Prototyping eines universellen ISM-Band Transmitters auf Basis des NI FlexRIO MDK

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prototyping eines universellen ISM-Band Transmitters auf Basis des NI FlexRIO MDK"

Transkript

1 Prototyping eines universellen ISM-Band Transmitters auf Basis des NI FlexRIO MDK Dipl.-Ing. (FH) Alexander Weidel A M S Software GmbH Dipl.-Ing. (FH) Christoph Landmann, M.Sc. National Instruments Germany GmbH

2 Agenda Evolution der Datenerfassung Von ASIC bis FPGA FlexRIO Flexible, Rekonfigurierbare I/O für ATE-Systeme Basis- und Adaptermoduloptionen Entwicklung von I/O-Knoten für LabVIEW FPGA (CLIP) Praxisbeispiele Design, Entwicklung und Integration Benutzerdefinierte Adaptermodule (FlexRIO MDK) BSP I: Entwicklung eines GPIO Boards BSP II: Prototyping eines universellen ISM-Band Transmitters

3 Multifunction DAQ - MIO Universelle I/O mit vordefiniertem Frontend Anwendung auf Host ASIC-IP für Steuerung, Timing und Triggerung Vordefinierte I/O-Typen und API-Funktionen Gepufferte bzw. Einzelwert-I/O (RT)

4 Intelligent DAQ - RIO Rekonfigurierbare FPGA-I/O mit vordefiniertem Frontend Anwendung auf FPGA und Host FPGA-IP für individuelle Steuerung, Timing und Triggerung Vordefinierte I/O-Typen und allgemeine API Deterministische, parallele Verarbeitung

5 Intelligent DAQ - FlexRIO Rekonfigurierbare FPGA-I/O mit benutzerdefiniertem Frontend Anwendung auf FPGA und Host FPGA-IP für individuelle Steuerung, Timing und Triggerung Modulare IO-Typen und allgemeine, anpassbare API-Funktionen Deterministische, parallele Verarbeitung

6 Intelligent DAQ - FlexRIO Rekonfigurierbare FPGA-I/O mit benutzerdefiniertem Frontend Xilinx Virtex-5 FPGA (LX30 LX110) Bis zu 132 GPIO-Kanäle (SE bzw. 66 DIFF) Bis zu 128MB DDR2 DRAM Direkter FPGA-I/O Zugriff (max. I/O-Performance)

7 FlexRIO Adaptermoduloptionen Adaptermodule von National Instruments Einfache Integration über LabVIEW FPGA und NI-RIO Treiber Keine Kenntnisse in HDL notwendig Adaptermodule von Drittanbietern ZusätzlichesI/O-Portfolio Benutzerdefinierte Design- und Integrationsdienstleistungen NI FlexRIO Adapter Module Development Kit Kenntnisse in PCB Design/Fertigung notwendig Beschreibungin HDL und XML

8 Component-Level IP (CLIP) Integration von HDL in LabVIEW FPGA (8.6+) Component Level IP (CLIP) läuft parallel zum FPGA-VI (Legacy HDL-Knoten folgt dem LV-Datenfluss) User CLIP-Knoten zur Integration von 3rd party IP-Cores Socketed CLIP ermöglicht den Hardwarezugriff

9 Entwicklung auf Basis des FlexRIO MDK Schaltplanerstellung und Elektrosimulation Layout und Routing Programmierung in HDL AnalogFrontEndCLIP.vhd entity AnalogFrontEnd is port ( adcch0_lv : out std_logic_vector(15 downto 0); adcch0_tb : in std_logic_vector(15 downto 0) := x"0000" ); end AnalogFrontEnd; architecture rtl of AnalogFrontEnd is begin end rtl; adcch0_lv <= adcch0_tb;... Integration in LabVIEW

10 General Purpose Board (GPBoard) 8 Kanal 50 KS/s ADC (I²C) Funktions- generator RS232C- Schnittstelle Character-LCD (SPI) Temperatursensor LEDs, Schalter, Taster 96-pol Buchse (Break-Out) Externer Takt-bzw. Triggereingang

11 Schaltplanerstellung (GPBoard) Blockdiagramm

12 Schaltplanerstellung (GPBoard) AD-Wandler Funktionsgenerator General Purpose IO

13 Platinenlayout (GPBoard) Vektorgrafik Platinenumriss und Connector CAD PCB

14 Platinenlayout (GPBoard) Entwurf und Leiterplatte

15 FlexRIO Software Architektur Integration über Component-Level IP (CLIP)

16 FlexRIO Software Architektur Erstellen eines CLIP-Knotens für LabVIEW FPGA IP in Form von VHDL Hinzufügen einer optionaler Constraintsdatei (Timing, Signalstandards) XML-Deklarationsdatei als Bindeglied zwischen Top-Level Entityund LabVIEW FPGA I/O

17 Integration in LabVIEW FPGA AnalogFrontEndCLIP.vhd entity AnalogFrontEnd is port ( adcch0_lv : out std_logic_vector(15 downto 0); adcch0_tb : in std_logic_vector(15 downto 0) := x"0000" ); end AnalogFrontEnd; architecture rtl of AnalogFrontEnd is begin adcch0_lv <= adcch0_tb;... AnalogFrontEndCLIP.xml <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> end rtl; <CLIPDeclaration Name= AnalogFrontEnd"> <HDLName>AnalogFrontEnd</HDLName> <InterfaceList> <Interface Name= AnalogIO"> <InterfaceType>LabVIEW</InterfaceType> <Signal Name= ADC Ch0_LV"> <HDLName>adcCh0_LV</HDLName> <DataType><I16/></DataType> <Direction>FromCLIP</Direction> <SignalType>data</SignalType> </Signal> </Interface> </InterfaceList> </CLIPDeclaration>

18 ISM Band Transmitter 4 Übertragungskanäle (2 x 443 MHz, 2 x 868 MHz) 64 gepufferte DIOs Externe Kommunikation mit den Transmitterchips möglich Triggereingänge

19 MICRF405 Transmitterchip Frequenzbereich: MHz Programmierbare Frequenz und Ausgangsleistung ASK/OOK und FSK -Modulation

20 MICRF405 Konfigurationsregister

21 Fragen?

22 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit?

