Möglichkeiten und Grenzen beim Einsatz von LED in der Beleuchtungstechnik

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Möglichkeiten und Grenzen beim Einsatz von LED in der Beleuchtungstechnik"

Transkript

1 VDI Tagung Innovative Beleuchtung mit LED Gall, D. Möglichkeiten und Grenzen beim Einsatz von LED in der Beleuchtungstechnik Gall, Dietrich Lichttechnik Technische Universität Ilmenau

2 Pressestimmen zur LED : -Die ultrahellen Chips, die sich nun mit ihren Betriebsstunden anschicken, die... Glühlampe abzulösen. (Welt am Sonntag) -Vor der Lichtrevolution Verglichen mit der Effizienz von LED sind Glühlampen nichts weiter als Heizkörper, die noch wenig leuchten. (Siemens Heft Herbst 2003) _ In 10 bis 20 Jahren werden die LED s die Führung in der Haus- und Industriebeleuchtung übernehmen. (MORAN, R. 2003)

3 Pressestimmen zur LED : - Die LED s sind nach der Glühlampe und Leuchtstofflampe die dritte große Revolution in der Beleuchtung. (HAITZ, R.) - Mit LED s könnten bis zum Jahr 2020 in den USA Energieeinsparungen von 0,6 Tera-Watt-Jahren realisiert werden. Das entspricht 113 Mrd. oder 600 Mio. Tonnen Steinkohle.... -Die alten Beleuchtungstechnologien werden in der Zukunft aber zurückschlagen. Die alten Technologien werden uns noch lange begleiten. (BERGH, A. 2003; Präs. Der optoelektronischen Industrie der USA)

4 Anwendungsbereiche von LED Mobilanwendungen Anzeigetafeln Fahrzeuge Beleuchtung Ampeln + Signale Andere Anwendungen 40 % 23 % 18 % 5 % 2 % 12 %

5 Lichterzeugungsprinzipien Beispiele I Festkörper a b kalt warm LED, Leuchtstoffe Glühlampe, IR-Strahler II Plasma a kalt Niederdrucklampen (Leuchtstoff-, Excimerlampen u.a.) b warm Mittel-, Hoch- u. Höchstdrucklampen

6 Anforderungen an die Lampen Anforderungen/ Wünsche große Lichtstrompakete hohe Effizienz der Lichtwirkung angepasste Lichtfarbe + Farbwiedergabe geringe Strahlungs- und Lichtbelastung zeitlich stabile Lichtemission hohe Lebensdauer niedriger Lampenpreis ökologische Verträglichkeit

7 Effizienzanforderungen Zielpara- Funktion meter Beleuchtungszwecke Leuchtzwecke optische Zwecke Lichtstrom, groß untergeordnet untergeordnet Beleuchtungsstärke Leuchtdichte untergeordnet angepasst sehr groß Lichtausbeute groß groß untergeordnet

8 Anforderungen an Lichtfarbe und Farbwiedergabe Lampenzweck Leuchtzwecke Beleuchtungszwecke optische Zwecke Lichtfarbe weiß variabel weiß Farbwieder- gut nicht gut gabe relevant Spektrum aufgefüllt selektiv Projektor: aufgefüllt Beamer: selektiv

9 Anforderungen an die Lampen Anforderungen/ Wünsche große Lichtstrompakete hohe Effizienz der Lichtwirkung angepasste Lichtfarbe + Farbwiedergabe geringe Strahlungs- und Lichtbelastung zeitlich stabile Lichtemission hohe Lebensdauer niedriger Lampenpreis ökologische Verträglichkeit

10 Lampenlichtströme im Vergleich zu LEDs Lampenart P [W] N [lm] LED-Anzahl bzw. Leistung Allgebrauchsglühlampe Leuchtstofflampe Hg-Hochdruck-Lampe Na-Hochdruck- Lampe Na-Niederdruck-Lampe Parameter: N LED = 20 lm / 0 v = 20 lm/w

11 Erforderliche Lichtströme für Beleuchtungsanlagen Anwendungsfall 2 Mann-Büro Parameter E = 500 lx; η B = 0,3, A 2 = 20 m² Erforderlicher Lichtstrom (φ La ) lm Schreibtisch Strassenbeleuchtung Berechnungsformel: E = 750 lx; η B = 0,1, A 2 = 0,5 m² E = 10 lx; η B = 0,5, A 2 = 30 x 8,5m² = 255 m² E A = η 2 φla B lm lm lm = E Beleuchtungsstärke ( lx m ² ) A 2 beleuchtete Fläche η B - Beleuchtungswirkungsgrad

12 Anforderungen an die Lampen Anforderungen/ Wünsche große Lichtstrompakete hohe Effizienz der Lichtwirkung angepasste Lichtfarbe + Farbwiedergabe geringe Strahlungs- und Lichtbelastung zeitlich stabile Lichtemission hohe Lebensdauer niedriger Lampenpreis ökologische Verträglichkeit

13 Die Hellempfindlichkeitskurven (VOLKENAND 2002)

14 Lichtausbeute u. Lebensdauer einiger Lampenarten Lampenart Glühlampen Halogenglühlampen Stabförmige Leuchtstofflampen Kompaktleuchtstofflampen Halogen - Metalldampflampen Natrium - Hochdrucklampen Quecksilberdampfhochdruck- Lampen Natrium - Niederdrucklampen Lichtausbeute lm/w Mittlere Lebensdauer (Std) 1000 bis 4000 bis bis bis bis > bis >

15 Unspezifische Lichtwirkungen (retino-hypothalamische Bahn) -circadiane Rhythmik - Wachheitsgrad - SAD-Wirkung - Melatonin-Supression Schierz 2002

16 gemittelte circadiane Wirkungskurve c(8) 1,0 0,9 0,8 0,7 0,6 c( λ ) 0,5 0,4 0,3 0,2 0,1 0, λ [nm] Thapan u.a. (2001) Brainard u.a. (2001)

17 Photometrisches Grundgesetz

18 Leuchtdichten einiger Lampen (Lampen hoher Leuchtdichte) Lampe Sonne Glühlampe Xe-Höchstdruck Hg-Höchstdruck D 2 -Autolampe (Xe-Hg) Leuchtdichte Mcd/m² Halogenmetalldampflampe HMI; HTI (MSI; HSR) Kurzbogenlampe VIP/UHP Keramiklampe Luminszenzdiode (weiß) ,3-3

19 Anforderungen an die Lampen Anforderungen/ Wünsche große Lichtstrompakete hohe Effizienz der Lichtwirkung angepasste Lichtfarbe + Farbwiedergabe geringe Strahlungs- und Lichtbelastung zeitlich stabile Lichtemission hohe Lebensdauer niedriger Lampenpreis ökologische Verträglichkeit

20 Na-Niederdrucklampe Dreibanden- Leuchtstofflampe Tageslicht

21 Natrium-Niederdrucklampe Tageslicht Farbwiedergabe

22 Spektralverlauf (normiert) weiße LED 1,00 0,90 0,80 0,70 0,60 0,50 0,40 0,30 0,20 0,10 0, Wellenlänge [nm]

23 Richtungsbedingte Lichtfarbenvariation von weißen LED CCT [K] Ausstrahlungswinkel [ ] CCT [K] Ausstrahlungswinkel [ ] CCT ähnlichste Farbtemperatur

