Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite"

Transkript

1 Norton 360TM Benutzerhandbuch Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite Umweltschutz ist wichtig. Symantec hat dieses Handbuch ohne Umschlag gestaltet, um die Einwirkung auf die Umwelt durch unsere Produkte zu reduzieren. Dieses Handbuch wurde aus recycelten Stoffen hergestellt.

2 Norton 360 Benutzerhandbuch Die in diesem Handbuch beschriebene Software wird im Rahmen einer Lizenzvereinbarung zur Verfügung gestellt und darf nur unter den darin beschriebenen Bedingungen eingesetzt werden. Dokumentationsversion 20.1 Copyright 2012 Symantec Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Symantec, das Symantec-Logo, LiveUpdate und Norton 360 sind Marken oder eingetragene Marken der Symantec Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und anderen Ländern. Das Copyright für Teile dieses Produkts liegt bei Glyph & Cog, LLC Andere Bezeichnungen können Marken anderer Rechteinhaber sein. Die in diesem Handbuch beschriebene Software wird Ihnen im Rahmen einer Lizenzvereinbarung zur Verfügung gestellt und darf nur unter den darin beschriebenen Bedingungen eingesetzt, kopiert, verteilt, dekompiliert und zurückentwickelt werden. Kein Teil dieser Veröffentlichung darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung der Symantec Corporation und ihrer Lizenzgeber vervielfältigt werden. DIE DOKUMENTATION WIRD "OHNE MÄNGELGEWÄHR" GELIEFERT. ALLE AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN BEDINGUNGEN, DARSTELLUNGEN UND GEWÄHRLEISTUNGEN EINSCHLIESSLICH DER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNG DER MARKTGÄNGIGKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER NICHTÜBERTRETUNG SIND UNGÜLTIG, SOFERN DIESER HAFTUNGSAUSSCHLUSS NICHT GESETZESWIDRIG IST. DIE SYMANTEC CORPORATION ÜBERNIMMT KEINE HAFTUNG FÜR BEILÄUFIG ENTSTANDENE ODER FOLGESCHÄDEN, DIE IN VERBINDUNG MIT DEM INHALT, DER LEISTUNG ODER DER VERWENDUNG DIESER DOKUMENTATION ENTSTEHEN. DIE IN DIESER DOKUMENTATION ENTHALTENEN INFORMATIONEN KÖNNEN JEDERZEIT OHNE ANKÜNDIGUNG GEÄNDERT WERDEN. Die lizenzierte Software und Dokumentation gelten als kommerzielle Computersoftware gemäß FAR und unterliegen den eingeschränkten Rechten gemäß FAR, Abschnitt "Commercial Computer Software - Restricted Rights" und DFARS ff., "Rights in Commercial Computer Software or Commercial Computer Software Documentation" und einschlägigen Folgebestimmungen. Jede Verwendung, Modifikation, Reproduktionsversion, Vorführung, Vorstellung oder Offenlegung der lizenzierten Software und Dokumentation seitens der US-amerikanischen Regierung darf ausschließlich in Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieser Vereinbarung erfolgen. Symantec Corporation 350 Ellis Street, Mountain View, CA Gedruckt in der Tschechischen Republik

3 Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Überblick... 5 Infos zu Norton Kapitel 2 Installation... 7 Installieren von Norton Kapitel 3 Übersicht... 9 Zugreifen auf Norton Aktivieren von Norton Funktionen des Hauptfensters Norton 360-Status Verwalten von Meldungen und Warnungen Weitere Informationen Kapitel 4 Notfallsituationen Verwenden von Norton Bootable Recovery Tool Lösungen für Service und Support Index Schnellinstallation... 28

4 4 Inhaltsverzeichnis

5 Überblick 1 In diesem Kapitel werden folgende Themen behandelt: 1 Infos zu Norton 360 Infos zu Norton 360 Norton 360 bietet bewährte Leistung und eine moderne, schnelle und leichte Komplettlösung, um Ihren PC und Ihre sämtlichen Online-Aktivitäten zu schützen. Norton 360 bietet Schutz vor Viren, Würmern, Hackern und Botnets. Mit einem einzigen Abonnement können Sie bis zu drei PCs schützen. Sie sind sicher vor Online-Identitätsdiebstahl, wichtige Dateien werden geschützt und Ihr PC arbeitet mit Höchstleistung. Norton 360 läuft vollständig automatisiert ab und ist einfach in der Handhabung. Es wird unbemerkt im Hintergrund ausgeführt, damit Ihre Systemintegrität mit minimaler Auswirkung auf die PC-Leistung aufrechterhalten wird. Durch die innovative Kombination aus Leistung und Schutz haben Sie mit Norton 360 die Möglichkeit, Ihren PC optimal zu nutzen und sich sicher online zu bewegen.

6 6 Überblick Infos zu Norton 360

7 Installation 2 In diesem Kapitel werden folgende Themen behandelt: 1 Installieren von Norton 360 Installieren von Norton 360 Sie können Norton 360 von CD oder mit einer heruntergeladenen Datei installieren. So installieren Sie Norton Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: 1 Wenn Sie von einer CD installieren, legen Sie diese in das optische Laufwerk ein. Klicken Sie unter Windows Vista oder Windows XP auf "Norton 360 installieren". Klicken Sie unter Windows 7 oder Windows 8 auf "Norton-Installation starten" und dann auf "Norton 360 installieren". 1 Wenn Sie Norton 360 heruntergeladen haben, doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei. 2 Geben Sie auf der Installationsseite von Norton 360 nach Aufforderung den Produktschlüssel ein. 3 Klicken Sie auf den Link "Norton-Lizenzvereinbarung", lesen Sie die Vereinbarung und klicken Sie anschließend auf "Schließen". 4 Klicken Sie anschließend auf "Zustimmen & Installieren". Wenn der Eröffnungsbildschirm nicht angezeigt wird Manchmal startet das optische Laufwerk eines Computers eine CD nicht automatisch. So starten Sie die Installation von der Produkt-CD 1 Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf "Arbeitsplatz". 2 Doppelklicken Sie im Fenster "Arbeitsplatz" auf das Symbol für das optische Laufwerk.

8 8 Installation Installieren von Norton Doppelklicken Sie in der Dateiliste auf "Start.exe" und klicken Sie dann auf "Norton 360 installieren".

9 Übersicht 3 In diesem Kapitel werden folgende Themen behandelt: 1 Zugreifen auf Norton Aktivieren von Norton Funktionen des Hauptfensters 1 Norton 360-Status 1 Verwalten von Meldungen und Warnungen 1 Weitere Informationen Zugreifen auf Norton 360 Norton 360 bietet umfangreichen Schutz für die Computer, auf denen es installiert ist. Es ist nicht notwendig, das Produkt zu starten, um den Schutz zu aktivieren. Wenn Norton 360 ein Problem erkennt, das Ihre Aufmerksamkeit erfordert, wird die Reparatur automatisch vorgenommen. Sie können Norton 360 auch so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn eine Situation Ihre Aufmerksamkeit erfordert. Sie können dann entscheiden, wie Sie vorgehen möchten. Sie können Norton 360 jederzeit öffnen, um Einstellungen anzupassen, den Schutzstatus zu überprüfen oder um vorbeugende Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Vom Hauptfenster aus haben Sie Zugriff auf alle Programmfunktionen. So öffnen Sie Norton Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: 1 Doppelklicken Sie im Infobereich von Windows auf das Symbol für "Norton 360". 1 Klicken Sie unter Windows Vista, Windows XP oder Windows 7 auf "Start > Alle Programme > Norton 360 > Norton 360". 1 Klicken Sie unter Windows 8 im Fenster "Start" auf "Norton 360".

