ETFlab Deutsche EUROGOV France France und Germany

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ETFlab Deutsche EUROGOV France France und Germany"

Transkript

1 Nur für Nur für professionelle Anleger Starke Staaten im Depot Starke Staaten im Depot ETFlab Deutsche Börse ETFlab Deutsche EUROGOV Börse EUROGOV France France und Germany und Germany

2 2 Agenda Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 Die Fonds im Detail: ETFlab ETFlab Deutsche Deutsche Börse Börse EUROGOV EUROGOV Germany Germany ETFlab Deutsche Börse Börse EUROGOV France France Kontakt Kontakt

3 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld

4 4 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld ETFlab Investment GmbH Gründung der ETFlab Investment GmbH im Februar prozentige Tochter der DekaBank Deutsche Girozentrale Spezialisierung auf Produktion, Verwaltung und Vermarktung von börsengehandelten Indexfonds, Exchange Traded Funds (ETFs) ETF-Team mit langjähriger Erfahrung Verwaltung von ca. 4,5 Mrd. EUR verteilt auf 40 ETFs Auflage aller ETFs nach deutschem Recht (InVG) Wo immer möglich Verwendung der vollständigen Replikation der Indizes durch die zu Grunde liegenden Wertpapiere Produkte sind speziell auf die Anforderungen deutscher Kunden ausgerichtet Produktoptimierung aus steuerlicher Sicht für institutionelle Kunden (bringt auch Vorteile für Privatanleger mit sich)

5 5 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld ETFlab Investment GmbH Wertarbeit für Ihr Geld Börse Online kürt ETFlab zum besten ETF-Anbieter der Jahre 2010, 2011 und 2012: Platz 1 für ETFlab u.a. in den Kategorien Gesamtzufriedenheit, ETF-Renditen, Vertrauen, Produktinformationen und Fondsberichte, Internetauftritt, Erreichbarkeit, Kompetenz der Mitarbeiter, Transparenz uro und uro am Sonntag wählt ETFlab zum: ETF-Haus des Jahres Platz Leser der Börse am Sonntag wählen ETFlab auf Platz 2 der besten ETF-Anbieter 2011 Nominierung als innovativstes Produkt 2010 durch das Extra Magazin und der Börse Stuttgart: ETFlab DAXplus Maximum Dividend, 3. Platz Scope Analysis Rating Mit 5 Sternen höchstes Rating für ETFlab DAX (Produktqualität, Indexqualität, Informationsqualität) (Stand März 2011)

6 Die Fonds im Detail a) ETFlab Deutsche Börse EUROGOV Germany

7 7 01 Das Indexkonzept Deutsche Börse EUROGOV Germany Indizes Die Index-Familie in der Übersicht ETFlab Deutsche Börse EUROGOV Germany ETFlab Deutsche Börse EUROGOV Germany 1-3 Deutsche Staatsanleihen mit einer Restlaufzeit zwischen 1 und 10 Jahren Deutsche Staatsanleihen mit einer Restlaufzeit zwischen 1 und 3 Jahren Overall ETFlab Deutsche Börse EUROGOV Germany 3-5 ETFlab Deutsche Börse EUROGOV Germany 5-10 Deutsche Staatsanleihen mit einer Restlaufzeit zwischen 3 und 5 Jahren Deutsche Staatsanleihen mit einer Restlaufzeit zwischen 5 und 10 Jahren Laufzeitbänder ETFlab Deutsche Börse EUROGOV Germany 10+ Deutsche Staatsanleihen mit einer Restlaufzeit von über 10 Jahren ETFlab Deutsche Börse EUROGOV Germany Deutsche Staatsanleihen mit einer Restlaufzeit Money Money Market zwischen 2 Monaten und 1 Jahr Market

8 8 01 Das Indexkonzept Deutsche Börse EUROGOV Germany Indizes Renditekurve Im Vergleich: Deutsche, Französische und Europäische Staatsanleihen 5,0 4,5 Rendite in % 4,0 Eurozone 10+ Eurozone ,5 Eurozone Overall 3,0 Eurozone 5-7 Eurozone 3-5 2,5 Eurozone 1-3 Frankreich 5-10 Deutschland 10+ 2,0 Frankreich Overall 1,5 Frankreich 3-5 Deutschland ,0 Frankreich 1-3 Deutschland Overall 0,5 Deutschland 3-5 Deutschland 1-3 0,0 Deutschland Money 0 2Market Restlaufzeit in Jahren Quelle: Deutsche Börse AG, Markit iboxx

9 9 01 Das Indexkonzept Deutsche Börse EUROGOV Germany Indizes Fakten Berechnung der Indexfamilie durch die Deutsche Börse AG Grundgesamtheit für die Indizes sind hochliquide deutsche Staatsanleihen, nur Plain Vanilla -Anleihen, keine Nullkupon-Anleihen, keine Bubills Preisquelle sind die tatsächlich handelbaren Quotierungen von Tradeweb - liquide, international anerkannte, elektronische Handelsplattform für Bonds - sehr stabile und faire Preisquelle durch multinationale Nutzer - besonders in Krisenzeiten als liquide Plattform für fairen Rentenhandel bewährt - Anzahl der Quotierungen für dt. Staatsanleihen um ein Vielfaches höher als EurexBonds - Enge Verbindung zu ThomsonReuters; Preisdistribution erfolgt über Reuters Vorteile der EUROGOV Germany Indizes -faire und zeitnahe Preise im Index - Pricing der Anleihen ist marktgerecht - einfach nachvollziehbar durch Reuters-Distribution

10 10 01 Das Indexkonzept Deutsche Börse EUROGOV Germany Indizes Indexkriterien Die Indizes bestehen aus max. 15 Anleihen der Bundesrepublik Deutschland Die Anpassung der Indizes erfolgt quartalsweise (Januar, April, Juli, Oktober), bzw. monatlich beim Deutsche Börse EUROGOV Germany Money Market Index Zur Berechnung der Deutsche Börse EUROGOV Germany Indizes werden die Staatsanleihen mit den jeweils aktuellen Geldquotierungen bewertet. Neue Anleihen kommen mit Briefquotierungen in den Index Ausstehendes Volumen der Anleihen muss 4 Mrd. betragen, um in die Indizes aufgenommen werden zu können Jede der Anleihen wird mit ihrem aktuellen Marktwert im Gesamtindex gewichtet Das maximale Gewicht einer Anleihe im Index beträgt 30% zum Zeitpunkt der Indexanpassung Historische Rückrechnungen für die Indexfamilie sind bis vorhanden

11 11 02 Die Fonds im Detail ETFlab EUROGOV Germany-ETFs Merkmale Kauf diversifizierter Anleihenportfolios in nur einem Trade Abbildung als richtlinienkonforme Sondervermögen mit den original Wertpapieren(volle Replikation); dadurch besteht Insolvenzschutz Die Sondervermögen schütten ordentliche Erträge aus; bis zu vier Ausschüttungen können vorgenommen werden Mit TERs von 0,12% (EUROGOV Germany Money Market) und 0,15% (EUROGOV Germany) zählen sie zu den günstigsten Staatsanleihen-ETFs weltweit Die Sondervermögen entsprechen der UCITS IV Richtlinie Fonds-und Handelswährung sind EUR (Sondervermögen erwerben nur Euro-Anleihen, keine Währungsrisiken in den Fonds) Die Sondervermögen sind für den Erwerb in das gebundene Vermögen von Versicherungsunternehmen geeignet