24 Ergebnisse der Helligkeitsvergleiche bei benachbarten Quadraten Grenzwerte der maximal tolerierten Leuchtdichteunterschiede (in Prozent ausgedrückt %) Blaue Quadrate Gelbe Quadrate Grüne Quadrat. Rote Quadrate Weiße Quadrate 9,5 4,8 5,8 6,1 5,3 Aufgeteilt in Felder mit einer Leuchtdichte (cd/m²) von: ,5 < > <30 >120 < ,6 7,4 3,5 5,5 6,4 5 9,5 9,5 5,8 3,5 (VOLKENAND 2002)

25 Ergebnisse Einstellung auf gleiche Helligkeit gelingt mit einer mittleren Genauigkeit von 0,2%-10,5%. Bei Überprüfung auf Erkennbarkeitsschwelle keine Bestätigung der Ergebnisse. Leuchtdichteunterschiede von ca. 10% wurden nicht erkannt! Leuchtdichteunterschiede bis zu ca. 20%-30% wurden noch toleriert. (VOLKENAND 2002)

26 Farbwiedergabe-Index (Ra) von Lampen Lampe LED Glühlampe Quecksilberhochdrucklampe Halogen-Metalldampflampe Natriumdampflampe Leuchtstofflampe RGB (Low) RGB (High) weiß Niederdruck Hochdruck Kompakt weiß de Luxe Dreibanden (weiß) Universalweiß Farbwiedergabe- Index ( Ra )

27 Einschätzung der Farbwiedergabe-Eigenschaften (allgemein) Lampe Ra CCT FWG-Präferenz (allgemein) RGB-LED ,5 RGB-LED ,1 LED-"Amber Weiß" ,6 LED-"Weiß" ,05 Halogenglühlampe Glühlampe ,4-0,4 200 lx CCT ähnl.farbtemperatur in Kelvin Ra allg. Farbwiedergabeindex (NARENDRAN u.a. 2002)

28 Einschätzung der Farbwiedergabe-Eigenschaften der Haut Lampe Ra CCT FWG-Präferenz der Hautfarbe RGB-LED ,8 RGB-LED ,6 LED-"Amber Weiß" ,25 LED-"Weiß" ,4 Halogenglühlampe Glühlampe ,5-1,2 200 lx CCT in Kelvin (ähnl.farbtemperatur) Ra allg. Farbwiedergabeindex (NARENDRAN u.a. 2002)

29 Anforderungen an die Lampen Anforderungen/ Wünsche große Lichtstrompakete hohe Effizienz der Lichtwirkung angepasste Lichtfarbe + Farbwiedergabe geringe Strahlungs- und Lichtbelastung zeitlich stabile Lichtemission hohe Lebensdauer niedriger Lampenpreis ökologische Verträglichkeit

30 Wellenlängenabhängigkeit Thermische Netzhautgefährdung R(λ) B(λ) Wellenlängenabhängigkeit der thermischen Netzhautgefährdung R(8) und der Photochemischen Netzhautgefährdung durch blaues Licht B(8) [SUTTER]

31 Anforderungen an die Lampen Anforderungen/ Wünsche große Lichtstrompakete hohe Effizienz der Lichtwirkung angepasste Lichtfarbe + Farbwiedergabe geringe Strahlungs- und Lichtbelastung zeitlich stabile Lichtemission hohe Lebensdauer niedriger Lampenpreis ökologische Verträglichkeit

32 LED Kostenvergleich mit Hochspannungsröhren ( Neon ) Farbe Neon - Anlagen Rot 1 Grün 1 LED Anlagen 6,5 84 LED in 10 Jahren 0,65 8,4 (5 Jahre Nutzungszeit) (nach THIELEN)

33 LED für Beleuchtungszwecke Vor- und Nachteile -Vorteil: großes t N, flache Leuchten - Nachteil: - kleine Lichtstrom-Pakete -thermische Probleme - FWG und Spektrum - hohe Lampenströme - Streuung der lichtt. Parameter Anwendungsfelder -kleinflächige Beleuchtung (maschinelles Sehen) - dekorative Akzentbeleuchtung - farbige Beleuchtung - Kfz-Innenbeleuchtung - Sonderbeleuchtung (Vitrinen u. ä.) - Notbeleuchtung - flache und kleine Leuchten

34 LED für optische Zwecke Vor- und Nachteile -Vorteil: direkte Lichtfarbenerzeugung, gute Einkopplungsmöglichkeit in Lichtleiter, zeitliche Lichtvariabilität - Nachteil: geringe Leuchtdichte, geringer Nutzlichtstrom Anwendungsfelder - in Kombination mit Lichtleitertechnik - Kleinprojektoren

35 LED für Leuchtzwecke Vor- und Nachteile -Vorteil: großes t N, Lichtfarbe einstellbar, Leuchtdichte anpassbar, gute zeitliche Variabilität, kleine Leuchtkörper - Nachteil: thermische Probleme Anwendungsfelder Displayanlagen, Signale, optische Sicherheitsleitsysteme, Piktogramme, Konturenbeleuchtung, Notbeleuchtungsschilder, adaptive Leuchtfelder, Orientierungsbeleuchtung, Orientierungsscheinwerfer, kleine oder mittlerelichtwerbeanlagen

36 LED (weiß) Lichtstrom und Lichtausbeute (Prognose) Beleuchtung Lichtstrom/Lampe (lm) Faktor: 20 pro Dekade Beleuchtung Jahr Lichtausbeute (lm/w) Faktor: 2 pro Dekade (Quelle: HEINZ, R. aus Siemens Heft 2003)

37 LED (weiß) Lichtstrom und Lichtausbeute (Prognose) 0,1 /lm Faktor: 1/10 pro Dekade 0,01 (Quelle: HEINZ, R. aus Siemens Heft 2003) (58 W-LL) 0, Jahr (Quelle: HEINZ, R. aus Siemens Heft 2003)

Anwendungsbereiche von Lampen. Fahrzeugscheinwerfer Funktionen. Anforderungen an Lampen. Leuchtzwecke Beleuchtungszwecke Optische Zwecke

Anwendungsbereiche von Lampen. Fahrzeugscheinwerfer Funktionen. Anforderungen an Lampen. Leuchtzwecke Beleuchtungszwecke Optische Zwecke Anwendungsbereiche von Lampen Neue Lichtquellen und deren Applikationen Leuchtzwecke Beleuchtungszwecke Optische Zwecke Ch. Schierz Technische Universität Ilmenau Fakultät für Maschinenbau Fachgebiet Lichttechnik

Mehr

Lichttechnische Grundgrößen

Lichttechnische Grundgrößen Auge Lichttechnische Grundgrößen Lampen Licht ist elektromagnetische Strahlung c = f c: Lichtgeschwindigkeit ( 300.000 km/sec) f: Frequenz : Wellenlänge 780 nm 380 nm 09. März 2009 rot-empfindlich grün-empfindlich

Mehr

Hocheffiziente Beleuchtungsanlagen

Hocheffiziente Beleuchtungsanlagen Hocheffiziente Beleuchtungsanlagen Vergleich von Lichttechnologien LED als Non-Plus-Ultra? Potentiale und Begrenzung der Einsatzmöglichkeiten Fördermöglichkeiten für KMU Referent: Dipl. Ing. Steffen Roß

Mehr

Straßen- und Außenbeleuchtung. LED versus konventionelle. Lampentechniken

Straßen- und Außenbeleuchtung. LED versus konventionelle. Lampentechniken LED versus konventionelle Lampentechniken 28.02.2011 Luxemburg F. Lindemuth 1 Wärmestrahlung elektrische Strahlung Lumineszenz Sonne Glühwürmchen natürliche Lichtquellen Blitz Glühlampen Halogen-Glühlampen

Mehr

LED-Einleitung 2011LED

LED-Einleitung 2011LED 2011LED LED-Einleitung LED-Einleitung architektonisches licht Effiziente LED-Technologie bildet die Basis für Beleuchtungslösungen der Zukunft, und die Zahl ihrer Anwendungsmöglichkeiten wächst ständig.

