Motion Safety: Mit Sicherheit mehr Produktivität. Sichere Antriebstechnik aus einer Hand

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Motion Safety: Mit Sicherheit mehr Produktivität. Sichere Antriebstechnik aus einer Hand"

Transkript

1 Moion Safey: Mi Sicherhei mehr Produkiiä Sichere Anriebsechnik aus einer Hand

2 Moion Safey - Für höhere Produkiiä ohne Kompromisse Moion Safey das is innoaie Sicherheisechnologie on Kollmorgen. Moion Safey heiss: Sichere Verarbeiung on Sensor- und Akorsignalen, sichere Bewegungsüberwachung und sichere Kommunikaion direk im Anrieb. Das Resula: Deulich höhere Produkiiä im Vergleich zu konenioneller Sicherheisechnik durch sichere Anriebslösungen. Mi Moion Safey: Sichere Bewegung sa sicherer Sillsand Moion Safey kombinier die Sicherheislogik und die Anriebsüberwachung im Anrieb. Herkömmliche Sicherheisechnik häl den Bediener on Bereichen mi gefährlicher Bewegung fern. Anriebe mi Moion Safey hingegen arbeien nach dem Prinzip der sicheren Bewegung und lassen Bedienereingriffe ohne Prozessunerbrechung zu. Die Sicherheislogik im Anrieb konrollier Bewegungsabläufe so, dass keine Gefahr on ihnen ausgehen kann und der Prozess nich unerbrochen wird. Sicherheislogik Moion Safey Anriebsüberwachung Produkionsmenge Herkömmliche Sicherheisechnik Bis zu 15% Produkiiäsgewinn mi Moion Safey Mi Moion Safey Produkiiäsgewinn mi Moion Safey Bei Eingriffen in den laufenden Prozess werden Sicherheisfunkionen für Bereiche mi gefährlicher Bewegung akiier. Mi inelligenen Sicherheisfunkionen werden Bewegungsabläufe so geseuer, dass jede Bewegung sicher is. Dies geschieh beispielsweise durch Posiionsüberwachung und Einschränkung des Bewegungsbereiches oder durch Erhöhen der Takzeien. Maschinenbereiche, die kein Risiko für den Bediener darsellen, werden nich beeinfluss. Das Diagramm zeig deulich den Produkiiäsgewinn beim Einsaz der Moion Safey Technologie on Kollmorgen. Bedienereingriff Bedienereingriff Zei Kollmorgen - Kompeener Parner für sichere Anriebslösungen Als führender Herseller elekrischer Anriebsechnik erfüg Kollmorgen über umfangreiches Know How aus ausenden on Anriebsprojeken welwei. Sicherheislogik, Seroersärker, Mooren bis hin zu kompleen Auomaisierungslösungen Kollmorgen liefer aufeinander abgesimme Komponenen für sicherere Anriebslösungen aus einer Hand. Ob Sandardimplemenierung oder Neuenwicklung im Rahmen eines Co-Engineering-Projekes, nuzen Sie die Innoaionskraf und die Erfahrung on Kollmorgen für die Enwicklung Ihres sicheren Anriebs. 14 K O L L M O R G E N

3 Moion Safey - Eine sichere Inesiion in die Zukunf Nuzen Sie die Voreile der Moion Safey Sraegie on Kollmorgen: Höhere Produkiiä Geringere Sysemkosen Flexibel Einfache und schnelle Implemenierung Moion Safey erlaub Bedienereingriffe in den laufenden Prozess Sichere Bewegung ansa sicherem Abschalen Risikoabhängiges Auslösen on Sicherheisfunkionen Opimale Anpassung an die Anforderung durch modularen Aufbau Breie Palee on Sandardproduken Sicherheisseuerung und Anriebsüberwachung in einem Gerä Modulares Konzep, einfache Nachrüsung besehender Anriebe Nahloser Übergang on feserdraheer zu konfiguriebarer Sicherheislogik Wichige bewegungsreleanen Sicherheisfunkionen sind inegrier Vordefiniere Sicherheisfunkionsblocks Inuiie Werkzeuge zur Programmierung sowie zu Paramerierung im Feld durch den Kunden KSM-modular mi AKD KSM-compac mi AKD S700 mi Safey Erweierungskare S2-2 S700 wih Safey Card S1-2 lokal > > > > > > dezenral Funkionaliä, Anzahl der Ein- und Ausgänge Der Fahrplan in die sichere Zukunf Mi Moion Safey sind Sie frei bei der Auswahl der geeigneen Sicherheisechnologie. Ob lokal oder ernez, feserdrahe oder frei konfigurierbar, Kollmorgen biee die Migraionspfade zwischen den Sicherheisechnologien on heue und morgen. Feserdrahe >>> Konfigurierbar >>> Programmierbar 15

4 Anspruchsolle Sicherheislösungen - effizien realisier Feldbus n SPS oder Seuerung z.b. Kollmorgen KAS Sicherheisgerä Sensoren S700 Seroersärker mi Safey-Kare S2-2 Sicherer Einachsenanrieb mi minimaler Ansprechzei Safey Konzep S700: Die opionalen Safey-Erweierungskaren S1-2 oder S2-2 saen den Seroersärker S700 mi Sicherheisfunkionen aus Sicherheislogik und Anriebsüberwachung Sensoren AKD Sero Drie KSM-compac Sicherheisseuerung Kompake, einfache Sicherheislösung für bis zu 2 Achsen Sicherheisseuerung KSM-compac mi Seroersärker AKD für Anriebe mi bis zu 2 Achsen und bis zu 32 sichere E/A KSM 100 Grundgerä mi Erweierungsmodulen SPS oder Seuerung z.b. Kollmorgen KAS Sensoren Feldbus Hochleisungsfähige Sicherheisseuerung für hohe Sicherheisanforderungen Bis zu 12 Achsen AKD Seroersärker KSM-modular: Die modulare Sicherheisseuerung für anspruchsolle sichere Anriebe mi bis zu 12 Achsen und bis zu 200 sicheren E/A 16 K O L L M O R G E N

5 Umfangreiche Funkionen für sichere Bewegung STO (Safe Torque Off) SS1 (Safe Sop 1) STO unerbrich die Energiezufuhr zum Moor sicher im Seroersärker. Der Moor wird drehmomenfrei. Der Anrieb wird durch eine geregele Bremsung sillgesez. Danach wird die Sromzufuhr zum Moor sicher unerbrochen und der Moor wird drehmomenfrei. SS2 (Safe Sop 2) SOS (Safe Operaing Sop) Der Anrieb wird durch eine geregele Bremsung sillgesez und bleib danach im geregelen Sillsand. Die Regelfunkionen des Anriebs bleiben erhalen. P Überwach die erreiche Sopp-Posiion und lös bei Abweichungen über die orgegebenen Grenzen hinaus SS1 aus. Die Regelfunkionen des Anriebs bleiben aki. SDI (Safe Direcion) SSR (Safe Speed Range) 1 Die Funkion SDI sell sicher, dass sich der Anrieb nur in eine definiere Richung bewegen kann. Im Fehlerfall wird SS1 ausgelös. 2 1 Überwach den Anrieb auf Einhalung einer definieren Geschwindigkeisgrenze. Im Fehlerfall wird SS1 ausgelös. SLS (Safe Limied Speed) SBC (Safe Brake Conrol), SBT max Überwach den Anrieb auf Einhalung einer definieren Geschwindigkeisgrenze. Im Fehlerfall wird SS1 ausgelös. T Funkion zur Anseuerung exerner Bremsen SBT (Safe Brake Tes) (nich genorm) Tesfunkion für exerne Bremsen sowie der inernen Moorhalebremse SLP (Safe Limied Posiion) SLI (Safe Limied Incremens) P Überwach die absolue Posiion des Anriebs. Wenn der Grenzwer erreich wird oder wenn das Bremsmomen zu gering is, um den Anrieb innerhalb des Grenzweres anzuhalen, wird SS1 ausgelös. P Überwach die relaie Posiion des Anriebs bezogen auf die akuelle Posiion bei der Akiierung der Funkion SLI. SS1 wird ausgelös, wenn der orgegebene Grenzwer erreich wird. 17

