Kurzhandbuch CFD-Handelsplattform

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kurzhandbuch CFD-Handelsplattform"

Transkript

1 Kurzhandbuch CFD-Handelsplattform

2 Inhalt 1 Einleitung Systemvoraussetzungen Die CFD-Handelsplattform Allgemeines Menüleiste Layouts Instrumentensuche Kontodetails Einstellungen Mitteilungen Abmelden Trades & Orders Trades Orders Orderticket Watchlist Watchlist Listenansicht Watchlist Paaransicht Charts Charts öffnen Charts Steuerungsbereich Chart-Galerie Charts Konfigurationen und Vorlagen Trading aus dem Chart Kontakt Fazit...19

3 1 Einleitung Professioneller CFD-Handel bedarf professioneller Tools. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen eine CFD-Handelsplattform an, die neue Maßstäbe setzt. Dieses Handbuch macht Sie mit der CFD- Handelsplattform und ihren Funktionen vertraut. Es erklärt die Funktionen einzelner Module wie beispielsweise Chart, Watchlist oder Orderfenster. Wir weisen darauf hin, dass aufgrund regelmäßiger technischer Weiterentwicklungen, Neuerungen in der CFD-Handelsplattform unter Umständen nicht im Handbuch berücksichtigt sind. 2 Systemvoraussetzungen Unterstützte Browser Internet Explorer Firefox Google Chrome MS Edge In der jeweils aktuellen Version. (Mindest-)Anforderung für System und Hardware Windows empfohlen ab Version 7 Mindestens 2 GB RAM Arbeitsspeicher Mindestens 2 GHz Dual Core CPU Weitere Anforderungen Pop-up-Fenster müssen zugelassen werden, um die Handelsplattform zu starten Bildschirmauflösung mindestens 1024 x 768 Internetzugang mit DSL-Geschwindigkeit

4 3 Die CFD-Handelsplattform 3.1 Allgemeines Die CFD-Handelsplattform ist eingeteilt in Panels, die individuell mit Inhalt, den sogenannten Modulen, gefüllt und in einzelne Tabs aufgeteilt werden können. Zu Beginn stehen Ihnen bereits 2 vorkonfigurierte Layouts ( Standard-Layout und Trading ) zur Verfügung. Diese Layouts können Sie nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen anpassen oder weitere Layouts einrichten und speichern. Die einzelnen Module hierzu sehen Sie in der nachfolgenden Abbildung.

5 Die Anzahl der Panels können Sie über das Menü-Symbol am rechten oberen Rand des jeweiligen Panels anpassen, indem Sie vorhandene Panels horizontal oder vertikal teilen oder Panels entfernen. In jedem Panel können einzelne Module in Tabs angezeigt werden. Sie bestimmen, welche Tabs angezeigt werden sollen. Für das Öffnen eines Moduls klicken Sie einfach auf den Namen des Moduls und wählen entweder ein bereits vorhandenes Modul aus oder legen ein neues Modul an. In jedem Modul können Sie bis zu 30 verschiedene Spalten auswählen. Alle Module können auch per Drag & Drop als Floating-Window aus den Panels ausgekoppelt und auf der Handelsplattform oder in einem eigenen Fenster angezeigt werden. So haben Sie die Möglichkeit, einen Chart auf einen zweiten Bildschirm zu verschieben und dort zu bearbeiten, während Sie im Hauptfenster weiterhin Ihr Trading im Blick haben.

6 3.2 Menüleiste In der Menüleiste werden Ihnen sämtliche Informationen zu Ihrem Kapital angezeigt. Kontostand: Tages-GuV: Gesamtkapital: Margin: Freies Kapital: Margin in %: Summe aller Kontoumsätze ohne unrealisierte Gewinne/Verluste Unrealisierte Gewinne/Verluste des aktuellen Handelstages Gesamtkapital zuzüglich unrealisierter Gewinne/Verluste Für bestehende Positionen als Sicherheitsleistung geblocktes Kapital Gesamtkapital abzüglich geblockter Margin Prozentualer Anteil der Margin am Gesamtkapital Weiterhin finden Sie über die Menüleiste alle relevanten Einstellungsmöglichkeiten der CFD- Handelsplattform, Ihre Kontodaten, Mitteilungen und die Möglichkeit, sich auszuloggen Layouts Auf der CFD-Handelsplattform lassen sich bis zu 7 persönliche Layouts anlegen und speichern. Mit dem ersten Log-in stehen Ihnen bereits 2 vorkonfigurierte Layouts ( Standard-Layout und Trading ) zur Verfügung, die ebenfalls bereits vorkonfigurierte Module enthalten. Diese beiden Layouts können Sie nicht löschen, sondern nur jeweils auf Ihre Standardeinstellungen zurücksetzen. Sie können die Layouts nach Bedarf konfigurieren und Ihren Bedürfnissen anpassen.

7 3.2.2 Instrumentensuche Die handelbaren Instrumente können Sie mit dem Lupensymbol in der Menüleiste aufrufen. Über die Instrumentensuche finden Sie schnell und einfach alle handelbaren CFDs. Sie können nach Name, WKN oder ISIN suchen sowie über das linke Navigationsmenü das gewünschte Instrument auswählen Kontodetails Über Kontodetails können Sie mit Klick auf Ihre Kontonummer u. a. einen Geldtransfer auf Ihr Referenzkonto beim S Broker tätigen.

8 3.2.4 Einstellungen Über das Einstellungen -Symbol in der Menüleiste stehen Ihnen zahlreiche Funktionen zur Verfügung, um Ihre CFD-Handelsplattform zu konfigurieren und persönliche Einstellungen vorzunehmen Einstellungen Allgemein Darstellung: Hier können Sie u. a. die Darstellungsweise der Kurse definieren und die automatische Log-out-Zeit bei Inaktivität festlegen. Menüleiste: Hier legen Sie die Position der Menüleiste fest. Außerdem können Sie einzelne Kapitalanzeigen ein- bzw. ausblenden. Ordereinstellungen: Hierüber legen Sie alle Parameter bezüglich der Orderaufgabe fest, z. B. können Ordervorlagen für bis zu 5 Instrumente festgelegt werden Modul-Einstellungen Unter den allgemeinen Einstellungen finden Sie Einstellungsmöglichkeiten zu den einzelnen bereits bestehenden Modulen, wie z. B. Trades, Orders oder Watchlists. Diese Einstellungen können Sie auch jederzeit im jeweiligen Panel und aktivem Tab über das -Symbol ändern Einstellungen Trades Über das Einstellungsfenster im Modul Trades können Sie die Anzeige in den Trade-Modulen anpassen. So können Sie z. B. anzuzeigende Spalten auswählen oder nur einzelne Instrumente auswählen, die dort angezeigt werden.

