2 Ein Plakat erstellen 40. Inhaltsverzeichnis. I CorelDRAW kennen lernen 14

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "2 Ein Plakat erstellen 40. Inhaltsverzeichnis. I CorelDRAW kennen lernen 14"

Transkript

1 I CorelDRAW kennen lernen I CorelDRAW starten I Der CorelDRAW-Arbeitsbereich ' I Der Desktop, I Die Lineaie I Die Rollbalken und der Seitenzähler I Die Farbpalette I Die Statusleiste I Die Menüleiste, I Die Symbolleisten I Die CorelDRAW-Bedienelemente I Die vielen Gesichter des Mauszeigers.' i Das Kontextmenü I Die Besonderheiten der Schaltflächen I Arbeiten mit Dialogfeldern I Die Andockfenster I Die grafischen Listenfelder i Die Listenfelder, I Mit Eingabefeidern arbeiten I Die Optionsfelder 34 ' I Erweiternde Schaltflächen 35 1,3.11 f Arbeiten mit Vorschaubildern, 35 2 Ein Plakat erstellen I Eine Vortage öffnen, I Vorbereiten des Dokuments...; I Das Seltenformat einstellen f Der Nutzen des Lineals 45

2 2.2.3 I Die passende Darstellungsgröße einstellen I Hilfslinien einrichten I Objekte mit dem Objekt-Manager verwalten Objekte bearbeiten I Objekte auswählen und dehnen Objekte löschen I Neue Objekte konstruieren f Textobjekte erstellen I Das Textobjekt anpassen ! Dfe Texteigenschaften anpassen I Dehnen des Textobjekts I Grafischer Text oder Mengentext? I Ein Clipart-Motiv einfügen i CNpart-Motive in das Dokument einfügen I Das Clipart-Motiv anpassen I Eine Farbe übernehmen 82 Mit Objekten arbeiten [ Der Unterschied zwischen Pixeln und Vektoren I Die Pixefbilder I Die Vektorgrafik l Einen interessanten Hintergrund gestalten ,1 i Umriss- und Füllungsattribute zuweisen i Die verschiedenen Objekttypen ! Das Objekt Freihandlinie I Das Bezier-Hflfsmittel, I Das Hilfsmittel Künstlerische Medien I Die Hilfsmittel Stift, Polylinie und 3-Punkt-Kurve I Verbindungslinien zeichnen ! Objekte mit Maßen versehen I Den Hintergrund umgestalten I Die Optionen des Rechtecks I Die Optionen der Ellipse I Das Polygon-Objekt,! I Das Millimeterpapier 122

3 I Das Spiral-Objekt I Grundformen erstellen. 124 Umrisse und Füllungen I Die unterschiedlichen Umrissattribute i Umrissattribute anpassen I Die Umrissfarbe festlegen I Die verschiedenen Füllungsoptionen I Die gleichmäßige Füllung I Die Farbverlaufsfüllung i Die Musterfüllung I PostScript-Füllmuster einsetzen I Weitere Optionen 167 Effekte einsetzen I Der Einsatz der interaktiven Hilfsmittel, f Der Überblendungseffekt I Die Überblendungsoptionen I Die interaktive Kontur I Die interaktive Verzerrung I Das Hilfsmittel Interaktive Hülle., ; I Die interaktive Extrusion I Anpassen der Extrusion I Das Hilfsmittel interaktiver hinteriegter Schatten I Den hinterlegten Schatten anpassen I Die Interaktive Transparenz Objekte bearbeiten I Linsen verwenden 232 6,1.1! Das Linsen-Andockfenster I Objekte auswählen I Markieren per Drag & Drop ' I Objekte gruppieren, I Objekte sperren., I Objekte in Gruppen auswählen 241

4 6.3 I Objekte transformieren I Objekte verschieben I Objekte skalieren und dehnen I Objekte rotieren ! Objekte kombinieren I Objekte verschmelzen i Objekte zerstören" 257 Objekte verwalten I Den Hintergrund umgestalten, I Die Objektreihenfolge festlegen I Objekte im Objektstapel verschieben I Die Struktur des Dokuments I Die Hauptseite des Dokuments I Die Seiten des Dokuments I Mit Ebenen arbeiten i Objekte im Objekt-Manager bearbeiten 277 7A i Ansichten speichern und verwalten 282 7,5 I Objekte ausrichten und verteilen.., I Objekte einzeln und zusammen ausrichten I Hilfsobjekte und Gruppen verwenden 2,92 Mit Textobjekten arbeiten I Etiketten erstellen I Die Gestaltung der Visitenkarte I Das Text-Hilfsmittel I Die Optionen des Text-Hilfsmittels I Anpassen der Standardwerte I Das erste Textobjekt wird erstellt ! Textobjekte formatieren Formatierungen per Drag Sc Drop I Übertragen der Textattribute \ Die nächsten Texte aufbereiten f Texte verbiegen" I Ausrichten der Objekte I Zierelemente konstruieren 323

5 8.5 I Einen Briefbogen gestalten I Die Objekte anpassen I Hilfslinien einrichten I Falzmarken anbringen, ! Positionierung der Objekte ! Mengentextrahmen verwenden Bitmap-Effekte verwenden I Fotos importieren I Die verschiedenen Effekt-Kategorien I Die Färb Verwaltung aktivieren I Bitmap-Effekte anwenden I Bitmaps erstellen I Die Vorschau der Effekte i Die Funktionen der Eigenschaftsleiste I Eine interessante Grafik erstellen I Mit PowerClips arbeiten I Ein Foto verfremden I Einige interessante Bitmap-Effekte 360 9J I Das Ergebnis ausdrucken I Verschiedene Druckoptionen 367 Stichwortverzeichnis.. 373

. Das Zoom-Hilfsmittel Das Hilfsmittel Hand 110 Die Eigenschaftsleiste des Zoom-Hilfsmittels Ansichten 113 Fenster aktualisieren 113

