HilfeundRatbei BLASEN-ENTZÜNDUNG

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HilfeundRatbei BLASEN-ENTZÜNDUNG"

Transkript

1 DiebestenTippsfüreineschneleHeilung HilfeundRatbei BLASEN-ENTZÜNDUNG AlesaufeinenBlick

2 Inhaltsverzeichnis Ursachen einer Blasenentzündung... 1 Symptome einer Infektion... 3 Besondere Vorsicht - Infektionsgefahren... 4 Die besten Tipps für eine schnelle Heilung... 5 Impressum... 9

3 Ursachen einer Blasenentzündung Blasenentzündung - Nur ein Frauenproblem? Blasenentzündung - Nur ein Frauenproblem? Etwa 50 bis 70 Prozent aller Frauen leiden mindestens einmal in ihrem Leben unter einer Blasenentzündung (med.: Zystitis oder auch Blasenkatarrh). Bei 5 bis 10 Prozent ist das sogar oft wiederkehrend der Fall. Dass häufig Frauen betroffen sind, ist anatomisch und hormonell begründet: Die weibliche Harnröhre ist kürzer als die der Männer. Daher können Krankheitserreger wie in 85 Prozent der Fälle das Bakterium Escherichia coli wesentlich einfacher in die Blase eindringen. Darüber hinaus stärkt das weibliche Hormon Östrogen die Immunkraft der Blase, sodass bei einem Mangel beispielsweise durch Schwankungen während des Zyklus oder der Wechseljahre die Blase weniger geschützt ist und infektanfälliger wird. Doch auch die Männer bleiben nicht verschont von dieser lästigen Krankheit: Ab dem 65. Lebensjahr erkranken viele Männer an einer Prostatavergrößerung. Dadurch entsteht eine Abflussstörung im Bereich der Harnwege, die die Entwicklung einer Zystitis begünstigt. Wo treten Infektionen auf? Die Harnwege bestehen aus Harnröhre, Blase, Harnleiter und Nieren. Eine Harnwegsinfektion kann alle diese Bereiche betreffen. Im Allgemeinen dringt die Infektion durch die Harnröhre ein und wandert stromaufwärts zu den Nieren. Eine Infektion der Harnröhre nennt man Urethritis. Eine Harnblasenentzündung ist eine Zystitis. Sind die Nieren betroffen, spricht man von einer Pyelonephritis. Die Zystitis ist die am häufigsten auftretende Infektion. Hat die Infektion einmal 1

4 die Blase befallen, kann sie auf die Nieren übergreifen, eine seltenere, aber ernsthaftere Komplikation. Was ist die Ursache? Bakterien des Stammes Escherichia coli (kurz: E. coli) sind die häufigsten Erreger der Infektionen. Diese Organismen kommen natürlicherweise im Dickdarm vor. Geraten sie jedoch in die Harnwege, können sie dort Infektionen hervorrufen. Bakterien, die vom Darm stammen, können leicht die kurze Strecke zur Harnröhre wandern. Da die Harnröhre der Frau sehr kurz ist (nur etwa 2-3 Zentimeter lang), können die Bakterien ebenfalls leicht die Harnröhre hinauf in die Blase gelangen. Die Blase wird dann zur Brutstätte für Bakterien, besonders wenn sie beim Harnlassen nicht vollständig entleert wird. Im Restharn können sich die Bakterien dann leicht vermehren. Man kann sich eine Harnwegsinfektion nicht einfach holen. Dies ist ein weitverbreitetes Missverständnis. Beim Geschlechtsverkehr können in der Harnröhre befindliche Bakterien in die Blase eindringen. Doch eine Infektion wird in der Regel nicht von einer Person auf die andere übertragen. Diese Faktoren können eine Harninfektion begünstigen Blasensenkung Reizung der Harnröhre Menopause Diaphragma (Gummipessar über dem Muttermund) Kunstfaserunterwäsche enge Hosen Intimsprays Restharn (z.b. bei gesenkter Gebärmutter) 2

5 Die Symptome einer Infektion Schmerzhafte Harnentleerung Dysurie Bei der Dysurie ist die Harnentleerung mit einem brennenden Schmerz verbunden. Der Harnabfluß kann außerdem erschwert sein: Sie haben Schwierigkeiten, mit dem Wasserlassen zu beginnen oder das Gefühl, dass die Blase sich nicht ganz entleert. Harndrang und häufiges Harnlassen Sie haben scheinbar das Bedürfnis, Harn lassen zu müssen, doch Sie entleeren nur eine geringe Menge Urin. Kurz darauf verspüren Sie wieder das Bedürfnis, die Toilette aufzusuchen. Sollten diese Symptome in Verbindung mit Frösteln, Fieber, Erbrechen oder Schmerzen im Bauch oder Rücken auftreten, kann sich die Infektion bis zu den Nieren ausgebreitet haben. Hierbei handelt es sich um eine ernsthafte Erkrankung. Zur Behandlung kann eine sofortige Einweisung ins Krankenhaus erforderlich sein. Checkliste - Reisecheckliste für Diabetiker Beschwerden länger als 4-5 Tage getrübter Urin Blutbeimengungen im Urin anhaltendes Druckgefühl in der Nierengegend Schmerzen beim leichten Klopfen gegen eine Niere starke Rückenschmerzen, gleichzeitig Abgeschlagenheit, Durst, Appetitmangel, erhöhte Temperatur, Übelkeit und Erbrechen über 38 C Fieber Schmerzen während oder nach dem Geschlechtsverkehr 3

6 Besondere Vorsicht Infektionsgefahren Meiden Sie diese Infektionsgefahren Besonders im Sommer handeln sich viele Frauen eine Blasenentzündung ein. Dabei können Sie sich einfach und effektiv gegen die größten Infektionsgefahren schützen und allein dadurch schon vorbeugen. Trotz gleicher Kohlenhydratmenge steigt Ihr Blutzucker nach dem Verzehr verschiedener Nahrungsmittel unterschiedlich schnell an. Für diese sogenannte Blutzuckerwirksamkeit steht der glykämische Index. Lebensmittel, die Ihren Blutzucker schnell in die Höhe treiben, haben einen hohen glykämischen Index. Hygiene nach dem Sport Wechseln Sie nach schweißtreibendem Sport immer zügig Ihre Sportund Unterhose oder gehen Sie sofort duschen. Vorsicht, kalter Boden! Auch im Sommer sind zum Beispiel Wiesen und Bänke nach einem Gewitter oder Regenguss noch stundenlang nass und kühl. Setzen Sie sich unbedingt immer auf eine Picknickdecke oder ein kleines Iso- Sitzkissen. Wischen Sie sich von vorne nach hinten ab Hygiene bei der Benutzung der Toilette kann verhindern, dass infektiöse Bakterien mit der Harnröhre in Berührung kommen. Beim Schwimmen Wechseln Sie nach dem Schwimmen sofort Ihr Badedress, denn je länger das kühle Nass an Ihrem Unterleib haftet, desto einfacher haben es die Keime einzudringen und sich auszubreiten. Unterwäsche richtig auswählen Plötzliche Temperaturschwankungen, zum Beispiel am Abend, reichen aus, um den Abwehrkräften Ihrer Blasenschleimhaut zuzusetzen. Richten Sie Ihre Unterwäsche sowie Ihre Kleidung nach dem Ausflugsziel und der Dauer aus. Klimaanlagen, Ventilatoren & Co. 4

