Bitte nehmen sie eine bequeme Sitzhaltung ein, in der sie eine Weile ohne Schwierigkeiten sitzen können oder legen sie sich bequem hin.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bitte nehmen sie eine bequeme Sitzhaltung ein, in der sie eine Weile ohne Schwierigkeiten sitzen können oder legen sie sich bequem hin."

Transkript

1 Anleitung :aktive Entspannung nach Jacobson Muskelentspannung für Patienten Langform Bitte nehmen sie eine bequeme Sitzhaltung ein, in der sie eine Weile ohne Schwierigkeiten sitzen können oder legen sie sich bequem hin. Schließen sie, wenn möglich ihre Augen, und versuchen sie sich schon jetzt einigermaßen zu entspannen. Ihre Arme legen sie neben ihrem Körper ab, die Beinen liegen nebeneinander oder berühren im Sitzen den Boden. Wichtig ist, dass sie sich in der Haltung wohl fühlen, evtl. korrigieren sie die Haltung noch einmal. Atmen sie normal und ruhig ein aus und aus und werden sie dabei langsam ruhiger. Achten sie darauf, wie sich ihre Bauchdecke langsam hebt und wieder senkt. Langsam einatmen und ausatmen Langsam einatmen und ausatmen Mit jedem Atemzug werden sie etwas ruhiger Gehen sie nun mit ihrer Konzentration zu ihrer rechten Hand Konzentrieren sie sich bitte auf ihren re. Arm und dabei besonders auf ihre re. Hand. Schließen sie ihre rechte Hand zur Faust. Machen sie eine feste Faust. Achten sie bitte auf die Spannung in ihrer Hand und in ihrem Unterarm und nehmen sie das Spannungsgefühl wahr. Halten sie die Spannung, halten und los lassen. Entspannen sie ihre rechte Hand und lassen sie sie locker werden. Fühlen sie Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung in ihrer rechten Hand und in den Fingern, achten sie darauf wie sich die Muskeln ihrer Hand und Ihres Unterarmes allmählich immer mehr entspannen, auch die einzelnen Finger. Sie spüren, wie alle Finger vom Daumen über den Zeigefinger, Mittelfinger, Ringfinger und kleinem Finger entspannen.

2 Wiederholen sie jetzt die Übung mit ihrer re. Hand, spannen sie sie an zu einer Faust, halten halten.halten und wieder locker lassen. Gehen sie nun mit ihrer Konzentration zu ihrer linken Hand Konzentrieren sie sich bitte auf ihren li. Arm und dabei besonders auf ihre li. Hand. Schließen sie ihre linke Hand zur Faust. Machen sie eine feste Faust. Achten sie bitte auf die Spannung in ihrer linken Hand und in ihrem Unterarm und nehmen sie das Spannungsgefühl wahr. Halten sie die Spannung, halten und los lassen. Entspannen sie ihre linke Hand und lassen sie sie locker werden. Fühlen sie Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung in ihrer linken Hand und in den Fingern, achten sie darauf wie sich die Muskeln ihrer Hand und Ihres Unterarmes allmählich immer mehr entspannen, auch die einzelnen Finger. Sie spüren, wie alle Finger vom Daumen über den Zeigefinger, Mittelfinger, Ringfinger und kleinem Finger entspannen. Wiederholen sie jetzt die Übung mit ihrer li. Hand, spannen sie sie an zu einer Faust, halten halten. und wieder locker lassen. Ihr übriger Körper bleibt entspannt. Atmen sie ruhig und gleichmäßig, beim Einatmen wölbt sich die Bauchdecke nach außen, (kurze pause) beim Ausatmen fällt sie nach innen. (Kurze pause) Spüren sie, wie mit jedem Atemzug die Entspannung etwas tiefer wird. Wir kommen nun zu den Armen: machen sie die re. Hand zur Faust und führen sie sie zur Schulter, so dass sie ihre Oberarmmuskeln anspannen, fühlen sie die Spannung im Oberarm, halten sie die Spannung.. halten und nun locker lassen. Nehmen den re. Arm wieder herunter und legen sie ihn locker neben sich ab oder auf die Oberschenkel, spüren sie den Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung. Versuchen sie mit ihrer Aufmerksamkeit zu ihrem Oberarm zu gehen und versuchen sie alle Empfindungen im re. Arm wahrzunehmen. Nun zum linken Oberarm: machen sie die li. Hand zur Faust und führen sie sie zur Schulter, so dass sie ihre Oberarmmuskeln anspannen, fühlen sie die Spannung im Oberarm, halten sie die Spannung.. halten und nun loslassen. Nehmen den li. Arm wieder herunter und legen sie ihn locker neben sich ab oder auf die Oberschenkel, spüren sie den Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung. Versuchen sie mit ihrer Aufmerksamkeit zu ihrem Oberarm zu gehen und versuchen sie alle Empfindungen im li. Arm wahrzunehmen. Nun gehen wir zu den Schultern, ziehen sie bitte beide Schultern, soweit sie es können in die Höhe, achten sie auf die Spannung in ihren Schultern und im Nacken: Nacken anspannen, halten sie diese Spannung, halten und lassen sie wieder ganz locker. Sie genießen die Ruhe und Entspannung im Schulter-/Nackenbereich. Nunmehr beugen sie den Kopf etwas nach re. bis ein Spannungsgefühl in den Halsmuskeln entsteht. Sie halten diese Spannung halten halten und legen den Kopf wieder zurück in eine ruhige und entspannte Position. Nunmehr beugen sie den Kopf nach li. bis ein Spannungsgefühl entsteht, halten diese Spannung halten halten und legen den Kopf wieder zurück in den Nacken. Der Oberkörper ist nun ganz entspannt und gelockert. Konzentrieren sie sich nunmehr auf ihr Gesicht, sie beginnen mit der Stirn: ziehen sie ihre Augenbrauen nach oben und versuchen dabei ihre Stirn in Falten zu legen. Sie spannen die Stirn an halten halten und lassen wieder locker. Sie merken deutlich wie die Anspannung nachlässt und wie sich die Empfindungen in der Stirn und der Kopfhaut ändern. Lassen sie ihre Stirn nun wieder glatt werden.

