Dateien mit dem Windows-Explorer optimal verwalten

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dateien mit dem Windows-Explorer optimal verwalten"

Transkript

1 Dateien mit dem Windows-Explorer optimal D 090 / 1 Dateien mit dem Windows-Explorer optimal So behalten Sie auf Ihrer Festplatte den Überblick Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Ihre Festplatte eher dem unaufgeräumten Zimmer Ihres Enkels ähnelt als Ihrem gut organisierten Schreibtisch? Ärgern Sie sich häufig darüber, dass Sie eine bestimmte Datei lange suchen müssen, bis Sie sie endlich gefunden haben? Dann ist es an der Zeit, die Dateien auf der Festplatte Ihres PCs neu zu organisieren und aufzuräumen. Keine Angst, das ist schnell und einfach gemacht. Denn Ihre Festplatte lässt sich Ihren Wünschen entsprechend sehr gut gliedern. Lesen Sie hier, wie Sie mithilfe des Windows-Explorers ganz einfach ans Ziel kommen. von Anja Andersen So organisieren Sie Ihre Dateien auf Ihrer Festplatte und schaffen Ordnung... Vom Umgang mit Pfaden, Ordnern und Verzeichnissen... Wie Sie Dateien verschieben, kopieren, umbenennen und löschen... So können Sie gelöschte Dateien schnell wieder zurückholen... D 090 / 2 D 090 / 6 D 090 / 9 D 090 /13 Die Informationen aus diesem Beitrag helfen Ihnen Ihre Dateien in eigenen, neuen Ordnern abzulegen... richtig mit dem Windows-Explorer zu arbeiten... Ihre Dateien effektiv zu

2 D 090 / 2 Dateien mit dem Windows-Explorer optimal So organisieren Sie Ihre Dateien auf Ihrer Festplatte und schaffen Ordnung Der Windows Explorer Sicher werden Sie bestätigen, dass ein gewisses Maß an Ordnung Ihnen dabei hilft, alles schnell wieder zu finden. Egal, ob im Gartenhäuschen, in und auf Ihrem Schreibtisch oder im Hobbykeller. Wenn alles an seinem Platz ist, geht Ihnen die Arbeit viel schneller von der Hand. Und was für Ihr Wohnumfeld gut ist, gilt auch für Ihren PC. Mit einer gut organisierten und aufgeräumten Festplatte macht die Arbeit am PC einfach mehr Spaß. Sparen Sie sich so das lästige Suchen nach bestimmten Dateien. Hilfe erhalten Sie dabei vom Windows-Explorerj, der Schaltzentrale für alle Ihre Datenträger wie Festplatte, Diskette, CD etc. Mit dem Explorer Sie übersichtlich alle Ordner und Dateien auf Ihrem PC. So starten Sie den Windows-Explorer Starten Sie den Windows-Explorer über das Startmenü (Abbildung stammt von Windows 98)...

3 Dateien mit dem Windows-Explorer optimal D 090 / 3 Leider hat Microsoft das Symbol zum Start des Windows- Explorer je nach Windows-Version an unterschiedlichen Stellen im Start-Menü platziert. So finden Sie den Windows-Explorer einmal unter START-PROGRAMME (Windows 95, 98, NT 4.0) oder ein anderes Mal unter START-PROGRAMME-ZUBEHÖR (Windows ME, 2000, XP). Nutzen Sie zum Start des Windows-Explorers deshalb den folgenden Trick, der bei allen Windows-Versionen funktioniert: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Start- Schaltfläche in der Windows-Task-Leistej. Jetzt klappt ein Menü auf, in dem Sie den Eintrag EXPLORER finden. Wenn Sie den Eintrag mit der linken Maustaste anklicken, wird der WINDOWS-EXPLORER sofort gestartet. oder über das Kontextmenü der Start-Schaltfläche (Abbildung stammt von Windows XP). Das Explorer-Fenster zeigt Ihnen auf der linken Seite unter anderem alle Laufwerke, zum Beispiel 3,5-Diskette (A:) für das Disketten-Laufwerk sowie (C:) für Ihre Festplatte, und alle Ordner an. Im rechten Teil des Fensters erkennen Sie dagegen den Inhalt des auf der linken Seite markierten Laufwerks oder Ordners. Was Sie im Windows-Explorer- Fenster erkennen

4 D 090 / 4 Dateien mit dem Windows-Explorer optimal So ist Ihre Festplatte mit Ordnern untergliedert Unterordner mit weiteren Unterordnern Sobald Sie einen Ordner in der linken Fensterhälfte per Mausklick öffnen, wird sein Inhalt in der rechten Fensterhälfte des Explorers angezeigt. Klicken Sie auf den Laufwerksbuchstaben für Ihre Festplatte, zum Beispiel (C:). Daraufhin zeigt Ihnen der Explorer alle Ordner zu erkennen am Registerkarten-Symbol ( ) in alphabetischer Reihenfolge auf Ihrer Festplatte an. Wenn Sie vor einem Ordnernamen ein Pluszeichen ( ) erkennen, enthält dieser Ordner weitere Unterordner. Klicken Sie einfach auf das Pluszeichen und die Unterordner werden sichtbar; sie stehen darunter und sind nach rechts eingerückt. Das Pluszeichen verwandelt sich als Hinweis auf den aufgeklappten Ordner in ein Minuszeichen ( ). Auch Unterordner können weitere Unterordner enthalten, wiederum zu erkennen an dem Pluszeichen vor dem Unterordner. Auf diese Weise lässt sich der Inhalt der

5 Dateien mit dem Windows-Explorer optimal D 090 / 5 Festplatte beliebig untergliedern. Ist kein weiterer Unterordner vorhanden, steht vor dem Ordnernamen weder ein Plus- noch ein Minuszeichen. Sobald Sie einen Ordner mit der linken Maustaste markiert haben, zeigt der Windows-Explorer im rechten Fensterteil den Inhalt des Ordners an. Jetzt sehen Sie zum einen Dateien aus diesem Ordner und zum anderen falls vorhanden weitere Unterordner. Einen geöffneten Ordner erkennen Sie im linken Fensterteil an dem Symbol mit der aufgeklappten Registermappe ( ). Inhalt eines Ordners anzeigen Vergleichen Sie dieses System einfach einmal mit einem Werkzeugschrank im Hobbykeller. Um eine Schraube zu holen, öffnen Sie den Werkzeugschrank (Festplatte) und greifen in das oberste Regal (Ordner). Anschließend wählen Sie in dem Regal das linke untere Kästchen (Unterordner), das die gewünschte Schraube (Datei) enthält. Normalerweise sind die Dateien im rechten Fensterteil alphabetisch sortiert. Sollte das bei Ihnen nicht der Fall sein, genügt im Windows-Explorer ein Klick mit der linken Maustaste auf die Spalten-Überschrift NAME (Windows 95, NT 4.0) bzw. DATEINAME (Windows 98, 2000, XP), die sich am oberen Rand in der rechten Fensterhälfte befindet. Außerdem sollten Sie im Menü ANSICHT den Eintrag DETAILS anklicken, um die Dateigröße, den Dateityp und das Änderungsdatum zu jeder Datei anzeigen zu lassen. Alle wichtigen Dateidaten erkennen Sie auf einen Blick, wenn Sie die Details einstellen.

