Q3 2015/16 ERGEBNISPRÄSENTATION. 2. August 2016

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Q3 2015/16 ERGEBNISPRÄSENTATION. 2. August 2016"

Transkript

1 Q3 2015/16 ERGEBNISPRÄSENTATION 2. August 2016

2 Q3 2015/16 HIGHLIGHTS METRO GROUP bei flächenbereinigtem Umsatz auf Vorjahresniveau, Transformation macht gute Fortschritte METRO Cash & Carry mit anhaltend positiver Umsatzentwicklung bei Lebensmitteln Food Service Distribution (FSD) mit starker Entwicklung Media-Saturn baut starke Marktposition aus; Service- und Online-Umsatz gesteigert METRO Cash & Carry und Real mit stabilem EBIT vor Sonderfaktoren und Währungseffekten; METRO GROUP EBIT durch Investitionen in die Zukunft bei Media-Saturn und niedrigere Immobiliengewinne belastet Laufende Implementierung der Wertschaffungspläne führt zu gestiegenen Sonderfaktoren Vertragsunterzeichnung zur Übernahme des französischen Lebensmittellieferanten für gewerbliche Kunden Pro à Pro; Closing für 1. Quartal 2016/17 erwartet Flächenbereinigte Umsatzentwicklung in % 2014/ /16 2,3 2,7 1,3 0,1 0,6 0,0-0,4 Q1 Q2 Q3 Q4 Q1 Q2 Q3 EBIT in Mio. 2014/ / Q1 Q2 Q3 Q4 Q1 Q2 Q3 METRO GROUP, Q3 2015/16 Ergebnispräsentation 2. August 2016 METRO AG

3 Q3 2015/16: UMSATZ UND EBIT NACH VERTRIEBSLINIEN Umsatz Q3 2015/16 Veränderung Veränderung flächenbereinigt EBIT Q3 2014/15 EBIT vergleichbar Q3 2014/15 1 EBIT Q3 2015/16 Δ Q3 2015/16 vs Q3 2014/15 vergleichbar Mio. METRO Cash & Carry ,5% 0,1% Media-Saturn ,5% 1,2% Real ,0% -3,5% Sonstige/Konsolidierung METRO GROUP ,7% 0,0% bereinigt um Wechselkurseffekte und niedrigere Erträge aus Immobilienveräußerungen Flächenbereinigtes Umsatzwachstum trotz geopolitischer Einflüsse stabil; Währungsbereinigtes EBIT über dem Vorjahr; Russland mit weiterhin verbesserter Performance Anhaltendes flächenbereinigtes Umsatzwachstum trotz Beendigung von ausgewähltem unprofitablem Großhandelsgeschäft bei Redcoon; EBIT beeinflusst von Einmalkosten, wie Investitionen in CRM-Aktivitäten und IT-Lösungen, die die Mehrkanalkompetenz unterstützen Flächenbereinigter Umsatz unter Druck, u.a. durch deflationäre Effekte; EBIT durch konstante Kosteneinsparungen und verbesserte Konditionen infolge von Einkaufskooperationen gesteigert METRO GROUP, Q3 2015/16 Ergebnispräsentation 2. August 2016 METRO AG

4 Q3 2015/16: GEWINN-UND-VERLUST-RECHNUNG (VOM EBIT ZUM EPS) Mio. Q3 2014/15 Q3 2015/16 EBIT Finanzergebnis EBT Steuern vom Einkommen und vom Ertrag Periodenergebnis aus fortgeführten Aktivitäten 2 67 Periodenergebnis aus nicht fortgeführten Aktivitäten 5 0 Periodenergebnis 7 67 Ergebnis je Aktie in aus fortgeführten Aktivitäten 0,05 0,24 Ergebnis je Aktie in 0,07 0,24 Nettofinanzergebnis durch niedrigeres Zinsniveau und stabilisiertes übriges Finanzergebnis verbessert Steuerquote von 42,5 % in 9M im Rahmen der Prognose für das Geschäftsjahr Erhöhtes Ergebnis je Aktie in Q3 durch niedrigeren Steueraufwand und verbessertes Finanzergebnis METRO GROUP, Q3 2015/16 Ergebnispräsentation 2. August 2016 METRO AG

5 9M 2015/16: WEITERE FINANZKENNZAHLEN Mio. (bereinigt um Galeria Kaufhof) 9M 2014/15 9M 2015/16 Veränderung Nettoverschuldung (per 30.6.) Nettobetriebsvermögen (per 30.6.) Veränderung des Nettobetriebsvermögens (Einfluss auf Cashflow) Operativer Cashflow Investitionen Anzahl Neueröffnungen Nettoverschuldung um 2,1 Mrd. auf 3,1 Mrd. reduziert, insbesondere durch Verkauf von Galeria Kaufhof und METRO Cash & Carry Vietnam Kooperation mit Markant und Bestandserhöhungen, um eine zeitnahe Produktverfügbarkeit jederzeit sicherzustellen, führten zu zusätzlichem Bedarf an Nettobetriebsvermögen; Schließungen bei Real mit negativem Effekt auf das Nettobetriebsvermögen gegenüber dem Vorjahr Höhere Investitionen von 255 Mio. insbesondere in Mietvertragsverlängerungen, Modernisierungen, elektronische Preisauszeichnung und M&A METRO GROUP, Q3 2015/16 Ergebnispräsentation 2. August 2016 METRO AG

6 METRO CASH & CARRY: Q3 2015/16 HIGHLIGHTS Solide Entwicklung des flächenbereinigten Umsatzes und des währungsbereinigten EBIT Flächenbereinigte Umsatzentwicklung in % Horeca-Segment mit leichtem Umsatzrückgang durch negative Umsatzentwicklung in Deutschland und Frankreich Multispecialists und Trader mit positiver flächenbereinigter Umsatzentwicklung in der Mehrheit der Länder 1,4 Q1 1,1 Q2 2014/ /16 1,1 0,1 0,2 0,5 Q3 Q4 Q1 Q2 0,1 Q3 Belieferungsgeschäft mit anhaltendem Wachstum und erneuertem Rekordwert beim Umsatzanteil Zufriedenstellende Umsatzentwicklung in Russland mit positivem Trend; EBIT-Marge solide auf Vorjahresniveau 8,6 Belieferung Umsatzanteil in % 2014/ /16 10,1 10,9 11,8 10,8 12,9 13,3 Vertragsunterzeichnung zur Übernahme des französischen Lebensmittellieferanten für gewerbliche Kunden Pro à Pro; Closing für 1. Quartal 2016/17 erwartet Q1 Q2 Q3 Q4 Q1 Q2 Q3 Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an Shore unterzeichnet einem Unternehmen, das ein integriertes System für digitale Bedürfnisse anbietet METRO GROUP, Q3 2015/16 Ergebnispräsentation 2. August 2016 METRO AG

