Baumit Star-/ProSystem mit EPS. Die wirtschaftliche Aussenwanddämmung. Der Klassiker

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Baumit Star-/ProSystem mit EPS. Die wirtschaftliche Aussenwanddämmung. Der Klassiker"

Transkript

1 Baumit Star-/ProSystem mit EPS Die wirtschaftliche Der Klassiker n Wärmedämmung und Fassadengestaltung n Jahrzehntelang bewährt n Kostengünstig

2 Die wirtschaftliche Baumit Star-/ProSystem mit EPS Anwendungsbeispiele Die wirtschaftliche Das Baumit Star-/ProSystem mit EPS ist ein ausgereiftes Aussenwand dämm system. Polystyrol-Hartschaum-Fassadenplatten als Wärmedämmschicht werden mit einem Unterputz, bestehend aus Klebeund Armierungsmörtel sowie Textilglasgittergewebe, versehen. Darauf wird nach der Grundierung der witterungsbeständige Deckputz aufgebracht. Das Baumit Star-/ProSystem mit EPS kann auf allen tragfähigen Untergründen aufgebracht werden. Es eignet sich für Alt- und Neubauten sowie für Ein- und Mehrfamilienhäuser und den Industrie bau. 2

3 Dämmung und Fassadengestaltung zugleich Die Vorteile auf einem Blick Wärmedämmung und Fassaden gestaltung in Einem Die Wärmedämmung befindet sich aussen, dadurch verliert man keine Wohnfläche Individuelle, vielfältige Fassaden gestaltung System mit Europäisch Technischer Zulassung (ETAG 004 sowie SIA-Deklaration 279) und CE-Kennzeichnung Abgestimmte Wärmedämmung (Dicke je nach Bedarf) Wirtschaftliches, langzeitbewährtes System SilikonTop/GranoporTop PremiumPrimer/UniPrimer StarContact KBM-FIX/ProContact DC 56 und StarTex (Textilglasgittergewebe) FassadenDämmplatte StarTherm Duo 030/ 031 (hell/grau)/protherm 038 EPS 15 SockelProfil therm Mauerwerk Baumit StarTrack bzw. Dübel falls erforderlich 3

4 Die wirtschaftliche So dämmen Sie richtig das Baumit Star-/ProSystem mit EPS auf einen Blick Baumit StarContact KBM-FIX / ProContact DC 56 Werksgemischter, mineralischer Pulverkleber zum Kleben und Armieren. Verbrauch: ca. 3,0 4,0 kg/m 2 (Kleben) ca. 5,0 6,0 kg/m 2 (Armieren) Baumit FassadenDämmplatte StarTherm Duo 030/031 (hell/grau) / ProTherm 038 EPS 15 EPS-F gemäss EN und SIA 279 Plattenformat: 100 x 50 cm Plattendicke: 6 30 cm Verbrauch: 2 Platten/m 2 Baumit StarTrack / Baumit Dübel Auf Mauerwerken aus Voll- oder Hochlochziegeln und Mantelbetonsteinen mit vorhandenen Altputzen und Beton ermöglicht der Baumit StarTrack eine Verklebung des Baumit Star-/ProSystems mit EPS ohne Verdübelung. Bei notwendiger Verdübelung sind in der Fläche mind. 6 Dübel/m 2 und im Randbereich mind. 8 Dübel/m 2 erforderlich (z. B. Baumit UniversalDübel STR U). Ergänzend dazu beachten Sie die Verarbeitungsrichtlinie der Baumit Schweiz AG. Baumit StarTex Alkalibeständiges Textilglasgittergewebe als Bewehrung zum Einbetten in Baumit StarContact KBM-FIX / ProContact DC 56. Verbrauch: ca. 1,1 lfm/m 2 4

5 Baumit PremiumPrimer / UniPrimer Verarbeitungsfertiger, universell einsetzbarer Voranstrich als Saugausgleich und Haftvermittler für Baumit NanoporTop, SilikonTop, GranoporTop, FineTop, StyleTop, CreativTop und MosaikTop. Verbrauch: ca. 0,20 0,25 kg/m 2 Standzeit: mindestens 24 Stunden Baumit SilikonTop Verarbeitungsfertiger, pastöser Deckputz (Dünnschichtdeckputz). Reibputz für aussen. Mineralisch, diffusionsoffen, extrem wasserabweisend und besonders verschmutzungsarm. Struktur Verbrauch Grösstkorn 1,5 mm 2 mm 3 mm Vollabriebstruktur ca. 2,5 kg/m 2 ca. 3,2 kg/m 2 ca. 4,2 kg/m 2 Rillenstruktur ca. 2,8 kg/m 2 ca. 3,9 kg/m 2 Baumit GranoporTop Verarbeitungsfertiger, pastöser Kunstharz-Deckputz (Dünnschichtdeckputz). Reibputz für aussen. Diffusionsfähig und sehr gut wasserabweisend. Struktur Verbrauch Grösstkorn 1,5 mm 2 mm 3 mm Vollabriebstruktur ca. 2,5 kg/m 2 ca. 3,2 kg/m 2 ca. 4,2 kg/m 2 Rillenstruktur ca. 2,8 kg/m 2 ca. 3,9 kg/m 2 Wichtig: Im Sockel- bzw. Spritzwasserbereich empfehlen wir die Anwendung der Baumit SockelTherm XPS 30. Die Verklebung auf bituminösen Abdichtungen erfolgt mit Baumit SupraFix bzw. Baumit Bitumen Dickbeschichtung 2K. Ab einer Höhe von mehr als 30 cm über der Geländeoberkante sind die Dämmplatten zu dübeln. 5