12 12 02 Die Fonds im Detail ETFlab EUROGOV Germany-ETFs: Stammdaten Germany Germany 1-3 Germany 3-5 Germany 5-10 Germany 10+ Germany Money Market WKN ETFL17 ETFL18 ETFL19 ETFL20 ETFL21 ETFL22 ISIN DE000ETFL177 DE000ETFL185 DE000ETFL193 DE000ETFL201 DE000ETFL219 DE000ETFL227 Xetra Code 4QDM 4QDN 4QDP 4QDQ 4QD3 4QDL Abbildungsart Designated Sponsor Rechtsform Volle Replikation DekaBank Deutsche Girozentrale, Commerzbank Dt. Sondervermögen 62 InvGes UCITS IV Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ertragsverwendung Ausschüttung, 10. Apr (10.07., , optional) TER 0,15 % p.a. 0,15 % p.a. 0,15 % p.a. 0,15 % p.a. 0,15 % p.a. 0,12 % p.a. Auflage Listing (XETRA) ETF Reuters RIC ETFGS11.DE ETFGS13.DE ETFGS35.DE ETFGS51.DE ETFGS10.DE ETFGSMM.DE inav Reuters RIC IGS11.DE IGS13.DE IGS35.DE IGS51.DE IGS10.DE IGSMM.DE Index Reuters RIC.3LEU.3LEQ.3LER.3LES.3LET.3LEV ETF Bloomberg ETFGS11 ETFGS13 ETFGS35 ETFGS51 ETFGS10 ETFGSMM inav Bloomberg IGS11 IGS13 IGS35 IGS51 IGS10 IGSMM Index Bloomberg 3LEU 3LEQ 3LER 3LES 3LET 3LEV

13 13 02 Die Fonds im Detail Vergleich Investition in EUROGOV Germany-ETFs vs. direkte Investition in deutsche Staatsanleihen EUROGOV Germany - Familie Bundesschatzbriefe (6 oder 7 Jahre) Bundesobligationen (5 Jahre) Bundesanleihen (10 oder 30 Jahre) Mindestanlage 1 ETF-Anteil 50 keine Mindestanlage keine Mindestanlage Anlagehöchstbetrag Börse Anlagehöchstbetrag Außerbörslich Zinszahlung Steuerung Duration unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt vierteljährlich zu festen Terminen: , , , verschiedene Laufzeitbänder zur Auswahl; vierteljährliche Anpassung unbegrenzt je nach Typ: jährlich oder am Ende der Laufzeit 250 T pro Person und Geschäftstag jährlich unbegrenzt jährlich hoher Eigenaufwand und Transaktionskosten durch regelmäßige Portfolioanpassung, um gewünschte Duration konstant zu halten Laufzeit unbegrenzt 6 oder 7 Jahre 5 Jahre 10 oder 30 Jahre Rückzahlung Erwerber Verkauf Kosten Geld/Brief-Spanne Orderwege zum Kurs des ETF alle privaten und institutionellen Investoren fortlaufend möglich zum aktuellen ETF-Kurs kein Ausgabeaufschlag beim Erwerb über Börse, TER 0,12% -0,15% p.a. Börse, OTC, Creation/Redemption zum Nennwert oder zum Rückzahlungswert nur natürliche Personen oder gemeinnützige Einrichtungen nach dem 1. Laufzeit Jahr bis zu je Gläubiger innerhalb von 30 Zinstagen keine Kosten zum Nennwert alle privaten und institutionellen Investoren. fortlaufend möglich zum aktuellen Anleihe-Kurs Übliche Bankprovision bei Kauf über Kreditinstitut zum Nennwert alle privaten und institutionellen Investoren fortlaufend möglich zum aktuellen Anleihe-Kurs Übliche Bankprovision Spreads der EUROGOV -ETFs sind geringer als die gewichteten Durchschnitte der Einzelanleihen Finanzagentur, Kreditinstitute Finanzagentur, Kreditinstitute Kreditinstitute

14 14 02 Die Fonds im Detail ETFlab EUROGOV Germany-ETFs Laufzeitbänder im Vergleich Deutsche Börse EUROGOV Germany Money Market Deutsche Börse EUROGOV Germany Deutsche Börse EUROGOV Germany 1-3 Deutsche Börse EUROGOV Germany 3-5 Deutsche Börse EUROGOV Germany 5-10 Deutsche Börse EUROGOV Germany 10+ Quelle: Bloomberg,

15 15 02 Die Fonds im Detail ETFlab EUROGOV Germany-ETFs Konstante Duration Duration in Jahren Deutsche Börse EUROGOV Germany Money Market Deutsche Börse EUROGOV Germany Deutsche Börse EUROGOV Germany 1-3 Deutsche Börse EUROGOV Germany Deutsche Börse EUROGOV Germany 5-10 Deutsche Börse EUROGOV Germany 10+ Quelle: Deutsche Börse AG,

16 16 02 Die Fonds im Detail ETFlab EUROGOV Germany-ETFs Restlaufzeiten, Duration, Rendite & mehr Restlaufzeit (Durchschnitt/Jahre) Germany Germany 1-3 Germany 3-5 Germany 5-10 Germany 10+ Germany Money Market 4,98 1,78 3,83 7,63 21,64 0,14 Kupon (Durchschnitt/%) 3,71 2,87 2,81 3,21 4,92 2,85 Rendite (Durchschnitt/%) 1,29 0,35 0,77 1,67 2,67 0,14 Duration (Durchschnitt/Jahre) Modified Duration (Jahre/%) 4,57 1,74 3,65 6,80 14,54 0,44 4,51 1,73 3,62 6,69 14,16 0,44 Konvexität (Durchschnitt) 30,60 5,08 17,45 56,18 279,63 0,68 Quelle: Deutsche Börse AG,

17 17 02 Die Fonds im Detail ETFlab EUROGOV Germany-ETFs Indexreihen im direkten Vergleich EUROGOV Germany Indexreihe eb.rexx Indexreihe Indexuniversum Deutsche Staatsanleihen Deutsche Staatsanleihen Lizenzgeber Deutsche Börse Deutsche Börse Anzahl der Anleihen Max. 15 Max. 25 Ausstehendes Volumen (mind.) 4 Mrd. EUR 4 Mrd. EUR Laufzeitbänder 1-10 Jahre; 1-3 Jahre; 3-5 Jahre; 5-10 Jahre; über 10 Jahre 1,5-10,5 Jahre; 1,5-2,5 Jahre; 2,5-5,5 Jahre; 5,5-10,5 Jahre; über 10,5 Jahre Preisquelle Tradeweb Eurex Bonds Max. Gewichtung einer Anleihe 30 % 30 % Indexanpassung quartalsweise monatlich Anbieter als ETF ETFlab ishares TER im ETF 0,15% p.a. 0,15% p.a. Quelle: ETFlab, ishares

