INTERIOR DESIGN - FACHMODULE

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INTERIOR DESIGN - FACHMODULE"

Transkript

1 FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN INTERIOR DESIGN - FACHMODULE Ausbildungsreihe des BFI WIEN

2 Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere. Bauen Sie Ihren Wissensvorsprung aus und nutzen Sie dafür das Aus- und Weiterbildungsangebot des BFI Wien. Unser Motto lautet: Bildung, Freude inklusive. Frei nach diesem Motto gestalten wir unsere Weiterbildungsangebote. Neben Fachwissen möchten wir Ihnen auch Emotion vermitteln, gelebte Aus- und Weiterbildung. Durch Freude an Bildung bildet sich mehr als nur Wissen. Sie entwickeln neue Freundschaften, erweitern Ihre Netzwerke, all dies fördert neben dem Wissen Ihre Karriere und stellt eine gute Basis für Ihre nächsten beruflichen Schritte dar. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unserem Weiterbildungsangebot!

3 Überblick über unser Bildungsangebot im Bereich Interior Design: Bei Nachweis von mind. 2 Praxisprojekten erhalten Sie das Diplom ADVANCED INTERIOR DESIGN PROFESSIONAL Bei Besuch von 3 Fachmodulen erhalten Sie das Diplom EXPERT IN INTERIOR DESIGN FACHMODULE Von der Idee zum Konzept: Wie DesignerInnen entwerfen! (40 UE) * Erfolgreich wirtschaften für Interior DesignerInnen (16 UE) Experte/Expertin für Küchendesign (50 UE) * Experte/Expertin für Baddesign (40 UE) * Experte/Expertin für Low Budget Ideen (32 UE) Experte/Expertin für Wohlfühlambiente Feng Shui (40 UE) DIPLOMLEHRGANG INTERIOR DESIGN (175 UE) Entscheidungsseminar Interior Design (8 UE) Voraussetzung für den Besuch des Diplomlehrgangs wie der mit * gekennzeichneten Fachmodule BITTE BEACHTEN SIE: Bei Besuch des Diplomlehrgangs oder eines der anderen Fachmodule wird Ihnen der Preis des Entscheidungsseminars gutgeschrieben.

4 Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen zur Ausbildungsreihe: ENTSCHEIDUNGSSEMINAR Interior Design Für eine klare und stimmige Entscheidung Dieses Entscheidungsseminar ist die Grundlage und Voraussetzung, wenn Sie sich überlegen, eine Ausbildung im Bereich Innendesign zu beginnen. Sie erfahren alles Wissenswerte über Inhalt, Aufbau und Rahmen der Ausbildung sowie über die Potenziale Ihrer persönlichen Entwicklung. Ziel des Entscheidungsseminars ist es, Ihre persönlichen Beweggründe eingehend zu überprüfen, damit Sie sich bewusst für diese Ausbildung entscheiden können. Sie lernen das Berufsbild kennen und auch die Chancen und Risiken. Durch Ihre Teilnahme kristallisiert sich heraus, ob die Ausbildung Ihren Interessen und Fähigkeiten in vollem Umfang entspricht. So wird ein solides Fundament geschaffen und Sie können sich auf professionelles Arbeiten im Lehrgang freuen. Mit diesem Seminar helfen wir Ihnen, eine Herzensentscheidung zu treffen. Für folgende Module ist die Teilnahme verpflichtend: Diplomlehrgang Interior Design sowie für folgende Fachmodule "Experte/Expertin für Küchendesign", "Experte/Expertin für Baddesign" und den Workshop "Von der Idee zum Konzept: Wie DesignerInnen entwerfen". BITTE BEACHTEN SIE: der Preis wird Ihnen bei Besuch des Diplomlehrgangs oder eines der oben genannten Fachmodule gut geschrieben! Überblick über mögliche Einsatzbereiche und Tätigkeitsfelder Einführung in das Thema Interior Design Mögliche Chancen und Risiken des Berufs Erste praktische Übungen: u.a. Planzeichnen Einzelgespräche zur Klärung Ihrer Voraussetzungen und Befähigung Termine / Dauer / Investition Tageskurse*: Dauer: 8 UE Investition: 90,- BTDM 2212/ Mo, 09:00-16:20 Uhr BTDM 2212/ Mo, 09:00-16:20 Uhr BTDM 2212/ Fr, 09:00-16:20 Uhr Wochenendkurse*: Dauer: 8 UE Investition: 90,- BTDM 2212/ Sa, 09:00-16:20 Uhr * Weitere Termine bei Bedarf!

5 INTERIOR DESIGN Diplomlehrgang für Innendesign Eröffnen Sie sich als Interior DesignerIn die Welt der Raumgestaltung und nutzen Sie fundiertes Fachwissen beim kreativen Gestalten verschiedenster Innenräume. Erschaffen Sie Räume, in denen sich Menschen rundum wohlfühlen und gerne leben. Eine sehr erfüllende Tätigkeit wartet auf Sie! Das grundlegende Wissen dazu vermittelt Ihnen unser Diplomlehrgang. Sie erwerben ein umfangreiches Verständnis für gestalterische Mittel wie Form, Farbe, Licht und Material und sind in der Lage Ihren KundInnen individuelle Lösungen für spezielle Wohnkonzepte anzubieten. Dabei legen Sie Wert auf funktionelles Design und Ergonomie sowie neue Trends um optimale Raumnutzung für Ihre KundInnen zu ermöglichen. Zusätzlich bekommen Sie Einblick in die Themen Shop- und Gastrodesigns. Ökologie und Nachhaltigkeit werden bei allen Aspekten mitberücksichtigt und fließen v.a. im Bereich der Materialkunde in den Lehrgang mit ein. Im Rahmen des Lehrgangs erhalten Sie eine Einführung in konzeptionelles Vorgehen in der Einrichtungsplanung und üben intensiv das zwei- und dreidimensionale Planzeichnen. Im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit setzten Sie sich intensiv mit einer realistischen Aufgabenstellung auseinander. Dabei erstellen Sie ein Raumkonzept inkl. Planskizzen - und präsentieren dieses vor unserer Lehrgangsjury. Mit diesem Portfolio können Sie sich bei KundInnen oder möglichen ArbeitgeberInnen präsentieren. Qualifikation: Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien-Diplom und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können. Einführung in die Raumwahrnehmung Farbenlehre und -gestaltung Lichtkunde und -gestaltung Materialkunde Geschichte des Wohnens Wohnraumplanung (inkl. Küche und Bad) praktisches Vermessen, Proportionen Konzeption, Plandarstellung und Perspektive (Einrichtungsplanung) Nachhaltigkeit und Ökologie Termine / Dauer / Investition * Tageskurs: Dauer: 175 UE Investition: 2.500,- BTDM 2220/ Mo,Di,Mi,Do 08:30-12:30 Uhr Wochenendkurs: Dauer: 175 UE Investition: 2.500,- BTDM 2212/ Fr 15:00-20:45 Uhr Sa 09:00 17:10 Uhr * Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Stundenplan.