9 Einstellungen Orders Über dieses Einstellungsfenster können Sie die Anzeige in den Order-Modulen anpassen, z. B. den Zeitpunkt der Ordererteilung oder -änderung Einstellungen Watchlists Über diesen Menüpunkt finden Sie Konfigurationsmöglichkeiten für Ihre Watchlists Einstellungen Umsätze In der Übersicht der Umsätze werden alle Geldbewegungen angezeigt, die auf dem CFD-Konto stattgefunden haben. Hier finden Sie Konfigurationsmöglichkeiten für den Zeitraum und die Umsatzart Einstellungen Aktivitäten Die Aktivitäten -Übersicht gibt Ihnen Auskunft über sämtliche Aktivitäten, die auf dem CFD-Konto stattgefunden haben. Hier finden Sie Konfigurationsmöglichkeiten für die Aktivitäten-Anzeige. Bestimmen Sie z. B. die Darstellungsweise von Margin Calls und Konto-Ereignissen wie Log-ins oder Handelsaktivitäten Einstellungen Charts Hier können Sie die gespeicherten Chart-Konfigurationen bearbeiten und Beschreibungen hinzufügen Einstellungen Nachrichten Filtern Sie hier die Anzeige von Nachrichten für einen bestimmten Zeitraum Mitteilungen Über den Button Mitteilungen erhalten Sie wichtige Mitteilungen, wie z. B. die Willkommensnachricht oder Hinweise zum CFD-Handel Abmelden Mit diesem Button melden Sie sich von der CFD-Handelsplattform ab. 3.3 Trades & Orders In der Handelsplattform wird zwischen den Modulen Trades und Orders unterschieden. Das Modul Trades zeigt Ihnen alle Positionen an. Hierzu gehören z. B. sowohl offene als auch geschlossene Positionen. Über das Modul Orders sehen Sie alle Aufträge (offene und ausgeführte Orders). Hierzu zählen z. B. Stop- oder Limit-Aufträge, die zur Absicherung einer offenen Position dienen, aber noch nicht ausgeführt wurden Trades Der im Modul Trades aufrufbare Tab offene Positionen zeigt Ihnen auf einen Blick, ob und welche CFD-Positionen Sie derzeit halten. Sie haben die Möglichkeit, über das -Symbol Spalten hinzuzufügen oder auszublenden. Insgesamt können Sie sich bis zu 30 Spalten anzeigen lassen.

10 Der vorkonfigurierte Tab geschlossene Positionen zeigt Ihnen jeden sogenannten Roundturn (Deal), d. h. jede in einem bestimmten Zeitraum ganz oder teilweise geschlossene Position an. Sie können auf einen Blick erkennen, wie hoch der Gewinn oder Verlust der geschlossenen Position war oder welche Kosten Ihnen damit entstanden sind Orders In dem vorkonfigurierten Tab offene Orders, den Sie über das Modul Orders aufrufen können, erhalten Sie einen Überblick über alle erfassten, aber noch nicht ausgeführten Orders. Hier stehen Ihnen bis zu 22 Spalten zur Auswahl zur Verfügung. Im vorkonfigurierten Tab ausgeführte Orders werden Ihnen alle ausgeführten Orders im ausgewählten Zeitraum angezeigt. 3.4 Orderticket Über das Orderticket können Sie Market-, Limit- und Stop-Orders platzieren. Des Weiteren können Sie über die If Done -Order auf Wunsch auch direkt eine Verknüpfung mittels Take Profit und/oder Stop Loss erstellen. Zur gewählten Anzahl der zu ordernden CFDs werden Ihnen im Orderticket unmittelbar sowohl der Handelsgegenwert wie auch die erforderliche Margin angezeigt. Beachten Sie bitte, dass Sie beim Kauf erst auf den Button ASK und beim Verkauf auf den Button BID klicken müssen. Mit Klick auf KAUFEN kostenpflichtig oder VERKAUFEN kostenpflichtig können Sie die Order per 1-Klick- oder 2-Klick-Handel abschicken.

11 Die folgenden Ordertypen stehen Ihnen zur Verfügung: Market, Limit Buy/Sell, Stop Buy/Sell, Stop Loss, Trailing Stop, If Done, One Cancels the Other (OCO), If Done OCO. Zudem haben Sie im Orderticket über das Kalendersymbol die Möglichkeit, bei Limit- und Stop- Orders die Gültigkeit des Auftrags festzulegen. Sie können entweder einen festen Ablauftag festlegen oder Good Till Cancelled (GTC) wählen. Hiermit bleibt die Order bis zur Löschung oder Ausführung gültig. 3.5 Watchlist Um die Wertentwicklung einzelner Instrumente stets nachvollziehen zu können, können Sie diese Instrumente in einer oder verschiedenen Watchlists speichern. Sie fügen Werte der Watchlist hinzu, indem Sie z. B. in der Instrumentensuche auf einen Instrumentennamen klicken und diesen per Drag & Drop in die Watchlist ziehen. Alternativ können Sie einen oder mehrere CFDs in der Instrumentensuche markieren und Als neue Watchlist speichern oder zu Watchlist hinzufügen auswählen. Die Angaben in der Watchlist geben Ihnen einen schnellen Überblick über den Kursverlauf der von Ihnen beobachteten Instrumente.

12 3.5.1 Watchlist Listenansicht In der Listenansicht der Watchlist kann z. B. durch Klick auf Instrument im Tabellenkopf die Watchlist alphabetisch sortiert werden. Um eine individuelle Reihenfolge zu erstellen, klicken Sie mit der linken Maustaste jeweils auf einen Instrumentennamen und ziehen das Instrument per Drag & Drop an die gewünschte Position der Liste. Des Weiteren können folgende Informationen abgerufen werden: Ein Klick auf den BID- oder ASK-Kurs öffnet direkt ein Orderticket. Instrumentendetails, Markttiefe oder den Chart können Sie über die Watchlist öffnen. Angaben zum Kursverlauf des Instruments am aktuellen Handelstag können abgerufen werden. Über das -Symbol kann die Watchlist umbenannt und konfiguriert werden. Sie können direkt über die Watchlist handeln, indem Sie das -Symbol Handel aktivieren anklicken.

