Mit dem Rollstuhl im Thurbo-Land

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mit dem Rollstuhl im Thurbo-Land"

Transkript

1 Mit dem im Thurbo-Land d Ausgabe 2014

2 Zeichenerklärung Hauptinformation Freier Zugang zu und Zug auch mit dem. Eingeschränkter Zugang für Menschen mit Gehbehinderung, oder Kinderwagen. Kein Zugang für. Für Kinderwagen oder Menschen mit Gehbehinderung Zugang erschwert. Detailinformation Freier, niveaugleicher Zugang zum. Freier Zugang zum über Rampe. L Freier Zugang zum mit Lift. Keine Höhendifferenz zwischen und Zug. Restspalt zum Fahrzeug ca. 20 cm. Reisende im geben dem Thurbo-Lok personal im Führerstand ein Handzeichen und erhalten persön liche Einstiegsunterstützung bei Bedarf mit einer mobilen Rampe. Maximal 20 cm Höhendifferenz zwischen und Zug. Reisende im geben dem Thurbo-Lokpersonal im Führerstand ein Handzeichen und erhalten per sönliche Einstiegsunterstützung mit einer mobilen Rampe. Für Reisende im ungeeignet. Treppe beim Zugang zum, Höhendifferenz zwischen und Zug > 20 cm, Zusatzstufe («Hilfstritt») auf oder schmaler. x Halt auf Verlangen gängige Toilette im Bahnhof vorhanden.

3 Willkommen im Thurbo-Land Koblenz Bad Zurzach Waldshut Bülach Winterthur Erzingen Rüti ZH Wil Schaffhausen Stein a. Rhein Frauenfeld Weinfelden Singen Wattwil Nesslau- Neu St. Johann St. Gallen Konstanz Kreuzlingen Romanshorn Rorschach St. Margrethen Altstätten SG Buchs SG Sargans SG Chur

4 Inhalt Bequem mit der Bahn 2 3 Unterwegs mit dem 4 9 Unterwegs mit einer Sehbehinderung 10 Situationen an den Bahnhöfen 11 S-Bahn Zürich S22 Bülach Schaffhausen Singen (Hohentwiel) 12 S26 Winterthur Bauma Rüti ZH 13 S29 Winterthur Stein am Rhein 14 S30 Winterthur Weinfelden 15 S33 Winterthur Schaffhausen 16 S35 Winterthur Wil 17 S41 Winterthur Bülach Waldshut 18 S-Bahn St. Gallen S1 Wil St. Gallen 19 S2 St. Gallen Altstätten 20 S3 Herisau St. Gallen St. Margrethen 21 S5 Weinfelden St. Gallen 22 S7 Weinfelden Romanshorn Rorschach 23 S8 Schaffhausen St. Gallen Nesslau-Neu St. Johann S9 Wil Wattwil 26 S10 Weinfelden Wil 27 S12 Sargans Chur 28 S14 Konstanz Weinfelden 29 S-Bahn Schaffhausen R Schaffhausen Erzingen (Baden) 30 1

5 Bequem mit der Bahn Leichter Zugang zur Bahn auch für Reisende im Im Thurbo-Land verkehren moderne Züge mit Niederflureinstieg. An vielen Bahn höfen und Haltestellen ist ein ebenerdiges, stufenloses «Eintreten» möglich. Zur Über brückung des Spaltes zwischen dem und dem Zug und bei anlagen, die kein ebenerdiges, stufenloses Ein- und Aussteigen zulassen, dient eine Falt rampe, die im Führerstand untergebracht ist. Diese Broschüre informiert Reisende mit eingeschränkter Mobilität über die Situation auf den einzelnen Stationen im Betriebsgebiet der Regional bahn Thurbo beim Zugang zur Bahn. Grüne und orange Piktogramme auf den folgenden Seiten bedeuten: und Zug sind gut erreichbar. Rot heisst für fahrer immer: Ein selbstständiges Reisen mit dem Thurbo-Regionalzug ist nicht möglich. Wenn Sie dennoch ab einem mit rot (=Hindernis) markierten Bahnhof reisen wollen, dann empfehlen wir Ihnen, sich im Voraus beim SBB Call Center Handicap über die Situation vor Ort zu erkundigen (siehe «Kontakt» auf Seite 3 dieser Broschüre). Planen Sie die Reise im Thurbo-Land mit dieser Broschüre Eine Voranmeldung beim SBB Call Center Handi cap ist nicht erforderlich. Benötigen Sie Hilfe beim Einsteigen? Dann warten Sie dort auf dem, wo die Zugspitze hält. Die Situation beim Zugang zum ersehen Sie aus dieser Broschüre. Machen Sie das Lokpersonal durch Handzeichen auf Ihren Einstiegswunsch aufmerksam und geben Sie bereits beim Einsteigen Ihren Aussteigeort bekannt. Das Lokpersonal hilft Ihnen gerne. Im Notfall haben Sie die Möglichkeit, über die SOS-Taste auf der Einstiegs plattform mit dem Lokpersonal in Kontakt zu treten. Bei selbstständigem Ein- und Aussteigen lehnt Thurbo jede Haftung ab. 2

6 Behindertengerechte Toiletten In den Thurbo- Zügen gibt es keine behindertengerechte WC's. gängige Toiletten finden Sie in diesen Bahnhöfen im Thurbo- Land: Altstätten SG, Amriswil, Arbon, Bad Ragaz, Bad Zurzach, Bazen heid, Bischofs zell Stadt, Buchs SG, Bülach, Chur, Dachsen, Eglisau, Eschlikon, Flawil, Frauenfeld, Goldach, Gossau SG, Heerbrugg, Herisau, Koblenz, Kollbrunn, Konstanz, Kreuzlingen, Kreuzlingen Hafen, Landquart, Lichtensteig, Neuhausen am Rheinfall, Oberriet, Ossingen, Pfungen-Neftenbach, Rafz, Rheineck, Rickenbach-Attikon, Romanshorn, Rorschach, Rorschach Hafen 1, Rüti ZH, Sargans, Schaffhausen, Singen (Ho hen twiel), Sirnach, Steg, St. Gallen, St. Gallen St. Fiden, St. Margrethen, Trüb bach, Uzwil, Wald, Wattwil, Weinfelden, Wil SG, Wila, Winterthur, Winterthur Seen. Stand Fahrplanjahr 2014 Die Angaben in dieser Broschüre geben den aktuellen Stand bei Drucklegung wieder. Sie gelten für das Fahrplanjahr Abweichungen aufgrund baulicher Veränderungen oder betrieblicher Anpassungen sind möglich. Gleisänderungen aus technischen Gründen bei Abfahrt und Ankunft der Züge bleiben vorbehalten. Kontakt Bei Unklarheiten kontaktieren Sie bitte das SBB Call Center Handicap (täglich von 6 bis 22 Uhr). Telefon , Fax +41 (0) , Es hilft Ihnen gerne weiter. Diese Broschüre finden Sie auch als PDF-Datei im Internet unter www. thurbo.ch. Änderun gen beim Zugang zur Bahn, die sich im Verlauf des Jahres ergeben, werden hier periodisch nachgeführt. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an oder rufen Sie uns an. Telefon +41 (0) oder Fax +41 (0) Für Informationen zum Reisen im Gebiet des Zürcher Verkehrsverbundes (ZVV) wenden Sie sich bitte an «ZVV- Contact», Telefon , oder besuchen Sie das Internet unter Bei Fragen zu einer Fahrt auf der Linie Schaffhausen Erzingen (Baden) kontaktieren Sie bitte die SBB GmbH, Telefon Kundencenter 0049 (0) , per unter oder im Internet unter 1 im Hafengebäude 3

7 Unterwegs mit dem 1. Viele s sind gut erreichbar, per Rampe oder Lift. In den letzten Jahren sind im Thurbo-Land zahlreiche Bahnhöfe und Haltestellen für fahrerinnen und fahrer hindernisfrei geworden. Nutzen Sie die neue Mobilität im Thurbo-Land. 2. Geben Sie dem Lokpersonal ein Handzeichen. Fahren Sie in Position, wo die Zugspitze anhalten wird. Geben Sie dem Lokpersonal im herannahen ein deutliches Handzeichen. Das Thurbo-Lokpersonal ist ausgebildet, Sie kompetent beim Hinein- und Herausfahren zu begleiten. 4

8 3. Der Lokführer kommt. Im Führerstand fährt immer eine Faltrampe mit. Sie verbindet im Nu den mit dem Zug. 4. Der Lokführer legt die Faltrampe aus. Die Faltrampe eignet sich für niveaugleiches Ein- und Aussteigen oder für die Überwindung von Höhendifferenzen bis maximal 20 Zentimeter. 5

9 5. Der Lokführer ist Ihnen behilflich. Im Thurbo-Land finden Sie immer mehr niveaugleichen unsere Züge. Diese Situation ist mit dem grünen «Okay»-Piktogramm gekennzeichnet. 6. Geniessen Sie die Aussicht aus den Panoramafenstern. Neben dem Eingang befindet sich Platz, wo Sie Ihren am Fenster parkieren können. Geniessen Sie die Fahrt in den klimatisierten Thurbo-Zügen mit den grossen Panoramafenstern. 6

10 7. Beschränkter Zugang. Thurbo unterstützt Sie bei Niveauunterschieden bis maximal 20 Zentimeter. Diese Situa tion ist mit dem orangen «Vorsicht»-Piktogramm gekennzeichnet. 7

11 8. Zugang nicht möglich. Leider gibt es auch im Thurbo-Land Haltestellen, die für einen Fahrgast im ein unüberwindbares Hindernis darstellen. Diese Si tuationen sind mit dem roten «Hindernis»-Piktogramm gekennzeichnet. 8

12 9. Treppe zum. Zugang zum Zug für Reisende im nicht möglich. 9

13 Unterwegs mit einer Sehbehinderung 10. Hilfen für Fahrgäste mit einer Sehbehinderung. Sehbehinderte Fahrgäste ohne Begleitung benutzen im Zug mit Vorteil einen Klappsitz neben der Einstiegstüre. Eine Haltestange an der rechten Türseite erleichtert den Einstieg, beim Aussteigen auf der linken Seite. Die Drucktasten zur Haltanforderung bei den Türen aussen und innen sind durch eine reliefartige und kontrastreiche, visuelle Markierung gekennzeichnet. Der nächste Halt wird im Zug akustisch und optisch angekündigt. Bei älteren Thurbo-Zügen fehlt die Haltestange an der rechten Türseite ebenso wie die reliefartige Markierung bei den Drucktasten. 10

14 Situationen an den Bahnhöfen Unterwegs mit Koffer und Viele Destina tionen erreichen Sie im Thurbo-Land bequem auch mit schwerem Koffer, Gehhilfen, dem oder dem Kinderwagen. Ent decken Sie jetzt neue Reise ziele in der Ostschweiz! Informiert reisen Die folgenden Seiten informieren Sie detailliert und umfassend über die Zugänglichkeit von und Zug. Gut vorbereitet macht das Reisen im Thurbo-Land noch mehr Freude! 11

15 S22 Bülach Schaffhausen Singen (Hohentwiel) Fahrplanfelder im Offiziellen Kursbuch: 760 und 763 Bahnhof Richtung Singen Bülach 4 4 Richtung Bülach Glattfelden 1 2 Eglisau 2 1 Hüntwangen-Wil 3 4 Rafz 3 4 Lottstetten 1 1 Jestetten 3 2 Neuhausen am Rheinfall 2 L 3 L Schaffhausen 4 4 Herblingen 2 1 Thayngen 3 1 Bietingen 1 2 Gottmadingen 1 2 Singen (Hohentwiel) 3 L 3 L 12

16 S26 Winterthur Bauma Rüti ZH Fahrplanfeld im Offiziellen Kursbuch: 754 Bahnhof Richtung Rüti ZH Winterthur 2 2 Richtung Winterthur Winterthur Grüze 4I5 4 Winterthur Seen 2 1 Sennhof-Kyburg 1 1 Kollbrunn 1 1 Rikon 3 2 Rämismühle-Zell 1 1 Turbenthal 2 2 Wila 3 2 Saland 2 2 Bauma 1 1 Steg 1 1 Fischenthal 2I3 2I3 Gibswil 1 1 Wald 2 2 Tann-Dürnten 1 1 Rüti ZH

17 S29 Winterthur Stein am Rhein Fahrplanfeld im Offiziellen Kursbuch: 821 Bahnhof Richtung Stein am Rhein Winterthur 7 5 Oberwinterthur 3 4 Winterthur Wallrüti 1 1 Reutlingen 1 1 Seuzach 1 1 Dinhard 1 1 Richtung Winterthur Thalheim-Altikon 2 3 Ossingen 3 3 Stammheim 2 2 Etzwilen 3 3 Stein am Rhein

18 S30 Winterthur Weinfelden Fahrplanfeld im Offiziellen Kursbuch: 840 Bahnhof Richtung Weinfelden Winterthur 5I9 9 Oberwinterthur 3 4 Richtung Winterthur Wiesendangen 2 3 Rickenbach-Attikon 2 3 Islikon 3 2 Frauenfeld 2 1 Felben-Wellhausen 2 3 Hüttlingen-Mettendorf 2 1 Müllheim-Wigoltingen 2 3 Märstetten 2 3 Weinfelden 4I5 4I5 15

19 S33 Winterthur Schaffhausen Fahrplanfeld im Offiziellen Kursbuch: 762 Bahnhof Richtung Schaffhausen Winterthur 7 7 Hettlingen 1 2 Henggart 2 1 Andelfingen 1 1 Marthalen 2 1 Dachsen 2 1 Richtung Winterthur Schloss Laufen am Rheinfall 1 1 Neuhausen am Rheinfall 3 L 3 L Schaffhausen

20 S35 Winterthur Wil¹ Fahrplanfeld im Offiziellen Kursbuch: 850 Bahnhof Richtung Wil Winterthur 1 1 Richtung Winterthur Winterthur Grüze 7 6 Winterthur Hegi 2 1 Räterschen 2 1 Schottikon 2 1 Elgg 3 2 Aadorf 1 2 Guntershausen 1 2 Eschlikon Sirnach 1 2 Wil SG 3I 4I6 3I 5I6 ¹ Pendelzüge DOMINO der SBB Winterthur Wil SG, Winterthur ab Uhr (Mo Sa), 07.17, 15.17, und Uhr (Mo Fr) sowie und Uhr (Sa): behindertengerechter Einstieg über Schiebetritt in einem Zwischenwagen Pendelzüge DOMINO der SBB Wil SG Winterthur, Wil ab und Uhr (Mo Sa), 08.12, und Uhr (Mo Fr) sowie Uhr (Sa): behindertengerechter Einstieg über Schiebetritt in einem Zwischenwagen 2 Mit Elektrorollstuhl u.ä. Fahrzeugen nicht benutzbar 17

21 S41 Winterthur Bülach Waldshut Fahrplanfeld im Offiziellen Kursbuch: 761 Bahnhof Richtung Waldshut Winterthur 9 9 Richtung Winterthur Winterthur Töss 4 4 Winterthur Wülflingen 3 3 Pfungen-Neftenbach 2 1 Embrach-Rorbas 3 3 Bülach 6 5 Eglisau 3 3 Zweidlen 3 3 Kaiserstuhl AG 1 1 Rümikon AG 1 1 Mellikon 1 1 Rekingen AG 7 6 Bad Zurzach 1 1 Rietheim 1 1 Koblenz Dorf 1 1 Koblenz 3 3 Waldshut

22 S1 Wil St. Gallen Fahrplanfeld im Offiziellen Kursbuch: 850 Bahnhof Richtung St. Gallen Richtung Wil Wil SG 4 L 4 L Uzwil 4 3 Flawil 2 1 Gossau SG 3 4 St. Gallen Winkeln 2 1 St. Gallen

23 S2 St. Gallen Altstätten Fahrplanfeld im Offiziellen Kursbuch: 881 Bahnhof Richtung Altstätten St. Gallen 5 5 Richtung St. Gallen St. Gallen St. Fiden 4 3 Mörschwil 2 1 Goldach 2 1 Rorschach Stadt 1 1 Rorschach 4 5 Staad 2 1 Rheineck 2 1 St. Margrethen 2 1 Au SG 1 1 Heerbrugg 1 1 Rebstein-Marbach 1 1 Altstätten SG

24 S3 Herisau St. Gallen St. Margrethen Fahrplanfeld im Offiziellen Kursbuch: 881 Bahnhof Richtung St. Margrethen Richtung Herisau Herisau 1 3 L Gübsensee x 2 1 St. Gallen Haggen 3I4 3I4 St. Gallen 6 6 St. Gallen St. Fiden 4 4 Goldach 2 1 Rorschach Stadt 1 1 Rorschach 4 5 Staad 2 3 Rheineck 2 1 St. Margrethen

25 S5 Weinfelden St. Gallen Fahrplanfeld im Offiziellen Kursbuch: 852 Bahnhof Weinfelden Richtung St. Gallen 1I5 Bürglen 2 3 Richtung Weinfelden Sulgen 3 3 Kradolf 1 1 Bischofszell Nord 3 3 Sitterdorf 1 1 Bischofszell Stadt 1I2 1I2 Hauptwil 1 1 Arnegg 2 2 Gossau SG St. Gallen Winkeln 2 1 St. Gallen Bruggen 1 2 St. Gallen 3I6 3I6 1I3 5 ¹ Züge Weinfelden St. Gallen, Gossau ab bis sowie bis 19.14, halten auf Gleis 3 Züge St. Gallen Weinfelden, Gossau ab bis sowie bis 18.45, halten auf Gleis 4 22

26 S7 Weinfelden Romanshorn Rorschach Fahrplanfelder im Offiziellen Kursbuch: 840 und 845 Bahnhof Richtung Rorschach Weinfelden 4 4 Bürglen 2 3 Richtung Weinfelden Sulgen 1 2 Erlen 2 1 Oberaach 2 1 Amriswil 2 1 Romanshorn 2 Egnach 1 1 Arbon Seemoosriet 1 1 Arbon 1 1 Steinach 1 1 Horn Rorschach Hafen ¹ 2 1 Rorschach 4 3 ¹ im Hafengebäude 23

27 S8 Schaffhausen St. Gallen Nesslau-Neu St. Johann Fahrplanfelder im Offiziellen Kursbuch: 820, 853 und 870 Bahnhof Richtung Nesslau- Neu St. Johann Schaffhausen 3 3 Richtung Schaffhausen Feuerthalen x 2 2 Langwiesen x 1 1 Schlatt x 3 3 St. Katharinental x 1 1 Diessenhofen 2 1 Schlattingen x 1 1 Etzwilen x 3 3 Stein am Rhein 3 2 Eschenz x 2 2 Mammern x 1 1 Steckborn 2 2 Berlingen x 1 2 Mannenbach-Salenstein x 1 1 Ermatingen x 2 2 Triboltingen x 1 1 Tägerwilen-Gottlieben x 1 1 Kreuzlingen 2 3 Kreuzlingen Hafen 1 1 Kurzrickenbach Seepark x 1 1 Bottighofen x 1 1 Münsterlingen-Scherzingen x 1 1 Münsterlingen Spital x 1 1 Landschlacht x 1 1 Fortsetzung auf S

28 Bahnhof Richtung Nesslau- Neu St. Johann Richtung Schaffhausen Altnau x 2 1 Güttingen x 2 2 Kesswil x 1 1 Uttwil x 1 1 Romanshorn 3I5 4 Neukirch-Egnach x 3 3 Steinebrunn x 2 2 Muolen x 3 3 Häggenschwil-Winden x 3 3 Roggwil-Berg x 1 2 Wittenbach 3 3 St. Gallen St. Fiden 1 1 St. Gallen 2 2I4 St. Gallen Haggen 3 4 Herisau 3 L 1 Schachen x 1 1 Degersheim 3 2 Mogelsberg x 3 3 Brunnadern-Neckertal x 3 3 Lichtensteig 2 2 Wattwil 3 1 Ebnat-Kappel 2 2 Krummenau 3 3 Nesslau-Neu St.Johann

29 S9 Wil Wattwil Fahrplanfeld im Offiziellen Kursbuch: 853 Bahnhof Richtung Wattwil Richtung Wil Wil SG 4I6 L 4I5 L Bazenheid 1 1 Lütisburg 1 1 Bütschwil 1 2 Dietfurt 1 1 Lichtensteig 1 1 Wattwil 3I5 3I5 26

30 S10 Weinfelden Wil Fahrplanfeld im Offiziellen Kursbuch: 835 Bahnhof Richtung Wil Weinfelden 4I5 4I5 Bussnang x 2 2 Richtung Weinfelden Oppikon x 1 1 Märwil x 1I2 1I2 Tobel-Affeltrangen x 1I2 1I2 Tägerschen x 1 1 Bettwiesen x 1 1 Bronschhofen AMP x 1 1 Bronschhofen x 1 1 Wil SG 4I5 L 5 L 27

31 S12 Sargans Chur Fahrplanfeld im Offiziellen Kursbuch: 880 und 900 Bahnhof Sargans Richtung Chur 3I4 5I6 Bad Ragaz 4 3 Maienfeld 1 2 Richtung Sargans 3I4 5I6 Landquart 2I3 3I4 Chur

32 S14 Konstanz Weinfelden Fahrplanfeld im Offiziellen Kursbuch: 830 Bahnhof Richtung Weinfelden Konstanz 1 1 Kreuzlingen 2I3 1I2 Richtung Konstanz Tägerwilen Dorf x 2 L 1 L Kreuzlingen Bernrain x 1 1 Lengwil x 1 1 Siegershausen x 2I3 2I3 Berg x 1I2 1I2 Kehlhof x 2 2 Weinfelden 1I 3I4 1I4 29

33 R Schaffhausen Erzingen (Baden) Fahrplanfeld im Offiziellen Kursbuch: 763 / Betreiberin: SBB GmbH, Konstanz Bahnhof Richtung Erzingen (Baden) Schaffhausen 6 6 Neuhausen Bad Bf 2 1 Beringerfeld 1 2 Beringen Bad Bf 1 2 Neunkirch 1 2 Wilchingen-Hallau 1 2 Trasadingen 1 2 Richtung Schaffhausen Erzingen (Baden)

34 Notizen 31

35 Notizen 32

36 Thurbo AG Bahnhofstrasse 31 Postfach CH-8280 Kreuzlingen 1

Trafimage Karten und Pläne für den öffentlichen Verkehr

Trafimage Karten und Pläne für den öffentlichen Verkehr Trafimage Karten und Pläne für den öffentlichen Verkehr Trafic + Image = Trafimage System zur Darstellung von räumlichen Themen des öffentlichen Verkehrs Das Team Duplex Design / Duplex Map, Basel Hans

Mehr

Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015

Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015 Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015 A Aathal-Seegräben Umgebung Zürich Freitag Altdorf SH Schaffhausen Donnerstag Andelfingen Winterthur-Frauenfeld Mittwoch B Bachenbülach

Mehr

www.reise-idee.de Veranstaltungskalender, Gastronomieführer, Hotelführer, Ausflugstipps, Shop, Reiseführer

www.reise-idee.de Veranstaltungskalender, Gastronomieführer, Hotelführer, Ausflugstipps, Shop, Reiseführer Brigitte Günther, Andreas Schöwe, Herbert Knauf, Lucia Hornstein, Ruth Zweifel, Gudrun Herzog Reiseführer Thurgau erschienen im: Reise-Idee-Verlag Jens Wächtler Klostersteige 15, D-87435 Kempten Tel: +49/8

Mehr

Fahrplan Hinfahrt. Horaire pour l'aller.

Fahrplan Hinfahrt. Horaire pour l'aller. Fahrplan Hinfahrt. Horaire pour l'aller. EUROPEAN QUALIFIERS 2016 - Schweiz Litauen, 15. November 2014 EUROPEAN QUALIFIERS 2016 - Suisse Lituanie, le 15 novembre 2014 St. Gallen St. Gallen Winkeln. S5

Mehr

Bewohnte Wohnungen* nach Bewohnertyp Kanton Thurgau, Jahr 1990

Bewohnte Wohnungen* nach Bewohnertyp Kanton Thurgau, Jahr 1990 Dienststelle für Statistik Kantons Thurgau Bewohnte * nach Bewohnertyp Anzahl im Jahre 1990 Kanton Thurgau 46'524 719 1'949 26'588 2'433 1'049 597 380 80'239 Bezirk Arbon 8'843 312 451 3'659 352 120 94

Mehr

Abfahrt Allensbach. 6:26 RB 9804 Mo - Fr. 6:36 RB 9806 Sa, So. 6:45 RB 9811 Sa. 6:45 RB 9893 Mo - Fr. 6:49 RE 4102 täglich. 6:58 RB 9894 Sa, So

Abfahrt Allensbach. 6:26 RB 9804 Mo - Fr. 6:36 RB 9806 Sa, So. 6:45 RB 9811 Sa. 6:45 RB 9893 Mo - Fr. 6:49 RE 4102 täglich. 6:58 RB 9894 Sa, So Erstellt am 24.05.2004 um 00:21, Angaben ohne Gewähr Seite 1 0:03 IRE31839 Mo 0:56 Bus 720 0:00 Konstanz 0:12 auch 26., 27. Dez, 2., 7. Jan, 10., 13. Apr, 2., 21. Mai, 1., 11. Jun Markelfingen 1:01 - Radolfzell

Mehr

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig 09.12.12 14.12.13

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig 09.12.12 14.12.13 S-Bahn-Taktfahrplan Gültig 09.12.1214.12.13 Bitte beachten Sie, die S2, S8, S14, S21 und S24 verkehren in Zürich HB ab den Gleisen 5154. Dadurch entstehen längere Umsteigewege und -zeiten auf die städtischen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6 Inhaltsverzeichnis S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1 S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ S14 Zürich HB - Hinwil 6 S15 Affoltern a. Albis - Rapperswil 8 S7 Gültig ab 1. Dezember 010 Winterthur

Mehr

Resultate und Ranglisten HRV OST Schlussrangliste komplett Saison 2012/2013

Resultate und Ranglisten HRV OST Schlussrangliste komplett Saison 2012/2013 Resultate und n HRV OST M2-F Männer 2. Liga, Finalrunde 1. SG "PfadiYoungsters" Kloten Hb 2 1 0 1 50 : 46 4 2 2. Kadetten Schaffhausen 2 2 1 0 1 46 : 50-4 2 M2-HF1 Männer 2. Liga, Halbfinal Gruppe 1 1.

Mehr

Mehr Zug für die S-Bahn St.Gallen 2013. Vorschläge für ein besseres Angebot im nördlichen Kantonsteil

Mehr Zug für die S-Bahn St.Gallen 2013. Vorschläge für ein besseres Angebot im nördlichen Kantonsteil Mehr Zug für die S-Bahn St.Gallen 2013 Vorschläge für ein besseres Angebot im nördlichen Kantonsteil Motivation Nach jahrelanger Vorankündigung wurden im Herbst 2007 erste Details der nächsten Ausbaustufe

Mehr

Niederflureinstiege im Fernverkehr.

Niederflureinstiege im Fernverkehr. Niederflureinstiege im Fernverkehr. Rollmaterial mit Tiefeinstieg ermöglicht bei geeigneter Perronhöhe den niveaugleichen Zugang ins Fahrzeug. Tiefeinstiege finden sich im Fernverkehr bei den IC2000-Kompositionen

Mehr

für das digitale Ausleihen von Inhalten aus der Digitalen Bibliothek

für das digitale Ausleihen von Inhalten aus der Digitalen Bibliothek Allgemeine Benutzungsbedingungen für das digitale Ausleihen von Inhalten aus der Digitalen Bibliothek (Stand 27.11.2015 Version 3.1) Präambel Die Digitale Bibliothek ist ein Service der Gemeinde- und Schulbibliothek

Mehr

Frequenzliste der Gemeinden im TOP-Sendegebiet

Frequenzliste der Gemeinden im TOP-Sendegebiet RADIO TOP AG / TELE TOP AG Stand: Juni 2012 Frequenzliste der Gemeinden im TOP-Sendegebiet FREQUENZEN IN MHZ PLZ ORT KABELNETZ / BETREIBER SG TG ZH TWO Kanal Frequenz 8355 Aadorf Antennengenossenschaft

Mehr

Das Sparkonto. Erreichen Sie sicher Ihr Sparziel

Das Sparkonto. Erreichen Sie sicher Ihr Sparziel Das Sparkonto Erreichen Sie sicher Ihr Sparziel Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche Das Sparkonto der St.Galler Kantonalbank ist die ideale Ergänzung zum Privatkonto. Dank höherem Zins erreichen Sie damit Ihre

Mehr

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Stand Dezember 2010 S BAHN ZÜRICH 1 Kleine Geschichte der S Bahn Zürich 1967 Doppelspur Stäfa Uerikon Doppelspur Erlenbach Herrliberg Feldmeilen 1968 Doppelspur Küsnacht

Mehr

Grosse Änderungen bei der S-Bahn

Grosse Änderungen bei der S-Bahn Stadtbus Winterthur 8403 Winterthur An die Bevölkerung von Winterthur und Umgebung www.stadtbus.winterthur.ch Im Dezember 2015 Grosse Änderungen bei der S-Bahn Geschätzte Damen und Herren Ein Jahr der

Mehr

Referenzliste MBRsolar AG

Referenzliste MBRsolar AG Referenzliste 08001 Photovoltaikanlage in Birwinken TG Inbetriebnahme: 10.03.2008 Nennleistung: 28.98 kwp Modulfläche: 222.7m 2 Anzahl Module: 161 Stück Modultyp: Schüco S 180-SP-4 08002 Photovoltaikanlage

Mehr

Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1

Ihr Zweiradplatz am Bahnhof. Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1 Ausbauprogramm 2006-12. SBB Personenverkehr Kombinierte Mobilität 06.10.06 1 Ausgangslage. Das Angebot an Zweiradabstellplätzen an den Fernverkehrsbahnhöfen der SBB und in deren unmittelbarer Nähe soll

Mehr

Das Aktionärs-Sparkonto Unica. Ihre Mitsprache ist uns etwas wert

Das Aktionärs-Sparkonto Unica. Ihre Mitsprache ist uns etwas wert Das Aktionärs-Sparkonto Unica Ihre Mitsprache ist uns etwas wert Drei Vorteile auf einen Blick Exklusiv für die Aktionäre der St.Galler Kantonalbank offerieren wir mit dem Aktionärs-Sparkonto Unica ein

Mehr

Bahn und Bus - Rund um die Uhr

Bahn und Bus - Rund um die Uhr Sperrfrist Montag, 27. August 2007, 09.30 Uhr Medienkonferenz in Frauenfeld Bahn und Bus - Rund um die Uhr Medien-Mitteilung 27. August 2007 Das Nachtnetz im Thurgau wird ausgebaut von Werner Fritschi,

Mehr

Fahrplan und Infos Albanifest Winterthur

Fahrplan und Infos Albanifest Winterthur Fahrplan und Infos Albanifest Winterthur 50.03 26. bis 28. Juni 2015 A LBA N I F EST KOM I T E E 971 se it 1 W I NT E RT H U R 2 Staufrei ans Albanifest Bis frühmorgens sicher nach Hause Mit S-Bahn und

Mehr

Streckensperrung Mammern Steckborn

Streckensperrung Mammern Steckborn Streckensperrung Mammern Steckborn Montag, 24. Oktober Sonntag, 6. November 2016 Bahnersatz der mit Bussen Wir bauen um! Die SBB erneuert die Fahrbahn zwischen Mammern und Steckborn. Deshalb wird die Strecke

Mehr

Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012)

Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012) Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012) Vereins-Nr. Bezirksschützenverband Affoltern 1.01.0.01.005 Aeugst a.a. Schützengesellschaft 27 36 38 31 18 5 23 3 1.01.0.01.006

Mehr

Pflegeheimliste für den Kanton St.Gallen

Pflegeheimliste für den Kanton St.Gallen Anhang Pflegeheimliste für den Kanton St.Gallen 1 Wahlkreis St.Gallen 1.01 Alters- und Pflegeheim Wiborada Bernhardzell 46 1.02 Senioren- und Spitex-Zentrum Eggersriet 25 1.03 Altersheim Abendruh Gossau

Mehr

Deutsche Eisenbahnstrecken auf Schweizer Gebiet. Übersichtskarten

Deutsche Eisenbahnstrecken auf Schweizer Gebiet. Übersichtskarten Deutsche Eisenbahnstrecken auf Schweizer Gebiet Übersichtskarten Inhalt: Gesamtübersicht Basel - Konstanz Übersicht Raum Basel Knoten Bf Basel Bad Bf Übersicht Kanton Schaffhausen sbahnhof SBB/DB Schaffhausen

Mehr

Gleiserneuerung Schaffhausen Singen (Htw) Frühere Zugfahrzeiten infolge der Arbeiten in Thayngen 24. Februar bis 7. März 2016 (Phase 2)

Gleiserneuerung Schaffhausen Singen (Htw) Frühere Zugfahrzeiten infolge der Arbeiten in Thayngen 24. Februar bis 7. März 2016 (Phase 2) 2 Besondere Regelungen für regionale Ticket-Angebote während der Baumaßnahme Im Bauzeitraum 12. Februar bis 11. Mai 2016 gelten auf der Hochrheinbahn in den Zügen der DB Regio AG zwischen Basel Bad Bf

Mehr

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train. Riproduzione commerciale vietato

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train. Riproduzione commerciale vietato Die Rollstuhlsymbole in der nachfolgenden Liste informieren über die Rollstuhlzugänglichkeit des eingesetzten Rollmaterials. Über die Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten an den einzelnen Bahnhöfen mit oder

Mehr

11 Stützpunktbahnhöfe.*

11 Stützpunktbahnhöfe.* 11 Stützpunktbahnhöfe.* 11.1 Ausrüstungsstandards für Reisende mit einer Behinderung. 55 Zeichenerklärung zur Tabelle ab Seite 58. Billettschalter, mit Rollstuhl zugänglich. Stufenloser Perronzugang, Rampe

Mehr

Unterland 1. Abwarten von verspäteten Zügen in Bülach

Unterland 1. Abwarten von verspäteten Zügen in Bülach Abwarten von verspäteten Zügen in Bülach PostAuto sorgt für klare Regeln. Am Bahnhof Bülach warten die Postautos wie folgt auf verspätete Züge aus Zürich: Morgen Tagsüber Abend Vor 08.00 Uhr MoFr 08.0022.00

Mehr

Das Vereinskonto. Die Leistungen für Ihren Verein auf einen Blick

Das Vereinskonto. Die Leistungen für Ihren Verein auf einen Blick Das Vereinskonto Die Leistungen für Ihren Verein auf einen Blick Das Vereinskonto komfortabel und günstig Das Vereinskonto ist die ideale Dreh scheibe, wenn es um die Finanzen Ihres Vereins geht. Perfekt

Mehr

Die Mitglieder der Geschäftsleitung (v.l.n.r.): Werner Fritschi (Markt), Gallus Heuberger (Unternehmenskommunikation), Martin Hochreutener (Verkehr),

Die Mitglieder der Geschäftsleitung (v.l.n.r.): Werner Fritschi (Markt), Gallus Heuberger (Unternehmenskommunikation), Martin Hochreutener (Verkehr), Geschäftsbericht 2012 Die Mitglieder der Geschäftsleitung (v.l.n.r.): Werner Fritschi (Markt), Gallus Heuberger (Unternehmenskommunikation), Martin Hochreutener (Verkehr), Roland Rhyn (Finanzen & Personal),

Mehr

Die Zukunft des ÖV beginnt am 15. Dezember 2013!

Die Zukunft des ÖV beginnt am 15. Dezember 2013! Die Zukunft des ÖV beginnt am 15. Dezember 2013! Die neue S-Bahn St.Gallen kommt! Am 15. Dezember 2013 macht das ÖV-Angebot im Kanton St.Gallen einen wichtigen Schritt vorwärts: Mehr und schnellere Verbindungen

Mehr

S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015

S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 Kundencenter Lörrach SBB GmbH Bahnhofstraße 1 79539 Lörrach Tel. +49 7621 420 680

Mehr

Rafzerfeld/Eglisau/Glattfelden

Rafzerfeld/Eglisau/Glattfelden ZVV-Ticket-App Der handlichste Ticketautomat. Infos auf www.zvv.ch Rafzerfeld/Eglisau/Glattfelden Gültig 11.12.16 9.12.17 ZVV-Contact 0848 988 988 Linien 540 542 543 545 546 N53 Inhaltsverzeichnis Linie

Mehr

4. Etappe Tour de Suisse 2015

4. Etappe Tour de Suisse 2015 Steigung / montée 1960 m Gesamtzeit / Temps prévu 4 h 43 sec Gefälle / descente 2010 m 41 Neutralisation 12.8 Km 12:10 13:10 13:10 13:10 619 0.0 193.2 Reichenauerstrasse 12:32 13:32 13:32 13:32 606 0.9

Mehr

Verwirklichen Sie den Traum vom Eigenheim in Eschenz.

Verwirklichen Sie den Traum vom Eigenheim in Eschenz. Verwirklichen Sie den Traum vom Eigenheim in Eschenz. VERKAUF BERATUNG Thomas Götz Immobilien-Treuhand Postfach 304 Neugass 9 8260 Stein am Rhein Telefon 052 741 14 41 Fax 052 741 64 41 Mobile 079 512

Mehr

Geschenkt! Weitere Highlights. Fantastical-Feuerwerk. Weitere Highlights. Schlagernacht. Country Brunch «Rising MoonF/» 5. mit Andy Martin and Band

Geschenkt! Weitere Highlights. Fantastical-Feuerwerk. Weitere Highlights. Schlagernacht. Country Brunch «Rising MoonF/» 5. mit Andy Martin and Band Programm Freitag 19.00 20.30 Uhr Geri der Klostertaler Oesch s die Dritten 21.15 23.30 Uhr 23.30 00.15 Uhr Geri der Klostertaler ab 00.15 Uhr 18.30 19.30 Uhr 20.30 21.30 Uhr 22.30 23.30 Uhr 23.30 01.30

Mehr

Werden Sie ein Teil des Ganzen DAS FRANCHISE PROGRAMM INNOVATIV PERSÖNLICH FLEXIBEL UNKOMPLIZIERT VON PROFIS FÜR PROFIS

Werden Sie ein Teil des Ganzen DAS FRANCHISE PROGRAMM INNOVATIV PERSÖNLICH FLEXIBEL UNKOMPLIZIERT VON PROFIS FÜR PROFIS Werden Sie ein Teil des Ganzen DAS FRANCHISE PROGRAMM INNOVATIV PERSÖNLICH FLEXIBEL UNKOMPLIZIERT VON PROFIS FÜR PROFIS Willkommen bei RENTIR - der grösste Autovermieter der Ostschweiz. Ein Lieferwagen

Mehr

Streckensperrung Winterthur Bauma

Streckensperrung Winterthur Bauma Streckensperrung Winterthur Bauma 27. Juli 21. August 2015 Streckenumbau und Bahnersatz mit Bussen Wir bauen für Sie! Die SBB erneuert im Tösstal die Streckengleise. Der Umbau erfolgt in mehreren Phasen.

Mehr

Frühling 1996 Polit. Gemeinde Wagenhausen Treppen u. Bodenbeläge Material: Rosa Porinio u. Rosa Beta Granit

Frühling 1996 Polit. Gemeinde Wagenhausen Treppen u. Bodenbeläge Material: Rosa Porinio u. Rosa Beta Granit KUNST- UND NATURSTEINE VORFABR. TREPPEN- UND BETONELEMENTE GRABSTEINE TEL. 071 422 16 62 9213 HAUPTWIL FAX 071 422 16 88 loackerag@hotmail.com www.loackerag.ch Referenzliste Frühjahr 1995 Wohnüberbauung,

Mehr

Finanzbuchhaltung nach dem neuen Rechenmodell NRM. Eine Unterlage der Ordin AG, 4051 Basel

Finanzbuchhaltung nach dem neuen Rechenmodell NRM. Eine Unterlage der Ordin AG, 4051 Basel Finanzbuchhaltung nach dem neuen Rechenmodell NRM Eine Unterlage der Die in dieser Unterlage enthaltenen Informationen können ohne Vorankündigung geändert werden und stellen keine Verpflichtung seitens

Mehr

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig S-Bahn-Taktfahrplan Gültig 13.12.15 10.12.16 Zeichenerklärung Montag Freitag ohne allgemeine Feiertage Täglich ohne Samstage Samstage, Sonn- und allgemeine Feiertage Nächte Fr/Sa und Sa/So sowie Nächte

Mehr

BahnJournalisten Schweiz, Medienreise 2014

BahnJournalisten Schweiz, Medienreise 2014 S-Bahn St.Gallen, Zukunftsaussichten BahnJournalisten Schweiz, Medienreise 2014 Herisau, 14. April 2014 Volkswirtschaftsdepartement Inhalt 1. S-Bahn St.Gallen heute 2. Fahrplan 2015 Optimierungen 3. Restanzen

Mehr

Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber

Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber Damit du da bist, wo dein Fest ist. S-Bahn, Tram und Bus sind die ganze Nacht unterwegs. Ab 01.00h Nachtzuschlag. 50.13 Mit grossem Feuerwerk am See. www.silvesterzauber.ch

Mehr

Park and Ride Kanton Zürich

Park and Ride Kanton Zürich RZU Regionalplanung Zürich und Umgebung in Zusammenarbeit mit dem Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) Park and Ride Kanton Zürich Heutige Situation analysiert Die RZU führte in Zusammenarbeit mit dem ZVV eine

Mehr

Das Fondskonto. Sparen Sie gezielt mit Anlagefonds

Das Fondskonto. Sparen Sie gezielt mit Anlagefonds Das Fondskonto Sparen Sie gezielt mit Anlagefonds Bestimmen Sie Ihren Vermögensaufbau Sie wollen Ihr Vermögen systematisch aufbauen und sich dabei trotzdem jederzeit einen Geldbetrag auszahlen lassen?

Mehr

Regierungsbeschluss über die Pflegeheimliste

Regierungsbeschluss über die Pflegeheimliste Gesetzessammlung des Kantons St.Gallen 38.8 Regierungsbeschluss über die Pflegeheimliste vom 20. Dezember 20 (Stand. Februar 205) Die Regierung des Kantons St.Gallen erlässt gestützt auf Art. 39 Abs. Bst.

Mehr

SPRINT-BOOK EMERGENCY-LINE: 144 NOTFALL 1414 REGA August 2016 RENNZENTRALE: DRUCK-PARTNER

SPRINT-BOOK EMERGENCY-LINE: 144 NOTFALL 1414 REGA August 2016 RENNZENTRALE: DRUCK-PARTNER SPRINT-BOOK 18. 20. August 2016 RENNZENTRALE: +41 52 533 63 04 EMERGENCY-LINE: 144 NOTFALL 1414 REGA PRESENTING PARTNER MAIN SPONSOR PARTNER VERANSTALTUNGSTECHNIK OFFICIAL CAR PARTNER SPONSOR PROLOG DRUCK-PARTNER

Mehr

KZU. I Mit Tram, Bahn und Bus an die KZU I 2015 I. I Die besten Verbindungen hin und zurück I. Das Gymnasium im Zürcher Unterland.

KZU. I Mit Tram, Bahn und Bus an die KZU I 2015 I. I Die besten Verbindungen hin und zurück I. Das Gymnasium im Zürcher Unterland. KZU Das Gymnasium im Zürcher Unterland. I Die besten Verbindungen hin und zurück I I Mit Tram, Bahn und Bus an die KZU I 2015 I Änderungen vorbehalten. Die KZU übernimmt keine Garan:e für die publizierten

Mehr

Verordnung des Regierungsrates zum Gesetz über den Feuerschutz 1)

Verordnung des Regierungsrates zum Gesetz über den Feuerschutz 1) 708. Verordnung des Regierungsrates zum Gesetz über den Feuerschutz ) vom 8. November 994 I. Zuständigkeit, Schadenverhütung Das Departement für Justiz und Sicherheit ist zuständig für die Aufsicht über

Mehr

Das ZVV-Jahresabo mit Mobility. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015

Das ZVV-Jahresabo mit Mobility. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 Das ZVV-Jahresabo mit Mobility Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 3 Hier erhalten Sie das ZVV-Jahresabo mit Mobility Verkaufsstellen und Informationen Aussteigen aus der S-Bahn, einsteigen in Ihr Auto

Mehr

Vereinsrangliste. Saison 2005-2006

Vereinsrangliste. Saison 2005-2006 Vereinsrangliste Saison 2005-2006 Seite 1 von 6 2 TV Lunkhofen 14 18 34 22 1.55 1294 1215 1.07 3 VBC Andwil-Arnegg 14 18 30 29 1.03 1320 1267 1.04 4 TV Amriswil II 14 16 32 21 152 1166 1155 1.01 5 VBC

Mehr

Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz

Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz Preisliste für Importsendungen ab Mittelchina per Bahn in die Schweiz Stand: 01. September 2015 China Europa Blockzug Service Von Chongqing, Wuhan und Zhengzhou bieten wir einen Service mit Abholungen

Mehr

Zusatzauflage der Zeitungsbeilage im November 2013 FAHRPLANWECHSEL. am 15. Dezember 2013 MEHR ÖV FÜR ALLE. Die neue S-Bahn St.

Zusatzauflage der Zeitungsbeilage im November 2013 FAHRPLANWECHSEL. am 15. Dezember 2013 MEHR ÖV FÜR ALLE. Die neue S-Bahn St. FAHRPLANWECHSEL am 15. Dezember 2013 MEHR ÖV FÜR ALLE Zusatzauflage der Zeitungsbeilage im November 2013 Die neue S-Bahn St. Gallen Mittwoch, 27. November 2013 Neue S-Bahn St. Gallen 3 Noch bequemer und

Mehr

Zinssätze und Kontoinformationen

Zinssätze und Kontoinformationen Zissätze ud Kotoiformatioe Gültig ab 1. März 2015 Privatkoto Euro-Privatkoto Jugedkoto ud Koto 25 Zissatz 0.000 % 0.000 % Jugedkoto bis CHF 10 000. 0.500 % über CHF 10 000. 0.000 % Koto 25 0.000 % Verwedug

Mehr

Abfahrt St. Gallen. v Selbstkontrolle. Zeichenerklärung

Abfahrt St. Gallen. v Selbstkontrolle. Zeichenerklärung Abfahrt St. Gallen 3 5 38 a Gais (- C Appenzell) 10 08 Gais - Appenzell 13 15 08 Gais - Appenzell 13 20 10 Gais - Appenzell 13 3 5 40 Trogen : 10 25 Trogen : 15 25 Trogen : 20 25 Trogen : 5 55 Trogen :

Mehr

Departement für Inneres und Volkswirtschaft. RuckZuck am Ziel. Investitionen von rund 300 Millionen Franken Bahn frei für den Fahrplan 2019

Departement für Inneres und Volkswirtschaft. RuckZuck am Ziel. Investitionen von rund 300 Millionen Franken Bahn frei für den Fahrplan 2019 Departement für Inneres und Volkswirtschaft RuckZuck am Ziel 2016 Investitionen von rund 300 Millionen Franken Bahn frei für den Fahrplan 2019 2 Inhalt Vorwort 5 Ausbauprojekte 1 Winterthur Weinfelden

Mehr

Thurgauer Naturstrom für Gewerbe und Industrie. Stärkt den guten Ruf Ihrer Unternehmung.

Thurgauer Naturstrom für Gewerbe und Industrie. Stärkt den guten Ruf Ihrer Unternehmung. Thurgauer Naturstrom für Gewerbe und Industrie Stärkt den guten Ruf Ihrer Unternehmung. Titelmotiv: Roland Kauderer, Geschäftsführer Öpfelfarm «Die neue Schweizer Energiepolitik wird dem innovativen Gewerbe

Mehr

Staatskanzlei Dienststelle für Statistik. Bautätigkeit. Bautätigkeit 2007 Bauvorhaben 2008

Staatskanzlei Dienststelle für Statistik. Bautätigkeit. Bautätigkeit 2007 Bauvorhaben 2008 Staatskanzlei Dienststelle für Statistik Bautätigkeit Bautätigkeit 2007 Bauvorhaben 2008 Statistische Mitteilungen Nr. 6/2008 Inhalt Bautätigkeit 2007... 1 Bauvorhaben 2008... 5 Erläuterungen zur Erhebung...

Mehr

VILLA DEGERSHEIM. Ferien für geistig und/oder psychisch beeinträchtigte Erwachsene. Wochenend- und Ferienplätze. Verein pro Ferien

VILLA DEGERSHEIM. Ferien für geistig und/oder psychisch beeinträchtigte Erwachsene. Wochenend- und Ferienplätze. Verein pro Ferien VILLA DEGERSHEIM Ferien für geistig und/oder psychisch beeinträchtigte Erwachsene Wochenend- und Ferienplätze Verein pro Ferien WOCHENEND- UND FERIENPLÄTZE An Wochenenden und während den Ferien ersetzt

Mehr

Die neue S-Bahn St. Gallen

Die neue S-Bahn St. Gallen Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2013 Mehr ÖV Für alle Beilage im November 2013 Die neue S-Bahn St. Gallen Mittwoch, 27. November 2013 Neue S-Bahn St. Gallen 3 Noch bequemer und attraktiver reisen Am 15.

Mehr

Sparen 3. Finanzielle Vorteile für Ihre individuelle Vorsorge

Sparen 3. Finanzielle Vorteile für Ihre individuelle Vorsorge Sparen 3 Finanzielle Vorteile für Ihre individuelle Vorsorge Denken Sie schon heute an morgen Ihre individuellen Bedürfnisse, Vorstellungen und persönliche Lebenssituation unterscheiden Sie von denjenigen

Mehr

Mein erster Karriereschritt. Meine erste Bank. Das Trainee-Programm der St.Galler Kantonalbank.

Mein erster Karriereschritt. Meine erste Bank. Das Trainee-Programm der St.Galler Kantonalbank. Mein erster Karriereschritt. Meine erste Bank. Das Trainee-Programm der St.Galler Kantonalbank. Meine erste Bank. Als regional verwurzelte Universalbank beraten und betreuen wir seit bald 150 Jahren Privatund

Mehr

Neuer Busbahnhof Hüntwangen-Wil 21. November 2014. Alexander Häne, Leiter Angebot

Neuer Busbahnhof Hüntwangen-Wil 21. November 2014. Alexander Häne, Leiter Angebot Neuer Busbahnhof Hüntwangen-Wil 21. November 2014 Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Post-Menü mit der Funktion «Folie einfügen» erneut einfügen. Sonst kann kein Bild hinter die

Mehr

Kantonalbank BASIC MasterCard und BASIC Visa. Leisten Sie sich mehr dank einer preiswerten Kreditkarte

Kantonalbank BASIC MasterCard und BASIC Visa. Leisten Sie sich mehr dank einer preiswerten Kreditkarte Kantonalbank BASIC MasterCard und BASIC Visa Leisten Sie sich mehr dank einer preiswerten Kreditkarte Setzen Sie auf Ihre Karte Vertrauen Sie bei der Wahl Ihrer Kreditkarte der St.Galler Kantonalbank.

Mehr

Werbekonzept Werbefünfliber

Werbekonzept Werbefünfliber Werbekonzept Werbefünfliber Schweizerischer Marktverband Sektion Zentralschweiz Berufsverband des Schweizerischen Markthandels Stark Mitenand Vorwärts Inhaltsverzeichnis - Konzept Werbefünfliber - Administration

Mehr

Zürcher S-Bahn 4. Teilergänzungen (4. TE) Künftiger Weiterausbau S-Bahn

Zürcher S-Bahn 4. Teilergänzungen (4. TE) Künftiger Weiterausbau S-Bahn Zürcher S-Bahn 4. Teilergänzungen (4. TE) Künftiger Weiterausbau S-Bahn GDI, Zürich 13. Mai 2012 Agenda 1. Zürcher S-Bahn 4. Teilergänzungen - Umfeld und Ziele 4. TE - Markt - Angebot - Infrastrukturausbauten

Mehr

Ersatzverkehr mit Bussen Basel Singen (Htw) Radolfzell Überlingen Therme Friedrichshafen Ulm Bodensee-Gürtelbahn (KBS 731)

Ersatzverkehr mit Bussen Basel Singen (Htw) Radolfzell Überlingen Therme Friedrichshafen Ulm Bodensee-Gürtelbahn (KBS 731) Gültig vom 27. bis 31. Oktober 2014 (Montag bis Freitag) Ersatzverkehr mit Bussen Basel Singen (Htw) Überlingen Therme Friedrichshafen Ulm Bodensee-Gürtelbahn (KBS 731) Bauinformationen Ersatzfahrpläne

Mehr

DER GROSSE RAT DES KANTONS THURGAU

DER GROSSE RAT DES KANTONS THURGAU DER GROSSE RAT DES KANTONS THURGAU Kurzprotokoll vom 26. Mai 2004 Nr. 1 (Eröffnungssitzung) Vorsitz Anwesend Ort Alterspräsident Walter Vogel, Frauenfeld Grossratspräsident Richard Peter, Balterswil 124

Mehr

Finreon Tail Risk Control 0 100 Fonds. Geringeres Risiko dank systematischer Kontrolle

Finreon Tail Risk Control 0 100 Fonds. Geringeres Risiko dank systematischer Kontrolle Finreon Tail Risk Control 0 100 Fonds Geringeres Risiko dank systematischer Kontrolle Substanzverluste vermeiden Börsencrashs vernichten nicht nur Aktienrenditen, sondern auch das Kapital, mit dem zukünftige

Mehr

Velogruppe Winterthur

Velogruppe Winterthur Velotouren 2016 Wir sind mit Velo oder E-Bike unterwegs und nehmen aufeinander Rücksicht. agestouren Stufen 3-5 Dienstag Stufen- : albtagestouren Stufen 2-3 Dienstag einfach urztouren Stufe 1-2 Freitag

Mehr

Gemeindepräsidien im Vollamt

Gemeindepräsidien im Vollamt Gemeindepräsidien im Vollamt Themen/Vortragsskizze St. Galler Modell Entstehung Vor- und Nachteile Verhältnis GP und GRS Anstellungsbedingungen Abwahl: Entschädigung / Sicherstellung KANTON ST.GALLEN Gemeinden

Mehr

Pflegeheimliste für den Kanton St.Gallen

Pflegeheimliste für den Kanton St.Gallen Anhang Pflegeheimliste für den Kanton St.Gallen 1 Wahlkreis St.Gallen 1.01 Alters- und Pflegeheim Wiborada Bernhardzell 46 1.02 Senioren- und Spitex-Zentrum Eggersriet 25 1.03 Altersheim Abendruh Gossau

Mehr

Firmenverzeichnis. Kompass 2. Anlagen- und Apparatebauer

Firmenverzeichnis. Kompass 2. Anlagen- und Apparatebauer Anlagen- und Apparatebauer A. Diethelm AG Metall- u. Apparatebau Hamisfeld 8580 Amriswil 071-411 46 52 AFG Services AG Zelgstr. 3 9320 Arbon 071-447 41 41 Almega AG Metall -Technologie Amriswilerstr. 55

Mehr

Bauarbeiten im Freiamt.

Bauarbeiten im Freiamt. Bauarbeiten Freiamt. Bahnersatz zwischen Wohlen und Muri vom 07.04.2015 09.12.2016. sbb.ch/freiamt Für mehr Angebot und Komfort. Details zum Bauprojekt. 2 Das Bahnangebot nördlichen Freiamt Muri sowie

Mehr

Das Privatkonto. Ihre Basis für alle Bankgeschäfte

Das Privatkonto. Ihre Basis für alle Bankgeschäfte Das Privatkoto Ihre Basis für alle Bakgeschäfte Nehme Sie eies für alles Das Privatkoto ist ei Servicekoto, das Ihe alle Diestleistuge für de tägliche Gebrauch bietet als Lohkoto oder als Drehscheibe für

Mehr

Öffentlicher Personenverkehr. Verkehr 3.4. 3.4 Öffentlicher Personenverkehr

Öffentlicher Personenverkehr. Verkehr 3.4. 3.4 Öffentlicher Personenverkehr 3.4 Personenfernverkehr Im Fernverkehr soll ein attraktives Fahrplanangebot zwischen den kantonalen und ausserkantonalen Zentren realisiert werden, mit guten Anschlüssen in den Anschlussknoten des nationalen

Mehr

Sicherheits-Check für Ihr Portfolio: Schlagen Sie jetzt den richtigen Weg ein.

Sicherheits-Check für Ihr Portfolio: Schlagen Sie jetzt den richtigen Weg ein. Sicherheits-Check für Ihr Portfolio: Schlagen Sie jetzt den richtigen Weg ein. Editorial Ein schät zung der eigenen Ressourcen. Von der einfachen Wanderung bis hin zur hochalpinen Klettertour gibt es verschiedenste

Mehr

1. Reise im Zug mit fahrbaren Hilfsmitteln im Fernverkehr und Regionalverkehr.

1. Reise im Zug mit fahrbaren Hilfsmitteln im Fernverkehr und Regionalverkehr. 1. Reise im Zug mit fahrbaren Hilfsmitteln im Fernverkehr und Regionalverkehr. Die SBB Handicap Service Leistung bietet allen Reisenden mit eingeschränkter Mobilität die Möglichkeit, im Zug mit fahrbaren

Mehr

Kontakte Spitäler. KispiSG Guidelines.ch - Medizinische Leitlinien für Diagnostik und Therapie

Kontakte Spitäler. KispiSG Guidelines.ch - Medizinische Leitlinien für Diagnostik und Therapie Kontakte Spitäler KSSG... 1 SRRWS... 1 Linth... 1 SRFT... 2 STGAG... 2 SVAR... 3 KZGA... 3 KispiSG... 4 Guidelines.ch - Medizinische Leitlinien für Diagnostik und Therapie KSSG St. Gallen Tel: 071 494

Mehr

Wander- Programm

Wander- Programm S enioren Wanderer Wander- Programm 2015-1 Internetversion ohne Adressen und Tel Nr Januar - Juni 2015 Januar 2015 / AR SWTG Seite 1 Inhaltsverzeichnis Wanderungen Seite Datum Gruppe 1 Gruppe 2 3 06.Januar

