Videoarchive zu zeit- und kulturhistorischen Themen für den Unterricht ORF-TVthek goes school

Advertisement


Advertisement
Ähnliche Dokumente
Videoarchive zu zeit- und kulturhistorischen Themen für den Unterricht ORF-TVthek goes school

112 gebunden, Leinen 110 Taschenbuch Das Blaue Buch ist auf der Webseite der gesamtdeutschsprachigen AA-Gemeinschaft online: Hier klicken

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

Schweizer Auswanderung früher und heute

5. Treffen Kommunion. Liebe Schwestern und Brüder,

Bankgeheimnis hat sich erledigt

Papa - was ist American Dream?

Das Zeitalter der Singularitäten

Sozialwahlen und Demokratie Aufgaben und Kompetenzen Ansprechpartner und Service

Ingo Marx (Hrsg.) Glaube ganz nah. Mitautoren: Martina Eibach, Lisette Keller, Daniel Kopp, Simone Wagner und Sigrid Röseler. Das Buch zur TV-Sendung

Zitate-Steckbrief. Begegne dem, was auf dich zukommt, nicht mit Angst, sondern mit Hoffnung.

2/34 Abschlussarbeit im Diplomlehrgang für Interkulturalität und Kommunikation 2004 bis 2006 Timea Zauner

Herzlich, Karen E. Johnson

Welche Staatsangehörigkeit(en) haben Sie?... Mutter geboren?...

Black Jack. Spielregeln

Predigt zum ökumenischen Zeltgottesdienst am über 1.Mose 11,1-9

Leseprobe. Unsere Familie Liebe, Ehe, Kinderschar. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

4. Marketing darf nichts kosten... Ich muss eh so viel Geld ausgeben für meine Selbstständigkeit.

Barack Obama das Ende des Messias

Und was uns betrifft, da erfinden wir uns einfach gegenseitig.

US-WAHLEN: ÖSTERREICH WÜNSCHT SICH BARACK OBAMA ALS NEUEN PRÄSIDENTEN

Lektion 2: Familie und Freunde. Schritt A: Wie geht`s? Danke, sehr gut.

Video-Thema Manuskript & Glossar

Das Russlandbild der Deutschen

Fach: Erdkunde

Das Russlandbild der Deutschen das Deutschlandbild der Russen

sein, dass sein Werk nicht als Teufelskunst gegen Gottes Willen angeprangert wurde. Nicht umsonst verscharrte man Tagliacozzi heute gerühmt als einer

Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache

Warum sind Schimpansen einzigartig?

Ehre, Ehre sei Gott in der Höhe, Ehre! Und Friede auf Erden (3 mal), Friede den Menschen, die Gott lieben.

Donnerstag, 21. Juli Freitag, 22. Juli Samstag, 23. Juli

Versicherungsberater. ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe. Sendung vom: 25. August 2012, Uhr im Ersten. Zur Beachtung!

Inhalt. Einleitung Anmerkungen. I. Kapitel : Besatzungspolitik

Vorwort von Bodo Schäfer

CenterVan. Newsletter CenterVan. Lancia Voyager

Mit Herz und Hand Lesereise

pressemappe 20/06/15 Samstag, 20. Juni 2015, um Uhr Sondersendung zum Internationalen

career:forum. Traumberuf JournalistIn: Das kleine 1x1 der Freiberuflichkeit SSC-screenBOOK Texte und Bilder zum lesen am Bildschirm

Gutes Leben was ist das?

Von Menschen für Menschen in Schleswig-

Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt!

sehr geehrte Vertreter kooperierender Wissenschaftseinrichtungen,

Mit Gott rechnen. 3. Ausgeben. 3. Ausgeben. Einzelübung. Mammons Trick der Konsumtempel. Was war Dein bisher schönster Lustkauf?

Emanuele Meyer-Schweizer

Lassen Sie Geldwäscher nicht in ihr Unternehmen

Ihr Kompass durch die Welt der Schreibberufe

Predigt des Erzbischofs em. Friedrich Kardinal Wetter beim Jubiläumsgottesdienst 1200 Jahre Götting am 26. Juli 2009 in Götting-St.