6 VON DER IDEE ZUM KONZEPT: WIE DESIGNER(INNEN) ENTWERFEN Fachmodul Interior Design In diesem Workshop widmen Sie sich ausführlich der Konzeptentwicklung. Als professionelle/r PlanerIn ist es für Sie selbstverständlich die Visionen Ihre KundInnen umzusetzen. Wir helfen Ihnen ein Stück weit strukturierter vorzugehen. Erfahren Sie hier wie Sie die Phasen vom Konzept bis zum fertigen Entwurf strategisch gut steuern. Wie entsteht aus einer Idee ein Konzept? Welche Werkzeuge stehen uns zur Verfügung um Ideen weiter zu entwickeln? Wie funktioniert das Arbeiten am Modell? Was genau verbirgt sich unter experimentellem Arbeiten? Erfahren Sie welche Methoden wo und zu welchem Zweck angewandt werden und finden Sie ihre eigene Ausdrucksweise beim Vermitteln Ihrer Ideen. Nutzen Sie die Chance, Ihre Ausbildung als Interior DesignerIn durch vertiefende Inhalte des konzeptionellen Designs abzurunden und zu vervollständigen. Sie wollen sich in eine Materie vertiefen (Kinderzimmer, Generationen-Wohnen oder Sie interessieren sich für ganz bestimmte Materialien und deren Verarbeitung) - dann ist dieser Workshop das richtige, hier haben Sie die Möglichkeit an Ihrem Projekt zu arbeiten und dabei Unterstützung zu erhalten. Bei Fragen steht Ihnen der Lehrgangsleiter Gerald Eichinger gerne zur Verfügung! Entwickeln einer Strategie Arbeiten am Modell Experimentelle Vorgehensweisen Konzeptionelles Design Termine / Dauer / Investition * Intensivkurs: Dauer: 40 UE Investition: 890,- BTDM 2213/ Mo,Di,Mi,Do,Fr 09:00-16:20 Uhr Tageskurs: Dauer: 40 UE Investition: 890,- BTDM 2213/ Mi 13:00-17:00 Uhr * Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Stundenplan.

7 ERFOLGREICH WIRTSCHAFTEN FÜR INTERIOR DESIGNER(INNEN) Fachmodul Interior Design Über Ihren persönlichen Erfolg als Interior DesignerIn entscheidet neben Talent und Fachwissen auch Ihre wirtschaftliche Kompetenz sowie Ihr Auftritt als UnternehmerIn. Gemeinsam arbeiten wir an Ihren Stärken und entwickeln daraus eine Geschäftsausrichtung. Inputs über Marketingstrategien runden das Paket ab. Weiters erfahren Sie alles Wissenswerte rund um die Gewerbescheinberechtigung, rechtliche Fragen, etc. Wesentliches Kernelement ist neben der Beratung auch schnell und effizent Angebote zu erstellen, Preiskalkulationen vorzunehmen und den Verkauf abzuwickeln. Einer erfolgreichen Geschäftsanbahnung steht damit nichts mehr im Weg. Die Marke Ich: Mein USP als Interior Designer/Designerin Das Gewerbe Interior Design Der Business Plan Präsentation im Web Kalkulieren und Angebote verfassen Verkaufsabwicklung Termine / Dauer / Investition Tageskurs: Dauer: 16 UE Investition: 360,- BTDM 2214/ Mo,Di,Mi,Do 09:00-12:15 Uhr Wochenendkurs: Dauer: 16 UE Investition: 360,- BTDM 2214/ Fr,Sa 09:00-16:20 Uhr

8 EXPERTE/EXPERTIN FÜR KÜCHENDESIGN Fachmodul Interior Design Ein gelungenes Küchendesign ist in erster Linie eine Frage von Funktionalität und Ergonomie. Sind diese beiden Faktoren bestmöglich erfüllt spielt der jeweilige Gestaltungsstil nur noch eine untergeordnete Rolle und wird zur Geschmacksfrage. In diesem Fachmodul möchten wir unsere Teilnehmerinnen für die komplexen Arbeitsabläufe in modernen Küchen sensibilisieren und sie dazu befähigen die gewonnenen Erkenntnisse in räumlich und ästhetisch befriedigende Entwürfe umzusetzen. Das Modul Küchendesign beginnt bei den räumlichen und technischen Rahmenbedingungen wie Wasser- und Elektroinstallationen und endet mit der Auswahl geeigneter Geräte und Materialien für Oberflächen und Arbeitsplatten. Abgerundet wird das Modul durch Exkursionen und Fachvorträge, die es den Teilnehmerinnen ermöglichen sich mit Experten aus dem Themenkreis Küchendesign auszutauschen und die vorgestellten Werkstoffe und ihre Verarbeitung in der Realität kennenzulernen. Qualifikation: Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien-Zeugnis und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können. Planung und Bedarfsermittlung: Platzbedarf, Kücheineinrichtung, Einbaumaße, Arbeitsabläufe und Ergonomie, Küchentypen Klassische und innovative Materialien im Küchenbau bzw. -design und deren Verarbeitung Technische Geräte und Ausstattung Leuchtmittel und Einsatzgebiete in der Küche Installationen: E-Anschlüsse, Zu- und Abwasser Visuelle Kommunikation von Entwürfen: Skizzieren und maßstäbliche Zeichnung, 3D- Darstellung Übungen zu Bestandsanalyse und Neuentwurf Fachvortrag und/oder Exkursion Tageskurs: Termine / Dauer / Investition * Dauer: 50UE Investition: 1.110,- BTDM 2215/ Mo,Di 13:00-17:00 Uhr * Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Stundenplan.

9 EXPERTE/EXPERTIN FÜR BADDESIGN Fachmodul Interior Design Das Bad als Wellnessoase! Längst geht es nicht mehr nur um die Funktion. Menschen möchten sich in Ihren Bädern wohlfühlen und den Moment genießen. Das Element Wasser und die Einrichtung verschmelzen zu einem Gefühl des Wohlbehagens. Als Expertin/Experte für Baddesign verstehen Sie es gekonnt, alle Elemente in Szene zu setzen und den Anforderungen des Kunden/der Kundin Rechnung zu tragen. Qualifikation: Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien-Zeugnis und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können. Planung und Bedarfsermittlung Installationen: Wasserversorgung, Anschlüsse und Abflüsse Sanitärobjekte und Badmöbel Materialien für Böden und Wände Designvarianten (Große Bäder, Familienbäder, kleine Bäder, Wellnessbäder ect.) Neue Raumbeziehungen: Bad und Schlafzimmer Visuelle Kommunikation von Entwürfen: Skizzieren und maßstäbliche Zeichnung, 3D- Darstellung Übungen zu Bestandsanalyse und Neuentwurf Fachvortrag und/oder Exkursion Tageskurs: Termine / Dauer / Investition * Dauer: 40UE Investition: 890,- BTDM 2216/ Mo,Di 13:00-17:00 Uhr * Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Stundenplan.

10 EXPERTE/EXPERTIN FÜR LOW BUDGET IDEEN Fachmodul Interior Design Ikea und Co lassen grüßen! Nicht immer können sich Menschen italienische Designmöbel leisten. Aber auch wer geringe Mittel hat, möchte harmonisch und trendig leben. In diesem Seminar erfahren Sie Ideen für die Gestaltung und Dekoration mit geringen Mitteln. Als Interior DesignerIn müssen Sie auch in der Lagen sein, KundInnen mit kleinem Budget zu beraten. Als zusätzliche Erweiterung Ihres Leistungsspektrums widmen wir uns auch des Home Stagings. Hierbei geht es darum Häuser und Wohnungen durch die richtige Wahl von Gestaltungs- und Dekorationselementen für den Verkauf hochwertiger aussehen zu lassen. Qualifikation: Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien-Zeugnis und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können. Gestaltungsmöglichkeiten und -wirkung Gestaltungslehre: Farbe, Form, Material und Symbolik Einsatz und Wirkungsbereich von Dekorationsmitteln Gestaltungsideen für die kleine Geldbörse Pflanzen als Wohlfühl- und Gestaltungsmittel Home Staging: Wieso funktioniert es? Wie wende ich es an? Was muss ich beachten? Termine / Dauer / Investition * Abendkurs: Dauer: 32UE Investition: 720,- BTDM 2234/ Mo,Mi18:00-21:15 Uhr * Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Stundenplan.