6 Kollmorgen Konzep S700: Die Skalierbare Sicherheislösung Das Safey-Konzep S700 is für die Leel SIL3 oder PL e ausgeleg. Durch den Einsaz on Sandard-Hardwarekomponenen ermöglich es flexible und kosenopimiere Lösungen, die pro Achse durch den Wegfall kundenspezifischer Anpassungen eine Kosenersparnis on bis zu 25% ergeben können. Auf Grund der sicheren Prozesse seigen die Maschinenerfügbarkei und in Folge die Produkiiä bis zu 20%. Vom Anrieb zum sicheren Anrieb: Die Safey-Erweierungskaren Die Safey-Erweierungskaren saen den S700 mi wichigen Sicherheisfunkionen aus, die on einer exernen Sicherheislogik akiier werden. Die Aufrüsung is denkbar einfach: Die Karen werden in dem dafür orgesehenen Seckplaz des Seroersärkers S700 eingeseck und anschließend mi dem Konfiguraionsool SafeyGUI konfigurier. Ferig! Kaegorie Funkion S700 S700 + S1-2 S700 + S2-2 Sichere Sopp-Funkionen Sichere Geschwindigkeisfunkionen Umfangreiche Sicherheisfunkionen Si-Leel SIL2/PL d SIL3 / PL e SIL2 / PL d STO SS1 SS2 SOS SSR SLS Sichere Drehrichungsfunkionen SDI Sichere Bremse SBC Sichere Posiionsfunkionen SLI SLP Safey Erweierungskare S2-2 Safey Erweierungskare S1-2 Sicherheislösungen mi dem Safey-Konzep S700 Einfache Inegraion Flexibel Höchse Sicherheisfunkionaliä Feserdrahe, kompaibel mi nahezu jeder sicheren Seuerung Ideal zum Aufrüsen besehender Sicherheislösungen Keine exerne Sicherheislogik nowendig Nachrüsbare Opionskaren Umfangreiche Sicherheisfunkionen sind enhalen Sehr kurze Reakionszei durch direken Zugriff auf die Seuerelekronik 18 K O L L M O R G E N

7 Einfache Konfiguraion und umfangreiche Analysefunkionen Einbau und Inberiebnahme Die opionalen Safey-Erweierungskaren S1-2 oder S2-2 werden in den dafür orgesehenen Seckplaz des Seroersärkers S700 eingeseck. Für jede Funkion seh ein übersichliches Eingabefenser zur Verfügung. Änderungen an Projeken is nur mi Passwor möglich Sichere Bewegungsfunkionen sind inuii und flexibel konfigurierbar. TUV zerifizierer Sicherheisleel bis SIL 3 oder PL e Online-Berieb mi Zusandsüberwachung Im Online-Berieb erleichern die Zusandsanzeigen der digialen Ein- und Ausgänge beim Einrichen der Funkionen. Ausführliche Meldungen in Klarex helfen bei der Analyse, wenn die Überwachung angesprochen ha. Es kann mi SI-Einheien gearbeie werden Der Parameersaz is an die Seriennummer der Kare gebunden Der Parameersaz kann auf einer Speicherkare gesicher werden Sausabfrage miels Paramerierungssofware Sausinformaionen können auch über die Paramerierungssofware DrieGUI abgefrag werden. Für die Auswerung der Meldungen seh eine ausführliche Ursachenanalyse zur Verfügung. Enge Verzahnung zwischen Moor- und Sicherheisfunkionen Umfangreiche Debuggingfunkionen zur Fehleranalyse Graphischer Monior zur Sausanzeige sämlicher Bewegungsdaen 19

8 KSM - Die Komplelösung für effiziene und sichere Anriebe Die KSM Sicherheisseuerung erreich PL e /SIL 3 und erfüll durch den modularen Aufbau die Anforderungen moderner Sicherheiskonzepe opimal. Vom sicheren 2-Achsanrieb mi wenigen sicheren E/A bis hin zum 12-Achsanrieb mi 100 oder mehr sicheren E/A, in Kombinaion mi den AKD Seroersärkern und den Auomaionslösungen om Kollmorgen enwickeln Sie ausbaufähige sichere Anriebe, die mehr Leisung und höhere Produkiiä bei geringeren Sysemkosen bieen. SPS oder Seuerung z.b. Kollmorgen KAS Feldbus STO KSM-modular mi Erweierungsmodulen Feedback Inegriere Sicherheisfunkionen (programmierbar oder paramerierbar): Sopp-Funkionen: STO, SS1, SS2, SOS Geschwindigkeisfunkionen: SLS, SSM, SSR, SMS Posiionsfunkionen: SLP, SCA, SLI Drehrichungsfunkionen: SDI Sichere Bremse: SBC Akoren Sensoren Moion Safey in der Praxis: Sicherheislogik und Anriebsüberwachung sind Teil des Anriebs KSM Sicherheisseuerungen - Die Voreile für Sie: Höhere Produkiiä Geringere Sysemkosen Zukunfssichere Inesiionen Für Bedienereingriffe in den laufenden Prozess ausgeleg Sichere Bewegung ansa sicherem Abschalen Risikoabhängiges Auslösen on Sicherheisfunkionen Sicherheisseuerung und Anriebsüberwachung in einem Gerä Seroersärker und Resoler sind Sandardkomponenen Kurze Enwicklungszeien durch leisungsfähige Programmierwerkzeuge Umfangreiche Funkionsbibliohek erkürz die Enwicklungszei Modularer Aufbau, einfache Aufrüsung bei höheren Anforderungen Problemloses Mischen unerschiedlicher Sicherheiskonzepe 20 K O L L M O R G E N

9 Sichere Sache: Konfiguraionsools SafePLC and SafePMT Nuzen Sie die umfangreiche Funkionsbibliohek in SafePLC und beginnen Sie gleich mi der Programmierung der KSM-Module oder enwickeln Sie Ihre eigene Bibliohek für die ganz spezielle Sicherheisprogrammierung Ihres sicheren Anriebs. Prakisch und sicher: Mi dem Tool SafePMT konfigurieren Sie oder Ihr Kunde die Sicherheisseuerung durch Änderung freigegebener Parameer ohne Eingriff in das Programm. Halbleier- und Relaisausgänge der KSM-Baugruppe Einzufügende Peripherieelemene Funkionsblock Geber Funkionsblock Eingangselemen Eingänge für Querschlussüberwachung Analogsignalblöcke Ausgänge für EDM Schalkonaküberwachung SafePLC: Freie Sicherheisprogrammierung Graphische Hardwarekonfiguraion über Klemmenplan Zerifiziere, konfigurierbare Funkionsbauseine Einzelne Programmeile sind als Makro speicherbar Verknüpfungselemene wie Timer, Flip-Flops,Terminalblöcke oder Meldekanäle sind definierbar Vielseiige Monior-, Diagnose- und Analyseools Scope-Monior für die Moion-Safey-Funkionen Alle Prozessdaen für übergeordnee Seuerung über EherCAT erfügbar SafePMT: Sichere Paramerierung or Or Kundenspezifische Paramerierung im Feld Sicher - Kein Eingriff in die Programmierung Einfache Handhabung 21

10 KSM-compac: Sicherheisseuerung für 1 bis 2 Achsen Mi KSM-compac machen Sie aus einem Anrieb im handumdrehn einen sicheren Anrieb. Wichige Sicherheisund Überwachungsfunkionen für Bewegung sowie Funkionsblöcke für die Verarbeiung on Sensor- und Akorsignalen sind bereis inegrier. Zusammen mi weieren Komponenen aus dem Kollmorgen-Anriebsbaukasen, wie den AKM- oder AKMH - Mooren enwickeln Sie schnell hocheffiziene und sichere Anriebe. Zerifiziere Funkionsblöcke für KSM-compac und KSM-modular No-Hal Türüberwachung mi Verriegelung Zwei-Hand-Taser, Zusimm-Taser Freigabe-Taser, Sar-, Rese-Taser Beriebsaren-Wahlschaler Lichorhang, Scanner Muing KSM-compac Sicherheisseuerung Für PL e / SIL 3 Für 1 oder 2 Achsen Bis zu 2 Erweierungsmodule Basismodul mi 16 sicheren E/A Erweierbar auf bis zu 60 sichere E/A 1 sicherer Relaisausgang 2 Puls-, 2 Meldeausgänge Erweierbar auf bis zu 6 Pulsund 6 Meldeausgänge Bis zu 800 Funkionsblöcke Plazsparende, kompake Bauform KSM-compac Grundgeräe Erweierungsmodule (maximal 2) KSM 11/-2 2) KSM 12/-2 2) KSM 31 KSM 31R KSM 5x Sichere Achsen 1 2 Sichere Eingänge Sichere Ausgänge Sichere E/A 10 Sichere Relais Sichere anal. Eingänge 4 Kommunikaion 1) Mi KSM 5x Yes 1): Wahlweise EherCAT, CANopen oder PROFINET 2): KSM 11-2 and KSM 12-2 mi 2 Geberschnisellen zur sicheren Geschwindigkeis- und Posiionsüberwachung 22 K O L L M O R G E N