13 3.5.2 Watchlist Paaransicht Über das -Symbol kann durch einen Klick auf Paaransicht zur entsprechenden Darstellungsart gewechselt werden. Über diesen Weg gelangen Sie auch zurück zur Listenansicht. In der Paaransicht kann direkt ein Orderticket geöffnet werden. Instrumente können aus der Ansicht gelöscht werden. Sie können auch nachdem Sie Handel aktivieren ausgewählt haben direkt handeln.

14 3.6 Charts Die wichtigsten Chart-Funktionen auf einen Blick: Realtime-Push-Chart mit bis zu 10 Jahren Historie Chart-Trading (direkte Positions- und Orderverwaltung) 8 Darstellungsarten des Kursverlaufs Zahlreiche Zeichenelemente für die präzise technische Analyse Zahlreiche Indikatoren, individuell und einfach konfigurierbar Sidebar zur einfachen Verwaltung aller Chart-Elemente Chart-Verwaltung mit Konfigurations- und Vorlage-Funktionen Speichern von Chart-Analysen und -Grundeinstellungen Charts öffnen Einen Chart können Sie über mehrere Wege aufrufen. Per Klick auf einen Instrumentennamen können Sie den Punkt Chart auswählen. In einem leeren Panel öffnen Sie einen neuen Chart mit Klick auf das Modul Charts und Neuen Chart anzeigen. Ziehen Sie nun einfach per Drag & Drop ein Instrument in das leere Chart-Fenster. Über diesen Weg können Sie auch mehrere Instrumente in das Chart-Fenster ziehen und verschiedene Basiswerte miteinander vergleichen Charts Steuerungsbereich Der Steuerungsbereich des Charts bietet Ihnen folgende Funktionen: Hinzufügen von Zeichenelementen Hinzufügen verschiedener Indikatoren Einstellung des Chart-Zeitraums und Chart-Zeitintervalls Auswahl der Darstellungsart der Kurse Ein- und Ausblenden verschiedener Extras wie Fadenkreuz oder offene Positionen Auswahl einer Orderart für die direkte Orderaufgabe im Chart Sidebar ein- und ausblenden Chart-Verwaltung öffnen, um Konfigurationen und Vorlagen zu bearbeiten

15 3.6.3 Chart-Galerie In der Chart-Galerie finden Sie sämtliche als Konfiguration (siehe 3.6.4) gespeicherten Charts. Einzelne Charts können Sie hier auch in eigenen Fenstern öffnen. Hierzu klicken Sie in der Chart- Galerie einfach auf die Miniatur-Ansicht eines Charts Charts Konfigurationen und Vorlagen Charts können mit bestimmten Konfigurationen gespeichert oder als definierte Chart-Vorlagen angelegt werden Konfigurationen Mit einer Konfiguration können Sie einzelne CFDs als Chart speichern. Gespeicherte Chart- Konfigurationen werden automatisch in die Chart-Galerie übernommen. Damit können Sie sowohl Zeichenelemente als auch Indikatoren oder andere gewählte Chart-Einstellungen für diesen Basiswert speichern. Hierzu öffnen Sie zunächst die Chart-Verwaltung mit einem Klick auf das Symbol rechts oben am Rand des Chart-Fensters.

16 Möchten Sie den Chart mit den von Ihnen eingegebenen Einstellungen für eine spätere Verwendung speichern, klicken Sie nun auf Speichern unter. Wählen Sie anschließend Konfiguration aus und geben unter Bezeichnung einen Namen ein. Der so konfigurierte Chart steht Ihnen nun bei Bedarf zur Verfügung Vorlagen Bei Vorlagen handelt es sich um Chart-Einstellungen, die Sie auf alle Charts anwenden können. Insofern werden bei den Vorlagen Zeichenelemente wie Linien oder Fibonacci-Retracements nicht gespeichert, sondern nur die Einstellungen, die auf alle Basiswerte anwendbar sind, wie z. B. der Zeitraum, die Chart-Darstellung (Kerzen-, Linien-, Balken-Chart etc.) oder Indikatoren. Möchten Sie die in einem Chart von Ihnen gewählten Einstellungen für alle Instrumente verfügbar machen, klicken Sie auf Speichern unter.

17 Wählen Sie anschließend Vorlagen aus, und fügen Sie einen Namen für die Vorlage hinzu und speichern die Vorlage. Der so konfigurierte Chart steht Ihnen nun bei Bedarf als Vorlage für alle Instrumente zur Verfügung. Um die Vorlage aufzurufen, öffnen Sie zunächst den Chart für ein beliebiges Instrument. Öffnen Sie dann die Chart-Verwaltung und wählen Sie die entsprechende Vorlage aus. Der neu geöffnete Chart enthält nun die als Vorlage gespeicherten Einstellungen Trading aus dem Chart Im Steuerungsbereich finden Sie die Orderarten Market, Limit und Stop. Um das entsprechende Orderticket zu öffnen, klicken Sie auf die jeweils gewünschte Orderart. Market-Order Geben Sie die gewünschte Stückzahl ein. Klicken Sie auf BID, um einen Verkauf zu platzieren oder auf ASK, um einen Kauf zu platzieren. Klicken Sie auf VERKAUFEN kostenpflichtig oder KAUFEN kostenpflichtig, um die Order zu platzieren.

18 Limit oder Stop Klicken Sie auf die Orderarten Limit oder Stop, um im Steuerungsbereich das entsprechende Orderticket zu öffnen. Geben Sie die gewünschte Stückzahl ein. Geben Sie den Kurs ein, zu dem Sie kaufen oder verkaufen möchten. Die Handelsrichtung passt sich automatisch dem eingegebenen Kurs an. Alternativ zur Eingabe des Preises in das Kurs-Feld können Sie auch im Chart-Bereich die sich öffnende Limit-Linie durch Hoch- oder Herunterbewegen der Maus zum gewünschten Kurs ziehen und durch Klicken der linken Maustaste festlegen. Bestätigen Sie Ihre Eingaben ( Senden (kostenpflichtig) ).

19 4 Kontakt So erreichen Sie uns Interessenten (kostenlos): Kunden (kostenlos): Aus dem Ausland: CFD-Nofalltrading (nur für Positionsschließungen bei Störungen): Fazit Mit diesem Kurzhandbuch zu Ihrer CFD-Handelsplattform haben wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Funktionen gegeben und hoffen, dass Sie so erfolgreich CFDs handeln können. Viel Erfolg bei der Geldanlage!