Einführung in Peer-To-Peer (P2P) Datenstreaming mit NI FlexRIO

Einführung in Peer-To-Peer (P2P) Datenstreaming mit NI FlexRIO Einführung in Peer-To-Peer (P2P) Datenstreaming mit NI FlexRIO Dipl.-Ing. (FH) Christoph Landmann, M.Sc. Regional Product Engineer Automated Test National Instruments Germany GmbH Agenda Was ist Peer-To-Peer

Mehr

Freikonfigurierbare I/Os mittels LabVIEW

Freikonfigurierbare I/Os mittels LabVIEW Freikonfigurierbare I/Os mittels LabVIEW R-Series (PCI/PXI) Vision Compact RIO Dr. Rolf Kall, Frank Wiedmann Agenda LabVIEW Engineering-Plattform für jeden Forscher und Entwickler FPGA Targets LabVIEW

Mehr

T est of 1GBit/s Fiber optical communication interfaces based on FlexRIO R Series

T est of 1GBit/s Fiber optical communication interfaces based on FlexRIO R Series T est of 1GBit/s Fiber optical communication interfaces based on FlexRIO R Series Inhalt 1. Einführung... 2 2. Anforderungen... 2 3. Komponenten... 3 3.1. PXI 7952R... 3 3.2. Fiber Optical Interface Module

Mehr

NI-RIO-Technologie. Neue NI-RIO- Hardwareprodukte. Vom Entwurf bis zum Test mit einer Technologieplattform. ni.com/de

NI-RIO-Technologie. Neue NI-RIO- Hardwareprodukte. Vom Entwurf bis zum Test mit einer Technologieplattform. ni.com/de NI-RIO-Technologie Intel Core i7 Prozessor im NI CompactRIO Jetzt mit Multicore-Verarbeitungsleistung NI Single-Board RIO im kleineren Formfaktor RIO auf kleineren Embedded-Geräten Maßgeschneiderte Messgeräte

Mehr

Willkommen. Programmierung (MGP) von FPGAs. zur Präsentation

Willkommen. Programmierung (MGP) von FPGAs. zur Präsentation Willkommen zur Präsentation Modulare Grafische Programmierung (MGP) von FPGAs Dr.-Ing. J. Pospiech AVT GmbH Ilmenau Am Hammergrund 1 98693 Ilmenau Tel: +49 (0)3677 / 64 79 0 Fax: +49 (0)3677 / 64 79 69

Mehr

"FlexRIO hat sich als ideale Basis für den Test schneller Kommunikationsschnittstellen erwiesen." - Michael Rost, IRS Systementwicklung GmbH

FlexRIO hat sich als ideale Basis für den Test schneller Kommunikationsschnittstellen erwiesen. - Michael Rost, IRS Systementwicklung GmbH Test von Glasfaserkommunikation bis zu 2,5 Gbit/s auf Basis von NI FlexRIO "FlexRIO hat sich als ideale Basis für den Test schneller Kommunikationsschnittstellen erwiesen." - Michael Rost, IRS Systementwicklung

Mehr

Test of 1 GBit/s Fiber optical communication

Test of 1 GBit/s Fiber optical communication Test of 1 GBit/s Fiber optical communication interfaces based on FlexRIO R-Series Lösungen von IRS für den Test von schnellen Kommunikationsschnittstellen im Bereich von 1 Gbit/s Michael Rost Dipl. Ing.

Mehr

Flexibles Echtzeit HF- Testsystem mit LabVIEW Realtime, FPGA-Technologie und TestMaster

Flexibles Echtzeit HF- Testsystem mit LabVIEW Realtime, FPGA-Technologie und TestMaster Flexibles Echtzeit HF- Testsystem mit LabVIEW Realtime, FPGA-Technologie und TestMaster Dr. Gerd Schmitz, S.E.A. Datentechnik GmbH Alexander Huber, Marquardt GmbH Gliederung Marquardt GmbH S.E.A. Datentechnik

Mehr

EINE MODULARE TESTPLATTFORM FÜR DAS PROTOTYPING VON DRAHTLOSEN SYSTEMEN

EINE MODULARE TESTPLATTFORM FÜR DAS PROTOTYPING VON DRAHTLOSEN SYSTEMEN EINE MODULARE TESTPLATTFORM FÜR DAS PROTOTYPING VON DRAHTLOSEN SYSTEMEN Einleitung Zunehmender Einsatz von Kurzstreckenfunk in Form drahtloser Datenkommunikation im Bereich IEEE Standard 802.15.4 - Zigbee

Mehr

Grundlagen der Eletrotechnik Praktikum. Einführung in. National Instruments Educational Laboratory Virtual Instrumentation Suite NI ELVIS TM

Grundlagen der Eletrotechnik Praktikum. Einführung in. National Instruments Educational Laboratory Virtual Instrumentation Suite NI ELVIS TM Grundlagen der Eletrotechnik Praktikum Einführung in National Instruments Educational Laboratory Virtual Instrumentation Suite NI ELVIS TM für das Praktikum im Fachgebiet Allgemeine und Theoretische Elektrotechnik

Mehr

Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbh Intelligente Lösungen für die industrielle Kommunikation

Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbh Intelligente Lösungen für die industrielle Kommunikation Holger Pfrommer Gruppenleiter netanalyzer Hilscher Gesellschaft für Systemautomation mbh Intelligente Lösungen für die industrielle Kommunikation www.hilscher.com netscope für LabVIEW Intelligente Prozessdatenerfassung

Mehr

Realisierung eines fernsteuerbaren Testcontrollers für FPGA-basierte Systeme. Kolloquium zum Mastermodul INF-PM-FPG

Realisierung eines fernsteuerbaren Testcontrollers für FPGA-basierte Systeme. Kolloquium zum Mastermodul INF-PM-FPG Fakultät Informatik, Inst. für Tech. Informatik, Prof. für VLSI-Entwurfssysteme, Diagnostik und Architektur Realisierung eines fernsteuerbaren Testcontrollers für FPGA-basierte Systeme Kolloquium zum Mastermodul

Mehr

Embedded System Design

Embedded System Design TAE Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.v. (VDE) Unterstützt durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft

Mehr

CAN-Anwendungen für die Automobilindustrie

CAN-Anwendungen für die Automobilindustrie CAN-Anwendungen für die Automobilindustrie Dipl. Ing. Roland Magolei NI Engineering Germany GmbH roland.magolei@ni.com National Instruments R&D weltweit NI R&D Denmark NI R&D Germany NI R&D Romania NI

Mehr

Regelung und Datenerfassung basierend auf LabVIEW FPGA

Regelung und Datenerfassung basierend auf LabVIEW FPGA Regelung und Datenerfassung basierend auf LabVIEW FPGA Rolf Oechsler National Instruments Germany GmbH LabVIEW Everywhere FPGAs Sensors Microprocessors Vision Systems Handheld Devices Portable PCs Desktop

Mehr

AVT Spartan-3E Development Kit AVT DK S3E-500 (V1.0) 21.05.2008

AVT Spartan-3E Development Kit AVT DK S3E-500 (V1.0) 21.05.2008 AVT Spartan-3E Development Kit Kurzbeschreibung AVT DK S3E-500 (V1.0) 21.05.2008 Inhaltsverzeichnis Kapitel 1: Kapitel 2: Einführung Komponenten und Eigenschaften AVT Spartan-3E Development Kit Benutzerhandbuch

Mehr

Praktikum Systementwurf mit VHDL HDL Design Lab

Praktikum Systementwurf mit VHDL HDL Design Lab Praktikum Systementwurf mit VHDL HDL Design Lab Inhalt Kryptographie - Aufgaben VHDL - Konzepte Beispiel: 16 bit XOR Kryptographie - Aufgaben Geheimhaltung Integrität Authentifizierung Verbindlichkeit

Mehr

Highest flexibility and performance with NI-FlexRIO and custom frontend

Highest flexibility and performance with NI-FlexRIO and custom frontend Highest flexibility and performance with NI-FlexRIO and custom frontend Beispiel einer Projektzusammenarbeit mit einem NI Alliance Partner Auftraggeber: Daniel Uehli, SPECS Zurich GmbH NI Alliance Partner:

Mehr

Übungen zu Architektur Eingebetteter Systeme. Teil 1: Grundlagen. Blatt 5 1.1: VHDL 28./29.05.2009

Übungen zu Architektur Eingebetteter Systeme. Teil 1: Grundlagen. Blatt 5 1.1: VHDL 28./29.05.2009 Übungen zu Architektur Eingebetteter Systeme Blatt 5 28./29.05.2009 Teil 1: Grundlagen 1.1: VHDL Bei der Erstellung Ihres Softcore-Prozessors mit Hilfe des SOPC Builder hatten Sie bereits erste Erfahrungen

Mehr

Ettlingen _ 2008 WWW.VISION-COMPONENTS.COM // Ettlingen // 2008

Ettlingen _ 2008 WWW.VISION-COMPONENTS.COM // Ettlingen // 2008 Ettlingen _ 2008 Wer ist VC VC ist innovativer Hersteller intelligenter Kameras für die industrielle Bildverarbeitung. Erfinder der ersten industriellen Smart Kamera (VC11) 1996. Geschäftsführer Michael

Mehr

Advanced DAQ System Development Using NI-DAQmx and Intelligent DAQ (FPGA)

Advanced DAQ System Development Using NI-DAQmx and Intelligent DAQ (FPGA) Advanced DAQ System Development Using NI-DAQmx and Intelligent DAQ (FPGA) Rudolf Gierlinger National Instruments, Österreich AGENDA Teil 1: Advanced NI-DAQmx Datenerfassungsmöglichkeiten Konfiguration

Mehr

Hardware Praktikum 2008

Hardware Praktikum 2008 HaPra 2008 - Versuchsreihe 5 - ALU Hardware Praktikum 2008 Prof. Dr. H.-J. Wunderlich Dipl.-Inf. M. Imhof Dipl.-Inf. S. Holst Agenda Die HaPra-CPU Eine kleine Übersicht VHDL Projekt-Organisation Entwurf

Mehr

Entwurf eines Generators zur Erzeugung von Hard- und Software-Beschreibungen für Bildverarbeitungspipelines

Entwurf eines Generators zur Erzeugung von Hard- und Software-Beschreibungen für Bildverarbeitungspipelines Entwurf eines Generators zur Erzeugung von Hard- und Software-Beschreibungen für Bildverarbeitungspipelines Verteidigungsvortrag zur Studienarbeit Ludger Irsig Fraunhofer IIS/EAS Digitale Kameras allgemein

Mehr

Von der Standard-Datenerfassungskarte zur verteilten Echtzeitanwendung

Von der Standard-Datenerfassungskarte zur verteilten Echtzeitanwendung Von der Standard-Datenerfassungskarte zur verteilten Echtzeitanwendung Dipl.-Ing. (FH) Thomas Rönpage National Instruments Germany National Instruments Hauptsitz in Austin, Texas Seit 30+ Jahren profitables

Mehr

NI crio - Chassis von National Instruments Preisliste

NI crio - Chassis von National Instruments Preisliste NI crio - von National Instruments Preisliste COMPACT-RIO CONTROLLER MIT 8 SLOT-CHASSIS... 3 LEISTUNGSOPTIMIERT... 3 crio-9039... 3 crio-9038... 3 crio-9037... 4 crio-9036... 4 crio-9035... 5 KOSTENOPTIMIERT...

