Goldkronacher Gespräche Mittelstandsfinanzierung Kreditversicherung und Factoring

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Goldkronacher Gespräche Mittelstandsfinanzierung Kreditversicherung und Factoring"

Transkript

1 Goldkronacher Gespräche Mittelstandsfinanzierung Kreditversicherung und Factoring Philipp Ganzmüller Goldkronach, Creditreform Gruppe 2011 Mittelstandsfinanzierung 1

2 Unsere Tätigkeitsschwerpunkte M O N I T O R I N G Kunde KUNDE Creditreform Gruppe 2011 Dokumentenname 2

3 Agenda Die Aktivseite der Bilanz: Forderungen als Risiko und Chance Ruhig Schlafen: Forderungsausfallversicherung Vielfach missverstanden: Factoring als Wachstumsmotor Creditreform Gruppe 2011 Dokumentenname 3

4 Aktiva: Chance und Risiko Creditreform Gruppe 2011 Dokumentenname 4

5 Ruhig Schlafen: Forderungsausfallversicherung Mein Sohn, sey mit Lust bey den Geschäften am Tage, aber mache nur solche, daß wir bey Nacht ruhig schlafen können. Thomas Mann, Buddenbrooks, Johann Buddenbrook d.ä. Creditreform Gruppe 2011 Dokumentenname 5

6 Die drei wichtigsten Funktionen einer Kreditversicherung Verhütung: Kreditprüfungund Überwachung Vergütung: Nichtzahlungs- Tatbestand Insolvenz Protracted Default Verminderung: Frühzeitiger Regress im Schadensfall Creditreform Gruppe 2011 Dokumentenname 6

7 Wie funktioniert die Forderungsausfall-Versicherung? Kreditversicherer Police Risikoprüfung Auftragnehmer = Versicherungsnehmer Waren / Dienstleistung Zahlungsverpflichtung Auftraggeber = Risiko Creditreform Gruppe Dokumentenname 7

8 Der Zeitstrahl VS wurde hergestellt VN liefert und stellt Rechnung Fälligkeit Rechnung VN erteilt VC Eintritt Vers.fall NZ VN meldet Schaden KV zahlt Entschädigung VC betreibt Inkassoauftrag Regressverfahren 3 Monate 2 Monate 1 Monat 1 Monat 120 Tage nach Fälligkeit (spätestens) nach Erteilung des Inkasso- Auftrags und erfolglosem Inkasso nach Eintritt Versicherungs -fall (spätestens) nach Einreichung aller Unterlagen; Forderung geht auf R+V über (Forderungs- Inhaber) Weitere Voraussetzung für den Eintritt des Versicherungsfalls ist, dass die Forderung gegen den Kunden zu Recht besteht und nicht bestritten wird. VS = Versicherungsschutz VN = Versicherungsnehmer NZ = Nichtzahlung VC = Creditreform Creditreform Gruppe 2011 Dokumentenname 8

9 Marktüberblick Quelle: Handelsblatt vom , Seite 35 Creditreform Gruppe 2011 Dokumentenname 9

10 Ausblick: Trends im Bereich Kreditversicherung Maklermandat und Benchmark nachgefragt Preiserosion aufgrund starken Wettbewerbs Stärkere Profilierung der einzelnen Versicherer Kostenbewußtsein auf Seiten der Versicherungsnehmer Klarer Fokus auf Zeichnungspolitik Konzentration aufs Kerngeschäft Versicherung (insbes. Coface) Konzentration durch Kooperationsprodukte Kosteneinsparungsmaßnahmen (Euler Hermes) Standardisierte Branchenlösungen mit Sonderlösungen aus dem großvolumigen Bereich (Bau, Transport, Zeitarbeit) Bewegung in der Angebotspalette Creditreform Gruppe 2011 Dokumentenname 10

11 Trend Nr. 1: Angebotspalette/Einschließen von Privatkunden Versicherung von Forderungen gegen inländische Privatkunden bis EUR Gesamtforderung kann neben Erfüllung der allgemeinen Voraussetzungen Versicherungsschutz vereinfacht hergestellt werden: Der Nachweis der Vorlage einer gültigen Debit-Karte (Bezeichnung: "electronic cash und/oder "maestro") oder Kreditkarte ist zur Erlangung des Versicherungsschutzes ausreichend. Creditreform Gruppe 2011 Dokumentenname 11

12 Trend Nr. 2: Kooperationsprodukte/Branchenlösungen Versichert sind Forderungen aus Werkleistung und halbfertigen Leistungen am Bau. Ihre Situation Das Ereignis» Leistungen am Gebäude oder Grundstück des Auftraggebers und die» Bauleistung ist bisher nur teilweise erstellt.» Der Auftraggeber wird insolvent und dadurch erfolgt» die Nicht-Abnahme des Werks. Crefo WKV BAU» Der unbestrittene Teil muss feststellbar sein.» Ein Sachverständigengutachten ist notwendig (TÜV, DEKRA, etc.).» Gilt für Forderungen gegen Unternehmen und Privatpersonen. Die Voraussetzung» Sie haben Versicherungsschutz für die Forderung erbrachter Leistung und» eine vorläufige Entschädigung des unbestrittenen Anteils bei teilweise bestrittenen Forderungen. Unsere Lösung Creditreform Gruppe 2011 Dokumentenname 12

13 Trend Nr. 2: Kooperationsprodukte Versichert sind Forderungen, die aufgrund von Gutschriften des Abnehmers entstehen. Ihre Situation Das Ereignis» Leerfahrten müssen verhindert werden.» Forderungen aus Gutschriften sollten abgesichert sein.» Ihre aktuelle Situation lässt keine Limitprüfung zu.» Schnelle Annahme von Fahrten» Der Abnehmer wird insolvent und dadurch erfolgt» die Nichtbezahlung der gefahrenen Leistung. Crefo WKV TRANSPORT» Zeitnahe Limitprüfung» Gilt für Forderungen gegen Unternehmen und Privatpersonen» Fakturierungsfrist von max. 45 Tagen muss eingehalten werden Die Voraussetzung» Sie haben Versicherungsschutz für die Forderung erbrachter Leistung und» ein vorläufiges Kreditlimit i. H. v EUR mit einer Deckung von 50%. Unsere Lösung Creditreform Gruppe 2011 Dokumentenname 13

14 Trend Nr. 3: Einfachere Kreditprüfung im unbenannten Bereich Bonitätsprüfung und Versicherungsschutz über R+V ab 20 T Kreditlimit ab 20 T Versicherungsschutz bis 20 T Selbstprüfungsgrenze 20 T Positive Creditreformauskunft oder eigene Zahlungserfahrung bis 20 T Creditreform Inkasso vor Ort Absicherung im Pauschalteil für den unbenannten Bereich bis max. 20 T»Positive Creditreform Wirtschaftsauskunft: Bonitätsindex < 300; Zahlungsweise < = 32»Positive CEG Konsumentenauskunft der Risikoklasse 1 und 2»Positive CEG Consumerauskunft der Risikoklasse 0; Schutz bis EUR Creditreform Gruppe 2011 Dokumentenname 14

