Herausforderungen bei der Umsetzung der CLP-VO

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Herausforderungen bei der Umsetzung der CLP-VO"

Transkript

1 Herausforderungen bei der Umsetzung der CLP-VO Schwierigkeiten gemeinsam meistern CLP und REACH Die Frist 1. Dezember rückt näher, BAuA, Dortmund 30.August 2010 Dr. Gudrun Lücke-Brunk

2 Ziel GHS definiert... Einstufung, Kennzeichnung, Inventar bei der ECHA REACH definiert... Registrierung, Zulassung, Beschränkung, Sicherheitsdatenblatt

3 Zeitschiene 20. Jan Dez Dez Juni Juni 2017 Stoffe: (Einstufung) Gemische: (Einstufung) GHS optional GHS label / Einstufung im SDB GHS+EU GHS optional Nach Beendigung der Übergangsphase. GHS: Verbindlich EU-System: verliert seinen legalen Status SDB Stoffe / Zubereitungen 1.ATP Neuaufnahmen CMR- Einträge 1.ATP verbindlich SDB nach Revision Anh. II REACH: Stoffe/Gemische optional Stoffe verbindlich Gemische optional wenn alt Gemische verbindlich, wenn vor dem min. 1x in Verkehr ( alt ) Gemische verbindlich wenn neu Abverkaufsfrist nach Art möglich

4 Herausforderungen zur Umsetzung von GHS Weltweite Umsetzung Neues System: Einstufung nach GHS-Kriterien Meldung der Einstufung und Kennzeichnung in das Inventar Harmonisierte Einstufung und Kennzeichnung Sicherheitsdatenblätter Kundeninformation

5 Verantwortlichkeiten bei der Implementierung UN EU National Systementwicklung Einstufungskriterien Gefahrenkommunikation -Symbole - Sicherheitsdatenblatt - Etiketten Unverbindliche Vorgaben (Purple Book = Empfehlung), no legal text Flexibilitäten für implementierende Behörden div. Zielgruppen (Verbraucher, Arbeitnehmer,.) EU = implementierende Region, Legt Flexibilitäten fest, wo das System sie ermöglicht: (eine) Zielgruppe Building Block Approach bei Kategorien Gefahrenkommunikation Eigene Vorgaben, die nicht im Widerspruch zur UN stehen dürfen EU-weite verbindliche Vorgaben Änderung von Endpunkten z.b. nicht möglich kein Gestaltungsspielraum bei E&K Gestaltungsspielraum bei nationalen Gesetzesfolgekonsequenzen

6 GHS Implementation APAC Land Deadline Substance Deadline Mixture Australien expected 2012 expected 2015 China 30 April April 2011 Hong Kong Indien Indonesien 23 Mar 2010 / Soon after Singapore Japan Label 30 November 2008SDS 31 December 2010 Malaysia Expected Dec 2010 Expected 2013 New Zealand Labels by 31 December 2010 SDS by 30 June Labels by 31 December 2010 SDS 30June Philippines 15 July 2010 /15 July July 2010 /15 July 2011 Singapur 31 December December 2012 Südkorea 30 June 2010 (MOL listed substances) 30 June 2011 (MOE listed substances) 30 June 2013 (MOL) 30 June 2013 (MOE)

7 GHS Implementation APAC/NAFTA/EMEA Land Deadline Substance Deadline Mixtures Thailand umgesetzt December 2011 Südafrika Brasilien 27 Februar Februar 2011 Schweiz 1 December June 2015 EU 1 December June 2015

8 Neues System zur Einstufung Datenpflege in den Systemen z.b. EH &S Inventar der gefährlichen Stoffe Neue Einstufungskriterien Regelwerke entwickeln Stoffliste der Stoffe erstellen für die eine Umwandlung nicht möglich ist Bewertung der Stoffe an Hand der Datenlage Expertise aufbauen durch Schulung

9 Meldungen in das Einstufungs- und Kennzeichnungsinventar Industrie hat vorzeitig das Gespräch mit ECHA gesucht: Es stehen drei REACH IT-Tools zur Verfügung: Bulk upload (nicht für Substanzen mit m-faktor) IUCLID REACH IT Erste Erfahrungen zeigen, dass der Aufwand zur praktischen Umsetzung unterschätzt wird: Inventarisierung der notifizierungspflichtigen Stoffe Entscheidung für welche Substanz welches IT-Tool benutzt werden soll Vorbereitung der Notifizierung

10 Meldungen in das Einstufungs- und Kennzeichnungsinventar Vorbereitung der Notifizierung: Sind Informationen z. B. über die Stoffidentität vollständig? Begründungen für eine Nichteinstufung Informationen des eigenen Inventars muss in das Format z.b. des BULK Uploads gebracht werden IUCLID Dossier muss für Stoff und Legal Entity gefüllt werden (ca. 200 Felder pro Stoff): Wird der TCC bestanden? Eingabe der Daten in REACH IT

11 Meldungen in das Einstufungs- und Kennzeichnungsinventar Vertraulichkeit des IUPAC Namen: The IUPAC name can be considered as confidential and thus not be published in the C&L inventory for the following cases: non-phase in substances, substances only used as one or more of the following as intermediates in scientific research and development in product and process oriented research and development. When submitting C&L notifications, indications that the IUPAC name shall be kept confidential can only be made using IUCLID as a C&L notification tool, as there are no facilities to do this in the other notification submission tools ECHA press release 13/08/2010

12 Harmonisierte Einstufung und Kennzeichnung Pflicht zur Übernahme Müssen in das Inventar der ECHA gemeldet werden Was ist wenn die Datenlage auf eine Abweichung hinweist? Bei schon harmonisiert eingestuften Endpunkten: Kontaktieren einer Competent Authorities, dort wo der Stoff Inverkehr gebracht wird, ggf. Vorbereitung eines Vorschlags im REACH-Annex XV Format Hinweis hierauf im Registrierdossier des Stoffes

13 Harmonisierte Einstufung und Kennzeichnung Nicht harmonisierter Endpunkt nach GHS: Selbsteinstufung * Einstufung (Minimaleinstufung: Überprüfung der Datenlage und Einstufung) Einreichung eines Dossiers bei der ECHA für Endpunkte CMR und atemwegs-sensibilisierend für den Hersteller/ Importeur nicht gebührenpflichtig (Artikel 37 (3)) Einreichung eines Dossiers bei der ECHA für alle anderen Endpunkte für den Hersteller gebührenpflichtig

14 Kundeninformation Neues Format und neue Inhalte werden schwer verstanden Kunden wollen vorab über die Umstellungsaktivitäten informiert sein Allgemeine Fragen sind: Ab wann wird für ein spezielles Produkt die Kennzeichnung vom Zulieferer umgestellt? Wie sieht die Einstufung und Kennzeichnung aus (Pictogramm, H- Statements und P-Statement)? Hat dies Auswirkungen auf den Umgang ( z.b. nachgelagerte Gesetzgebung ), welche Pflichten sind damit verbunden?