Mehr

Neue Produkte der Mess- und Prüftechnik in. Dipl.-Ing. (FH) Marian Marcel Olef Applications Engineering National Instruments Germany GmbH

Neue Produkte der Mess- und Prüftechnik in. Dipl.-Ing. (FH) Marian Marcel Olef Applications Engineering National Instruments Germany GmbH Neue Produkte der Mess- und Prüftechnik in der Anwendung Dipl.-Ing. (FH) Marian Marcel Olef Applications Engineering National Instruments Germany GmbH Agenda X-Serie für USB NI USB-TC01 NI mydaq Datenerfassung

Mehr

Funktionstest Ti2CA Compact

Funktionstest Ti2CA Compact Funktionstest Ti2CA Compact Systemarchitektur Die einfache Ansteuerung, hohe Ausbaustufen, bei geringem Kostenbedarf sowie die hohe Störsicherheit durch kurze Leitungslängen sind wesentliche Vorteile der

Mehr

Development Tools for 16/32 Bit Microcontroller

Development Tools for 16/32 Bit Microcontroller Praktika- und Diplomthemen bei Stand 01/2013 Die nachfolgend aufgeführten Themen sind Vorschläge und können in Absprache mit dem Praktikanten / Diplomanden sowie der Hochschule modifiziert werden. Die

Mehr

Freier Linux Kernel für den Virtex4 FX12

Freier Linux Kernel für den Virtex4 FX12 Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Embedded Linux Freier Linuxkernel für den Virtex4 FX12 23. März 2009 Georg Schardt Freier Linux Kernel für den Virtex4 FX12 Motivation Ausgangslage Bootloader Kernel

Mehr

Embedded Linux für SoC Applikationen

Embedded Linux für SoC Applikationen Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Embedded Linux für SoC Applikationen Beispielkonfiguration Virtex4 FX12 23. März 2009 Georg Schardt Embedded Linux für SoC Applikationen Modulaufbau Entwicklungsumgebung

Mehr

Messdatenerfassung: Messdaten und CAN-Botschaften synchron erfassen Nur einen USB-Anschluss entfernt!

Messdatenerfassung: Messdaten und CAN-Botschaften synchron erfassen Nur einen USB-Anschluss entfernt! Messdatenerfassung: Messdaten und CAN-Botschaften synchron erfassen Nur einen USB-Anschluss entfernt! Balazs Toth balazs.toth@ni.com Agenda Übersicht NI-XNET Plattform NI-XNET unter CompactDAQ NI-XNET

Mehr

Grundlagen in LabWindows TM /CVI

Grundlagen in LabWindows TM /CVI Grundlagen in LabWindows TM /CVI Einführung in die ereignisorientierte ANSI-C-Programmierumgebung LabWindows TM /CVI Jan Wagner Applications Engineer National Instruments Germany GmbH Agenda Einführung

Mehr

Outline Schieberegister Multiplexer Zähler Addierer. Rechenschaltungen. Marc Reichenbach und Michael Schmidt

Outline Schieberegister Multiplexer Zähler Addierer. Rechenschaltungen. Marc Reichenbach und Michael Schmidt Rechenschaltungen Marc Reichenbach und Michael Schmidt Informatik 3 / Rechnerarchitektur Universität Erlangen Nürnberg 05/11 1 / 22 Gliederung Schieberegister Multiplexer Zähler Addierer 2 / 22 Schieberegister

Mehr

Emulation und Rapid Prototyping. Hw-Sw-Co-Design

Emulation und Rapid Prototyping. Hw-Sw-Co-Design Emulation und Rapid Prototyping Hw-Sw-Co-Design Simulation von komplexen ICs Design level Description language Primitives Simulation time (instructions/cycle) Algorithm HLL Instruction sets 10-100 Architecture

Mehr

Emulation und Rapid Prototyping

Emulation und Rapid Prototyping Emulation und Rapid Prototyping Hw-Sw-Co-Design Simulation von komplexen ICs Design level Description language Primitives Simulation time (instructions/cycle) Algorithm HLL Instruction sets 10-100 Architecture

Mehr

Reduzierung der Zykluszeiten von Pincheck- und Hochspannungsprüfungen für Automotive-Steckverbinder unter Verwendung modularer NI-FPGA-Technologie

Reduzierung der Zykluszeiten von Pincheck- und Hochspannungsprüfungen für Automotive-Steckverbinder unter Verwendung modularer NI-FPGA-Technologie Reduzierung der Zykluszeiten von Pincheck- und Hochspannungsprüfungen für Automotive-Steckverbinder unter Verwendung modularer NI-FPGA-Technologie Herbert Pichlik Tobias Postler Matthias Thüringer hpichlik@papp-gruppe.de

Mehr

Advanced Motion Control Techniques

Advanced Motion Control Techniques Advanced Motion Control Techniques Dipl. Ing. Jan Braun maxon motor ag Switzerland Dipl. Ing. Alexander Rudolph National Instruments Switzerland Agenda Schematiascher Aufbau Positionsregelkreis Übersicht

Mehr

Tickt ihr Board noch richtig? Frequenzmessung durch ChipVORX als Ergänzung zum Boundary Scan Test. Dipl.-Ing. (FH) Martin Borowski

Tickt ihr Board noch richtig? Frequenzmessung durch ChipVORX als Ergänzung zum Boundary Scan Test. Dipl.-Ing. (FH) Martin Borowski Tickt ihr Board noch richtig? Frequenzmessung durch ChipVORX als Ergänzung zum Boundary Scan Test. Dipl.-Ing. (FH) Martin Borowski 05.03.205 05.03.205 Was ist ChipVORX? 05.03.205 3 Typische Testaufgaben

Mehr

Pulse Pattern Controller

Pulse Pattern Controller PPC-1 and PPC-2 Ansteuerung von Hochstrom Puls-Generatoren programmierbares Pulsmuster schnelle Aufzeichnung von Pulsspannung und Pulsstrom Einbindung zusätzlicher Messsensoren flexibler Einsatz durch

Mehr

dlan Green PHY Module Smarte Integration von Powerline-Kommunikation

dlan Green PHY Module Smarte Integration von Powerline-Kommunikation dlan Green PHY Module Smarte Integration von Powerline-Kommunikation Ha Erd Technologie vom Weltmarktführer Mit 15 Millionen ausgelieferten Adaptern ist devolo an der Spitze des Marktes für Powerline-Infrastruktur-Technologie.

