Druck. Adobe PDF. Sicheres Drucken mit. Aus der Datei in die Druckmaschine. Sicheres Drucken mit Adobe PDF

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Druck. Adobe PDF. Sicheres Drucken mit. Aus der Datei in die Druckmaschine. Sicheres Drucken mit Adobe PDF"

Transkript

1 Sicheres Drucken mit Adobe PDF Aus der Datei in die Druckmaschine Sicheres Drucken mit Adobe PDF Druck Optimale Vorbereitung von Dokumenten für den Druck

2 Sichere Druckausgabe im PDF-Format Im Vergleich zu offenen Daten bietet das Acrobat PDF-Format eine ganze Reihe von Vorteilen, welche die Druckproduktion sicherer machen. Zum Beispiel müssen anders als bei normalen Satzdokumenten keine zusätzlichen Daten, wie Schriften, Bilder oder Vektorgrafiken mitgeliefert werden, da diese bei der Generierung der PDF-Datei durch den Acrobat Distiller mit eingebunden werden. So dient die plattform- und medienneutrale PDF-Datei als eine Art von Auftragskoffer, in den alle für den Druck benötigten Daten sicher eingepackt sind. Mit klarer Orientierung zum Ziel Vorteile von Acrobat-Dokumenten Einbindung sämtlicher Schriften Keine ungewollten Textumbrüche Keine falschen Farbräume Plattformunabhängigkeit Geringe komprimierte Dateigröße Verwendung standardisierter Voreinstellungen Korrekturen in letzter Minute im PDF möglich Überprüfung mit Preflight-Tool Nur noch PDF in der Druckvorstufe Profitieren auch Sie von diesen Vorteilen und verwenden Sie Adobe Acrobat für die Erstellung von optimalen Druckdaten. Diese Broschüre soll Ihnen als Anleitung für die korrekte Erstellung druckreifer PDF-Dokumente dienen. Die hier vorgestellten Lösungsschritte setzen die Verwendung von Adobe Acrobat-Professional 7 zwingend voraus. Bitte beachten Sie, dass PDF-Erstellungsprogramme von Drittanbietern sowie die in Layout- und Grafikprogramme integrierten PDF-Funktionen zu mangelhaften PDF-Dateien führen können. Bitte benutzen Sie deshalb nur das Original von Adobe! Alle in dieser Broschüre am Beispiel von Windows angeführten Vorgänge sind analog auch auf dem Mac durchführbar.

3 Der PDF-Workflow - Schritt für Schritt Schritt 1 Erstellung des Seitenlayouts im Programm Ihrer Wahl, z.b. Indesign, QuarkXpress, Freehand etc. Schritt 2 Konfiguration des Postscript-Druckertreibers mit der ausgabeneutralen Acrobat-Distiller PPD Schritt 3 Erzeugung einer unseparierten Postscript Datei Schritt 4 Konvertieren der Postscript-Datei in ein PDF-Dokument mit Hilfe des Acrobat Distillers Schritt 5 Überprüfung der erstellten PDF-Datei mit Hilfe der in Acrobat 7 eingebauten Preflight-Funktion Schritt 6 Abspeicherung des geprüften Dokumentes direkt in Acrobat als zertifizierte PDF/X3 Datei Schritt 7 Herstellung von standverbindlichen Ausdrucken bzw. wenn nötig von farbverbindlichen Proofs für die Kontrolle des Druckes

4 Schritt 1 - Erstellung des Seitenlayouts Bei der Vorbereitung Ihrer Satz- und Layoutdateien für den PDF-Workflow beachten Sie bitte folgende Hinweise: Composite Daten Liefern Sie immer Composite-Dateien, die nicht vorsepariert sind. Sonderfarben Achten Sie darauf, Schmuckf- bzw. Sonderfarben auch als zusätzliche Farben zu definieren, sonst werden sie auf den CMYK-Auszügen ausgegeben. Benennen Sie Ihre Sonderfarben eindeutig. Überfüllungen Überfüllungen müssen von Ihnen nicht angelegt werden, dies geschieht im RIP bei uns in der Druckerei. Überdrucken Wenden Sie die Überdrucken-Funktion nur an, wenn tätsächlich überdruckt werden soll und kennzeichnen Sie diese Elemente auf dem Probeausdruck oder dem Proof. Bilder Achten Sie darauf, Bilder nur im CMYK-Modus zu liefern. Eingefärbte Graustufen-Bilder Falls in QuarkXpress 4 und 5 Graustufenbilder mit Schmuck- oder Sonderfarben eingefärbt wurden, muss eine XTension installiert sein (Agfa C-TIFF oder Creo C_TIFF), um diese Information korrekt in die Postscript-Datei weiterzugeben. Transparenzen und Linseneffekte In verschiedenen Layout- und Grafikprogrammen können Transparenzen sowie Linsen- und Schatteneffekte eingesetzt werden. Bei der Umwandlung in ein PDF müssen diese in Pixeldaten umgerechnet werden. Bei zu komplexen Objekten oder unsachgemäßer Einstellung der Konvertierungsoptionen kann es zu Ausgabefehlern kommen. Druckkennlinien Verzichten Sie auf die Definition von Druckkennlinien und Rastereinstellungen. Das ist Sache der Druckerei. Geschützte Fonts Einige Schriftenhersteller schützen Ihre Fonts gegen die Einbettung in PDF-Dateien. Vermeiden Sie die Verwendung derartiger Schriften. Macintosh PDFs Obwohl das Mac OSX ganz komfortabel auf Systemebene die direkte Erzeugung von PDF-Dateien aus jeglicher Anwendung gestattet, sind die so generierten PDF-Dateien keinesfalls für die Druckausgabe verwendbar. Office Dateien Mit den Programmen des Microsoft Office Paketes erstellte Daten sind grundsätzlich nicht für die Verwendung in der professionellen Druckvorstufe vorgesehen. Bei ihrer Umwandlung in das PDF-Format kommt es zu unvorhersehbaren Umbrüchen und Farbveränderungen. Seitenfolge Legen Sie Ihr Dokument immer mit fortlaufenden Seiten im Seitenendformat mit einem umlaufenden Anschnitt von 3mm an.

5 Schritt 2 - Konfiguration des Postscript-Druckertreibers Mit der Installation von Adobe Acrobat 7 wird auf Ihrem Rechner ein zusätzlicher Drucker mit der Bezeichnung Adobe PDF erstellt. Wenn Sie diesen Drucker anwählen ohne die Option Ausgabe in Datei zu aktivieren, wird automatisch im Hintergrund durch den Acrobat Distiller ein PDF erzeugt. Das setzt jedoch voraus, dass die korrekten Settings zur PDF-Erzeugung im Distiller eingestellt sind. Wesentlich sicherer ist es, zuerst eine Postscript Datei zu erzeugen und diese dann mit Hilfe des Distillers in ein PDF umzuwandeln. Dazu müssen dem PDF-Drucker vorab folgende Grundeinstellungen zugewiesen werden: - Wählen Sie im Menü Drucker und Faxgeräte Adobe PDF - Klicken Sie auf Druckeigenschaften und im darauffolgenden Fenster auf Layout und hier auf die Schaltfläche Erweitert - In dem nun sichtbaren Menü Erweiterte Optionen für PDF-Konverter nehmen Sie folgende Einstellungen vor: Druckqualität: 2400dpi ICM-Methode: ICM ausgeschaltet TrueType-Schriftart: Als Softfont in den Drucker laden

6 Schritt 3 - Erzeugung einer Postscript Datei Adobe InDesign CS Allgemein: Als Drucker Postscript- Datei und unter PPD AdobePDF 7.0 einstellen. grafiken: Daten senden Alle und Schriftarten Herunterladen Vollständig sowie PostScript Level3 und Datenformat Binär einstellen. konfiguration: Für Papierformat Be nutzerdefiniert wählen. Dadurch wird automatisch die richtige Größe gewählt. farbmanagement: Einstellungen wie abgebildet vornehmen. marken und Anschnitt: Aktivieren Sie Schnittmarken, Passkreuze, und Seiteninformation. erweitert: Für Transparenzreduzierung Hohe Auflösung wählen. OPI-Bildersetzung darf nicht eingeschaltet sein. AusgAbe: Farbausgabe auf Composite-CMYK einstellen. Anzahl der Druckfarben kontrollieren.