Mehr

Lichttechnische Grundlagen der Straßenbeleuchtung. DIN EN 13201: Straßenbeleuchtung. Lampen und Leuchten

Lichttechnische Grundlagen der Straßenbeleuchtung. DIN EN 13201: Straßenbeleuchtung. Lampen und Leuchten Lichttechnische Grundlagen der Straßenbeleuchtung DIN EN 13201: Straßenbeleuchtung Lampen und Leuchten Licht ist elektromagnetische Strahlung 780 nm 380 nm Aufbau der menschlichen Netzhaut rot-empfindlich

Mehr

Grundbegriffe. der. Lichttechnik

Grundbegriffe. der. Lichttechnik Grundbegriffe der Lichttechnik Nicht jede Farbe empfindet das Auge als gleich hell Relative Hellempfindlichkeit für Tagessehen 1,0 0,5 380 780 0 400 500 600 700 (nm) UV Licht IR Fördergemeinschaft

Mehr

Lichtstrahlen sind. Im weissen Licht sind alle. Der Raum absorbiert einen Teil des Lichtstromes. Es bleibt noch der Nutzlichstrom ΦN übrig.

Lichtstrahlen sind. Im weissen Licht sind alle. Der Raum absorbiert einen Teil des Lichtstromes. Es bleibt noch der Nutzlichstrom ΦN übrig. Teil 8 /8 Seite 1 LICHT Lichtstrahlen sind Im weissen Licht sind alle Lichttechnische Einheiten : Lichtquelle liefert den Lichtstrom Φ in lm Φ : n : A : E : η B : Die Leuchte absorbiert einen Teil des

Mehr

Beleuchtung von Büroräumen entsprechend DIN 5035-7 - Betätigungsfeld für das Elektrohandwerk

Beleuchtung von Büroräumen entsprechend DIN 5035-7 - Betätigungsfeld für das Elektrohandwerk Beleuchtung von Büroräumen entsprechend DIN 5035-7 - Betätigungsfeld für das Elektrohandwerk Die im August 2004 neu herausgegebene Norm die in Verbindung mit DIN EN 12464-1 als Ersatz für DIN 5035-7:1988-09

Mehr

Licht-Technik Leuchtmittel. Licht. Wird in der öffentlichen Beleuchtung in Österreich benötigt um

Licht-Technik Leuchtmittel. Licht. Wird in der öffentlichen Beleuchtung in Österreich benötigt um Licht-Technik Leuchtmittel Licht Wird in der öffentlichen Beleuchtung in Österreich benötigt um Energie zu sparen CO 2 einzusparen Betriebskosten zu senken Umwelt zu schonen Ausgangssituation in Österreich

Mehr

Energieeffizienzmaßnahmen Beleuchtung: Technologien, Umsetzung, Wirtschaftlichkeit

Energieeffizienzmaßnahmen Beleuchtung: Technologien, Umsetzung, Wirtschaftlichkeit Michael Hannemann Berliner Energieagentur GmbH Berlin, 6. April 2016 Überblick Ergebnisse aus den Energieaudits Grundlegende Begriffe Beleuchtungstechnologien Umsetzung: Was gibt es zu beachten? Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

Mehr

Welche Lichtfarbe braucht der Mensch?

Welche Lichtfarbe braucht der Mensch? Light for Vitality 7.November, Dresden Welche Lichtfarbe braucht der Mensch? D. GALL TU Ilmenau Na-Niederdrucklampe Dreibanden- Leuchtstofflampe Tageslicht Spektrenverteilung einiger Lichtquellen rel.

Mehr

Einsatz von LED-Leuchten der Fa. Indal in einem Stadtgebiet der Stadt Bad Bergzabern.

Einsatz von LED-Leuchten der Fa. Indal in einem Stadtgebiet der Stadt Bad Bergzabern. Einsatz von LED-Leuchten der Fa. Indal in einem Stadtgebiet der Stadt Bad Bergzabern. Referenten: Thomas Fetzer Stadtwerke Bad Bergzabern Kurt Alsfasser Fa. Indal Deutschland Inhalt Auswirkungen der Ökodesign-Richtlinie

Mehr

LED Infoblatt Seite 1 von 5

LED Infoblatt Seite 1 von 5 LED Infoblatt Seite 1 von 5 e5-programm Infoblatt LED Allgemeines zur LED Technologie Eine LED (Light Emitting Diode) besteht aus einem an einen Stromkreis angschlossenen Chip aus einem speziellen Halbleitermateril,

Mehr

LED Energetische und qualitative Eigenschaften

LED Energetische und qualitative Eigenschaften LED Energetische und qualitative Eigenschaften Prof. M. Wambsganß / M. Schmidt - 1 Gliederung! Grundlagen " Technologie der (weißen) LED " (LED-) Licht und Gesundheit! Effizienz! Qualitätsmerkmale " Temperaturmanagement

Mehr

LICHT PROGRAMM Beleuchtungsideen LED und Allgemeinbeleuchtung.

LICHT PROGRAMM Beleuchtungsideen LED und Allgemeinbeleuchtung. LICHT PROGRAMM 2015-2016 Beleuchtungsideen LED und Allgemeinbeleuchtung www.mlight.de 3 LEUCHTSTOFFLAMPEN Leuchtstofflampen Beleuchtung für Industrie, Büro und Verkaufsraum Während Gasentladungslampen

Mehr

Nachrüsten oder neue Technik? Umrüsten von T8 Leuchtstoffröhren auf T5 Röhren

Nachrüsten oder neue Technik? Umrüsten von T8 Leuchtstoffröhren auf T5 Röhren Nachrüsten oder neue Technik? Umrüsten von T8 Leuchtstoffröhren auf T5 Röhren Technische und rechtliche Besonderheiten Universität Karlsruhe (TH) Lichttechnisches Institut Christian Karnutsch Lichttechnische

Mehr

Lichtberechnungsbeispiel

Lichtberechnungsbeispiel Lichtfibel Lichtberechnungsbeispiel Lumen Candela Lux Lichtstrom (Lumen-1m) ist die gesamte Lichtleistung die von einer Lampe unabhängig von der Richtung abgegeben wird. Lichtstärke (Candela-cd) ist der

