ALLGEMEINE SEMINARINFOMRATIONEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ALLGEMEINE SEMINARINFOMRATIONEN"

Transkript

1 ALLGEMEINE SEMINARINFOMRATIONEN 1. RDS CONSULTING GMBH REFERENTEN PREISE ZIELGRUPPEN VORAUSSETZUNGEN PRÜFUNGEN SONDERREGELUNG FÜR DIE PRÜFUNG INHALTE DAUER UND ZEITPLAN... 10

2 1. RDS CONSULTING GMBH REFERENTEN Wir sind eines der wenigen in Deutschland zertifizierten Unternehmen das APMG/AXELOS-Seminare durchführen und Teilnehmer zertifizieren darf. Die Seminare werden von ITIL - und PRINCE2 -zertifizierten Beratern mit langjähriger Praxiserfahrung durchgeführt. Die RDS-Berater und Trainer bringen tiefgehende Kenntnisse der ITIL - und PRINCE2 -Frameworks, anschauliche Beispiele mit hohem Praxisbezug sowie methodisches Wissen aktiv in die Seminare ein. 2. PREISE Seminar Preis pro Person Optionale Prüfung pro Person ITIL Overview Auf Anfrage Keine ITIL Foundation 850,00 165,00 PRINCE2 Foundation 1.140,00 165,00 PRINCE2 Foundation (2 Tage) 900,00 165,00 PRINCE2 Practitioner 1.350,00 285,00 PRINCE2 Kompakt 2.090,00 450,00 Alle Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer. In dem Preis sind die notwendigen Seminarunterlagen sowie die Pausenverpflegung enthalten.

3 3. ZIELGRUPPEN ITIL Das Seminar wendet sich an IT-Fachkräfte, die einen Einstieg in das Thema IT-Service- Management nach ITIL suchen. Es eignet sich auch hervorragend für alle Mitarbeiter, die in ITIL - Einführungsprojekte eingebunden sind. Im Rahmen eines Projekts bietet sich ITIL Overview als begleitender Informations- und Motivationsworkshop für das gesamte Projektteam an. IT-Mitarbeiter, IT-Führungskräfte, IT-Leiter, IT-Manager, Service Manager, IT-Berater, IT- Revisoren, IT-Projektleiter, IT-Service-Management-Mitarbeiter, Kunden von IT-Dienstleistern PRINCE2 Diese Qualifikation richtet sich an Projektmanager und angehende Projektleiter. Das Seminar ist auch für alle Mitarbeiter in der Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von Projekten relevant, beispielsweise: Mitglieder eines Lenkungsausschusses (z. B. Auftraggeber oder Eigentümer), Team-Manager, Projektsicherung (z. B. Business Change Analysts), Projektunterstützung (z. B. Projekt- und Programm-Office-Personal) und operative Vorgesetzte bzw. Mitarbeiter.

4 4. VORAUSSETZUNGEN Für ITIL Foundation sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Für PRINCE2 Foundation sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Für PRINCE2 Foundation 2 Tage sind grundsätzlich keine Vorkenntnisse erforderlich. Basiswissen im Bereich Projektmanagement bzw. PRINCE2 ist jedoch für die Seminarvariante PRINCE2 Foundation 2 Tage empfehlenswert. Für PRINCE2 Practitioner ist eine der folgenden Qualifizierungen erforderlich: PRINCE2 Foundation Project Management Professional (PMP) Certified Associate in Projekt Management (CAPM) IPMA Level A (Certified Projects Director) IPMA Level B (Certified Senior Project Manager) IPMA Level C (Certified Project Manager) IPMA Level D (Certified Project Management Associate) Für PRINCE2 Kompakt sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Für die abschließende Prüfung PRINCE2 Practitioner ist eine der folgenden Qualifizierungen erforderlich: PRINCE2 Foundation (wird im Rahmen des Seminars am dritten Tag abgelegt) Project Management Professional (PMP) Certified Associate in Projekt Management (CAPM) IPMA Level A (Certified Projects Director) IPMA Level B (Certified Senior Project Manager) IPMA Level C (Certified Project Manager)

5 IPMA Level D (Certified Project Management Associate) 5. PRÜFUNGEN Auf Wunsch können die Teilnehmer bei ausgewählten Seminaren am letzten Seminartag die Prüfung der APMG International direkt vor Ort ablegen. Das Zertifikat ist international standardisiert. ITIL Foundation Examination Die Prüfung besteht aus 40 Multiple-Choice-Fragen und gilt als erfolgreich bestanden, wenn 65 % richtig beantwortet wurden. Für die Prüfung stehen 60 Minuten zur Verfügung; die Prüfung kann in Deutsch oder wahlweise in anderen Sprachen abgelegt werden. Sollten Sie eine andere Sprache bevorzugen, sprechen Sie uns bitte an. Für die Foundation-Prüfung sind keine Hilfsmittel vorgesehen. PRINCE2 Foundation Examination Die Prüfung besteht aus 70 Multiple-Choice-Fragen und gilt als erfolgreich bestanden, wenn 50 % richtig beantwortet wurden. Für die Prüfung stehen 60 Minuten zur Verfügung; die Prüfung kann in Deutsch oder wahlweise in anderen Sprachen abgelegt werden. Sollten Sie eine andere Sprache bevorzugen, sprechen Sie uns bitte an. Für die Foundation-Prüfung sind keine Hilfsmittel vorgesehen.

6 PRINCE2 Practitioner Zur Prüfung ist das im Seminarpreis enthaltene Handbuch Erfolgreiche Projekte managen mit PRINCE2 als Hilfsmittel zugelassen. Die Prüfung besteht aus 8 Fragen, jede zu einem anderen Themenbereich. Für jede der 8 Fragen gibt es 10 Punkte. Demnach können insgesamt 80 Punkte erzielt werden. Die Prüfung ist bestanden, wenn mindestens 44 Punkte (55%) erzielt wurden. Für die Prüfung stehen 150 Minuten zur Verfügung; die Prüfung kann in Deutsch oder wahlweise in anderen Sprachen abgelegt werden. Sollten Sie eine andere Sprache bevorzugen, sprechen Sie uns bitte an. Die Practitioner-Prüfung findet ca. zwei Wochen nach dem letzten Seminartag statt, sofern dieser auf einen regulären Arbeitstag fällt. Der Zeitrahmen ist auf Uhr angesetzt, wird jedoch im Seminar mit den Teilnehmern individuell abgestimmt. PRINCE2 Kompakt Auf Wunsch können die Teilnehmer am dritten Seminartag die Prüfung PRINCE2 Foundation Examination direkt vor Ort und die Prüfung PRINCE2 Practitioner Examination kurze Zeit nach dem Seminarende ablegen. Der Termin wird mit den Teilnehmern individuell abgestimmt.