11 EXPERTE/EXPERTIN FÜR WOHLFÜHLAMBIENTE FENG SHUI Fachmodul Interior Design Kennen Sie das: Sie betreten ein Büro, eine Praxis oder ein Restaurant und Sie fühlen sich behaglich oder unwohl, wissen aber nicht recht warum? Das Konzept des Raumcoachings setzt bewusst Einrichtung und Persönlichkeit in Zusammenhang. Als Fachfrau/Fachmann gestalten Sie durch Ihr erworbenes Wissen Räume, die nicht nur funktional, sondern in denen sich Menschen ihrer Persönlichkeit entsprechend wohlfühlen und stressfrei, geordnet und gesund leben und arbeiten. Qualifikation: Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien-Zeugnis und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können. Menschen in Wechselwirkung mit ihrer Wohn- und Arbeitsumgebung - Was passiert beim ersten Eindruck? - Raumdesign und die Wirkung auf unser Wohlbefinden - Person - Persönlichkeit - Individualität - Worauf ist bei der eigenen Wohnung, am Arbeitsplatz zu achten? Veränderungsprozesse durch Raumgestaltung - Auswirkungen auf Persönlichkeit, Gesundheit und Erfolg - Eindrücke durch sehen, hören, riechen, tasten und schmecken - Verifizierungstechniken um Gefühle messbar zu machen Tageskurs: Termine / Dauer / Investition * Dauer: 40UE Investition: 890,- BTDM 2235/ Mi,Do 13:00-17:00 Uhr * Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Stundenplan.

12 Abschlussmöglichkeiten: DIPLOMLEHRGANG INTERIOR DESIGN - BFI WIEN DIPLOM Nach erfolgreichem Abschluss des Diplomlehrgangs erhalten Sie das BFI Wien-Diplom und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können. BFI WIEN-DIPLOM EXPERT IN INTERIOR DESIGN Nach erfolgreichem Abschluss von mind. 3 Fachmodulen erhalten Sie das BFI Wien-Diplom Expert in Interior Design. BFI WIEN-DIPLOM ADVANCED INTERIOR DESIGN PROFESSIONAL Sie haben bereits Praxiserfahrung gesammelt? Wir honorieren diese! Voraussetzungen: - Die erfolgreiche Teilnahme am Diplomlehrgang Interior Design bzw. eines vergleichbaren Angebotes - Die erfolgreiche Teilnahme an weiteren 3 Fachmodulen - Sowie das Einreichen von mindestens 2 Projekten, die den Qualitätsrichtlinien des Diplomlehrgangs entsprechen. Bewerben Sie sich mit Ihren eigenen Projekten!

13 Ergänzendes Angebot: LEHRGANG LÖSUNGSORIENTIERTE KUNDINNENBERATUNG Mit sicherem Auftreten und durch Vertrauen punkten! Was unterscheidet einen guten von einer/einem schlechten BeraterIn? Als gute/r BeraterIn verstehen Sie es, gezielt auf die Bedürnfnisse Ihrer KundInnen einzugehen und den KundInnen das Gefühl zu vermitteln, Lösungen für deren Probleme zu finden. Sie verdeutlichen Ihrem Gegenüber, was Sie zu bieten haben. Sie führen Gespräche so, dass die KundInnen die Chance haben, das zu kaufen was sie wirklich möchten. Sie benötigen in der Beratung daher die Fähigkeit, Beziehungen und Kontakte aufzubauen und erfolgreich zu gestalten. Wichtig ist es, bei den Gesprächen mit Ihren KundInnen zwischen den Zeilen zu lesen. In diesem Lehrgang lernen Sie Techniken wie Sie Ihrer Intuition vertrauen lernen. Sie eignen sich die wichtigsten Werkzeuge einer erweiterten Wahrnehmung und einer intuitiven Herangehensweise an. Sie lernen Ihre ureigenen Talente erkennen und setzen diese gezielt in den Gesprächen ein. Als erfolgreiche/r BeraterIn erkennen Sie die wahren Ursachen für glückliche KundInnen und verlieren dabei das Erreichen Ihrer persönlichen Ziele nicht aus den Augen. Dieser Lehrgang versteht sich daher nicht als klassische Verkaufsschulung in der man lernt, Produkte zu verkaufen. Sie lernen Dienstleistungen zu verkaufen, da gelten andere Regeln. Die wichtigsten zwei sind Selbstsicheres Auftreten und Aufbau von Vertrauen. Qualifikation: Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien-Zeugnis und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können. Erfolgreiches Aufbauen von Beziehungen und Kontakten zu KundInnen und das erfolgreiche Führen von Gesprächen Das Einmaleins der gelungenen KundInnenkommunikation Den richtigen Bedarf bei den KundInnen ermitteln: Lösungsangebot statt Produktverkauf, Fremd- vor Eigennutzen Techniken und Methoden: Reprotechnik, Synchronisationsmethoden im KundInnengespräch Die Kraft der offenen Fragen Intuition: das Zusammenspiel von rechter und linker Gehirnhälfte Mobilisierung der eigenen Talente und Potentiale als Schlüssel zum Erfolg Wie präsentiere ich mich anders als die Anderen? Was macht mich Besonders? Am Ende des Lehrgangs führen Sie ein Beratungsgespräch und erhalten Feedback vom Trainer und der Gruppe

14 Termine / Dauer / Investition * Abendkurs: Dauer: 42UE Investition: 830,- BTDM 7046/ Mi,Do 18:00-21:15 Uhr * Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Stundenplan. Platz für Ihre Notizen:

15 Wo finden die Kurse statt? Die Kurse finden am BFI Wien am Catamaran statt. Unser modernes, mit W-Lan ausgestattetes Seminarzentrum ist direkt an der U2 Station Donaumarina gelegen. Auch mit dem PKW sind wir sehr gut erreichbar über die A23 - Ausfahrt Handels Kai. In entspannter Atmosphäre mit direktem Blick auf die Donau lernt es sich besonders angenehm. BFI Wien CATAMARAN Johann-Böhm-Platz 1/Sektor B/5. Stock ( Catamaran ) 1020 Wien Welcher zeitliche und finanzielle Aufwand kommt auf Sie zu? Bei uns erhalten Sie ein Full Package - alle Leistungen, wie z.b. Unterlagen und ein Antritt zur Abschlussprüfung, sind im Preis inkludiert. Detaillierte Terminangaben sowie Angaben über die Gebühr entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Stundenplan. Wo erhalten Sie weitere Informationen? Weiterbildung ist mit zeitlichem und finanziellem Aufwand verbunden. Daher ist eine gut überlegte und realistische Entscheidung nötig. Sorgfältige Information und Beratung im Vorfeld sind wesentliche Bestandteile unserer Philosophie des BFI Wien. Für dieses Angebot bieten wir einen kostenlosen Informationsabend an. Unsere MitarbeiterInnen, LehrgangsleiterInnen und TrainerInnen stehen als Ansprechpersonen jederzeit für Sie zur Verfügung und begleiten Sie während der gesamten Ausbildung. Sollten Sie vorab noch Fragen betreffend Inhalte, Termine, Förderungen, Teilzahlung, etc. haben, stehen Ihnen unsere MitarbeiterInnen des Servicecenters während der Öffnungszeiten jederzeit zur Verfügung.