Mehr

Effizienz und Qualitätsschritte in der LED-Beleuchtung

Effizienz und Qualitätsschritte in der LED-Beleuchtung Effizienz und Qualitätsschritte in der LED-Beleuchtung Inhalt Grundlagen Vorteile LED Herausforderungen Toplicht.ch für LED Qualitätsleuchten Referent: Stefan Gasser, dipl. El. Ing. ETH/SIA, elight GmbH

Mehr

Die Beleuchtung mit künstlichem Licht

Die Beleuchtung mit künstlichem Licht Die Beleuchtung mit künstlichem Licht Grundlagen der Lichttechnik Die Beleuchtung mit künstlichem Licht Seite 1 Was ist Licht? Sichtbarer Teil der elektromagnetischen Strahlung, die aus schwingenden Energiequanten

Mehr

Tankstellenbeleuchtung, aus einer Hand

Tankstellenbeleuchtung, aus einer Hand LED-Leuchten Tankstellen LED-Lösungen Tankstellenbeleuchtung, aus einer Hand Optimieren Sie Ihre Energiekosten durch den Einsatz von LED-Technologie und Lichtsteuerung Tankstellenbeleuchtung mit LEDs Die

Mehr

Strom- & kostensparende Beleuchtung Steigen Sie auf höherwertige Lampen um

Strom- & kostensparende Beleuchtung Steigen Sie auf höherwertige Lampen um Strom- & kostensparende Beleuchtung Steigen Sie auf höherwertige Lampen um Hoher Beleuchtungskomfort zu geringen Kosten in Hotellerie & Gastronomie Die oö. Lichtkampagne Licht als Wohlfühl- und Kostenfaktor

Mehr

Was ist der Farbwiedergabeindex?

Was ist der Farbwiedergabeindex? Was ist der Farbwiedergabeindex? Das Licht bestimmt die Farbe Unter der Farbwiedergabe einer Lichtquelle versteht man deren Eigenschaft, welche Farberscheinung ihr Licht auf Gegenständen bewirkt. Farbwiedergabe

Mehr

Beleuchtungsplanung im Unternehmen Grundlagen

Beleuchtungsplanung im Unternehmen Grundlagen 16.02.2016 e2 Ingenieurgesellschaft mbh, Bremen Ibek GmbH, Bremen Licht ist eine elektromagnetische Strahlung, die für Menschen sichtbar ist Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/file:spectre.svg

Mehr

Die gute alte Glühlampe

Die gute alte Glühlampe LICHTLEITFADEN Die gute alte Glühlampe Wir haben uns an die Glühlampe gewöhnt, wir sind mit ihr aufgewachsen und nun heißt es Lebe wohl, Glühlampe!. Seit mehr als 100 Jahren hat sie uns im Alltag begleitet,

Mehr

BAFA Förderung! Kosten Senken!

BAFA Förderung! Kosten Senken! BAFA Förderung! Energie SparEN! Kosten Senken! ZUSCHüsse BEKOMMEN! BAFA-Förderung 2015 Zuschuss von bis zu 20% auf energieeinsparende Beleuchtungsanlagen 20% Das BAFA bietet Fördermöglichkeiten für kleine

Mehr

LED Beleuchtung Was sollte man grundsätzlich dazu wissen?

LED Beleuchtung Was sollte man grundsätzlich dazu wissen? LED Beleuchtung Was sollte man grundsätzlich Fachprogramm SAENA, Halle 1 - Stand A2/A4, Chemnitz Referent: Antje Fritzsche, Sächsische Energieagentur SAENA GmbH Was ist Licht? umgangssprachlich für Menschen

Mehr

LED Möglichkeiten und Grenzen in der Industriebeleuchtung Update 2014

LED Möglichkeiten und Grenzen in der Industriebeleuchtung Update 2014 LED Möglichkeiten und Grenzen in der Industriebeleuchtung Update 2014 Dipl.-Phys. Alexander Nowak; Licht Minus Strom GmbH European EnergyManagers 14 th 15 th May 2014, Vienna Licht Minus Strom GmbH Seit

Mehr

UNTERSUCHUNGEN ZU BELEUCHTUNGSSYSTEMEN

UNTERSUCHUNGEN ZU BELEUCHTUNGSSYSTEMEN UNTERSUCHUNGEN ZU BELEUCHTUNGSSYSTEMEN MIT VERÄNDERLICHER LICHTFARBE, TU Ilmenau, FG Lichttechnik 08.09.2017 Seite 1 Lux junior 2017 AGENDA Untersuchungen zu Beleuchtungssystemen mit veränderlicher Lichtfarbe

Mehr

Produktbeschreibung: MASTER PL-S 2P. Kompaktleuchtstofflampen mit G23-Sockel Mit integriertem Starter

Produktbeschreibung: MASTER PL-S 2P. Kompaktleuchtstofflampen mit G23-Sockel Mit integriertem Starter Produktbeschreibung: MASTER PL-S 2P Kompaktleuchtstofflampen mit G23-Sockel Mit integriertem Starter Vorteile Besonders lange Lebensdauer Mehr Licht bei hohen Temperaturen in der Leuchte durch Philips

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT LED TUBE CENTUM D KLAR LED TUBE CENTUM D MATT

TECHNISCHES DATENBLATT LED TUBE CENTUM D KLAR LED TUBE CENTUM D MATT TECHNISCHES DATENBLATT Die LED TUBE CENTUM D-Serie ist der ultimative Ersatz für herkömmliche Leuchtstoffröhren. Sie ist insbesondere für Industrie-, Handel- und Bürogebäude konzipiert. Ihre durchschnittliche

Mehr

Wir geben Ihren Ideen Licht! Bürogemeinschaft LiCHT Blümnerstraße 14 D Leipzig BTH Beleuchtungstechnik Dipl.-Ing.

Wir geben Ihren Ideen Licht! Bürogemeinschaft LiCHT Blümnerstraße 14 D Leipzig  BTH Beleuchtungstechnik Dipl.-Ing. IHK Chemnitz 11.09.2017 1. Grundlagen der Beleuchtung 2. Nutzung von LEDs und ihrer Qualitätsmerkmale Bürogemeinschaft-LiCHT Dipl.-Ing. Holger Harnisch Was ist Licht? Lichttechnische Grundbegriffe Qualitätsmerkmale

Mehr

Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung

Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung Agenda 1 2 3 Ästhetik und Funktion Leuchten Energie und Kosten Energie- und Investitionskosten Technik und Sicherheit LED Stand der heutigen Technik Zukunft

Mehr

LUX I Beleuchtungsstärke

LUX I Beleuchtungsstärke Kompakt-FL-Lampe mit Sockel E27 LUX I Beleuchtungsstärke mit LUX wird die Beleuchtungsstärke des Lichts beschrieben. Das ist der Lichtstrom, der auf einer bestimmten Fläche bei einem Empfänger auftritt.

