Big Data, Cloud und Industrie 4.0 Potenziale und Risiken. Stuttgart Alexander Hofmann

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Big Data, Cloud und Industrie 4.0 Potenziale und Risiken. Stuttgart 26.02.2015 Alexander Hofmann"

Transkript

1 Big Data, Cloud und Industrie 4.0 Potenziale und Risiken Stuttgart Alexander Hofmann

2 Agenda 1. Industrie Zusammenhang zwischen Industrie 4.0 und Informationstechnologie (IT) 3. Informationstechnologische Herausforderungen 4. Big Data 5. Cloud Computing 6. Zusammenfassung und Fazit Big Data, Cloud Computing und Industrie 4.0 Ein Vortrag von Alexander Hofmann, Bechtle GmbH & Co. KG Rottenburg 3

3 Industrie Begriffsbestimmung - Industrie 4.0 steht für die vierte industrielle Revolution, eine neue Stufe der Organisation und Steuerung der gesamten Wertschöpfungskette über den Lebenszyklus von Produkten (Quelle: Plattform Industrie 4.0) Viele Begriffe bestimmen die Diskussion um Industrie 4.0: Cyber Physical Systems (CPS), RFID-Funkchips, Internet der Dinge und Dienste, Maschine-zu-Maschine-Kommunikation, Smart Production oder Smart Factory Basis für Industrie-4.0-Konzepte sind die Verfügbarkeit unzähliger Informationen in Echtzeit durch z. B. den Einsatz von modernen Technologien wie Cyber Physical Systems in der Produktion oder Logistik und der Nutzung des sogenannten Internet der Dinge und Dienste Big Data, Cloud Computing und Industrie 4.0 Ein Vortrag von Alexander Hofmann, Bechtle GmbH & Co. KG Rottenburg 4

4 Zusammenhang Industrie 4.0 und Informationstechnologie (IT) Industrie 4.0 verändert die Wertschöpfung im Produktionsprozess, aber auch die Organisation der Arbeit, ganze Geschäftsmodelle und nachgelagerte Dienstleistungen. Mittels Informationstechnologien erfolgt eine Vernetzung von Bereichen wie z. B. Produktion, Marketing und Logistik sowie von Betriebsmitteln, Produktionsstätten und Lagersystemen Die Informationstechnologie nimmt damit eine herausragende Stellung in der Entwicklung von Industrie-4.0-Konzepten ein. 80 % der Innovationen in der deutschen Wirtschaft beruhen auf der ITK-Branche. (Quelle: Bitkom & Fraunhofer IAO, 2014) Förderinitiativen und die Programme der Bundesregierung (Stichwort IT-Gipfel) unterstreichen die Bedeutung der IT. Bis 2015 werden in der ITK-Branche zusätzliche Wertschöpfungspotenziale von 14 Milliarden Euro erwartet. (Quelle: Bitkom & Fraunhofer IAO, 2014) Ohne den flächendeckenden Einsatz von IT wird Industrie 4.0 nicht umgesetzt werden können Big Data, Cloud Computing und Industrie 4.0 Ein Vortrag von Alexander Hofmann, Bechtle GmbH & Co. KG Rottenburg 5

5 Informationstechnologische Herausforderungen Die integrierte Analyse und Nutzung von Daten ist die Kernfähigkeit im Rahmen von Industrie-4.0-Konzepten. Die Digitalisierung des Produkt- und Serviceportfolios eines Unternehmens ist der Schlüssel zum nachhaltigen Unternehmenserfolg. (Quelle: PWC, 2014) Produkte, Geräte und Objekte mit eingebetteter Software wachsen zu dezentralen integrierten Systemen und rückgekoppelten Systemen zusammen. Alle in der Wertschöpfungskette anfallenden Daten sind in Echtzeit zu erfassen und zu analysieren. Status und Bewegungsdaten können über Echtzeitabbilder Empfehlungen für Anpassungen und Optimierungen des Produktions- und Logistikprozesses liefern. Ob ein angewendetes Industrie-4.0-Konzept erfolgreich ist oder nicht, entscheidet sich durch die Fähigkeit, die entstehenden Daten entlang der ganzen Wertschöpfungskette in Echtzeit auf ihre Relevanz hin zu untersuchen und Analyseergebnisse gewinnbringend anzuwenden. Dazu benötigt man äußerst leistungsfähige IT-Systeme. Industrie 4.0 konvergiert hier mit zwei Großtrends der Informationstechnologie: Big Data Cloud Computing Big Data, Cloud Computing und Industrie 4.0 Ein Vortrag von Alexander Hofmann, Bechtle GmbH & Co. KG Rottenburg 6

6 Big Data - Begriffsbestimmung - eine Bewegung, die das Zusammenspiel moderner Internet-Technologien und Analyse-Methoden umfasst, welche die Erfassung, Speicherung und Auswertung großer und erweiterbarer, vor allem unterschiedlich strukturierter Daten ermöglicht. (Quelle: Deutsche Bank Research, 2014) Merkmale von Big Data: Datenmenge (Volume) Datenvielfalt (Variety) Geschwindigkeit (Velocity) Analyse (Analysis) Big Data, Cloud Computing und Industrie 4.0 Ein Vortrag von Alexander Hofmann, Bechtle GmbH & Co. KG Rottenburg 7

7 Big Data: Chancen und Risiken Im Top Floor erfährt Big Data heute bereits ein breites Anwendungsspektrum (Controlling, Absatzanalysen, Kundenzufriedenheitsumfragen). Anders im sogenannten Shop Floor. Nur 38 % der in einer Studie befragten Unternehmen nutzen Datenanalysen zur Echtzeitüberwachung der Produktion und 27 % analysieren Fertigungsdaten zur präventiven Wartungsüberwachung (Quelle: IT Innovation Readiness Index, PAC & Freudenberg IT, 2014). Heute übliche Analysen: Auswertung von kaufmännischen Daten Auswertung von Absatzzahlen Kundenrentabilität Preisoptimierung Erst die Vernetzung der Daten von Top Floor (ERP, CRM ) und Shop Floor bringt die erhofften Chancen bzw. Vorteile Big Data, Cloud Computing und Industrie 4.0 Ein Vortrag von Alexander Hofmann, Bechtle GmbH & Co. KG Rottenburg 8

8 Big Data: Chancen und Risiken - Chancen - Überwachung der Produktion in Echtzeit zur besseren Planung und Steuerung der Fertigung Produktion von Losgröße 1 bis Masse Ableitung und Umsetzung präventiver Wartungsszenarien Einsatz flexibler Logistikprozesse Neue Möglichkeiten der Datenkombination eröffnen Räume für Experimente, Innovationen und Kreativität entlang der ganzen Wertschöpfung über den Produktlebenszyklus Potenzial für neue Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen Verkürzung der Time-to-Market Erhöhung der Kundenzufriedenheit Differenzierung und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit Volkswirtschaftlicher Produktions- und Wettbewerbsfaktor Big Data, Cloud Computing und Industrie 4.0 Ein Vortrag von Alexander Hofmann, Bechtle GmbH & Co. KG Rottenburg 9