6 D 090 / 6 Dateien mit dem Windows-Explorer optimal Sie sehen, Ordner bilden das Gerüst Ihres Dateisystems und gliedern den verfügbaren Speicherplatz auf Ihrer Festplatte. Mithilfe der Ordner können Sie Ihre Dateien ganz einfach und ordentlich ablegen. Wie Sie dazu im Einzelnen vorgehen, zeigen wir Ihnen jetzt. Vom Umgang mit Pfaden, Ordnern und Verzeichnissen Den wichtigsten Bestandteil Ihres Dateisystems im Windows-Explorer haben Sie bereits kennen gelernt: die Ordner. Legen Sie neue Ordner an Die wichtigste Technik, die Sie beherrschen müssen, um Ordnung auf Ihrer Festplatte zu schaffen, ist das Anlegen von neuen Ordnern. Auf das Beispiel Werkzeugschrank übertragen würde das bedeuten, dass Sie neue Regale montieren, zum Beispiel um die Kästchen mit Schrauben einer bestimmten Größe in separate Regale zu stellen. Und so legen Sie einen neuen Ordner auf Ihrer Festplatte an: 1. Klicken Sie in der linken Fensterhälfte des Explorers auf den Laufwerksbuchstaben für Ihre Festplatte, zum Beispiel (C:). 2. Wählen Sie das Menü DATEI-NEU an, worauf ein Untermenü aufklappt. Klicken Sie im Untermenü auf ORDNER. Daraufhin wird in der rechten Fensterhälfte ein neuer Ordner angelegt. 3. Tragen Sie jetzt den gewünschten Ordnernamen ein, indem Sie einfach die Vorgabe Neuer Ordner überschreiben. Schließen Sie die Eingabe mit Ü ab. Anschließend erhalten Sie Ihren neuen Ordner unter C: in der linken Fensterhälfte angezeigt.

7 Dateien mit dem Windows-Explorer optimal D 090 / 7 Der Ordner ist nicht vorhanden? Dann klicken Sie zuerst auf den Laufwerksbuchstaben für Ihre Festplatte und drücken dann %. Damit aktualisieren Sie die Ansicht Ihres Dateisystems und Ihr neuer Ordner wird sichtbar. Um einem bestehenden Ordner (Regal) einen Unterordner (Kästchen) hinzuzufügen, gehen Sie genau so vor wie gerade beschrieben. Allerdings mit dem Unterschied, dass Sie im ersten Schritt den Ordner markieren, unter dem Sie einen Unterordner einrichten möchten. Auf diese Weise können Sie Ihr Ordnersystem beliebig verzweigen und hierarchisch gliedern. In einigen, meist älteren Computerbüchern und Software-Handbüchern finden Sie anstatt der Bezeichnung Ordner auch den Begriff Verzeichnis, manchmal werden beide Wörter sogar gleichzeitig verwendet. In Ihrem nutzen wir ausschließlich die Bezeichnung Ordner. Weil Ordner beliebig verzweigt werden können, ist es nicht immer leicht, eine gesuchte Datei auf Anhieb zu finden. In Ihrem eigenen Ordnersystem werden Sie sich sicher gut zurecht finden. Anders zum Beispiel, wenn Sie eine Systemdatei in Office oder Windows suchen oder wenn Sie eine CD, zum Beispiel die CD zum Handbuch, öffnen. Wenn Sie nicht wissen, in welchem Ordner bzw. Unterordner sich die gesuchte Datei befindet, müssen Sie sich erst mühsam durch das Ordnersystem klicken. Hier ist eine Wegbeschreibung zu der gesuchten Datei von großem Vorteil. Die Wegbeschreibung zu einem Ordner oder einer Datei auf einem Laufwerk bezeichnet man als Pfad. So befindet sich unter Windows 98 zum Beispiel die zu Word gehörende Datei NORMAL.DOT im Ordner VORLAGEN, der ein Unterordner von MICROSOFT ist, der wiederum unter ANWENDUNGSDATEN und dieser unter WINDOWS steht. Der Ordner WINDOWS befindet sich direkt unter C:. Und damit Wie Sie einen Unterordner einrichten Was ist ein Verzeichnis? Was verbirgt sich hinter einem Pfad? Weg zum Ordner oder zur Datei = Pfad

8 D 090 / 8 Dateien mit dem Windows-Explorer optimal sich das alles leichter schreiben und lesen lässt, fassen Sie es in einem Pfad zusammen: C:\WINDOWS\ANWENDUNGSDATEN\MICROSOFT\VORLAGEN\NORMAL.DOT Hier wird zuerst das Laufwerk genannt, gefolgt von allen Ordnern und Unterordnern. Abschließend wird die gesuchte Datei aufgeführt Alle Angaben trennen Sie durch einen \ (das Zeichen wird als Backslash bezeichnet, die englische Bezeichnung wird Bäcksläsch ausgesprochen). Den Backslash erhalten Sie mit Hilfe der Tastenkombination G+ß. Auf diese Weise können Sie den Weg zu jedem beliebigen Ordner und jeder beliebigen Datei exakt beschreiben. Wenn Sie den Pfad zu einer Datei oder zu einem Ordner kennen, dann sind Sie in der Lage, auch in einem stark verzweigten Dateisystem jedes Objekt schnell zu finden.

9 Dateien mit dem Windows-Explorer optimal D 090 / 9 Wenn Sie die Datei NORMAL.DOT in Ihrem Windows-Explorer markieren, zeigt Ihnen der Windows-Explorer unter Windows 98, ME, 2000 und XP in der Leiste ADRESSE am oberen Bildschirmrand den Pfad zu der Datei an. Tipp: Falls die Adress-Leiste bei Ihnen nicht vorhanden ist, können Sie diese im Windows-Explorer über das Menü ANSICHT-SYMBOLLEISTEN-ADRESSLEISTE einschalten. Wie Sie Dateien verschieben, kopieren, umbenennen, löschen und wieder zurückholen Nachdem Sie nun wissen, wie Sie einen neuen Ordner anlegen, füllen Sie ihn mit Leben, sprich mit Dateien. Zur perfekten Organisation Ihrer Festplatte müssen Sie vor allem wissen, wie Sie Dateien zwischen Ordnern verschieben. Es ist häufig notwendig, Dateien nicht nur zu verschieben, sondern in mehreren Ordnern gleichzeitig zur Verfügung zu haben. Dazu kopieren Sie die Datei einfach. Und wenn Sie eine Datei nicht mehr benötigen, löschen Sie sie. Die folgenden Schritt-für-Schritt- Anleitungen zeigen Ihnen, wie Sie dazu vorgehen. Dateien zwischen Ordnern verschieben Beachten Sie, dass die Beschreibungen nicht nur für das Verwalten von Dateien gelten, sondern ebenso für die Arbeit mit Ordnern. Ein Ordner lässt sich also beispielsweise genauso wie eine Datei verschieben, kopieren, umbenennen und löschen. Wichtig: Bei den folgenden Anleitungen hat die Redaktion bewusst die etwas aufwändigere Arbeitsweise mit den Menüs des Windows-Explorers gewählt, die in allen Windows-Versionen identisch ist. Zwar können Sie Ordner und Dateien auch per Maus verschieben oder kopieren. Wird der Mauszeiger dann aber nicht 100% korrekt positioniert, ist die Gefahr groß, dass Sie versehentlich Daten überschreiben oder sogar vollständig zerstören.