15 Sicherheitsdatenblätter Anhang II der REACH VO ist Ende Mai im Official Journal veröffentlicht worden Anpassung der Formate gemäß den Übergangsvorschriften z.b. für Stoffe zum Sechsmonatige Übergangsfrist Viele Unternehmen insbesondere KMU haben IT-Lösungen für die Erstellung der SDBs, die Umstellungszeit ist hierfür zu kurz Nach der Formatänderung muss auch die inhaltliche Änderung nachgezogen werden Mit Fertigstellung der ECHA-Guidance ist erst Ende des Jahres zu rechnen VCI /BDI setzt sich für eine Duldungsfrist ein

16 Fazit Informationsbeschaffung bezüglich weltweiter Implementierung ist schwierig Es müssen viele Umstellungen in kurzer Zeit bewältigt werden Die Komplexizität ist sehr hoch Regulatorische Compliance alleine reicht für das Geschäft nicht aus Viele Ressourcen sind mit REACH gebunden Es muss ein gemeinsames Verständnis geben, dass für eine Übergangszeit nicht alles gleich perfekt sein kann!

17 .. dann wird gemeinsam dieses nicht notwendig.!

18 Thank you for your time and attention.

GHS Globally Harmonized System Neue Vorgaben zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien und Mischungen

GHS Globally Harmonized System Neue Vorgaben zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien und Mischungen GHS Globally Harmonized System Neue Vorgaben zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien und Mischungen CLP-Verordnung (Regulation on Classification, Labelling and Packaging of Substances and Mixtures)

Mehr

GHS Globally Harmonized System Neue Vorgaben zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien und Mischungen

GHS Globally Harmonized System Neue Vorgaben zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien und Mischungen GHS Globally Harmonized System Neue Vorgaben zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien und Mischungen CLP-Verordnung (Regulation on Classification, Labelling and Packaging of Substances and Mixtures)

Mehr

GHS Ein System für die Welt!?

GHS Ein System für die Welt!? GHS Ein System für die Welt!? Umsetzung in Europa (CLP) und im Rest der Welt siemens.com/answers Einführung 2 Europa - CLP 8 USA - 17 Vergleich CLP - 21 China 24 Resümee 26 Seite 2 Einführung GHS Globally

Mehr

Umsetzung der CLP Verordnung in der betrieblichen Praxis Arbeitshilfen, Leitfäden, Tools Betriebliche Umsetzungskonzepte. chemischen Industrie tätig

Umsetzung der CLP Verordnung in der betrieblichen Praxis Arbeitshilfen, Leitfäden, Tools Betriebliche Umsetzungskonzepte. chemischen Industrie tätig Umsetzung der CLP Verordnung in der betrieblichen Praxis Arbeitshilfen, Leitfäden, Tools Betriebliche Umsetzungskonzepte Oktober 2009 Zur Person: Hubert Oldenburg Qualifikation: Seit 1982: Seit 1997: Fachgebiete:

Mehr

IT-Werkzeuge für die C&L- Meldung

IT-Werkzeuge für die C&L- Meldung IT-Werkzeuge für die C&L- Meldung REACH und CLP Die Frist 1. Dezember 2010 rückt näher 30. August 2010, Dortmund ECHA Referat Helpdesk und Leitlinien (A1) ECHA Referat Einstufung und Kennzeichnung (B3)

Mehr

Klassifizierung, Kennzeichnung und Verpackung von Chemikalien Unterschiede zum alten Recht

Klassifizierung, Kennzeichnung und Verpackung von Chemikalien Unterschiede zum alten Recht Klassifizierung, Kennzeichnung und Verpackung von Chemikalien Unterschiede zum alten Recht AOT, ; Wien GHS Implementierung in der EU VERORDNUNG (EG) Nr. 272/2008 zur Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung

Mehr

Pflichten nach CLP-VO ECHA-Aktivitäten

Pflichten nach CLP-VO ECHA-Aktivitäten Pflichten nach CLP-VO ECHA-Aktivitäten Lars Tietjen 1 Einstufung und Kennzeichnung für Kunststoffrecycler nach CLP-VO Stand der Aktivitäten ECHA zur Schaffung eines Leitfadens zu Abfall und zurückgewonnene

Mehr

AKTUELLES ZU REACH/CLP WIEN, AOT HERBSTSYMPOSION 5. NOVEMBER 2014

AKTUELLES ZU REACH/CLP WIEN, AOT HERBSTSYMPOSION 5. NOVEMBER 2014 AKTUELLES ZU REACH/CLP WIEN, AOT HERBSTSYMPOSION 5. NOVEMBER 2014 Themen REACH und CLP wichtige Termine Risikomanagement unter REACH Österreichische Vorgehensweise Erste Zulassungsentscheidung Empfehlungen

Mehr

Einstufung und Kennzeichnung gemäß CLP

Einstufung und Kennzeichnung gemäß CLP Einstufung und Kennzeichnung gemäß CLP Erfahrungen mit Farben, Lacken und anderen Produkten im Baubereich Dr. Peter Hammerschmitt, Sto SE & Co. KGaA 18.02.2015/ Folie Nr. 1 Kurzvorstellung Sto Datenlücken

Mehr

Anforderung der ECHA an ein Registrierungsdossier - Completeness Check, Business Rules

Anforderung der ECHA an ein Registrierungsdossier - Completeness Check, Business Rules Anforderung der ECHA an ein Registrierungsdossier - Completeness Check, Business Rules REACH: Anforderungen an ein Registrierungsdossier die Uhr läuft! BAuA, 17 September 2009 Doris Hirmann European Chemicals