9 Big Data Chancen und Risiken - Risiken- Informationssicherheit und Datenschutz (durch umfassende Vernetzung von Datenbanken, Produktionssystemen und Anwendungen werden Unternehmen anfälliger für Hacker) Verlust der Daten Verlust der Datenhoheit (Verletzung der informationellen Selbstbestimmung) Steigende Gesamtbetriebskosten durch Betrieb komplexer und heterogener Informationssysteme, dadurch schwierige Wirtschaftlichkeitsberechnungen (Kostenrisiko) Fehlende Standards für den Informations- und Datenaustausch Datenqualität/-komplexität: Datenanalysen können auch zu falschen Ergebnissen führen Fehlende Expertise und neuer agiler Typus Mitarbeiter Sehr hohe Anforderungen an die IT-Infrastruktur und -Architektur Big Data, Cloud Computing und Industrie 4.0 Ein Vortrag von Alexander Hofmann, Bechtle GmbH & Co. KG Rottenburg 10

10 Cloud Computing - Begriffsbestimmung - Plattform zur Speicherung von Daten zum Angebot von Applikationen sowie Ausführung von Anwendungen im Intra- bzw. Internet. Die intelligenten Objekte, Produkte, Maschinen und internen ITK-Systeme sind über Kommunikationsnetze mit der Cloud verbunden. (Quelle: Bitkom,2014) Man unterscheidet die Public, die Private und die Hybrid Cloud. Für die Wahl des jeweiligen Modells sind Datensicherheitsgründe ausschlaggebend. Cloud-Computing-Lösungen können wesentlich größere Datenmengen als herkömmliche Serverlösungen verarbeiten. Echtzeitdaten können mit historischen Daten abgeglichen werden. Die Nutzung von Cloud Computing hat in den letzten 2 Jahren drastisch zugenommen. Gemäß einer Studie stieg der Cloud Index 2014 von 2,8 auf 3,4. Allerdings lehnten auch in 2014 noch 40 % der deutschen mittelständischen Fertigungsindustrie Cloud-Lösungen ab. (Quelle: IT Innovation Readiness Index, PAC & Freudenberg IT, 2014) Big Data, Cloud Computing und Industrie 4.0 Ein Vortrag von Alexander Hofmann, Bechtle GmbH & Co. KG Rottenburg 11

11 Cloud Computing: Chancen und Risiken - Chancen- Cloud-Lösungen eignen sich für nahezu jede Unternehmensgröße Sicherheit gegen Datenverlust Skalierbarkeit (Dynamisierung/Flexibilität) Skaleneffekte, z. B. geteilte Infrastrukturen, garantierte Verfügbarkeit, Wartungsfenster etc. Standardisierte Schnittstellen Vermeidung von Kapitalbindung Nutzungsbasierte Abrechnung Self Services Konzentration auf die eigenen Kompetenzen wertschöpfenden Prozesse Big Data, Cloud Computing und Industrie 4.0 Ein Vortrag von Alexander Hofmann, Bechtle GmbH & Co. KG Rottenburg 12

12 Cloud Computing: Chancen und Risiken - Risiken - Datensicherheit: Infrastruktur und Daten befinden sich in Fremdbesitz, d. h. die Datenhoheit hat ggf. jemand anderes (Zugriff durch Behörden, lokale Gesetzgebungen, fehlende Verschlüsselung, AGB des Anbieters ) Angriffsrisiken durch geteilte Ressourcen: Was passiert mit den eigenen Daten, wenn ein andere Nutzer Ziel eines Angriffs wird? Fehlende Rechtssicherheit z. B. durch Compliance-Verletzungen des Anbieters (SOX, ISO, BaFin-Vorschriften, Einhaltung gesetzlicher Löschvorschriften oder Schutz personenbezogener Daten) Betriebssicherheit: Ausfallrisiken aufgrund hoher Komplexität (Ursachen können ebenso komplex sein) Lock-in-Effekt: Proprietäre Schnittstellen des Anbieters und damit eine erhöhte Abhängigkeit von ihm (Wechselkosten) SLA-Verletzungen, fehlende Serviceprozesse (ITSM) Keine Individualität durch Standards Cloud-Dienste bleiben unerkannt (werden ohne Wissen der IT/Unternehmensführung durch Mitarbeiter genutzt) Big Data, Cloud Computing und Industrie 4.0 Ein Vortrag von Alexander Hofmann, Bechtle GmbH & Co. KG Rottenburg 13

13 Zusammenfassung und Fazit Big Data und Cloud Computing sind heute Realität und können nicht mehr getrennt voneinander betrachtet werden. Sie sind Voraussetzung für Industrie-4.0-Konzepte! Damit ist IT ein wesentlicher Bestandteil dieses Wertschöpfungsprozesses. Viele Elemente, die für die Umsetzung von Industrie-4.0-Konzepten benötigt werden, sind heute schon vorhanden. Sie werden noch nicht umfassend genutzt. Für die Anwendung ist ein differenzierte Betrachtungsweise notwendig. (Quelle: PWC, 2014) Welchen Nutzen kann mein Unternehmen überhaupt aus Industrie 4.0 ziehen? Welche Anpassungen müssen am Geschäftsmodell vorgenommen werden? Wie wird ein passendes Konzept implementiert und ist es überhaupt wirtschaftlich? Was müssen meine Mitarbeiter können und wie bilde ich diese aus? Wie integriere ich bestehende Produktionstechnologien, IT-Systeme und Datenbestände? In welchen Wertschöpfungsnetzwerken befindet sich mein Unternehmen und wie verknüpfe ich vertikale und horizontale Prozesse? Welche Partner sind an welcher Stelle im Wertschöpfungsprozess richtig? Big Data, Cloud Computing und Industrie 4.0 Ein Vortrag von Alexander Hofmann, Bechtle GmbH & Co. KG Rottenburg 14

14 Zusammenfassung und Fazit Deutschland gilt im Gegensatz zu den USA mit deren Start-up-Kultur als ein Land der permanenten Innovation in klassischen Industriezweigen. Diese Stärke müssen wir nutzen! Ohne eine aufgeschlossene Haltung und den Einsatz von Big-Data-Analysen und Cloud Computing setzt insbesondere der deutsche Mittelstand seine Standortvorteile aufs Spiel. Der digitale Zug verlässt gerade den Bahnhof. Sie müssen entscheiden, wann der beste Moment zum Zusteigen ist Big Data, Cloud Computing und Industrie 4.0 Ein Vortrag von Alexander Hofmann, Bechtle GmbH & Co. KG Rottenburg 15