10 D 090 / 10 Dateien mit dem Windows-Explorer optimal So verschieben Sie eine Datei: Um eine Datei zu verschieben gehen Sie wie folgt vor: 1. Klicken Sie in der linken Explorer-Fensterhälfte auf den Ordner, der die zu verschiebende Datei enthält. In der rechten Fensterhälfte werden daraufhin alle Dateien aus diesem Ordner angezeigt. 2. Markieren Sie in der rechten Fensterhälfte die Datei, die Sie verschieben wollen per Mausklick. Die Datei wird daraufhin mit einem (blauen) Balken hinterlegt. 3. Rufen Sie jetzt das Menü BEARBEITEN-AUSSCHNEIDEN auf. Die Datei ist jetzt von Windows zum Verschieben markiert. Am Bildschirm hat sich scheinbar nichts verändert. 4. Klicken Sie jetzt in der linken Fensterhälfte den Ordner an, in den Sie die Datei hinein verschieben möchten. Daraufhin wechselt der Inhalt auf der rechten Fensterhälfte. Hier werden nun die Dateien angezeigt, die sich bereits in dem Ziel-Ordner befinden. 5. Sobald der Ziel-Ordner markiert ist, rufen Sie das Menü BEARBEITEN-EINFÜGEN auf. Die Datei wird jetzt in den neuen Ordner verschoben und im alten Ordner gelöscht.

11 Dateien mit dem Windows-Explorer optimal D 090 / 11 So kopieren Sie eine Datei: Auch das Kopieren einer Datei ist mit Hilfe des Windows- Explorers ganz einfach. Beim Kopieren legt der Explorer eine Kopie der Datei an, die mit dem Original mit Ausnahme des Dateinamens absolut identisch ist. Und so geht s: 1. Klicken Sie in der linken Explorer-Fensterhälfte auf den Ordner, der die zu kopierende Datei enthält. In der rechten Fensterhälfte werden daraufhin alle Dateien aus diesem Ordner angezeigt. 2. Markieren Sie in der rechten Fensterhälfte die Datei, die Sie kopieren wollen per Mausklick. Die Datei wird daraufhin mit einem (blauen) Balken hinterlegt. 3. Rufen Sie jetzt das Menü BEARBEITEN-KOPIEREN auf. Die Datei ist jetzt von Windows zum Kopieren markiert. Am Bildschirm hat sich scheinbar nichts verändert. 4. Klicken Sie jetzt den Ordner an, in den Sie die Datei hinein verschieben möchten. Daraufhin wechselt der Inhalt auf der rechten Fensterhälfte. Hier werden nun die Dateien angezeigt, die sich bereits in dem Ziel- Ordner befinden. 5. Sobald der Ziel-Ordner markiert ist, rufen Sie das Menü BEARBEITEN-EINFÜGEN auf. Im neuen Ordner wird jetzt eine Kopie der Datei angelegt. Ist der Ordner, in dem Sie die Kopie anlegen möchten derselbe, in dem sich auch schon das Original der Datei befindet? Kein Problem, der Windows- Explorer benennt die neue Datei dann automatisch in Kopie von <Original-Name> um. Wenn Sie mehrere Dateien eines Ordners auf einmal kopieren möchten, drücken Sie die S-Taste und halten

12 D 090 / 12 Dateien mit dem Windows-Explorer optimal Sie diese gedrückt, während Sie mit der linken Maustaste Datei für Datei anklicken. Sobald Sie alle Dateien markiert haben, fahren Sie mit Schritt 3 fort. So benennen Sie eine Datei um: Nachdem Sie nun Ihre Dateien verschoben bzw. kopiert haben, möchten Sie sie vielleicht umbenennen. Gehen Sie dazu wie folgt vor: 1. Markieren Sie in der rechten Fensterhälfte die Datei, der Sie einen neuen Namen geben wollen. 2. Drücken Sie jetzt die Taste ", die Ordnerbezeichnung wird daraufhin blau hinterlegt und der Cursor blinkt am Ende. 3. Überschreiben Sie den vorhandenen Namen mit Ihrer neuen Bezeichnung und bestätigen Sie den neuen Namen mit Ü. So löschen Sie eine Datei: Für das Aufräumen Ihrer Festplatte ist es erforderlich, dass Sie nicht mehr benötigte Dateien löschen. Und so gehen Sie dazu vor: 1. Markieren Sie in der rechten Fensterhälfte die Datei, die Sie löschen möchten. 2. Drücken Sie jetzt die Taste _. 3. Beantworten Sie die Frage, ob die Datei in den Papierkorb verschoben werden soll, mit JA. Die Datei verschwindet daraufhin aus dem Ordner.

13 Dateien mit dem Windows-Explorer optimal D 090 / 13 So können Sie gelöschte Dateien schnell wieder zurückholen Wenn Ihnen direkt nach dem Löschen einfällt, dass Sie die Datei doch noch benötigen, dann holen Sie sie mit BEARBEITEN-RÜCKGÄNGIG LÖSCHEN schnell wieder zurück. Bemerken Sie erst viel später den Verlust einer versehentlich gelöschten Datei? Auch dann haben Sie dank des Papierkorbs noch eine Chance, Ihre Datei zurückzuholen. Vielleicht ist Ihnen aufgefallen, dass in der Sicherheitsabfrage beim Löschen nicht die Rede vom Löschen sondern vom Verschieben in den Papierkorb war? Ihre Datei wurde also nicht wirklich gelöscht, sondern lediglich in den Papierkorb verschoben. Und aus diesem können Sie die Datei schnell zurückholen. So holen Sie eine gelöschte Datei schnell aus dem Papierkorb zurück. Dazu klicken Sie in der linken Fensterhälfte des Windows- Explorers auf den Ordner PAPIERKORB. Dieser befindet sich

14 D 090 / 14 Dateien mit dem Windows-Explorer optimal ganz am unteren Ende der Liste. In der rechten Fensterhälfte werden jetzt alle gelöschten Objekte angezeigt. Markieren Sie die Datei, die Sie zurückholen möchten, und rufen Sie das Menü DATEI-WIEDERHERSTELLEN auf. Die Datei steht jetzt wieder an ihrem ursprünglichen Ort. Dateien unwiederbringlich löschen Achtung: Wenn Sie beim Löschen gleichzeitig zur _- Taste die H-Taste drücken und die Sicherheitsabfrage mit JA beantworten, wird die Datei bzw. der Ordner unwiederbringlich gelöscht. Sie können die Datei bzw. den Ordner dann nicht wieder aus dem Papierkorb holen. Gleiches gilt, wenn Sie den Papierkorb über DATEI-PAPIERKORB LEEREN (Windows 95/98/ME/NT 4.0/ 2000) bzw. DATEI-PAPIERKORB-PAPIERKORB LEEREN (Windows XP) aufräumen und dessen Inhalt endgültig löschen. Beachten Sie, dass die Dateien im Papierkorb solange Platz auf Ihrer Festplatte belegen, bis Sie den Papierkorb leeren. Leeren Sie deshalb Ihren Papierkorb von Zeit zu Zeit. Alternativ zum Papierkorb-Ordner im Windows-Explorer erreichen Sie den Papierkorb auch direkt über das Papierkorb-Symbol auf Ihrem Windows-Desktopj. Wenn Sie das Symbol das je nach Windows-Version etwas anderes aussieht mit der linken Maustaste doppelklicken, wird der Papierkorb geöffnet. Jetzt können hier Sie wie im Windows-Explorer einzelne Dateien wiederherstellen. Ob sich Dateien im Papierkorb befinden, erkennen Sie übrigens direkt am Papierkorb-Symbol: Sind keine Dateien vorhanden, wird ein leerer Papierkorb angezeigt, andernfalls erscheint ein gefülltes Papierkorb-Symbol. Beachten Sie, dass es auf Ihrem PC nur einen Papierkorb gibt gleichgültig wie viele Laufwerke Sie auch haben. Alle gelöschte Daten werden in diesem einen Papierkorb angezeigt.