10 10 Übersicht Aktivieren von Norton 360 Aktivieren von Norton 360 Um alle Funktionen von Norton 360 verwenden zu können, müssen Sie das Produkt zunächst aktivieren. Die Produktaktivierung verringert die Gefahr von Softwareraubkopien und stellt sicher, dass Sie echte Symantec-Software installiert haben. Darüber hinaus können Sie Ihr Abonnement nach Ende des Abonnementzeitraums verlängern. w Wenn Sie Ihr Produkt nicht unmittelbar während der Installation aktiviert haben, werden Sie von Norton 360 bei jedem Start zur Aktivierung Ihres Produkts aufgefordert. Zusätzlich wird regelmäßig die Warnmeldung "Aktivierung erforderlich" angezeigt, bis Sie das Produkt aktiviert haben. Sie müssen Ihr Produkt innerhalb des angegebenen Zeitraums aktivieren, da es sonst nicht mehr verwendet werden kann. Sie können das Produkt direkt über die Meldung "Aktivierung erforderlich" aktivieren. Sie können Ihr Produkt auch über den Link "Status der Testdauer" im Hauptfenster oder über das Fenster "Mein Account" aktivieren. In manchen Fällen ist der Produktschlüssel zur Aktivierung des Produkts einzugeben. Sie können das Abonnement für Ihr Produkt auch über jedes Benutzerkonto ohne Administratorrechte aktivieren oder verlängern. Die Aktivierung dauert nur wenige Minuten. Zum Aktivieren von Norton 360 muss eine Internetverbindung bestehen. Wenn Sie die Internetverbindung über einen Proxy-Server herstellen, müssen Sie die Proxy-Einstellungen konfigurieren. Um die Proxy-Einstellungen Ihres Netzwerks zu konfigurieren, rufen Sie das Hauptfenster von Norton 360 auf und klicken Sie dann auf "Einstellungen > Verwaltungseinstellungen > Proxy-Einstellungen für das Netzwerk > Konfigurieren". So aktivieren Sie Norton 360 über die Warnmeldung 1 Klicken Sie in der Meldung auf "Jetzt aktivieren" oder auf "Jetzt verlängern". 2 Klicken Sie auf "OK". 3 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. 4 Klicken Sie im angezeigten Fenster auf "Fertig". So aktivieren Sie Ihr Produkt vom Hauptfenster aus 1 Führen Sie im "Norton 360"-Hauptfenster einen der folgenden Schritte aus: 1 Wenn Sie eine Abonnementversion des Produkts erworben haben, klicken Sie auf Jetzt aktivieren. 1 Wenn das Produkt bereits auf Ihrem Computer vorinstalliert war, klicken Sie auf "Jetzt online aktivieren". 1 Wenn Sie das Abonnement Ihres Produkts verlängern möchten, klicken Sie auf Verlängern. 2 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Produkt zu aktivieren oder zu abonnieren.

11 Übersicht Funktionen des Hauptfensters 11 Informationen zu Problemen während der Aktivierung Es kann ein Verbindungsproblem auftreten, wenn Sie eine Kindersicherungssoftware verwenden. Wenn Sie vermuten, dass die Verbindung aufgrund einer Kindersicherung blockiert sein könnte, können Sie die Kindersicherung so konfigurieren, dass der Aktivierungsvorgang nicht blockiert wird. Sie müssen sich bei der Kindersicherungssoftware oder über Ihren ISP im Internet als Administrator einloggen, um die Konfiguration zu ändern. Wenn Sie die Internetverbindung über einen Proxy-Server herstellen, müssen Sie die Proxy-Einstellungen konfigurieren. Um die Proxy-Einstellungen zu konfigurieren, rufen Sie das Hauptfenster von Norton 360 auf und klicken Sie dann auf "Einstellungen > Verwaltungseinstellungen > Proxy-Einstellungen für das Netzwerk > Konfigurieren". Funktionen des Hauptfensters Im Hauptfenster sind alle Funktionen und Optionen von Norton 360 sowie Hilfe und Support verfügbar. Sie können auch den Status Ihrer Schutzkategorien, des Computer- und Internetschutzes und der Datei-Backups anzeigen. Das Hauptfenster enthält die folgenden Bereiche, die Zugriff auf Aufgaben und Dienste bieten. Im oberen Bereich des Hauptfensters werden die folgenden Links angezeigt: Aufgaben Öffnet die Seite "Aufgaben", auf der Sie Scans ausführen, nach Aktualisierungen suchen, den Sicherheitsverlauf anzeigen und den Schutz vor Sicherheitslücken sowie die Netzwerkübersicht prüfen können. Hier können Sie zudem Backup-Sätze verwalten, Backups ausführen, Dateien wiederherstellen, zusätzlichen Speicherplatz erwerben und das Online-Backup über Browser wiederherstellen. Sie können ebenfalls einen Diagnosebericht erstellen, den Startmanager, die Registrierungsbereinigung oder Norton Insight ausführen sowie Norton-Aufgaben prüfen. Einstellungen Öffnet die Seite "Einstellungen", auf der Sie AntiVirus-, Firewallund Antispam-Einstellungen anpassen und das Verwaltungs-Tool "Eigenes Netzwerk" sowie die Kindersicherung konfigurieren können. In diesem Bereich können Sie auch den Identitätsschutz konfigurieren, Aufgaben zur PC-Optimierung planen sowie Verwaltungseinstellungen und Backup-Einstellungen verwalten. Mit der "Schnellsteuerung" können Sie die Norton 360-Funktionen aktivieren oder deaktivieren.

12 12 Übersicht Funktionen des Hauptfensters Leistung Öffnet das Fenster "Leistung", in dem alle Installationen, Downloads, Optimierungen, Bedrohungserkennungen, Warnmeldungen und Instanzen von Quick Scan angezeigt werden, die seit der Installation von Norton 360 auf dem Computer stattgefunden haben. Im Fenster wird auch eine detaillierte grafische Darstellung der CPU- und Speicherauslastung durch Ihr Norton-Produkt angezeigt. Sie können auch Informationen zu Norton-Aufgaben, Insight-Schutz, Anwendungsbewertung und Startmanager anzeigen. Feedback Öffnet die Seite "Feedback", über die Sie uns Ihre Erfahrungen und Kommentare zu Norton 360 senden können. Über diese Seite gelangen Sie auch auf die Seite "Hilfe und Support". Account Öffnet die Seite "Mein Account", auf der Sie auf Ihren Norton Account zugreifen, Ihr Abonnement verlängern und mehr Speicherplatz erwerben können. Sie können auch Ihr Produkt aktivieren. In diesem Bereich können Sie auch weitere Produktlizenzen erwerben und Ihren monatlichen Produktbericht prüfen. Sie können auf dieser Seite auch Ihre Abonnementinformationen und Ihren verfügbaren Speicherplatz für Online-Backups anzeigen. Support Öffnet das Norton Help Center, die Seite "Norton AutoFix" und die Lernprogramme für Produkte. Sie können Ihren Abonnementstatus, die Benutzerlizenzvereinbarung und Produktinformationen anzeigen. "Schutzkategorien" ist der größte Bereich im Hauptfenster. Die Schutzkategorien zeigen den Gesamtstatus des Systems an. Mögliche Zustände sind: "Geschützt" (Computer ist sicher); "Warnung" (Computer erfordert einen Eingriff Ihrerseits) und "Risiko" (Computer ist gefährdet). Dieser Bereich enthält außerdem ein Symbol zur Fehlerbehebung. Erfordert ein Bereich Ihre Aufmerksamkeit, geht dies auch aus einer oder mehreren Schutzkategorien hervor. Folgende Schutzkategorien werden angezeigt: Sicherheit Hiermit können Sie Details zur PC-Sicherheit anzeigen, Scans ausführen, LiveUpdate ausführen, die Firewall verwalten und Norton Insight ausführen. Identität Hiermit können Sie Details zum Identitätsschutz anzeigen, diesen verwalten und Identity Safe konfigurieren bzw. sich dort einloggen.