3 Nun schließen sie bitte ihre Augen ganz fest, so das sie überall um die Augen herum Spannung fühlen. Sie halten diese Spannung halten halten und lassen die Spannung wieder los. Sie fühlen wie die Anspannung immer mehr verschwindet und wie sich langsam ein Gefühl der Entspannung einstellt. Beißen sie nun ihre Zähne zusammen und achten sie dabei auf die Spannung in den Kiefermuskeln. Kiefermuskeln anspannen, Spannung halten halten und wieder locker lassen. Lassen sie ihren Unterkiefer locker herunterfallen und spüren sie die Empfindungen, die sich in der Gesichtsmuskulatur einstellen. Versuchen sie nun ihre Lippen fest aufeinander zu drücken, ohne dass sie dabei die Zähne zusammenbeißen, fühlen sie die Spannung in den Lippen und in der Mundgegend: halten halten und wieder locker lassen. Lockern sie ihre Lippen und beobachten sie Veränderungen, die sich in den Muskeln abspielen. Spüren sie, wie sich die Entspannung immer mehr ausbreitet. Nunmehr versuchen sie bitte ihre Zunge gegen den Gaumen zu drücken halten halten und wieder locker lassen. Sie registrieren, wie sich ihre Zunge ganz von allein den Weg wieder zum Mundboden findet und sich locker an den Mundboden anlegt. Wiederholen sie diese Übung: Zunge gegen den Gaumen drücken Halten halten und wieder locker lassen, die Zunge legt sich wie von allein zurück. Nunmehr ziehen sie bitte die Mundwinkel nach oben, so als ob sie mit breitem Gesicht lächeln wollen. Nach oben ziehen und halten halten und wieder locker lassen. Jetzt versuchen sie bitte die Nase zu rümpfen, indem sie die Nase etwas nach oben ziehen Nase rümpfen halten halten und wieder lockerlassen. Das ganze Gesicht ist nunmehr locker und entspannt. Gehen sie nun zu ihrem Rücken. Spannen sie Rückenmuskulatur an, machen sie ein Hohlkreuz und ziehen sie ihre Schultern nach hinten. Sie können dabei auch probieren etwas das Gesäß anzuheben, anspannen, halten sie diese Spannung halten halten und lassen sich wieder zurück in eine bequeme Lage fallen. Nehmen sie den Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung wahr. Die Muskeln werden lockerer und lockerer. Konzentrieren sie sich nunmehr auf ihren Bauch. Spannen sie ihre Bauchmuskeln an, indem sie den Bauch nach außen strecken Bauch vorstrecken, halten halten und wieder lockerlassen. Beobachten sie dabei die Anspannung und die Entspannung. Atmen sie nun gleichmäßig weiter und lassen sie ganz locker. Jetzt atmen sie bitte tief ein, ziehen dabei ihren Bauch nach innen. Bauch einziehen,halten diese Spannung halten halten und atmen wieder aus und lassen den Bauch wieder heraus. Es ist ein angenehmes Gefühl, wie die Muskeln in der Spannung lachlassen und sie immer tiefer entspannen. Sie sitzen oder liegen bequem, und lassen den Atem langsam ein- und wieder ausströmen. Sie gehen nun mit ihren Gedanken zu ihren Beinen. Heben sie ihr re Bein leicht an und versuchen dabei die Pobacken etwas zusammen zu kneifen. Re Oberschenkel anspannen halten sie diese Spannung im Oberschenkel, halten halten und lassen wieder ganz locker. Heben sie nun ihr li Bein leicht an und versuchen dabei die Pobacken etwas zusammen zu kneifen. li Oberschenkel anspannen halten sie diese Spannung im Oberschenkel, halten halten und lassen wieder ganz locker. Wiederholen sie bitte die Übung mit beiden Beinen: Beide Beine leicht anheben, Pobacken zusammen kneifen und halten halten und wieder lockerlassen. Nunmehr versuchen sie ihre re Zehen und re Fuß nach vorne zu ziehen, indem sie den Vorfuß nach oben ziehen.