6 Die wirtschaftliche Verarbeitungsschritte Untergrund: Der Untergrund muss trocken, sauber, frei von Ausblühungen und Trennschichten und frei von losen und/oder mürben Teilen sein, Risse im Untergrund dürfen die Funktion des WDVS nicht beeinträchtigen. Die Prüfung des Untergrundes hat nach der Norm SIA 243 Verputzte Aussenwärmedämmungen zu erfolgen. Die Ebenheit der Wand hat der SIA 266 Mauerwerk und SIA V414/10 Masstoleranzen im Hochbau zu entsprechen. Eine nachträgliche Durchfeuchtung des Untergrundes darf nicht mehr erfolgen. Aufsteigende Feuchtigkeit darf nicht vorhanden sein. Die Befestigung des Baumit SockelProfil therm erfolgt mit dem Baumit MontageSet. Ab stand der Baumit Sockel profil Dübel max. 30 cm. Bei Uneben heiten ist das Profil mit Distanz stücken zu unterfüttern. Die Stösse werden mit Baumit Sockelprofilverbinder zusammengesetzt. Der Kleberauftrag erfolgt mit tels Rand-Wulst-Punkt-Methode. Der Auf - trag ist so zu wählen (Schicht dicke des Klebers ca. 1 2 cm), dass sich eine Kon takt fläche mit dem Untergrund von mind. 40 % ergibt. Am Plattenrand wird umlaufend ein ca. 5 cm breiter Streifen und in der Mitte der Platte werden drei et wa handtellergrosse Klebepunkte aufgetragen. Der Baumit StarTrack ist im Raster von max. 40 x 40 cm in der Fläche zu versetzen. Distanz zur Gebäudekante bzw. zum Sockelprofil: max. 10 cm. Die Baumit StarTrack werden in mind. 9 cm tiefe Bohrlöcher eingesetzt. Vor dem Verkleben mit den Dämmplatten werden auf die versetzten StarTrack ca. 1 2 cm dicke Klebepunkte aufgebracht. Die Verklebung der Dämmplatten erfolgt mittels Rand-Wulst-Punkt- Methode unmittelbar nass in nass mit den aufgebrachten Klebepunkte. Nach Erhärtung des Klebers werden die Plat tenstösse planeben überschliffen. Herkömmliche T-Verdübelung: Bei - spiel mit 6 Dübel/m 2 in der Fläche. Hier werden vor der Verdübelung und nach der Erhärtung des Kle bers die Plattenstösse planeben überschliffen. Auftragen von Baumit Armierungsmörtel (Nenndicke 3 mm) mittels rostfreier Zahn spachtel (10 mm). Das Baumit StarTex (Textilglasgittergewebe) wird nass in nass eingebettet. Überlappung der Bahnen mind. 10 cm. Stand zeit vor dem Aufbringen der Grun dierung: mind. 2 3 Tage.* Baumit PremiumPrimer/UniPrimer wird mit tels Rolle vollflächig und gleichmässig aufgetragen. Baumit SilikonTop/GranoporTop wird mit rost freier Stahltraufel aufgezogen und mit einem Kunststoffreibbrett verrieben. Konstruktionsdetails Die Ausbildung der Kanten erfolgt mit dem Baumit KantenSchutz. 6 Im Eckbereich von Fenstern und Im Eckinnenbereich von Fenstern Schlagregendichter Fenster anschluss z. B. mit Baumit Fenster- Türen werden vor der Flächenbewehrung Diagonal be wehrun gen Bewehrungsstreifen eingebettet. anschlussprofil Flexibel. und Türen werden zusätzliche (mind. 20 x 40 cm) eingebettet (z.b. Baumit Diagonal-Armierung.) * Hohe Luftfeuchtigkeit und tiefe Temperaturen können die Trocknungszeit verlängern.

7 Damit können Sie rechnen: Kalkulationshilfe für Baumit Star-/ProSystem mit EPS BAUMIT PRODUKTE SCHICHTDICKE VERBRAUCH mm je m 2 Kleber ca. 3 5 kg FassadenDämmplatten EPS Stk. Flächenverdübelung* (falls erforderlich) Armieren StarTex (Textilglasgittergewebe) PremiumPrimer/UniPrimer SilikonTop/GranoporTop z. B. 2 mm *) Randverdübelung berücksichtigen **) Nenndicke 3**) 2 mind. 6 Stk. ca. 5 6 kg 1,1 lfm ca. 0,25 kg ca. 3,2 kg Bitte beachten Sie: Die Verbrauchsangaben sind Richtwerte und vom jeweiligen Untergrund abhängig. Die Vorteile auf einen Blick Baumit StarTrack Baumit SystemDübel Baumit FensteranschlussProfil Flexibel Baumit SockelProfil therm Baumit SockeleinschubProfil therm Baumit KantenSchutz mit Gewebe Kunststoff Baumit TropfkantenProfil Baumit DehnfugenProfil (E-/V-Form) Baumit BewegungsfugenProfil Baumit StarTex (Textilglasgittergewebe) Baumit DiagonalArmierung Baumit PutzabschlussProfil Baumit DachbelüftungsProfil Baumit FugendichtBand Hinweise: Für das Baumit Star-/ProSystem mit EPS können auch weitere Unterputze so wie weitere Deckputze (Dünnschichtdeckputze) verwendet werden: weitere Unterputze: Baumit MultiContact MC 55 W Baumit SilverFlex 1 Bitte Produktdatenblatt Baumit StyleTop beachten. weitere Deckputze: Baumit FineTop Baumit StyleTop 1 Baumit CreativTop 7

8 Die wirtschaftliche Der Klassiker Stand 11/2012 wahrheit.com Baumit Schweiz AG Ringstrasse 26 CH-8317 Tagelswangen Tel: +41 (0) Fax: +41 (0) Ideen mit Zukunft.

Baumit Wärmedämmverbund- System ProTherm Mineral

Baumit Wärmedämmverbund- System ProTherm Mineral Baumit Wärmedämmverbund- System ProTherm Mineral Die mineralische Für alle Gebäude n Beste bauphysikalische Eigenschaften n Wärmedämmung und Fassadengestaltung in Einem n Auf allen Untergründen anwendbar

Mehr

Baumit WDVS Mineral. Die mineralische Außenwanddämmung. Für alle Gebäudehöhen

Baumit WDVS Mineral. Die mineralische Außenwanddämmung. Für alle Gebäudehöhen Baumit WDVS Mineral Die mineralische Außenwanddämmung Für alle Gebäudehöhen n Beste bauphysikalische Eigenschaften n Wärmedämmung und Fassadengestaltung in einem n Auf allen Untergründen anwendbar WärmedämmverbundSystem

Mehr

Wärmedämmverbund- System EPS

Wärmedämmverbund- System EPS Wärmedämmverbund- System EPS Die wirtschaftliche Außenwanddämmung mit Fassadendämmplatten aus Styropor Wärmedämmung und Fassadengestaltung Bewährt und kostengünstig Keine Wärmebrücken Baumit WärmedämmverbundSystem

Mehr

Baumit StarTrack. Kleben statt dübeln. Die Revolution in der Fassadentechnik

Baumit StarTrack. Kleben statt dübeln. Die Revolution in der Fassadentechnik Baumit StarTrack Kleben statt Die Revolution in der Fassadentechnik n Spart Energie, Zeit und Kosten n Keine Wärmebrücken n Sicherheit bei der Verarbeitung n Keine Dübelabzeichnungen Ideen mit Zukunft.

Mehr

Baumit Castello. Was schützt massives Ziegelwerk? Die PutzFassade. Die DämmFassade. Ideen mit Zukunft.