7 VEREINBARUNG ZUR ÜBERNAHME VON PRO À PRO IM JULI 2016 INSGESAMT MEHR ALS 1 MRD. AKQUIRIERTER FSD-UMSATZ Beschreibung Ein führendes Lebensmittel-Liefergeschäft in Frankreich Führender Premium- Lebensmittel- Lieferant in Deutschland Führender asiatischer Lebensmittel- Lieferdienst M&A-Plattform Fokus auf FSD -Spezialisten in Spanien Closing Q1 2016/17 (erwartet) April 2016 August 2015 Juli 2014 Umsatz GJ 2015 ~670 Mio. ~140 Mio. ~190 Mio. ~20 Mio. ~ Kunden Artikel 18 Warenlager & 19 Umschlaghallen Lkw-Flotte mit ~400 Fahrzeugen Mitarbeiter 170 Vertriebsmitarbeiter Standort Pro à Pro METRO GROUP, Q3 2015/16 Ergebnispräsentation 2. August 2016 METRO AG

8 MEDIA-SATURN: Q3 2015/16 HIGHLIGHTS Positives flächenbereinigtes Umsatzwachstum hauptsächlich gestützt durch Deutschland, Türkei und Russland Fortlaufende Erhöhung der Marktanteile Starkes Online-Umsatzwachstum bei Media Markt und Saturn (+34,7 % gegenüber VJ) Service-Umsatz mit starkem, zweistelligen Wachstum gestützt durch RTS EBIT beeinflusst durch Einmalkosten, wie Investitionen in CRM-Aktivitäten und IT-Lösungen, die die Mehrkanalkompetenz unterstützen Minderheitsbeteiligung an Deutscher Technikberatung soll Serviceportfolio im Bereich Home Service für Privatkunden und kleine Unternehmen stärken Flächenbereinigte Umsatzentwicklung in % 2014/ /16 5,2 3,8 2,9 0,2 0,4 0,7 1,2 Q1 Q2 Q3 Q4 Q1 Q2 Q3 Onlineumsatz in Mio. 2014/ / Q1 Q2 Q3 Q4 Q1 Q2 Q3 METRO GROUP, Q3 2015/16 Ergebnispräsentation 2. August 2016 METRO AG

9 KUNDENORIENTIERTE STRATEGIE SPIEGELT SICH IN ALLEN GESCHÄFTSBEREICHEN WIDER Starker Fokus auf Ausweitung des Serviceangebots Smartbars für Smartphone-Reparaturen bereits in über 90 Standorten in Deutschland eingeführt Einführung eines Reparaturpilotprojekts in Berlin für Elektro-Haushaltsgeräte außerhalb der Garantiezeit Einführung kleinerer digitaler Formate Media Markt Standort am Berliner Hauptbahnhof für Reisende und Pendler Vollsortiment über Mehrkanalangebot; Abholung von Online-Aufträgen von Pendlern Digitaler Media Markt im Stadtzentrum von Barcelona Virtuelles Sortiment, über 200 Dienstleistungen, Weiterbildung & Events vor Ort Media Markt Kundenbindungsprogramm Ca. 1,5 Mio Mitglieder erreicht, davon in Deutschland Mitglieder mit höherer Frequenz und höherem Warenkorb METRO GROUP, Q3 2015/16 Ergebnispräsentation 2. August 2016 METRO AG

10 REAL: Q3 2015/16 HIGHLIGHTS Flächenbereinigter Umsatz von der Deflation bei Lebensmittelpreisen betroffen Online-Umsatz anhaltend stark EBIT über Vorjahresniveau durch konstante Kosteneinsparungen und verbesserte Konditionen resultierend aus Einkaufskooperationen Einigung zu Eckpunkten für Zukunftspaket mit der Gewerkschaft Verdi Neues Store-Konzept Einführung des Hybrid-Store- Konzepts in Krefeld verläuft nach Plan 0,9 Flächenbereinigte Umsatzentwicklung in % 2014/ /16 1,1 0,5-1,6-1,6-3,7-3,5 Q1 Q2 Q3 Q4 Q1 Q2 Q3 METRO GROUP, Q3 2015/16 Ergebnispräsentation 2. August 2016 METRO AG

11 AUSBLICK 2015/16: FINANZZIELE Mio. Berichtet GJ 2014/15 Prognose FY 2015/16 flächenbereinigtes Umsatzwachstum +1,5% >0% EBIT vor Sonderfaktoren > Investitionen ~1.500 Anzahl Neueröffnungen 58 ~55 1 basierend auf der Annahme stabiler Wechselkurse METRO GROUP, Q3 2015/16 Ergebnispräsentation 2. August 2016 METRO AG

12 UPDATE ZUR GEPLANTEN AUFTEILUNG Update zum geplanten Aufteilungsprozess Spin-off-Evaluation verläuft nach Plan Deutliche Fortschritte bei allen Workstreams, und seit dem letzten Update keine unüberwindbaren Hindernisse identifiziert Transaktion muss noch von Vorstand, Aufsichtsrat und HV genehmigt werden; Abschluss weiterhin für Mitte 2017 angestrebt WAS KOMMT ALS NÄCHSTES? Update zur geplanten Aufteilung am 8./9. September mit weiteren Details zur Transaktion und Kapitalstruktur sowie Einblicken in die einzelnen strategischen Ausrichtungen der beiden Unternehmen METRO GROUP, Q3 2015/16 Ergebnispräsentation 2. August 2016 METRO AG

13 FRAGEN & ANTWORTEN Olaf Koch CEO Mark Frese CFO METRO GROUP, Q3 2015/16 Ergebnispräsentation 2. August 2016 METRO AG

14 Q3 2015/16 ERGEBNISPRÄSENTATION 2. August 2016

H1/Q2 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION. 5. Mai 2015

H1/Q2 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION. 5. Mai 2015 H1/Q2 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION 5. Mai 2015 Q2 2014/15 HIGHLIGHTS Starkes flächenbereinigtes Wachstum von 2,5% Höchstes seit sieben Jahren ( 2008) Positive Entwicklung in allen Regionen Leichte Unterstützung

Mehr

ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Q1 2013/14 Ergebnispräsentation. 11. Februar 2014. ZUM HANDELN GESCHAFFEN. GJ 2012 Ergebnispräsentation 0

ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Q1 2013/14 Ergebnispräsentation. 11. Februar 2014. ZUM HANDELN GESCHAFFEN. GJ 2012 Ergebnispräsentation 0 ZUM HANDELN GESCHAFFEN. 2013/14 Ergebnispräsentation 11. Februar 2014 ZUM HANDELN GESCHAFFEN. GJ 2012 Ergebnispräsentation 0 20. März 2013 METRO AG 2013 2013/14 Highlights Trotz des weiterhin herausfordernden

Mehr

GJ 2015/16 ERGEBNISPRÄSENTATION. 14. Dezember 2016

GJ 2015/16 ERGEBNISPRÄSENTATION. 14. Dezember 2016 GJ 2015/16 ERGEBNISPRÄSENTATION 14. Dezember 2016 DISCLAIMER AND NOTES Soweit Aussagen in dieser Präsentation sich nicht auf vergangene oder gegenwärtige Fakten beziehen, stellen sie zukunftsgerichtete

Mehr

METRO GROUP setzt leichtes Umsatzwachstum fort und bestätigt die EBIT-Prognose

METRO GROUP setzt leichtes Umsatzwachstum fort und bestätigt die EBIT-Prognose 1/6 METRO GROUP setzt leichtes Umsatzwachstum fort und bestätigt die EBIT-Prognose Flächenbereinigter Umsatz wächst im Geschäftsjahr 2015/16 um 0,2% METRO Cash & Carry und Real steigern flächenbereinigten

