H1/Q2 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION. 5. Mai 2015

Save this PDF as:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "H1/Q2 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION. 5. Mai 2015"

Transkript

1 H1/Q2 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION 5. Mai 2015

2 Q2 2014/15 HIGHLIGHTS Starkes flächenbereinigtes Wachstum von 2,5% Höchstes seit sieben Jahren ( 2008) Positive Entwicklung in allen Regionen Leichte Unterstützung durch Ostergeschäft Marktanteil und Marktposition in vielen Ländern gestärkt Wichtige Transformations-KPIs weiter verbessert: Belieferungsumsatz: 0,7 Mrd. (+10,2%) Onlineumsatz: 0,5 Mrd. (+23%) Um negative Währungseffekte bereinigtes EBIT über Vorjahresniveau Weiterer Rückgang der Nettoverschuldung um rund 800 Mio. auf 4,8 Mrd. Umsatzentwicklung in Mio Q2 Q3 Q4 Q2 Entwicklung des flächenbereinigten Umsatzes in % -1,7 2,1 2,5 0,7-0,2-1,8 Q2 Q3 Q4 Q2 EBIT in Mio Q2 Q3 Q4-40 Q2 METRO GROUP, Ergebnispräsentation H1/Q2 2014/15 5. Mai 2015 METRO AG

3 HERLEITUNG DES EBIT Q2 2014/15 (VOR SONDERFAKTOREN) in Mio ~-30 ~ Q2 2013/14 (berichtet) Sonderfaktoren Q2 2013/14 (vor Sonderfaktoren) negative Q2 2013/14 Wechselkurseffekte (vergleichbar vor Sonderfaktoren) Q2 2014/15 (berichtet) Sonderfaktoren Q2 2014/15 (vor Sonderfaktoren) METRO GROUP, Ergebnispräsentation H1/Q2 2014/15 5. Mai 2015 METRO AG

4 Q2 2014/15: UMSATZ UND EBIT NACH VERTRIEBSLINIEN Umsatz Q2 2014/15 Veränderung flächenbereinigt EBIT Q2 2013/14 EBIT vergleichbar Q2 2013/14 EBIT Q2 2014/15 Q2 2014/15 vs Q2 2013/14 vergleichbar Veränderung Mio. METRO Cash & Carry ,5% 1,1% 43 ~ Media-Saturn ,7% 5,7% -14 ~ Real ,8% 3,8% Galeria Kaufhof 674-1,1% -0,6% Sonstige/ Konsolidierung METRO GROUP ,3% 2,5% -40 ~ Flächenbereinigtes Umsatzwachstum im 7. Quartal in Folge; währungsbereinigtes EBIT über Vorjahresniveau Stärkstes flächenbereinigtes Umsatzwachstum seit 2007; deutliche EBIT-Verbesserung durch bessere Kostenstruktur und Kostenkontrolle Flächenbereinigtes Umsatzwachstum durch positiven Beitrag der umgebauten Standorte und früheres Ostergeschäft; EBIT-Steigerung trotz deflationärer Verkaufspreisentwicklung Rückgang des flächenbereinigten Umsatzes und EBIT hauptsächlich auf anhaltend schwache Entwicklung im Textilmarkt zurückzuführen METRO GROUP, Ergebnispräsentation H1/Q2 2014/15 5. Mai 2015 METRO AG

5 Q2 2014/15 GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG (EBIT ZU EPS) Mio. Q2 2013/14 Q2 2014/15 Veränderung EBIT Nettofinanzergebnis EBT Steuern Periodenergebnis Anteile nicht beherrschender Gesellschafter EPS in -0,28-0,21 +0,07 Starke Verbesserung des Finanzergebnisses durch geringere Nettoverschuldung und Zinsniveau (Zinsergebnis) positive Währungseffekte (übriges Finanzergebnis) Konzernsteuerquote in H1 2014/15 von 45,2% entspricht GJ-Prognose und liegt auf Vorjahresniveau (H1 2013/14: 45,2%) METRO GROUP, Ergebnispräsentation H1/Q2 2014/15 5. Mai 2015 METRO AG

6 H1 2014/15: WEITERE FINANZKENNZAHLEN Mio. H1 2013/14 H1 2014/15 Veränderung Nettoverschuldung (per ) Nettobetriebsvermögen (per ) Veränderung des Nettobetriebsvermögens (Einfluss auf Cashflow) Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit Investitionen Anzahl Neueröffnungen Weiterer Rückgang der Nettoverschuldung um rund 800 Mio. auf 4,8 Mrd. Nettobetriebsvermögen und Cashflow aus der betrieblichen Tätigkeit über Vorjahresniveau aufgrund positiver Umsatzentwicklung Investitionen in Höhe von 421 Mio. flossen hauptsächlich in Expansion, Marktumbauten und Modernisierungen METRO GROUP, Ergebnispräsentation H1/Q2 2014/15 5. Mai 2015 METRO AG

7 METRO CASH & CARRY: HIGHLIGHTS Q2 2014/15 Solides flächenbereinigtes Umsatzwachstum von 1,1% durch positive Entwicklung in Osteuropa und Asien Uneinheitliche Entwicklung in Westeuropa: Gute Geschäftsentwicklung in Spanien und Italien; schwache Entwicklung in Belgien auch auf Standortumbauten zurückzuführen Belieferungsumsatz erhöhte sich um 10,2% (10,1% des Gesamtumsatzes) Entwicklung des flächenbereinigten Umsatzes in % 2,0 0,9 0,8 1,4 0,1 Q2 Q3 Q4 Umsatzanteil des Belieferungsumsatzes in % 7,9 9,4 9,4 10,0 8,6 1,1 Q2 10,1 1 neuer Markt eröffnet, 10 Märkte geschlossen (9 aufgrund Verkauf MAKRO Griechenland) Q2 Q3 Q4 Q2 Verkaufsprozess von METRO Cash & Carry Vietnam im Plan METRO GROUP, Ergebnispräsentation H1/Q2 2014/15 5. Mai 2015 METRO AG

8 MEDIA-SATURN: HIGHLIGHTS Q2 2014/15 Alle Regionen tragen zu sehr starkem flächenbereinigten Umsatzwachstum von 5,2% bei Spanien, Ungarn und Polen mit zweistelligem flächenbereinigten Wachstum, Schweden sehr positiv Anhaltend dynamisches Wachstum des Onlineumsatzes (+22%), knapp 8,4% des Gesamtumsatzes Wachstum in 13 von 15 Ländern, Marktanteilsgewinne in 9 Ländern -1,0 398 Entwicklung des flächenbereinigten Umsatzes in % 1,7 3,8-0,2-3,7 Q2 Q3 Q4 Onlineumsatz in Mio ,2 Q2 436 Internet-Produktangebot bei und auf mehr als bzw. über Artikel ausgebaut Q2 Q3 Q4 1 Bereinigt um Redcoon Dänemark und Frankreich Q2 8 neue Märkte eröffnet, 1 Markt geschlossen METRO GROUP, Ergebnispräsentation H1/Q2 2014/15 5. Mai 2015 METRO AG