. Das Zoom-Hilfsmittel Das Hilfsmittel Hand 110 Die Eigenschaftsleiste des Zoom-Hilfsmittels Ansichten 113 Fenster aktualisieren 113 Inhalt 2.1 CorelDRAW starten 23 2.2 Der CorelDRAW-Bildschinn 24 Titel-, Menü- und Symbolleisten 24 Der Arbeitsbereich 26 Die Lineale 27 Die Farbpalette 27 Die Eigenschaftsleiste 28 Die Bildlaufleisten

Mehr

Überblick über den Arbeitsbereich

Überblick über den Arbeitsbereich Willkommen bei CorelDRAW, dem umfassenden vektorbasierten Zeichen- und Grafikdesign- Programm für Grafikprofis. Diese Übungsanleitung soll Sie mit der Terminologie und dem Arbeitsbereich von CorelDRAW

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Technisches Zeichnen mit CorelDraw Abbildung 1 - Übersicht Einrichten der Seiten und Lineale Maßstäbliches Zeichnen setzt das richtige Seitenformat, die entsprechenden Maßeinheiten und den benötigten Maßstab

Mehr

Grundlagen von Corel Draw

Grundlagen von Corel Draw Grundlagen von Corel Draw Allgemeines Corel Draw ist ein so genanntes Vektorgrafik-Programm. Der Vorteil von Vektorgrafiken besteht darin, dass die Qualität auch beim Vergrößern im Gegensatz zu Bitmap-Bildern

Mehr

CorelDRAW X7 Tastenkombinationen

CorelDRAW X7 Tastenkombinationen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen CorelDRAW X7 Tastenkombinationen Tastenkombinationen in CorelDRAW Seite 1 von 19 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 2 Hauptfunktionen... 2 Andockfenster...

Mehr

Eine Einladung erstellen

Eine Einladung erstellen Eine Einladung erstellen Michaela Maginot Einladung komplett mit Geschenkkarton, Karte und transparentem Umschlag. Konzept und Design Es sollte eine Einladung erstellt werden, die auf vielerlei Weise verwendet

Mehr

CorelDRAW X7 Ansichten

CorelDRAW X7 Ansichten Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen CorelDRAW X7 Ansichten Ansichten in CorelDRAW Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Ansichtsformen... 2 Einfacher Umriss... 2 Umriss...

Mehr

Eine Einladung erstellen

Eine Einladung erstellen Eine Einladung erstellen Michaela Maginot Zur Autorin Michaela Maginot lebt in Unterhaching in der Nähe von München. An der Deutschen Meisterschule für Mode in München erwarb sie ihren Abschluss als Mode-

Mehr

CorelDRAW X6 Andockfenster

CorelDRAW X6 Andockfenster Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen CorelDRAW X6 Andockfenster Andockfenster in CorelDRAW Seite 1 von 24 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 3 Allgemeiner Umgang mit einem Andockfenster...

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Grundlagen Der Programmstart Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche auf den Eintrag ALLE PROGRAMME Im geöffneten Untermenü aktivieren Sie den Eintrag CORELDRAW GRAPHICS SUITE 12 und anschließend auf

Mehr

Aufgabe 4 (Musterlösung) Corel Draw

Aufgabe 4 (Musterlösung) Corel Draw Aufgabe 4 (Musterlösung; Zahnrad) Corel Draw Seite 1 von 8 Aufgabe 4 (Musterlösung) Corel Draw Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 2 Musterlösung... 2 Zusatz... 8 Abbildungsverzeichnis Abb. 1: Die 3 Hilfslinien

Mehr

PowerPoint Kompendium. Inhaltsverzeichnis. Vorwort. 1 Präsentationen im Allgemeinen. 2 Grundlagen von PowerPoint 2000

PowerPoint Kompendium. Inhaltsverzeichnis. Vorwort. 1 Präsentationen im Allgemeinen. 2 Grundlagen von PowerPoint 2000 PowerPoint 2000 - Kompendium Page 1 of 5 ISBN: 3-8272-5768-9 Inhaltsverzeichnis Vorwort Über dieses Buch Schreibweisen und Konventionen Vielen Dank 1 Präsentationen im Allgemeinen 1.1 Was ist denn eine»präsentation«?

Mehr

Aufgabe 2 (Musterlösung) CorelDRAW

Aufgabe 2 (Musterlösung) CorelDRAW Aufgabe 2 (Musterlösung) CorelDRAW Seite 1 von 9 Aufgabe 2 (Musterlösung) CorelDRAW Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Musterlösung... 2 Nachtrag... 9 Abbildungsverzeichnis Abb. 1: Linie und Dreieck (vorher

Mehr

Inhaltsverzeichnis D ER CH POWERPOINT 2002 D ER CH

Inhaltsverzeichnis D ER CH POWERPOINT 2002 D ER CH Inhaltsverzeichnis Einleitung...7 Der Co@ch...7 Das Konzept...7 Die Zielgruppe...7 Der Aufbau des Buches...7 Der Seitenaufbau...8 Die Arbeit mit der Maus...8 Präsentationsgrafikprogramme...9 Grundregeln

Mehr

Inhaltverzeichnis DER CH POWERPOINT 2000 DER CH

Inhaltverzeichnis DER CH POWERPOINT 2000 DER CH Inhaltverzeichnis Einleitung...7 Der Co@ch...7 Das Konzept...7 Die Zielgruppe...7 Der Aufbau des Buches...7 Der Seitenaufbau...8 Die Arbeit mit der Maus...8 Präsentationsgrafikprogramme...9 Grundregeln

Mehr

Die Arbeit mit dem Layout

Die Arbeit mit dem Layout Willkommen bei CorelDRAW, dem umfassenden vektorbasierten Zeichen- und Grafikdesign- Programm für Grafikprofis. In dieser Übungsanleitung erstellen Sie ein Poster für ein erfundenes Cafe. In diesem Beispiel

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Objekte extrudieren Inhaltsverzeichnis Objekte extrudieren... 1 Inhaltsverzeichnis... 1 Was Sie wissen sollten... 1 Übersicht der Unterschiede zwischen Vektorextrusion und Bitmap-Extrusion... 2 Die Eigenschaftsleiste

Mehr

rfow^'fr ÜJfJt KOMPENDIUM Visualisieren und präsentieren Markt+Technik Verlag y : :

rfow^'fr ÜJfJt KOMPENDIUM Visualisieren und präsentieren Markt+Technik Verlag y : : rfow^'fr ÜJfJt y : : Visualisieren und präsentieren KOMPENDIUM Markt+Technik Verlag ' I t Vorwort 13 Über dieses Buch 13 Schreibweisen und Konventionen 15 Vielen Dank 17 1 Präsentationen im Allgemeinen

Mehr

CorelDRAW X6 Hilfsmittelpalette

CorelDRAW X6 Hilfsmittelpalette Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen CorelDRAW X6 Hilfsmittelpalette Hilfsmittelpalette in CorelDRAW Seite 1 von 31 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 4 Position der Hilfsmittelpalette...