Mehr

METRO IN Q3 MIT STARKEM FLÄCHENBEREINIGTEN UMSATZZUWACHS

METRO IN Q3 MIT STARKEM FLÄCHENBEREINIGTEN UMSATZZUWACHS METRO IN Q3 MIT STARKEM FLÄCHENBEREINIGTEN UMSATZZUWACHS 1-8 Umsatz steigt in Q3 2016/17 flächenbereinigt deutlich um 2,6 %, berichteter Umsatz wächst um 4,9 % Flächenbereinigter Umsatz verbessert sich

Mehr

Q1 2016/17 ERGEBNISPRÄSENTATION. 3. Februar 2017

Q1 2016/17 ERGEBNISPRÄSENTATION. 3. Februar 2017 Q1 2016/17 ERGEBNISPRÄSENTATION 3. Februar 2017 DISCLAIMER UND HINWEISE Soweit Aussagen in dieser Präsentation sich nicht auf vergangene oder gegenwärtige Fakten beziehen, stellen sie zukunftsgerichtete

Mehr

Q2 2016/17 ERGEBNISPRÄSENTATION. 31. Mai 2017

Q2 2016/17 ERGEBNISPRÄSENTATION. 31. Mai 2017 Q2 2016/17 ERGEBNISPRÄSENTATION 31. Mai 2017 DISCLAIMER UND HINWEISE Soweit Aussagen in dieser Präsentation sich nicht auf vergangene oder gegenwärtige Fakten beziehen, stellen sie zukunftsgerichtete Aussagen

Mehr

Media-Saturn mit kräftigem Ergebniszuwachs METRO GROUP legt operativ zu Verschuldung auf Tiefststand

Media-Saturn mit kräftigem Ergebniszuwachs METRO GROUP legt operativ zu Verschuldung auf Tiefststand 10. Februar 2015 1/9 Media-Saturn mit kräftigem Ergebniszuwachs METRO GROUP legt operativ zu Verschuldung auf Tiefststand EBIT vor Sonderfaktoren erreicht 1.024 Mio. (Q1 2013/14: 1.073 Mio. ); Belastung

Mehr

METRO GROUP mit positiver operativer Entwicklung in den ersten 9 Monaten

METRO GROUP mit positiver operativer Entwicklung in den ersten 9 Monaten 6. August 2015 1/14 Solide Entwicklung im 3. Quartal METRO GROUP mit positiver operativer Entwicklung in den ersten 9 Monaten Flächenbereinigter Konzernumsatz wächst um 1,6% in 9M 2014/15; leichter Rückgang

Mehr

Verbesserter Umsatztrend bei MediaMarktSaturn und METRO Cash & Carry

Verbesserter Umsatztrend bei MediaMarktSaturn und METRO Cash & Carry 31. Mai 2017 1/14 Verbesserter Umsatztrend bei MediaMarktSaturn und METRO Cash & Carry Geänderte Darstellung der Geschäftszahlen infolge der Zustimmung der Hauptversammlung zur Aufteilung der METRO GROUP

Mehr

UMSATZMELDUNG WEIHNACHTSQUARTAL 2015

UMSATZMELDUNG WEIHNACHTSQUARTAL 2015 S. 1 UMSATZMELDUNG WEIHNACHTSQUARTAL 2015 METRO GROUP startet Geschäftsjahr 2015/16 mit flächenbereinigtem Umsatzplus bei METRO Cash & Carry und Media-Saturn Konzernumsatz in Q1 2015/16 flächenbereinigt

Mehr

CECONOMY AG mit gutem dritten Quartal

CECONOMY AG mit gutem dritten Quartal mit gutem dritten Quartal // Umsatz in Q3 2016/17 gegenüber Vorjahr um 1,1 Prozent auf 4,74 Mrd. Euro erhöht; online generierter Umsatz auf 10,6 Prozent des Gesamtumsatzes gestiegen // EBITDA dank robustem

Mehr

CECONOMY AG erreicht Ziele im Geschäftsjahr 2016/17 und plant weiteres Wachstum

CECONOMY AG erreicht Ziele im Geschäftsjahr 2016/17 und plant weiteres Wachstum CECONOMY AG erreicht Ziele im Geschäftsjahr 2016/17 und plant weiteres Wachstum // Umsatz 2016/17 im Vergleich zum Vorjahr um 1,3 Prozent auf 22,2 Mrd. Euro gestiegen, vor allem durch Wachstum im Online/Mobile-

Mehr

Nettoverschuldung auf Rekordtief METRO GROUP mit solider Umsatzentwicklung und robustem Ergebnis trotz makroökonomischer Herausforderungen

Nettoverschuldung auf Rekordtief METRO GROUP mit solider Umsatzentwicklung und robustem Ergebnis trotz makroökonomischer Herausforderungen 1/10 Nettoverschuldung auf Rekordtief METRO GROUP mit solider Umsatzentwicklung und robustem Ergebnis trotz makroökonomischer Herausforderungen Konzernumsatz wächst flächenbereinigt um 0,1% Berichtetes

Mehr

UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2013/14

UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2013/14 METRO GROUP UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2013/14 S. 1 UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2013/14 METRO GROUP erfüllt im Jubiläumsjahr das Umsatzziel und bestätigt EBIT-Ausblick Flächenbereinigter Umsatzzuwachs

Mehr

METRO GROUP erreicht Umsatzziel und bestätigt EBIT-Ausblick

METRO GROUP erreicht Umsatzziel und bestätigt EBIT-Ausblick 19. Oktober 2015 1/6 METRO GROUP erreicht Umsatzziel und bestätigt EBIT-Ausblick Flächenbereinigter Umsatz wächst im Geschäftsjahr 2014/15 um 1,5% Wachstumstreiber Onlinehandel und Belieferung weiter erfolgreich

Mehr

Umsatzmeldung der METRO GROUP

Umsatzmeldung der METRO GROUP Umsatzmeldung der METRO GROUP 2012 GROUP UMSATZMELDUNG 2012 S. 2 3 Umsatz s METRO GROUP R 3 Umsatz s nach a Vertriebslinien V e s i 3 METRO Cash & Carry 4 Real 5 Media-Saturn 5 Galeria Kaufhof 6 Standortentwicklung

Mehr

UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2014/15

UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2014/15 METRO GROUP UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2014/15 S. 1 UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2014/15 METRO GROUP erreicht Umsatzziel und bestätigt EBIT-Ausblick Flächenbereinigter Umsatz wächst im Geschäftsjahr 2014/15

Mehr

Q1 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION. 10. Februar 2015

Q1 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION. 10. Februar 2015 Q1 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION 10. Februar 2015 Q1 2014/15 HIGHLIGHTS. Media-Saturn und METRO Cash & Carry als Haupttreiber des deutlichen flächenbereinigten Umsatzwachstums von 2,1% Bestes flächenbereinigtes