7 Schritt 3 - Erzeugung einer Postscript Datei QuarkXPress 6.5 layout: Als Drucker Adobe PDF wählen; Auszüge nicht anklicken. Passkreuze: zentriert; Versatz: 12 pt ebenen: Die zu druckenden Ebenen aktivieren. installieren: Alle Einstellungen wie hier angegeben vornehmen. Die Papiergröße wird in Höhe und Breite anwenderdefiniert jeweils 20mm größer als das ursprüngliche Seitenformat eingestellt. Anschnitt: Anschnitttyp Symmetrisch und Betrag 3 mm wählen. AusgAbe: Composite-CMYK einstellen bzw. bei Sonderfarben Device-N. Auflösung 2400 dpi; Frequenz 175 lpi. OPi: Nur für den Fall, dass bei Ihnen OPI verwendet wird dies aktivieren. Ansonsten diese Klickbox nicht aktivieren. OPtiOnen: Unter Bilder die untenstehenden Einstellungen vornehmen. VOrAnsicht: Kontrollieren Sie hier alle von Ihnen vorgenommenen Einstellungen.

8 Schritt 3 - Erzeugung einer Postscript Datei Adobe Illustrator CS Allgemein: Als Drucker Adobe Postscript-Datei, als PPD Adobe PDF wählen.unter Medien das gewünschte Seitenformat zuzüglich Beschnitt (10mm rundum) eingeben. Ausgabe: Unter Modus Composite auswählen und die Auflösung auf 175 lpi / 2400 dpi einstellen. Grafiken: Schriften Herunterladen: Vollständig, Postscript: Level 3, Datenformat: Binär eingeben. Die Dokument- Rastereffekt-Auflösung muss vor Aufruf des Druckmenüs im Menüpunkt Effekt / Dokument-Rastereffekt-Einstellungen... auf Hoch (300 ppi) gesetzt werden. Einrichten: Bei Platzierung muss hier der Mittelpunkt des Viereckes aktiv sein. Marken & Anschnitt: Alle Druckermarken einstellen sowie Anschnittmarken überall auf 3mm. Farbmanagement: Muss vorher unter Bearbeiten / Farbeinstellungen... auf Adobe Illustrator6.0 emulieren eingestellt sein. Erweitert: Überdrucken: Beibehalten und Vorgabe: Hohe Auflösung

9 Schritt 3 - Erzeugung einer Postscript Datei FreeHand MX Drucken: Als Drucker Adobe PDF, wählen. Unter Ausgabe Probedruck und In Datei drucken aktivieren. Die Box PPD aktivieren und nach Klicken des Buttons... die Datei ADPDF7.PPD auswählen (befindet sich unter Programme/ AdobeAcrobat 7.0/ Distillr/ Xtras). bildverarbeitung: Aktivieren Sie unter Bezeichnungen & Markierungen Dateiname und Datum, Beschnittmarkierungen und Passkreuze. Deaktivieren Sie die Ausgabe-Optionen OPI-Kommentare einbeziehen und RGB zum Verarbeiten konvertieren. Unter der Option Erweitert nehmen Sie nun folgende Einstellungen vor. farbauszug: Probedruck anwählen, das Halbtonraster auf 175 lpi / 2400 dpi einstellen. Falls Sie mehr als die vier Prozessfarben angelegt haben, können Sie das hier in der Farbauszugsliste kontrollieren. PAPier einrichten: Damit der Beschnitt und die Schnittmarken mit auf dem Druckbogen erscheinen, wählen Sie für Papiergröße Benutzerdefiniert und addieren zu Höhe und Breite Ihres Endseitenformates jeweils 20mm hinzu. Bei Endformat DIN A4 erhält man so eine Papiergröße von 230 x 317 mm.

10 Schritt 3 - Erzeugung einer Postscript Datei Adobe PageMaker 7 DAtei: Als Drucker Adobe PDF und als PPD Acrobat Distiller wählen. Sollten Sie absichtlich leere Seiten in Ihrem Dokument verwenden, müssen Sie diese unter Leere Seiten drucken aktivieren, da PageMaker diese sonst eliminiert. Die Formatlage muss entsprechend der Seitenausrichtung Ihres Dokumentes eingestellt sein. OPtiOnen: Nehmen Sie die Einstellungen wie untenstehend vor. Wichtig ist, dass unter Bilddaten senden nicht optimiert sondern normal eingestellt ist. Klicken Sie Als PostScript-Datei an und vergeben Sie einen Namen. PAPier: Markieren Sie Druckzeichen, Seiteninformationen und Seite in Druckfläche zentrieren. Die Größe muss auf 100% eingestellt sein. Bei Größe wählen Sie Eigene..., dann öffnet sich ein weiteres Fenster farbe: Aktivieren Sie Probezusammenstellung und Farbe. Die Frequenz stellen Sie auf 175 lpi. merkmale: Stellen Sie Resolution auf 2400 dpi ein. grösse: Damit der Beschnitt und die Schnittmarken mit auf dem Druckbogen erscheinen, addieren Sie zu Höhe und Breite Ihres Endseitenformates jeweils 20mm hinzu. Bei Endformat DIN A4 erhält man so eine Papiergröße von 230 x 317 mm.

11 Schritt 3 - Erzeugung einer Postscript Datei CorelDRAW 12 Allgemein: Unter Name Adobe PDF, als Druckbereich Aktuelles Dokument wählen. Auf Eigenschaften klicken. DruckVOrstufe: Nur die Felder Dateiinformationen drucken und Schneide- /Faltmarken nur außen anklicken. eigenschaften: Unter Adobe PDF-Einstellungen Qualitativ hochwertiger Druck auswählen. Unter Seitengröße müssen Sie ein Format wählen, das rundum mindestens 10mm größer als das gewünschte Seitenformat ist. POstscriPt: Stellen Sie die Kompatibilität auf Ebene 2 und aktivieren Sie die unten angezeigten Optionen. Deaktivieren Sie TrueType in Type 1 konvertieren. layout: Bildposition und Größe: Wie im Dokument sonstiges: Aktivieren Sie die Optionen Vektoren drucken, Bitmaps drucken, Text drucken und Vollfarbe. Farb-Bitmaps ausgeben als: CMYK. AusZÜge: Die Einstellung Auszüge drucken deaktivieren.

12 Schritt 4 - PDF Erzeugung mit Acrobat Distiller Bevor Sie zum ersten Mal eine PDF mit dem Distiller erzeugen, laden Sie sich von unter Downloads unsere aktuellen Distiller Joboptions herunter. Für die Verwendung unter Windows liegt die Datei PC.zip, für den Macintosh Mac.sea, bereit, in denen sich jeweils die Datei CTP.joboptions befindet, die Sie wie folgt installieren: - Starten Sie den Distiller 7 - Wählen Sie unter Voreinstellungen die Option Adobe PDF Einstellungen hinzufügen - Wählen Sie nun die von uns auf Ihr System heruntergeladene Datei CTP.joboptions aus. - Aktivieren Sie diese jetzt als Standardeinstellung CTP Damit werden alle für die exakte Druckausgabe relevanten Einstellungen aktiviert. Zur Erzeugung der PDF-Datei haben Sie nun mehrere Möglichkeiten: - Ziehen Sie die Postscript-Datei per Drag&Drop auf den Distiller. - Verwenden Sie den Menüpunkt Datei/Öffnen... (In diesem Fall müssen auf dem PC erstellte.prn Dateien in.ps umbenannt werden, damit der Distiller sie erkennt.) - Nutzen Sie die automatische Erstellungsfunktion und speichern Sie die Postscript-Datei in einen vom Distiller überwachten Ordner, den Sie wie folgt konfigurieren: Unter Voreinstellungen/Überwachte Ordner... wählen Sie Ordner hinzufügen. Die in diesem Ordner abgelegten Postscript-Dateien werden automatisch vom Distiller umgewandelt.

