Einsatz von LED-Leuchten der Fa. Indal in einem Stadtgebiet der Stadt Bad Bergzabern.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einsatz von LED-Leuchten der Fa. Indal in einem Stadtgebiet der Stadt Bad Bergzabern."

Transkript

1 Einsatz von LED-Leuchten der Fa. Indal in einem Stadtgebiet der Stadt Bad Bergzabern. Referenten: Thomas Fetzer Stadtwerke Bad Bergzabern Kurt Alsfasser Fa. Indal Deutschland

2 Inhalt Auswirkungen der Ökodesign-Richtlinie LED Beleuchtung in Bad Bergzabern Zusammenfassung 2

3 EuP Ökodesignrichtline Richtlinie 2009/125/EG (alt 2005/32/EG) Teil des Klimaschutzprogrammes der EU Die EuP-Richtlinie oder Ökodesign-Richtlinie hat das Vermindern von Umweltbelastungen durch energiebetriebene Produkte zum Ziel Reduzierung des Energieverbrauches EuP ist eine Rahmenrichtline Enthält übergreifende Zielsetzungen Umsetzung in nationales Recht 2008 (EBPG) Energiebetriebene Produkte Gesetz 3

4 Durchführungsmaßnahmen Konkretisierung der Anforderungen an die Umweltleistung ausgewählter Produkte / Produktgruppen mittels Durchführungsmaßnahmen Diese haben die rechtliche Form von Verordnungen Gewerbliche Beleuchtungsprodukte Effizienzanforderungen an LM und Vorschaltgeräte Quecksilber Verordnung (EG) Nr.245/2009 der Kommission vom

5 Ausphasung Übergangsfristen 2010 Leuchtstofflampe T8 Halophosphat 2012 Leuchtstofflampen T12 Natriumhochdrucklampen (HPS) HPS Standard Qualität nur E27, E40, PGZ12 Halogenmetalldampflampe (nur E27/E40/PGZ12 betroffen) 2015 Quecksilberdampflampen (HPM) (Tab.9) Natriumdampfhochdruck-Plug-in/Retrofit-Lampen 2017 schlechter performende Halogenmetalldampflampen (MH) (nur E27/E40/PGZ12 betroffen 5

6 Auswirkungen der EuP am Beispiel Bad Bergzabern Keine Quecksilberdampflampen mehr im Handel! 1250 HQL-Leuchten =90% sind betroffen Handlungs- & Investitionsbedarf 6

7 Und jetzt??? Auf Vorrat kaufen Plug In Leuchtmittel Austausch Abwarten 7

8 Konzept Ist Soll Konzept 8

9 Umrüstung oder Austausch Umrüstung Altersabhängig Baujahr Leuchte Ersatzteilversorgung Kostenvergleich Umrüstung zu Austausch Austausch Leuchtentyp Techn. Leuchte Gestalterisches Element Leuchtmittel NAV Halogen Kompaktleuchtstofflampe LED 9

10 Warum LED Beleuchtung Geringer Energieverbrauch =Vermeidung von CO2 Lange Lebensdauer Geringer Wartungsaufwand Unempfindlich gegen Erschütterungen Bei Ausfall einer LED immer noch Ausleuchtung Reduzierung Lichtverschmutzung /UV Insektenanflug 10

11 Kostenvergleich Technische Leuchte Halogenmetall Glocken- Leuchte (TC-L) LED Leuchte Technische Leuchte HQL 125W Preis inkl. Montage 500 Euro 900 Euro 800 Euro 400 Euro Systemleistung 70 W 50 W 24 W 160 W Verbrauch /a 280 kwh 200 kwh 96 kwh 640 kwh Kosten/a (15 Cent kwh) 42 Euro 30 Euro 14,40 Euro 96 Euro Amortisations-zeit 9,5 Jahre 13,5 Jahre 10 Jahre Energiekosten 20 Jahre 840 Euro 600 Euro 288 Euro 1920 Euro Wartungskosten 425 Euro 370 Euro 125 Euro 328 Euro Gesamtkosten 1765 Euro 1870 Euro 1213 Euro 2648 Euro 11

12 Chronologie Frühjahr 2009 Sommer 2009 Herbst S5 Straße mit zwei Leuchten Stela 18 S5 Straße mit fünf Leuchten Stela 18 S5 Straßen mit 164 Leuchten Stela 18 12

13 Aktuelles Projekt Austausch von 164 Leuchten a 125/2x50W 14 Straßen, S5, LPH 5,5m, 30m Abstand Verbrauch Aktuell : ca kwh/a Verbrauch LED : ca kwh/a Einsparung: ca kwh/a ca Euro/a CO² Minderung kg/a (0,741kg/kwh) Investitionsvolumen Euro Amortisationszeit ca. 13 Jahre 13

14 Vergleich LED - HQL 24 W LED 150 W HQL 14

15 LED 24W Systemleistung Lichtstrom 1825 lm Lichtausbeute 76 lm/w Lichtfarbe 5700 K (tw) Leistung 18W Systemleistung 24W (23) Lebensdauer Std. HQL 1x125W Lichtstrom 6500 lm Lichtausbeute 40 lm/w Lichtfarbe 3500k (nw) Leistung 125W Systemleistung bis 160VA Lebensdauer Std. 15

16 Oberflächentemperaturen Vorderseite 24 W LED 150 W HQL 16

17 Oberflächentemperaturen Rückseite 24 W LED 150 W HQL 17

18 Leistung Leistungsmessung LED 30 LED 24W Current/A Actual Consumption/W Apparent Consumption/W

19 Leistung Leistungsmessung HQL 300 HQL 1x125W Current/A Actual Consumption/W Apparent Consumption/W

20 Anliegerstraße vorher - nachher HQL 1x125W 3,98lx LED 23W 4,4lx 20

21 Messung LED 2009 Messung Beleuchtungsstärke Luitpoldstr. Alt Neu LED 2x50W HQL HN/GN Systemleistung 23W gemessen 0,1 A Temp 26 C Max 28 C Gesamtbreite 9,85m Fußweg 2x1,35 Fahrbahn 5,5 m Mittlere Beleuchtungsstärke: 4,44 Lux Mastabstand 27,6m Messung mit LED m 5,5 2,5 2,2 1, ,3 2 3,7 3,5 5 2,6 2,9 2,5 1,3 1,4 1,6 2,5 5,1 3,5 4,5 2,8 4,1 3,1 1,6 1,7 2 3,3 6, ,7 5,8 3,6 2,3 2 2,3 3,5 6,8 4,3 3,5 4,3 6,4 4,1 2,7 2,3 2,6 3,9 8 4,7 3 4,5 6,6 4,5 3,1 2,6 3,1 4 6,7 5,5 2,5 4,7 6,8 4,6 3,4 2,7 3,3 4,2 7,3 6,3 2 5,7 6,6 4,6 3,4 2,6 3,1 4,4 7,8 8 1,5 5,5 7,1 4,5 3,4 2,6 3,2 4,3 8,4 10 0,5 8 7,4 4,4 3,2 2,5 3,3 4,5 9,5 13, ,1 4,5 3 2,1 3,3 4,4 10,8 14,3 1,5 4,5 7,5 10,5 13,5 16,5 19,5 22,5 25,5 m Gemessen mit Mobilux A Zur Messung: ( , BZA, Strasse..., Temperatur 8 C, klar, Fahrbahn trocken Messung Anfang: Uhr Messung Ende: Uhr 21