7 6. SONDERREGELUNG FÜR DIE PRÜFUNG Wir legen Wert darauf, dass alle Teilnehmer die Möglichkeit haben, das Seminar und die Prüfung erfolgreich zu absolvieren. Daher organisieren wir gerne auch die Teilnahme für Menschen mit Behinderungen. Sollten Gründe vorliegen, die besondere Maßnahmen bei der Prüfung erfordern (zum Beispiel Lesehilfen oder auch eine längere Bearbeitungszeit), geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir im Vorfeld alles Notwendige veranlassen können. Bitte nutzen Sie hierzu das Kommentarfeld bei der Anmeldung oder schreiben Sie uns direkt per an. Sofern Sie die Prüfung nicht in Ihrer Muttersprache ablegen können, sind ebenfalls Maßnahmen möglich, die eine Erschwernis durch die Fremdsprache berücksichtigen.

8 7. INHALTE Alle Seminare sind nach den Anforderungen der APMG (Official Accreditor von ITIL oder PRINCE2 ) entwickelt. Wichtige Aspekte werden in den Seminaren anhand von praxisorientierten Fallbeispielen vertieft. Dies beinhaltet auch alle prüfungsrelevanten Begriffe und Inhalte nach dem offiziellen Lehrplan. ITIL Overview Auszug aus der Agenda: Grundprinzipien des IT Service Managements Ziele und Nutzen, Wertschöpfung für das Business Der Service-Lifecycle und seine fünf Phasen Überblick über die Prozesse innerhalb der Lifecycle-Phasen Beziehungen zwischen den Prozessen ITIL Foundation Wichtige Aspekte werden vertieft, beispielsweise: Grundprinzipien des IT Service Managements Begriffsdefinitionen Allgemeine Konzepte des Service Managements Service-Lifecycle & Prozesse innerhalb der Lifecycle-Phasen Plan-, Do-, Check-, Act-Modell (PDCA-Zyklus) Rollen und Funktionen Wertschöpfung für das Business und Risiken

9 PRINCE2 Foundation Auszug aus den Inhalten: Einführung in das Projektmanagement nach PRINCE2 Merkmale und Kontext eines Projektes, Vorteile der Einführung von PRINCE2 PRINCE2 -Rollen PRINCE2 -Themen Grundprinzipien eines PRINCE2 -Projektes Prozessgesteuerter Ablauf eines PRINCE2 -Projektes von der Vorbereitung bis zum Abschluss Zweck, Ziel und Zusammenhänge der PRINCE2 -Prozesse Projektmanagementdokumente und -Prozesse Einsatz der produktbasierten Planung und Qualitätsprüfungstechnik PRINCE2 Practitioner Auszug aus der Agenda: Anpassung von PRINCE2 an die Projektumgebung Beziehungen zwischen den Rollen, Management-Produkten, Prinzipien, Themen, Techniken und Prozessen Konkrete Anwendung der Prinzipien, Themen und Prozesse auf ein Projekt Managementprodukte im Detail sowie ihre Anwendung und Beurteilung

10 8. DAUER UND ZEITPLAN ITIL Overview 1-tägiges Seminar ITIL Foundation 3-tägiges Seminar inkl. Prüfung am letzten Seminartag. 1. Tag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr 2. Tag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr 3. Tag: 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr (optional: Prüfung von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr) PRINCE2 Foundation 3-tägiges Seminar inkl. Prüfung am letzten Seminartag. 1. Tag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr 2. Tag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr 3. Tag: 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr (optional: Prüfung von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr) PRINCE2 Foundation (2 Tage) 2-tägiges Seminar inkl. Prüfung am letzten Seminartag. 1. Tag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr 2. Tag: 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr (optional: Prüfung von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr)

11 PRINCE2 Practitioner 3-tägiges Seminar, mit separater Prüfung nach einer kurzen Zeit für die individuelle Prüfungsvorbereitung. 1. Tag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr 2. Tag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr 3. Tag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr (optional: Prüfung, ca. 14 Tage nach dem Seminar) PRINCE2 Kompakt 5-tägiges Seminar, inkl. Foundation-Püfung am dritten Seminartag und mit separater Practitioner- Prüfung nach einer kurzen Zeit für die individuelle Prüfungsvorbereitung. 1. Tag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr 2. Tag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr 3. Tag: 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr (optional: von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr Foundation-Prüfung) 4. Tag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr 5. Tag 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr (optional: Prüfung, ca. 14 Tage nach dem Seminar) Trademark Statements ITIL is a registered trade mark of AXELOS Limited. IT Infrastructure Library is a registered trade mark of AXELOS Limited. PRINCE2 is a registered trade mark of AXELOS Limited. The Swirl logo TM is a trade mark of the AXELOS Limited.

Projektmanagement Zertifikate im Vergleich

Projektmanagement Zertifikate im Vergleich PS Consulting International Projektmanagement Zertifikate im Vergleich Patrick Schmid PS Consulting International Stand: September 2013 PS Consulting Horber Straße 142 D-72221 Haiterbach Tel.: +49 (0)74567-95

Mehr

Projektmanagement Zertifikate im Vergleich

Projektmanagement Zertifikate im Vergleich PS Consulting International Projektmanagement Zertifikate im Vergleich Patrick Schmid PS Consulting International Stand: September 2010 PS Consulting Horber Straße 142 D-72221 Haiterbach Tel.: +49 (0)7456-7

Mehr

IPMA Level B / Certified Senior Project Manager

IPMA Level B / Certified Senior Project Manager IPMA Level C / Certified Project Manager Zertifizierter Projektmanager GPM IPMA Level B / Certified Senior Project Manager Zertifizierter Senior Projektmanager GPM IPMA_Level_CB_Beschreibung_V080.docx

Mehr

Seminar: ITIL Service Capability Stream Modul Release, Control & Validation Prince II Foundation

Seminar: ITIL Service Capability Stream Modul Release, Control & Validation Prince II Foundation Seminar: ITIL Service Capability Stream Modul Release, Control & Validation Prince II Foundation Block I - ITIL Service Capability Stream Modul Release, Control & Validation Ziele des Seminars: Sie lernen