7 Meiden Sie es, sich häufig und länger in klimatisierten Räumen aufzuhalten. Setzen Sie sich nicht in die Zugluft und halten Sie Ihren Rücken immer warm! Entleeren Sie häufig die Blase Tun Sie dies, sobald Sie Harndrang verspüren. Frauen, die vermehrt zu wiederkehrenden Infektionen neigen, gehören in der Regel eher zu denjenigen, die den Urin zurückhalten, als öfter auf die Toilette zu gehen. Entleeren Sie die Blase vollständig. Gehen Sie nach dem Geschlechtsverkehr baldmöglichst Harn lassen, um Ihre Harnröhre von Bakterien zu reinigen. Schuhe und Sandalen Achten Sie auf warme Füße, denn kalte Füße wirken sich auch negativ auf die Durchblutung Ihrer Blasenschleimhaut aus. Die besten Tipps für eine schnelle Heilung So schützen Sie Ihren Körper Sie können auch Ihren Körper und besonders Ihre Blase so programmieren, dass einmal eingedrungene Keime es schwer haben, sich auszubreiten also Ihre Selbstheilungskräfte stärken. Die folgenden, gängigen Nahrungsmittel aus Ihrer Küche schützen Sie vor einer Blasenentzündung: #1 Durchspülen Spülen Sie Ihre Blase mit Mineralwasser, ungesüßten Tees etc. Machen Sie eine Durchspültherapie mit bis zu 4 Liter kalorienarmer Flüssigkeit über den Tag verteilt getrunken. Sie ist die Basistherapie, um schädliche Bakterien auszuschwemmen. Die Befeuchtung der Blasenschleimhäute macht es den Keimen schwer, sich anzuheften und einzudringen. Verzehren Sie zudem zusätzlich Gemüse- und Obstsorten, die viel Flüssigkeit enthalten, wie Gurken, Tomaten, Melonen, Birnen. 5

8 Mit der Heilkraft der Natur Die Goldrute (Solidago virgantea) Diese Heilpflanze wirkt stark harntreibend und entzündungshemmend; sie fördert die Durchblutung der Nieren. Aber bei Nieren- und Herzschwäche ist sie nicht angebracht. Zubereitung als Aufguß: Mehrmals täglich eine Tasse kochendes Wasser mit 1-2 Teelöffel des Krauts ca. 10 Minuten ziehen lassen und genießen. #2 Antibakterielle Lebensmittel Bauen Sie diese antibakteriell wirkenden Lebensmittel häufiger in Ihren Speiseplan ein: Thymian und Salbei Zwiebeln und Lauchgemüse wie Knoblauch, Bärlauch und Lauch Meerrettich und Brunnenkresse Kohl (zum Beispiel Blumenkohl und Brokkoli) Beeren wie Himbeere, Heidelbeeren und Cranberry Nutzen Sie die Kraft der Cranberrys Amerikanische Cranberrys wirken mit ihren sekundären Pflanzenstoffen Proanthocyanidinen schwach antibiotisch. Aus diesem Grund werden sie schon lange als Naturmedizin gegen Harnwegsinfekte eingesetzt. Die einfachste Prophylaxe: Trinken Sie als Kur 3 Wochen lang täglich 1 Glas Cranberry-Saft (aus dem Reformhaus). Leiden Sie unter häufig wiederkehrenden Infekten der Blase, ergänzen Sie ihre Nahrung durch hochdosierte Präparate aus der Apotheke. 6

9 #3 Sorgen Sie für Wärme Decken Sie sich warm zu oder machen Sie sich eine Wärmflasche, die Sie dann auf Ihren Unterleib legen. Das lindert die Schmerzen und löst die Krämpfe. #4 Ansteigende Fußbäder Mit ansteigenden Fußbädern können Sie über die Durchblutung Ihrer Füße und Beine auch die Durchblutung Ihrer Blasenschleimhaut steigern. Die Aktivierung Ihrer Fußreflexzonen stärkt Ihre Abwehrkräfte ebenfalls. Wohltuender Nebeneffekt: Schon während der Durchführung lindert das warme Fußbad Ihre Schmerzen und Krampfbeschwerden. Führen Sie es bei den ersten Anzeichen mindestens zweimal täglich durch. 7

10 2016 Fachverlag für Gesundheitswissen, Koblenzer Straße 99, Bonn Bad Godesberg Telefon: +49/228/ Telefax: +49/0228/ Fachverlag für Gesundheitswissen ist ein Unternehmensbereich der FID Verlag GmbH, Geschäftsführung: Daniela Birkelbach, Helmut Graf, Hans Joachim Oberhettinger Fachverlag für Gesundheitswissen. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Veröffentlichungen, Weitergabe und sonstige Reproduktionen, auch auszugsweise sind nicht gestattet. Covergrafik absolutimages Fotolia.com 8

Harnwegsinfekt-Guide Was Sie über Harnwegsinfekte

Harnwegsinfekt-Guide Was Sie über Harnwegsinfekte Harnwegsinfekt-Guide Was Sie über Harnwegsinfekte wissen sollten Harnwegsinfekte nur lästig und unangenehm? Harnwegsinfekte treten weit häufiger auf als gedacht. Tatsächlich sind Harnwegs infekte die

Mehr

Brennen beim Wasserlassen? Harnwegsinfekt! Informationen und Tipps zur Kontrolle und Vorbeugung von Harnwegsinfekten

Brennen beim Wasserlassen? Harnwegsinfekt! Informationen und Tipps zur Kontrolle und Vorbeugung von Harnwegsinfekten Brennen beim Wasserlassen? Harnwegsinfekt! Informationen und Tipps zur Kontrolle und Vorbeugung von Harnwegsinfekten Harnwegsinfektion bitte nicht! Ständiger Harndrang, aber statt einer erleichternden

Mehr

BLASEN- ENTZ NDUNG AKUT? Kein Problem! Was Sie über Blasenentzündung wissen sollten und was Sie dagegen tun können. Ein Ratgeber von Cystinol akut

BLASEN- ENTZ NDUNG AKUT? Kein Problem! Was Sie über Blasenentzündung wissen sollten und was Sie dagegen tun können. Ein Ratgeber von Cystinol akut BLASEN- ENTZ NDUNG AKUT? Kein Problem! Was Sie über Blasenentzündung wissen sollten und was Sie dagegen tun können. Ein Ratgeber von Cystinol akut Vor allem ein Frauenthema: die entzündete Blase Quälendes

Mehr

Heumann Arzneitee Natur in Bestform.