Mehr

Aufgabe 4 (Musterlösung) CorelDRAW

Aufgabe 4 (Musterlösung) CorelDRAW Aufgabe 4 (Musterlösung; Zahnrad) CorelDRAW Seite 1 von 8 Aufgabe 4 (Musterlösung) CorelDRAW Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 2 Musterlösung... 2 Zusatz... 8 Abbildungsverzeichnis Abb. 1: Der große Kreis...

Mehr

Inhaltsverzeichnis Farbpaletten Grundlagen Farbpaletten auswählen Benutzerdefinierte Farbpaletten erstellen...

Inhaltsverzeichnis Farbpaletten Grundlagen Farbpaletten auswählen Benutzerdefinierte Farbpaletten erstellen... Abbildung 1 - Übersichtsorganigramm Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Farbpaletten... 2 Grundlagen... 2 Farbpaletten auswählen... 2 Benutzerdefinierte Farbpaletten erstellen... 2 Farbpalette aus

Mehr

Michael Gradias. DREAMWEAVER 8 Workshops für professionelles Webdesign

Michael Gradias. DREAMWEAVER 8 Workshops für professionelles Webdesign Michael Gradias DREAMWEAVER 8 Workshops für professionelles Webdesign I NHALTSVERZEICHNIS Vorwort 5 Kapitel 1 Dreamweaver 8 kennen lernen 13 1.1 Dreamweaver kennen lernen 14 1.1.1 Das Arbeitsfenster 15

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Microsoft Office. PowerPoint Maria Hoeren und Saskia Gießen LERNEN ÜBEN ANWENDEN

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Microsoft Office. PowerPoint Maria Hoeren und Saskia Gießen LERNEN ÜBEN ANWENDEN DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office PowerPoint 2010 Maria Hoeren und Saskia Gießen LERNEN ÜBEN ANWENDEN Einleitung... 13 Lernen Üben Anwenden... 13 Über das Buch... 14 L Teil I: Lernen... 17 L1 Die

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Objekte in PowerPoint bearbeiten Inhaltsverzeichnis Objekte in PowerPoint bearbeiten... 1 Inhaltsverzeichnis... 1 Visualisierungen... 2 Formen erzeugen... 2 Beachte beim Erstellen von Formen... 2 Eine

Mehr

Microsoft Office. PowerPoint Visualisieren und Präsentieren. Markt+Technik KOMPENDIUM. Einführung Arbeitsbuch Nachschlagewerk

Microsoft Office. PowerPoint Visualisieren und Präsentieren. Markt+Technik KOMPENDIUM. Einführung Arbeitsbuch Nachschlagewerk Microsoft Office PowerPoint 2003 Visualisieren und Präsentieren Markt+Technik KOMPENDIUM Einführung Arbeitsbuch Nachschlagewerk Einleitung 15 Über dieses Buch 15 Schreibweisen und Konventionen 17 Vielen

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Vollfarben-Muster... 2 Die Eigenschaftsleiste INTERAKTIVE MUSTERFÜLLUNG... 2 Eigene Muster... 3 Fraktale Füllmuster... 3 Füllmuster speichern... 4 Das Hilfsmittel

Mehr

Vektorisieren von Bitmaps

Vektorisieren von Bitmaps Willkommen bei CorelDRAW, dem umfassenden vektorbasierten Zeichen- und Grafikdesign- Programm für Grafikprofis. In dieser Übungsanleitung werden Sie ein Bitmap-Bild vektorisieren, damit es dann in ein

Mehr

Photoshop: Illustrator:

Photoshop: Illustrator: Inhalt 1 Zeichnen und malen 17 1.1 Mal- und Zeichenwerkzeuge 21 Arbeiten mit dem Grafiktablett Zeichenstift-Werkzeug Pinsel-Werkzeug Protokollpinsel- und Kunstprotokoll-Pinsel-Werkzeug Schnappschuss eines

Mehr

In diesem Buch Visuelles Inhaltsverzeichnis Die Tastatur Die Maus Die CD-ROM zum Buch... 26

In diesem Buch Visuelles Inhaltsverzeichnis Die Tastatur Die Maus Die CD-ROM zum Buch... 26 Inhaltsverzeichnis In diesem Buch... 12 Visuelles Inhaltsverzeichnis... 14 Die Tastatur... 18 Die Maus... 22 Die CD-ROM zum Buch... 26 Die CD-ROM installieren... 27 Die Testfragen verwenden... 31 Das Computer-Lexikon

Mehr

Ein Poster mit Inkscape

Ein Poster mit Inkscape Ein Poster mit Inkscape Ein Poster mit Inkscape...1 Vorrede...1 Bitmaps importieren...2 Hintergrundbild einpassen...3 Ebenen hinzufügen...5 Objekte hinzufügen...6 Farben zuweisen...7 Farbverläufe zuweisen...8

Mehr

Kapitel 4. Schritt 1. PowerClip im Einsatz

Kapitel 4. Schritt 1. PowerClip im Einsatz PowerClip ist sicherlich eines der interessantesten Features, die Corel Draw zu bieten hat. Wie wird der Effekt eingesetzt? Wann ist der sinnvoll? Was müssen Sie über die grundlegenden Funktionen wissen?

