BearingNet Anfragen/Angebote. Einführung... 2 Erhaltene Anfragen... 3 Verkaufen laufend... 3 Verkaufen gespeichert... 3

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BearingNet Anfragen/Angebote. Einführung... 2 Erhaltene Anfragen... 3 Verkaufen laufend... 3 Verkaufen gespeichert... 3"

Transkript

1 Inhalt Einführung... 2 Erhaltene Anfragen... 3 Verkaufen laufend... 3 Verkaufen gespeichert... 3 Erhaltene Anfragen... 3 Kaufen laufend... 3 Kaufen gespeichert... 3 Ein Angebot ansehen... 4 Angebotssuche... 8 Filtern nach... 9 Aktion... 9 Übertragen zu Angebote automatisch auf Benutzer übertragen Benutzererinstellungen

2 Einführung Die Anfrage Funktion ermöglicht Ihnen, Details von Anfragen zu sehen. Die Anfragen, die Ihre Firma betreffen, werden durch BearingNet geschickt werden. Um das Anfragensystem gut zu benutzen, sollten Sie Ihren Datenbestand auf BearingNet hochgeladen haben, und Sie sollten sicher stellen, dass sie regelmäßig aktualisiert wird. Anfragen sind in zwei Teile getrennt: Von Ihrer Firma erbetene Anfragen (Verkauf) und solche, die durch Ihre Firma getätigt werden (Kauf). Kauf und Verkauf sind weiter in Erhaltene, Laufende und Gespeicherte Anfragen getrennt. Sie können auf Anfragen durch BearingNet antworten und das System wird über alle geschickten und erhaltenen Nachrichten auf dem Laufendem sein. s werden auch geschickt werden (obwohl Benutzer diese Funktion ausschalten können). Bestimmten Benutzern in Ihrer Firma können auch einige Anfragen für bestimmte Firmen und Länder zugewiesen werden. Zum Beispiel könnte es sein, dass Sie ein eingerichtetes Benutzerkonto haben, um lediglich Anfragen von allen europäischen Firmen oder allen Firmen mit dem Anfangsbuchstaben A zu erhalten. Um Anfragen anzusehen, klicken Sie auf den Anfragen Link und die Anfragen Seite wird angezeigt werden. Zuerst, wenn Sie die Anfragen Seite besuchen, werden Ihnen alle neuen Anfragen gezeigt werden ziemlich ähnlich wie in Ihrem -posteingang. Wenn Sie keinen hochgeladenen Datenbestand haben, dann wird Ihr Posteingang immer leer sein. Die Überschrift Erhaltene Anfragen unter Verkauf wird hervorgehoben, um zu zeigen, dass sie ausgewählt ist. Jegliche Bitten um Anfragen, die durch Ihre Firma auf der Suche Seite gestellt wurden, werden unter Kauf angezeigt werden. Alle ungelesenen Anfragen werden als fett formatiert gezeigt. Wenn Sie Schicken Sie alle Angebote per Fax oder in Ihren Firmen-Einstellungen ausgewählt haben (sehen Sie bitte das Ihr Konto Benutzerhandbuch), werden Ihnen alle Anfragen per geschickt und werden auch in dem Laufend Teil des Anfragen Systems enthalten sein. Dies sind keine Neue Anfragen, deshalb wird das Neue Anfragen Kästchen immer null anzeigen. Das Anfrage System ist entworfen worden, automatisch mit dem angemeldeten Benutzern zu funktionieren. Bitte sehen Sie den Teil mit der Überschrift Anfragen auf automatisch Benutzer übertragen. 2

3 In dem Foto oben ist Laufend auf der Verkaufen Seite des Bildschirms ausgewählt worden. Diese Wahl zeigt alle laufenden Anfragen an (sie schließt neue und gespeicherte Anfragen ein), die Ihnen durch andere Firmen gemacht worden sind. Bemerken Sie, dass jede Anfrage als Verkauf bezeichnet wird und das Wort An wird vor dem Firmennamen angezeigt. Jegliche aufgeschriebene Anfrage unter Kaufen wird als Kaufen bezeichnet und Von vor dem Firmennamen haben. Klicken Sie auf irgendeine der 7 Überschriften, damit die Seite wie folgt angezeigt wird: Erhaltene Anfragen Verkaufen laufend Verkaufen gespeichert Erhaltene Anfragen Kaufen laufend Kaufen gespeichert es zeigt Bitten um Angebote an, die von Ihrer Lagerliste sind (d.h. Artikel, die Sie verkaufen). es zeigt laufende Anfragen an, einschließend neuer und gespeicherter Anfragen (alle, die Sie verkaufen). es zeigt nur die gespeicherten Anfragen an. es zeigt die Antworten Ihrer Bitten um Angebote von anderen Firmen an (d.h. Artikel, die Sie kaufen). Es könnte ein Angebot sein, oder der Verkäufer fragt nach weiteren Informationen. es zeigt laufende Angebote an, einschließend neue und gespeicherte Angebote. es zeigt nur gespeicherte Angebote an. Die Nummer in Klammern nach der Überschrift zeigt die Anzahl der ungelesenen Angebote an, die noch eine Antwort brauchen. Diese Angebote werden als fett formatiert angezeigt werden, bis Sie auf das einzelne Angebot klicken. Die Angebot Informationen Tabelle wird wie folgt angezeigt werden: 3

4 Bezeichnung Fabrikat Menge Typ Firma Fahne Datum Antworten Alter Nachricht Die Bezeichnung des Artikels. Das Fabrikat des Artikels. Die erbetene Menge. Der Produkttyp, zum Beispiel, Wälzlager, Riemen, Dichtungen, Kettenräder, Riemenscheiben, Rollenketten und Vermischtes. Wenn verkaufen: Die Firma, die die Anfrage geschickt hat. Wenn kaufen: Die Firma, die Ihre Anfrage erhalten hat. Sie stellt das Land der Firma dar. Das Datum, an dem das Angebot gesendet worden ist. Die Anzahl der gesendeten Antworten für dieses Angebot. Das Alter des Angebots (Tage) Es zeigt die neueste Nachricht für das Angebot an. Wo ein Schnell-Angebot eingetragen worden ist, werden diese Details hier erscheinen. Überschriften, die rot auf dieser Tabelle erscheinen, können angeklickt werden, um diese Spalte zu sortieren. Zum Beispiel, klicken Sie auf die Firma Überschrift, um die Angebote alphabetisch nach Firmennamen zu sortieren. Klicken Sie nochmal darauf und die Liste wird umgekehrt sortiert werden. Wenn Sie auf die Datum Überschrift klicken, werden die Angebote nach Datum sortiert werden. Klicken Sie nochmal darauf, um die Reihenfolge umzukehren. Ein Angebot ansehen Um eine Angebot anzusehen, klicken Sie auf den (rot hervorgehobenen) Artikel. Wenn Sie in dem Erhaltene Angebote Teil sind, und Sie klicken auf die Bezeichnung, dann wird es eine Bitte um eine Anfrage sein. Deshalb wird die Seite die Schnell-Angebot anzeigen, wie folgt: 4