11 KSM-modular: Sicherheis-SPS für bis zu 12 Achsen Mi KSM-modular realisieren Sie Anriebslösungen mi komplexen Sicherheisfunkionen und einer großen Zahl on Schnisellen. Das modulare Sysem is flexibel und kann leich an erändere Anforderungen angepass werden. Mi bis zu 3000 Funkionsblöcken biee KSM-modular die Funkionaliä einer Sicherheis-SPS. KSM-modular Sicherheisseuerung / Sicherheis-SPS Für PL e / SIL 3 Bis zu 12 Achsen Bis zu 8 Erweierungsmodule Basismodule mi bis zu 56 sicheren E/A Erweierbar auf bis zu 232 sichere E/A 1 sicherer Relaisausgang 2 Puls-, bis zu 10 Meldeausgänge Erweierbar auf bis zu 14 Puls- und 22 Meldeausgänge Bis zu 3000 Funkionsblöcke Für Anwendungen mi komplexer Sicherheislogik und ielen E/A KSM-modular Grundgeräe Erweierungsmodule (maximal 8) KSM KSM KSM KSM 121/-2 4) KSM 122/-2 4) KSM 122A KSM 131 KSM 131R Sichere Achsen Mi KSM 121 oder KSM ) 2 3) 2 3) Sichere Eingänge Sichere Ausgänge Sichere E/A Sicheres Relais Sichere anal. Eingänge Kommunikaion 1) Opion, inern 1): Wahlweise EherCAT, CANopen oder PROFINET 2): Bis zu 6 Modulen für max. 6 Achsen 3): Bis zu 6 Modulen für max. 12 Achsen 4): KSM 121-2, KSM122-2 mi 2 Geberschnisellen zur sicheren Geschwindigkeis- und Posiionsüberwachung 23

12 Wissensweres über Kollmorgen Kollmorgen is ein führender Anbieer on Anriebssysemen und Komponenen für den Maschinenbau. Dank ersklassigem Knowhow im Bereich Anriebssyseme, höchser Qualiä und umfassender Fachkennnisse hinsichlich der Verknüpfung und Inegraion on sandardisieren und spezifisch geferigen Produken liefer Kollmorgen bahnbrechende Lösungen, die in Sachen Leisung, Zuerlässigkei und Bedienerfreundlichkei unüberroffen sind und Maschinenbauern einen wichigen Webewerbsoreil bieen. Wenn Sie Unersüzung bei Ihren Anwendungen benöigen, besuchen Sie um eine Lise welweier Konake abzurufen. Anwendungszenren Welweie Enwicklungs- und Ferigungssandore Welweie Ferigungssandore Säro Sockholm Sana Barbara Tijuana Marengo Fond du Lac Boson Radford Lausanne Raingen Brno Milan Isanbul Beijing Tianjin Seoul Shanghai Tokio Nagoya Mumbai Hongkong Kluang Sao Paulo KOLLMORGEN Europe GmbH Pempelfursraße Raingen Deuschland Telefon: +49 (0) Fax: +49 (0) Kollmorgen Corporaion. Alle Reche orbehalen. KM_BR_000300_ReA_GE Änderungen orbehalen. Es lieg in der Veranworung des Anwenders, über die Eignung des Produks für eine besimme Anwendung zu enscheiden. Alle Marken sind Eigenum ihrer jeweiligen Inhaber.

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Sicher Flexibel Wirksam. safetydrive Funktionale Sicherheit

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Sicher Flexibel Wirksam. safetydrive Funktionale Sicherheit Anriebsechnik \ Anriebsauomaisierung \ Syseminegraion \ Services 1 Sicher Flexibel Wirksam safeydrive Funkionale Sicherhei 2 safeydrive Funkionale Sicherhei safeydrive: funkional sichere Anriebsechnik

Mehr

TwinSAFE. Offene und skalierbare Sicherheitstechnologie. TwinSAFE

TwinSAFE. Offene und skalierbare Sicherheitstechnologie. TwinSAFE 856 Offene und skalierbare Sicherheisechnologie 857 865 -Opionskaren 868 -I/O-Klemmen 87 -Box 858 Die offene Safey-Lösung 860 862 863 864 Sysembeschreibung Edior Runime Calculaor 868 868 868 868 -I/O Seuerung

Mehr

Sicherheits-Lösungen. mit Safety-Konzept S700

Sicherheits-Lösungen. mit Safety-Konzept S700 Sicherheits-Lösungen mit Safety-Konzept S700 Risikobeurteilung und Risikominderung Von Maschinen darf keine Gefahr ausgehen Eine Gefahrenanalyse nach EN ISO 14121-1 ist Pflicht. Die Maschinenrichtlinie

Mehr

Information zum Dimmen von LED-Lichtquellen

Information zum Dimmen von LED-Lichtquellen nformaion zum Dimmen von LED-Lichquellen Zenralverband Elekroechnik- und Elekronikindusrie mpressum nformaion zum Dimmen von LED-Lichquellen Herausgeber: ZVE - Zenralverband Elekroechnikund Elekronikindusrie

Mehr

Elektro-Hydrostatisches Betätigungskonzept für das Bugfahrwerk eines,,all Electric Aircraft

Elektro-Hydrostatisches Betätigungskonzept für das Bugfahrwerk eines,,all Electric Aircraft Deuscher Luf- und Raumfahrkongress 003, München, 7.-0. November 003, DGLR-003-33 Elekro-Hydrosaisches Beäigungskonzep für das Bugfahrwerk eines,,all Elecric Aircraf C. Greißner, U. B. Carl Technische Universiä

Mehr

Warnung der Bevölkerung

Warnung der Bevölkerung Bonn, Sepember 2012 Warnung der Bevölkerung Die heuige Konzepion der Warnung Zu den Grundpfeilern des Zivil- und Kaasrophenschuzes gehör es, die Bevölkerung angemessen, rechzeiig, schnell und flächendeckend

Mehr

MarketingManager Das branchenspezifische PIM-System für Ihr Multi-Channel-Marketing

MarketingManager Das branchenspezifische PIM-System für Ihr Multi-Channel-Marketing Mi MarkeingManager vereinfachen und beschleunigen Sie die Verwalung, Konrolle und Vereilung aller relevanen Produkinformaionen. Dabei spiel es keine Rolle, ob es sich um Foos, Videos, Layouvorlagen, echnische

Mehr

Zahlungsverkehr und Kontoinformationen

Zahlungsverkehr und Kontoinformationen Zahlungsverkehr und Konoinformaionen Mulibankfähiger Zahlungsverkehr für mehr Flexibilä und Mobiliä Das Zahlungsverkehrsmodul biee Ihnen für Ihre Zahlungsverkehrs- und Konenseuerung eine Vielzahl mulibankenfähiger

Mehr

FKOM Applikationen mit 6LoWPAN

FKOM Applikationen mit 6LoWPAN FKOM Applikaionen mi 6LoWPAN IPv6 LowPower Wireless Personal Area Nework ) RAVEN-LCD-IO-Board-Prooyp Vorlesung FKOM 10.10.2011 Dipl. Inf. ( FH ) Sefan Konrah 6LoWPAN ( IPv6 LowPower Wireless Personal Area

Mehr

1 Einführung. Bild 1-1: Ein digitales Kommunikationssystem

1 Einführung. Bild 1-1: Ein digitales Kommunikationssystem 1 Einführung Ein digiales Kommunikaionssysem, das sicherlich viele Leser aus eigener Erfahrung kennen, zeig Bild 1-1: Ein Compuer is über ein Modem mi einem Kommunikaionsnez verbunden und ausch Daen mi

Mehr

CNC 8055. Den Vorteil des Kunden im Blick und so kraftvoll wie nie

CNC 8055. Den Vorteil des Kunden im Blick und so kraftvoll wie nie CNC 8055 Den Voreil des Kunden im Blick und so krafvoll wie nie CNC 8055 Den Voreil des Kunden im Blick und so krafvoll wie nie Sei 30 Jahren enwickel Fagor Auomaion Lösungen für die Bereiche allgemeiner