Heumann Arzneitee Natur in Bestform. Heumann Arzneitee Natur in Bestform. HEUMANN ARZNEITEE in der besonderen Pulverform ist das Original, auf das Sie vertrauen können: Rein pflanzliche Wirkstoffe Sofort löslich Immer die gewünschte Wirkstoffkonzentration

Mehr

HARNWEGS- UND BLASENENTZÜNDUNG

HARNWEGS- UND BLASENENTZÜNDUNG HARNWEGS- UND BLASENENTZÜNDUNG Hilfreiche Informationen zu Ihrer Nierengesundheit Harnwegs- und Blasenentzündung Harnwegsinfekte kommen neben Infekten der Atem wege am häufigsten vor. Dabei können sämtliche

Mehr

Natürliche Behandlung von Blasenentzündungen - was wirklich hilft

Natürliche Behandlung von Blasenentzündungen - was wirklich hilft Natürliche Behandlung von Blasenentzündungen - was wirklich hilft Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, Harnwegsinfekte, umgangssprachlich auch als Blasenentzündungen bezeichnet, sind unangenehm in mehrfacher

Mehr

Presseinformation. Wenn die Blase sich erkältet - Blasenentzündung natürlich behandeln

Presseinformation. Wenn die Blase sich erkältet - Blasenentzündung natürlich behandeln Presseinformation Wenn die Blase sich erkältet - Blasenentzündung natürlich behandeln Cystinol_Titel.jpg Cystinol_01.jpg Cystinol_02.jpg Cystinol_03.jpg Cystinol_04.jpg Cystinol_Ratgeber.jpg E. coli Bakterien

Mehr

Natürliche Behandlung von Blasenentzündungen - was wirklich hilft

Natürliche Behandlung von Blasenentzündungen - was wirklich hilft Natürliche Behandlung von Blasenentzündungen - was wirklich hilft Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, Harnwegsinfekte, umgangssprachlich auch als Blasenentzündungen bezeichnet, sind unangenehm in mehrfacher

Mehr

Harnwegsinfekte und Blasenentzündung (Zystitis)

Harnwegsinfekte und Blasenentzündung (Zystitis) Harnwegsinfekte und Blasenentzündung (Zystitis) Worum geht es? Infektionen der unteren Harnwege gehören zu den häufigsten Frauenleiden. Es handelt sich hier meist um eine unkomplizierte Entzündung der

Mehr

Natürliche Behandlung von Blasenentzündungen - was wirklich hilft

Natürliche Behandlung von Blasenentzündungen - was wirklich hilft Natürliche Behandlung von Blasenentzündungen - was wirklich hilft Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, Harnwegsinfekte, umgangssprachlich auch als Blasenentzündungen bezeichnet, sind unangenehm in mehrfacher

Mehr

Zahnpflegeunddiebesten TippsfürweißeZähne

Zahnpflegeunddiebesten TippsfürweißeZähne Checklistezum Thema Zahnpflegeunddiebesten TippsfürweißeZähne AlesaufeinenBlick Prämie zum Thema: Optimale Vorsorge, eine praktische Checkliste für Ihre Zahnpflege und die besten Tipps für weiße Zähne

Mehr

DiefünfbestenTipps zuschuppenflechte

DiefünfbestenTipps zuschuppenflechte Informationenzum Thema DiefünfbestenTipps zuschuppenflechte AlesaufeinenBlick Inhaltsverzeichnis Psoriasis - Die Schuppenflechte... 1 Top 5 - Die fünf besten Tipps... 2 Impressum... 5 Psoriasis - Die Schuppenflechte

Mehr

Der kleine TopPharm Ratgeber. Blasenentzündung. Ihr persönlicher Gesundheits-Coach.

Der kleine TopPharm Ratgeber. Blasenentzündung. Ihr persönlicher Gesundheits-Coach. Der kleine TopPharm Ratgeber Blasenentzündung Ihr persönlicher Gesundheits-Coach. Wenn s brennt Liebe Leserin Unsere Blase wir spüren sie mehrmals täglich und fühlen uns wohlig erleichtert, wenn wir sie

Mehr

Canephron N. Ein Ratgeber zum Thema Blasenentzündung*

Canephron N. Ein Ratgeber zum Thema Blasenentzündung* Blasenentzündung?* Canephron N Ein Ratgeber zum Thema Blasenentzündung* Tausendgüldenkraut Liebstöckel Rosmarin *Canephron N ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung

Mehr

Blasenentzündungen im Griff

Blasenentzündungen im Griff Blasenentzündungen im Griff Vorbeugung und Diagnose von Blasenentzündungen 1 Was ist eine Zystitis? Die Zystitis ist eine Entzündung der Harnblase infektiösen Ursprungs, welche häufiger Frauen betrifft.

Mehr

Natürliche Behandlung von Harnwegsinfekten es müssen nicht immer Antibiotika sein

Natürliche Behandlung von Harnwegsinfekten es müssen nicht immer Antibiotika sein Natürliche Behandlung von Harnwegsinfekten es müssen nicht immer Antibiotika sein Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, Inhalt Harnwegsinfekte, umgangssprachlich auch als Blasenentzündungen bezeichnet,

Mehr

Mit Monurelle Cranberry und Monulab haben Sie Ihre Blasenentzündung im Griff!

Mit Monurelle Cranberry und Monulab haben Sie Ihre Blasenentzündung im Griff! Mit Monurelle Cranberry und Monulab haben Sie Ihre Blasenentzündung im Griff! Medizinprodukte Nur 1 Tablette pro Tag Auf Basis von Cranberry (Vaccinium macrocarpon) 2 oder 6 Tests Beugt mit doppelter Schutzfunktion

Mehr

Blasenentzündung Was tun?

Blasenentzündung Was tun? Blasenentzündung Was tun? Ein nützlicher Ratgeber zum Thema Blasenentzündung Tipps zur Vorbeugung und Behandlung Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 4 5 6 6 7 8 12 13 14 Vorwort Blasenentzündung Was ist das genau?