9 REAL DEUTSCHLAND: HIGHLIGHTS Q2 2014/15 Viertes Quartal in Folge mit positiver Entwicklung des flächenbereinigten Umsatzes Geschäft getrieben durch Kategorien Trockensortiment, Drogerie und Reinigungsmittel sowie Getränke 32 umgebaute Märkte im März eröffnet; inzwischen 82 Standorte auf neues Konzept umgestellt Entwicklung des flächenbereinigten Umsatzes in Deutschland in % 5,1 0,2 0,9 1,1-2,1-6,6 Q2 Q3 Q4 Q2 Attraktives Produktangebot und Marketingkampagnen: 50-jähriges Jubiläum Firmenwertberichtigung von rund 450 Mio. schafft mehr Spielraum für nachhaltige Neuausrichtung von Real METRO GROUP, Ergebnispräsentation H1/Q2 2014/15 5. Mai 2015 METRO AG

10 GALERIA KAUFHOF: HIGHLIGHTS Q2 2014/15 Flächenbereinigter Umsatzrückgang um 0,6%, Galeria Kaufhof jedoch um 100 Basispunkte über dem Gesamttextilmarkt in H1 2014/15 0,6 Entwicklung des flächenbereinigten Umsatzes in % 2,2 1,2 Weitere Marktanteilsgewinne im Textilsegment Onlineshop mit anhaltend starkem Wachstum von 34% Starke Verbesserung im Bereich Vorratsmanagement 1 Standort geschlossen -1,9-1,4 Q2 Q3 Q4 Textilmarkt Veränderung ggü. VJ in % -0,2-4,9 GJ 2013/14 H1 2014/15-0,6 Delta Galeria Kaufhof i. Vgl. z. Textilmarkt Veränderung ggü. VJ in % 0,9 1,0 GJ 2013/14 H1 2014/15 METRO GROUP, Ergebnispräsentation H1/Q2 2014/15 5. Mai 2015 METRO AG

11 AUSBLICK 2014/15: FINANZZIELE Mrd. Berichtet FY 2013/14 Prognose FY 2014/15 Umsatzwachstum 1,2 + 1,3% >0% flächenbereinigtes Umsatzwachstum +0,1% >0% EBIT vor Sonderfaktoren > Investitionen 1,2 ~1,4 Nettoverschuldung 4,7 <4.7 Anzahl Neueröffnungen 68 ~50 1 bereinigt um Portfolioänderungen ² basierend auf der Annahme stabiler Wechselkurse METRO GROUP, Ergebnispräsentation H1/Q2 2014/15 5. Mai 2015 METRO AG

12 FRAGEN & ANTWORTEN Olaf Koch CEO Mark Frese CFO METRO GROUP, Ergebnispräsentation H1/Q2 2014/15 5. Mai 2015 METRO AG

13 H1/Q2 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION 5. Mai 2015

ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Q1 2013/14 Ergebnispräsentation. 11. Februar 2014. ZUM HANDELN GESCHAFFEN. GJ 2012 Ergebnispräsentation 0

ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Q1 2013/14 Ergebnispräsentation. 11. Februar 2014. ZUM HANDELN GESCHAFFEN. GJ 2012 Ergebnispräsentation 0 ZUM HANDELN GESCHAFFEN. 2013/14 Ergebnispräsentation 11. Februar 2014 ZUM HANDELN GESCHAFFEN. GJ 2012 Ergebnispräsentation 0 20. März 2013 METRO AG 2013 2013/14 Highlights Trotz des weiterhin herausfordernden

Mehr

Q1 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION. 10. Februar 2015

Q1 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION. 10. Februar 2015 Q1 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION 10. Februar 2015 Q1 2014/15 HIGHLIGHTS. Media-Saturn und METRO Cash & Carry als Haupttreiber des deutlichen flächenbereinigten Umsatzwachstums von 2,1% Bestes flächenbereinigtes

Mehr

Q3 2015/16 ERGEBNISPRÄSENTATION. 2. August 2016

Q3 2015/16 ERGEBNISPRÄSENTATION. 2. August 2016 Q3 2015/16 ERGEBNISPRÄSENTATION 2. August 2016 Q3 2015/16 HIGHLIGHTS METRO GROUP bei flächenbereinigtem Umsatz auf Vorjahresniveau, Transformation macht gute Fortschritte METRO Cash & Carry mit anhaltend

Mehr

METRO GROUP erreicht Umsatzziel und bestätigt EBIT-Ausblick

METRO GROUP erreicht Umsatzziel und bestätigt EBIT-Ausblick 19. Oktober 2015 1/6 METRO GROUP erreicht Umsatzziel und bestätigt EBIT-Ausblick Flächenbereinigter Umsatz wächst im Geschäftsjahr 2014/15 um 1,5% Wachstumstreiber Onlinehandel und Belieferung weiter erfolgreich

Mehr

Q3/9M 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION. 6. August 2015

Q3/9M 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION. 6. August 2015 Q3/9M 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION 6. August 2015 STRATEGISCHE PRIORITÄTEN IM JAHR 2012 KLAR DEFINIERT Field Trip 6. Mai 2015 Absolute Kundenorientierung ist zentraler Baustein unserer Strategie Weiterentwicklung

Mehr

UMSATZMELDUNG RUMPFGESCHÄFTSJAHR 2013

UMSATZMELDUNG RUMPFGESCHÄFTSJAHR 2013 Umsatzmeldung Düsseldorf, 17.10.2013 UMSATZMELDUNG RUMPFGESCHÄFTSJAHR 2013 METRO erfüllt Umsatzziel und bestätigt den EBIT-Ausblick Alle Vertriebslinien mit Trendverbesserung des flächenbereinigten Umsatzwachstums

Mehr

MADE TO TRADE. Präsentation der Ergebnisse Q1 2012

MADE TO TRADE. Präsentation der Ergebnisse Q1 2012 MADE TO TRADE. Präsentation der Ergebnisse Q1 2012 3. Mai 2012 METRO AG 2012 Starkes Umsatzwachstum trotz schwierigen Umfelds Alle Vertriebslinien mit Umsatzanstieg Metro Cash & Carry, Real und Galeria

Mehr

Media-Saturn mit kräftigem Ergebniszuwachs METRO GROUP legt operativ zu Verschuldung auf Tiefststand

Media-Saturn mit kräftigem Ergebniszuwachs METRO GROUP legt operativ zu Verschuldung auf Tiefststand 10. Februar 2015 1/9 Media-Saturn mit kräftigem Ergebniszuwachs METRO GROUP legt operativ zu Verschuldung auf Tiefststand EBIT vor Sonderfaktoren erreicht 1.024 Mio. (Q1 2013/14: 1.073 Mio. ); Belastung