Mehr

ITIL Foundation Seite 2. ITIL Practitioner* Release & Control Seite 5 Support & Restore Seite 7 Agree & Define Seite 9. Anmeldeformular Seite 12

ITIL Foundation Seite 2. ITIL Practitioner* Release & Control Seite 5 Support & Restore Seite 7 Agree & Define Seite 9. Anmeldeformular Seite 12 Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ggmbh ITIL ITIL Foundation Seite 2 ITIL Practitioner* Release & Control Seite 5 Support & Restore Seite 7 Agree & Define Seite 9 ITIL Service Manager* Seite 11 Anmeldeformular

Mehr

Prince2 Practitioner. Auszug aus dem Seminarkatalog. an alliance of entrepreneurial experts. ist Global Registered Education Provider

Prince2 Practitioner. Auszug aus dem Seminarkatalog. an alliance of entrepreneurial experts. ist Global Registered Education Provider ist Global Registered Education Provider des Project Management Institute PMI ist Licensed Affiliate ist Global Registered Education Provider der ATO CONSENSUS Consulting GmbH des Project Management Institute

Mehr

Was ist PRINCE2 und was nicht?

Was ist PRINCE2 und was nicht? Was ist PRINCE2 und was nicht? Vortrag zur Projektmanagement Methode PRINCE2 beim 34. Meeting der Local Group Hamburg des PMI Frankfurt Chapter e.v. Referent: Marco Ramm (Ramm Consulting) Fr. 17.09.2010

Mehr

Was ist PRINCE2, wenn es kein. milestone consultancy gmbh prince2.milestone.at

Was ist PRINCE2, wenn es kein. milestone consultancy gmbh prince2.milestone.at Was ist PRINCE2, wenn es kein Computerspiel ist? Hans Peter Ritt milestone consultancy gmbh il t In drei Abschnitten zeigen wir Ihnen die Grundzüge der weltweit meist verbreiteten Projektmanagement Methodologie:

Mehr

Projektmanagment-Zertifizierung als Beleg für Ihre Kompetenz

Projektmanagment-Zertifizierung als Beleg für Ihre Kompetenz Projektmanagment-Zertifizierung als Beleg für Ihre Kompetenz Name: Manfred Pfeifer Funktion/Bereich: Managing Partner Organisation: next level academy GmbH Liebe Leserinnen und liebe Leser, Projektmanagement,

Mehr

Einführung in das Projektmanagement nach PMI

Einführung in das Projektmanagement nach PMI ist Global Registered Education Provider des Project Management Institute PMI ist Licensed Affiliate ist Global Registered Education Provider der ATO CONSENSUS Consulting GmbH des Project Management Institute

Mehr

Auszug aus dem Seminarkatalog. an alliance of entrepreneurial experts. ist Global Registered Education Provider. des Project Management Institute PMI

Auszug aus dem Seminarkatalog. an alliance of entrepreneurial experts. ist Global Registered Education Provider. des Project Management Institute PMI ist Global Registered Education Provider des Project Management Institute PMI ist Licensed Affiliate ist Global Registered Education Provider der ATO CONSENSUS Consulting GmbH des Project Management Institute

Mehr

Projektmanagement. Klassisches Projektmanagement Projektmanagementstandards

Projektmanagement. Klassisches Projektmanagement Projektmanagementstandards Projektmanagement Klassisches Projektmanagement Projektmanagementstandards Lernziel Kenntnisse über die Standards im klassischen Projektmanagement Vorlesung Projektmanagement - Klassisches Projektmanagement

Mehr

Reifegradermittlung für IT-Service-Management-Prozesse mit ISO 20000 und CMM TM in der Praxis

Reifegradermittlung für IT-Service-Management-Prozesse mit ISO 20000 und CMM TM in der Praxis Reifegradermittlung für IT-Service-Management-Prozesse mit ISO 20000 und CMM TM in der Praxis Lothar Buhl IT Servicemanagement Frühjahrssymposium, 27.2.2007 in Wien 1 MASTERS Consulting GmbH gegründet

Mehr

FAQ zur ITIL 2011 Edition

FAQ zur ITIL 2011 Edition FAQ zur ITIL 2011 Edition Wofür steht ITIL 2011 Edition Im Juli 2011 hat es eine Neuauflage der englischen ITIL Core Literatur gegeben. Um die Neuauflage sichtlich von der alten zu kennzeichnen, hat der

Mehr

Einflussfaktoren und Standards für den Weg zum Champion

Einflussfaktoren und Standards für den Weg zum Champion Einflussfaktoren und Standards für den Weg zum Champion 1 Herbert G. Gonder, PMP Bosshard & Partner Unternehmensberatung AG, Keynote Anlass, 10. April 2013 Agenda Ausgangslage Einflussfaktoren für den

Mehr

KOMPAKTLEHRGANG PROJEKTMANAGEMENT 2015

KOMPAKTLEHRGANG PROJEKTMANAGEMENT 2015 KOMPAKTLEHRGANG PROJEKTMANAGEMENT 2015 FÜR X-MOMENTS, DIE BEWEGEN. PROJEKTMANAGEMENT PROZESSMANAGEMENT CHANGE MANAGEMENT KOMPAKTLEHRGANG PROJEKTMANAGEMENT next level consulting legt großen Wert auf die

Mehr

Der kompakte Weg zum ITIL Expert.

Der kompakte Weg zum ITIL Expert. Der kompakte Weg zum ITIL Expert. Mit der Konzeption unserer Qualifizierungsreihe ITIL Expert - kompakt! haben wir der stetig zunehmenden Problematik des chronischen Zeitmangels im Geschäftsleben sowie

Mehr

OBASHI - Klarheit für IT und Business

OBASHI - Klarheit für IT und Business OBASHI - Klarheit für IT und Business O Ownership Vertrieb O Ownership Vertrieb B Business Process Angebot erstellen Auftrag bestätigen O Ownership B Business Process Angebot erstellen Vertrieb Auftrag

Mehr

Projektmanagement-Zertifizierungen

Projektmanagement-Zertifizierungen 1 Projektmanagement-Zertifizierungen Martin Bialas 2 Vorstellung Martin Bialas Gründer und Geschäftsführer diventis GmbH (2003, Arlesheim/BL) Trainer und Berater für PM und PPM inkl. IT-Themen Assessor

Mehr

Zukunftsforum E-Health und Krankenhausinformationssysteme

Zukunftsforum E-Health und Krankenhausinformationssysteme Zukunftsforum E-Health und Krankenhausinformationssysteme IT-Service-Management im Gesundheitswesen Dipl.-Inform. Dörte Jaskotka 2008 MASTERS Consulting GmbH Release 2.2 Seite 1 MASTERS Consulting GmbH

Mehr

PRINCE2 Zertifizierung & Best Practices. In dieser Rubrik stellen wir Ihnen unser Ausbildungsangebot rund um PRINCE2 und MSP vor.