Mehr

1. Was ist ein Harnwegsinfekt, eine Blasenentzündung? Dr. Walter Pohl. Arzt für Allgemeinmedizin Tel Friedrichstrasse 10.

1. Was ist ein Harnwegsinfekt, eine Blasenentzündung? Dr. Walter Pohl. Arzt für Allgemeinmedizin Tel Friedrichstrasse 10. Dr. Walter Pohl Arzt für Allgemeinmedizin Tel. 0621 856343 Friedrichstrasse 10 68199 Mannheim Harnwegsinfekt und Blasenentzündung (=Zystitis) Liebe Patienten: Mit diesem Merkblatt möchte ich Ihnen die

Mehr

Information zu Erkrankungen der Harnwege. Blasenschwäche/ Harninkontinenz Harnwegsinfekte/ Reizblase Prostataleiden

Information zu Erkrankungen der Harnwege. Blasenschwäche/ Harninkontinenz Harnwegsinfekte/ Reizblase Prostataleiden Information zu Erkrankungen der Harnwege Blasenschwäche/ Harninkontinenz Harnwegsinfekte/ Reizblase Prostataleiden Blasenschwäche / Harninkontinenz Inkontinenz ist keine Krankheit, sondern ein Anzeichen

Mehr

Natürlich stark bei Blasenentzündung.

Natürlich stark bei Blasenentzündung. Harntee 400 TAD N. Natürlich stark bei Blasenentzündung. Tut gut. Schmeckt gut. Natürlich gut. Tja, im Alter bekommen auch Männer Probleme Leider wurde ich in und mit den Harnwegen. Meine Frau bringt mir

Mehr

Patientenratgeber. Flora der Frau. weibliches Immunsystem für Intimbereich und Blasenfunktion

Patientenratgeber. Flora der Frau. weibliches Immunsystem für Intimbereich und Blasenfunktion Patientenratgeber Flora der Frau weibliches Immunsystem für Intimbereich und Blasenfunktion Warum sind Bakterien für den Körper wichtig? Welche Rolle spielt meine Intimflora? Wie hängt eine intakte Vaginalflora

Mehr

Die5besten Löwenzahn-Rezepte

Die5besten Löwenzahn-Rezepte Informationenzum Thema Die5besten Löwenzahn-Rezepte AlesaufeinenBlick Die 5 besten Löwenzahn-Rezepte Prämie zum Thema: Löwenzahn Rezept 1: Würzige Löwenzahn-Suppe Sie benötigen für 2 Portionen: 1 Hand

Mehr

LebenmitDIABETES. AlesaufeinenBlick

LebenmitDIABETES. AlesaufeinenBlick Informationenzum Thema LebenmitDIABETES AlesaufeinenBlick Inhaltsverzeichnis Leben mit Diabetes Eine Volkskrankheit?... 1 Unterschiede Diabetes Typ 1 oder Diabetes Typ 2... 2 Ernährungstipps für Diabetiker...

Mehr

Die5besten Goji-Beeren-Rezepte

Die5besten Goji-Beeren-Rezepte Informationenzum Thema Die5besten Goji-Beeren-Rezepte AlesaufeinenBlick Die 5 besten Goji-Beeren-Rezepte Prämie zum Thema: Goji-Beeren Rezept 1: Apfel-Goji-Beeren-Marmelade Sie benötigen für eine Portion:

Mehr

Natürliche Behandlung von Harnwegsinfekten es müssen nicht immer Antibiotika sein

Natürliche Behandlung von Harnwegsinfekten es müssen nicht immer Antibiotika sein Natürliche Behandlung von Harnwegsinfekten es müssen nicht immer Antibiotika sein Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, Harnwegsinfekte, umgangssprachlich auch als Bla - sen entzündungen bezeichnet, sind

Mehr

Nierenschmerzen bei Zystennieren (ADPKD) Autosomal-dominante polyzystische Nierenerkrankung

Nierenschmerzen bei Zystennieren (ADPKD) Autosomal-dominante polyzystische Nierenerkrankung Nierenschmerzen bei Zystennieren (ADPKD) Autosomal-dominante polyzystische Nierenerkrankung 3 Informationen für Patienten sowie Hilfestellungen und Tipps bei Nierenschmerzen 01 Zystennieren (ADPKD) Bei

Mehr

Der beruhigende Schmerztee

Der beruhigende Schmerztee Der beruhigende Schmerztee MAN NEHME: 1 Teelöffel Weidenrinde 1 Teelöffel Gänsefingerkraut ZUBEREITUNG: Mische das Kraut und übergieße es mit 150ml kochendem Wasser. Lass es 2 Minuten stehen. Danach werden

Mehr

Mein Kind ist krank Harnwegsinfektion, was tun?

Mein Kind ist krank Harnwegsinfektion, was tun? Mein Kind ist krank Harnwegsinfektion, was tun? Harnwegsinfektion 2 Was ist eine Harnwegsinfektion? Harnwegsinfektionen entstehen, wenn der Urin durch Bakterien infiziert ist. Ist nur die Blase betroffen,

Mehr

Fragebogen zum unwillkürlichen Urinverlust: Inkontinenz

Fragebogen zum unwillkürlichen Urinverlust: Inkontinenz Fragebogen zum unwillkürlichen Urinverlust: Inkontinenz Patienten-Name oder Initialen: Geburtsdatum: Aktuelles Datum: Liebe Patientin, lieber Patient Ihre Blasenfunktion ist uns ein Anliegen. Vor allem

Mehr

So kommen Sie bei Blasenentzündung schnell über den Berg.

So kommen Sie bei Blasenentzündung schnell über den Berg. Heumann Arzneitee Natur in Bestform. HEUMANN ARZNEITEE in der besonderen Pulverform ist das Original, auf das Sie vertrauen können: Rein pflanzliche Wirkstoffe Sofort löslich Immer die gewünschte Wirkstoffkonzentration

Mehr

Frauenthema. Reizblase. Beschwerden, Auslöser und was man dagegen tun kann. Mit Selbsttest und Miktionstagebuch

Frauenthema. Reizblase. Beschwerden, Auslöser und was man dagegen tun kann. Mit Selbsttest und Miktionstagebuch Frauenthema Reizblase Beschwerden, Auslöser und was man dagegen tun kann. Mit Selbsttest und Miktionstagebuch Symptome und Auslöser Liebe Leserin, Kennen Sie das? Obwohl Sie gerade auf der Toilette waren,

Mehr

Tipps: Was tun bei Hitze?