15 Trend Nr. 4: Attraktivere Konditionen Versicherungsschutz bis 20 T Creditreform Gruppe 2011 Dokumentenname 15

16 Trend 5: Gestiegener Risikohunger auf Vorkrisenniveau Kreditversicherung und Factoring Creditreform Gruppe 2011 Mittelstandsfinanziierung 16

17 Grund: Gestiegene Informationsdichte beim Versicherer Kreditversicherung und Factoring Creditreform Gruppe 2011 Mittelstandsfinanziierung 17

18 Vielfach missverstanden: Factoring als Wachstumsmotor Kreditversicherung und Factoring Creditreform Gruppe 2011 Mittelstandsfinanziierung 18

19 Ganz kurz: Funktionsweise Lieferant = Factoring- Kunde Abnehmer = Debitor Kreditversicherung und Factoring Creditreform Gruppe 2011 Mittelstandsfinanziierung 19

20 Funktion 1. Limitanfrage / -entscheidung 2. Vollständige Warenlieferung / Leistungserbringung 3. Fakturierung mit Abtretungstext Limitzeichnung 4. Einreichung und Ankauf der Rechnung inkl. MwSt. für Debitor: 1.190,00 5a. Bildung Sperrkonto 10% (für evtl. Skonti, Boni etc.) ,00 Rechnung: Bevor- 5b. Auszahlung der Ankaufquote 90% ,00 schussung:./. Factoringgebühr (zzgl. MwSt) , , ,00./. Gebühr 6. Auszahlung Sperrbetrag = Auszahlung 1.190,00 bei Eintritt Zeit in Tagen Kreditversicherung und Factoring Creditreform Gruppe 2011 Mittelstandsfinanziierung 20

21 Vorteile Liquiditätsverbesserung Ohne Factoring Mit Factoring Okt. 06 Dez. 06 Feb. 07 Apr. 07 Jun. 07 Aug. 07 Okt. 07 Dez. 07 Feb. 08 Apr. 08 Jun. 08 Aug. 08 Okt. 08 Dez. 08 Feb. 09 Monate Verbindlichkeiten aus L+L Forderungen aus L+L Kreditversicherung und Factoring Creditreform Gruppe 2011 Mittelstandsfinanziierung 21

22 Forderungsfactoring Aktuelle Trends und Entwicklungen: Branche wächst zweistellig Seriosität? Unabhängigkeit von Banken Selbstfinanzierung Wachstum unabhängig von der Konjunktur Konzentration (Ausgestaltung der Auflagen durch Basel III?) Zwei Märkte: Inhousefactoring und All-Inclusive Aufsicht Kreditversicherung und Factoring Creditreform Gruppe 2011 Mittelstandsfinanziierung 22

23 Forderungsfactoring Seriosität: Kreditversicherung und Factoring Creditreform Gruppe 2011 Mittelstandsfinanziierung 23

24 Wachstum Factoring in Deutschland Umsätze in Mrd ,8 96,21 83, ,7 70,37 55,1 58,7 45,3 52, ,2 35,4 27,1 30,1 7,9 9,9 13,9 19,3 24,8 25, inte rnational national Ge samt Crefo Factoring Gruppe Factoring-Umsatz 2006: 324 Mio. Factoring-Umsatz 2007: 505 Mio. Factoring-Umsatz 2008: 764 Mio. Factoring-Umsatz 2009: 782 Mio. Crefo Factoring betreut ca. 10% aller Anschlusskunden der im Deutschen Factoring Verband e.v. vertretenen Factoring-Anbieter. Kreditversicherung und Factoring Creditreform Gruppe 2011 Mittelstandsfinanziierung 24

25 Forderungsfactoring Problemlösungen/Success Cases und ihre Preise: Nachfolgeregelung Großauftrag Existenzgründer Expansion ins Ausland Betriebsaufspaltung Vermeidung von Forderungsausfällen Skontonutzung Kreditversicherung und Factoring Creditreform Gruppe 2011 Mittelstandsfinanziierung 25

26 Success Cases Nachfolgeregelung Unternehmen im Bereich Steuerungs- und Elektrotechnik mit JU 1,4 Mio. EUR Vereinbartes Zahlungsziel: 30 Tage, gezahlt wird erst nach 45 Tagen Benötigte KK-Linie 200 TEUR Problem: Reduzierte Kreditlinie nach Ausscheiden eines Geschäftsführenden Gesellschafters (auf 100 TEUR) wegen des Wegfalls von Sicherheiten Lösung: KK-Linie der Hausbank ihv. 100 TEUR i.v.m. Factoring: Kaufrahmen 150 TEUR, umsatzkongruente Finanzierung Kein neues Risiko für die Bank Liquiditätsverbesserung aus Factoring reduziert KK-Inanspruchnahme Skontoziehung möglich, Abfedern von Schwankungen Kosten: 1,79 % auf den Bruttoumsatz von 1,4 Mio EUR zzgl. lfd. Prüfgebühren Kreditversicherung und Factoring Creditreform Gruppe 2011 Mittelstandsfinanziierung 26

27 Success Cases Großauftrag Unternehmen im Bereich Industriereinigung mit JU 550 TEUR Zuverlässig und etabliert, Chance auf Großauftrag über 150 TEUR vereinbartes Zahlungsziel: 30 Tage, gezahlt wird pünktlich, trotzdem angespannte Liquidität zum Gehaltszahlungstermin Problem: keine Vorfinanzierung der Gehälter für Großauftrag möglich Lösung: Factoringvertrag Kaufrahmen 90 TEUR, umsatzkongruente Finanzierung Liquiditätsverbesserung macht Skontoziehung möglich Gewinnmarge aus Großauftrag übersteigt Kosten des Factoring bei Weitem Kosten: 2,25 % auf den Bruttoumsatz von 700 TEUR Kreditversicherung und Factoring Creditreform Gruppe 2011 Mittelstandsfinanziierung 27

28 Success Cases Expansion ins Ausland UN im Maschinenbau baut Automatisierungslösungen im Lebensmittelbereich JU 2 Mio EUR, Übernahme durch MBO, möchte ins Exportgeschäft Problem: Finanzierung aus Inland ausgerichtet; Vorfinanzierung des Exportgeschäfts mit Zielen bis 60 Tage ist so nicht möglich; Schwierigkeiten bei der Beurteilung der Bonität von internationalen Kunden, Gefahr von nicht zu verkraftenden Forderungsausfällen Lösung: Factoringvertrag für In- und Ausland Kaufrahmen 300 TEUR, umsatzkongruente Finanzierung Liquiditätsverbesserung macht Skontoziehung bei allen Lieferanten möglich Expansion ins Ausland ohne Risiko Kosten: Inland: 1,40 % auf den Bruttoumsatz von 2 Mio. EUR Ausland: 2,80 % auf den Exportumsatz von 400 TEUR Kreditversicherung und Factoring Creditreform Gruppe 2011 Mittelstandsfinanziierung 28