PRINCE2 Zertifizierung & Best Practices. In dieser Rubrik stellen wir Ihnen unser Ausbildungsangebot rund um PRINCE2 und MSP vor. PRINCE2 Zertifizierung & Best Practices In dieser Rubrik stellen wir Ihnen unser Ausbildungsangebot rund um PRINCE2 und MSP vor. Triple Constraint ist Affiliate der Insights International B. V. und somit

Mehr

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit.

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit. www.actgruppe.de ACT Gruppe Effizienz. Innovation. Sicherheit. ACT Gruppe, Rudolf-Diesel-Straße 18, 53859 Niederkassel Telefon: +49 228 97125-0, Fax: +49 228 97125-40 E-Mail: info@actgruppe.de, Internet:

Mehr

PRINCE2 -eine kompakte

PRINCE2 -eine kompakte PRINCE2 -eine kompakte Vorstellung Jürgen Lackinger München, 12. März 2012 PRINCE2 is a registered trade mark of the Cabinet Office Agenda Vorstellung Was ist PRINCE2? Wie funktioniert PRINCE2? Pause Einordnung

Mehr

Integration von Best Practice Methoden des Projektmanagements in SAP

Integration von Best Practice Methoden des Projektmanagements in SAP ist Global Registered Education Provider des Project Management Institute PMI ist Licensed Affiliate ist Global Registered Education Provider Integration von Best Practice Methoden des Projektmanagements

Mehr

Volkswagen Coaching Zertifizierter ProjektManager

Volkswagen Coaching Zertifizierter ProjektManager Volkswagen Coaching Zertifizierter ProjektManager Die heutigen Herausforderungen an das Projektmanagement In unserer heutigen dynamischen Umwelt sehen wir uns vielfältigen Herausforderungen gegenüber.

Mehr

rbe Projektmanagement Beraterprofil Roland Bensmann

rbe Projektmanagement Beraterprofil Roland Bensmann Ihr Projekt ist meine Passion. Position: Senior Projektmanager Jahrgang: 1965 Ausbildung: Qualifikationen: Zertifizierungen: Werkzeuge: Sprachen: Fachabitur, Diplom-Ingenieur Elektrotechnik IT sehr gute

Mehr

PS Consulting. Zertifizierung. Zertifizierung zum Project Management Professional (PMP. Dann sind Sie bei uns richtig!

PS Consulting. Zertifizierung. Zertifizierung zum Project Management Professional (PMP. Dann sind Sie bei uns richtig! zum Project Management Professional (PMP ) Sie möchten eine professionell anerkannte Bestätigung Ihrer Qualifikation als Projektleiter? Sie wollen, dass die Projektleiter in Ihrem Unternehmen über ein

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ ITIL : Foundation Certificate - Basiskurs (Kurs-ID: I01) Seminarziel Angesprochener Teilnehmerkreis: IT-Manager, IT-Leiter, IT-Consultants, IT-Spezialisten aller Support-Level, Service Desk Mitarbeiter,

Mehr

Trainings-Steckbrief

Trainings-Steckbrief Trainings-Steckbrief Projektmanagement live 1/6 Projektmanagement-Erfahrung Qualifizierungsprogramm 1 Das fünfstufige Qualifizierungsprogramm der SOPRONIS GmbH nach Regeln der IPMA 2 bietet Ihnen ein durchgängiges

Mehr

FAQ S, INFO S UND TIPPS ZUR ZERTIFIZIERUNG ZUM PROJECT MANAGEMENT PROFESSIONAL, PMP

FAQ S, INFO S UND TIPPS ZUR ZERTIFIZIERUNG ZUM PROJECT MANAGEMENT PROFESSIONAL, PMP FAQ S, INFO S UND TIPPS ZUR ZERTIFIZIERUNG ZUM PROJECT MANAGEMENT PROFESSIONAL, PMP Wolfgang Gotscharek, Heinz-Michael Dickmann, 2014 1 Agenda. Vorstellung Moderator und Co-Moderator Eingehen auf die Fragen,

Mehr

Virtual PMP Prep-Program

Virtual PMP Prep-Program Virtual PMP Prep-Program Im Selbststudium zum PMP Examen! In 3 Monaten zum PMP -Zertifikat - ohne die gut aufbereiteten Lernmaterialien zum PMBOK und die Live eclassrooms mit kompetenten Trainern hätte

Mehr

Berater und Trainer Change Management, sowie Projekt- und Service Management

Berater und Trainer Change Management, sowie Projekt- und Service Management Berater und Trainer Change Management, sowie Projekt- und Service Management Michael Zwick Am Bonifatiusbrunnen 45 60438 Frankfurt am Main Tel: +49 (0)69 25616953 Mobil: +49 (0)179 5086851 Email: Homepage:

Mehr

» Let your projects fly»» next level consulting & IPMA Zertifizierung

» Let your projects fly»» next level consulting & IPMA Zertifizierung » Let your projects fly»» next level consulting & IPMA Zertifizierung www.nextlevel.at www.nextlevelconsulting.de Das Team» schnell» dynamisch» praxisnahe» flexibel» unkonventionell» lösungsorientiert

Mehr

Möglichkeiten der Weiterbildung im IT-Bereich

Möglichkeiten der Weiterbildung im IT-Bereich Möglichkeiten der Weiterbildung im IT-Bereich Rainer Sollinger Version 1.1 Übersicht 1 2 3 4 Arbeitssituation IT-Mitarbeiter IT-Zertifizierungen Gründe für eine IT-Zertifizierung/Weiterbildung Zertifizierungen

Mehr

Prozessanalyse: Über Process Mining zu Process Excellence

Prozessanalyse: Über Process Mining zu Process Excellence ist Global Registered Education Provider des Project Management Institute PMI ist Licensed Affiliate ist Global Registered Education Provider der ATO CONSENSUS Consulting GmbH des Project Management Institute