13 Übersicht Norton 360-Status 13 Backup Hiermit können Sie Backup-Details anzeigen, Backup-Sätze verwalten, ein Backup ausführen, Backup-Dateien wiederherstellen und mehr Speicher erwerben. Optimierung Hiermit können Sie Details zur PC-Optimierung anzeigen und eine Festplattenoptimierung, eine Dateibereinigung, einen Diagnosebericht sowie den Startmanager ausführen. Rechts im Hauptfenster werden folgende Symbole angezeigt: Verwalten Mit dieser Option können Sie Norton Management aufrufen und installieren. Mit Norton Management können Sie die Norton-Produkte auf sämtlichen Geräten zentral verwalten. Mobil Mit dieser Option können Sie einen umfassenden Schutz für Android-Smartphones und -Tablets herunterladen und installieren. Online Family Mit dieser Option können Sie Norton Online Family so einrichten, dass Sie die Aktivitäten Ihres Kindes im Internet überwachen können. w Norton Online Family ist möglicherweise in manchen Versionen von Norton 360 nicht verfügbar. Safe Web Überprüft die Sicherheit einer Website und ermöglicht Ihnen eine sichere Websuche. w Safe Web ist möglicherweise in manchen Versionen von Norton 360 nicht verfügbar. Norton 360-Status Ihr Aktivierungs- bzw. Abonnementstatus wird unten im Hauptfenster angezeigt. Sie können die Optionen "Jetzt aktivieren" oder "Jetzt abonnieren" verwenden, um Ihr Norton-Produkt zu aktivieren oder zu abonnieren. Im Hauptfenster unter dem Abschnitt "Sicherheit" zeigt Norton 360 den Sicherheitsstatus Ihres Computers an. Je nach Sicherheitsstatus Ihres Computers wird der Systemstatus von Norton 360 als "Geschützt", "Warnung" oder "Gefährdet" angezeigt. Die Systemstatusanzeige kann einen der folgenden Status anzeigen: Geschützt Gibt an, dass Ihr Computer vor Bedrohungen, Risiken und Schäden geschützt ist.

14 14 Übersicht Verwalten von Meldungen und Warnungen "Warnung" Gibt an, dass der Computer Ihre Aufmerksamkeit erfordert. Klicken Sie im unteren Abschnitt des Norton 360-Hauptfensters auf Jetzt beheben, um die Sicherheitsbedrohungen auf dem Computer zu beseitigen. "Risiko" Gibt an, dass Ihr Computer einem Risiko ausgesetzt ist. Klicken Sie im unteren Abschnitt des Norton 360-Hauptfensters auf Jetzt beheben, um die Sicherheitsbedrohungen auf dem Computer zu beseitigen. Norton 360 zeigt den jeweiligen Sicherheitsstatus für jede Schutzkategorie an, wie z. B."PC-Sicherheit", "Identität", "Backup" und "PC-Optimierung". Je nach Sicherheitsstatus der verschiedenen Komponenten Ihres Computers sind die Statusbereiche der vier Schutzkategorien mit Geschützt, Warnung oder Risiko markiert. Wenn Ihr Systemstatus oder die Statuszustände für Schutzkategorien Warnung oder Risiko lauten, klicken Sie im unteren Abschnitt des Norton 360-Hauptfensters auf Jetzt beheben, um alle Sicherheitsbedrohungen auf dem Computer zu beseitigen. Reagieren auf Sicherheitsstatusanzeigen Wenn Ihr System einer Bedrohung oder einem Risiko ausgesetzt ist, wird der Sicherheitsstatus im Hauptfenster des Programms unter dem Abschnitt "Sicherheit" angezeigt. Wenn in einer Statusanzeige ein Status angezeigt wird, können Sie entsprechende Maßnahmen ergreifen, um Ihren Schutzstatus zu verbessern. Wie Sie geschützt sind, ist abhängig von den auf Ihrem Computer installierten Programmen. Um den Status des Schutzes zu verbessern, stellen Sie sicher, dass Ihre installierten Programme auf dem neuesten Stand sind. Wenn Ihr Systemstatus oder die Statuszustände für Schutzkategorien Warnung oder Risiko lauten, können Sie die Sicherheitsprobleme direkt im Hauptfenster lösen. So reagieren Sie auf Sicherheitsstatusanzeigen 1 Klicken Sie im Hauptfenster von Norton 360 auf "Jetzt beheben". 2 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Verwalten von Meldungen und Warnungen Norton 360 zeigt Meldungen auf unterschiedliche Arten und an mehreren Stellen an.

15 Übersicht Verwalten von Meldungen und Warnungen 15 Meldungen können an den folgenden Positionen angezeigt werden: Infobereich des Windows-Desktops Mehrere Arten von Norton 360-Meldungen werden im Infobereich am rechten Ende der Taskleiste angezeigt. Angenommen, Ihr Computer war beispielsweise längere Zeit ausgeschaltet und schon eine Weile nicht mehr mit dem Internet verbunden. In diesem Fall wird eine Meldung dazu angezeigt, dass Ihr Schutz möglicherweise nicht mehr auf dem neuesten Stand ist. Wenn eine Sicherheitseinstellung deaktiviert wurde, wird eine andere Warnmeldung angezeigt. Diese Meldung weist Sie darauf hin, dass Ihr Computer möglicherweise nicht sicher ist, und unterstützt Sie beim Aktivieren der Einstellung. In den meisten Fällen können Sie auf die Warnmeldung klicken, um Norton 360 zu öffnen und die Probleme zu beheben. Gesamtstatus des Norton 360-Hauptfensters Warnungen und andere Meldungen werden in der Mitte des Hauptfensters angezeigt. Die Farbe weist auf die Dringlichkeit der Meldung hin. Wenn die Meldung grün angezeigt wird, ist Ihr Computer geschützt. Wenn die Meldung orangefarben oder rot angezeigt wird, müssen Sie die entsprechende Aktion ausführen, um sicherzustellen, dass Ihr Computer weiterhin geschützt ist. Norton 360-Schutzkategorien und -Details Norton 360 zeigt die einzelnen Statusbereiche für jede Schutzfunktion wie z. B. "Sicherheit", "Identität", "Backup" und "PC-Optimierung" an. Die Statusbereiche zeigen an, wie viele Probleme für jede Funktion behoben werden müssen. Sie können die Option "Details anzeigen" unter jedem Statusbereich verwenden, um weitere Informationen zu diesen Problemen zu erhalten. Sie können die Option "Jetzt reparieren" verwenden, um alle Probleme zu beheben, die zum Schutz des Computers gelöst werden müssen.