5 Schnell-Angebot Dies ist ein einfacher Weg, eine Antwort auf eine Bitte um ein Angebot zu schicken. Um ein Schnell-Angebot zu schicken, füllen Sie die Felder aus, fügen Sie, wenn erforderlich, eine Nachricht hinzu und klicken Sie auf Abschicken. Wenn Ihr Benutzerkonto eingerichtet ist, die Bestätigungsseite anzuzeigen (sehen Sie Benuztereinstellungen), dann wird das Angebot in einem passenden druckfähigen Format mit einer Weiter Schaltfläche angezeigt werden. Sie werden dann zurück zu der Angebote-Liste gehen. Wenn die bittende Firma Ihr Konto eingerichtet hat, s für Angebote zu erhalten, wird sie auch eine E- Mail erhalten. Fügen Sie eine Antwort hinzu und Es kann kein Angebot erstellt werden Angebot versenden (per Fax oder ) Wenn Sie weitere Informationen brauchen, oder wünschen eine Diskussion über das Angebot zu haben, können Sie auf Fügen Sie eine Antwort hinzu klicken. Wenn Sie nicht in der Lage sind, das Angebot zu liefern, dann klicken Sie auf Es kann kein Angebot erstellt werden. In jedem Fall können Sie nur das Nachricht Kästchen ausfüllen (alle anderen Kästchen werden dann deaktiviert, denn Sie sind nicht passend) und klicken Sie auf Abschicken. Wenn das erhaltende Benutzerkonto eingerichtet ist, s für Angebote zu erhalten, dann wird eine auch geschickt werden. Diese Wahl sagt der Firma, dass Sie sich separat mit ihr in Verbindung setzen, außerhalb des BearingNet Systems. Wenn Sie Ihre Erhaltenen Anfragen ansehen (kaufen), klicken Sie auf eine Bezeichnung und dann wird die Seite ein Nachrichts-Kästchen anzeigen, damit Sie eine Nachricht schicken können, wie folgt: 5

6 Wenn ein Schnell-Angebot (oder eine Antwort) geschickt worden ist, klicken Sie auf die Bezeichnung und die Seite wird jegliche frühere Schnell-Angebote und ein Nachrichts-Kästchen angezeigen, das Sie ausfüllen können. Eine Liste von Nachrichten zwischen Ihnen und der anderen Firma wird nach Datum unten angezeigt werden. 6

7 In dem Foto oben ist die Firma Rak and Roll Sp.J. um ein Schnell-Angebot gebeten worden, und sie haben darauf mit einem Schnell-Angebot geantwortet. Formulierungen en wie Angebot wurde gelöscht werden wenn nötig in die Sprache der anderen Firma übersetzt werden,. Jegliche geschickte s werden wenn nötig auch übersetzt werden, mit Ausnahme von dem Inhalt des Nachrichten-Kästchen. Die ursprünglichen Anfragedaten werden in der Tabelle oben auf der Seite angezeigt werden. Sie können auch Details über die andere Firma dadurch herausfinden, dass Sie auf Details Klicken Sie hier für weitere Informationen klicken. Um dieses Kästchen zu verstecken, klicken Sie auf Einzelheiten verstecken. Klicken Sie auf die Zurück Schaltfläche, um zurück zu der Angebotsliste zu gehen. Die Erhalten Seite hat verschiedene Funktionen, die unten beschrieben sind. 7

8 Angebotssuche Wenn Sie auf die Angebotssuche Überschrift klicken, wird eine Suchfunktion aufgedeckt werden. Sie ermöglicht Ihnen, durch alle Ihre Angebote nach einem speziellen Artikel zu suchen. Die Suchkriterien sind: Bezeichnung Fabrikat Antriebs-Typ Land Tragen Sie die Bezeichnung ein, nach der Sie suchen möchten. Wenn Sie nicht die ganze Bezeichnung wissen, ist es möglich, einen Teil davon einzutragen. Zum Beispiel, wenn Sie 632 eintragen, wird die Bezeichnung angezeigt werden. Tragen Sie das Fabrikat ein, wenn erforderlich. Wählen Sie aus dem Abrollmenü aus, oder lassen Sie die Voreinstellung Zeigt Alles. Wählen Sie aus dem Abrollmenü aus. Bemerken Sie, dass das Abrollmenü von Ländern nur die Länder zeigen wird, für die oder von denen Sie Angebote bei BearingNet notiert haben. Dann klicken Sie auf Suche. Die Suche wird Ergebnisse zurückgeben für sowohl kaufen als auch verkaufen, deshalb wird die Seite im Alles anzeigen Modus angezeigt werden. Wenn Sie nochmal auf die Zurück zu den Angeboten Überschrift klicken, wird diese Funktion versteckt werden und Sie werden dadurch zurück zu der Angebote Seite gebracht werden. 8

9 Filtern nach Die Voreinstellung der Angebote Seite ist, alle neuen Anfragen anzuzeigen, die von allen Benutzerkonten Ihrer Firma und Anfragen, die von anderen Firmen geschickt worden sind. Sie können Angebote für einen bestimmten Benutzer oder eine bestimmte Firma anzeigen. Das Filtern nach Abrollmenü gibt die Namen aller Mitarbeiter, die Ihnen Angebote zugewiesen haben und die Namen allen Firmen, von denen Ihre Firma Angebote hat. Um Angebote für einen Mitarbeiter anzuzeigen, wählen Sie den Namen aus dem Abrollmenü aus und die Seite wird mit ihren Angeboten aktualisiert. Um Angebote für eine Firma anzusehen, wählen Sie den Firmennamen aus dem Abrollmenü aus, und alle Angebote für diese Firma werden angezeigt werden. Ein drittes Kästchen ermöglicht Ihnen auch, Alles anzeigen, Geöffnet und Ungeöffnet Angebote dadurch anzuzeigen, dass Sie sie aus dem Abrollmenü auswählen. Ungeöffnete Angebote werden fett gedruckt, bis Sie darauf geklickt haben und dann werden sie als geöffnet markiert werden und die Schrift wird nicht mehr fett ausgedruckt werden. Wenn Sie irgendeinen Filter ausgewählt haben, wird er solange bleiben, bis Sie die Markierung dadurch entheben, dass Sie das Abrollmenü zurück zu Das gesamte Personal und Alle Firmen verändern. Die Ausnahme hier ist die Alles anzeigen Überschrift, die alle Angebote anzeigen wird (im Gegensatz zu geöffnet/ungeöffnet). Aktion Hier können Sie entweder Angebote speichern oder löschen. Wenn Sie Angebote löschen, ermöglicht Ihnen das, Ihren Posteingang in Ordnung zu halten. Normalerweise werden alle Angebote nach 21 Tagen Nichtbearbeitung gelöscht werden. Um ein Angebot für länger zu halten, müssen Sie es speichern. Bitte bemerken Sie, dass gespeicherte Angebote nicht gelöscht werden, deshalb es könnte sein, dass Sie regelmäßig gespeicherte Angebote löschen müssen. Einen Angebot löschen Wählen Sie Löschen aus dem Abrollmenü aus und dann kreuzen Sie das Kästchen neben dem relevanten Angebot an und klicken Sie auf OK. Bemerken Sie, dass die andere Firma noch auf Ihre Diskussion antworten kann (obwohl sie als gelöscht markiert ist). In diesem Fall wird das Angebot automatisch wieder geöffnet. 9