Mehr

Technologien die unser Leben verändern - LED

Technologien die unser Leben verändern - LED Technologien die unser Leben verändern - LED Univ.Prof.Dr.Günther Leising Institut für Festkörperphysik Technische Universität Graz g.leising @tugraz.at www.leising.at Historisches: - 1980 Start der Forschungaktivitäten

Mehr

Licht und Gesundheit & Energieeffiziente Leuchtmittel

Licht und Gesundheit & Energieeffiziente Leuchtmittel Licht und Gesundheit Teil 1 Naturorientierte Lichtplanung heißt, den Menschen als biologisches, lichtgesteuertes Wesen in die Planung mit einzubeziehen! Spektrale Zusammensetzungen verschiedener Lichtquellen

Mehr

Uni für Alle. Patrik Janett Labor für Energieeffizienz und EMV. 14. März Seite 1

Uni für Alle. Patrik Janett Labor für Energieeffizienz und EMV. 14. März Seite 1 Uni für Alle Patrik Janett Labor für Energieeffizienz und EMV 14. März 2017 Seite 1 Ablauf - Energiestrategie 2050 - Lichttechnische Begriffe - Energielabel - Begriffe welche auf der Verpackung stehen

Mehr

Herzlich Willkommen zum Handwerker Frühstück Thema: LED Beleuchtungstechnik

Herzlich Willkommen zum Handwerker Frühstück Thema: LED Beleuchtungstechnik Herzlich Willkommen zum Handwerker Frühstück Thema: LED Beleuchtungstechnik Beginn der Vorträge: 08:00 Uhr Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, Bockenheimer Landstraße 21, 60325 Frankfurt am Main, Matthias

Mehr

Es werde Licht! Kerze, Birne, Stab, Spot E14, E27, Stecksockel Lumen, Lichtausbeute Lichtfarbe, Lux Geht das auch einfach?

Es werde Licht! Kerze, Birne, Stab, Spot E14, E27, Stecksockel Lumen, Lichtausbeute Lichtfarbe, Lux Geht das auch einfach? Es werde Licht! Kerze, Birne, Stab, Spot E14, E27, Stecksockel Lumen, Lichtausbeute Lichtfarbe, Lux Geht das auch einfach? Einfach nur Licht Folie Einfach nur Licht? Die Glühbirne war einfach. Einfach

Mehr

LED Bereic der Straßenbeleuc htung Seite 1

LED Bereic der Straßenbeleuc htung Seite 1 LED im Bereich der Straßenbeleuchtung Erfahrungsbericht der MA 33 Wien Leuchtet DI (FH) Harald Bekehrti Seite 1 Ausgangslage Der Einsatz von LED (lichtemittierende Dioden) in der Beleuchtung wird als Chance

Mehr

Effiziente Beleuchtung

Effiziente Beleuchtung Effiziente Beleuchtung Vom Sinn und Unsinn beim Stromsparen mit Licht + LED - Erleuchtung oder Verblendung Energiekonferenz 15.11.2012, HWKLeipzig, BTZ 04451 Borsdorf, Steinweg 3 Dipl.-Ing. Gunter Winkler

Mehr

Grundlagen der Farbbildverarbeitung

Grundlagen der Farbbildverarbeitung Grundlagen der Farbbildverarbeitung Inhalt 1. Grundlagen - Was ist Farbe? - Wie lässt sich Farbe messen? 2. Technik der Farbkameras - Wie kann eine Kamera Farben sehen? - Bauformen 3. Funktion von Farb-BV-Systemen

Mehr

LEDs für Ihr Zuhause - Modernes Licht für helle Köpfchen

LEDs für Ihr Zuhause - Modernes Licht für helle Köpfchen LEDs für Ihr Zuhause - Modernes Licht für helle Köpfchen Volkshochschule Tübingen, 27.11.2013 Hermann Jacobi FAB Gebäudewirtschaft / Energiemanagement Übersicht Was bedeutet LED? Effizienzvergleich Kostenvergleich

Mehr

Entwicklungen für den Alltag und die Zukunft: Die LED

Entwicklungen für den Alltag und die Zukunft: Die LED Entwicklungen für den Alltag und die Zukunft: Die LED Thomas Jüstel Institute for Optical Technologies Abteilung Chemieingenieurwesen tj@fh-muenster.de www.fh-muenster.de/juestel FH Münster Campus Steinfurt

Mehr

RaLED Star Plus T8-RetroFit für EVG RL-T8 58 S 20,5W/840/G13 HF

RaLED Star Plus T8-RetroFit für EVG RL-T8 58 S 20,5W/840/G13 HF Produktdatenblatt Stand: 10.10.2017 RaLED Star Plus T8-RetroFit für EVG RL-T8 58 S 20,5W/840/G13 HF Logistische Daten Article No. 43319147 Code RL-T8 58 S 20,5W/840/G13 HF Product EAN 4008597191473 Customs

Mehr

Glühlampen. Vorteil: Gute Farbwiedergabe Gut dimmbar Schönes warmes Licht Sehr günstiger Preis

Glühlampen. Vorteil: Gute Farbwiedergabe Gut dimmbar Schönes warmes Licht Sehr günstiger Preis LED Das neue Licht Thomas Alva Edison Erfindet 1879 die erste brauchbare Glühlampe Patentiert sie am 27. Januar 1880 Das Gewinde dazu im Jahr 1881 E14 und E27 (Edison-Gewinde) Glühlampen Nachteil: Hoher

Mehr

Halogenmetalldampflampe Keramikbrennner RCC-TC 20W/WDL/230/G8.5

Halogenmetalldampflampe Keramikbrennner RCC-TC 20W/WDL/230/G8.5 Produktdatenblatt Stand: 17.06.2017 Halogenmetalldampflampe Keramikbrennner RCC-TC 20W/WDL/230/G8.5 Logistische Daten Artikelnummer 32418945 Bestellzeichen RCC-TC 20W/WDL/230/G8.5 EAN-Faltschachtel 4008597189456

Mehr

LED: Das Licht der Zukunft Seite 1. LED: Das Licht der Zukunft

LED: Das Licht der Zukunft Seite 1. LED: Das Licht der Zukunft LED: Das Licht der Zukunft Seite 1 LED: Das Licht der Zukunft LEDs erobern die Innenbeleuchtung LED: Das Licht der Zukunft Seite 2 LEDs in der Außenbeleuchtung LED: Das Licht der Zukunft Seite 3 Vorteile

Mehr

Sind LEDs wirtschaftlich und technisch marktreif? LED - dort wo es Sinn macht! Christian Braatz Dipl. Wirtschafts.Ing.

Sind LEDs wirtschaftlich und technisch marktreif? LED - dort wo es Sinn macht! Christian Braatz Dipl. Wirtschafts.Ing. Sind LEDs wirtschaftlich und technisch marktreif? LED - dort wo es Sinn macht! Christian Braatz Dipl. Wirtschafts.Ing. TRILUX 30.09.2010 Vortragsinhalte 1. LED-Hype 2. Ist LED Beleuchtung energieeffizient

Mehr

LED-Linienlampe klar RL-RAL1 35 DIM 6W/230/827/C/S14D

LED-Linienlampe klar RL-RAL1 35 DIM 6W/230/827/C/S14D LED-Linienlampe klar RL-RAL1 35 DIM 6W/230/827/C/S14D Logistische Daten Artikelnummer 42514768 Bestellzeichen EAN-Faltschachtel 4008597147685 Zolltarifnummer 85437090 Versandeinheit in Stk. 5 EAN Umkarton