Mehr

GJ 2013/14 ERGEBNISPRÄSENTATION 16. DEZEMBER 2014

GJ 2013/14 ERGEBNISPRÄSENTATION 16. DEZEMBER 2014 GJ 2013/14 ERGEBNISPRÄSENTATION 16. DEZEMBER 2014 AGENDA 01 Große Fortschritte im GJ 2013/14 02 Finanzkennzahlen GJ 2013/14 03 Strategie-Update 04 Ausblick 2014/15 16. Dezember 2014 METRO AG 2014 1 INTERNATIONALE

Mehr

UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2013/14

UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2013/14 METRO GROUP UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2013/14 S. 1 UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2013/14 METRO GROUP erfüllt im Jubiläumsjahr das Umsatzziel und bestätigt EBIT-Ausblick Flächenbereinigter Umsatzzuwachs

Mehr

METRO GROUP startet 2015/16 mit flächenbereinigtem Umsatzplus bei METRO Cash & Carry und Media-Saturn

METRO GROUP startet 2015/16 mit flächenbereinigtem Umsatzplus bei METRO Cash & Carry und Media-Saturn Pressemitteilung 12. Januar 2016 1/5 METRO GROUP startet 2015/16 mit flächenbereinigtem Umsatzplus bei METRO Cash & Carry und Media-Saturn Konzernumsatz in Q1 2015/16 flächenbereinigt mit +0,1% auf Vorjahresniveau

Mehr

OVB Holding AG. Neunmonatsbericht 2008 1. Januar 30. September 2008. 6. November 2008, Conference Call. Michael Frahnert, CEO Oskar Heitz, CFO

OVB Holding AG. Neunmonatsbericht 2008 1. Januar 30. September 2008. 6. November 2008, Conference Call. Michael Frahnert, CEO Oskar Heitz, CFO OVB Holding AG Neunmonatsbericht 2008 1. Januar 30. September 2008 6. November 2008, Conference Call Michael Frahnert, CEO Oskar Heitz, CFO 1 Agenda 1 Kernaussagen 9 M/2008 2 Operative Kennzahlen 3 Finanzinformationen

Mehr

GJ 2015/16 ERGEBNISPRÄSENTATION. 14. Dezember 2016

GJ 2015/16 ERGEBNISPRÄSENTATION. 14. Dezember 2016 GJ 2015/16 ERGEBNISPRÄSENTATION 14. Dezember 2016 DISCLAIMER AND NOTES Soweit Aussagen in dieser Präsentation sich nicht auf vergangene oder gegenwärtige Fakten beziehen, stellen sie zukunftsgerichtete

Mehr

Für das Geschäftsjahr 2016 erwartet Beiersdorf für den Konzern ein Umsatzwachstum von 3-4% sowie eine leichte Verbesserung der EBIT-Umsatzrendite.

Für das Geschäftsjahr 2016 erwartet Beiersdorf für den Konzern ein Umsatzwachstum von 3-4% sowie eine leichte Verbesserung der EBIT-Umsatzrendite. PRESSEMITTEILUNG Beiersdorf weiter auf Wachstumskurs Umsatz und Ergebnis 2015 deutlich gesteigert Konzernumsatz wächst organisch um 3,0% (nominal 6,4%) EBIT-Umsatzrendite auf neuen Höchstwert von 14,4%

Mehr

METRO GROUP setzt solide operative Entwicklung fort

METRO GROUP setzt solide operative Entwicklung fort 1/12 METRO GROUP setzt solide operative Entwicklung fort Flächenbereinigter Konzernumsatz +0,6% in Q2 2015/16 und +0,3% in H1 2015/16; in Q2 Zuwachs in allen Vertriebslinien; in Deutschland flächenbereinigter

Mehr

UMSATZMELDUNG WEIHNACHTSQUARTAL 2015

UMSATZMELDUNG WEIHNACHTSQUARTAL 2015 S. 1 UMSATZMELDUNG WEIHNACHTSQUARTAL 2015 METRO GROUP startet Geschäftsjahr 2015/16 mit flächenbereinigtem Umsatzplus bei METRO Cash & Carry und Media-Saturn Konzernumsatz in Q1 2015/16 flächenbereinigt

Mehr

METRO GROUP mit positiver operativer Entwicklung in den ersten 9 Monaten

METRO GROUP mit positiver operativer Entwicklung in den ersten 9 Monaten 6. August 2015 1/14 Solide Entwicklung im 3. Quartal METRO GROUP mit positiver operativer Entwicklung in den ersten 9 Monaten Flächenbereinigter Konzernumsatz wächst um 1,6% in 9M 2014/15; leichter Rückgang

Mehr

Trading Statement der METRO GROUP

Trading Statement der METRO GROUP Trading Statement der METRO GROUP 2011 METRO GROUP TRADING STATEMENT 2011 S. 2 3 Umsatz nach Regionen 4 Umsatz nach Vertriebslinien 4 Metro Cash & Carry 5 Real 5 Media -Saturn 6 Galeria Kaufhof 6 Sonstige

Mehr

KUKA AG Finanzergebnisse Q2/13

KUKA AG Finanzergebnisse Q2/13 KUKA AG Finanzergebnisse Q2/13 07. August 2013 KUKA Aktiengesellschaft Seite 1 I 07. August 2013 Highlights H1/13 1 und Q2/13 1 Solide Entwicklung mit starker Profitabilität Auftragseingänge in H1/13 mit

Mehr

METRO GROUP mit stabiler Umsatz- und EBIT-Entwicklung

METRO GROUP mit stabiler Umsatz- und EBIT-Entwicklung 3. Februar 2017 1/8 METRO GROUP mit stabiler Umsatz- und EBIT-Entwicklung Konzernumsatz wächst flächenbereinigt leicht um 0,1 %; berichteter Umsatz: -0,6 % EBIT vor Sonderfaktoren erreicht 821 Mio. (Q1

Mehr

METRO GROUP setzt leichtes Umsatzwachstum fort und bestätigt die EBIT-Prognose

METRO GROUP setzt leichtes Umsatzwachstum fort und bestätigt die EBIT-Prognose 1/6 METRO GROUP setzt leichtes Umsatzwachstum fort und bestätigt die EBIT-Prognose Flächenbereinigter Umsatz wächst im Geschäftsjahr 2015/16 um 0,2% METRO Cash & Carry und Real steigern flächenbereinigten

Mehr

UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2014/15

UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2014/15 METRO GROUP UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2014/15 S. 1 UMSATZMELDUNG GESCHÄFTSJAHR 2014/15 METRO GROUP erreicht Umsatzziel und bestätigt EBIT-Ausblick Flächenbereinigter Umsatz wächst im Geschäftsjahr 2014/15

Mehr

HAUPTVERSAMMLUNG 2015. 20. Februar 2015

HAUPTVERSAMMLUNG 2015. 20. Februar 2015 HAUPTVERSAMMLUNG 2015 20. Februar 2015 AGENDA. 01 Die METRO GROUP im Wandel 02 Finanzkennzahlen GJ 2013/14 03 Strategie-Update 04 Ausblick 2014/15 05 Die METRO GROUP im Wandel II METRO AG Hauptversammlung