Mehr

Q3/9M 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION. 6. August 2015

Q3/9M 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION. 6. August 2015 Q3/9M 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION 6. August 2015 STRATEGISCHE PRIORITÄTEN IM JAHR 2012 KLAR DEFINIERT Field Trip 6. Mai 2015 Absolute Kundenorientierung ist zentraler Baustein unserer Strategie Weiterentwicklung

Mehr

METRO GROUP im 3. Quartal mit weiteren Fortschritten bei der Transformation

METRO GROUP im 3. Quartal mit weiteren Fortschritten bei der Transformation S. 2 3 Überblick 4 Umsatz, Ergebnis und Finanzlage 6 Vertriebslinien 6 METRO Cash & Carry 8 Media-Saturn 9 Real 10 Sonstige 11 Ausblick 12 Standorte 13 Überleitung Sonderfaktoren 15 Gewinn- und Verlustrechnung

Mehr

QUARTALSMITTEILUNG Q1 2016/17

QUARTALSMITTEILUNG Q1 2016/17 QUARTALSMITTEILUNG Q1 2016/17 S. 2 3 Überblick 3 Umsatz, Ergebnis und Finanzlage 5 Vertriebslinien 5 METRO Cash & Carry 6 Media-Saturn 7 Real 7 Sonstige 8 Ausblick 9 Standorte 10 Überleitung Sonderfaktoren

Mehr

Q1 2017/18 ERGEBNISPRÄSENTATION. 13. Februar 2018

Q1 2017/18 ERGEBNISPRÄSENTATION. 13. Februar 2018 Q1 2017/18 ERGEBNISPRÄSENTATION 13. Februar 2018 DISCLAIMER UND HINWEISE Soweit Aussagen in dieser Präsentation sich nicht auf vergangene oder gegenwärtige Fakten beziehen, stellen sie zukunftsgerichtete

Mehr

QUARTALSMITTEILUNG Q1 2015/16

QUARTALSMITTEILUNG Q1 2015/16 QUARTALSMITTEILUNG Q1 2015/16 S. 2 3 Überblick 3 Umsatz, Ergebnis und Finanzlage 5 Vertriebslinien 5 METRO Cash & Carry 6 Media-Saturn 7 Real 8 Sonstige 8 Ausblick 9 Standorte 10 Überleitung Sonderfaktoren

Mehr

HUGO BOSS erhöht Wachstumstempo und erreicht angestrebte Jahresziele

HUGO BOSS erhöht Wachstumstempo und erreicht angestrebte Jahresziele Vorläufige Geschäftszahlen 07 Metzingen, 6. Januar 08 HUGO BOSS erhöht Wachstumstempo und erreicht angestrebte Jahresziele Q4 07 Konzernumsatz steigt im vierten Quartal währungsbereinigt um 5 % Retailumsätze

Mehr

Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014

Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014 PRESSEMITTEILUNG Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014 Konzernumsatz wächst um 18 Prozent auf 174,6 Millionen Euro im dritten Quartal

Mehr

METRO GROUP 2013/14 mit positiver Dynamik im Jahresverlauf

METRO GROUP 2013/14 mit positiver Dynamik im Jahresverlauf 16. Dezember 2014 1/12 Deutliche Fortschritte bei der Neuausrichtung METRO GROUP 2013/14 mit positiver Dynamik im Jahresverlauf EBIT vor Sonderfaktoren bei 1.727 Mio. Periodenergebnis deutlich über Vorjahreswert

Mehr

Bilanz-Pressekonferenz. Ludwigshafen, 25. Februar 2014

Bilanz-Pressekonferenz. Ludwigshafen, 25. Februar 2014 Bilanz-Pressekonferenz Ludwigshafen, 25. Februar 2014 Erhöhung der Dividende vorgeschlagen Dividendenvorschlag 2013 von 2,70 je Aktie (2012: 2,60 ) BASF-Aktie gewinnt 2013 bei Wiederanlage der Dividende

Mehr

Bericht zum Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz der ALTANA AG Düsseldorf, 20. März 2015

Bericht zum Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz der ALTANA AG Düsseldorf, 20. März 2015 Bericht zum Geschäftsjahr 2014 der Düsseldorf, Agenda Übersicht und Ausblick Dr. Matthias L. Wolfgruber, Vorsitzender des Vorstands Finanzinformationen Martin Babilas, Mitglied des Vorstands Fragen und

Mehr

INVESTOR NEWS /15

INVESTOR NEWS /15 1/9 INVESTOR NEWS 9-2014/15 Deutliche Fortschritte bei der Neuausrichtung METRO GROUP mit positiver Dynamik im Jahresverlauf vor Sonderfaktoren bei 1.727 Mio. Periodenergebnis deutlich über Vorjahreswert

Mehr

19. ordentliche Hauptversammlung Dr. Heinrich Hiesinger. Vorsitzender des Vorstands der thyssenkrupp AG

19. ordentliche Hauptversammlung Dr. Heinrich Hiesinger. Vorsitzender des Vorstands der thyssenkrupp AG 19. ordentliche Hauptversammlung Dr. Heinrich Hiesinger Vorsitzender des Vorstands der thyssenkrupp AG Ein Jahr der operativen Fortschritte und strategischen Entscheidungen Höchstwerte bei operativem Ergebnis,

Mehr

Bilanzpressekonferenz 2015 thyssenkrupp AG. Essen, 19. November 2015

Bilanzpressekonferenz 2015 thyssenkrupp AG. Essen, 19. November 2015 Bilanzpressekonferenz 2015 thyssenkrupp AG Essen, 19. November 2015 Strategische Weiterentwicklung Diversifizierter Industriekonzern Mehr & Besser & Nachhaltig Kulturwandel Personalstrategie Leistungsorientierung

Mehr

dreh. moment 1. Halbjahr 2017 Kompakt

dreh. moment 1. Halbjahr 2017 Kompakt dreh. moment 2017 Kompakt 02 2017 2017 03 Audi setzt strategische Neuausrichtung konsequent fort In den USA verzeichnete Audi eine positive Volumenentwicklung (+6,2 %) entgegen dem rückläufigen Markttrend.

Mehr

TUI GROUP Hauptversammlung Horst Baier Finanzvorstand

TUI GROUP Hauptversammlung Horst Baier Finanzvorstand TUI GROUP Hauptversammlung 2016 Horst Baier Finanzvorstand Highlights Geschäftsjahr 2014/15 in Mio. 2014/15 2013/14 Abw. in % Umsatz* 20.012 18.537 +8% EBITA (bereinigt)* 1.069 870 +23% EBITA* 865 777

Mehr

Hauptversammlung 2014

Hauptversammlung 2014 Hauptversammlung 2014 23. Mai 2014 www.xing.com DR. THOMAS VOLLMOELLER - CEO 2 INITIATIVEN ZUR REVITALISIERUNG DES WACHSTUMS Situation 2012: Rückläufige Wachstumsraten Initiativen 2013 2009 45,1 Mio. 29%

Mehr

GJ 2013/14 ERGEBNISPRÄSENTATION 16. DEZEMBER 2014

GJ 2013/14 ERGEBNISPRÄSENTATION 16. DEZEMBER 2014 GJ 2013/14 ERGEBNISPRÄSENTATION 16. DEZEMBER 2014 AGENDA 01 Große Fortschritte im GJ 2013/14 02 Finanzkennzahlen GJ 2013/14 03 Strategie-Update 04 Ausblick 2014/15 16. Dezember 2014 METRO AG 2014 1 INTERNATIONALE

