage? Die SSV Datenbank. Personenbezogene Daten zu Mitgliedern, Funktionsträgern und Nichtmitgliedern (Firmen, Schulen) werden vom SSV grundsätzlich nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, wenn sie zur Förderung

Mehr

Das DAAD-PORTAL. Prozess der Antragstellung in dem SAPbasierten Bewerbungsportal des DAAD.

Das DAAD-PORTAL. Prozess der Antragstellung in dem SAPbasierten Bewerbungsportal des DAAD. Das DAAD-PORTAL Prozess der Antragstellung in dem SAPbasierten Bewerbungsportal des DAAD. November 2012 Man findet das neue Portal auf der Webseite vom DAAD : www.daad.de/ Danach erscheint ein neues Fenster,

Mehr

ÖSTERREICHISCHES OLYMPISCHES COMITÉ

ÖSTERREICHISCHES OLYMPISCHES COMITÉ ÖSTERREICHISCHES OLYMPISCHES COMITÉ ÖOC Online-Akkreditierung Handbuch für AthletInnen, BetreuerInnen und Funktionäre OLYMPISCHE SPIELE RIO 2016 Das Österreichische Olympische Comité (ÖOC) hat zur administrativen

Mehr

REGISTRIERUNG. Wo registriere ich ITS Module? Wie finde ich die richtige Seriennummer? Wie registriere ich die Produkte bei marken mehrwert?

REGISTRIERUNG. Wo registriere ich ITS Module? Wie finde ich die richtige Seriennummer? Wie registriere ich die Produkte bei marken mehrwert? REGISTRIERUNG Wo registriere ich ITS Module? Im Rahmen der Produktregistrierung arbeiten wir mit der marken mehrwert brand added value AG zusammen. Auf der gemeinsamen unabhängigen Plattform können Innotech

Mehr

0.) Zugang zum MON-Verwaltungsprogramm 1.) Unterschied Vereins- / Orchesterdaten 2.) Verwaltung Vereinsdaten 3.) Verwaltung Musikerdaten 4.

0.) Zugang zum MON-Verwaltungsprogramm 1.) Unterschied Vereins- / Orchesterdaten 2.) Verwaltung Vereinsdaten 3.) Verwaltung Musikerdaten 4. Dokumentatiion MON-Verwalltungsprogramm 0.) Zugang zum MON-Verwaltungsprogramm 1.) Unterschied Vereins- / Orchesterdaten 2.) Verwaltung Vereinsdaten 3.) Verwaltung Musikerdaten 4.) Anträge (aktuell nur

Mehr

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Anmeldung für die DRV-Seminare

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Anmeldung für die DRV-Seminare Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Anmeldung für die DRV- In ein paar Schritten zu Ihrem Seminar! Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie sich ganz einfach für eines unserer DRV- anmelden können.

Mehr

Kurzanleitung zum Einrichten von emailkonten für Outlook Express 6

Kurzanleitung zum Einrichten von emailkonten für Outlook Express 6 Kurzanleitung zum Einrichten von emailkonten für Outlook Express 6 Um sicher und bequem Nachrichten mit Outlook zu verwalten, muss der E-Mail Client passend zu unseren E-Mail Einstellungen konfiguriert

Mehr

Leitfaden für die Erstregistrierung am BellandVision-Entsorgerportal

Leitfaden für die Erstregistrierung am BellandVision-Entsorgerportal Leitfaden für die Erstregistrierung am BellandVision-Entsorgerportal entwickelt von BellandVision GmbH 1. Allgemeines Entsorgungspartner von BellandVision können über das BellandVision-Entsorgerportal

Mehr

Benutzerhandbuch. für das Extranet des. Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. zur Anmeldung per Grid-Karte

Benutzerhandbuch. für das Extranet des. Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. zur Anmeldung per Grid-Karte Extranet des LWV Hessen Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch für das Extranet des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen zur Anmeldung per Grid-Karte Benutzerhandbuch_Grid-Karte.doc Seite 1 von 21 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Wenn Sie das System aufrufen, zeigt es eine Informationsseite an mit verschiedenen Nachrichten und Informationen.

Wenn Sie das System aufrufen, zeigt es eine Informationsseite an mit verschiedenen Nachrichten und Informationen. Das neue ONLINE-BUCHUNGSSYSTEM Das Buchungssystem kann von jedem Ort und jedem Computer mit Internet Anschluss erreicht werden. Entweder direkt über die Internet Adresse aufrufen oder über die Vereinshomepage.

Mehr

Inhalt. S. 10 3.3. Kontaktdaten ändern. S. 4 1. Neuanmeldung. S. 11 3.4. Einzug melden. S. 6 2. Meine Daten 2.1. Vertragsübersicht

Inhalt. S. 10 3.3. Kontaktdaten ändern. S. 4 1. Neuanmeldung. S. 11 3.4. Einzug melden. S. 6 2. Meine Daten 2.1. Vertragsübersicht Inhalt S. 4 1. Neuanmeldung S. 6 2. Meine Daten 2.1. Vertragsübersicht S. 7 2.2. Online-Rechnungen S. 8 3. Daten ändern 3.1. Bankdaten ändern S. 10 3.3. Kontaktdaten ändern S. 11 3.4. Einzug melden S.

Mehr

Meine VBL. Der Online-Rentenantrag für Arbeitgeber. März 2015

Meine VBL. Der Online-Rentenantrag für Arbeitgeber. März 2015 Meine VBL. Der Online-Rentenantrag für Arbeitgeber. März 2015 Inhalt Meine VBL. Was ist der Online-Rentenantrag? 3 Registrierung und Anmeldung 4 Persönlicher Bereich - Ihre Schaltzentrale 5 Rentenantrag.

Mehr

Kapitel 2. ISC-Administration

Kapitel 2. ISC-Administration Kapitel 2 Die im Handbuch erwähnten Vorlagen finden Sie auf der Competence Center Website (nachdem Sie sich auf der Website angemeldet haben): http://www.worldsoft-competence-center.info Copyright by Worldsoft

Mehr

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern BSH-FX (File Exchange) Dokumentation für BSH-Mitarbeiter und externe Partner für den Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern Stand: 24.06.2015, Version 1.01 Inhalt Inhalt... 2 Allgemeines zum BSH-FX

Mehr

MOM - Medienforum Online-Medien Anleitung zum Ändern der Login-Nummer und des Passworts

MOM - Medienforum Online-Medien Anleitung zum Ändern der Login-Nummer und des Passworts Fall 1: Sie wollen die schwer zu merkenden Zugangsdaten des Medienforums ändern Gehen Sie auf die Seite des MOM-Katalogs und klicken Sie rechts auf der Seite auf anmelden Es erscheinen die Eingabefelder

Mehr

Berufliche Gymnasien für Ernährung und Gesundheit

Berufliche Gymnasien für Ernährung und Gesundheit Berufliche Gymnasien für Ernährung und Gesundheit Anleitung Homepage Inhalt Einleitung... 1 Registrieren... 2 Anmelden... 3 Profil bearbeiten... 4 Passwort vergessen?... 5 Benutzername vergessen?... 5

Mehr

Neue Kennwortfunktionalität. Kurzanleitung. 2012 GM Academy. v1.0

Neue Kennwortfunktionalität. Kurzanleitung. 2012 GM Academy. v1.0 Neue Kennwortfunktionalität Kurzanleitung 2012 GM Academy v1.0 Neue Kennwortfunktionalität Diese Kurzanleitung soll erläutern, wie die neue Kennwort Regelung funktionieren wird. Die GM Academy führt eine

Mehr