16 16 Übersicht Weitere Informationen Weitere Informationen Aufrufen der Hilfe Die Produktdokumentation enthält Informationen zur Verwendung von Norton 360. Sie finden die benötigten Informationen auf Ihrem Computer und auf der Symantec-Website. Sie können bei der Arbeit mit dem Norton-Produkt jederzeit auf die Hilfe zugreifen. Die Hilfe bietet Links zu Informationen, die Ihnen bei der Ausführung bestimmter Aufgaben helfen. Die Online-Hilfe ist ein umfassender Ratgeber zu allen Produktfunktionen. So greifen Sie auf die Hilfe zu 1 Klicken Sie oben im Hauptfenster auf "Service & Support". 2 Klicken Sie im Dropdown-Menü auf "Hilfe". So drucken Sie ein Thema der Hilfe 1 Klicken Sie im Fenster "Hilfe" auf die Registerkarte "Drucker". 2 Klicken Sie auf "OK". Zugriff auf die PDF-Datei des Benutzerhandbuchs w Das Norton 360-Benutzerhandbuch steht auf der CD im Format PDF zur Verfügung. Sie benötigen Adobe Reader oder ein kompatibles PDF-Anzeigeprogramm. Wenn Sie das Produkt von der Website heruntergeladen haben, ist die PDF-Datei nicht enthalten. Sie müssen die PDF-Datei von der Symantec-Website herunterladen. So installieren Sie Adobe Reader Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: 1 Legen Sie die CD in das optische Laufwerk ein. 1 Klicken Sie in dem daraufhin angezeigten Dialogfeld auf "CD durchsuchen". 2 Doppelklicken Sie auf den Ordner "Handbuch". 3 Klicken Sie auf den Link "Adobe Reader herunterladen". 4 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Nachdem Sie Adobe Reader installiert haben, können Sie die PDF-Datei auf der CD lesen. So lesen Sie die PDF-Datei des Benutzerhandbuchs von der CD Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: 1 Legen Sie die CD in das optische Laufwerk ein. 1 Klicken Sie in dem daraufhin angezeigten Dialogfeld auf "CD durchsuchen". 2 Doppelklicken Sie auf den Ordner "Handbuch". 3 Doppelklicken Sie auf den Sprachordner. Beispiel, wenn Sie die deutsche Version des Produkts nutzen, klicken Sie auf den Ordner de-de.

17 Übersicht Weitere Informationen 17 4 Doppelklicken Sie auf die PDF-Datei. Sie können das Benutzerhandbuch auch auf Ihre Festplatte kopieren und von dort lesen. So lesen Sie das Benutzerhandbuch von der Festplatte 1 Wechseln Sie zu dem Ablageort, an den Sie die PDF-Datei kopiert haben. 2 Doppelklicken Sie auf die PDF-Datei. Aufrufen der Symantec-Website Sie können die Symantec-Website in Ihrem Browser aufrufen. So öffnen Sie die Symantec-Website in Ihrem Browser 1 Öffnen Sie den Webbrowser. 2 Rufen Sie die folgende URL-Adresse auf:

18 18 Übersicht Weitere Informationen

19 Notfallsituationen 4 In diesem Kapitel werden folgende Themen behandelt: 1 Verwenden von Norton Bootable Recovery Tool Verwenden von Norton Bootable Recovery Tool Wenn die Installation Ihres Norton-Produkts fehlschlägt, können Sie Norton Bootable Recovery Tool verwenden, um Sicherheitsbedrohungen, die eine erfolgreiche Installation verhindern, zu scannen und zu entfernen. Wenn Ihr Computer infiziert ist und Sie Ihr Windows-Betriebssystem nicht starten können, können Sie Norton Bootable Recovery Tool zum Entfernen von Bedrohungen und zum Wiederherstellen Ihres Computers verwenden. Norton Bootable Recovery Tool steht auf der von Ihnen gekauften Produkt-CD zur Verfügung. Sie können die Produkt-CD als Wiederherstellungsmedium verwenden. Wenn Sie dieses Produkt heruntergeladen haben, laden Sie den Norton Bootable Recovery Tool-Assistenten unter folgender URL herunter: Norton Bootable Recovery Tool lädt die neuesten Virendefinitionen von Symantec-Servern herunter und verwendet diese, um den Computer vor Viren und aktuellen Sicherheitsbedrohungen zu schützen. Bei aktiviertem DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) werden Virendefinitionen automatisch aktualisiert, wenn der Computer mit dem Internet verbunden ist. Aus diesem Grund müssen Sie die Virendefinitionen in Norton Bootable Recovery Tool über eine Ethernet-Verbindung aktualisieren. Sie können die Virendefinitionen in Norton Bootable Recovery Tool nicht über eine WLAN-Verbindung aktualisieren. Wenn die Virendefinitionen veraltet sind, kann Norton Bootable Recovery Tool möglicherweise nicht alle aktuellen Bedrohungen auf Ihrem Computer erkennen und entfernen.

20 20 Notfallsituationen Verwenden von Norton Bootable Recovery Tool w Sie müssen den Produktschlüssel des von Ihnen gekauften Norton-Produkts verwenden, um Norton Bootable Recovery Tool einsetzen zu können. Benutzer der Testversion von Norton 360 müssen einen Norton Account erstellen, um einen Produktschlüssel zur Verwendung von Norton Bootable Recovery Tool zu erhalten. So setzen Sie Norton Bootable Recovery Tool ein 1 Legen Sie den Norton Bootable Recovery Tool-Wiederherstellungsdatenträger ein. 2 Schalten Sie den Computer ein bzw. starten Sie ihn neu und rufen Sie den BIOS-Modus auf. Drücken Sie dazu die Taste, die sofort nach dem Einschalten des Computers angezeigt wird. 3 Wählen Sie den Wiederherstellungsdatenträger aus, auf dem das Norton Bootable Recovery Tool erstellt wurde und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn Sie einen Computer mit UEFI nutzen, wählen Sie unter "Legacy Boot" anstelle der Option "UEFI Boot" den Wiederherstellungsdatenträger aus. Der Wiederherstellungsdatenträger kann die Norton Bootable Recovery Tool-CD bzw. -DVD oder ein USB-Stick sein. 4 Lesen Sie die Norton-Lizenzvereinbarung, geben Sie den Produktschlüssel ein, und klicken Sie anschließend auf "Ich stimme zu". Wenn Sie keine QWERTY-Tastaturbelegung haben, können Sie den Produktschlüssel mithilfe der Option "Virtuelle Tastatur" eingeben. 5 Klicken Sie im Fenster "Norton Bootable Recovery Tool" auf "Erweiterter Norton-Wiederherstellungsscan". 6 Klicken Sie im Abschnitt "Scan" auf "Scan starten". Nach Abschluss des Scans werden folgende Informationen im Ergebnisfenster angezeigt: 1 Gesamtzahl der gescannten Dateien 1 Gesamtzahl der erkannten Bedrohungen 1 Gesamtzahl der behobenen Bedrohungen 1 Gesamtzahl der nicht behobenen Bedrohungen 1 Details zu den einzelnen erkannten Bedrohungen 7 Führen Sie im Fenster mit den Scanergebnissen einen der folgenden Schritte durch: 1 Sollen alle erkannten Bedrohungen behoben werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Alle Aktionen auf 'Beheben' setzen". 1 Wählen Sie "Beheben" oder "Ignorieren" aus, um geeignete Maßnahmen für die jeweiligen Bedrohungen durchzuführen. 8 Klicken Sie auf "Fortfahren". 9 Klicken Sie im Bestätigungsdialogfeld auf "OK". 10 Überprüfen Sie auf der Seite "Scanzusammenfassung" die Scanzusammenfassung und führen Sie einen der folgenden Schritte aus: 1 Klicken Sie auf "Fertig". 1 Klicken Sie auf "Erneut scannen", um einen weiteren Scan durchzuführen.