15 Zeit für Ihre Fragen. Weitere Infos: bechtle.com Big Data, Cloud Computing und Industrie 4.0 Ein Vortrag von Alexander Hofmann, Bechtle GmbH & Co. KG Rottenburg 16

Industrie 4.0 und der Mittelstand

Industrie 4.0 und der Mittelstand a.tent.o-zeltsysteme 16. September 2015 Classic Remise Düsseldorf Industrie 4.0 und der Mittelstand Fraunhofer Seite 1 INDUSTRIE 4.0 FÜR DEN MITTELSTAND Dipl.-Ing. H.-G. Pater Industrie 4.0 : ERP und KMU

Mehr

Hürde für Industrie 4.0 produzierendes Gewerbe verkennt die Chancen von Big Data

Hürde für Industrie 4.0 produzierendes Gewerbe verkennt die Chancen von Big Data Unternehmen Hürde für Industrie 4.0 produzierendes Gewerbe verkennt die Chancen von Big Data Ein Drittel aller mittelständischen Fertigungsunternehmen glaubt nicht an den Nutzen von Big Data Automotive-Branche

Mehr

Potenziale von Industrie 4.0 im Mittelstand Empfehlungen aus der aktuellen BMWi-Studie

Potenziale von Industrie 4.0 im Mittelstand Empfehlungen aus der aktuellen BMWi-Studie Potenziale von Industrie 4.0 im Mittelstand Empfehlungen aus der aktuellen BMWi-Studie Dr. Jürgen Bischoff, agiplan GmbH Synergieworkshop Industrie 4.0 im Mittelstand am 30. Juni 2015 Synergieworkshop

Mehr

Wie schafft der deutsche Mittelstand den digitalen Wandel?

Wie schafft der deutsche Mittelstand den digitalen Wandel? Wie schafft der deutsche Mittelstand den digitalen Wandel? Überblick, Bestandsaufnahme und Perspektiven Prof. Dr. Christian Schalles Duale Hochschule Baden-Württemberg Person Prof. Dr. Christian Schalles

Mehr

Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor

Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor Unternehmen Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor Interesse an selbststeuernden Produktionsprozessen innerhalb eines Jahres um 50 Prozent

Mehr

Mittelständische Fertigungsindustrie verkennt noch immer Potenzial der Cloud

Mittelständische Fertigungsindustrie verkennt noch immer Potenzial der Cloud Unternehmen Mittelständische Fertigungsindustrie verkennt noch immer Potenzial der Cloud Strategischer Einsatz von Software-as-a-Service innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt Aber immer noch lehnen

Mehr

Industrie 4.0 Grundlagen und Überblick mainproject am 15.07.2014

Industrie 4.0 Grundlagen und Überblick mainproject am 15.07.2014 Grundlagen und Überblick mainproject am 15.07.2014 Gliederung 2 1. Vorstellung 2. Initiatoren und Ziel 3. Die Geschichte der Industrie 4. Technologische Grundlage 5. Folgen und Potenziale für die Industrie

Mehr

Aufbruch in die Digitale Wirtschaft: Wertschöpfungskonzepte und Sicherheitsperspektiven

Aufbruch in die Digitale Wirtschaft: Wertschöpfungskonzepte und Sicherheitsperspektiven acatech DEUTSCHE AKADEMIE DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN Aufbruch in die Digitale Wirtschaft: Wertschöpfungskonzepte und Sicherheitsperspektiven Henning Kagermann WELT-Konferenz Wirtschaft_digital Berlin, 12.

Mehr

DATEN - Das Gold des 21. Jahrhunderts? Dr. Oliver Riedel, AUDI AG

DATEN - Das Gold des 21. Jahrhunderts? Dr. Oliver Riedel, AUDI AG DATEN - Das Gold des 21. Jahrhunderts? Dr. Oliver Riedel, AUDI AG Inhalt Globale und unternehmensspezifische Herausforderungen Von Big Data zu Smart Data Herausforderungen und Mehrwert von Smart Data 2

Mehr

Industry 4.0 smarte Maschinen, smarte Industrie. Basel, 20. Oktober 2015 dieter.fischer@fhnw.ch IBE - Institut für Business Engineering der fhnw

Industry 4.0 smarte Maschinen, smarte Industrie. Basel, 20. Oktober 2015 dieter.fischer@fhnw.ch IBE - Institut für Business Engineering der fhnw Industry 4.0 smarte Maschinen, smarte Industrie Basel, 20. Oktober 2015 dieter.fischer@fhnw.ch IBE Institut für Business Engineering der fhnw Inhalt meines Beitrages Ziel: Ist Industry 4.0 nur ein «smarter»

Mehr

24. September 2015 Motorworld Region Stuttgart. Industrie 4.0 und der Mittelstand

24. September 2015 Motorworld Region Stuttgart. Industrie 4.0 und der Mittelstand 24. September 2015 Motorworld Region Stuttgart Industrie 4.0 und der Mittelstand INDUSTRIE 4.0 FÜR DEN MITTELSTAND Dipl.-Ing. H.-G. Pater Industrie 4.0 : ERP und KMU Industrie 4.0 : Referenzarchitekturmodell

Mehr

Chancen und Herausforderungen durch Digitalisierung

Chancen und Herausforderungen durch Digitalisierung Chancen und Herausforderungen durch Digitalisierung Prof. Dr. Henning Kagermann CONNECTED LIVING CONFERENCE Berlin, 4. September 2013 0 CONNECTED LIVING CONFERENCE, 4. September 2013 Vor welcher Aufgabe

Mehr

- Cyber Physical Systems (CPS) - Smart Factory - Cloud Computing - IT-Security und Datenschutz - Netzwerke und Mobile Computing

- Cyber Physical Systems (CPS) - Smart Factory - Cloud Computing - IT-Security und Datenschutz - Netzwerke und Mobile Computing Industrie 4.0: Die vierte industrielle Revolution Schwerpunkte, Entwicklungen und Herausforderungen Christian Zwickl-Bernhard www.mcp-zwickl-bernhard.at Verfolgt man die aktuelle Diskussion der Wirtschafts-,

Mehr

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH PHOENIX CONTACT Stammsitz Blomberg Bad Pyrmont 2 / Jörg Nolte

Mehr

SICHERHEIT IN DER CLOUD: WAS BLEIBT NACH DEM HYPE? Jörn Eichler Berlin, 9. April 2013

SICHERHEIT IN DER CLOUD: WAS BLEIBT NACH DEM HYPE? Jörn Eichler Berlin, 9. April 2013 SICHERHEIT IN DER CLOUD: WAS BLEIBT NACH DEM HYPE? Jörn Eichler Berlin, 9. April 2013 AGENDA Cloud-Computing: nach dem Hype Grundlagen und Orientierung (Daten-) Sicherheit in der Cloud Besonderheiten für

Mehr

Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik. 16.07.2015 Jochen Seidler

Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik. 16.07.2015 Jochen Seidler Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik 16.07.2015 Jochen Seidler Die Entwicklung zur Industrie 4.0 4. Industrielle Revolution auf Basis von Cyber-Physical Systems Industrie 4.0 2. Industrielle

Mehr

IT Agenda Fertigung: Big Data Hürde oder Chance für den industriellen Mittelstand?