16 BFI Wien-Servicecenter 1034 Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1 / U3 Schlachthausgasse Telefon: / 10100, Fax: / Wie können Sie sich Ihren Lehrgang finanzieren? Damit Sie Ihre Weiterbildung leichter finanzieren können, sind zinsenlose Teilzahlungen möglich. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf unserer Homepage bzw. bei unserem Servicecenter. Wo und wie können Sie eine Förderung beantragen? Weiterbildung ist förderbar! Nutzen Sie Ihre Chancen. Das Servicecenter berät Sie gerne betreffend Ihre individuellen Förderungen. Zwei wertvolle Links geben wir Ihnen bereits jetzt mit auf den Weg. Unter diesen Links können Sie nachsehen, welche Förderung für Sie in Frage kommt. Informieren Sie sich frühzeitig, am besten noch vor Lehrgangsstart, um in den Genuss von Förderungen zu gelangen: Ermäßigung für ÖGB-Mitglieder Sie erhalten 5% Rabatt mit einer Höchstsumme von maximal 15 Euro Förderung der AK Wien Bildungsgutscheine Die AK Wien fördert die Weiterbildung ihrer Mitglieder mit Bildungsgutscheinen in der Höhe von 120 Euro (Eltern in Karenz 170 Euro). Die Bildungsgutscheine gelten nur für mit dem AK-Plus- Logo gekennzeichnete Kurse.Sie erhalten die Bildungsgutscheine unter dem Servicetelefon 0800/ (Mo-Fr) oder unter

www.bfi-wien.at Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen

www.bfi-wien.at Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen www.bfi-wien.at Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere. Bauen Sie Ihren Wissensvorsprung

Mehr

SYSTEMISCHE(R) AUFSTELLUNGSLEITER(IN)

SYSTEMISCHE(R) AUFSTELLUNGSLEITER(IN) FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN SYSTEMISCHE(R) AUFSTELLUNGSLEITER(IN) DIPLOMLEHRGANG www.bfi.wien SYSTEMISCHE/R AUFSTELLUNGSLEITER/IN Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen

Mehr

Lehrgang Personalcontrolling

Lehrgang Personalcontrolling Lehrgang Personalcontrolling www.bfi.wien Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere. Bauen Sie Ihren Wissensvorsprung aus und nutzen Sie

Mehr

Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen

Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen MEDIA RELATIONS Kompaktlehrgang in drei Modulen www.bfi-wien.at Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen bildet die Grundlage für eine erfolgreiche

Mehr

LEHRGANG HOCHZEITSPLANER/IN

LEHRGANG HOCHZEITSPLANER/IN LEHRGANG HOCHZEITSPLANER/IN In diesem Lehrgang bereiten Sie sich umfassend auf die Tätigkeiten des neuen Berufsbildes des Hochzeitsplaners vor. Mit dieser Ausbildung können Sie einerseits den Grundstein

Mehr

FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN

FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN 62&,$/ 0(',$ 0$1$*(5,1 'LSORPOHKUJDQJ www.bfi.wien Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere.

Mehr

Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen

Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen EMPLOYER BRANDING SPECIALIST www.bfi-wien.at Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere.

Mehr

www.bfi-wien.at Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen

www.bfi-wien.at Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen www.bfi-wien.at Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere. Bauen Sie Ihren Wissensvorsprung

Mehr

Unser Motto lautet: Bildung. Freude inklusive.

Unser Motto lautet: Bildung. Freude inklusive. Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere. Bauen Sie Ihren Wissensvorsprung aus und nutzen Sie dafür das Aus- und Weiterbildungsangebot

Mehr

KOMPAKTLEHRGANG IMMOBILIENVERWALTUNGS- ASSISTENZ

KOMPAKTLEHRGANG IMMOBILIENVERWALTUNGS- ASSISTENZ KOMPAKTLEHRGANG IMMOBILIENVERWALTUNGS- ASSISTENZ www.bfi-wien.at Sie wollen in Zukunft im Bereich der Haus- und Immobilienverwaltung tätig sein? Mit diesem Kompaktlehrgang machen Sie den ersten Schritt

Mehr

FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN DIPLOMLEHRGANG FOTOGRAFIE VON DER KONZEPTIDEE ZUM FERTIGEN FOTO. www.bfi.wien

FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN DIPLOMLEHRGANG FOTOGRAFIE VON DER KONZEPTIDEE ZUM FERTIGEN FOTO. www.bfi.wien FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN DIPLOMLEHRGANG FOTOGRAFIE VON DER KONZEPTIDEE ZUM FERTIGEN FOTO www.bfi.wien Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen bildet die Grundlage

Mehr

Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation zur TrainerIn

Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation zur TrainerIn Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation zur TrainerIn (es gibt die Möglichkeit sich nach dem 1. Modul zu einer alternativen Ausbildung anzumelden, die für Menschen gedacht ist, die nicht selbst im klassischen

Mehr

FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN

FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN.20081,.$7,2160$1$*(0(17 'LSORPOHKUJDQJ www.bfi.wien Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere.

Mehr

Beratung, Training und Coaching Servicepool Training Petra Schwaiger

Beratung, Training und Coaching Servicepool Training Petra Schwaiger Beratung, Training und Coaching Servicepool Training Petra Schwaiger Servicepool Training Petra Schwaiger Schlüterstr. 10 D-20146 Hamburg Tel. 040-41308955 Fax 040-41309843 info@servicepool-training.de

Mehr

DIE SICHERE ENTSCHEIDUNG!

DIE SICHERE ENTSCHEIDUNG! DIE SICHERE ENTSCHEIDUNG! ZEILFELDER BÜRO MIT SYSTEM Viele Büroeinrichter bieten dem interessierten Einkäufer eine große Auswahl an grundverschiedenen Einrichtungslinien und -systemen. Man hat die Qual

Mehr

Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen

Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen www.bfi-wien.at Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere. Bauen Sie Ihren Wissensvorsprung

Mehr

BETRIEBSWIRTSCHAFT FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE PRAXISNAH UND KOMPAKT Lehrgang in 5 Modulen

BETRIEBSWIRTSCHAFT FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE PRAXISNAH UND KOMPAKT Lehrgang in 5 Modulen Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere. Bauen Sie Ihren Wissensvorsprung aus und nutzen Sie dafür das Aus- und Weiterbildungsangebot

Mehr

WILL KOMMEN IM NR.1 TEAM

WILL KOMMEN IM NR.1 TEAM Nimm Platz am roten Sofa. WILL KOMMEN IM NR.1 TEAM LEHRE BEI Herzlich willkommen! kika die Erfolgsgeschichte einer Nr. 1. Wir freuen uns sehr über dein Interesse, Lehrling bei kika zu werden. Die folgenden

Mehr

FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN LERNCOACH DIPLOMLEHRGANG. www.bfi.wien

FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN LERNCOACH DIPLOMLEHRGANG. www.bfi.wien FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN LERNCOACH DIPLOMLEHRGANG www.bfi.wien Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere. Bauen

Mehr

Seite 3 Workshop 1: Grundlagen - Zeichnen und die Kunst kreativer Raumgestaltung. Seite 4 Workshop 2: Kunstgriffe Raumkonzepten Ausdruck verleihen

Seite 3 Workshop 1: Grundlagen - Zeichnen und die Kunst kreativer Raumgestaltung. Seite 4 Workshop 2: Kunstgriffe Raumkonzepten Ausdruck verleihen Workshops 2015 Seite 3 Workshop 1: Grundlagen - Zeichnen und die Kunst kreativer Raumgestaltung Seite 4 Workshop 2: Kunstgriffe Raumkonzepten Ausdruck verleihen Seite 5 Workshop 3: Perspektive Dreidimensionale

Mehr

FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit

FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit WEITERBILDUNG. FÜR EIN STARKES TEAM UND EINE STARKE KITA BERATUNG UND WEITERBILDUNG NACH IHREN WÜNSCHEN UND BEDÜRFNISSEN Kita-Seminare-Hamburg stärkt und unterstützt

Mehr

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations.