Was man über das Perlenfinden wissen sollte...

Be inspired! Handelsblatt-Amerikatag. Tempelhofer Freiheit, Berlin. Konzeption und Organisation:

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir

In das LEBEN gehen. Kreuzweg der Bewohner von Haus Kilian / Schermbeck

1. TEIL (3 5 Fragen) Freizeit, Unterhaltung 2,5 Min.

Konfirmandenspende 2016

Studienkolleg der TU- Berlin

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun!

Weizer Flugzeugbauer auf Übersee

Woche 1: Was ist NLP? Die Geschichte des NLP.

Werkseröffnung Chattanooga; Rede von Ray LaHood, US-Bundesminister für Verkehr

7 Triggerworte für mehr Abschlüsse!

Verband der TÜV e. V. STUDIE ZUM IMAGE DER MPU

1.1 Informationen und Hinweise zum Leseverstehen

Inhalt Vorwort 1. Was sind Social Media? 2. Kontakte pflegen mit XING 3. Twitter 4. Facebook & Co.

INHALT DANKSAGUNG... 11

Herzlich Willkommen zum Firm-Paten-Abend in der Pfarreiengemeinschaft Utting-Schondorf

icartoon HANDBUCH COMPOSING

Sehr geehrter Herr Präsident [Prof. Dr. Dr. h.c. Greipl], meine sehr geehrten Damen und Herren!

Das Skizzenbuch: Ausführliche Beschreibung der Funktion des Skizzenbuchs Verwendungszwecke, Best Practices, Eigenschaften

Die permanente Bildungskatastrophe - Verspielen wir unsere Zukunft? -

Anna Haker Humanenergetikerin Praxis Stempfergasse Stempfergasse 6, 8010 Graz

Der Kampf zwischen Sunniten und Schiiten hat schon begonnen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde,

JobCoaches machen Schüler/innen an den Polys und Hauptschulen individuelles Beratungsangebot

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G:

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Hervé Le Tellier: Neun Tage in Lissabon. Roman. Aus dem Französischen von Jürgen und Romy Ritte

Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte e.v. Amalienstraße 49a, München, Tel: KVPM FRAGEBOGEN

DA S BE T T. D E S I G N E D FÜRS LEBEN.

Migration in der Bundesrepublik

MEHR WISSEN. Das große ZEIT ONLINE Quiz

Spielen und Gestalten

Lange Nacht der Wissenschaft. Ein Klassiker. Die Mathematik der Kürzesten Wege

Informationen zum Heiligen Jahr in Leichter Sprache

NACHHALTIGKEIT ANERKENNUNG DER ARBEIT - TIERWOHL GESUNDE LEBENSMITTEL

WAS UNS DIE GANZTÄGIGE SCHULE BRINGT:

RUNDBRIEF OKTOBER 2015

predigt am , zu römer 16,25-27

Radio D Folge 6. Manuskript des Radiosprachkurses von Herrad Meese. Erkennungsmelodie des RSK

Örtliche Angebots- und Teilhabeplanung im Landkreis Weilheim-Schongau

»DAS GEHEIMNIS DER FREIHEIT IST MUT«

Praxisteil Woche 23. Visuell: Memory

Für Selbstständigkeit und Sicherheit im Alter!

Sibylle Mall // Medya & Dilan

Blaudirekt-Chef Oliver Pradetto: "Deutschlandrente ist wie Kirchensteuer"

Coaching - Veränderungsprozesse meistern

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl

MuseuM der Kulturen Basel

Jugend in Deutschland

Am wurde in Aschaffenburg der eingetragene und als gemeinnützig anerkannte Verein "GI Babies Germany" gegründet.

Auf den Schlussspurt kommt es an!


BESUCH BEI KATT UND FREDDA

Advertisement
Transkript:

ORF. WIE WIR. Videoarchive zu zeit- und kulturhistorischen Themen für den Unterricht ORF-TVthek goes school Videoarchiv: US-Wahl Die Präsidentenwahl 2012 war Anlass für ein TVthek-Archiv mit Blick auf Geschichtsträchtiges in den USA. Es dokumentiert bedeutende Auftritte von Eisenhower bis Obama. Auch die Beziehung Österreichs mit den USA wird gezeigt.

