Referenzliste. Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination. Einsatzdauer. Projektbezeichnung / Kurzbeschreibung. Leistungsumfang / Bearbeiter

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Referenzliste. Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination. Einsatzdauer. Projektbezeichnung / Kurzbeschreibung. Leistungsumfang / Bearbeiter"

Transkript

1 Referenzliste Sicherheits und Gesundheitsschutzkoordination Projektbezeichnung / Anfang Gemeinde Körle Abwasserpumpleitung Körle Röhrenfurth Proj.Nr Si Gemeinde Körle Herr Zenker / / 2,5 Mio Neubau Pumpendruckleitung DA 225 PE im Spülbohrverfahren rd m inkl. 2 x Flussdüker Neubau Stauraumkanal DN 1000 mit Trockenwetterrinne Volumen 220 m 3 rd. 270 m Neubau pneumatisches Pumpwerk 25 l/s, Förderhöhe 49 m Seite 1 von 5

2 Anfang Stadt Waldeck Kläranlage "Sachsenhausen" Proj. Nr Stadt Waldeck Bauamt der Stadt Waldeck / Sept / 2,8 Mio Sanierung und Erweiterung der Kläranlage Stadt Schwalmstadt Hochbehälter Igelsheide Proj. Nr Stadtwerke Schwalmstadt Herr Knopp / / Sanierung Trinkwasserbehälter Seite 2 von 5

3 Anfang Gemeinde Lohfelden Baugebiet Lindenberg, 2. BA Abwasser, Wasser, Straßenbau Proj. Nr EWBÜ Gemeinde Lohfelden Herr Schweitzer 0561 / / 3,1 Mio Abwasser, Wasser, Baustraße und Endausbau SophieSchollRing und AnneFrankStraße Stadt Leverkusen Gewerbegebiet "Hornpottweg" Abwasser, Straßenbau Proj. Nr SI MGVV AG Frankfurt Herr Partes 069 / Projektsteuerung Bau und Recht Herr Blodow 069 / ,4 Mio Gesamtfläche rd. 54 ha Gewerbe rd. 20 ha Abbruch diverser Gebäude Altlastenbeseitigung Seite 3 von 5

4 Anfang Straßenbau Abwasserableitungsanlagen Wasserversorgungsanlagen Gemeinde Helsa Alter Weg / Ibachweg Straßenausbau Proj. Nr EW Gemeinde Helsa Bauamt der Gemeinde / ,1 Mio rd m Abwasserleitung DN rd. 150 m Wasserleitung GGG DN 100 rd m² BituFläche rd m² Pflasterfläche rd m Borde u. Rinnen rd. 250 m Stützmauern H = 0,801,60 m Beton und Naturstein Seite 4 von 5

5 Anfang Stadt Ruhla Proj. Nr SI Stadtwerke Ruhla Frau Gebhardt / Umschluss Hausanschlüsse und Straßenentwässerung an Verbandssammler 4. BA und Trinkwasserleitung rd. 420 m Anschlusskanäle rd. 100 Stück HA rd. 990 m Wasserversorgung GGG, DN rd. 70 Stück HA Gemeinde Fuldatal OT Ihringshausen Sanierung Freibad Proj. Nr Gemeinde Fuldatal Herr Oschietzki 0561 / BA BA 2,2 Mio Beckensanierung Rohrleitungen Umgestaltung Außenbereiche/Liegeflächen Techniksanierung Seite 5 von 5

Erneuerung Stadtbahn Habsburger Straße; Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination. Sigeko Erschließung "Unter dem Dorf", Obereschach

Erneuerung Stadtbahn Habsburger Straße; Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination. Sigeko Erschließung Unter dem Dorf, Obereschach 2009-2010 Erneuerung Stadtbahn Habsburger Straße; Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination Baustellenverordnung für die Erneuerung des gesamten Gleiskörpers der Stadtbahnlinie 2 in der Habsburger

Mehr

Aufgabestellung. Schönwald KENNZAHLEN WASSERVERSORGUNG SCHÖNWALD. 2.900 versorgte Einwohner, 300.000 Übernachtungen (Planzahl 2025)

Aufgabestellung. Schönwald KENNZAHLEN WASSERVERSORGUNG SCHÖNWALD. 2.900 versorgte Einwohner, 300.000 Übernachtungen (Planzahl 2025) Dienstleistungen für Mensch und Umwelt SANIERUNG UND ERWEITERUNG DER WASSERVERSORGUNG Neubau des s Aufgabestellung KENNZAHLEN WASSERVERSORGUNG SCHÖNWALD 2.900 versorgte Einwohner, 300.000 Übernachtungen

Mehr

Firmengruppe S C H U M A C H E R Wolfenbüttel - Nörten-Hardenberg - Leipzig

Firmengruppe S C H U M A C H E R Wolfenbüttel - Nörten-Hardenberg - Leipzig Referenzliste - Ingenieurbau Erweiterung der Kläranlage Lengede, Neubau Faulbehälteranlage Gemeinde Lengede Ausführungszeitraum: März 2013 März 2014 Bauvolumen (brutto): 765.000,-- Neubau Trinkwasserbehälter

Mehr

Referenzen nach Gewerken seit Hochwasserschutzkonzepte und hydrologische Gutachten

Referenzen nach Gewerken seit Hochwasserschutzkonzepte und hydrologische Gutachten Referenzen nach Gewerken seit 2001 1. Straßenbau 2. Brückenbau 3. Trinkwasserleitungsbau 4. Abwasserdruckleitungen 5. Abwasserpumpstationen 6. Komplexerschließung und Geländeregulierung 7. Hochwasserschutzkonzepte

Mehr

Weropa GmbH Bau Consult Projekte und Referenzen

Weropa GmbH Bau Consult Projekte und Referenzen > Weropa GmbH Bau Consult Projekte und Referenzen Sicherheits- und Gesundheitsschutz > nach BaustellV Quartierserneuerung Wohnpark»Zehntenhof«in Wiesbaden-Schierstein 1. BA Moselstr. 33-59, Fertigstellung

Mehr

Bezeichnung der Stand Ausgaben im Stand Maßnahme 01.01.2014 Jahr 2014 31.12.2014. Flächenkanal Günterscheid 720.531 251.204 971.