13 Schritt 5 - Preflight der PDF-Datei Wählen Sie zunächst im Menü Werkzeuge/Druckproduktion Druckproduktion Werkzeugleiste einblenden". Hier finden Sie mehrere Werkzeuge, mit denen PDFs vor dem Druck sowohl überprüft als auch korrigiert werden können. Wir beschränken uns hier auf die Preflight-Funktion, mit der Sie Ihr Dokument einer endgültigen Kontrolle unterziehen können. Mit einem Klick auf die Lupe gelangen Sie in das Preflight Fenster. - Hier wählen Sie das Profil Bogenoffset DBM, das sie sich von unserer Website herunterladen können. - Nach einem Klick auf Ausführen wird die Datei überprüft. - Sollten durch rote Kreuze im Ergebnisfenster gekennzeichnete Fehler angezeigt werden, können Sie diese, falls es sich um kleinere Korrekturen handelt, mit den in Acrobat dafür vorgesehenen Werkzeugen korrigieren. Sicherer ist es jedoch, jegliche Änderungen im Ursprungsdokument vorzunehmen und die danach neu erstellte Postscript-Datei wieder mit Hilfe des Distillers umzuwandeln. Dann sollten Sie die so korrigierte PDF erneut im Preflight überprüfen. - Ist die Datei fehlerfrei, erscheint die Meldung Keine Probleme gefunden. Zum intensiveren Kennenlernen der umfangreichen Pre-Press Funktionen von Acrobat 7 empfehlen wir Ihnen die Teilnahme an einem unserer PDF-Seminare zu diesem Thema.

14 Schritt 6 - PDF/X3 Erzeugung - Gehen sie nun zurück auf Profile und kontrollieren Sie die Datei auf Übereinstimmung mit dem PDF/X-3:2002 Standard. Dazu klicken Sie unten links auf den Button Keine PDF/X Datei. Sie werden aufgefordert, Ihr PDF als X3 abzuspeichern. - Verifizieren Sie die Datei nun noch durch Auswahl des Profils PDF/X- 3:2002 konform. Dazu nehmen Sie in dem erscheinenden Dialogfeld die folgenden Einstellungen vor: - Damit haben Sie ein zertifiziertes PDF/X-3 erzeugt und im Druck sollte es nun keine Probleme mehr geben. Schritt 7 - Probeausdruck und Proof Probeausdrucke und Proofs sind ein wichtiger Bestandteil jedes Druckauftrages. Während die Druckerei mittels der von Ihnen gelieferten Ausdrucke in der Lage ist, die Standgenauigkeit von Text, Grafik und Bildern zu kontrollieren, bieten Ihnen farbverbindliche Proofs die Sicherheit, wie das endgültige Druckergebnis aussehen wird. So können Sie bei eventuellen Fehlern, die frühestens in der Druckmaschine oder gar erst in der fertiggestellten Auflage aufgefallen wären, im Vorfeld enorme Kosten und Unannehmlichkeiten sparen. Wir erstellen Ihnen die für sicheres Drucken notwendigen zertifizierten Proofs bis zum Format DIN A0.

15 Was Ihnen die Arbeit erleichtert: Acrobat 7 Professional nutzen Anerkannte Jobsettings benutzen Preflight der PDFs PDF/X einsetzen Im Zweifel Profis fragen Workflows in LowRes und HiRes trennen Was Sie auf keinen Fall tun sollten! Power Point als Layout-Programm Microsoft Word für Druckproduktion Nutzung des PDF-Writers Vorsicht mit CorelDraw Druckvorstufen-PDF mit OSX erstellen Manipulation der- Distiller-Einstellungen Low-Res Daten an Druckerei Aufwändige Änderungen im PDF PDF mit Kommentaren an die Druckerei PDF ohne eingebundene Schriften Farbmanagement-Einsatz ohne Wissen Ungeprüfte PDFs weitergeben Nutzung von Transparenz statt Farbe Einsatz von Freeware und Billig-PDF-Erzeugern

16 Noch Fragen? Wir stehen gerne zu Ihrer Verfügung. Die Druckvorstufe des Druckhaus Berlin Mitte Telefon 030/ Druckhaus Berlin-Mitte GmbH Schützenstraße Berlin

PDF Leitfaden für das TFH Drucklabor. PDF Leitfaden für das TFH Drucklabor

PDF Leitfaden für das TFH Drucklabor. PDF Leitfaden für das TFH Drucklabor PDF Leitfaden für das TFH Drucklabor Tipps und Hinweise Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihrer Dokumente und bei der anschließenden PDF-Erzeugung folgende Hinweise: Benutzen Sie immer den Acrobat

Mehr

DRUCK DESIGN Druckdaten aus QuarkXPress Passport

DRUCK DESIGN Druckdaten aus QuarkXPress Passport Druckdaten aus QuarkXPress Passport (Stand Juni: 2013) Allgemeines Diese Anleitung garantiert Ihnen nicht die richtige Erstellung Ihrer Druckdaten. Vielmehr soll sie als Hilfestellung dienen. Wenn Sie

Mehr

Druckerei Hachenburg GmbH

Druckerei Hachenburg GmbH MS-Office-Einstellungen Druckerei Hachenburg GmbH Leitfaden für die Erstellung von PDFs aus Office-Programmen (PC) für die Druckerei Hachenburg GmbH 1 Grundlagen Grundlagen Damit beim Austausch von PDF-Dokumenten

Mehr

PDF-Erstellung am PC mit PDFCreator. Installation und Einrichten der einzelnen Komponenten. V Achtung!

PDF-Erstellung am PC mit PDFCreator. Installation und Einrichten der einzelnen Komponenten. V Achtung! PDF-Erstellung am PC mit PDFCreator Mit diesem Workshop wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Dokumente im plattformübergreifenden Format PDF abzuspeichern. Hierbei handelt es sich nicht um einen

Mehr

Grundeinstellung des Druckers für die Erstellung von PostScript-Dateien unter Windows 98

Grundeinstellung des Druckers für die Erstellung von PostScript-Dateien unter Windows 98 Grundeinstellung des Druckers für die Erstellung von PostScript-Dateien unter Windows 98 Die meisten Einstellungen können nicht in WORD vorgenommen werden, sondern nur auf der Betriebssystemebene. Für

Mehr

PDF/X-3 mit XPress 6 und Distiller 6 Professional. PDF/X-3 mit Word und Distiller 6.01 Professional

PDF/X-3 mit XPress 6 und Distiller 6 Professional. PDF/X-3 mit Word und Distiller 6.01 Professional Dokument: Anleitungen Version: 1.11 Revision: 04-09-03 PDF/X-3 Anleitungen In diesem modularen Set von Anleitungen wird die einfache Erstellung von PDF/X-3-Dateien aus bekannten Anwendungen beschrieben.