Mehr

Energiefrühstück: LED-Beleuchtungstechnik 15. März 2017

Energiefrühstück: LED-Beleuchtungstechnik 15. März 2017 Energiefrühstück: LED-Beleuchtungstechnik 15. März 2017 B. Eng. Anja Pfeuffer Telefon: 0931 30908-1168 Mail: a.pfeuffer@hwk-ufr.de Agenda Welche Lichtquellen gibt es? Welche Eigenschaften haben LEDs? Was

Mehr

Energieeffizienz und Kostenreduzierung. in der. Straßenbeleuchtung

Energieeffizienz und Kostenreduzierung. in der. Straßenbeleuchtung 1 Energieeffizienz und Kostenreduzierung in der Straßenbeleuchtung CHRISTOPH HEYEN freiberufl. Ingenieur für Lichttechnik 2 Die europäische EuP ( Ökodesign ) Richtlinie ( 1 ) (Ecodesign Requirements for

Mehr

Expertise. Produktqualität Kundennähe. Produkt-Leaflet Tmodule RECTANGULAR

Expertise. Produktqualität Kundennähe. Produkt-Leaflet Tmodule RECTANGULAR Expertise Produktqualität Kundennähe Produkt-Leaflet Tmodule RECTANGULAR LED-Module für Indoor und Outdoor Tmodule RECTANGULAR: Erstklassig in Leistung und Effizienz Die Produktreihe Tmodule RECTANGULAR

Mehr

Schonend ins rechte Licht gerückt - LED Technologie für Museen

Schonend ins rechte Licht gerückt - LED Technologie für Museen PI-LED Technologie Schonend ins rechte Licht gerückt - LED Technologie für Museen DI Erwin Baumgartner Lumitech GmbH 2007 Light Technology Solutions www.lumitech.at Erwin Baumgartner 11/2007 1 Inhalt Allgemeine

Mehr

Was wir Ihnen anbieten können.

Was wir Ihnen anbieten können. Was wir Ihnen anbieten können. LED TECHNIK Leuchtmittel, Beleuchtung für Wohnung, Haus, Industrie und Fahrzeuge große Auswahl an Marken Leuchtmitteln im Ladengeschäft zu günstigen Preisen Fahrzeugtechnik

Mehr

Stallbeleuchtung Vergleich verschiedener Systeme

Stallbeleuchtung Vergleich verschiedener Systeme Quelle: St. Pache Stallbeleuchtung Vergleich verschiedener Systeme Dipl.- agr.- Ing. Thomas Heidenreich LfULG, Ref.: 74 Autor: Thomas Heidenreich Licht im Kuhstall - Kuh- und Arbeitskomfort Natürliches

Mehr

RaLED T8-RetroFit für EVG RL-T8 18S 8,9W/840/G13 HF

RaLED T8-RetroFit für EVG RL-T8 18S 8,9W/840/G13 HF RaLED T8-RetroFit für EVG RL-T8 18S 8,9W/840/G13 HF Logistische Daten Artikelnummer 42918103 Bestellzeichen RL-T8 18 S 8,9W/840/G13 HF EAN-Faltschachtel 4008597181030 Zolltarifnummer 85437090 Versandeinheit

Mehr

klassische Lampentechnik

klassische Lampentechnik Seminar Straßen- und Außenbeleuchtung" 2. SB-Planung im Praxisvergleich - klassische Lampentechnik und LED-Technik Christoph Heyen freiberufl. Ingenieur für Lichttechnik Mitarbeiter im DIN FNL 11 Ch. Heyen

Mehr

Energieeffiziente Beleuchtung

Energieeffiziente Beleuchtung Energieeffiziente Beleuchtung SchahlLED Lighting GmbH, Unterschleißheim Bernd v. Doering Erich Obermeier SchahlLED Lighting Fast 50 Jahre Firmenhistorie, beginnend mit Speziallampenvertrieb Bereits seit

Mehr

Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung. Sanierung im Pfarrheim. e&u energiebüro gmbh. e&u energiebüro gmbh Hubert Grobecker 26.9.

Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung. Sanierung im Pfarrheim. e&u energiebüro gmbh. e&u energiebüro gmbh Hubert Grobecker 26.9. Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung e&u energiebüro gmbh Markgrafenstr. 3, 33602 Bielefeld Telefon: 0521/17 31 44 Fax: 0521/17 32 94 Internet: www.eundu-online.de Energieeffizienz bei der Beleuchtungssanierung

Mehr

Lampen und Lichter. Wie sich energieeffiziente Beleuchtung bezahlt macht. Aus der Broschürenreihe: Spar Energie wir zeigen wie

Lampen und Lichter. Wie sich energieeffiziente Beleuchtung bezahlt macht. Aus der Broschürenreihe: Spar Energie wir zeigen wie Lampen und Lichter Wie sich energieeffiziente Beleuchtung bezahlt macht Aus der Broschürenreihe: Spar Energie wir zeigen wie Gutes Licht mit geringem Energieverbrauch Gut sehen, Energieverbrauch reduzieren

Mehr

SURFACE MOUNTED DEVICE. Biorhythmisches Licht Aktivierung und Entspannung 3000K 4000K 5000K 6000K 7000K

SURFACE MOUNTED DEVICE. Biorhythmisches Licht Aktivierung und Entspannung 3000K 4000K 5000K 6000K 7000K DOWNLIGHT SYSTEM - STANDARD SURFACE MOUNTED DEVICE Farbtemperatur steuerbar Helligkeit dimmbar RGB steuerbar 2500K bis 7000K 5% bis 100% Farborte und Sequenzen Biorhythmisches Licht Aktivierung und Entspannung

Mehr

ENERGIESPARLAMPEN. Energiesparlampen

ENERGIESPARLAMPEN. Energiesparlampen ENERGIESPARLAMPEN Energiesparlampen Als Alternative zur herkömmlichen Glühlampe etabliert haben sich die wirtschaftlichen Energiesparlampen. Ihre Lichtfarbe und Farbwiedergabe sind mit der guten Qualität

Mehr

LICHT PROGRAMM 2015-2016. Beleuchtungsideen LED und Allgemeinbeleuchtung. www.mlight.de

LICHT PROGRAMM 2015-2016. Beleuchtungsideen LED und Allgemeinbeleuchtung. www.mlight.de LICHT PROGRAMM 2015-2016 Beleuchtungsideen LED und Allgemeinbeleuchtung 3 LED DECKENSTRAHLER schwenk-/ drehbar Produkteigenschaften LED-Leuchte für Netzspannung 230 V nicht dimmbar Lebensdauer: bis zu

Mehr

Lichtkultur ist Energiekultur

Lichtkultur ist Energiekultur Licht für Wandel : Lichtkultur ist Energiekultur Konventionelle Lichtquellen versus LED LED-Hype:wo fehlt`s noch? Henning v. Weltzien Historyluxx 22.10.2015 Bauzentrum München 0 Mein Credo : Die LED ist

Mehr

Wir führen ein grosses Sortiment an Leuchtmitteln. Kurzfristig lieferbar sind:

Wir führen ein grosses Sortiment an Leuchtmitteln. Kurzfristig lieferbar sind: Wir führen ein grosses Sortiment an Leuchtmitteln. Kurzfristig lieferbar sind: - Natriumdampf-Hochdrucklampen - Halogen-Metalldampflampen - Quecksilberdampf-Hochdrucklampen - Leuchtstofflampen - Kompakt-Leuchtstofflampen