IT Agenda Fertigung: Big Data Hürde oder Chance für den industriellen Mittelstand? Unternehmen IT Agenda Fertigung: Big Data Hürde oder Chance für den industriellen Mittelstand? Zwei Drittel der deutschen Produktionsleiter werten die steigende Datenflut als große Herausforderung Bedarf

Mehr

Mittelstand geht auf Nummer sicher: Anzahl der Private-Cloud-Befürworter verdreifacht sich

Mittelstand geht auf Nummer sicher: Anzahl der Private-Cloud-Befürworter verdreifacht sich Unternehmen Mittelstand geht auf Nummer sicher: Anzahl der Private-Cloud-Befürworter verdreifacht sich Mehr als drei mal so viele Unternehmen setzen auf Private Cloud 75 Prozent bezweifeln Datensicherheit

Mehr

Wege aufzeigen. Peter Burghardt, techconsult GmbH. September 2015. 2015 techconsult GmbH Tel.: +49 (0) 561/8109-0 www.techconsult.

Wege aufzeigen. Peter Burghardt, techconsult GmbH. September 2015. 2015 techconsult GmbH Tel.: +49 (0) 561/8109-0 www.techconsult. Wege aufzeigen Wege aufzeigen Flexibilität und Effizienz in den Unternehmensprozessen des Mittelstands: Welche Rolle spielt die Cloud? Microsoft Azure SMB Fokustag Webcast Peter Burghardt, techconsult

Mehr

Technologieförderschwerpunkt des BMWi

Technologieförderschwerpunkt des BMWi Forschungsbereich Konvergente IKT - Technologieförderschwerpunkt des BMWi Überblick, Trends, Perspektiven Future Internet PPP 22.5.2013 Dr. Alexander Tettenborn Referatsleiter Entwicklung konvergenter

Mehr

Workshop 3 Industrie 4.0 im Mittelstand: Vorteile der Digitalisierung in Finanzwesen, Produktion, Fertigungssimulation und Fabrikautomation

Workshop 3 Industrie 4.0 im Mittelstand: Vorteile der Digitalisierung in Finanzwesen, Produktion, Fertigungssimulation und Fabrikautomation Workshop 3 Industrie 4.0 im Mittelstand: Vorteile der Digitalisierung in Finanzwesen, Produktion, Fertigungssimulation und Fabrikautomation Björn Schuster, Business Development 11. September 2015 N+P Informationssysteme

Mehr

Industrie 4.0 22.07.2014

Industrie 4.0 22.07.2014 Industrie 4.0 Georg Weissmüller 22.07.2014 Senior Consultant Fertigungsindustrie Agenda Überblick Industrie 4.0/Anwendungsfälle Intelligenter Service Augmented Reality Diskussion 2014 SAP AG or an SAP

Mehr

IT-Transformation kommt im industriellen Mittelstand nur langsam voran

IT-Transformation kommt im industriellen Mittelstand nur langsam voran Unternehmen IT-Transformation kommt im industriellen Mittelstand nur langsam voran Analysten sehen Handlungsbedarf bei allen IT-Megatrends Innovationsgrad seit 2013 um 0,5 Indexpunkte gestiegen Cloud-Index

Mehr

> Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud

> Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud > Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud Vortrag CeBIT Power Stage, 07. März 2013 Gernot Rückziegel, Leiter CTO, Lufthansa Systems 22. März 2013 >Agenda > Ein Blick auf den deutschen Cloud-Markt >

Mehr

Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015. Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung

Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015. Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015 Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung Realize innovation. Eine kleine Zeitreise 1 9 7 3 1 9 8 5 2 0 1 5 Im Jahre

Mehr

Cloud Computing in Industrie 4.0 Anwendungen: Potentiale und Herausforderungen

Cloud Computing in Industrie 4.0 Anwendungen: Potentiale und Herausforderungen Cloud Computing in Industrie 4.0 Anwendungen: Potentiale und Herausforderungen Bachelorarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Bachelor of Science (B.Sc.) im Studiengang Wirtschaftsingenieur der Fakultät

Mehr

Kurzvorstellung Netzwerk CyberDatenSouveränität

Kurzvorstellung Netzwerk CyberDatenSouveränität Kurzvorstellung Netzwerk CyberDatenSouveränität Neue Technologien für mehr Transparenz, Vertrauen und Akzeptanz in komplexen Netzwerken Industrie 4.0 1 Unsere Ziele Konstituierung eines länderübergreifenden

Mehr

Cloud Computing Realitätscheck und Optionen für KMUs

Cloud Computing Realitätscheck und Optionen für KMUs Cloud Computing Realitätscheck und Optionen für KMUs 6. Stuttgarter Sicherheitskongress Michael Wilfer, Fichtner IT Consulting AG Vorsitzender ITK Ausschuss, IHK Region Stuttgart Oktober 04 Cloud Computing

Mehr

Kritischer Erfolgsfaktor für Industrie 4.0: Vertrauen in Digitale Dienstleistungen

Kritischer Erfolgsfaktor für Industrie 4.0: Vertrauen in Digitale Dienstleistungen Kritischer Erfolgsfaktor für Industrie 4.0: Vertrauen in Digitale Dienstleistungen Dr. Carsten Malischewski carsten.malischewski@hp.com AUTOMATICA 2014 Begleitforum Industrie 4.0 München, 3. - 5. Juni

Mehr

Zukunftsbild Industrie 4.0 im Mittelstand

Zukunftsbild Industrie 4.0 im Mittelstand Gördes, Rhöse & Collegen Consulting Zukunftsbild Industrie 4.0 im Mittelstand Stand: Juni 2015 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Gördes, Rhöse & Collegen Consulting 1 Einleitung 2 Die Geschichte

Mehr

Industrie 4.0. Potentiale für BI-/DWH-Lösungen und Big-Data-Ansätze

Industrie 4.0. Potentiale für BI-/DWH-Lösungen und Big-Data-Ansätze Industrie 4.0 Potentiale für BI-/DWH-Lösungen und Big-Data-Ansätze Prof. Dr. Hans-Georg Kemper Keplerstr. 17 70174 Stuttgart Telefon: +49 (711) 685-83194 Telefax: +49 (711) 685-83197 E-Mail: kemper@wi.uni-stuttgart.de