4 Strecken sie die Fußspitzen ganz lang und ziehen sie nach vorn..halten sie diese Spannung halten halten und lassen wieder ganz locker. Wiederholen sie diese Übung: re Fußspitzen nach vorne ziehen halten halten und wieder lockerlassen. Entspannen sie wieder und lassen sie ihre Muskulatur ganz locker werden. Achten sie noch einmal auf den Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung im re Bein.. Nunmehr versuchen sie ihre li Zehen und li Fuß nach vorne zu ziehen, indem sie den Vorfuß nach oben ziehen. Strecken sie die Fußspitzen ganz lang und ziehen sie nach vorn, halten sie diese Spannung halten halten und lassen wieder ganz locker. Wiederholen sie diese Übung: li Fußspitzen nach vorne ziehen halten halten und wieder lockerlassen. Nun spannen sie bitte beide Füße gleichzeitig an: Beine lang strecken, Fußspitzen nach vorne ziehen und Halten halten und wieder locker lassen. Entspannen sie wieder und lassen sie ihre Muskulatur ganz locker werden. Achten sie noch einmal auf den Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung in den Beinen. Achten sie nun wieder auf ihre Atmung. Sie ist ruhig und gleichmäßig.. Einatmen und.ausatmen Einatmen und ausatmen. Genießen sie die Entspannung..spüren sie wie sich ihre Muskeln immer mehr entspannen Sie gehen nun noch einmal in Gedanken zu den verschiedenen Muskelgruppen, mit denen sie geübt haben. Immer wenn ich eine Muskelgruppe nenne, bitte diese anzuspannen und die Spannung halten. Wir beginnen mit den Füßen: Ziehen sie die Füße nach vorne, spannen ihre Oberschenkel an, atmen tief ein, ziehen den Bauch nach innen, machen an beiden Armen eine Faust, ziehen die Unterarme nach oben und spannen die Oberarme an, ziehen die Schultern nach vorne, machen eine krause Stirn, ziehen die Nasenwurzel nach oben, ziehen die Mundwinkel nach oben und pressen die Lippen aufeinander halten halten und wieder ganz locker lassen. Lockern sie ihre Muskeln im Nacken- und Rückenbereich und an den Beinen, entspannen sie die Kiefer- und Gesichtsmuskeln. Lassen sie alle Muskeln in ihrem Körper locker werden. Bleiben sie ruhig mit geschlossenen Augen sitzen oder liegen. Tun sie weiter gar nichts, ihre Atmung geschieht automatisch. Sie entspannen und genießen die Ruhe. Nun öffnen sie die Augen recken und strecken sich und sind wieder ganz wach und entspannt.oder. Sie können noch eine Weile die Musik genießen.. Kurzform Die Kurzform nach Jacobson kann im Sitzen oder Liegen durchgeführt werden. Denken sie bei der Kurzform bitte an ihr Signalwort welches sie vor der Übung zu sich selber sagen. Sie liegen oder sitzen bequem, atmen ganz ruhig ein und aus und konzentrieren sich zunächst auf die Muskeln der Arme und Hände und achten auf alle Spannungsgefühle, die sie dort feststellen können. Wichtig ist, dass die Haltung für sie bequem ist. Beobachten sie wo die Spannung ist und wie sie sich anfühlt. Und jetzt entspannen sie, indem sie daran denken, wie es war, als sie diese Muskeln lockerten und sie mehr und mehr entspannten. Konzentrieren sie sich auf die Gefühle, die mit dem Einfließen der Entspannung in diese Muskeln verbunden sind. Atmen sie dabei ruhig und gleichmäßig. Ballen sie beide Hände zu Fäusten: Jetzt Hände ballen, halten, halten und wieder ganz locker lassen.