Mehr

Erzeugung von druckfähigen PDFs in Adobe InDesign (für PC und Mac)

Erzeugung von druckfähigen PDFs in Adobe InDesign (für PC und Mac) Erzeugung von druckfähigen PDFs in Adobe InDesign (für PC und Mac) Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der nachfolgenden Anleitung möchten wir Ihnen bei der Erstellung einer druckfähigen PDF

Mehr

QuarXPress 7. Tutorial

QuarXPress 7. Tutorial QuarXPress 7 Tutorial Inhalt Dokument-Einstellungen Gestaltungs-Tipps Vermaßung anlegen Gestaltungsbeispiel Datenversand - offene Daten packen Druck-PDF Erstellung - Vorarbeit zum Druck-PDF (PS-Datei)

Mehr

PDF und andere Dateiformate

PDF und andere Dateiformate PDF und andere Dateiformate Um bei der Verarbeitung Ihrer Druckdaten möglichst optimale Druckergebnisse zu erzielen, hier ein paar Tipps und Hinweise. Soweit sich Hinweise auf das Betriebssytem beziehen,

Mehr

KEHLER DRUCK Empfehlung zur Erstellung einer PDF-Datei:

KEHLER DRUCK Empfehlung zur Erstellung einer PDF-Datei: KEHLER DRUCK Empfehlung zur Erstellung einer PDF-Datei: Für die Erstellung von druckoptimierten PDF-Daten, empfehlen wir Schritt für Schritt den hier vorgestellten Ablauf. Selbstverständlich erhalten Sie

Mehr

Wie erstelle ich ein druckfertiges PDF? Beispiel: Win2000, Acrobat Distiller 5, Freehand 10) Wenn Sie nicht vertraut sind mit den Anwendungsprogrammen, dem Betriebssystem und Adobe Acrobat so müssen Sie

Mehr

Erzeugung von druckfähigen PDFs in QuarkXPress (für PC und Mac)

Erzeugung von druckfähigen PDFs in QuarkXPress (für PC und Mac) Erzeugung von druckfähigen PDFs in QuarkXPress (für PC und Mac) Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der nachfolgenden Anleitung möchten wir Ihnen bei der Erstellung einer druckfähigen PDF helfen.

Mehr

WIR SIND RUNDUM IHRE CENTRALSTATION FÜR DRUCK UND KOPIE

WIR SIND RUNDUM IHRE CENTRALSTATION FÜR DRUCK UND KOPIE Druckcheck CENTRALSTATION WIR SIND RUNDUM IHRE CENTRALSTATION FÜR DRUCK UND KOPIE Inhalt Druckcheck... 4 Checkliste für Ihre Druckdaten Checkliste für ihre Druckdateien 1. Farben Um Abweichungen in der

Mehr

Der digitale. Workflow Workflow. [PDF-Erstellung aus CorelDraw für Windows]

Der digitale. Workflow Workflow. [PDF-Erstellung aus CorelDraw für Windows] Der digitale Workflow Workflow [PDF-Erstellung aus CorelDraw für Windows] 2 Der Digitale Workflow schnell und wirtschaftlich bei höchster Qualität Inhalt Der digitale Workflow gibt die optimale Voraussetzung

Mehr

Sie werden sehen, dass Sie für uns nur noch den direkten PDF-Export benötigen. Warum?

Sie werden sehen, dass Sie für uns nur noch den direkten PDF-Export benötigen. Warum? Leitfaden zur Druckdatenerstellung Inhalt: 1. Download und Installation der ECI-Profile 2. Farbeinstellungen der Adobe Creative Suite Bitte beachten! In diesem kleinen Leitfaden möchten wir auf die Druckdatenerstellung

Mehr

Was ist PDF? Portable Document Format, von Adobe Systems entwickelt Multiplattformfähigkeit,

Was ist PDF? Portable Document Format, von Adobe Systems entwickelt Multiplattformfähigkeit, Was ist PDF? Portable Document Format, von Adobe Systems entwickelt Multiplattformfähigkeit, Wie kann ein PDF File angezeigt werden? kann mit Acrobat-Viewern angezeigt werden auf jeder Plattform!! (Unix,

Mehr

ANLEITUNG FÜR DIE PDF-ERSTELLUNG AUS QUARK X PRESS

ANLEITUNG FÜR DIE PDF-ERSTELLUNG AUS QUARK X PRESS ANLEITUNG FÜR DIE PDF-ERSTELLUNG AUS QUARK X PRESS Vielen Dank, dass Sie sich für flyerheaven.de als Druckdienstleister entschieden haben. Wir sind immer bestrebt, Ihnen innerhalb kürzester Zeit ein optimales

Mehr

WORKFLOW PDF über POSTSCRIPTDATEI und DISTILLER

WORKFLOW PDF über POSTSCRIPTDATEI und DISTILLER WORKFLOW PDF über POSTSCRIPTDATEI und DISTILLER 1. Was ist PDF? Portable Document Format, von Adobe Systems entwickelt, Multiplattformfähigkeit, 2. Manche Layoutprogramme bieten heute die Möglichkeit,

Mehr

Telefon +49 (0)9 11/27 00 22 Telefax +49 (0)9 11/27 00 21 info@copy-factory.de www.copy-factory.de

Telefon +49 (0)9 11/27 00 22 Telefax +49 (0)9 11/27 00 21 info@copy-factory.de www.copy-factory.de Druckdaten CopyFactory Nürnberg GmbH Willstrasse 4-6 90429 Nürnberg Telefon +49 (0)9 11/27 00 22 Telefax +49 (0)9 11/27 00 21 info@copy-factory.de www.copy-factory.de Hinweise In Druckereien werden Drucksachen

Mehr

TEXTPORTAL Gestaltete Beiträge

TEXTPORTAL Gestaltete Beiträge TEXTPORTAL Gestaltete Beiträge Anleitung: PDFs richtig erstellen PDF Textportal Anleitung PDFs richtig erstellen für das Textportal Installation des PDFCreators: Um PDFs richtig zu erstellen, verwenden

Mehr

NMP-Verlag Verlag für Nationalökonomie, Management und Politikberatung

NMP-Verlag Verlag für Nationalökonomie, Management und Politikberatung Hinweise zur Erstellung einer PDF-Datei Warum eine PDF-Datei NMP-Verlag Verlag für Nationalökonomie, Management und Politikberatung Offene Dateien, wie von Microsoft Word oder OpenOffice, können an jedem

Mehr

ANLEITUNG FÜR DIE PDF-ERSTELLUNG AUS INDESIGN

ANLEITUNG FÜR DIE PDF-ERSTELLUNG AUS INDESIGN ANLEITUNG FÜR DIE PDF-ERSTELLUNG AUS INDESIGN Vielen Dank, dass Sie sich für flyerheaven.de als Druckdienstleister entschieden haben. Wir sind immer bestrebt, Ihnen innerhalb kürzester Zeit ein optimales

Mehr

Einstellungen zur PostScript-Generierung im Druckdialog von Adobe InDesign CS

Einstellungen zur PostScript-Generierung im Druckdialog von Adobe InDesign CS Adobe InDesign CS Die Neuerungen in InDesign CS (Version 3.0) in Bezug auf PostScript-Ausgabe sind gegenüber der Version 2.0 in zwei Punkten gegeben Vorhandensein eines Druckinformationsbereiches und der

Mehr

Leitfaden zum Erstellen einer digitalen Druckvorlage für den Verlag

Leitfaden zum Erstellen einer digitalen Druckvorlage für den Verlag Leitfaden zum Erstellen einer digitalen Druckvorlage für den Verlag Um zu gewährleisten, dass Sie aus Ihrer Word-Datei eine digitale Druckvorlage (PS-Datei oder PDF- Datei) für den Verlag erzeugen können,

Mehr

Richtlinien und Manual zur PDF-Herstellung

Richtlinien und Manual zur PDF-Herstellung Richtlinien und Manual zur PDF-Herstellung 2 Inhaltsverzeichnis Drucktechnische Richtlinien für Kundenprodukte 3 PDF (Portable Document Format) 5 Der Weg zum PDF 5 Wie generiere ich ein PS-File aus InDesign?