Mehr

GHS - REACH. Dipl.-Ing. Peter Postl Rechtsservice, peter.postl@wkstmk.at

GHS - REACH. Dipl.-Ing. Peter Postl Rechtsservice, peter.postl@wkstmk.at GHS - REACH Dipl.-Ing. Peter Postl Rechtsservice, peter.postl@wkstmk.at Entstehung & Hintergrund Festsubstanz (Methyltheobromin) akute oraler Toxizität (Kat. 3) mit LD 50 ~ 260mg/kg EU US CAN Australia

Mehr

REACH AUS LIEFERANTENSICHT

REACH AUS LIEFERANTENSICHT REACH AUS LIEFERANTENSICHT Christian Eppelsheim, Wacker Chemie AG, Juli 2007 CREATING TOMORROW'S SOLUTIONS ÜBERSICHT Zeitplan der REACH-Umsetzung Pflichten für Hersteller und Importeure Vorbereitung in

Mehr

Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien

Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien Regionaler Infoanlass SG 18. März 2014 Inhalt GHS, das System der UN / CLP in Europa Umsetzung in der Schweiz Überblick: Einstufen

Mehr

Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien. Grundlagen

Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien. Grundlagen Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien Grundlagen Was ist GHS? Global Harmonisiertes System (GHS) zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien der Vereinten Nationen

Mehr

2. REACH-Symposium Informationen zum Datenaustausch/IUCLID 5 22. November 2007 Berlin

2. REACH-Symposium Informationen zum Datenaustausch/IUCLID 5 22. November 2007 Berlin 2. REACH-Symposium Informationen zum Datenaustausch/IUCLID 5 22. November 2007 Berlin Dr. Andrea Paetz Bayer AG Corporate Center Environment & Sustainability 1 IT Systeme Entwicklung durch die EU-Kommission

Mehr

- GHS - Das neue Kennzeichnungs- und Einstufungssystem für Gefahrstoffe

- GHS - Das neue Kennzeichnungs- und Einstufungssystem für Gefahrstoffe - GHS - Das neue Kennzeichnungs- und Einstufungssystem für stoffe Gefährlichkeitsmerkmale und Kennzeichnung nach GHS im Vergleich zum bisherigen System GHS Globally Harmonised System of Classification

Mehr

Das Chemikalienrecht eine Übersicht

Das Chemikalienrecht eine Übersicht Das eine Übersicht Olivier Depallens Bundesamt für Gesundheit, Bern Olivier.depallens@bag.admin.ch, Olten, Zweck Das soll das Leben und die Gesundheit des Menschen sowie die Umwelt vor schädlichen Einwirkungen

Mehr

Hilfestellungen zur Gemischeinstufung, spezielle Aspekte der CLP-Verordnung

Hilfestellungen zur Gemischeinstufung, spezielle Aspekte der CLP-Verordnung 19. Mai 2015 Hilfestellungen zur Gemischeinstufung, spezielle Aspekte der CLP-Verordnung Bernd Berressem, Dr. Friederike Beyerlein, Berlin, 18.05.2015 Hilfestellungen zur Gemischeinstufung, spezielle Aspekte

Mehr

Die neue CLP-Verordnung was ändert sich?

Die neue CLP-Verordnung was ändert sich? Landesarbeitskreis für Arbeitssicherheit Lüneburg Die neue CLP-Verordnung was ändert sich? 11. Mai 2010 Referentin: Heike Lüskow, Ökopol GmbH Hamburg Übersicht Warum GHS-System, Geschichte? Was ändert

Mehr

Informationen zur GHS Verordnung

Informationen zur GHS Verordnung Informationen zur GHS Verordnung Sehr geehrte Kunden, bitte kennzeichnen Sie Ihre UN Kanister unter Berücksichtigung der neuen GHS Verordnung. 2.1. GHS-Verordnung die neue Gefahrstoffkennzeichnung Ziel

Mehr

GHS Global Harmonisiertes System (Globally Harmonised System) zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien

GHS Global Harmonisiertes System (Globally Harmonised System) zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien GHS Global Harmonisiertes System (Globally Harmonised System) zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien Ein erster Überblick Seite 1 GHS BAuA-Info: Zukünftige EU-Verordnung auf Basis des GHS (Global

Mehr

REACH EXCEL TOOL. 19. März 2013. Ruth MOELLER und Arno BIWER REACH&CLP Helpdesk Luxemburg www.reach.lu - www.clp.lu

REACH EXCEL TOOL. 19. März 2013. Ruth MOELLER und Arno BIWER REACH&CLP Helpdesk Luxemburg www.reach.lu - www.clp.lu Anwendertraining REACH EXCEL TOOL 19. März 2013 Ruth MOELLER und Arno BIWER www.reach.lu - www.clp.lu Inhalt 1. REACH in Kürze 2. Warum ein REACH Excel Tool? 3. Anwendung REACH Excel Tool 4. Wo finde ich

Mehr

Gefahrstoffverordnung 2010

Gefahrstoffverordnung 2010 GHS [1] BGBl.1 Nr. 59 v. 30.11.2010 S. 1643 CLP Gefahrstoffverordnung 2010 TRGS DGUV Information 213-850 1 Europäische Union weltweit Hersteller/Lieferanten/Importeure Internationales Gefahrstoffrecht

Mehr

Sicherheitsdatenblätter unter REACH und CLP

Sicherheitsdatenblätter unter REACH und CLP Sicherheitsdatenblätter unter REACH und CLP REACH-Sicherheitsdatenblatt Anwendungsbereich TITEL IV INFORMATIONEN IN DER LIEFERKETTE Leitfaden im Anhang II Wird überarbeitet! Artikel 31 Anforderungen an

Mehr

IT-Werkzeuge für die Meldung an das Einstufungs- & Kennzeichnungsverzeichnis

IT-Werkzeuge für die Meldung an das Einstufungs- & Kennzeichnungsverzeichnis IT-Werkzeuge für die Meldung an das Einstufungs- & Kennzeichnungsverzeichnis Informationsveranstaltung: CLP/GHS in der Praxis Wien 12. November 2010 ECHA Abteilung Helpdesk und Leitlinien (A1) ECHA Abteilung

Mehr

REACH und Kunststoffrecycling der aktuelle Stand. aktuelle Stand. Lars Tietjen. 20. Seminar Kunststoffrecycling in Sachsen 1 10.05.