29 Kontakt Philipp Ganzmüller Telefon (0921) Creditreform Gruppe 2011 Mittelstandsfinanzierung 29

VHV Kreditversicherung

VHV Kreditversicherung VHV Kreditversicherung Neue Instrumente der Kreditversicherung: Forderungsausfallschutz online beantragen 24.02.2015 Düsseldorf, 10. Bautag der VHV Gliederung Die Präsentation in Stichpunkten Die wichtigsten

Mehr

WKV PLUS. R+V-ProfiPolice WKV plus. Forderungen schützen und durchsetzen

WKV PLUS. R+V-ProfiPolice WKV plus. Forderungen schützen und durchsetzen WKV PLUS R+V-ProfiPolice WKV plus Forderungen schützen und durchsetzen Die integrierte Rechtsschutzfunktion macht die R+V-ProfiPolice WKV plus zu einer runden Sache. Risiko Forderungsausfall: So sichern

Mehr

WKV PLUS. Über. 50 Jahre. R+V-Kreditversicherung. R+V-ProfiPolice WKV plus. Forderungen schützen und durchsetzen

WKV PLUS. Über. 50 Jahre. R+V-Kreditversicherung. R+V-ProfiPolice WKV plus. Forderungen schützen und durchsetzen WKV PLUS Über 50 Jahre R+V-Kreditversicherung R+V-ProfiPolice WKV plus Forderungen schützen und durchsetzen Die integrierte Rechts - schutzdeckung macht die R+V-ProfiPolice WKV plus zu einer runden Sache.

Mehr

Factoring für den Mittelstand

Factoring für den Mittelstand Factoring für den Mittelstand Liquidität Sicherheit Service Präsentation IHK Hochrhein-Bodensee am 07.06.2011 Volker Bauer Crefo Factoring Südwest GmbH & Co. KG Crefo Factoring-Gesellschaften -Partner

Mehr

Neuerungen in der Kreditversicherung Christian Haushalter, VHV Hannover. 20. Februar 2014

Neuerungen in der Kreditversicherung Christian Haushalter, VHV Hannover. 20. Februar 2014 Neuerungen in der Kreditversicherung Christian Haushalter, VHV Hannover 20. Februar 2014 Neuerungen in der Kreditversicherung 1. VHV Versicherungen Spezialversicherer der Bauwirtschaft 2. NEU: VHV Forderungsausfallversicherung

Mehr

Forderungsausfallversicherung ein wichtiger Begleiter in der Krise! Klaus Walsdorf Direktionsbeauftragter Banken/Kredit

Forderungsausfallversicherung ein wichtiger Begleiter in der Krise! Klaus Walsdorf Direktionsbeauftragter Banken/Kredit Forderungsausfallversicherung ein wichtiger Begleiter in der Krise! Klaus Walsdorf Direktionsbeauftragter Banken/Kredit Insolvenzen und Forderungsausfälle in Deutschland Mrd. EUR 70 Forderungsausfälle

Mehr

Crefo Factoring Rhein-Main GmbH & Co. KG

Crefo Factoring Rhein-Main GmbH & Co. KG Crefo Factoring Rhein-Main GmbH & Co. KG 1 ÜBER UNS Crefo Factoring-Gruppe / Crefo Factoring Rhein-Main Unternehmen der Creditreform-Gruppe 15 Gesellschaften bundesweit nach dem Regionalprinzip Gebiet

Mehr

Guter Kunde schlechter Zahler? Liquidität ist Trumpf

Guter Kunde schlechter Zahler? Liquidität ist Trumpf Guter Kunde schlechter Zahler? Liquidität ist Trumpf -7,3-2,5-14,6-18,6 +0,4 +21,9 +11,6 +231,5-2,1-63,6-8,7-9,8-6,2-4,2 Insolvenzprognose Deutschland: Konjunkturaufschwung drückt Unternehmensinsolvenzen

Mehr

VHV Forderungsausfallversicherung Boniplus Basis

VHV Forderungsausfallversicherung Boniplus Basis VHV Forderungsausfallversicherung Boniplus Basis Jeder Unternehmer sollte das Zahlungsverhalten und die Bonität seiner Abnehmer kennen. Das professionelle Forderungsmanagement Die nachfolgenden Probleme

Mehr

Moderne Finanzierungsstrategien

Moderne Finanzierungsstrategien Moderne Finanzierungsstrategien im Außenhandel Christian Solfronk Geschäftsführer, Balth. Papp Internationale Lebensmittellogistik KG Grit Becker Leiterin der Zweigniederlassung Stuttgart, Coface Kreditversicherung

Mehr

Finanzierungsbaustein Factoring. Alternative Finanzierungsform für das Umlaufvermögen

Finanzierungsbaustein Factoring. Alternative Finanzierungsform für das Umlaufvermögen Finanzierungsbaustein Factoring Alternative Finanzierungsform für das Umlaufvermögen Profirma 09/2008 Rheinland-Pfalz Bank Mittelstandsforum 30.09.2010 Seite 2 Factoring in Deutschland *) *) Quelle: Deutscher

Mehr

Investitionsgüter-Kreditversicherung

Investitionsgüter-Kreditversicherung Investitionsgüter-Kreditversicherung Investieren Sie in die Sicherheit Ihrer Forderungen Ihre Vorteile auf einen Blick Effektiver Schutz vor Forderungsausfällen für Hersteller und Händler von Anlagen,

Mehr

Warenkreditversicherung

Warenkreditversicherung Warenkreditversicherung Forderungsausfall? Nein danke! Wenn Ihr Kunde nicht zahlt, muss das nicht Ihr Schaden sein! Gegenstand der Warenkreditversicherung ist die Absicherung von Forderungen aus Warenlieferungen

Mehr

Bürgschaften über Kreditversicherer und Forderungsausfallversicherungen

Bürgschaften über Kreditversicherer und Forderungsausfallversicherungen Bürgschaften über Kreditversicherer und Forderungsausfallversicherungen Dipl.-Kfm. Bernd van Neerven, UNIT Versicherungsmakler GmbH, Ein Unternehmen der Aon Jauch & Hübener Gruppe Aon: Partner des BGL

Mehr

Investitionsgüter-Kreditversicherung

Investitionsgüter-Kreditversicherung Investieren Sie in die Sicherheit Ihrer Forderungen Forderung folgt Fertigung. Wir versichern beides. Ab Fertigungsbeginn voll versichert Forderungen aus Fertigung, Lieferung und Montage von Anlagen, Maschinen

Mehr

Warenkreditversicherung

Warenkreditversicherung Warenkreditversicherung Forderungsausfall? Nein danke! Wenn Ihr Kunde nicht zahlt, muss das nicht Ihr Schaden sein! Gegenstand der Warenkreditversicherung ist die Absicherung von Forderungen aus Warenlieferungen

Mehr

Forderungsausfälle vermeiden. Liquidität sichern. auf der. Werkstätten:Messe 2011. des. in Nürnberg. am 18.03.2011

Forderungsausfälle vermeiden. Liquidität sichern. auf der. Werkstätten:Messe 2011. des. in Nürnberg. am 18.03.2011 Forderungsausfälle vermeiden Liquidität sichern auf der Werkstätten:Messe 2011 des in Nürnberg am 18.03.2011 Agenda Vorstellung deas Deutsche Assekuranz-Makler GmbH wirtschaftliche Rahmenbedingungen -

Mehr

1 Allgemeine Kennzeichnung Factoring

1 Allgemeine Kennzeichnung Factoring B FACTORING . 119 1 Allgemeine Kennzeichnung Factoring Beim Factoring verkauft ein Unternehmen seine Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen gegen seine Kunden fortlaufend an ein Factoringinstitut.