Mehr

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data steht für den unaufhaltsamen Trend, dass immer mehr Daten in Unternehmen anfallen und von

Mehr

Von Big Data zu Smart Data

Von Big Data zu Smart Data Von Big Data zu Smart Data mit Technologieförderung des BMWi Big Data Summit BITKOM-Konferenz; Bonn, 24.06.2013 Dr. Andreas Goerdeler Unterabteilungsleiter Informationsgesellschaft; Medien Bundesministerium

Mehr

Die Trends im Cloud Computing

Die Trends im Cloud Computing Die Trends im Cloud Computing und wie Deutschland als Standort davon profitieren kann Erfahrungsbericht aus dem Silicon Valley Claudia Mrotzek Stefan Pechardscheck 8. November 2012 AGENDA Delegationsreise

Mehr

Migrationsstrategien für Industrie 4.0

Migrationsstrategien für Industrie 4.0 Industrie 4.0 IT als Innovationstreiber von Maschinenbau und Automatisierung Migrationsstrategien für Industrie 4.0 Dr.-Ing. Gunther Kegel Vorsitzender der Geschäftsführung Pepperl+Fuchs, Mannheim Mittelständisches

Mehr

Presse-Information Seite: 1 / 5

Presse-Information Seite: 1 / 5 Seite: 1 / 5 Weidmüller gibt Antworten zu Industrie 4.0 während der Hannover Messe auf seinem Messestand in Halle 11, Stand B 60 vom 08.04.2013 bis 12.04.2013. Weidmüller Industrie 4.0 Weiterdenken für

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände

Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände Industrie 4.0 ein Paradigmenwechsel in der Wertschöpfung Wien, 3. April 2014 Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände Dr. Klaus Mittelbach Vorsitzender der Geschäftsführung Industrie

Mehr

Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion

Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion Agenda Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion Tägliche Herausforderungen & Chancen Industrielle Revolution Detailbeispiele Industrie 4.0 in der Elektronikproduktion Effizienzsteigerung

Mehr

Sicherheitsanalyse von Private Clouds

Sicherheitsanalyse von Private Clouds Sicherheitsanalyse von Private Clouds Alex Didier Essoh und Dr. Clemens Doubrava Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik 12. Deutscher IT-Sicherheitskongress 2011 Bonn, 10.05.2011 Agenda Einleitung

Mehr

Cloud Computing Wohin geht die Reise?

Cloud Computing Wohin geht die Reise? Cloud Computing Wohin geht die Reise? Isabel Münch Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik 14. ComIn Talk Essen 17.10.2011 Agenda Einleitung Chancen und Risiken von Cloud Computing Aktivitäten

Mehr

Trends und Entwicklungen in der ICT Branche Chancen und Herausforderungen. Urs Schaeppi CEO Swisscom AG

Trends und Entwicklungen in der ICT Branche Chancen und Herausforderungen. Urs Schaeppi CEO Swisscom AG Trends und Entwicklungen in der ICT Branche Chancen und Herausforderungen Urs Schaeppi CEO Swisscom AG «Ich sehe eine Schweiz, in der auch besondere Orte das beste Netz haben.» Mehr Möglichkeiten fu r

Mehr

Industrie 4.0 fit für die Produktion von Morgen

Industrie 4.0 fit für die Produktion von Morgen Industrie 4.0 fit für die Produktion von Morgen Andreas Schreiber Agenda Industrie 4.0 Kurzüberblick Die Bedeutung für die Produktionstechnik Potenziale und Herausforderungen Fazit 1 Umsetzungsempfehlungen

Mehr

Vortrag STAHL 2013. Digitalisierung und Industrie der Zukunft. Prof. Dr. Henning Kagermann

Vortrag STAHL 2013. Digitalisierung und Industrie der Zukunft. Prof. Dr. Henning Kagermann Digitalisierung und Industrie der Zukunft Prof. Dr. Henning Kagermann Internationale Jahrestagung Stahl 2013 Düsseldorf, 28. November 2013 0 Internationale Jahrestagung Stahl 2013, 28. November 2013 Vor

Mehr

Digitalisierung der Wertschöpfungskette: Gefahr oder Chance für den Standort Deutschland?

Digitalisierung der Wertschöpfungskette: Gefahr oder Chance für den Standort Deutschland? Digitalisierung der Wertschöpfungskette: Gefahr oder Chance für den Standort Deutschland? Prof. Dr. Michael Hüther Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln F.A.Z. Berlin, 4. März 2015 DIGITALISIERUNG

Mehr

INDUSTRIE 4.0 AUS SICHT EINES IKT-INSTITUTS. Dr.-Ing. Mike Heidrich BICCnet OpenLabs am Fraunhofer ESK, München, 17.

INDUSTRIE 4.0 AUS SICHT EINES IKT-INSTITUTS. Dr.-Ing. Mike Heidrich BICCnet OpenLabs am Fraunhofer ESK, München, 17. INDUSTRIE 4.0 AUS SICHT EINES IKT-INSTITUTS Dr.-Ing. Mike Heidrich BICCnet OpenLabs am Fraunhofer ESK, München, 17. September 2014 Inhalt des Vortrages Einleitung Innovationen durch Informations- und Kommunikationstechnik

Mehr

Ihr Weg zu Industrie 4.0 führt über. Entwicklung 4.0. Feynsinn beraten.realisieren.schulen - 1 - FEYNSINN

Ihr Weg zu Industrie 4.0 führt über. Entwicklung 4.0. Feynsinn beraten.realisieren.schulen - 1 - FEYNSINN Ihr Weg zu Industrie 4.0 führt über Entwicklung 4.0 Feynsinn beraten.realisieren.schulen - 1 - FEYNSINN Betrifft mich Industrie 4.0 schon heute? Es ist noch ein langer Weg bis zur Einführung von Industrie

Mehr

Pressekonferenz Cloud Monitor 2014

Pressekonferenz Cloud Monitor 2014 Pressekonferenz Cloud Monitor 2014 Prof. Dieter Kempf, BITKOM-Präsident Bruno Wallraf, Head of Technology & Business Services KPMG Berlin, 30. Januar 2014 Studiendesign Cloud Monitor Telefonische Befragung

Mehr

2. Swiss Food & Beverage Automation Forum

2. Swiss Food & Beverage Automation Forum 2. Swiss Food & Beverage Automation Forum Baden, 9. Juni 2015 HERZLICH WILLKOMMEN 2. Swiss Food & Beverage Automation Forum Technologie- und Systempartner: Medienpartner: Kommunikationspartner: Philippe

Mehr

Industrie 4.0 Potenziale und Herausforderungen für den Mittelstand

Industrie 4.0 Potenziale und Herausforderungen für den Mittelstand Industrie 4.0 Potenziale und Herausforderungen für den Mittelstand Dr. Jürgen Bischoff, agiplan GmbH Kongress Kommunale Wirtschaftsförderung NRW 2015 Mülheim an der Ruhr; 20. Mai 2015 Kongress Kommunale