5 Sie spüren, wie alle Finger vom Daumen über den Zeigefinger, Mittelfinger, Ringfinger und kleinem Finger entspannen. Spannen sie nun ihre Oberarme an: anspannen und halten, halten und wieder ganz locker lassen. Wiederholen sie die Übung: Beide Fäuste ballen, beide Oberarme anspannen, halten, halten und ganz locker lassen. Beim Einatmen wölbt sich die Bauchdecke nach außen. Beim Ausatmen fällt sie nach innen. Mit jedem Atemzug werden sie ruhiger. Genießen Sie das angenehme Gefühl, wie sich ihre Muskulatur entspannt. Versuchen sie bei jedem Atemzug die Muskeln der Arme lockerer und lockerer werden zu lassen. Gehen sie nun zu den Muskeln des Gesichtes und des Nackens. Versuchen sie heraus zu finden wo noch Spannung ist, konzentrieren sie sich darauf wie sich diese Spannung anfühlt. Lassen sie jetzt die Spannung aus all diesen Muskeln heraus, atmen ganz ruhig und entspannt. Nunmehr spannen sie die Muskulatur des Gesichtes nacheinander an. Sie machen jetzt eine krause Stirn, kneifen die Augen zusammen, ziehen die Mundwinkel nach oben und rümpfen die Nase halten halten halten die Anspannung und lassen wieder ganz locker. Sie fühlen wie die Muskeln immer lockerer werden und weicher werden. Nunmehr konzentrieren sie sich auf ihre Muskeln im Schulter-, Rücken- und Bauchbereich. Achten sie wieder darauf wo sie Spannungsgefühle bemerken, versuchen die Muskeln zu lockern, lassen alle Spannung heraus, sie fühlen wie die Muskeln mehr und mehr entspannt werden. Nunmehr ziehen sie jetzt ihre beiden Schultern nach oben und halten die Spannung halten halten und lassen wieder ganz locker. Jetzt spannen sie bitte ihre Rückenmuskulatur an: Versuchen sie jetzt ein Hohlkreuz zu machen und die Pobacken etwas zusammen zu ziehen. Sie halten diese Spannung halten halten und lassen wieder ganz locker. Sie genießen die Ruhe und Entspannung im Gesicht-, Schulter- und Rückenbereich. Ihre Atmung ist ruhig und gleichmäßig. Beim einatmen wölbt sich der Bauch nach außen (kurze pause), beim Ausatmen wölbt sich der Bauch nach innen. Sie gehen immer tiefer in die Entspannung hinein. Beobachten sie, wie ihr Atem von allein ein und ausströmt. Gehen sie nun zu ihren Beinen. Gehen sie in Gedanken zu Muskeln beider Füße, der Unterschenkel und der Oberschenkel, versuchen sie herauszufinden wo noch Spannung ist. Konzentrieren sie sich nun auf ihre Beine, ziehen sie bitte jetzt beide Fußspitzen nach oben, halten die Spannung halten und lassen wieder ganz locker. Nunmehr versuchen sie beide Oberschenkel gleichzeitig anzuspannen, indem sie die Beine jetzt etwas anheben und die Pobacken zusammen kneifen. Sie halten diese Spannung halten halten und lassen wieder ganz locker. Sie spüren, wie die Spannung vom Gesäß bis zu den Füßen nachlässt. Sie genießen die Ruhe und Entspannung, die sich nunmehr im ganzen Körper ausbreitet. Richten sie ihre Aufmerksamkeit nun auf das Atmen, beobachten sie ihn, ohne ihn zu verändern. Das Atmen geschieht von ganz alleine, sie brauchen nichts mehr zu tun, achten sie nur darauf. Geben sie mit jedem Ausatmen noch ein wenig mehr von ihrer Spannung ab, lassen sie sich mit jedem Ausatmen noch ein wenig tiefer in die Entspannung gleiten. Zum Abschluss spannen wir noch einmal alle Muskeln an, wir beginnen mit den Fußspitzen: Fußspitzen jetzt nach vorne ziehen, dann jetzt die Oberschenkel anspannen, die Pobacken etwas zusammen kneifen, jetzt die Schultern nach oben ziehen, dann die Fäuste ballen, die Oberarme anspannen, die Gesichtsmuskulatur anspannen: krause Stirn, Augen zusammenkneifen, Mundwinkel nach oben ziehen, Nase rümpfen Spannung halten halten und wieder ganz locker lassen. Sie spüren die Entspannung im ganzen Körper und genießen die sich einstellende Ruhe. Ihre Atmung ist ruhig und gleichmäßig. Sie genießen die Ruhe noch einen Moment (kurze Pause), öffnen dann die Augen, recken und strecken sich und nehmen die gewonnene Entspannung mit in den Tag.

=>Es ist heute möglich, die Jacobson-Methode über Videokassetten oder CD s zu erlernen.

=>Es ist heute möglich, die Jacobson-Methode über Videokassetten oder CD s zu erlernen. Jacobson-Training Lange Version Kopfschmerzen lassen sich in ihrer Frequenz und Intensität durch eine Stabilisierung des vegetativen Nervensystems und einer damit verbundenen Anhebung der individuellen

Mehr

Progressive Relaxation Muskelentspannungstraining

Progressive Relaxation Muskelentspannungstraining Progressive Relaxation Muskelentspannungstraining Teil I - Extremitäten Teilnehmer liegen in Rückenlage auf einer Gymnastikmatte, gegebenenfalls mit Nackenrolle und Knierolle; evtl. Decke zum Zudecken;

Mehr

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen Bei der Progressiven Muskelentspannung (auch bekannt als Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson oder Tiefenentspannung) handelt es sich um ein Entspannungsverfahren,