10 Einen Angebot speichern Wenn Sie ein Angebot gespeichert haben, wird es nicht nach 21 Tagen Nichtbearbeitung automatisch gelöscht. Wählen Sie Speichern aus dem Abrollmenü aus und dann kreuzen Sie das Kästchen neben dem relevanten Angebot an und klicken auf OK. Gespeicherte Angebote werden dann ein blaues Icon wie eine Platte auf der rechten Seite anzeigen. Übertragen zu Diese Funktion ist nützlich, wenn Sie eine große Menge von Angeboten und mehrere Benutzer in Ihrer Firma haben. Angebote können zwischen Benutzern dadurch übertragen werden, dass Sie Übertragen zu aus dem Aktion Abrollmenü auswählen, dann wählen Sie den relevanten Benutzer in der Liste des Abrollmenüs aus. Kreuzen Sie das/die Kästchen neben den relevanten Angebot(en) an und klicken Sie auf OK. Bemerken Sie, dass die Liste des Abrollmenüs nur aktiv ist, wenn Übertragen zu in dem Aktion Kästchen ausgewählt wird. Sie können dann die Filtern nach Abrollmenüs verwenden, um die zugewiesenen Angebote der verschiedenen Benutzer zu sehen. Um zusätzliche Benutzer hinzuzufügen, besuchen Sie die Ihr Konto Seite und dann Benutzer verwalten. Angebote automatisch auf Benutzer übertragen Als Ihr Konto bei BearingNet eingerichtet wurde, wurde ein Benutzer als der aktuelle Ansprechpartner für Verkauf eingerichtet. Um zu sehen, wer für welches Land oder welche Firma verantwortlich ist, klicken Sie entweder auf den Link Verkaufs-Settings oben auf der Seite, oder klicken Sie auf den Ihr Konto Tab und wählen Sie Verkaufs-Settings aus. Es wird Ihnen zeigen, wer der Ansprechpartner in Ihrer Firma ist, der Angebote von jeder aufgeschriebenen Firma bei BearingNet erhält. Es wird alphabetisch nach Firma angezeigt, aber Sie können auf den oberen Link klicken, um die Liste nach dem Land zu sortieren. 10

11 Sie können einen Benutzer zuweisen, Angebote von einer bestimmten Firma, Region oder einem bestimmten Land zu erhalten. Um einem Benutzer die Verantwortlichkeit der Angebote von einer bestimmten Firma zuzuweisen, wählen Sie den Benutzer aus dem Wählen Sie einen Nutzer aus Abrollmenü aus. Dann kreuzen Sie das Kästchen neben dem Firmennamen an und klicken Sie auf OK unten auf der Seite. Damit es für für einen Benutzer möglich ist, Angebote von einer bestimmten Firma zu erhalten, müssen Sie auf den Wählen Sie nach dem Land aus Link klicken. Regionen und Länder werden dann auf der Seite alphabetisch angezeigt. Der Link wird sich dann ändern zu Wählen Sie nach dem Unternehmer aus, damit Sie zurück zu dem Firmenverzeichnis gehen zu können. Sie können durch die Länder dadurch lesen, dass Sie auf die Buchstaben oben oder unten auf der Seite klicken: 11

12 Dann wählen Sie einen Benutzer aus dem Abrollmenü aus, kreuzen Sie das Kästchen neben der erforderlichen Region oder dem erforderlichen Land an und klicken Sie auf OK. Bitte bemerken Sie, dass es nur auf aktuelle Firmen bei BearingNet zu der Zeit wirkt. Irgendwelche neuen Firmen, die später Mitglieder werden, müssen von dem Benutzer hinzugefügt werden. Benutzererinstellungen Jeder Benutzer kann auch einige Angebots-Einstellungen dadurch verändern, dass Sie Benutzereinstellungen auf dem Ihr Konto Tab auswählen. Hier können Sie auswählen, ob Sie E- Mails für Neue Angebote, Antworten und Nicht lieferbar erhalten und ob Sie Die Bestätigung der Angebote an Bildschirm zeigen möchten (nützlich zum Ausdrucken). 12

13 Die Benachrichtigungs-Stufe ermöglicht Ihnen, die Entscheidung zu treffen, ob Sie eine kurze erhalten möchten, die Sie informiert, dass es Anfragen auf dem BearingNet System gibt. Wenn Sie lieber eine längere erhalten, dann wählen Sie bitte die Wahl in dem Abrollmenü aus, um den Volltext per zu bekommen. 13

BearingNet - Suchen. Inhalt

BearingNet - Suchen. Inhalt Inhalt Standardsuche... 2 Fabrikat... 3 Erweiterte Suchfunktion... 4 Beginnt mit Box... 5 Einschließlich... 6 Ohne... 6 Mengen... 7 Fabrikat... 7 Land... 8 Datum... 9 PT Typen... 10 Suchergebnisbilds...

Mehr

Alerts für Microsoft CRM 4.0

Alerts für Microsoft CRM 4.0 Alerts für Microsoft CRM 4.0 Benutzerhandbuch Der Inhalt des Dokuments ist Änderungen vorbehalten. Microsoft und Microsoft CRM sind registrierte Markenzeichen von Microsoft Inc. Alle weiteren erwähnten

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

BearingNet Ihr Konto Contents

BearingNet Ihr Konto Contents Contents Einführung... 2 Firmendetails... 2 Firmendetails ändern... 3 Firmenkontakte... 3 Anschrift... 4 Rechnungsadresse / Ansprechpartner Buchhaltung... 4 Andere Details... 5 Anmerkungen... 9 Ihre Daten

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

Öffnen einer Suchanfrage / Abgeben eines Angebotes (Offene Anfragen)

Öffnen einer Suchanfrage / Abgeben eines Angebotes (Offene Anfragen) Öffnen einer Suchanfrage / Abgeben eines Angebotes (Offene Anfragen) Wenn sie sich eine Anfrage ansehen wollen, weil sie mehr darüber erfahren möchten, oder weil sie für diese Anfrage eine Angebot abgeben

Mehr

BearingNet Die Foren Inhalt

BearingNet Die Foren Inhalt Inhalt Einführung... 2 Um auf einen Beitrag zuzugreifen... 3 Um ein neues Thema hinzuzufügen... 3 Ein bestehendes Thema kommentieren... 4 Einen Beitrag bearbeiten oder löschen... 5 Die Handelsauseinandersetzungen...

Mehr

E-Mail Benutzername Passwort Postausgangsserver Port Verschlüsselung mit den Angaben Ihres E-Mail-Providers (z.b. web.de, gmx.net etc.) aus.