Baumit Castello. Was schützt massives Ziegelwerk? Die PutzFassade. Die DämmFassade. Ideen mit Zukunft. Baumit Die PutzFassade. Die DämmFassade. Was schützt massives Ziegelwerk? Baumit n Baumit PutzFassade mit GrundPutz Leicht n Baumit PutzFassade mit ThermoPutz n Baumit DämmFassade Mineral n Baumit DämmFassade

Mehr

Baumit WDVS Nature. Natur pur. für ökologisches Dämmen. Natürliche Dämmung aus Holz Diffusionsoffen Verbessert den Schallschutz

Baumit WDVS Nature. Natur pur. für ökologisches Dämmen. Natürliche Dämmung aus Holz Diffusionsoffen Verbessert den Schallschutz WDVS Nature Natur pur für ökologisches Dämmen Natürliche Dämmung aus Holz Diffusionsoffen Verbessert den Schallschutz Die natürliche Dämmung WärmedämmverbundSystem Nature Das ist Dämmung auf zeitgemäße

Mehr

Sockel flächenbündig, geringe Einbindung ins Erdreich

Sockel flächenbündig, geringe Einbindung ins Erdreich WDVS 101 Rondelle mind. 15 cm über OK Gelände mind. 30 cm über OK Gelände OK Gelände Sockel-/Perimeterdämmplatte (sockelgeeignet) Feuchteschutz Noppenbahn (vlieskaschiert) Sockel flächenbündig, geringe

Mehr

Fassade dämmen. Lassen Sie nichts durchgehen! Das brauchen Sie für Ihr Projekt:

Fassade dämmen.  Lassen Sie nichts durchgehen! Das brauchen Sie für Ihr Projekt: 1 von 6 18.07.2011 11:52 Mein Markt Muthmannstrasse 4 80939 München-Fröttmaning Öffnungszeiten Montag bis Samstag: 07:00-20:00 Uhr Kontakt: Tel.: 089/12711410 E-Mail: service@hornbach.com Fassade dämmen

Mehr

Baumit LeichtputzSysteme. Für jeden Wandbildner das richtige LeichtputzSystem

Baumit LeichtputzSysteme. Für jeden Wandbildner das richtige LeichtputzSystem Baumit LeichtputzSysteme Für jeden Wandbildner...... das richtige LeichtputzSystem Optimale maschinelle Verarbeitung Sicherheit durch optimale Spannungsaufnahme Erprobte, diffusionsoffene, mineralische

Mehr

Baumit SuperDämmfassade. Die beste Dämmung für Ihr Haus!

Baumit SuperDämmfassade. Die beste Dämmung für Ihr Haus! Baumit SuperDämmfassade Die beste Dämmung für Ihr Haus! Die beste Dämmung für Ihr Haus! Innovatives Dämmsystem Dämmung ist nicht gleich Dämmung! Eine Wärmedämmung besteht aus einer Kombination von Einzelprodukten

Mehr

Multipor Mineraldämmplatten Allgemeine Einführung in die Verarbeitung

Multipor Mineraldämmplatten Allgemeine Einführung in die Verarbeitung Diese Verarbeitungsrichtlinie soll dem Unternehmer und Verarbeiter helfen, die Multiporprodukte besser und einfacher zu verarbeiten. 1. Vorbereiten des Untergrundes Der Untergrund muss sauber, trocken

Mehr

Baumit Duplex Technologie

Baumit Duplex Technologie Baumit Duplex Technologie Produktinnovation für nachhaltiges Sanieren von WDVS Ing. Harald Schmid Baumit in Österreich Standort Wopfing Baumit International In 29 Ländern Europas und China Über 38 Produktionsstätten

Mehr

Baumit Nanopor Dauerhaft schöne Fassade. Anti-Aging für die Fassade. Baumit NanoporTop Baumit NanoporColor

Baumit Nanopor Dauerhaft schöne Fassade. Anti-Aging für die Fassade. Baumit NanoporTop Baumit NanoporColor Baumit Nanopor Dauerhaft schöne Fassade Anti-Aging für die Fassade Baumit NanoporTop Baumit NanoporColor n Natürlicher Selbstreinigungseffekt n Atmungsaktiv n Erhaltungskosten sparen Ideen mit Zukunft.

Mehr

EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau.

EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau. EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau. 1.10 WDVS EnergiePlus massive bauaufsichtliche Zulassung Z-33.47-943 auf Basis Holzfaserdämmplatten

Mehr

SAKRET Flexsockelabdichtung FSA Schutz vor Wasser und Feuchtigkeit. Einer muss es können.

SAKRET Flexsockelabdichtung FSA Schutz vor Wasser und Feuchtigkeit. Einer muss es können. SAKRET Flexsockelabdichtung FSA Schutz vor Wasser und Feuchtigkeit Einer muss es können. SAKRET Flexsockelabdichtung FSA Einer muss es können. Zuverlässiger Schutz für Ihr Haus. Unter dem Sockel versteht

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inspektionszyklen für WDV-Systeme... 130. Es ist der jeweils aktuellste Stand gültig. Seite 2 von 131

Inhaltsverzeichnis. Inspektionszyklen für WDV-Systeme... 130. Es ist der jeweils aktuellste Stand gültig. Seite 2 von 131 Inhaltsverzeichnis Es ist der jeweils aktuellste Stand gültig. Allgemeine Informationen... 3 Allgemeingültige Normen und Regelwerke (Auszug)... 3 Normen und Regelwerke für die Planung und Ausführung von

Mehr

Sockel. Einfach & sicher.

Sockel. Einfach & sicher. Sockel Einfach & sicher www.sg-weber.at Abdichtung Variante 1: Sockeldämmplatte weber.prim 801 Grundierung weber.therm Unterputz: (Schichtdicke 5 mm) weber.therm family GROB BlueComfort, Bauwerksabdichtung

Mehr

Baumit HardTop Die DesignFassade

Baumit HardTop Die DesignFassade Baumit HardTop Die DesignFassade Schön. Stark. Wärmedämmend. Individuell und einzigartig Wärmedämmung und Fassadengestaltung Stark im Design Für die besondere Fassade Schön. Stark. Wärmedämmend. Baumit

Mehr

Baumit Duplex. Baumit Duplex Technologie Aufdoppelung von WDVS. Wer doppelt alte Fassaden am besten auf? Ideen mit Zukunft.

Baumit Duplex. Baumit Duplex Technologie Aufdoppelung von WDVS. Wer doppelt alte Fassaden am besten auf? Ideen mit Zukunft. Baumit Duplex Technologie Aufdoppelung von WDVS Wer doppelt alte Fassaden am besten auf? Baumit Duplex n Reduzierte Heizkosten n Behagliches Raumklima n Haus in neuem Glanz Ideen mit Zukunft. Baumit Duplex

Mehr

CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung

CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung Technisches Merkblatt Vers. 12/02.13 Pos. 1.0 m² Prüfen des Untergrundes Zulage für das Prüfen und Beurteilen des Untergrundes gemäß

Mehr

Baumit WärmedämmverbundSysteme

Baumit WärmedämmverbundSysteme srichtlinie Baumit WDVS Was bewährt sich für Jahrzehnte bei richtiger? Verarbeiten mit System n Alle Produkte und Systeme n Vom Untergrund bis zur Endbeschichtung n Übersichtlich und detailliert erklärt

Mehr

CEMdicht 3 in 1. Technisches Datenblatt. System-Dichtschlämme 3 in 1. Produkteigenschaften:

CEMdicht 3 in 1. Technisches Datenblatt. System-Dichtschlämme 3 in 1. Produkteigenschaften: Technisches Datenblatt CEMdicht 3 in 1 System-Dichtschlämme 3 in 1 Produkteigenschaften: Die CEMdicht 3 in 1 Dichtschlämme (DS) beinhaltet ein System aus 3 Komponenten. Das System 3 in 1 bedeutet 1 Pulver

Mehr

Verarbeitungsanleitung Innendämmung Heraustrennbar

Verarbeitungsanleitung Innendämmung Heraustrennbar Mineraldämmplatte Verarbeitungsanleitung Innendämmung Heraustrennbar Das System Mineraldämmplatte Es stehen Plattendicken von 50, 60, 80, 100, 120, 140, 160, 180 und 200 mm zur Verfügung (L 600 x B 390

Mehr

Greutol AG Aussendämmsysteme / Mörtel / Putze / Farben Libernstrasse 28, CH-8112 Otelfingen. info@greutol.ch, www.greutol.ch

Greutol AG Aussendämmsysteme / Mörtel / Putze / Farben Libernstrasse 28, CH-8112 Otelfingen. info@greutol.ch, www.greutol.ch Verputzte Aussenwärmedämmung Biozidfreies, hydroaktives Aussenwärmedämmsystem mit Dämmplatten aus expandiertem Polystyrolhartschaum (EPS) Systembeschrieb / Inhalt 1. Ausführungs- und Garantiebestimmungen

Mehr

Verarbeitungsrichtlinie. Tektalan TK-DB

Verarbeitungsrichtlinie. Tektalan TK-DB Verarbeitungsrichtlinie Tektalan TK-DB Inhalt Produktbeschreibung... 2 Anwendungskurzzeichen nach DIN 4108-10... 2 Anwendungsbereiche... 2 Mitgeltende Dokumente... 2 Lagerung... 2 Werkzeuge... 3 Zubehör...

Mehr

FOAMGLAS -Platten T 4 sind:

FOAMGLAS -Platten T 4 sind: FOAMGLAS -Platten T 4 1. Beschreibung und Anwendungsbereich FOAMGLAS -Platten T 4 werden aus natürlichen, nahezu unbegrenzt vorkommenden Rohstoffen (Sand, Dolomit, Kalk) hergestellt. Der Dämmstoff enthält

Mehr

die schlaue Lösung für ihre Fassadendämmung

die schlaue Lösung für ihre Fassadendämmung die schlaue Lösung für ihre Fassadendämmung die Vorteile Gleicht Unebenheiten bis zu 70 mm aus Untergrund muss nicht vorbehandelt werden Entsorgungskosten entfallen Um bis zu 6 db besserer Schallschutz

Mehr

Multipor Wärmedämm-Verbundsystem Verarbeitungsanleitung

Multipor Wärmedämm-Verbundsystem Verarbeitungsanleitung Multipor Wärmedämm-Verbundsystem Verarbeitungsanleitung Multipor WDVS Das Multipor Wärmedämm- Verbundsystem und seine Komponenten im Überblick Das Multipor Wärmedämm-Verbundsystem ist ein hochwertiges

Mehr

Kork als ökologische Dämmvariante: (siehe Prospekt Dämmen mit Kork )

Kork als ökologische Dämmvariante: (siehe Prospekt Dämmen mit Kork ) Wärmedämmverbundsystem (WDVS) mit ISO CORK 040 Das WDVS ist ein System zur Dämmung hauptsächlich von Außenwänden. Man spricht hier auch von Thermohaut und Vollwärmeschutz. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher

Mehr

Muster-Leistungsverzeichnis

Muster-Leistungsverzeichnis Muster-Leistungsverzeichnis SikuSan Pro Wandsanierung Auftraggeber: erstellt von: Das Dokument umfasst 7 Seiten LV-Datum: LV-Bezeichnung: SikuSan Pro Wandsanierung Inhaltsverzeichnis Seite 2 00001 Baustelleneinrichtung

Mehr

Muster-Leistungsverzeichnis

Muster-Leistungsverzeichnis Muster-Leistungsverzeichnis Auftraggeber: erstellt von: Das Dokument umfasst 8 Seiten LV-Datum: Seite 2 Inhaltsverzeichnis 00001 Baustelleneinrichtung 3 00002 SikuSan Pro System 4 Zusammenstellung 8 Seite

Mehr

DELTA -SOFTFLEXX DIN- Die Mauerwerkssperre mit höchster Elastizität. gerecht

DELTA -SOFTFLEXX DIN- Die Mauerwerkssperre mit höchster Elastizität. gerecht DELTA schützt Werte. Spart Energie. Schafft Komfort. Die Mauerwerkssperre mit höchster Elastizität. DELTAFTE GEPRÜ t um i g Bi Optimale Sicherheit gegen Feuchtigkeit. UV-beständig und äußerst robust. Hochelastisch,

Mehr

Baumit. Nanopor. Baumit. Nanoporputz & -farbe. Wer hält die Fassade strahlend, sauber und schön? Ideen mit Zukunft.

Baumit. Nanopor. Baumit. Nanoporputz & -farbe. Wer hält die Fassade strahlend, sauber und schön? Ideen mit Zukunft. Baumit putz & -farbe Wer hält die Fassade strahlend, sauber und schön? Baumit n Selbstreinigungseffekt durch Photokatalyse n Atmungsaktiv n Erhaltungskosten sparen Ideen mit Zukunft. Baumit Die Fassade,

Mehr

Nachfolgende Fachinformationen sollen als technische Anleitungen bei der Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems dienen.

Nachfolgende Fachinformationen sollen als technische Anleitungen bei der Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems dienen. Im Falle eines Feuers im inneren des Objektes unterliegen Fenster, Türen und alle anderen Gebäudeöffnungen einer besonderen Belastung durch den Flammenaustritt. Nachfolgende Fachinformationen sollen als

Mehr

Außenfassade dämmen in 11 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Außenfassade dämmen in 11 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Die Außenfassade des eigenen Hauses mit Dämmplatten zu isolieren ist in 11 Schritten leicht selber gemacht. Wir erklären, wie es geht, welche Materialien und Werkzeuge

Mehr

ISOTEC- KLIMAPLATTE 1

ISOTEC- KLIMAPLATTE 1 ISOTEC- KLIMAPLATTE 1 Bauzustandsuntersuchung Geometrische Wärmebrücke Anbringen eines Wärmedämmverbundsystems (WDVS) Eine Außendämmung ist die technisch gesehen optimale Lösung zur Erhöhung der Wärmedämmung!

Mehr

Sockelkantenprofil SOKA-TEX und Montagewinkel

Sockelkantenprofil SOKA-TEX und Montagewinkel Sockelkantenprofil SOKA-TEX und Montagewinkel Wärmebrückenoptimiert für Sicherheit und Effizienz Sind Sockelschienen Wärmebrücken? Wärmebrücken Als Wärmebrücken bezeichnet man Schwachstellen in der Wärmedämmung

Mehr

DÄMMKOSTEN IM VERGLEICH

DÄMMKOSTEN IM VERGLEICH CLAYTEC Symposium Innendämmung DÄMMKOSTEN IM VERGLEICH AUFWAND UND NUTZEN Dipl.Ing. Olaf Paproth THEMA ABGRENZUNG Vergleich von Aufwand / Kosten und Nutzen der Innendämmung und der Außendämmung an je einem

Mehr

Verlegeanleitung für. Flüssigkunststoff. Produkte und Leistungen der swisspor-gruppe

Verlegeanleitung für. Flüssigkunststoff. Produkte und Leistungen der swisspor-gruppe Verlegeanleitung für Flüssigkunststoff Produkte und Leistungen der swisspor-gruppe Inhaltsverzeichnis BIKUCOAT-PUR Komponenten 3 Verarbeitung winkelförmiger Anschluss 4 Verarbeitung Deckstreifen-Abschluss

Mehr

Wärmedämm-Verbundsystem

Wärmedämm-Verbundsystem Wärmedämm-Verbundsysteme Die Buchstaben WDVS stehen für die Abkürzung WärmeDämmVerbundSystem, welches vorzugsweise auf Außenwänden und ausschließlich außenseitig aufgebracht wird. Das REESA Wärmedämm-Verbundsystem

Mehr

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten Detaillösungen 1 Sockelausbildung und Perimeterdämmung Detaillösung 1.1. Detaillösung 1.2. Detaillösung 1.3. Sockelabschluss über Erdreich Sockelabschluss unter Erdreich mit Sockelversatz Sockelabschluss

Mehr

Putzeckleisten Profil 5. Putzeckleisten Profil 15. Putzeckleisten Profil 17. Putzeckleisten Profil 18. Putzeckleisten Profil 19

Putzeckleisten Profil 5. Putzeckleisten Profil 15. Putzeckleisten Profil 17. Putzeckleisten Profil 18. Putzeckleisten Profil 19 Putzeckleisten Profil 5 Kantenprofil Innenputz verzinktes Stahlblech, 1,25 m 95100711 0,36 1,50 m 95100715 0,36 2,00 m 95100720 0,36 2,25 m 95100723 0,36 2,50 m 95100725 0,36 2,75 m 95100728 0,36 3,00

Mehr

Richtpreisliste 2015/2016 Gipskartonplatten. geeignet für Deckenabhängung, Ständerwände, Estrichausbau etc.

Richtpreisliste 2015/2016 Gipskartonplatten. geeignet für Deckenabhängung, Ständerwände, Estrichausbau etc. geeignet für Deckenabhängung, Ständerwände, Estrichausbau etc. geeignet für Deckenabhängung, Ständerwände, Estrichausbau etc., mit verbessertem Brandschutz geeignet für Deckenabhängung, Ständerwände, Estrichausbau

Mehr

FERMACELL. Konstruktionsdetails für hinterlüftete verputzte Fassaden

FERMACELL. Konstruktionsdetails für hinterlüftete verputzte Fassaden FERMACELL Konstruktionsdetails für hinterlüftete verputzte Fassaden Inhaltsverzeichnis. Allgemeines................... Bedingungen, Putzaufbau..... Systemaufbau................ Befestigung auf Holztraglatten.............

Mehr

Dunkle Farbtöne auf WDVS

Dunkle Farbtöne auf WDVS Dunkle Farbtöne auf WDVS Was ist das Problem Welche Risiken gibt es? Welche Regelwerke/Normen gibt es? Was gibt es für Möglichkeiten um dunkle Farbtöne zu realisieren? Ist der Hellbezugswert eine geeignete

Mehr

Die Dämmsation des Jahres. weber.therm plus ultra

Die Dämmsation des Jahres. weber.therm plus ultra Die Dämmsation des Jahres weber.therm plus ultra maximale Dämmleistung Vergleich Wärmeleitfähigkeit λ WDVS Dämmstoffe Das dämm plus ultra der Wärmedämmung! 0,028 0,04 0,032 0,04 0,035 0,045 0,022 0,015

Mehr

7. Produkte für die Wand, Betonsanierung und Aussenisolation

7. Produkte für die Wand, Betonsanierung und Aussenisolation 7. Produkte für die Wand, Betonsanierung und Aussenisolation Verputze für Aussen und Innen Sack Palette Weber ip 12 (610) Zementanwurf (Zement und Sand) Vorspritz für alle Grundputze Nicht geeignet auf

Mehr

Styrodur C. Mehrfach dämmen mehrfach sparen. Innovative Einsatzmöglichkeiten für Wärmedämmung. Speyer

Styrodur C. Mehrfach dämmen mehrfach sparen. Innovative Einsatzmöglichkeiten für Wärmedämmung. Speyer Mehrfach dämmen mehrfach sparen Innovative Einsatzmöglichkeiten für Wärmedämmung Speyer 24.05.2012 1 Eine führende Marke der Bauindustrie Der umweltfreundliche extrudierte Polystyrol- Schaumstoff frei

Mehr

Praxismerkblatt 5v03. Verarbeitung WDV-System III. WDVS Mineralwolle-Dämmplatten im Klebe- und Dübelverfahren. Systemeigenschaften

Praxismerkblatt 5v03. Verarbeitung WDV-System III. WDVS Mineralwolle-Dämmplatten im Klebe- und Dübelverfahren. Systemeigenschaften Verarbeitung WDV-System III WDVS Mineralwolle-Dämmplatten im Klebe- und Dübelverfahren Systemeigenschaften Geprüftes, nicht brennbares Wärmedämm-Verbundsystem mit verdichteten Mineralwolle- Dämmplatten

Mehr

Alba therm und Alba phon. Alba. Verbundplatten für die Wärmeinnendämmung und den Schallschutz.

Alba therm und Alba phon. Alba. Verbundplatten für die Wärmeinnendämmung und den Schallschutz. Alba therm und Alba phon Alba Verbundplatten für die Wärmeinnendämmung und den Schallschutz. Wo das Dämmen im Gebäudeinnern sinnvoll und effektiv ist. Die energetische Sanierung des riesigen Gebäudebestandes

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG S13-011/V02 ETA-08/0069

LEISTUNGSERKLÄRUNG S13-011/V02 ETA-08/0069 LEISTUNGSERKLÄRUNG S13-011/V02 ETA-08/0069 Capatect Mineralwolle Dämmsystem mit Capatect MINERA Carbon Typ/Charge Vorgesehene Anwendung Systemanbieter Zulassung Erklärte Leistung Siehe Verpackungen/Etiketten

Mehr

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 10.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Therma TR26 FM Flachdach-Dämmplatten auf Stahlbeton mit Auflast Seite: 2 von 6 01. 1,000 psch...... Untergrund auf

Mehr

Nassbereiche zuverlässig abdichten und entkoppeln ohne Trocknungszeit

Nassbereiche zuverlässig abdichten und entkoppeln ohne Trocknungszeit Neuigkeiten aus der Bauchemie 04.11.2009 Nassbereiche zuverlässig abdichten und entkoppeln ohne Trocknungszeit Die neue Dichtbahn CL 69 Ultra-Dicht So schnell, einfach und sicher war das Abdichten unter

Mehr

Anschlüsse an das WDVS

Anschlüsse an das WDVS Flachdach Schäden vermeiden Anschlüsse an das WDVS Eingangs darf erwähnt werden, dass dieser Artikel auf den Erfahrungen mit WDVS in Österreich basiert. Doch unabhängig davon, in welchem Land ein WDVS

Mehr

Fassadendämmung für den Profi im Neubau

Fassadendämmung für den Profi im Neubau Fassadendämmung für den Profi im Neubau 1. Vorbereitungen - Sockelprofile befestigen Ausführung mit Sockelprofil (Empfehlung für Ausführungen OHNE Sockeldämmung): Dämmstoffdicke mm HECK Sockelprofil Alu

Mehr

Checkliste. für Gewerkeübergang von Fertigstellung Plattenmontage auf Putzauftrag. 1. Objektdaten: 2. Konstruktionsbeschreibung:

Checkliste. für Gewerkeübergang von Fertigstellung Plattenmontage auf Putzauftrag. 1. Objektdaten: 2. Konstruktionsbeschreibung: Checkliste www.schneider-holz.com für Gewerkeübergang von Fertigstellung Plattenmontage auf Putzauftrag 1. Objektdaten: 1.1 Bauherr 1.2 Architekt/Planer 1.3 Objektstandort 1.4 Adresse ausführende Firma

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG S13-013/V02 ETA-05/0052

LEISTUNGSERKLÄRUNG S13-013/V02 ETA-05/0052 LEISTUNGSERKLÄRUNG S13-013/V02 ETA-05/0052 Capatect ÖKO Line ETA-05/0052 Typ/Charge Vorgesehene Anwendung Systemanbieter Bewertung Erklärte Leistung Siehe Verpackungen/Etiketten Außenseitiges Wärmedämm-Verbundsystem

Mehr

Qcare Innendämmsystem. Verarbeitungshinweise. Dämmung von Innenwänden mit Qcare

Qcare Innendämmsystem. Verarbeitungshinweise. Dämmung von Innenwänden mit Qcare Qcare Innendämmsystem Verarbeitungshinweise Dämmung von Innenwänden mit Qcare Inhalt Die Innendämmung einer Außenwand Seite Allgemeines Voraussetzungen für eine Innendämmung Lagerung und Verwendung Detaillösungen

Mehr

WDV-(Alt)System Sanierung und Aufdoppelung 2014

WDV-(Alt)System Sanierung und Aufdoppelung 2014 WDV-(Alt)System Sanierung und Aufdoppelung 2014 Energetische Sanierung + Schadensbehebung durch WDV-System-Aufdoppelung WDVS-Aufdoppelung 2014 / Folie Nr. 1 WDV-System-Aufdopplung Themen WDVS-Sanierung

Mehr

GYSO-Fassaden-/Winddichtungen

GYSO-Fassaden-/Winddichtungen GYSO-Fassaden-/Winddichtungen gyso.ch gyso.ch GYSO-Fassaden-/Winddichtungen GYSO-Vent FS-100 2-lagig, Sd-Wert ca. 0,05 m Winddichtungsfolie aus strukturiertem Polypropylen (ca. 0,5 mm dick), stark dampfdurchlässig,

Mehr

Fassadendämmung für den Profi im Altbau

Fassadendämmung für den Profi im Altbau Fassadendämmung für den Profi im Altbau 1. Untergrund 1.1. Untergrundbeurteilung und -vorbereitung Untergrund Behandlung Produktempfehlung Mauerwerk Ursache beseitigen, vertikale Abdichtung (siehe Rajasil

Mehr

Histolith und Capatect IDS

Histolith und Capatect IDS Histolith und Capatect IDS Mineralische Innendämmung im System Perfekt dämmen mit mineralischen Produkten von Histolith und IDS Histolith und Capatect IDS Perfekte Oberflächen mit System An diesem Zeichen

Mehr

fermacell Powerpanel TE Gefälle-Set

fermacell Powerpanel TE Gefälle-Set Einsatzbereiche: Das fermacell Powerpanel TE Gefälle-Set ist die Trockenbaulösung für den bodengleichen Einbau von Linienabläufen in Bädern und Duschen. In Kombination mit fermacell Powerpanel TE Estrich-Elementen

Mehr

WEM Fußbodenheizung. Fußbodenheizung im Trockenbau. Stand WEM Wandheizung CH

WEM Fußbodenheizung. Fußbodenheizung im Trockenbau. Stand WEM Wandheizung CH WEM Fußbodenheizung Fußbodenheizung im Trockenbau Stand 01.2016 WEM Wandheizung CH www.wem-wandheizung.ch 40 mm WEM Fußbodenheizung Technische Informationen WEM Fußbodenheizung Art. 30010-30040 Die WEM

Mehr

FERMACELL Powerpanel TE Gefälle-Set

FERMACELL Powerpanel TE Gefälle-Set Einsatzbereiche: Das Powerpanel TE Gefälle-Set ist die Trockenbaulösung für den bodengleichen Einbau von Linienabläufen (z.b. TECE Drainline Trockenbaurinne) in Bädern und Duschen. In Kombination mit Powerpanel

Mehr

HiCompact PLUS. Hochkompakte Superdämmplatte. Ein Produkt der Firma gonon Isolation AG (SA) Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011

HiCompact PLUS. Hochkompakte Superdämmplatte. Ein Produkt der Firma gonon Isolation AG (SA) Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011 Hochkompakte Superdämmplatte Ein Produkt der Firma Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011 8226 Schleitheim SH Neuheit 2011 Problemlösung bisher: Anbringen einer inneren Wärmedämmung mit Dampfbremse

Mehr

Die nicht brennbare und druckfeste Sockeldämmung

Die nicht brennbare und druckfeste Sockeldämmung Multipor Sockeldämmplatte Die nicht brennbare und druckfeste Sockeldämmung Ohne Brandriegel! Bei einheitlichem WDVS-Aufbau mit Multipor Multipor Sockeldämmplatte Unter härtesten Bedingungen besonders leistungsfähig

Mehr

WEM Fußbodenheizung. Fußbodenheizung im Trockenbau. Stand a WEM Wandheizung GmbH

WEM Fußbodenheizung. Fußbodenheizung im Trockenbau. Stand a WEM Wandheizung GmbH WEM Fußbodenheizung Fußbodenheizung im Trockenbau Stand 01.2016 -a WEM Wandheizung GmbH www.wandheizung.de 40 mm WEM Fußbodenheizung Technische Informationen WEM Fußbodenheizung Art. 30010-30040 Die WEM

Mehr

Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung

Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung Gute Produkteigenschaften Gute Produkteigenschaften = niedrige Energiekosten + hoher Wohnkomfort Seite 2 Rohstoff Schwarzwaldholz

Mehr

Innendämmung Anwendung und Einsatzgrenzen. Referent: M. Gross R. Zehnder

Innendämmung Anwendung und Einsatzgrenzen. Referent: M. Gross R. Zehnder Innendämmung Anwendung und Einsatzgrenzen Referent: M. Gross R. Zehnder Inhalt Anforderungen an den Wärmeschutz Anwendung Transportvorgänge Ausführung Innendämmung Beispiel Neubau Beispiel Altbau Schalltechnische

Mehr

Ordentlich Holz vor der Hütte. WDV-System HWF Umweltfreundliches WDVS aus natürlicher, nachwachsender Holzfaser

Ordentlich Holz vor der Hütte. WDV-System HWF Umweltfreundliches WDVS aus natürlicher, nachwachsender Holzfaser Ordentlich Holz vor der Hütte. WDV-System HWF Umweltfreundliches WDVS aus natürlicher, nachwachsender Holzfaser Grüner wird s bei der Wärmedämmung nicht. Das ökologische WDV-System von FEMA setzt Maßstäbe.

Mehr

Leitfaden für die WDVSVerarbeitung

Leitfaden für die WDVSVerarbeitung Baumit Wärmedämmung Leitfaden für die WDVSVerarbeitung Stand: 12-08/16 Ideen mit Zukunft. Inhaltsverzeichnis Es ist der jeweils aktuellste Stand gültig. Allgemeine Informationen... 3 Allgemeingültige Normen

Mehr

Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör. Sto-Rotofix plus Verarbeitungsrichtlinie

Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör. Sto-Rotofix plus Verarbeitungsrichtlinie Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör Verarbeitungsrichtlinie Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen ist darauf hinzuweisen,

Mehr

open open open Die KlimaFassade Atmungsaktive Wärmedämmung Behagliches Raumklima ein Leben lang

open open open Die KlimaFassade Atmungsaktive Wärmedämmung Behagliches Raumklima ein Leben lang open Die KlimaFassade Atmungsaktive Wärmedämmung open Behagliches Raumklima ein Leben lang open n Atmungsaktive Wärmedämmung n Energie- und kostensparend n Für Alt- und Neubauten Atmungsaktive Wärmedämmung

Mehr

Produktdatenblatt. Rigips Duo Tech RF. Technische Daten

Produktdatenblatt. Rigips Duo Tech RF. Technische Daten Original Rigipsplatten gibt es in Österreich seit über 60 Jahren. Rigips Bauplatten bestehen aus einem Gipskern, der mit Karton ummantelt ist. Rigips Duo Tech Performance Platten werden aus 2 x 12,5 mm

Mehr

FEUCHTRAUMABDICHTUNGEN MIT DEM KÖSTER BD-SYSTEM

FEUCHTRAUMABDICHTUNGEN MIT DEM KÖSTER BD-SYSTEM Abdichtungssysteme FEUCHTRAUMABDICHTUNGEN MIT DEM KÖSTER BD-SYSTEM Abdichtung unter Fliesen Eine vollständige und widerstandsfähige Abdichtung ist eine entscheidende Voraussetzung für die langanhaltende

Mehr

99% Wer dämmt mit 99 % Luft? Baumit open reflectair Die KlimaFassade. Baumit open reflectair. Ideen mit Zukunft.

99% Wer dämmt mit 99 % Luft? Baumit open reflectair Die KlimaFassade. Baumit open reflectair. Ideen mit Zukunft. Baumit open reflectair Die KlimaFassade 99% Wer dämmt mit 99 % Luft? Baumit open reflectair n Ö kologisch hergestellte Wärmedämmung mit 99 % Luft n Atmungsaktiv mit 5 x mehr Feuchtigkeitsregulierung n

Mehr

Lösungsansätze für kritische Fassadenbereiche

Lösungsansätze für kritische Fassadenbereiche Lösungsansätze für kritische Fassadenbereiche Wo haben wir kritische Fassadenbereiche? Sockelzonen, Fremdbauteilanschlüsse, Durchdringungen etc. Sockelzonen Korrekte Ausführung? Kein Problem! Was ist zu

Mehr

AEROGEL HLWD-Systeme. Hochleistungs-Wärmedämmung.

AEROGEL HLWD-Systeme. Hochleistungs-Wärmedämmung. HAGA AG Naturbaustoffe, CH-5102 Rupperswil Telefon +41 (0)62 889 18 18, info@haganatur.ch, www.haganatur.ch AEROGEL HLWD-Systeme Hochleistungs-Wärmedämmung www.haganatur.ch Inhalt Vorteile 2 Effizienteste

Mehr

Detailausbildung Dach. Traufanschluß belüftetes Steildach

Detailausbildung Dach. Traufanschluß belüftetes Steildach Dach Traufanschluß belüftetes Steildach Dach Traufanschluß nicht belüftetes Steildach Dach Anschluß Flachdach an Attika Dach Flachdach mit Attikaausbildung Dach Anschluß Flachdach an Attika Dach Geneigtes

Mehr

Selbstklebende Bitumenbahn BBS: Die saubere Bauwerksabdichtung von der Rolle.

Selbstklebende Bitumenbahn BBS: Die saubere Bauwerksabdichtung von der Rolle. Selbstklebende Bitumenbahn BBS: Die saubere Bauwerksabdichtung von der Rolle www..de Selbstklebende Bitumenbahn BBS: Die saubere Bauwerksabdichtung von der Rolle Durch die Aufnahme der kaltselbstklebenden

Mehr

Verarbeitungsrichtlinie. Tektalan A2-TK-D

Verarbeitungsrichtlinie. Tektalan A2-TK-D Verarbeitungsrichtlinie Tektalan A2-TK-D Inhalt Produktbeschreibung... 2 Anwendungskurzzeichen nach DIN 4108-10... 2 Anwendungsbereiche... 2 Mitgeltende Dokumente... 2 Lagerung... 2 Werkzeuge... 3 Zubehör...

Mehr

Montage von Bauelementen in der Dämmebene

Montage von Bauelementen in der Dämmebene Montage von Bauelementen in der Dämmebene Erstellen von Laibungen für die einfache Montage tremco illbruck GmbH & Co. KG Frank Unglaub tremco illbruck Auf einen Blick Geschäftsfeld: Abdichtung und Verklebung

Mehr

Zement- und Gipsspachtel

Zement- und Gipsspachtel Spitzenprodukte für Profis von SÜDWEST Zement- und Gipsspachtel SÜDWEST P R O D U K T- I N F O NEU Gips-Spachtel mit hoher Kunststoffvergütung zum Glätten und Füllen Gips-Spachtel zum Glätten und Füllen

Mehr

HOMATHERM Sanierungsbahn MK

HOMATHERM Sanierungsbahn MK (Stand: 07/2014) Seite 1... mit luftdichter und hochdiffusionsoffener Funktionsmembran Universell einsetzbar als Luftdichtungsbahn in der Dachsanierung und als winddichte / in Neubau und Sanierung Hauptanwendungen:

Mehr

Superwand DS. Die Dämmplatte für die Innendämmung * von Außenwänden

Superwand DS. Die Dämmplatte für die Innendämmung * von Außenwänden Schluss mit Schimmel oder schwarzen Flecken Heizkosteneinsparungen bis zu 45% möglich. Bestätigt durch das Fraunhofer- Institut für Bauphysik Die Dämmplatte für die Innendämmung * von Außenwänden Superwand

Mehr

Technisches Merkblatt Sto-Schlagdübel T UEZ 8/60

Technisches Merkblatt Sto-Schlagdübel T UEZ 8/60 Dämmplattenbefestiger mit europäisch technischer Zulassung Charakteristik Anwendung außen und innen für Beton, Voll- und Lochbaustoffe, Nutzungskategorie A, B, C Eigenschaften definierter Tellereinzug

Mehr

Energie sparen. Fassade dämmen mit Baumit easytop. - Verminderung von Wärmeverlusten - Angenehmes Raumklima - Erhöhung des Marktwertes.