Mehr

Farbeinstellungen und Datenausgabeoptionen

Farbeinstellungen und Datenausgabeoptionen Farbeinstellungen und Datenausgabeoptionen für den Workflow der WVD GmbH Stand: 04/07/2011 INHALT QUARK XPRESS Farbeinstellungen in Quark XPress 7 & 8 ab Seite 03 Bogenoffset (ISO Coated v2) Seite 04 Bogenoffset/Heatset

Mehr

Erstellung von High-End-PDFs

Erstellung von High-End-PDFs 1. Erzeugen einer PS-Datei Voraussetzungen S. 1-2 Einrichten eines Postscript-Druckers S. 1 Einstellungen für Acrobat Distiller S. 2 2. Erzeugen einer PS-Datei aus QuarkXPress S. 3-4 3. PDF-Export aus

Mehr

Anleitung zur Erstellung eines PDF/A1b-konformen Dokuments aus einer PDF-Datei

Anleitung zur Erstellung eines PDF/A1b-konformen Dokuments aus einer PDF-Datei Anleitung zur Erstellung eines PDF/A1b-konformen Dokuments aus einer PDF-Datei Diese Anleitung ist auf einem MAC für Acrobat Professional X entwickelt worden, sie ist aber mit minimaler Transferleistung

Mehr

PDF/X Erstellung. Optimale Datenanlieferung für die Druckerei Suter AG

PDF/X Erstellung. Optimale Datenanlieferung für die Druckerei Suter AG PDF/X Erstellung Optimale Datenanlieferung für die Druckerei Suter AG v2 9.2009 Warum PDF/X PDF/X ist eine ISO-Norm die beschreibt, wie PDF in der Druckvorstufe auszusehen hat. «Warum brauchen wir denn

Mehr

Hinweise zur PDF-Erstellung 1 von 6

Hinweise zur PDF-Erstellung 1 von 6 Hinweise zur PDF-Erstellung 1 von 6 Erstellen von PDF-Druckvorlagen Was ist PDF? Das PDF-Format (Portable Document File) ist ein Dateiformat, mit dem es möglich ist, Text- und Grafikdateien unabhängig

Mehr

PREPRESS: Digitale Daten erzeugen

PREPRESS: Digitale Daten erzeugen Roser Pdf Anlieferung+ 26.01.2006 11:12 Uhr Seite 1 PREPRESS: Digitale Daten erzeugen A-5300 HALLWANG BEI SALZBURG MAYRWIESSTRASSE 23 POSTFACH 94 TEL. 0662 / 66 17 37 FAX 66 17 37 / 29 Roser Pdf Anlieferung+

Mehr

Ein PDF erstellen. aus Adobe InDesign CC. Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen

Ein PDF erstellen. aus Adobe InDesign CC. Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen aus Adobe InDesign CC Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen T 0 71 21 / 2 03 89-0 F 0 71 21 / 2 03 89-20 www.langner-beratung.de info@langner-beratung.de Über Datei >

Mehr

Tipps & Tricks Die optimale Datenaufbereitung für optimale Druckergebnisse

Tipps & Tricks Die optimale Datenaufbereitung für optimale Druckergebnisse Tipps & Tricks Die optimale Datenaufbereitung für optimale Druckergebnisse 1) Verfügbare Programme Mac: QuarkXpress, Indesign, Freehand, Illustrator, PageMaker, Photoshop, Acrobat, Microsoft Office Paket

Mehr

Ihr sicherer Weg zu Druckdaten

Ihr sicherer Weg zu Druckdaten Ihr sicherer Weg zu Druckdaten ein Leitfaden Titelbild: rcfotostock Liebe Kundin, lieber Kunde, damit Ihr Produkt auch möglichst reibungslos durch unseren Workflow läuft, haben wir Ihnen einen Leitfaden

Mehr

I Leitfaden Daten. Text. Selbstverständlich stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und helfen bei Fragen gerne weiter. Sehr verehrte Kunden:

I Leitfaden Daten. Text. Selbstverständlich stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und helfen bei Fragen gerne weiter. Sehr verehrte Kunden: I Leitfaden Daten Sehr verehrte Kunden: Eine reibungslose, kostengünstige Datenverarbeitung erfordert optimale Anlieferung der Daten. Um dies zu ermöglichen, empfehlen wir folgende Kriterien zu beachten:

Mehr

Tipps & Tricks Die ooptimale Datenaufbereitung für optimale Druckergebnisse

Tipps & Tricks Die ooptimale Datenaufbereitung für optimale Druckergebnisse Tipps & Tricks Die ooptimale Datenaufbereitung für optimale Druckergebnisse 1). Verfügbare Programme Mac: QuarkXpress, Indesign, Freehand, Illustrator, PageMaker, Photoshop, Acrobat, Microsoft Office Paket*

Mehr

Zusammen neue Wege finden

Zusammen neue Wege finden Zusammen neue Wege finden Individuelle Wünsche sind bei uns gern gesehene Herausforderungen. Sie fördern gemeinsame Stärken und innovative Lösungen. Um die reibungslose Abwicklung eines Auftrags zu sichern

Mehr

Erstellen einer PostScript-Datei unter Windows XP

Erstellen einer PostScript-Datei unter Windows XP Erstellen einer PostScript-Datei unter Windows XP Sie möchten uns Ihre Druckvorlage als PostScript-Datei einreichen. Um Fehler in der Herstellung von vorneherein auszuschließen, möchten wir Sie bitten,

Mehr

PDF- bzw. PS-Datei erzeugen mit Word + Acrobat 6/7 unter Windows XP/2000 1

PDF- bzw. PS-Datei erzeugen mit Word + Acrobat 6/7 unter Windows XP/2000 1 PDF- bzw. PS-Datei erzeugen mit Word + Acrobat 6/7 unter Windows XP/2000 1 Information: Distiller Joboptions: Falls Sie keine Adobe Acrobat Vollversion (inkl. Distiller) haben, können Sie mit dem Adobe

Mehr

Diplomshop24. Anleitung. Wie erstelle ich eine Vorlage für den CD-Druck

Diplomshop24. Anleitung. Wie erstelle ich eine Vorlage für den CD-Druck Diplomshop24 Anleitung Wie erstelle ich eine Vorlage für den CD-Druck Inhalt 1.0 Download 3 1.1 Word Vorlage downloaden 1.2 Word Vorlage öffnen 1.3 Word Vorlage bearbeiten 1.4 Farben in Word Vorlage Nr.

Mehr

PDF-Export aus Adobe InDesign CS

PDF-Export aus Adobe InDesign CS Adobe InDesign CS Version 3 Im Vergleich zu QuarkXPress hat InDesign den Vorteil, vom gleichen Hersteller wie die PDF-Technologie zu sein. Adobe InDesign war eine komplette Neuentwicklung, bei der von

Mehr

PDF-Erzeugung mit PDFCreator (nur für Windows, installiert universellen PDF-Druckertreiber) v11/01

PDF-Erzeugung mit PDFCreator (nur für Windows, installiert universellen PDF-Druckertreiber) v11/01 PDF-Erzeugung mit PDFCreator (nur für Windows, installiert universellen PDF-Druckertreiber) v11/01 Erläuterung PDFCreator ist eine Software zur Erzeugung von PDF-Dateien unter Windows. Es kann in all den

Mehr

Anleitung zur Installation eines PostScript-Druckertreibers

Anleitung zur Installation eines PostScript-Druckertreibers Anleitung zur Installation eines PostScript-Druckertreibers Digitaldruck Industriekopien Drucksachen Farbkopien Großformatdrucke Pläne Bindearbeiten Buchverlag Textil-Druck und -Stick und vieles mehr...