Mehr

Peter Nussbaumer, Markus A. Vogelsberger, Christian Santin, Thomas M. Wolbank

Peter Nussbaumer, Markus A. Vogelsberger, Christian Santin, Thomas M. Wolbank Entwicklung neuer sensorloser Regelungsstrategien für elektrische Antriebe unter Anwendung eines kombinierten Mess- und Regelungssystems von National Instruments Peter Nussbaumer, Markus A. Vogelsberger,

Mehr

VarioTAP Einführung Hosea L. Busse

VarioTAP Einführung Hosea L. Busse VarioTAP Einführung Hosea L Busse GÖPEL electronic GmbH 2013 JTAG/Boundary Scan 1 Überblick Was ist VarioTAP? Prinzipielle Struktur eines µcontrollers VarioTAP Teststruktur VarioTAP Testkategorien VarioTAP

Mehr

Universelle Automatisierung im Elektroniklabor mit dem CTVLab basierend auf LabVIEW

Universelle Automatisierung im Elektroniklabor mit dem CTVLab basierend auf LabVIEW Universelle Automatisierung im Elektroniklabor mit dem CTVLab basierend auf LabVIEW Vorstellung Continental TEVES AG & Co. ohg Standort Frankfurt - Rödelheim Development Tools Entwicklung für Hardware

Mehr

ICCS SSP 10. Merkmale. Anwendungsbeispiele

ICCS SSP 10. Merkmale. Anwendungsbeispiele ICCS Standard Switch Panel mit 10 Tasten (SSP10) gehört zu der ICCS (Intelligent Control and Command Systems) Produktgruppe. Es kann entweder als selbständiges Modul oder als Erweiterung zu bestehenden

Mehr

Finden Sie mit der AllatNet Recruiting Division Ihren Traum Job.

Finden Sie mit der AllatNet Recruiting Division Ihren Traum Job. Automotive, Nachrichtentechnik und weiteren Industriezweigen, erweitern wir Ihre Karrieremöglichkeiten Hardwareentwickler analoge Schaltungen (m/w) Referenz HW 2014 AS: Einsatzort: München, Stuttgart,

Mehr

Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION

Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION Beschreibung Das Web@SPS ist eine freiprogrammierbare Steuerung (SPS), mit der Besonderheit, dass dieses Gerät auf Basis eines PCs mit einem 80186 Prozessor aufgebaut ist.

Mehr

Entwurf autonomer mobiler Systeme

Entwurf autonomer mobiler Systeme Entwurf autonomer mobiler Systeme NI LabVIEW Robotics als Standardhard- und - softwareplattform für mobile Robotersysteme Jochen Klier AE-Specialists Manager Agenda Herausforderungen in der Robotik LabVIEW

Mehr

Configurable Embedded Systems

Configurable Embedded Systems Configurable Embedded Systems Prof. Dr. Sven-Hendrik Voß Wintersemester 2017 Technische Informatik (Master), Semester 2 Termin 3, 23.10.2017 Seite 2 Zynq Design Flow Configurable Embedded Systems Wintersemester

Mehr

Boundary Scan Days 2009

Boundary Scan Days 2009 Boundary Scan Days 2009 Einsatz von Virtual JTAG (Altera) für Flash - & EEPROM - Programmierung Dammert Tobias & Knüppel Lars Nokia Siemens Networks GmbH & Co. KG Standort Bruchsal Test Engineering 1 Nokia

Mehr

Diana Stöckert Applikationsingenieur National Instruments Germany

Diana Stöckert Applikationsingenieur National Instruments Germany Interaktives Messen und Prüfen mit LabVIEW SignalExpress Diana Stöckert Applikationsingenieur National Instruments Germany Was ist LabVIEW SignalExpress? Konfigurierbares Softwarewerkzeug zur: Signalerfassung

Mehr

RedLab. PC-Messboxen und Datenlogger. Neue Treiber für den LabVIEW-Profi! Eigenmarke

RedLab. PC-Messboxen und Datenlogger. Neue Treiber für den LabVIEW-Profi! Eigenmarke Neue Treiber für den LabVIEW-Profi! PC-Messboxen und Datenlogger PC-Messboxen, Steuerung Temperaturmessung Datenlogger USB, Wireless-USB, Ethernet/LAN RedLab Eigenmarke MEILHAUS ELECTRONIC GMBH Am Sonnenlicht

Mehr

SOLUCON Hardwarekatalog Gateways I Sensoren I Digital-Enabler

SOLUCON Hardwarekatalog Gateways I Sensoren I Digital-Enabler SOLUCON Hardwarekatalog Gateways I Sensoren I Digital-Enabler 1 Every THING in Your Digital Ecosystem Wertschöpfung durch Vernetzte Geräte im Internet of Things Mit der Q-loud GmbH bringen Sie Ihre Produkte

Mehr

I/O Module TIOS Testsysteme. www.tronteq.de

I/O Module TIOS Testsysteme. www.tronteq.de www.tronteq.de I/O Module TIOS Testsysteme TRONTEQ I/O Module I/O Module Funktionsweise TRONTEQ Electronic entwickelt PC-basierte, flexible und robuste I/O Module für die Industrieelektronik und Nutzfahrzeugindustrie.

Mehr

EHP Einführung Projekt A

EHP Einführung Projekt A Volker Dörsing EHP Einführung Projekt A email: doersing@uni-jena.de praktische Übung www: http://users.minet.uni-jena.de/~ehp-head Vorbereitung, Durchführung, Kolloquium Infos zur Veranstaltung, Versuchsanleitung

Mehr

Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP

Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP 1und Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP Anwendung Das Modul 2020 von EAP ist ein I/O System bestehend aus einem Basismodul mit, 4 Tasten und Mikro-SD Kartenslot,

Mehr

Modulare Grafische Programmierung (MGP) von FPGAs

Modulare Grafische Programmierung (MGP) von FPGAs Modulare Grafische Programmierung (MGP) von FPGAs Linna Lu Technische Universität Ilmenau Projektseminar KBSE Projektseminar KBSE Ilmenau 29.06.2005 Linna Lu Projektseminar Softwaresysteme/Prozessinformatik

Mehr

Smart Metering: Entwicklung eines intelligenten Stromzählers

Smart Metering: Entwicklung eines intelligenten Stromzählers Smart Metering: Entwicklung eines intelligenten Stromzählers Boppard, Echtzeit 2010 Steffen Mauch Dirk Benyoucef 19. Nov. 2010 DCSP-Lab Gliederung 1 Kontext 2 Arbeit 3 Ergebnisse / Bewertung 4 Zusammenfassung