Mehr

PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION PMR nach Jacobson

PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION PMR nach Jacobson PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION PMR nach Jacobson PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION PMR nach Jacobson PMR was ist das? Die Progressive Muskelrelaxation wurde in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts vom amerikanischen

Mehr

Progressive Muskelrelaxation nach E. Jacobson. Eine Anleitung zum Selbstlernen

Progressive Muskelrelaxation nach E. Jacobson. Eine Anleitung zum Selbstlernen Progressive Muskelrelaxation nach E. Jacobson Eine Anleitung zum Selbstlernen Inhalt 1. Was Sie über PMR wissen sollten Was ist PMR?................................................................ 3 Welches

Mehr

Muskelentspannungstraining beim Fibromyalgie-Syndrom

Muskelentspannungstraining beim Fibromyalgie-Syndrom Muskelentspannungstraining beim Fibromyalgie-Syndrom 1. Vorbereitung Legen (setzen) Sie sich bequem auf Ehre Unterlage oder Ihren Stuhl. Ändern Sie Ihre Lage bis Sie nichts an Ihrer Lage mehr stört Die

Mehr

Lege deine Hände auf deinen Bauch. Beobachte das Ein- und Ausatmen... Lege die Hände wieder neben den Körper. Schritt C.

Lege deine Hände auf deinen Bauch. Beobachte das Ein- und Ausatmen... Lege die Hände wieder neben den Körper. Schritt C. Progressive Muskelentspannung nach Jacobson Jacobson entwickelte seine körperorientierte Entspannungsmethode für den Einsatz im Rahmen der Psychotherapie (1934). Diese Methode ist m.e. für Sportler besonders

Mehr

Entspannungstraining: Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR)

Entspannungstraining: Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR) Entspannungstraining: Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR) Ziel: Der Teilnehmer lernt, körperlich zu entspannen und gleichzeitig gedanklich abzuschalten, um eine Belastung bewältigen zu können.

Mehr

Gestärkt im Schulalltag Pädagogische Hochschule Zürich PHZH Workshop Sich etwas Gutes tun entspannen einfach aber wirksam! - 1 -

Gestärkt im Schulalltag Pädagogische Hochschule Zürich PHZH Workshop Sich etwas Gutes tun entspannen einfach aber wirksam! - 1 - Workshop Sich etwas Gutes tun entspannen einfach aber wirksam! - 1 - cool down bewegt, entspannt - selbstbewusst PMR - Entspannen durch Anspannen Progressive Muskelrelaxation PMR Eine Entspannungsmethode

Mehr

Stressbewältigung im Alltag durch Progressive Muskelentspannung

Stressbewältigung im Alltag durch Progressive Muskelentspannung Kongress Pflege 2015 30. und 31. Januar 2015 Workshop 11 16.30 18.00 Uhr Stressbewältigung im Alltag durch Zuviel Stress macht krank aktuelle Umfrage Rückenschmerzen, Muskelverspannungen 73 Erschöpfung,

Mehr

Entspannungstechniken

Entspannungstechniken Entspannungstechniken Je angespannter und stressiger unser Leben verläuft, desto mehr sind wir auf sinnvolle und regelmässige Entspannung angewiesen, damit wir nicht krank werden. Lange anhaltender Stress

Mehr

Progressive Muskelentspannungstechnik

Progressive Muskelentspannungstechnik CRANIOSACRAL THERAPIE UND FUNKTIONELLE OSTEOPATHIE INTEGRATION (FOI) Das Rückgrat der Lebensqualität Newsletter - Ausgabe August 2015 Progressive Muskelentspannungstechnik nach Jacobson Abbau von Stress

Mehr

Progressive Muskelentspannung

Progressive Muskelentspannung Progressive Muskelentspannung Beschreibung Theorie Jacobsen Der amerikanische Psychologe Jacobsen erkannte, dass Angst stets mit der Zunahme der Muskelspannung einhergeht. Er konnte nachweisen, dass durch

Mehr

SCHNELL-ENTSPANNUNG IM ALLTAG

SCHNELL-ENTSPANNUNG IM ALLTAG SCHNELL-ENTSPANNUNG IM ALLTAG 5 effektive Techniken, mit denen Sie blitzschnell und überall entspannen! Fühlen Sie isch auch oft wie aufgespannt, zwischen Kindern, Haushalt, vielleicht noch Arbeit? Von

Mehr

Die wichtigsten Übungen nach Jacobson Mit hilfreichen Akupressurtipps zur Entspannung

Die wichtigsten Übungen nach Jacobson Mit hilfreichen Akupressurtipps zur Entspannung Die wichtigsten Übungen nach Jacobson Mit hilfreichen Akupressurtipps zur Entspannung Progressive Muskelentspannung nach Jacobson Hierbei handelt es sich um eine bewährte Technik zur Muskelentspannung

Mehr

Die wichtigsten Übungen nach Jacobson. Mit hilfreichen Akupressurtipps zur Entspannung