Mehr

Pressemitteilung. 12. Mai 2017 Seite 1/5

Pressemitteilung. 12. Mai 2017 Seite 1/5 Pressemitteilung 12. Mai Seite 1/5 Fortsetzung der guten operativen Entwicklung / Zweistellige Zuwachsraten beim Auftragseingang / Bereinigtes EBIT +35 Prozent / Gesamtjahresausblick angepasst Der Industrie-

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Bilanzpressekonferenz Ludwigshafen, 27. Februar 2018 BASF mit deutlichem Wachstum bei und Ergebnis im 4. Quartal und im Gesamtjahr 2017 16.099 +8 % 14.846 +12 % 64.475 57.550 Deutlich höherer im 4. Quartal

Mehr

Herzlich Willkommen zu unserer Hauptversammlung 2012 Wachstumsstarke Verbindungen

Herzlich Willkommen zu unserer Hauptversammlung 2012 Wachstumsstarke Verbindungen Herzlich Willkommen zu unserer Hauptversammlung 2012 Wachstumsstarke Verbindungen 23. Mai 2012 Customer Value through Innovation 1 April 2011: Börsengang 2 3 Endmärkte Die Verbindungsprodukte und lösungen

Mehr

2. Quartal Deutlich höheres Ergebnis im Chemiegeschäft*; Oil & Gas signifikant unter Vorjahresquartal. Umsatz Millionen

2. Quartal Deutlich höheres Ergebnis im Chemiegeschäft*; Oil & Gas signifikant unter Vorjahresquartal. Umsatz Millionen Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal 2016 Ludwigshafen, 27. Juli 2016 Deutlich höheres Ergebnis im Chemiegeschäft*; Oil & Gas signifikant unter Vorjahresquartal 14.483-24% 19.078 28.691 2. Quartal 1. Halbjahr

Mehr

1. QUARTAL 2017 ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT)

1. QUARTAL 2017 ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT) 1. QUARTAL 2017 ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT) 21. April 2017 ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands der Software AG beruhen.

Mehr

HAUPTVERSAMMLUNG 2011

HAUPTVERSAMMLUNG 2011 HAUPTVERSAMMLUNG 2011 Stuttgart 10. Mai 2011 Hauptversammlung 2011 HUGO BOSS 10. Mai 2011 2 / 39 AGENDA GESCHÄFTSJAHR 2010 WACHSTUMSSTRATEGIE AUSBLICK Hauptversammlung 2011 HUGO BOSS 10. Mai 2011 3 / 39

Mehr

Bericht zum 1. Halbjahr Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender Bernd Hirsch, Finanzvorstand Bertelsmann SE & Co. KGaA, 31.

Bericht zum 1. Halbjahr Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender Bernd Hirsch, Finanzvorstand Bertelsmann SE & Co. KGaA, 31. Bericht zum 1. Halbjahr 2017 Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender Bernd Hirsch, Finanzvorstand Bertelsmann SE & Co. KGaA, 31. August 2017 1. Halbjahr 2017 Erstmals operatives Konzernergebnis von mehr als

Mehr

SOFTWARE AG: Q3-ERGEBNISSE MARKIEREN WENDEPUNKT

SOFTWARE AG: Q3-ERGEBNISSE MARKIEREN WENDEPUNKT Pressemitteilung SOFTWARE AG: Q3-ERGEBNISSE MARKIEREN WENDEPUNKT Operative Ergebnismarge bei 30,5 Prozent, 2,8 Prozentpunkte höher Wartungsumsätze stabil auf Vorjahresniveau ETS: Lizenzumsatz steigt um

Mehr

Celesio gibt Ergebnisse für Rumpfgeschäftsjahr 2015 bekannt

Celesio gibt Ergebnisse für Rumpfgeschäftsjahr 2015 bekannt Pressemitteilung Celesio gibt Ergebnisse für Rumpfgeschäftsjahr 2015 bekannt Stuttgart, 17. Juni 2015. Celesio erwirtschaftete im Rumpfgeschäftsjahr 2015 (Ende: 31. März 2015) einen Konzernumsatz in Höhe

Mehr

Hauptversammlung, 17. Juni 2013 DIE NR. 1 IM HANDEL MIT HOCHWERTIGEN WEINEN

Hauptversammlung, 17. Juni 2013 DIE NR. 1 IM HANDEL MIT HOCHWERTIGEN WEINEN Hauptversammlung, 17. Juni 2013 DIE NR. 1 IM HANDEL MIT HOCHWERTIGEN WEINEN Wirtschaftliche Rahmenbedingungen 2012 130 125 120 115 110 105 100 95 6,0% 4,0% 2,0% 0,0% -2,0% -4,0% -6,0% -8,0% -10,0% BIP

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. HELLA wächst im ersten Quartal um rund 14 Prozent

PRESSEMITTEILUNG. HELLA wächst im ersten Quartal um rund 14 Prozent HELLA wächst im ersten Quartal um rund 14 Prozent Automotive- und Aftermarket-Geschäft treiben Umsatzentwicklung Ergebnis (EBIT) durch Lieferantenausfall stark belastet Gesamtjahr: Umsatzprognose bestätigt,

Mehr

Hauptversammlung HELLA KGaA Hueck & Co.

Hauptversammlung HELLA KGaA Hueck & Co. Hauptversammlung HELLA KGaA Hueck & Co. Geschäftsjahr 2015/2016 Lippstadt, HF-7761DE_C (2013-10) Deutliches Umsatzplus im Geschäftsjahr 2015/2016 Fortsetzung des profitablen Wachstumskurses KONZERNUMSATZ

Mehr

Bericht zum. Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz der ALTANA AG Düsseldorf, 18. März 2016

Bericht zum. Geschäftsjahr Bilanzpressekonferenz der ALTANA AG Düsseldorf, 18. März 2016 Bericht zum Geschäftsjahr 2015 der Düsseldorf, Agenda Übersicht und Ausblick Martin Babilas, Vorsitzender des Vorstands Finanzinformationen Stefan Genten, Mitglied des Vorstands Fragen und Antworten Martin

Mehr

Pressemitteilung HUGO BOSS Neunmonatsergebnisse Auch das Jahr 2015 wird für HUGO BOSS ein Wachstumsjahr

Pressemitteilung HUGO BOSS Neunmonatsergebnisse Auch das Jahr 2015 wird für HUGO BOSS ein Wachstumsjahr Pressemitteilung HUGO BOSS Neunmonatsergebnisse Auch das Jahr wird für HUGO BOSS ein Wachstumsjahr Konzernumsatz nach neun Monaten um 9% über Vorjahr, währungsbereinigter Anstieg um 3% Starkes Online-Geschäft

Mehr

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Dr. Jochen Ruetz, CFO 13. Mai 2015 Auf einen Blick Die GFT Group ist globaler Partner für digitale Innovation. GFT entwickelt IT-Lösungen für den