Tipps: Was tun bei Hitze? Große Hitze belastet die Menschen. Besonders ältere oder kranke Menschen und Kinder. Aber es gibt einfache Tipps. Essen und Trinken Essen Sie oft aber immer nur wenig. Nicht viel auf einmal. Essen Sie

Mehr

Komplementärmedizin und Harnwegsinfektion

Komplementärmedizin und Harnwegsinfektion Komplementärmedizin und Harnwegsinfektion 1 2 Zystitis Sie gehört neben den Atemwegskatarrhen zu den häufigsten Schleimhautinfekten. Betroffen sind vor allem Frauen, 70 % aller Frauen leiden mindestens

Mehr

Harnwegsinfektionen - und was Frauen zu diesem Thema wissen sollten

Harnwegsinfektionen - und was Frauen zu diesem Thema wissen sollten Pressedokumentation September 2006 Harnwegsinfektionen - und was Frauen zu diesem Thema wissen sollten Laut den Spezialisten Prof. Hans Stalder, Dr. Dana Claudia Vuille und Dr. May Tajeddin von der Genfer

Mehr

Broschüre zur Aufklärung von Patienten

Broschüre zur Aufklärung von Patienten Broschüre zur Aufklärung von Patienten Ihnen wurde Jinarc verordnet, weil Sie eine autosomal-dominante polyzystische Nierenerkrankung bzw. ADPKD haben, die ein Wachstum von Zysten in den Nieren verursacht.

Mehr

Die5besten Bärlauch-Rezepte

Die5besten Bärlauch-Rezepte Informationenzum Thema Die5besten Bärlauch-Rezepte AlesaufeinenBlick Die 5 besten Bärlauch-Rezepte Prämie zum Thema: Bärlauch Rezept 1: Bärlauch-Gnocchi Sie benötigen für 2 Portionen: 300 g Kartoffeln,

Mehr

Erkältet? Ein complexes Thema einfach erklärt. Kopf- und Gliederschmerzen. Fieber. Schnupfen. Halsschmerzen

Erkältet? Ein complexes Thema einfach erklärt. Kopf- und Gliederschmerzen. Fieber. Schnupfen. Halsschmerzen Erkältet? Kopf- und Gliederschmerzen Fieber Schnupfen Halsschmerzen Ein complexes Thema einfach erklärt Mit freundlicher Unterstützung von Aspirin Complex Erkältung kaum einer entkommt ihr! Eine Erkältung

Mehr

Harnwegsinfekte (Blasenentzündung, Nierenbeckenentzündung)

Harnwegsinfekte (Blasenentzündung, Nierenbeckenentzündung) Harnwegsinfekte (Blasenentzündung, Nierenbeckenentzündung) Was ist ein Harnwegsinfekt? Wie erkenne ich, ob mein Kind einen Harnwegsinfekt hat? Wie häufig sind Harnwegsinfekte? Gibt es einen Unterschied

Mehr

Erkältet? Ein complexes Thema einfach erklärt. Kopf- und Gliederschmerzen. Fieber. Schnupfen. Halsschmerzen

Erkältet? Ein complexes Thema einfach erklärt. Kopf- und Gliederschmerzen. Fieber. Schnupfen. Halsschmerzen Erkältet? Kopf- und Gliederschmerzen Fieber Schnupfen Halsschmerzen Ein complexes Thema einfach erklärt Mit freundlicher Unterstützung von Aspirin Complex Erkältung kaum einer entkommt ihr! Eine Erkältung

Mehr

Blasenentzündungen, Blasenschmerzen... damit müssen Sie nicht leben! Ehmer

Blasenentzündungen, Blasenschmerzen... damit müssen Sie nicht leben! Ehmer Blasenentzündungen, Blasenschmerzen... damit müssen Sie nicht leben! von Ines Ehmer bearbeitet Blasenentzündungen, Blasenschmerzen... damit müssen Sie nicht leben! Ehmer schnell und portofrei erhältlich

Mehr

Parkinson und die Blase

Parkinson und die Blase encathopedia Volume 7 Parkinson und die Blase Wie sich Parkinson auf die Blase auswirkt Behandlung von Blasenproblemen ISK kann helfen Die Krankheit Parkinson Parkinson ist eine fortschreitende neurologische

Mehr

Folgen Sie dem natürlichen Weg zur Heilung. ORIGINAL ARZNEITEE IN BESTFORM

Folgen Sie dem natürlichen Weg zur Heilung. ORIGINAL ARZNEITEE IN BESTFORM Husten, Bronchitis? Folgen Sie dem natürlichen Weg zur Heilung. ORIGINAL ARZNEITEE IN BESTFORM Husten und Bronchitis sind Krankheits-Dauerbrenner. Eine akute Bronchitis, die oft mit heftigem, quälendem

Mehr

LoFric encathopedia. Behandlung von Blasenproblemen. Wie sich Parkinson auf die Blase auswirkt. ISK kann helfen

LoFric encathopedia. Behandlung von Blasenproblemen. Wie sich Parkinson auf die Blase auswirkt. ISK kann helfen LoFric encathopedia encathopedia Volume 7 Parkinson und die Blase Wellspect HealthCare ist ein führender Anbieter innovativer Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Urologie und Chirurgie. Wir

Mehr

Urogenitalsystem-Harnwegssystem

Urogenitalsystem-Harnwegssystem Urogenitalsystem-Harnwegssystem 1 Urogenital-Fortpflanzungssystem 2 Urogenitalsystem-Harnwegssystem Unter dem Begriff Urogenitalsystem werden die Harnorgane und die Geschlechtsorgane zusammengefasst. Zum

Mehr

Harnwegsinfektionen natürlich begegnen mit Preiselbeeren/Cranberry

Harnwegsinfektionen natürlich begegnen mit Preiselbeeren/Cranberry Harnwegsinfektionen natürlich begegnen mit Preiselbeeren/Cranberry Mag.Dr.. Fischer Harald ICA Austria 4/2014 1 Inhalte Enstehung und Häufigkeit H von HWI Standardmaßnahmen nahmen und Behandlung Vorbeugende

Mehr

Homöopathischer Fragebogen

Homöopathischer Fragebogen Praxis für klassische Homöopathie Dr. Margarita Metzger MVZ Hellersdorf Myslowitzer Str. 49 12621 Berlin Telefonnummer: 030/81305653 E-Mail: drmetzger@praxism.de Website: www.praxism.de Homöopathischer

Mehr

Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Rückenschmerzen in der Schwangerschaft Rückenschmerzen in der Schwangerschaft Schwanger zu sein ist zuerst einmal einfach wunderschön. Denn es ist auch nicht mehr so selbstverständlich, schnell schwanger zu werden. Wenn das Baby wächst, dann