Bezeichnung der Stand Ausgaben im Stand Maßnahme 01.01.2014 Jahr 2014 31.12.2014. Flächenkanal Günterscheid 720.531 251.204 971. Verwaltungsbericht 2014 Abwasser Auch im Jahr 2014 investierte die Verbandsgemeinde Asbach mehrere Millionen Euro in den weiteren Ausbau und die Modernisierung der Abwasseranlagen. Zu den größeren Maßnahmen

Mehr

Referenzliste 2003 bis 2008

Referenzliste 2003 bis 2008 Referenzliste 2003 bis Abwasserentsorgung Abwasserbeseitigung Rodersdorf - Abwasserteichanlage Rodersdorf 2003 ZWAV 378.000,- Planung, Abwasserbeseitigung Rodersdorf - An der Gärtnerei, Langer Weg ZWAV

Mehr

REFERENZLISTE Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

REFERENZLISTE Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination REFERENZLISTE Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination Ausführung Neubau Druckrohrleitung KA Lintel, Osterholz-Scharmbeck laufend seit 07/2011, Rohrvortrieb, HZ-Bohrung, Wasserbau Osterholzer Stadtwerke

Mehr

Referenzliste Abwasser

Referenzliste Abwasser HWS Sanierung Mischwassersammler Lauchstädter Straße LP 1 bis LP 8, öbü ca. 365 m Mischwasserkanal ca. 68 St. Hausanschlusskanäle und 8 Schachtbauwerke 175.000 2014/2015 Sanierung MWK DN 300 bis DN 450

Mehr

REFERENZLISTE Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

REFERENZLISTE Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination REFERENZLISTE Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination Ausführung Verlängerung Straßenbahn-Linie 4, Bremen-Lilienthal laufend seit 12/2010 Gleisbau, Ingenieurbau, Stahlbetonbau, Straßenbau, Kanalbau

Mehr

Instandsetzung Dreinepperstrasse Situation 1:200 Abschnitt 1, Strassenbau Plan Nr. 12 073.101 Format: 60 x 147 Legende

Instandsetzung Dreinepperstrasse Situation 1:200 Abschnitt 1, Strassenbau Plan Nr. 12 073.101 Format: 60 x 147 Legende Situation Strassenbau bschnitt 2 siehe Plan Nr. 12 073.102 auprojekt Instandsetzung reinepperstrasse Situation 1:200 bschnitt 1, Strassenbau Plan Nr. 12 073.101 Format: 60 x 147 atum 02.04.2015 Legende

Mehr

BESTÄTIGUNG DER NORMKONFORMITÄT

BESTÄTIGUNG DER NORMKONFORMITÄT Registrierungsnummer: ON N 2008 013 Rohre für die Wasserversorgung sowie für Abwasserleitungen und -kanäle mit oder ohne Druck aus glasfaserverstärkten duroplastischen Kunststoffen (GFK) auf der Basis

Mehr

KONSTA Planungsgesellschaft

KONSTA Planungsgesellschaft Erschließung Niederberg 1/2/5 in Neukirchen-Vluyn Niederrheinallee, derzeit Landstraße Gewerbeerschließungen Seite 1 Auftraggeber: Montan Grundstücksgesellschaft. und Stadt Neukirchen- Vluyn Flächengröße:

Mehr

Nutzung von vorhandenen Stauraumvolumen durch Kaskadierung

Nutzung von vorhandenen Stauraumvolumen durch Kaskadierung Nutzung von vorhandenen Stauraumvolumen durch Kaskadierung Von Dipl.-Ing. (FH) Kai Wapenhans Globale Ziele Hochwasserschutz (Starkregen) Hygiene Wirtschaftlichkeit Konkrete Ziele in Hürth Einhaltung gesetzlicher

Mehr

Wasserleitungs- und Kanalnetzsanierungen in der Altstadt von Graz

Wasserleitungs- und Kanalnetzsanierungen in der Altstadt von Graz Wasserleitungs- und Kanalnetzsanierungen in der Altstadt von Graz Ing. Thomas Beletz Holding Graz Services Wasserwirtschaft Holding Graz 3 Säulen-Verantwortung Management Vorstandsvorsitzender Dipl.-Ing.

Mehr

AUSGEFÜHRTE PROJEKTE - GENOSSENSCHAFTEN

AUSGEFÜHRTE PROJEKTE - GENOSSENSCHAFTEN REFERENZLISTE der Firma Steinbacher+Steinbacher Ziviltechniker KEG Bürostandort Wien AUSGEFÜHRTE PROJEKTE - GENOSSENSCHAFTEN Geschäftsbereich: Freispiegelkanäle Abwasserdruckleitungen Abwasserpumpwerke

Mehr

Referenzliste der Prüfungen aller bautechnischer Nachweise des Wasser- und Wasserwirtschaftsbau

Referenzliste der Prüfungen aller bautechnischer Nachweise des Wasser- und Wasserwirtschaftsbau 2014 - Deichsanierung und Deichrückverlegung, Mündelheim, Rhein-km 759,2 bis 768,5 2014 - Regenrückhalte- u. Klärbecken, Bergische Landstr., 2014 - Regenrückhaltebecken u. Sammler, Gräulinger Str., Dreherstr.

Mehr

Stadt Jena, Verkehrsplanungs- und Tiefbauamt

Stadt Jena, Verkehrsplanungs- und Tiefbauamt Ingenieurgesellschaft GIRWERT & PARTNER mbh Tiefbau * Straßenbau * Freiraumgestaltung Tatzendpromenade 2 * 07745 Jena Telefon (03641)616840 * Telefax (03641)616839 Internet: www.igp-jena.de Leitungsbau

Mehr

Firmengruppe S C H U M A C H E R Wolfenbüttel - Nörten-Hardenberg - Leipzig

Firmengruppe S C H U M A C H E R Wolfenbüttel - Nörten-Hardenberg - Leipzig Referenzenliste Kläranlagen & Biogasanlagen Erweiterung der Kläranlage Lengede, Neubau Faulbehälteranlage Gemeinde Lengede Ausführungszeitraum: März 2013 März 2014 Bauvolumen (brutto): 765.000,-- Sanierung

Mehr

Innovationen für Ihre Abwassersysteme. - Seit 1980 -

Innovationen für Ihre Abwassersysteme. - Seit 1980 - Innovationen für Ihre Abwassersysteme - Seit 1980 - Philosophie Die Firma Höhn Abwassertechnik gilt seit Jahrzehnten als Innovationsführer im Bereich der Rohr- und Kanalrenovation. Wir wenden stets zukunftsweisende