Mehr

(Neue) Wege der Liquiditätsoptimierung ohne Banken

(Neue) Wege der Liquiditätsoptimierung ohne Banken (Neue) Wege der Liquiditätsoptimierung ohne Banken Junge & Co Versicherungsmakler GmbH Fachbereich Kreditversicherung -Trade Credit Risks Jörg Peters Rheinsberg 14.11.2013 Agenda 1. Aktuelles wirtschaftliches

Mehr

Kundeninformation. Crefo WKV Die Forderungsausfallversicherung für den Mittelstand

Kundeninformation. Crefo WKV Die Forderungsausfallversicherung für den Mittelstand Kundeninformation Crefo WKV Die Forderungsausfallversicherung für den Mittelstand 1 Creditreform Deutschland 130 Creditreform Gesellschaften in Deutschland» 130 x kundennah» 130 x informationsnah» 130

Mehr

Schutz vor Forderungsausfall

Schutz vor Forderungsausfall Euler Hermes Deutschland Schutz vor Forderungsausfall Kurzinformation zur Kreditversicherung Für große Unternehmen Kreditversicherung Es geht um viel Geld. Und um die Zukunft Ihres Unternehmens Jedes Jahr

Mehr

VHV VERSICHERUNGEN. Forderungsausfall-Versicherung der Baubranche für Verbandsmitglieder

VHV VERSICHERUNGEN. Forderungsausfall-Versicherung der Baubranche für Verbandsmitglieder VHV VERSICHERUNGEN BAU F O R D E R U N G S AU S FA L L - V E R S I C H E R U N G [ ] Forderungsausfall-Versicherung der Baubranche für Verbandsmitglieder Liquiditätssicherung für Ihren Betrieb Fällige

Mehr

FACTORING ein Weg... FH Campus Wien. Michael Kaltenbeck CEO

FACTORING ein Weg... FH Campus Wien. Michael Kaltenbeck CEO FACTORING ein Weg... FH Campus Wien Michael Kaltenbeck CEO Wien, Oktober 2013 FACTORING ein Weg... zu mehr Liquidität zur Optimierung von Bilanz und Risiko der sich auch in Österreich durchsetzt 2 Was

Mehr

Belege. Die Verwaltung stockt, wenn die Unterlagen nicht regelmäßig eingehen. Inhaltsverzeichnis

Belege. Die Verwaltung stockt, wenn die Unterlagen nicht regelmäßig eingehen. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Belege Beleg müssen mindestens 2x die Woche an die Verwaltung geschickt werden: Post oder Tourenwagen Zum Beispiel: Kassen Rechnungen (Mahnungen sind teilweise früher im Haus) Pannenberechnungen

Mehr

Euler Hermes IKV. Schutz vor Forderungsausfall für Hersteller und Händler von Investitionsgütern. 31. Juli 2013

Euler Hermes IKV. Schutz vor Forderungsausfall für Hersteller und Händler von Investitionsgütern. 31. Juli 2013 Euler Hermes IKV Schutz vor Forderungsausfall für Hersteller und Händler von Investitionsgütern. 31. Juli 2013 Agenda 1 Hohes Kapitalrisiko für Hersteller und Händler von Investitionsgütern! 2 Wer kann

Mehr

LIQUIDE BLEIBEN WACHSTUM SICHERN

LIQUIDE BLEIBEN WACHSTUM SICHERN FACTORING AUF SCHWEDISCH LIQUIDE BLEIBEN WACHSTUM SICHERN Selektives Factoring die neue Lösung mit der Sie gezielt, schnell und einfach an Ihr Geld kommen. www.parkerhouse.de ERFAHRUNG UND SICHERHEIT Parkerhouse

Mehr

Herzlich Willkommen. zur ExpoFin Quellen und Chancen der Mittelstandsfinanzierung in Augsburg vom 23.11. bis 24.11.2007.

Herzlich Willkommen. zur ExpoFin Quellen und Chancen der Mittelstandsfinanzierung in Augsburg vom 23.11. bis 24.11.2007. Herzlich Willkommen zur ExpoFin Quellen und Chancen der Mittelstandsfinanzierung in Augsburg vom 23.11. bis 24.11.2007 zum Thema: TEBA-FACTORING die Finanzierungsalternative für den Mittelstand Referentin:

Mehr

Liquidität und Schutz vor Forderungsausfällen für die Mitglieder und Kunden der. Maler-Einkauf Rhein-Ruhr eg

Liquidität und Schutz vor Forderungsausfällen für die Mitglieder und Kunden der. Maler-Einkauf Rhein-Ruhr eg Liquidität und Schutz vor Forderungsausfällen für die Mitglieder und Kunden der Maler-Einkauf Rhein-Ruhr eg Inhaltsverzeichnis 1) Factoring 2) Warenkreditversicherung 3) Wareneinkaufsfinanzierung 4) Forderungsmanagement,

Mehr

s-sparkasse Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe

s-sparkasse Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe s-sparkasse Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe Drei starke Möglichkeiten zur Finanzierung Ihres Auslandsgeschäfts bei Ihrer Sparkasse: 1. Bestellerkredit

Mehr

Workshop III Liquiditätssicherung und stärkung. Magdeburg, den 24.Juni 2010

Workshop III Liquiditätssicherung und stärkung. Magdeburg, den 24.Juni 2010 Workshop III Liquiditätssicherung und stärkung FACTORING Jörg Friedrich, Regionalleiter der VR FACTOREM GmbH Magdeburg, den 24.Juni 2010 Das erwartet Sie Der Factoringmarkt Funktionsweise und Nutzen von

Mehr

R+V-CrefoPolice WKV. Das Wichtigste auf einen Blick! Forderungen schützen und durchsetzen

R+V-CrefoPolice WKV. Das Wichtigste auf einen Blick! Forderungen schützen und durchsetzen R+V-CrefoPolice WKV Forderungen schützen und durchsetzen Das Wichtigste auf einen Blick! Die R+V-CrefoPolice WKV schützt Ihr Unternehmen vor Forderungsausfällen. Versicherungsschutz besteht für in Rechnung