18 Die Fonds im Detail b) ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France

19 19 02 Die Fonds im Detail Deutsche Börse EUROGOV France Indizes Die Index-Familie in der Übersicht ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France Französische Staatsanleihen mit einer Restlaufzeit zwischen 1 und 10 Jahren Overall ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France 1-3 ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France 3-5 ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France 5-10 Französische Staatsanleihen mit einer Restlaufzeit zwischen 1 und 3 Jahren Französische Staatsanleihen mit einer Restlaufzeit zwischen 3 und 5 Jahren Französische Staatsanleihen mit einer Restlaufzeit zwischen 5 und 10 Jahren Laufzeitbänder

20 20 02 Die Fonds im Detail Deutsche Börse EUROGOV France Indizes Renditekurve Im Vergleich: Französische und Deutsche Staatsanleihen Rendite in % 5,0 4,5 4,0 Eurozone 10+ Eurozone ,5 Eurozone O verall 3,0 Eurozone 5-7 Eurozone 3-5 2,5 Eurozone 1-3 Frankreich 5-10 Deutschland 10+ 2,0 Frankreich O verall 1,5 Frankreich 3-5 Deutschland ,0 Frankreich 1-3 Deutschland O verall 0,5 Deutschland 3-5 Deutschland 1-3 0,0 Deutschland Money 0 2Market Restlaufzeit in Jahren Quelle: Deutsche Börse AG,

21 21 02 Die Fonds im Detail Deutsche Börse EUROGOV France Indizes Fakten Berechnung der Indexfamilie durch die Deutsche Börse AG Grundgesamtheit für die Indizes sind hochliquide französische Staatsanleihen, nur Plain Vanilla -Anleihen, keine Nullkupon-Anleihen, keine inflation linked bonds Preisquelle sind die tatsächlich handelbaren Quotierungen von Tradeweb - liquide, international anerkannte, elektronische Handelsplattform für Bonds - sehr stabile und faire Preisquelle durch multinationale Nutzer - besonders in Krisenzeiten als liquide Plattform für fairen Rentenhandel bewährt -Anzahl der Quotierungen für französische Staatsanleihen um ein Vielfaches höher als EurexBonds - Enge Verbindung zu ThomsonReuters; Preisdistribution erfolgt über Reuters Vorteile der EUROGOV France Indizes -faire und zeitnahe Preise im Index - Pricing der Anleihen ist marktgerecht - einfach nachvollziehbar durch Reuters-Distribution

22 22 02 Die Fonds im Detail Deutsche Börse EUROGOV France Indizes Indexkriterien Die Gewichtungen der Anleihen im Index ergeben sich gemäß ihrer Marktkapitalisierung Das maximale Gewicht einer Anleihe im Index beträgt 30 % zum Zeitpunkt der Indexanpassung Die Anleihen müssen ein ausstehendes Mindestvolumen in Höhe von 4 Mrd. EUR aufweisen Die Indizes bestehen aus maximal 15 Anleihen Die Anpassung der Indizes erfolgt quartalsweise (Januar, April, Juli, Oktober) Berechnung des Index auf Geld-Kursen, Neuzugänge gehen mit Brief in den Index Berechnet werden sowohl Clean Price, Dirty Price, als auch Total Return Indizes

23 23 02 Die Fonds im Detail ETFlab EUROGOV France-ETFs Merkmale Kauf diversifizierter Anleihenportfolios in nur einem Trade Abbildung als richtlinienkonforme Sondervermögen mit den original Wertpapieren(volle Replikation); dadurch besteht Insolvenzschutz Die Sondervermögen schütten ordentliche Erträge aus; bis zu vier Ausschüttungen können vorgenommen werden Die TER beträgt bei allen Fonds nur 0,15 % Die Sondervermögen entsprechen der UCITS IV Richtlinie Fonds-und Handelswährung sind EUR (Sondervermögen erwerben nur Euro-Anleihen, keine Währungsrisiken in den Fonds) Die Sondervermögen sind für den Erwerb in das gebundene Vermögen von Versicherungsunternehmen geeignet

24 24 02 Die Fonds im Detail ETFlab EUROGOV France-ETFs: Stammdaten DB EUROGOV France DB EUROGOV France 1-3 DB EUROGOV France 3-5 DB EUROGOV France 5-10 WKN ETFL42 ETFL39 ETFL40 ETFL41 ISIN DE000ETFL425 DE000ETFL391 DE000ETFL409 DE000ETFL417 Xetra Code EFQ2 EFQ9 EFQ0 EFQ1 Abbildungsart Volle Replikation Designated Sponsor DekaBank Deutsche Girozentrale Rechtsform Dt. Sondervermögen 62 InvGes UCITS IV Ja Ertragsverwendung Ausschüttung, 10. Apr (10.07., , optional) TER 0,15 % p.a. 0,15 % p.a. 0,15 % p.a. 0,15 % p.a. Auflage Listing (XETRA) ETF Reuters RIC ETFFS11.DE ETFFS13.DE ETFFS35.DE ETFFS51.DE inav Reuters RIC IETFFS11.DE IETFFS13.DE IETFFS35.DE IETFFS51.DE Index Reuters RIC.4D0U.4D0T.4D0V.4D0W ETF Bloomberg ETFFS11 ETFFS13 ETFFS35 ETFFS51 inav Bloomberg IETFFS11 IETFFS13 IETFFS35 IETFFS51 Index Bloomberg 4D0U 4D0T 4D0V 4D0W

25 25 02 Die Fonds im Detail Vergleich Investition in EUROGOV France-ETFs vs. direkte Investition in französische Staatsanleihen Merkmale EUROGOV France-Familie Französische Staatsanleihen Mindestanlage 1 ETF-Anteil Keine Mindestanlage Anlagehöchstbetrag Börse Anlagehöchstbetrag außerbörslich Unbegrenzt Unbegrenzt Zinszahlung Steuerung Duration Laufzeit Vierteljährlich zu festen Terminen: , , , Verschiedene Laufzeitbänder zur Auswahl; Vierteljährliche Indexanpassung Unbegrenzt Jährlich Rückzahlung Zum Kurs des ETF Zum Nennwert Erwerber Alle privaten und institutionellen Investoren Durationssteuerung nur durch häufige Portfolioanpassung möglich Schatzwechsel (BTF) - unter 1 Jahr Schatzbriefe (BTAN) 2 bis 5 Jahre Schuldverschreibungen (OAT) 7 bis 50 Jahre Verkauf Fortlaufend möglich zum aktuellen ETF-Kurs Kosten Geld/Brief-Spanne Liquidität Kein Ausgabeaufschlag beim Erwerb über Börse, TER 0,15% p.a. Übliche Bankprovision bei Kauf über Kreditinstitut Spreads der EUROGOV -ETFs geringer als die gewichteten Durchschnitte der Einzelanleihen hohes Mindestquotierungsvolumen, laufende Quotierung Risiko Richtlinienkonformes Sondervermögen Staatsanleihen bester Bonität Orderwege Börse, OTC, Creation/Redemption ATF (franz. Finanzagentur), Kreditinstitute, Börse