Benutzerhandbuch zur CFD-Handelsplattform

Benutzerhandbuch zur CFD-Handelsplattform Benutzerhandbuch zur CFD-Handelsplattform Stand: 0..05 Seite von 7 Inhalt Inhalt Allgemeines Panels und Module 5 Hauptnavigation 5 Kapitalzeile 5 Menüleiste 5 Einstellungen 6 Allgemein 6 Layoutverwaltung

Mehr

> Handbuch der CFD-Handelsplattform

> Handbuch der CFD-Handelsplattform > Handbuch der CFD-Handelsplattform > Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, dass Sie sich für das CFD-Angebot von comdirect entschieden haben. Dieses Handbuch wird Sie mit der CFD-Handelsplattform

Mehr

Markets-pro Software Update: Version 5.5. User Guide

Markets-pro Software Update: Version 5.5. User Guide Markets-pro Software Update: Version 5.5 User Guide Dezember 2008 2 Inhalt 1 Einführung...3 2 Überblick...3 3 Instrumentenbaum, Suche, Favoriten...4 3.1 Instrumentenbaum...4 3.2 Suche...4 3.3 Favoriten...5

Mehr

Hello CFD-Handelsplattform!

Hello CFD-Handelsplattform! Handbuch der Hello CFD-Handelsplattform! Inhalt I. Anmeldung / Aufruf des CFD-Handelsfrontend... 3 II. Panels und Module... 5 III. Hauptnavigation... 6 1. Ihr Kapital Marginauslastung... 6 2. Menüleiste...

Mehr

Dokumentation Orderrouting

Dokumentation Orderrouting Dokumentation Orderrouting Inhalt 1. Schnelleinstieg 1.1 Einrichten eines Brokers 1.2 Platzieren einer Kauforder aus einer Watchliste 1.3 Platzieren einer Kauforder aus einem Chart 1.4 Platzieren einer

Mehr

> Handbuch der CFD-Handelsplattform

> Handbuch der CFD-Handelsplattform > Handbuch der CFD-Handelsplattform > Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, dass Sie sich für das CFD-Angebot von comdirect entschieden haben. Dieses Handbuch wird Sie mit der CFD-Handelsplattform

Mehr

Anmeldung bei FXFlat Schritt 1: Demokonto eröffnen

Anmeldung bei FXFlat Schritt 1: Demokonto eröffnen Anmeldung bei FXFlat Schritt 1: Demokonto eröffnen Klicken Sie auf Jetzt anmelden, um ein Demokonto zu eröffnen. Schritt 2: Adressdaten eingeben Nachdem Sie Ihre Adressdaten eingegeben haben, klicken Sie

Mehr

ELBA-business Tipps / Tricks in ELBA 5.6.0

ELBA-business Tipps / Tricks in ELBA 5.6.0 Tipps / Tricks in ELBA 5.6.0 Tipps und Tricks in ELBA-business Seite 1 Tipps und Tricks 1.1 Online-Hilfe in ELBA-business ELBA-Business verfügt über eine umfangreiche Online-Hilfe-Funktion. Diese Funktion

Mehr

1 Benutzeroberfläche gestalten

1 Benutzeroberfläche gestalten CFX Trader Quickstarter CFX Trader - Quick-Starter 1 Benutzeroberfläche gestalten Sehr geehrter Kunde, Mit unserem Quickstarter lernen Sie den Umgang mit unseren Handelsplattformen in wenigen einfachen

Mehr

SUCHEN EINES WERTES SUCHEN MITTELS DES NAMENS

SUCHEN EINES WERTES SUCHEN MITTELS DES NAMENS SUCHEN EINES WERTES Kurzhandbuch SUCHEN EINES WERTES Es gibt mehrere Möglichkeiten, um in der Handelsplattform ein bestimmtes Wertpapier zu finden. Im Folgenden stellen wir Ihnen drei Methoden vor: SUCHEN

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Individuelle Formulare

Individuelle Formulare Individuelle Formulare Die Vorlagen ermöglichen die Definition von Schnellerfassungen für die Kontenanlage sowie für den Im- und Export von Stammdaten. Dabei kann frei entschieden werden, welche Felder

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Kurzhandbuch Futures

Kurzhandbuch Futures DAB bank Direkt Anlage Bank DAB Margin Trader die neue Handelsplattform der DAB Bank AG Kurzhandbuch Futures DAB Margin Trader 1 die neue Handelsplattform der DAB ank Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...

Mehr

>Das comdirect Musterdepot

>Das comdirect Musterdepot >Das comdirect Musterdepot Einleitung Das comdirect Musterdepot ist eine Depot-Simulation auf Basis aktueller Börsenkurse. In Ihrem Musterdepot können Sie Wertpapiere virtuell verwalten - genau so bequem

Mehr

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter Newsletter 1 Erzbistum Köln Newsletter Inhalt 1. Newsletter verwalten... 3 Schritt 1: Administration... 3 Schritt 2: Newsletter Verwaltung... 3 Schritt 3: Schaltflächen... 3 Schritt 3.1: Abonnenten Verwaltung...

Mehr

Dokumentation Orderrouting

Dokumentation Orderrouting Dokumentation Orderrouting Inhalt 1. Schnelleinstieg 1.1 Einrichten eines Brokers 1.2 Platzieren einer Kauforder aus einer Watchliste 1.3 Platzieren einer Kauforder aus einem Chart 1.4 Platzieren einer

Mehr

Neue Ordertypen en bei ViTrade

Neue Ordertypen en bei ViTrade Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, die ViTrade AG implementiert neue Ordertypen, die Ihnen ab Montag, den 22. November 2010, zur Verfügung stehen. Wir möchten Ihnen diese und weitere Neuerungen

Mehr

Anleitung VR-Networld Software 5

Anleitung VR-Networld Software 5 Anleitung VR-Networld Software 5 1. Registrierung Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. Den Lizenzschlüssel

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon A B C Wo kann man den MetaTrader 5 für iphone und ipad herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt der Handel über die App? 1. Das Preis-Icon

Mehr

Alerts für Microsoft CRM 4.0

Alerts für Microsoft CRM 4.0 Alerts für Microsoft CRM 4.0 Benutzerhandbuch Der Inhalt des Dokuments ist Änderungen vorbehalten. Microsoft und Microsoft CRM sind registrierte Markenzeichen von Microsoft Inc. Alle weiteren erwähnten

Mehr

Dokumentation PuSCH App. windows-phone

Dokumentation PuSCH App. windows-phone Dokumentation PuSCH App windows-phone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal

Mehr

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010

Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Das neue Webmail Überblick über die neuen Funktionen im Outlook Web App 2010 Mehr unterstützte Webbrowser Ansicht Unterhaltung Ein anderes Postfach öffnen (für den Sie Berechtigung haben) Kalender freigeben

Mehr

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010.