Mehr

Tennisbezirk Nordhessen vorläufige Gruppeneinteilung 2015 Stand Liga Rang VNr Team

Tennisbezirk Nordhessen vorläufige Gruppeneinteilung 2015 Stand Liga Rang VNr Team BOL D00 (6er) 1 3104 Kasseler TC 31 M: 4 2 3321 MSG Johannes./Haunet./Kalkobes G: 1 3 3212 SGT Baunatal 3 4 3427 FTC Beiseförth BA D00 (6er) 1 3217 MSG FSV Dörnhagen/Bergshausen M: 5 2 3232 TG Habichtswald

Mehr

Urnenabstimmung vom 09. Juni 2013

Urnenabstimmung vom 09. Juni 2013 Urnenabstimmung vom 09. Juni 2013 Botschaft betr. Kredit für den Ausbau und die Sanierung der Quartier- bzw. Sammelstrassen im Unterwaldhaus (Via Lieptgas, Via da Rens, Via las Caglias, Via Surpunt und

Mehr

REFERENZEN SICHERHEITS- UND GESUNDHEITSSCHUTZKOORDINATION. Stand: Januar 2009

REFERENZEN SICHERHEITS- UND GESUNDHEITSSCHUTZKOORDINATION. Stand: Januar 2009 REFERENZEN SICHERHEITS- UND GESUNDHEITSSCHUTZKOORDINATION Stand: Januar 2009 REFERENZEN: Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination Umbau Abwasserpumpwerk Appendorf Anrechenbare Bausumme ca. 370.000,-

Mehr

Neuverlegung Schmutz-/Regenwassersammler und Trinkwasserleitung

Neuverlegung Schmutz-/Regenwassersammler und Trinkwasserleitung Erschließungsstraße Gewerbegebiet MEDOPTIK Saalfeld LEG Thüringen / AGO Projektdaten Grundhafter Straßenbau Bkl. III Länge ca. 510 m Bepflanzungsarbeiten Neuverlegung Schmutz-/Regenwassersammler und Trinkwasserleitung

Mehr

Klimaschutzkonzept Kreis Lüchow-Dannenberg- 28. Januar 2010. Hinnerk Willenbrink Zukunftskreis Steinfurt / Haus im Glück e.v.

Klimaschutzkonzept Kreis Lüchow-Dannenberg- 28. Januar 2010. Hinnerk Willenbrink Zukunftskreis Steinfurt / Haus im Glück e.v. Hinnerk Willenbrink Zukunftskreis Steinfurt / Haus im Glück e.v. Klimaschutz im Zukunftskreis - Maßnahmen für private Haushalte Hinnerk Willenbrink Zukunftskreis Steinfurt / Haus im Glück e.v. Der Zukunftskreis

Mehr

Nutzen Sie das Erdöl unserer Städte und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung mit Produkten und Dienstleistungen rund um den Kanal.

Nutzen Sie das Erdöl unserer Städte und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung mit Produkten und Dienstleistungen rund um den Kanal. Vevey (CH) Kläranlage (2012) In Vevey wurde 2012 ein Abwasserwärmetauscher im Ablaufgerinne der Kläranlage vor Ort eingebaut. Sie versorgt damit das Betriebsgebäude des Betreibers mit Wärme. Zur Aufrechterhaltung

Mehr

Referenzliste Gasleitungsbau

Referenzliste Gasleitungsbau Referenzliste Gasleitungsbau Ausgewählte Baumaßnahmen der letzten Jahre Zertifiziert nach DVGW GW 301 G 1 Erdgas Südbayern Jahresauftrag 2009 SC Pocking ca. 5.800 m PE-HD-Leitung, da 32-160, PN 1 ca. 200

Mehr

Strategien national Stadtwerke Osnabrück AG

Strategien national Stadtwerke Osnabrück AG Strategien national Stadtwerke Osnabrück AG 03. Februar 2015 Dipl.-Ing. Daniela Fiege Leiterin Bauüberwachung Entwässerungsnetze/- anlagen Netzstruktur Inhaltsverzeichnis 1 Vorstellung der Stadtwerke Osnabrück

Mehr

EKOplan S.A. Februar 2006

EKOplan S.A. Februar 2006 EKOplan S.A. Februar 2006 Auszug aus der Projektliste (Ingenieurbereich Wasserversorgung) Auftraggeber Jahr Ort Objekt Bemerkungen Trink- und Abwasser- 1993/ Sellendorf Hochbehälter Schwarzer Berg Genehmigungs-

Mehr

SCHLEY & PARTNER GMBH ARCHITEKTEN KIRCHWIES 4

SCHLEY & PARTNER GMBH ARCHITEKTEN KIRCHWIES 4 STADTPLANUNG VERKEHRSPLANUNG SCHLEY & PARTNER GMBH ARCHITEKTEN KIRCHWIES 4 UND INGENIEURE 66119 SAARBRÜCKEN TELEFON: + 49 0681 / 88 366 0 TELEFAX: + 49 0681 / 88 366 44 INTERNET: www.schley schley-partner.com

Mehr

Bautenstandsbericht 3 / 2009

Bautenstandsbericht 3 / 2009 Gemeindeverwaltung Villmar Bauamt, Herr Buchhofer Villmar, den 28.05.2009 Bautenstandsbericht 3 / 2009 Ortsteil Villmar: Hochstraße Der erste Bauabschnitt ist fertig gestellt worden. Der 2. Abschnitt geht

Mehr

Bereich Bau + Fläche Leistungsbild + Referenzen. München Stand 21.04./2010, Vorname Name

Bereich Bau + Fläche Leistungsbild + Referenzen. München Stand 21.04./2010, Vorname Name Bereich Bau + Fläche Leistungsbild + Referenzen München Stand 21.04./2010, Vorname Name Lernen Sie uns kennen Die BayernFM stellt sich vor Firmensitz: München Standorte: Bayernweit Umsatz 2010: rd. 45,7

Mehr

ESOS Energieservice Osnabrück GmbH

ESOS Energieservice Osnabrück GmbH ESOS Energieservice Osnabrück GmbH Vorplanung Straßenbau Erschließung B.-Plan Nr. 574 Landwehrviertel Anhang Kostenschätzung Vorplanung Erschließung B.-Plan Nr. 574 "Landwehrviertel" Kostenschätzung Achse

Mehr

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DVGW GW 301, G1/W1 und FW 601, FW 1

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DVGW GW 301, G1/W1 und FW 601, FW 1 Auszug aus unserer Referenzliste 1 Fernwärmeversorgung Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DVGW GW 301, G1/W1 und FW 601, FW 1 2014 Erlanger Stadtwerke AG Äußere Brucker Str. 33 im Stadtgebiet

Mehr

Pinnebergs Finanzen. Wie viele Schulden für unsere Kinder?