Mehr

PRISMA Kreditversicherung eine Marke der Acredia Versicherung AG. Herbert Gspan, 21.05.2015

PRISMA Kreditversicherung eine Marke der Acredia Versicherung AG. Herbert Gspan, 21.05.2015 PRISMA Kreditversicherung eine Marke der Acredia Versicherung AG Herbert Gspan, 21.05.2015 PRISMA Die Kreditversicherung eine Marke der Acredia Versicherung AG Gründung der Prisma Kreditversicherungs-AG:

Mehr

Finanzierung für Schweizer KMUs

Finanzierung für Schweizer KMUs Finanzierung für Schweizer KMUs 2015 Index I. Was ist Factoring II. III. Wer ist KMU Factoring AG Kontakt Was ist Factoring? Wie funk

Mehr

liquidität und sicherheit durch factoring und kreditversicherungen.

liquidität und sicherheit durch factoring und kreditversicherungen. liquidität und sicherheit durch factoring und kreditversicherungen. Wir sorgen für finanziellen freiraum. Schepers & Partner ist das führende unabhängige Beratungs- und Vermittlungsunternehmen für Factoring

Mehr

Sparkasse Muster. Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand. Sparkassen-Finanzgruppe

Sparkasse Muster. Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand. Sparkassen-Finanzgruppe s Sparkasse Muster Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe Drei starke Möglichkeiten zur Absicherung und Finanzierung Ihres Auslandsgeschäfts bei

Mehr

COFACE Stuttgart Ihr Partner vor Ort

COFACE Stuttgart Ihr Partner vor Ort COFACE Stuttgart Ihr Partner vor Ort Agenda 1. Coface 2. Kreditversicherung 3. Factoring 4. Bonitätsinformation 5. Inkasso 6. Bürgschaften 1 Coface Globaler Auftritt, lokaler Service: Wir sind dort wo

Mehr

Niederlassung Österreich

Niederlassung Österreich Niederlassung Österreich Die Kredit 500-Reihe Große Produkte für kleines Geld - speziell für kleine und mittlere Unternehmen Geschäfte kalkulierbar machen: Die Kompakt-Edition der R+V-Kreditversicherung

Mehr

R+V-ProfiPolice WKV plus

R+V-ProfiPolice WKV plus R+V-ProfiPolice WKV plus Forderungen schützen und durchsetzen Das Wichtigste auf einen Blick! Die R+V-ProfiPolice WKV plus schützt Ihr Unternehmen vor Forderungsausfällen. Versicherungsschutz besteht für

Mehr

Schutz vor Forderungsausfall

Schutz vor Forderungsausfall Euler Hermes Deutschland AG Schutz vor Forderungsausfall Kurzinformation zur Investitionsgüter - kreditversicherung Für die Lieferung von Investitionsgütern Kreditversicherung Große Lieferungen brauchen

Mehr

Aktivbank-Factoring: Schneller flüssig.

Aktivbank-Factoring: Schneller flüssig. Aktivbank-Factoring: Schneller flüssig. 1 Inhaltsübersicht Daten und Fakten zur Aktivbank AG Aktivbank-Factoring, Vorteile und Regeln Wer passt zu uns Nutzen für Vermittler 28.08.2013 Präsentation Aktivbank-Factoring

Mehr

Wie wäre es, wenn ich alle meine Forderungen immer sofort erhalten würde? Das wäre so wie Factoring.

Wie wäre es, wenn ich alle meine Forderungen immer sofort erhalten würde? Das wäre so wie Factoring. Wie wäre es, wenn ich alle meine Forderungen immer sofort erhalten würde? So funktioniert Factoring 3. Direktüberweisung der Rechnungssumme Händler 1. Lieferung der Ware und Erstellung der Rechnung 2.

Mehr

Liquidität sichern durch Forderungsmanagement. Referent: Dipl. Bw. (FH) Klaus Bender

Liquidität sichern durch Forderungsmanagement. Referent: Dipl. Bw. (FH) Klaus Bender Liquidität sichern durch Forderungsmanagement Referent: Dipl. Bw. (FH) Klaus Bender Agenda 1. Entwicklung 2. Working Capital 3. Ziele des Forderungsmanagements 4. Bestandteile des Forderungsmanagements

Mehr

mofact Factoringpartner

mofact Factoringpartner Stilles Factoring Die Finanzierungsalternative zur Liquiditätsbeschaffung im Handwerk, Handel und Gewerbe Kennen Sie folgende Probleme? Viele Kunden zahlen erst nach 20,30,40 Tagen oder noch später? Sie

Mehr

R+V-ProfiPolice WKV plus

R+V-ProfiPolice WKV plus R+V-ProfiPolice WKV plus Forderungen schützen und durchsetzen Das Wichtigste auf einen Blick! Die R+V-Profi Police WKV plus schützt Ihr Unternehmen vor Forderungsausfällen. Versicherungsschutz besteht

Mehr

Factoring Liquidität und erfolgreiches Debitorenmanagement

Factoring Liquidität und erfolgreiches Debitorenmanagement Factoring Liquidität und erfolgreiches Debitorenmanagement Forderungsmanagement Wie komme ich an mein Geld? Thomas Klinge 08. April 2008 1 Agenda Factoring-Markt Entwicklung in Deutschland Crefo Factoring

Mehr

Schutz vor Forderungsausfall

Schutz vor Forderungsausfall Euler Hermes Deutschland Schutz vor Forderungsausfall Kurzinformation zur Kreditversicherung für größere Unternehmen EH Corporate Advantage Kreditversicherung Es geht um viel Geld. Und um die Zukunft Ihres

Mehr

Supply Chain Finance. Aktives Forderungsmanagement im In- und Ausland

Supply Chain Finance. Aktives Forderungsmanagement im In- und Ausland Supply Chain Finance Aktives Forderungsmanagement im In- und Ausland Marie-Luise Ewert, Head of GTG-West, Münster, den 22. Mai 2014 Agenda HypoVereinsbank Global Transaction Banking Germany West (GTG-West)

Mehr

Wer wachsen will, braucht Factoring.

Wer wachsen will, braucht Factoring. Wer wachsen will, braucht Factoring. WAS SIE SCHON IMMER ÜBER FACTORING WISSEN SOLLTEN. S 04 05 EKF und das Prinzip Factoring S 06 07 Vorteile dank Factoring S 08 09 Arten-Vielfalt Factoring S 10 11 Unsere

Mehr

Mit factoring.plus erreichen Sie mehr Liquidität für Ihr Unternehmen

Mit factoring.plus erreichen Sie mehr Liquidität für Ihr Unternehmen Mit factoring.plus erreichen Sie mehr Liquidität für Ihr Unternehmen Leistung erbracht wo bleibt mein Geld? von Thomas Rohe Marketing-Club Dresden Quelle: capitalsolutionsindia.com Gliederung 1. Wirtschaftliche

Mehr

Offertenanfrage Kreditversicherung

Offertenanfrage Kreditversicherung Offertenanfrage Kreditversicherung Dieser Fragebogen bildet die Grundlage für eine Offerte und für die Vertragsgestaltung bei einem allfälligen Vertragsabschluss. Selbstverständlich werden alle Angaben

Mehr

Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum. Speziell für kleine und mittelständische Unternehmen

Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum. Speziell für kleine und mittelständische Unternehmen Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum. Speziell für kleine und mittelständische Unternehmen Mehr Flexibilität im Geschäftsleben. Wollen Sie Ihre offenen Forderungen sofort in Liquidität verwandeln?