22 Messung LED 2011 Messung Beleuchtungsstärke Luitpoldstr. Alt Neu LED 2x50W HQL HN/GN Systemleistung 23W gemessen 0,1 A Temp 26 C Max 28 C Gesamtbreite 9,85m Fußweg 2x1,35 Fahrbahn 5,5 m Mittlere Beleuchtungsstärke: 4,44 Lux Mastabstand 27,6m Messung mit LED m 5,5 2,5 2,2 1, ,3 2 3,7 3,5 5 2,6 2,9 2,5 1,3 1,4 1,6 2,5 5,1 3,5 4,5 2,8 4,1 3,1 1,6 1,7 2 3,3 6, ,7 5,8 3,6 2,3 2 2,3 3,5 6,8 4,3 3,5 4,3 6,4 4,1 2,7 2,3 2,6 3,9 8 4,7 3 4,5 6,6 4,5 3,1 2,6 3,1 4 6,7 5,5 2,5 4,7 6,8 4,6 3,4 2,7 3,3 4,2 7,3 6,3 2 5,7 6,6 4,6 3,4 2,6 3,1 4,4 7,8 8 1,5 5,5 7,1 4,5 3,4 2,6 3,2 4,3 8,4 10 0,5 8 7,4 4,4 3,2 2,5 3,3 4,5 9,5 13, ,1 4,5 3 2,1 3,3 4,4 10,8 14,3 1,5 4,5 7,5 10,5 13,5 16,5 19,5 22,5 25,5 m Gemessen mit Mobilux A Zur Messung: ( , BZA, Strasse..., Temperatur 8 C, klar, Fahrbahn trocken Messung Anfang: Uhr Messung Ende: Uhr 22

23 Anwohnerbefragung 23

24 Anwohnerbefragung 24

25 Vergleich LED-HQL 25

26 Weitere Umrüstung? 26

27 Einsparpotential Ca. 900 Leuchten für die Umrüstung geeignet Anliegerstraßen Beleuchtungsklasse S5 Ist-Verbrauch Kwh / a Nach Umrüstung Kwh / a Einsparpotential Kwh / a = 82% Ca Euro/a bei 15 Cent/kwh CO2 Reduzierung kg / a (0,741) 27

28 Austausch Pilzleuchte (BJ.65) 28

29 Jahresverbrauch Jah resverbrauch in KWh Jahresverbrauch in KWh

30 Energiekosten Kostenentwicklung Energiebezug , , ,00 Nach Umrüstung , ,00 Jahreskosten Energie , ,

31 Pro & Contra Lebensdauer Betriebskosten Langzeiterfahrung Preis 31

32 Zusammenfassung LED Technik durchaus praxistauglich Alternative für dekorative Leuchten Hohes Einsparpotential Keine Langzeiterfahrung mit Hochleistungs LED`s Fazit: Geeignet als Teil eines Beleuchtungskonzeptes 32

33 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 33

34 Landauer Str Bad Bergzabern Fon: 06343/ Mail: 34

35 Jede LED leuchtet unterschiedliche Bereiche aus Multispotanordnung 35

36 Reflektorverluste bis 15% Umgebaute Kofferleuchte mit 2 LED`s 36

37 37

38 Leuchtmittel Mittlere Lebensdauer in Stunden Wirkungsgrad In (lm/w) UV Anteile Leistungsaufnahme in (W) Quecksilberdampflampe (Hochdruck) Bis hoch 125 Natriumdampflampen (Niederdruck) bis keine 125 Natriumdampflampe (Hochdruck) bis Bis 90 gering Halogen-Metalldampflampe Bis Bis 90 gering Kompaktleuchtstofflampe bis mittel LED - Lampe bis bis Glühlampe unbedeuten d 38

39 Wartungskosten über 20 Jahre (80.000Std.) Halogenmetall CPO 60W Glocken- Leuchte (TC-L) LED Leuchte Technische Leuchte HQL 125W LM- Wechsel = 200 Euro 70 Euro 0 Euro 28 Euro Kosten Arbeitszeit 100 Euro 175 Euro 0 Euro 175 Euro BGV Prüfung, Reinigung 125 Euro 125 Euro 125 Euro 125 Euro Gesamtkosten 425 Euro 370 Euro 125 Euro 328 Euro 39

40 Altersstruktur der Beleuchtungsanlage Dekade der Errichtung 90 13% % 60 14% % 70 37%

41 41

Energieeffizienzmaßnahmen Beleuchtung: Technologien, Umsetzung, Wirtschaftlichkeit

Energieeffizienzmaßnahmen Beleuchtung: Technologien, Umsetzung, Wirtschaftlichkeit Michael Hannemann Berliner Energieagentur GmbH Berlin, 6. April 2016 Überblick Ergebnisse aus den Energieaudits Grundlegende Begriffe Beleuchtungstechnologien Umsetzung: Was gibt es zu beachten? Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

Mehr

Energieeffiziente Beleuchtung

Energieeffiziente Beleuchtung Energieeffiziente Beleuchtung SchahlLED Lighting GmbH, Unterschleißheim Bernd v. Doering Erich Obermeier SchahlLED Lighting Fast 50 Jahre Firmenhistorie, beginnend mit Speziallampenvertrieb Bereits seit

Mehr

Effizienztechnologien zur Beleuchtung im öffentlichen Raum und in der Industrie - ökonomische und ökologische Bewertung

Effizienztechnologien zur Beleuchtung im öffentlichen Raum und in der Industrie - ökonomische und ökologische Bewertung Effizienztechnologien zur Beleuchtung im öffentlichen Raum und in der Industrie - ökonomische und ökologische Bewertung Referent: Günther Volz www.volz-planung.de Beratender Ingenieur VBI VDI VDE LiTG

Mehr

Ersatz der Pilzleuchten im Stadtgebiet. Konzept Umsetzung

Ersatz der Pilzleuchten im Stadtgebiet. Konzept Umsetzung Ersatz der Pilzleuchten im Stadtgebiet Konzept Umsetzung Inhaltsverzeichnis Ausgangssituation Pilzleuchten Gründe für den Ersatz der Pilzleuchten Vorbereitung der Ersatzmaßnahme Realisierungskonzept Leuchten

Mehr

Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung. Sanierung im Pfarrheim. e&u energiebüro gmbh. e&u energiebüro gmbh Hubert Grobecker 26.9.

Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung. Sanierung im Pfarrheim. e&u energiebüro gmbh. e&u energiebüro gmbh Hubert Grobecker 26.9. Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung e&u energiebüro gmbh Markgrafenstr. 3, 33602 Bielefeld Telefon: 0521/17 31 44 Fax: 0521/17 32 94 Internet: www.eundu-online.de Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung

Mehr

Energieeffizienz und Kostenreduzierung. in der. Straßenbeleuchtung

Energieeffizienz und Kostenreduzierung. in der. Straßenbeleuchtung 1 Energieeffizienz und Kostenreduzierung in der Straßenbeleuchtung CHRISTOPH HEYEN freiberufl. Ingenieur für Lichttechnik 2 Die europäische EuP ( Ökodesign ) Richtlinie ( 1 ) (Ecodesign Requirements for

Mehr

Radium Lampenwerk Wipperfürth

Radium Lampenwerk Wipperfürth Radium Lampenwerk Wipperfürth TIM/RoHs Maßnahmen- April 2015 Professionelle Außen- und Straßenbeleuchtung ErP - Richtlinie Alternative Produkte Roadmap Zeitplan Aktuelle Auswirkungen der ErP Richtlinie

Mehr

Öffentliche Straßenbeleuchtung der Gemeinde Kirchentellinsfurt. Martin Steinhart FairEnergie GmbH

Öffentliche Straßenbeleuchtung der Gemeinde Kirchentellinsfurt. Martin Steinhart FairEnergie GmbH Öffentliche Straßenbeleuchtung der Gemeinde Kirchentellinsfurt Martin Steinhart FairEnergie GmbH Seite 1 Donnerstag, 27. September 2012 Inhaltsverzeichnis Beleuchtungstechnik Daten der Beleuchtung in Kirchentellinsfurt

Mehr

LEDs für Ihr Zuhause - Modernes Licht für helle Köpfchen

LEDs für Ihr Zuhause - Modernes Licht für helle Köpfchen LEDs für Ihr Zuhause - Modernes Licht für helle Köpfchen Volkshochschule Tübingen, 27.11.2013 Hermann Jacobi FAB Gebäudewirtschaft / Energiemanagement Übersicht Was bedeutet LED? Effizienzvergleich Kostenvergleich

Mehr

Tankstellenbeleuchtung, aus einer Hand

Tankstellenbeleuchtung, aus einer Hand LED-Leuchten Tankstellen LED-Lösungen Tankstellenbeleuchtung, aus einer Hand Optimieren Sie Ihre Energiekosten durch den Einsatz von LED-Technologie und Lichtsteuerung Tankstellenbeleuchtung mit LEDs Die

Mehr

Möglichkeiten und Grenzen beim Einsatz von LED in der Beleuchtungstechnik

Möglichkeiten und Grenzen beim Einsatz von LED in der Beleuchtungstechnik VDI Tagung Innovative Beleuchtung mit LED 17. + 18.11.2003 Gall, D. Möglichkeiten und Grenzen beim Einsatz von LED in der Beleuchtungstechnik Gall, Dietrich Lichttechnik Technische Universität Ilmenau

Mehr

Gezielte Qualitätssicherung bei der LED-Straßenbeleuchtung

Gezielte Qualitätssicherung bei der LED-Straßenbeleuchtung Gezielte Qualitätssicherung bei der LED-Straßenbeleuchtung Möglichkeiten der Effizienzsteigerung und Beleuchtungsoptimierung Dipl.-Ing. Birgit Knott Lichttechnische Grundbegriffe Lichtstrom in lm (Lumen)

Mehr

Demonstrationsvorhaben des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUELV) in vier nordhessischen Kommunen

Demonstrationsvorhaben des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUELV) in vier nordhessischen Kommunen Demonstrationsvorhaben des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUELV) in vier nordhessischen Kommunen Gefördert durch das Land Hessen und die EU LED Stand

Mehr

Ressoursenverbrauch im Weingut Raddeck.

Ressoursenverbrauch im Weingut Raddeck. Ressoursenverbrauch im Weingut Raddeck. Verbrauchsmessungen und deren Bewertung Dienstleistungszentrum für den Ländlichen Raum (DLR) Rheinhessen-Nahe-Hunsrück Wormser Str 111 55276 Oppenheim Bernhard Degünther

Mehr

Wir sind Ihr Partner für Alt- und Neubauten!

Wir sind Ihr Partner für Alt- und Neubauten! LED Beleuchtungskonzepte Die Beleuchtung eines Milchviehstalles spielt heute eine zentrale Rolle. Man weiss, dass Licht und Lichtdauer einen hohen Einfluss auf das Leistungsniveau der Kuh haben. Für Arbeiten

Mehr

Situationsbericht Cham: Energieeffizienz und Sicherheit Jörg Imfeld, El.-Ing.HTL Elektron AG, Projektleiter

Situationsbericht Cham: Energieeffizienz und Sicherheit Jörg Imfeld, El.-Ing.HTL Elektron AG, Projektleiter Situationsbericht Cham: Energieeffizienz und Sicherheit Jörg Imfeld, El.-Ing.HTL Elektron AG, Projektleiter 1 Warum beleuchten wir Strassen? 2 Strassenbeleuchtung und Sehaufgabe Über 80 % der Sinneseindrücke

Mehr

LED Beleuchtung und Lichtsteuerung Zwei Seiten einer Medaille?

LED Beleuchtung und Lichtsteuerung Zwei Seiten einer Medaille? LED Beleuchtung und Lichtsteuerung Zwei Seiten einer Medaille? Michael Schüßler und Christoph Walther PLS Public DACH 07.10.2015 Bedeutung des Lichtes für Menschen...als lichtbedürftige Lebewesen Licht

Mehr

Präsentation Erfahrungswerkstatt Fachwissen Energieeffiziente Beleuchtung

Präsentation Erfahrungswerkstatt Fachwissen Energieeffiziente Beleuchtung Präsentation Erfahrungswerkstatt Fachwissen Energieeffiziente Beleuchtung Thema Innovative LED-Beleuchtung Made in Germany Erfahrungsbeispiele aus dem Bereich Retrofit für den Bereich Straßen- und Innenbeleuchtung

Mehr

Intelligente gesteuerte LED-Beleuchtung für Industrie, Handel und Dienstleistung mit Einsparung bis zu 95% an Energie und CO 2

Intelligente gesteuerte LED-Beleuchtung für Industrie, Handel und Dienstleistung mit Einsparung bis zu 95% an Energie und CO 2 Intelligente gesteuerte LED-Beleuchtung für Industrie, Handel und Dienstleistung mit Einsparung bis zu 95% an Energie und CO 2 Vortrag beim LED-Infotag ICO am 3.März 2015 Ablauf 1. Vorstellung 2. Einsparpotentiale

Mehr

Berechnungsformular zum Programm Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung - Innenbeleuchtung

Berechnungsformular zum Programm Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung - Innenbeleuchtung Berechnungsformular zum Programm Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung - Innenbeleuchtung Antragsteller Body Street Berlin - Antonplatz Gebäudeart Relevante Nutzfläche [m²] Baujahr Gesamtstromverbrauch

Mehr

Das HQL Verbot. Gesetzlicher Hintergrund Konsequenzen Alternativen. IHK Vortrag Michael K. Leeuw, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb

Das HQL Verbot. Gesetzlicher Hintergrund Konsequenzen Alternativen. IHK Vortrag Michael K. Leeuw, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb Das HQL Verbot Gesetzlicher Hintergrund Konsequenzen Alternativen IHK Vortrag 21.08.2014 Michael K. Leeuw, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb Inhalt Über uns Unsere Erfahrungen zum Thema HQL Verbot