Mehr

Zeichenobjekte. Grundlagen. Werkzeuge. Erzeugen und Gestalten Clips und Graphiken Objekte platzieren und ausrichten. Drehpunkt.

Zeichenobjekte. Grundlagen. Werkzeuge. Erzeugen und Gestalten Clips und Graphiken Objekte platzieren und ausrichten. Drehpunkt. Zeichenobjekte Erzeugen und Gestalten Clips und Graphiken Objekte platzieren und ausrichten 116 Grundlagen Drehpunkt Ziehpunkte 117 Werkzeuge 118 1 Grundlegende Objektbearbeitung Markieren wie üblich Löschen,

Mehr

Lektorat: Bruno Baumeister, Inge Baumeister, MMTC Multi Media Trainingscenter GmbH

Lektorat: Bruno Baumeister, Inge Baumeister, MMTC Multi Media Trainingscenter GmbH Verlag: readersplanet GmbH Neuburger Straße 108 94036 Passau http://www.readersplanet-fachbuch.de info@readersplanet-fachbuch.de Tel.: +49 851-6700 Fax: +49 851-6624 ISBN: 978-3-8328-0039-0 Covergestaltung:

Mehr

Formen mit Vorlagen gestalten. Individuelle Formatierungen. B Office 2013: Programmübergreifende Neuerungen

Formen mit Vorlagen gestalten. Individuelle Formatierungen. B Office 2013: Programmübergreifende Neuerungen Bild B.66 Beispiel Excel: Das ZEICHEN- TOOLS-Register FORMAT Achtung: Das Register FORMAT ist kontextbezogen, das bedeutet, es erscheint nur, wenn Sie ein entsprechendes Element markiert haben! Formen

Mehr

Vektorobjekte auf der Formebene zeichnen. Form-Werkzeug wählen und über die Optionsleiste die Formeigenschaften festlegen

Vektorobjekte auf der Formebene zeichnen. Form-Werkzeug wählen und über die Optionsleiste die Formeigenschaften festlegen Vektorobjekte Besonderheiten von Vektorobjekten Was sind Vektorobjekte? Vektorobjekte bestehen aus Linien oder Kurven, die mathematisch berechnet werden. Die Konturen von Vektorobjekten werden als Pfade

Mehr

Programmfenster LU 3. Lernübersicht. TZ RB LibreCAD. Programm-Menu Befehle direkt anwählen. copy / paste Ansicht. Rückgängig. Auswahl.

Programmfenster LU 3. Lernübersicht. TZ RB LibreCAD. Programm-Menu Befehle direkt anwählen. copy / paste Ansicht. Rückgängig. Auswahl. LU 3 Programmfenster Programm-Menu Befehle direkt anwählen Datei Auswahl Rückgängig copy / paste Ansicht Objekteigenschaften - Farbe - Linienstil - Füllung Ebenen (Layer) Werkzeuge: - zeichnen - auswählen

Mehr

Vektorgrafik. OpenOffice Draw

Vektorgrafik. OpenOffice Draw PHBern Abteilung Sekundarstufe I Studienfach Informatik OpenOffice Draw Vektorgrafik Inhalt 1. Einleitung... 1 2. Symbolleisten und Werkzeuge... 1 3. Objekte zeichnen... 2 4. Objekte markieren, verschieben,

Mehr

1. Corel Draw 10. 1.1. Anfangsschritte. 1.2. Das Arbeitsblatt. Arbeitsgruppe Geographie und Medien www.geomedien.uni-kiel.de

1. Corel Draw 10. 1.1. Anfangsschritte. 1.2. Das Arbeitsblatt. Arbeitsgruppe Geographie und Medien www.geomedien.uni-kiel.de 1. Corel Draw 10 1.1. Anfangsschritte Startet man das Programm erschein zunächst ein Dialog, in dem entschieden werden muss, ob man eine neue Grafik erstellen, eine bereits erstelle Grafik oder die zu

Mehr

1 Die Word-Programmoberfläche... 13

1 Die Word-Programmoberfläche... 13 Inhalt 1 Die Word-Programmoberfläche... 13 1.1 Word starten... 14 1.2 Das Word-Fenster... 15 1.3 Das Menüband... 17 1.4 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe... 20 Kontextmenü und Minisymbolleiste...

Mehr

E INLEITUNG *** TITEL *** 1

E INLEITUNG *** TITEL *** 1 Einleitung... 10 Der Co@ch... 10 Das Konzept... 10 Die Zielgruppe... 10 Der Aufbau des Buches... 11 Die Arbeit mit der Maus... 11 Präsentationsgrafikprogramme... 12 Grundregeln für Präsentationen... 12

Mehr

PLAKAT COCKTAILABEND...

PLAKAT COCKTAILABEND... Plakate-Workshop CorelDraw X6 - Aufbau Dagmar Serb V.01/Okt 2014 PLAKAT ANKÜNDER... 2 ECKEN ABRUNDEN... 2 MUSTERFÜLLUNG ZUWEISEN... 2 OBJEKT AUSRICHTEN... 3 TRANSPARENZ... 3 STAPELREIHENFOLGE ÄNDERN...

Mehr

Microsoft PowerPoint 97

Microsoft PowerPoint 97 Perspection, Inc. Microsoft PowerPoint 97 Schritt für Schritt Microsoft Press : Schnellüberblick 11 Zu diesem Buch Wo fangen Sie am besten an Eigenschaften von Microsoft PowerPoint 97 Besuchen Sie unsere

Mehr

CorelDRAW X7 Arbeitsbereiche

CorelDRAW X7 Arbeitsbereiche Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen CorelDRAW X7 Arbeitsbereiche Arbeitsbereiche in CorelDRAW Seite 1 von 21 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Die vorgegebenen Arbeitsbereiche...