Mehr

PDF-ER. und was man wissen muss

PDF-ER. und was man wissen muss PDF-ER ERSTELLUNG und was man wissen muss 2 Inhaltsverzeichnis 2-3 Inhaltsverzeichnis 4-5 Allgemeine Richtlinien für den PrePress-Bereich 6-7 Tips für den optimalen Druck 8-9 Druckeinstellungen für QuarkXPress

Mehr

Adobe Illustrator, Indesign, Photoshop, Pagemaker, Acrobat Quark XPress CorelDraw (PC) Macromedia Freehand. Dateigröße und Seitengröße

Adobe Illustrator, Indesign, Photoshop, Pagemaker, Acrobat Quark XPress CorelDraw (PC) Macromedia Freehand. Dateigröße und Seitengröße Datenaufbereitung Dateiformate X3 Offene Daten Bevor Sie Ihre Daten erstellen, sollten Sie sich mit uns über verwendete Programmversionen und Dateiformate abstimmen. Dafür stehen wir gern zur Verfügung.

Mehr

Datentransfer Programme Bilder Texte/Schriften Logos Überfüllungen PDF Proof Kontakt. Richtlinien Computer-To-Screen

Datentransfer Programme Bilder Texte/Schriften Logos Überfüllungen PDF Proof Kontakt. Richtlinien Computer-To-Screen Richtlinien Computer-To-Screen So kommen Ihre Daten zu uns: Datenträger: CD-Rom, DVD, USB-Stick, externe Festplatte E-Mail: vorstufe@iffland.de FTP-Server: iffland-siebdruck.de Die Zugangsdaten erhalten

Mehr

Druckdatenanforderungen

Druckdatenanforderungen Druckdatenanforderungen Auflösungen der Daten Generell bedeutet eine höhere Auflösung auch bessere Qualität. Allerdings wird dadurch auch die Datei erheblich grösser. Für Flyer, Visitenkarten, Postkarten

Mehr

PDF für die Druckvorstufe

PDF für die Druckvorstufe PDF-Erstellung aus Indesign (ab Version 4) Erzeugen Sie Ihre Druck-PDF über die Exportfunktion von Adobe Indesign. Eine entsprechende PDF/X-4-Exportvorgabe finden Sie auf unserer Website unter www.schirmer-druck.de/index.php/de/pdf-vorgaben.html

Mehr

Hinweise und Richtlinien für Datenanlieferungen

Hinweise und Richtlinien für Datenanlieferungen Hinweise und Richtlinien für Datenanlieferungen Stand: November 2014 Übersicht Allgemeine Hinweise... 2 Seitengröße, Ränder... 2 Liefern Sie uns Druckdateien... 2 Dateinamen... 2 Linien und Rasterflächen...

Mehr

PDF Creator 1.2.0 installieren und konfigurieren

PDF Creator 1.2.0 installieren und konfigurieren Gemeindebrief Druckerei PDF Creator 1.2.0 installieren und konfigurieren www.gemeindebriefdruckerei.de Liebe GemeindebriefDruckerei-Kunden, dieses Heft soll Ihnen eine Hilfe beim einfachen und richtigen

Mehr

Kundeninformation PDF-Erzeugung in Adobe Illustrator, Adobe InDesign und QuarkXPress Datenprüfung und Datenübergabe

Kundeninformation PDF-Erzeugung in Adobe Illustrator, Adobe InDesign und QuarkXPress Datenprüfung und Datenübergabe PDF erstellen aus Adobe InDesign Eine PDF-Datei sollte direkt aus Adobe InDesign exportiert werden. Verwenden Sie bitte unsere PDF-Voreinstellung für InDesign. Die Datei CM_2010.joboptions erhalten Sie

Mehr

Erstellen einer PostScript-Datei unter Windows 98 mit Word 2000

Erstellen einer PostScript-Datei unter Windows 98 mit Word 2000 Erstellen einer PostScript-Datei unter Windows 98 mit Word 2000 Sie möchten uns Ihre Druckvorlage als PostScript-Datei einreichen. Um Fehler in der Herstellung von vorneherein auszuschließen, möchten wir

Mehr

Anleitung zum erstellen einer PDF-Datei aus Microsoft Word

Anleitung zum erstellen einer PDF-Datei aus Microsoft Word Anleitung zum erstellen einer PDF-Datei aus Microsoft Word 1. Vorbereitung des PCs Um dem Tutorial folgen zu können müssen folgende Programme auf Ihrem PC installiert sein: Ghostskript 8.64: Ghostskript

Mehr

bekommt das Layout von Broschüren, Flyern, Visitenkarten oder Einladungskarten eine zusätzliche Dimension, die sogar fühlbar ist.

bekommt das Layout von Broschüren, Flyern, Visitenkarten oder Einladungskarten eine zusätzliche Dimension, die sogar fühlbar ist. Anleitung für partiellen Lack und Glitzerlack Wer mit seinen Druckerzeugnissen auffallen will, der kann mit Veredelungen hochbrillante Farbeffekte erzielen. Ein glanzvoller Effekt ist die partielle UV-Lackierung.

Mehr

Anleitung PDF erstellen aus Word

Anleitung PDF erstellen aus Word Wie erstelle ich ein PDF im individuellen Format? 1. Öffnen Sie ein neues Word-Dokument 2. Ändern Sie die Größe/Format des Word-Dokument Falls Sie eine Faltkarte bedrucken lassen möchten, müssen Sie das

Mehr

Erstellung von PDF-Daten für den Digitaldruck PDF. Druckbare Bereiche. Datenübertragung. Umschlaglayouts. Erzeugung eines PDF Dokuments

Erstellung von PDF-Daten für den Digitaldruck PDF. Druckbare Bereiche. Datenübertragung. Umschlaglayouts. Erzeugung eines PDF Dokuments PDF Druckbare Bereiche Datenübertragung Umschlaglayouts Erzeugung eines PDF Dokuments Kontaktadressen Erstellung von PDF-Daten für den Digitaldruck PDF Adobe PDF Das Portable Document Format (PDF) wurde

Mehr

Designer s Guide. Tipps und Tricks für Gestalter. Quickmaster DI / Speedmaster 74 DI. Satz & Druck GmbH Direct Imaging Center

Designer s Guide. Tipps und Tricks für Gestalter. Quickmaster DI / Speedmaster 74 DI. Satz & Druck GmbH Direct Imaging Center Designer s Guide Tipps und Tricks für Gestalter Quickmaster DI / Speedmaster 74 DI Satz & Druck GmbH Direct Imaging Center Direct Imaging Designer s Guide Tipps und Tricks für Gestalter Bitte beachten

Mehr

Vinyl Spezifikationen

Vinyl Spezifikationen Vinyl Spezifikationen Den nachfolgenden Unterlagen können Sie technische Informationen entnehmen, die für die grafische Gestaltung der einzelnen Druckkomponenten erforderlich sind. Druckvorlagen die Sie

Mehr

Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen. PDF-X für den Druck nutzen

Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen. PDF-X für den Druck nutzen PDF-X für den Druck nutzen PDF / X Norm für den Austausch von digitalen Druckvorlagen. Regelwerk für die Übermittlung von PDF-Dokumenten an eine Druckerei. PDFs für den Austausch (Exchange) normieren....

Mehr

LEITFADEN DRUCKDATENERSTELLUNG

LEITFADEN DRUCKDATENERSTELLUNG LEITFADEN DRUCKDATENERSTELLUNG SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, a Um optimale Druckergebnisse zu erreichen, ist es wichtig dass schon die Druckdaten optimal aufbereitet sind. Eine gute Zusammenarbeit aller

Mehr

Ihr sicherer Weg zu druckfertigen Daten Leitfaden. druckerei und verlag seit 1882 e.k.