E-Mail Benutzername Passwort Postausgangsserver Port Verschlüsselung mit den Angaben Ihres E-Mail-Providers (z.b. web.de, gmx.net etc.) aus. 16 E-Mail-Client Über dieses Modul können Sie Ihre verwaltungsrelevanten E-Mails gleich in Immoware24 empfangen und senden. Im DMS hinterlegte PDF s können komfortabel als Anhang per E-Mail verschickt

Mehr

Faktura. IT.S FAIR Faktura. Handbuch. Dauner Str.12, D-41236 Mönchengladbach, Hotline: 0900/1 296 607 (1,30 /Min)

Faktura. IT.S FAIR Faktura. Handbuch. Dauner Str.12, D-41236 Mönchengladbach, Hotline: 0900/1 296 607 (1,30 /Min) IT.S FAIR Faktura Handbuch Dauner Str.12, D-41236 Mönchengladbach, Hotline: 0900/1 296 607 (1,30 /Min) 1. Inhalt 1. Inhalt... 2 2. Wie lege ich einen Kontakt an?... 3 3. Wie erstelle ich eine Aktion für

Mehr

QR-FUNKTION. Informationen über zu erledigende Aufgaben an das Reinigungspersonal senden.

QR-FUNKTION. Informationen über zu erledigende Aufgaben an das Reinigungspersonal senden. QR-FUNKTION Informationen über zu erledigende Aufgaben an das Reinigungspersonal senden. Informationen über erledigte Aufgaben vom Reinigungspersonal erhalten. Verwaltung regelmäßiger Aufgaben Der Hauptzweck

Mehr

Apartment App. Web Style Guide

Apartment App. Web Style Guide Apartment App Web Style Guide Login Zum Anmelden müssen Sie zu der App URL noch /typo3 hinzufügen. Sie sollten dann dieses Anmeldeformular sehen: Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und das Passwort ein

Mehr

OPENXCHANGE Server 5. Dokumentation - E-Mails -

OPENXCHANGE Server 5. Dokumentation - E-Mails - OPENXCHANGE Server 5 Dokumentation - E-Mails - Anmelden und Abmelden am Webmail-Modul Wenn Sie sich erfolgreich am Webclient des Mailservers angemeldet haben, gelangen Sie sofort auf Ihre Portalseite.

Mehr

Einstellungen des Datei-Explorers

Einstellungen des Datei-Explorers Einstellungen des Datei-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Datei-Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Klick auf in der Taskleiste oder mit Rechtsklick

Mehr

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter

Newsletter. 1 Erzbistum Köln Newsletter Newsletter 1 Erzbistum Köln Newsletter Inhalt 1. Newsletter verwalten... 3 Schritt 1: Administration... 3 Schritt 2: Newsletter Verwaltung... 3 Schritt 3: Schaltflächen... 3 Schritt 3.1: Abonnenten Verwaltung...

Mehr

Instruktionsheft für neue Webshop Hamifleurs

Instruktionsheft für neue Webshop Hamifleurs Instruktionsheft für neue Webshop Hamifleurs Instruktionen für neue Webshop Hamifleurs Gehen Sie zu www.hamifleurs.nl. Klicken Sie auf Login Kunden und es erscheint der Bildschirm auf der nächsten Seite.

Mehr

Anleitung für das Content Management System

Anleitung für das Content Management System Homepage der Pfarre Maria Treu Anleitung für das Content Management System Teil 5 Fotogalerien Anlegen neuer Fotoalben Das Anlegen neuer Fotoalben erfolgt in zwei bzw. drei Schritten: Im ersten Schritt

Mehr

Erste Schritte mit SFirm32 (HBCI-Chipkarte)

Erste Schritte mit SFirm32 (HBCI-Chipkarte) Erste Schritte mit SFirm32 (HBCI-Chipkarte) Um Ihnen den Start mit SFirm32 zu erleichtern, haben wir auf den folgenden Seiten die Schritte zum Ausführen von Zahlungen und Abfragen Ihrer Kontoauszüge dargestellt.

Mehr

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops Auf den folgenden Seiten wird beschrieben, wie Sie den Online-Shop bedienen können! Für den Anfang ist es wichtig, Gruppen anzulegen.

Mehr

Schulungsunterlagen zur Version 3.3

Schulungsunterlagen zur Version 3.3 Schulungsunterlagen zur Version 3.3 Versenden und Empfangen von Veranstaltungen im CMS-System Jürgen Eckert Domplatz 3 96049 Bamberg Tel (09 51) 5 02 2 75 Fax (09 51) 5 02 2 71 Mobil (01 79) 3 22 09 33

Mehr

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage Die Dateiablage In Ihrem Privatbereich haben Sie die Möglichkeit, Dateien verschiedener Formate abzulegen, zu sortieren, zu archivieren und in andere Dateiablagen der Plattform zu kopieren. In den Gruppen

Mehr

Einrichten eines IMAP Kontos unter Outlook Express

Einrichten eines IMAP Kontos unter Outlook Express Einrichten eines IMAP Kontos unter Outlook Express Klicken Sie auf Start->Programme->Outlook Express Wählen Sie oben in der Leiste den Menüpunkt Extras Klicken Sie dann bitte auf Konten. Nun erscheint

Mehr

STAHR Controlling. Erste Schritte in der Applikation

STAHR Controlling. Erste Schritte in der Applikation STAHR Controlling 1) Startseite Erste Schritte in der Applikation Nachdem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten erfolgreich angemeldet haben, gelangen Sie auf die Startseite der Applikation. Hier sehen Sie die

Mehr

Funktionsbeschreibung. Lieferantenbewertung. von IT Consulting Kauka GmbH

Funktionsbeschreibung. Lieferantenbewertung. von IT Consulting Kauka GmbH Funktionsbeschreibung Lieferantenbewertung von IT Consulting Kauka GmbH Stand 16.02.2010 odul LBW Das Modul LBW... 3 1. Konfiguration... 4 1.1 ppm... 4 1.2 Zertifikate... 5 1.3 Reklamationsverhalten...

Mehr

Startseite, wenn Sie auf unseren Online-Shop gehen

Startseite, wenn Sie auf unseren Online-Shop gehen Startseite, wenn Sie auf unseren Online-Shop gehen Auswahl treffen: - einloggen mit bestehendem Login - falls kein Login vorhanden: Einfach über Kunde werden neu anmelden und sich selber ein Login vergeben

Mehr

Hier die Daten eingeben und weitere Einstellungen eventuell Authentifizierung

Hier die Daten eingeben und weitere Einstellungen eventuell Authentifizierung Neues Email-Konto einrichten Menü-Punkt: Extras / Kontoeinstellungen/Neu Hier die Daten eingeben und weitere Einstellungen eventuell Authentifizierung Wichtig sind E-Mail-Adresse Benutzername (oft alles

Mehr

Anleitung zur Verwendung der Applikation zur Bezahlung der Maut über das Internet

Anleitung zur Verwendung der Applikation zur Bezahlung der Maut über das Internet Anleitung zur Verwendung der Applikation zur Bezahlung der Maut über das Internet Durch Anklicken der Ikone Benutzerportal haben Sie Zugang zur Applikation zur Bezahlung der slowenischen Maut über das

Mehr

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Homepage-Manager Navigation Home Der Homepage-Manager bietet die Möglichkeit im Startmenü unter dem Punkt Home einfach und schnell

Mehr

Outlook Kurz-Anleitung

Outlook Kurz-Anleitung Neues Email-Konto einrichten Menü-Punkt: Extras / Email-Konten Ein neues Email-Konto Hinzufügen, dann POP3 auswählen und weiter Dann müssen folgende Werte eingegeben werden Wichtig sind E-Mail-Adresse

Mehr

3 Nachrichten bearbeiten und automatisieren

3 Nachrichten bearbeiten und automatisieren Outlook 2007 Einführung Nachrichten bearbeiten 3 Nachrichten bearbeiten und automatisieren Ziele diese Kapitels! Sie lernen, wie Sie Nachrichten gruppieren und sortieren, um Mails schneller wieder zu finden!