Mehr

18.06.2015 1/3 Dominic Gantner Tel: +43 1 810 5333 595 dominic.gantner@ruv.at

18.06.2015 1/3 Dominic Gantner Tel: +43 1 810 5333 595 dominic.gantner@ruv.at 18.06.2015 1/3 Dominic Gantner Tel: +43 1 810 5333 595 dominic.gantner@ruv.at Information für die Medien Forderungsausfälle bedrohen den Mittelstand Aktuelle R+V-Umfrage belegt: Besonders kleine und mittelständische

Mehr

Liquidität schaffen aus Forderungen

Liquidität schaffen aus Forderungen Liquidität schaffen aus Forderungen Thorsten Schäfer, Gebietsleiter der VR FACTOREM GmbH Hösbach, 10. Juli 2009 Das erwartet Sie Rahmenbedingungen Vorstellung der VR FACTOREM Funktionsweise von Factoring

Mehr

CHANCEN FÜR DEN MITTELSTAND: ERFOLGREICHE UNTERNEHMEN SICHERN LIQUIDITÄT UND WACHSTUM DURCH FACTORING

CHANCEN FÜR DEN MITTELSTAND: ERFOLGREICHE UNTERNEHMEN SICHERN LIQUIDITÄT UND WACHSTUM DURCH FACTORING Factoring CHANCEN FÜR DEN MITTELSTAND: ERFOLGREICHE UNTERNEHMEN SICHERN LIQUIDITÄT UND WACHSTUM DURCH FACTORING Mag. Andreas Bene Raiffeisen Factor Bank AG 1 Factoring als umsatzkonforme Finanzierung Erfolgreiche

Mehr

Sicherung und Optimierung der Liquidität in einem Unternehmen - Ergänzung zu Banklinien

Sicherung und Optimierung der Liquidität in einem Unternehmen - Ergänzung zu Banklinien Sicherung und Optimierung der Liquidität in einem Unternehmen - Ergänzung zu Banklinien Junge & Co Versicherungsmakler GmbH Fachbereich Kreditversicherung -Trade Credit Risks Jörg Peters Potsdam 12.11.

Mehr

Vordeklaration für einen Factoringvertrag

Vordeklaration für einen Factoringvertrag Vordekleration für einen Factoringvertrag 1/7 Vordeklaration für einen Factoringvertrag Die im Folgenden gemachten Angaben werden im Falle eines Vertragsabschlusses Grundlage und Bestandteil des Factoringvertrags.

Mehr

Forderungen zeitgemäß managen

Forderungen zeitgemäß managen Forderungen zeitgemäß managen Wie schreiben Sie eigentlich Sicherheit, Liquidität, Spielraum, Wachstum und Partner? Wir schreiben es Als erfolgreiches Unternehmen arbeiten Sie ständig daran, Ihre Handlungsmöglichkeiten

Mehr

Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum.

Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum. Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum. Forderungsfinanzierung speziell für kleine und mittelständische Unternehmen Sofortige Liquidität 100%ige Sicherheit Kompetenter Service Für Unternehmen mit

Mehr

Factoring. Die Lösung, die unternehmerische Freiräume schafft. Im FinanzVerbund der Volksbanken Raiffeisenbanken

Factoring. Die Lösung, die unternehmerische Freiräume schafft. Im FinanzVerbund der Volksbanken Raiffeisenbanken Factoring die unternehmerische Freiräume schafft Im FinanzVerbund der Volksbanken Raiffeisenbanken Factoring Diese moderne Finanz-Dienst-Leistung der VR FACTOREM orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen

Mehr

Professionelles Forderungsmanagement der schnellste Weg zu sicherem Geld durch Forderungsverkauf

Professionelles Forderungsmanagement der schnellste Weg zu sicherem Geld durch Forderungsverkauf Professionelles Forderungsmanagement der schnellste Weg zu sicherem Geld durch Forderungsverkauf Referent: Thomas Rohe Vorstand factoring.plus.ag 1 Agenda Factoring + Entwicklung des Factoring-Marktes

Mehr

VOB-Factoring Vergleich für Unternehmer

VOB-Factoring Vergleich für Unternehmer VOB-Factoring Vergleich für Unternehmer Herzlich Willkommen zur Präsentation unserer beiden VOB Factoring Varianten verschiedener Refinanzierer. 1. VOB-Factoring für das Handwerk in 2 Varianten 2. Stilles-

Mehr

Factoring. Ein Finanzierungsbaustein für den Mittelstand. Präsentation für. "Finanzierung einmal anders - innovative Konzepte für den Mittelstand

Factoring. Ein Finanzierungsbaustein für den Mittelstand. Präsentation für. Finanzierung einmal anders - innovative Konzepte für den Mittelstand Factoring Ein Finanzierungsbaustein für den Mittelstand Präsentation für "Finanzierung einmal anders - innovative Konzepte für den Mittelstand Deutsche Factoring Bank - Kurzvorstellung Gründungsjahr 1971

Mehr

Fragebogen zur Warenkreditversicherung

Fragebogen zur Warenkreditversicherung A-I-S Wild Assekuranzmakler GmbH In Lochfeld 4 Tel.: 06784-98395-0 E-Mail: info@ais-w.com 55743 Idar-Oberstein Fax: 06784-98395-50 Internet: www.aiw-w.com Assekuranzmakler Assecuradeur Immobilien Finanzierungen

Mehr

Die Bedeutung der Lieferantenkredite in der Unternehmenskrise

Die Bedeutung der Lieferantenkredite in der Unternehmenskrise Die Bedeutung der Lieferantenkredite in der Unternehmenskrise Wie verhält sich ein Kreditversicherer in der Unternehmenskrise? Wolfgang Jung, Abteilungsdirektor Special Risk Management 2 Führend im B2B-Forderungsmanagement

Mehr

Häufige Fragen unserer Kunden unsere Antworten Inkasso-Service Inland

Häufige Fragen unserer Kunden unsere Antworten Inkasso-Service Inland Häufige Fragen unserer Kunden unsere Antworten Inkasso-Service Inland Ab welchem Betrag lohnt sich die Beauftragung? Wann sollten wir besser sofort einen Rechtsanwalt einschalten? Wie werden wir über den

Mehr

Verbesserung des Eigenkapitals durch Factoring

Verbesserung des Eigenkapitals durch Factoring Westfalen GmbH IHK-Forum Mittelstandsfinanzierung Achillesferse Eigenkapital 15:40 Uhr 16:00 Uhr Verbesserung des Eigenkapitals durch Factoring 1 Creditreform / Partner & Töchter Firmeninformationen /

Mehr

Lieferantenkredite und Kreditversicherungen

Lieferantenkredite und Kreditversicherungen 1 Lieferantenkredite und Kreditversicherungen Was sind Lieferantenkredite und Kreditversicherungen? Unternehmen liefern Waren oder Dienstleistungen an ihre Kunden. In der gängigen Geschäftspraxis ist es

Mehr

IHR PLUS AN LIQUIDITÄT.