Mehr

BENUTZEROBERFLÄCHE. Menüleiste. Steuerungsleiste. Einstellparameter, die sich je nach ausgewähltem Werkzeug oder. Werkzeuge. versteckte Werkzeuge

BENUTZEROBERFLÄCHE. Menüleiste. Steuerungsleiste. Einstellparameter, die sich je nach ausgewähltem Werkzeug oder. Werkzeuge. versteckte Werkzeuge BENUTZEROBERFLÄCHE Menüleiste Steuerungsleiste Werkzeuge versteckte Werkzeuge Einstellparameter, die sich je nach ausgewähltem Werkzeug oder durch längeres Klicken auf die Dreiecke auf den Werkzeugen einzublenden

Mehr

Das Praxisbuch zu FreeHand 9

Das Praxisbuch zu FreeHand 9 Das Praxisbuch zu FreeHand 9 Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 - Einleitung 17 Herzlich willkommen bei Freehand 91 18 Vorausgesetzte Kenntnisse 18 Das sollten Sie schon können 18 Das lernen Sie noch 18 Wie

Mehr

Kapitel 1. Schritt 1. Cliparts effektiv nutzen

Kapitel 1. Schritt 1. Cliparts effektiv nutzen Bei dem Einsatz von Cliparts, besteht immer die Gefahr, daß sie sofort als solche vom Betrachter erkannt werden. In diesem Beispiel werden Cliparts verändert und wirksam eingesetzt. So erreichen Sie eine

Mehr

1 Die ersten Schritte... 15

1 Die ersten Schritte... 15 Inhalt 1 Die ersten Schritte... 15 1.1 Word 2016 starten...16 1.2 Beispiel: Einen schnellen Brief anhand einer Vorlage erstellen...17 Vorlage auswählen... 17 Vorlage verwenden... 19 Schnelle Hilfe zu verschiedenen

Mehr

PowerPoint easy- Perfekt präsentieren Inhaltsverzeichnis. Liebe Leserin, lieber Leser

PowerPoint easy- Perfekt präsentieren Inhaltsverzeichnis. Liebe Leserin, lieber Leser PowerPoint 2003 -easy- Perfekt präsentieren Inhaltsverzeichnis Liebe Leserin, lieber Leser Die Tastatur PowerPoint 2003 - Grundlagen Die Maus Schritt für Schritt zur ersten Präsentation Text und Folienlayout

Mehr

Word für Windows. Charlotte von Braunschweig, Sabine Spieß, Konrad Stulle. Grundlagen. 2. Ausgabe, 5. Aktualisierung, Januar 2013

Word für Windows. Charlotte von Braunschweig, Sabine Spieß, Konrad Stulle. Grundlagen. 2. Ausgabe, 5. Aktualisierung, Januar 2013 Charlotte von Braunschweig, Sabine Spieß, Konrad Stulle 2. Ausgabe, 5. Aktualisierung, Januar 2013 Word 2010 für Windows Grundlagen WW2010 Dokumente mit Illustrationen gestalten 8 8.4 Grafiken und Clips

Mehr

Word Text in Bestform! D leicht D klar D sofort RAINER WALTER SCHWABE

Word Text in Bestform! D leicht D klar D sofort RAINER WALTER SCHWABE Word 2003 Text in Bestform! RAINER WALTER SCHWABE D leicht D klar D sofort Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Liebe Leserin, lieber Leser! Die Tastatur 11 12 Schreibmaschinen-Tastenblock... 13 Sondertasten,

Mehr

Ihr PC - Arbeitsplatz

Ihr PC - Arbeitsplatz Unterlagen, Literatur Word 2003 für Einsteiger Teil 2 Vorraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows Teilnahme am Word 2003 Einsteiger Kurs Teil 1 Script: Word 2003 Grundlagen am Service-Punkt (34-209) täglich

Mehr

Erstellung eines Logos

Erstellung eines Logos Willkommen bei CorelDRAW, dem umfassenden vektorbasierten Zeichen- und Grafikdesign- Programm für Grafikprofis. In dieser Übungsanleitung erstellen Sie ein Logo für ein erfundenes Cafe. So wird das fertige

Mehr

Michael Kiermeier. Das Anwenderbuch CorelDRAW! 5

Michael Kiermeier. Das Anwenderbuch CorelDRAW! 5 Michael Kiermeier Das Anwenderbuch CorelDRAW! 5 Vorwort 13 1 Die überarbeitete Bedieneroberfläche 15 1.1 Die Sinnbildleiste 15 1.2 Die Info-Leiste 20 1.3 Mehr Übersichtlichkeit in den Dialogfenstern 21

Mehr

1 Die Arbeitsumgebung von PowerPoint...11

1 Die Arbeitsumgebung von PowerPoint...11 Inhalt 1 Die Arbeitsumgebung von PowerPoint...11 1.1 PowerPoint starten... 12 1.2 Die Programmoberfläche... 13 Titelleiste... 13 Menüband... 14 Der Arbeitsbereich... 15 Statusleiste... 16 1.3 Befehlseingabe...

Mehr

ECDL Image Editing Photoshop CS5

ECDL Image Editing Photoshop CS5 Inhalt 1. Grundlagen der Bildbearbeitung... 1 Bildbearbeitung wer braucht denn so was?... 1 Zielgruppen... 2 Einsatzbereiche... 2 Der Begriff Urheberrecht... 4 Kostenfreie Bilder... 6 Agenturfotos (lizenzfrei

Mehr

TEXTEFFEKTE TEXTFELDER VERWENDUNG VON TEXTFELDERN. Markieren Sie den Text, und klicken Sie in der Registerkarte Start auf das

TEXTEFFEKTE TEXTFELDER VERWENDUNG VON TEXTFELDERN. Markieren Sie den Text, und klicken Sie in der Registerkarte Start auf das TEXTEFFEKTE Markieren Sie den Text, und klicken Sie in der Registerkarte Start auf das Symbol Texteffekte auswählen.. Der Katalog klappt auf, und Sie können einen Effekt Über Kontur, Schatten, Spiegelung

Mehr

Kurzanleitung für die Erstellung von einfachen Strassmotiven mittels Corel Draw

Kurzanleitung für die Erstellung von einfachen Strassmotiven mittels Corel Draw Kurzanleitung für die Erstellung von einfachen Strassmotiven mittels Corel Draw 1. Voraussetzungen Installation von CorelDraw X3 oder höher 2. Vorbereitung a. Starten Sie CorelDraw und öffnen Sie ein neues

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch COREL CORELDRAW ESSENTIALS 2

Ihr Benutzerhandbuch COREL CORELDRAW ESSENTIALS 2 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für COREL CORELDRAW ESSENTIALS 2. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die COREL

Mehr

Pixel & Vektor. Kreative Grafiken mit Illustrator und Photoshop - Für CS5 und CS4. Bearbeitet von Katharina Sckommodau

Pixel & Vektor. Kreative Grafiken mit Illustrator und Photoshop - Für CS5 und CS4. Bearbeitet von Katharina Sckommodau Pixel & Vektor Kreative Grafiken mit Illustrator und Photoshop - Für CS5 und CS4 Bearbeitet von Katharina Sckommodau 1. Auflage 2010. Buch. 252 S. Hardcover ISBN 978 3 89864 680 2 Format (B x L): 18,5

Mehr

Maßlinien und Beschriftungen

Maßlinien und Beschriftungen Maßlinien und Beschriftungen Willkommen bei Corel DESIGNER, dem umfassenden vektorbasierten Zeichenprogramm zur Erstellung technischer Grafiken. In diesem Tutorial verpassen Sie der Zeichnung eines Schrankes

Mehr

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Maria Hoeren Saskia Gießen Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Einleitung 13 Lernen - Üben - Anwenden 13 Über das Buch 14 mdie Oberfläche von PowerPoint 19 PowerPoint kennenlernen 20

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Vorwort Die Arbeitsumgebung von Word Word-Dokumente verwalten Texteingabe und Textkorrektur 30

INHALTSVERZEICHNIS. Vorwort Die Arbeitsumgebung von Word Word-Dokumente verwalten Texteingabe und Textkorrektur 30 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort 9 1. Die Arbeitsumgebung von Word 11 1.1. Das Word-Fenster 11 1.2. Befehlseingabe 12 Menüband 12 Symbolleiste für den Schnellzugriff 14 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe

Mehr

CorelDRAW X7 Tabellen

CorelDRAW X7 Tabellen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen CorelDRAW X7 Tabellen Tabellen in CorelDRAW Seite 1 von 22 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Tabelle erstellen... 3 Tabellenzellen mit Inhalt füllen...

Mehr

CorelDRAW 2017 Arbeitsbereiche

CorelDRAW 2017 Arbeitsbereiche Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen CorelDRAW 2017 Arbeitsbereiche Arbeitsbereiche in CorelDRAW Seite 1 von 23 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Die vorgegebenen Arbeitsbereiche...

Mehr

Corel Corel Draw 9.0. für Windows W-CDR9. Autor: Ralf Köhler. Überarbeitete Ausgabe vom 29. Mai 2007

Corel Corel Draw 9.0. für Windows W-CDR9. Autor: Ralf Köhler. Überarbeitete Ausgabe vom 29. Mai 2007 W-CDR9 Autor: Ralf Köhler Überarbeitete Ausgabe vom 29. Mai 2007 by HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH, Bodenheim Internet: www.herdt.com Corel Corel Draw 9.0 für Windows Themen-Special: Grafik-Design

Mehr

Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen. CorelDRAW X7. Zoomen

Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen. CorelDRAW X7. Zoomen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen CorelDRAW X7 Zoomen Zoomen in CorelDRAW Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Die Standardzoomgröße... 2 Zoomgröße ändern... 2 Einstellungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Excel-Oberfläche und erste Dateneingabe 10

Inhaltsverzeichnis. 1 Excel-Oberfläche und erste Dateneingabe 10 5 Inhaltsverzeichnis 1 Excel-Oberfläche und erste Dateneingabe 10 1.1 Der Excel-Bildschirm 12 Eine Excel-Tabelle 12 So groß ist Ihr Excel-Tabellenblatt 13 Grundlagen zu Tabellenblättern 14 Die Statusleiste

Mehr

Objekte zeichnen, formatieren, anordnen

Objekte zeichnen, formatieren, anordnen In diesem Kapitel erlernen Sie die Arbeit mit Zeichenwerkzeugen wie etwa Linien, Ellipsen, aber auch AutoFormen und 3D-Objekten. Der Begriff des Objekts ist in PowerPoint sehr zentral. Ob Text, Grafik,

Mehr

Starten sie WordPad über das Startmenü von Windows. WordPad finden Sie im Ordner Zubehör.

Starten sie WordPad über das Startmenü von Windows. WordPad finden Sie im Ordner Zubehör. Windows - Das Textprogramm WordPad WordPad ist ein Textverarbeitungsprogramm, mit dem Sie Dokumente erstellen und bearbeiten können. Im Gegensatz zum Editor können Dokumente in WordPad komplexe Formatierungen

Mehr

1 PowerPoint 2013 kennenlernen 10

1 PowerPoint 2013 kennenlernen 10 1 PowerPoint 2013 kennenlernen 10 PowerPoint öffnen und schließen 12 Der Startbildschirm - direkt loslegen 14 Was ist wo in PowerPoint 2013? 16 Mehr Platz für die Folie: das Menüband ein- und ausblenden

Mehr

1.1 Einführung Tabellenkalkulation: Dateneingabe/Formatierung. Formatierung einer Tabelle.

1.1 Einführung Tabellenkalkulation: Dateneingabe/Formatierung. Formatierung einer Tabelle. 1.1 Einführung Tabellenkalkulation: Dateneingabe/Formatierung Formatierung einer Tabelle. Den gewünschten Bereich markieren und mit dem Kontext-Menü rechte Maustaste Zellen formatieren. Auf den Reitern

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Die Neuerungen im Überblick. 2 Von der Kamera auf den Rechner. 3 Fotos anzeigen und ordnen

Inhaltsverzeichnis. 1 Die Neuerungen im Überblick. 2 Von der Kamera auf den Rechner. 3 Fotos anzeigen und ordnen 1 Die Neuerungen im Überblick Neuerungen im Organizer... 14 Smart-Tags nutzen................. 16 Die Sofortkorrektur einsetzen... 18 Neue Effekte im Assistent-Modus... 20 Freistellen mit Perspektivkorrektur.........