REACH und Kunststoffrecycling der aktuelle Stand. aktuelle Stand. Lars Tietjen. 20. Seminar Kunststoffrecycling in Sachsen 1 10.05. REACH und Kunststoffrecycling t der aktuelle Stand Lars Tietjen 10.05.2011 20. Seminar Kunststoffrecycling in Sachsen 1 REACH und Kunststoffrecycling Hinweise zu Einstufung und Kennzeichnung nach CLP-VO

Mehr

REACh, die Chemikalienverordnung der EU und ihre Auswirkungen auf CNT?!

REACh, die Chemikalienverordnung der EU und ihre Auswirkungen auf CNT?! REACh, die Chemikalienverordnung der EU und ihre Auswirkungen auf CNT?! INNO.CNT Jahreskongress 2013 Fellbach, den 20.02.2013 Umgang mit Stoffverboten, 20.06.2012 1 Nanotechnologie und REACh Nanotechnologie

Mehr

Die neue Einstufung und Kennzeichnung nach GHS

Die neue Einstufung und Kennzeichnung nach GHS Die neue Einstufung und Kennzeichnung nach GHS Informationstagung «neue GHS-Kennzeichnung neue Pflichten» Kantone BS / BL, 31. Oktober 2014 Dr. M. Hofmann, Bundesamt für Gesundheit,, Abteilung Chemikalien

Mehr

Erfahrungen bei der Dossiereinreichung - IUCLID 5, REACH IT

Erfahrungen bei der Dossiereinreichung - IUCLID 5, REACH IT Erfahrungen bei der Dossiereinreichung - IUCLID 5, REACH IT REACH-Veranstaltung, 17.09.2009 Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Marco Gerst BASF SE, Ludwigshafen Inhalte IUCLID 5

Mehr

TÜV SÜD Industrie Service GmbH

TÜV SÜD Industrie Service GmbH Chemikalienrecht, REACH, GHS aktueller Stand TÜV SÜD Industrie Service GmbH Martin Albert, Dr. Dieter Reiml Immissionsschutz und Umwelt aktuell, München, 13.10.2009 Programm Spezielle Themen Aktuelles

Mehr

CLP/GHS - Die neuen Einstufungsund Kennzeichnungsvorschriften

CLP/GHS - Die neuen Einstufungsund Kennzeichnungsvorschriften CLP/GHS - Die neuen Einstufungsund Kennzeichnungsvorschriften Marko Sušnik Abteilung für Umwelt- und Energiepolitik E marko.susnik@wko.at T + 43 (0)590 900 4393 Chemie Roadshow 204 Was ist GHS? GHS - Globally

Mehr

REACH-Anforderungen und mögliche Überwachungsaufgaben für Behörden. Antonia Reihlen, Ökopol GmbH

REACH-Anforderungen und mögliche Überwachungsaufgaben für Behörden. Antonia Reihlen, Ökopol GmbH REACH-Anforderungen und mögliche Überwachungsaufgaben für Behörden Antonia Reihlen, Ökopol GmbH Überblick Stand des REACH-Gesetzgebungsverfahrens Was ist REACH? Anforderungen an Anwender Mögliche Überwachungsaufgaben

Mehr

ChemGes. Überblick & Kurzbeschreibung. Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche, kostenlose Vorführung in Ihrem Haus oder per WebEx

ChemGes. Überblick & Kurzbeschreibung. Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche, kostenlose Vorführung in Ihrem Haus oder per WebEx ChemGes Überblick & Kurzbeschreibung Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche, kostenlose Basisinformationen Benutzeroberfläche verfügbar in: Englisch, Deutsch, Französisch und Italienisch Module für

Mehr

Fachbereich 5 - Chemikalien, Anmeldung und Zulassung. Gruppe 5.2 - Meldeverfahren Neue Stoffe, Chemikalieninformation. Dr.

Fachbereich 5 - Chemikalien, Anmeldung und Zulassung. Gruppe 5.2 - Meldeverfahren Neue Stoffe, Chemikalieninformation. Dr. Fachbereich 5 - Chemikalien, Anmeldung und Zulassung Gruppe 5.2 - Meldeverfahren Neue Stoffe, Chemikalieninformation Dr. Elmar Böhlen REACH Vorgeschichte 1982 Chemikaliengesetz Anmeldepflicht für neue

Mehr

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!!

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!! REPORT OF INVENTION Please send a copy to An die Abteilung Technologietransfer der Universität/Hochschule An die Technologie-Lizenz-Büro (TLB) der Baden-Württembergischen Hochschulen GmbH Ettlinger Straße

Mehr

Zulassungs- & Beschränkungsdossiers Herausforderungen aus Sicht eines Mitgliedstaates

Zulassungs- & Beschränkungsdossiers Herausforderungen aus Sicht eines Mitgliedstaates Zulassungs- & Beschränkungsdossiers Herausforderungen aus Sicht eines Mitgliedstaates Dr. Aart Rouw Gruppe 4.6 - Gefahrstoffmanagement Inhaltsangabe Aufgaben BAuA Unterschiede der verschiedenen Dossiers

Mehr

Gefahrstoffe in der pharmazeutischen Praxis

Gefahrstoffe in der pharmazeutischen Praxis EG-Richtlinien über Gefahrstoffe Gefahrstoffe in der pharmazeutischen Praxis Zu Einstufung, Verpackung und Kennzeichnung gefährlicher Stoffe und gefährlicher Zubereitungen GHS/CLP Chemikaliengesetz Zu

Mehr

Auswirkungen des neuen Chemikalienrechts. Dr. Heinz-Günter Schäfer, GIBUCI-Informationsveranstaltung 23. September 2014, Goslar

Auswirkungen des neuen Chemikalienrechts. Dr. Heinz-Günter Schäfer, GIBUCI-Informationsveranstaltung 23. September 2014, Goslar Auswirkungen des neuen Chemikalienrechts Dr. Heinz-Günter Schäfer, GIBUCI-Informationsveranstaltung 23. September 2014, Goslar Gliederung UN-GHS CLP-VO Gemische Anpassungen der CLP-Verordnung Meldungen