Mehr

Im Selbststudium zum PMP Examen! Ihr Trainer Ralf Friedrich, PMP

Im Selbststudium zum PMP Examen! Ihr Trainer Ralf Friedrich, PMP Virtual PMP Prep-Program Im Selbststudium zum PMP Examen! Ihr Trainer Ralf Friedrich, PMP Virtual PMP * Prep Program Bereiten Sie sich effizient auf das PMP Examen des PMI vor. In diesem englischsprachigen

Mehr

seit 2001 DER kompetente und unabhängige Partner UNTERNEHMENSPROFIL

seit 2001 DER kompetente und unabhängige Partner UNTERNEHMENSPROFIL makeit seit 2001 DER kompetente und unabhängige Partner UNTERNEHMENSPROFIL makeit information systems GmbH Business Base Nineteen, Mooslackengasse 17, 1190 Wien Tel. +43 1 5137356-0, Email. office@makeit.at

Mehr

DVP-ZERT Projektmanager Professional in der Bau- und Immobilienwirtschaft (PMP)

DVP-ZERT Projektmanager Professional in der Bau- und Immobilienwirtschaft (PMP) Prüfungsordnung zur Zertifizierung als DVP-ZERT Projektmanager Professional in der Bau- und Immobilienwirtschaft (PMP) (V03_Gültigkeit ab 01.07.2014) 1) Voraussetzungen zur Zertifizierung Voraussetzungen

Mehr

2006 2015 Konzeption und Erstellung eines Musik-Management- Systems in einer verteilten Serverarchitektur für eine lokale Tanzschule.

2006 2015 Konzeption und Erstellung eines Musik-Management- Systems in einer verteilten Serverarchitektur für eine lokale Tanzschule. Personalprofil Stefan Haberberg Consultant E-Mail: stefan.haberberg@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2012 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule

Mehr

Ausbildung zum zertifizierten Projektmanager nach IPMA level c

Ausbildung zum zertifizierten Projektmanager nach IPMA level c Ausbildung zum zertifizierten Projektmanager nach IPMA level c Mag (FH) Christian Leitner next level consulting Graz, Februar 2005 Ausgangssituation Ziel von Alpinetwork ist die Schaffung von Voraussetzungen

Mehr

Virtual PMP Prep-Program

Virtual PMP Prep-Program Virtual PMP Prep-Program Im Selbststudium zum PMP Examen! Ihr Trainer Ralf Friedrich, PMP Virtual PMP * Prep Program Bereiten Sie sich effizient auf das PMP Examen des PMI vor. In unserem englischsprachigen

Mehr

VORBEREITUNGSPROGRAMME pma IPMA -ZERTIFIZIERUNG 2015

VORBEREITUNGSPROGRAMME pma IPMA -ZERTIFIZIERUNG 2015 a company of next level consulting VORBEREITUNGSPROGRAMME pma IPMA -ZERTIFIZIERUNG 2015 FÜR X-MOMENTS, DIE BEWEGEN. PROJEKTMANAGEMENT PROZESSMANAGEMENT CHANGE MANAGEMENT VORBEREITUNGSPROGRAMME pma IPMA

Mehr

Agile Techniken für klassisches Projektmanagement. Qualifizierung zum PMI-ACP. Nils Pröpper

Agile Techniken für klassisches Projektmanagement. Qualifizierung zum PMI-ACP. Nils Pröpper Agile Techniken für klassisches Projektmanagement Qualifizierung zum PMI-ACP Nils Pröpper Einleitung Ziel des Buches Es ist schon viele Jahre her, in den 1990ern war es, da kamen Ideen auf, die Entwicklung

Mehr

Inhaltsverzeichnis Projektmanagement und PRINCE2 Über dieses Buch Projektmanagement PRINCE2-Grundlagen PRINCE2 im Überblick

Inhaltsverzeichnis Projektmanagement und PRINCE2 Über dieses Buch Projektmanagement PRINCE2-Grundlagen PRINCE2 im Überblick Inhaltsverzeichnis Projektmanagement und PRINCE2... 11 Über dieses Buch... 13 1 Projektmanagement... 15 1.1 Was ist ein Projekt?... 16 1.2 Was bedeutet Projektmanagement?... 18 1.2.1 Erfolgreiches Projektmanagement...

Mehr

Bosshard & Partner Academy. In Search of Excellence

Bosshard & Partner Academy. In Search of Excellence In Search of Excellence In Search of Excellence 1 Einführung/Auftrag Seit 1996 vereint Bosshard & Partner Werte wie Qualität, Einzigartigkeit, Seriosität und Partnerschaft für Ihre Kunden, Partner und

Mehr

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland Personalprofil Johannes Untiedt Consultant E-Mail: johannes.untiedt@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit Informationen zur Zertifizierung PRINCE2 Foundation in Kooperation mit PRINCE2 Foundation Vorbereitung und Zertifizierung Hintergrund Die PRINCE2 Zertifizierung wendet sich an Manager und Verwalter von

Mehr

10 gute Gründe die für eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen DIERSSEN_ sprechen.

10 gute Gründe die für eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen DIERSSEN_ sprechen. 10 gute Gründe die für eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen sprechen. 1. Projektmanagementerfahrung seit 1999 Nutzen Sie das Know-how aus über 10 Jahren Beratung, Training und Coaching im Bereich Projektmanagement.

Mehr

Ready for the Next_level?

Ready for the Next_level? Ready for the Next_level? AUSBILDUNGEN IM IT SERVICE MANAGEMENT Wert_voll ITIL Version 3 hat sich erfolgreich etabliert. Jährlich werden weltweit mehr als 200 000 Personen ausgebildet und zertifiziert.

Mehr

IT Service Management Beratung, Coaching, Schulung Organisations Beratung

IT Service Management Beratung, Coaching, Schulung Organisations Beratung Executive Consultant Profil Persönliche Daten: Vorname Sönke Nachname Nissen Geburtsdatum 07.01.1971 Nationalität deutsch Straße Nagelstr. 2 PLZ 70182 Ort Stuttgart Email soenke.nissen@viaserv.ch Telefon

Mehr

Saarbrücker Reihe Projektmanagement. Herzlich willkommen zum 48. Regionaltreff der GPM

Saarbrücker Reihe Projektmanagement. Herzlich willkommen zum 48. Regionaltreff der GPM Saarbrücker Reihe Projektmanagement Herzlich willkommen zum 48. Regionaltreff der GPM Michael Royar, exirius GmbH, Leiter Region Saarbrücken/Trier Die weltweit größten Verbände im Projektmanagement IPMA

Mehr

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG Personalprofil Sven Kuschke Consultant E-Mail: sven.kuschke@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Certified Service Manager (ISS)