Mehr

BIOGELAT UroAkut D-Mannose + Cranberry Granulat

BIOGELAT UroAkut D-Mannose + Cranberry Granulat BIOGELAT UroAkut D-Mannose + Cranberry Granulat Harnwegsinfekt ein leidvolles Thema für viele Frauen! Harnwegsinfekt eine der häufigsten Infektionskrankheiten Frauen sind aufgrund der kürzeren Harnröhre

Mehr

Reisen in bester Begleitung

Reisen in bester Begleitung Gratis Reisen in bester Begleitung Tipps für einen Urlaub ohne Reisedurchfall Johnson & Johnson GmbH Vorgartenstraße 206 B 1020 Wien Austria www.imodium.at Tel. 00800 260 260 00 (kostenfrei) Imodium akut

Mehr

Cystistat natürliche Hilfe für gesunde Harnwege

Cystistat natürliche Hilfe für gesunde Harnwege Cystistat natürliche Hilfe für gesunde Harnwege Liebe Patientin, lieber Patient, Sie leiden unter Schmerzen in der Blasenregion, haben starken Harndrang und müssen sehr häufig auf die Toilette gehen? Diese

Mehr

Memory Info für Lehrpersonen

Memory Info für Lehrpersonen Info für Lehrpersonen Arbeitsauftrag Die SuS spielen in Gruppen das Memory. Ziel Die SuS repetieren Kräuter und Heilpflanzen und lernen dabei ihre Wirkung kennen. Material Memory-Karten Sozialform GA Zeit

Mehr

Praxis für Naturmedizin Tel

Praxis für Naturmedizin Tel Folgende Schüssler-Salze bilden die Basis Ihrer Wechseljahre-Kur: Nr. 3. Ferrum Phosphoricum Nr. 7. Magnesium Phosphoricum Diese Schüssler-Salze haben folgende Wirkungen, die sie für die Wechseljahre-Kur

Mehr

Sommer Sonne Hitze. Gesunde Tipps für die heiße Jahreszeit

Sommer Sonne Hitze. Gesunde Tipps für die heiße Jahreszeit Sommer Sonne Hitze Gesunde Tipps für die heiße Jahreszeit Vorwort Liebe Leserinnen und Leser! Die Sonne schenkt uns Kraft, Lebensfreude und Gesundheit. Sie fördert unser seelisches Wohlbefinden und stärkt

Mehr

Wiederkehrende Harnwegsinfektionen bei Hormonmangel. lasenentzündung

Wiederkehrende Harnwegsinfektionen bei Hormonmangel. lasenentzündung Infektio Wiederkehrende Harnwegsinfektionen bei Hormonmangel lasenentzündung Bakterien Bakterien! Inhalt Wiederkehrende Harnwegsinfektionen warum vaginal verabreichtes Östrogen helfen kann Gesunde Scheidenhaut

Mehr

Harnwegsinfekte sind Entzündungen

Harnwegsinfekte sind Entzündungen Harnwegsinfekte Blasenentzündungen gelten als klassisches Frauenproblem und komme n oft von jetzt auf gleich und bei manchen eben immer wieder. Harnwegsinfekte sind Entzündungen von Niere, Nierenbecken,

Mehr

Erkältung. Ein complexes Thema einfach erklärt. Trotz Erkältung voll im Leben.

Erkältung. Ein complexes Thema einfach erklärt. Trotz Erkältung voll im Leben. Erkältung Ein complexes Thema einfach erklärt Trotz Erkältung voll im Leben. Erkältung kaum einer entkommt ihr! Eine Erkältung ist weltweit die häufigste Erkrankung, von der Sahara bis nach Grönland. Würde

Mehr

erst ganzheitliche Heilpraktikerschule Braunschweig Seite 1 von 6

erst ganzheitliche Heilpraktikerschule Braunschweig Seite 1 von 6 1 Kaliummangel (Hypokallämie) durch Diuretika zeigt: A) Durchfall B) erhöhten Muskeltonus C) Herzrhythmusstörungen D) Hyperreflexie 2 Wann spricht man von einer Bakteriurie im Spontanurin einer Frau? A)

Mehr

Werden Sie jetzt aktiv! Was Sie gezielt gegen häufigen Harndrang und Beschwerden mit dem Wasserlassen tun können.

Werden Sie jetzt aktiv! Was Sie gezielt gegen häufigen Harndrang und Beschwerden mit dem Wasserlassen tun können. Blase ständig unter Druck? Nächtlicher Harndrang? Werden Sie jetzt aktiv! Was Sie gezielt gegen häufigen Harndrang und Beschwerden mit dem Wasserlassen tun können. Blasenbeschwerden bei Männern erst lästig,

Mehr

Blasenschutz ganz natürlich. Tipps für eine starke und gesunde Blase

Blasenschutz ganz natürlich. Tipps für eine starke und gesunde Blase Blasenschutz ganz natürlich Tipps für eine starke und gesunde Blase Wichtig für Alle: Achten Sie auf Ihre Blasengesundheit! Der Schwimmbadbesuch, Spaziergänge in der kühlen Jahreszeit, lange Abende im

Mehr

Die wichtigsten Heilkräuter und ihre Wirkung

Die wichtigsten Heilkräuter und ihre Wirkung Die wichtigsten Heilkräuter und ihre Wirkung Geschrieben von: Dr. med. Herbert Renz-Polster, Dr. med. Nicole Menche, Dr. med. Arne Schäffler --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

DR. ANDREA FLEMMER. Blasenprobleme. natürlich behandeln So helfen Heilpflanzen bei Blasenschwäche und Blasenentzündung

DR. ANDREA FLEMMER. Blasenprobleme. natürlich behandeln So helfen Heilpflanzen bei Blasenschwäche und Blasenentzündung DR. ANDREA FLEMMER Blasenprobleme natürlich behandeln So helfen Heilpflanzen bei Blasenschwäche und Blasenentzündung it se m ln a l B Die Mitte n e h c n einfa trainiere aktiv 18 Ihre Harnblase das sollten

Mehr

Presseinformation. Bärentraube gegen Blasenentzündung: Das müssen Sie wirklich wissen

Presseinformation. Bärentraube gegen Blasenentzündung: Das müssen Sie wirklich wissen Presseinformation Bärentraube gegen Blasenentzündung: Das müssen Sie wirklich wissen Cystinol_Titel.jpg Cystinol_01.jpg Cystinol_02.jpg Cystinol_03.jpg Cystinol_04.jpg Cystinol_05.jpg Cystinol_Warmup_01.jpg

Mehr

Krankheit-O-Mat - Krankheitentabelle für eine Uroskopie im Larp. Krankheit-O-Mat. Wie funktioniert s?

