Von der statischen zur dynamischen Sicherheitstechnik

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Von der statischen zur dynamischen Sicherheitstechnik"

Transkript

1 Von der statischen zur dynamischen Sicherheitstechnik Sicherheit und Antriebstechnik Tagung zur IEC (VDE 0803) Armin Glaser Leiter Produktmanagement

2 Themenübersicht Normative Einbindung der IEC Normative Sicherheitsfunktionen Stoppfunktionen Sichere Bewegungsfunktionen Sichere Bremsfunktionen Vergleich von Lösungen Sicherheit und Antriebstechnik Extern/Intern Applikationsbeispiele Ausblick und Trends in der Sensorik in der Antriebstechnik in der sicheren Antriebstechnik Anforderungen an die dynamische Sicherheit

3 Marktführerschaft durch Technologieführerschaft

4 Technologische Schritte der sicheren Steuerungstechnik diskret zentral Feldbus Ethernet ST HMI FS MC 4

5 Sicherheitsnormen (Auswahl)

6 Normative Einbindung der IEC IEC :2007 Elektrische Leistungsantriebssysteme mit einstellbarer Drehzahl Teil 5-2: Anforderungen an die Sicherheit Funktionale Sicherheit Produkte nach IEC können in sicherheitsbezogene Steuerungssysteme nach IEC in spezifische Bereiche wie IEC 61511, IEC 61513, IEC nach ISO eingebaut werden gelistet unter der Maschinenrichtlinie 2006/42/EC Zur Erfüllung der Maschinenrichtlinie und zum Erlangen des CE-Zeichens sind u.a. folgende Normen wichtig: EN ISO Sicherheit von Maschinen allgemeine Gestaltungsleitsätze NEU: EN ISO Sicherheit von Maschinen - Leitsätze zur Risikobeurteilung EN Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen NEU: EN ISO EN IEC funktionale Sicherheit von elektrischen, elektronischen und programmierbaren Maschinensteuerungen EN Elektrische Ausrüstung von Maschinen EN 1088 Verriegelungseinrichtungen in Verbindung mit trennenden Schutzeinrichtungen EN 418 NOT-AUS-Einrichtungen EN x Berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen NEU: EN Adjustable Speed Electrical Power Drive Systems

7 Sicherheitsfunktionen auf Basis der IEC Antriebsintegrierte Sicherheitsfunktionen Sichere Stoppfunktionen Sichere Bewegungsfunktionen Sichere Bremsfunktionen

8 Sichere Stoppfunktionen Sicher abgeschaltetes Moment (STO safe torque off, Stop-Kat 0, EN ) Stoppkategorie 0 nach EN Sichere Trennung der Energiezufuhr zum Motor Antrieb stromlos schalten Austrudeln der Achse, Sichere Wiederanlaufsperre Sicherer Stopp 1 (SS1 safe stop 1, Stop-Kat 1, EN ) Stoppkategorie 1 nach EN Überwachte Bremsrampe Danach: Aktivierung der STO-Funktion (Energiezufuhr) Nach dem Stoppen Antrieb stromlos schalten Sicherer Stopp 2 (SS2 safe stop 2, Stop-Kat 2, EN ) Stoppkategorie 2 nach EN Bis Ende Bremsrampe wie SS1 Danach Übergang in den sicheren Betriebshalt (SOS), Position wird aktiv gehalten Überwachte Rampe zum Stillstand, Motor bleibt bestromt, Überwachung Geschwindigkeit 0

9 Sichere Bewegungsfunktionen Sicherer Betriebshalt (SOS safe operating stop) Position wird aktiv gehalten Überwachte Rampe zum Stillstand, Motor bleibt bestromt, Überwachung der aktuellen Position Sicher begrenzte Geschwindigkeit (SLS safely limited speed) Wird der Grenzwert der Geschwindigkeit überschritten erfolgt Abschaltung Überwachung der sicheren reduzierten Geschwindigkeit, Einstellbare Zeit zum Erreichen der reduzierten Geschwindigkeit Sicherer Geschwindigkeitsbereich (SSR safe speed range) Überwachung auf Über- und Unterschreitung des Grenzwertes Sichere Bewegungsrichtung (SDI safe direction) Überwachung ob Bewegungsrichtung der Richtungsvorgabe entspricht

10 Sichere Bremsfunktionen Sichere Bremsenansteuerung (SBC safe brake control) Sicherer Digitalausgang zur Ansteuerung einer Bremse Sicherer Bremsentest (SBT safe brake test) Testprogramm zur Prüfung der verschleißbehafteten Haltebremsen

11 Trends in der Antriebstechnik / Automatisierung Extern versus antriebsintegriert Externe Lösung: Sichere Bewegungsüberwachung (Drehzahl und Stillstand) in externen Geräten Vorteil: Unabhängig vom Antriebssystem Gängig bei Retrofit-Projekten Antriebsintegrierte Sicherheit: Sichere Bewegungsüberwachung im Antrieb integriert bis PL e / SIL 3 Vorteil: Schnelle Fehlerreaktion durch Überwachung im Antrieb

12 parallele Schnittstelle Sichere E/A-Kopplung PMC, Pilz Motion Control

13 Trends in der Antriebstechnik / Automatisierung Merkmale im Vergleich Vorteile/Merkmale externe Antriebssicherheit Unabhängig vom verwendeten Antrieb Universeller Einsatz Einfach erweiterbar zur sicheren Gesamtlösung (I/O-Module, Koppelmodule, Drehzahlmodule, viele Feldbusanschaltungen) Einfachste Parametrierung Vorteile/Merkmale antriebsintegrierte Lösung Verkürzte Reaktionszeiten Weniger Platzbedarf Geringere Anzahl an externen Sicherheitskomponenten Geringerer Verdrahtungsaufwand

14 Applikationsbeispiele Einrichtbetrieb neu: Definierte Betriebsart nach EN Sicher begrenzte Geschwindigkeit (SLS) Sichere Bewegungsrichtung (SDI) Sicheres Arbeiten bei geöffneten Schutztüren führt zu Reduzierten Rüstzeiten durch besseren Einblick in den Rüstbereich Höherer Arbeitssicherheit durch Sicherstellung der Bewegungsrichtung entsprechend der gewählten Tippfunktion Höherer Arbeitssicherheit durch sicher begrenzte Einrichtgeschwindigkeiten

15 Applikationsbeispiele Einrichtbetrieb neu: Definierte Betriebsart nach EN Betrieb im gefährlichen Zustand Einrichtbetrieb Störungsbeseitigung Service/Wartung Anforderung Notwendiger Aufenthalt im Gefahrenbereich sicher gestalten Bei geöffneter Schutztür durch Sichere Geschwindigkeit

16 Applikationsbeispiele Vertikalachsen/hängende Lasten Sicherer Bremsentest (SBT) Sichere Bremsenansteuerung (SBC) Sichere Bremsfunktionen führen durch automatischen Test der Bremswirkung zu Reduzierten Wartungsaufwendungen Erhöhter Produktivität und Verfügbarkeit Höherer Sicherheit

17 Applikationsbeispiele Eingriffe in den laufenden Prozess Sicherer Betriebshalt (SOS) Sicherer Stopp 2(SS2) Sicherer Betriebshalt (SOS und SS2) führt zu höherer Produktivität durch Erhalt der Achsensynchronität Einfacheres und schnelles Wiederanlaufen der Anlagen Höherer Sicherheit durch Schutz vor unerwartetem Wiederanlauf der Anlage

18 Applikationsbeispiele flexiblere Zusammenarbeit Mensch / Maschine Sichere Kamera SafetyEYE Sicheres Kamerasystem und antriebsintegrierte Sicherheitsfunktionen für größere Flexibilität in Fertigungszellen Sichere dreidimensionale Raumüberwachung Applikationen ohne Schutzzäune Flexiblere Be- und Entladevorgänge von Maschinen Schutz- und Warnbereiche in mehreren Raumordnungen konfigurierbar Schutzräume nach Prozessfortschritt umschaltbar Im Warnbereich Sicher begrenzte Geschwindigkeit (SLS) Im Schutzbereich Sicherer Stopp 2 (SS2)

19 Applikationsbeispiele Servopressen Antriebsintegrierte Sicherheitsfunktionen höhere Sicherheit beim manuellen Be- und Entladen von Pressen Sicherer Geschwindigkeitsbereich (SSR) verhindert bei Fehler des Stößelantriebs in der Rückbewegung nach OT die Quetschgefahr zwischen Stößel und Auswerfer Sichere Bewegungsrichtung (SDI) für das Einrichten der Presse Bremsen verhindern Bewegungen im Stillstand Sichere Bremsenansteuerung (SBC) verhindert unerwartete Freigabe der Achsen Sicherer automatischer Bremsentest (SBT) erhält das Sicherheitsniveau

20 Themenübersicht Normative Einbindung der IEC Normative Sicherheitsfunktionen Stoppfunktionen Sichere Bewegungsfunktionen Sichere Bremsfunktionen Vergleich von Lösungen Sicherheit und Antriebstechnik Extern/Intern Applikationsbeispiele Ausblick und Trends in der Sensorik in der Antriebstechnik in der sicheren Antriebstechnik Anforderungen an die dynamische Sicherheit

21 Trends in der Sensorik ein zwei dreidimensionale Überwachung Gestern Heute Schutztürschalter Türschalter mit Zuhaltung Safety Statische Sicherheitsfunktionen Safety Komplexe, dynamische Sicherheitsfunktionen

22 Trends in der Standard-Antriebstechnik Von der Königswelle zur virtuellen Leitachse Gestern mechanisch geprägt Wellenverbindungen Kurvenscheiben Große bewegte Massen Beschränkte Taktzeiten Verschleiß reduziert Verfügbarkeit Heute Virtuelle Leitachse Elektronische Kurvenscheiben Leistungsfähige Motionsteuerungen Echtzeitfähige Ethernet-basierende Feldbusse Technologiefunktionen Optimierte Taktzeiten Höhere Verfügbarkeit

23 Sichere Interaktion Mensch & Maschine - dynamisches Verhalten - Sicherer Roboter Kennt sicher seine Position Sicherer Sensor Kennt sicher die Position des/r Menschen 23

24 Trends in der sicheren Antriebstechnik Sichere Einzelachsen Sicherer Achsverbund Synchrone digitale Antriebsregelungen benötigen achsübergreifende Sicherheitsfunktionen Sicherheitsfunktionen bis PL e / SIL 3 Risikoanalyse für fehlende mechanische Königswelle Performante Sicherheitssteuerung und sicherer Feldbus für achsübergreifende Sicherheitsfunktionen

25 Anforderungen an die dynamische Sicherheit Sichere achsübergreifende Überwachung von Bewegungen bei Beschleunigung Geschwindigkeit Position Primäres Ziel: Kurze Reaktionszeiten zur Reduzierung von Nachlaufwegen Variable Grenzwerte z.b. in Form von konfigurierbaren Hüllkurven z.b. zur Überwachung von Sollwerten von Einzelachsen Bei abhängigen Bewegungen

26 Neue Aufgabenstellung im dynamischen Verbund Sichere Sensorik - Verarbeitung - sichere Aktorik Sensorik Unterscheidung in Warn- und Abschaltbereiche mehrdimensionale Überwachung sichere Kennfelder dynamische Schutzbereiche, der Bewegung nachgeführt Mehrfachnutzen (für ST-Aufgaben) Aktorik Stoppkategorien Sicherer Halt, Drehrichtung Sichere Drehzahl/sicherer Stillstand Sichere Position Sicheres Drehmoment (Begrenzung) Sichere verbundenen Achsen Steuerung / Netzwerk Durchgängigkeit für Safety&Control&Motion Direkte Datenkopplung Hohe Bandbreite d. Netzwerkes Komplexe Daten Rückwirkungsfreiheit (ST/FS)

27 Wahrnehmung der Sicherheitstechnik im Wandel der Zeit Moderne Pressenlinie in der Automobilindustrie Schutzeinrichtungen an einer Presse um 1950 Sicherheit ist ein Unternehmenswert! Warum heute mehr Sicherheit? Anstieg der Komplexität von Anlagen gleichzeitig hoher Fokus auf die Produktivität Oft enormer Zeitdruck bei Arbeit und Wartung Hohe Unfallfolgekosten Rufschädigung über Medien Mitarbeiter sind Kapital des Unternehmens Maschinen sind Kapital des Unternehmens verschärfte Sanktionen durch Gesetzgeber bei Nichteinhaltung der Vorgaben

28 Sicherheitskultur

29 Armin Glaser Pilz GmbH & Co. KG Felix-Wankel-Str. 2, Ostfildern, Deutschland Tel.: , Fax:

Servoantriebe. SafeMotion

Servoantriebe. SafeMotion 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Anleitung Intelligent und sicher Sicherheitskategorie 3, PL d, SIL 2 umfangreiche Sicherheitsfunktionen kürzeste Reaktionszeiten unabhängig

Mehr

Fon (0 71 27) 9 37 30 Fax (0 71 27) 3 22 66

Fon (0 71 27) 9 37 30 Fax (0 71 27) 3 22 66 Seite 1 von 5 Dieses Dokument beschreibt den grundsätzlichen Aufbau, die Wirkungsweise und das Zusammenwirken der Komponenten zur Realisierung der Sicherheitsfunktion SLS (Safely Limited Speed) in Verbindung

Mehr

O N L I N E H I L F E. Speed Monitor MOC3SA. Motion Control

O N L I N E H I L F E. Speed Monitor MOC3SA. Motion Control O N L I N E H I L F E Motion Control D Onlinehilfe Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte bleiben bei der Firma SICK AG. Eine Vervielfältigung des Werkes oder von Teilen

Mehr

Neue Möglichkeiten in der Fertigungsautomatisierung durch den Einsatz sicherer Kommunikation. Jochen Ost, DCC/SPM DKE Tagung 1.-2.

Neue Möglichkeiten in der Fertigungsautomatisierung durch den Einsatz sicherer Kommunikation. Jochen Ost, DCC/SPM DKE Tagung 1.-2. Neue Möglichkeiten in der Fertigungsautomatisierung durch den Einsatz sicherer Kommunikation Jochen Ost, DCC/SPM DKE Tagung 1.-2. Dezember 2009 Agenda Evolution der Sicherheitstechnik Sichere Netzwerke

Mehr

Safety Card S2-2. Betriebsanleitung Nr. 1002531-DE-01. Bedienungsanleitung Safety Card S2-2. Sicherheitskarte Servoverstärker

Safety Card S2-2. Betriebsanleitung Nr. 1002531-DE-01. Bedienungsanleitung Safety Card S2-2. Sicherheitskarte Servoverstärker Bedienungsanleitung Safety Card S2-2 Bedienungsanleitung Safety Card S2-2 Safety Card S2-2 Sicherheitskarte Servoverstärker Betriebsanleitung Nr. 253-DE- Vorwort Dieses Dokument ist das Originaldokument.

Mehr

Sicherheits-Lösungen. mit Safety-Konzept S700

Sicherheits-Lösungen. mit Safety-Konzept S700 Sicherheits-Lösungen mit Safety-Konzept S700 Risikobeurteilung und Risikominderung Von Maschinen darf keine Gefahr ausgehen Eine Gefahrenanalyse nach EN ISO 14121-1 ist Pflicht. Die Maschinenrichtlinie

Mehr

Manuelle Rückstellung

Manuelle Rückstellung Applikationsbeispiel 201500697 (Lenze-Dokumentennummer) Manuelle Rückstellung Datum: 28.10.2015 Seite 1/10 1 Ziel -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Applikation zur Antriebstechnik

Applikation zur Antriebstechnik Applikation zur Antriebstechnik Beispiel zur Berechnung der Grenzwerte für SS1 und SLS Applikationsbeschreibung für SINAMICS G120 Gewährleistung, Haftung und Support Hinweis Die Applikationsbeispiele sind

Mehr

Antriebsintegrierte Sicherheitstechnik mit PROFIsafe Dipl. Ing. Manfred Gaul

Antriebsintegrierte Sicherheitstechnik mit PROFIsafe Dipl. Ing. Manfred Gaul sintegrierte mit Dipl. Ing. Manfred Gaul Marketing and Engineering Manager Software Tools and Industrial Communication SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG Inhalt des Vortrags Mechanische Gefährdung durch e integriert

Mehr

SINAMICS Safety Integrated

SINAMICS Safety Integrated Einfach und schnell zur sicheren Maschine SINAMICS Safety Integrated siemens.de/safety-drives Grundlagen 2 Antriebsintegrierte Sicherheitsfunktionen 8 Live Demo 29 Integrierte Sicherheit im Antrieb Klassische

Mehr

Produktionsgerechte Mensch-Maschine-Interaktion durch sicherheitsrelevante Automatisierungssysteme

Produktionsgerechte Mensch-Maschine-Interaktion durch sicherheitsrelevante Automatisierungssysteme Produktionsgerechte Mensch-Maschine-Interaktion durch sicherheitsrelevante Automatisierungssysteme Dr.-Ing. Wolfgang Zeller 1. Augsburger Produktionstechnik-Kolloquium am 18. Mai 2011 / ZLP-Augsburg Prof.

Mehr

SafeLogic compact. Funktions-Modul (Motion-Control) SLC-3- MOC000300

SafeLogic compact. Funktions-Modul (Motion-Control) SLC-3- MOC000300 Funktions-Modul (Motion-Control) 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Funktions-Modul (Motion-Control) Dokumentation Integrierte Sicherheitsfunktionen SS1, SS2, SOS, SSM, SLS, SDI, SBC Frei

Mehr

IFA Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung Prüf- und Zertifizierungsstelle im DGUVTest

IFA Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung Prüf- und Zertifizierungsstelle im DGUVTest Bescheinigung Nr. IFA 0706003 vom 08.06.2015 IFA Prüf und Zertifizierungsstelle im DGUVTest Europäisch notifizierte Stelle KennNummer: 0121 EGBaumusterprüfbescheinigung Name und Anschrift des Bescheinigungsinhabers:

Mehr

PNOZmulti für Pressen. Viele Funktionen, eine Lösung!

PNOZmulti für Pressen. Viele Funktionen, eine Lösung! PNOZmulti für Pressen Das modulare Sicherheitssystem zur Steuerung und Überwachung von Pressen und zur Pressenumrüstung. Viele Funktionen, eine Lösung! Einleitung Sichere Automation Lösungsanbieter für

Mehr

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine

Bachmann Safety Control. Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine Bachmann Safety Control Integrierte Sicherheit für Mensch und Maschine ISO 13849 IEC 62061 EN 61511 IEC 61508 Die Sicherheit von Maschinen wird neu definiert Ob einfacher Not-Halt am Maschinenpult oder

Mehr

Sicher, skaliert und vor allem integriert.

Sicher, skaliert und vor allem integriert. Sicherheitstechnik Sicher, skaliert und vor allem integriert. So einfach ist das. 1 Ideen entwickeln Sie wollen die beste Förderanlage bauen und haben schon erste Ideen dafür? Dann bringen Sie diese mit

Mehr

Programmierbare modulare Sicherheitssteuerung PROTECT PSC1

Programmierbare modulare Sicherheitssteuerung PROTECT PSC1 Programmierbare modulare Sicherheitssteuerung PROTECT PSC1 Vorwort Heinz und Philip Schmersal, geschäftsführende Gesellschafter der Schmersal Gruppe und Michael Mandel (l.), Geschäftsführer der K. A. Schmersal

Mehr

Sichere Bewegungssteuerung/ Safe Motion

Sichere Bewegungssteuerung/ Safe Motion 7 Sichere Bewegungssteuerung/ Safe Motion Inhalt 7 Sichere Bewegungssteuerung/ Safe Motion Kapitel Inhalt Seite 7 7-3 7.1 Definition von Safe Motion 7-3 7.2 Grundprinzip 7-4 7.2.1 Sichere Trennung des

Mehr

IFA. EG-Baumusterprüfbescheinigung

IFA. EG-Baumusterprüfbescheinigung Bescheinigung Nr. IFA 1001317 vom 15.01.2014 IFA Prüf- und Zertifizierungsstelle im DGUVTest Europäisch notifizierte Stelle Kenn-Nummer: 0121 EG-Baumusterprüfbescheinigung Name und Anschrift des Bescheinigungsinhabers:

Mehr

Praktische Sicherheit

Praktische Sicherheit Praktische Sicherheit Vorlesung BA Bautzen Grundlagen Maschinensicherheit und Praktische Ausführung Sicherheitstechnik Tilo Schmidt / Pilz GmbH & Co. KG Praktische Sicherheit Handlungen im Notfall Reihenschaltung

Mehr

opensafety Der offene safety Standard für ALLE Kommunikationsprotokolle

opensafety Der offene safety Standard für ALLE Kommunikationsprotokolle opensafety Der offene safety Standard für ALLE Kommunikationsprotokolle Servo Stand der Technik? Sicherheitsrelais im Schaltschrank Sicherheitsapplikation durch Verdrahten PLC I/O Safety Relays Servo Stand

Mehr

Sicherheitskarte S1 und S2 Fehlerbehandlung

Sicherheitskarte S1 und S2 Fehlerbehandlung Sicherheitskarte S1 und S2 Fehlerbehandlung Sicherheitskarte Servoverstärker Fehlerbehandlung Sicherheitskarte Dieses Dokument ist das Originaldokument. Alle Rechte an dieser Dokumentation sind der Pilz

Mehr

Safety Days 2012. Innovativ denken! Mit Sicherheit profitieren. SINAMICS Sicherheitstechnik in der Antriebswelt

Safety Days 2012. Innovativ denken! Mit Sicherheit profitieren. SINAMICS Sicherheitstechnik in der Antriebswelt Safety Days 2012 Innovativ denken! Mit Sicherheit profitieren. SINAMICS Sicherheitstechnik in der Antriebswelt - Agenda FOLIEN Einführung Safety-Funktionen Abnahmetestunterstützung Weiterführende Informationen

Mehr

Alexander Kamleithner, ABB AG, Summer School 28.Mai 2014 Sicherheitstechnik in der Robotik

Alexander Kamleithner, ABB AG, Summer School 28.Mai 2014 Sicherheitstechnik in der Robotik Alexander Kamleithner, ABB AG, Summer School 28.Mai 2014 Sicherheitstechnik in der Robotik Agenda 28.Mai 2014 09:00 09:30 Vorstellung ABB und Allgemeiner Überblick Robotertechnik 09:30 12:30 Block 1: Gruppe

Mehr

WHITEPAPER ÄNDERUNGEN DER IEC 61496-1, BZW. EN 61496-1 UND DEREN AUSWIRKUNGEN AUF DEN EINSATZ BERÜHRUNGSLOS WIRKENDER SCHUTZEINRICHTUNGEN

WHITEPAPER ÄNDERUNGEN DER IEC 61496-1, BZW. EN 61496-1 UND DEREN AUSWIRKUNGEN AUF DEN EINSATZ BERÜHRUNGSLOS WIRKENDER SCHUTZEINRICHTUNGEN WHITEPAPER ÄNDERUNGEN DER IEC 61496-1, BZW. EN 61496-1 UND DEREN AUSWIRKUNGEN AUF DEN EINSATZ BERÜHRUNGSLOS WIRKENDER SCHUTZEINRICHTUNGEN 2014-11 AUTOREN Hans-Jörg Stubenrauch Manager Product Marketing

Mehr

400VAC. Not-Aus/ Emergency switching off

400VAC. Not-Aus/ Emergency switching off 9300 Sicherer Stopp 1 und sicher abgeschaltetes Moment mit elektromechanischen Sicherheits-Schaltgeräten, Schutztürüberwachung und Netzschütz (Architektur nach Performance Level e der EN ISO 13849-1) Verdrahtungsskizze

Mehr

Einladung zur SPS/IPC/Drives 2014. 25. bis 27. November 2014 in Nürnberg. Besuchen Sie uns in. Halle 3 Stand 220. www.danfoss.

Einladung zur SPS/IPC/Drives 2014. 25. bis 27. November 2014 in Nürnberg. Besuchen Sie uns in. Halle 3 Stand 220. www.danfoss. Einladung zur SPS/IPC/Drives 2014 25. bis 27. November 2014 in Nürnberg Besuchen Sie uns in Halle 3 Stand 220 www.danfoss.de/vlt Danfoss - auf der SPS/IPC/DRIVES 2014 Sehr geehrter Geschäftspartner, auch

Mehr

KeSafe. Sicherheitstechnik

KeSafe. Sicherheitstechnik KeSafe Sicherheitstechnik 1 KeSafe Sicherheitstechnik Die Sicherheitstechniklösung KeSafe beinhaltet eine Safety-CPU inkl. Software, um Maschinen und Roboter entsprechend den aktuellen Normen und Richtlinien

Mehr

Abbildung 1 Antriebsintegrierte Sicherheitstechnik optimal integriert

Abbildung 1 Antriebsintegrierte Sicherheitstechnik optimal integriert Besser als Abschalten Antriebsintegrierte Sicherheitstechnik mit programmierbarer Sicherheitstechnik optimal integriert Was hat sichere Antriebstechnik mit programmierbarer Sicherheit zu tun? Die sichere

Mehr

Fehlersichere Antriebe

Fehlersichere Antriebe Fehlersichere Antriebe SICHERER HALT Kategorie 3 nach EN 954-1 mit SINAMICS S120 Funktionsbeispiel Nr. MC-FE-I-003-V13-DE Inhaltsverzeichnis 1 Applikationsbeispiele SINAMICS S120...3 1.1 Sicherer Halt,

Mehr

Setzt Zeichen: Altivar 32

Setzt Zeichen: Altivar 32 Setzt Zeichen: Altivar 32 Mehr Flexibilität mit Altivar 32 Frequenzumrichtern. Die kompakten Alleskönner für Ihre Antriebstechnik. Die Altivar 32 Serie setzt Zeichen in der Antriebstechnik: Denn diese

Mehr

Wie kommt man ohne Umwege zur sicheren Maschine?

Wie kommt man ohne Umwege zur sicheren Maschine? Wie kommt man ohne Umwege zur sicheren Maschine? Mit dem Safety Evaluation Tool erstellen Sie schnell und sicher die normenkonforme Dokumentation. Answers for industry. Safety Evaluation Tool Ohne Umwege

Mehr

Standstill Monitor MOC3ZA

Standstill Monitor MOC3ZA O N L I N E H I L F E Motion Control D Onlinehilfe Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte bleiben bei der Firma SICK AG. Eine Vervielfältigung des Werkes oder von Teilen

Mehr

Industrie 4.0 in der Automatisierung

Industrie 4.0 in der Automatisierung Industrie 4.0 in der Automatisierung Sicherheit als erfolgskritischer Faktor Armin Glaser, Leiter Produktmanagement Denkendorf, 25.07.2013 Inhalt Pilz und Industrie 4.0 Standardisierung Vorbild Maschinensicherheit

Mehr

Sicherheitsfunktionen nach DIN EN ISO 13849-1 bei überlagerten Gefährdungen

Sicherheitsfunktionen nach DIN EN ISO 13849-1 bei überlagerten Gefährdungen Sicherheitsfunktionen nach DIN EN ISO 13849-1 bei überlagerten Gefährdungen 1 Ausgangslage Viele Jahre wurde die Sicherheit von Maschinensteuerungen durch die Anwendung der Norm DIN EN 954-1 [1] bewertet.

Mehr

PRODUKTANKÜNDIGUNG. SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen

PRODUKTANKÜNDIGUNG. SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen PRODUKTANKÜNDIGUNG SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen Mehrachssystem System One CM Anschluss Bremswiderstand Ausgang 24 V DC ZK- und 24 V - Verbund MMI zur zentralen

Mehr

Altivar 32 Frequenzumrichter

Altivar 32 Frequenzumrichter Altivar 32 S1B90743 04/2015 Altivar 32 Frequenzumrichter Anleitung für Sicherheitsfunktionen 04/2015 S1B90743.06 www.schneider-electric.com Die Informationen in der vorliegenden Dokumentation enthalten

Mehr

Applikationen & Tools. Berechnungsbeispiele für Sicherheitsfunktionen nach EN ISO SINUMERIK 840D sl

Applikationen & Tools. Berechnungsbeispiele für Sicherheitsfunktionen nach EN ISO SINUMERIK 840D sl ldeckblatt Berechnungsbeispiele für Sicherheitsfunktionen nach EN ISO 13849 SINUMERIK 840D sl Berechnungsbeispiele für eine schwerkraftbelastete Achse April 2013 Applikationen & Tools Answers for industry.

Mehr

Anschluss CET4-AR an Sicherheits-Schaltgerät PNOZ X3.10P

Anschluss CET4-AR an Sicherheits-Schaltgerät PNOZ X3.10P Anschluss CET4-AR an Sicherheits-Schaltgerät PNOZ X3.10P Inhalt Zuhaltung nach EN 1088 durch Energie zugehalten (Arbeitsstromprinzip)... 2 Verwendete Bauteile / Module... 2 EUCHNER... 2 Andere... 2 Funktionsbeschreibung...

Mehr

«Inspired by Simplicity»

«Inspired by Simplicity» «Inspired by Simplicity» Die neue Produktfamilie «Lexium 32» Lexium 32, eine Servo Produktfamilie mit Leistungsstarken Motoren und Regelungseinheiten, vereinfacht die Automatisierung und verringert den

Mehr

Linearachssystemen. technische Vertriebsunterstützung

Linearachssystemen. technische Vertriebsunterstützung Plug & Play mit einbaufertigen Linearachssystemen R i Reiner K öll Knöll technische Vertriebsunterstützung 1 Aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Hydraulik These: Die Erfüllung übergeordneter Trends

Mehr

Kompetenz durch Simulation - Hilfsmittel für Entwicklung, Inbetriebnahme und Anwendung von Großpressen

Kompetenz durch Simulation - Hilfsmittel für Entwicklung, Inbetriebnahme und Anwendung von Großpressen Kompetenz durch Simulation - Hilfsmittel für Entwicklung, Inbetriebnahme und Anwendung von Großpressen Schuler Pressen GmbH 10. Mai 2006 Dr.-Ing. Rainer Lutz Das Unternehmen Systemanbieter für Umformtechnik

Mehr

Neues zur Antriebstechnik SINAMICS

Neues zur Antriebstechnik SINAMICS Neues zur Antriebstechnik SINAMICS Die Antriebsfamilie SINAMICS von SIEMENS Was ist der Sinamics G120 C? C wie COMPACT (Kompakt) Kleinster Umrichter im Siemens Portfolio C wie Convenience (Bequemlichkeit)

Mehr

Maschinensicherheit in der EU

Maschinensicherheit in der EU Maschinensicherheit in der EU Die Maschinenrichtlinie Karlsruhe, April 2015 Fritz Zoermer TÜV SÜD Industrie Service GmbH Maschinensicherheit in der EU Die Maschinenrichtlinie Folie 1 Inhalt 1 Die Richtlinie

Mehr

Flexible Automatisierungslösungen für dezentrale zeitkritische Sicherheitsanwendungen

Flexible Automatisierungslösungen für dezentrale zeitkritische Sicherheitsanwendungen Flexible Automatisierungslösungen für dezentrale zeitkritische Sicherheitsanwendungen Komplexe Automatisierungsaufgaben werden immer in einzelne Teilbereiche oder Bearbeitungsschritte aufgeteilt. Diese

Mehr

AMK Schulungsprogramm 2013.

AMK Schulungsprogramm 2013. AMK Schulungsprogramm 2013. AMK Schulungsprogramm 2013 Service Standard Schulung Applikation Programmierer Kundenspezifische Schulung nach Ihren Interessen zusammengestellt. Siehe Auswahlhilfe SUL30 Serviceschulung

Mehr

Anschluss CES-AP an Pilz PDP67

Anschluss CES-AP an Pilz PDP67 Anschluss CES-AP an Pilz PDP67 Inhalt Verriegelungseinrichtung nach EN 1088... 2 Verwendete Bauteile / Module... 2 EUCHNER... 2 Andere... 2 Funktionsbeschreibung... 3 Allgemein... 3 Anschlüsse... 3 Sicherheitsbetrachtung...

Mehr

Sichere Mensch-Roboter Kooperation

Sichere Mensch-Roboter Kooperation Sichere Mensch-Roboter Kooperation 33. Sitzung des VDI/VDE-GMA- Fachausschuß Steuerung und Regelung von Robotern Inhalt: Einleitung Stand der Wissenschaft und Technik Risikobeurteilung Anforderungen Konzepte

Mehr

JAHRE. MultiServo-Antrieb ohne Kompromisse Seite 36. Motion APPs AU TO M AT I S I E R U N G. W I S S E N. AU F D E N P U N K T.

JAHRE. MultiServo-Antrieb ohne Kompromisse Seite 36. Motion APPs AU TO M AT I S I E R U N G. W I S S E N. AU F D E N P U N K T. D 19065 Einzelpreis 19,50 03 / 2016 60 JAHRE 1956-2016 AU TO M AT I S I E R U N G. W I S S E N. AU F D E N P U N K T. SECURITY IM FELD Darum taugen die klassischen IT-Methoden nicht Seite 26 BILDVERARBEITUNG

Mehr

Richtlinien (Gesetze) mit CE Kennzeichnung (Auszug)

Richtlinien (Gesetze) mit CE Kennzeichnung (Auszug) Auslegung und Bewertung von steuerungstechnischen Sicherheitsfunktionen Praktische Auslegung gemäß den aktuellen harmonisierten Normen Thomas Kramer-Wolf Fachreferent Normen CE Kennzeichnung Gesetze Richtlinien

Mehr

Betriebsartenwahl bis PL e

Betriebsartenwahl bis PL e Die sichere Wahl EKS mit Touchpanel bis PL e 1 Manipulation von Schutzeinrichtungen ist verboten Für Wartungs- und Servicearbeiten müssen auch heute noch an vielen Maschinen und Anlagen vorhandene Schutzeinrichtungen

Mehr

SINAMICS S120. Safety Integrated Funktionshandbuch 01/2012 SINAMICS

SINAMICS S120. Safety Integrated Funktionshandbuch 01/2012 SINAMICS SINAMICS S120 Funktionshandbuch 01/2012 SINAMICS s Vorwort Änderungshistorie 1 SINAMICS S120 Funktionshandbuch Allgemeines zu SINAMICS 2 Beschreibung Safety Integrated Basic Functions 3 Beschreibung Safety

Mehr

Das PROFINET der Dinge. VDMA, 21. März 2016. auf dem Weg zu. Karsten Schneider. Industrie 4.0

Das PROFINET der Dinge. VDMA, 21. März 2016. auf dem Weg zu. Karsten Schneider. Industrie 4.0 Das PROFINET der Dinge auf dem Weg zu VDMA, 21. März 2016 Karsten Schneider Industrie 4.0 Ohne Kommunikation geht nichts 2 Cloud Data Analytics Neue Produktionstechnologien Digitalisierung Individualisierte

Mehr

Lern-Szenario für die Metall-/Mechatronik-Berufe

Lern-Szenario für die Metall-/Mechatronik-Berufe Lern-Szenario für die Metall-/Mechatronik-Berufe am Beispiel eines pneumatischen Systems 22. BAG-Fachtagung 2012 in Aachen Peter Häfner Produktmanager Festo Didactic Warum ist Sicherheitstechnik so wichtig?

Mehr

CMAFH Drive For Technology 2012. New Safety Standards / Machinery Directive

CMAFH Drive For Technology 2012. New Safety Standards / Machinery Directive New Safety Standards / Machinery Directive CMAFH Drive For Technology 2012 New Safety Standards / Machinery Directive Gary Thrall Senior Product Support Engineer Bosch Rexroth Corporation updated 1 New

Mehr

Antriebsbasierte funktionale Sicherheit Niederspannungsfrequenzumrichter. spielen zunehmend eine bedeutende Rolle bei der Maschinensicherheit

Antriebsbasierte funktionale Sicherheit Niederspannungsfrequenzumrichter. spielen zunehmend eine bedeutende Rolle bei der Maschinensicherheit White Paper Antriebsbasierte funktionale Sicherheit Niederspannungsfrequenzumrichter spielen zunehmend eine bedeutende Rolle bei der Maschinensicherheit Antriebsbasierte funktionale Sicherheit 1. Funktionale

Mehr

PRODUCT INFORMATION INTERROLL ROLLERDRIVE EC310 DER NAME FÜR INTELLIGENTES FÖRDERN

PRODUCT INFORMATION INTERROLL ROLLERDRIVE EC310 DER NAME FÜR INTELLIGENTES FÖRDERN PRODUCT INFORMATION INTERROLL ROLLERDRIVE EC310 DER NAME FÜR INTELLIGENTES FÖRDERN DIE BEHÄLTERFÖRDERTECHNIK INTERROLL ROLLERDRIVE EC310 SUBSTITU Die Vorteile von RollerDrive EC310 gegenüber der klassischen

Mehr

Potenzial noch nicht ausgereizt

Potenzial noch nicht ausgereizt Experten-Interview zur antriebsbasierten Sicherheitstechnik Potenzial noch nicht ausgereizt Die Integration von Sicherheitsfunktionen direkt in den Antrieb ist inzwischen schon weit fortgeschritten. Aber

Mehr

Anschluss CES-AR an Sicherheits-Schaltgerät PNOZ s5

Anschluss CES-AR an Sicherheits-Schaltgerät PNOZ s5 Anschluss CES-AR an Sicherheits-Schaltgerät PNOZ s5 Inhalt Verriegelungseinrichtung nach EN ISO 14119... 2 Verwendete Bauteile / Module... 2 EUCHNER... 2 Andere... 2 Funktionsbeschreibung... 3 Allgemein...

Mehr

Produkthandbuch FSM 2.0 - MOV. für die Servoregler der Reihe ARS 2000 FS. Metronix Meßgeräte und Elektronik GmbH Telefon: +49-(0)531-8668-0

Produkthandbuch FSM 2.0 - MOV. für die Servoregler der Reihe ARS 2000 FS. Metronix Meßgeräte und Elektronik GmbH Telefon: +49-(0)531-8668-0 Produkthandbuch FSM 2.0 - MOV für die Servoregler der Reihe ARS 2000 FS Metronix Meßgeräte und Elektronik GmbH Telefon: +49-(0)531-8668-0 Kocherstraße 3 Telefax: +49-(0)531-8668-555 38120 Braunschweig

Mehr

Applikationen & Tools. Technologie-CPU 317TF-2 DP: Beispiel zur Bestimmung des Safety Integrity Level (SIL) nach IEC 62061.

Applikationen & Tools. Technologie-CPU 317TF-2 DP: Beispiel zur Bestimmung des Safety Integrity Level (SIL) nach IEC 62061. Deckblatt Technologie-CPU 317TF-2 DP: Beispiel zur Bestimmung des Safety Integrity Level (SIL) nach IEC 62061 Technologie-CPU Applikationsbeschreibung Januar 2013 Applikationen & Tools Answers for industry.

Mehr

Dies beschränkt sich aber oft lediglich auf die Gestaltung der Hardware sowie die Auswahl der Komponenten im jeweiligen Sicherheitskreis.

Dies beschränkt sich aber oft lediglich auf die Gestaltung der Hardware sowie die Auswahl der Komponenten im jeweiligen Sicherheitskreis. Applikationsbeispiele: Spezifikation und Validierung von sicherheitsgerichteter Anwender-Software Harald Schmidt, SICK AG, Waldkirch Bei der Definition, Gestaltung sowie Verifizierung von Sicherheitsfunktionen

Mehr

zu konzipieren und umzusetzen. Gerne unterstützen wir Sie auch persönlich sprechen Sie uns an.

zu konzipieren und umzusetzen. Gerne unterstützen wir Sie auch persönlich sprechen Sie uns an. Rexroth unterstützt Maschinen- und Anlagenhersteller mit Know-how und individueller Beratung. Der Leitfaden 10 Schritte zum Performance Level hilft Ihnen, systematisch und normgerecht Risiken zu bewerten,

Mehr

Auswirkungen der neuen Maschinenrichtlinie auf die sichere Steuerungstechnik

Auswirkungen der neuen Maschinenrichtlinie auf die sichere Steuerungstechnik Auswirkungen der neuen Maschinenrichtlinie auf die sichere Steuerungstechnik Matthias Wimmer, Pilz GmbH & Co KG, Ostfildern / Technisches Büro Hannover Die Industrie braucht neue Lösungsansätze bei der

Mehr

CSE Certified Safety Engineer acc. EN ISO 13849 certified by SGS-TÜV Saar

CSE Certified Safety Engineer acc. EN ISO 13849 certified by SGS-TÜV Saar CSE Certified Safety Engineer acc. EN ISO 13849 certified by SGS-TÜV Saar Seminar CSE Certified Safety Engineer acc. EN ISO 13849 / certified by SGS-TÜV Saar Von der Maschinenrichtlinie zur Funktionalen

Mehr

VDMA-Positionspapier Sicherheit bei der Mensch-Roboter-Kollaboration

VDMA-Positionspapier Sicherheit bei der Mensch-Roboter-Kollaboration ROBOTIK + AUTOMATION 6 Robotik + Automation Aktualisierte Fassung: Mai 2016 VDMA-Positionspapier Sicherheit bei der Mensch-Roboter-Kollaboration 1 ROBOTIK + AUTOMATION Sicherheit bei der Mensch-Roboter-Kollaboration

Mehr

DICTATOR Torantriebe - Normenkonformität

DICTATOR Torantriebe - Normenkonformität Tür - und Torantriebe DICTATOR Torantriebe - Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG wirkt sich mit ihren zugeordneten Normen extrem stark auf Türen und Tore aus. Denn wird ein Tor mit einem Torantrieb ausgerüstet,

Mehr

Sicherheitstechnik. von Bihl+Wiedemann

Sicherheitstechnik. von Bihl+Wiedemann Sicherheitstechnik von Bihl+Wiedemann Kleine Anlagen Safety Basis Monitor Erweiterungsmodule 2 Adern AS-i Kosteneffektive Variante für kleine Applikationen Sichere Kleinsteuerung Großer Funktionsumfang

Mehr

SCU Safety Control Unit

SCU Safety Control Unit Grundidee Die Trennung von sicherheitsrelevanten und nicht sicherheitsrelevanten Funktionen und Architekturelementen ist einer der Grundgedanken aller Sicherheitsnormen. Komplexe Systeme sind undurchsichtig,

Mehr

BETRIEBSANLEITUNG. Option -AS- Personell sichere Wiederanlaufsperre BA

BETRIEBSANLEITUNG. Option -AS- Personell sichere Wiederanlaufsperre BA Handling Komponenten SERVOLINE BETRIEBSANLEITUNG Option -AS- Personell sichere Wiederanlaufsperre BA-100044 Ausgabe 02/06 Änderungsindex Bisher erschienene Ausgaben: Ausgabe Bemerkung Artikelnummer 07/01

Mehr

Foto: Berghof, Montage 3S-Smart Software Solutions

Foto: Berghof, Montage 3S-Smart Software Solutions Foto: Berghof, Montage 3S-Smart Software Solutions Integrated Safety Trend oder Hype? Die Vorteile von integrierter Sicherheitsprojektierung unter dem Dach von Standard-Tools der Automatisierungstechnik

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Sicher Flexibel Wirksam. safetydrive Funktionale Sicherheit

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Sicher Flexibel Wirksam. safetydrive Funktionale Sicherheit Anriebsechnik \ Anriebsauomaisierung \ Syseminegraion \ Services 1 Sicher Flexibel Wirksam safeydrive Funkionale Sicherhei 2 safeydrive Funkionale Sicherhei safeydrive: funkional sichere Anriebsechnik

Mehr

SINUMERIK. Produktivere Fertigung mit Robotern an der Werkzeugmaschine. Siemens AG All Rights Reserved. SINUMERIK 840D sl Typ 1B.

SINUMERIK. Produktivere Fertigung mit Robotern an der Werkzeugmaschine. Siemens AG All Rights Reserved. SINUMERIK 840D sl Typ 1B. SINUMERIK 840D sl Typ 1B Ausblick SINUMERIK Produktivere Fertigung mit Robotern an der Werkzeugmaschine Seite 1 2013-06-28 M. Strahlberger Was Sie in dieser Präsentation erfahren: Was fordert der Endanwender?

Mehr

SERIE I: SICHERHEITSTECHNIK TEIL II. Serie I: Sicherheitstechnik. im Maschinen und Anlagenbau Teil II

SERIE I: SICHERHEITSTECHNIK TEIL II. Serie I: Sicherheitstechnik. im Maschinen und Anlagenbau Teil II Serie I: Sicherheitstechnik im Maschinen und Anlagenbau Teil II 12 AUTOMATION 2/April 2009 Sichere Antriebstechnik unter dem Gesichtspunkt der neuen Maschinenrichtlinie Dr. Peter Wratil, Geschäftsführer

Mehr

Totally Integrated Automation. Innovation & Inspiration. SIMATIC Forum 7nach5

Totally Integrated Automation. Innovation & Inspiration. SIMATIC Forum 7nach5 Totally Integrated Automation Innovation & Inspiration SIMATIC Forum 7nach5 August November 2009 SIMATIC S7-1200 Die neue S7-CPU SIMATIC STEP 7 Basic Das neue Projektierungstool SIMATIC HMI Basic Panels

Mehr

Intelligente Sicherheitstechnik für leistungsfähige Maschinen und Anlagen

Intelligente Sicherheitstechnik für leistungsfähige Maschinen und Anlagen Intelligente Sicherheitstechnik für leistungsfähige Maschinen und Anlagen Dr.-Ing. Thomas Schmertosch B&R Industrie-Elektronik GmbH Technisches Büro Leipzig Kick-Off-Veranstaltung Industriearbeitskreis

Mehr

Emotron FDU/VFX 2.0 Frequenzumrichter

Emotron FDU/VFX 2.0 Frequenzumrichter Emotron FDU/VFX.0 Frequenzumrichter Option Sicherer Halt (STO - Sicher abgeschaltetes Moment) Technische Beschreibung Deutsch Emotron VFXFDU.0 Frequenzumrichter Option Sicherer Halt (STO - Sicherer abgeschaltetes

Mehr

Optionen für Servoverstärker AX5000

Optionen für Servoverstärker AX5000 Optionen AX5000 Optionen für Servoverstärker AX5000 AX57xx Encoder-Optionskarten Die Servoverstärkerbaureihe AX5000 unterstützt über das Multi-Options-Interface eine Vielzahl von Feedback-Schnittstellen:

Mehr

Gefahrenanalyse und Risikobeurteilung. Mögliche Rechtsfolgen eines Unfalls. Haftung vermeiden = Fehler vermeiden

Gefahrenanalyse und Risikobeurteilung. Mögliche Rechtsfolgen eines Unfalls. Haftung vermeiden = Fehler vermeiden Gefahrenanalyse und Risikobeurteilung Wovor jeder Hersteller sich fürchtet: Bahnunfall von Eschede: Strafverfahren gegen zwei Mitarbeiter der Deutschen Bahn und einen Mitarbeiter des Radreifenherstellers

Mehr

Wir planen und fertigen Schalt- und Steuerschränke nach Ihren Vorgaben und Bedürfnissen.

Wir planen und fertigen Schalt- und Steuerschränke nach Ihren Vorgaben und Bedürfnissen. Firmenportrait Kompetenz & Know-how Wir planen und fertigen Schalt- und Steuerschränke nach Ihren Vorgaben und Bedürfnissen. Mit uns verwirklichen Sie erfolgreich kleine und große Projekte im Schaltschrankbau

Mehr

Functional. Safety. Funktionale Sicherheit in der Windenergie

Functional. Safety. Funktionale Sicherheit in der Windenergie Functional Safety Funktionale Sicherheit in der Windenergie Funktionale Sicherheit Schutz für Mensch, Umwelt und Maschine Wenn der Rotor überdreht, der Generator überhitzt oder ein Kabel verdrillt, kommen

Mehr

Intelligenter Servoregler. für Feldbusse und Netzwerke

Intelligenter Servoregler. für Feldbusse und Netzwerke Intelligenter Servoregler für Feldbusse und Netzwerke Universell in jeder Hinsicht Vielseitig Die Servoregler der Serie CPM-1000 bieten ein Höchstmaß an Funktionalität und Flexibilität, um elektrische

Mehr

MOVIAXIS Das neue Mehrachs-Servoantriebs- System von SEW-EURODRIVE

MOVIAXIS Das neue Mehrachs-Servoantriebs- System von SEW-EURODRIVE Vielfältig, Lösungsstark, Umfassend MOVIAXIS Das neue Mehrachs-Servoantriebs- System von SEW-EURODRIVE Bruchsal, SPS/IPC/DRIVES 2005: Mit MOVIAXIS eröffnet SEW- EURODRIVE den Anwendern innovative, neue

Mehr

11/2009 Bernhard Gangl. Steuerungen mit OOP entwickeln 11 / 2009 1. Themenübersicht. Übersicht und Begriffsklärung: Objektorientierte Programmierung

11/2009 Bernhard Gangl. Steuerungen mit OOP entwickeln 11 / 2009 1. Themenübersicht. Übersicht und Begriffsklärung: Objektorientierte Programmierung Reduzierung der Engineeringzeiten und kosten durch objektorientierte Steuerungsprogrammierung 11/2009 Bernhard Gangl www.sigmatek-automation.com Steuerungen mit OOP entwickeln 11 / 2009 1 Themenübersicht

Mehr

Industrielle Linearmotoren

Industrielle Linearmotoren Industrielle Linearmotoren Rein elektrisches Antriebssystem Frei positionierbar im ganzen Hubbereich Für präzise und dynamische Positionieraufgaben Lange Lebensdauer dank linearem Direktantrieb Reinraumtauglich

Mehr

Funktionale Sicherheit

Funktionale Sicherheit Funktionale Sicherheit Standardisierte und kundenspezifische Lösungen für die Maschinenautomation Safety-Logic ergänzt Steuerung CAN-Buskoppler und E SLC Sicherheitssteuerung mit Erweiterungsmodul Die

Mehr

Funktionale Sicherheit

Funktionale Sicherheit Funktionale Sicherheit Standardisierte und kundenspezifische Lösungen für die Maschinenautomation Safety-Logic ergänzt Steuerung CAN-Buskoppler und E SLC Sicherheitssteuerung mit Erweiterungsmodul Die

Mehr

RWE Power Bernhard Hoffmann / TÜV Rheinland Heinz Gall 08.12.2009 SEITE 1

RWE Power Bernhard Hoffmann / TÜV Rheinland Heinz Gall 08.12.2009 SEITE 1 Management der funktionalen Sicherheit nach EN 50156 (VDE 0116) / IEC 61508 (VDE803) in Kraftwerksanwendungen Tagung zur IEC 61508 (VDE 0803) 1.-2. Dezember 2009 RWE Power Bernhard Hoffmann / TÜV Rheinland

Mehr

SINAMICS S120. Nachweis des Performance Levels e gemäß EN ISO 13849-1

SINAMICS S120. Nachweis des Performance Levels e gemäß EN ISO 13849-1 I DT MC Anwenerbeschreibung SINAMICS S20 Nachweis es Performance Levels e gemäß EN ISO 3849- Dokument Projekt Status: release Organisation: I DT MC Baseline:.2 Ort: Erl F80 Datum: 24.09.2009 Copyright

Mehr

4 Not-Halt. Mehr Informationen zum Titel. 4.1 Grundsätzliches: Das Not-Halt-Befehlsgerät der rote Knopf ist überall

4 Not-Halt. Mehr Informationen zum Titel. 4.1 Grundsätzliches: Das Not-Halt-Befehlsgerät der rote Knopf ist überall Mehr Informationen zum Titel 4 Not-Halt Not-Halt-Befehlsgeräte und Not-Halt-Funktionen wollen erst einmal verstanden sein. Hier ein Versuch. 4.1 Grundsätzliches: Das Not-Halt-Befehlsgerät der rote Knopf

Mehr

Mechatronik - Der Weg zum optimalen Antrieb. Günther Vogt 9. Mai 2007

Mechatronik - Der Weg zum optimalen Antrieb. Günther Vogt 9. Mai 2007 peak nom T orq ue Po we r Mot or Torqu e[nm] Spe d[rpm] peak nom rated max DS2 8-350-40 -SB0-30 90 350 20 10 DS2 8-650-40 -SB0-30 150 650 20 10 Mechatronik - Der Weg zum optimalen Antrieb Günther Vogt

Mehr

Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen

Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen Steuerungstechnik für mobile Arbeitsmaschinen HYDAC Stammhaus Deutschland HYDAC Italien HYDAC Niederlande HYDAC Frankreich HYDAC Korea HYDAC China HYDAC USA Ihr kompetenter Partner für mobile Arbeitsmaschinen

Mehr

EMV und Funktionale Sicherheit für Leistungsantriebssysteme mit integrierten Sicherheitsfunktionen

EMV und Funktionale Sicherheit für Leistungsantriebssysteme mit integrierten Sicherheitsfunktionen 1 Allgemeines EMV und Funktionale Sicherheit für Leistungsantriebssysteme mit integrierten Sicherheitsfunktionen Festlegung der Prüfschärfegrade Prüfbedingungen Zur Steuerung von Maschinenbewegungen werden

Mehr

ROBOTIC SYSTEMS. Ihr Automatisierungs-Profi für alle Fälle: Von der Insel-Lösung über die vernetzte Produktion bis zum versandfertigen Produkt.

ROBOTIC SYSTEMS. Ihr Automatisierungs-Profi für alle Fälle: Von der Insel-Lösung über die vernetzte Produktion bis zum versandfertigen Produkt. ROBOTIC SYSTEMS Ihr Automatisierungs-Profi für alle Fälle: Von der Insel-Lösung über die vernetzte Produktion bis zum versandfertigen Produkt. Vollautomatische Roboterzelle zum versandfertigen Palettieren

Mehr

cyber force motors Linearaktuatoren

cyber force motors Linearaktuatoren c yber motor cyber force motors Linearaktuatoren zuverlässig kompakt präzise Ihre Anwendungen WITTENSTEIN Einsatz ohne Grenzen Fügen Elektromechanische Antriebszylinder mit hoher Wiederholgenauigkeit für

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ZE 12007 01 06

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ZE 12007 01 06 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ZE 12007 01 06 nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 Gültigkeitsdauer: 06.05.2014 bis 05.05.2019 Ausstellungsdatum: 06.05.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

WAGO-I/O-SYSTEM 750 Funktionale Sicherheit

WAGO-I/O-SYSTEM 750 Funktionale Sicherheit WAGO-I/O-SYSTE 750 Funktionale Sicherheit 10 A 24 V Sichere Leistungsklemme Halbleiterschaltern auf 0V Direkte Abschaltung Zustimmprinzip 750-666 Diagnose 750-666 Ausgangsmodul Antrieb Eingang für sichere

Mehr

Alles integriert die intelligenten Kompaktantriebe IclA

Alles integriert die intelligenten Kompaktantriebe IclA Alles integriert die intelligenten Kompaktantriebe IclA 2 Ein Feldbuskabel und ein Versorgungskabel mehr ist zur Ansteuerung der Kompaktantriebe IclA nicht notwendig. Die Integration. Perfekt für de Produktprogramm

Mehr

Anschluss CES-AR an Pilz PDP67

Anschluss CES-AR an Pilz PDP67 Anschluss CES-AR an Pilz PDP67 Inhalt Verriegelungseinrichtung nach EN ISO 14119... 2 Verwendete Bauteile / Module... 2 EUCHNER... 2 Andere... 2 Funktionsbeschreibung... 3 Allgemein... 3 Anschlüsse...

Mehr

Motion Safety: Mit Sicherheit mehr Produktivität. Sichere Antriebstechnik aus einer Hand

Motion Safety: Mit Sicherheit mehr Produktivität. Sichere Antriebstechnik aus einer Hand Moion Safey: Mi Sicherhei mehr Produkiiä Sichere Anriebsechnik aus einer Hand Moion Safey - Für höhere Produkiiä ohne Kompromisse Moion Safey das is innoaie Sicherheisechnologie on Kollmorgen. Moion Safey

Mehr