21 Notfallsituationen Verwenden von Norton Bootable Recovery Tool 21 Herunterladen des Assistenten "Norton Bootable Recovery Tool" Wenn die Installation eines Produkts fehlschlägt, können Sie den Assistenten "Norton Bootable Recovery Tool" herunterladen. Mit diesem benutzerfreundlichen Assistenten können Sie Norton Bootable Recovery Tool auf CD, DVD brennen oder auf einem USB-Datenträger speichern. Mithilfe von Norton Bootable Recovery Tool können Sie den Computer scannen und mögliche Sicherheitsbedrohungen entfernen, die eine erfolgreiche Installation verhindern können. w Es empfiehlt sich, den Assistenten für Norton Bootable Recovery Tool auf einen Computer herunterzuladen und zu installieren, der keine Sicherheitsbedrohungen aufweist, und Norton Bootable Recovery Tool zu erstellen. Wenn Sie Norton Bootable Recovery Tool auf einem infizierten Computer erstellen, besteht die Möglichkeit, dass die Wiederherstellungs-CD, -DVD oder der USB-Datenträger infiziert werden kann. Sie müssen den Produktschlüssel des von Ihnen gekauften Norton-Produkts verwenden, um Norton Bootable Recovery Tool einsetzen zu können. Benutzer der Testversion von Norton 360 müssen einen Norton Account erstellen, um einen Produktschlüssel zur Verwendung von Norton Bootable Recovery Tool zu erhalten. Sie können den Norton Bootable Recovery Tool-Assistenten mit einer der folgenden Methoden herunterladen: 1 Über das Menü "Start" 1 Über die Website des Norton-Supports. So laden Sie den Norton Bootable Recovery Tool-Assistenten über das Startmenü herunter 1 Führen Sie in der Windows-Taskleiste einen der folgenden Schritte aus: 1 Klicken Sie unter Windows XP auf "Start > Programme > Norton 360 > Norton Recovery Tools". 1 Windows Vista oder Windows 7: Wählen Sie "Start > Programme > Norton 360 > Norton Recovery Tools". 1 Klicken Sie unter Windows 8 im Fenster "Start" auf "Norton Recovery Tools". 2 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. So laden Sie den Assistenten "Norton Bootable Recovery Tool" im Internet herunter 1 Öffnen Sie Ihren Browser und gehen Sie zu folgender Adresse: 2 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. So laden Sie den Assistenten "Norton Bootable Recovery Tool" von Norton 360 herunter; 1 Klicken Sie im Hauptfenster von Norton 360 auf "Jetzt scannen". 2 Führen Sie im Teilfenster "Computerscan" eine der folgenden Aktionen durch: 1 Klicken Sie auf "Quick Scan". 1 Klicken Sie auf "Vollständiger Systemscan".

22 22 Notfallsituationen Verwenden von Norton Bootable Recovery Tool 3 Klicken Sie unten im Scanfenster neben "Wenn Sie der Meinung sind, dass es weiterhin Risiken gibt" auf "Hier klicken". 4 Klicken Sie im Fenster "Norton Rescue Tools" auf "Norton Bootable Recovery Tool herunterladen". 5 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

23 Lösungen für Service und Support Informationen zum Support w Wenn Sie Norton 360 gekauft haben, können Sie über das Produkt auf den Support zugreifen. Die Supportangebote können je nach Sprache oder Produkt variieren. Norton AutoFix aufrufen Die Funktion steht für Norton 360, Norton Internet Security und Norton AntiVirus zur Verfügung. w Norton AutoFix beinhaltet Tools für die automatische Diagnose und Behebung der häufigsten Probleme. Sie können auch nach Lösungen suchen bzw. bequem auf den Telefonsupport sowie auf den Chat- und -Support zugreifen. Die Verfügbarkeit des Supports ist je nach Region unterschiedlich. Reguläre Telefon- und Internetgebühren gelten in bestimmten Ländern. Ausführliche Informationen zum Support finden Sie hier: So rufen Sie Norton AutoFix auf 1 Klicken Sie im Hauptfenster des Produkts auf "Support". 2 Klicken Sie in der Dropdown-Liste auf "Support anfordern". Informationen zum Fehlerbehebungssystem Die Symantec-Website enthält Antworten auf die häufigsten Kundenfragen. Auf unserer Website können Sie: 1 Hilfe zu Fragen und Problemen im Zusammenhang mit Abonnement, Download, Produktaktivierung und anderen nicht-technischen Problemen erhalten. 1 Unsere Supportressourcen nach Hilfe zu technischen Problemen wie Installation, Konfigurierung und Fehlerbehebung bei Ihrem Norton-Produkt durchsuchen.

Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite

Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite Benutzerhandbuch Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite Umweltschutz ist wichtig. Symantec hat dieses Handbuch ohne Umschlag gestaltet, um die Einwirkung auf die Umwelt durch unsere Produkte

Mehr

Norton Internet Security

Norton Internet Security TM Norton Internet Security Benutzerhandbuch Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite Umweltschutz ist wichtig. Symantec hat dieses Handbuch ohne Umschlag gestaltet, um die Einwirkung auf die Umwelt

Mehr

Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite

Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite Norton TM AntiVirus Benutzerhandbuch Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite Umweltschutz ist wichtig. Symantec hat dieses Handbuch ohne Umschlag gestaltet, um die Einwirkung auf die Umwelt durch

Mehr

Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite

Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite Benutzerhandbuch Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite Wir schützen weltweit mehr Benutzer vor Bedrohungen aus dem Internet als jedes andere Unternehmen. Umweltschutz ist wichtig. Symantec hat

Mehr

Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite

Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite Benutzerhandbuch Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite Umweltschutz ist wichtig. Symantec hat dieses Handbuch ohne Umschlag gestaltet, um die Einwirkung auf die Umwelt durch unsere Produkte

Mehr

Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite

Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite Benutzerhandbuch Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite Umweltschutz ist wichtig. Symantec hat dieses Handbuch ohne Umschlag gestaltet, um die Einwirkung auf die Umwelt durch unsere Produkte

Mehr

Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite

Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite Benutzerhandbuch Kurzanleitung zur Installation auf der Rückseite Umweltschutz ist wichtig. Symantec hat dieses Handbuch ohne Umschlag gestaltet, um die Einwirkung auf die Umwelt durch unsere Produkte

Mehr

Norton 360 Benutzerhandbuch

Norton 360 Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch Norton 360 Benutzerhandbuch Dokumentationsversion 2.0 Copyright 2008 Symantec Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Die lizenzierte Software und Dokumentation gelten als kommerzielle Computersoftware

Mehr

Norton 360 Online Benutzerhandbuch

Norton 360 Online Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch Norton 360 Online Benutzerhandbuch Dokumentationsversion 2.0 Copyright 2008 Symantec Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Die lizenzierte Software und Dokumentation gelten als kommerzielle

Mehr

Norton 360 Benutzerhandbuch

Norton 360 Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch Norton 360 Benutzerhandbuch Dokumentationsversion 2.0 Copyright 2008 Symantec Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Die lizenzierte Software und Dokumentation gelten als kommerzielle Computersoftware

Mehr

Norton Security. Produkthandbuch

Norton Security. Produkthandbuch Norton Security Produkthandbuch Umweltschutz ist wichtig. Symantec hat dieses Handbuch ohne Umschlag gestaltet, um die Einwirkung auf die Umwelt durch unsere Produkte zu reduzieren. Dieses Handbuch wurde

Mehr

Installation und Aktivierung von Norton AntiVirus

Installation und Aktivierung von Norton AntiVirus Installation und Aktivierung von Norton AntiVirus Sie haben sich für die Software Norton AntiVirus PC entschieden. So installieren und aktivieren Sie Norton AntiVirus: Systemvoraussetzungen Bevor Sie die

Mehr

Installation und Aktivierung von Norton 360

Installation und Aktivierung von Norton 360 Installation und Aktivierung von Norton 360 Sie haben sich für die Software N360 PC entschieden. So installieren und aktivieren Sie Norton 360: Systemvoraussetzungen Bevor Sie die Installation und Aktivierung

Mehr

Symantec AntiVirus -Ergänzung für Windows Vista

Symantec AntiVirus -Ergänzung für Windows Vista Symantec AntiVirus -Ergänzung für Windows Vista Symantec AntiVirus -Ergänzung für Windows Vista Die im vorliegenden Handbuch beschriebene Software wird im Rahmen einer Lizenzvereinbarung zur Verfügung

Mehr

Kurzanleitung Antivirus Pro 2009 Wichtig! Lesen Sie in diesem Handbuch den Abschnitt zur Produktaktivierung sorgfältig durch. Die Informationen in diesem Abschnitt sind für den Schutz Ihres Computers absolut