Mehr

Anleitung für das Content Management System

Anleitung für das Content Management System Homepage der Pfarre Maria Treu Anleitung für das Content Management System Teil 4 Kalendereinträge Erstellen eines Kalender-Eintrages 1. Anmeldung Die Anmeldung zum Backend der Homepage erfolgt wie gewohnt

Mehr

CALCOO Lite. Inhalt. 1. Projekt anlegen / öffnen. 2. Projekt von CALCOO App importieren

CALCOO Lite. Inhalt. 1. Projekt anlegen / öffnen. 2. Projekt von CALCOO App importieren CALCOO Lite Hier finden Sie eine Kurzanleitung zu den einzelnen Projektschritten von CALCOO Light. Nach dem Lesen wissen Sie die grundlegenden Funktionen zu bedienen und können ein Projekt erstellen. Inhalt

Mehr

Computerschule Brühl Outlook-2010 Kurz-Anleitung

Computerschule Brühl Outlook-2010 Kurz-Anleitung Inhalt Neues Email-Konto einrichten... 1 Nachrichten beantworten... 2 Nachrichten weiterleiten... 2 Neue Email schreiben... 3 Ordner für besondere Mails unterhalb vom Posteingang erstellen... 3 Der Outlook

Mehr

Erste Schritte mit SFirm32 (EBICS)

Erste Schritte mit SFirm32 (EBICS) Erste Schritte mit SFirm32 (EBICS) Um Ihnen den Start mit SFirm32 zu erleichtern, haben wir auf den folgenden Seiten die Schritte zum Ausführen von Zahlungen und Abfragen Ihrer Kontoauszüge dargestellt.

Mehr

Schnelleinstieg. Datenimport für die EXPOSÉ - Familie. Import von Adress / Objektdaten aus MS Excel. = Datenintegration aus anderen Lösungen

Schnelleinstieg. Datenimport für die EXPOSÉ - Familie. Import von Adress / Objektdaten aus MS Excel. = Datenintegration aus anderen Lösungen Schnelleinstieg Datenimport für die EXPOSÉ - Familie Import von Adress / Objektdaten aus MS Excel = Datenintegration aus anderen Lösungen node Systemlösungen e.k. Kantstr. 149 10623 Berlin Tel: +49 30

Mehr

Statistik. Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben.

Statistik. Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben. Statistik Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben. Über das Register Statistik können keine neuen Sendeaufträge angelegt

Mehr

Erste Schritte mit SFirm32 (FTAM)

Erste Schritte mit SFirm32 (FTAM) Erste Schritte mit SFirm32 (FTAM) Um Ihnen den Start mit SFirm32 zu erleichtern, haben wir auf den folgenden Seiten die Schritte zum Ausführen von Zahlungen und Abfragen Ihrer Kontoauszüge dargestellt.

Mehr

der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers www.bilder-e.de

der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers www.bilder-e.de EMSZ Evangelisches MedienServiceZentrum Bilddatenbank der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers www.bilder-e.de Bilddatenbank der Landeskirche Hannovers Anleitung für die redaktionelle Nutzung

Mehr

VERSION 5.1/5.2 KURZANLEITUNG FÜR MACINTOSH

VERSION 5.1/5.2 KURZANLEITUNG FÜR MACINTOSH VERSION 5.1/5.2 KURZANLEITUNG FÜR MACINTOSH TM GROUPWISE 5.2 KURZANLEITUNG GroupWise erfüllt Ihre gesamten Anforderungen an eine Nachrichtenübermittlungs-, Terminplanungs- und Dokumentverwaltungssoftware.

Mehr

H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.

H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you. H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz Inhaltsverzeichnis S C H R I T T 1 : KONTO EINRICHTEN... 3 S C H R I T T 2 : EINSTELLUNGEN... 7 S C H R I T T 3 : ALLGEMEINES

Mehr

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen Kurz-Anleitung Die wichtigsten Funktionen Das neue WEB.DE - eine Übersicht Seite 2 E-Mails lesen Seite 3 E-Mails schreiben Seite 5 Foto(s) versenden Seite 7 Neue Helfer-Funktionen Seite 12 Das neue WEB.DE

Mehr

Einstiegsseite nach erfolgtem Login... 2. Benutzeroberfläche des Bereichs E-Mail... 3. Basisfunktionen zum Senden / Bearbeiten von E-Mails...

Einstiegsseite nach erfolgtem Login... 2. Benutzeroberfläche des Bereichs E-Mail... 3. Basisfunktionen zum Senden / Bearbeiten von E-Mails... Grundfunktionen von live@edu Mail-System der KPH Wien/Krems Live@edu, das Mailsystem der KPH Wien/Krems, bietet Ihnen mit seiner Microsoft Web-Outlook- Oberfläche zahlreiche Funktionalitäten, die Ihre

Mehr

GO! Auftrag: Hilfe. Anmelden Passwort vergessen Registrieren. Auftrag. Frachtbrief. Tagesliste. Storno. Benutzerverwaltung.

GO! Auftrag: Hilfe. Anmelden Passwort vergessen Registrieren. Auftrag. Frachtbrief. Tagesliste. Storno. Benutzerverwaltung. GO! Auftrag: Hilfe Anmelden Passwort vergessen Registrieren Auftrag Frachtbrief Tagesliste Storno Benutzerverwaltung Adressen Frachtbrief per E-Mail Tagesliste per E-Mail Nachricht an Station Browser Voraussetzungen

Mehr

Kapitel 4 Zugriffsbeschränkungen

Kapitel 4 Zugriffsbeschränkungen Kapitel 4 Zugriffsbeschränkungen In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie Ihr Netzwerk durch Zugriffsbeschränkungen des 54 MBit/s Wireless Router WGR614 v6 schützen können. Diese Funktionen finden Sie im

Mehr

FIS: Projektdaten auf den Internetseiten ausgeben

FIS: Projektdaten auf den Internetseiten ausgeben Rechenzentrum FIS: Projektdaten auf den Internetseiten ausgeben Ist ein Forschungsprojekt im Forschungsinformationssystem (FIS) erfasst und für die Veröffentlichung freigegeben, können Sie einige Daten

Mehr

Outlook Exp. Konten einrichten, so geht es!