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Für mich stehen in all den Jahren meiner Tätigkeit in der Eventbranche stets im Mittelpunkt: die Locations.

Mehr

Deutsch als Fremdsprache. Grundkurse, Vorbereitungskurse und Prüfungen im WIFI Salzburg

Deutsch als Fremdsprache. Grundkurse, Vorbereitungskurse und Prüfungen im WIFI Salzburg Deutsch als Fremdsprache Grundkurse, Vorbereitungskurse und Prüfungen im WIFI Salzburg www.wifi.at/salzburg WIFI Salzburg ÖSTERREICHISCHES SPRACHDIPLOM (ÖSD) Die ÖSD-Sprachprüfung ist ein wichtiger Teil

Mehr

Gibt es eine zweite Chance für den ersten Eindruck?

Gibt es eine zweite Chance für den ersten Eindruck? Gibt es eine zweite Chance für den ersten Eindruck? Emotion Anmutung Anspruch Harmonie Stil Wirkung Atmosphäre Nutzen Innenarchitektur Individualität Spezialisierung Oberflächen Inspiration Medienintegration

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Projektmanagement Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E:

Mehr

LEHRGANG Nageltechnik & Nageldesign

LEHRGANG Nageltechnik & Nageldesign LEHRGANG Nageltechnik & Nageldesign www.bfi-wien.at Schöne Hände brauchen schöne Nägel. Nageldesign ist ein vielschichtiges künstlerisches Handwerk zur Verschönerung und Pflege von Finger- u. auch Fußnägel.

Mehr

Feng Shui. Theorie und Praxis des klassischen Feng Shui kennenlernen

Feng Shui. Theorie und Praxis des klassischen Feng Shui kennenlernen Feng Shui Ausbildung und Workshops Theorie und Praxis des klassischen Feng Shui kennenlernen Feng Shui Ausbildung und Workshops Theorie und Praxis des klassischen Feng Shui kennenlernen Harmonischer wohnen.

Mehr

Botschafterin/Botschafter der Alpinen Genüsse und des kulinarischen Erbes in Südtirol

Botschafterin/Botschafter der Alpinen Genüsse und des kulinarischen Erbes in Südtirol Botschafterin/Botschafter der Alpinen Genüsse und des kulinarischen Erbes in Südtirol Berufsbegleitender Lehrgang Zusammenarbeit der Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Haslach mit der Landeshotelfachschule

Mehr

DIPLOMLEHRGANG Sozialmanagement

DIPLOMLEHRGANG Sozialmanagement DIPLOMLEHRGANG Sozialmanagement www.bfi-wien.at In diesem kompakten Lehrgang setzen Sie sich, mit den speziellen Herausforderungen im Management von Non-Profit-Organisationen auseinander und eignen sich

Mehr

matrix personalcoaching

matrix personalcoaching matrix personalcoaching ICH-MARKE / Beruf & Berufung 1 ICH als Marke & ICH als Geschäftsmodell Hier findest Du einen Weg, wie du dir deiner wahren Stärken und Potenziale bewusst wirst. Erfolg ist das,

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

Faszination Vertrieb. Training Coaching Interim-Management

Faszination Vertrieb. Training Coaching Interim-Management Faszination Vertrieb Training Coaching Interim-Management Du wirst niemals neue Länder entdecken, wenn Du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren. (Mark Twain) 3 Conrad & Terlaak Sales

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Konfliktmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Konfliktmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Konfliktmanagement Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E:

Mehr

Mit der Finanzakademie zum/zur Experten/Expertin für Finanz- und Rechnungswesen

Mit der Finanzakademie zum/zur Experten/Expertin für Finanz- und Rechnungswesen Mit der Finanzakademie zum/zur Experten/Expertin für Finanz- und Rechnungswesen Investieren Sie in Ihren Karriere-Aufschwung www.wifiwien.at/finanzakademie www.facebook.com/wifi-finanzakademie WIFI Wien

Mehr

Praxisorientiertes Projektmanagement

Praxisorientiertes Projektmanagement Praxisorientiertes Projektmanagement Allgemeines Dieser Diplomlehrgang bietet Ihnen eine fundierte, praxisorientierte und kompakte Ausbildung. Neben den Grundlagen des Projektmanagements erhalten Sie auch

Mehr

FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN

FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN FREUDE BILDET DIE BASIS FÜR ERFOLGREICHES LERNEN Denkmal-, Fassaden- und GebäudereinigungsmeisterIn lt. Ö-NORMD 2040 Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen bildet die Grundlage für eine

Mehr

Führungs Kräfte Ausbildung

Führungs Kräfte Ausbildung Führungs Kräfte Ausbildung 1 2 4 3 Für alle Mitarbeiter, die... * Verantwortung haben oder anstreben * lernen und sich entwickeln wollen * bereit sind, die Zukunft zu gestalten In 4 Praxis-Modulen à 3

Mehr

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch 1 In diesem Kapitel Das A und O ist Ihr Lebenslauf Kennen Sie die Firma, bei der Sie vorstellig werden Informiert sein gehört dazu Wenn Sie nicht zu den absolut

Mehr

Überblick: Einführung und betriebliche Umsetzung der Weiterbildung zu Prozess- oder Applikationsexperten in der Produktionstechnologie

Überblick: Einführung und betriebliche Umsetzung der Weiterbildung zu Prozess- oder Applikationsexperten in der Produktionstechnologie Überblick: Einführung und betriebliche Umsetzung der Weiterbildung zu Prozess- oder Applikationsexperten in der Produktionstechnologie Ziel: Spezialisten in der Produktionstechnologie Sie wollen als Vorgesetzte/r

Mehr

Unser Antrieb: Ihre Anliegen

Unser Antrieb: Ihre Anliegen Ihre Bank vor Ort 2 3 Unser Antrieb: Ihre Anliegen Ihre finanziellen Anliegen sind ein sensibles Gut. Schließlich bietet Ihnen Ihr Guthaben gute Perspektiven und die Erfüllung besonderer Wünsche, zum Beispiel

Mehr

Balance akademie Bildungsprogramm 2016/2017

Balance akademie Bildungsprogramm 2016/2017 Balance Akademie Bildungsprogramm 2016/2017 Sie wollen sich anmelden oder haben Fragen? 0316 / 69 28 14 Bildungsprogramm mit BALANCE - 2016/2017 DiplomLehrgänge Graz Train the Trainer 3.600,- inkl. USt.

Mehr

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein Die Wiener Volkshochschulen GmbH Volkshochschule Meidling 1120 Wien Längenfeldgasse 13 15 Tel.: +43 1 89 174 112 000 Fax: +43 1 89 174 312 000 E-Mail: office.meidling@vhs.at Internet: www.meidling.vhs.at

Mehr

Wir haben den richtigen Riecher für Ihre Immobilie!