26 26 02 Die Fonds im Detail ETFlab EUROGOV France-ETFs Laufzeitbänder im Vergleich Deutsche Börse EUROGOV France Deutsche Börse EUROGOV France 1-3 Deutsche Börse EUROGOV France 3-5 Deutsche Börse EUROGOV France 5-10 Quelle: Bloomberg,

27 27 02 Die Fonds im Detail ETFlab EUROGOV France-ETFs Konstante Duration Duration Deutsche Börse EUROGOV France Deutsche Börse EUROGOV France 1-3 Deutsche Börse EUROGOV France 3-5 Deutsche Börse EUROGOV France 5-10 Quelle: Deutsche Börse AG,

28 28 02 Die Fonds im Detail ETFlab EUROGOV France-ETFs Restlaufzeiten, Duration, Rendite & mehr Restlaufzeit (Durchschnitt/Jahre) Kupon (Durchschnitt/%) Rendite (Durchschnitt/%) Duration (Durchschnitt/Jahre) Modified Duration (Durchschnitt/%) Konvexität (Durchschnitt) DB EUROGOV France DB EUROGOV France 1-3 DB EUROGOV France 3-5 DB EUROGOV France ,52 1,86 3,97 7,67 3,68 3,86 2,95 4,04 2,88 1,73 2,34 3,11 4,89 1,79 3,74 6,63 4,76 1,76 3,65 6,43 34,83 5,21 17,74 52,92 Quelle: Deutsche Börse AG,

29 Kontakt

30 30 Kontakt Servicetelefon ETFlab +49 (0)

31 31 Disclaimer Disclaimer Die in dieser Präsentation enthaltenen Informationen und Angaben verfolgen nicht das Ziel den Kauf oder Verkauf von bestimmten Finanzinstrumenten zu fördern und sind daher auch nicht als ein solches Angebot zu verstehen. Alle Informationen und Daten sind ausschließlich für allgemeine Informationszwecke bestimmt. Sie stellen auch keine Vorschläge, Empfehlungen oder gar Anregungen zum Investieren in bestimmte Finanzinstrumente dar. Es wird keine Gewähr (weder ausdrücklichnoch stillschweigend) für die Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernommen. Die Angaben stellen weder Entscheidungshilfen für wirtschaftliche, rechtliche, steuerlicheoder andere Beratungsfragen dar, noch dürfen allein aufgrund dieser Angaben Anlage-oder sonstige rechtlich relevante Entscheidungen gefällt werden. Gegebenenfalls genannte Zahlen sind nicht verbindlich. Eventuell angeführte Performanceergebnisse sind nicht verbindlich, bieten keine Gewähr und sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklungen. Anleger können gegebenenfalls weniger ausbezahlt bekommen als sie investiert haben oder sogar einen Totalverlust erleiden. Wechselkursschwankungen können eine Anlage ebenso beeinflussen. Angaben zur Performance lassen gegebenenfalls anfallende Kommissionen und Kosten bei Aus-und Rückgabe der Anteile unberücksichtigt. Die ETFlab Investment GmbHhaftet nicht für Entscheidungen, die auf Basis der in dieser Präsentation (einschließlich der mündlich ausgeführten Beiträge) enthaltenen Informationen getroffen wurden oder werden. Anlageentscheidungen sollten ausschließlich auf Basis des jeweiligen Verkaufsprospektes getroffen werden. Die Verkaufsprospekte werden Ihnen zu diesem Zweck vor einem möglichenerwerb jeweils von der zuständigen Stelle aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen rechtzeitig zur Verfügung gestellt. Vor jeder Anlageentscheidung sollte eine ausführlicheberatung erfolgen, in der Sie ausführlich über Kosten und Risiken, die mit der konkreten Anlage verbunden sind, aufgeklärt werden. Gegebenenfalls sollten Sie vor einer Anlage Ihren Finanz-, Rechts- oder Steuerberater zu Rate ziehen. Durch die Abbildung eines ganzen Index weisen ETFs eine breite Risikostreuung auf. Gleichwohl sind auch ETFs mit einem gewissen Anlagerisiko behaftet. Anleger sollten sich bei der Zeichnung und Kauf von Fondsanteilen bewusst sein, dass bei negativer Indexentwicklung die Rückzahlung unter dem Wert des eingesetzten Kapitals liegen kann. Deutsche Börse EUROGOV Germany, Deutsche Börse EUROGOV Germany 1-3, Deutsche Börse EUROGOV Germany 3-5, Deutsche Börse EUROGOV Germany 5-10, Deutsche Börse EUROGOV Germany 10+, Deutsche Börse EUROGOV Germany Money Market, Deutsche Börse EUROGOV France, Deutsche Börse EUROGOV France 1-3, Deutsche Börse EUROGOV France 3-5 und Deutsche Börse EUROGOV France 5-10 sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG. Die Finanzinstrumente ETFlab Deutsche Börse EUROGOV Germany, ETFlab Deutsche Börse EUROGOV Germany 1-3, ETFlab Deutsche Börse EUROGOV Germany 3-5, ETFlab Deutsche Börse EUROGOV Germany 5-10, ETFlab Deutsche Börse EUROGOV Germany 10+, ETFlab Deutsche Börse EUROGOV Germany Money Market, ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France, Deutsche Börse EUROGOV France 1-3, Deutsche Börse EUROGOV France 3-5 und Deutsche Börse EUROGOV France 5-10 werden von der Deutsche Börse AG nicht gesponsert, gefördert, verkauft oder auf eine andere Art und Weise unterstützt. Gemäß InvG darf die Gesellschaft in Wertpapiere und Geldmarktinstrumente der Bundesrepublik Deutschland mehr als 35% des Wertes des Sondervermögens anlegen. Die Berechnung und Lizenzierung des Index bzw. der Index-Marke stellt keine Empfehlung zur Kapitalanlage dar. Der Lizenzgeber haftetgegenüber Dritten nicht für etwaige Fehler in dem Index. Alleinverbindliche Grundlage für den Erwerb von Exchange Traded Funds der ETFlab Investment GmbH sind die jeweiligen wesentlichen Anlegerinformationen sowie der jeweilige Verkaufsprospekt und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache in elektronischer oder Druckform kostenlos bei deretflab Investment GmbH, Wilhelm-Wagenfeld-Straße 20, München erhalten. Tel +49 (0) Fax +49 (0) Mail Stand:

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

Exchange Traded Funds Ausschüttungsstarke ETFs in Zeiten niedriger Zinsen

Exchange Traded Funds Ausschüttungsstarke ETFs in Zeiten niedriger Zinsen Exchange Traded Funds Ausschüttungsstarke ETFs in Zeiten niedriger Zinsen Agenda 1 2 3 Überblick Deka DAXplus Maximum Dividend UCITS ETF Deka EURO STOXX Select Dividend 30 UCITS ETF 4 Deka EURO STOXX 50

Mehr

Seite 1 Indexleitfaden ETFlab Investment GmbH

Seite 1 Indexleitfaden ETFlab Investment GmbH Nur für professionelle Anleger Indexleitfaden Seite 1 Indexleitfaden Einführung Börsenindizes bilden Ausschnitte globaler Märkte ab und machen diese transparent und vergleichbar. Sie stellen damit Kennziffern

Mehr

Seite 1 Indexleitfaden ETFlab Investment GmbH

Seite 1 Indexleitfaden ETFlab Investment GmbH Nur für professionelle Anleger Indexleitfaden Seite 1 Indexleitfaden Einführung Börsenindizes bilden Ausschnitte globaler Märkte ab und machen diese transparent und vergleichbar. Sie stellen damit Kennziffern

Mehr

Deka ETFs. Rentenfonds im Überblick.