Certified Service Manager (ISS) Service-Organisationen entwickeln, effizient und zukunftsorientiert steuern XXXVII. Lehrgang Schwerpunkte des Lehrgangs: Erfahrungen sprechen für sich... Ich kann mit einem umfassenden Fachwissen gegenüber

Mehr

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK Personalprofil Andrés Rösner Consultant E-Mail: andres.roesner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Master of Science (Honours) in Business mit Marketing, Northumbria University, Newcastle

Mehr

ISS International Business School of Service Management

ISS International Business School of Service Management ISS International Business School of Service Management University of Applied Sciences for Management & Business Development ISS International Business School of Service Management Hans-Henny-Jahnn-Weg

Mehr

Thema "Qualität und Ausbildung«Wirksames Lernen

Thema Qualität und Ausbildung«Wirksames Lernen Thema "Qualität und Ausbildung«Wirksames Lernen Ingrid Giel - 20. März 2014 z.b.: Projektmanagement lernen Suchfunktion im Internet -> Die wahrscheinlich anspruchsvollste Weiterbildung im deutschsprachigem

Mehr

Seminar PMP Project Management Professional nach PMI. Besonderheiten unserer Ausbildung. Zielgruppe. Voraussetzungen. PMP-Zertifizierung

Seminar PMP Project Management Professional nach PMI. Besonderheiten unserer Ausbildung. Zielgruppe. Voraussetzungen. PMP-Zertifizierung Seminar PMP Project Management Professional nach PMI Besonderheiten unserer Ausbildung In unserer Ausbildung werden Sie beim Lernen von einem qualifizierten und PMI (Project Management Institute)-zertifizierten

Mehr

Detailvorstellung Geschäftsfeld Personalentwicklung. Analysetools. Modelle. Projektmanagement. Trainerstaff

Detailvorstellung Geschäftsfeld Personalentwicklung. Analysetools. Modelle. Projektmanagement. Trainerstaff Detailvorstellung Geschäftsfeld Personalentwicklung Analysetools Modelle Projektmanagement Trainerstaff Analysetools zur Standortbestimmung Organisations-Klima-Analyse Verbesserung des Organisationsklimas

Mehr

Fragenkatalog des IIBA Germany Chapter an Business Analyse Trainingsanbieter

Fragenkatalog des IIBA Germany Chapter an Business Analyse Trainingsanbieter Fragenkatalog des IIBA Germany Chapter an Business Analyse Trainingsanbieter Nr. Frage Antwort 1 Zu Ihrem Unternehmen 1-1 Wie lautet der genaue Name Ihres Unternehmens? Integrata AG 1-2 Seit wann ist Ihr

Mehr

Kurse zu ITIL & IT Service Management

Kurse zu ITIL & IT Service Management Kurse zu ITIL & IT Service Management Weitere Informationen Alle Kurse finden Sie unter: www.digicomp.ch/itil Wir beraten Sie gerne persönlich: 0844 844 822 Recognised for excellence 4 star - 2015 141015

Mehr

Zentrum für Informationssicherheit

Zentrum für Informationssicherheit SEMINARE 2015 Zentrum für Informationssicherheit mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation 23. 27. November 2015, Hannover Cyber Akademie (CAk) ist eine eingetragene Marke www.cyber-akademie.de Das Bundesdatenschutzgesetz

Mehr

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools)

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 1 (Planung, Methoden, Tools) Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) JBL bietet speziell für Führungskräfte von KMU Weiterbildungen an, welche einen

Mehr

Qualifikationsprofil. Sven Werner. Senior Consultant und Trainer

Qualifikationsprofil. Sven Werner. Senior Consultant und Trainer Qualifikationsprofil Sven Werner Senior Consultant und Trainer Persönliche Daten Anschrift Heinrich-Campendonk-Str. 22 D 41470 Neuss Kontakt Mobil: +49 (0)151 / 22657701 Festnetz: +49 (0)2137 / 933560

Mehr

Was man mit Führung an- und ausrichten kann. Und wie professionelle Konfliktbearbeitung

Was man mit Führung an- und ausrichten kann. Und wie professionelle Konfliktbearbeitung Was man mit Führung an- und ausrichten kann. Und wie professionelle Konfliktbearbeitung Entlastung schafft. Muss nur noch kurz die Welt retten, danach flieg ich zu dir. 148713 Noch 148713 Mails checken,

Mehr

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter zielgruppe Alle Führungskräfte der Projektwirtschaft, d.h. Projekt- und Programm-Manager, Projektberater sowie Führungskräfte,

Mehr

Die Broschüre mit Informationen rund um - die Zielgruppe - den situativen Ansatz - die Inhalte - die Zertifizierung und - die Fakten zum Lehrgang

Die Broschüre mit Informationen rund um - die Zielgruppe - den situativen Ansatz - die Inhalte - die Zertifizierung und - die Fakten zum Lehrgang Die Broschüre mit Informationen rund um - die Zielgruppe - den situativen Ansatz - die Inhalte - die Zertifizierung und - die Fakten zum Lehrgang Jan. Nov. 2016 I Vorarlberg I Tirol I Liechtenstein Die

Mehr

OpenAdvice Service Management Experience 2011 Details zu den Sprechern und Vortragsinhalten

OpenAdvice Service Management Experience 2011 Details zu den Sprechern und Vortragsinhalten ITIL 2011 Edition Wie gehabt, aber besser! Stephan Brendel, Region Manager, APMG Deutschland GmbH Stephan Brendel (geb. 1962) war seit Anfang der 90er Jahre in leitenden Positionen bei nationalen und internationalen

Mehr

2003 Diplom-Informatiker, Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung Business Consulting, Fachhochschule Furtwangen

2003 Diplom-Informatiker, Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung Business Consulting, Fachhochschule Furtwangen Personalprofil Christian Unger, PMP Stellvertretender Geschäftsführer Senior Manager E-Mail: christian.unger@arcondis.com AUSBILDUNG 2011 Diplom in Intensivstudium KMU (60 Tage), Universität St. Gallen

Mehr

Projektmanagement Basistraining

Projektmanagement Basistraining Projektmanagement Basistraining adensio GmbH Kaiser-Joseph-Straße 244 79098 Freiburg info@adensio.com www.adensio.com +49 761 2024192-0 24.07.2015 PM Basistraining by adensio 1 Inhalte Standard 2-Tage