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

Internet Security. for Netbooks. Kurzanleitung

Internet Security. for Netbooks. Kurzanleitung Internet Security for Netbooks Kurzanleitung Wichtig! Auf dem Umschlag dieses Handbuchs befindet sich der Aktivierungscode, den Sie für die Aktivierung des Produkts benötigen. Bitte bewahren Sie dieses

Mehr

McAfee Wireless Protection Kurzanleitung

McAfee Wireless Protection Kurzanleitung Blockiert Hacker-Angriffe auf Ihr drahtloses Netzwerk McAfee Wireless Protection verhindert Hacker-Angriffe auf Ihr drahtloses Netzwerk. Wireless Protection kann über das McAfee SecurityCenter konfiguriert

Mehr

Sophos Endpoint Security and Control Einzelplatz-Startup-Anleitung

Sophos Endpoint Security and Control Einzelplatz-Startup-Anleitung Sophos Endpoint Security and Control Einzelplatz-Startup-Anleitung Sophos Endpoint Security and Control, Version 9 Sophos Anti-Virus für Mac OS X, Version 7 Stand: Oktober 2009 Inhalt 1 Vorbereitung...3

Mehr

Anleitung für Benutzer

Anleitung für Benutzer Anleitung für Benutzer Inhaltsverzeichnis Einführung... 1 WICHTIGE HINWEISE... 1 Rechtliche Hinweise... 3 Installation und Einrichtung... 5 Systemvoraussetzungen... 5 Installation... 5 Aktivierung... 7

Mehr

Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung

Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung Sophos Computer Security Scan Startup-Anleitung Produktversion: 1.0 Stand: Februar 2010 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Vorgehensweise...3 3 Scan-Vorbereitung...3 4 Installieren der Software...4 5 Scannen der

Mehr

Erstellen einer Wiederherstellungskopie

Erstellen einer Wiederherstellungskopie 21 Sollten Sie Probleme mit Ihrem Computer haben und Sie keine Hilfe in den FAQs (oft gestellte Fragen) (siehe seite 63) finden können, können Sie den Computer wiederherstellen - d. h. ihn in einen früheren

Mehr

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 3 2.1 Windows...3 2.2 Mac...4 2.3 ios (iphone, ipad und ipod touch)...4 3. Avira

Mehr

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden:

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden: Ein Software Update für das FreeStyle InsuLinx Messgerät ist erforderlich. Lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch, bevor Sie mit dem Update beginnen. Die folgenden Schritte führen Sie durch den Prozess

Mehr

McAfee Security-as-a-Service -

McAfee Security-as-a-Service - Handbuch mit Lösungen zur Fehlerbehebung McAfee Security-as-a-Service - Zur Verwendung mit der epolicy Orchestrator 4.6.0-Software Dieses Handbuch bietet zusätzliche Informationen zur Installation und

Mehr

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM Kurzanleitung für Benutzer Diese Kurzanleitung unterstützt Sie bei der Installation und den ersten Schritten mit Readiris TM 15. Ausführliche Informationen zum vollen Funktionsumfang von Readiris TM finden

Mehr

Norton 360 Version 3.0

Norton 360 Version 3.0 Norton 360 Version 3.0 [Produktname] Norton 360 Version 3.0 All-In-One Security [Verkaufsargument] [Kaufoptionen] Umfassender, automatischer Schutz für Ihren PC und Ihre Online-Aktivitäten Erhältlich als

Mehr

Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich?

Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich? Erste Schritte mit Registry Mechanic Installation Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich? Um Registry Mechanic installieren zu können, müssen die

Mehr

Anleitung zur Optimierung eines Microsoft Windows XP PC

Anleitung zur Optimierung eines Microsoft Windows XP PC Anleitung zur Optimierung eines Microsoft Windows XP PC Klassifizierung: Öffentlich Verteiler: Jedermann Autor: Urs Loeliger Ausgabe vom: 31.01.2005 15:03 Filename: OptimierungXP.doc Inhaltsverzeichnis

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die NAVMAN

Mehr

F-Series Desktop Bedienungsanleitung

F-Series Desktop Bedienungsanleitung F-Series Desktop Bedienungsanleitung F20 de Deutsch Inhalt F-Series Desktop Schlüssel zu Symbolen und Text...3 Was ist der F-Series Desktop?...4 Wie kann ich den F-Series Desktop auf meinem Computer installieren?...4

Mehr

Handbuch der Sendeeinstellungen

Handbuch der Sendeeinstellungen Handbuch der Sendeeinstellungen In dieser Anleitung wird erläutert, wie Sie mit dem Tool für die Einstellung der Sendefunktion das Gerät für das Scannen von Dokumenten zum Senden per E-Mail (Senden per

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Version 2.11 Letzte Aktualisierung: Juli 2011 2011 Verizon. Alle Rechte vorbehalten. Die Namen und Logos von Verizon und

Mehr

IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Einzelplatz)

IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Einzelplatz) IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (inzelplatz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Statistics Version 20 mit einerinzelplatzlizenz. Mit einer inzelplatzlizenz

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Avira Secure Backup Installationsanleitung Warenzeichen und Copyright Warenzeichen Windows ist ein registriertes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle

Mehr

Microsoft Windows 7 / Vista / XP / 2000 / Home Server. Kurzanleitung

Microsoft Windows 7 / Vista / XP / 2000 / Home Server. Kurzanleitung Microsoft Windows 7 / Vista / XP / 2000 / Home Server Kurzanleitung ESET Smart Security schützt Ihren Computer mit modernsten Verfahren vor Schadsoftware. Auf Basis der ThreatSense -Prüfengine des preisgekrönten

Mehr

Installationsanleitung UltraVNC v.1.02. für neue und alte Plattform

Installationsanleitung UltraVNC v.1.02. für neue und alte Plattform Installationsanleitung UltraVNC v.1.02 für neue und alte Plattform Stand: 31. August 2007 Das Recht am Copyright liegt bei der TASK Technology GmbH. Das Dokument darf ohne eine schriftliche Vereinbarung

Mehr

McAfee Advanced Threat Defense 3.0

McAfee Advanced Threat Defense 3.0 Versionshinweise McAfee Advanced Threat Defense 3.0 Revision A Inhalt Über dieses Dokument Funktionen von McAfee Advanced Threat Defense 3.0 Gelöste Probleme Hinweise zur Installation und Aktualisierung

Mehr

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs 5.0 5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung installieren und konfigurieren Sie den XP-Modus in Windows 7. Anschließend

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

Schnellstart-Anleitung

Schnellstart-Anleitung Schnellstart-Anleitung 1. Über diese Anleitung Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Installation von BitDefender Security for Exchange und bei den ersten Schritten mit dem Programm. Detailliertere Anweisungen

Mehr

Schnellstart-Anleitung

Schnellstart-Anleitung Schnellstart-Anleitung 1. Über diese Anleitung Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Installation von BitDefender Security for File Servers und bei den ersten Schritten mit dem Programm. Detailliertere Anweisungen

Mehr

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios Kurzanleitung PC, Mac, Android und ios Für PC installieren Detaillierte Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie auf der Trend Micro Website. Öffnen Sie zum Herunterladen des Installationsprogramms

Mehr

System-Update Addendum

System-Update Addendum System-Update Addendum System-Update ist ein Druckserverdienst, der die Systemsoftware auf dem Druckserver mit den neuesten Sicherheitsupdates von Microsoft aktuell hält. Er wird auf dem Druckserver im

Mehr

Installationshandbuch zu Backup Exec Cloud Storage für Nirvanix. Version 1.0

Installationshandbuch zu Backup Exec Cloud Storage für Nirvanix. Version 1.0 Installationshandbuch zu Backup Exec Cloud Storage für Nirvanix Version 1.0 Installationshandbuch zu Backup Exec Cloud Storage für Nirvanix Die in diesem Handbuch beschriebene Software wird unter einer