Deka ETFs. Rentenfonds im Überblick. Rentenfonds im Überblick. Börsengehandelte Indexfonds von Deka Investment. DekaBank Deutsche Girozentrale Börsengehandelte Rentenfonds von Deka Investment. informationen. WKN. ISIN. ETF Bloomberg. inav

Mehr

Seite 1 Indexleitfaden ETFlab Investment GmbH

Seite 1 Indexleitfaden ETFlab Investment GmbH Nur für professionelle Anleger Indexleitfaden Seite 1 Indexleitfaden Einführung Börsenindizes bilden Ausschnitte globaler Märkte ab und machen diese transparent und vergleichbar. Sie stellen damit Kennziffern

Mehr

Glasklar granular. Mehr Diversifikation weniger Aufwand

Glasklar granular. Mehr Diversifikation weniger Aufwand Glasklar granular Mehr Diversifikation weniger Aufwand Agenda 01 Granulare Fonds von ETFlab 02 ETFlab iboxx Liquid Non-Financials Diversified 03 ETFlab iboxx Liquid Corporates Diversified 04 Das ETF-Team

Mehr

Seite 1 Indexleitfaden ETFlab Investment GmbH

Seite 1 Indexleitfaden ETFlab Investment GmbH Nur für professionelle Anleger Indexleitfaden Seite 1 Indexleitfaden Einführung Börsenindizes bilden Ausschnitte globaler Märkte ab und machen diese transparent und vergleichbar. Sie stellen damit Kennziffern

Mehr

ETFlab DAX ETFlab EURO STOXX 50 50

ETFlab DAX ETFlab EURO STOXX 50 50 Nur für Nur für professionelle Anleger Die Klassiker: ETFlab DAX ETFlab EURO STOXX 50 50 2 Agenda Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 Die Fonds im Detail 03 Kontakt 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

Seite 1 Indexleitfaden ETFlab Investment GmbH

Seite 1 Indexleitfaden ETFlab Investment GmbH Nur für professionelle Anleger Indexleitfaden Seite 1 Indexleitfaden Einführung Börsenindizes bilden Ausschnitte globaler Märkte ab und machen diese transparent und vergleichbar. Sie stellen damit Kennziffern

Mehr

ETFs in der Praxis Analyse und Portfoliobaustein

ETFs in der Praxis Analyse und Portfoliobaustein DAB Investmentkongress, München 24. September 2015 Agenda Deka ETFs Wer sind wir ETF Analyse ETF als Portfoliobaustein 2 Deka Investment GmbH Kurzer Überblick über Deka ETFs 3 Die ETF-Spezialisten der

Mehr

Seite 1 Indexleitfaden ETFlab Investment GmbH

Seite 1 Indexleitfaden ETFlab Investment GmbH Nur für professionelle Anleger Indexleitfaden Seite 1 Indexleitfaden Einführung Börsenindizes bilden Ausschnitte globaler Märkte ab und machen diese transparent und vergleichbar. Sie stellen damit Kennziffern

Mehr

Exchange Traded Funds Wie komme ich an hohe Ausschüttungen im Niedrigzinsumfeld?

Exchange Traded Funds Wie komme ich an hohe Ausschüttungen im Niedrigzinsumfeld? Nur für professionelle Anleger Exchange Traded Funds Wie komme ich an hohe Ausschüttungen im Niedrigzinsumfeld? Agenda 1 2 3 Zinsumfeld mickrige Renditen Aktienmärkte volle Fahrt voraus? Dividenden stabil

Mehr

Börsengehandelte Indexfonds von Deka Investment. DekaBank Deutsche Girozentrale

Börsengehandelte Indexfonds von Deka Investment. DekaBank Deutsche Girozentrale Deka ETFs. Alle im Überblick. Börsengehandelte Indexfonds von Deka Investment. DekaBank Deutsche Girozentrale Börsengehandelte Indexfonds von Deka Investment Aktien-ETFs im Überblick informationen ISIN

Mehr

Deka ETFs. Aktienfonds im Überblick.

Deka ETFs. Aktienfonds im Überblick. ETFs "Made in Germany" Aufgelegt nach deutschem Recht. Optimiert für deutsche Investoren. Deka ETFs. Aktienfonds im Überblick. Börsengehandelte Indexfonds von Deka Investment. DekaBank Deutsche Girozentrale

Mehr

Renten-ETFs - Aufbau, Liquidität und Handel. München, März 2012

Renten-ETFs - Aufbau, Liquidität und Handel. München, März 2012 * Renten-ETFs - Aufbau, Liquidität und Handel München, März 2012 * Ausgezeichnet wurde der AVANA IndexTrend Europa Control für die beste Performance (1 Jahr) in seiner Anlageklasse Überblick über die wichtigsten

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

Seite 1 Indexleitfaden ETFlab Investment GmbH

Seite 1 Indexleitfaden ETFlab Investment GmbH Nur für professionelle Anleger Indexleitfaden Seite 1 Indexleitfaden Einführung Börsenindizes bilden Ausschnitte globaler Märkte ab und machen diese transparent und vergleichbar. Sie stellen damit Kennziffern

Mehr

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex Investment mit Puffer In Zeiten, in denen Gewinne aus reinen Aktienportfolios unsicher sind, bevorzugen Anleger Produkte mit einer höheren Rendite bei

Mehr

Exchange Traded Funds Hohe Ausschüttungen im Niedrigzinsumfeld mit speziellen ETF Lösungen

Exchange Traded Funds Hohe Ausschüttungen im Niedrigzinsumfeld mit speziellen ETF Lösungen Nur für professionelle Anleger Exchange Traded Funds Hohe Ausschüttungen im Niedrigzinsumfeld mit speziellen ETF Lösungen Agenda 1 2 3 Zinsumfeld mickrige Renditen Aktienmärkte immer noch volle Fahrt voraus?