Mehr

ESIGN Scanservice. High-End-Scansystem für die Erstellung professioneller Produktfotos

ESIGN Scanservice. High-End-Scansystem für die Erstellung professioneller Produktfotos Mi dem ESIGN Scanservice ersellen Sie hochaufgelöse und farbkorreke Produk foos Ihrer Bodenbeläge und anderer Oberflächenmaerialien aus dem Inerieurbereich. Die Einsazberei - che der Produkfoos reichen

Mehr

Valide Ergebnisse: Vollautomatisch Jederzeit

Valide Ergebnisse: Vollautomatisch Jederzeit P E R F E K T E F U N K T I O N A L I TÄT I M B E R E I C H D E R S P E Z I A L G E R I N N U N G Valide Ergebnisse: Vollauomaisch Jederzei Der ACL AcuSar TM Präzise und schnelle Ergebnisse bei einfacher

Mehr

Antriebssystem Rexroth IndraDrive

Antriebssystem Rexroth IndraDrive Elecric Drives and Conrol s Hydraulic s Linear Moion and Assembly Technologies Pneumaics Service Anriebssysem Rexroh IndraDrive Komple, inelligen und sicher Max Lamb GmbH & Co. KG Am Bauhof 97076 Würzburg

Mehr

8. Betriebsbedingungen elektrischer Maschinen

8. Betriebsbedingungen elektrischer Maschinen 8. Beriebsbedingungen elekrischer Maschinen Neben den Forderungen, die die Wirkungsweise an den Aufbau der elekrischen Maschinen sell, müssen bei der Konsrukion noch die Bedingungen des Aufsellungsores

Mehr

Bauen Sie einzigartige Maschinen

Bauen Sie einzigartige Maschinen Bauen Sie einzigartige Maschinen mit der Kollmorgen Automation Suite Planung. Entwurf. Umsetzung. K O L L M O R G E N K O L L M O R G E N A U T O M A T I O N S U I T E Planung. Entwurf. Umsetzung. Mit

Mehr

Moderne Software zur Erstellung und Verwaltung von PC-gestützten Schweißparametern und Schweißprogrammen für MIG/MAG-Stromquellen

Moderne Software zur Erstellung und Verwaltung von PC-gestützten Schweißparametern und Schweißprogrammen für MIG/MAG-Stromquellen Moderne Sofware zur Ersellung und Verwalung von PC-gesüzen Schweißparameern und Schweißprogrammen für MIG/MAG-Sromquellen S. Kröger, Mündersbach und R. Killing, Solingen Einleiung Jede Schweißaufgabe erforder

Mehr

Safety on Board Funktionale Sicherheit in der Automatisierungstechnik

Safety on Board Funktionale Sicherheit in der Automatisierungstechnik afey on Board Funkionale icherhei in der Auomaisierungsechnik 2 afey on Board inegrier, zerifizier, durchgängig afey on Board is das ynonym für inelligene icherheislösungen von Rexroh zum chuz von ensch

Mehr

Embedded & Software Engineering

Embedded & Software Engineering Embedded & Sofware Engineering echnik.mensch.leidenschaf ENGINEERING Individuelle und professionelle Enwicklungen Mixed Mode biee Ihnen im Bereich Embedded & Sofware Engineering professionelle Enwicklungsdiensleisungen

Mehr

BESTIMMUNG DER ANZAHLVERTEILUNG VON TRACERPARTIKELN

BESTIMMUNG DER ANZAHLVERTEILUNG VON TRACERPARTIKELN Fachagung Lasermehoden in der Srömungsmessechnik 5. 7. Sepember 2006, Braunschweig BESTIMMUNG DER ANZAHLVERTEILUNG VON TRACERPARTIKELN Dipl.-Ing. (FH) Leander Möler Palas GmbH, Greschbachsr. 3b, 76229

Mehr

1 Theorie. Versuch 3: Halbleiterbauelemente im Schaltbetrieb. 1.1 Bipolarer Transistor als Schalter in Emitterschaltung

1 Theorie. Versuch 3: Halbleiterbauelemente im Schaltbetrieb. 1.1 Bipolarer Transistor als Schalter in Emitterschaltung Labor Elekronische Prof. Dr. P. Suwe Dipl.-ng. B. Ahrend Versuch 3: Halbleierbauelemene im Schalberieb 1 Theorie Bipolare Transisoren und Feldeffekransisoren lassen sich sowohl zum Versärken von Klein-

Mehr

ESIGN Renderingservice

ESIGN Renderingservice Markeingmaerialien on demand ohne Fooshooings und Aufbauarbeien Mi dem ESIGN Renderingservice er sellen wir für Sie koseneffizien und zeinah neue, druckfähige Markeingmaerialien zur Gesalung von Broschüren,

Mehr

Informationssicherheit erfolgreich managen. Mit den Beratungsangeboten der VNG AG sind Sie auf der sicheren Seite

Informationssicherheit erfolgreich managen. Mit den Beratungsangeboten der VNG AG sind Sie auf der sicheren Seite Informaionssicherhei erfolgreich managen Mi den Beraungsangeboen der VNG AG sind Sie auf der sicheren Seie 1 Informaionen sind Unernehmenswere Sichere Zukunf dank sicherer Informaionen! 2 Informaionen

Mehr

1 Leitungen, Anlagen, Schutzmaßnahmen 1.1.1 Installationszonen

1 Leitungen, Anlagen, Schutzmaßnahmen 1.1.1 Installationszonen Leiungen, Anlagen, Schuzmaßnahmen.. Insallaionszonen WährendnichsichbareLeiungeninDeckenaufdemkürzesenWeggeführwerdendürfen,müssenLeiungen in Wänden senkrechoderwaagerechverleg werden, bzw.parallelzuden

Mehr

Vorlesung - Prozessleittechnik 2 (PLT 2)

Vorlesung - Prozessleittechnik 2 (PLT 2) Fakulä Elekro- & Informaionsechnik, Insiu für Auomaisierungsechnik, rofessur für rozessleiechnik Vorlesung - rozessleiechnik LT Sicherhei und Zuverlässigkei von rozessanlagen - Sicherheislebenszyklus Teil

Mehr

SACE Emax 2. Offene Niederspannungs-Leistungsschalter Emax E1.2-E2.2-E4.2-E6.2. Gebrauchsanleitungen der Schutzauslöser Ekip Touch und ihres Zubehörs.

SACE Emax 2. Offene Niederspannungs-Leistungsschalter Emax E1.2-E2.2-E4.2-E6.2. Gebrauchsanleitungen der Schutzauslöser Ekip Touch und ihres Zubehörs. DOK. Nr. 1SDH001316R0003 - L8843 SACE Emax 2 Offene Niederspannungs-Leisungsschaler Emax E1.2-E2.2-E4.2-E6.2 Gebrauchsanleiungen der Schuzauslöser Ekip Touch und ihres Zubehörs. 2 2014 ABB 1SDH001316R0003

Mehr

FRANKIERMASCHINEN UND -SYSTEME Frankiermaschine mymail Frankiermaschine optimail 30 Frankiersystem ultimail Frankiersystem centormail

FRANKIERMASCHINEN UND -SYSTEME Frankiermaschine mymail Frankiermaschine optimail 30 Frankiersystem ultimail Frankiersystem centormail GESAMTPROGRAMM 04 04 05 06 07 08 08 09 09 10 11 12 12 12 12 13 13 13 13 13 13 13 14 15 16 17 17 18 19 20 21 21 22 22 23 23 23 FRANKIERMASCHINEN UND -SYSTEME Frankiermaschine mymail Frankiermaschine opimail

Mehr

HeiTel Produkte Empfohlene Verkaufspreisliste gültig ab 01. Oktober 2010

HeiTel Produkte Empfohlene Verkaufspreisliste gültig ab 01. Oktober 2010 Bildüberragung, Bildspeicherung 4604 CamTel SVR 4 hybridfähig* Digiales Bildüberragungssysem für 4 analoge Kameras mi inegrierer Eherneschniselle (DSL) für Bildüberragung/Fernparamerierung/Fernwarung (opional:

Mehr

Leitfaden Sicherheitstechnik Pneumatische und elektrische Lösungen

Leitfaden Sicherheitstechnik Pneumatische und elektrische Lösungen Leifaden Sicherheisechnik Pneumaische und elekrische Lösungen STR STR SLS v 0 0 0 0 v 0 0 SS2 SSR SSR v s 0 0 SLP SLS v s v s 0 v SOS SS2 SOS SS1 STO vs SBC v s v s SSR SLP v M s 0 0 SS2 SOS SDI SS1 STO