IHR PLUS AN LIQUIDITÄT. IHR PLUS AN LIQUIDITÄT. R+V-ProfiPolizze WKV A plus Rundum-Schutz für Ihre Forderungen Ihre Forderungen verdienen PROFI-Schutz. Selbst gute Geschäftsbeziehungen bergen mitunter unangenehme Überraschungen:

Mehr

Factoring ist der fortlaufende Ankauf Ihrer Forderung durch einen Dritten.

Factoring ist der fortlaufende Ankauf Ihrer Forderung durch einen Dritten. 1 Für Sie gelesen... Factoring Übersicht Begriffe Unterlagen Factoring ist der fortlaufende Ankauf Ihrer Forderung durch einen Dritten. Eingereichte und angekaufte Rechnungsbeträge werden innerhalb einer

Mehr

Liquiditätsfinanzierung für den Mittelstand

Liquiditätsfinanzierung für den Mittelstand Liquiditätsfinanzierung für den Mittelstand Dirk Michel, Regionalleiter der VR FACTOREM GmbH Romano Sgodda, Gebietsleiter der VR FACTOREM GmbH Idar-Oberstein, 20. April 2010 Das erwartet Sie Vorstellung

Mehr

Versicherungsmakler-Holding GmbH. Factoring = Liquidität und Sicherheit

Versicherungsmakler-Holding GmbH. Factoring = Liquidität und Sicherheit G V H Versicherungsmakler-Holding GmbH Factoring = Liquidität und Sicherheit Factoring ein wichtiger Baustein Ihrer Finanzierung Allein in Deutschland lag der durch Factoring finanzierte Umsatz in 2014

Mehr

Niederlassung Österreich

Niederlassung Österreich R+V-ProfiPolizze WKV A plus Rundum-Schutz für Ihre Forderungen Niederlassung Österreich Ihre Forderungen verdienen PROFI-Schutz Selbst gute Geschäftsbeziehungen bergen mitunter unangenehme Überraschungen:

Mehr

Professionelles Forderungsmanagement der schnellste Weg zu sicherem Geld durch Forderungsverkauf

Professionelles Forderungsmanagement der schnellste Weg zu sicherem Geld durch Forderungsverkauf Professionelles Forderungsmanagement der schnellste Weg zu sicherem Geld durch Forderungsverkauf Referent: Thomas Rohe Vorstand factoring.plus.ag 1 Agenda Factoring + Entwicklung des Factoring-Marktes

Mehr

Wir begrüßen Sie zu unserer Veranstaltung Forderungsmanagement

Wir begrüßen Sie zu unserer Veranstaltung Forderungsmanagement Wir begrüßen Sie zu unserer Veranstaltung Forderungsmanagement Creditreform Pforzheim Referenten: Bayram Oezmen Joachim Schwab Bei mir gibt es keine Risiken! Wenn man mich nach meiner fast 40-jährigen

Mehr

Warenkreditversicherung Inland/Ausland

Warenkreditversicherung Inland/Ausland Warenkreditversicherung Inland/Ausland Seite 1 von 18 Vertragsnummer - Versicherungsbeginn - Versicherungsende - Die Atradius Kreditversicherung AG versichert aufgrund des Antrages bzw. des Vertragsangebotes

Mehr

BMP-Umsatzfinanzierung

BMP-Umsatzfinanzierung BMP GmbH Seite 1 Der Weg zu mehr Liquidität! Finanzierungsalternativen für den Mittelstand BMP-Umsatzfinanzierung vorgestellt von der Becker, Müller & Partner GmbH BMP GmbH Seite 2 Im Mittelpunkt stehen

Mehr

VSL NRW Speditionskreis 26.01.2011

VSL NRW Speditionskreis 26.01.2011 VSL NRW Speditionskreis 26.01.2011 Liquidität garantiert: Factoring und Exportfactoring als flexible Finanzierungslösungen für den Mittelstand Jörg Freialdenhoven Agenda Kurzvorstellung Bibby Financial

Mehr

Global Export Finance

Global Export Finance Global Export Finance Ergänzungsfinanzierung für Einzelgeschäfte sowie kurzfristige, revolvierende Finanzierungen Beschreibung Für österreichische Exporteure von Waren und Dienstleistungen stehen ergänzend

Mehr

Finanzierungsalternative Factoring

Finanzierungsalternative Factoring Finanzdienstleistung Finanzierungsalternative Factoring von Laszlo Seliger 'Es gibt keine Kreditklemme!', heißt es. Doch so manch ein Unternehmer mag vor dem Hintergrund seiner aktuellen Erfahrungen dieser

Mehr

Fragebogen Analyse Kreditversicherung

Fragebogen Analyse Kreditversicherung Fragebogen Analyse Kreditversicherung 1. Unternehmensdaten Firmenname: Straße PLZ, Ort Ansprechpartner Telefon Fax email Mitarbeiter-Anzahl Unternehmensgruppe Tochtergesellschaften 2. Unternehmensgegenstand

Mehr

Starker Partner für Factoring gesucht? Auf Sparkassen-Factoring können Sie zählen. Alexander Meier, Gebietsleiter Bayern

Starker Partner für Factoring gesucht? Auf Sparkassen-Factoring können Sie zählen. Alexander Meier, Gebietsleiter Bayern Starker Partner für Factoring gesucht? Auf Sparkassen-Factoring können Sie zählen. Inhalte 1. Die S-Factoring GmbH 2. Leistungsspektrum Vorstellung S-Factoring 31.07.2014 Seite 2 Die S-Factoring GmbH Kurzvorstellung

Mehr

WIRTSCHAFTSAUSKUNFT. Die schützende Bonitätsprüfung für clevere Gläubiger

WIRTSCHAFTSAUSKUNFT. Die schützende Bonitätsprüfung für clevere Gläubiger WIRTSCHAFTSAUSKUNFT Die schützende Bonitätsprüfung für clevere Gläubiger Warum Bonitätsprüfung? Eine Bonitätsprüfung schafft mehr Sicherheit im Umgang mit Geschäftspartnern. 11 % der deutschen Haushalte

Mehr

Ratingdialog Firma: Datum:

Ratingdialog Firma: Datum: Ratingdialog Firma: Datum: Ratingdialog Ihr Unternehmen Ihre Geschäftspartner Ihre Zukunft Ihre Leistungen und Produkte Ihr Unternehmen in Zahlen Ihr Unternehmen Ihre Wettbewerber Ihr Management Ihre Kunden

Mehr

Finanzierungslösungen - bankenunabhängig

Finanzierungslösungen - bankenunabhängig 1 Finanzierungslösungen - bankenunabhängig 3 Beteiligungs- Finanzierungsanlässe, die sich den Unternehmen aktuell stellen: 1. Unternehmensnachfolge: Unternehmer und/oder Gründer möchte sich aus der Firma

Mehr

PRISMA prüft im Auftrag ihrer Kunden laufend die Bonität von Geschäftspartnern und versichert Außenstände gegen das Risiko der Kundeninsolvenz.