Mehr

Hauptversammlung Dr. Christoph von Plotho CEO Siltronic AG 9. Mai 2017

Hauptversammlung Dr. Christoph von Plotho CEO Siltronic AG 9. Mai 2017 Hauptversammlung 2017 Dr. Christoph von Plotho CEO Siltronic AG 9. Mai 2017 Siltronic AG 2017 Siltronic ist ein starker Waferhersteller mit leading-edge Technologie Die Top 5 Wafer-Hersteller bedienen

Mehr

Heidelberger Druckmaschinen AG

Heidelberger Druckmaschinen AG Heidelberger Druckmaschinen AG THOMAS FICHTL, LEITER-PR 24. September 2015 Im Geschäftsjahr 2013/2014 haben wir erstmals nach fünf Jahren die schwarze Null erreicht. Heidelberger Druckmaschinen AG 2 Im

Mehr

HALBJAHRESFINANZBERICHT DER METRO GROUP H1/Q2 2016/17

HALBJAHRESFINANZBERICHT DER METRO GROUP H1/Q2 2016/17 HALBJAHRESFINANZBERICHT DER METRO GROUP H/Q 6/ METRO GROUP HALBJAHRESFINANZBERICHT H/Q 6/ 3 Zusammenfassung 4 4 4 8 3 4 4 5 6 Konzernzwischenlagebericht Wirtschaftliche Rahmenbedingungen Ertrags, Finanz

Mehr

METRO QUARTALSMITTEILUNG Q1 2017/18

METRO QUARTALSMITTEILUNG Q1 2017/18 ! ERREICHT ERGEBNISZIELE IM 1. QUARTAL 2017/18 INHALT 3 Überblick 3 Umsatz, Ergebnis und Finanzlage 4 Vertriebslinien 4 5 Real 6 Sonstige 7 Ausblick 8 Standorte 9 Gewinn- und Verlustrechnung 10 Bilanz

Mehr

BMW Group Quartalsbericht zum 31. März Präsentation

BMW Group Quartalsbericht zum 31. März Präsentation BMW Group Quartalsbericht zum 31. März 2009 Präsentation Seite 2 Zusammenfassung. Solide operative und finanzielle Leistung im ersten Quartal trotz eines herausfordernden Umfelds. Starker Fokus auf das

Mehr

Hauptversammlung der Infineon Technologies AG

Hauptversammlung der Infineon Technologies AG Hauptversammlung der Infineon Technologies AG Dr. Wolfgang Ziebart President & CEO Infineon Technologies AG 14. Februar 2008 Infineon ohne Qimonda Ergebnisse Geschäftsjahre 2005, 2006, 2007 Umsatz in Mio.

Mehr

Konzernergebnisse 2009 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 23. März 2010 in Berlin

Konzernergebnisse 2009 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 23. März 2010 in Berlin Konzernergebnisse 2009 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 23. März 2010 in Berlin Konzernergebnisse 2009 und Finanzierung Thomas Rabe, Finanzvorstand der Bertelsmann AG

Mehr

Neun-Monats-Abschluss der Kuoni Reisen Holding AG. Umsatz und Betriebsergebnis wiederum gesteigert

Neun-Monats-Abschluss der Kuoni Reisen Holding AG. Umsatz und Betriebsergebnis wiederum gesteigert Information Kuoni Reisen Holding AG Investor Relations Neue Hard 7 CH-8010 Zürich Telefon +41 1 277 45 29 Fax +41 1 277 40 31 www.kuoni.com laurence.bienz@kuoni.ch Neun-Monats-Abschluss der Kuoni Reisen

Mehr

QUARTALSMITTEILUNG Q3 / 9M 2016 / 17

QUARTALSMITTEILUNG Q3 / 9M 2016 / 17 QUARTALSMITTEILUNG Q3 / 9M 2016 / 17 S. 2 3 Aufteilung der METRO GROUP vollzogen 3 Das sind wir 3 Erwerb von rund 24 % an FNAC DARTY S.A 3 Positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung im 3. Quartal 4 Überblick

Mehr

Software AG Ergebnisse 2. Quartal 2014 (IFRS, nicht testiert)

Software AG Ergebnisse 2. Quartal 2014 (IFRS, nicht testiert) Software AG Ergebnisse 2. Quartal (IFRS, nicht testiert) 24. Juli Software AG. Alle Rechte vorbehalten. Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält auf die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf

Mehr

GJ 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION. 15. Dezember 2015

GJ 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION. 15. Dezember 2015 GJ 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION 15. Dezember 2015 AGENDA 01 Fortschritte im GJ 2014/15 02 Finanzkennzahlen GJ 2014/15 03 Strategie-Update 04 Ausblick 2015/16 METRO GROUP, Ergebnispräsentation GJ 2014/15

Mehr

Pressemitteilung. 23. November 2017 Seite 1/5

Pressemitteilung. 23. November 2017 Seite 1/5 Pressemitteilung Seite 1/5 thyssenkrupp weiter auf Wachstumskurs: Auftragseingang und Bereinigtes EBIT legen zweistellig zu / Wachstums- und Ergebnisziele 2016/2017 übertroffen Bereinigtes EBIT des Konzerns:

Mehr

HAUPTVERSAMMLUNG. Hamburg, 31. März 2015

HAUPTVERSAMMLUNG. Hamburg, 31. März 2015 HAUPTVERSAMMLUNG Hamburg, 31. März 2015 HAFTUNGSHINWEISE Einige der in dieser Präsentation getroffenen Aussagen enthalten zukunftsgerichtete Informationen, die mit einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten

Mehr

zooplus AG Ordentliche Hauptversammlung München, 31. Mai 2017

zooplus AG Ordentliche Hauptversammlung München, 31. Mai 2017 zooplus AG Ordentliche Hauptversammlung München, 31. Mai 2017 Bericht des Vorstands zum Geschäftsjahr 2016 Dr. Cornelius Patt, Vorsitzender des Vorstands Ordentliche Hauptversammlung München, 31. Mai 2017

Mehr

32 ordentliche. Hauptversammlung der RHI AG 6. Mai 2011

32 ordentliche. Hauptversammlung der RHI AG 6. Mai 2011 32. ordentliche Hauptversammlung der RHI AG 6. Mai 2011 2010 im Überblick Unterschiedliche Marktentwicklung > Starke Erholung der Stahlindustrie: Weltstahlproduktion + 15 % >> Wachstum v.a. in Nordamerika

Mehr

Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen 2. QUARTAL Bechtle AG Neckarsulm, 8. August 2014

Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen 2. QUARTAL Bechtle AG Neckarsulm, 8. August 2014 Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen 2. QUARTAL 2014 Bechtle AG Neckarsulm, 8. August 2014 INHALTE. Wirtschaftliche Rahmenbedingungen Geschäftsentwicklung Q2.2014 Bechtle Aktie Dividende Ausblick 2014

Mehr

Software AG Ergebnisse 3. Quartal 2014 (IFRS, nicht testiert)

Software AG Ergebnisse 3. Quartal 2014 (IFRS, nicht testiert) Software AG Ergebnisse 3. Quartal (IFRS, nicht testiert) 29. Oktober 1 Software AG. Alle Rechte vorbehalten. Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Präsentation enthält auf die Zukunft gerichtete Aussagen,

Mehr

3. QUARTAL UND 9 MONATE 2013

3. QUARTAL UND 9 MONATE 2013 Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen 3. QUARTAL UND 9 MONATE 2013 Bechtle AG Neckarsulm, 14. November 2013 INHALT. Wirtschaftliche Rahmenbedingungen Geschäftsentwicklung Bechtle Aktie Besondere Ereignisse

Mehr

Herzlich willkommen zur Hauptversammlung 2017 Dietmar Ley (CEO) Hardy Mehl (CFO)

Herzlich willkommen zur Hauptversammlung 2017 Dietmar Ley (CEO) Hardy Mehl (CFO) Herzlich willkommen zur Hauptversammlung 2017 Dietmar Ley (CEO) Hardy Mehl (CFO) Public Basler AG Agenda Firmenprofil Marke & Wachstumsstrategie Resultate 2016 Ausblick 2017 2 Wer wir sind In Kürze 463

Mehr

4. QUARTAL 2016 ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT)

4. QUARTAL 2016 ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT) 4. QUARTAL ERGEBNISSE (IFRS, NICHT TESTIERT) 26. Januar 2017 ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands der Software AG beruhen.