Mehr

Dipl. Marketingleiter/in SGBS

Dipl. Marketingleiter/in SGBS S. Ga lle r B u s i n e s s S c h o o l DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER/INNEN 2012 13 Dipl. Markeingleier/in SGBS g: ls Einsie sa v i a n r eb Ale nd Verri Gallen u g n i e Mark ika S. f i r e Z en managem

Mehr

Einstellen von MIG/MAG-Schweißgeräten leicht gemacht

Einstellen von MIG/MAG-Schweißgeräten leicht gemacht Einsellen von MIG/MAG-Schweißgeräen leich gemach Heinz Lorenz, Mündersbach und Rober Killing, Solingen Einleiung Der Lichbogenschweißer muß neben handwerklichen Fähigkeien auch ein sehr wei gefächeres

Mehr

Veröffentlichungen am IKFF. Integrierte Wegmessung in Lineardirektantrieben

Veröffentlichungen am IKFF. Integrierte Wegmessung in Lineardirektantrieben Veröffenlichungen am IKFF Inegriere Wegmessung in Lineardirekanrieben C. Welk, B. Gundelsweiler, W. Schinköhe (IKFF, Sugar) Beirag zur GMM IMM Fachagung Innovaive Klein und Mikroanriebe Mainz 15./16. Mai

Mehr

ochs Direkt vom Hersteller www.ochs-web.com F O R B E T T E R S A L E S Shoplösungen Display- und

ochs Direkt vom Hersteller www.ochs-web.com F O R B E T T E R S A L E S Shoplösungen Display- und Display- und Shoplösungen Direk vom Herseller www.-web.com Kundenspezifische Display- und Shoplösungen Aus Kunssoff, Holz, Meall und Glas Direk vom Herseller Die Ochs GmbH biee seinen Kunden mi einem gewachsenen

Mehr

Ultraschall-Abstandsmesser mit LED-Anzeige UAM 1

Ultraschall-Abstandsmesser mit LED-Anzeige UAM 1 Bau- und Bedienungsanleiung lraschall-absandsmesser mi LED-Anzeige AM Technischer Kundendiens Für Fragen und Auskünfe sehen Ihnen unsere qualifizieren echnischen Miarbeier gerne zur Verfügung. Wir bien

Mehr

½ Achtung: 2. Montage. 1. Funktion

½ Achtung: 2. Montage. 1. Funktion W Bus ON Prog. Kapiel 7 Schalakoren 7.5 Schalakor 8-fach Schalakor REG-K/8x23/6 mi Handbeäigung Ar.-Nr. 647893 REG-K/8x23/6 mi HandbeäigungKapiel 7SchalakorenAr.-Nr.647893Sand /37.5Schalakor 8-fach Schalakor

Mehr

2 Messsignale. 2.1 Klassifizierung von Messsignalen

2 Messsignale. 2.1 Klassifizierung von Messsignalen 7 2 Messsignale Messwere beinhalen Informaionen über physikalische Größen. Die Überragung dieser Informaionen erfolg in Form eines Signals. Allerdings wird der Signalbegriff im äglichen Leben mehrdeuig

Mehr

DSS1. Digitaler Sprachspeicher Einschub mit RAM- und Flash- Speicherbänken. Abb. DSS1 (L- Nr. 2.600) 16 Speicheradressen für Sprachaufzeichnung:

DSS1. Digitaler Sprachspeicher Einschub mit RAM- und Flash- Speicherbänken. Abb. DSS1 (L- Nr. 2.600) 16 Speicheradressen für Sprachaufzeichnung: mi RAM- und Flash- peicherbänken Abb. (L- Nr. 2.600) Auf einen Blick: 16 peicheradressen für prachaufzeichnung: - bis zu 8 Bänke im RAM- peicher (flüchig) - bis zu 8 Bänke im Flash- peicher (permanen)

Mehr

Versuch 1 Schaltungen der Messtechnik

Versuch 1 Schaltungen der Messtechnik Fachhochschule Merseburg FB Informaik und Angewande Naurwissenschafen Prakikum Messechnik Versuch 1 Schalungen der Messechnik Analog-Digial-Umsezer 1. Aufgaben 1. Sägezahn-Umsezer 1.1. Bauen Sie einen

Mehr

Visualisierung von Transponder-Daten mittels Mashup

Visualisierung von Transponder-Daten mittels Mashup Insiu für angewande Informaionsechnologie InIT Visualisierung von Transponder-Daen miels Mashup Miarbeier: Michael Jäger Andreas Loeber Daniel Kramarz Marco Vergari Prof. Dr. Marcel Rupf Prof. Dr. Karl

Mehr

Der Zeitwert des Geldes - Vom Umgang mit Zinsstrukturkurven -

Der Zeitwert des Geldes - Vom Umgang mit Zinsstrukturkurven - - /8 - Der Zeiwer des Geldes - Vom Umgang mi Zinssrukurkurven - Dr. rer. pol. Helmu Sieger PROBLEMSELLUNG Zinsänderungen beeinflussen den Wer der Zahlungssröme, die Krediinsiue, Versicherungen und sonsige

Mehr

Kosten der Verzögerung einer Reform der Sozialen Pflegeversicherung. Forschungszentrum Generationenverträge Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Kosten der Verzögerung einer Reform der Sozialen Pflegeversicherung. Forschungszentrum Generationenverträge Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Kosen der Verzögerung einer Reform der Sozialen Pflegeversicherung Forschungszenrum Generaionenverräge Alber-Ludwigs-Universiä Freiburg 1. Berechnungsmehode Die Berechnung der Kosen, die durch das Verschieben

Mehr

Category Management Basics 2-tägiges Seminar. ... aus dem Hause des Lehrgangs zum Zertifizierten ECR D-A-CH Category Manager

Category Management Basics 2-tägiges Seminar. ... aus dem Hause des Lehrgangs zum Zertifizierten ECR D-A-CH Category Manager Caegory Managemen Basics 2-ägiges Seminar... aus dem Hause des Lehrgangs zum Zerifizieren ECR D-A-CH Caegory Manager Seminarermine 2012 Caegory Managemen is ein Prozess, bei dem Kaegorien als sraegische

Mehr

Bus-Lösungen von Belimo. Die beste Verbindung.

Bus-Lösungen von Belimo. Die beste Verbindung. Bus-Lösungen von Belimo. Die bese Verbindung. Inegrieren, kommunizieren, regeln. Bus-Lösungen für die Gebäudeechnik. Mi der Vernezung gebäudeechnischer Anlagen erhöhen sich Komfor und Sicherhei in klimaisieren

Mehr

Überwachungsrelais. Stromüberwachung A A DIN. Eine Vielzahl von Comat Produkten verfügt über international anerkannte Approbationen und Zulassungen.

Überwachungsrelais. Stromüberwachung A A DIN. Eine Vielzahl von Comat Produkten verfügt über international anerkannte Approbationen und Zulassungen. Überwachungsrelais Sromüberwachung DI Eine Vielzahl von Coma Produken verfüg über inernaion anerkanne pprobaionen und Zulassungen. . Sromüberwachungsrelais EOC- EUC-B -05-30 -60 SIE MÜSSE U DE IPPEL DUCH

Mehr

Analog-Elektronik Protokoll - Transitorgrundschaltungen. Janko Lötzsch Versuch: 07. Januar 2002 Protokoll: 25. Januar 2002

Analog-Elektronik Protokoll - Transitorgrundschaltungen. Janko Lötzsch Versuch: 07. Januar 2002 Protokoll: 25. Januar 2002 Analog-Elekronik Prookoll - Transiorgrundschalungen André Grüneberg Janko Lözsch Versuch: 07. Januar 2002 Prookoll: 25. Januar 2002 1 Vorberachungen Bei Verwendung verschiedene Transisor-Grundschalungen

Mehr

Payment 2.0: Kommt es zum "Top of the Wallet"-Krieg? Point de Presse vom 17. Januar 2013

Payment 2.0: Kommt es zum Top of the Wallet-Krieg? Point de Presse vom 17. Januar 2013 Paymen 2.0: Komm es zum "Top of he Walle"-Krieg? Poin de Presse vom Agenda 11:00 Einführung Niklaus Sanschi, CEO SIX Paymen Services 11:15 Megarends im Karengeschäf Bernhard Lachenmeier, Head Producs &

Mehr

Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten. Industriemeister Metall / Neu

Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten. Industriemeister Metall / Neu Fragen / Themen zur Vorbereiung auf die mündliche Prüfung in dem Fach Berücksichigung naurwissenschaflicher und echnischer Gesezmäßigkeien Indusriemeiser Meall / Neu Die hier zusammengesellen Fragen sollen

Mehr

Aufgabenblatt 1. Lösungen. A1: Was sollte ein Arbitrageur tun?