Energie sparen. Fassade dämmen mit Baumit easytop. - Verminderung von Wärmeverlusten - Angenehmes Raumklima - Erhöhung des Marktwertes. Energie sparen. Fassade dämmen mit Baumit easytop. - Verminderung von Wärmeverlusten - Angenehmes Raumklima - Erhöhung des Marktwertes des Hauses - Schöne Optik Fassade dämmen Mit dem Baumit easytop System

Mehr

Wandaufbau, Abdichtungen

Wandaufbau, Abdichtungen Wandsysteme für Feuchträume Wandaufbau, Abdichtungen 07/2012 Feuchträume Knauf Wand-Systeme für Feuchträume Das System Feuchtraum von Knauf wurde speziell für den Feuchtraum- Ausbau im Innenbereich wie

Mehr

Feuchtraumabdichtungen

Feuchtraumabdichtungen Feuchtraumabdichtungen mit dem KÖSTER BD-System Abdichtung unter Fliesen KÖSTER Produkte für die Abdichtung unter Fliesen Eine vollständige und widerstandsfähige Abdichtung ist eine entscheidende Voraussetzung

Mehr

Als Grundmauerschutz und Sauberkeitsschicht

Als Grundmauerschutz und Sauberkeitsschicht Als Grundmauerschutz und Sauberkeitsschicht Eigenschaften: Erdreich Befestigungselemente Fundament / Kellerwand Die PLASTOFOL 8 DIAGONAL von PLASTOFORM eignet sich bestens für den Grundmauerschutz und

Mehr

Ausschreibungstext Innendämmung

Ausschreibungstext Innendämmung Ausschreibungstext Innendämmung Ausschreibungstext Innendämmung 1 Leistungsverzeichnis Muster LV Anwendungsgebiet: WI/WTR Innendämmung Bauvorhaben: Bieter: 2 Allgemeingültige Hinweise & Anmerkungen zur

Mehr

QUALITÄT IM EINSATZ PUTZPROFILAUSWAHL FÜR DEN AUSSENBEREICH

QUALITÄT IM EINSATZ PUTZPROFILAUSWAHL FÜR DEN AUSSENBEREICH QUALITÄT IM EINSATZ PUTZPROFILAUSWAHL FÜR DEN AUSSENBEREICH SCHNELLER ZUM ZIEL MIT PROFIL PROTEKTOR ist Ihr Partner für alle Baudetails rund um den Außenputz. Unsere Qualitätsprofile erleichtern die Arbeit

Mehr

BaumitBayosan Wärmedämm-Verbundsysteme. Behaglichkeit, die sich auszahlt.

BaumitBayosan Wärmedämm-Verbundsysteme. Behaglichkeit, die sich auszahlt. BaumitBayosan Wärmedämm-Verbundsysteme Behaglichkeit, die sich auszahlt. Das Programm für die professionelle Wärmedämmung Wärmedämmung hat Zukunft Energie sparen Mehr als 75 % des Energieverbrauchs eines

Mehr

Austrotherm PE-Schaumfolien

Austrotherm PE-Schaumfolien Austrotherm PE-Schaumfolien Ω Gute Trittschalldämmung Ω Gute Wärmedämmung Ω Staub- und fusselfrei zu verarbeiten Ω Wasserabweisend Ω Geeignet bei Fußbodenheizung Das lässt keinen kalt. www.austrotherm.com

Mehr

Heizkosten senken mit Wärmedämmverbundsystemen

Heizkosten senken mit Wärmedämmverbundsystemen CREATING TOMORROW S SOLUTIONS Heizkosten senken mit Wärmedämmverbundsystemen Weltweit verbrauchen Gebäude 40 % der Primärenergie und verursachen 33 % der CO2-Emissionen. Bis zu 70 % der Heizenergie könnte

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG nach EU-Bauproduktenverordnung Nr. 305/2011 ALG-13_001_09/0356. ÄLLFÄtherm Mineralwolle expert.org nach ETA-09/0356

LEISTUNGSERKLÄRUNG nach EU-Bauproduktenverordnung Nr. 305/2011 ALG-13_001_09/0356. ÄLLFÄtherm Mineralwolle expert.org nach ETA-09/0356 A IGATOR LEISTUNGSERKLÄRUNG nach EUBauproduktenverordnung Nr. 305/2011 ALG13_001_09/0356 ÄLLFÄtherm expert.org nach ETA09/0356 Typ/Charge Vorgesehene Anwendung Systemanbieter Zulassung Erklärte Leistung

Mehr

2 Sockelabschluss mit Sockeldämmung und Tropfkante. 3 Sockelabschluss mit Sockeldämmung flächenbündig

2 Sockelabschluss mit Sockeldämmung und Tropfkante. 3 Sockelabschluss mit Sockeldämmung flächenbündig Detailzeichnungen 1 Sockelabschluss über Erdreich 2 Sockelabschluss mit Sockeldämmung und Tropfkante 3 Sockelabschluss mit Sockeldämmung flächenbündig 4 Sockelabschluss aufgehende Bauteile 5 Dach-/Wandanschluss

Mehr

SpeedUp Fliese / Naturstein Strongboard für Fliesen und Laminat

SpeedUp Fliese / Naturstein Strongboard für Fliesen und Laminat inklusive Kleber mm Heizelement + Verbundrohr 0 mm Rahmenholz (0 mm) Randdämmstreifen Decken zwischen Räumen gleicher Temperatur Oberboden 8 mm Fliesengröße: minimal 0 x 0 cm; maximal 0 x 0 cm; Natursteinstärke:

Mehr

TragWinkel Eco-Fix G inkl. Rahmendübel

TragWinkel Eco-Fix G inkl. Rahmendübel Technische Zusatzinformation - Stand 03-10/14 inkl. Rahmendübel Zur wärmebrückenfreien Verankerung von sicherheitsrelevanten Bauteilen wie Geländer, Klapp- und Schiebeläden im Wärmedämm-Verbundsystem.

Mehr