Krankheit-O-Mat - Krankheitentabelle für eine Uroskopie im Larp. Krankheit-O-Mat. Wie funktioniert s? Krankheit-O-Mat Wie funktioniert s? Der Heiler hat Dich gebeten, eine Harnprobe abzugeben, die er dann analysieren kann, um festzustellen, an welcher Krankheit Du wohl leidest. Die Entscheidung dabei liegt

Mehr

Salmonellen. Campylobacter

Salmonellen. Campylobacter Textvorschläge des Robert Koch-Instituts zur Verwendung bei öffentlichen Warnungen und Informationen zu Lebensmitteln, von denen eine Gesundheitsgefährdung von Verbraucherinnen und Verbrauchern durch mikrobielle

Mehr

Grippale Infekte..was ist dran an Omas Hühnerbrühe?..oder wie verschaffe ich mir Linderung. HP Dr. Michael Kretschmann

Grippale Infekte..was ist dran an Omas Hühnerbrühe?..oder wie verschaffe ich mir Linderung. HP Dr. Michael Kretschmann Grippale Infekte..was ist dran an Omas Hühnerbrühe?..oder wie verschaffe ich mir Linderung HP Dr. Michael Kretschmann WAS IST DRAN AN OMAS HÜHNERBRÜHE? WAS IST DRAN AN OMAS HÜHNERBRÜHE? 1. Wärme. Je heißer

Mehr

Wohnort: Telefonnummer / Handy: Beruf: Versicherungsgeber:

Wohnort: Telefonnummer / Handy: Beruf: Versicherungsgeber: e-mail: sabine.walbrodt@osteopathie-walbrodt.de Tel: 06233 /496 0 495 Anamnesebogen Datum: Allgemeine Angaben: Name: Straße: Vorname: Postleitzahl: Wohnort: Telefonnummer / Handy: Beruf: Wie sind Sie versichert?

Mehr

Homöopathische Arzneien bei fieberhaftem Infekt

Homöopathische Arzneien bei fieberhaftem Infekt Homöopathische Arzneien bei fieberhaftem Infekt Dr. med. M. Berger Oktober 2012 Kommt die kalte Jahreszeit, leiden viele Menschen unter akuten Infekten der Atemwege. Gerade Kinder sind davon häufig betroffen.

Mehr

Infektionen vorbeugen: Hygiene schützt

Infektionen vorbeugen: Hygiene schützt 60 c Infektionen vorbeugen: Hygiene schützt Die 10 wichtigsten Hygienetipps Keime Täglich begegnen wir einer Vielzahl von Erregern wie Viren, Bakterien und Pilzen, unzählige besiedeln auch unseren Körper.

Mehr

ALLES ÜBER BLASENPROBLEME. Solutions with you in mind

ALLES ÜBER BLASENPROBLEME.  Solutions with you in mind ALLES ÜBER BLASENPROBLEME www.almirall.com Solutions with you in mind WAS IST DAS? Blasenprobleme sind definiert als Symptome, die von einer unzureichenden Funktion der Blase herrühren. Bei MS-Patienten

Mehr

Cave In der zweiten Trächtigkeitshälfte im Allgemeinen besser auf den Einsatz der Akupunktur verzichten! ...

Cave In der zweiten Trächtigkeitshälfte im Allgemeinen besser auf den Einsatz der Akupunktur verzichten! ... 251 stärkt die Haltefunktion der Milz, reguliert den Brunstzyklus, nährt Blut KG 3 (S. 186): löst Blockaden im Uterus, reguliert den Reproduktionszyklus, reguliert den unteren Dreifachen Erwärmer KG 4

Mehr

Diabetes bedeutet, dass Sie zu viel Zucker im Blut haben

Diabetes bedeutet, dass Sie zu viel Zucker im Blut haben Diabetes bedeutet, dass Sie zu viel Zucker im Blut haben Woher kommt dieser Zucker? Der Zucker in Ihrem Blut kommt aus der Nahrung, die Sie zu sich nehmen. Fast alles, was Sie essen (nicht nur Süßigkeiten)

Mehr

Diabetes P atientenschulung Teil HEXAL AG

Diabetes P atientenschulung Teil HEXAL AG Aktiv gegen Diabetes Diabetes P atientenschulung Teil 2 I nhalt Aktive Bausteine der Diabetes Behandlung Ernährung Haut und Körperpflege Seite 2 Die fünf aktive Bausteine der Diabetes Behandlung 4. W ellness

Mehr

3Top-Diätenfür denperfekten Sommerkörper

3Top-Diätenfür denperfekten Sommerkörper Prämiezum Thema 3Top-Diätenfür denperfekten Sommerkörper AlesaufeinenBlick 3 Top-Diäten für den perfekten Sommerkörper Prämie zum Thema: Schonend abnehmen Top 1: Mittelmeer-Diät (=Low Carb) Die Mittelmeer-Diät

Mehr

Ihr Gesundheitsratgeber. Bei Erkältungskrankheiten mit Husten und Bronchitis. Thymiverlan. Vertrauen in die Natur! schmeckt & hilft!

Ihr Gesundheitsratgeber. Bei Erkältungskrankheiten mit Husten und Bronchitis. Thymiverlan. Vertrauen in die Natur! schmeckt & hilft! Ihr Gesundheitsratgeber Bei Erkältungskrankheiten mit Husten und Bronchitis Vertrauen in die Natur! schmeckt & hilft! Inhalt Vorwort Vorwort 3 Was ist die Ursache für Husten? 4 Thymian Altbewährtes in

Mehr

Homöopathie im Herbst und Winter. Teil 1, Homöopathische Arzneien beim Schnupfen

Homöopathie im Herbst und Winter. Teil 1, Homöopathische Arzneien beim Schnupfen Homöopathie im Herbst und Winter Teil 1, Homöopathische Arzneien beim Schnupfen Dr. med. M. Berger September 2016 Kommt die kalte Jahreszeit, leiden viele Menschen an akuten Erkrankungen der Atemwege.

Mehr

Infektionsschutzgesetz Belehrung nach 42 u. 43 IfSG

Infektionsschutzgesetz Belehrung nach 42 u. 43 IfSG Infektionsschutzgesetz Belehrung nach 42 u. 43 IfSG Infektionsschutzgesetzbelehrung 1. Anwendungsbereiche des IfSG 2. Hygienegebote 3. Gefährliche Krankheitserreger 4. Übertragungswege 5. Tätigkeits- und

Mehr

Unbeschwertes Wasserlassen. Miktionsbeschwerden lindern mit der Urkaft der Sägepalme. Für Sie!