Mehr

Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Gesundheit BAG Direktionsbereich Verbraucherschutz. 254 Tage 12 Stunden 20 Minuten

Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Gesundheit BAG Direktionsbereich Verbraucherschutz. 254 Tage 12 Stunden 20 Minuten 254 Tage 12 Stunden 20 Minuten Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien Gefahrguttag Luzern 19.9.2014 H. Bürgy Inhalt GHS, das System der UN CLP in Europa Umsetzung

Mehr

GHS & ChemGes. Überblick und Kurzinformationen

GHS & ChemGes. Überblick und Kurzinformationen GHS & ChemGes Überblick und Kurzinformationen GHS Status ChemGes-Länder Übersicht der GHS-Gefahrenklassen Länderspezifischen Unterschiede im Vergleich mit UN GHS, Rev.04 1) Physikalische Gefahren: Klasse

Mehr

Auswirkungen von GHS im Betrieb im Rahmen des Gefahrstoffmanagements. Matthias Mundt WESSLING Beratende Ingenieure GmbH

Auswirkungen von GHS im Betrieb im Rahmen des Gefahrstoffmanagements. Matthias Mundt WESSLING Beratende Ingenieure GmbH Auswirkungen von GHS im Betrieb im Rahmen des Gefahrstoffmanagements Matthias Mundt WESSLING Beratende Ingenieure GmbH Agenda betriebliche Konsequenzen durch GHS Werkzeuge praktische Beispiele Informationsquellen

Mehr

REACH Aktuelle Entwicklungen. Dortmund, 14.10.2008

REACH Aktuelle Entwicklungen. Dortmund, 14.10.2008 REACH Aktuelle Entwicklungen Dortmund, Hinweise zur Vorregistrierung und Registrierung Manfred Heising Bundesstelle für Chemikalien REACH-IT: Hinweise Firmenanmeldung Company sign-up > User account Bitte

Mehr

Globally (not) Harmonized System HERAUSFORDERUNGEN AN DEN ETIKETTENDRUCK BEI CLARIANT

Globally (not) Harmonized System HERAUSFORDERUNGEN AN DEN ETIKETTENDRUCK BEI CLARIANT Globally (not) Harmonized System HERAUSFORDERUNGEN AN DEN ETIKETTENDRUCK BEI CLARIANT Öffentlich Dr. Michael Hartmann Corporate Product Stewardship PS Data Systems 13.08.2012 2 Problembeschreibung Ist-Situation:

Mehr

Einstufung und Kennzeichnung unter GHS

Einstufung und Kennzeichnung unter GHS Einstufung und Kennzeichnung unter GHS Tom Gebel Prof. Dr. rer. nat., Fachtoxikologe DGPT Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin FB 4 "Sicherheit und Gesundheit bei chemischen und biologischen

Mehr

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Arbeits- und Gesundheitsschutz Arbeits- und Gesundheitsschutz GHS (= Globally Harmonized System of Classification and Labelling of Chemicals ) Weltweite Harmonisierung der Gefahrenkommunikation von chemischen Produkten Erstellt von

Mehr

Die Anwendung der REACH- und der CLP-Verordnung

Die Anwendung der REACH- und der CLP-Verordnung Ref.: ECHA-11-FS-05-DE ISBN-13: 978-92-9217-575-7 Die Anwendung der REACH- und der CLP-Verordnung Die REACH-Verordnung wurde nach sieben Jahren intensiver Beratung im Dezember 2006 verabschiedet. Es gibt

Mehr

REACH und GHS Welche Gefahren gehen von Chemikalien aus?

REACH und GHS Welche Gefahren gehen von Chemikalien aus? Welche Gefahren gehen von Chemikalien aus? 11460 Seite 1 REACH und GHS Welche Gefahren gehen von Chemikalien aus? von Ralph Meß Das neue EU-Chemikalienrecht REACH ist bereits in Kraft, das weltweit geltende

Mehr

REACH und ECHA. Einführung und Stand der Dinge

REACH und ECHA. Einführung und Stand der Dinge REACH und ECHA Einführung und Stand der Dinge Neue europäische Chemikalienpolitik erforderlich Die vorhandene EU-Chemikaliengesetzgebung war ein Flickwerk aus verschiedenen Richtlinien und Verordnungen.

Mehr

Neues EU-Chemikalienrecht

Neues EU-Chemikalienrecht Neues EU-Chemikalienrecht REACH & GHS - Auswirkungen für Einsatzkräfte Ch. Gründling Fachverband d. Chemischen Industrie Österreich Dornbirn,. April 20 EU Chemikalienrecht: REACH & GHS GHS Verordnung (EG)

Mehr

Auf dem Weg zu sicheren Chemikalien Die Entwicklung des Chemikalien-/ Gefahrstoffrechts von 2000-2015

Auf dem Weg zu sicheren Chemikalien Die Entwicklung des Chemikalien-/ Gefahrstoffrechts von 2000-2015 Auf dem Weg zu sicheren Chemikalien Die Entwicklung des Chemikalien-/ Gefahrstoffrechts von 2000-2015 Sächsischer Betriebsärztetag 2011 Dr. Erhard Schmidt 22.06.2011 Die Gefahrstoffverordnung zwischen

Mehr

Fehlerliste zum Anhang VI Teil 3 Tabelle 3.1/3.2 der CLP-Verordnung

Fehlerliste zum Anhang VI Teil 3 Tabelle 3.1/3.2 der CLP-Verordnung Fehlerliste zum Anhang VI Teil 3 Tabelle 3.1/3.2 der CLP-Verordnung Der Anhang VI Teil 3 Tabelle 3.1 bzw. Tabelle 3.2 der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung

Mehr

REACH Das neue EG-Chemikalienrecht über Herstellung, Import und Verwendung von Chemikalien

REACH Das neue EG-Chemikalienrecht über Herstellung, Import und Verwendung von Chemikalien Regierung von Niederbayern -Gewerbeaufsichtsamt- REACH Das neue EG-Chemikalienrecht über Herstellung, Import und Verwendung von Chemikalien Merkblatt für Betriebe Was ist REACH? REACH steht für Registration,

Mehr

Diese Verordnung gilt nicht für... Abfall im Sinne der Richtlinie 2006/12/EG des Europäischen Parlaments...