Mehr

Datenflussrechnen mit FPGAs für die biomedizinische Bildverarbeitung

Datenflussrechnen mit FPGAs für die biomedizinische Bildverarbeitung Datenflussrechnen mit FPGAs für die biomedizinische Bildverarbeitung Frederik Grüll, Udo Kebschull Infrastruktur und Rechnersysteme in der Informationsverarbeitung Goethe-Universität Frankfurt ZKI-Frühjahrstagung

Mehr

Neueste Prüfgeräte für den Anwender

Neueste Prüfgeräte für den Anwender DGZfP-Jahrestagung 2014 Mo.2.A.5 More Info at Open Access Database www.ndt.net/?id=17353 Kurzfassung Neueste Prüfgeräte für den Anwender Ulrich ROES *, Johannes BÜCHLER * * GE Sensing & Inspection Technologies

Mehr

RO-INTERFACE-USB Hardware-Beschreibung

RO-INTERFACE-USB Hardware-Beschreibung RO-INTERFACE-USB Hardware-Beschreibung 2010 September INDEX 1. Einleitung 5 1.1. Vorwort 5 1.2. Kundenzufriedenheit 5 1.3. Kundenresonanz 5 2. Hardware Beschreibung 7 2.1. Übersichtsbild 7 2.2. Technische

Mehr

Erstellen deterministischer. Johann Wagner

Erstellen deterministischer. Johann Wagner Erstellen deterministischer Anwendungen mit LabVIEW Johann Wagner Applications Engineer Agenda Was ist Real Time Wichtige RT Begriffe Unterschiede der Betriebsysteme LabVIEW Real Time mit Echtzeithardware

Mehr

embedded projects GmbH

embedded projects GmbH embedded projects GmbH Build your own GNUBLIN GNUBLIN nach Kundenwunsch Planung Prototyp Entwicklung Serie 1/11 Version: 100 Stand: 03.09.11 Lieber Kunde, wir möchten Ihnen mit unseren Datenenblättern

Mehr

Einführung. Pocket PC. i.roc x20 (-Ex) Kommunikation Mobile Computing Portable Handlampen Mess- & Kalibriertechnik

Einführung. Pocket PC. i.roc x20 (-Ex) Kommunikation Mobile Computing Portable Handlampen Mess- & Kalibriertechnik Mobile Sicherheit für extreme Anforderungen Einführung i.roc x20 (-Ex) Pocket PC Bild: i.roc x20 -Ex Kommunikation Mobile Computing Portable Handlampen Mess- & Kalibriertechnik Inbetriebnahme 1 S 2 chließen

Mehr

Linux Terminal mit Ethernet und Java. Eine dynamische Plattform für Automatisierungsapplikationen?

Linux Terminal mit Ethernet und Java. Eine dynamische Plattform für Automatisierungsapplikationen? Linux Terminal mit Ethernet und Java. Eine dynamische Plattform für Automatisierungsapplikationen? JULIA SCHILLING SSV EMBEDDED SYSTEMS HEISTERBERGALLEE 72 D-30453 HANNOVER WWW.SSV-EMBEDDED.DE Ethernet

Mehr

Drahtlose Messdatenübertragung

Drahtlose Messdatenübertragung Drahtlose Messdatenübertragung Drahtlose Messdatenübertragung mit IBR Funkmodulen Die IBRit-rf1 Funkmodul- Serie dient zur drahtlosen Datenübertragung von Messgeräten an einen PC. Die Miniatur- Funkmodule

Mehr

LabVIEW PDA Schnupperkurs. Alexander Diepold

LabVIEW PDA Schnupperkurs. Alexander Diepold LabVIEW PDA Schnupperkurs (Mobile Modul) Alexander Diepold Applications Engineer Agenda Was ist LabVIEW Mobile Modul? (PDA) Was ist das LabVIEW Touch Panel Module? Was ist neu im Labview Mobile Modul 8.6?

Mehr

Schutzsignalübertragungssystemen

Schutzsignalübertragungssystemen System zum Testen von Schutzsignalübertragungssystemen Eine RIO LabVIEW Applikation Vorstellung TFH & Schutzsignalübertragung Übersicht Einsatzgebiete und Nutzen von TFH Anforderungen Testaspekte TFH Einsatzgebiete

Mehr

Embedded GNU/Linux mit Gnublin

Embedded GNU/Linux mit Gnublin Embedded GNU/Linux mit Gnublin Benedikt Sauter Augsburger Linux Tag 23. März 2013 Zur Person Benedikt Sauter Studium Informatik Interessen: Mikrocontroller, Linux, Web Selbstständig / Geschäftsführer Diverse

Mehr

5.Vorlesung Rechnerorganisation

5.Vorlesung Rechnerorganisation Mario.Trams@informatik.tu-chemnitz.de, 29. April 2004 1 Inhalt: 5.Vorlesung Rechnerorganisation Wiederholung aus Digitaltechnik: Allgemeiner Überblick über VHDL (Teil 1) Schwerpunkt Modellierungssichtweisen,

Mehr

Automatisierung mit Hilfe einer rekonfigurierbaren FPGA-Hardwareplattform

Automatisierung mit Hilfe einer rekonfigurierbaren FPGA-Hardwareplattform Automatisierung mit Hilfe einer rekonfigurierbaren FPGA-Hardwareplattform Prof. Dr.-.-Ing.. Frank Kesel Fachhochschule Pforzheim Übersicht Vom Algorithmus zum Chip High-Level Synthese Anwendungsbeispiel

Mehr

Realisierung von CI- Regelalgorithmen auf verschiedenen Hardwareplattformen

Realisierung von CI- Regelalgorithmen auf verschiedenen Hardwareplattformen Realisierung von CI- Regelalgorithmen auf verschiedenen Hardwareplattformen Prof.Dr.-Ing. K.-D. Morgeneier FH Jena, FB Elektrotechnik und Informationstechnik www.fh-jena.de Gliederung 2. Einführung 3.

Mehr

Outline Schieberegister Multiplexer Barrel-Shifter Zähler Addierer. Rechenschaltungen 1. Marc Reichenbach

Outline Schieberegister Multiplexer Barrel-Shifter Zähler Addierer. Rechenschaltungen 1. Marc Reichenbach Rechenschaltungen 1 Marc Reichenbach Informatik 3 / Rechnerarchitektur Universität Erlangen Nürnberg 06/14 1 / 32 Gliederung Schieberegister Multiplexer Barrel-Shifter Zähler Addierer 2 / 32 Schieberegister

Mehr

Time to Market genügt nicht

Time to Market genügt nicht Time to Market genügt nicht langfristig planen, kurzfristig realisieren Helge Taubert Zühlke Um was geht s? Darwin! 2009 ist das Darwin Jahr 200. Geburtstag von Charles Darwin 150 Jahre Evolutionstheorie

Mehr

Ein Debugger für ASIC-Prototypen

Ein Debugger für ASIC-Prototypen Jürgen Haufe 1, Matthias Gulbins 1, Peter Schwarz 1, Christoph Fritsch 2, Jens Große 3 1 für 2 Bosch Telecom 3 SharcWare 1 Gliederung Motivation für Hardware-Debugging Anforderungen und Methode Architekturvarianten

Mehr

Symmetric Multiprocessing mit einer FPGA basierten. Marco Kirschke INF-M3 Seminar Wintersemester 2010/2011 25. November 2010

Symmetric Multiprocessing mit einer FPGA basierten. Marco Kirschke INF-M3 Seminar Wintersemester 2010/2011 25. November 2010 Symmetric Multiprocessing mit einer FPGA basierten MPSoC Plattform Marco Kirschke INF-M3 Seminar Wintersemester 2010/2011 25. November 2010 Inhalt Motivation Vorarbeiten Ziele für die Masterarbeit Vorgehensweise

Mehr

HaPra 2007 - Versuchsreihe 4 - Aufbau eines Volladdierers. Aufbau eines Volladdierers mit diskreten Bausteinen

HaPra 2007 - Versuchsreihe 4 - Aufbau eines Volladdierers. Aufbau eines Volladdierers mit diskreten Bausteinen HaPra 2007 - Versuchsreihe 4 - Aufbau eines Volladdierers Versuchsreihe 4 Aufbau eines Volladdierers Aufbau eines Volladdierers Aufbau eines Volladdierers mit diskreten Bausteinen Aufbau eines Volladdierers

Mehr

Python macht Embedded Linux angenehmer

Python macht Embedded Linux angenehmer Python macht Embedded Linux angenehmer Hubert Högl Hubert.Hoegl@hs-augsburg.de http://www.hs-augsburg.de/~hhoegl Hochschule Augsburg 2. Juli 2010 H. Högl () FuE 2010 2. Juli 2010 1 / 14 Embedded Linux

Mehr

Enterprise Application Integration Erfahrungen aus der Praxis

Enterprise Application Integration Erfahrungen aus der Praxis Enterprise Application Integration Erfahrungen aus der Praxis Teil 4: EAI und.net, EAI und J2EE Tutorial NODs 2002, Wolfgang Keller and Generali 2001, 2002, all rights reserved 1 Überblick EAI und....net

Mehr

Entwicklung von Ausleseelektronik für das Flüssig-Argon-Kalorimeter des ATLAS- Detektors am Super-LHC

Entwicklung von Ausleseelektronik für das Flüssig-Argon-Kalorimeter des ATLAS- Detektors am Super-LHC Entwicklung von Ausleseelektronik für das Flüssig-Argon-Kalorimeter des ATLAS- Detektors am Super-LHC Andy Kielburg-Jeka, Andreas Glatte, Andreas Meyer, Arno Straessner TU Dresden, Institut für Kern- und

Mehr

Simulink - Modelle grafisch vergleichen

Simulink - Modelle grafisch vergleichen Simulink - Modelle grafisch vergleichen Effizienzsteigerung bei der modellbasierten Softwareentwicklung Dr. Helmuth Stahl ExpertControl GmbH Email: hstahl@expertcontrol.com Web: www.expertcontrol.com Übersicht

Mehr

VHDL Einleitung. Dr.-Ing. Volkmar Sieh. Institut für Informatik 3: Rechnerarchitektur Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg SS 2010

VHDL Einleitung. Dr.-Ing. Volkmar Sieh. Institut für Informatik 3: Rechnerarchitektur Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg SS 2010 VHDL Einleitung Dr.-Ing. Volkmar Sieh Institut für Informatik 3: Rechnerarchitektur Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg SS 2010 VHDL Einleitung 1/17 2010-04-14 Inhalt Entwurfsebenen und -sichten

Mehr

PXI-Express für Mess-, Prüf- & Testsysteme!

PXI-Express für Mess-, Prüf- & Testsysteme! PXI-Express für Mess-, Prüf- & Testsysteme! Mithilfe von PXI Express können Anwender ihre Applikationen um zusätzliche, hochleistungsfähige Funktionen erweitern. PXI Express ist vollständig in der PXI-Plattform

Mehr

Implementierung eines Software Defined Radio auf einem FPGA

Implementierung eines Software Defined Radio auf einem FPGA Technik Auguste Feukam-Chindji Implementierung eines Software Defined Radio auf einem FPGA Diplomarbeit Fachhochschule Köln Cologne University of Applied Sciences 07 Fakultät für Informations-, Medien-

Mehr

Redaktioneller Beitrag in Zusammenarbeit mit Texas Instruments, Herrn Florian Gross 06.01.16

Redaktioneller Beitrag in Zusammenarbeit mit Texas Instruments, Herrn Florian Gross 06.01.16 Redaktioneller Beitrag in Zusammenarbeit mit Texas Instruments, Herrn Florian Gross 06.01.16 PHYTEC Messtechnik GmbH Robert-Koch-Straße 39 55129 Mainz Telefon: 06131 9221-32 Telefax: 06131 9221-33 Email:

Mehr

HiL Simulation Rapid Control Prototyping

HiL Simulation Rapid Control Prototyping HiL Simulation Rapid Control Prototyping für Standard PC / Multicore Skalierbare Open Source basierte Software Echtzeit Rapid Control Prototyping und HiL-Simulationen auf Standard PC Hardware Die Linux-basierte