:LQGRZV([SORUHU &KULVWLQH%HHU

:LQGRZV([SORUHU &KULVWLQH%HHU Der Windows Explorer 1. Starten des Windows Explorers Die Aufgabe des Explorers ist die Verwaltung und Organisation von Dateien und Ordnern. Mit seiner Hilfe kann man u.a. Ordner erstellen oder Daten von

Mehr

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 p Start-Bildschirm Nach dem Einschalten des PC meldet er sich nach kurzer Zeit (je nach Prozessor) mit dem folgenden Bildschirm (Desktop): Der Desktop enthält u. a.

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Hinweis: Die Beschreibungen für die Aktionen mit Dateien gelten jeweils für Ordner analog. Sie können Aktionen wie Umbenennen, Löschen, Kopieren und Verschieben

Mehr

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer

Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Dateiverwaltung mit dem Windows-Explorer Hinweis: Die Beschreibungen für die Aktionen mit Dateien gelten jeweils für Ordner analog. Sie können Aktionen wie Umbenennen, Löschen, Kopieren und Verschieben

Mehr

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop Windows 7 Der Desktop und seine Elemente Der Desktop Nach der erfolgten Anmeldung an den Computer wird der DESKTOP angezeigt Der Desktop ist mit einem Schreibtisch zu vergleichen auf welchem Dokumente

Mehr

Windows. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von

Windows. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von Windows Zusammengestellt von Martina MÜLLER Überarbeitet von Monika WEGERER April 2002 Windows Starten von Windows Wenn das System entsprechend installiert ist, erscheint Windows automatisch. (Kennwort)

Mehr

Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung)

Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung) Übungsaufgaben zu Windows 7 - Musterlösung Seite 1 von 6 Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung) Nachfolgend die Musterlösung zu den einzelnen Übungsaufgaben zum Kurs Windows 7. In vielen Fällen gibt

Mehr

Windows. Workshop Internet-Explorer: Arbeiten mit Favoriten, Teil 1

Windows. Workshop Internet-Explorer: Arbeiten mit Favoriten, Teil 1 Workshop Internet-Explorer: Arbeiten mit Favoriten, Teil 1 Wenn der Name nicht gerade www.buch.de oder www.bmw.de heißt, sind Internetadressen oft schwer zu merken Deshalb ist es sinnvoll, die Adressen

Mehr

3 ORDNER UND DATEIEN. 3.1 Ordner

3 ORDNER UND DATEIEN. 3.1 Ordner Ordner und Dateien PC-EINSTEIGER 3 ORDNER UND DATEIEN Themen in diesem Kapitel: Erstellung von Ordnern bzw Dateien Umbenennen von Datei- und Ordnernamen Speicherung von Daten 3.1 Ordner Ordner sind wie

Mehr

5 (c) Elmar Weigel. 2.2 Das Betriebssystem Windows XP. Quick - Soft

5 (c) Elmar Weigel. 2.2 Das Betriebssystem Windows XP. Quick - Soft 2.2 Das Betriebssystem Windows XP 5 (c) Elmar Weigel p Der Start-Bildschirm Nach dem PC-Start meldet sich das Betriebssystem mit einem hellgrauen Desktop oder mit einem Bild als Hintergrund und - am unteren

Mehr

Symbole: für Programme, Ordner, Dateien -

Symbole: für Programme, Ordner, Dateien - Der Desktop (von Windows) Aufbau des Desktops (= englisch für Arbeitsfläche, Schreibtischplatte): Arbeitsplatz: Zugriff auf Dateien und Ordner Papierkorb: Gelöschte Dateien landen erst mal hier. Symbole:

Mehr

Einstellungen des Datei-Explorers

Einstellungen des Datei-Explorers Einstellungen des Datei-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Datei-Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Klick auf in der Taskleiste oder mit Rechtsklick

Mehr

Kapitel 1: Betriebssystem IX. W indows Explorer und der Arbeitsplatz Teil 2

Kapitel 1: Betriebssystem IX. W indows Explorer und der Arbeitsplatz Teil 2 1.0 Die Darstellung im Explorer, Arbeitsplatz bzw. Eigene Dateien ändern bzw. einstellen Gegenüber den Betriebssystemen Windows 98 / NT / 2000 hat sich die Darstellung des Explorers in den Betriebssystemen

Mehr

[G04] Dateiverwaltung - Beispiele

[G04] Dateiverwaltung - Beispiele IT-Zentrum Sprach- und Literaturwissenschaften, Universität München G04-Seite 1/6 [G04] Dateiverwaltung - Beispiele Allgemeines Was gehört aber nun eigentlich zum Computer Grundwortschatz? Man sollte Begriffen

Mehr

Übungsaufgaben zu Windows 8.1 (Musterlösung)

Übungsaufgaben zu Windows 8.1 (Musterlösung) Übungsaufgaben zu Windows 8.1 - Musterlösung Seite 1 von 6 Übungsaufgaben zu Windows 8.1 (Musterlösung) Nachfolgend die Musterlösung zu den einzelnen Übungsaufgaben. In vielen Fällen gibt es unterschiedliche

Mehr

Der Windows-Explorer 2. Dateien verwalten

Der Windows-Explorer 2. Dateien verwalten 1 Der Windows-Explorer 2. Dateien verwalten Das Zauberwort für das Verwalten von Dateien lautet drag & drop, ziehen und fallen lassen : Eine Datei mit der linken Maustaste anklicken, die Maustaste dabei

Mehr

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage Die Dateiablage In Ihrem Privatbereich haben Sie die Möglichkeit, Dateien verschiedener Formate abzulegen, zu sortieren, zu archivieren und in andere Dateiablagen der Plattform zu kopieren. In den Gruppen

Mehr

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Nach Einstecken des USB-Sticks in den USB-Anschluss oder Einlegen der CD in das CD-Rom-Laufwerk erschein

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 2: Computermanagement und Dateiverwaltung Dateien löschen und wiederherstellen

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 2: Computermanagement und Dateiverwaltung Dateien löschen und wiederherstellen Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 2: Computermanagement und Dateiverwaltung Dateien löschen und wiederherstellen Dateiname: ecdl2_05_03_documentation.doc Speicherdatum: 16.03.2005 ECDL 2003 Modul 2 Computermanagement

Mehr

Sie wollen Was heißt das? Grundvoraussetzung ist ein Bild oder mehrere Bilder vom Wechseldatenträger

Sie wollen Was heißt das? Grundvoraussetzung ist ein Bild oder mehrere Bilder vom Wechseldatenträger Den Speicherplatz wechseln oder eine Sicherungskopie erstellen. Es lässt sich nicht verhindern. Manche Sachen liegen am falschen Platz, können gelöscht werden oder man will vor der Bearbeitung eine Sicherungskopie