Mehr

DURCHBRUCH BEI LED! IOS-Wechselreflektoren

DURCHBRUCH BEI LED! IOS-Wechselreflektoren LED IN NEUEM LICHT DURCHBRUCH BEI LED! Die italienische Spitzenmarke Reggiani, die seit über 50 Jahren für Projektbeleuchtung Standards setzt, hat eine neue LED-Lösung entwickelt. Mit dieser LED-Lösung

Mehr

Mittelzentrum Einwohner Größte Stadt im Landkreis Märkisch Oderland. ca. 89 GWh/a. 13. BRANDENBURGER ENERGIETAG

Mittelzentrum Einwohner Größte Stadt im Landkreis Märkisch Oderland. ca. 89 GWh/a. 13. BRANDENBURGER ENERGIETAG Stadt Strausberg Mittelzentrum 26.000 Einwohner Größte Stadt im Landkreis Märkisch Oderland Energieverbrauch (2009): Strom: Fernwärme Gas ca. 80 GWh/a ca. 106 GWh/a ca. 89 GWh/a HKW Nord 6,9 MW el. in

Mehr

Radium Lampenwerk Wipperfürth

Radium Lampenwerk Wipperfürth Radium Lampenwerk Wipperfürth Industriebeleuchtung mit Radium Dieser Workshop befasst sich mit wirtschaftlicher Lichttechnik für die Industrie. Auch die aktuellen Änderungen durch die EU Richtlinie wird

Mehr

Hocheffiziente Beleuchtungsanlagen

Hocheffiziente Beleuchtungsanlagen Hocheffiziente Beleuchtungsanlagen Vergleich von Lichttechnologien LED als Non-Plus-Ultra? Potentiale und Begrenzung der Einsatzmöglichkeiten Fördermöglichkeiten für KMU Referent: Dipl. Ing. Steffen Roß

Mehr

Dipl. Ing. FH Reinhard John Technischer Leiter

Dipl. Ing. FH Reinhard John Technischer Leiter Dipl. Ing. FH Reinhard John Technischer Leiter Grand delysee, Hamburg Grand Elysee, Hamburg 5 Sterne Luxushotel 511 Zimmer Ballsaal für ca. 1000 Personen 17 Suiten 3 Restaurants 20 Konferenzräume 2

Mehr

Energiesparende Beleuchtung

Energiesparende Beleuchtung Energiesparende Beleuchtung Quelle: fotographic1980/ shutterstock.com Ganz klar, ohne Licht geht nichts. Gerade in der dunklen Jahreszeit benötigen Sie bei zahlreichen alltäglichen Erledigungen Licht.

Mehr

1 Retrofit in der Straßenbeleuchtung- Risiko oder Chance? Retrofit in der Straßenbeleuchtung- Risiko oder Chance?

1 Retrofit in der Straßenbeleuchtung- Risiko oder Chance? Retrofit in der Straßenbeleuchtung- Risiko oder Chance? 1 Retrofit in der Straßenbeleuchtung- Risiko oder Chance? Retrofit in der Straßenbeleuchtung- Risiko oder Chance? 2 Retrofit in der Straßenbeleuchtung- Risiko oder Chance? Agenda Vorstellung CONPOWER Marktsituation

Mehr

Historische Stadtbeleuchtung mit LEDs ein Widerspruch? Wirtschaftliche Aspekte der Umstellung einer historischen Stadtbeleuchtung auf LED-Technik

Historische Stadtbeleuchtung mit LEDs ein Widerspruch? Wirtschaftliche Aspekte der Umstellung einer historischen Stadtbeleuchtung auf LED-Technik Historische Stadtbeleuchtung mit LEDs ein Widerspruch? Wirtschaftliche Aspekte der Umstellung einer historischen Stadtbeleuchtung auf LED-Technik Status 83 Beleuchtungskörper 2x E27-Sockel 2x 15W-TC-L

Mehr

Energieeffizienzsteigerung der Straßenbeleuchtung in der Raiffeisen- Region

Energieeffizienzsteigerung der Straßenbeleuchtung in der Raiffeisen- Region Gefördert vom Aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages Energieeffizienzsteigerung der Straßenbeleuchtung in der Raiffeisen- Region Bachelorarbeit für die Prüfung zum Bachelor of Engineering

Mehr

Das Einsparpotenzial verschiedener Leuchten und Lampentypen in der. Gemeinde Fahrdorf

Das Einsparpotenzial verschiedener Leuchten und Lampentypen in der. Gemeinde Fahrdorf Das Einsparpotenzial verschiedener n und Lampentypen in der Gemeinde Fahrdorf Bürgermeister Frank Ameis Aktuelle Situation Modernisierung und Sanierung der öffentlichen Beleuchtung wird von der Politik

Mehr

Rahmenbedingungen für eine wirtschaftliche Umstellung der Innenbeleuchtung auf LED

Rahmenbedingungen für eine wirtschaftliche Umstellung der Innenbeleuchtung auf LED Netzwerk Energie & Kommune 5. Treffen Rahmenbedingungen für eine wirtschaftliche Umstellung der Innenbeleuchtung auf LED Energieeffizienz in kommunalen Gebäuden Technologie und Förderprogramme PlanUndLicht

Mehr

Modernisierung von Straßenbeleuchtung

Modernisierung von Straßenbeleuchtung Technik, Einsparpotential und Vorgehensweise Sabine Piller, Berliner Energieagentur Fachtagung: Energieeffiziente Straßenbeleuchtung in Kommunen ZAB Energie, 16. Januar 2013 Übersicht Berliner Energieagentur

Mehr

Leuchten mit EVG. Elektronische Vorschaltgeräte Viele Vorteile - geringere Betriebskosten. Kundeninformation. Alles was Licht ist.

Leuchten mit EVG. Elektronische Vorschaltgeräte Viele Vorteile - geringere Betriebskosten. Kundeninformation. Alles was Licht ist. Leuchten mit EVG Viele Vorteile - geringere Betriebskosten Kundeninformation Alles was Licht ist. gesünder, komfortabler, wirtschaftlicher MK 2 Flimmerfreies Licht ohne Elektrosmog Leuchtstofflampen mit

Mehr

LIVEABLE CITIES: Beleuchtung von Straßen, Wegen und Plätzen. 4. Lichtfakten

LIVEABLE CITIES: Beleuchtung von Straßen, Wegen und Plätzen. 4. Lichtfakten In dieser Präsentation werden wir folgende Themen behandeln: 1. 2. 3. 4. Lichtfakten Instrumente Design Kosten Was Sie über Licht wissen müssen Instrumente und Richtlinien der Norm Anwendungsmöglichkeiten

Mehr

Europäische Richtlinien und ihre Auswirkungen auf die Lichtplanung

Europäische Richtlinien und ihre Auswirkungen auf die Lichtplanung Deutsche Lichttechnische Gesellschaft e.v. Europäische Richtlinien und ihre Auswirkungen auf die Lichtplanung Henning v. Weltzien Vors.der Deutschen Lichttechnischen Gesellschaft e. V. Agenda Seite 1.