Diese Verordnung gilt nicht für... Abfall im Sinne der Richtlinie 2006/12/EG des Europäischen Parlaments... CLP/GHS Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen Folie 1 CLP/GHS Diese Verordnung gilt nicht für... Abfall im Sinne der Richtlinie 2006/12/EG des Europäischen Parlaments... Aber:

Mehr

Gerlinde Knetsch, Patrick Ackermann Umweltbundesamt. FG IV2.1- Informationssysteme Chemikaliensicherheit. Themen

Gerlinde Knetsch, Patrick Ackermann Umweltbundesamt. FG IV2.1- Informationssysteme Chemikaliensicherheit. Themen Welche Daten werden verfügbar sein durch REACH? Gerlinde Knetsch, Patrick Ackermann Umweltbundesamt FG IV2.1- Informationssysteme Chemikaliensicherheit Themen REACH - IT und IUCLID 5 Daten und Informationen

Mehr

Praxis-Seminar (neu): REACH - Registrierung am 23. - 24. Februar 2016 in Berlin

Praxis-Seminar (neu): REACH - Registrierung am 23. - 24. Februar 2016 in Berlin 24.08.2015 Praxis-Seminar (neu): REACH - Registrierung am 23. - 24. Februar 2016 in Berlin Kurz gesagt: Auf Grund von Firmen-Anfragen und aktuellen Diskussionen zur REACH-Registrierung in der letzten Registrierungsphase

Mehr

REACH, CLP und GHS Wichtige Informationen zu den neuen Regelungen im Überblick

REACH, CLP und GHS Wichtige Informationen zu den neuen Regelungen im Überblick REACH, CLP und GHS Wichtige Informationen zu den neuen Regelungen im Überblick Mit dieser Kundeninformation möchten wir Sie auf die neue weltweit einheitliche Verordnung, Globally Harmonized System (GHS)

Mehr

EU-Verordnung Nr. 1907/2006 (REACH)

EU-Verordnung Nr. 1907/2006 (REACH) Was bedeutet REACH? REACH ist die EG-Verordnung Nr. 1907/2006 zur Registration, Evaluation, Authorization and Restriction of CHemicals (Registrierung, Bewertung und Zulassung von Chemikalien). Mit dieser

Mehr

Was muss auf die Flasche? FAQs zum Etikett

Was muss auf die Flasche? FAQs zum Etikett Was muss auf die Flasche? FAQs zum Etikett Dr. Andreas Fleischer, BAuA BAuA Dortmund Informationsveranstaltung: Einstufung von Gemischen nach CLP; 29./30. September 2014 ...Was in der Flasche drin ist!

Mehr

Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien. Grundlagen

Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien. Grundlagen Global Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien Grundlagen Was ist GHS? Global Harmonisiertes System (GHS) zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien der Vereinten Nationen

Mehr

Anwendertraining REACH EXCEL TOOL

Anwendertraining REACH EXCEL TOOL Anwendertraining REACH EXCEL TOOL 19. März 2013 Ruth MOELLER und Arno BIWER REACH&CLP Helpdesk Luxemburg www.reach.lu - www.clp.lu 3. ANWENDUNG REACH Excel Tool Beispielhafte gemeinsame interaktive Anwendung

Mehr

IHK-Forum Arbeitsschutz 2014

IHK-Forum Arbeitsschutz 2014 IHK-Forum Arbeitsschutz 2014 Einstufung und Kennzeichnung von Gefahrstoffen Welche Änderungen kommen durch GHS/CLP? Einstufung und Kennzeichnung Der Hersteller oder Einführer hat Stoffe und Zubereitungen

Mehr

Einstufung und Registrierung

Einstufung und Registrierung Einstufung und Registrierung Stoffmanagement auf europäischer Ebene Emrah Turudu Chemikalienmanagement (1) Chemikalienmanagement in der EU REACH - Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Einstufung und Kennzeichnung:

Mehr

Tabelle Kennzeichnungselemente für explosive Stoffe / Gemische und Erzeugnisse mit Explosivstoff

Tabelle Kennzeichnungselemente für explosive Stoffe / Gemische und Erzeugnisse mit Explosivstoff Vorwort Die Umsetzung des GHS in Europa und anderen Teilen der Welt schreitet stetig voran. In der EU wurde das GHS in Form der CLP-VO (Nr. 1271/2008) im Januar 2009 eingeführt und ist seit 1. Juni 2015

Mehr

1 Der federführende Registrant (Lead Registrant) erstellt das Joint Submission Object (Objekt der gemeinsamen Einreichung) (REACH-IT)

1 Der federführende Registrant (Lead Registrant) erstellt das Joint Submission Object (Objekt der gemeinsamen Einreichung) (REACH-IT) Arbeitsablauf Registrierungsanforderungen I 1 Der federführende Registrant (Lead Registrant) erstellt das Joint Submission Object (Objekt der gemeinsamen Einreichung) (REACH-IT) - Token-Vergabe - Beitritt

Mehr

REACH Praxisführer zur Expositionsbewertung und zur Kommunikation in den Lieferketten

REACH Praxisführer zur Expositionsbewertung und zur Kommunikation in den Lieferketten VERBAND DER CHEMISCHEN INDUSTRIE e.v. zur Expositionsbewertung und zur Kommunikation in den Lieferketten UBA/BDI Fachworkshop Kommunikation von Verwendungen und Exposition unter REACH Dr. Angelika Praxisführer-Projekt:

Mehr

DOT. implantsource. Qualitätsmanagement. Innovative Produkte für die Medizin. Prof. Dr. H.- G.Neumann DOT

DOT. implantsource. Qualitätsmanagement. Innovative Produkte für die Medizin. Prof. Dr. H.- G.Neumann DOT DOT implantsource Qualitätsmanagement Innovative Produkte für die Medizin Prof. Dr. H.- G.Neumann DOT Medizinprodukt - Begriff Medizinprodukte Medizinprodukte nach 3 MPG sind alle einzeln oder miteinander