Mehr

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Klaus-Dieter Käser Andreas-Hofer-Str. 53 79111 Freiburg Fon: +49-761-292 43 48 Fax: +49-761-292 43 46 www.computerschule-freiburg.de kurse@computerschule-freiburg.de

Mehr

Computergruppe Borken

Computergruppe Borken Windows Dateisystem Grundsätzliches Alle Informationen die sich auf einen Computer befinden werden in sogenannten Dateien gespeichert. Wie man zu Hause eine gewisse Ordnung hält, sollte auch im Computer

Mehr

MANUELLE DATENSICHERUNG

MANUELLE DATENSICHERUNG Referat 7.4 - Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat MANUELLE DATENSICHERUNG AUF USB-STICK, EXTERNE FESTPLATTE, CD Seite 1 CuZea5 Impressum Autoren: Evangelischer Oberkirchenrat

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Modul 2: Computermanagement und Dateiverwaltung Dateien löschen und wiederherstellen

Handbuch ECDL 2003 Modul 2: Computermanagement und Dateiverwaltung Dateien löschen und wiederherstellen Handbuch ECDL 2003 Modul 2: Computermanagement und Dateiverwaltung Dateien löschen und wiederherstellen Dateiname: ecdl2_05_03_documentation Speicherdatum: 22.11.2004 ECDL 2003 Modul 2 Computermanagement

Mehr

Der Windows Explorer 1. Grundlagen

Der Windows Explorer 1. Grundlagen 1 Der Windows Explorer 1. Grundlagen Alle Daten werden in der Form von Dateien (en: files) gespeichert. Die Speicherorte werden von Ordnern (en: folder) oder (synonym) Verzeichnissen (en: directories)

Mehr

Laufwerke, Ordner, Dateien: 1. Erklärung der Begriffe

Laufwerke, Ordner, Dateien: 1. Erklärung der Begriffe 1. Erklärung der Begriffe Wenn dein PC hochgelaufen ist, ist der Desktop (Deutsch: Arbeitsfläche) sichtbar. Er sieht genauso aus wie er beim letzten Mal aussah, bevor du den Computer heruntergefahren hast.

Mehr

Schaltfläche Start/Drucker und Faxgeräte, mit rechter Maustaste auf Druckersymbol klicken, Befehl Eigenschaften wählen.

Schaltfläche Start/Drucker und Faxgeräte, mit rechter Maustaste auf Druckersymbol klicken, Befehl Eigenschaften wählen. Fragen und Antworten zu Modul 2 Computerbenutzung 1. Wie kann man die Schriftart der einzelnen Menüs verändern? Mit rechter Maustaste auf Desktop klicken, Befehl Eigenschaften, Register Darstellung, Erweitert,

Mehr

Dateien, Ordner oder ganze Laufwerke mit WipeDisk sicher löschen:

Dateien, Ordner oder ganze Laufwerke mit WipeDisk sicher löschen: Dateien, Ordner oder ganze Laufwerke mit WipeDisk sicher löschen: Manchmal ist es nötig, Daten unwiederbringlich zu löschen. Einfach den Windowspapierkorb zu benutzen hilft gar nicht, denn da sind die

Mehr

Was muss gesichert werden? -Ihre angelegten Listen und Ihre angelegten Schläge.

Was muss gesichert werden? -Ihre angelegten Listen und Ihre angelegten Schläge. Datensicherung : Wenn Ihr PC nicht richtig eingestellt ist, und die Datensicherung in der Ackerschlag deshalb nicht richtig funktioniert, dann zeige ich Ihnen hier den Weg Daten zu sichern. Was muss gesichert

Mehr

Dateien nach sinnvollen Kriterien organisieren, Ordner erstellen, Ordner/Dateien verschieben oder kopieren und Dateien aus dem Internet herunterladen:

Dateien nach sinnvollen Kriterien organisieren, Ordner erstellen, Ordner/Dateien verschieben oder kopieren und Dateien aus dem Internet herunterladen: Dateien nach sinnvollen Kriterien organisieren, Ordner erstellen, Ordner/Dateien verschieben oder kopieren und Dateien aus dem Internet herunterladen: Der Windows Explorer: Der WindowsExplorer ist ein

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

6. Dateien und Ordner verwalten

6. Dateien und Ordner verwalten 6. Dateien und Ordner verwalten Übungsbeispiel Sie werden lernen, Daten zu kopieren, zu verschieben, zu löschen und den Papierkorb zu verwalten. Um Daten zu transportieren, werden Sie lernen Daten schnell

Mehr

Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren

Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren Sie würden gerne Windows 7 installieren, aber Ihr PC besitzt weder ein internes noch externes DVD- Laufwerk? In dieser Anleitung zeigen

Mehr

Dateiverwaltung mit dem Datei-Explorer

Dateiverwaltung mit dem Datei-Explorer Dateiverwaltung mit dem Datei-Explorer Hinweis: Die Beschreibungen für die Aktionen mit Dateien gelten jeweils für Ordner analog. Die Symbolleiste für den Schnellzugriff Sie können Aktionen wie Umbenennen,

Mehr

Achtung! Speichern nicht vergessen

Achtung! Speichern nicht vergessen PROJEKT Senioren starten am Computer Achtung! Speichern nicht vergessen Begriffe wie Festplatte, Datei, Menüleiste, Dialogfenster, Ordner, Cursor usw. werden in dieser Lektion geklärt. Sie schreiben einen

Mehr

Daten sichern mit SyncBack

Daten sichern mit SyncBack Daten sichern mit SyncBack Klaus-Dieter Käser Andreas-Hofer-Str. 53 79111 Freiburg Fon: +49-761-292 43 48 Fax: +49-761-292 43 46 www.computerschule-freiburg.de kurse@computerschule-freiburg.de Daten sichern

Mehr

ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7

ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7 ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7 Bei einer Datei handelt es sich um ein Element mit enthaltenen Informationen wie Text, Bildern oder Musik. Eine geöffnet Datei kann große Ähnlichkeit mit einem

Mehr

Betriebssysteme Arbeiten mit dem Windows Explorer

Betriebssysteme Arbeiten mit dem Windows Explorer Frage: Betriebssysteme Arbeiten mit dem Windows Explorer Was ist der Windows Explorer und welche Funktionen bietet er? Antwort: Der Windows Explorer ist das primäre Windows-eigene Programm zum Kopieren,

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

Referat 7.4 - Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat. Sicherung der Datenbank auf einen USB-Stick. CuZea N.