Pinnebergs Finanzen. Wie viele Schulden für unsere Kinder? Pinnebergs Finanzen Wie viele Schulden für unsere Kinder? Der städtische Haushalt nicht anders als zu Hause Laufenden Einnahmen und Ausgaben > Der Haushalt ist ausgeglichen, wenn die laufenden Einnahmen

Mehr

REFERENZLISTE der Firma Steinbacher+Steinbacher Ziviltechniker KEG Bürostandort Wien

REFERENZLISTE der Firma Steinbacher+Steinbacher Ziviltechniker KEG Bürostandort Wien REFERENZLISTE der Firma Steinbacher+Steinbacher Ziviltechniker KEG Bürostandort Wien Geschäftsbereich: Freispiegelkanäle Abwasserdruckleitungen Abwasserpumpwerke Abwasserreinigungsanlagen AUSGEFÜHRTE PROJEKTE

Mehr

Öffentliche Ausschreibung der Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb Kommunalservice Jena, nach VOB/A

Öffentliche Ausschreibung der Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb Kommunalservice Jena, nach VOB/A Öffentliche Ausschreibung der Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb, nach VOB/A Die Stadt Jena vertreten durch den, schreibt gemeinsam mit den Stadtwerken Energie Jena Pößneck GmbH folgende Baumaßnahme

Mehr

Leistungsumfang: 170.000,00. Baujahr : 2004-2005 ( in Ausführung befindlich )

Leistungsumfang: 170.000,00. Baujahr : 2004-2005 ( in Ausführung befindlich ) Sanierung "Großer Teich" in Oberwellenborn Gemeinde Unterwellenborn Schlammentsorgung 8.000,00 m³ Sanierung Dorfteich Leistungsumfang: 170.000,00 Baujahr : 2004-2005 ( in Ausführung befindlich ) - Entschlammung

Mehr

Vortrag zum Thema: Wasserverbrauchsentwicklung & Maßnahmen der Wasserversorger

Vortrag zum Thema: Wasserverbrauchsentwicklung & Maßnahmen der Wasserversorger Präsentation Wasserversorgungsplan Steiermark 2015 Montag, am 19. Oktober 2015 Vortrag zum Thema: Wasserverbrauchsentwicklung & Maßnahmen der Wasserversorger Dipl.-Ing. Franz Krainer Geschäftsführer der

Mehr

Als Ihr kompetenter Partner zum Thema Bauwesen stellen wir Ihnen hier unser Büro und unsere Tätigkeiten

Als Ihr kompetenter Partner zum Thema Bauwesen stellen wir Ihnen hier unser Büro und unsere Tätigkeiten Unsere Leistungen Als Ihr kompetenter Partner zum Thema Bauwesen stellen wir Ihnen hier unser Büro und unsere Tätigkeiten vor. Hochbauplanung Tiefbauplanung Sanierungen Industrie- und Gewerbebau Bauüberwachung

Mehr

Top 05 Gemeinderat 18. Februar 2014 Eichendorff-Schulverbund - Annäherung an eine Kostenschätzung

Top 05 Gemeinderat 18. Februar 2014 Eichendorff-Schulverbund - Annäherung an eine Kostenschätzung Top 05 Gemeinderat 18. Februar 2014 Eichendorff-Schulverbund - Annäherung an eine Kostenschätzung 1 Zustand heute: Geschossfläche: ca. 6.000 m2 Schülerzahl: ca. 600 2 Vorgehensweise Situation heute : -

Mehr

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DVGW GW 301, G1/W1 und FW 601, FW 1 und SCC

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DVGW GW 301, G1/W1 und FW 601, FW 1 und SCC Auszug aus unserer Referenzliste 1 Horizontalspülbohren ir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DVG G 301, G1/1 und F 601, F 1 und SCC 2016 Auftraggeber Sparte Baumaßnahme erkstoff erner-von-siemens-str.

Mehr

Verstopfung einer Druckleitung

Verstopfung einer Druckleitung Verstopfung einer Druckleitung Problem: Die Pumpen des Abwasserpumpwerks hatten plötzlich keine Förderleistung mehr Ausgangssituation: Die Stadt Hohenberg hat 1.430 Einwohner Zwei Pumpwerke Nord und Süd,

Mehr

Straßenbahnanbindung Frankfurter Bogen

Straßenbahnanbindung Frankfurter Bogen 1 Straßenbahnanbindung Frankfurter Bogen Thomas Dorscheid, VGF 25. September 2007 Verkehrsausschuss, Frankfurt am Main 2 Streckenverlauf 3 Daten Länge: rd. 3500m Haltestellen: 9 Straßenbahn, 6 Bus Kosten:

Mehr

Inspektion und Wartung von Abwasserdruckleitungen Arbeitsstand und Ausblick aus Sicht der DWA-Arbeit

Inspektion und Wartung von Abwasserdruckleitungen Arbeitsstand und Ausblick aus Sicht der DWA-Arbeit Inspektion und Wartung von Abwasserdruckleitungen Arbeitsstand und Ausblick aus Sicht der DWA-Arbeit 19. Dresdner Abwassertagung vom 07. 08. März 2017 Dipl.-Ing. Detlef Hylla hansewasser Bremen GmbH Gliederung

Mehr

Referenzliste (Auszug)

Referenzliste (Auszug) Referenzliste (Auszug) Jahr Auftraggeber Projekt 2001 Sanders Deponie Neuenhausen, Grevenbroich, Kreis Neuss Schwalmtal Erneuerung Sickerwassertransportsystem, Neuverrohrung SiWa-Tanklager, PE-HD-Rohrleitungsbau

Mehr

Die Kostenberechnung erfolgte auf der Grundlage der DIN 276-1 sowie dem Preisregionalfaktor 2012.