Outlook Exp. Konten einrichten, so geht es! Outlook wird gestartet, über Datei in den Offline Modus gehen. Dann wird folgendes angewählt. Extras, Konten auswählen dann auf Eigenschaften klicken, so wie es in dem Bild gezeigt wird. Klicken Sie auf

Mehr

Outlook-Abgleich. Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH

Outlook-Abgleich. Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH Outlook-Abgleich Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS ist eingetragenes Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere Begriffe können Warenzeichen oder anderweitig

Mehr

Anleitung - Mass E-Mailer 2.6. 2003 by Patrick Biegel 25.06.2005

Anleitung - Mass E-Mailer 2.6. 2003 by Patrick Biegel 25.06.2005 Anleitung - Mass E-Mailer 2.6 2003 by Patrick Biegel 25.06.2005 Inhalt Einleitung...3 Neu in der Version 2.6...3 Installation...4 Links...4 E-Mail Form...5 Send E-Mails...7 Edit List...8 Save List...9

Mehr

ZIMT-Dokumentation E-Mail für Studierende Webmail-Oberfläche (Roundcube)

ZIMT-Dokumentation E-Mail für Studierende Webmail-Oberfläche (Roundcube) ZIMT-Dokumentation E-Mail für Studierende Webmail-Oberfläche (Roundcube) Anmelden Benutzername und Passwort eingeben. Dann Anmelden klicken. Login/Anmeldung Der Benutzername ist der ersten Teil Ihrer E-Mailadresse.

Mehr

ACS Data Systems AG. Bestellungen. (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen. ACS Data Systems AG. Bozen / Brixen / Trient. Tel +39 0472 27 27 27

ACS Data Systems AG. Bestellungen. (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen. ACS Data Systems AG. Bozen / Brixen / Trient. Tel +39 0472 27 27 27 ACS Data Systems AG Bestellungen (Version 10.08.2009) Buchhaltung für Schulen ACS Data Systems AG Bozen / Brixen / Trient Tel +39 0472 27 27 27 obu@acs.it 2 Inhaltsverzeichnis 1. BESTELLUNGEN... 3 1.1

Mehr

2. Festlegen der Sicherungsart Seite 6 Sicherung 1:1, Überschreiben Sicherung 1:1, Neuer Ordner Sicherung komprimiert mit WinZip

2. Festlegen der Sicherungsart Seite 6 Sicherung 1:1, Überschreiben Sicherung 1:1, Neuer Ordner Sicherung komprimiert mit WinZip dsbüro: pcbackup Achtung: Dieses Programm versteht sich nicht als hochprofessionelles Datenbackup-System, aber es sichert in einfachster Weise per Mausklick Ihre Daten. Installation erfolgt durch Setup.

Mehr

Persönliches Adressbuch

Persönliches Adressbuch Persönliches Adressbuch Persönliches Adressbuch Seite 1 Persönliches Adressbuch Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR BEDIENUNG VON CUMULUS 4 2. ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM PERSÖNLICHEN

Mehr

Online-Services für WIFI-Trainer/innen

Online-Services für WIFI-Trainer/innen Online-Services für WIFI-Trainer/innen Anleitung für das Trainerportal online.wkooe.at _ Auflage Juni 2013 www.wifi.at 1 Inhalt Seite 1 Vorbemerkungen... 3 2 Elektronische Werkvertragsabwicklung... 4 2.1

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

KODAK PROFESSIONAL DCS Pro SLR/c Digitalkamera

KODAK PROFESSIONAL DCS Pro SLR/c Digitalkamera KODAK PROFESSIONAL DCS Pro SLR/c Digitalkamera Benutzerhandbuch Abschnitt Objektivoptimierung Teilenr. 4J1534_de Inhaltsverzeichnis Objektivoptimierung Überblick...5-31 Auswählen des Verfahrens zur Objektivoptimierung...5-32

Mehr

So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage

So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage Anleitung zum Einpflegen von Praxisnachrichten auf LGNW Praxishomepages Stand: 15.September 2013 So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage 1.

Mehr

Notizen erstellen und organisieren

Notizen erstellen und organisieren 261 In diesem Kapitel lernen Sie wie Sie Notizen erstellen und bearbeiten. wie Sie Notizen organisieren und verwenden. Es passiert Ihnen vielleicht manchmal während der Arbeit, dass Ihnen spontan Ideen

Mehr

KOMPRIMIERUNGS & VERSCHLÜSSELUNGS- TOOL

KOMPRIMIERUNGS & VERSCHLÜSSELUNGS- TOOL SECRETZIP KOMPRIMIERUNGS- & VERSCHLÜSSELUNGS-Programm (nur für Windows) Das Programm ist auf dem USB Flash Drive enthalten. Bitte lesen Sie das Handbuch für den USB Flash Drive oder besuchen Sie integralmemory.com,

Mehr

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 2. Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 3. Meine Konten...8 3.1. Konten...8 3.1.1. Kontenübersicht...8 3.1.2.

Mehr

Datei Erweiterungen Anzeigen!

Datei Erweiterungen Anzeigen! Einleitung Beim Kauf eines PCs werden die Dateierweiterungen sowie einige Dateien nicht angezeigt. Grund: Es gibt sehr viele Dateien die für das System ganz wichtig sind. Diese Dateien und auch Ordner

Mehr

AN-0137 Application Note SORCUS-Support-System Benutzung des SORCUS-Support-Systems (für Kunden)

AN-0137 Application Note SORCUS-Support-System Benutzung des SORCUS-Support-Systems (für Kunden) AN-0137 Application Note SORCUS-Support-System Benutzung des SORCUS-Support-Systems (für Kunden) Diese Application Note gibt ein kurze Einführung in die Benutzung des Support- Systems auf der SORCUS-Homepage.

Mehr

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Basic Computer Skills Internet Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Text kopieren und Text löschen Link einfügen Adressbücher und Kontaktgruppen / Verteilerlisten Nachricht kennzeichnen und als ungelesen

Mehr

Überblick über COPYDISCOUNT.CH

Überblick über COPYDISCOUNT.CH Überblick über COPYDISCOUNT.CH Pläne, Dokumente, Verrechnungsangaben usw. werden projektbezogen abgelegt und können von Ihnen rund um die Uhr verwaltet werden. Bestellungen können online zusammengestellt

Mehr

Anleitung Lernobjekt-Depot (LOD)

Anleitung Lernobjekt-Depot (LOD) Anleitung Lernobjekt-Depot (LOD) Anwender von easylearn können voneinander profitieren. Das Lernobjekt-Depot steht allen Benutzern zur Verfügung, um Lernobjekte wie Knowledge Snacks, etc untereinander

Mehr

Bedienungsanleitung CAD-KAS Reklamationserfassung. Einen neuen Datensatz anlegen. Klicken Sie auf das + Symbol, um einen neuen Datensatz anzulegen.