Referat 7.4 - Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat. Sicherung der Datenbank auf einen USB-Stick. CuZea N. Referat 7.4 - Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat Sicherung der Datenbank auf einen USB-Stick CuZea N Seite 1 Impressum Autoren: Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Referat

Mehr

CompuMaus Computerschule Brühl Grundlagen Windows 7

CompuMaus Computerschule Brühl Grundlagen Windows 7 Inhalt Desktop-Oberfläche... 1 Eigene Dokumente, Computer... 1 Papierkorb... 1 Netzwerkumgebung... 2 Taskleiste... 3 Programme starten: Das Startmenü... 4 Zwischen geöffneten Fenstern umschalten... 4 Zwischen

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

Lexware plus line: Anleitung für einen Rechnerwechsel

Lexware plus line: Anleitung für einen Rechnerwechsel Lexware plus line: Anleitung für einen Rechnerwechsel Inhalt I. Umzug von Lexware plus* auf einen neuen Rechner und Durchführen einer Installation (Seite 1) *Die plus line umfasst die Programme Business

Mehr

Programme, Dateien, Ordner im Griff

Programme, Dateien, Ordner im Griff Programme, Dateien, Ordner im Griff Dateiendungen zuweisen Wählen Sie Standardprogramme im Startmenü, um einzelne Programme mit Dateitypen zu verbinden. Markieren Sie ein installiertes Programm und weisen

Mehr

Übungen, Fragen und Antworten zum ECDL. Für Office XP und Windows XP. von Guido Knauf. Markt+Technik Verlag

Übungen, Fragen und Antworten zum ECDL. Für Office XP und Windows XP. von Guido Knauf. Markt+Technik Verlag Übungen, Fragen und Antworten zum ECDL Für Office XP und Windows XP von Guido Knauf Markt+Technik Verlag Modul Computerbenutzung und Dateiverwaltung Übung-Nr. ECDL-Syllabus 1 11 1 3 1 4 1 5 13 6 1 7 3

Mehr

Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 8 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen

Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 8 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen Basic Computer Skills Windows 8 Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 8 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen Im Ordner 12_kapitel lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien. 1. Welche Taste

Mehr

Übung 1. Explorer. Paint. Paint. Explorer

Übung 1. Explorer. Paint. Paint. Explorer Seite 1 Übung 1 1. Öffnen Sie das Programm PAINT 2. Maximieren Sie das Fenster 3. Verkleinern Sie das Fenster (Nicht Minimieren!!) 4. Öffnen Sie ZUSÄTZLICH zu PAINT den Windows Explorer 5. Verkleinern

Mehr

Mechtild Käufer. Endlich fit in Word DATA BECKER

Mechtild Käufer. Endlich fit in Word DATA BECKER Mechtild Käufer Endlich fit in Word DATA BECKER Effektiv und komfortabel: erstellte Dokumente einfach wiederverwenden Unschlagbar in der Zeitersparnis und gleichzeitig Garant für Ihre Coporate Identity

Mehr

Ein Klick mit der rechten Maustaste auf das Verzeichnis, das ich sichern will und Auswahl des Menüpunktes Eigenschaften

Ein Klick mit der rechten Maustaste auf das Verzeichnis, das ich sichern will und Auswahl des Menüpunktes Eigenschaften 1. Kursabend - Allgemeine Info, Anmeldeblätter, Festlegung Kurstermine - Vorstellung der Kursseite im Internet, Rückblick auf die Inhalte der vorhergehenden Kurse http://vhs-gresgen.bplaced.net - Grundlagen

Mehr

1 Das Windows 10-Startmenü

1 Das Windows 10-Startmenü 1 Das Windows 10-Startmenü Nach dem Start des Computers wird der Desktop (Arbeitsfläche) angezeigt. Da Sie sich Ihr Windows fast nach Belieben einstellen können, sieht Ihr Desktop höchstwahrscheinlich

Mehr

TYPO3-REDAKTEURSHANDBUCH

TYPO3-REDAKTEURSHANDBUCH TYPO3-REDAKTEURSHANDBUCH Erstellung von Webseiten mit dem TYPO3-CMS der HHU Düsseldorf ZIM Zentrum für Informations- und Medientechnologie ZIM - TYPO3-Team HHU Düsseldorf Ansprechpartner ZIM Dr. Sebastian

Mehr

Arbeiten mit Blättern und Fenstern

Arbeiten mit Blättern und Fenstern 5 Arbeiten mit Blättern und Fenstern In diesem Kapitel: n Blätter in einer Arbeitsmappe auswählen n Blätter hinzufügen, Blätter löschen n Blätter verschieben, Blätter kopieren n Blätter aus- und einblenden

Mehr

Mit dem Explorer arbeiten

Mit dem Explorer arbeiten Starten Sie den Explorer, und blenden Sie die Symbolleiste ein, wenn diese nicht sichtbar ist. Bewegen Sie den Mauszeiger zur Schaltfläche Maustaste, es öffnet sich das Kontextmenü. und drücken Sie die

Mehr

Modul 1 - Betriebssystem

Modul 1 - Betriebssystem Modul 1 - Betriebssystem Seite 1 / 20 Ein Betriebssystem steuert das Zusammenspiel der verschiedenen Geräte, die für den Betrieb eines Computers nötig sind. Es stellt dabei die Verbindung zwischen den

Mehr

ECDL Modul 2 Windows 7 Übungseinheit. Ihr Name:...

ECDL Modul 2 Windows 7 Übungseinheit. Ihr Name:... 1 Dateimanagement Ihr Name:... Laden Sie die Folgende ZIP-Datei auf Ihren Desktop herunter: http://www.thinkabit.ch/wpcontent/uploads/_ecdl/ecdl_m2_testdateien.zip Extrahieren Sie die ZIP-Datei unter dem

Mehr

mit Programmen Arbeiten Was bringt Ihnen dieses Kapitel?

mit Programmen Arbeiten Was bringt Ihnen dieses Kapitel? 25791 Linux - Easy 3 Arbeiten mit Programmen Was bringt Ihnen dieses Kapitel? Wenn Sie unter Linux ein Fenster öffnen, etwas ausdrucken oder ein Dokument schreiben, wird immer ein Programm ausgeführt.

Mehr

2.1 Desktop und Symbole

2.1 Desktop und Symbole 2 2.1 Desktop und Symbole Ein Großteil der Computerbedienung erfolgt über GUI 14 die grafische Benutzeroberfläche. Darunter versteht man die Technologie, wonach die Befehle an einen Computer nicht über

Mehr

Ein + vor dem Ordnernamen zeigt an, dass der Ordner weitere Unterordner enthält. Diese lassen sich mit einem Klick (linke Maustaste) anzeigen.

Ein + vor dem Ordnernamen zeigt an, dass der Ordner weitere Unterordner enthält. Diese lassen sich mit einem Klick (linke Maustaste) anzeigen. Ordner erstellen, Bilder ordnen Um neue Ordner zu erstellen und Bilddateien zu ordnen, bietet es sich an, sich zunächst die Hierarchie der bereits vorhandenen Ordner anzuschauen. Mit einem Klick auf Ordner

Mehr

So sieht die momentane fertige Ordnerstruktur in der Navigationsansicht des Windows-Explorers aus

So sieht die momentane fertige Ordnerstruktur in der Navigationsansicht des Windows-Explorers aus Dateimanagement Laden Sie die folgende ZIP-Datei auf Ihren Desktop herunter (Tippen Sie die Adresse genau wie untenstehend ab, ansonsten können Sie die ZIP-Datei nicht herunterladen: http://www.thinkabit.ch/content/1-kurse/4-kurs-ika/ecdl_m2_testdateien.zip

Mehr

Mit Windows beginnen. Windows 7. Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1

Mit Windows beginnen. Windows 7. Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1 1 Mit Windows beginnen Windows 7 Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1 1 Mit Windows beginnen Sicheres Kennwort Zufällige Zeichenfolge Mindestens 8 Zeichen, jedes zusätzliche