Mehr

MCI LED Leuchtkopfsysteme für den Einsatz vom Fußweg bis zur

MCI LED Leuchtkopfsysteme für den Einsatz vom Fußweg bis zur Laser-Marketing für Dienstleistungen und Produkte Umwelt- Boden- und Hochwasserschutzsysteme Trading /Import/ Export LED Energiesparsysteme MCI LED Leuchtkopfsysteme für den Einsatz vom Fußweg bis zur

Mehr

Straßenbeleuchtungskonzept

Straßenbeleuchtungskonzept Straßenbeleuchtungskonzept der Musterkommune vom 05. November 2013 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Ausgangslage und Zielsetzung...3 3. Daten der Musterkommune... 4 3.1 Kommune... 4 3.2 Anlagedaten...

Mehr

LED-Straßenbeleuchtung - Vergleich mit konventioneller Technik

LED-Straßenbeleuchtung - Vergleich mit konventioneller Technik LED-Straßenbeleuchtung - Vergleich mit konventioneller Technik Christoph Walther, Indal Deutschland GmbH Christoph Walther Seite 1 Die Indal Gruppe mit ca. 1000 Mitarbeitern i in 45 Ländern gehört in Europa

Mehr

Grüne Beschaffung Wie geht das. Kai Nitschke, Green Switch Manager Fred Hastedt, Büro für Elektrotechnik, Scheeßel Hamburg, April 2011

Grüne Beschaffung Wie geht das. Kai Nitschke, Green Switch Manager Fred Hastedt, Büro für Elektrotechnik, Scheeßel Hamburg, April 2011 Grüne Beschaffung Wie geht das Kai Nitschke, Green Switch Manager Fred Hastedt, Büro für Elektrotechnik, Scheeßel Hamburg, April 2011 Klimapolitische Ziele der EU für 2020 Stand 1990 Treibhauseffekt Energieverbrauch

Mehr

Dieser Ratgeber soll nach dem endgültigem Glühlampenverbot als Einkaufshilfe für LED-Leuchtmittel dienen.

Dieser Ratgeber soll nach dem endgültigem Glühlampenverbot als Einkaufshilfe für LED-Leuchtmittel dienen. Ratgeber LED-Licht Dieser Ratgeber soll nach dem endgültigem Glühlampenverbot als Einkaufshilfe für LED-Leuchtmittel dienen. Wichtige Punkte, die geklärt werden sollen, sind: Was bedeutet Lu e statt? Wie

Mehr

Rechtliche Grundlagen und Ausblick Die Ökodesign-Richtlinie

Rechtliche Grundlagen und Ausblick Die Ökodesign-Richtlinie Rechtliche Grundlagen und Ausblick Die Ökodesign-Richtlinie Dr. Norbert Reintjes Landkreis Harbung 23. Juni 2011, Lüneburg Inhalt Kurzvorstellung Ökopol Gesamtdarstellung Ökodesign-Richtlinie Beleuchtung

Mehr

Energieeffizienz durch moderne Beleuchtungstechnik

Energieeffizienz durch moderne Beleuchtungstechnik Energieeffizienz durch moderne Beleuchtungstechnik 19,8 t Martin Jost Dipl.-Ing. (FH) 9,1 t Vertriebsingenieur 8,5 t 6,3 t 10,9 t 1,0 t 1,2 t 2,0 t 2,4 t OSRAM GmbH Vertrieb OEM Deutschland Telefon (01

Mehr

EU-Verordnung für tertiären Bereich

EU-Verordnung für tertiären Bereich Strassen- und Büro-Beleuchtung EU-Verordnung für tertiären Bereich Die EU-Verordnung (EG) Nr. 245/2009 für Beleuchtungen im Dienstleistungssektor (Büro- und Strassenbeleuchtung, auch tertiärer Bereich

Mehr

klassische Lampentechnik

klassische Lampentechnik Seminar Straßen- und Außenbeleuchtung" 2. SB-Planung im Praxisvergleich - klassische Lampentechnik und LED-Technik Christoph Heyen freiberufl. Ingenieur für Lichttechnik Mitarbeiter im DIN FNL 11 Ch. Heyen

Mehr

EU-Programme Gesetzesinitiativen

EU-Programme Gesetzesinitiativen Kommunale Beleuchtung EU-Programme Gesetzesinitiativen Dr. Manfred Müllner FEEI-Fachverband der Elektro- u. Elektronikindustrie Klimapolitische Ziele der EU für 2020 20% Greenhouse gas levels Energy consumption

Mehr

Spezialisten in Sachen Licht. Licht kann mehr. Licht kann unglaublich produktiv sein. Industrie & Gewerbe

Spezialisten in Sachen Licht. Licht kann mehr. Licht kann unglaublich produktiv sein. Industrie & Gewerbe Spezialisten in Sachen Licht Licht kann mehr Licht kann unglaublich produktiv sein Industrie & Gewerbe Unkonzentrierte Mitarbeiter durch ungeeignete Beleuchtung? Erhöhte Fehlerquote durch schlechte Lichtverhältnisse?

Mehr

Lichttechnische Grundlagen der Straßenbeleuchtung. DIN EN 13201: Straßenbeleuchtung. Lampen und Leuchten

Lichttechnische Grundlagen der Straßenbeleuchtung. DIN EN 13201: Straßenbeleuchtung. Lampen und Leuchten Lichttechnische Grundlagen der Straßenbeleuchtung DIN EN 13201: Straßenbeleuchtung Lampen und Leuchten Licht ist elektromagnetische Strahlung 780 nm 380 nm Aufbau der menschlichen Netzhaut rot-empfindlich

Mehr

EU-Verordnung für die Außenbeleuchtung

EU-Verordnung für die Außenbeleuchtung Lichttechnische Gesellschaft Österreichs Besseres Licht, weniger Kosten, höhere Energieeffizienz Umsetzungs-Leitfaden der EU-Verordnung für die Außenbeleuchtung *Verordnung (EG) Nr. 245/2009 der Kommission

Mehr

Energieeffiziente Innenbeleuchtung für Büros, Gebäude und Betriebsstätten

Energieeffiziente Innenbeleuchtung für Büros, Gebäude und Betriebsstätten Energieeffiziente Innenbeleuchtung für Büros, Gebäude und Betriebsstätten Karlheinz Posch 1 Große Potentiale in der Beleuchtung Energieverbrauch in der EU: Anteile pro Jahr Andere 86 % Private Haushalte

Mehr

Erfahrungsbericht: LED-Retrofit in Thüringer Kommunen

Erfahrungsbericht: LED-Retrofit in Thüringer Kommunen Erfahrungsbericht: LED-Retrofit in Thüringer Kommunen 7. Netzwerktreffen Energie und Kommune Informationsveranstaltung Straßenbeleuchtung 30. September 2015 Florian Finkbeiner, TEN Thüringer Energienetze

Mehr

E F F I Z I E N T E S T R A S S E N B E L E U C H T U N G

E F F I Z I E N T E S T R A S S E N B E L E U C H T U N G Die Chance für Städte und Gemeinden: Sparen Sie Energie und Fixkosten mit Investitionen, die sich rechnen. E F F I Z I E N T E S T R A S S E N B E L E U C H T U N G Chancen und Möglichkeiten für Städte