Die wichtigsten Übungen nach Jacobson. Mit hilfreichen Akupressurtipps zur Entspannung Die wichtigsten Übungen nach Jacobson Mit hilfreichen Akupressurtipps zur Entspannung Progressive Muskelentspannung nach Jacobson Hierbei handelt es sich um eine bewährte Technik zur Muskelentspannung

Mehr

Stressbewältigung durch die Praxis der Achtsamkeit

Stressbewältigung durch die Praxis der Achtsamkeit Beratungsstelle der Berner Hochschulen www.beratungsstelle.unibe.ch (Okt.04) Seite 1/7 Stressbewältigung durch die Praxis der Achtsamkeit Sie hören nun eine angeleitete Meditation, den sogenannten Body

Mehr

Entspannung von Hals und Nacken

Entspannung von Hals und Nacken Entspannung von Hals und Nacken Entlastung von Hals- und Nackenmuskulatur Halten Sie sich mit beiden Händen am Stuhlsitz fest. Neigen Sie dann den Kopf langsam zur Seite, so dass sich das Ohr in Richtung

Mehr

Mit jedem Ausatmen lasse dich noch etwas tiefer in den Boden sinken.

Mit jedem Ausatmen lasse dich noch etwas tiefer in den Boden sinken. Achtsames Bewegen - Yoga-Übungen im Liegen Komme in der Rückenlage an. Strecke dich am Boden aus und überlasse das Körpergewicht dem Boden. Fühle wie der Körper auf der Unterlage aufliegt und von ihr getragen

Mehr

PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG - PMR

PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG - PMR PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG - PMR Die progressive Muskelentspannung ist ein Entspannungsverfahren, das der US-amerikanische Arzt und Physiologe Edmund Jacobson (1885-1976) in den 20er Jahren des vergangenen

Mehr

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen (PMR)

Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen (PMR) Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen (PMR) Stress, psychische Belastung, Sorgen und Angst führen, oft ohne dass wir es merken, zu einer erhöhten Anspannung einzelner oder sogar aller Muskeln im Körper.

Mehr

Entspannung und Energie für Lehrkräfte

Entspannung und Energie für Lehrkräfte Institut für Lehrergesundheit am Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin Entspannung und Energie für Lehrkräfte am Beispiel Yoga Unser Wissen für Ihre Gesundheit 2 Vorwort Liebe Lehrerinnen und

Mehr

Die besten Übungen gegen Bauchbeschwerden

Die besten Übungen gegen Bauchbeschwerden Die besten Übungen gegen Bauchbeschwerden Die Schulterbrücke: In Rückenlage auf den Boden legen, die Beine aufstellen und tief einatmen. Beim Ausatmen den Oberkörper nach oben bewegen bis Oberschenkel,

Mehr

Yoga / Pilates-Übungen für Kinder

Yoga / Pilates-Übungen für Kinder Yoga / Pilates-Übungen für Kinder Wir haben Nils (9 Jahre) und Linus (6 Jahre) bei Ihren ersten Yoga bzw. Pilates-Stunden begleitet und zeigen hier einige kindgerechte Übungen. Aus der Tierwelt: Der "Frosch"

Mehr

Entspannungstraining

Entspannungstraining Entspannungstraining Progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson Siegrun Franz Geschichte der Entspannungsverfahren seit den 60er Jahren intensiv erforscht wissenschaftliche Grundlagen und klinischer

Mehr

Soforthilfe Beckenboden

Soforthilfe Beckenboden Leseprobe aus: Soforthilfe Beckenboden von Miriam Wessels/Heike Oellerich. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verlages. Alle Rechte vorbehalten. Hier geht s zum Buch >> Soforthilfe Beckenboden

Mehr

ReSuM-Bewegungskatalog

ReSuM-Bewegungskatalog ReSuM-Bewegungskatalog Kräftigen, dehnen und lockern verschiedener Körperregionen Übung: 10-21 Übung: 22-26 Übung: 5-9 Übung: 27-34 Übung: 1-4 Übung: 35-37 Übung: 38-48 Übung: 49-55 Kräftigungsübungen

Mehr

Entspannt starten. NetMoms Yoga. YOGA IN DER Schwangerschaft. Die wechselseitige Nasenatmung. Anfangsentspannung SEITE 1

Entspannt starten. NetMoms Yoga. YOGA IN DER Schwangerschaft. Die wechselseitige Nasenatmung. Anfangsentspannung SEITE 1 NetMoms Yoga Durch gezielte Yogaübungen kannst Du Deine körperliche Verfassung stärken und verbessern. Wir haben hier einige entspannende Übungen für Dich. Die wechselseitige Nasenatmung Ausgangsposition:

Mehr

achtsamkeitsyoga.ch Yoga Lektion 2 Anfangsentspannung: Body Scan 1. Bhadråsana (sanfte Stellung) 2. Utthita Pådåsana (Beinhebestellung)

achtsamkeitsyoga.ch Yoga Lektion 2 Anfangsentspannung: Body Scan 1. Bhadråsana (sanfte Stellung) 2. Utthita Pådåsana (Beinhebestellung) Anfangsentspannung: Body Scan 1. Bhadråsana (sanfte Stellung) 2. Utthita Pådåsana (Beinhebestellung) Yoga Lektion 2 Legen Sie sich mit gestreckten Beinen auf den Rücken. Legen Sie die Hände neben den Oberschenkeln

Mehr

Kräftigungsübungen... 2. Ausdauerübungen... 4. Mobilisationsübungen... 5. Zur Ruhe kommen... 6. Augenübungen... 7. Koordinationsübungen...