Mehr

LED-Beleuchtung für Haushalte und Kleinbetriebe

LED-Beleuchtung für Haushalte und Kleinbetriebe LED-Beleuchtung für Haushalte und Kleinbetriebe Technik und Potential Vorteile und Herausforderungen der LED Lampenersatz Referent Stefan Gasser, dipl. El. Ing. ETH/SIA, elight GmbH Zürich 1 / 20 Stromverbrauch

Mehr

ENERGIESPARLAMPEN. Energiesparlampen

ENERGIESPARLAMPEN. Energiesparlampen ENERGIESPARLAMPEN Energiesparlampen Als Alternative zur herkömmlichen Glühlampe etabliert haben sich die wirtschaftlichen Energiesparlampen. Ihre Lichtfarbe und Farbwiedergabe sind mit der guten Qualität

Mehr

LED DECKENLEUCHTE round

LED DECKENLEUCHTE round LED DECKENLEUCHTE round LED Deckenleuchte für eine optimale Ausleuchtung im Innenbereich Produkteigenschaften LED-Leuchte für Netzspannung 230 V nicht dimmbar mittlere Lebensdauer: bis zu 40.000 h quecksilberfreie

Mehr

Radium Lampenwerk Wipperfürth

Radium Lampenwerk Wipperfürth Radium Lampenwerk Wipperfürth LED's Flex Flexband maßgeschneidert für Ihre Beleuchtungsanforderungen RaLED Flex LED s FLEX Vorteile Auf den Kunden zugeschnittene LED Lösung Hochwertige Flex Bänder Immer

Mehr

Licht und Farbe - Dank Chemie!

Licht und Farbe - Dank Chemie! Licht und Farbe - Dank Chemie! Folie 1 Was verstehen wir eigentlich unter Licht? Licht nehmen wir mit unseren Augen wahr Helligkeit: Farbe: Schwarz - Grau - Weiß Blau - Grün - Rot UV-Strahlung Blau Türkis

Mehr

Einbauleuchten Anbauleuchten

Einbauleuchten Anbauleuchten Einbauleuchten Anbauleuchten epic Nutzung: Hochwertige LED-Flächenleuchte aus Aluminiumprofil als Einbau-, Anbau- oder Pendelvariante. Erhältlich in runder und quadratischer Bauform. Lichttechnik: Direkt

Mehr

LED-Beleuchtung von Innenräumen

LED-Beleuchtung von Innenräumen LED-Beleuchtung von Innenräumen Werner Winkler HTL Wien 10 werner.winkler@htlwien10.at Seminar: Neuer Lehrplan/LiTEC 2011/W.Winkler 1 Technischer und ästhetischer Zugang:? Seminar: Neuer Lehrplan/LiTEC

Mehr

EU-Programme Gesetzesinitiativen

EU-Programme Gesetzesinitiativen Kommunale Beleuchtung EU-Programme Gesetzesinitiativen Dr. Manfred Müllner FEEI-Fachverband der Elektro- u. Elektronikindustrie Klimapolitische Ziele der EU für 2020 20% Greenhouse gas levels Energy consumption

Mehr

Beleuchtungsersatz bei Zweckbauten

Beleuchtungsersatz bei Zweckbauten Infoblatt Beleuchtungsersatz bei Zweckbauten Warum Beleuchtungen ersetzen? Gut ausgeleuchtete Räume haben für den Komfort und das Wohlbefinden eine grosse Bedeutung. Fühlt sich ein Mensch wohl, kann sich

Mehr

LEDVANCE SURFACE CIRCULAR LED

LEDVANCE SURFACE CIRCULAR LED LEDVANCE SURFACE CIRCULAR LED Innenraum-LED-Deckenleuchten Anwendungsgebiete _ Direkter Ersatz für Leuchten mit 2 x 18 W- oder 2 x 26 W-Kompaktleuchtstofflampen _ Flure _ Treppenhäuser _ Badezimmer _ Eingangsbereiche

Mehr

LED Beleuchtung und Lichtsteuerung Zwei Seiten einer Medaille?

LED Beleuchtung und Lichtsteuerung Zwei Seiten einer Medaille? LED Beleuchtung und Lichtsteuerung Zwei Seiten einer Medaille? Michael Schüßler und Christoph Walther PLS Public DACH 07.10.2015 Bedeutung des Lichtes für Menschen...als lichtbedürftige Lebewesen Licht

Mehr

Die hocheffiziente Leuchtstofflampe

Die hocheffiziente Leuchtstofflampe Die hocheffiziente Leuchtstofflampe MASTER TL5 HO MASTER TL5 HO mit 16 mm Röhrendurchmesser bietet besonders hohe Lichtströme. Die TL5 HO-Lampe ist für Anwendungen optimiert, bei denen hohe Lichtströme

Mehr

6.5.1 Aufbau, Wirkungsgrad und Ankontaktierung von LED-Lampen

6.5.1 Aufbau, Wirkungsgrad und Ankontaktierung von LED-Lampen 92 6 Lichtemittierende Dioden (LEDs) 6.5 LED-Technologie 6.5.1 Aufbau, Wirkungsgrad und Ankontaktierung von LED-Lampen Kommerziell verfügbare Halbleiter-Leuchtdioden bestehen aus einem Halbleiter-Chip,

Mehr

Basiswissen Licht und Beleuchtung 2013

Basiswissen Licht und Beleuchtung 2013 Basiswissen Licht und Beleuchtung 2013 Hallo ich bin Markus und Trainer bei Philips! Ich werde Ihnen nun in 20 Minuten alles Wissenswerte über die Grundlagen von Licht und Beleuchtung vermitteln () Hinterher

Mehr

Wir sind Ihr Partner für Alt- und Neubauten!

Wir sind Ihr Partner für Alt- und Neubauten! LED Beleuchtungskonzepte Die Beleuchtung eines Milchviehstalles spielt heute eine zentrale Rolle. Man weiss, dass Licht und Lichtdauer einen hohen Einfluss auf das Leistungsniveau der Kuh haben. Für Arbeiten

Mehr

Übungsaufgaben zur Vorlesung Inkohärente Lichtquellen

Übungsaufgaben zur Vorlesung Inkohärente Lichtquellen Übungsaufgaben zur Vorlesung Inkohärente Lichtquellen 1) Berechnen Sie für Licht der Wellenlänge 100, 200, 500, und 1000 nm die Energie eines Photons in folgenden Einheiten! a) cm -1 b) J c) ev 2) Nennen

Mehr

Effiziente Beleuchtungstechnik für Büro- und Verwaltungsgebäude

Effiziente Beleuchtungstechnik für Büro- und Verwaltungsgebäude Effiziente Beleuchtungstechnik für Büro- und Verwaltungsgebäude Jörg Buschmann, EnergieAgentur.NRW 23.10.2007 Gegründet 1990 durch das damalige Wirtschaftsministerium NRW Neutrale, unabhängige, nicht kommerzielle

Mehr

Neyder, Otto 2008-09-21

Neyder, Otto 2008-09-21 Seite 1 von 5 Neyder, Otto Von: LTG - lichttechnische Gesellschaft Österreich [newsletter@ltg.at] Gesendet: Donnerstag, 13. März 2008 10:39 An: Neyder, Otto Betreff: LTG Newsletter Feb 2008 Schnellzugriff

Mehr

LICHT PROGRAMM. Beleuchtungsideen. LED und Allgemeinbeleuchtung. Beleuchtungsideen Allgemeinbeleuchtung.