Ihr sicherer Weg zu druckfertigen Daten Leitfaden. druckerei und verlag seit 1882 e.k. Ihr sicherer Weg zu druckfertigen Daten Leitfaden druckerei und verlag seit 1882 e.k. Inhaltsverzeichnis Vorwort Seite 5 Dokument richtig anlegen (Teil 1) Seite 6 Dokument richtig anlegen (Teil 2) Seite

Mehr

PDF-Export für Scribus 1.4.2

PDF-Export für Scribus 1.4.2 Serviceheft 14-2 Gemeindebrief Druckerei Serviceheft für Scribus 1.4.2 www.gemeindebriefdruckerei.de Liebe GemeindebriefDruckerei-Kunden, dieses Heft soll Ihnen eine Hilfe beim einfachen und richtigen

Mehr

Anleitung zur Prüfung von qualifizierten elektronischen Signaturen nach schweizerischem Signaturgesetz

Anleitung zur Prüfung von qualifizierten elektronischen Signaturen nach schweizerischem Signaturgesetz Anleitung zur Prüfung von qualifizierten elektronischen Signaturen nach schweizerischem Signaturgesetz Das schweizerische Signaturgesetz (ZertES) ist die gesetzliche Grundlage für qualifizierte digitale

Mehr

Einstieg in Adobe Acrobat 7

Einstieg in Adobe Acrobat 7 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Stephan Will Einstieg in Adobe Acrobat 7 ULB Darmstadt 16230502 Galileo

Mehr

DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT WORD 2010

DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT WORD 2010 DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT WORD 2010 Diese Anleitung garantiert Ihnen nicht die richtige Erstellung Ihrer Druckdaten. Vielmehr soll sie als Hilfestellung dienen. Wenn Sie mit der Erzeugung von Druckdaten

Mehr

DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT WORD 2007

DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT WORD 2007 DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT WORD 2007 Diese Anleitung garantiert Ihnen nicht die richtige Erstellung Ihrer Druckdaten. Vielmehr soll sie als Hilfestellung dienen. Wenn Sie mit der Erzeugung von Druckdaten

Mehr

Erstellung barrierefreier PDFs aus Word-Dateien

Erstellung barrierefreier PDFs aus Word-Dateien Erstellung barrierefreier PDFs aus Word-Dateien Stand: 01.03.2013 Die Anleitung bezieht sich auf den Einsatz von Adobe Acrobat Professional X und Word 2010. Bedingung: in Word wurden die notwendigen Vorarbeiten

Mehr

DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT POWERPOINT 2007

DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT POWERPOINT 2007 DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT POWERPOINT 2007 Diese Anleitung garantiert Ihnen nicht die richtige Erstellung Ihrer Druckdaten. Vielmehr soll sie als Hilfestellung dienen. Wenn Sie mit der Erzeugung

Mehr

DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT POWERPOINT 2007

DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT POWERPOINT 2007 DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT POWERPOINT 2007 Diese Anleitung garantiert Ihnen nicht die richtige Erstellung Ihrer Druckdaten. Vielmehr soll sie als Hilfestellung dienen. Wenn Sie mit der Erzeugung

Mehr

DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT POWERPOINT 2007

DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT POWERPOINT 2007 DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT POWERPOINT 2007 Diese Anleitung garantiert Ihnen nicht die richtige Erstellung Ihrer Druckdaten. Vielmehr soll sie als Hilfestellung dienen. Wenn Sie mit der Erzeugung

Mehr

DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT POWERPOINT 2007

DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT POWERPOINT 2007 DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT POWERPOINT 2007 Diese Anleitung garantiert Ihnen nicht die richtige Erstellung Ihrer Druckdaten. Vielmehr soll sie als Hilfestellung dienen. Wenn Sie mit der Erzeugung

Mehr

Eine PDF-Druckvorlage mit Adobe InDesign erstellen

Eine PDF-Druckvorlage mit Adobe InDesign erstellen Hier erfahren Sie Schritt für Schritt, welche Einstellungen Sie in Adobe InDesign wählen können, um ein professionelles Layout zu gestalten, die korrekten Farbeinstellungen vorzunehmen und eine hochwertige

Mehr

Bitte zur korrekten Erstellung Ihrer Druckdaten beachten

Bitte zur korrekten Erstellung Ihrer Druckdaten beachten Bitte zur korrekten Erstellung Ihrer Druckdaten beachten DATENGUIDE Inhalt: Grundsätzliches zur Erstellung von Druckdaten Bilddaten, Eindruckdaten und Wechselversionen, Schriften Seite 1 Offene Daten:

Mehr

Parallele Layouterstellung mit InDesign CS / XPress 6.x

Parallele Layouterstellung mit InDesign CS / XPress 6.x 1 INHALT Dokument und Musterseiten anlegen, Grundlinienraster, automatische Paginierung 2 Textimport, Formatierung mit Absatz- und Zeichenformate resp. Stilvorlagen 9 Bilder und Grafiken platzieren, Grösse

Mehr

PDF Dateien für den Druck erstellen

PDF Dateien für den Druck erstellen PDF Dateien für den Druck erstellen System Mac OS X Acrobat Version 6 Warum eigentlich PDF? PDF wird nicht nur in der Druckwelt immer wichtiger. Das Internet ist voller Informationsschriften im PDF-Format,

Mehr

1 Überprüfen Sie immer ihre Druck-PDF in Adobe-Acrobat nach dem Erstellen mit eingeschalteter Überdrucken-Vorschau!

1 Überprüfen Sie immer ihre Druck-PDF in Adobe-Acrobat nach dem Erstellen mit eingeschalteter Überdrucken-Vorschau! Druckdaten vorbereiten! Wie sollten Sie eine PDF erzeugen? Eine PDF ist das sicherste und zugleich auch kleinste Format für Ihre Druckdaten. Aber es gibt verschiedene Arten und Wege eine PDF-Datei zu erzeugen

Mehr

Druckdatenherstellung. Stand: September 2015

Druckdatenherstellung. Stand: September 2015 Druckdatenherstellung Stand: September 2015 Wir drucken deine Aufträge nach den von dir gelieferten Druckdaten (PDF oder offene Daten). Folgende Richtlinien wollen wir dir zur Verfügung stellen. ALLGEMEINES

Mehr

DATENÜBERTRAGUNG DATENÜBERTRAGUNG AN PPVMEDIEN GMBH DATENÜBERTRAGUNG AN GOTHA DRUCK

DATENÜBERTRAGUNG DATENÜBERTRAGUNG AN PPVMEDIEN GMBH DATENÜBERTRAGUNG AN GOTHA DRUCK DATENÜBERTRAGUNG DATENÜBERTRAGUNG AN PPVMEDIEN GMBH DATENÜBERTRAGUNG AN GOTHA DRUCK -1- Leitfaden zur Datenanlieferung an PPVMEDIEN Für eine reibungslose Produktion und hohe Qualität ist auch der Datenaustausch

Mehr

Hinweise zur Archivierung und Veröffentlichung von Abschlussarbeiten in der Digitalen Bibliothek der Hochschule Neubrandenburg

Hinweise zur Archivierung und Veröffentlichung von Abschlussarbeiten in der Digitalen Bibliothek der Hochschule Neubrandenburg Hinweise zur Archivierung und Veröffentlichung von Abschlussarbeiten in der Digitalen Bibliothek der Hochschule Neubrandenburg (Version 1.2) Allgemeines http://digibib.hs-nb.de Die Hochschule Neubrandenburg

Mehr

Anleitung zum PDF-Export

Anleitung zum PDF-Export Anleitung zum PDF-Export Beim Austausch von Dateien aus Microsoft Word oder ähnlichen Programmen müssen Absender und Empfänger über exakt dasselbe Programm verfügen. Selbst innerhalb der unterschiedlichen

Mehr

Ihr CMS für die eigene Facebook Page - 1

Ihr CMS für die eigene Facebook Page - 1 Ihr CMS für die eigene Facebook Page Installation und Einrichten eines CMS für die Betreuung einer oder mehrer zusätzlichen Seiten auf Ihrer Facebook Page. Anpassen der "index.php" Installieren Sie das

Mehr

Anleitung für den Ausdruckservice unter Windows. (Die u.g. Schritte sind für pdf Dateien und Bilder nicht nötig.) Diese Anleitung und die Screenshots richten sich nach dem Betriebssystem Windows 2000.