Mehr

REACH. Das neue EU-Chemikalienrecht. 22. Juni 2007 IHK Potsdam. Rechtsanwalt Stefan Kopp-Assenmacher Köhler & Klett Rechtsanwälte Partnerschaft Berlin

REACH. Das neue EU-Chemikalienrecht. 22. Juni 2007 IHK Potsdam. Rechtsanwalt Stefan Kopp-Assenmacher Köhler & Klett Rechtsanwälte Partnerschaft Berlin REACH Das neue EU-Chemikalienrecht 22. Juni 2007 IHK Potsdam Rechtsanwalt Stefan Kopp-Assenmacher Köhler & Klett Rechtsanwälte Partnerschaft Berlin Köhler & Klett Rechtsanwälte Partnerschaft Abfallrecht

Mehr

Gliederung. Hintergründe und Ziele von GHS Vergleich alte / neue Kennzeichnung Fristen für die Umsetzung Konsequenzen für die betriebliche Praxis

Gliederung. Hintergründe und Ziele von GHS Vergleich alte / neue Kennzeichnung Fristen für die Umsetzung Konsequenzen für die betriebliche Praxis Das GHS-System das neue Kennzeichnungssystem für Gefahrstoffe Vortrag bei der Handwerkskammer Reutlingen am 28. November 2012 Heiko Herbrand Regierungspräsidium Tübingen Referat 57 Chemikalien- und Produktsicherheit,

Mehr

Verband der Chemischen Industrie e.v. Chemikaliensicherheit als globale Herausforderung

Verband der Chemischen Industrie e.v. Chemikaliensicherheit als globale Herausforderung Verband der Chemischen Industrie e.v. Chemikaliensicherheit als globale Herausforderung Dr. Michael Lulei 1 International Council of Chemical Associations http://www.icca-chem.org Internationale Organisation

Mehr

Gesetzliche Grundlagen REACH, CLP und GefStoffVO

Gesetzliche Grundlagen REACH, CLP und GefStoffVO Gesetzliche Grundlagen REACH, CLP und GefStoffVO Dr. Marcus Moreno-Horn Bundesstelle für Chemikalien Inhalt Zusammenspiel REACH, CLP und GefStoffVO Das Sicherheitsdatenblatt und die Absätze des Artikels

Mehr

Seminar BGW I. Das neue System zur Einstufung und Kennzeichnung von Gefahrstoffen: Auswirkungen der CLP-Verordnung auf den Arbeitsschutz in Kliniken

Seminar BGW I. Das neue System zur Einstufung und Kennzeichnung von Gefahrstoffen: Auswirkungen der CLP-Verordnung auf den Arbeitsschutz in Kliniken 24. Freiburger Symposium 15.-17. September 2010 Seminar BGW I Das neue System zur Einstufung und Kennzeichnung von Gefahrstoffen: Auswirkungen der CLP-Verordnung auf den Arbeitsschutz in Kliniken Dr. Gabriele

Mehr

Technische Universität t Berlin

Technische Universität t Berlin Technische Universität t Berlin (SDU) Herzlich Willkommen GHS Veranstaltung vom 04.10.2010 sdu@tu-berlin.de, App. 28888, Fax 21145, www.arbeits-umweltschutz.tu-berlin.de Oktober 2010 1 Dienste und - GHS

Mehr

REACH Verordnung VCI - Helpdesk

REACH Verordnung VCI - Helpdesk REACH Verordnung VCI - Helpdesk Wolfgang Blümel Verband der Chemischen Industrie Landesverband Nordost 17. Juni 2008 Zeitablauf 1. Juni 2007 Inkrafttreten der Verordnung 1. Juni 2008 Beginn Vorregistrierung

Mehr

Getting started with MillPlus IT V530 Winshape

Getting started with MillPlus IT V530 Winshape Getting started with MillPlus IT V530 Winshape Table of contents: Deutsche Bedienungshinweise zur MillPlus IT V530 Programmierplatz... 3 English user directions to the MillPlus IT V530 Programming Station...

Mehr

Grundzüge der REACH-Verordnung

Grundzüge der REACH-Verordnung Grundzüge der REACH-Verordnung Veranstaltung des Netzwerks REACH@Baden-Württemberg Grundlagenwissen REACH und CLP (GHS) für Hersteller, Händler und Anwender am 21.02.2013, Stuttgart Meike Thorenz Regierungspräsidium

Mehr

Ein halbes Jahrzehnt REACH

Ein halbes Jahrzehnt REACH Ein halbes Jahrzehnt REACH Herausforderungen für Gegenwart und Zukunft siemens.com/answers Einführung 2 Registrierung 11 Bewertung 19 Lieferkette 24 Resümee 26 Seite 2 Einführung Chemikalienrecht in der

Mehr

REACH und TPEs. Registrieren 2013 Nachgeschaltete Anwender Lieferkette. Andreas Fleischer Bundesstelle Chemikalien / Zulassung Biozide

REACH und TPEs. Registrieren 2013 Nachgeschaltete Anwender Lieferkette. Andreas Fleischer Bundesstelle Chemikalien / Zulassung Biozide REACH und TPEs Registrieren 2013 Nachgeschaltete Anwender Lieferkette Andreas Fleischer Bundesstelle Chemikalien / Zulassung Biozide Workshop Thermoplastische Elastomere (TPE) im Fokus - Frankfurt 28.

Mehr

TÜV SÜD Industrie Service GmbH

TÜV SÜD Industrie Service GmbH GHS Expert Neues Programm von TÜV SÜD zur Umsetzung der europäischen GHS-Richtlinie der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 TÜV SÜD Industrie Service GmbH Thomas Dallmeier Immissionsschutz und Umwelt aktuell,

Mehr

REACH. Auswirkungen für die Verpackungsindustrie. Dr. Hermann Onusseit Henkel AG & Co. KGaA

REACH. Auswirkungen für die Verpackungsindustrie. Dr. Hermann Onusseit Henkel AG & Co. KGaA REACH Auswirkungen für die Verpackungsindustrie Dr. Hermann Onusseit Henkel AG & Co. KGaA EU-Chemikalienverordnung REACH 140 Paragrafen und 17 Anhänge auf mehr als 800 Seiten. Ca. 40 alte Verordnungen

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Übersicht. Unterstützung von KMUs REACH 2018