Mehr

Robert R. Agular Thomas Kobert. 5. Auflage HTML. Inklusive CD-ROM

Robert R. Agular Thomas Kobert. 5. Auflage HTML. Inklusive CD-ROM Robert R. Agular Thomas Kobert 5. Auflage HTML Inklusive CD-ROM Vor wort Willkommen in der großen Welt des Internets! Auch so hätte man dieses Buch nennen können, da du hier alles erfahren wirst, um selber

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Den Explorer kennenlernen... 1 Die Elemente des Desktop... 1 Symbole... 1 Papierkorb... 1 Taskleiste... 2 Welche Aufgaben hat die Taskleiste?... 2 Die Bereiche

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

12 Dokumente verwalten

12 Dokumente verwalten 12 e verwalten 12.1 e organisieren Wir wollen uns nun etwas ausführlicher damit beschäftigen, wo unsere e gespeichert werden. Textverarbeitungsprogramme schlagen beim Speichern einen Ordner vor, in dem

Mehr

ACDSee 10 Tutorials: Fotos herunterladen mit dem Fotoimport-Assistent

ACDSee 10 Tutorials: Fotos herunterladen mit dem Fotoimport-Assistent Tutorials: Fotos herunterladen mit dem Fotoimport-Assistent Dieses Tutorial führt Sie schrittweise durch den Prozess des Herunterladens Ihrer Fotos von einer Kamera mithilfe des ACDSee Fotoimport-. Das

Mehr

Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 7 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen

Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 7 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen Basic Computer Skills Windows 7 Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 7 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen Im Ordner 12_Kapitel_Lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien. 1. Welche Taste

Mehr

Umgang mit Windows- Betriebssystemen BASISWISSEN

Umgang mit Windows- Betriebssystemen BASISWISSEN Umgang mit Windows- Betriebssystemen BASISWISSEN Der (Betriebs-) Systemstart Einschalten Computer Einlesen der Systemdateien in den Arbeitsspeicher von - je nach Einstellung und Vorhandensein - Diskette,

Mehr

Schattenkopien die Windows-Reserve

Schattenkopien die Windows-Reserve COMPUTER die Windows-Reserve Wenn Sie eine Datei löschen, ist sie nach wie vor vorhanden: Windows 7 legt sogenannte an. Damit stellen Sie nicht nur gelöschte Dateien wieder her, sondern auch frühere Versionen

Mehr

Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte?

Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte? Wie halte ich Ordnung auf meiner Festplatte? Was hältst du von folgender Ordnung? Du hast zu Hause einen Schrank. Alles was dir im Wege ist, Zeitungen, Briefe, schmutzige Wäsche, Essensreste, Küchenabfälle,

Mehr

Hilfe zur Dokumentenverwaltung

Hilfe zur Dokumentenverwaltung Hilfe zur Dokumentenverwaltung Die Dokumentenverwaltung von Coffee-CRM ist sehr mächtig und umfangreich, aber keine Angst die Bedienung ist kinderleicht. Im Gegensatz zur Foto Galeria können Dokumente

Mehr

Dateipfad bei Word einrichten

Dateipfad bei Word einrichten Dateipfad bei Word einrichten Word 2003 1. In der Menüleiste klicken Sie auf Ansicht, anschließend auf den Unterpunkt Kopf- und Fußzeile : 2. Wechseln Sie nun in die Fußzeile. 3. Im Autotext-Menü klicken

Mehr

Windows 7 Ordner und Dateien in die Taskleiste einfügen

Windows 7 Ordner und Dateien in die Taskleiste einfügen WI.005, Version 1.1 07.04.2015 Kurzanleitung Windows 7 Ordner und Dateien in die Taskleiste einfügen Möchten Sie Ordner oder Dateien direkt in die Taskleiste ablegen, so ist das nur mit einem Umweg möglich,

Mehr

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Inhaltsverzeichnis 1. Nach dem Programmstart werden Sie aufgefordert, die Verbindung zu Ihrem Daten-Ordner neu herzustellen, obwohl Sie keine neue Version von

Mehr

Eigene Bilder in die Symbol-/Bildbibliothek des Programmes Boardmaker für Windows (Version5) einbinden

Eigene Bilder in die Symbol-/Bildbibliothek des Programmes Boardmaker für Windows (Version5) einbinden Eigene Bilder in die Symbol-/Bildbibliothek des Programmes Boardmaker für Windows (Version5) einbinden In dieser Anleitung wurden keine PCS-Symbole verwendet. Die in den Screenshots dargestellten Bildsymbole

Mehr

Anleitung für einen Rechnerwechsel

Anleitung für einen Rechnerwechsel Anleitung für einen Rechnerwechsel Sie möchten Ihren PC wechseln und auf darauf mit Lexware weiterarbeiten? Diese Anleitung beschreibt wie Sie alle bestehenden Daten sicher auf den neuen Rechner übertragen.

Mehr

Installation: So installieren Sie Windows XP pannenfrei neben Windows Vista

Installation: So installieren Sie Windows XP pannenfrei neben Windows Vista Installation: So installieren Sie Windows I 51/1 Wer heutzutage einen neuen PC oder ein neues Notebook kauft, findet in der Regel ein installiertes Windows Vista vor. Wenn Sie nicht auf das gewohnte Windows

Mehr

Anleitung zur Erstellung einer Batchdatei. - für das automatisierte Verbinden mit Netzlaufwerken beim Systemstart -

Anleitung zur Erstellung einer Batchdatei. - für das automatisierte Verbinden mit Netzlaufwerken beim Systemstart - Anleitung zur Erstellung einer Batchdatei - für das automatisierte Verbinden mit Netzlaufwerken beim Systemstart - Mögliche Anwendungen für Batchdateien: - Mit jedem Systemstart vordefinierte Netzlaufwerke

Mehr

Lexware plus line: Anleitung für einen Rechnerwechsel

Lexware plus line: Anleitung für einen Rechnerwechsel Lexware plus line: Anleitung für einen Rechnerwechsel Inhalt I. Umzug von Lexware plus* auf einen neuen Rechner und Durchführen einer Installation (Seite 1) *Die plus line umfasst die Programme Lexware

Mehr

Hallo Übersicht! Praxis-Tipps zur Dateiablage

Hallo Übersicht! Praxis-Tipps zur Dateiablage Hallo Übersicht! Praxis-Tipps zur Dateiablage Es gibt auch an Ihrem PC-Arbeitsplatz eine persönliche Dateiverwaltung, die Sie selbst im Griff haben müssen, die nicht den unternehmensinternen Regelungen

Mehr

Der ultimative Geschwindigkeits-Regler

Der ultimative Geschwindigkeits-Regler Der ultimative Geschwindigkeits-Regler für Windows 4 Schwachstellen eliminieren 4 Überflüssiges entfernen 4 Performance steigern Windows 8.1/8/7/Vista/XP Befreien Sie Ihren Windows-Rechner von ausbremsenden

Mehr

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Beate Oehrlein Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Die Taskleiste enthält alle offenen Fenster. Hier kann man durch anklicken von einem geöffneten Fenster in das andere wechseln. In diese Leiste

Mehr

Wo hat mein Computer meine Dateien schon wieder versteckt? Tipps und Tricks Dateien wieder zu finden.