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010. 8 DAS E-MAIL-PROGRAMM OUTLOOK 2010 Im Lieferumfang von Office 2010 ist auch das E-Mail-Programm Outlook 2010 enthalten. ten. Es bietet Funktionen, um E-Mails zu verfassen und zu versenden, zu empfangen

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Um alle Funktionen unserer Software nutzen zu können, sollten Sie bitte in Ihrem Browser folgende Einstellungen

Mehr

Seite 1 von 14. Cookie-Einstellungen verschiedener Browser

Seite 1 von 14. Cookie-Einstellungen verschiedener Browser Seite 1 von 14 Cookie-Einstellungen verschiedener Browser Cookie-Einstellungen verschiedener Browser, 7. Dezember 2015 Inhaltsverzeichnis 1.Aktivierung von Cookies... 3 2.Cookies... 3 2.1.Wofu r braucht

Mehr

Dokumentation PuSCH App. iphone

Dokumentation PuSCH App. iphone Dokumentation PuSCH App iphone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal auf

Mehr

S-Banking Kurzhilfe. Neues Konto Um ein neue Konto einzurichten, wählen Sie bitte die Schaltfläche "+".

S-Banking Kurzhilfe. Neues Konto Um ein neue Konto einzurichten, wählen Sie bitte die Schaltfläche +. S-Banking Kurzhilfe Anmeldung Vergeben Sie ein Passwort, bestehend aus mind. 6 Zeichen. Beim ersten Start wiederholen Sie Ihr Passwort aus Sicherheitsgründen. Wichtig: Das Passwort sollte sich aus Ziffern

Mehr

Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation.

Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. 1. Registrierung Die Version 5.0 der VR-NetWorld Software erfordert zwingend die Eingabe eines Lizenzschlüssels innerhalb von 60 Tagen nach der Installation. Einen Lizenzschlüssel können Sie über die Seite

Mehr

ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen

ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen Fotos von Online-Speicher bereitstellen Da das hinzufügen von Fotos auf unsere Homepage recht umständlich und auf 80 Fotos begrenzt ist, ist es erforderlich die Dienste

Mehr

Handbuch für die Termindatenbank

Handbuch für die Termindatenbank Handbuch für die Termindatenbank der NetzWerkstatt Kostenlos Termine im Internet veröffentlichen wie wird s gemacht? Eine Orientierungshilfe von der NetzWerkstatt Veranstalter Inhalt Usergruppen 3 Veranstalter

Mehr

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com ODD-TV²... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.7.6 - /05/2010 Handbuch ODD-TV

Mehr

DAB Margin Trader. die neue Handelsplattform der DAB bank AG. Margin Trading. DAB Margin Trader 1. die neue Handelsplattform der DAB bank

DAB Margin Trader. die neue Handelsplattform der DAB bank AG. Margin Trading. DAB Margin Trader 1. die neue Handelsplattform der DAB bank DAB Margin Trader AG Margin Trading DAB Margin Trader 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Einloggen... 3 2 Anforderung mobiletan... 3 3 Einsehen von Details der Devisenpaare... 4 4 Ordereingabe

Mehr

Willkommen bei KONTAKTMANAGEMENT INTERAKTIVE-TOUR

Willkommen bei KONTAKTMANAGEMENT INTERAKTIVE-TOUR Willkommen bei INTERAKTIVE-TOUR KONTAKTMANAGEMENT Auf den folgenden Seiten erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie das Kontaktmanagement effizient nutzen können, indem Sie Darstellung der Informationen

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

ELBA-business Electronic banking fürs Büro. Tipps und Tricks

ELBA-business Electronic banking fürs Büro. Tipps und Tricks Tipps und Tricks Seite 1 Tipps und Tricks 1.1 Online-Hilfe in ELBA-business ELBA-Business verfügt über eine umfangreiche Online-Hilfe-Funktion. Diese Funktion rufen Sie durch betätigen der

Mehr

Disclaimer mit OK bestätigen und im folgenden Fenster Ihren Usernamen und Passwort eingeben.

Disclaimer mit OK bestätigen und im folgenden Fenster Ihren Usernamen und Passwort eingeben. QUICK REFERENCE-GUIDE HSH NORDBANK TRADER Start des Traders Den Internet-Browser öffnen und https://hsh-nordbank-trader.com/client.html eingeben Disclaimer mit OK bestätigen und im folgenden Fenster Ihren

Mehr

CFX Trader Quick-starter CFDs

CFX Trader Quick-starter CFDs CFX Trader Quick-starter CFDs CFX Trader Schnellstart-Anleitungen für CFDs einleitung Sehr geehrter Kunde, das Ziel dieses Quick-starters ist es, Ihnen möglichst schnell die wichtigsten Funktionen unserer

Mehr

Depotbezogen in der Depotübersicht, indem Sie auf die Zahl der ungelesenen Dokumente in der Kopfspalte der Depotübersicht klicken.

Depotbezogen in der Depotübersicht, indem Sie auf die Zahl der ungelesenen Dokumente in der Kopfspalte der Depotübersicht klicken. Postbox FAQ/Hilfe Wie rufe ich die Postbox auf? Nach dem Einloggen in Ihren persönlichen Transaktionsbereich können Sie die Postbox an 3 unterschiedlichen Stellen aufrufen. Depotbezogen in der Depotübersicht,

Mehr

METATRADER für iphone. Benutzerhandbuch

METATRADER für iphone. Benutzerhandbuch METATRADER für iphone Benutzerhandbuch Version 1.0 Januar 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Wo kann ich MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 für iphone und ipad herunterladen?... 1 2. Wie kann ich mich in ein existierendes

Mehr

Kurzanleitung VR-NetWorld-Software Stand 02/2015

Kurzanleitung VR-NetWorld-Software Stand 02/2015 Kurzanleitung VR-NetWorld-Software Stand 02/2015 Inhaltsverzeichnis 1. Installation der Software 2. Aktivierung des Lizenzschlüssels 3. Kontoumsätze abholen 4. Erfassen und Senden von Überweisungen 5.

Mehr

telemail 2.5 Benutzerhandbuch

telemail 2.5 Benutzerhandbuch telemail 2.5 Benutzerhandbuch Seite 1 von 26 1. telemail-navigation 1.1 Datei 1.1.1 Beenden telemail wird beendet. 1.2 Bearbeiten 1.2.1 Alles markieren Alle E-Mails in dem aktuellen Ordner werden markiert.