Mehr

Zwischenbericht zum 30. Juni 2015

Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 12. August 2015 Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Telefonkonferenz Presse Per Utnegaard, CEO Eindrücke Bilfinger befindet sich in schwieriger Zeit Vertrauen von Öffentlichkeit und Kapitalmarkt nach Gewinnwarnungen

Mehr

GJ 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION. 15. Dezember 2015

GJ 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION. 15. Dezember 2015 GJ 2014/15 ERGEBNISPRÄSENTATION 15. Dezember 2015 AGENDA 01 Fortschritte im GJ 2014/15 02 Finanzkennzahlen GJ 2014/15 03 Strategie-Update 04 Ausblick 2015/16 METRO GROUP, Ergebnispräsentation GJ 2014/15

Mehr

QUARTALSBERICHT DER METRO GROUP 9M/Q3 2014/15

QUARTALSBERICHT DER METRO GROUP 9M/Q3 2014/15 QUARTALSBERICHT DER METRO GROUP 9M/Q3 2014/15 KONZERNKENNZAHLEN S. 2 3 Konzernkennzahlen 5 METRO-Aktie 6 Konzernzwischenlagebericht 6 Wirtschaftliche Rahmenbedingungen 7 Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage

Mehr

Verbesserter Umsatztrend bei MediaMarktSaturn und METRO Cash & Carry

Verbesserter Umsatztrend bei MediaMarktSaturn und METRO Cash & Carry 31. Mai 2017 1/14 Verbesserter Umsatztrend bei MediaMarktSaturn und METRO Cash & Carry Geänderte Darstellung der Geschäftszahlen infolge der Zustimmung der Hauptversammlung zur Aufteilung der METRO GROUP

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion. Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11.

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion. Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11. Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11. August 2015 Highlights Jungheinrich 2. Quartal 2015 Starke Performance

Mehr

Hauptversammlung, 17. Juni 2013 DIE NR. 1 IM HANDEL MIT HOCHWERTIGEN WEINEN

Hauptversammlung, 17. Juni 2013 DIE NR. 1 IM HANDEL MIT HOCHWERTIGEN WEINEN Hauptversammlung, 17. Juni 2013 DIE NR. 1 IM HANDEL MIT HOCHWERTIGEN WEINEN Wirtschaftliche Rahmenbedingungen 2012 130 125 120 115 110 105 100 95 6,0% 4,0% 2,0% 0,0% -2,0% -4,0% -6,0% -8,0% -10,0% BIP

Mehr

METRO IN Q3 MIT STARKEM FLÄCHENBEREINIGTEN UMSATZZUWACHS

METRO IN Q3 MIT STARKEM FLÄCHENBEREINIGTEN UMSATZZUWACHS METRO IN Q3 MIT STARKEM FLÄCHENBEREINIGTEN UMSATZZUWACHS 1-8 Umsatz steigt in Q3 2016/17 flächenbereinigt deutlich um 2,6 %, berichteter Umsatz wächst um 4,9 % Flächenbereinigter Umsatz verbessert sich

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2013. Hans-Georg Frey, CEO Dr. Volker Hues, CFO 8. Mai 2013

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2013. Hans-Georg Frey, CEO Dr. Volker Hues, CFO 8. Mai 2013 Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 31. März 2013 Hans-Georg Frey, CEO Dr. Volker Hues, CFO 8. Mai 2013 Highlights 1. Quartal 2013 Weltmarkt für Flurförderzeuge stabil, Marktvolumen Europa gut 3 % unter

Mehr

Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014

Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014 PRESSEMITTEILUNG Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014 Konzernumsatz wächst um 18 Prozent auf 174,6 Millionen Euro im dritten Quartal

Mehr

Konzernlagebericht. 2. wirtschaftliche rahmenbedingungen. METRO group : geschäftsbericht 2011 : Das geschäft KOnzernlagebericht : Inhalt S.

Konzernlagebericht. 2. wirtschaftliche rahmenbedingungen. METRO group : geschäftsbericht 2011 : Das geschäft KOnzernlagebericht : Inhalt S. METRO group : geschäftsbericht 2011 : Das geschäft KOnzernlagebericht : Inhalt S. 088 Konzernlagebericht S. 089 überblick über das geschäftsjahr 2011 und prognose S. 090 1. konzernstruktur S. 093 2. wirtschaftliche

Mehr

Investor Relations Information

Investor Relations Information Ihr Ansprechpartner investor.relations@merckgroup.com Datum: 14. August 2012 Merck Q2 2012: Transformationsprozess zeigt erste Ergebnisse Merck erzielt solides Umsatzwachstum getragen von allen Sparten

Mehr

Umsatzmeldung der METRO GROUP

Umsatzmeldung der METRO GROUP Umsatzmeldung der METRO GROUP 2012 GROUP UMSATZMELDUNG 2012 S. 2 3 Umsatz s METRO GROUP R 3 Umsatz s nach a Vertriebslinien V e s i 3 METRO Cash & Carry 4 Real 5 Media-Saturn 5 Galeria Kaufhof 6 Standortentwicklung

Mehr

Q1 2016/17 ERGEBNISPRÄSENTATION. 3. Februar 2017

Q1 2016/17 ERGEBNISPRÄSENTATION. 3. Februar 2017 Q1 2016/17 ERGEBNISPRÄSENTATION 3. Februar 2017 DISCLAIMER UND HINWEISE Soweit Aussagen in dieser Präsentation sich nicht auf vergangene oder gegenwärtige Fakten beziehen, stellen sie zukunftsgerichtete

Mehr

Bilfinger SE Zwischenbericht zum 30. Juni 2014

Bilfinger SE Zwischenbericht zum 30. Juni 2014 Bilfinger SE Telefonkonferenz Presse, 11. August 2014 Joachim Müller CFO Ad-hoc Meldung, 4. August 2014 Wechsel im Vorstandsvorsitz: Herbert Bodner hat interimistisch die Nachfolge von Roland Koch angetreten

Mehr

ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Jahresgespräch Kreditversicherer 2013/14. 20. August 2014 METRO AG 2014

ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Jahresgespräch Kreditversicherer 2013/14. 20. August 2014 METRO AG 2014 ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Jahresgespräch Kreditversicherer 2013/14 20. August 2014 METRO AG 2014 9M/ Q3 2013/14 Vorstellung der Ergebnisse. 1 Q3 2013/14 Highlights Starker Anstieg des flächenbereinigten

Mehr

VR-AktienForum 2013 - SdK Laupheim

VR-AktienForum 2013 - SdK Laupheim VR-AktienForum 2013 - SdK Laupheim Dr. Tjark Schütte, Investor Relations Laupheim, 10. Oktober 2013 Agenda 1 Deutsche Post DHL im Überblick 2 Finanzergebnisse H1 2013 3 Die Aktie der Deutsche Post DHL

Mehr

Geschäftsjahr 2006/07 1. Halbjahr

Geschäftsjahr 2006/07 1. Halbjahr Geschäftsjahr 2006/07 1. Halbjahr Investor Relations November 2006 www.voestalpine.com in Mio. Umsatz EBITDA EBIT 1Q 2006/07 1.780 302 219 2Q 2006/07 1.736 327 1H 2006/07 3.516 629 237 455 Divisionen Stahl

Mehr

Nettoverschuldung auf Rekordtief METRO GROUP mit solider Umsatzentwicklung und robustem Ergebnis trotz makroökonomischer Herausforderungen

Nettoverschuldung auf Rekordtief METRO GROUP mit solider Umsatzentwicklung und robustem Ergebnis trotz makroökonomischer Herausforderungen 1/10 Nettoverschuldung auf Rekordtief METRO GROUP mit solider Umsatzentwicklung und robustem Ergebnis trotz makroökonomischer Herausforderungen Konzernumsatz wächst flächenbereinigt um 0,1% Berichtetes

Mehr

Vorläufiger Bericht zum Geschäftsjahr 2013. Telefonkonferenz Presse, 11. Februar 2014 Roland Koch Vorstandsvorsitzender

Vorläufiger Bericht zum Geschäftsjahr 2013. Telefonkonferenz Presse, 11. Februar 2014 Roland Koch Vorstandsvorsitzender Vorläufiger Bericht zum Geschäftsjahr 2013 Telefonkonferenz Presse, 11. Februar 2014 Roland Koch Vorstandsvorsitzender Geschäftsjahr 2013 Erfolgreiche Entwicklung in einem herausfordernden Jahr Nach verhaltenem

Mehr

INVESTOR NEWS /17

INVESTOR NEWS /17 Düsseldorf, 14.12.2016 1/8 INVESTOR NEWS 1-2016/17 METRO GROUP erreicht im Geschäftsjahr 2015/16 Umsatz- und Ergebnisziel EBIT aus fortgeführten Aktivitäten vor Sonderfaktoren bei 1.560 Mio. (2014/15:

Mehr

Hauptversammlung Geschäftsjahr 2007/2008

Hauptversammlung Geschäftsjahr 2007/2008 Hauptversammlung Geschäftsjahr 2007/2008 Harald J. Joos, Vorstandsvorsitzender Düsseldorf, 3. März 2009 2 Agenda Geschäftsentwicklung im Geschäftsjahr 2007/2008 Finanzkennzahlen im Geschäftsjahr 2007/2008

Mehr

Hauptversammlung 2011. Dr. Henning Kreke g Vorsitzender des Vorstandes

Hauptversammlung 2011. Dr. Henning Kreke g Vorsitzender des Vorstandes Hauptversammlung 2011 Dr. Henning Kreke g Vorsitzender des Vorstandes Die DOUGLAS-Gruppe im Geschäftsjahr 2009/10 Umsatzanstieg t ti auf über 3,3 3 Milliarden Euro Deutschland: +47% 4,7 Ausland: + 2,1

Mehr

SOLIDE AUSGANGSBASIS FÜR NEUE METRO

SOLIDE AUSGANGSBASIS FÜR NEUE METRO SOLIDE AUSGANGSBASIS FÜR NEUE METRO 1-6 EBIT vor Sonderfaktoren liegt mit 1.106 Mio. (2015/16: 1.106 Mio. ) 1 auf Vorjahresniveau Berichtetes EBIT erreicht 852 Mio. (2015/16: 1.219 Mio. ) Bereinigt um

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2013 60 Years of Passion for Logistics. Dr. Volker Hues, CFO 8. August 2013

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2013 60 Years of Passion for Logistics. Dr. Volker Hues, CFO 8. August 2013 Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2013 60 Years of Passion for Logistics Dr. Volker Hues, CFO 8. August 2013 Highlights 2. Quartal 2013 starkes 2. Quartal für Jungheinrich Auftragseingangswert

Mehr

EINS MIT KUNDEN. Geschäftsentwicklung 2010 Vienna Insurance Group UND PARTNERN

EINS MIT KUNDEN. Geschäftsentwicklung 2010 Vienna Insurance Group UND PARTNERN EINS MIT KUNDEN Geschäftsentwicklung 2010 Vienna Insurance Group UND PARTNERN 1 Pressegespräch Geschäftsentwicklung 1. - 3. Quartal 2011 Wien, 15. November 2011 Ergebnisse 1. - 3. Quartal 2011 Kontinuierlich

Mehr

JENOPTIK AG Telefonkonferenz Ergebnisse des 1. Quartals 2009 und Ausblick. 13. Mai 2009

JENOPTIK AG Telefonkonferenz Ergebnisse des 1. Quartals 2009 und Ausblick. 13. Mai 2009 JENOPTIK AG Telefonkonferenz Ergebnisse des 1. Quartals 2009 und Ausblick 13. Mai 2009 Jenoptik - a global optoelectronics player Konzernergebnis 1. Quartal 2009 Segmentberichterstattung Ausblick 1. Quartal

Mehr

METRO WÄCHST FLÄCHENBEREINIGT UND ERREICHT ANGEPASSTES ERGEBNISZIEL

METRO WÄCHST FLÄCHENBEREINIGT UND ERREICHT ANGEPASSTES ERGEBNISZIEL METRO WÄCHST FLÄCHENBEREINIGT UND ERREICHT ANGEPASSTES ERGEBNISZIEL 1-6 Bisherige Aufstellung Angepasste Ziele des Konzerns für das Geschäftsjahr 2017/18 erreicht: Wechselkurs- und flächenbereinigter Umsatz

Mehr

Ad hoc Meldung, 22. April 2015

Ad hoc Meldung, 22. April 2015 23. April, 2015 Ad hoc Meldung, 22. April 2015 Telefonkonferenz Presse Herbert Bodner, CEO Axel Salzmann, CFO Ad hoc Meldung, 22. April 2015 Erstes Quartal 2015 mit negativem Ergebnis Ergebniserwartung

Mehr

Konzernergebnisse 2010 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 29. März 2011 in Berlin

Konzernergebnisse 2010 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 29. März 2011 in Berlin Konzernergebnisse 2010 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 29. März 2011 in Berlin Konzernergebnisse 2010 und Finanzierung Thomas Rabe, Finanzvorstand der Bertelsmann AG

Mehr

T E L E F O N K O N F E R E N Z 1. 3. Quartal 2007. 8. November 2007

T E L E F O N K O N F E R E N Z 1. 3. Quartal 2007. 8. November 2007 T E L E F O N K O N F E R E N Z 1. 3. Quartal 8. November Highlights Konzern 1. 3. Quartal Verkauf von DEUTZ Power Systems zum 30. September vollzogen, Veräußerungsgewinn im 3. Quartal 132 Mio. vor Steuern

Mehr

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG

Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Zwischenbericht Januar bis März 2015 GFT Technologies AG Dr. Jochen Ruetz, CFO 13. Mai 2015 Auf einen Blick Die GFT Group ist globaler Partner für digitale Innovation. GFT entwickelt IT-Lösungen für den

Mehr

METRO GROUP erreicht im Geschäftsjahr 2015/16 Umsatz- und Ergebnisziel

METRO GROUP erreicht im Geschäftsjahr 2015/16 Umsatz- und Ergebnisziel 14. Dezember 2016 1/9 METRO GROUP erreicht im Geschäftsjahr Umsatz- und Ergebnisziel EBIT aus fortgeführten Aktivitäten vor Sonderfaktoren bei 1.560 Mio. (: 1.511 Mio. ) Ergebnisprognose erfüllt: Vergleichbarer

Mehr

Fresenius Medical Care legt Zahlen für drittes Quartal 2015 vor und bestätigt Ausblick für das Gesamtjahr 2015

Fresenius Medical Care legt Zahlen für drittes Quartal 2015 vor und bestätigt Ausblick für das Gesamtjahr 2015 Presseinformation Matthias Link Konzern-Kommunikation Fresenius Medical Care Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg Deutschland T +49 6172 609-2872 F +49 6172 609-2294 matthias.link@fresenius.com www.freseniusmedicalcare.com/de

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 Growing with Passion

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 Growing with Passion Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 Growing with Passion Hans-Georg Frey, Vorsitzender des Vorstandes Dr. Volker Hues, Mitglied des Vorstandes, Finanzen 6. November 2014 Highlights

Mehr

Hauptversammlung der primion Technology AG. Stetten am kalten Markt, 5. Juni 2013

Hauptversammlung der primion Technology AG. Stetten am kalten Markt, 5. Juni 2013 Hauptversammlung der primion Technology AG Stetten am kalten Markt, 5. Juni 2013 1 Bericht des CEO Horst Eckenberger 2 Entwicklung von primion 1998 2012 3 Wesentliche Ereignisse im GJ 2012 Anstieg der

Mehr

Facts & Figures. Messe Düsseldorf Group. Geschäftsjahr 2010 Düsseldorf, 19. Mai 2011

Facts & Figures. Messe Düsseldorf Group. Geschäftsjahr 2010 Düsseldorf, 19. Mai 2011 Facts & Figures Messe Düsseldorf Group Geschäftsjahr 2010 Düsseldorf, 19. Mai 2011 Im Jahr 1 nach der Krise hat sich das Geschäft im In- und Ausland stabilisiert. Der Zyklus der Messen am Standort Düsseldorf

Mehr

CA Immobilien Anlagen AG: CA Immo startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2016

CA Immobilien Anlagen AG: CA Immo startet erfolgreich in das Geschäftsjahr 2016 Adhoc-Service der pressetext Nachrichtenagentur GmbH Josefstädter Straße 44, 1080 Wien, Österreich, Tel.: +43 1 81140-0 Veröffentlichung: 24.05.2016 20:10 Quelle: http://adhoc.pressetext.com/news/1464113400357

Mehr

Looser Holding weiter auf Erfolgskurs

Looser Holding weiter auf Erfolgskurs Arbon/Schweiz, 24. August 2007 Medienmitteilung Looser Holding weiter auf Erfolgskurs Die Looser Holding AG mit Sitz in Arbon (Schweiz) hat im ersten Halbjahr 2007 den Umsatz, das operative Ergebnis (EBIT)

Mehr

Zwischenbericht zum 31. März 2010. Telefonkonferenz Presse, 10. Mai 2010 Herbert Bodner, Vorstandsvorsitzender

Zwischenbericht zum 31. März 2010. Telefonkonferenz Presse, 10. Mai 2010 Herbert Bodner, Vorstandsvorsitzender Zwischenbericht zum 31. März 2010 Telefonkonferenz Presse, 10. Mai 2010 Herbert Bodner, Vorstandsvorsitzender Januar - März 2010 Guter Start ins neue Geschäftsjahr Ergebnis mehr als verdoppelt Verkaufsprozess

Mehr

Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel 2014

Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel 2014 Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel 2014 Zwischenbilanz bis inkl. Samstag 13. Dezember 2014 Wien, Dezember 2014 www.kmuforschung.ac.at Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel 2014 Ausgangssituation für das Weihnachtsgeschäft

Mehr

BMW GROUP QUARTALSBERICHT ZUM 30. JUNI 2012

BMW GROUP QUARTALSBERICHT ZUM 30. JUNI 2012 BMW GROUP QUARTALSBERICHT ZUM 30. JUNI ZUSAMMENFASSUNG. BMW Group bleibt im zweiten Quartal auf Erfolgskurs. Konzern-Umsatz im zweiten Quartal : 19.202. Konzern-Ergebnis vor Steuern im zweiten Quartal

Mehr

Hauptversammlung der METRO AG 2014

Hauptversammlung der METRO AG 2014 ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Hauptversammlung der METRO AG 2014 Düsseldorf, 12. Februar 2014 Unsere strategischen Prioritäten 1. Kundenmehrwert 2. Operative Bestleistung 3. FOKUS Unser Ziel: Langfristige Wertschöpfung

Mehr

Bilanzpressekonferenz 2005

Bilanzpressekonferenz 2005 Bilanzpressekonferenz 2005 DPWN Meilensteine 2004 - Umsatz und Ergebnis verbessert. DPWN schuldenfrei. - BRIEF in Deutschland gestärkt, international ausgebaut. - Postbank Entwicklung bestätigt IPO - Wachstum

Mehr

CECONOMY AG erreicht Ziele im Geschäftsjahr 2016/17 und plant weiteres Wachstum

CECONOMY AG erreicht Ziele im Geschäftsjahr 2016/17 und plant weiteres Wachstum CECONOMY AG erreicht Ziele im Geschäftsjahr 2016/17 und plant weiteres Wachstum // Umsatz 2016/17 im Vergleich zum Vorjahr um 1,3 Prozent auf 22,2 Mrd. Euro gestiegen, vor allem durch Wachstum im Online/Mobile-

Mehr

QUARTALSMITTEILUNG Q1 2016/17

QUARTALSMITTEILUNG Q1 2016/17 QUARTALSMITTEILUNG Q1 2016/17 S. 2 3 Überblick 3 Umsatz, Ergebnis und Finanzlage 5 Vertriebslinien 5 METRO Cash & Carry 6 Media-Saturn 7 Real 7 Sonstige 8 Ausblick 9 Standorte 10 Überleitung Sonderfaktoren

Mehr

DATAGROUP IT Services Holding AG

DATAGROUP IT Services Holding AG Halbjahreskonzernabschluss der DATAGROUP IT Services Holding AG für den Zeitraum vom 01.10.2009 bis 31.03.2010 Seite 1 Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, die DATAGROUP IT Services AG (WKN A0JC8S)

Mehr

Q3 2017/18 ERGEBNISPRÄSENTATION. 2. August 2018

Q3 2017/18 ERGEBNISPRÄSENTATION. 2. August 2018 Q3 2017/18 ERGEBNISPRÄSENTATION 2. August 2018 DISCLAIMER UND HINWEISE Soweit Aussagen in dieser Präsentation sich nicht auf vergangene oder gegenwärtige Fakten beziehen, stellen sie zukunftsgerichtete

Mehr

CASE STUDY HUBERT: LANGFRISTIGE WERTSTEIGERUNG UND WACHSTUM

CASE STUDY HUBERT: LANGFRISTIGE WERTSTEIGERUNG UND WACHSTUM CASE STUDY HUBERT: LANGFRISTIGE WERTSTEIGERUNG UND WACHSTUM Im Jahr 2000, akquirierte TAKKT Hubert, einen führenden Anbieter auf dem US-amerikanischen Markt für Gastronomieausstattung. Bart Kohler war

Mehr

METRO GROUP 2013/14 mit positiver Dynamik im Jahresverlauf

METRO GROUP 2013/14 mit positiver Dynamik im Jahresverlauf 16. Dezember 2014 1/12 Deutliche Fortschritte bei der Neuausrichtung METRO GROUP 2013/14 mit positiver Dynamik im Jahresverlauf EBIT vor Sonderfaktoren bei 1.727 Mio. Periodenergebnis deutlich über Vorjahreswert

Mehr

Umstellung der Rechnungslegung von US-GAAP auf IFRS

Umstellung der Rechnungslegung von US-GAAP auf IFRS Umstellung der Rechnungslegung von US-GAAP auf IFRS Januar 2008 1 IFRS: Zusammenfassung für GJ 2007 Keine wesentlichen Unterschiede der Finanzkennzahlen EBIT Verbesserung von 3 Millionen EUR: Höhere Rückstellungsbildung

Mehr

150 Jahre Presse-Telefonkonferenz. 3. Quartal 2015: Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen in schwierigem Umfeld leicht rückläufig

150 Jahre Presse-Telefonkonferenz. 3. Quartal 2015: Umsatz und EBIT vor Sondereinflüssen in schwierigem Umfeld leicht rückläufig Presse-Telefonkonferenz 3. Quartal 2015 Ludwigshafen, 27. Oktober 2015 3. Quartal 2015: und in schwierigem Umfeld leicht rückläufig -5% 17.424 18.312 56.569 + 1 % 56.279 im 3. Quartal 2015 vor allem preisbedingt

Mehr

MAYR-MELNHOF GRUPPE. Konzernergebnis 2014. 24. März 2015

MAYR-MELNHOF GRUPPE. Konzernergebnis 2014. 24. März 2015 MAYR-MELNHOF GRUPPE Konzernergebnis 2014 24. März 2015 Marktposition MM KARTON Weltweit größter Produzent von gestrichenem Recyclingkarton mit bedeutender Position in Frischfaserkarton MM PACKAGING Europas

Mehr

Bilanzpressekonferenz 2015

Bilanzpressekonferenz 2015 Bilanzpressekonferenz 2015 Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender Dr. Julian Deutz, Vorstand Finanzen und Personal Berlin, 4. März 2015 Unser Ziel Der führende digitale Verlag 2 Digitale Strategie

Mehr

Jungheinrich-Konzern Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 6. November 2013 60 Years of Passion for Logistics

Jungheinrich-Konzern Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 6. November 2013 60 Years of Passion for Logistics Jungheinrich-Konzern Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 6. November 2013 60 Years of Passion for Logistics Hans-Georg Frey, CEO Dr. Volker Hues, CFO 6. November 2013 Highlights 3. Quartal 2013 3. Quartal

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht 1. Januar bis 31. März 2011. Lübeck, 4. Mai 2011

Telefonkonferenz Zwischenbericht 1. Januar bis 31. März 2011. Lübeck, 4. Mai 2011 Telefonkonferenz Zwischenbericht 1. Januar bis 31. März 2011 Lübeck, 4. Mai 2011 Disclaimer Die in dieser Präsentation enthaltenen Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch

Mehr

2. Quartal 2015. BASF steigert Umsatz und Ergebnis im 2. Quartal leicht. Umsatz Millionen. EBIT vor Sondereinflüssen Millionen

2. Quartal 2015. BASF steigert Umsatz und Ergebnis im 2. Quartal leicht. Umsatz Millionen. EBIT vor Sondereinflüssen Millionen Presse-Telefonkonferenz 2. Quartal 2015 Ludwigshafen, 24. Juli 2015 BASF steigert und Ergebnis im 2. Quartal leicht 3 % 19.078 18.455 39.145 3 % 37.967 Leichtes wachstum im 2. Quartal 2015 und im 1. Halbjahr

Mehr

Der MEISTERKREIS-Index 2013 (Ausgabe 1)

Der MEISTERKREIS-Index 2013 (Ausgabe 1) Der MEISTERKREIS-Index 2013 (Ausgabe 1) Aktuelles Stimmungsbarometer der deutschen High-End-Branche München, Februar 2013 2 ZIELSETZUNGEN MEISTERKREIS-INDEX Der MEISTERKREIS-Index wird halbjährlich über

Mehr

AIR BERLIN PLC QUARTALSPRÄSENTATION, JANUAR MÄRZ 2011. Berlin, 18. Mai 2011

AIR BERLIN PLC QUARTALSPRÄSENTATION, JANUAR MÄRZ 2011. Berlin, 18. Mai 2011 AIR BERLIN PLC QUARTALSPRÄSENTATION, JANUAR MÄRZ 2011 Berlin, 18. Mai 2011 airberlin Q1 2011 Ergebnis [Mio. EUR] Umsatz Leichter Umsatzanstieg bedingt durch gestiegene Auslastung, jedoch entgegen der Erwartungen

Mehr

FUCHS PETROLUB / Q1 2014 Presse-Telefonkonferenz

FUCHS PETROLUB / Q1 2014 Presse-Telefonkonferenz FUCHS PETROLUB / Q1 2014 Presse-Telefonkonferenz Stefan Fuchs, Vorsitzender des Vorstands Dr. Alexander Selent, Stv. Vorsitzender des Vorstands Mannheim, 5. Mai 2014 FUCHS ist gut in das Jahr 2014 gestartet

Mehr

IVU Traffic Technologies AG

IVU Traffic Technologies AG Konzernbericht nach IFRS über das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2009 Berlin, 11. November 2009 Geschäftszahlen 9 Monate 2009 9 Monate 2008 Veränderungen Mio. Mio. Umsatz 24,7 20,4 + 21 % darin enthalten

Mehr

Entwicklung des realen BIP im Krisenjahr 2009

Entwicklung des realen BIP im Krisenjahr 2009 Entwicklung des realen BIP im Krisenjahr 2009 Entwicklung des realen BIP im Krisenjahr 2009 Ausgewählte europäische Staaten, prozentuale Veränderung des des BIP BIP* * im Jahr im Jahr 2009 2009 im Vergleich

Mehr

Hans Dieter Pötsch, Mitglied des Konzernvorstands, Volkswagen Aktiengesellschaft Frankfurt, 14. März 2007

Hans Dieter Pötsch, Mitglied des Konzernvorstands, Volkswagen Aktiengesellschaft Frankfurt, 14. März 2007 BHF-Bank Roadshow Hans Dieter Pötsch, Mitglied des Konzernvorstands, Volkswagen Aktiengesellschaft Frankfurt, 14. März 2007 Highlights Produkte erfüllen die Erwartungen unserer Kunden: Auslieferungen plus

Mehr

Q2 2016/17 ERGEBNISPRÄSENTATION. 31. Mai 2017

Q2 2016/17 ERGEBNISPRÄSENTATION. 31. Mai 2017 Q2 2016/17 ERGEBNISPRÄSENTATION 31. Mai 2017 DISCLAIMER UND HINWEISE Soweit Aussagen in dieser Präsentation sich nicht auf vergangene oder gegenwärtige Fakten beziehen, stellen sie zukunftsgerichtete Aussagen

Mehr

2004 Quartalsbericht / 1. Quartal

2004 Quartalsbericht / 1. Quartal 2004 Quartalsbericht / 1. Quartal KENNZAHLEN 02 TeleTrader Software AG 1. Quartalsbericht 2004 TeleTrader Software AG Bericht über das 1. Quartal 2004 1. Jänner 2004 bis 31. März 2004 1. Quartalsbericht

Mehr

1. Halbjahr 2010: Linde setzt Aufwärtstrend fort und erwartet Ergebnis über Rekordjahr 2008

1. Halbjahr 2010: Linde setzt Aufwärtstrend fort und erwartet Ergebnis über Rekordjahr 2008 Pressemitteilung 1. Halbjahr 2010: Linde setzt Aufwärtstrend fort und erwartet Ergebnis über Rekordjahr 2008 Konzernumsatz um 11,5 Prozent auf 6,104 Mrd. EUR gewachsen Operatives Konzernergebnis* überproportional

Mehr

SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013

SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013 Medienmitteilung 28. August 2013 SIX erreicht starkes operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2013 SIX Selnaustrasse 30 Postfach 1758 CH-8021 Zürich www.six-group.com Media Relations: T +41 58 399 2227

Mehr

Deutsche Börse AG veröffentlicht vorläufiges Ergebnis für 2010

Deutsche Börse AG veröffentlicht vorläufiges Ergebnis für 2010 Deutsche Börse AG veröffentlicht vorläufiges Ergebnis für Anstieg der Umsatzerlöse um 2 Prozent auf 2,1 Mrd. Ursprüngliche Kostenprognose für deutlich unterschritten EBIT-Anstieg von 5 Prozent auf 1,1

Mehr

ONLINE-HANDEL IN EUROPA UND DEN USA 2014-2015

ONLINE-HANDEL IN EUROPA UND DEN USA 2014-2015 ONLINE-HANDEL IN EUROPA UND DEN USA 2014-2015 Februar 2014 http://www.deals.com ONLINE-HANDEL IN EUROPA Gesamtumsatz Online-Handel 2013 & 2014 (in Milliarden ) und Wachstum 2014 2013 UK 46,0 53,2 +16%

Mehr

Air Berlin PLC 12. Mai 2015. Presse-Telefonkonferenz 1. Quartal 2015

Air Berlin PLC 12. Mai 2015. Presse-Telefonkonferenz 1. Quartal 2015 Air Berlin PLC 12. Mai 2015 Presse-Telefonkonferenz 1. Quartal 2015 Zusammenfassung der Ergebnisse des 1. Quartals Key Highlights Q1 2015 vs Q1 2014 Positive Umsatzentwicklung (+4,2%) bei niedrigerer Flugkapazität

Mehr

OVB Hauptversammlung 2013

OVB Hauptversammlung 2013 Hauptversammlung 2013 mehr als 40 Jahre Erfahrung europaweit in 14 Ländern aktiv Deutschland Polen 3,0 Mio. Kunden 5.000 Finanzberater 587.000 Neuverträge in 2012 Frankreich Schweiz Italien Tschechien

Mehr

Konzernkommunikation METRO Group setzt weiter auf Expansion Unternehmen trotzt der Krise

Konzernkommunikation METRO Group setzt weiter auf Expansion Unternehmen trotzt der Krise Page 1 of 7 Schließen Drucken Konzernkommunikation 03.08.2009 METRO Group setzt weiter auf Expansion Unternehmen trotzt der Krise - Konzernumsatz erreicht im ersten Halbjahr 30,5 Mrd. währungsbereinigter

Mehr

Herzlich Willkommen. Deutsches Eigenkapitalforum

Herzlich Willkommen. Deutsches Eigenkapitalforum Herzlich Willkommen. Deutsches Eigenkapitalforum Frankfurt am Main, 25. November 2015 Inhalt Das Unternehmen Die Strategie Q1 - Q3 2014/15 im Überblick Forecast 2015 2 Das Unternehmen // MODEHERSTELLER

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N 04. Mai 2005 Joachim Weith Tel.: 06172/6082101 Fax: 06172/6082294 e-mail: pr-fmc@fmc-ag.de www.fmc-ag.com Fresenius Medical Care AG veröffentlicht Geschäftszahlen des

Mehr

Oktober 2012 gewählt, wobei der besondere Fokus auf die letzten drei Jahre gelegt wurde, in welchen aufgrund

Oktober 2012 gewählt, wobei der besondere Fokus auf die letzten drei Jahre gelegt wurde, in welchen aufgrund Entwicklung des Kreditvolumens und der Kreditkonditionen privater Haushalte und Unternehmen im Euroraum-Vergleich Martin Bartmann Seit dem Jahr kam es im Euroraum zwischen den einzelnen Mitgliedsländern

Mehr

Zwischenbericht I 1. Quartal 2009. 12. Mai 2009

Zwischenbericht I 1. Quartal 2009. 12. Mai 2009 Zwischenbericht I 1. Quartal 2009 12. Mai 2009 Highlights Q1/09 Risiken Rückgang Auftragseingang wegen der weltweiten Rezession um 47,1% von 404,3 Mio. (Q1/08) auf 213,7 Mio. (Q1/09) EBIT verringert sich

Mehr

Ergebnis Q3 2008. 20. November 2008. www.bwin.ag investorrelations@bwin.org

Ergebnis Q3 2008. 20. November 2008. www.bwin.ag investorrelations@bwin.org Ergebnis Q3 2008 20. November 2008 www.bwin.ag investorrelations@bwin.org Agenda Q3 2008 Highlights Q3 2008 Finanzzahlen Regulatorische Entwicklungen Marktentwicklung Ausblick Highlights Q3 2008 Q3 saisonal

Mehr

Herzlich willkommen zur. Bilanz-Pressekonferenz. der Münchner Bank eg

Herzlich willkommen zur. Bilanz-Pressekonferenz. der Münchner Bank eg Herzlich willkommen zur Bilanz-Pressekonferenz der Münchner Bank eg 21. März 2014 Erfolgreiches Geschäftsjahr 2013 Mit einem Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit in Höhe von 42,1 Mio. Euro (bereinigt)

Mehr