Mehr

Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand

Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand Ronald Boldt, SPI GmbH Über mich Ronald Boldt Leiter Business Solutions SPI GmbH Lehrbeauftragter für Geschäftsprozess orientiertes IT Management

Mehr

acatech DEUTSCHE AKADEMIE DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN Cloud Computing und der Weg in die digitale Gesellschaft

acatech DEUTSCHE AKADEMIE DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN Cloud Computing und der Weg in die digitale Gesellschaft acatech DEUTSCHE AKADEMIE DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN Cloud Computing und der Weg in die digitale Gesellschaft Henning Kagermann Fachtagung Future Business Clouds Berlin, 6. Juni 2013 Zwei konvergente Technologieentwicklungen

Mehr

Effizienzsteigerungen in der Logistik - dank CPS

Effizienzsteigerungen in der Logistik - dank CPS Effizienzsteigerungen in der Logistik - dank CPS Wenn die Dinge wissen was sie tun... Cyber Physical Systems in der Logistik Dortmund, 25. April 2013 Dipl.-Inform. Martin Fiedler Fraunhofer IML Agenda

Mehr

Shop Floor 4.0. Fertigung und Logistik im Internet of Everything. Thomas Ahlers Executive Vice President

Shop Floor 4.0. Fertigung und Logistik im Internet of Everything. Thomas Ahlers Executive Vice President Shop Floor 4.0 Fertigung und Logistik im Internet of Everything Thomas Ahlers Executive Vice President IoE verändert Produktion weitreichend 2 Ohne Megatrends kein IoE 3 Aus der Fertigung für die Fertigung

Mehr

Industrie xxx 4.0. xxx. Chance für den Mittelstand. Prof. Dr. Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke

Industrie xxx 4.0. xxx. Chance für den Mittelstand. Prof. Dr. Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke Industrie xxx 4.0 Chance für den Mittelstand Prof. Dr. Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke xxx Direktor Innovative Fabriksysteme IFS Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, DFKI Kaiserslautern

Mehr

Grundlage für das Internet der Dinge und die Industrie 4.0: Der M2M-Markt in Deutschland 2012-2017

Grundlage für das Internet der Dinge und die Industrie 4.0: Der M2M-Markt in Deutschland 2012-2017 Marktanalyse Grundlage für das Internet der Dinge und die Industrie 4.0: Der M2M-Markt in Deutschland 2012-2017 Mark Alexander Schulte -DRAFT- INHALTSVERZEICHNIS S. In dieser Studie 1 Methodik 1 Definitionen

Mehr

Globales Supply Chain Management in der Cloud. Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010

Globales Supply Chain Management in der Cloud. Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010 Globales Supply Chain Management in der Cloud Hermes Winands Senior Executive Stuttgart, 02. März 2010 Logistik wird zunehmend global 2 Die Geschäftsbeziehungen in der Logistik werden zunehmend komplexer

Mehr

Pressekonferenz Cloud Monitor 2015

Pressekonferenz Cloud Monitor 2015 Pressekonferenz Cloud Monitor 2015 Achim Berg, BITKOM-Vizepräsident Peter Heidkamp, Partner KPMG Berlin, 6. März 2015 Definition und Ausprägungen von Cloud Computing Aus Nutzersicht Nutzung von IT-Leistungen

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte. Communication World 2008 Marc Sauter, Cinterion Wireless Modules

GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte. Communication World 2008 Marc Sauter, Cinterion Wireless Modules GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte Communication World 2008 Marc Sauter, GmbH 2008, All rights reserved Inhalt Was ist M2M? Markttrends und -treiber Intelligent M2M Communication Eine M2M Erfolgsgeschichte

Mehr

Arbeiten 4.0. Cyber-physikalische Systeme revolutionieren unsere Arbeitswelten und Leitmärkte. Margit Noll Corporate Strategy

Arbeiten 4.0. Cyber-physikalische Systeme revolutionieren unsere Arbeitswelten und Leitmärkte. Margit Noll Corporate Strategy Arbeiten 4.0 Cyber-physikalische Systeme revolutionieren unsere Arbeitswelten und Leitmärkte Margit Noll Corporate Strategy Cyber-physische Systeme bezeichnet den Verbund informatischer, softwaretechnischer

Mehr

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten. Mario Fürst, Siemens Schweiz AG Industrie 4.0 Das Internet revolutioniert die Geschäftswelt Seite 2 Industrie 4.0 ist eine Initiative der deutschen Industrie, die von der deutschen Bundesregierung unterstützt

Mehr

Industrie 4.0 Auf dem Weg zur Smart Factory

Industrie 4.0 Auf dem Weg zur Smart Factory Industrie 4.0 Auf dem Weg zur Smart Factory 1 Industrie 4.0 Swiss Innovation Forum Die vierte industrielle (R)Evolution 2 Industrie 4.0 Swiss Innovation Forum Cyber-physische Systeme (CPS) Einheit im Produktionssystem

Mehr

SMARTE LÖSUNGEN FÜR DIE VERNETZTE WELT

SMARTE LÖSUNGEN FÜR DIE VERNETZTE WELT SMARTE LÖSUNGEN FÜR DIE VERNETZTE WELT VERBINDEN SIE IHRE GERÄTE MIT DER VERNETZTEN WELT SMARTE LÖSUNGEN FÜR NEUE GESCHÄFTSMODELLE Die digitale Revolution hat das nächste Level erreicht, Vernetzung und

Mehr

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Der Weg in das dynamische Rechenzentrum Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Computacenter 2010 Agenda Der Weg der IT in die private Cloud Aufbau einer dynamischen RZ Infrastruktur (DDIS) Aufbau der DDIS mit

Mehr

Industrie 4.0 braucht den Mittelstand Synergieworkshop Industrie 4.0 im Mittelstand

Industrie 4.0 braucht den Mittelstand Synergieworkshop Industrie 4.0 im Mittelstand Industrie 4.0 braucht den Mittelstand Synergieworkshop Industrie 4.0 im Mittelstand Konferenzzentrum des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) Berlin 30. Juni 2015 Prof. Dr. Christoph Igel

Mehr

Digital Insights Industrie 4.0. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v.

Digital Insights Industrie 4.0. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Digital Insights Industrie 4.0 Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Prognostizierte Auswirkungen der Industrie 4.0 auf die deutsche Wirtschaft im Allgemeinen Die internationale Wettbewerbsfähigkeit

Mehr

INDUSTRIAL DATA SPACE

INDUSTRIAL DATA SPACE E C K P U N K T E A U F D E M W E G Z U M I N D U S T R I A L D ATA S PA C E INDUSTRIAL DATA SPACE D I G I TA L E S O U V E R Ä N I TÄT Ü B E R D AT E N U N D D I E N S T E ECKPUNKTE AUF DEM WEG ZUM»INDUSTRIAL

Mehr

Wie relevant ist Industrie 4.0 für kleine und mittelständische Unternehmen?