Mehr

Versionsvergleich. CorelDRAW Graphics Suite 12 Graphics Suite 11 Graphics Suite. CorelDRAW Graphics Suite X4. CorelDRAW Graphics Suite X3

Versionsvergleich. CorelDRAW Graphics Suite 12 Graphics Suite 11 Graphics Suite. CorelDRAW Graphics Suite X4. CorelDRAW Graphics Suite X3 10 Benutzeroberfläche Modernisierte, intuitivere Arbeitsumgebung mit neuen Symbolen, Menüs und Steuerelementen. Interaktives Hilfsmittel Tabelle Tabellen erstellen und importieren zur Gestaltung strukturierter

Mehr

Kurzübersicht Starten und Anmelden Sperrbildschirm Microsoft Konto und lokales Benutzerkonto... 12

Kurzübersicht Starten und Anmelden Sperrbildschirm Microsoft Konto und lokales Benutzerkonto... 12 Inhalt A Windows 8.1 Kurzübersicht...11 1 Starten und Anmelden...12 1.1 Sperrbildschirm... 12 1.2 Microsoft Konto und lokales Benutzerkonto... 12 2 Startseite...14 2.1 Hilfe, ich sehe orange Pfeile!...

Mehr

1 Die Neuerungen im Überblick. 2 Von der Kamera auf den Rechner WEH. 3 Fotos anzeigen und ordnen

1 Die Neuerungen im Überblick. 2 Von der Kamera auf den Rechner WEH. 3 Fotos anzeigen und ordnen 1 Die Neuerungen im Überblick Neuerungen im Organizer... 14 Smart-Tags nutzen... 16 Die Sofortkorrektur einsetzen...18 Neue Effekte im Assistent-Modus... 20 Freistellen mit Perspektivkorrektur... 22 Weitere

Mehr

Microsoft Word 2010 auf einen Blick Microsott

Microsoft Word 2010 auf einen Blick Microsott Sabine Lambrich Microsoft Word 2010 auf einen Blick Microsott 1 2 3 Imfcwit Dieses Buch auf einen Blick 11 Arbeiten mit diesem Buch 12 Ein kurzer Blick in die Kapitel 13 Was ist neu in Word 2010? 14 Wie

Mehr

Projiziertes Zeichnen

Projiziertes Zeichnen Projiziertes Zeichnen Willkommen bei Corel DESIGNER, dem umfassenden vektorbasierten Zeichenprogramm zur Erstellung technischer Grafiken. Beim Zeichnen mit Corel DESIGNER können Sie Zeichnungsprofile verwenden,

Mehr

Eine Wunderwaffe für das Zeichnen und Positionieren von Linien und Objekten

Eine Wunderwaffe für das Zeichnen und Positionieren von Linien und Objekten Dynamische Hilfslinien weisen einen neuen Weg Von Steve Bain Ein innovatives Zeichenhilfsmittel kann Ihnen beim Zeichnen wirklich neue Wege weisen. So zum Beispiel die neuen dynamischen Hilfslinien in

Mehr

Inhalt. Vorwort 13. Einleitung 15. Für wen ist dieses Buch gedacht? 15 Zum Aufbau des Buchs Installation und erste Schritte 17

Inhalt. Vorwort 13. Einleitung 15. Für wen ist dieses Buch gedacht? 15 Zum Aufbau des Buchs Installation und erste Schritte 17 Inhalt Vorwort 13 Einleitung 15 Für wen ist dieses Buch gedacht? 15 Zum Aufbau des Buchs 16 1 Installation und erste Schritte 17 1.1 Die Installation von GoLive 5.0 17 Vor Beginn der Installation 17 Die

Mehr

1 PowerPoint 2016 kennenlernen 10

1 PowerPoint 2016 kennenlernen 10 1 PowerPoint 2016 kennenlernen 10 PowerPoint öffnen und schließen 12 Der Startbildschirm - direkt loslegen 14 Was ist wo in PowerPoint 2016? 16 Das Menüband ein- und ausblenden 20 Formate über den Aufgabenbereich

Mehr

Photoshop CS6 Grundlagen. Inhalt

Photoshop CS6 Grundlagen. Inhalt Photoshop CS6 Grundlagen Inhalt Vorwort... I So benutzen Sie dieses Buch... II Inhalt... V Grundlagen der Bildbearbeitung... 1 Bildbearbeitung wer braucht denn so was?...1 Zielgruppen...2 Einsatzbereiche...2

Mehr

Überblick über den Arbeitsbereich

Überblick über den Arbeitsbereich Überblick über den Arbeitsbereich Willkommen bei Corel PHOTO-PAINT, dem leistungsstarken, bitmaporientierten Bildbearbeitungsprogramm, mit dem Sie Fotos retuschieren und neue Bilder erstellen können. In

Mehr

CorelDRAW 7 Buch. Tel-A-Vision Media Networking DÜSSELDORF SAN FRANCISCO PARIS SOEST (NL)

CorelDRAW 7 Buch. Tel-A-Vision Media Networking DÜSSELDORF SAN FRANCISCO PARIS SOEST (NL) Das CorelDRAW 7 Buch Tel-A-Vision Media Networking U DÜSSELDORF SAN FRANCISCO PARIS SOEST (NL) SlfBEX Inhaltsverzeichnis Einleitung 15 1» Ein Rundgang durch CorelDRAW 7 17 CorelDRAW installieren 17 Die

Mehr

1Form zeichnen und verschmelzen ß Über >Datei>Neu öffnen Sie ein neues Arbeitsblatt

1Form zeichnen und verschmelzen ß Über >Datei>Neu öffnen Sie ein neues Arbeitsblatt Haben Sie eigentlich schon einmal mit der Funktion Interaktive Maschenfüllung gearbeitet. Oder wissen Sie wie man einen Ring um einen Kreis anordnet, damit ein Teil vom Ring vor und hinter dem Kreis platziert

Mehr

CorelDRAW 2017 Einfache Grundobjekte

CorelDRAW 2017 Einfache Grundobjekte Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen CorelDRAW 2017 Einfache Grundobjekte Einfache Grundobjekte in CorelDRAW Seite 1 von 14 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Die Hilfsmittelpalette...