Bedienungsanleitung CAD-KAS Reklamationserfassung. Einen neuen Datensatz anlegen. Klicken Sie auf das + Symbol, um einen neuen Datensatz anzulegen. Bedienungsanleitung CAD-KAS Reklamationserfassung Einen neuen Datensatz anlegen Klicken Sie auf das + Symbol, um einen neuen Datensatz anzulegen. Datensatz löschen Daten hier erfassen. Automatische Reklamationsnummer

Mehr

Tevalo Handbuch v 1.1 vom 10.11.2011

Tevalo Handbuch v 1.1 vom 10.11.2011 Tevalo Handbuch v 1.1 vom 10.11.2011 Inhalt Registrierung... 3 Kennwort vergessen... 3 Startseite nach dem Login... 4 Umfrage erstellen... 4 Fragebogen Vorschau... 7 Umfrage fertigstellen... 7 Öffentliche

Mehr

1. Arbeiten mit dem Touchscreen

1. Arbeiten mit dem Touchscreen 1. Arbeiten mit dem Touchscreen 1.1. Einleitung Als weitere Buchungsart steht bei DirectCASH ein Touchscreen zur Verfügung. Dieser kann zwar normal via Maus bedient werden, vorzugsweise jedoch durch einen

Mehr

Luftfahrzeug-Reservierungen über das Internet

Luftfahrzeug-Reservierungen über das Internet Inhaltsverzeichnis 1. Systemvoraussetzungen Seite 2 2. Startseite Seite 2 Login Passwort vergessen Kalender Wochenübersicht Reservieren Reservierung löschen 3. Mein Profil Seite 4 Anmelden Persönliche

Mehr

Warum wir WEB-Grips zur Zusammenarbeit nutzen

Warum wir WEB-Grips zur Zusammenarbeit nutzen WEB-Grips ist unser wichtigstes internes Tool. Wir haben es selbst entwickelt, um unseren Alltag zu erleichtern, unsere Prozesse und Abläufe zu ordnen kurz, den Überblick zu behalten. Wir haben es selbst

Mehr

Jetzt wird auf die Zahl 2 geklickt und die Höhe der Zeile 2 eingestellt. Die Vorgehensweise ist wie

Jetzt wird auf die Zahl 2 geklickt und die Höhe der Zeile 2 eingestellt. Die Vorgehensweise ist wie Hergestellt nur für den privaten Gebrauch von Harry Wenzel. w Kopieren Vervielfältigen nur mit Genehmigung des Verfassers! apple Mit Excel einen Kalender für das Jahr 2013 erstellen. Vorab erst noch ein

Mehr

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass standardmässig die Kontakte im Adressbuch nach den Vornamen sortiert und nicht nach Nachnamen. Durch eine einfache

Mehr

KREDITVERZEICHNIS Konfiguration Ausgabe: 20.02.13 1/13. Dokumentation KREDITVERZEICHNIS. Teil 2. Konfiguration

KREDITVERZEICHNIS Konfiguration Ausgabe: 20.02.13 1/13. Dokumentation KREDITVERZEICHNIS. Teil 2. Konfiguration KREDITVERZEICHNIS Konfiguration Ausgabe: 20.02.13 1/13 Dokumentation KREDITVERZEICHNIS Teil 2 Konfiguration Stand 20.02.2013 KREDITVERZEICHNIS Konfiguration Ausgabe: 20.02.13 2/13 Inhalt 1. KONFIGURATION...

Mehr

1 BEDIENUNGSANLEITUNG

1 BEDIENUNGSANLEITUNG 1 BEDIENUNGSANLEITUNG 1.1 Kunde In diesem Fenster können die Stammdaten des Kunden eingetragen werden oder es kann eine Änderung der Stammdaten durchgeführt werden. Zusätzlich kann man auch Kunden nach

Mehr

Anleitung OpenCms. Die Blog-Seite

Anleitung OpenCms. Die Blog-Seite Anleitung OpenCms Die Blog-Seite INHALT Inhalt...2 Erstellung eines einzelnen Blog-Elementes...3 Erstellen von Kategorien...5 Hauptverzeichnis _categories anlegen...5 Einrichten der einzelnen Kategorien...7

Mehr

Bestellen im Onlineshop. Betreten des Shops - Shop-Login

Bestellen im Onlineshop. Betreten des Shops - Shop-Login Bestellen im Onlineshop Inhaltsverzeichnis Bestellen im Onlineshop...1 Betreten des Shops - Shop-Login...1 Stöbern und einkaufen im Shop...2 Liefertermin wählen (als Kunde)...2 Artikelauswahl...2 Suchfunktion...3

Mehr

Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK. Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php

Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK. Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php 1) Login 2) Übersicht 3) Ärzte 4) Aktivitäten 5) Besuchsfrequenz 6) Praxisbeispiel

Mehr

tentoinfinity Apps 1.0 EINFÜHRUNG

tentoinfinity Apps 1.0 EINFÜHRUNG tentoinfinity Apps Una Hilfe Inhalt Copyright 2013-2015 von tentoinfinity Apps. Alle Rechte vorbehalten. Inhalt der online-hilfe wurde zuletzt aktualisiert am August 6, 2015. Zusätzlicher Support Ressourcen

Mehr

Seminar-Anmelde-Modul

Seminar-Anmelde-Modul 1 Mit diesem Worldsoft CMS-Modul können Sie in der Administration extrem viel Zeit (und Geld) einsparen. Vorbei die Zeiten, in welchen Ihre Sekretärin Seminar-Anmeldungen einzeln bestätigen musste (in

Mehr

Office Live-Modul Rental Agency

Office Live-Modul Rental Agency Office Live-Modul Rental Agency Was kann dieses Modul? Dieses Modul stellt dem User fast alle nützlichen Funktionen eines Verleihs zur Verfügung. Mit diesem Modul können sich User nach einer erhaltenen

Mehr

Handbuch für Redakteure

Handbuch für Redakteure Handbuch für Redakteure Erste Schritte... 1 Artikel erstellen... 2 Artikelinhalt bearbeiten... 3 Artikel bearbeiten... 3 Trennen der Druck- und der Online-Version.. 4 Grunddaten ändern... 5 Weitere Artikel-eigenschaften...

Mehr

ReynaPro EOS manual. ReynaPro EOS Manual. 23-12-2015 Reynaers Aluminium NV 1

ReynaPro EOS manual. ReynaPro EOS Manual. 23-12-2015 Reynaers Aluminium NV 1 ReynaPro EOS Manual 23-12-2015 Reynaers Aluminium NV 1 1. Allgemein EOS = Electronic Ordering System Mit diesem System können Sie eine Bestellung elektronisch an uns übermitteln. Ihre Bestellung wird dann

Mehr

Erklärung zum Internet-Bestellschein

Erklärung zum Internet-Bestellschein Erklärung zum Internet-Bestellschein Herzlich Willkommen bei Modellbahnbau Reinhardt. Auf den nächsten Seiten wird Ihnen mit hilfreichen Bildern erklärt, wie Sie den Internet-Bestellschein ausfüllen und

Mehr

Vorgehensweise für die Umstellung von Quicken-Konten bei Bargeldbuchungen auf ein Wertpapierkonto

Vorgehensweise für die Umstellung von Quicken-Konten bei Bargeldbuchungen auf ein Wertpapierkonto Vorgehensweise für die Umstellung von Quicken-Konten bei Bargeldbuchungen auf ein Wertpapierkonto Bevor Sie Ihre Datei nach Quicken 2010, bzw. 2011 konvertieren, können Sie in Ihrer jetzt benutzten Version

Mehr

Das Handbuch zu KSystemLog. Nicolas Ternisien

Das Handbuch zu KSystemLog. Nicolas Ternisien Nicolas Ternisien 2 Inhaltsverzeichnis 1 KSystemLog verwenden 5 1.1 Einführung.......................................... 5 1.1.1 Was ist KSystemLog?................................ 5 1.1.2 Funktionen.....................................