Aufgabenblatt 1. Lösungen. A1: Was sollte ein Arbitrageur tun? Aufgabenbla 1 Lösungen 1 A1: Was solle ein Arbirageur un? Spo-Goldpreis: $ 5 / Unze Forward-Goldpreis (1 Jahr): $ 7 / Unze Risikoloser Zins: 1% p.a. Lagerkosen: Es gib zwei Handelssraegien, um in einem

Mehr

Die zentrale Verarbeitungseinheit (= der Prozessor) wird als CPU (Central Processing Unit) bezeichnet. Sie ist das Herz des PCs und umfasst

Die zentrale Verarbeitungseinheit (= der Prozessor) wird als CPU (Central Processing Unit) bezeichnet. Sie ist das Herz des PCs und umfasst Informaionsechnik - KOMPAKT Compuer-Hardware. Übersich Uner Hardware verseh man die physischen Besandeile von Compueranlagen. Hardware läss sich immer anfassen Jeder PC verfüg allgemein über drei wesenliche

Mehr

Übungen zur Vorlesung Nachrichtenübertragungstechnik E5iK Blatt 10

Übungen zur Vorlesung Nachrichtenübertragungstechnik E5iK Blatt 10 Fachhochschule Augsburg SS 20001 Fachbereich Elekroechnik Modulaion digialer Signale Übungen zur Vorlesung Nachrichenüberragungsechnik E5iK Bla 10 Fragen 1. Welche Voreile biee die digiale Überragung von

Mehr

Überwachungs- und Steuergeräte

Überwachungs- und Steuergeräte Überwachungs- und Seuergeräe Preisgruppen PG 2SP, 41B, 41F, 41H, PG 41L, 42C, 42J, 200, 401, 470, 471 /2 Einführung Moormanagemen- und Seuergeräe SIMOCODE 3UF SIMOCODE pro 3UF7 /5 Allgemeine Daen /13 Grundgeräe

Mehr

ochs Display- und Shoplösungen ochs F O R B E T T E R S A L E S Direkt vom Hersteller www.ochs-web.com F O R B E T T E R S A L E S

ochs Display- und Shoplösungen ochs F O R B E T T E R S A L E S Direkt vom Hersteller www.ochs-web.com F O R B E T T E R S A L E S Display- und Shoplösungen Direk vom Herseller 10 11 www.-web.com Kundenspezifische Display- und Shoplösungen Aus Kunssoff, Holz, Meall und Glas Direk vom Herseller Die Ochs GmbH biee seinen Kunden mi einem

Mehr

Schriftliche Abiturprüfung Technik/Datenverarbeitungstechnik - Leistungskurs - Hauptprüfung. Pflichtteil

Schriftliche Abiturprüfung Technik/Datenverarbeitungstechnik - Leistungskurs - Hauptprüfung. Pflichtteil Sächsisches Saasminiserium Gelungsbereich: Berufliches Gymnasium für Kulus und Spor Fachrichung: Technikwissenschaf Schuljahr 20/202 Schwerpunk: Daenverarbeiungsechnik Schrifliche Abiurprüfung Technik/Daenverarbeiungsechnik

Mehr

Mathematik III DGL der Technik

Mathematik III DGL der Technik Mahemaik III DGL der Technik Grundbegriffe: Differenialgleichung: Bedingung in der Form einer Gleichung in der Ableiungen der zu suchenden Funkion bis zu einer endlichen Ordnung aufreen. Funkions- und

Mehr

AC - DC SCHALTREGLER PRIMÄR GETAKTET EINE AUSGANGSSPANNUNG SERIE P 60

AC - DC SCHALTREGLER PRIMÄR GETAKTET EINE AUSGANGSSPANNUNG SERIE P 60 AC - DC SCHALTREGLER EINE AUSGANGSSPANNUNG SERIE P 6 19"-Teileinschub Weibereichseingang 9 264 VAC Nezausfallüberbrückung 14 ms Power-Fail-Signal Ausgang dauerkurzschlussfes und SELV nach EN 695 Überspannungsschuz

Mehr

Robert Half Technology. Gehaltsübersicht. Gehälter und Karrieretrends im IT-Bereich. 1 Gehaltsübersicht 2012

Robert Half Technology. Gehaltsübersicht. Gehälter und Karrieretrends im IT-Bereich. 1 Gehaltsübersicht 2012 Rober Half Technology Gehalsübersich Rober Half Technology Gehäler und Karriererends im IT-Bereich 1 Gehalsübersich 2012 Rober Half Technology Inhal s Inhal 6 9 4 Neuigkeien P S S T Besezung von IT-Posiionen:

Mehr

Impuls-Apéro 2003: Change ERP / MRP? Spielerisch zum Erfolg. 08. Mai 2003, Zürich. Jean Philippe Burkhalter Dr. Acél & Partner AG, Zürich

Impuls-Apéro 2003: Change ERP / MRP? Spielerisch zum Erfolg. 08. Mai 2003, Zürich. Jean Philippe Burkhalter Dr. Acél & Partner AG, Zürich Impuls-Apéro 2003: Change ERP / MRP? Spielerisch zum Erfolg 08. Mai 2003, Zürich Jean Philippe Burkhaler Dr. Acél & Parner AG, Zürich Seie 1 / 13 Begriffe-Sala in der Produkionsseuerung JIT Kanban JIS

Mehr

Kondensator und Spule im Gleichstromkreis

Kondensator und Spule im Gleichstromkreis E2 Kondensaor und Spule im Gleichsromkreis Es sollen experimenelle nersuchungen zu Ein- und Ausschalvorgängen bei Kapaziäen und ndukiviäen im Gleichsromkreis durchgeführ werden. Als Messgerä wird dabei

Mehr

Warum ist die Frage, wem ein Leasingobjekt zugerechnet wird, wichtig? Welche Vorteile kann ein Leasinggeber (eine Leasinggesellschaft) ggf. erzielen?

Warum ist die Frage, wem ein Leasingobjekt zugerechnet wird, wichtig? Welche Vorteile kann ein Leasinggeber (eine Leasinggesellschaft) ggf. erzielen? 1) Boschafen von Kapiel 7 Welche Eigenschafen ha ein Finanzierungs-Leasing-Verrag? Warum is die Frage, wem ein Leasingobjek zugerechne wird, wichig? FLV, vollkommener Kapialmark und Gewinnseuer Welche

Mehr

PPS-Auswahl und -einsatz - weniger ist mehr!

PPS-Auswahl und -einsatz - weniger ist mehr! Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Dangelmaier Einleiung Die eine Aussage dieser Überschrif is: Auswahlprozesse für die Produkionsplanung und -seuerung laufen nich immer so ab, dass schließlich das geeigneese Sysem

Mehr

Risikomanagement für IT-Projekte Oliver F. LEHMANN

Risikomanagement für IT-Projekte Oliver F. LEHMANN Risikomanagemen für IT-Projeke Oliver F. LEHMANN Oliver Lehmann, PMP, Informaion Technology Training, Wendelseinring 11, D-85737 Ismaning, oliver@oliverlehmann.com 1 METHODISCHE GRUNDLAGE Mehr noch als

Mehr

Aufbau einer B2B-E-Sales-Lösung für die. der Investitionsgüterindustrie.