LICHT PROGRAMM. Beleuchtungsideen. LED und Allgemeinbeleuchtung. Beleuchtungsideen Allgemeinbeleuchtung. LICHT Beleuchtungsideen LED und Allgemeinbeleuchtung 2016 PROGRAMM Beleuchtungsideen LED und Allgemeinbeleuchtung LED DOWNLIGHT round Produkteigenschaften LED-Leuchte für Netzspannung 230 V nicht dimmbar

Mehr

Spezialisten in Sachen Licht. Licht kann mehr. Licht kann unglaublich produktiv sein. Industrie & Gewerbe

Spezialisten in Sachen Licht. Licht kann mehr. Licht kann unglaublich produktiv sein. Industrie & Gewerbe Spezialisten in Sachen Licht Licht kann mehr Licht kann unglaublich produktiv sein Industrie & Gewerbe Unkonzentrierte Mitarbeiter durch ungeeignete Beleuchtung? Erhöhte Fehlerquote durch schlechte Lichtverhältnisse?

Mehr

Licht und Beleuchtung

Licht und Beleuchtung I Hans-Jürgen Hentschel (Hrsg.) Licht und Beleuchtung Grundlagen und Anwendungen der Lichttechnik 5., neu bearbeitete und erweiterte Auflage Unter Mitarbeit von Franz Bernitz, Udo Fischer, Manfred Gröbel,

Mehr

Video-Überwachungstechnik Beleuchtung bei Videoüberwachungsanlagen

Video-Überwachungstechnik Beleuchtung bei Videoüberwachungsanlagen Video-Überwachungstechnik Beleuchtung bei Videoüberwachungsanlagen Bei guten Lichtverhältnissen stellt die Beleuchtung einer Videoüberwachungsanlage (VÜA) keine große Herausforderung dar. Erst nachts,

Mehr

Energiesparen bei der Beleuchtung: LED Leuchtmittel im Haushalt. Initiative Energiewende ER(H)langen, Agenda 21 Herzogenaurach 12.

Energiesparen bei der Beleuchtung: LED Leuchtmittel im Haushalt. Initiative Energiewende ER(H)langen, Agenda 21 Herzogenaurach 12. Energiesparen bei der Beleuchtung: LED Leuchtmittel im Haushalt Initiative Energiewende ER(H)langen, Agenda 21 Herzogenaurach 12.Juni 2013 Vorstellung Johannes Kollinger Mitglied der Agenda 21 Herzogenaurach,

Mehr

LED - Qualitätskriterien

LED - Qualitätskriterien LED Qualitätskriterien Gliederung Grundlagen Technologie der (weißen) LED (LED-) Licht und Gesundheit Lichtstrom, Leistung, Lichtausbeute (Effizienz) Qualitätskriterien Temperaturmanagement Farbtemperatur

Mehr

High Power LED-Lampen

High Power LED-Lampen High Power LED-Lampen Beste Lichtqualität Energieeinsparung bis 85% Warmweißes Licht 25 Jahre Lebensdauer Licht zum Wohlfühlen mit LED-Lampen von LEDON Das Licht ist eines jener Mosaiksteine, der Ihr Zuhause

Mehr

Ein Überblick über die LED-Technik: Geschichte, Grundlagen und die Umwelt

Ein Überblick über die LED-Technik: Geschichte, Grundlagen und die Umwelt Ein Überblick über die LED-Technik: Geschichte, Grundlagen und die Umwelt Bernhard Weller Naturschutzbund Schwarzwald-Baar (NABU) 05.04.2013 Bernhard Weller (NABU) Überblick LED-Technik 05.04.2013 1 /

Mehr

LED Energetische und qualitative Eigenschaften

LED Energetische und qualitative Eigenschaften Innovative Beleuchtung - LED LED Energetische und qualitative Eigenschaften 13.05.2014 Agenda 1. Arten elektrischer Lichtquellen 2. Eigenschaften von LEDs 3. Lichttechnische Größen 4. Retrofitkonzepte

Mehr

EU-Gesetzesinitiativen

EU-Gesetzesinitiativen EU-Gesetzesinitiativen Was bringt die ErP-Richtlinie? Dr. Jürgen Waldorf, ZVEI-Fachverband Licht EU-Gesetzesinitiative: Was bringt die EuP-Richtlinie? Folie 1 Klimapolitische Ziele der EU für 2020 20%

Mehr

www.km-decor.ch Technische Informationen zu Leuchten

www.km-decor.ch Technische Informationen zu Leuchten www.km-decor.ch Technische Informationen zu Leuchten www.km-decor.ch 103 Technische Informationen zu Leuchten 1. Sicherheitsbestimmungen: Leuchten und Zubehör unterliegen nationalen und internationalen

Mehr

Licht und Beleuchtung für den Arbeitsplatz und im Stall

Licht und Beleuchtung für den Arbeitsplatz und im Stall Licht und Beleuchtung für den Arbeitsplatz und im Stall Dr. Horst Cielejewski Referat 43 Haltungsverfahren, Technik, Bauen Landwirtschaftskammer Nordrheinwestfalen, Münster Der Lichtstrom Φ [ Lumen (lm)]

Mehr

Fachgebiet Lichttechnik Grundlagen der Lichttechnik

Fachgebiet Lichttechnik Grundlagen der Lichttechnik Grundlagen der Prof. Dr.-Ing. Stephan Völker Übersicht 1. Definitionen zu Licht (Welle-Teilchen-Dualismus; Licht und Energie) 2. Lichtausbreitung (Quantenoptik; Wellenoptik; Raumwinkel) 3. Physiologie

Mehr

kleiner 60lm/W nein größer 80lm/W ja hochwertig ab 100lm/W ja Blatt 1

kleiner 60lm/W nein größer 80lm/W ja hochwertig ab 100lm/W ja Blatt 1 Ist-Stand >>> Soll-Stand LED-Beleuchtung Empfehlung (light-emitting-diode) vom Juni 2015 und zeigt deren Wirkung! Auswahlkriterien Zwingend erforderliche Verpackungsangaben bei Leuchtmitteln sind der Lichtstrom

Mehr

Strom sparen im Haushalt: LED Licht im Wandel Grundlagen, Austausch im Bestand und Einsatz im Neubau

Strom sparen im Haushalt: LED Licht im Wandel Grundlagen, Austausch im Bestand und Einsatz im Neubau Strom sparen im Haushalt: LED Licht im Wandel Grundlagen, Austausch im Bestand und Einsatz im Neubau Referent: Michael Maucher, Prokurist Energieagentur Ravensburg ggmbh und was kaufe ich jetzt? Parade

Mehr

Stromsparen im Haushalt

Stromsparen im Haushalt Stromsparen im Haushalt am Freitag, den 25. Jan. 2013 Ohne Stromsparen keine Energiewende ************* 3 Möglichkeiten: * Verzichten * - Ausschalten - Effizientere Geräte LT 19.1.13 1 1. Landsberger Stromsparwettbewerb

Mehr