Mehr

Microsoft Windows 8 / 7 / Vista / XP / Home Server 2003 / Home Server 2011. Quick Start Guide

Microsoft Windows 8 / 7 / Vista / XP / Home Server 2003 / Home Server 2011. Quick Start Guide Microsoft Windows 8 / 7 / Vista / XP / Home Server 2003 / Home Server 2011 Quick Start Guide ESET NOD32 Antivirus schützt Ihren Computer mit modernsten Verfahren vor Schadsoftware. Auf Basis der ThreatSense

Mehr

4D Installation. für Windows und Mac OS. 1985-2013 4D SAS / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten

4D Installation. für Windows und Mac OS. 1985-2013 4D SAS / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten 4D Installation für Windows und Mac OS 1985-2013 4D SAS / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten 4D Installation v13 für Windows und Mac OS Copyright 1985 2013 4D SAS / 4D, Inc Alle Rechte vorbehalten Software

Mehr

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 Hinweis: Die Vorgängerversion von F-Secure Mobile Security muss nicht deinstalliert werden. Die neue

Mehr

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer

Mehr

ESET NOD32 ANTIVIRUS 6

ESET NOD32 ANTIVIRUS 6 ESET NOD32 ANTIVIRUS 6 Microsoft Windows 8 / 7 / Vista / XP / Home Server Kurzanleitung Klicken Sie hier, um die neueste Version dieses Dokuments herunterzuladen. ESET NOD32 Antivirus schützt Ihren Computer

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq

Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq Wir möchten uns bedanken, dass Sie sich für memoq 6.2 entschieden haben. memoq ist die bevorzugte Übersetzungsumgebung für Freiberufler, Übersetzungsagenturen

Mehr

SolidWorks Lehr-Edition 2014 Installationsanweisungen

SolidWorks Lehr-Edition 2014 Installationsanweisungen SolidWorks Lehr-Edition 2014 Installationsanweisungen Vorbereitung Stellen Sie sicher, dass Ihr System den Kriterien unter www.solidworks.com/system_requirements entspricht. Sichern Sie sämtliche SolidWorks

Mehr

LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft

LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft Das LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft Installationsanleitung für SCAN & TEACH next generation 2.0 Basissoftware, Klassen und Service Packs Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Ihnen liegt

Mehr

Administratorhandbuch für das Dell Storage Center Update Utility

Administratorhandbuch für das Dell Storage Center Update Utility Administratorhandbuch für das Dell Storage Center Update Utility Anmerkungen, Vorsichtshinweise und Warnungen ANMERKUNG: Eine ANMERKUNG liefert wichtige Informationen, mit denen Sie den Computer besser

Mehr

F-Secure Anti-Virus for Mac 2015

F-Secure Anti-Virus for Mac 2015 F-Secure Anti-Virus for Mac 2015 2 Inhalt F-Secure Anti-Virus for Mac 2015 Inhalt Kapitel 1: Einstieg...3 1.1 Abonnement verwalten...4 1.2 Wie kann ich sicherstellen, dass mein Computer geschützt ist?...4

Mehr

IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz)

IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz) IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Statistics Version 20 mit einerstandort-/vertragslizenz.

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

Anleitung zur Aktualisierung

Anleitung zur Aktualisierung CONTREXX AKTUALISIERUNG 2010 COMVATION AG. Alle Rechte vorbehalten. Diese Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Modifikation, der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung,

Mehr

CycloAgent v2 Bedienungsanleitung

CycloAgent v2 Bedienungsanleitung CycloAgent v2 Bedienungsanleitung Inhalt Einleitung...2 Aktuelle MioShare-Desktopsoftware deinstallieren...2 CycloAgent installieren...4 Anmelden...8 Ihr Gerät registrieren...9 Registrierung Ihres Gerätes

Mehr

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v12 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows Mac OS Prozessor

Mehr

Capture Pro Software. Erste Schritte. A-61640_de

Capture Pro Software. Erste Schritte. A-61640_de Capture Pro Software Erste Schritte A-61640_de Erste Schritte mit der Kodak Capture Pro Software und Capture Pro Limited Edition Installieren der Software: Kodak Capture Pro Software und Network Edition...

Mehr

SolidWorks Lehr-Edition 2012 Installationsanweisungen

SolidWorks Lehr-Edition 2012 Installationsanweisungen SolidWorks Lehr-Edition 2012 Installationsanweisungen Vorbereitung Stellen Sie sicher, dass Ihr System den Kriterien unter www.solidworks.com/system_requirements entspricht. Sichern Sie sämtliche SolidWorks

Mehr

Problembehebung LiveUpdate

Problembehebung LiveUpdate Problembehebung LiveUpdate Sage50 Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root Längenbold Inhaltsverzeichnis 1. Ausgangslage... 3 1.1 Meldung Kein Update nötig wird immer angezeigt... 3 1.2 Download bleibt

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Mac OS X 10.6 Snow Leopard Installation und Konfiguration

Mac OS X 10.6 Snow Leopard Installation und Konfiguration Mac OS X 10.6 Snow Leopard Installation und Konfiguration Bitte lesen Sie dieses Dokument, bevor Sie Mac OS X installieren. Es enthält wichtige Informationen zur Installation von Mac OS X. Systemvoraussetzungen

Mehr

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner HP Teilenummer: NW280-3002 Ausgabe 2, Februar 2014 Rechtliche Hinweise Dieses Handbuch sowie die darin enthaltenen Beispiele werden in der vorliegenden Form zur Verfügung

Mehr

Anleitung zur Installation des F-Secure Anti-Virus. Liebe Kundin, lieber Kunde

Anleitung zur Installation des F-Secure Anti-Virus. Liebe Kundin, lieber Kunde Anleitung zur Installation des F-Secure Anti-Virus Liebe Kundin, lieber Kunde Diese Anleitung beschreibt, wie Sie F-Secure Anti-Virus erwerben und auf Ihrem Computer installieren. Um den Vorgang für Sie

Mehr

Installieren von Microsoft Office 2012-09-12 Version 2.1

Installieren von Microsoft Office 2012-09-12 Version 2.1 Installieren von Microsoft Office 2012-09-12 Version 2.1 INHALT Installieren von Microsoft Office... 2 Informationen vor der Installation... 2 Installieren von Microsoft Office... 3 Erste Schritte... 7

Mehr

ClouDesktop 7.0. Support und Unterstützung. Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface

ClouDesktop 7.0. Support und Unterstützung. Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface ClouDesktop 7.0 Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface Version 1.07 Stand: 22.07.2014 Support und Unterstützung E-Mail support@anyone-it.de Supportticket helpdesk.anyone-it.de Telefon

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Los Geht's. Vorwort P2WW-2600-01DE

Los Geht's. Vorwort P2WW-2600-01DE Los Geht's Vorwort P2WW-2600-01DE Vielen Dank für den Kauf von Rack2-Filer! Rack2-Filer ist eine Anwendungssoftware, welche Verwaltung und Anzeige von Dokumentdaten mit Ihrem Computer ermöglicht. Dieses

Mehr

Sophos Anti-Virus. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg. Version 12 September 2014

Sophos Anti-Virus. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg. Version 12 September 2014 Sophos Anti-Virus Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 12 September 2014 DokID: sophos Vers. 12, 20.08.2015, RZ/THN Informationen des

Mehr

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer installieren...3 3 Installationsanleitung

Mehr

Computer Viren: Eine tägliche Bedrohung

Computer Viren: Eine tägliche Bedrohung Computer Viren: Eine tägliche Bedrohung Seit etwa Februar 2004 sind wieder enorm viele Viren in verschiedenen Varianten im Umlauf. Die Verbreitung der Viren geschieht hauptsächlich per E-Mail, wobei es