Aufbau einer B2B-E-Sales-Lösung für die. der Investitionsgüterindustrie. Aufbau einer B2B-E-Sales-Lösung für die Invesiionsgüerindusrie Josef Wüpping, Bochum Dr. Josef Wüpping gründee 1997 die Dr.-Ing. Wüpping Unernehmensberaung in Bochum. Die Täigkeisschwerpunke liegen in

Mehr

Volatilitätsmodelle in der Praxis

Volatilitätsmodelle in der Praxis Volailiäsmodelle in der Praxis Hans Bühler Global Quaniaive Research, AG Global Equiies hans.buehler@db.com hp://www.dbquan.com Berlin, May 8h 2003 Übersich Slide 2 Die implizie Volailiässrukur Eigenschafen,

Mehr

detlef.schnappauf@messtechniknord.de

detlef.schnappauf@messtechniknord.de Fachinformaion Nr.: 2013-04 MeßTechnikNord GmbH Team Jena Prüssingsraße 41 07745 Jena Telefon: 03641-65-3780 Fax: 03641-65-3927 E-Mail: info@messechniknord.de Inerne hp://www.messechniknord.de Daum 2013-01-10

Mehr

Energiereduziertes Lichtbogen-Fügeverfahren für wärmeempfindliche Werkstoffe

Energiereduziertes Lichtbogen-Fügeverfahren für wärmeempfindliche Werkstoffe Energiereduzieres Lichbogen-Fügeverfahren für wärmeempfindliche Werksoffe S.-F. Goecke, EWM Mündersbach Der moderne Ulraleichbau sell Anforderungen an die Schweißechnik, die mi den herkömmlichen Schuzgasschweißprozessen

Mehr

Stochastischer Prozess S(t) z.b. Rauschspannung

Stochastischer Prozess S(t) z.b. Rauschspannung s () () s (2) () s (i) () Sochasischer Prozess S() z.b. Rauschspannung 0 Bild : Analoges zufälliges Signal 2 P(S ) 0, P(S s ) P(S s 2 ) s s 2, P(S ). s() P S (s) b a /2 M b s a Bild 2: Sochasisches Signal

Mehr

Messende Lichtgitter und Multispektralkameras als bildgebende Systeme zur Pflanzenerkennung

Messende Lichtgitter und Multispektralkameras als bildgebende Systeme zur Pflanzenerkennung Messende Lichgier und Mulispekralkameras als bildgebende Syseme zur Pflanzenerkennung Imaging for crop deecion based on ligh curains and mulispecral cameras Frank Fender (*), Mark Hanneken (*), Andreas

Mehr

Die Halbleiterdiode. Demonstration der Halbleiterdiode als Ventil.

Die Halbleiterdiode. Demonstration der Halbleiterdiode als Ventil. R. Brinkmann hp://brinkmanndu.de Seie 1 26.11.2013 Diffusion und Drif Die Halbleierdiode Versuch: Demonsraion der Halbleierdiode als Venil. Bewegliche Ladungsräger im Halbleier: im n Leier sind es Elekronen,

Mehr

RCD-Technik und Spezialitäten

RCD-Technik und Spezialitäten FI-Schaler sind die ebensversicherung im Bereich des elekrischen Sroms RCD-Technik und Spezialiäen Monashema Schon in der ehre müssen Elekroinsallaeure die Funkionsweise des FI-Schalers (RCD) erklären

Mehr

Programmierbare modulare Sicherheitssteuerung PROTECT PSC1

Programmierbare modulare Sicherheitssteuerung PROTECT PSC1 Programmierbare modulare Sicherheitssteuerung PROTECT PSC1 Vorwort Heinz und Philip Schmersal, geschäftsführende Gesellschafter der Schmersal Gruppe und Michael Mandel (l.), Geschäftsführer der K. A. Schmersal

Mehr

Preisliste 1-2010 Transportankersysteme Befestigungs- und Verbindungstechnik

Preisliste 1-2010 Transportankersysteme Befestigungs- und Verbindungstechnik B A U T E C H N I K Preislise 1-2010 Transporankersyseme Befesigungs- und Verbindungsechnik Den akuellen Legierungszuschlag finden Sie im Inerne uner PFEIFER SEIL- UND HEBETECHNIK GMBH DR.-KARL-LENZ-STRASSE

Mehr

Produktdiffusion in TIMES-Märkten. Volker Kölln. Discussion Papers on Strategy and Innovation 11-01

Produktdiffusion in TIMES-Märkten. Volker Kölln. Discussion Papers on Strategy and Innovation 11-01 Discussion Papers on Sraegy and Innovaion 11-01 Volker Kölln Produkdiffusion in TIMES-Märken Innovaion, Kompaibiliä und Timing bei Nezeffekgüern Discussion Papers on Sraegy and Innovaion Volker Kölln Produkdiffusion

Mehr

Die Durchführung der Schweißarbeiten ist durch DIN 4099-1 geregelt. Die damit verbundenen Regeln für die Überwachung sind in DIN 4099-2 enthalten.

Die Durchführung der Schweißarbeiten ist durch DIN 4099-1 geregelt. Die damit verbundenen Regeln für die Überwachung sind in DIN 4099-2 enthalten. Bewehren von Sahlbeonragwerken nach DIN 045-:200-07 rbeisbla 0 usgabe 2002-0 Schweißen von Beonsahl rbeisbla ersell in Zusammenarbei mi der Schweißechnischen Lehr- und Versuchsansal, München Herausgabe:

Mehr

Bernhard Geiger, 2004 MODULATION. Unterrichtsskript aus dem TKHF-Unterricht 2003

Bernhard Geiger, 2004 MODULATION. Unterrichtsskript aus dem TKHF-Unterricht 2003 Bernhard Geiger, 4 MODULATION Unerrichsskrip aus dem TKHF-Unerrich 3 Was is Modulaion? Was is Modulaion? Modulaion is die Veränderung eines Signalparameers (Ampliude, Frequenz, hasenwinkel) eines Trägersignals

Mehr

Zwei Rechenbeispiele für die einfache lineare Regression

Zwei Rechenbeispiele für die einfache lineare Regression Einfache Regression mi Ecel Prof. Dr. Peer von der Lippe Zwei Rechenbeispiele für die einfache lineare Regression 1.1. Daen 1. Mindeslöhne Beispiel 1 Ennommen aus Rolf Ackermann, pielball des Lobbyisen,

Mehr

REX und REXP. - Kurzinformation -

REX und REXP. - Kurzinformation - und P - Kurzinformaion - July 2004 2 Beschreibung von Konzep Anzahl der Were Auswahlkrierien Grundgesamhei Subindizes Gewichung Berechnung Basis Berechnungszeien Gewicheer Durchschniskurs aus synheischen

Mehr

AKTUALISIERTE UMWELTERKLÄRUNG 2015

AKTUALISIERTE UMWELTERKLÄRUNG 2015 AKTUALISIERTE UMWELTERKLÄRUNG gemäß Verordnung (EG) Nr. 1221/ EMAS III Sandor Wien 1 VORWORT Liebe Leserin, lieber Leser! Die Bereiche Umwel- und Ressourcenschonung in ihren faceenreichen Umfängen werden

Mehr

1 Abtastung, Quantisierung und Codierung analoger Signale

1 Abtastung, Quantisierung und Codierung analoger Signale Abasung, Quanisierung und Codierung analoger Signale Analoge Signale werden in den meisen nachrichenechnischen Geräen heuzuage digial verarbeie. Um diese digiale Verarbeiung zu ermöglichen, wird das analoge

Mehr

3.2 Festlegung der relevanten Brandszenarien

3.2 Festlegung der relevanten Brandszenarien B Anwendungsbeispiel Berechnungen Seie 70.2 Feslegung der relevanen Brandszenarien Eine der wichigsen Aufgaben beim Nachweis miels der Ingenieurmehoden im Brandschuz is die Auswahl und Definiion der relevanen

Mehr

Aufbau von faserbasierten Interferometern für die Quantenkryptografie

Aufbau von faserbasierten Interferometern für die Quantenkryptografie Aufbau von faserbasieren nerferomeern für die uanenkrypografie - Gehäuse, Phasensabilisierung, Fasereinbau - Maserarbei im Sudiengang Elekroechnik und nformaionsechnik Veriefungsrichung Phoonik an der

Mehr

DIE ZUTEILUNGSREGELN 2008 2012: BRANCHENBEISPIEL PAPIER- UND ZELLSTOFFERZEUGUNG (TÄTIGKEITEN XIV UND XV TEHG)

DIE ZUTEILUNGSREGELN 2008 2012: BRANCHENBEISPIEL PAPIER- UND ZELLSTOFFERZEUGUNG (TÄTIGKEITEN XIV UND XV TEHG) 26. November 2007 DIE ZUTEILUNGSREGELN 2008 2012: BRANCHENBEISPIEL PAPIER- UND ZELLSTOFFERZEUGUNG (TÄTIGKEITEN XIV UND XV TEHG) Informion zur Anwendung der gesezlichen Regelungen zur Zueilung von Kohlendioxid-Emissionsberechigungen