Kräftigungsübungen... 2. Ausdauerübungen... 4. Mobilisationsübungen... 5. Zur Ruhe kommen... 6. Augenübungen... 7. Koordinationsübungen... 3 5 Minuten am Beginn der Unterrichtsstunde bringen Energie und Konzentration zurück! Kräftigungsübungen... 2 Ausdauerübungen... 4 Mobilisationsübungen... 5 Zur Ruhe kommen... 6 Augenübungen... 7 Koordinationsübungen...

Mehr

Mit Stress gelassen umgehen. Wohlfühlen durch Entspannung.

Mit Stress gelassen umgehen. Wohlfühlen durch Entspannung. Mit Stress gelassen umgehen. Wohlfühlen durch Entspannung. Stress lass nach Entspannung leicht gemacht Ich bin im Stress diesen Satz hört man heutzutage an allen Ecken und Enden. Ob in der Schule, im Beruf

Mehr

MBSR - Kurs. (8 Wochen) Body Scan 45 Minuten

MBSR - Kurs. (8 Wochen) Body Scan 45 Minuten MBSR - Kurs (8 Wochen) Body Scan 45 Minuten Alfred Spill, Januar 2015 Einführung (0/45) 3-mal Glocke Sie haben sich Zeit genommen für eine angeleitete, achtsame, meditative Körperwahrnehmung im Liegen.

Mehr

MBSR - Training. (8 Wochen) Meditatives Yoga 45 Minuten

MBSR - Training. (8 Wochen) Meditatives Yoga 45 Minuten MBSR - Training (8 Wochen) Meditatives Yoga 45 Minuten Alfred Spill, September 2015 Abfolge der Übungen: Übung 1: Liegen Übung 2: Mit den Armen atmen Übung 3: Die Beine einzeln heben Übung 4: Den unteren

Mehr

BossImKopf.de Positiver denken -Besser fühlen -Bewusster leben Werden Sie Boss im Kopf Mehr Klarheit in Gedanken und schneller Entspannen mit der

BossImKopf.de Positiver denken -Besser fühlen -Bewusster leben Werden Sie Boss im Kopf Mehr Klarheit in Gedanken und schneller Entspannen mit der BossImKopf Mini-Meditation Die Vorteile 1. Sie kommen raus aus dem Kopfkino. 2. Ihr Geist (Gedankenrad) beruhigt sich. 3. Ihr Körper (Muskeln) entspannt sich. 4. Ihr Denken wird klarer (fokussierter).

Mehr

Funktionsgymnastik mit dem Theraband Schwerpunkt Rumpf

Funktionsgymnastik mit dem Theraband Schwerpunkt Rumpf Funktionsgymnastik mit dem Theraband Schwerpunkt Rumpf Die besteht aus Erwachsenen im Alter zwischen 20 und 45 Jahren mit mittlerem bis gutem Trainingszustand seit mehreren Jahren in der kennen die Grundhaltungen

Mehr

MBSR Kurs Bodyscan kurz (15 min)

MBSR Kurs Bodyscan kurz (15 min) Alfred Spill 3 mal Glocke (Einführung) Sie haben sich Zeit genommen für eine angeleitete, achtsame Körperwahrnehmung. Begeben sie sich dazu an einem geschützten Ort, an dem sie nicht gestört werden auch

Mehr

Das Problem Geschwächter Beckenboden

Das Problem Geschwächter Beckenboden Das Problem Geschwächter Beckenboden BeYourself Personal Training www. beyourself-pt.de Manuel Michalski Personal Trainer Die Lösung Training für den Beckenboden Eine Schwangerschaft und die Geburt eines

Mehr

Gymnastik im Büro Fit durch den Tag

Gymnastik im Büro Fit durch den Tag Gymnastik im Büro Fit durch den Tag Und so wird s gemacht: Bei allen folgenden Übungen sitzen Sie gerade auf Ihrem Stuhl. Die Hände entspannt auf die Oberschenkel legen: Kopf nach rechts drehen und das

Mehr

Merkblatt Entspannungsmethoden

Merkblatt Entspannungsmethoden Merkblatt Entspannungsmethoden Information für Betroffene mit Blasen- oder Enddarmschwäche Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Mönchengladbach-Niederrhein Anwenden von Entspannungsmethoden bei der Behandlung