Mehr

Mit ETFs in Anleihen investieren Anleihen im Börsenhandel III

Mit ETFs in Anleihen investieren Anleihen im Börsenhandel III Mit ETFs in Anleihen investieren Anleihen im Börsenhandel III 1 2 Themen Im Kern: Das Wichtigste über Anleihen Alternative zum Original: Exchange Traded Funds ETF Vorteile / Nachteile Markt und Angebot

Mehr

ETFlab iboxx Liquid Germany Covered Diversified Jumbo Pfandbriefe ETF

ETFlab iboxx Liquid Germany Covered Diversified Jumbo Pfandbriefe ETF Nur für professionelle Anleger Nur für professionelle Anleger ETFlab iboxx Liquid Germany Covered Diversified Jumbo Pfandbriefe ETF Passive Jumbo Sicherheit Pfandbriefe mit ETF Renditekick - Passive Sicherheit

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

ComStage F.A.Z.-Index ETF. Gemeinsam mehr erreichen

ComStage F.A.Z.-Index ETF. Gemeinsam mehr erreichen ComStage F.A.Z.-Index ETF Gemeinsam mehr erreichen Der F.A.Z.-Index ein Frankfurter mit echten Werten Der F.A.Z.-Index ist ein deutscher Aktienindex, der von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.)

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014

PremiumMandat Defensiv - C - EUR. September 2014 PremiumMandat Defensiv - C - EUR September 2014 PremiumMandat Defensiv Anlageziel Der Fonds strebt insbesondere mittels Anlage in Fonds von Allianz Global Investors und der DWS eine überdurchschnittliche

Mehr

Anleihen an der Börse Frankfurt: Schnell, liquide, günstig mit Sicherheit. Bonds, Select Bonds, Prime Bonds

Anleihen an der Börse Frankfurt: Schnell, liquide, günstig mit Sicherheit. Bonds, Select Bonds, Prime Bonds Anleihen an der Börse Frankfurt: Schnell, liquide, günstig mit Sicherheit Bonds, Select Bonds, Prime Bonds 2 Anleihen Investment auf Nummer Sicher Kreditinstitute, die öffentliche Hand oder Unternehmen

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Sutor PrivatbankBuch Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Das Sutor PrivatbankBuch ist der einfachste und sicherste Weg, Ihr Geld am Kapitalmarkt anzulegen. Schon ab 50 EUR Anlagesumme pro Monat

Mehr

Alexander Froschauer, Head Fixed Income Germany. AXA Investment Managers

Alexander Froschauer, Head Fixed Income Germany. AXA Investment Managers Alexander Froschauer, Head Fixed Income Germany. AXA Investment Managers EM-Anleihen mit Short Duration Timing Probleme vermeiden EM die Story im Schnelldurchlauf Effizienz deshalb sind Short Duration

Mehr

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Marketingunterlage: Dieses Dokument dient ausschließlich der Information von professionellen Kunden und Vertriebspartnern

Mehr

Das dynamische Sutor PrivatbankPortfolio. Für positiv denkende Langzeit-Anleger

Das dynamische Sutor PrivatbankPortfolio. Für positiv denkende Langzeit-Anleger Das e Sutor PrivatbankPortfolio Für positiv denkende Langzeit-Anleger Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien

ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien Für jede Anlagestrategie die passende Lösung ComStage ETF I Einfach Transparent Fair Gemeinsam mehr erreichen Inhalt I 3 Inhalt 04 Mit ComStage ETFs an Marktzinsveränderungen

Mehr

Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien. Januar 2012

Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien. Januar 2012 Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien Januar 2012 Anlagekategorie Assetklasse und Managementstil Defensiver Mischfonds Eurozone mit TotalReturn-Eigenschaft

Mehr

Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen.

Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen. 1 Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen. 10. Oktober 2015 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen ETFs ein ganzer Markt in

Mehr

Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren. DAX TOP 10 Zertifikat von -markets

Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren. DAX TOP 10 Zertifikat von -markets Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren DAX TOP 10 Zertifikat von -markets Stabile Erträge mit Dividendenwerten Historisch war es immer wieder zu beobachten, dass Aktiengesellschaften,

Mehr

Fondsüberblick 11. Dezember 2013

Fondsüberblick 11. Dezember 2013 Fondsüberblick 11. Dezember 2013 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung GECAM Adviser Funds Assetquoten GECAM Adviser Fund Global Chance Global Balanced Aktien; 100,05% Aktien; 89,22% Renten; 12,28%

Mehr

Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen.

Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen. 1 Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen. 19. September 2015 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen ETFs ein ganzer Markt

Mehr

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank.

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. Weltspartag 2014 Express- Zertifikat Relax der DekaBank Neue Perspektiven für mein Geld. 1 DekaBank Deutsche Girozentrale 1 Informationen

Mehr

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Wachstumschancen einkalkuliert Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

ETFs ein ganzer Markt in einer Order Wie Sie den passenden Indexfonds finden und geschickt kaufen.

ETFs ein ganzer Markt in einer Order Wie Sie den passenden Indexfonds finden und geschickt kaufen. 1 ETFs ein ganzer Markt in einer Order Wie Sie den passenden Indexfonds finden und geschickt kaufen. 20. September 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen 1. Eine innovative

Mehr

Risikomanagement mit ETFs

Risikomanagement mit ETFs Risikomanagement mit ETFs Agenda I. Markttrend Risikofokus II. Risikosteuerung durch Diversifikation III. Trennung von Alpha und Beta für das Management von Tracking Error und Kosten IV. Praxisbeispiel:

Mehr

ComStage Die ETF Marke der Commerzbank. Wie und in welche ETFs investieren?

ComStage Die ETF Marke der Commerzbank. Wie und in welche ETFs investieren? ComStage Die ETF Marke der Commerzbank Wie und in welche ETFs investieren? 1 Was sind ETFs? Definiton ETFs oder Exchange Traded Funds sind börsengehandelte Investmentfonds ( Sondervermögen ). Ziel Das

Mehr

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Vermögensverwaltung im ETF-Mantel solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Meridio Vermögensverwaltung AG I Firmensitz Köln I Amtsgericht Köln I HRB-Nr. 31388 I Vorstand: Uwe Zimmer I AR-Vorsitzender:

Mehr

VDAX-NEW. Der neue Volatilitätsindex der Deutschen Börse

VDAX-NEW. Der neue Volatilitätsindex der Deutschen Börse VDAX-NEW Der neue Volatilitätsindex der Deutschen Börse Volatilität handeln Die Wertentwicklung eines Investments wird neben der Rendite auch vom Risiko bestimmt, mit dem die erwartete Rendite verknüpft

Mehr

Warum indexiert anlegen?

Warum indexiert anlegen? Warum indexiert anlegen? Hinder Asset Management AG Fon +41 44 208 24 24 info@hinder-asset.ch Beethovenstrasse 3, CH-8002 Zürich Fax +41 44 208 24 25 www.hinder-asset.ch «What's the point of looking for

Mehr

Jahresbericht für das Sondervermögen. ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France. Rumpfgeschäftsjahr vom 24.01.2011 28.02.2011

Jahresbericht für das Sondervermögen. ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France. Rumpfgeschäftsjahr vom 24.01.2011 28.02.2011 Jahresbericht für das Sondervermögen ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France Rumpfgeschäftsjahr vom 24.01.2011 28.02.2011 Seite 1 Jahresbericht ETFlab Deutsche Börse EUROGOV France Hinweis Das in diesem Bericht

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

Produktanalyse C-QUADRAT ARTS Fonds. Jänner 2008 Marketingmitteilung nur zur internen Verwendung

Produktanalyse C-QUADRAT ARTS Fonds. Jänner 2008 Marketingmitteilung nur zur internen Verwendung Produktanalyse Fonds Jänner 2008 Marketingmitteilung nur zur internen Verwendung C-QUADRAT Produktanalyse Fonds Folie 2 Total Return Balanced >> Wertentwicklung seit Auflage 24.11.2003 Total Return Balanced

Mehr

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen 2 Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Sie wollen ein Investment in junge,

Mehr

Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen.

Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen. 1 Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen. 14. September 2015 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen A. Short- und Hebel-ETFs

Mehr

ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien

ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien Für jede Anlagestrategie die passende Lösung ComStage ETF I Einfach Transparent Fair Gemeinsam mehr erreichen Inhalt I 3 Inhalt 04 Mit ComStage ETFs an Marktzinsveränderungen

Mehr

LS Servicebibliothek 6: wikifolio GEMEINSAM BESSER INVESTIEREN

LS Servicebibliothek 6: wikifolio GEMEINSAM BESSER INVESTIEREN LS Servicebibliothek 6: wikifolio GEMEINSAM BESSER INVESTIEREN Lang & Schwarz und wikifolio präsentieren ein innovatives Finanzprodukt. 100 österreichische Schilling: Eugen Böhm von Bawerk (1851 1914)

Mehr

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Anlegen mit System Vorstellung Investmentphilosophie Portfoliostruktur Anlageausschuss www.bv-vermoegen.de

Mehr

ETFs für Einsteiger. Indexfonds von Grund auf erklärt. 18. November 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing

ETFs für Einsteiger. Indexfonds von Grund auf erklärt. 18. November 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 1 ETFs für Einsteiger Indexfonds von Grund auf erklärt 18. November 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen 1. Eine innovative Assetklasse: Definition, Vorteile, Risiken

Mehr

STEP by STEP in die Vorsorge investieren. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009

STEP by STEP in die Vorsorge investieren. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009 STEP by STEP in die Vorsorge investieren Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 20 INVESTIEREN in WERTPAPIERE An den Börsen herrscht trotz der jüngsten Kurserholung eine gewisse Unsicherheit. Niemand

Mehr

B E R I C H T E R S T A T T U N G 3 1. 1 2. 2 0 1 4 - AUSSCHLIESSLICH FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER -

B E R I C H T E R S T A T T U N G 3 1. 1 2. 2 0 1 4 - AUSSCHLIESSLICH FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - B E R I C H T E R S T A T T U N G 3 1. 1 2. 2 0 1 4 - AUSSCHLIESSLICH FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - VERMÖGENSVERWALTERFONDS BERICHTERSTATTUNG 30.11.2012 Name FO Vermögensverwalterfonds Kurs per 31.12.2014

Mehr

ComStage Die ETF Marke der Commerzbank. Sind ETFs die Antwort auf niedrige Zinsen?

ComStage Die ETF Marke der Commerzbank. Sind ETFs die Antwort auf niedrige Zinsen? ComStage Die ETF Marke der Commerzbank Sind ETFs die Antwort auf niedrige Zinsen? Thomas Meyer Meyer zu Drewer zu I Drewer Geschäftsführer Geschäftsführer ComStage ETFs I 27. November ComStage 2014 ETFs

Mehr

Inhalt. Danksagung 12. Vorwort 13. Exchange Traded Funds alles, was Sie wissen müssen 17. Warum Indexing? 18. Investieren in die Benchmark 20

Inhalt. Danksagung 12. Vorwort 13. Exchange Traded Funds alles, was Sie wissen müssen 17. Warum Indexing? 18. Investieren in die Benchmark 20 Inhalt Danksagung 12 Vorwort 13 Exchange Traded Funds alles, was Sie wissen müssen 17 Warum Indexing? 18 Investieren in die Benchmark 20 Fazit 23 Europastudie Performancevergleich 23 Wesentliche Erkenntnisse

Mehr

easyfolio nie so einfach! Seite

easyfolio nie so einfach! Seite easyfolio Anlegen war noch nie so einfach! 27. November 2014 Seite Hintergrund Finanzberatung bzw. Finanzprodukte sind oft zu teuer und intransparent. t Aktives Asset Management führt im Durchschnitt nicht

Mehr

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares UND ETFs EINE EINFÜHRUNG

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares UND ETFs EINE EINFÜHRUNG NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH ishares UND ETFs EINE EINFÜHRUNG Börsengehandelte Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETFs) haben die Art und Weise revolutioniert, wie Anleger ihre Portfolios

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG München

BlackRock Asset Management Deutschland AG München BlackRock Asset Management Deutschland AG München Änderung der Allgemeinen und Besonderen Vertragsbedingungen des folgenden richtlinienkonformen Sondervermögens: Fondsnamen ishares Markit iboxx Liquid

Mehr

ComStage Anleihen ETFs

ComStage Anleihen ETFs ComStage Anleihen ETFs ComStage ETF I Einfach Transparent Fair Gemeinsam mehr erreichen Seite 3 So aufregend war konservativ noch nie. ComStage Anleihen-ETFs. In Phasen starker Kursschwankungen am Kapitalmarkt

Mehr

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs Deutschland & Österreich Heike Fürpaß-Peter Marie Keil-Mouy Folie 1 1. Von Sektor- und Länderallokation profitieren

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz, Richard-Strauss-Straße 71, 81679 München Anlageempfehlung Ihr Berater: GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz Richard-Strauss-Straße 71 81679 München Telefon +49 89 5205640

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot-Risikominimiert. Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 155 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot-Risikominimiert. Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 155 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben Czurda Christian DDI Mag., Hauptstraße 1 - Haus 14, 2391 Kaltenleutgeben Herr DDI Mag. Christian Czurda Hauptstraße 1 - Haus 14 2391 Kaltenleutgeben Anlageempfehlung Musterdepot-Risikominimiert Czurda

Mehr

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

Halbjahresbericht für das Sondervermögen

Halbjahresbericht für das Sondervermögen Halbjahresbericht für das Sondervermögen Deka Deutsche Börse EUROGOV Germany 5-10 UCITS ETF Berichtszeitraum vom 01.03.2013-31.08.2013 Seite 1 Halbjahresbericht Deka Deutsche Börse EUROGOV Germany 5-10

Mehr

MORGAN STANLEY 5,25 FIXKUPON DAX ANLEIHE 5,25% // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihee //

MORGAN STANLEY 5,25 FIXKUPON DAX ANLEIHE 5,25% // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihee // MORGAN STANLEY 5,25 FIXKUPON DAX ANLEIHE treffsicherheit PLUS DAX-EXTRACHANCE 5,25% // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihe // Anleihee // Mit Chance auf Extrazins auf der suche

Mehr

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares und ETFs Eine Einführung

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares und ETFs Eine Einführung NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH ishares und ETFs Eine Einführung Profitieren Sie von der Investmentrevolution Börsengehandelte Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETFs) haben die Art und Weise