Wir haben den richtigen Riecher für Ihre Immobilie! Wir haben den richtigen Riecher für Ihre Immobilie! Liebe Kundinnen und Kunden, Wir vermitteln wir haben den richtigen Riecher auch für Ihr Traumhaus. Egal ob Sie Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Gewerbeeinheit

Mehr

Ausbildung zum/zur Lebens- und Sozialberater/in

Ausbildung zum/zur Lebens- und Sozialberater/in Holistic Healing Institut für ganzheitliche Medizin und Psychotherapie Skripten Methoden der LSB Modul 1.1 Einführung in die Lebens- und Sozialberatung HSZ Ganzheitliche Lebensberatung OG Ausbildung zum/zur

Mehr

Intensiv Lehrgänge Train the TrainerIn

Intensiv Lehrgänge Train the TrainerIn Intensiv Lehrgänge Train the TrainerIn 2016 1 Sie sind bereits im Training tätig und wollen ein anerkanntes Zertifikat erwerben? Sie wollen Ihre Kompetenzen noch weiter steigern? Zusätzlich zum Training

Mehr

Ihre Schüler machen jetzt Karriere als: Anlagenmechaniker / -in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Behälter- und Apparatebauer / -in Klempner /

Ihre Schüler machen jetzt Karriere als: Anlagenmechaniker / -in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Behälter- und Apparatebauer / -in Klempner / Ihre Schüler machen jetzt Karriere als: Anlagenmechaniker / -in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Behälter- und Apparatebauer / -in Klempner / -in Ofen- und Luftheizungsbauer / -in Die SuperHeldenKarriere

Mehr

Begeisterung? «Helvetia ein Ort zum Arbeiten mit Raum zum Leben.»

Begeisterung? «Helvetia ein Ort zum Arbeiten mit Raum zum Leben.» Begeisterung? «Helvetia ein Ort zum Arbeiten mit Raum zum Leben.» Kaufmännische Lehre. Ein erfolgreicher Start ins Berufsleben. Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Ihre Schweizer Versicherung.

Mehr

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. 0 % Corporate Design Finanzierung

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. 0 % Corporate Design Finanzierung Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck 0 % Corporate Design Finanzierung 2 3 Ihre Chance Weil der erste Eindruck zählt Wie Ihre Kunden Ihr Unternehmen, Ihre Produkte wahrnehmen, entscheidet

Mehr

Weiterbildung in Organisationsund Personalentwicklung

Weiterbildung in Organisationsund Personalentwicklung Weiterbildung in Organisationsund Personalentwicklung EinE WEitErbildung, die WEitErführt. Persönlichkeit geht in führung Am Anfang gelungener Bildung stehen persönliche Motivation und Initiative. Aus

Mehr

Einige schaffen es unauffällig alt zu werden, andere werden auffällig.

Einige schaffen es unauffällig alt zu werden, andere werden auffällig. Fortbildung für Begleitpersonen und Pflegepersonal Wenn die Seele rebelliert -verstehen um zu helfen Einige schaffen es unauffällig alt zu werden, andere werden auffällig. Fortbildung für Begleitpersonen

Mehr

BIC - DO IT YOURSELF LEHRGANG GLOBALISIERUNG UND MERGERS & ACQUISITIONS

BIC - DO IT YOURSELF LEHRGANG GLOBALISIERUNG UND MERGERS & ACQUISITIONS BIC - DO IT YOURSELF LEHRGANG GLOBALISIERUNG UND MERGERS & ACQUISITIONS INHALTE: Qualifikations- und Leistungsziele Studienmaterialien Lehrform Voraussetzung für die Teilnahme Voraussetzung für einen Leistungsnachweis

Mehr

Checkliste für die Planung einer neun Website

Checkliste für die Planung einer neun Website Checkliste für die Planung einer neun Website Sie planen Ihre Webseite zu erneuern oder eine neue Website zu erstellen? Aber Sie wissen nicht wo Sie anfangen sollen? Sie wissen auch nicht, worauf Sie achten

Mehr

Leitfaden für Mitarbeitergespräch

Leitfaden für Mitarbeitergespräch Leitfaden für Mitarbeitergespräch (Der Leitfaden ist dem Mitarbeiter im Vorfeld des Gesprächs zuzustellen) Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter, im Rahmen unserer Qualifizierungsinitiative

Mehr

EBC*L- DER EUROPÄISCHE WIRTSCHAFTSFÜHRERSCHEIN

EBC*L- DER EUROPÄISCHE WIRTSCHAFTSFÜHRERSCHEIN - DER EUROPÄISCHE WIRTSCHAFTSFÜHRERSCHEIN www.bfi-wien.at European Business Competence Licence Der Europäische Wirtschaftsführerschein (EBC*L) ist das Betriebswirtschaftszertifikat für die Praxis und Ihr

Mehr

- Global Food NRW Wachstum und Beschäftigung von KMU der Ernährungsbranche NRW sichern:

- Global Food NRW Wachstum und Beschäftigung von KMU der Ernährungsbranche NRW sichern: Modellprojekt im Rahmen des ESF kofinanzierten Ziel-3-Programms - Global Food NRW Wachstum und Beschäftigung von KMU der Ernährungsbranche NRW sichern: Mit Systempartnerschaften erfolgreich ausländische

Mehr

Partnerschaftsentwicklung für KMU

Partnerschaftsentwicklung für KMU Belziger Industriepartner Partnerschaftsentwicklung für KMU G. Delaunay, Belziger Industriepartner 1 Wer braucht einen Geschäftspartner? - Innovation: Sie wollen etwas Neues entwickeln, aber Sie schaffen

Mehr

Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen

Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen DIPLOMLEHRGANG FACILITY MANAGEMENT www.bfi-wien.at Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere.

Mehr

Konzept und Leitung: Margret Braun-Bartlog und Christiane Grabow. Modul 1 bis 4. Aus- und Weiterbildung

Konzept und Leitung: Margret Braun-Bartlog und Christiane Grabow. Modul 1 bis 4. Aus- und Weiterbildung Modul 1 bis 4 2009 2010 Aus- und Weiterbildung Systemische Aufstellungen in Einzelberatung und Coaching Sie arbeiten als externer oder interner Trainer, Berater, Führungskraft, Personalentwickler oder

Mehr

Wie Sie in sieben Schritten Online- Beratungskompetenz aufbauen

Wie Sie in sieben Schritten Online- Beratungskompetenz aufbauen 22 Einleitung: Online-Beratung und Online-Verkauf als Zukunftschance Online-Beratung und Online-Verkauf ist ein Geschäft wie viele andere. Wer es nicht mit Herzblut und Leidenschaft betreibt, wird scheitern.

Mehr

BIC - DO IT YOURSELF LEHRGANG VERKAUFSTRAINING

BIC - DO IT YOURSELF LEHRGANG VERKAUFSTRAINING BIC - DO IT YOURSELF LEHRGANG INHALTE: Qualifikations- und Leistungsziele Studienmaterialien Lehrform Zielgruppe Voraussetzung für die Teilnahme Voraussetzung für einen Leistungsnachweis Zertifikat Investition

Mehr

Merkblatt Tagesmütter-Qualifizierung

Merkblatt Tagesmütter-Qualifizierung Merkblatt Tagesmütter-Qualifizierung! Tagespflegepersonen - Anforderungen Jede Tagespflegeperson, die anteilig durch staatliche Zuschüsse finanziert werden will, bedarf zunächst gemäß 15 Abs. 2 KiföG M-V

Mehr

Kommunikationsausbildung

Kommunikationsausbildung Kommunikationsausbildung "Das habe ich doch gar nicht so gemeint!" - "Da haben Sie mich aber falsch verstanden!" Sind Ihnen solche oder ähnliche Aussagen bekannt? Vielleicht verleitet Sie diese Äusserungen

Mehr

Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln.

Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln. Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln. in motion lauterbach & tegtmeier beraten bewegen begeistern Patienten als Kunden verstehen und erfolgreich

Mehr

Zusatzqualifikation TeamCoach

Zusatzqualifikation TeamCoach Zusatzqualifikation TeamCoach Die Grundlage für professionelles TeamCoaching Die 5-tägige Kompaktausbildung mit Heidi Reimer und Brigitte Speicher 1 Inhalte Zusatzqualifikation TeamCoaching 1 Ziele 2 Anwendungsfelder

Mehr

Vorbereitungslehrgänge

Vorbereitungslehrgänge Vorbereitungslehrgänge ECo-C Start: 3709, 36 UE Aufbauseminar zum ECo-C Cert: 3710, 35 UE ECo-C Cert: 3711, 68 UE Zielgruppe: Personen aus allen Berufsbereichen sowie Berufsein- oder Wiedereinsteiger/innen,

Mehr

Junior campus das Programm für Nachwuchsführungskräfte der Druck- und Medienbranche

Junior campus das Programm für Nachwuchsführungskräfte der Druck- und Medienbranche campus managementakademie für druck und medien gmbh campus C Junior campus das Programm für Nachwuchsführungskräfte der Druck- und Medienbranche persönlichkeit strategie marketing finanzen führungskompetenz

Mehr

Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen

Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen www.bfi-wien.at Freude BILDET die Basis für erfolgreiches Lernen Sehr geehrte KundInnen und InteressentInnen, Fachwissen bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere. Bauen Sie Ihren Wissensvorsprung

Mehr

Der -Online- Ausbilderkurs

Der -Online- Ausbilderkurs Der -Online- Ausbilderkurs Machen Sie Ihren Ausbilderschein mit 70% weniger Zeitaufwand Flexibel & mit 70% Zeitersparnis zu Ihrem Ausbilderschein Mit Videos auf Ihre Ausbilderprüfung (IHK) vorbereiten

Mehr

Unser Leitbild Neue Gesellschaft Niederrhein e.v./ Bildungswerk Stenden

Unser Leitbild Neue Gesellschaft Niederrhein e.v./ Bildungswerk Stenden Unser Leitbild Neue Gesellschaft Niederrhein e.v./ Bildungswerk Stenden Identität und Auftrag Das Bildungswerk Stenden ist eine Einrichtung des eingetragenen, gemeinnützigen Vereins Neue Gesellschaft Niederrhein

Mehr

LEHRGANG. Intensivseminar MasterCoaching 2015. Als Meister wird man nicht geboren aber jeder kann sich zum Meister entwickeln

LEHRGANG. Intensivseminar MasterCoaching 2015. Als Meister wird man nicht geboren aber jeder kann sich zum Meister entwickeln LEHRGANG Intensivseminar MasterCoaching 2015 Als Meister wird man nicht geboren aber jeder kann sich zum Meister entwickeln SYSTEMATISCH ZIELE ERREICHEN MASTERCOACHING FÜR MASTER MINDS Sie haben schon

Mehr

WIESMANN NEUES DENKEN FÜR FÜHRENDE KÖPFE. Personallösungen von morgen für Unternehmen und Bewerber

WIESMANN NEUES DENKEN FÜR FÜHRENDE KÖPFE. Personallösungen von morgen für Unternehmen und Bewerber WIESMANN NEUES DENKEN FÜR FÜHRENDE KÖPFE Personallösungen von morgen für Unternehmen und Bewerber SIE SUCHEN EINE NEUE FACH- ODER FÜHRUNGS- KRAFT MIT SPEZIFISCHEM QUALIFIKATIONS- UND ERFAHRUNGSHINTERGRUND

Mehr

Leitfaden zur Strategieentwicklung Mut zum»change Management«

Leitfaden zur Strategieentwicklung Mut zum»change Management« Leitfaden zur Strategieentwicklung Mut zum»change Management«Wo stehen wir in drei bis fünf Jahren? 1 Inhaltsangabe 0 Rahmenbedingungen... 3 1. Kernelemente unserer Strategie Die Ist-Situation: Wo stehen

Mehr

Führung 3.0 die wirksamste Art zu führen. Persönlichkeitsorientierte Führung

Führung 3.0 die wirksamste Art zu führen. Persönlichkeitsorientierte Führung Führung 3.0 die wirksamste Art zu führen Führung 3.0 Die Führung von Mitarbeitern verlangt heutzutage weit mehr als nur die Kenntnis einiger Managementmethoden und Führungstools (Führung 1.0). Dagegen

Mehr

Fazit. Was hat mich weitergebracht?

Fazit. Was hat mich weitergebracht? Fazit Auf diesem Arbeitsblatt werden der Ablauf des Projekts und die Aufgabenstellungen festgehalten. Es soll herausgefunden werden, mit welchen Bausteinen die Studierenden engagiert arbeiten konnten und

Mehr

für Lehrlinge Die Workshops sind so aufgebaut, dass sie je nach Bedarf individuell für jedes Lehrjahr zusammengestellt werden können.

für Lehrlinge Die Workshops sind so aufgebaut, dass sie je nach Bedarf individuell für jedes Lehrjahr zusammengestellt werden können. Spezial-Workshops für Lehrlinge Die Jugend soll ihre eigenen Wege gehen, aber ein paar Wegweiser können nicht schaden! Pearl S. Buck Jedes Unternehmen ist auf gute, leistungsfähige und motivierte Lehrlinge

Mehr

Neue Energie für den Quantensprung im Leben. Leben Sie Ihr Leben in Fülle und Vertrauen

Neue Energie für den Quantensprung im Leben. Leben Sie Ihr Leben in Fülle und Vertrauen Die Authentische Lebensschule Neue Energie für den Quantensprung im Leben Leben Sie Ihr Leben in Fülle und Vertrauen 1 Die Authentische Lebensschule - Merkmale Modular gestaltet (5 Themen in 5 Modulen)

Mehr

Zertifikatslehrgang HR Manager/in (IHK) - Personalarbeit im Mittelstand -

Zertifikatslehrgang HR Manager/in (IHK) - Personalarbeit im Mittelstand - Zertifikatslehrgang HR Manager/in (IHK) - Personalarbeit im Mittelstand - UPB Schnurbusch Mechtenbergstraße 147 45884 Gelsenkirchen 0209 957 167 60 www.upb-online.de Personalleute im Mittelstand sind oft

Mehr

Workshops für SchülerInnen zur interkulturellen Sensibilisierung

Workshops für SchülerInnen zur interkulturellen Sensibilisierung Workshops für SchülerInnen zur interkulturellen Sensibilisierung Ein Programm von Grenzenlos Interkultureller Austausch grenzenlos@schools.or.at www.schools.or.at Grundgedanke Unsere Gesellschaft scheint

Mehr

Jetzt gibt es viel zu regeln.

Jetzt gibt es viel zu regeln. Informationen zur Nachlassabwicklung Jetzt gibt es viel zu regeln. Alles, was Sie über Erbrecht und Immobilienveräußerungen wissen sollten. Informationen zum Thema Nachlassabwicklung Es gibt Dinge, die

Mehr

Ihre Homepage vom Profi!

Ihre Homepage vom Profi! Ihre Homepage vom Profi! einfach zu verwalten zum Festpreis mit Service und Sicherheit Das Internet - ein Schaufenster mehr für Ihr Unternehmen Ein Internetauftritt muss weder teuer sein, noch viel Arbeit

Mehr

Intuitive Kassensysteme für Shop und Ticketing. Willkommen bei Ihrem Software-Partner. Schön, dass Sie uns gefunden haben. www.comtec-noeker.