Mehr

Über: Datei Neu Dokument einrichten, abspeichern als.indd

Über: Datei Neu Dokument einrichten, abspeichern als.indd IndesignCrashkurs 1 InDesign Crashkurs Über: Datei Neu Dokument einrichten, abspeichern als.indd Unter: Bearbeiten /Voreinstellungen, Maße usw einstellen Bedienfelder: Fenster öffnen, können dann re bei

Mehr

46 PowerPoint 2016 Shape Tools + Word

46 PowerPoint 2016 Shape Tools + Word Ausgabe 13. November 2017, Woche 46 Wings Übung der Woche 46 PowerPoint 2016 Shape Tools + Word Diese, von Wings kostenlos zur Verfügung gestellte Übung, darf weitergegeben und im Unterricht verwendet

Mehr

PowerPoint 2002 Kompendium / ISBN:3-8272-6056-6

PowerPoint 2002 Kompendium / ISBN:3-8272-6056-6 PowerPoint 2002 Kompendium / ISBN:3-8272-6056-6 ~ Vorwort Herzlich willkommen! Über dieses Buch Schreibweisen und Konventionen Hinweise zu den verwendeten Symbolen Vielen Dank Kapitel 1 Für Einsteiger

Mehr

Zeichnen eines Schaltplanes

Zeichnen eines Schaltplanes Zeichnen eines Schaltplanes Willkommen bei Corel DESIGNER, dem umfassenden vektorbasierten Zeichenprogramm zur Erstellung technischer Grafiken. In diesem Tutorial erlernen Sie die Erstellung eines Schaltplanes.

Mehr

Andreas Kleinke. Anton Ochsenkühn. ibooks Author. mac BUCH VERLAG

Andreas Kleinke. Anton Ochsenkühn. ibooks Author. mac BUCH VERLAG Andreas Kleinke Anton Ochsenkühn ibooks Author o mac BUCH VERLAG , Kapitel Erste Ein Buchlayout _ Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Schritte mit ibooks Author 15 ibooks Author installieren Die Arbeitsoberfläche:

Mehr

Kapitel 8 Text für eine Internetseite erstellen

Kapitel 8 Text für eine Internetseite erstellen Bilder und Schriften für das World Wide Web müssen anders produziert und aufbereitet werden als Bilder, die für die Ausgabe auf Ihrem Tintenstrahldrucker oder für die Weitergabe an eine Druckerei bestimmt

Mehr

Word XP. Handbuch zur Lehrreihe active learning

Word XP. Handbuch zur Lehrreihe active learning Handbuch zur Lehrreihe active learning Word XP Die Handbücher zur Lehrreihe active learning beschreiben klar und detailliert die Lernschritte beim Erlernen von Software. Die Inhalte wurden von uns so zusammengestellt,

Mehr

Illustrator CC. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2014 ILLCC

Illustrator CC. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2014 ILLCC Illustrator CC Peter Wies 1. Ausgabe, Februar 2014 Grundlagen ILLCC 6 Illustrator CC - Grundlagen 6 Weiter gehende Objektbearbeitung In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie mit Effekten arbeiten wie Sie

Mehr

Fragen und Antworten zu Modul 6 Präsentation. 1. Wie kann man sich die Führungslinien der Folien anzeigen lassen?

Fragen und Antworten zu Modul 6 Präsentation. 1. Wie kann man sich die Führungslinien der Folien anzeigen lassen? Fragen und Antworten zu Modul 6 Präsentation 1. Wie kann man sich die Führungslinien der Folien anzeigen lassen? Mit dem Befehl Ansicht/Raster und Führungslinien. 2. Durch welches Symbol kann man ein Format

Mehr

Maskieren von Bildern

Maskieren von Bildern Maskieren von Bildern Willkommen bei Corel PHOTO-PAINT, dem Bitmap-Bildbearbeitungsprogramm mit leistungsstarken Funktionen zum Retuschieren von Fotografien oder Erstellen von eigenen Grafiken. Die Themen

Mehr

Inhalt. Einführung Über dieses Buch... 11. Wissenswertes über den Arbeitsbereich. Zeichnen von Formen Lektion 2... 37

Inhalt. Einführung Über dieses Buch... 11. Wissenswertes über den Arbeitsbereich. Zeichnen von Formen Lektion 2... 37 Inhalt.fm Seite 5 Montag, 2. Oktober 2000 4:47 16 ADOBE LIVEMOTION Classroom in a Book 5 Inhalt Einführung Über dieses Buch........................................ 11 Voraussetzungen........................................

Mehr

Systeme, Prozesse und Informationen visualisieren mit Visio 2010 und PowerPoint 2010. Markus Krimm, Konrad Stulle, Tina Wegener. 1. Ausgabe, Juni 2011

Systeme, Prozesse und Informationen visualisieren mit Visio 2010 und PowerPoint 2010. Markus Krimm, Konrad Stulle, Tina Wegener. 1. Ausgabe, Juni 2011 ICT Power-User SIZ und ICT Supporter SIZ 2010 Modul 932: Markus Krimm, Konrad Stulle, Tina Wegener Systeme, Prozesse und Informationen visualisieren mit Visio 2010 und PowerPoint 2010 1. Ausgabe, Juni

Mehr

Verwenden von WordPad (Win7)

Verwenden von WordPad (Win7) Verwenden von WordPad (Win7) WordPad ist ein Textverarbeitungsprogramm, mit dem Sie Dokumente erstellen und bearbeiten können. In WordPad können Dokumente komplexe Formatierungen und Grafiken enthalten.

Mehr

2 Texte schreiben in Word 30

2 Texte schreiben in Word 30 1 Die Grundlagen - Office im Überblick 10 Maus und Touchpad bedienen 12 Office-Programme starten und beenden 14 Das Office-Fenster kennenlernen 16 Ein neues Dokument anlegen 18 Ein Dokument als Datei speichern

Mehr