Mehr

TreSolutions. Projektmanagement Training

TreSolutions. Projektmanagement Training TreSolutions Projektmanagement Training Inhaltsverzeichnis Projektmanagementtraining TreSolutions Seite 1 Im Projektmanagementtraining werden die Tools und Techniken für das Leiten eines Projektes vermittelt

Mehr

BPM meets Business Analysis. Tagung des IIBA Germany Chapter e.v. 20. Februar 2015 Zu Gast bei der BPM&O GmbH in Köln

BPM meets Business Analysis. Tagung des IIBA Germany Chapter e.v. 20. Februar 2015 Zu Gast bei der BPM&O GmbH in Köln BPM meets Business Analysis Tagung des 20. Februar 2015 Zu Gast bei der BPM&O GmbH in Köln Agenda 1. Vorstellung 2. IIBA International und die neue Strategie 3. 4. Business Analyse Definition und Zielgruppen

Mehr

Vorlesung Hochschule Esslingen IT-Winter School 2013

Vorlesung Hochschule Esslingen IT-Winter School 2013 Service - ITIL V3 Leitfaden für Vorlesung für Vorlesung Vorlesung Hochschule Esslingen IT-Winter School 2013 Einführung in die IT Infrastructure Library (ITIL) Agenda 1 Was ist ITIL? 2 Wieso ITIL, mit

Mehr

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 : die Versicherung Ihres IT Service Management Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 Referent Christian Köhler AMS-EIM Service Manager Geschäftsstelle München Seit 2001 bei CENIT AG

Mehr

2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu Fabra, Barcelona

2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu Fabra, Barcelona Personalprofil Dr. Basak Günes Consultant E-Mail: basak.guenes@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu

Mehr

VORBEREITUNGSPROGRAMME PMI -ZERTIFIZIERUNG 2015

VORBEREITUNGSPROGRAMME PMI -ZERTIFIZIERUNG 2015 a company of next level consulting VORBEREITUNGSPROGRAMME PMI -ZERTIFIZIERUNG 2015 FÜR X-MOMENTS, DIE BEWEGEN. Das PMI Registered Education Provider-Logo ist ein registriertes Warenzeichen des Project

Mehr

1990 Analytiker-Programmierer mit eidg. Fachausweis, Handelsschule KV Basel

1990 Analytiker-Programmierer mit eidg. Fachausweis, Handelsschule KV Basel Personalprofil Martin Reinli Consultant E-Mail: martin.reinli@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 1992 Eidg. Dipl. Wirtschaftsinformatiker, Handelsschule KV Basel 1990 Analytiker-Programmierer

Mehr

SGO Business School. Aus- und Weiterbildungsprogramm 2015. Projektmanagement Business Analysis Prozessmanagement Produktmanagement Change Management

SGO Business School. Aus- und Weiterbildungsprogramm 2015. Projektmanagement Business Analysis Prozessmanagement Produktmanagement Change Management www.sgo.ch Aus- und Weiterbildungsprogramm 015 SGO Business School Projektmanagement Business Analysis Prozessmanagement Produktmanagement Change Management Willkommen bei der SGO Business School Look

Mehr

Basiswissen ITIL 2011 Edition

Basiswissen ITIL 2011 Edition Basiswissen ITIL 2011 Edition Grundlagen und Know-how für das IT Service Management und die ITIL -Foundation-Prüfung von Nadin Ebel 1. Auflage dpunkt.verlag 2014 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

Vorsprung durch Frühwarnung im Projekt Teamstimmung als Indikator. - Methodischer Umgang mit Emotionen im Projekt -

Vorsprung durch Frühwarnung im Projekt Teamstimmung als Indikator. - Methodischer Umgang mit Emotionen im Projekt - PM Forum 2013 Stream: Weiche Faktoren Thema: Vorsprung durch Frühwarnung im Projekt 1 Vorsprung durch Frühwarnung im Projekt Teamstimmung als Indikator. - Methodischer Umgang mit Emotionen im Projekt -

Mehr

2006 Gewinn des Internationalen Deutschen Trainingspreis in Silber für das beste offene Training (Thema IT Service Management)

2006 Gewinn des Internationalen Deutschen Trainingspreis in Silber für das beste offene Training (Thema IT Service Management) Personalprofil Hanno Ebsen Senior Manager E-Mail: hanno.ebsen@arcondis.com AUSBILDUNG 2001 Diplom in Psychologie, Albert Ludwig Universität Freiburg 1993 Abitur, Theodor Storm Schule, Husum BERUFLICHE

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Martin Beims. IT-Service Management mit ITIL. ITIL Edition 2011, ISO 20000:2011 und PRINCE2 in der Praxis ISBN: 978-3-446-43087-7

Inhaltsverzeichnis. Martin Beims. IT-Service Management mit ITIL. ITIL Edition 2011, ISO 20000:2011 und PRINCE2 in der Praxis ISBN: 978-3-446-43087-7 sverzeichnis Martin Beims IT-Service Management mit ITIL ITIL Edition 2011, ISO 20000:2011 und PRINCE2 in der Praxis ISBN: 978-3-446-43087-7 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-43087-7

Mehr

Vorwort. Die IT Infrastructure Library. Die Unterstützung des Business

Vorwort. Die IT Infrastructure Library. Die Unterstützung des Business xi Das vorliegende Buch liefert Ihnen eine umfassende Darstellung der ITIL Edition 2011 und zeigt Ihnen, was ITIL ist und wie ITIL»funktioniert«. Je nach Ihren Vorkenntnissen und Ihrer Motivation können

Mehr

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Voraussetzungen Um die Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level, ablegen zu dürfen,

Mehr

masventa Profil und Portfolio

masventa Profil und Portfolio masventa Profil und Portfolio masventa mehr Business! Projektmanagement & Business Analyse masventa Business GmbH Von-Blanckart-Str. 9 52477 Alsdorf Tel. 02404 91391-0 Fax 02404 91391 31 rainer.wendt@masventa.de

Mehr

Offene Seminare: Projektmanagement-Grundlagen... 2. Offene Seminare: Grundlagen Microsoft Project 2013... 3

Offene Seminare: Projektmanagement-Grundlagen... 2. Offene Seminare: Grundlagen Microsoft Project 2013... 3 Inhalt Offene Seminare: Projektmanagement-Grundlagen... 2 Offene Seminare: Grundlagen Microsoft Project 2013... 3 Offene Qualifizierungslehrgänge: IPMA Level D... 4 Offene Qualifizierungslehrgänge: IPMA