Die Kostenberechnung erfolgte auf der Grundlage der DIN 276-1 sowie dem Preisregionalfaktor 2012. 5. Kostenberechnung nach DIN 276 Die Kostenberechnung erfolgte auf der Grundlage der DIN 276-1 sowie dem Preisregionalfaktor 2012. Alle Kosten sind Bruttokosten. 5.1. Kosten Abbruch Standort AMO Leistungsumfang

Mehr

VORANSCHLAG INVESTITIONSRECHNUNG NACH FUNKTIONEN DETAILLIERT

VORANSCHLAG INVESTITIONSRECHNUNG NACH FUNKTIONEN DETAILLIERT INVESTITIONSRECHNUNG 10'156'500.00 10'156'500.00 3'379'500.00 3'379'500.00 1'861'315.90 1'861'315.90 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 86'200.00 72'468.80 02 Allgemeine Verwaltung 86'200.00 1'637.70 029 Allgemeine

Mehr

Kostenverteilungsschlüssel Erstellung / Fortschreibung

Kostenverteilungsschlüssel Erstellung / Fortschreibung Workshop Änderungsdienst GAG Kostenverteilungsschlüssel Erstellung / Fortschreibung GKU Gesellschaft für kommunale Umwelttechnik mbh Dipl.-Ing. Roland Hilfenhaus 1 Die gesplittete Abwassergebühr Entgeltbedarf

Mehr

GEGENWART SICHERN ZUKUNFT GESTALTEN 2. INFOVERANSTALTUNG

GEGENWART SICHERN ZUKUNFT GESTALTEN 2. INFOVERANSTALTUNG GEGENWART SICHERN ZUKUNFT GESTALTEN 2. INFOVERANSTALTUNG Attraktivität und Sicherheit in der Bahnhofstraße Folie 2 Attraktivitäts- und Sicherungsmaßnahmen Drei öffentliche Maßnahmen: 1. Erneuerung von

Mehr

OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbh. Firmenprofil

OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbh. Firmenprofil OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbh Firmenprofil I 02.03.2015 2 OPG Firmenprofil Eckdaten Aufgaben und Ziele Projekte Eckdaten OPG Die OPG ist eine 100%ige Tochter der Stadtwerke Offenbach

Mehr

Gemäß Mindeststandards vorgesehene Verbindungen im NVV-Gebiet ab Grundzentren aufwärts (Zuordnungen nach Regionalplan Nordhessen)

Gemäß Mindeststandards vorgesehene Verbindungen im NVV-Gebiet ab Grundzentren aufwärts (Zuordnungen nach Regionalplan Nordhessen) Gemäß Mindeststandards vorgesehene Verbindungen im NVV-Gebiet ab Grundzentren aufwärts (Zuordnungen nach Regionalplan Nordhessen) Stadt Hersfeld-Rotenburg Alheim Heinebach Rotenburg a. d. F. Bad Hersfeld

Mehr

Energetische Anlagenoptimierung Kläranlage Bad Düben

Energetische Anlagenoptimierung Kläranlage Bad Düben Kläranlage Bad Düben 1. ZAWDH Wer ist das? Energetische 2. Energetische - Die ersten Schritte 3. Energiekonzept 4. Fördermittelzusage 5. Planung und Umsetzung 6. Vorher-Nachher-Vergleich 7. Visionen 1.

Mehr

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DVGW GW 301, G1/W1 und FW 601, FW 1

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DVGW GW 301, G1/W1 und FW 601, FW 1 Auszug aus unserer Referenzliste 1 Fernwärmeversorgung Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DVGW GW 301, G1/W1 und FW 601, FW 1 2015 Neue Energie Flachslanden Schulstaße 2 91604 Flachslanden Herr

Mehr

STÄDTEBAUFÖRDERUNG. EU EFRE Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung geförderte Maßnahmen. mit insgesamt 41 Mio. geförderten Kosten

STÄDTEBAUFÖRDERUNG. EU EFRE Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung geförderte Maßnahmen. mit insgesamt 41 Mio. geförderten Kosten EU 2007-2013 EFRE Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung geförderte Maßnahmen mit insgesamt 41 Mio. geförderten Kosten BAD KÖTZTING Anbindung der südlichen Altstadt an den Kurpark BERCHING Kloster

Mehr

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DVGW GW 301, G1/W1 und FW 601, FW 1 und SCC

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DVGW GW 301, G1/W1 und FW 601, FW 1 und SCC Auszug aus unserer Referenzliste 1 Industrierohrleitungsbau Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, DVGW GW 301, G1/W1 und FW 601, FW 1 und SCC 2015 Herr Beringer Tel. 0841/89-54877 Installation eines

Mehr

Referenzenliste ausgewählter Projekte aus vorangehender Tätigkeit als Projektleiter

Referenzenliste ausgewählter Projekte aus vorangehender Tätigkeit als Projektleiter Referenzenliste ausgewählter Projekte aus vorangehender Tätigkeit als Projektleiter ARGE Vorfeldflächen N3, 5 Mio Bauoberleitung für Neubau der Vorfeldflächen Leistungszeitraum: April 1990 Sept 1993 Berliner

Mehr

Aktuelles aus den Kläranlagen im Kanton Thurgau

Aktuelles aus den Kläranlagen im Kanton Thurgau der Klärmeister 2014 7.11.2014 Aktuelles aus den Kläranlagen im Kanton Thurgau, 1 der Klärmeister 2014 7.11.2014 Seit 1970 hat die Bevölkerung im Kanton TG um rund 75 500 Einwohner zugenommen Kt. TG gehört

Mehr

Straße der Jugend von Feigestraße bis Stadtring

Straße der Jugend von Feigestraße bis Stadtring Straße der Jugend von Feigestraße bis Stadtring Bauanfang Bauende 1 Straße der Jugend von Feigestraße bis Stadtring Planung Mischwassersammler, Regenwassersammler, Trinkwasserleitungen Ingenieurbüro Beer

Mehr

LUBE & KRINGS GmbH, Oschatz Abteilung: Straßen- und Tiefbau Wellerswalder Weg 10 / 12 Tel.: / Oschatz Fax: /

LUBE & KRINGS GmbH, Oschatz Abteilung: Straßen- und Tiefbau Wellerswalder Weg 10 / 12 Tel.: / Oschatz Fax: / Seite 1 von 7 1. Kommunale Wasserwerke Jahresvertrag 2000 ca. 500 T TW-Hausanschlüsse, Reparaturen Leipzig GmbH 2. Kommunale Wasserwerke Innere Erschließung Siedlung Meusdorf Mai bis ca.1,2 Mio 2500 m