Mehr

Energieeffiziente Beleuchtung

Energieeffiziente Beleuchtung Energieeffiziente Beleuchtung Energieeffiziente Beleuchtung Überblick Beleuchtung im Haushalt In deutschen Haushalten wird ca. 8% des Strombedarfs für die Beleuchtung verwendet. 300 kwh / a: so viel, wie

Mehr

Analyse von Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen

Analyse von Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen Analyse von Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen Ing. Erich Pachatz 8665 Langenwang, Waldgasse 25 Tel.: 03854/25175, 0664/5094643 E-Mail: erich.pachatz@aon.at Raiffeisen MMT, 2010-02-25 Energieeffizienz

Mehr

Beleuchtungssanierung. Universitätsbibliothek Osnabrück Standort Alte Münze

Beleuchtungssanierung. Universitätsbibliothek Osnabrück Standort Alte Münze Beleuchtungssanierung Universitätsbibliothek Osnabrück Standort Alte Münze Modernes Beleuchtungskonzept an der Universität Osnabrück Anspruchsvolles Licht für unsere Bibliothek Bedarfsgerechtes Licht ist

Mehr

Glühlampen. Vorteil: Gute Farbwiedergabe Gut dimmbar Schönes warmes Licht Sehr günstiger Preis

Glühlampen. Vorteil: Gute Farbwiedergabe Gut dimmbar Schönes warmes Licht Sehr günstiger Preis LED Das neue Licht Thomas Alva Edison Erfindet 1879 die erste brauchbare Glühlampe Patentiert sie am 27. Januar 1880 Das Gewinde dazu im Jahr 1881 E14 und E27 (Edison-Gewinde) Glühlampen Nachteil: Hoher

Mehr

Stallbeleuchtung Vergleich verschiedener Systeme

Stallbeleuchtung Vergleich verschiedener Systeme Quelle: St. Pache Stallbeleuchtung Vergleich verschiedener Systeme Dipl.- agr.- Ing. Thomas Heidenreich LfULG, Ref.: 74 Autor: Thomas Heidenreich Licht im Kuhstall - Kuh- und Arbeitskomfort Natürliches

Mehr

Einsatz LED Beleuchtung in öffentlichen Gebäuden und Außenanlagen

Einsatz LED Beleuchtung in öffentlichen Gebäuden und Außenanlagen Öffentliche Gebäude Einsatz LED Beleuchtung in öffentlichen Gebäuden und Außenanlagen Seite 1 Inhalt: 1. Effizienzstudie zu Einsatzmöglichkeiten von LED Beleuchtungen 2. Einsatz LED Beleuchtung im Stadthaus

Mehr

Einsatzfelder und -bedingungen für LED- Beleuchtung im Innenbereich Innovative und hocheffiziente Lösungen

Einsatzfelder und -bedingungen für LED- Beleuchtung im Innenbereich Innovative und hocheffiziente Lösungen Einsatzfelder und -bedingungen für LED- Beleuchtung im Innenbereich Innovative und hocheffiziente Lösungen Dipl. Wirtschaftsing. (FH) Sven Beck Projektmanager Energieeffizienz und erneuerbare Energien

Mehr

Lumen und Watt (Tabelle) Vergleich Lumen und Watt Umrechnung Lumen in Watt

Lumen und Watt (Tabelle) Vergleich Lumen und Watt Umrechnung Lumen in Watt Lumen und Watt (Tabelle) Vergleich Lumen und Watt Umrechnung Lumen in Watt Für Glühbirnen war Watt eine mehr oder weniger sinnvolle Angabe. Allerdings hat die Glügbirne ausgedient! Lumen ist die Einheit

Mehr

Grundbegriffe. der. Lichttechnik

Grundbegriffe. der. Lichttechnik Grundbegriffe der Lichttechnik Nicht jede Farbe empfindet das Auge als gleich hell Relative Hellempfindlichkeit für Tagessehen 1,0 0,5 380 780 0 400 500 600 700 (nm) UV Licht IR Fördergemeinschaft

Mehr

LED-Einleitung 2011LED

LED-Einleitung 2011LED 2011LED LED-Einleitung LED-Einleitung architektonisches licht Effiziente LED-Technologie bildet die Basis für Beleuchtungslösungen der Zukunft, und die Zahl ihrer Anwendungsmöglichkeiten wächst ständig.

Mehr

Roadshow Energieeffiziente Straßenbeleuchtung. am 11. Februar 2015 in Mainz

Roadshow Energieeffiziente Straßenbeleuchtung. am 11. Februar 2015 in Mainz Roadshow Energieeffiziente Straßenbeleuchtung am 11. Februar 2015 in Mainz Michael Maas Baudirektor der Stadt Pirmasens Email: michaelmaas@pirmasens.de Vita - Abschluss Dipl.-Ing. Bauingenieur an der TU

Mehr

BARNSTORF LANDKREIS DIEPHOLZ NIEDERSACHSEN

BARNSTORF LANDKREIS DIEPHOLZ NIEDERSACHSEN BARNSTORF LANDKREIS DIEPHOLZ NIEDERSACHSEN Die neue Straßenbeleuchtung in Barnstorf Quelle: Samtgemeinde Barnstorf STRASSENBELEUCHTUNG Die Samtgemeinde Barnstorf ist in der Mitte eines von den Städten

Mehr

Best-Practice-Beispiele. Effiziente Anwendungen für Innen- und Außenbeleuchtung Außenbeleuchtung: Elmar Kaiser

Best-Practice-Beispiele. Effiziente Anwendungen für Innen- und Außenbeleuchtung Außenbeleuchtung: Elmar Kaiser Best-Practice-Beispiele Effiziente Anwendungen für Innen- und Außenbeleuchtung Außenbeleuchtung: Elmar Kaiser Energiesparpotenziale Außenbeleuchtung licht.de Anwendungen für Außenbeleuchtung, Elmar Kaiser

Mehr

Sind LEDs wirtschaftlich und technisch marktreif? LED - dort wo es Sinn macht! Christian Braatz Dipl. Wirtschafts.Ing.

Sind LEDs wirtschaftlich und technisch marktreif? LED - dort wo es Sinn macht! Christian Braatz Dipl. Wirtschafts.Ing. Sind LEDs wirtschaftlich und technisch marktreif? LED - dort wo es Sinn macht! Christian Braatz Dipl. Wirtschafts.Ing. TRILUX 30.09.2010 Vortragsinhalte 1. LED-Hype 2. Ist LED Beleuchtung energieeffizient

Mehr

BESSER SEHEN. LED-BELEUCHTUNG IN DER INDUSTRIEHALLE.

BESSER SEHEN. LED-BELEUCHTUNG IN DER INDUSTRIEHALLE. BESSER SEHEN. LED-BELEUCHTUNG IN DER INDUSTRIEHALLE. TAUREO EIN WECHSEL, DER SICH LOHNT. Wenn es um die Sanierung einer Beleuchtungsanlage in Produktions-, Logistik- und Lagerhallen geht, ist das LED-Lichtbandsystem

Mehr

Es werde Licht! Kerze, Birne, Stab, Spot E14, E27, Stecksockel Lumen, Lichtausbeute Lichtfarbe, Lux Geht das auch einfach?