Die Inhalte des Videoarchivs im Detail: Titel und kurze inhaltliche Beschreibung Sendung Dauer Erstausstrahlung Die Präsidenten "Betrifft": Hello, Mr. President Diskussionsrunde "Hello, Mr. President", moderiert von Paul Lendvai, zum transatlantischen Verhältnis zwischen Amerika und Europa. Legendäre US-Präsidenten Ein "Wochenschau"-Beitrag von Oktober 2004 blickt zurück auf die Riege der herausragenden US-Präsidenten: von Washington bis Kennedy. US-Präsidenten in Österreich Wien war 1961 neutraler Boden der Begegnung zwischen John F. Kennedy und Nikita Chruschtschow. Ein "Wochenschau"-Beitrag von Juni 2006 blickt zurück. Analyse von Hugo Portisch Eine historisch-politische Analyse zu den US-Wahlen am 4. November 2008 von Hugo Portisch. Präsidenten nach 1945 Der "Wochenschau"-Rückblick von November 2008 porträtiert die amerikanischen Präsidenten nach 1945 nach dem Tod des 33. Präsidenten Franklin Roosevelt. Macht und Ohnmacht der Präsidenten Der US-Präsident ist mit großer Machtfülle ausgestattet. Er kann nur durch eine Anklage - das "Impeachment"- abgesetzt werden. Tanzen für Obama Washington rüstet für die Inauguration von Barack Obama zum 1. schwarzen US- Präsidenten. Der Traum von der Überwindung der Rassendiskriminierung ist lebendiger denn je. Obamas rechte Feinde Kaum ein Jahr nach der ersten Wahl Barack Obamas mobilisierte die äußerste Rechte gegen den ersten schwarzen Präsidenten der USA. Zusammenfassung der Wahlnacht Eine Zusammenfassung der Geschehnisse in der US-Wahlnacht, aus der Barack Obama als Sieger hervorgeht. Betrifft 01:11:05 12.11.2000 Wochenschau 0:01:58 31.10.2004 Wochenschau 00:02:32 25.06.2006 Weltjournal 00:09:53 29.10.2008 Wochenschau 00:02:34 02.11.2008 ZIB 00:01:28 05.11.2008 Weltjournal 00:11:35 15.01.2009 Weltjournal 00:08:06 16.09.2009 ZIB 00:02:09 07.11.2012 2

Wahlsystem Wahlkampf in den USA Vergleich von US-Football und US-Politik - und wie Wahlwerbung made in USA aussieht. Ein "Politik am Freitag"-Beitrag von Oktober 1984. Die Macht der US-Medien Wie nie zuvor bedienen sich die Präsidentschaftskandidaten in den USA des Mediums Fernsehen. Der demokratische Bewerber Bill Clinton tritt sogar als Saxophon-Spieler auf. Das US-Wahlsystem Ein "Wochenschau"-Beitrag von November 2000 bringt eine kurze Darstellung des US- Wahlsystems und dessen Traditionen, die bereits Jahrhunderte überdauert haben. Die virtuelle Demokratie Seit der chaotischen Stimmauszählung bei der Präsidentenwahl im Jahr 2000 werden neue technische Systeme eingesetzt. Das Wahlsystem der USA In jedem der 50 US-Bundesstaaten werden Wahlmänner oder Wahlfrauen gewählt, die dann den Präsidenten wählen. Politik am Freitag 00:23:23 19.10.1984 Auslandsreport 00:11:04 30.06.1992 Wochenschau 00:02:06 08.11.2000 Weltjournal 00:08:30 03.04.2004 ZIB 00:04:09 04.11.2008 US-Wahl-Geschichte Wahlen in Amerika Interviews mit Passanten, in Wien lebenden Amerikanern und Juristen über die Präsidentschafts-Wahlen in Amerika. Wahlnacht 1968 Der ORF berichtet in der Nacht vom 5. auf den 6. November 1968 ausführlich über die US-Präsidentschaftswahlen zwischen Humphrey, Nixon und Wallace. Der Kampf ums Weiße Haus Ein Bericht über den Wahlkampf zwischen Nixon, Humphrey und Wallace. Wie hässlich sind die Amerikaner? Diskussion vom Februar 1970 unter dem provokanten Titel "Wie hässlich sind die Amerikaner?" Moderation: Günter Nenning. Gott mit uns Kirche und Staat in den USA: Pfarrer und Priester gaben Wahlempfehlungen für Ronald Reagan ab. Ein "Auslandsreport" vom September 1984. Eine amerikanische Familie Die USA im Jahr eins unter Clinton: Interviews mit drei exemplarischen Familien. Ihre Frage der Woche 00:13:41 03.11.1968 Sondersendung Wahlnacht 00:36:23 05.11.1968 Report - Das 01:01:24 17.01.1969 Zeitgeschehen Forumgespräch 00:39:08 15.02.1970 Auslandsreport 00:12:59 27.09.1984 Teleskop 00:43:52 06.12.1993 3