Mehr

teamspace TM Outlook Synchronisation

teamspace TM Outlook Synchronisation teamspace TM Outlook Synchronisation Benutzerhandbuch teamsync Version 1.4 Stand Dezember 2005 * teamspace ist ein eingetragenes Markenzeichen der 5 POINT AG ** Microsoft Outlook ist ein eingetragenes

Mehr

S-Finanzstatus Kurzhilfe

S-Finanzstatus Kurzhilfe S-Finanzstatus Kurzhilfe Hinweis: Im S-Finanzstatus können nur Konten einer Bankleitzahl einer Sparkasse eingerichtet werden. Es ist nicht möglich Konten von anderen Banken einzurichten Neues Konto Um

Mehr

Erste-Schritte VP 5.1

Erste-Schritte VP 5.1 In diesem Dokument werden wichtige Einstellungen beschrieben, die vorgenommen werden müssen, wenn mit einer leeren Planung begonnen wird. Inhaltsverzeichnis Erstellung einer leeren Planung...1 Wichtige

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

5trade Anleitung. Online-Börsenhandel mit der Aargauischen Kantonalbank

5trade Anleitung. Online-Börsenhandel mit der Aargauischen Kantonalbank 5trade Anleitung Online-Börsenhandel mit der Aargauischen Kantonalbank LOGIN... 2 EINFÜHRUNG UND NAVIGATION... 2 2.1. NAVIGATION... 2 2.2. ÜBERSICHT STARTSEITE... 3 2.3. INDEX ÜBERSICHT... 4 TITELSUCHE...

Mehr

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken.

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Seite erstellen Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Es öffnet sich die Eingabe Seite um eine neue Seite zu erstellen. Seiten Titel festlegen Den neuen

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand Februar 2015 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

AutoCalculator Easy. Den Calculator können Sie über Ihren Desktop oder über das Windows Startmenü öffnen. INHALTSVERZEICHNIS. 1. Konto einrichten 2

AutoCalculator Easy. Den Calculator können Sie über Ihren Desktop oder über das Windows Startmenü öffnen. INHALTSVERZEICHNIS. 1. Konto einrichten 2 AutoCalculator Easy AutoCalculator Easy Kurzanleitung Nachfolgend erhalten Sie einige Informationen zum Gebrauch des Schletter AutoCalculator Easy. Mit dieser Kurzanleitung wollen wir Ihnen helfen, unseren

Mehr

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Homepage-Manager Navigation Home Der Homepage-Manager bietet die Möglichkeit im Startmenü unter dem Punkt Home einfach und schnell

Mehr

Statistik. Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben.

Statistik. Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben. Statistik Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben. Über das Register Statistik können keine neuen Sendeaufträge angelegt

Mehr

1. Handhabung. 1.1. Werkzeug- und Menüleiste

1. Handhabung. 1.1. Werkzeug- und Menüleiste 1. Handhabung 1.1. Werkzeug- und Menüleiste Neuer Ordner Ausschneiden Kopieren Einfügen Löschen separate Vorschau Ausloggen Neues Dokument Schnellsuche Datei importieren Schnellsuche Spaltenansicht = normale

Mehr

QTrade GmbH Landshuter Allee 8-10 80637 München 089 381536860 info@qtrade.de Seite 1

QTrade GmbH Landshuter Allee 8-10 80637 München 089 381536860 info@qtrade.de Seite 1 QCentral - Ihre Tradingzentrale für den MetaTrader 5 (Wert 699 EUR) QTrade GmbH Landshuter Allee 8-10 80637 München 089 381536860 info@qtrade.de Seite 1 Anwendung Aktuell stehen Ihnen vier Pads zur Auswahl:

Mehr

Sie möchten einen neuen Termin im Kalender anlegen:

Sie möchten einen neuen Termin im Kalender anlegen: Termin anlegen Sie möchten einen neuen Termin im Kalender anlegen: Wählen Sie Tag und Uhrzeit durch entsprechendes setzten der Markierung im Kalender Taste Enter drücken, um neuen Termin anzulegen Termindaten

Mehr

Meta-trader.de übernimmt die Programmierung Ihrer eigenen Handelsstrategie

Meta-trader.de übernimmt die Programmierung Ihrer eigenen Handelsstrategie 1) Einfügen eines Expert-Advisors (EA- Automatisiertes Handelssystem) in die Handelsplattform Meta Trader 2) Einfügen eines Indikators in die Handelsplattform Meta Trader Installationsanleitung Um Ihren

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu. 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen. 4. Das Historie-Icon TRADING-SOFTWARE METATRADER5 APPFÜRANDROID A B C Wo kann man den MetaTrader 5 für Android herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt

Mehr

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten! Wichtig: Bitte installieren Sie das Update, damit Sie auch weiterhin die Tablet-Ausgabe der App

Mehr

domovea Programmierung tebis

domovea Programmierung tebis domovea Programmierung tebis INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS Seite 1. EINLEITUNG... 2 2. INTERNET-KONFIGURATIONSTOOL... 3 3. TAGESPROGRAMM... 5 4. WOCHENVORLAGE... 10 5. KALENDER... 18 6. HOME STATUS...

Mehr

SmartOrder 2 Benutzerhandbuch

SmartOrder 2 Benutzerhandbuch SmartOrder 2 Benutzerhandbuch (Juni 2012) ActivTrades PLC 1 Inhalt 1. Allgemeine Informationen... 3 2. Installation... 3 3. Starten der Anwendung... 3 4. Aktualisieren der Anwendung... 4 5. Multi-Sprach

Mehr

SafeRun-Modus: Die Sichere Umgebung für die Ausführung von Programmen

SafeRun-Modus: Die Sichere Umgebung für die Ausführung von Programmen SafeRun-Modus: Die Sichere Umgebung für die Ausführung von Programmen Um die maximale Sicherheit für das Betriebssystem und Ihre persönlichen Daten zu gewährleisten, können Sie Programme von Drittherstellern

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista

A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu? 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen? 4. Das Historie-Icon

2. Das Chart-Icon Wie füge ich einen Indikator hinzu? 3. Das Handels-Icon Wie kann man eine Order schließen? 4. Das Historie-Icon A B C Wo kann man den MetaTrader 4 für Android herunterladen? Wie kann man sich in ein existierendes Konto einloggen oder ein Demokonto eröffnen? Wie erfolgt der Handel über die App? 1. Das Preis-Icon

Mehr

Die neue Netzwerküberwachung ist da

Die neue Netzwerküberwachung ist da Die neue Netzwerküberwachung ist da Auf den nachfolgenden Seiten erläutern wir Ihnen die Funktionsweise der neuen rh-tec Netzwerküberwachung Mit dem von der rh-tec neu entwickelten Netzwerküberwachungstool

Mehr

Anleitung für den tisoware webclient in der Version 9.5a

Anleitung für den tisoware webclient in der Version 9.5a Anleitung für den tisoware webclient in der Version 9.5a Die monatliche Zeiterfassung Inhaltsverzeichnis Wie wird die Webseite aufgerufen?... 2 Die Login-Maske... 3 Die Startseite... 4 Die Erfassungsmappe...