Intuitive Kassensysteme für Shop und Ticketing. Willkommen bei Ihrem Software-Partner. Schön, dass Sie uns gefunden haben. www.comtec-noeker. Intuitive Kassensysteme für Shop und Ticketing. Willkommen bei Ihrem Software-Partner. Schön, dass Sie uns gefunden haben. Was ist Ihr Nutzen?... Sie möchten ein intuitiv bedienbares Kassensystem, das

Mehr

WSO de. <work-system-organisation im Internet> Allgemeine Information

WSO de. <work-system-organisation im Internet> Allgemeine Information WSO de Allgemeine Information Inhaltsverzeichnis Seite 1. Vorwort 3 2. Mein Geschäftsfeld 4 3. Kompetent aus Erfahrung 5 4. Dienstleistung 5 5. Schulungsthemen 6

Mehr

Kapitel 16 Seite 1. Mit Wikispaces eine Homepage erstellen. Die eigene Homepage mit Wikispaces. http://www.wikispaces.com

Kapitel 16 Seite 1. Mit Wikispaces eine Homepage erstellen. Die eigene Homepage mit Wikispaces. http://www.wikispaces.com Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Wikispaces Hinweise zum Einsatz von Wikis im Unterricht finden Sie im Buch: Mit Web 2.0 das Internet aktiv mitgestalten Wikis im Berufsalltag 32 Ein Wiki im beruflichen

Mehr

Jugendförderungswerk Mönchengladbach e.v.

Jugendförderungswerk Mönchengladbach e.v. Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sehr geehrte Geschäftspartner, Mit dem hier dargestellten Leitbild geben wir unserem Unternehmen und damit allen Akteuren einen Rahmen, an dem sich alles Handeln

Mehr

Vorwort von Bodo Schäfer

Vorwort von Bodo Schäfer Vorwort von Bodo Schäfer Vorwort von Bodo Schäfer Was muss ich tun, um erfolgreich zu werden? Diese Frage stellte ich meinem Coach, als ich mit 26 Jahren pleite war. Seine Antwort überraschte mich: Lernen

Mehr

NEU. HelfRecht-Planungstage Familie und Beruf vom 18. bis 20. November 2016

NEU. HelfRecht-Planungstage Familie und Beruf vom 18. bis 20. November 2016 NEU HelfRecht-Planungstage Familie und Beruf vom 18. bis 20. November 2016 Beruf, Familie, Partnerschaft, Wo bleibe ich? Mehr Selbstbestimmung mit den HelfRecht-Planungstagen Familie und Beruf vom 18.

Mehr

FENG SHUI FÜR MENSCHEN UND RÄUME

FENG SHUI FÜR MENSCHEN UND RÄUME FENG SHUI FÜR MENSCHEN UND RÄUME Warum nicht die Kraft nutzen, wenn sie doch da ist. Sie werden es fühlen. Bringen Sie Ihre Lebensenergie optimal zum Fließen. Heben Sie zu Hause und am Arbeitsplatz energetische

Mehr

Erfahrungsaustausch und Rückblick Cross Mentoring 2004. Dr. Karl Straßer Mag. Kathrin Kühtreiber

Erfahrungsaustausch und Rückblick Cross Mentoring 2004. Dr. Karl Straßer Mag. Kathrin Kühtreiber Erfahrungsaustausch und Rückblick Cross Mentoring 2004 Dr. Karl Straßer Mag. Kathrin Kühtreiber Zitat Wenn du etwas haben willst, was du noch nie gehabt hast, muss du etwas tun, was du noch nie getan hast.

Mehr

dr. alexander tiffert weiterbildung coaching-kompetenz für die führungskraft im vertrieb seite 1

dr. alexander tiffert weiterbildung coaching-kompetenz für die führungskraft im vertrieb seite 1 dr. alexander tiffert weiterbildung coaching-kompetenz für die führungskraft im vertrieb seite 1 HERZLICH WILLKOMMEN ZU IHRER WEITERBILDUNG! Sehr geehrte Damen und Herren, Beständig ist nur der Wandel

Mehr

für einen optimalen Büroalltag S O F T W A R E @ B Ü R O

für einen optimalen Büroalltag S O F T W A R E @ B Ü R O für einen optimalen Büroalltag S O F T W A R E @ B Ü R O Die meisten Menschen wenden mehr Zeit und Kraft daran, um die Probleme herumzureden, als sie anzupacken. Henry Ford Ihre Software nicht das tut,

Mehr

GEMEINSAM MIT IHNEN SETZEN WIR DIE SEGEL, UM IHR LEBENSWERK SACHTE UND SICHER IN EINEN NEUEN HAFEN ZU STEUERN.

GEMEINSAM MIT IHNEN SETZEN WIR DIE SEGEL, UM IHR LEBENSWERK SACHTE UND SICHER IN EINEN NEUEN HAFEN ZU STEUERN. GEMEINSAM MIT IHNEN SETZEN WIR DIE SEGEL, UM IHR LEBENSWERK SACHTE UND SICHER IN EINEN NEUEN HAFEN ZU STEUERN. UNTERNEHMENSNACHFOLGE NUR WER WEISS, WO DAS ZIEL SEINER REISE IST, KANN AUCH DIE SEGEL RICHTIG

Mehr

Ihre Experten für Wohnimmobilien

Ihre Experten für Wohnimmobilien Ihre Experten für Wohnimmobilien 2 Inhalt Inhalt 2 Willkommen 3 Was wir können 4 Wie wir arbeiten 6 Punkt für Punkt 8 Team / Kontakt 10 Partnernetzwerk 11 3 Willkommen Immobilien haben etwas mit Vertrauen

Mehr

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE KOMPETENZ-COACHING

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE KOMPETENZ-COACHING angebote LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 1 LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Lösungsfokussiertes Coaching aktiviert Ihre Ressourcen und ist für Sie als Führungskraft die effektivste Maßnahme, wenn Sie Ihre

Mehr

Medizinische Praxiskoordinatorin Praxisleitende Richtung (eidg. FA) Modul Personalführung

Medizinische Praxiskoordinatorin Praxisleitende Richtung (eidg. FA) Modul Personalführung Medizinische Praxiskoordinatorin Praxisleitende Richtung (eidg. FA) Modul Personalführung Sie erwerben bei uns die offiziellen Modulausweise für den eidg. Fachausweis. Unsere Module sind akkreditiert durch:

Mehr

Strategieforum Denkfabrik für Akteure in der Versorgung

Strategieforum Denkfabrik für Akteure in der Versorgung Denkfabrik für Akteure in der Versorgung Das ist eine Denkwerkstatt für Ärzte und andere Akteure im Gesundheitswesen Herausforderungen kreativ begegnen: denken Sie mit! Das bietet die Chance, Trends und

Mehr

Worum geht es in diesem Projekt?

Worum geht es in diesem Projekt? Worum geht es in diesem Projekt? In dem Aktuellen SocialMedia Umfeld wird es immer schwieriger der Informationsflut und Schnittstellen Basis Herr zu werden und alle Schnittstellenprozesse im Überblick

Mehr

Lehrgang zur Kaufmann/-frau für Büromanagement

Lehrgang zur Kaufmann/-frau für Büromanagement Lehrgang zur Kaufmann/-frau für Büromanagement Der Kaufmann / Die Kauffrau im Büromanagement ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz und vereint die drei Berufe Bürokauffrau/-mann,

Mehr

Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest,

Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, Feng Shui Feng Shui und modernes Design Das funktioniert? Ja, denn alle Prinzipien des Feng Shui lassen sich auf unseren mitteleuropäischen Geschmack und Tradition anwenden. Feng Shui bedeutet für uns

Mehr

Ausbildung zum Konfliktmanager und Partizipationsberater im ländlichen Raum

Ausbildung zum Konfliktmanager und Partizipationsberater im ländlichen Raum Landjugend Berlin-Brandenburg e. V. Ausbildung zum Konfliktmanager und Partizipationsberater im ländlichen Raum Informationen zur Ausbildung Hallo ins Land, wir sind die Teilnehmenden der Ausbildung zum

Mehr

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) Einführungsveranstaltung I I 1

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) Einführungsveranstaltung I I 1 Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) Einführungsveranstaltung I I 1 Referentin Christina Arend Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg I I 2

Mehr