Mehr

Johannes Kelper Universität Linz. Institut für Elektrische Messtechnik. Dokumentation. ATmeag8-USB Modul. Bernd R. Arminger ATmega8-USB Modul 1

Johannes Kelper Universität Linz. Institut für Elektrische Messtechnik. Dokumentation. ATmeag8-USB Modul. Bernd R. Arminger ATmega8-USB Modul 1 Dokumentation ATmeag8-USB Modul Bernd R. Arminger ATmega8-USB Modul 1 1. Beschreibung Das ATmega8-USB Modul besteht aus einen ATmega8 Mikrokontroller der Firma Atmel (Datenblatt/buch erhältlich unter http://www.atmel.com)

Mehr

LED s Flex Maßgeschneiderte Lösungen von Radium

LED s Flex Maßgeschneiderte Lösungen von Radium Brauchen Sie Unterstützung? LED s Flex Maßgeschneiderte Lösungen von Radium Auf den Kunden zugeschnittene LED Lösungen Hochwertige Flex Bänder Immer die richtige Länge und Leistung Inklusive Profil und

Mehr

Modulares Testsystem basierend auf

Modulares Testsystem basierend auf Modulares Testsystem basierend auf NI Single BoardRIO Der Weg zum sbrio Kiehm Datenmanagement GmbH steht seit Jahren für automatische Testsysteme Hardware in the Loop Tester Echtzeitanwendungen und liefert

Mehr

Modellbasierte Entwicklung im Kontext von Medizingeräten

Modellbasierte Entwicklung im Kontext von Medizingeräten up FPGA Modellbasierte Entwicklung im Kontext von Medizingeräten Gemeinsamer Ausgangspunkt für Software- und Hardwareentwicklung Osnabrück, 06.02.2014, Wanja Schöpfer Agenda 1 Einleitung 2 Modellbasierte

Mehr

Modernes Gerätekonzept auf FPGA-Basis für die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung

Modernes Gerätekonzept auf FPGA-Basis für die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung DGZfP-Jahrestagung 2011 - Poster 64 Modernes Gerätekonzept auf FPGA-Basis für die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung Oliver PUNK *, Steffen DÖHLER *, Uwe HEUERT *, Peter HOLSTEIN **, Hans-Joachim MÜNCH

Mehr

Embedded Linux gnublin Board Programmieren Sonstiges. Embedded Linux am Beispiel des Gnublin-Boards

Embedded Linux gnublin Board Programmieren Sonstiges. Embedded Linux am Beispiel des Gnublin-Boards Embedded Linux am Beispiel des Gnublin-Boards Was ist Embedded Linux? Wikipedia Als Embedded Linux bezeichnet man ein eingebettetes System mit einem auf dem Linux-Kernel basierenden Betriebssystem. In

Mehr

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Schaprian Leiter Vertrieb und Marketing. GLASER -isb cad- Programmsysteme GmbH

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Schaprian Leiter Vertrieb und Marketing. GLASER -isb cad- Programmsysteme GmbH Dipl.-Ing. (FH) Andreas Schaprian Leiter Vertrieb und Marketing GLASER -isb cad- Programmsysteme GmbH Gereon Leifeld Student im Praxissemester Computergestützte Ingenieurwissenschaften Leibniz Universität

Mehr

Abschlussveranstaltung des BMBF-Verbundprojektes EasyKit 11. November 2009 EasyKit in der Praxis Rapid Prototyping bei Pumpensteuerungen

Abschlussveranstaltung des BMBF-Verbundprojektes EasyKit 11. November 2009 EasyKit in der Praxis Rapid Prototyping bei Pumpensteuerungen Abschlussveranstaltung des BMBF-Verbundprojektes EasyKit 11. November 2009 EasyKit in der Praxis Rapid Prototyping bei Pumpensteuerungen Dr. Jochen Mades, KSB AG, P522 Leiter Mechatronische Entwicklung

Mehr

Schülerseminar Programmieren einer Ampelsteuerung

Schülerseminar Programmieren einer Ampelsteuerung Prof. G. Kemnitz Institut für Informatik 23. April 2016 1/17 Schülerseminar Programmieren einer Ampelsteuerung Prof. G. Kemnitz Institut für Informatik 23. April 2016 Prof. G. Kemnitz Institut für Informatik

Mehr

FPGAs an der Hochschule München in Lehre und Forschung. Christian Münker, Hochschule München

FPGAs an der Hochschule München in Lehre und Forschung. Christian Münker, Hochschule München FPGAs an der Hochschule München in Lehre und Forschung Christian Münker, Hochschule München Überblick Hochschule München 2 www.hm.edu Gegründet 1971 Eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften

Mehr

KRYPTOWÄHRUNG BÖRSENPORTAL

KRYPTOWÄHRUNG BÖRSENPORTAL KRYPTOWÄHRUNG BÖRSENPORTAL BETREIBEN SIE MIT UNSERER EINZIGARTIGEN SOFTWARELÖSUNG IHRE EIGENE SICHERE KRYPTOWÄHRUNGSBÖRSE FÜR ALLE WELTWEIT GÄNGIGEN FIAT-WÄHRUNGEN Ein flexibles Tool für den Handel mit

Mehr

Übersicht aktueller heterogener FPGA-SOCs

Übersicht aktueller heterogener FPGA-SOCs Fakultät Informatik, Institut für Technische Informatik, Professur VLSI-Entwurfssysteme, Diagnostik und Architektur Übersicht aktueller heterogener FPGA-SOCs Vortrag zum Lehrstuhlseminar Tilo Zschau tilo.zschau@mailbox.tu-dresden.de

Mehr

dpc-haustechnik Ulrich Piechnick Februar 2012 Entwurf

dpc-haustechnik Ulrich Piechnick Februar 2012 Entwurf dpc-haustechnik Ulrich Piechnick Februar 2012 Entwurf [dpc21-datenblatt] dpc21 Funksteckdose / Funkrelais Die Fotos zeigen die Platine im Gehäuse. dpc21-datenblatt Seite 2 Komponenten und Einsatzmöglichkeiten

Mehr

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 DIOLINE PLC COM/COM Technische Änderungen vorbehalten 746026 Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Flexible leistungsfähige Kompaktsteuerung für den

Mehr