Es werde Licht! Kerze, Birne, Stab, Spot E14, E27, Stecksockel Lumen, Lichtausbeute Lichtfarbe, Lux Geht das auch einfach? Es werde Licht! Kerze, Birne, Stab, Spot E14, E27, Stecksockel Lumen, Lichtausbeute Lichtfarbe, Lux Geht das auch einfach? Einfach nur Licht Folie Einfach nur Licht? Die Glühbirne war einfach. Einfach

Mehr

Herzlich Willkommen Effektive Beleuchtung

Herzlich Willkommen Effektive Beleuchtung Herzlich Willkommen Effektive Beleuchtung Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Roland Schulz Unternehmen für Ressourcenschutz Amt für Natur- und Ressourcenschutz Stadthausbrücke

Mehr

Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung

Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung Agenda 1 2 3 Ästhetik und Funktion Leuchten Energie und Kosten Energie- und Investitionskosten Technik und Sicherheit LED Stand der heutigen Technik Zukunft

Mehr

Lösungen für eine nachhaltigere Zukunft

Lösungen für eine nachhaltigere Zukunft GE Lighting Lösungen für eine nachhaltigere Zukunft ErP-Richtlinie für Hochdruck-Entladungslampen Aufbruch in ein grünes Zeitalter GE Lighting unterstützt die Reduzierung von Kohlendioxid- Emissionen und

Mehr

Leistungsspektrum. Lichtplanung. Simulation. Lieferung. Montage

Leistungsspektrum. Lichtplanung. Simulation. Lieferung. Montage Portfolio 2014 Leistungsspektrum Lichtplanung Wir planen konkret nach erfolgter Ist-Analyse und Ihren konkreten Vorstellungen Ihr neues Beleuchtungskonzept nach Maß. Simulation Um Planungs- und Entscheidungssicherheit

Mehr

AMUNDSEN 100. Leuchte für Kühllager -25 C

AMUNDSEN 100. Leuchte für Kühllager -25 C AMUNDSEN 100 Leuchte für Kühllager -25 C AMUNDSEN 100 - LICHT FÜR TIEFE TEMPERATUREN ALLGEMEINBELEUCHTUNG FÜR KÜHLLAGER Die Beleuchtung von Kühlräumen erfordert den Einsatz von Produkten mit besonderer

Mehr

Best-Practice-Beispiele

Best-Practice-Beispiele Best-Practice-Beispiele Effiziente Anwendungen für Innen- und Außenbeleuchtung Außenbeleuchtung: Jörg Minnerup Folie 1 Energiesparpotenziale Außenbeleuchtung licht.de Anwendungen für Außenbeleuchtung,

Mehr

Straßen- und Außenbeleuchtung. LED versus konventionelle. Lampentechniken

Straßen- und Außenbeleuchtung. LED versus konventionelle. Lampentechniken LED versus konventionelle Lampentechniken 28.02.2011 Luxemburg F. Lindemuth 1 Wärmestrahlung elektrische Strahlung Lumineszenz Sonne Glühwürmchen natürliche Lichtquellen Blitz Glühlampen Halogen-Glühlampen

Mehr

Energieberatung Mittelstand

Energieberatung Mittelstand Energieberatung Mittelstand PROGRAMMNUMMER EBM ZUSCHUSS Gefördert durch: aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages KfW Förderprogramm EBM - Energieberatung Mittelstand Wer wird gefördert? Rechtlich

Mehr

LED-Lichttechnik Systembausatz - LED-Hightech bei LG Leuchten mit hochwertigem verstellbarem Reflektorsystem

LED-Lichttechnik Systembausatz - LED-Hightech bei LG Leuchten mit hochwertigem verstellbarem Reflektorsystem mit hochwertigem verstellbarem Reflektorsystem aligu-flex spread Voraussetzung für nachhaltige Energieeinsparung Dauerhaft energiesparende Lichtqualität ist nur durch die Verwendung von farblosen Leuchtenabdeckungen

Mehr

LED Infoblatt Seite 1 von 5

LED Infoblatt Seite 1 von 5 LED Infoblatt Seite 1 von 5 e5-programm Infoblatt LED Allgemeines zur LED Technologie Eine LED (Light Emitting Diode) besteht aus einem an einen Stromkreis angschlossenen Chip aus einem speziellen Halbleitermateril,

Mehr

Bis zu 70% der Energiekosten lassen sich durch die richtige Beleuchtung einsparen!

Bis zu 70% der Energiekosten lassen sich durch die richtige Beleuchtung einsparen! Bis zu 70% der Energiekosten lassen sich durch die richtige Beleuchtung einsparen! Das erste Bürogebäude der Welt wurde bereits 2007 komplett mit energiesparenden LED.next Leuchten von Nimbus ausgestattet:

Mehr

EU-Gesetzesinitiativen

EU-Gesetzesinitiativen EU-Gesetzesinitiativen Was bringt die ErP-Richtlinie? Dr. Jürgen Waldorf, ZVEI-Fachverband Licht EU-Gesetzesinitiative: Was bringt die EuP-Richtlinie? Folie 1 Klimapolitische Ziele der EU für 2020 20%

Mehr

LED Bereic der Straßenbeleuc htung Seite 1

LED Bereic der Straßenbeleuc htung Seite 1 LED im Bereich der Straßenbeleuchtung Erfahrungsbericht der MA 33 Wien Leuchtet DI (FH) Harald Bekehrti Seite 1 Ausgangslage Der Einsatz von LED (lichtemittierende Dioden) in der Beleuchtung wird als Chance

Mehr

Modernisierung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Liebenburg Datum: 03.03.2011. Einsatz von LED-Technik Seite 1

Modernisierung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Liebenburg Datum: 03.03.2011. Einsatz von LED-Technik Seite 1 Einsatz von LED-Technik Seite 1 Nach Bundesförderprogramm Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der Klimaschutzinitiative,

Mehr

Wirtschaftlichkeit der LED-Beleuchtung

Wirtschaftlichkeit der LED-Beleuchtung BAUER Energie und Verstand Herzlich Willkommen! Wirtschaftlichkeit der LED-Beleuchtung Berechnung und Praxisbeispiele BAUER Energie und Verstand Kennzahlen Referent Franz Bauer Geschäftsführender Gesellschafter

Mehr

Energieeffiziente Beleuchtung im Haushalt

Energieeffiziente Beleuchtung im Haushalt DAS ENERGIEREFERAT FRANKFURT SPART STROM Energieeffiziente Beleuchtung im Haushalt SophienHofAbend Frankfurt am Main, 01. 23.05.2012 02. 2010 1 Zwiebelprinzip 2 Klimaschutz in Frankfurt Eckdaten und Ziele

Mehr

KARLSRUHE BADEN-WÜRTTEMBERG

KARLSRUHE BADEN-WÜRTTEMBERG KARLSRUHE BADEN-WÜRTTEMBERG Karlsruhe ist mit einer Bevölkerung von 291.960 Einwohnern nach Stuttgart und Mannheim die drittgrößte Stadt in Baden-Württemberg. Die Stadt wurde im Jahre 1715 erstmals namentlich