Mehr

fãéçêíáéêéå=éáåéë=`äáéåíjwéêíáñáâ~íë= áå=çéå=_êçïëéê=

fãéçêíáéêéå=éáåéë=`äáéåíjwéêíáñáâ~íë= áå=çéå=_êçïëéê= fãéçêíáéêéå=éáåéë=`äáéåíjwéêíáñáâ~íë= áå=çéå=_êçïëéê= = i t=^ëëéí=j~å~öéãéåí=fåîéëíãéåíöéëéääëåü~ñí=ãäe= Inhaltsverzeichnis 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 Abbildungsverzeichnis...3 1 Einführung...4

Mehr

1. Sobald Sie mit der Maus über die Navigationszeile Ihrer Homepage fahren, erscheint ein Button Navigation bearbeiten.

1. Sobald Sie mit der Maus über die Navigationszeile Ihrer Homepage fahren, erscheint ein Button Navigation bearbeiten. Anwendungsbeispiel Wir über uns Seite erstellen In diesem Anwendungsbeispiel wird zunächst eine Übersichtstabelle zu allen Mitarbeitern Ihres Büros erstellt. Hinter jeder Person ist dann eine neue Seite

Mehr

Erste Schritte mit WordPress Anleitung WordPress Version 2.8.X

Erste Schritte mit WordPress Anleitung WordPress Version 2.8.X Erste Schritte mit WordPress Anleitung WordPress Version 2.8.X Login Rufen Sie die Login Seite auf: http://ihren-domainname.ch/wp-login.php Melden Sie sich mit dem Login an: Username Passwort Seiten Aktualisieren

Mehr

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper Infoblatt BROWSER TIPSS Mozilla Firefox & Internet Explorer 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand:

Mehr

ACS Data Systems AG. Bestellungen. (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen. ACS Data Systems AG. Bozen / Brixen / Trient. Tel +39 0472 27 27 27

ACS Data Systems AG. Bestellungen. (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen. ACS Data Systems AG. Bozen / Brixen / Trient. Tel +39 0472 27 27 27 ACS Data Systems AG Bestellungen (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen ACS Data Systems AG Bozen / Brixen / Trient Tel +39 0472 27 27 27 obu@acs.it 2 Inhaltsverzeichnis 1. BESTELLUNGEN... 3 1.1

Mehr

Fiery Driver Configurator

Fiery Driver Configurator 2015 Electronics For Imaging, Inc. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen werden durch den Inhalt des Dokuments Rechtliche Hinweise für dieses Produkt abgedeckt. 16. November 2015 Inhalt

Mehr

Das Startmenü. Das Startmenü anpassen

Das Startmenü. Das Startmenü anpassen Das Startmenü Über das Startmenü gelangen Sie zu allen Programmen und Funktionen des Computers. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Start. Die meistgenutzten Programme finden Sie in der linken Liste.

Mehr

myreport Benutzerhandbuch Active Tracing 3.1 Volle Transparenz Durchgehende Sendungsverfolgung und Status Reporte

myreport Benutzerhandbuch Active Tracing 3.1 Volle Transparenz Durchgehende Sendungsverfolgung und Status Reporte myreport Benutzerhandbuch Active Tracing 3.1 Volle Transparenz Durchgehende Sendungsverfolgung und Status Reporte Benutzerhandbuch, November 2009 Seite 2 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 1. myreport

Mehr

Der Website-Generator

Der Website-Generator Der Website-Generator Der Website-Generator im Privatbereich gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell eine eigene Website in einheitlichem Layout zu erstellen. In Klassen, Gruppen und Institutionen können auch

Mehr

Vorwort... 2. Installation... 3. Hinweise zur Testversion... 4. Neuen Kunden anlegen... 5. Angebot und Aufmaß erstellen... 6. Rechnung erstellen...

Vorwort... 2. Installation... 3. Hinweise zur Testversion... 4. Neuen Kunden anlegen... 5. Angebot und Aufmaß erstellen... 6. Rechnung erstellen... Inhalt Vorwort... 2 Installation... 3 Hinweise zur Testversion... 4 Neuen Kunden anlegen... 5 Angebot und Aufmaß erstellen... 6 Rechnung erstellen... 13 Weitere Informationen... 16 1 Vorwort Wir freuen

Mehr

TempusCapio Erste Schritte

TempusCapio Erste Schritte TempusCapio Erste Schritte 1. Anlegen eines Friedhofs Klicken Sie unter dem Reiter Friedhöfe auf Bearbeiten um die Daten Ihres Friedhofes anzupassen. Einen weiteren zusätzlichen Friedhof können Sie bei

Mehr

Migration von WebsiteCreator auf WebsiteBuilder. Handbuch

Migration von WebsiteCreator auf WebsiteBuilder. Handbuch Migration von WebsiteCreator auf WebsiteBuilder April 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt Vorgehen WebsiteBuilder einrichten Bestehende Daten übertragen Website publizieren Vorgehen Wenn Sie bereits

Mehr

AGORA DIRECT Online-Broker Das Tor zu den Weltmärkten Tel. (+49) 030-781 7093

AGORA DIRECT Online-Broker Das Tor zu den Weltmärkten Tel. (+49) 030-781 7093 Kurzanleitung Tel. (+49) 030-781 7093 Optionen - Kauf / Verkauf Wir glauben, dass wir die Kurzanleitung so gestaltet haben, dass auch weniger geübte Nutzer von Computern und mit nur fragmentarischen Börsenwissen

Mehr

Manager. Doro Experience. für Doro PhoneEasy 740. Deutsch

Manager. Doro Experience. für Doro PhoneEasy 740. Deutsch Doro für Doro PhoneEasy 740 Deutsch Manager Einführung Verwenden Sie den Doro Manager, um Anwendungen auf einem Doro über einen Internet-Browser von jedem beliebigen Ort aus zu installieren und zu bearbeiten.

Mehr

ClouDesktop 7.0. Support und Unterstützung. Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface

ClouDesktop 7.0. Support und Unterstützung. Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface ClouDesktop 7.0 Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface Version 1.07 Stand: 22.07.2014 Support und Unterstützung E-Mail support@anyone-it.de Supportticket helpdesk.anyone-it.de Telefon

Mehr

Das Modul Hilfsmittel ermöglicht den Anwender die Verwaltung der internen Nachrichten, Notizen, Kontakte, Aufgaben und Termine.