Mehr

Exchange Traded Funds Da strahlt der Börsianer. Vortrag, Erläuterung und Diskussion

Exchange Traded Funds Da strahlt der Börsianer. Vortrag, Erläuterung und Diskussion Exchange Traded Funds Da strahlt der Börsianer Vortrag, Erläuterung und Diskussion Historie 1971 entwickelten William Sharpe und Bill Fouse bei Wells Fargo mit dem Samsonite Pension Fund den ersten Indexfonds

Mehr

Aktuelle Kapitalmarktperspektiven

Aktuelle Kapitalmarktperspektiven Aktuelle Kapitalmarktperspektiven Referent: Dr. Jens Ehrhardt Künstlerhaus am Lenbachplatz, 29. Oktober 2015 Dr. Jens Ehrhardt Gruppe Ɩ München Ɩ Frankfurt Ɩ Köln Ɩ Luxemburg Ɩ Zürich Wertentwicklung Indizes

Mehr

Bauen Sie auf ausgewählte Top-Immobilien. Mit Deka-ImmobilienEuropa.

Bauen Sie auf ausgewählte Top-Immobilien. Mit Deka-ImmobilienEuropa. Bauen Sie auf ausgewählte Top-Immobilien. Mit Das s Zentrum in Stuttgart ist nur eine von vielen Immobilien in Bestlage. Seien Sie dabei mit Anteilen an europäischen Premium-Objekten. Neue Perspektiven

Mehr

Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA

Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA 1 Konzept Die Bundesbürger hüten trotz Niedrigzinsen zig Milliarden auf Tages- oder Festgeldkonten Sie scheuen die Geldanlage in Aktienfonds, da sie dem

Mehr

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann.

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. LuxTopic - Cosmopolitan Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. Der Fondsmanager DJE Kapital AG Dr. Jens Ehrhardt Gründung 1974 Erster Vermögensverwalterfonds

Mehr

ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien. Gemeinsam mehr erreichen

ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien. Gemeinsam mehr erreichen ComStage ETFs auf Bund-Future-Strategien Gemeinsam mehr erreichen Inhalt I 3 Inhalt Mit ComStage ETFs an Marktzinsveränderungen partizipieren 04 Abbildung der Bund-Future-Veränderung in einer Strategie

Mehr

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ Für Wachstum ohne Anleihen-Netz Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

ETFs ein ganzer Markt in einer Order Wie Sie den passenden Indexfonds finden und geschickt kaufen.

ETFs ein ganzer Markt in einer Order Wie Sie den passenden Indexfonds finden und geschickt kaufen. 1 ETFs ein ganzer Markt in einer Order Wie Sie den passenden Indexfonds finden und geschickt kaufen. 21. März 2015 Nicole Maares, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen 1. Eine innovative

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt Privatconsult Vermögensverwaltung GmbH * Argentinierstrasse 42/6 * 1040 Wien Telefon: +43 1 535 61 03-39 * Email: office@privatconsult.com

Mehr

Multi-Asset mit Schroders

Multi-Asset mit Schroders Multi-Asset mit Schroders Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung! Caterina Zimmermann I Vertriebsleiterin Januar 2013 Die Märkte und Korrelationen haben sich verändert Warum vermögensverwaltende Fonds?

Mehr

15 Jahre ETF-Handel in Europa & auf Xetra. Facts & Figures

15 Jahre ETF-Handel in Europa & auf Xetra. Facts & Figures 15 Jahre ETF-Handel in Europa & auf Xetra Facts & Figures Überblick Start des XTF-Segments der Deutschen Börse für börsengehandelte Indexfonds (ETFs) auf Xetra am 11. April 2000 Xetra war erster europäischer

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares UND ETFs EINE EINFÜHRUNG

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares UND ETFs EINE EINFÜHRUNG NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH ishares UND ETFs EINE EINFÜHRUNG Börsengehandelte Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETFs) haben die Art und Weise revolutioniert, wie Anleger ihre Portfolios

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

Was ist eine Aktie? Detlef Faber

Was ist eine Aktie? Detlef Faber Was ist eine Aktie? Wenn eine Firma hohe Investitionskosten hat, kann sie eine Aktiengesellschaft gründen und bei privaten Geldgebern Geld einsammeln. Wer eine Aktie hat, besitzt dadurch ein Stück der

Mehr

ComStage Anleihen ETFs

ComStage Anleihen ETFs ComStage Anleihen ETFs So aufregend war konservativ noch nie I 3 So aufregend war konservativ noch nie ComStage Anleihen ETFs In Phasen starker Kursschwankungen am Kapitalmarkt sind besonders Anlageinstrumente

Mehr

ETFs - Einfach, Transparent und Flexibel? Analyse und Einsatz. Studentischer Börsenverein Magdeburg e.v

ETFs - Einfach, Transparent und Flexibel? Analyse und Einsatz. Studentischer Börsenverein Magdeburg e.v ETFs - Einfach, Transparent und Flexibel? Analyse und Einsatz Studentischer Börsenverein Magdeburg e.v. 11. 11. 2015 Nigel Longley Direktor ETF Marketing und Produktservice 2 Agenda Deka ETFs Wer sind

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Erwarteter Ertrag Convertible Bonds Corporate Bonds (IG) High Yield Bonds Emerging Market Bonds Internationale Staatsanleihen EUR-Government-Bonds

Mehr

Emerging Markets Unternehmensanleihen

Emerging Markets Unternehmensanleihen Emerging Markets Unternehmensanleihen Vom Nischenprodukt zum Mainstream September 2013 Client logo positioning Aktuelle Überlegungen EM-Unternehmensanleihen - von lokaler zu globaler Finanzierung Fakt:

Mehr

Fondsüberblick 18. Juli 2012

Fondsüberblick 18. Juli 2012 Fondsüberblick 18. Juli 2012 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Aktien; 68,91% Global Chance Aktien abgesichert; 8,86% Renten; 8,94% Liquidität; 4,23% Gold; 3,64%

Mehr

Investmentfonds im Börsenhandel Wie Sie den passenden Fonds finden und geschickt kaufen.

Investmentfonds im Börsenhandel Wie Sie den passenden Fonds finden und geschickt kaufen. 1 Investmentfonds im Börsenhandel Wie Sie den passenden Fonds finden und geschickt kaufen. 8. Januar 20015 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen 1. Eine vertraute Assetklasse:

Mehr

ETF-Best da stimmt der Preis

ETF-Best da stimmt der Preis ETF-Best da stimmt der Preis Die Handelsinitiative für Exchange Traded Funds Michael Görgens, Leiter Fondshandel, EUWAX AG Stuttgart, den 08.06.2009 ETF Best da stimmt der Preis 1. Über die Börse Stuttgart

Mehr

ETF (Exchange Traded Fund)

ETF (Exchange Traded Fund) Bridgeward Ltd. Consultants ETF (Exchange Traded Fund) Einfach Transparent Fair Neue Chancen für attraktive Investments ETF/ETI Seite 2 Allgemein ETF / ETI Exchange Traded Fund / Exchange Traded Investment

Mehr