Mehr

Strom- & kostensparende Beleuchtung Steigen Sie auf höherwertige Lampen um

Strom- & kostensparende Beleuchtung Steigen Sie auf höherwertige Lampen um Strom- & kostensparende Beleuchtung Steigen Sie auf höherwertige Lampen um Hoher Beleuchtungskomfort zu geringen Kosten in Hotellerie & Gastronomie Die oö. Lichtkampagne Licht als Wohlfühl- und Kostenfaktor

Mehr

Bürobeleuchtung im Wandel der Zeit. von den 80ern bis heute. DI Gudrun Schach 2014

Bürobeleuchtung im Wandel der Zeit. von den 80ern bis heute. DI Gudrun Schach 2014 von den 80ern bis heute Rasterleuchten nur direkt strahlend 6 Stück Rasterleuchte 2/36W T26 KVG (je 83W) Summe = 498W auf 25 m² Rasterleuchten nur direkt strahlend 6 Stück Rasterleuchte 2/36W T26 KVG (je

Mehr

Radium präsentiert: Das Radium LED-Programm

Radium präsentiert: Das Radium LED-Programm Radium präsentiert: Das Radium LED-Programm Neue Technologie im modernen Design 1:1 Austausch mit bisherigen Glüh- und Halogenlampen Optimales Thermomanagement für extralange Lebensdauer und hohe Effizienz

Mehr

Projekt Beleuchtungsumstellung auf LED in der Gemeinde Ückeritz Insel Usedom 2013

Projekt Beleuchtungsumstellung auf LED in der Gemeinde Ückeritz Insel Usedom 2013 Projekt Beleuchtungsumstellung auf LED in der Gemeinde Ückeritz Insel Usedom 2013 Inhaltsübersicht 1. Einleitung. 2. Vorteile. 3. CO 2 Berechnung. 4. Bestandsaufnahme mit Anhang Straßenkataster mit eingezeichneten

Mehr

Lampen der Außenbeleuchtung. Stand 07/2013, Änderungen vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr

Lampen der Außenbeleuchtung. Stand 07/2013, Änderungen vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr Lampen der Außenbeleuchtung Stand 07/2013, Änderungen vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr Hallo ich bin Markus und Trainer bei Philips! Moderne Lampen und die LED-Technologie sind heute der Schlüssel

Mehr

HEIDELBERG ENERGIEEFFIZIENZSTRATEGIEN

HEIDELBERG ENERGIEEFFIZIENZSTRATEGIEN Rainer Herb 15.10.2014 HEIDELBERG ENERGIEEFFIZIENZSTRATEGIEN UNTER EINBEZIEHUNG MODERNER STEUERUNGSTECHNIK AGENDA Kurzüberblick Stadt Heidelberg und Stadtwerke Heidelberg Beleuchtung in Heidelberg Planung

Mehr

Nicht nur auf der Tanzfläche brodelt es sondern auch im Stromzähler! Das kann man ändern! Discotheken und Clubs haben ein sehr hohes Einsparpotential!

Nicht nur auf der Tanzfläche brodelt es sondern auch im Stromzähler! Das kann man ändern! Discotheken und Clubs haben ein sehr hohes Einsparpotential! Eine Initiative der Nicht nur auf der Tanzfläche brodelt es sondern auch im Stromzähler! Das kann man ändern! Discotheken und Clubs haben ein sehr hohes Einsparpotential! Was unterscheidet ein Restaurant

Mehr

HOCHWERTIGE BÜROBELEUCHTUNG FÜR EFFIZIENTES ARBEITEN

HOCHWERTIGE BÜROBELEUCHTUNG FÜR EFFIZIENTES ARBEITEN HOCHWERTIGE BÜROBELEUCHTUNG FÜR EFFIZIENTES ARBEITEN 02 03 Einführung 04 05 Optimale Bürobeleuchtung Überblick 06 07 Rasterleuchten Neogrid 08 09 Rasterleuchten E-CORE LED Panel 2 10 11 E-CORE LED Downlight

Mehr

Zukunftsfähige Straßenbeleuchtung

Zukunftsfähige Straßenbeleuchtung Zukunftsfähige Straßenbeleuchtung Ing. Bernhard Haas MSc. Energieberatung Niederösterreich Die Energieberatung NÖ ist eine Initiative von NÖ Energie-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf Warum Sanieren? Elektrotechnische

Mehr

SHOP OFFICE living THEMA

SHOP OFFICE living THEMA SHOP OFFICE living THEMA Historie Technische Details LED im Vergleich MAX FRANKE Innovation MAX FRANKE Produktbeispiele MAX FRANKE Einladung Liebe Leserinnen, liebe Leser, LED das Licht von heute! LED

Mehr

Straßenbeleuchtung in Stuttgart

Straßenbeleuchtung in Stuttgart Energieeffiziente Straßenbeleuchtung durch Telemanagementsysteme - Erfahrungen aus Stuttgart - Berliner Energietage Mai 2011 EnBW Regional AG Andreas Lorey/ Heiko Haas Energie braucht Impulse Straßenbeleuchtung

Mehr

Sanierung der Straßenbeleuchtung mit LED Systemen - Erfahrungsbericht. Dipl. Ing. Ralf Voigt Stellv. BM Dardesheim Magdeburg, 21.5.

Sanierung der Straßenbeleuchtung mit LED Systemen - Erfahrungsbericht. Dipl. Ing. Ralf Voigt Stellv. BM Dardesheim Magdeburg, 21.5. Sanierung der Straßenbeleuchtung mit LED Systemen - Erfahrungsbericht Dipl. Ing. Ralf Voigt Stellv. BM Dardesheim Magdeburg, 21.5.2014 Dardesheim - LK Harz Stadt der Erneuerbaren Energien Stadt Dardesheim

Mehr

BMU -UMWELTINNOVATIONSPROGRAMM. Abschlussbericht. zum Vorhaben:

BMU -UMWELTINNOVATIONSPROGRAMM. Abschlussbericht. zum Vorhaben: BMU -UMWELTINNOVATIONSPROGRAMM Abschlussbericht zum Vorhaben: Sanierung der Straßenbeleuchtung für unterschiedliche Straßentypen unter Nutzung verschiedener Technologien (6 Teilvorhaben) KfW-Aktenzeichen:

Mehr

Lampen und Lichter. Wie sich energieeffiziente Beleuchtung bezahlt macht. Aus der Broschürenreihe: Spar Energie wir zeigen wie

Lampen und Lichter. Wie sich energieeffiziente Beleuchtung bezahlt macht. Aus der Broschürenreihe: Spar Energie wir zeigen wie Lampen und Lichter Wie sich energieeffiziente Beleuchtung bezahlt macht Aus der Broschürenreihe: Spar Energie wir zeigen wie Gutes Licht mit geringem Energieverbrauch Gut sehen, Energieverbrauch reduzieren

Mehr

LED LICHT DER ZUKUNFT

LED LICHT DER ZUKUNFT LICHT DER ZUKUNFT LICHTSTARK FÜR WIRTSCHAFT UND UMWELT -Leuchten sind die Lichtquelle des 21. Jahrhunderts. Sie verbinden modernste, innovative Technologie mit hohem Energieeinsparpotenzial und zahllosen

Mehr