Ängste, Hoffnungen und Erwartungen an die Zukunft. Illegal Aliens Ein Bericht von der Grenzstation "Imperial Beach" und vom Parteitag der Republikaner in San Diego zum Thema illegale Einwanderung. Latinos in den USA Die Latinos sind die am schnellsten wachsende Minderheit in den USA - und als Wählergruppe von immer größerer Bedeutung. Schwarze in den USA 40 Millionen Schwarze leben in den USA. Mit Barack Obama hatte erstmals einer von ihnen die Chance Präsident des Landes zu werden. Die Grünen in den USA Obwohl chancenlos, beteiligte sich 2008 Amerikas Green Party beherzt mit einem Kandidatinnen-Duo am Kampf um die Präsidentschaft. Die "Tea Party"-Bewegung Die "Tea Party" ist eine locker organisierte Bewegung, die sich mit Rechtsextremen mischt und oft kruden Bedrohungsfantasien nachhängt. Report Spezial 00:09:20 03.09.1996 ZIB 00:03:04 04.11.2008 ZIB 00:04:50 04.11.2008 ZIB 00:03:17 04.11.2008 Weltjournal 00:11:39 14.04.2010 Gesellschaft Burgenländische Auswanderer kehren heim Panorama 00:13:21 10.09.1974 Interviews mit Burgenländern, die vor drei bis fünf Jahrzehnten in die USA ausgewandert und nun in die Heimat zurückgekehrt sind. Kalifornien hin und zurück Politik am Freitag 00:31:46 26.07.1985 Klaus Emmerich skizziert 1985 in seiner bunten Reportage die amerikanische Wirtschaft und Lebensart, die vielen Europäern ein Rätsel ist. Junge Amerikaner in Wien Okay 00:06:37 24.05.1987 "Okay" beobachtet 1987 in Wien junge Amerikaner, die hier zur Schule gehen oder an der Uni studieren. Armutsfalle Krankheit Weltjournal 00:09:07 14.05.2008 Die USA sind die einzige Industrienation der Welt, die keine allgemeine Krankenversicherung hat. Inzwischen lebt jeder sechste Amerikaner ohne Versicherung. Detroit: Schwarz oder Weiß Weltjournal 00:06:38 29.10.2008 Wie stark sind heute noch die Rassenvorurteile in den USA? Ein Bericht aus Detroit, wo die Trennung zwischen Weiß und Schwarz äußerst rigide verläuft. Amerikaner in Wien ZIB 00:03:28 04.11.2008 Millionen Auslands-Amerikaner verfolgten interessiert die Präsidentschaftswahl 2008 - etwa 15.000 davon auch in Österreich. Aus der Traum Weltjournal 00:27:44 20.04.2011 4

Zwei Drittel der Amerikaner glauben nicht mehr, dass sie ihren Lebensstandard halten können. Die Kluft zwischen reich und arm wird größer. 5