Wie relevant ist Industrie 4.0 für kleine und mittelständische Unternehmen? Wie relevant ist Industrie für kleine und mittelständische Unternehmen? Thomas Petzet Institut für Informationssysteme der Hochschule Hof (iisys) Alfons-Goppel-Platz 1 95028 Hof Telefon: 09281 / 409 6212

Mehr

Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller. ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller. ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data Herausforderungen und Chancen für Controller ICV Jahrestagung, 19.05.2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC BARC: Expertise für datengetriebene Organisationen Beratung Strategie

Mehr

abas360 Änderungen vorbehalten 2013 ABAS Software AG

abas360 Änderungen vorbehalten 2013 ABAS Software AG Themen Zahlen, Daten, Fakten Trends Zukunft ABAS Software AG Umsatz 2012 tsd. 15.000 14.000 13.000 12.000 11.000 10.000 9.000 10.100 10.700 12.000 12.900 (+ 8%) 8.000 2009 2010 2011 2012 Umsatzverteilung

Mehr

Digitalisierungspakete für den Mittelstand Cloud für alle

Digitalisierungspakete für den Mittelstand Cloud für alle MEDIENINFORMATION Bonn, 24. Februar 2015 Wirtschaftswunder 4.0 Digitalisierung made in Germany Ausblick CeBIT 2015: Telekom präsentiert Digitalisierungslösungen zum Anfassen Digitale Geschäftsmodelle für

Mehr

Mobility in der mittelständischen Fertigungsindustrie: Gratwanderung zwischen Sicherheit und Adaption

Mobility in der mittelständischen Fertigungsindustrie: Gratwanderung zwischen Sicherheit und Adaption Unternehmen Mobility in der mittelständischen Fertigungsindustrie: Gratwanderung zwischen Sicherheit und Adaption Zahl der Fertigungsunternehmen mit BYOD-Strategie stieg gegenüber dem Vorjahr von 13 auf

Mehr

Industrie 4.0 Wettbewerbsvorteile durch vernetzte Produktion

Industrie 4.0 Wettbewerbsvorteile durch vernetzte Produktion Industrie 4.0 Wettbewerbsvorteile durch vernetzte Produktion www.arburg.com Industrie 4.0 Agenda Einführung g Was ist Industrie 4.0 Industrie 4.0 bei ARBURG Industrie 4.0 mit ARBURG Beispiel: Produktion

Mehr

Cloud Services für die Logistik

Cloud Services für die Logistik Cloud Services für die Logistik Logistik einmal anders betrachtet: Wie sich die Logistik der Zukunft gestaltet Martin Böhmer Karlsruhe, 10.05.2012 Wie sich die Logistik der Zukunft gestaltet Cloud Services

Mehr

Big Data auf dem Vormarsch: Fertiger entdecken die Vorteile der Echtzeitüberwachung ihrer Produktion

Big Data auf dem Vormarsch: Fertiger entdecken die Vorteile der Echtzeitüberwachung ihrer Produktion Unternehmen Big Data auf dem Vormarsch: Fertiger entdecken die Vorteile der Echtzeitüberwachung ihrer Produktion Mittelstand nutzt verstärkt Massendaten für das Qualitätsmanagement Wichtigste Ziele: Preis-,

Mehr

Förderschwerpunkt Mittelstand-Digital

Förderschwerpunkt Mittelstand-Digital Förderschwerpunkt Mittelstand-Digital Veranstaltung ebusiness-lotse Schleswig-Holstein Rendsburg, 19.06.2014 Juliette Melzow BMWi, Referat IT-Anwendungen; Digitale Integration www.bmwi.de KMU sind das

Mehr

Cockpit. BEDM GmbH Business Engineering & Data Management. Impulsvortrag zur Big Data Analyse. BEDM GmbH auf der SMC Insight 2014

Cockpit. BEDM GmbH Business Engineering & Data Management. Impulsvortrag zur Big Data Analyse. BEDM GmbH auf der SMC Insight 2014 BEDM GmbH auf der SMC Insight 2014 BEDM GmbH Business Engineering & Data Management Impulsvortrag zur Big Data Analyse Cockpit Version 1.0, Stand vom 10.07.2014, R. Dietrich Montag, 14. Juli 2014 2013,

Mehr

Unternehmen und IT im Wandel: Mit datengetriebenen Innovationen zum Digital Enterprise

Unternehmen und IT im Wandel: Mit datengetriebenen Innovationen zum Digital Enterprise Unternehmen und IT im Wandel: Mit datengetriebenen Innovationen zum Digital Enterprise Software AG Innovation Day 2014 Bonn, 2.7.2014 Dr. Carsten Bange, Geschäftsführer Business Application Research Center

Mehr

Industrie 4.0 Ein Konzept für die Implementierung der Echtzeit-Kommunikation in Produktionssteuerung und Materialfluss

Industrie 4.0 Ein Konzept für die Implementierung der Echtzeit-Kommunikation in Produktionssteuerung und Materialfluss Industrie 4.0 Ein Konzept für die Implementierung der Echtzeit-Kommunikation in Produktionssteuerung und Materialfluss Vortrag auf dem Seminar ebusiness-lotse in Karlsruhe 24. Oktober 2013 Wolf-Ruediger

Mehr

Cloud Computing Chancen für KMU

Cloud Computing Chancen für KMU Cloud Computing Chancen für KMU Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK 31. Oktober 2012 Cloud Computing Worüber reden alle? Fragen zum Thema Cloud Was ist Cloud Computing und wofür wird es genutzt?

Mehr

Wertschöpfung durch Daten: Nutzung von Little Data & Big Data in der Industrie

Wertschöpfung durch Daten: Nutzung von Little Data & Big Data in der Industrie Wertschöpfung durch Daten: Dr. Matthias Nagel, Markus Nagel, Dirk Maiwald & Dagmar Lange Chemnitz, 20.03.2014 1 Smart Everything : Leben im Datenzeitalter 2 Datability: Nutzung aller relevanter Daten Datenquellen:

Mehr

Unternehmenssoftware aus der Cloud. Unternehmensprofil Scopevisio AG

Unternehmenssoftware aus der Cloud. Unternehmensprofil Scopevisio AG Unternehmenssoftware aus der Cloud Unternehmensprofil Scopevisio AG Unternehmenssoftware aus der Cloud Die Scopevisio AG ist Hersteller und Anbieter einer hochfunktionalen und integrierten Cloud Unternehmenssoftware.