Mehr

Anleitung zum Login. über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten

Anleitung zum Login. über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten Anleitung zum Login über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten Stand: 18.Dezember 2013 1. Was ist der Mediteam-Login? Alle Mediteam-Mitglieder können kostenfrei einen Login beantragen.

Mehr

Erweiterung der CRM-Datenbank für den Umgang mit Excel-Mappen. Automatisches Ausfüllen von MS-Excel-Vorlagen mit Daten aus organice

Erweiterung der CRM-Datenbank für den Umgang mit Excel-Mappen. Automatisches Ausfüllen von MS-Excel-Vorlagen mit Daten aus organice organice-excel-add-in 1 Erweiterung der CRM-Datenbank für den Umgang mit Excel-Mappen. Automatisches Ausfüllen von MS-Excel-Vorlagen mit Daten aus organice (Ein stichwortartiger Entwurf ) Systemvoraussetzungen:

Mehr

Handbuch für die Termindatenbank

Handbuch für die Termindatenbank Handbuch für die Termindatenbank der NetzWerkstatt Kostenlos Termine im Internet veröffentlichen wie wird s gemacht? Eine Orientierungshilfe von der NetzWerkstatt Veranstalter Inhalt Usergruppen 3 Veranstalter

Mehr

Outlook-Abgleich. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de

Outlook-Abgleich. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de Outlook-Abgleich Copyright 2015 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS, cobra CRM PLUS, cobra CRM PRO und cobra CRM BI sind eingetragene Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere

Mehr

Programmbeschreibung Contexx Frachtenbörse

Programmbeschreibung Contexx Frachtenbörse Programmbeschreibung Contexx Frachtenbörse 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Registrierung und Log-In... 3 2 Daten einstellen... 4 2.1 Fahrzeuge / Leerchassis... 4 2.2 Touren... 5 2.3 Umfuhren...

Mehr

Schritt für Schritt zum ersten Auftrag (Verkauf Bücher, Noten, Tonträger)

Schritt für Schritt zum ersten Auftrag (Verkauf Bücher, Noten, Tonträger) Schritt für Schritt zum ersten Auftrag Harmonia eco Schritt für Schritt zum ersten Auftrag (Verkauf Bücher, Noten, Tonträger) Um einen ersten Auftrag zu bearbeiten, müssen Sie einige Daten vorbereiten:

Mehr

Das Modul Hilfsmittel ermöglicht den Anwender die Verwaltung der internen Nachrichten, Notizen, Kontakte, Aufgaben und Termine.

Das Modul Hilfsmittel ermöglicht den Anwender die Verwaltung der internen Nachrichten, Notizen, Kontakte, Aufgaben und Termine. Hilfsmittel Das Modul Hilfsmittel ermöglicht den Anwender die Verwaltung der internen Nachrichten, Notizen, Kontakte, Aufgaben und Termine. Interne Nachrichten Mit Hilfe der Funktion Interne Nachrichten

Mehr

Dokumentation für die software für zahnärzte der procedia GmbH Onlinedokumentation

Dokumentation für die software für zahnärzte der procedia GmbH Onlinedokumentation Dokumentation für die software für zahnärzte der procedia GmbH Onlinedokumentation (Bei Abweichungen, die bspw. durch technischen Fortschritt entstehen können, ziehen Sie bitte immer das aktuelle Handbuch

Mehr

telemed SMS-Versand Versenden von SMS mit telemail Benutzerhandbuch

telemed SMS-Versand Versenden von SMS mit telemail Benutzerhandbuch telemed SMS-Versand Versenden von SMS mit telemail Benutzerhandbuch Rev.: 02 Seite 1 von 10 1) SMS-Versand einrichten Notwendige Voraussetzungen Voraussetzung für die Benutzung des "telemed SMS-Versand

Mehr

Inhaltsverzeichnisse

Inhaltsverzeichnisse Inhaltsverzeichnisse Überschriften zuweisen Formatieren Sie die Überschriften mit Hilfe der integrierten Formatvorlagen als Überschrift. Klicken Sie dazu in die jeweilige Überschrift und dann auf der Registerkarte

Mehr

Auswertung erstellen: Liste mit E-Mail-

Auswertung erstellen: Liste mit E-Mail- Anleitung Auswertung erstellen: Liste mit E-Mail-Adressen Auswertung erstellen: Liste mit E-Mail- Adressen Das Beispiel Sie möchten für den Versand eines Newletters per E-Mail eine Liste der in mention

Mehr

Outlook 2013. Grundlagen. Markus Krimm, Linda York. 1. Ausgabe, März 2013

Outlook 2013. Grundlagen. Markus Krimm, Linda York. 1. Ausgabe, März 2013 Outlook 2013 Markus Krimm, Linda York 1. Ausgabe, März 2013 Grundlagen OL2013 5 Outlook 2013 - Grundlagen 5 Den Überblick über Ihre E-Mails behalten In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie E-Mails im Anzeigebereich

Mehr

Berechtigungsgruppen und Zeitzonen

Berechtigungsgruppen und Zeitzonen Berechtigungsgruppen und Zeitzonen Übersicht Berechtigungsgruppen sind ein Kernelement von Net2. Jede Gruppe definiert die Beziehung zwischen den Türen des Systems und den Zeiten, zu denen Benutzer durch

Mehr

Outlook. sysplus.ch outlook - mail-grundlagen Seite 1/8. Mail-Grundlagen. Posteingang

Outlook. sysplus.ch outlook - mail-grundlagen Seite 1/8. Mail-Grundlagen. Posteingang sysplus.ch outlook - mail-grundlagen Seite 1/8 Outlook Mail-Grundlagen Posteingang Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um zum Posteingang zu gelangen. Man kann links im Outlook-Fenster auf die Schaltfläche

Mehr

Tutorial: Wie nutze ich den Mobile BusinessManager?

Tutorial: Wie nutze ich den Mobile BusinessManager? Tutorial: Wie nutze ich den Mobile BusinessManager? Im vorliegenden Tutorial erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe des Mobile BusinessManagers über ein mobiles Endgerät, z. B. ein PDA, jederzeit auf die wichtigsten

Mehr

WebMail @speedinternet.ch

WebMail @speedinternet.ch Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG WebMail @speedinternet.ch 1. Anmeldung. 2 2. Passwort ändern 3 3. Neue Nachricht erstellen. 4 4. E-Mail Posteingang verwalten 5 5. Spamfilter einrichten.

Mehr