Wo hat mein Computer meine Dateien schon wieder versteckt? Tipps und Tricks Dateien wieder zu finden. Wo hat mein Computer meine Dateien schon wieder versteckt? Tipps und Tricks Dateien wieder zu finden. 1 Die Hauptordner der verschiedenen Windows- Systeme Von Ordnern und Unterordnern Neuer Ordner erstellen

Mehr

Windows XP maßgeschneidert

Windows XP maßgeschneidert Windows XP maßgeschneidert Visual QuickProject Guide von John Rizzo 3. Taskleiste und Symbolleisten anpassen Die Taskleiste nimmt für das Öffnen von Dateien und Ordnern eine Sonderstellung ein. Die Leiste

Mehr

Einführung in Windows 2000. Einführung in Windows 2000. Einführung in Windows 2000. Einführung in Windows 2000. Inhaltsverzeichnis. 1.

Einführung in Windows 2000. Einführung in Windows 2000. Einführung in Windows 2000. Einführung in Windows 2000. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis 1. Lernziele 1. Lernziele... 2 2. Leistungsmerkmale von Windows 2000... 2 3. Starten von Windows 2000... 3 4. Beenden von Windows 2000... 4 5. Die Arbeitsoberfläche von Windows 2000

Mehr

Grundlagen Windows 7. W i n d o w s 7 - W o r k s h o p. 2011 tk

Grundlagen Windows 7. W i n d o w s 7 - W o r k s h o p. 2011 tk W i n d o w s 7 - W o r k s h o p 2011 tk Autor Knüsel Thomas Amlehnstrasse 6 6210 Sursee informatik-workshop@bluewin.ch Quellen B. Döbeli Honegger M. Lattmann W. Hartmann Wellenreiten auf der Datenautobahn

Mehr

Windows-Explorer. Tobias Weltner

Windows-Explorer. Tobias Weltner Tobias Weltner Home Basic Business Home Premium Enterprise Ultimate Funktion wird von dieser -Edition vollständig unterstützt eingeschränkt unterstützt nicht unterstützt Windows-Explorer Ein erster Überblick

Mehr

SharePoint Schnittstelle für Microsoft Dynamics CRM 2011

SharePoint Schnittstelle für Microsoft Dynamics CRM 2011 SharePoint Schnittstelle für Microsoft Dynamics CRM 2011 Benutzerhandbuch zur SharePoint Schnittstelle für MS CRM 2011 Schnittstellenversion: 5.2.2 Dokumentenversion: 3.1 Inhalt 1. Vorwort... 4 2. Funktionsbeschreibung...

Mehr

Herzlich willkommen zum Kurs "Windows XP Home & Professional"

Herzlich willkommen zum Kurs Windows XP Home & Professional Herzlich willkommen zum Kurs "Windows XP Home & Professional" 3 Umgang mit Dateien, Ordnern und Disketten In diesem Abschnitt lernen Sie, mit Dateien, Ordnern und Disketten umzugehen. 3.1 Der Explorer

Mehr

Tutorial Speichern. Jacqueline Roos - Riedstrasse 14, 8908 Hedingen, 044 760 22 41 jroos@hispeed.ch - www.forums9.ch

Tutorial Speichern. Jacqueline Roos - Riedstrasse 14, 8908 Hedingen, 044 760 22 41 jroos@hispeed.ch - www.forums9.ch Jacqueline Roos - Riedstrasse 14, 8908 Hedingen, 044 760 22 41 jroos@hispeed.ch - www.forums9.ch Tutorial Speichern Wer ein Fotobuch zusammenstellen möchte, der sucht oft auf dem ganzen Computer und diversen

Mehr

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern

Anleitung für einen Rechnerwechsel. 1. Daten auf altem PC sichern Anleitung für einen Rechnerwechsel Sie möchten Ihren PC wechseln und auf darauf mit Lexware weiterarbeiten? Diese Anleitung beschreibt, wie Sie alle bestehenden Daten sicher auf den neuen Rechner übertragen.

Mehr

2 DESKTOP, SYMBOLE, EINSTELLUNGEN

2 DESKTOP, SYMBOLE, EINSTELLUNGEN 2 DESKTOP, SYMBOLE, EINSTELLUNGEN 2.1 Desktop und Symbole Ein Großteil der Computerbedienung erfolgt über GUI 13 die grafische Benutzeroberfläche. Darunter versteht man die Technologie, wonach die Befehle

Mehr

Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt

Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt 1. Die Dateien truecrypt-4.3a.zip (http://www.truecrypt.org/downloads.php)und langpack-de- 1.0.0-for-truecrypt-4.3a.zip (http://www.truecrypt.org/localizations.php)

Mehr

Dateien mit Hilfe des Dateimanagers vom USB-Stick kopieren und auf der Festplatte speichern

Dateien mit Hilfe des Dateimanagers vom USB-Stick kopieren und auf der Festplatte speichern Dateien mit Hilfe des Dateimanagers vom USB-Stick kopieren und auf der Festplatte speichern Allgemein USB-Stick Dateimanager Explorer (Windows XP) - Dateien auf dem USB-STick finden Nachdem der Stick über

Mehr

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter Newsletter 1 Erzbistum Köln Newsletter Inhalt 1. Newsletter verwalten... 3 Schritt 1: Administration... 3 Schritt 2: Newsletter Verwaltung... 3 Schritt 3: Schaltflächen... 3 Schritt 3.1: Abonnenten Verwaltung...

Mehr

Outlook Express-Daten in anderes Windows übertragen

Outlook Express-Daten in anderes Windows übertragen Outlook Express-Daten in anderes Windows übertragen In diesem Artikel zeige ich, wie Outlook-Express-Daten, also z.b. der Posteingang, und die Kontaktadressen in ein anderes XP übertragen und wie sie in

Mehr

Nachdem es bisher vor allen Dingen darum ging, Bekanntschaft mit Windows 8.1 zu schließen, machen Sie sich nun daran, das Betriebssystem individuell

Nachdem es bisher vor allen Dingen darum ging, Bekanntschaft mit Windows 8.1 zu schließen, machen Sie sich nun daran, das Betriebssystem individuell Windows 8. auf Desktop- PC, Notebook & Tablet individuell einrichten Nachdem es bisher vor allen Dingen darum ging, Bekanntschaft mit Windows 8. zu schließen, machen Sie sich nun daran, das Betriebssystem

Mehr

Ordnung auf/im (Win-)PC bzw. der Festplatte

Ordnung auf/im (Win-)PC bzw. der Festplatte Ordnung auf/im (Win-)PC bzw. der Festplatte Ein Versuch da was zu (er)klären von Uwe Troll Vorbemerkung: Alles was später hier gezeigt wird, wird auf Ihrem PC anders aussehen! Das Prinzip bleibt aber gleich.

Mehr

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ...

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ... Fragenkatalog Windows XP 201 Desktop 1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: 2. Wie öffnen Sie eine am Desktop markierte Anwendung? Mit der Schaltfläche Öffnen unten rechts Über das

Mehr

Die wichtigsten Funktionen im Umgang mit Windows. Achim Ermert Diese Unterlagen sind nur für den internen Gebrauch zu nutzen Seite 1

Die wichtigsten Funktionen im Umgang mit Windows. Achim Ermert Diese Unterlagen sind nur für den internen Gebrauch zu nutzen Seite 1 Achim Ermert Diese Unterlagen sind nur für den internen Gebrauch zu nutzen Seite 1 Inhaltsverzeichnis: Seite 3 bis Seite 5 Einstieg mit Maus und Tastatur Seite 3 bis Seite 3 Die PC Tastatur Seite 4 bis

Mehr