Mehr

Referenzliste Ingenieurgesellschaft für Wasserwirtschaft, Bauwesen und Umwelttechnik mbh. - Hochwasserschutz / Gewässerausbau -

Referenzliste Ingenieurgesellschaft für Wasserwirtschaft, Bauwesen und Umwelttechnik mbh. - Hochwasserschutz / Gewässerausbau - Referenzliste Ingenieurgesellschaft für Wasserwirtschaft, Bauwesen und Umwelttechnik mbh Jahr 2000-2007 - Hochwasserschutz / Gewässerausbau - Autobahnamt Thüringen Dorferneuerung Aue am Berg Planung -

Mehr

Glasfaser-Projekt der Stadtwerke Schwerte GmbH. - Vorstellung einer alternativen Lösung -

Glasfaser-Projekt der Stadtwerke Schwerte GmbH. - Vorstellung einer alternativen Lösung - 1 Glasfaser-Projekt der Stadtwerke Schwerte GmbH - Vorstellung einer alternativen Lösung - Gerhard Visser, Geschäftsführer Stadtwerke Schwerte GmbH Breitband Brandenburg IHK Potsdam, 08. April 2008 Agenda

Mehr

Herzlich willkommen zur Bürgerinformationsveranstaltung zu den Themen Erneuerung der Kläranlage Aurach und Erhebung eines Verbesserungsbeitrages zu

Herzlich willkommen zur Bürgerinformationsveranstaltung zu den Themen Erneuerung der Kläranlage Aurach und Erhebung eines Verbesserungsbeitrages zu Herzlich willkommen zur Bürgerinformationsveranstaltung zu den Themen Erneuerung der Kläranlage Aurach und Erhebung eines Verbesserungsbeitrages zu deren Finanzierung 1 Montag, 24.07.2017, 19.30 Uhr in

Mehr

KONSTA Planungsgesellschaft mbh Referenzen Pumpwerke

KONSTA Planungsgesellschaft mbh Referenzen Pumpwerke Reinwasserpumpstation Beverstraße in Hamm-Herringen Reinwasserpumpstation, Förderleistung 80 l/s, Naßaufstellung, Hochwasserrückhaltebecken Herr Dipl.- Ing. Clemens Hieke Objektplanung Lph 1 bis 8 Technische

Mehr

Einsatz von Versorgungsleitungen aus PE 100 beim Neubau des Autowerkes von BMW in Leipzig

Einsatz von Versorgungsleitungen aus PE 100 beim Neubau des Autowerkes von BMW in Leipzig Einsatz von Versorgungsleitungen aus PE 100 beim Neubau des Autowerkes von BMW in Leipzig 1. Einleitung Bereits im Jahr 2000 traf die BMW Group die Entscheidung, im Rahmen der geplanten Produktoffensive

Mehr

Gralle & Partner Beratende Ingenieure VBI. Abwasserreinigung

Gralle & Partner Beratende Ingenieure VBI. Abwasserreinigung Nr.: 8.10 Neubau der Solaren Schlammtrocknung auf der Kläranlage St. Peter-Ording Auftraggeber: Gemeinde St. Peter-Ording c/o Amt Eiderstedt Welter Str.1, 25836 Garding Auskunft: Herr Dipl.-Ing. Küster,

Mehr

Gemeinde Widen R E C H N U N G 2012 EINWOHNERGEMEINDE Datum 10.06.2013

Gemeinde Widen R E C H N U N G 2012 EINWOHNERGEMEINDE Datum 10.06.2013 0 ALLGEMEINE VERWALTUNG 205'848.30 115'000 341'041 602'160 020 GEMEINDEVERWALTUNG 114'049.15 115'000 192'194 537'806 506 Ersatz EDV-Anlage 114'049.15 115'000 Voranschlagskredit Fr. 115'000.-- 561.01 Ausfinanzierung

Mehr

Investieren in der Wasserwirtschaft - Fallbeispiele -

Investieren in der Wasserwirtschaft - Fallbeispiele - Investieren in der Wasserwirtschaft - Fallbeispiele - Dipl.-Ing. Christine Mesek Geschäftsführerin Stadtentwässerung Braunschweig GmbH 25. Oktober 2007 Überblick I. Einführung. Folie II. Fallbeispiel 1:

Mehr

REFERENZEN WASSERVERSORGUNG

REFERENZEN WASSERVERSORGUNG REFERENZEN WASSERVERSORGUNG Stand: Juli 2007 REFERENZEN: WASSERVERSORGUNG 1. Wassergewinnungsanlagen/Pumpwerke Grundwasserwerk Argendelta, Neubau und Sanierung (1958, 2001) Erschließung des Horizontalfilterbrunnens

Mehr

4/255 Gemeinde-WVA Hochfilzen, WVA Bahnhof und WVA Magnesitwerk

4/255 Gemeinde-WVA Hochfilzen, WVA Bahnhof und WVA Magnesitwerk Name der Anlage: Status der Anlage: Typ der Anlage: Sparte: 4/255 Gemeinde-WVA Hochfilzen, WVA Bahnhof und WVA Magnesitwerk T20638767R3 Versorgungsgebiet - WVA von Gemeinden Trinkwasserversorgung von Gemeinden

Mehr

Die Stadt und ihre Investitionen

Die Stadt und ihre Investitionen Die Stadt und ihre Investitionen Neben den Anforderungen des laufenden Betriebes plant die Stadt auch einzelne investive Projekte wie zum Beispiel den Umbau des Hallenbades, den Neubau der Dreifelder Sport-

Mehr

Bauleitungen, (Auszug)

Bauleitungen, (Auszug) en, (Auszug) Projekt Bauherr Kurzinformation Zeitraum Bausumme Leistungen Locher AG Stadt Kanal- & Werkleitungssanierung, Gleis- und Strassenbau Forchstrasse Stadt, TAZ Erneuerung der Kanalisations- und

Mehr

vorhanden Gas- u. Kabelanschluss) erschlossen vorhanden

vorhanden Gas- u. Kabelanschluss) erschlossen vorhanden Gemeinde: Stadt Marktbreit Baugebiet: Ohrenberg 2. Bauabschnitt Stand: 04.03.2015 Im Ortsteil: Marktbreit Fl. Straße Größe Bauplatz Erschließungskosten Preis Gas- Kabel- Status unerschlossen (Straße, Kanal,