Mehr

STADA verzeichnet zufriedenstellende Entwicklung in den ersten neun Monaten 2013 Umsatzwachstum von 8 Prozent bereinigte EBITDA-Marge 19,8 Prozent

STADA verzeichnet zufriedenstellende Entwicklung in den ersten neun Monaten 2013 Umsatzwachstum von 8 Prozent bereinigte EBITDA-Marge 19,8 Prozent Pressemitteilung STADA verzeichnet zufriedenstellende Entwicklung in den ersten neun Monaten 2013 Umsatzwachstum von 8 Prozent bereinigte EBITDA-Marge 19,8 Prozent Wichtiges in Kürze Konzernumsatz steigt

Mehr

ERGEBNISSE 3. QUARTAL 2017 (IFRS, NICHT TESTIERT)

ERGEBNISSE 3. QUARTAL 2017 (IFRS, NICHT TESTIERT) ERGEBNISSE 3. QUARTAL (IFRS, NICHT TESTIERT) 20. Oktober Software AG. All rights reserved. ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands

Mehr

Pressemitteilung HUGO BOSS Halbjahresergebnisse HUGO BOSS beschleunigt Wachstum im zweiten Quartal 2015

Pressemitteilung HUGO BOSS Halbjahresergebnisse HUGO BOSS beschleunigt Wachstum im zweiten Quartal 2015 Pressemitteilung HUGO BOSS Halbjahresergebnisse HUGO BOSS beschleunigt Wachstum im zweiten Quartal Umsatz steigt um 16% in Berichtswährung und um 7% auf währungsbereinigter Basis Flächenbereinigtes Umsatzwachstum

Mehr

TOM TAILOR GROUP verdoppelt das bereinigte EBITDA im ersten Quartal 2013 auf 9,9 Mio. EUR

TOM TAILOR GROUP verdoppelt das bereinigte EBITDA im ersten Quartal 2013 auf 9,9 Mio. EUR PRESSEMITTEILUNG TOM TAILOR GROUP verdoppelt das bereinigte EBITDA im ersten Quartal 2013 auf 9,9 Mio. EUR Gruppe verdoppelt Umsatz nahezu auf 200 Mio. EUR Dachmarke TOM TAILOR trotzt widrigem Wetter und

Mehr

ERGEBNISSE 2. QUARTAL 2017 (IFRS, NICHT TESTIERT)

ERGEBNISSE 2. QUARTAL 2017 (IFRS, NICHT TESTIERT) ERGEBNISSE 2. QUARTAL (IFRS, NICHT TESTIERT) 20. Juli Software AG. All rights reserved. ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN Diese Präsentation enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen des Vorstands

Mehr

BILANZPRESSEKONFERENZ DR. FRIEDRICH EICHINER MITGLIED DES VORSTANDS DER BMW AG, FINANZEN

BILANZPRESSEKONFERENZ DR. FRIEDRICH EICHINER MITGLIED DES VORSTANDS DER BMW AG, FINANZEN 18. März 2015 BILANZPRESSEKONFERENZ DR. FRIEDRICH EICHINER MITGLIED DES VORSTANDS DER BMW AG, FINANZEN ERGEBNIS- UND PROFITABILITÄTSZIELE 2014 ERREICHT DIE KONZERN-UMSATZRENDITE BETRÄGT 10,8% Umsatzrendite

Mehr

Vier Entwicklungen charakterisierten das Geschäftsjahr 2016:

Vier Entwicklungen charakterisierten das Geschäftsjahr 2016: Ordentliche Hauptversammlung der QSC AG 24. Mai 2017 Rede von Stefan A. Baustert Vorstand Finanzen Es gilt das gesprochene Wort Sehr geehrte Aktionärinnen, sehr geehrte Aktionäre, meine sehr verehrten

Mehr

GJ 2016/17 ERGEBNISPRÄSENTATION. 13. Dezember 2017

GJ 2016/17 ERGEBNISPRÄSENTATION. 13. Dezember 2017 GJ 2016/17 ERGEBNISPRÄSENTATION 13. Dezember 2017 DISCLAIMER UND HINWEISE Soweit Aussagen in dieser Präsentation sich nicht auf vergangene oder gegenwärtige Fakten beziehen, stellen sie zukunftsgerichtete

Mehr

HAUPTVERSAMMLUNG 2015. 20. Februar 2015

HAUPTVERSAMMLUNG 2015. 20. Februar 2015 HAUPTVERSAMMLUNG 2015 20. Februar 2015 AGENDA. 01 Die METRO GROUP im Wandel 02 Finanzkennzahlen GJ 2013/14 03 Strategie-Update 04 Ausblick 2014/15 05 Die METRO GROUP im Wandel II METRO AG Hauptversammlung

Mehr

KUKA mit Rekordauftragseingang im ersten Halbjahr 2016

KUKA mit Rekordauftragseingang im ersten Halbjahr 2016 Presse-Information Press release Communiqué de presse Zwischenbericht zum 1. Halbjahr 2016 KUKA mit Rekordauftragseingang im ersten Halbjahr 2016 KUKA Aktiengesellschaft Auftragseingang erreicht Rekordwert

Mehr

SCHMOLZ + BICKENBACH Generalversammlung Emmenbrücke, 17. April 2014

SCHMOLZ + BICKENBACH Generalversammlung Emmenbrücke, 17. April 2014 SCHMOLZ + BICKENBACH Generalversammlung Emmenbrücke, 17. April 2014 1 GESCHÄFTSENTWICKLUNG 2013 2 Finanzielle Highlights 2013» Kapitalerhöhung von EUR 357 Mio. stärkt die Bilanz und reduziert zukünftige

Mehr

Bilanzpressekonferenz 2016

Bilanzpressekonferenz 2016 Bilanzpressekonferenz 2016 Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender Dr. Julian Deutz, Vorstand Finanzen und Personal Berlin, 3. März 2016 Unser Ziel Der führende digitale Verlag 2 Kennzahlen 2015 Ziele

Mehr

Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal / 1. Halbjahr Ludwigshafen, 25. Juli 2013

Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal / 1. Halbjahr Ludwigshafen, 25. Juli 2013 Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal / 1. Halbjahr 2013 Ludwigshafen, 25. Juli 2013 BASF behauptet sich im 1. Halbjahr 2013 in herausforderndem Umfeld Umsatz +3 % 18.353 17.836 +4 % 38.091 36.676 Umsatz

Mehr

Software AG 4. Quartal und Gesamtjahr 2008 (nicht testiert) Arnd Zinnhardt, CFO

Software AG 4. Quartal und Gesamtjahr 2008 (nicht testiert) Arnd Zinnhardt, CFO Software AG 4. Quartal und (nicht testiert) Arnd Zinnhardt, CFO 27. Januar 2009 Diese Präsentation enthält auf die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen der Geschäftsführung der Software AG beruhen.