Übersicht. Unterstützung von KMUs REACH 2018 Unterstützung von KMUs REACH 2018 REACH wie geht das? 15 April 2015, Berlin Dr. Doris Thiemann Europäische Chemikalienagentur Helsinki Übersicht Warum? Zielsetzung Wer? Akteure Wann? Registrierungsperiode

Mehr

Erfahrungen bei der Umsetzung der CLP-VO am Beispiel der Donauchemie/Donauchem. Johannes Stockinger

Erfahrungen bei der Umsetzung der CLP-VO am Beispiel der Donauchemie/Donauchem. Johannes Stockinger Erfahrungen bei der Umsetzung der CLP-VO am Beispiel der Donauchemie/Donauchem Unternehmen Donau-Chemie Gruppe betroffen als Chemikalienhersteller / Grundstoffproduzent 3 Werke in Österreich Chemikaliendistribution

Mehr

Chemische Produkte nach GHS richtig kennzeichnen

Chemische Produkte nach GHS richtig kennzeichnen Chemische Produkte nach GHS richtig kennzeichnen Wichtige Informationen zur neuen Gefahrenkennzeichnung für Hersteller und Importeure chemischer Produkte. GHS die neue, weltweit einheitliche Gefahrenkennzeichnung

Mehr

Welche Verpflichtungen haben Polymer- Hersteller und Importeure?

Welche Verpflichtungen haben Polymer- Hersteller und Importeure? REACH-Veranstaltung der BAuA Vorregistrierung und Registrierung unter REACH Welche Verpflichtungen haben Polymer- Hersteller und Importeure? Dortmund, 18. September 2007 Dr. Claus Haas Fachbereich 5 Chemikalien,

Mehr

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde)

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde) Colorfly i106 Q1 System-Installations-Tutorial Hinweise vor der Installation / Hit for preparation: 准 备 事 项 : 外 接 键 盘 ( 配 套 的 磁 吸 式 键 盘 USB 键 盘 通 过 OTG 插 发 射 器 的 无 线 键 盘 都 可 ); U 盘 ( 大 于 4G 的 空 白 U 盘,

Mehr

Nutzerhandbuch für die Einreichung von Daten

Nutzerhandbuch für die Einreichung von Daten Nutzerhandbuch für die Einreichung von Daten Teil 15 - Veröffentlichung von Informationen: Anleitung zum Ermitteln der Angaben im Registrierungsdossier, die auf der ECHA-Website veröffentlicht werden Technischer

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

aqpa Vereinstreffen 15. Okt. 2014, Wien

aqpa Vereinstreffen 15. Okt. 2014, Wien aqpa Vereinstreffen 15. Okt. 2014, Wien EU-GMP-Richtlinie Part II Basic Requirements for Active Substances used as Starting Materials Dr. Markus Thiel Roche Austria GmbH History ICH Richtlinie Q7 Nov.

Mehr

Präregistrierung und Registrierung. Was ist Schritt für Schritt zu tun?

Präregistrierung und Registrierung. Was ist Schritt für Schritt zu tun? Präregistrierung und Registrierung Was ist Schritt für Schritt zu tun? Mike Rasenberg European Chemicals Bureau, DG JRC / IHCP Einführung Inhalt REACH-IT und IUCLID 5 Wie kann man sich vorbereiten? 1 Einführung:

Mehr

Berlin, 22.November 2007. Dr. Ann Bambauer. Fachbereich 5 Chemikalien, Anmeldung und Zulassung

Berlin, 22.November 2007. Dr. Ann Bambauer. Fachbereich 5 Chemikalien, Anmeldung und Zulassung Berlin, 22.November 2007 Dr. Ann Bambauer Fachbereich 5 Chemikalien, Anmeldung und Zulassung 2. REACH-Symposium 22. November 2007 Die neue Europäische Chemikalienagentur in Helsinki REACH VERORDNUNG (EG)

Mehr

Die neue internationale Kennzeichnung von Chemikalien nach GHS

Die neue internationale Kennzeichnung von Chemikalien nach GHS Die neue internationale Kennzeichnung von Chemikalien nach GHS Um Unterschiede in den international existierenden Systemen der Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien aufzuheben und um den Standard

Mehr

Bleifreie Bauteile bei Diotec Lead Free Products at Diotec

Bleifreie Bauteile bei Diotec Lead Free Products at Diotec Bleifreie Bauteile bei Diotec Lead Free Products at Diotec 1 Bleifreie Bauteile Gesetzliche Grundlage Leadfree Devices Legislation 2 Ausnahmeregelungen in den Richtlinien, Bsp. 2002/95/EG - ROHS Exemptions

Mehr

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient Filing system designer FileDirector Version 2.5 Novelties FileDirector offers an easy way to design the filing system in WinClient. The filing system provides an Explorer-like structure in WinClient. The

Mehr

Elektronische Einreichung von Zulassungsunterlagen Erfahrungen der Industrie

Elektronische Einreichung von Zulassungsunterlagen Erfahrungen der Industrie Elektronische Einreichung von Zulassungsunterlagen Erfahrungen der Industrie Dr. Stephan Forderkunz BVL / BfT Info-Tag, Berlin, 29.11.2012 ein immer wiederkehrendes Thema November 2008: BfT /BVL Info-Tag

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im Chemikalienrecht

Aktuelle Entwicklungen im Chemikalienrecht Aktuelle Entwicklungen im Chemikalienrecht REACH CLP Emrah Turudu Themen Wichtige Neuerung in REACH Wichtige Neuerungen bezüglich CLP Wie bleibt man informiert 2 Chemikalienrecht in der EU und AT Chemikalienmanagement:

Mehr

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE PDF-SBBKUDFZARFEZ41-APOM3 123 Page File Size 5,348 KB 3 Feb, 2002 TABLE OF CONTENT Introduction

Mehr

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE PDF-SBBKUDFZARFEZ41-SEOM3 123 Page File Size 5,348 KB 3 Feb, 2002 TABLE OF CONTENT Introduction

Mehr

Neue Kennzeichnung für Gefahrstoffe

Neue Kennzeichnung für Gefahrstoffe Neue Kennzeichnung für Gefahrstoffe Global harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien () Die CLP-Verordnung Chemische Stoffe und Gemische werden künftig weltweit nach identischen

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr