Smart Farming Es läuft Planung und Dokumentation, automatische Maschinensteuerung, teilflächenspezifische Bewirtschaftung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Smart Farming Es läuft Planung und Dokumentation, automatische Maschinensteuerung, teilflächenspezifische Bewirtschaftung"

Transkript

1 Smart Farming Es läuft Planung und Dokumentation, automatische Maschinensteuerung, teilflächenspezifische Bewirtschaftung Stefan Kiefer, Leitung Produktmanagement

2 Active Seminar 2014 Getreidemagazin 04/2011 DLG-Mitteilungen 9/2011 Landwirtschaftliches Wochenblatt 02/2012 profi 12/2011 Neue Landwirtschaft 11/2011

3 Active Seminar 2014 Vom Precision Farming zum Smart Farming Betriebsleiter Geo Informat. Systeme Datenbanken in der Cloud Ackerschlagkartei Expertensysteme Serielle Schnittstellen Automatische Lenkung GPS Switch LBS AgApps TIM ISOBUS Integrierte Systeme SGN Düngung Vielfältige Sensoren Ertragskartierung Smarte Erntemaschine

4 AMAZONE Smart Farming Arnd Kielhorn, Produktmanagement Düngetechnik

5 Inhalt Agenda Vom Precision Farming zum Smart Farming Smart Farming Komponenten von Amazone Terminalstrategie Maschinensteuerung Auftragsmanagement und Dokumentation Komfortfunktionen Smarte Tools und Services Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 5

6 Precision Farming Precision Farming Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 6

7 Precision Farming Precision Farming Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 7

8 Vom Precision Farming zum Smart Farming Ist-Situation (klassisches Precision Farming) Bedarfssituation des Pflanzenbestandes Echtzeit Sensoren / Applikationskarten Reaktion Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 8

9 Vom Precision Farming zum Smart Farming Ist-Situation (klassisches Precision Farming) Bedarfssituation des Pflanzenbestandes Ziel-Situation (Precision Farming II) Bedarfssituation des Pflanzenbestandes Echtzeit Sensoren / Applikationskarten Echtzeit Sensoren Pflanze Boden Wissensbasis Bodenzustand Witterung Intensität Berechnung im Hintergrund Reaktion Reaktion Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 9

10 Smart Farming Smart Farming Bestandesmanagement Bedarfssituation des Pflanzenbestandes Echtzeit- Sensoren Wissensbasis Pflanze Boden Boden Witterung Intensität Berechnung im Hintergrund Reaktion Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 10

11 Smart Farming Smart Farming Bestandesmanagement Datenmanagement Bedarfssituation des Pflanzenbestandes Datenerfassung Entscheidungsunterstützung Echtzeit- Sensoren Wissensbasis Datenverarbeitung Pflanze Boden Boden Witterung Intensität Berechnung im Hintergrund Auftragsverwaltung und Dokumentation Reaktion Datenaustausch (extern) Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 11

12 Smart Farming Bestandesmanagement Smart Farming Datenmanagement Maschinensteuerung Bedarfssituation des Pflanzenbestandes Datenerfassung Teilbreitenschaltung Echtzeit- Sensoren Wissensbasis Datenverarbeitung Optische Sensoren Pflanze Boden Boden Witterung Entscheidungsunterstützung Automatische Lenkung Intensität Berechnung im Hintergrund Auftragsverwaltung und Dokumentation Controlled Traffic Reaktion Datenaustausch (extern) TIM Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 12

13 Smart Farming Smart Farming macht Funktionen und Technik smarter einfacher zu bedienen ermöglicht Datenaustausch inner- und überbetrieblich ISOXML bindet auch nachträglich Funktionen und Geräte ein Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 13

14 Titel Ablauf Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 14

15 Anforderungen Titel Ablauf Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 15

16 Anforderungen Titel Ablauf Umsetzung Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 16

17 AMAZONE Smart Farming-Lösungen Smart Farming Lösungen Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 17

18 AMAZONE Smart Farming-Lösungen Terminalstrategie Maschinenspez. AMABUS AMADOS+ AMASPRAY+ AMADRILL+ AMALOG+ AMATRON 3 ISOBUS CCI AMAPAD - Fahrgeschw.-abhängige Regelung - Schieber li./re. auf/zu - Limiter rauf/runter - Mengenregelung +/- - Einfache Auftragsverwaltung - ASD-Schnittstelle - Fahrgeschw.-abhängige Regelung - Schieber li./re. auf/zu - Limiter rauf/runter - Mengenregelung +/- - Auftragsverwaltung - Online-Wiegen - GPS-Funktionen - ASD-Schnittstelle - AMABUS / ISOBUS - Fahrgeschw.-abhängige Regelung - Schieber li./re. auf/zu - Limiter positionieren - Mengenregelung +/- - Auftragsverwaltung - Online-Wiegen - GPS-Funktionen - N-Sensor-Einbindung - ISOBUS - Zusätzliche Software- Module, wie z.b. Feldnavigation - Fahrgeschw.-abhängige Regelung - Schieber li./re. auf/zu - Limiter positionieren - Mengenregelung +/- - Auftragsverwaltung - Online-Wiegen - GPS-Funktionen - N-Sensor-Einbindung - ISOBUS - Zusätzliche Software-Module, wie z.b. Feldnavigation - MiniView-Konzept - 100% Touchbedienung Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 18

19 AMAZONE Smart Farming-Lösungen Automatische Teilbreitenschaltung GPS-Switch und SectionControl Unterschiedliche Lösungen für alle Anforderungen AMAPAD CCI AMATRON 3 Verfügbar für Pflanzenschutztechnik, Düngetechnik und Sätechnik Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 19

20 AMAZONE Smart Farming-Lösungen Auftragsmanagement und Applikationskarten AMATRON 3 und CCI mit TaskController TaskController = Auftragsverwaltung Es gibt folgende TaskController (TC) TC basic: TC GEO-based: - verwaltet Maschine und Auftrag - dokumentiert Summen (ha, kg, h) - Funktion des TC basic - Verwendung von Applikationskarten - dokumentiert ortsspezifische Daten TC SectionControl: - automatische Teilbreitenschaltung (Streuer, Spritze, Sämaschine) Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 20

21 AMAZONE Smart Farming-Lösungen Auftragsmanagement AMATRON 3 und CCI mit TaskController in ISOXML AMATRON 3 Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn CCI 21

22 AMAZONE Smart Farming-Lösungen Applikationskarten AMATRON 3 und CCI mit TaskController GPS-Maps und CCI Control AMATRON 3 Verwendung von Shape-Dateien Erstellung in GIS oder FMIS Verwendung ISOXML-Dateien Austausch über USB-Speicher CCI Verwendung ISOXML-Dateien Austausch über USB-Speicher oder GSM-Modul Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 22

23 AMAZONE Smart Farming-Lösungen AMAPAD mit MiniViews und AgApps Zusatzfunktionen durch kleine Programme MiniViews (Verkleinerte Ansicht von Maschinensteuerung oder AgApps) Fokuswechsel (Wechseln zwischen Miniaturansicht und Maximalansicht durch Wischgeste) Touch-Terminal 10,4 Zoll Diagonale Leistungsfähig Robust ISOBUS AgApps SmartRefill WorkToZero HeadlandControl WindControl Argus Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 23

24 AMAZONE Smart Farming-Lösungen ACURAspray AgApp SmartRefill AgApp WorkToZero Flächen-bzw. Volumen-bezogenes Restmengen-Management Keine Restmengen Verbesserte Arbeitswirtschaft Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 24

25 AMAZONE Smart Farming-Lösungen AmaSelect elektrische Einzeldüsenschaltung mit 4-fach Düsenkörper kleinräumige bedarfsgerechte Benetzung schnelle Reaktionszeiten optimale Anpassung an Vorgewende-/Keilsituationen Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 25

26 Grenzstreufunktion AutoTS beim ZA-TS AMAZONE Smart Farming-Lösungen Normalstreuen Grenzstreuen Automatisch Scheibenintegriert Normalstreuschaufel + Grenzstreuschaufel Exzellentes Grenzstreuen Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 26

27 ZA-TS: Präzises Wiegen auch am Hang AMAZONE Smart Farming-Lösungen Neigungssensor in zwei Dimensionen vorn/hinten und rechts/links Integrierter Wiegerahmen 200 Hz (200 Messungen/Sekunde) Online Wiegemesstechnik Dreipunktanhängung von der Fahrerkabine aus betrachtet Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 27

28 AMAZONE Smart Farming-Lösungen Amazone AgApp: HeadlandControl Anwendung für Düngerstreuer Automatisierte Anpassung des des Streubildes im Bereich Feldrand/Vorgewende Vorteile: Immer optimale Überlappung Optimierte Bestandesführung im gesamten Feldbereich Automatische Einhaltung von Umweltauflagen (DüV) Anpassung von Dosierung und Querverteilung Aktuelle Ausbaustufe mit Switch-Point praxisreif für AMATRON 3 Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 28

29 AMAZONE Smart Farming-Lösungen Amazone AgApp: WindControl Anwendung für Düngerstreuer Automatische Korrektur des Windeinflusses auf das Streubild Vorteile: Immer korrekte Überlappung Keine Streufehler Erweiterter Einsatzzeitraum Automatische Einhaltung von Umweltauflagen (DüV) Komplexer Algorithmus im Hintergrund Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 29

30 AMAZONE Smart Farming-Lösungen Automatischer Streuer mit Argus + Wiegeeinrichtung Eingabe ins ISOBUS-Terminal Ausbringmenge Arbeitsbreite Düngersorte Jobrechner Dosierschieber: Änderung der Durchflußmenge Einleitsystem: Änderung der Querverteilung Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 30

31 AMAZONE Smart Farming-Lösungen Automatischer Streuer mit Argus + Wiegeeinrichtung Dosierschieber: Änderung der Durchflußmenge Einleitsystem: Änderung der Querverteilung Wiegeeinrichtung: Überwachung der Durchflußmenge Argus: Überwachung der Querverteilung Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 31

32 Smarte Tools AMAZONE Smart Farming-Lösungen Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 32

33 Smarte After Sales Services AMAZONE Smart Farming-Lösungen E-Learning Betreuung der Anwender auch nach dem Kauf > Serivce > E-Learning Trainingscenter Händler- und Fahrertrainings Düngeservice Der bekannte AMAZONE-Düngeservice, auch verfügbar übers Internet und als App für Android und ios Technische Dienste Händler sind kompetente Partner vor Ort (Ersatzteile, Reparaturen) Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 33

34 Smart Farming aus Sicht der AEF Smart Farming Quelle: AEF 2014 Active-Seminar: Smart Farming - Es läuft, 02/2014, Arnd Kielhorn 34

35 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Classic & Neuer ZA-V Der ISOBUS-Wiegestreuer. Der Erfolgsstreuer

Classic & Neuer ZA-V Der ISOBUS-Wiegestreuer. Der Erfolgsstreuer Classic & 100.000 ZA-M Der Erfolgsstreuer New Neuer ZA-V Der ISOBUS-Wiegestreuer AMAZONE hat jetzt den 100.000sten Streuer vom Typ ZA-M an den Kunden ausgeliefert eine neue Rekordmarke! Dafür sagen wir

Mehr

Anbindung des ISOBUS an ein Farmmanagementsystem

Anbindung des ISOBUS an ein Farmmanagementsystem Anbindung des ISOBUS an ein Farmmanagementsystem Gliederung ISOBUS Übersicht und Stand Die Rolle der AEF für den ISOBUS Farm Management Information Systems (FMIS) Ausblick: PC- oder Cloud-Lösung? MR. 26.2.2015,

Mehr

Moderner Pflanzenbau braucht effiziente Lösungen

Moderner Pflanzenbau braucht effiziente Lösungen Arbeitsbreite 10 bis 18 m Moderner Pflanzenbau braucht effiziente Lösungen MDS zeigt seine Stärken im täglichen Arbeitseinsatz Ob Feldanbau mit Fahrgassensystem bis 18 m oder Sonderkulturen, wie zum Beispiel

Mehr

CALIBRATOR. 100 % wegabhängig und vieles mehr.

CALIBRATOR. 100 % wegabhängig und vieles mehr. CALIBRATOR CALIBRATOR. 100 % wegabhängig und vieles mehr. Seit 1991 ist der CALIBRATOR die Lösung für eine intelligente Düngerdosierung, die 100%ig wegabhängig arbeitet. Dadurch kann die Arbeitseffizienz

Mehr

John Deere GreenStar 3 Display 2630

John Deere GreenStar 3 Display 2630 John Deere GreenStar 3 Display 2630 DLG Prüfbericht: ISOBUS Praxis 11-224 Testpartner: Feldspritze (FMA2) Anmelder John Deere Werke Zweibrücken Zweigniederlassung der Deere & Company 66482 Zweibrücken

Mehr

Ertragspotential nutzenaber

Ertragspotential nutzenaber Ertragspotential nutzenaber wie? Dietrich Baye Produktmanagement Düngetechnik / Pflanzenernährung - Ertragspotential nutzen- aber wie? Gliederung - Wachstumsbedingungen - Ist- Analyse - Fehler und Folgen

Mehr

Vom Precision zum Smart Farming Die Potenziale und Herausforderungen für eine zukunftsorientierte Landwirtschaft

Vom Precision zum Smart Farming Die Potenziale und Herausforderungen für eine zukunftsorientierte Landwirtschaft Vom Precision zum Smart Farming Die Potenziale und Herausforderungen für eine zukunftsorientierte Landwirtschaft 26. Februar 2015 BLT-Fachtagung Innovative Agrartechnik Prof. Dr. Hans W. Griepentrog Institut

Mehr

APP & GO. Das innovative App-Konzept

APP & GO. Das innovative App-Konzept APP & GO Das innovative App-Konzept ISOBUS-UT TRACK-Leader ISOBUS-TC SECTION-Control ASD TRACK-Leader AUTO VRC FIELD-Nav farmpilot Inhaltsübersicht APP & GO Seite 3 ISOBUS Precision Farming mit APP & GO

Mehr

DAMMANN ISOBUS-System

DAMMANN ISOBUS-System DAMMANN ISOBUS-System Herbert Dammann GmbH D-21614 Buxtehude-Hedendorf Telefon +49-(0)4163-8163-0 Telefax +49-(0)4163-816371 info@dammann-technik.de www.dammann-technik.de Seit 2003 ISOBUS bei Dammann

Mehr

APP & GO. Das innovative Applikationskonzept

APP & GO. Das innovative Applikationskonzept APP & GO Das innovative Applikationskonzept ISOBUS-UT TRACK-Leader ISOBUS-TC SECTION-Control TRACK-Leader TOP VRC HEADLAND-Control FIELD-Nav farmpilot Inhaltsübersicht: APP & GO Seite 3 ISOBUS Precision

Mehr

Zukunftssichere und präzise Düngetechnik

Zukunftssichere und präzise Düngetechnik + + + 100-Hz-Wiegetechnik + + + GPS-Control + + + OptiPoint + + + ISOBUS + + + Zukunftssichere und präzise Düngetechnik AXIS wird Düngerstreuen für immer verändern Mit einem einzigartigen Leistungspotenzial

Mehr

Softwarelösungen für Farm- und Betriebsmanagement

Softwarelösungen für Farm- und Betriebsmanagement Softwarelösungen für Farm- und Betriebsmanagement Vom Fahrzeug- zum Betriebsmanagement HP Agrar GmbH Krügling 7 A-3250 Wieselburg Wieselburg, 26.02.2014 A. Prankl Inhalte HP Agrar GmbH Krügling 7 A-3250

Mehr

Advanced Farming Systems (AFS) - ein Produkt für die Herausforderungen landwirtschaftlicher Logistikketten

Advanced Farming Systems (AFS) - ein Produkt für die Herausforderungen landwirtschaftlicher Logistikketten Advanced Farming Systems (AFS) - ein Produkt für die Herausforderungen landwirtschaftlicher Logistikketten Leitung Precision Farming CNHi Österreich, Schweiz BOKU, Wien 08-10-2015 GLIEDERUNG DES VORTRAGS

Mehr

Technology for modern farming. Arbeitsbreite 12 42 m

Technology for modern farming. Arbeitsbreite 12 42 m Technology for modern farming Arbeitsbreite 12 42 m Keine Kompromisse in der Düngung Die geniale Verbindung aus modernster hydraulischer Antriebs- und Streutechnik mit präzisester vollautomatischer Dosierelektronik

Mehr

Datenmanagement in der Cloud

Datenmanagement in der Cloud Ordner, Büro-PC, USB-Sticks Datenschätze schlummern auf vielen Plattformen. Sie enthalten wertvolle Informationen zu den Anbaustrategien im Betrieb. Aber wer soll das alles ordnen und analysieren? Befreien

Mehr

Hersteller-übergreifende ISOBUS Systemlösungen. Carsten Hühne 19. Januar, 2012 Page 1 of 37

Hersteller-übergreifende ISOBUS Systemlösungen. Carsten Hühne 19. Januar, 2012 Page 1 of 37 Carsten Hühne 19. Januar, 2012 Page 1 of 37 Carsten Hühne AEF Projektleiter Kommunikation & Marketing Sprecher Europa Produktmanager Kverneland Group Deutschland GmbH Carsten Hühne 19. Januar, 2012 Page

Mehr

Evolution. herstellerübergreifend ı integriert ı vernetzt ı offen

Evolution. herstellerübergreifend ı integriert ı vernetzt ı offen Evolution herstellerübergreifend ı integriert ı vernetzt ı offen Ich freue mich, Ihnen mit der inzwischen 3. Ausgabe unserer Broschüre unsere aktuellen Produkte und Leistungen rund um den ISOBUS präsentieren

Mehr

verbindet herstellerübergreifend ı integriert ı vernetzt ı offen

verbindet herstellerübergreifend ı integriert ı vernetzt ı offen verbindet Amazonen-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG Grimme Landmaschinenfabrik GmbH & Co. KG KUHN S.A. LEMKEN GmbH & Co. KG Maschinenfabrik Bernard KRONE GmbH RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH AGROTRONIX Alois

Mehr

Bedienungsanleitung. TRACK-Leader. für Tasten-Terminals. Stand: V6.20141016. 30302432-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung.

Bedienungsanleitung. TRACK-Leader. für Tasten-Terminals. Stand: V6.20141016. 30302432-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bedienungsanleitung für Tasten-Terminals TRACK-Leader Stand: V6.20141016 30302432-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für die Verwendung in der Zukunft

Mehr

BOGBALLE A/S. Wer wir sind.

BOGBALLE A/S. Wer wir sind. M-line BOGBALLE A/S. Wer wir sind. Im Jahre 1934 hat der Gründer des Unternehmens BOGBALLE A/S, Anders Peter Laursen, mit der Produktion von Fütterungstechnik für Geflügel in dem kleinen Dorf Bøgballe

Mehr

Bedienungsanleitung ISOBUS-TC

Bedienungsanleitung ISOBUS-TC Bedienungsanleitung ISOBUS-TC Stand: V1.20130404 30302436-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für künftige Verwendung auf. Impressum Dokument Copyright

Mehr

M6W BIGGER BIGGER.BETTER.MORE

M6W BIGGER BIGGER.BETTER.MORE M6W BIGGER BIGGER.BETTER.MORE The BIGGEST Markt Tendenzen, Feedback & Ideen WARUM? Feedback der Landwirte: - Nachfrage nach größeren Kapazitäten. - Nachfrage nach immer früherer Frühjahrsdüngung mit Dreipunktstreuer

Mehr

Assistenzsysteme aus Sicht der Hard- und Software

Assistenzsysteme aus Sicht der Hard- und Software Assistenzsysteme aus Sicht der Hard- und Software COALA Laborbereich Technische Informatik c.westerkamp@hs-osnabrueck.de 1 Agenda Beispiele aktueller Apps im Agrarbereich Software-/Hardware-Aspekte bei

Mehr

www.agro-center.de Fliegl Agro-Center GmbH, Maierhof 1, D-84556 Kastl Tel.: + 49 (0)8671/9600-0 Fax + 49 (0)8671/9600-701 E-mail: info@agro-center.

www.agro-center.de Fliegl Agro-Center GmbH, Maierhof 1, D-84556 Kastl Tel.: + 49 (0)8671/9600-0 Fax + 49 (0)8671/9600-701 E-mail: info@agro-center. AUSGABE 2015 A L L E S S C H N E L L Z U V E R L Ä S S I G I S O B U S - N A C H R Ü S T U N G Fliegl Agro-Center GmbH, Maierhof 1, D-84556 Kastl Tel.: + 49 (0)8671/9600-0 Fax + 49 (0)8671/9600-701 E-mail:

Mehr

Teilflächenspezifische Kalkung - Alles ganz einfach, oder? -

Teilflächenspezifische Kalkung - Alles ganz einfach, oder? - Teilflächenspezifische Kalkung - Alles ganz einfach, oder? - Forum 1 16. November 2011 A. Borchert, H. Pralle 1 Aktuelle Kalkdüngung Ackerschlag im Raum Osnabrück 12 ha Sl3 Lt2 Flächeneinheitliche Kalkung

Mehr

AMS Entwicklung. Exaktes Parallelfahren mit RTK Signalen. Lagerhaus Technik Center. 10 Jahre Automatische Lenksysteme. + StarFire Receiver

AMS Entwicklung. Exaktes Parallelfahren mit RTK Signalen. Lagerhaus Technik Center. 10 Jahre Automatische Lenksysteme. + StarFire Receiver AMS Exaktes Parallelfahren mit RTK Signalen Andreas Jaksch Lagerhaus Technik Center AMS Entwicklung 2011 GreenStar 2630 10 Jahre Automatische Lenksysteme 2005 2007 2003 GreenStar2 i-solutions Field Doc

Mehr

AGRICULTURAL INDUSTRY ELECTRONICS FOUNDATION. Think ISOBUS ISOBUS

AGRICULTURAL INDUSTRY ELECTRONICS FOUNDATION. Think ISOBUS ISOBUS AGRICULTURAL INDUSTRY ELECTRONICS FOUNDATION Think ISOBUS ISOBUS Think über die AEF AEF Agricultural Industry Electronics Foundation Sieben internationale Hersteller von landwirtschaftlichen Geräten und

Mehr

Die Software für Könner.

Die Software für Könner. Die Software für Könner. Das Mobile Office für PDA und Laptop Das Mobile Office ist eine Software, welche in dem Namen schon ausdrückt wozu es genutzt werden kann. Es arbeitet sowohl mit einem PDA ( Kleincomputer

Mehr

Agrar insight. Big Data und das Agri-Business Landwirtschaft auf dem Weg in die Digitalisierung. Frankfurt, 17. Juli 2015

Agrar insight. Big Data und das Agri-Business Landwirtschaft auf dem Weg in die Digitalisierung. Frankfurt, 17. Juli 2015 Agrar insight Big Data und das Agri-Business Landwirtschaft auf dem Weg in die Digitalisierung Frankfurt, 17. Juli 2015 Klaus Josef Lutz Vorsitzender des Vorstands der BayWa AG Seite 2 1950 1959 1968 1977

Mehr

Service beschleunigen Kunden binden Erträge steigern

Service beschleunigen Kunden binden Erträge steigern Service beschleunigen Kunden binden Erträge steigern PMK Seite 2 Nutzen Sie das Potenzial, das im Service steckt? Entdecken Sie After-Sales Services als neues, profitables Aktionsfeld. Der Servicebereich

Mehr

AFS ADVANCED FARMING SYSTEMS

AFS ADVANCED FARMING SYSTEMS AFS DAS BESTE SIGNAL BUNDESWEIT VERFÜGBAR CASE IH RTK STATION RANGE OF THE RTK STATION CITIES KIEL HAMBURG SCHWERIN RTK VON CASE IH: GENAUIGKEIT, WIEDERHOLBARKEIT & VERLÄSSLICHKEIT Ausfallsicherheit dank

Mehr

Automatisieren mit Varius

Automatisieren mit Varius Automatisieren mit Innovativ und individuell PROCON ist Ihr Spezialist für die Überwachung, Steuerung und Automatisierung von Produktionsanlagen im Bereich des Widerstandsschweißens und elektrischen Wärmens.

Mehr

Ausblick und Neuigkeiten der IDS Schweiz und der IDS Gruppe

Ausblick und Neuigkeiten der IDS Schweiz und der IDS Gruppe INTEGRIERTE LÖSUNGEN FÜR DAS INTELLIGENTE NETZ Ausblick und Neuigkeiten der IDS Schweiz und der IDS Gruppe Andy Kreuzer 20.11.2013 / 21.11.2013 Seite 1 Agenda Neuigkeiten Leitsystem IDS-HIGH LEIT NT Neuigkeiten

Mehr

CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4

CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4 CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4 STRATEGISCHE ZIELE Terminumfrage, Termine und Aufgaben in GEDYS IntraWare 8.web Unabhängig vom E Mail und Kalendersystem Termine auch für Kunden Ablösung der

Mehr

Dem Anwender auf die Finger geschaut - kontinuierlich weiterentwickeln für mehr Erfolg -

Dem Anwender auf die Finger geschaut - kontinuierlich weiterentwickeln für mehr Erfolg - STRIP TILL Praxisreife der Streifenbearbeitung im mitteldeutschen Raum Dem Anwender auf die Finger geschaut - kontinuierlich weiterentwickeln für mehr Erfolg - Vogelsang Maschinenbau GmbH D 49632 Essen

Mehr

CCI.Command. GPS-Spurführung und -Teilbreitenschaltung. Betriebsanleitung. Bezug: CCI.Command v1.41

CCI.Command. GPS-Spurführung und -Teilbreitenschaltung. Betriebsanleitung. Bezug: CCI.Command v1.41 CCI.Command GPS-Spurführung und -Teilbreitenschaltung Betriebsanleitung Bezug: CCI.Command v1.41 Einleitung Copyright 2012 Copyright by Competence Center ISOBUS e.v. Zum Gruthügel 8 D-49134 Wallenhorst

Mehr

Smarte kleine Apps für ganz großes Business

Smarte kleine Apps für ganz großes Business BY YUKAWA Smarte kleine Apps für ganz großes Business Die digitale Revolution lässt keinen Stein auf dem anderen. Daten gibt es ja eigentlich schon mehr als genug. Aber wer bringt Ordnung und wer strukturiert

Mehr

Bedienungsanleitung ISOBUS-TC. BASIC-Terminal, TRACK-Guide II. Stand: V2.20141016. 30302436-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung.

Bedienungsanleitung ISOBUS-TC. BASIC-Terminal, TRACK-Guide II. Stand: V2.20141016. 30302436-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bedienungsanleitung BASIC-Terminal, TRACK-Guide II ISOBUS-TC Stand: V2.20141016 30302436-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für die Verwendung in

Mehr

Mobile Enterprise Application Platforms

Mobile Enterprise Application Platforms Mobile Enterprise Application Platforms 17. April 2013 Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit Prof. Dr. Volker Wiemann volker.wiemann@fh bielefeld.de +49 (0) 521/106 389 Problem 0. Ausgangslage Blackberry

Mehr

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Senior Sales Engineer 1 Das Szenario 2 Früher Auf USB-Sticks Auf Netzlaufwerken Auf CDs/DVDs Auf Laptops & PCs 3 Jetzt Im Cloud Storage

Mehr

CCI.Courier. Auftragsdatenaustausch zwischen Hof-PC und Terminal. Bezug: CCI.Courier v2.0

CCI.Courier. Auftragsdatenaustausch zwischen Hof-PC und Terminal. Bezug: CCI.Courier v2.0 CCI.Courier Auftragsdatenaustausch zwischen Hof-PC und Terminal Bezug: CCI.Courier v2.0 Copyright 2014 Copyright by Competence Center ISOBUS e.v. Albert-Einstein-Str. 1 D-49076 Osnabrück Versionsnummer:

Mehr

Mobile Workforce Management

Mobile Workforce Management Mobile Workforce Management Kompetenzpapier Zürich im April 2011 Technologie als Enabler (1/2) Moderne Technologien ermöglichen eine Effizienzsteigerung bezüglich Disposition und Durchführung von Arbeitsaufträgen

Mehr

Mehr Intelligenz. im Netz. Transparenz schafft Effizienz: So steigert Atradis< die Leistung in Ihrem Unternehmen.

Mehr Intelligenz. im Netz. Transparenz schafft Effizienz: So steigert Atradis< die Leistung in Ihrem Unternehmen. Mehr Intelligenz im Netz. Transparenz schafft Effizienz: So steigert Atradis< die Leistung in Ihrem Unternehmen. Atradis

Mehr

Lastenheft. Auftraggeber IBR Abteilung ALG

Lastenheft. Auftraggeber IBR Abteilung ALG Lastenheft Auftraggeber IBR Abteilung ALG Versionsübersicht Version Datum Autor Status Kommentar 1.0 9. 2. 2011 Auftraggeber 1.1 1. 4. 2011 Auftraggeber Ergänzung Miniflur, Personenerkennung 1.1.1 6. 4.

Mehr

Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0. www.pepperl-fuchs.com

Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0. www.pepperl-fuchs.com Sensorik 4.0 auf dem Weg zu Industrie 4.0 www.pepperl-fuchs.com Agenda Das Unternehmen Sensorik in der Welt der Industrieautomation Sensorik 4.0, auf dem Weg zu Industrie 4.0 www.pepperl-fuchs.com 2 Ein

Mehr

CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4

CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4 CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4 STRATEGISCHE ZIELE Terminumfrage, Termine und Aufgaben in GEDYS IntraWare 8.web Unabhängig vom E Mail und Kalendersystem Termine auch für Kunden Ablösung der

Mehr

Agrarservice. Saaten. Die Zuckerrüben und Sonnenblumen-Aussaat: Die Mais-Aussaat:

Agrarservice. Saaten. Die Zuckerrüben und Sonnenblumen-Aussaat: Die Mais-Aussaat: Agrarservice Unser Dienstleistungsangebot befasst sich mit der gesamten Vegetation. Darin besteht unsere grosse Stärke. Wir erledigen nicht einfach eine Arbeit sondern stehen Ihnen während dem gesamten

Mehr

thinkline CAD - CAM - PLM SOLUTIONS SMART FACTORY we optimize your process CAD - CAM - PLM software solutions

thinkline CAD - CAM - PLM SOLUTIONS SMART FACTORY we optimize your process CAD - CAM - PLM software solutions thinkline CAD - CAM - PLM SOLUTIONS SMART FACTORY we optimize your process CAD - CAM - PLM software solutions thinkline CAD - CAM - PLM Solutions thinkline ist Ihr kompetenter Partner für CAD, CAM und

Mehr

Mobile Apps für die öffentliche Verwaltung. 7. Rostocker egovernment-forum 2012 Via Fingertipp ins Amt

Mobile Apps für die öffentliche Verwaltung. 7. Rostocker egovernment-forum 2012 Via Fingertipp ins Amt Vi a F i n g e r t i p p i n s A m t Mobile Apps für die öffentliche Verwaltung Agenda 1 Mobile Technologien 2 3 4 5 6 Verwaltung / Wirtschaft / Bürger Bürgerbeteiligung Klarschiff.HRO Mobile Angelerlaubnisprüfung

Mehr

Der Cloud-Dienst Windows Azure

Der Cloud-Dienst Windows Azure Der Cloud-Dienst Windows Azure Master-Seminar Cloud Computing Wintersemester 2013/2014 Sven Friedrichs 07.02.2014 Sven Friedrichs Der Cloud-Dienst Windows Azure 2 Gliederung Einleitung Aufbau und Angebot

Mehr

Lehrstuhl für Agrarsystemtechnik

Lehrstuhl für Agrarsystemtechnik TECHNISCHE UNIVERSITÄT MÜNCHEN Lehrstuhl für Agrarsystemtechnik Methodische Untersuchungen zur Integration automatisch erfasster Prozessdaten von mobilen Arbeitsmaschinen in ein Informationsmanagementsystem

Mehr

ENTEC. Nitrophoska S. Nitrophoska /Nitrophos. Stickstoff-Schwefeldünger. Stickstoff-Phosphatdünger. Stickstoff-Einzeldünger

ENTEC. Nitrophoska S. Nitrophoska /Nitrophos. Stickstoff-Schwefeldünger. Stickstoff-Phosphatdünger. Stickstoff-Einzeldünger ETEC itrophoska S Stickstoff-Schwefeldünger Stickstoff-Phosphatdünger Stickstoff-Einzeldünger Inhalt So düngt man heute itrophoska Eigenschaften und Wirkung 3 5 Einleitung 3 Das itrophoska-prinzip 4 itrophoska

Mehr

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 MICHAEL RÜGER Abschluss Diplom Fach Informatik Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31 9 21-122 Fax

Mehr

PRODUKTKATALOG. Preise gültig ab Januar 2014. www.mueller-elektronik.de

PRODUKTKATALOG. Preise gültig ab Januar 2014. www.mueller-elektronik.de PRODUKTKATALOG Preise gültig ab Januar 0 www.mueller-elektronik.de Inhalt Traktor/Selbstfahrer Seite Terminals mit ME-Apps APP & GO TOUCH00 7 COMFORT-Terminal 8 BASIC-Terminal 8 TRACK-Guide II und TRACK-Guide

Mehr

BODENMANAGEMENT- SYSTEM VON NEW HOLLAND

BODENMANAGEMENT- SYSTEM VON NEW HOLLAND BODENMANAGEMENT- SYSTEM VON NEW HOLLAND I n t e l l i S t e e r R T K E Z - G u i d e 5 0 0 E Z - S t e e r 5 0 0 I n t e l l i S t e e r D G P S E Z - G u i d e 2 5 0 2 3 VIELSEITIGE FÜHRUNG MITTELS GPS.

Mehr

Fit for Mobile! SMART I FM - BGV A3

Fit for Mobile! SMART I FM - BGV A3 Fit for Mobile! SMART I FM - BGV A3 Was ist SMART I FM? SMART I FM mobilisiert Unternehmensdaten und Workflows aus beliebigen Datenquellen und stellt sie dem Nutzer von Tablet PCs und Smartphones zur Verfügung,

Mehr

Jaron Lanier, Friedenspreis de deutschen Buchhandels 2014

Jaron Lanier, Friedenspreis de deutschen Buchhandels 2014 Jaron Lanier, Friedenspreis de deutschen Buchhandels 2014 Auswertung von Telematikdaten zum Kraftstoffmanagement in Fuhrparks Prof. Dr. Thomas Bousonville Christian Ebert, M.Sc. ISCOM / htw saar Qivalon

Mehr

Das a I nt n e t llige g nt n e t En E erg r ie-ma M n a ag a e g ment n t & Kontroll-System

Das a I nt n e t llige g nt n e t En E erg r ie-ma M n a ag a e g ment n t & Kontroll-System Das Intelligente Energie-Management & Kontroll-System 2 Plugwise Gegründet am 29.Dezember 2006 Europäische State-of-the-Art-Produktion in den Niederlanden Dynamische und flexible Organisation mit hoher

Mehr

PREISLISTE. gültig ab 1. Januar 2014

PREISLISTE. gültig ab 1. Januar 2014 PREISLISTE gültig ab 1. Januar 2014 Inhaltsverzeichnis Übersicht der Einsatzmöglichkeiten Seite 3 ME-Terminalübersicht Seite 5 APP & GO Seite 6 ISOBUS-Terminal Seite 7 ISOBUS Precision Farming Seite 10

Mehr

Neue Technik - neue Herausforderungen Standortbezogene Dienste für Smartphones

Neue Technik - neue Herausforderungen Standortbezogene Dienste für Smartphones www.isip.de Neue Technik - neue Herausforderungen Standortbezogene Dienste für Smartphones Dr. Manfred Röhrig ISIP e.v. Geschäftsstelle Freising, 26.02.2013 wissen wie s wächst www.isip.de Smartphones

Mehr

SCHULUNGSKATALOG PRECISION LAND MANAGEMENT KUNDENTRAINING

SCHULUNGSKATALOG PRECISION LAND MANAGEMENT KUNDENTRAINING SCHULUNGSKATALOG PRECISION LAND MANAGEMENT KUNDENTRAINING IHR PRECISION LAND MANAGEMENT Willkommen beim Schulungskatalog der New Holland PLM Academy! Auf den folgenden Seiten finden Sie ein breit gefächertes

Mehr

Cloud.Service.Toolmanagement. Toolmanagement Services konfigurieren was gebraucht wird. Seminarbeitrag Stuttgart, 19.

Cloud.Service.Toolmanagement. Toolmanagement Services konfigurieren was gebraucht wird. Seminarbeitrag Stuttgart, 19. Cloud.Service.Toolmanagement Toolmanagement Services konfigurieren was gebraucht wird Seminarbeitrag Stuttgart, 19. September 2012 CIM Aachen 2012 Cloud_Forum_Einführu 1 Toolmanagement in der Cloud Wie

Mehr

Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen. Adaptive Bearbeitung. System-Integration BCT

Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen. Adaptive Bearbeitung. System-Integration BCT Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen Adaptive Bearbeitung System-Integration BCT BCT Automatisierte Bearbeitung individuell verformter Werkstücke. BCT GmbH ist ein

Mehr

DiGIS-Software. Vielseitiges Flächenmanagement für Agrarunternehmen. Flexibel. Einfach. Sicher.

DiGIS-Software. Vielseitiges Flächenmanagement für Agrarunternehmen. Flexibel. Einfach. Sicher. DiGIS-Software Vielseitiges Flächenmanagement für Agrarunternehmen Flexibel. Einfach. Sicher. Kundenverwaltung Mittels der Webanwendung DiGIS-Büro können Kunden- und Schlagdaten samt Standort einfach manuell

Mehr

Spatial ETL als Schlüssel zur Smart City

Spatial ETL als Schlüssel zur Smart City Spatial ETL als Schlüssel zur Smart City Geotag Münsterland 2013, 15. Mai 2013 Christian Dahmen Consultant Spatial ETL/ FME Smart City smart mobility Information and Communication Technologies (ICT) smart

Mehr

Einführung eines Redaktionssystems für die Technische Dokumentation

Einführung eines Redaktionssystems für die Technische Dokumentation Einführung eines Redaktionssystems für die Technische Dokumentation Leitfaden mit Entscheidungsmatrix Informatik Vorwort Situation Ziel Zielgruppe Auswahl Die Technische Produktdokumentation ist mehr als

Mehr

Praktisches Beispiel 02.03.2008

Praktisches Beispiel 02.03.2008 Agenda CRM-Philosophie Warum CRM? Chancen und Nutzen einer CRM Lösung Das CRMCoach 4 Phasen Modell CRM Teilbereiche und Architektur Einführung einer CRM Lösung CRM-Lösungen und der Markt Zusammenfassung

Mehr

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst ShareForm Die flexible Lösung für den Außendienst Point of Sale Merchandising Facility-Management Sicherheitsdienste Vending-Automatenwirtschaft Service- und Reparaturdienste Was ist ShareForm? Smartphone

Mehr

Methoden und Ergebnisse der Datenauswertung der Automatischen Prozessdatenerfassung mit LBS, GPS und IMI auf Traktor- Geräte-Kombinationen

Methoden und Ergebnisse der Datenauswertung der Automatischen Prozessdatenerfassung mit LBS, GPS und IMI auf Traktor- Geräte-Kombinationen Methoden und Ergebnisse der Datenauswertung der Automatischen Prozessdatenerfassung mit LBS, GPS und IMI auf Traktor- Geräte-Kombinationen M. ROTHMUND, FREISING M. DEMMEL, FREISING H. AUERNHAMMER, FREISING

Mehr

Lageroptimierung in der Praxis

Lageroptimierung in der Praxis Lageroptimierung in der Praxis Herausforderungen bei der Integration einer Lageroptimierungssoftware in ein Warenwirtschaftssystem Alexander Schmidt, M.Sc. Agenda Einführung Projektüberblick Soll/Ist Vergleich

Mehr

ibpm - intelligent Business Process Management: WWW.AXONIVY.COM

ibpm - intelligent Business Process Management: WWW.AXONIVY.COM ibpm - intelligent Business Process Management: ein neues Zeitalter bricht an. Peter Wiedmann 14.11.2014 WWW.AXONIVY.COM AGENDA 2 Vorstellung und Einführung Produktvorstellung ibpm die neue Dimension Anwendungsszenario

Mehr

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung.

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. firstaudit DIGITALE CHECKLISTEN Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. Die neue Checklisten-App firstaudit optimiert Ihren Workflow.

Mehr

Stimmt die Düngebilanz?

Stimmt die Düngebilanz? Stimmt die Düngebilanz? Bereits ab 2010 dürfen laut Düngeverordnung bestimmte Bilanzobergrenzen nicht mehr überschritten werden. Gösta -Harald Fuchs, Landwirtschaftskammer NRW, informiert. Die Düngeverordnung

Mehr

Efficient Production Management / Industry 4.0 Smart IT Solutions for Manufacturing Efficiency

Efficient Production Management / Industry 4.0 Smart IT Solutions for Manufacturing Efficiency Peter Lindlau pol Solutions GmbH www.pol-it.de peter.lindlau@pol-it.de Telefon +49 89 55 26 57-0 Efficient Production Management / Industry 4.0 Smart IT Solutions for Manufacturing Efficiency Das Internet

Mehr

Smartphone-basierte Bildverarbeitung zur Erfassung der Querverteilungsgenauigkeit von Zentrifugaldüngerstreuern

Smartphone-basierte Bildverarbeitung zur Erfassung der Querverteilungsgenauigkeit von Zentrifugaldüngerstreuern 124 Smartphone-basierte Bildverarbeitung zur Erfassung der Querverteilungsgenauigkeit von Zentrifugaldüngerstreuern Wolfram Strothmann, Karsten Morisse, Arno Ruckelshausen Hochschule Osnabrück, Fakultät

Mehr

Die Orgadata AG ist ein stark expandierendes Software-Unternehmen aus Leer. Mit unserem System LogiKal

Die Orgadata AG ist ein stark expandierendes Software-Unternehmen aus Leer. Mit unserem System LogiKal HIER DREHT SICH ALLES UM IHRE ZUKUNFT Entwicklung einer Architektur für automatisierte UI-Tests Im Rahmen Ihrer entwickeln Sie eine Software-Lösung, die das automatische Bedienen und Befüllen der graphischen

Mehr

Früh Erkennen, Rechtzeitig Beheben

Früh Erkennen, Rechtzeitig Beheben Das einheitliche Application Performance Monitor- Dashboard bietet die beste Oberfläche die ich je genutzt habe. Dies ist die Zukunft des Monitorings von Diensten, Servern und Anwendungen. Ich erhalte

Mehr

ecl@ss im Unternehmen Chance oder Hürde? Gerald Lobermeier Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Detmold

ecl@ss im Unternehmen Chance oder Hürde? Gerald Lobermeier Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Detmold ecl@ss im Unternehmen Chance oder Hürde? Gerald Lobermeier Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Detmold Agenda Weidmüller Interface Unternehmensvorstellung Produkte & Prozesse Datenmanagement ecl@ss bei

Mehr

HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App

HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App 52399 Merzenich Telefon 02275 / 9196-44 Telefax 02275 / 9196-46 Internet : www.contronics.de e-mail : mail@contronics.de HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App Kostenlose App für komfortable Steuerung

Mehr

Kundenmeinungen einfangen. mquest die mobile Offline-Befragungs- und Erhebungssoftware

Kundenmeinungen einfangen. mquest die mobile Offline-Befragungs- und Erhebungssoftware Kundenmeinungen einfangen. mquest die mobile Offline-Befragungs- und Erhebungssoftware Fundierte Informationen. Für jeden Fall. Wird mein Produkt angenommen? Läuft es auf der Messe wie gewünscht? Sind

Mehr

Industrie 4.0 durchgängig vom Sensor bis zum ERP-System, ein neuer Ansatz

Industrie 4.0 durchgängig vom Sensor bis zum ERP-System, ein neuer Ansatz Industrie 4.0 durchgängig vom Sensor bis zum ERP-System, ein neuer Ansatz Ausgangslage: Der klassische Ansatz der Automatisierung-Pyramide hat bisher nicht zu einer standardisierten und durchgängigen Vernetzung

Mehr

INDUSTRIE 4.0 Informatisierung der klassischen Industrie mit dem Ziel der Smart Factory

INDUSTRIE 4.0 Informatisierung der klassischen Industrie mit dem Ziel der Smart Factory INDUSTRIE 4.0 Informatisierung der klassischen Industrie mit dem Ziel der Smart Factory Prozessoptimierung mit Hilfe mobiler Applikationen Steuerung - Kontrolle - Überwachung - Konfiguration VORTEILE VON

Mehr

Böschungsüberwachung mit einem geodätischem Monitoringsystem im Tagebau Welzow Süd

Böschungsüberwachung mit einem geodätischem Monitoringsystem im Tagebau Welzow Süd Böschungsüberwachung mit einem geodätischem Monitoringsystem im Tagebau Welzow Süd Dipl.-Ing. Carsten Grienitz GeoSurvey GmbH Geoforum Leipzig, 2012 GeoSurvey GmbH Trimble Center Ost Zentrale: Semmelweisstraße

Mehr

WEBINAR Infor TIME Überblick über die Neuerungen in Infor ERP COM 7.1. Bernd Dülsner, Senior Berater 1. April 2009

WEBINAR Infor TIME Überblick über die Neuerungen in Infor ERP COM 7.1. Bernd Dülsner, Senior Berater 1. April 2009 WEBINAR Infor TIME Überblick über die Neuerungen in Infor ERP COM 7.1 Bernd Dülsner, Senior Berater 1. April 2009 Agenda LIVE-Vorführungen Allgemeiner Überblick zum Modul TIME Zutrittskontrolle, Zutrittsjournal

Mehr

Elektronische Datenerfassung im Feld. Magali Munsch, Ewald Kappes, EAME Data Management Syngenta Crop Protection

Elektronische Datenerfassung im Feld. Magali Munsch, Ewald Kappes, EAME Data Management Syngenta Crop Protection Elektronische Datenerfassung im Feld Magali Munsch, Ewald Kappes, EAME Data Management Syngenta Crop Protection Die drei Geschäftsfelder von Syngenta Crop Protection Seeds Lawn & Garden Spezifische Herbizide

Mehr

SPS ZOOM 300 SPS ZOOM 300

SPS ZOOM 300 SPS ZOOM 300 3D-Laserscanner 3D-Laserscanner Ein 3D-Laserscanner ist ein Gerät zur Erfassung präziser räumlicher Daten von Objekten und Umgebungen. Mithilfe der erfassten Punktwolkendaten lassen sich anschließend digitale

Mehr

Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen. Oracle Deutschland B.V. & Co. KG

Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen. <Speaker> Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Global Users (Millions) Der Trend ist eindeutig. Trend zu mobilen Endgeräten Wachstum des mobilen Datenverkehrs

Mehr

Embedded Linux gnublin Board Programmieren Sonstiges. Embedded Linux am Beispiel des Gnublin-Boards

Embedded Linux gnublin Board Programmieren Sonstiges. Embedded Linux am Beispiel des Gnublin-Boards Embedded Linux am Beispiel des Gnublin-Boards Was ist Embedded Linux? Wikipedia Als Embedded Linux bezeichnet man ein eingebettetes System mit einem auf dem Linux-Kernel basierenden Betriebssystem. In

Mehr

Mit RFID zum intelligenten Werkzeug und Steckverbinder

Mit RFID zum intelligenten Werkzeug und Steckverbinder Mit RFID zum intelligenten Werkzeug und Steckverbinder HARTING RFID Systemkomponenten unterstützen bei der Optimierung von Fertigungs- und Instandhaltungsprozessen. 2014-02-05 Mit RFID zum intelligenten

Mehr

Cloud Unternehmenssoftware & Mobile APPs. Was bietet midcom dem Handwerk in der Cloud?

Cloud Unternehmenssoftware & Mobile APPs. Was bietet midcom dem Handwerk in der Cloud? Cloud Unternehmenssoftware & Mobile APPs Was bietet midcom dem Handwerk in der Cloud? midcom GmbH - Cloud Unternehmenssoftware 22 Softwaremodule in der Cloud CRM, ERP, ASM, BDE, e-shop, POS, 1 Die Innovation

Mehr

IHR BUSINESS WIRD SMARTER. IHK Koblenz, 11. Nov. 2014

IHR BUSINESS WIRD SMARTER. IHK Koblenz, 11. Nov. 2014 MIT M2M-STANDARDS ZU INDUSTRIE 4.0 IHR BUSINESS WIRD SMARTER IHK Koblenz, 11. Nov. 2014 ÜBERBLICK M2M DIGITALER DARWINISMUS AGE OF MANUFACTURING AGE OF DISTRIBUTION AGE OF INFORMATION AGE OF CUSTOMER/USER

Mehr

Industrie 4.0 erfolgreich umsetzen mit präzisen Prognosen und automatisierten Entscheidungen

Industrie 4.0 erfolgreich umsetzen mit präzisen Prognosen und automatisierten Entscheidungen Blue Yonder in der Praxis Industrie 4.0 erfolgreich umsetzen mit präzisen Prognosen und automatisierten Entscheidungen Anwendungsbeispiele für Blue Yonder Predictive Analytics in der Industrie Heute werden

Mehr

SO INTELLIGENT KÖNNEN PRODUKTE SEIN

SO INTELLIGENT KÖNNEN PRODUKTE SEIN it s OWL Clustermanagement GmbH Zukunftsmeile 1 33102 Paderborn Tel. 05251 5465275 Fax 05251 5465102 info@its-owl.de www.its-owl.de/einfach-intelligent GEFÖRDERT VOM BETREUT VOM DAS CLUSTERMANAGEMENT WIRD

Mehr

FUTURE-PATCH Das RFID gestützte AIM System

FUTURE-PATCH Das RFID gestützte AIM System FUTURE-PATCH Das RFID gestützte AIM System Patrick Szillat Leiter Marketing TKM Gruppe 1 Struktur und Geschäftsfelder. DIE TKM GRUPPE HEUTE. 2 Die TKM Gruppe TKM Gruppe Segmente Verkabelungssysteme für

Mehr

Inhalt. Systemübersicht. Was ist Cloud Connect? Vorteile. Zusätzliche Information. Zusammenfassung

Inhalt. Systemübersicht. Was ist Cloud Connect? Vorteile. Zusätzliche Information. Zusammenfassung Inhalt Systemübersicht Was ist Cloud Connect? Vorteile Zusätzliche Information Zusammenfassung Tigo Systemübersicht 1 Cloud Connect Bis zu 7 Gateways und 360 Module 1 Gateway Bis zu 100 Module Bis zu 10-15m

Mehr

Prozess-Automation ist der Schlüssel zum Erfolg und zur Zukunftsfähigkeit jedes Unternehmens.

Prozess-Automation ist der Schlüssel zum Erfolg und zur Zukunftsfähigkeit jedes Unternehmens. DISmobile-Bau Prozess-Automation ist der Schlüssel zum Erfolg und zur Zukunftsfähigkeit jedes Unternehmens. DISmobile-Bau wurde speziell für die Baubranche (Bau-, Straßenbau-, Erdbau-, Abbruch-Unternehmen

Mehr

Katalog und Preise. Gutes Werkzeug für einen besseren Job. www.helm-software.de. Die GPS Vermessung für iphone und ipad

Katalog und Preise. Gutes Werkzeug für einen besseren Job. www.helm-software.de. Die GPS Vermessung für iphone und ipad Beratungstelefon 06203 92880 Katalog und Preise 2015 Adam-Herdt-Straße 23 68526 Ladenburg Tel. 06203-92880 Fax 06203-17044 info@helm-software.de www.helm-software.de Gutes Werkzeug für einen besseren Job

Mehr

HORSCH Terminal ME. Terminal Basic Task Manager Track Leader II Section Control

HORSCH Terminal ME. Terminal Basic Task Manager Track Leader II Section Control 11/2011 HORSCH Terminal ME Terminal Basic Task Manager Track Leader II Section Control Betriebsanleitung Art.: 80650101 de Vor Inbetriebnahme sorgfältig lesen! Betriebsanleitung aufbewahren! - Original

Mehr

INDUS-VBS GmbH. Industry Value Based Solutions

INDUS-VBS GmbH. Industry Value Based Solutions INDUS-VBS GmbH Industry Value Based Solutions Partner von LogicalDOC s.r.l. für den deutschsprachigen Raum Geschäftsführung Wolfgang Fröhlich 30 Jahre IT-Branchenerfahrung -12 Jahre Consulting, 18 Jahre

Mehr

Athenos... for Multi Channel Sales

Athenos... for Multi Channel Sales 5 Herausforderungen - Eine Antwort KƉƟŵŝĞƌƚĞ ƵŌƌĂŐƐďĞĂƌďĞŝƚƵŶŐ ƵŶĚ >ŽŐŝƐƟŬ WůĂƪŽƌŵƺďĞƌŐƌĞŝĨĞŶĚĞ ŶŐĞďŽƚƐǀĞƌǁĂůƚƵŶŐ Athenos... for Multi Channel Sales Leichtere Angebotserstellung Reibungslose Zahlungsabwicklung

Mehr