Mehr

Installations- und Bedienungsanleitung Vodafone HighPerformance Client

Installations- und Bedienungsanleitung Vodafone HighPerformance Client Installations- und Bedienungsanleitung Vodafone HighPerformance Client Stand: Mai 2009 Vodafone D2 GmbH 2009 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Software installieren... 3 3 Bedeutung

Mehr

BENUTZERHANDBUCH. Phoenix FirstWare Vault. Version 1.3

BENUTZERHANDBUCH. Phoenix FirstWare Vault. Version 1.3 BENUTZERHANDBUCH Phoenix FirstWare Vault Version 1.3 Copyright Copyright 2002-2003 von Phoenix Technologies Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne die schriftliche Genehmigung

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung - 1 - Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v15 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows OS X

Mehr

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners Diese Kurzanleitung hilft Ihnen bei der Installation und den ersten Schritten mit IRIScan Express 3. Dieses Produkt wird mit der Software Readiris Pro 12 geliefert. Ausführliche Informationen über den

Mehr

Versionshinweise für Symantec Endpoint Protection Small Business Edition, Version 12, Versions-Update 1

Versionshinweise für Symantec Endpoint Protection Small Business Edition, Version 12, Versions-Update 1 Versionshinweise für Symantec Endpoint Protection Small Business Edition, Version 12, Versions-Update 1 Versionshinweise für Symantec Endpoint Protection Small Business Edition, Version 12, Versions-Update

Mehr

Inhalt. McAfee Internet Security 3

Inhalt. McAfee Internet Security 3 Benutzerhandbuch i Inhalt McAfee Internet Security 3 McAfee SecurityCenter...5 SecurityCenter-Funktionen...6 Verwenden von SecurityCenter...7 Beheben oder Ignorieren von Sicherheitsproblemen...17 Arbeiten

Mehr

E-Book. Transfer Tool

E-Book. Transfer Tool E-Book Transfer Tool 1. Installationsanleitung E-Book Transfer Tool 1. Schritt Verbinden Sie den SD-Card-Reader mit dem USB-Anschluss Ihres PCs. 2. Schritt Stecken Sie die MicroSD-Karte (sie enthält die

Mehr

Einführung in F-Secure PSB E-mail and Server Security

Einführung in F-Secure PSB E-mail and Server Security Einführung in F-Secure PSB E-mail and Server Security F-Secure INHALT 3 Inhalt Kapitel 1: Erste Schritte...5 Erstellen eines neuen Kontos...6 Herunterladen von Software...8 Systemvoraussetzungen...10

Mehr

FS Online installieren (letzte Änderung: 24.1.2013, 20:00)

FS Online installieren (letzte Änderung: 24.1.2013, 20:00) FS Online installieren (letzte Änderung: 24.1.2013, 20:00) Hinweis: Um stets aktuell zu sein, finden Sie unter www.mmm-software.at/dl die neueste Anleitung! Diese Anleitung wurde von MMM Software zur Vereinfachung

Mehr

S YNCHRONISIEREN VON DATEN

S YNCHRONISIEREN VON DATEN S YNCHRONISIEREN VON DATEN Synchronisieren Übersicht Intellisync für salesforce.com ermöglicht das Verwalten der Salesforce- Kontakte und Aktivitäten über Microsoft Outlook oder ein Palm OS - Gerät. Sie

Mehr

Benutzerhandbuch. für. ENAiKOON buddy-tracker

Benutzerhandbuch. für. ENAiKOON buddy-tracker ENAiKOON buddy-tracker Benutzerhandbuch für ENAiKOON buddy-tracker Anwendergerechte Software zur Anzeige der Standorte Ihrer Fahrzeuge bzw. mobilen Objekte auf einem BlackBerry 1 1 Ein Wort vorab Vielen

Mehr

IBM SPSS Statistics Version 22. Windows-Installationsanweisungen (Lizenz für einen berechtigten Benutzer)

IBM SPSS Statistics Version 22. Windows-Installationsanweisungen (Lizenz für einen berechtigten Benutzer) IBM SPSS Statistics Version 22 Windows-Installationsanweisungen (Lizenz für einen berechtigten Benutzer) Inhaltsverzeichnis Installationsanweisungen....... 1 Systemanforderungen........... 1 Autorisierungscode...........

Mehr

ASUS PC Probe II. PC Probe II Installieren. PC Probe II starten. PC Probe II verwenden

ASUS PC Probe II. PC Probe II Installieren. PC Probe II starten. PC Probe II verwenden ASUS PC Probe II Das Programm PC Probe II überwacht die wichtigsten Komponenten des Computers und informiert Sie, falls Probleme entdeckt werden. PC Probe II erkennt unter anderem die Lüfterdrehzahlen,

Mehr

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7 Windows 7 starten Wenn Sie Ihren Computer einschalten, wird Windows 7 automatisch gestartet, aber zuerst landen Sie möglicherweise auf dem Begrüßungsbildschirm. Hier melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen

Mehr

1. Einführung 1. 2. Update manuell installieren 1. 3. Update wird immer wieder verlangt 2. 4. Download des Updates bricht ab (keine Meldung) 5

1. Einführung 1. 2. Update manuell installieren 1. 3. Update wird immer wieder verlangt 2. 4. Download des Updates bricht ab (keine Meldung) 5 Inhalt 1. Einführung 1 2. Update manuell installieren 1 3. Update wird immer wieder verlangt 2 4. Download des Updates bricht ab (keine Meldung) 5 5. Download des Updates bricht ab (Meldung: changes must

Mehr

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Lieber WISO Mein Büro Anwender, WISO Mein Büro ist bisher eine reine Windows-Anwendung und lässt sich somit leider nicht direkt auf einem Macintosh

Mehr

Start. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Wichtig! Verwenden Sie bereits einen palmone -Handheld?

Start. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Wichtig! Verwenden Sie bereits einen palmone -Handheld? BITTE ZUERST LESEN Start In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Den Handheld aufladen und einrichten. Die Palm Desktop-Software und andere Software, z.b. zum Synchronisieren und Verschieben von Dateien,

Mehr

Hinweise zu Java auf dem Mac:

Hinweise zu Java auf dem Mac: Hinweise zu Java auf dem Mac: 1. Möglichkeit zum Überprüfen der Java-Installation / Version 2. Installiert, aber im Browser nicht AKTIVIERT 3. Einstellungen in der Java-KONSOLE auf Deinem MAC 4. Java Hilfe

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 2 Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Einrichten von Sophos Mobile Control auf einem Android-Mobiltelefon...

Mehr

Installationshilfe und Systemanforderungen. Vertriebssoftware für die Praxis

Installationshilfe und Systemanforderungen. Vertriebssoftware für die Praxis Vertriebssoftware für die Praxis Installationshilfe und Systemanforderungen L SIC FL BE ER XI H E Lesen Sie, wie Sie KomfortTools! erfolgreich auf Ihrem Computer installieren. UN ABHÄNGIG Software Inhalt

Mehr

F-Secure Anti-Virus for Mac Benutzerhandbuch

F-Secure Anti-Virus for Mac Benutzerhandbuch F-Secure Anti-Virus for Mac Benutzerhandbuch F-Secure Anti-Virus for Mac Inhaltsverzeichnis 3 Inhalt Kapitel 1: Einstieg...5 Was nach dem Installieren zu tun ist...6 Abonnement verwalten...6 Öffnen des

Mehr

Live Update (Auto Update)

Live Update (Auto Update) Live Update (Auto Update) Mit der Version 44.20.00 wurde moveit@iss+ um die Funktion des Live Updates (in anderen Programmen auch als Auto Update bekannt) für Programm Updates erweitert. Damit Sie auch

Mehr