Mehr

TUI AG: Hauptversammlung 2015 Friedrich Joussen Vorsitzender des Vorstands

TUI AG: Hauptversammlung 2015 Friedrich Joussen Vorsitzender des Vorstands TUI AG: Hauptversammlung 2015 Friedrich Joussen Vorsitzender des Vorstands Start für neue TUI Group erfolgt Erstnotierung der neuen TUI Aktie im Premium- Segment FTSE der Londoner Börse am 17. Dezember

Mehr

thyssenkrupp trotz Preisverfall im Werkstoffgeschäft stabil / Korrigierte Jahresziele für 2015/2016 erreicht / Mittelzufluss deutlich über Prognose

thyssenkrupp trotz Preisverfall im Werkstoffgeschäft stabil / Korrigierte Jahresziele für 2015/2016 erreicht / Mittelzufluss deutlich über Prognose Pressemitteilung Seite 1/5 thyssenkrupp trotz Preisverfall im Werkstoffgeschäft stabil / Korrigierte Jahresziele für 2015/2016 erreicht / Mittelzufluss deutlich über Prognose Bereinigtes EBIT: rund 1,5

Mehr

GRAMMER GROUP. Ordentliche Hauptversammlung der GRAMMER AG. Amberg, 05. Juni 2013

GRAMMER GROUP. Ordentliche Hauptversammlung der GRAMMER AG. Amberg, 05. Juni 2013 GRAMMER GROUP Ordentliche Hauptversammlung der GRAMMER AG Amberg, 05. Juni 2013 GRAMMER KONZERN MEILENSTEINE 2012 Trotz schwieriger Märkte war 2012 wieder ein erfolgreiches Jahr Abermals neuer Umsatzrekord

Mehr

MLP Hauptversammlung Wiesloch, 16. Juni 2016

MLP Hauptversammlung Wiesloch, 16. Juni 2016 Wiesloch, Überblick zum Geschäftsjahr 2015 MLP profitiert 2015 so stark wie nie zuvor von der Verbreiterung der Umsatzbasis. Wachstum in nahezu allen Beratungsfeldern Altersvorsorge bleibt marktbedingt

Mehr

Pressemitteilung 3. Mai 2018

Pressemitteilung 3. Mai 2018 Pressemitteilung 3. Mai 2018 STADA verzeichnet im 1. Quartal 2018 solide Geschäftsentwicklung STADA startet gut in das Jahr Generika und Markenprodukte tragen zu Anstieg beim bereinigten Konzernumsatz

Mehr

IR News. Sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 und starker Start ins neue Jahr

IR News. Sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 und starker Start ins neue Jahr Sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 und starker Start ins neue Jahr EBITDA vor Sondereinflüssen stieg im Geschäftsjahr 2016 um 12,4 Prozent auf 995 Millionen Euro EBITDA-Marge vor Sondereinflüssen von

Mehr

Halbjahresbericht

Halbjahresbericht Halbjahresbericht 2017 01.01. 2017 30.06. 2 ITELLIGENCE IM ÜBERBLICK Mio. Euro 01.01. 30.06.2017 01.01. 30.06.2016 01.04. 30.06.2017 01.04. 30.06.2016 Umsatzerlöse gesamt 416,2 357,7 210,1 179,9 Umsatz

Mehr

GESCHÄFTSZAHLEN März 2017

GESCHÄFTSZAHLEN März 2017 GESCHÄFTSZAHLEN 2016 8. März 2017 HAFTUNGSHINWEISE Einige der in dieser Präsentation getroffenen Aussagen enthalten zukunftsgerichtete Informationen, die mit einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten

Mehr

Hauptversammlung der Infineon Technologies AG. Dominik Asam, Finanzvorstand Infineon Technologies AG München, 16. Februar 2017

Hauptversammlung der Infineon Technologies AG. Dominik Asam, Finanzvorstand Infineon Technologies AG München, 16. Februar 2017 Hauptversammlung der Infineon Technologies AG Dominik Asam, Finanzvorstand Infineon Technologies AG München, 16. Februar 2017 Infineon-Konzern Kennzahlen GJ 2016 und GJ 2015 +12% 6.473 5.795 Umsatz +9%

Mehr

VR-AktienForum 2013 - SdK Laupheim

VR-AktienForum 2013 - SdK Laupheim VR-AktienForum 2013 - SdK Laupheim Dr. Tjark Schütte, Investor Relations Laupheim, 10. Oktober 2013 Agenda 1 Deutsche Post DHL im Überblick 2 Finanzergebnisse H1 2013 3 Die Aktie der Deutsche Post DHL

Mehr

Bilanzpressekonferenz 2015

Bilanzpressekonferenz 2015 Bilfinger SE Bilanzpressekonferenz 2015 Herbert Bodner Vorstandsvorsitzender 18. März 2015 Unbefriedigendes Geschäftsjahr 2014 Bereinigtes EBITA 270 Mio. Dividende von 2,00 vorgeschlagen Verhaltene Erwartungen

Mehr

Hauptversammlung der Vossloh AG. 28. Mai 2014

Hauptversammlung der Vossloh AG. 28. Mai 2014 Hauptversammlung der Vossloh AG 28. Mai 214 Hauptversammlung der Vossloh AG 214 Agenda 1. 2. 3. Vorstellung des neuen Vorstands Entwicklung im Geschäftsjahr 213 KPI s Konzern Entwicklung in den Geschäftsbereichen

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION GESCHÄFTSERGEBNISSE Herzlich willkommen zur DVFA-Analystenkonferenz Frankfurt, 15. März 2012

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION GESCHÄFTSERGEBNISSE Herzlich willkommen zur DVFA-Analystenkonferenz Frankfurt, 15. März 2012 UNTERNEHMENSPRÄSENTATION GESCHÄFTSERGEBNISSE 2011 Herzlich willkommen zur DVFA-Analystenkonferenz Frankfurt, 15. März 2012 2011 ERNEUT EIN REKORDJAHR FÜR BECHTLE Nicht nur bei Umsatz und Ertrag Fokus Networking

Mehr

TOM TAILOR GROUP steigert Profitabilität und Cashflow deutlich

TOM TAILOR GROUP steigert Profitabilität und Cashflow deutlich PRESSEMITTEILUNG TOM TAILOR GROUP steigert Profitabilität und Cashflow deutlich Konzernweites Umsatzplus von 3,5 % im Neunmonatszeitraum trotz branchenweit schwierigem dritten Quartal EBITDA plus 50,4

Mehr