Mehr

Frequenzumrichter Altivar 12, Altivar 312 und Altivar 31C. Katalog ZXKR12312

Frequenzumrichter Altivar 12, Altivar 312 und Altivar 31C. Katalog ZXKR12312 Alivar, Alivar und Alivar C Kaalog ZXKR Gesaminhalsverzeichnis Alivar, Alivar und Alivar C Kapiel Alivar Üersich...Seie / Technische Daen.... Seie /0 Beselldaen.... Seie / Amessungen.... Seie / Kapiel

Mehr

Regelungstechnik für den Praktiker. Manfred Schleicher

Regelungstechnik für den Praktiker. Manfred Schleicher Regelungsechnik für den Prakiker Manfred Schleicher Vorwor und Hinweise zum Inhal dieser Broschüre Bezüglich der Regelungsechnik is eine Vielzahl von Büchern und Abhandlungen erhällich, welche häufig

Mehr

V 321 Kondensator, Spule und Widerstand Zeit- u. Frequenzverhalten

V 321 Kondensator, Spule und Widerstand Zeit- u. Frequenzverhalten V 32 Kondensaor, Spule und Widersand Zei- u. Frequenzverhalen.Aufgaben:. Besimmen Sie das Zei- und Frequenzverhalen der Kombinaionen von Kondensaor und Widersand bzw. Spule und Widersand..2 Ermieln Sie

Mehr

Verbesserte Entwicklungsplanung und Entwicklungssteuerung.in der Serienfertigung

Verbesserte Entwicklungsplanung und Entwicklungssteuerung.in der Serienfertigung Verbessere Enwicklungsplanung und Enwicklungsseuerung.in der Serienferigung Von Joachim Paul, Bad Oldesloe*) Professor Dr.-lng. Hans Jürgen Mahies zum 60. Gebursag DK65.02.2 Für die ermin- und kosengereche

Mehr

Parameterliste Ausgabe 11/04. sinamics SINAMICS G110

Parameterliste Ausgabe 11/04. sinamics SINAMICS G110 Parameerlise Ausgabe 11/04 sinamics SINAMICS G110 SINAMICS G110-Dokumenaion Kurzanleiung "Geing Sared Guide" In der Kurzanleiung finden Sie alle grundlegenden Informaionen, die Sie für eine schnelle Insallaion

Mehr

Kapitel 11 Produktion, Sparen und der Aufbau von Kapital

Kapitel 11 Produktion, Sparen und der Aufbau von Kapital apiel 11 Produkion, Sparen und der Aufbau von apial Vorbereie durch: Florian Barholomae / Sebasian Jauch / Angelika Sachs Die Wechselwirkung zwischen Produkion und apial Gesamwirschafliche Produkionsfunkion:

Mehr

Regionale Bildungskonferenz des Landkreises Osterholz. Schlüsselqualifikation und Berufsfähigkeit - Welche Anforderungen stellt die Praxis?

Regionale Bildungskonferenz des Landkreises Osterholz. Schlüsselqualifikation und Berufsfähigkeit - Welche Anforderungen stellt die Praxis? Regionale Bildungskonferenz des Landkreises Oserholz Schlüsselqualifikaio - Welche Anforderun sell die Praxis? 6. November 2008 Inhal Mercedes-Benz Bedeuung der Berufsausbildung sberufe sverfahren Allgemeine

Mehr

4. Kippschaltungen mit Komparatoren

4. Kippschaltungen mit Komparatoren 4. Kippschalungen mi Komparaoren 4. Komparaoren Wird der Operaionsversärker ohne Gegenkopplung berieben, so erhäl man einen Komparaor ohne Hserese. Seine Ausgangsspannung beräg: a max für > = a min für

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Eine Sudie der Iniiaive D21, durchgeführ von TNS Infraes Eine Sondersudie im Rahmen des Sicher Surfen 2008: Wie schüzen sich Onliner im Inerne? mi freundlicher Unersüzung von Sicher Surfen 2008: Wie schüzen

Mehr

1. Mathematische Grundlagen und Grundkenntnisse

1. Mathematische Grundlagen und Grundkenntnisse 8 1. Mahemaische Grundlagen und Grundkennnisse Aufgabe 7: Gegeben sind: K = 1; = 18; p = 1 (p.a.). Berechnen Sie die Zinsen z. 18 1 Lösung: z = 1 = 5 36 Man beache, dass die kaufmännische Zinsformel als

Mehr

Marktübersicht: Servoregler und Frequenzumrichter mit integrierten Sicherheitsfunktionen

Marktübersicht: Servoregler und Frequenzumrichter mit integrierten Sicherheitsfunktionen Marktübsicht: und mit integriten Sichheitsfunktionen AC - Umricht Sichheitsgichtete Kennwte je Sichheitsfunktion Zur Ansteuung von kann etn Sichheitsbaustein entfallen (/) - Funktion fordt etnes Sichheitsgichtet

Mehr

FA Immobilienfonds der SFAMA, Swiss Fund Data AG

FA Immobilienfonds der SFAMA, Swiss Fund Data AG REGLEMENT SFA-ANLAGERENDITEINDIKATOR Daum 23.10.2015 Güligkeisdauer Auoren Unbeschränk SFAMA Swiss

Mehr

Abb.4.1: Aufbau der Versuchsapparatur

Abb.4.1: Aufbau der Versuchsapparatur 4. xperimenelle Unersuchungen 4. Aufbau der Versuchsanlage Für die Unersuchungen zum Schwingungs- und Resonanzverhalen sowie Soffausauschprozess wurde eine Versuchsanlage aufgebau. In der Abbildung 4.

Mehr

Latente Wärme und Wärmeleitfähigkeit

Latente Wärme und Wärmeleitfähigkeit Versuch 5 Laene Wärme und Wärmeleifähigkei Aufgabe: Nehmen Sie für die Subsanz,6-Hexandiol Ersarrungskurven auf und ermieln Sie daraus die laene Wärme beim Phasenübergang flüssig-fes sowie den Wärmedurchgangskoeffizienen

Mehr

ANWENDUNGS-HANDBUCH 2011. blue mode. ...einfach besser

ANWENDUNGS-HANDBUCH 2011. blue mode. ...einfach besser ANWENDUNGS-HANDBUCH 2011 Anwendungen für die auomaische Lichseuerung/Lichregelung durch Bewegungs- und Präsenzmelder blue mode Anwendungsbeispiele finden Sie auf den Seien 4-21 Deusch...einfach besser

Mehr

LANDESBANK BERLIN AG. Endgültige Bedingungen

LANDESBANK BERLIN AG. Endgültige Bedingungen LANDESBANK BERLIN AG Endgülige Bedingungen vom 8. Mai 2013 zum Basisprospek gemäß 6 Werpapierprospekgesez vom 10. Mai 2012 für Anleihen und srukuriere Werpapiere für PTS-Professional Trading Sraegie DE000LBB2JY8

Mehr

" Einkommensteuer: Gewerblicher Grundstückshandel: Zählgrundstücke bei Personengesellschaft (BFH) 4

 Einkommensteuer: Gewerblicher Grundstückshandel: Zählgrundstücke bei Personengesellschaft (BFH) 4 "" seuer-journal.de Das Fachmagazin für Seuerberaer. Hef plus Web plus Webservices. STEUERN " Einkommenseuer: Gewerblicher Grundsückshandel: Zählgrundsücke bei Personengesellschaf (BFH) 4 " Einkommenseuer:

Mehr

DHV-Sicherheitstest LTF A- und B-Gleitschirme

DHV-Sicherheitstest LTF A- und B-Gleitschirme Foo: Eki Maue DHV-Sicherheises LTF A- und B-Gleischirme Folge 9 Dieser Berich bau auf den Arikel aus dem DHV-Info 174 auf, der auch im Web (www.dhv.de uner Sicherhei und Technik) nachzulesen is. Angaben

Mehr

24 V~ 0...10 V. Technik & Funktion BL BR R W. Thermoelement. Ventilstö

24 V~ 0...10 V. Technik & Funktion BL BR R W. Thermoelement. Ventilstö 24 V~ Technik & Funkion - + 0...10 V BL BR R W 1 2 3a 3b Thermoelemen R Venilsö Technik & Funkion Die Inegrale Climasyseme GmbH is auf die Enwicklung und Hersellung sowie die gesame gewerkeübergreifende

Mehr