Mehr

Einwohnergemeinde Rechnung 2012 Voranschlag 2012 Beanspruchter Kredit Ausgaben Einnahmen Ausgaben Einnahmen bis 2011 ab 2013

Einwohnergemeinde Rechnung 2012 Voranschlag 2012 Beanspruchter Kredit Ausgaben Einnahmen Ausgaben Einnahmen bis 2011 ab 2013 Einwohnergemeinde 3'078'428.45 3'078'428.45 10'232'000 10'232'000 1'862'949.55 10'676'988.00 1 Öffentliche Sicherheit 149'568.20 0.00 2'100'000 0 513'543.25 2'006'888.55 149'568.20 2'100'000 2 Bildung

Mehr

Wirtschaftsplan des Abwasserwerkes Geseke 2013

Wirtschaftsplan des Abwasserwerkes Geseke 2013 Wirtschaftsplan des Abwasserwerkes Geseke 2013 Wirtschaftsplan des Abwasserwerkes Geseke für das Wirtschaftsjahr 2013 Aufgrund des 114 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen vom 14. Juli

Mehr

vermessung geologie Ingenieurbauwerke & Verkehrsanlagen

vermessung geologie Ingenieurbauwerke & Verkehrsanlagen Projektmanagement generalplanung vermessung architektur geologie tragwerksplanung Ingenieurbauwerke & Verkehrsanlagen 3D-Visualisierung 2 präzise kompetent INNOVATIV ihr partner in allen baufragen Das

Mehr

Prioritätenliste 2012

Prioritätenliste 2012 Prioritätenliste 212 Prio. Kat. VE Fortsetzung 212 212 211 in EUR über 1 R 2.8.2 Rettungsdienst und Krankentransporte 2.8.2/15.7832 Dienst- u. Schutzkleidung

Mehr

Veranstaltung: Infotag Trinkwasser 2015, Kärnten

Veranstaltung: Infotag Trinkwasser 2015, Kärnten 1 Veranstaltung: Infotag Trinkwasser 2015, Kärnten Datum: 17. November 2015 Ort: Congress Center Villach 19.11.2015 ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 2 Kärntner Wasserversorger stellen

Mehr

Referenzobjekte Allgemein

Referenzobjekte Allgemein Referenzobjekte Allgemein 1. Eigenheime Neubau Exklusive Objekte - Wohnobjekt in Höchberg (Bayern) besondere Anforderungen: - ökologische Bauweise - Übereinstimmung Nutzung/Sonnenstand - Verwendung ungewöhnlicher

Mehr

Öffentliche Ausschreibung der Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb Kommunalservice Jena, nach VOB/A

Öffentliche Ausschreibung der Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb Kommunalservice Jena, nach VOB/A Öffentliche Ausschreibung der Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb, nach VOB/A Die Stadt Jena, vertreten durch den, schreibt gemeinsam mit den Stadtwerken Energie Jena-Pößneck GmbH folgende Bauleistung

Mehr

Bau und Liegenschaften

Bau und Liegenschaften Bau und Liegenschaften Ausgangssituation 220.000 m² HNF in 134 Gebäuden der Universität 24.000 m² Fremdanmietungen in 35 Gebäuden 40.000 m² HNF Flächenmehrbedarf 340 Mio. Instandsetzungsbedarf 1 Bau und

Mehr

Stadtwerke Nördlingen

Stadtwerke Nördlingen Sachverständigenbüro Dagmar Suchowski, M.A. Dipl. Betriebswirtin (FH) Dipl. Verwaltungswirtin (FH) von der Regierung von Oberbayern öffentlich bestellt und vereidigt für die Kalkulation von Beiträgen und

Mehr

R I C H T L I N I E N

R I C H T L I N I E N R I C H T L I N I E N für die Förderung von Wasserversorgungs- und Abwasserbeseitigungsanlagen im Land Salzburg, gemäß Beschluss der Salzburger Landesregierung Zl. 20091-1660/177-2003 vom 18.8.2003 I N

Mehr

Land Brandenburg. Gewerbegebietsgrenze. Bundesautobahn. Genehmigte bzw. rechtswirksame BP/FNP. Bundes-/Landesstraße. BP (Haupt-)Nutzung Gewerbe

Land Brandenburg. Gewerbegebietsgrenze. Bundesautobahn. Genehmigte bzw. rechtswirksame BP/FNP. Bundes-/Landesstraße. BP (Haupt-)Nutzung Gewerbe Land Brandenburg Gewerbegebiete von Bundesautobahn GWG mit Registernummer (verkürzt) 806 807 808 810 899 Gewerbegebiet Altranft ehem. Imper-Handel Gewerbegebiet "Weg an der Bahn" Gewerbehof OT Altranft

Mehr

7. Kreditbegehren von CHF 1'125'000 für die Sanierung Grabenstrasse inkl. Kanalisation (Trennsystem)

7. Kreditbegehren von CHF 1'125'000 für die Sanierung Grabenstrasse inkl. Kanalisation (Trennsystem) 7. Kreditbegehren von CHF 1'125'000 für die Sanierung Grabenstrasse inkl. Kanalisation (Trennsystem) Ausgangslage Gemäss genereller Entwässerungsplanung (GEP) vom Februar 1998 ist die bestehende Mischabwasserleitung

Mehr

Referenzliste SiGeKo-Projekte Ingenieurbüro M. Rinne:

Referenzliste SiGeKo-Projekte Ingenieurbüro M. Rinne: INGENIEURBÜRO M. RINNE KREUZSTR. 3 83112 FRASDORF Referenzliste SiGeKo-Projekte Ingenieurbüro M. Rinne: 1) März 1999 Dez. 1999: Doppelhaus in Moosach für Fa. s&m-bau, Rohrdorf Tel. 08032 /18 96 90 2) Febr

Mehr

Öffentliche Ausschreibung für Straßenbau und Leitungsbau nach VOB

Öffentliche Ausschreibung für Straßenbau und Leitungsbau nach VOB Öffentliche Ausschreibung für Straßenbau und Leitungsbau nach VOB Die Stadt Jena, vertreten durch den Eigenbetrieb Kommunalservice Jena, schreibt gemeinsam mit den Stadtwerken Energie Jena-Pößneck sowie