Das Modul Hilfsmittel ermöglicht den Anwender die Verwaltung der internen Nachrichten, Notizen, Kontakte, Aufgaben und Termine. Hilfsmittel Das Modul Hilfsmittel ermöglicht den Anwender die Verwaltung der internen Nachrichten, Notizen, Kontakte, Aufgaben und Termine. Interne Nachrichten Mit Hilfe der Funktion Interne Nachrichten

Mehr

malistor Phone ist für Kunden mit gültigem Servicevertrag kostenlos.

malistor Phone ist für Kunden mit gültigem Servicevertrag kostenlos. malistor Phone malistor Phone ist die ideale Ergänzung zu Ihrer Malersoftware malistor. Mit malistor Phone haben Sie Ihre Adressen und Dokumente (Angebote, Aufträge, Rechnungen) aus malistor immer dabei.

Mehr

Fülle das erste Bild "Erforderliche Information für das Google-Konto" vollständig aus und auch das nachfolgende Bild.

Fülle das erste Bild Erforderliche Information für das Google-Konto vollständig aus und auch das nachfolgende Bild. Erstellen eines Fotoalbum mit "Picasa"-Webalben Wie es geht kannst Du hier in kleinen Schritten nachvollziehen. Rufe im Internet folgenden "LINK" auf: http://picasaweb.google.com Jetzt musst Du folgendes

Mehr

Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen. Stand 05/2014

Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen. Stand 05/2014 Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen Stand 05/2014 Einstieg und Grundprinzip... 2 Buchungen erfassen... 3 Neue Buchung eingeben... 4 Sonstige Buchungen erfassen... 8 Bestehende Buchungen bearbeiten

Mehr

> VR-NetWorld Software - was ist neu?

> VR-NetWorld Software - was ist neu? > VR-NetWorld Software - was ist neu? Die VR-NetWorld Software Version 5.0 hat teilweise ihr Gesicht verändert. Einige Funktionalitäten wurden auch geändert. Um Ihnen den Umstieg leichter zu machen, finden

Mehr

Es öffnet sich sofort die Depotübersicht, falls nicht, klicken Sie auf den angezeigten Link.

Es öffnet sich sofort die Depotübersicht, falls nicht, klicken Sie auf den angezeigten Link. FAQs Trading Masters Als erstes loggen Sie sich auf der Trading Masters Seite ein. Es öffnet sich sofort die Depotübersicht, falls nicht, klicken Sie auf den angezeigten Link. 1. Kauf: Bei jedem Kauf und

Mehr

Route Ein Programm besteht aus mehreren Routen (Teilstrecken). Jede Route hat eigene Einstellungen für

Route Ein Programm besteht aus mehreren Routen (Teilstrecken). Jede Route hat eigene Einstellungen für Trainingseinheit Mit der Funktionsschaltfläche Training können Sie Routen und Trainingsfahrten mit den verschiedenen Trainingstypen erstellen und bearbeiten: Catalyst, Video, GPS-Touren und Virtual Reality.

Mehr

3. GLIEDERUNG. Aufgabe:

3. GLIEDERUNG. Aufgabe: 3. GLIEDERUNG Aufgabe: In der Praxis ist es für einen Ausdruck, der nicht alle Detaildaten enthält, häufig notwendig, Zeilen oder Spalten einer Tabelle auszublenden. Auch eine übersichtlichere Darstellung

Mehr

Rezeptverwaltungs-Software: Kurzanleitung

Rezeptverwaltungs-Software: Kurzanleitung Rezeptverwaltungs-Software: Kurzanleitung Die CD des Medienpakets Restaurant & Gast enthält u. a. eine Rezepte-Software inkl. vielen Rezepten des Buches. Die Software berechnet Nährwerte auf Grundlage

Mehr

Web-Erfassung von Veranstaltungen

Web-Erfassung von Veranstaltungen Web-Erfassung von Veranstaltungen Registrieren und anmelden Als Veranstalter registrieren Wenn Sie die Web-Erfassung zum ersten Mal benutzen, müssen Sie sich als Veranstalter registrieren. Füllen Sie dazu

Mehr

Microsoft Outlook Express 5.x (S/MIME-Standard)

Microsoft Outlook Express 5.x (S/MIME-Standard) Microsoft Outlook Express 5.x (S/MIME-Standard) Das E-Mail-Programm Outlook Express von Microsoft bietet Ihnen durch die Standard- Integration des E-Mail-Verschlüsselungsprotokolls S/MIME (Secure/MIME)

Mehr

Vorwort. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Vorwort. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Vorwort Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir freuen uns, dass Sie sich für den CFD-Handel der OnVista Bank entschieden haben. Denn: Wir bieten Ihnen einen fairen und transparenten CFD-Handel zu

Mehr

Installationsanleitung. Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One

Installationsanleitung. Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One Installationsanleitung Novaline Finanzbuchhaltung Fibu.One Mai 2013 Inhaltsverzeichnis Systemvoraussetzungen...3 Installation der Programme...5 1. Überprüfen / Installieren von erforderlichen Software-Komponenten...5

Mehr

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo Mit Jimdo ist das Erstellen einer eigenen Homepage ganz besonders einfach. Auch ohne Vorkenntnisse gelingt es in kurzer Zeit, mit einer grafisch sehr ansprechenden

Mehr

Nutzungsanleitung SpardaDirektOrder Online Inhalt

Nutzungsanleitung SpardaDirektOrder Online Inhalt Nutzungsanleitung SpardaDirektOrder Online Inhalt 1 Hilfefunktion im SpardaDirektOrder Online...2 2 So erreichen Sie das SpardaDirektOrder Online...3 3 Depotübersicht / Depotbestand...5 4 Navigationsmöglichkeiten...6

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

Anwenderhandbuch Datenübermittlung

Anwenderhandbuch Datenübermittlung Anwenderhandbuch Datenübermittlung Anwenderhandbuch Version 1.1 (Oktober 2009) 2 15 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Einführung... 3 1. Login... 4 1.1 Persönliche Daten eingeben... 4 1.2 Passwort

Mehr

Cookies & Browserverlauf löschen

Cookies & Browserverlauf löschen Cookies & Browserverlauf löschen Was sind Cookies? Cookies sind kleine Dateien, die von Websites auf Ihrem PC abgelegt werden, um Informationen über Sie und Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern.

Mehr

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 2. Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 3. Meine Konten...8 3.1. Konten...8 3.1.1. Kontenübersicht...8 3.1.2.

Mehr