Mehr

DIE DYNAMIK DER MÄRKTE BESCHLEUNIGT SICH

DIE DYNAMIK DER MÄRKTE BESCHLEUNIGT SICH DIE DYNAMIK DER MÄRKTE BESCHLEUNIGT SICH ZUKUNFTSORIENTIERTE LÖSUNGSSTRATEGIEN FÜR IHRE IT-INFRASTRUKTUR amendos amendos gmbh Die Zusammenhänge in IT-Organisationen sind vergleichbar mit der Komplexität

Mehr

Lehrgang Projektassistenz

Lehrgang Projektassistenz Allgemeines ProjektassistentInnen sind MitarbeiterInnen, die nach Weisung der Projektleitung Aufgaben im Rahmen des Projektmanagements übernehmen, wobei die sachliche Verantwortung bei der Projektleitung

Mehr

Anforderungsingenieur

Anforderungsingenieur Mit international anerkannter Personenzertifizierung! +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Der IT- Anforderungsingenieur Projektziele korrekt erheben, analysieren & dokumentieren Ihre Ziele: IT-Projekte

Mehr

E-Commerce Strategien und Shop- Optimierung erfolgreich verkaufen im Internet

E-Commerce Strategien und Shop- Optimierung erfolgreich verkaufen im Internet 2-Tages-Seminar: E-Commerce Strategien und Shop- Optimierung erfolgreich verkaufen im Internet Lernen Sie in nur 2 Tagen, wie Sie professionelle Marketing- und Vertriebskonzepte für den Online-Handel und

Mehr

Arbeitsgruppe Projektmanagement

Arbeitsgruppe Projektmanagement Ing. Werner Schwendt, zpm Geschäftsführer SWD-CONsulting Wien, 5. Juni 2013 Systemische Beratung und Projektmanagement Wer wir sind Zur Zeit 7 Personen aus der Praxis ProjektmanagerInnen & Systemische

Mehr

Six Sigma _ Six Sigma Champion _ Six Sigma Yellow Belt _ Six Sigma Stufe I (Green Belt) Six Sigma Stufe II (Black Belt) Aus- und Weiterbildungen

Six Sigma _ Six Sigma Champion _ Six Sigma Yellow Belt _ Six Sigma Stufe I (Green Belt) Six Sigma Stufe II (Black Belt) Aus- und Weiterbildungen Aus- und Weiterbildungen _ Champion _ Yellow Belt _ Stufe I (Green Belt) Stufe II (Black Belt) Inhalt Champion 3 Yellow Belt 4 Stufe I (Green Belt) 5 6 Stufe II (Black Belt) 7 8 Seminar Champion Teilnahme

Mehr

Professionelles Projektmanagement nach PMI-PMP

Professionelles Projektmanagement nach PMI-PMP IDEEN IN IT Professionelles Projektmanagement nach PMI-PMP Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE) Foundation Level Wir fördern Karrieren! Inhaltsübersicht PROFESSIONELLES PROJEKTMANAGEMENT

Mehr

Die ITIL Foundation- Zertifizierung

Die ITIL Foundation- Zertifizierung Die ITIL Foundation- Zertifizierung Über 30.000 Experten in mehr als 30 Ländern weltweit haben sich bereits im IT Service Management nach ITIL zertifizieren lassen. So können Unternehmen gezielt nach Mitarbeitern

Mehr

Kursinformationen ITIL Zertifizierung Foundation Certificate in IT-Service Management

Kursinformationen ITIL Zertifizierung Foundation Certificate in IT-Service Management Kursinformationen ITIL Zertifizierung Foundation Certificate in IT-Service Ort: FH Bonn-Rhein-Sieg, Grantham-Allee 20, 53757 Sankt Augustin Termine: 01.03-02.03.06 täglich 9.00-17.00 Uhr Veranstalter:

Mehr

Qualität und Funktion. Sachziel

Qualität und Funktion. Sachziel Projekte Managen Es ist Ihre Aufgabe eine Arbeit unter gegebenen Bedingungen nach einem vorgegebenen Verfahren auszuführen und ein bestimmtes Ergebnis anzustreben, zu planen und zu einem erfolgreichen

Mehr

m.e.d. concept methode erfolg datenverarbeitung V-Modell XT im Überblick 2 V-Modell XT Einführung - Analyse und Roadmap 3

m.e.d. concept methode erfolg datenverarbeitung V-Modell XT im Überblick 2 V-Modell XT Einführung - Analyse und Roadmap 3 Projektmanagement Kompetenztraining V-Modell XT Das V-Modell XT ist urheberrechtlich geschützt, Bundesrepublik Deutschland, 2004, Alle Rechte vorbehalten m.e.d. concept methode erfolg datenverarbeitung

Mehr

Exam Requirements. Examensspezifikationen. Practitioner's Certificate in IT Service Mangement: Support & Restore (based on ITIL )

Exam Requirements. Examensspezifikationen. Practitioner's Certificate in IT Service Mangement: Support & Restore (based on ITIL ) Exam Requirements Practitioner's Certificate in IT Service Mangement: Support & Restore (based on ITIL ) Publicationdate 3-9-2007 Startdate 1-3-2006 Zielgruppe Das Examen IT Service Management Practitioner:

Mehr

Prüfungsreglement. Certified Tester

Prüfungsreglement. Certified Tester Prüfungsreglement Certified Tester Änderungskontrolle, Prüfung, Genehmigung Version Datum Beschreibung, Bemerkung Name oder Rolle 1.1 21.08.2012 Erstellung Prüfungsreglement aus Sarah Egger kompletter

Mehr

Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Nutzen. Referent: Klaus P. Steinbrecher. 2010 KPS Consulting LLC, Angel Fire, NM, 87710 USA

Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Nutzen. Referent: Klaus P. Steinbrecher. 2010 KPS Consulting LLC, Angel Fire, NM, 87710 USA Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Nutzen Referent: Klaus P. Steinbrecher, Angel Fire, NM, 87710 USA 1 Was ist ITIL? Kurze Historie, Zielvorstellung Vorschrift oder Empfehlung? Unterschied zwischen V2 und

Mehr

PS4B - Professional Solutions for Business. Geschäftsprozesse optimieren und realisieren

PS4B - Professional Solutions for Business. Geschäftsprozesse optimieren und realisieren PS4B - Professional Solutions for Business Geschäftsprozesse optimieren und realisieren Überblick 1. Firmenvorstellung 2. Portfolio der PS4B I. BCP & SemTalk II. PS4B-iWAD PS4B stellt sich vor IT-Beratungsunternehmen

Mehr