Mehr

Referenzliste R-U-K Rohrleitungsbau Uwe Krause GmbH

Referenzliste R-U-K Rohrleitungsbau Uwe Krause GmbH Wasserwerke Zwickau GmbH Neue Straße Fraureuth OT Ruppertsgrün 126,00 RC PN10 DN80 2016 W3 1616 Wasserwerke Zwickau GmbH Wasserwerke Zwickau GmbH Marienauer Straße Mülsen OT Marienau 261,00 PE-HD PN10

Mehr

Evaluierung der Regenwasserbewirtschaftung auf dem Vaubangelände. Neubau Regenwasserkanal Lederstraße in Zepfenhan/Rottweil

Evaluierung der Regenwasserbewirtschaftung auf dem Vaubangelände. Neubau Regenwasserkanal Lederstraße in Zepfenhan/Rottweil 2009-2012 Freiburg Evaluierung der Regenwasserbewirtschaftung auf dem Vaubangelände Evaluierung der Regenwasserbewirtschaftung auf dem Vaubangelände unter besonderer Berücksichtigung des Einflusses der

Mehr

Weropa GmbH Bau Consult Projekte und Referenzen

Weropa GmbH Bau Consult Projekte und Referenzen > Weropa GmbH Bau Consult Projekte und Referenzen > Planung nach HOAI Neubau-Planung eines Einfamilienhauses in Oestrich-Winkel» Zusätzliche Leistungen: Tragwerksplanung, Bauleitung und SiGeKo Neubau-Planung

Mehr

In Arbeit 2014-2015 Baureferat Umbau des Filmsaales der Grundschule Nadistraße für eine Mittagsbetreuung

In Arbeit 2014-2015 Baureferat Umbau des Filmsaales der Grundschule Nadistraße für eine Mittagsbetreuung was wir bieten was uns bewegt aktuell In Arbeit 2014-2016 Abbruch von vier Hochgaragen und Neubau 2 Tiefgaragen Züricher Straße Umfang: 180 Stellplätze Baukosten: ca. 4 Mio. Euro MGS Sanierung und Aufstockung

Mehr

Peter Seitz. Ingenieur- und Sachverständigengesellschaft mbh

Peter Seitz. Ingenieur- und Sachverständigengesellschaft mbh PETER SEITZ Dipl.-Ing. (FH) für Bauwesen Beratender Ingenieur Bay. - Ing. Kammer Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz EIPOS/IHK BZ Dresden Mitglied im vfdb Peter Seitz Ingenieur- und Sachverständigengesellschaft

Mehr

Ingenieurbüro Hans Wolf & Partner GmbH. Beratung. Planung. Bauleitung

Ingenieurbüro Hans Wolf & Partner GmbH. Beratung. Planung. Bauleitung Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator i. S. d. K 9252 - Brücke über die Kleine Röder in der Gemeinde Lomnitz Auftraggeber: Straßenbauamt Meißen Investition: 0,73 Mio. Neubau der Parkflächen im

Mehr

Wasserturm Germersheim

Wasserturm Germersheim Wasserturm Germersheim Sanierung der Wasserkammern Einbau einer Aquadosilanlage im Wasserturm Erneuerung der Verrohrung in Edelstahl Erneuerung der Lüftungsanlage Auftraggeber: Stadtwerke Germersheim GmbH

Mehr

BÜRO FÜR PLANUNG BAULEITUNG - BAUBETREUUNG Roland Stuis, Maurermeister. Gemeinde Hemmersheim (Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim)

BÜRO FÜR PLANUNG BAULEITUNG - BAUBETREUUNG Roland Stuis, Maurermeister. Gemeinde Hemmersheim (Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim) BÜRO FÜR PLANUNG BAULEITUNG - BAUBETREUUNG Roland Stuis, Maurermeister Gemeinde Hemmersheim (Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim) Flächennutzungsplan der Gemeinde Hemmersheim Erläuterung 6. Änderung

Mehr

C. Spale, Marken im Szenesport, DOI / _2, Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

C. Spale, Marken im Szenesport, DOI / _2, Springer Fachmedien Wiesbaden 2015 2 T Ü D Pä w w Jw w, j x D y T Pä Nw y D w Z Ü ö, U Aä I K w Aä F V T H N (20O) ü j V B W A Aä ( R 20O; w, 2006), w G A w ä K Bü w Ew G D w M R, I Ex Aä ( W & G, 2008) w K ä, w w y w D F J, ä Pä ( B 2007;

Mehr

2) Dienstleistungen Wasser-, Abwasser-, Gas-, Heizungs- und Energietechnik

2) Dienstleistungen Wasser-, Abwasser-, Gas-, Heizungs- und Energietechnik Beratung - Entwurf - Planung - Erkundung - Vermessung - Bauleitung und Bauabnahme - Bewertung - Schadensaufnahme - Projektsteuerung und Überwachung - Messtechnik und Automatisierungstechnik 1) Beratung

Mehr

Rückblick auf (die ersten) 10 Jahre SEG

Rückblick auf (die ersten) 10 Jahre SEG Rückblick auf (die ersten) 10 Jahre SEG Warum alles begann Organisationsmodell Vorsitzende und Stellvertreter von bis Vorsitzender Stellvertreter 17. Februar 2003 20. Mai 2003 Karl-Heinz Peffgen Werner

Mehr

Energieeffizienz auf Quartiersebene Praxisbeispiele aus Stuttgart Jan-Patrik Bruhn Landeshauptstadt Stuttgart

Energieeffizienz auf Quartiersebene Praxisbeispiele aus Stuttgart Jan-Patrik Bruhn Landeshauptstadt Stuttgart Energieeffizienz auf Quartiersebene Praxisbeispiele aus Stuttgart Jan-Patrik Bruhn Landeshauptstadt Stuttgart Amt für Umweltschutz, Abteilung Energiewirtschaft Gaisburgstraße 4, D-70182 Stuttgart Telefon

Mehr

Referenzliste Aktuelle Projekte

Referenzliste Aktuelle Projekte Historische Stadtkernsanierung Stadt Horn-Bad Meinberg Überplanung eines Teilbereiches des historischen Stadtkerns» Mittelstraße» Burgstraße» Marktplatz Übersichtsplan Natursteinpflasterarbeiten in Basalt

Mehr