Unbeschwertes Wasserlassen. Miktionsbeschwerden lindern mit der Urkaft der Sägepalme. Für Sie! ALPINAMED Unbeschwertes Wasserlassen. Miktionsbeschwerden lindern mit der Urkaft der Sägepalme. Für Sie! 1 Den Harnstrahl in hohem Bogen über einen Zaun dirigieren zu können, beschrieb einst der amerikanische

Mehr

Miktionsprotokoll für 7 Tage Ο ohne Medikamenteneinnahme Ο mit Medikamenteneinnahme: 1. TAG Datum: 2. TAG Datum:

Miktionsprotokoll für 7 Tage Ο ohne Medikamenteneinnahme Ο mit Medikamenteneinnahme: 1. TAG Datum: 2. TAG Datum: Toiletten- und Trinkprotokoll Miktionsprotokoll für 7 Tage Ο ohne Medikamenteneinnahme Ο mit Medikamenteneinnahme: 1. TAG Datum: 2. TAG Datum: 3. TAG Datum: 4. TAG Datum: 5. TAG Datum: 6. TAG Datum: 7.

Mehr

Verlosungen, Leseproben, News und mehr? Jetzt Social Media Kanäle abonnieren!

Verlosungen, Leseproben, News und mehr? Jetzt Social Media Kanäle abonnieren! Verlosungen, Leseproben, News und mehr? Jetzt Social Media Kanäle abonnieren! --- LESEPROBE --- Blasenentzündung Was tun? Der 3-Tage Selbsthilfe-Ratgeber Sandra Mwamba Impressum Titel: Blasenentzündung

Mehr

Starkes Immunsystem: vital durch den Herbst

Starkes Immunsystem: vital durch den Herbst Starkes Immunsystem: vital durch den Herbst Wenn die Tage kürzer werden und das Wetter unbeständiger, dann ist sie wieder da: die Zeit der Schniefnasen, der kratzigen Hälse und der Hustenanfälle. Herbstbeginn

Mehr

Ernährungstipps für Betroffene mit einer Urostomie

Ernährungstipps für Betroffene mit einer Urostomie Ernährungstipps für Betroffene mit einer Urostomie Nach einer Stomaoperation Schritt für Schritt wieder genussvoll essen Hollister Stomaversorgung. Auf die Details kommt es an. Nach einer Stomaoperation

Mehr

Vom Umgang mit Antibiotika. Ein Leitfaden von Bayer HealthCare.

Vom Umgang mit Antibiotika. Ein Leitfaden von Bayer HealthCare. Vom Umgang mit Antibiotika. Ein Leitfaden von Bayer HealthCare. Auch Wissen macht abwehrstark. Liebe Patientinnen und Patienten, Ihr Arzt hat eine bakterielle Infektion bei Ihnen diagnostiziert. Damit

Mehr

Stress fördert Luft im Bauch

Stress fördert Luft im Bauch Blähungen Stress fördert Luft im Bauch Lefax-Wirkstoff Simeticon wirkt rein physikalisch bei gasbedingten Symptomen Hamburg (17. August 2006) In Zeiten von take away und to go bleiben entspannte und ausgewogene

Mehr

KyberMetabolic. Neue Wege um Übergewicht und Diabetes zu bekämpfen

KyberMetabolic. Neue Wege um Übergewicht und Diabetes zu bekämpfen KyberMetabolic Neue Wege um Übergewicht und Diabetes zu bekämpfen Leiden Leiden Sie an Übergewicht, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes? Sie an Diabetes vom Typ 2 und /oder lästigem

Mehr

Gürtelrose. Ursachen Symptome Therapie

Gürtelrose. Ursachen Symptome Therapie Ein Patientenratgeber Gürtelrose Ursachen Symptome Therapie Inhalt Liebe Patientin, lieber Patient, 1 2 3 4 Was ist eigentlich eine Gürtelrose? Am Anfang waren die Windpocken. Wenn ein Virus aktiv wird.

Mehr

Blasenschwäche? Überaktive Blase? Werden Sie jetzt aktiv! Was Sie gezielt gegen häufigen Harndrang und eine überaktive Blase tun können.

Blasenschwäche? Überaktive Blase? Werden Sie jetzt aktiv! Was Sie gezielt gegen häufigen Harndrang und eine überaktive Blase tun können. Blasenschwäche? Überaktive Blase? Werden Sie jetzt aktiv! Was Sie gezielt gegen häufigen Harndrang und eine überaktive Blase tun können. Blasenbeschwerden bei Frauen weit verbreitet, oft verschwiegen Typische

Mehr

Beckenbodentraining mit EMS

Beckenbodentraining mit EMS Beckenbodentraining mit EMS Viele Menschen, insbesondere Frauen, sind von Problemen mit Inkontinenz betroffen, was die Lebensqualität nicht zuletzt aus gesellschaftlicher Sicht erheblich mindern kann.

Mehr

Blasenentzündungen, Blasenschmerzen... damit müssen Sie nicht leben! Ehmer

Blasenentzündungen, Blasenschmerzen... damit müssen Sie nicht leben! Ehmer Blasenentzündungen, Blasenschmerzen... damit müssen Sie nicht leben! von Ines Ehmer bearbeitet Blasenentzündungen, Blasenschmerzen... damit müssen Sie nicht leben! Ehmer schnell und portofrei erhältlich

Mehr

LIPPENHERPES. AlesaufeinenBlick

LIPPENHERPES. AlesaufeinenBlick DiebestenTippsfüreineschneleHeilung LIPPENHERPES AlesaufeinenBlick Inhaltsverzeichnis Die Ursachen von den lästigen Bläschen und warum manche verschont bleiben... 1 Balsam für die Lippen - So mildern Sie

Mehr

Begleitende Symptome: Kopfschmerzen, rotes Gesicht, geräusch- und lichtempfindlich, Alpträume

Begleitende Symptome: Kopfschmerzen, rotes Gesicht, geräusch- und lichtempfindlich, Alpträume Aconitum Sehr plötzliche Erkrankung, nach Wind, Schreck oder Schock Beginn nachts 21-24 aus dem Schlaf heraus Husten ist trocken, heiser, hart eventuell Atemnot hustet beim ausatmen Begleitende Symptome:

Mehr

experto Der Beraterverlag, ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Theodor-Heuss-Straße Bonn

experto Der Beraterverlag, ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Theodor-Heuss-Straße Bonn Impressum Natürlich gesund mit bewährten Hausmitteln - Sanfte Hilfe bei Erkältungskrankheiten / Hausmittel gegen Magen-Darm-Beschwerden / Heilmittel von A bis Z experto Der Beraterverlag, ein Unternehmensbereich

Mehr