Mehr

Naturnahe Wohn- und Lebensqualität Attraktive Reiheneinfamilienhäuser in Teufen

Naturnahe Wohn- und Lebensqualität Attraktive Reiheneinfamilienhäuser in Teufen Naturnahe Wohn- und Lebensqualität Attraktive Reiheneinfamilienhäuser in Teufen Das Projekt Colina liegt im idyllischen Teufen, in der naturnahen Umgebung von Irchel, Töss und Rhein. Freienstein-Teufen

Mehr

Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. 25.39.d P-FV-MA-KOM SBB AG Personenverkehr Fernverkehr 3000 Bern 65 sbb.ch taschenfahrplan@sbb.ch Inhaltsverzeichnis. Rund um die

Mehr

Verbundtarif ZVV. Tarif 651.8. Kapitel 1, Begriffe und Geltungsbereiche

Verbundtarif ZVV. Tarif 651.8. Kapitel 1, Begriffe und Geltungsbereiche Verbundtarif ZVV Tarif 651.8 Kapitel 1, Begriffe und Geltungsbereiche Ausgabe: 13.12.2015 1 Begriffe, Geltungsbereiche 1.0 Verbundtarifgebiet, Verbundfahrausweise 1.00 Das Verbundgebiet erstreckt sich

Mehr

Thurgauer Naturstrom für Gewerbe und Industrie. Stärkt den guten Ruf Ihrer Unternehmung.

Thurgauer Naturstrom für Gewerbe und Industrie. Stärkt den guten Ruf Ihrer Unternehmung. Thurgauer Naturstrom für Gewerbe und Industrie Stärkt den guten Ruf Ihrer Unternehmung. Titelmotiv: Roland Kauderer, Geschäftsführer Öpfelfarm «Die neue Schweizer Energiepolitik wird dem innovativen Gewerbe

Mehr

Herzlich Willkommen. Gemeinsam weiter kommen

Herzlich Willkommen. Gemeinsam weiter kommen Herzlich Willkommen Gemeinsam weiter kommen 2 «Alleine gehen wir schneller gemeinsam kommen wir weiter!» lautet ein afrikanisches Sprichwort. Die Erkenntnis, gemeinsam mehr zu erreichen, war ein wesentlicher

Mehr

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich Sitzung vom 15. April 2009 KR-Nr. 30/2009 582. Anfrage («moderner» Bahninfrastruktur auf der Tösstal-Linie [Streckensanierung]) Kantonsrätin

Mehr

Deutschland. Frankreich. Österreich. Liechtenstein Vaduz A13. Stuttgart. Strassburg. Ulm A81. A35 Freiburg i.b. Mulhouse. Schaffhausen.

Deutschland. Frankreich. Österreich. Liechtenstein Vaduz A13. Stuttgart. Strassburg. Ulm A81. A35 Freiburg i.b. Mulhouse. Schaffhausen. Parking Verreisen, einkaufen, entdecken: Im Flughafen Zürich. Ganz egal, aus welchen Gründen und wie lange Sie sich am Flughafen Zürich aufhalten, für alle Ihre Bedürfnisse stehen grosszügige Parkingmöglichkeiten

Mehr

Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains.

Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains. Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains. Die ICN-Züge zwischen Biel/Bienne und Genf Flughafen fallen teilweise oder den ganzen Tag an folgenden Daten aus: 5. April bis 8. Mai 2013. Die SBB investiert in die Zukunft!

Mehr

thurgau-tourismus.ch Skatingland Thurgau 144 markierte Skatingkilometer BODENSEE Unsere Partner

thurgau-tourismus.ch Skatingland Thurgau 144 markierte Skatingkilometer BODENSEE Unsere Partner thurgau-tourismus.ch Skatingland Thurgau 144 markierte Skatingkilometer BODENSEE Unsere Partner Alle 30 oder 60 Minuten an 181 Haltestellen ein Stück Thurbo: Von früh bis spät für Pendler und Ausflügler.

Mehr

www.stgallerfest.ch freier Eintritt

www.stgallerfest.ch freier Eintritt bis 5 Uhr Hin und zurück mit der Tageskarte Ostwind. 2 0 1 5 51.07.d 14. /15. August 2015 www.stgallerfest.ch freier Eintritt FEST-TIPP KULTURELLES UND KULINARISCHES Besuchen Sie die wunderschöne Gallusstrasse,

Mehr

Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen

Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen Hauptbahnhof - Zürich Ausgeführt 1997, Bern Tel. 044 245 25 21 Röntgen-/Langstrasse, Zürich Ausgeführt 1998 Stadtpolizei Zürich Herr Marcel Fäh Tel. 044

Mehr

PORTFOLIO ENERGIE. www.preluce.ch LICHTPLANUNG UNTERNEHMEN ARBEITSWEISE BAUTEN & PROJEKTE REFERENZEN. Stand August 2014

PORTFOLIO ENERGIE. www.preluce.ch LICHTPLANUNG UNTERNEHMEN ARBEITSWEISE BAUTEN & PROJEKTE REFERENZEN. Stand August 2014 www.preluce.ch LICHTPLANUNG PORTFOLIO ENERGIE UNTERNEHMEN ARBEITSWEISE BAUTEN & PROJEKTE REFERENZEN August 2014 UNTERNEHMEN Kontaktdaten preluce ag Stammeraustrasse 9 8500 Frauenfeld Tel: +41 52 728 43

Mehr

SMPV Winterthur / Zürcher Oberland Statuten

SMPV Winterthur / Zürcher Oberland Statuten SMPV Winterthur / Zürcher Oberland Statuten I. Name, Sitz und Zweck 1 Unter dem Namen Sektion Winterthur / Zürcher Oberland des Schweizerischen Musikpäda-gogischen Verbandes (SMPV) besteht eine selbständige

Mehr

Die S8 fährt im Thurtal, Thurbo am Wochenende auch in der Nacht: Der Fahrplanwechsel vom 9. Dezember bringt zahlreiche Neuerungen.

Die S8 fährt im Thurtal, Thurbo am Wochenende auch in der Nacht: Der Fahrplanwechsel vom 9. Dezember bringt zahlreiche Neuerungen. Da die Nutzung von elektronischen Fahrplänen dauernd zunimmt, wurde letztes Jahr erstmals darauf verzichtet, den Ostwind-Fahrplan in alle Haushalte der Kantone Thurgau, St. Gallen und beider Appenzell

Mehr

Zweigstellen-Verzeichnis

Zweigstellen-Verzeichnis Zweigstellen-Verzeichnis Stand: 30. Juli 2015 123 Ausgleichskasse 8452 Adlikon bei Andelfingen 052 317 24 18 052 317 24 18 052 317 38 75 gemeinde@adlikon.zh.ch 8134 Adliswil 044 711 78 40 044 711 78 44

Mehr

Die Familienmesse für Generationen! 26. 30. September 2013 in Weinfelden

Die Familienmesse für Generationen! 26. 30. September 2013 in Weinfelden TKB-Bühne (S1, Rathausplatz) Donnerstag, 26. September 201 17.0 19.00 Show und Unterhaltung mit «Special Unit» (Rock, Funk & Blues) 20.00 22.00 Show und Unterhaltung mit «Greenaway» Freitag, 27. September

Mehr

Departement für Erziehung und Kultur. Schul- und Ausbildungsstatistik 2009/2010

Departement für Erziehung und Kultur. Schul- und Ausbildungsstatistik 2009/2010 Departement für Erziehung und Kultur C M Y M Y Y MY K Schul- und Ausbildungsstatistik 2009/2010 Glossar / Abkürzungsverzeichnis BBT Bundesamt für Berufsbildung und Technologie Berufsmittelschule: BMS BMS1

Mehr

S18 Luzern Sursee 13

S18 Luzern Sursee 13 Inhaltsverzeichnis S1 Baar Zug Luzern 1 S2 Baar Lindenpark - Zug Erstfeld 3 S3 Luzern-Brunnen 5 S4 Luzern-Stans 7 S5 Luzern-Sarnen-Giswil 9 S9 Luzern - Lenzburg (SBB Seetallinie) 11 S18 Luzern Sursee 13

Mehr

www.sgkb.ch/jungekunden Meine erste Freiheit. Mein erstes Konto.

www.sgkb.ch/jungekunden Meine erste Freiheit. Mein erstes Konto. www.sgkb.ch/jugekude Meie erste Freiheit. Mei erstes Koto. Meie erste Commuity. Der Schritt i die Uabhägigkeit begit bei der St.Galler Katoalbak verheissugsvoll: mit Kotovorteile, e-bakig ud Kreditkarte

Mehr