Mehr

Tutorial: Fotobuch gestalten und für die Ausgabe vorbereiten

Tutorial: Fotobuch gestalten und für die Ausgabe vorbereiten Tutorial: und für die Ausgabe vorbereiten Formulare mit ausgefeiltem Layout CD-ROM Die Beispieldatei finden Sie auf der CD-ROM im Ordner»Arbeitsdateien\ Tutorial\Fotobuch«. In den Zeiten der Digitalfotografie

Mehr

PPD. PostScript-Generierung. Der digitale Workflow schnell und wirtschaftlich bei höchster Qualität. Inhalt

PPD. PostScript-Generierung. Der digitale Workflow schnell und wirtschaftlich bei höchster Qualität. Inhalt Der digitale Workflow schnell und wirtschaftlich bei höchster Qualität PostScript-Generierung 1. Empfohlener Druckertreiber: PostScript.6 oder neuer Das digitale Zeitalter hat begonnen. Mit dem Digitaldruck

Mehr

Erstellung PDF/A-konformer Dateien. Hilfestellung der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena. Stand: 2014

Erstellung PDF/A-konformer Dateien. Hilfestellung der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena. Stand: 2014 Erstellung PDF/A-konformer Dateien. Hilfestellung der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena Stand: 2014 Inhalt 1. Was ist PDF/A?... 3 2. Erzeugung von PDF/A Dateien... 3 2.1 Microsoft Word

Mehr

Grafiker und fortgeschrittene PC - Benutzer, die über eines der nachfolgend aufgeführten Vektorgrafikprogramme verfügen.

Grafiker und fortgeschrittene PC - Benutzer, die über eines der nachfolgend aufgeführten Vektorgrafikprogramme verfügen. PDF Erstellung für den Aufkleberdruck Diese Anleitung haben wir erstellt für: Grafiker und fortgeschrittene PC - Benutzer, die über eines der nachfolgend aufgeführten Vektorgrafikprogramme verfügen. Adobe

Mehr

Anforderungsprofil für Druckdaten

Anforderungsprofil für Druckdaten Anforderungsprofil für Druckdaten seite zwei Inhalt Inhalt seite zwei Vorwort seite drei Datenstruktur im Layout seite vier PDF-Erstellung seite fünf Farbverbindliche Proofs seite sechs Datenübermittlung

Mehr

Achten Sie bitte ebenfalls beim speichern des Druck-PDF s darauf, dass dort keine Transparenzreduzierung vorgenommen wird!

Achten Sie bitte ebenfalls beim speichern des Druck-PDF s darauf, dass dort keine Transparenzreduzierung vorgenommen wird! Allgemeine Informationen Bei Anlage Ihrer Druckdaten gemäß dieses Manuals ist die Datenübernahme kostenfrei. Für alle Daten, die nicht unseren Vorgaben entsprechen und von uns bearbeitet werden müssen,

Mehr

Visitenkarten 85 x 55 mm

Visitenkarten 85 x 55 mm Ihre Online Druckerei in Österreich www.businessdruck.at Datenblatt für Visitenkarten Bestimmungen für Druckvorlagen Visitenkarten Dateiformat: PDF Endformat: Druckformat: 89 x 59 mm inkl. 2 mm Anschnitt*

Mehr

Speicheranleitung Druckfähige Daten richtig erstellen

Speicheranleitung Druckfähige Daten richtig erstellen Stand 02/2011 Speicheranleitung Druckfähige Daten richtig erstellen Hard- und Softwareinformationen für Ink-Jet-Prints zum Drucken auf z.b. Plane, Netzgitter und Stoffe (VUTEK-Maschinen) Hard- und Softwareinformationen

Mehr

BESCHNITTZUGABE EINSTELLUNGEN

BESCHNITTZUGABE EINSTELLUNGEN BESCHNITTZUGABE EINSTELLUNGEN Nachfolgend eine Erklärung inklusive Screenshots wie Sie ganz einfach eine Beschnittzugabe bei Ihrem Indesign- oder Word-Dokument einstellen können. ÜBERFÜLLER - BESCHNITTZUGABE

Mehr

E r f o l g r e i c h e s D a t e n h a n d l i n g m i t d e r T h u r g a u e r Ta g b l a t t A G

E r f o l g r e i c h e s D a t e n h a n d l i n g m i t d e r T h u r g a u e r Ta g b l a t t A G Ausgabe: Januar 2010 E r f o l g r e i c h e s D a t e n h a n d l i n g m i t d e r T h u r g a u e r Ta g b l a t t A G K o n t a k t Unser Verkaufsinnendienst erteilt Ihnen gerne Auskunft: Telefon +41

Mehr

Druckvorlagen: Vorgaben für die Lieferung

Druckvorlagen: Vorgaben für die Lieferung Druckvorlagen: Vorgaben für die Lieferung Zusammen mit diesem Dokument erhalten Sie für den von Ihnen bestellten Artikel auch eine passende Stanzvorlage. Diese Stanzvorlage benötigen Sie, um eine korrekte

Mehr

TECHNISCHE AUSSTATTUNG UND INFORMATIONEN ZUR DATENÜBERNAHME

TECHNISCHE AUSSTATTUNG UND INFORMATIONEN ZUR DATENÜBERNAHME TECHNISCHE AUSSTATTUNG UND INFORMATIONEN ZUR DATENÜBERNAHME -1- KAPITEL 1 1.1 1.2 1.3 1.4 INHALT CTP Flexo- und Buchdruck-Klischees Sleeves TECHNISCHE AUSSTATTUNG Betriebssysteme Programme Workfow Ausgabegeräte

Mehr

Anleitung zum Konvertieren von Office- und PDF-Formaten nach PDF/A

Anleitung zum Konvertieren von Office- und PDF-Formaten nach PDF/A Kanton Zürich Direktion der Justiz und des Innern Staatsarchiv Anleitung zum Konvertieren von Office- und PDF-Formaten nach PDF/A Version: 1.0 Datum: 28.01.2013 Inhaltsverzeichnis 1. Microsoft-Office-Formate

Mehr

Ab sofort werden bei uns im Hause Seminare zu Adobe Acrobat und PDF angeboten.

Ab sofort werden bei uns im Hause Seminare zu Adobe Acrobat und PDF angeboten. Datenlieferung Datei- Formate In der Druckvorstufe hat sich im Hinblick auf das Datenmanagement eine Wandlung vollzogen. Das Portable Document Format (PDF) hat sich als ultimatives Standardformat durchgesetzt.

Mehr

Broschüre klebegebunden A5 148 x 210 mm

Broschüre klebegebunden A5 148 x 210 mm Ihre Online Druckerei in Österreich www.businessdruck.at Datenblatt für Broschüre klebegebunden A5 148 x 210 mm Bestimmungen für Druckvorlagen Broschüren klebegebunden A5 Dateiformat: PDF Offenes Endformat:

Mehr

DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT PUBLISHER 2007

DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT PUBLISHER 2007 DRUCKDATENERZEUGUNG AUS MICROSOFT PUBLISHER 2007 Diese Anleitung garantiert Ihnen nicht die richtige Erstellung Ihrer Druckdaten. Vielmehr soll sie als Hilfestellung dienen. Wenn Sie mit der Erzeugung

Mehr