Mehr

Industrie 4.0 simplifed

Industrie 4.0 simplifed Industrie 4.0 simplifed Smarte Ansätze in der Produktionsoptimierung Reinhard Nowak (reinhard@linemetrics.com) E-Day 2014 Reinhard Nowak HTL Steyr 10 Jahre Entwicklung / Integration MES für Automotive

Mehr

Datability. Prof. Dieter Kempf, Präsident BITKOM Oliver Frese, Vorstand Deutsche Messe AG. Hannover, 9. März 2014

Datability. Prof. Dieter Kempf, Präsident BITKOM Oliver Frese, Vorstand Deutsche Messe AG. Hannover, 9. März 2014 Datability Prof. Dieter Kempf, Präsident BITKOM Oliver Frese, Vorstand Deutsche Messe AG Hannover, 9. März 2014 Bürger fordern verantwortungsvollen Umgang mit Daten Inwieweit stimmen Sie den folgenden

Mehr

Customer Experience in der digitalen Transformation: Status-Quo und strategische Perspektiven

Customer Experience in der digitalen Transformation: Status-Quo und strategische Perspektiven Customer Experience in der digitalen Transformation: Status-Quo und strategische Perspektiven Düsseldorf, 07. Mai 2014 Prof. Dr. Alexander Rossmann Research Center for Digital Business Reutlingen University

Mehr

Kommunikation im Internet der Dinge Sicherheit, Performance, Management,...

Kommunikation im Internet der Dinge Sicherheit, Performance, Management,... Software Factory www.sf.com Kommunikation im Internet der Dinge Sicherheit, Performance, Management,... Thomas Trägler Agenda Software Factory Kurzvorstellung Sicherheit (Security) und Industrie 4.0 Kommunikationsszenarien

Mehr

Workshop 5 Big Data, Internet of Things, Industrie 4.0: JA, aber nicht ohne IT-Infrastruktur 4.0!

Workshop 5 Big Data, Internet of Things, Industrie 4.0: JA, aber nicht ohne IT-Infrastruktur 4.0! Workshop 5 Big Data, Internet of Things, Industrie 4.0: JA, aber nicht ohne IT-Infrastruktur 4.0! Andreas Truber, Bereichsleiter IT Service Management Lars Sternkopf, IT-Security Manager (TÜV), IT Consultant

Mehr

Internet of Things. Wirtschaftsforum 02.09.15 Olten 18:10-18:50 OVR B135

Internet of Things. Wirtschaftsforum 02.09.15 Olten 18:10-18:50 OVR B135 Internet of Things Wirtschaftsforum 02.09.15 Olten 18:10-18:50 OVR B135 Internet of Things Wirtschaftsforum 02.09.15 Olten 18:10-18:50 OVR B135 Eingebettetes Video, Dauer : 1'47'' Was ist das Internet

Mehr

Services aus der Cloud

Services aus der Cloud Services aus der Cloud Chancen und Wege für mein Unternehmen Mario Kretzschmar T-Systems Multimedia Solutions GmbH Kurzprofil der T-Systems MMS. Deutschlands Internetagentur Nummer 1*. Eigenständige, innovative

Mehr

Ausschuss für Recht, Wirtschaft und Arbeit Sitzungsdatum 01.07.2015 öffentlich

Ausschuss für Recht, Wirtschaft und Arbeit Sitzungsdatum 01.07.2015 öffentlich I. Anmeldung TOP: Ausschuss für Recht, Wirtschaft und Arbeit Sitzungsdatum 01.07.2015 öffentlich Betreff: Industrie 4.0 hier: Antrag der CSU-Stadtratsfraktion vom 20.10.2014 Zwischenbericht Anlagen: -

Mehr

Wie weit sind wir? Die Industrie 4.0

Wie weit sind wir? Die Industrie 4.0 Wie weit sind wir? Die Industrie 4.0 Whitepaper Januar 2015 13. 17. April 2015 Hannover Germany hannovermesse.de Get new technology first Industrie 4.0: So denkt die Wirtschaft. Industrielle Revolution

Mehr

ERP in der Cloud? Priv.-Doz. Dr. Axel Winkelmann. ERP in der Cloud? PD Dr. Axel Winkelmann

ERP in der Cloud? Priv.-Doz. Dr. Axel Winkelmann. ERP in der Cloud? PD Dr. Axel Winkelmann Priv.-Doz. Dr. Axel Winkelmann Evolution der Anwendungssystemlandschaft Erste digitale Revolution Digitalisierung und Computerisierung erlauben die virtuelle Abbildung der Real-Welt Digitalisierung Realität

Mehr

Messdaten für Industrie 4.0 Sensorik als integrierte Architekturkomponente

Messdaten für Industrie 4.0 Sensorik als integrierte Architekturkomponente Messdaten für Industrie 4.0 Sensorik als integrierte Architekturkomponente Reinhard Nowak CEO LineMetrics GSE Jahreshauptversammlung 12.05.2015, Hamburg Reinhard Nowak Technische Ausbildung: HTL Steyr

Mehr

EMC. Data Lake Foundation

EMC. Data Lake Foundation EMC Data Lake Foundation 180 Wachstum unstrukturierter Daten 75% 78% 80% 71 EB 106 EB 133 EB Weltweit gelieferte Gesamtkapazität Unstrukturierte Daten Quelle März 2014, IDC Structured vs. Unstructured

Mehr

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Wien, 12. März 2015 Mag. (FH) Lukas Schober KALUCON GmbH Zukunft vorausdenken und in der Organisation

Mehr

Intelligenz und Vernetzung in der Fertigung

Intelligenz und Vernetzung in der Fertigung CHANCEN DURCH VERTIKALE INTEGRATION UND VERNETZTE PRODUKTIONSSYSTEME Intelligenz und Vernetzung in der Fertigung Perspektiven aus der Forschung Prof. Dr.-Ing. Michael Weyrich Universitäten Stuttgart und

Mehr

Industrie 4.0 und mögliche Auswirkungen auf die Sicherheit und Gesundheit von Beschäftigten

Industrie 4.0 und mögliche Auswirkungen auf die Sicherheit und Gesundheit von Beschäftigten Industrie 4.0 und mögliche Auswirkungen auf die Sicherheit und Gesundheit von Beschäftigten 05.12.2014 Inhalt Was ist Industrie 4.0? Wie funktioniert Industrie 4.0? Welche Chancen, welchen Risiken ergeben

Mehr

Executive Summary BIG DATA Future Chancen und Herausforderungen für die deutsche Industrie

Executive Summary BIG DATA Future Chancen und Herausforderungen für die deutsche Industrie Executive Summary BIG DATA Future Chancen und Herausforderungen für die deutsche Industrie BIG DATA Future Opportunities and Challanges in the German Industry Zusammenfassung Die Menge der verfügbaren

Mehr