PRISMA prüft im Auftrag ihrer Kunden laufend die Bonität von Geschäftspartnern und versichert Außenstände gegen das Risiko der Kundeninsolvenz. FACTS & FIGURES PRISMA prüft im Auftrag ihrer Kunden laufend die Bonität von Geschäftspartnern und versichert Außenstände gegen das Risiko der Kundeninsolvenz. o PRISMA Kreditversicherungs-AG wurde 1989

Mehr

Die Kosten für unsere Serviceleistungen betragen pro Jahr inkl. Mwst.: 150,00

Die Kosten für unsere Serviceleistungen betragen pro Jahr inkl. Mwst.: 150,00 MMP Servicepaket der MMP Marketing & Management, hier für Privatkunden. Angaben zum Kunden Name, Vorname geb. Dat Strasse Hausnummer Postleitzahl Ort Mit Abschluß und Annahme des Servicepaketes durch MMP

Mehr

Ihre Factoringanfrage - Export

Ihre Factoringanfrage - Export atevis Aktiengesellschaft Postfach 1111 63528 Mainhausen atevis Aktiengesellschaft Rhönstraße 5, 63533 Mainhausen Postanschrift: Postfach 1111, 63528 Mainhausen Fon +49 (0) 6182 9615-0 Fax +49 (0) 6182

Mehr

Euler Hermes CAP/CAP+

Euler Hermes CAP/CAP+ Euler Hermes Deutschland Euler Hermes CAP/CAP+ Ergänzungsdeckung zur Warenkreditversicherung Kreditversicherung Sicherheit on top: unser Extra-Schutz für besondere Risiken Ihre Kreditversicherung von Euler

Mehr

Chancen für deutsche Unternehmen im russischen Immobilien-, Bau- und Baustoffmarkt. Bewertung und Versicherung von Investitionsrisiken in Rußland

Chancen für deutsche Unternehmen im russischen Immobilien-, Bau- und Baustoffmarkt. Bewertung und Versicherung von Investitionsrisiken in Rußland Chancen für deutsche Unternehmen im russischen Immobilien-, Bau- und Baustoffmarkt Bewertung und Versicherung von Investitionsrisiken in Rußland Agenda 1 Situations - Analyse 2 Lösungsansätze 3 Warum Euler

Mehr

OeKB Versicherung. Alexander Knabl. OeKB >Exportakademie 2015

OeKB Versicherung. Alexander Knabl. OeKB >Exportakademie 2015 OeKB Versicherung Alexander Knabl OeKB >Exportakademie 2015 OeKB Versicherung eine Marke der Acredia Versicherung AG Geschichte 2014 Entstehung der Acredia Versicherung AG durch die Fusion von OeKB Versicherung

Mehr

FINANZIERUNG FÜR SCHWEIZER KMUS

FINANZIERUNG FÜR SCHWEIZER KMUS FINANZIERUNG FÜR SCHWEIZER KMUS INDEX I. Was ist Factoring II. III. Wer ist KMU Factoring AG Kontakt WAS IST FACTORING? WIE FUNKTIONIERT FACTORING UND WAS SIND DIE VORTEILE? Der Unternehmer leistet eine

Mehr

Wenn s um Auslandsgeschäfte geht, ist nur eine Bank meine Bank.

Wenn s um Auslandsgeschäfte geht, ist nur eine Bank meine Bank. Wenn s um Auslandsgeschäfte geht, ist nur eine Bank meine Bank. Exporte finanzieren, Zahlungen tätigen und Risiken absichern das Raiffeisen Auslandspaket bietet Ihnen für Ihren individuellen Bedarf das

Mehr

Factoring Mit Sicherheit liquide

Factoring Mit Sicherheit liquide Mit Sicherheit liquide Mehr Flexibilität dank. Ihr Unternehmen soll aus eigener Kraft wachsen, Sie möchten ins Ausland expandieren oder einfach Ihren finanziellen Handlungsspielraum vergrössern? Dann ist

Mehr

Factoring Mit Sicherheit liquide

Factoring Mit Sicherheit liquide Mit Sicherheit liquide Mehr Flexibilität dank. Ihr Unternehmen soll aus eigener Kraft wachsen, Sie möchten ins Ausland expandieren oder einfach Ihren finanziellen Handlungsspielraum vergrössern? Dann ist

Mehr

Finanzierung im Außenhandel

Finanzierung im Außenhandel LEKTION 7 1 Finanzierung im Außenhandel Im täglichen Zahlungsverkehr wird normalerweise bar oder per Scheck gezahlt. Wer also morgens seine Brötchen holt, legt sein Geld bar auf die Ladentheke, wer eine

Mehr

Euler Hermes CAP/CAP+

Euler Hermes CAP/CAP+ Euler Hermes Schweiz Euler Hermes CAP/CAP+ Ergänzungsdeckung zur Kreditversicherung Kreditversicherung Sicherheit on top: unser Extra-Schutz für besondere Risiken Ihre Kreditversicherung von Euler Hermes

Mehr

Liquidität und Sicherheit Factoring als Finanzierungsmodell für Baustoffproduzenten?

Liquidität und Sicherheit Factoring als Finanzierungsmodell für Baustoffproduzenten? Liquidität und Sicherheit Factoring als Finanzierungsmodell für Baustoffproduzenten? Fachtagung Gesteinsrohstoffe 28./ 29. Februar 2012, in Hannover vero der Baustoffverband Hanseatisch von Anfang an...

Mehr

VORDEKLARATION KREDITVERSICHERUNG Vertrauliche Angaben für ein unverbindliches Angebot

VORDEKLARATION KREDITVERSICHERUNG Vertrauliche Angaben für ein unverbindliches Angebot zurück an: E-Mail: info@st-crc.de streibel & thiele credit risk consulting gmbh Dr.-Linck-Weg 4 64625 Bensheim VORDEKLARATION KREDITVERSICHERUNG Vertrauliche Angaben für ein unverbindliches Angebot 1.

Mehr

Raiffeisen Factoring. So funktioniert Liquidität heute.

Raiffeisen Factoring. So funktioniert Liquidität heute. Raiffeisen Factoring Factoring die effektive und dynamische Unternehmensfinanzierung, bei der Forderungen sofort in liquide Mittel umgewandelt werden. Damit erhalten sich Unternehmen die erforderliche

Mehr