Mehr

Die Rückenschule fürs Büro

Die Rückenschule fürs Büro Die Rückenschule fürs Büro Seite 1 von 5 Wenn möglich halten Sie Meetings und Besprechungen im Stehen ab und nutzen Sie für den Weg zum Mittagessen die Treppe und nicht den Fahrstuhl. Die Rückenschule

Mehr

4. Sonstige. a) seitlicher Crunch

4. Sonstige. a) seitlicher Crunch 4. Sonstige a) seitlicher Crunch Setzen Sie sich mit angewinkelten Beinen auf eine Gymnstikmatte. Die Fußsohlen sind auf dem Boden, die Ellebogen zeigen nach außen, die Hände sind hinter den Ohren. Legen

Mehr

Weiterbildung Stressmanagement und Entspannungsverfahren

Weiterbildung Stressmanagement und Entspannungsverfahren SEIT 1998 ERFOLGREICH IN DER AUSBILDUNG VON HEILPRAKTIKERN UND BERATERN Weiterbildung Stressmanagement und Entspannungsverfahren Arbeits- und Lernskript WWW.FERNAKADEMIE-GESUNDHEIT.DE Progressive Muskelrelaxation

Mehr

Kräftigung" der bendenw ir:b,~~b;äulenm us fu.hatur,cler. Hal$wlfb~I~.~q hd. Brustwirbelsäulenmuskulatur sowie deer Gesäßmuskulatuf 'l"" '.. ~.

Kräftigung der bendenw ir:b,~~b;äulenm us fu.hatur,cler. Hal$wlfb~I~.~q hd. Brustwirbelsäulenmuskulatur sowie deer Gesäßmuskulatuf 'l '.. ~. Kräftigung der Gesäß- und Rumpfmuskulatur Endstellung Auf dem Rücken liegend beide Beine aufstellen. Die Arme liegen in "U-Halte" neben dem Kopf. Das Gesäß nun anheben, bis sich Oberschenkel, Gesäß und

Mehr

Teil 9. Richtig Ausruhen.

Teil 9. Richtig Ausruhen. Teil 9. Richtig Ausruhen. 98 Richtig ausruhen. Was tust du gerne um dich zu entspannen... 99 Richtig Ausruhen. Entspannungsübungen. Zusätzlich zu den Dingen die du sonst tust um dich auszuruhen, kannst

Mehr

Die besten Übungen am Arbeitsplatz

Die besten Übungen am Arbeitsplatz Die besten Übungen am Arbeitsplatz 1. Die Hängematte Dehnung der Schultermuskulatur und des oberen Rückens, die Übung verbessert die Durchblutung in diesem Bereich, löst Verspannungen und macht sich positiv

Mehr

Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur. Übungen im Sitzen. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher

Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur. Übungen im Sitzen. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Übungen im Sitzen Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Arme entspannt neben den Oberschenkeln hängen lassen Schultern nach vorne

Mehr

Die Aufmerksamkeit nach innen richten

Die Aufmerksamkeit nach innen richten Die Aufmerksamkeit nach innen richten 1 In diesem Kapitel 4 Sich nach innen wenden und langsamer werden 4 Mit der Zoomlinse der Achtsamkeit spielen 4 Den Körper entspannen Ein altes Sprichwort sagt, dass

Mehr

Herzlich Willkommen beim BÜRO-VITAL-PROGRAMM!

Herzlich Willkommen beim BÜRO-VITAL-PROGRAMM! Herzlich Willkommen beim BÜRO-VITAL-PROGRAMM! Dreimal täglich mit dem Stuhl um den Schreibtisch zu rollen genügt Ihnen nicht mehr als Fitnessprogramm? Recht haben Sie! Schon ein paar Entlastungsübungen

Mehr

Fit durch den Tag. GYMNASTIK Büro im. Bei allen folgenden Übungen sitzen Sie gerade auf Ihrem Stuhl. Kopf nach rechts drehen und das Kinn anheben

Fit durch den Tag. GYMNASTIK Büro im. Bei allen folgenden Übungen sitzen Sie gerade auf Ihrem Stuhl. Kopf nach rechts drehen und das Kinn anheben VBG Ihre gesetzliche Unfallversicherung www.vbg.de Fit durch den Tag. GYMNASTIK Büro im U n d s o w i r d s g e m a c h t : Bei allen folgenden Übungen sitzen Sie gerade auf Ihrem Stuhl. Die Hände entspannt

Mehr

D I E E A berls M MORGEN 1

D I E E A berls M MORGEN 1 DIE A M Eberls M O R G E N 1 HÄNDE ÜBERSTRECKEN Ausgleichsübung für die Hände Die normale Handhaltung ist gekrümmt und verkürzt. Wir machen aus dem Überstrecken eine einfache Fitnessübung zur Kräftigung.

Mehr

COUCH COACH TRAININGSPLAN. Übung 1: Overhead Squats. Übung 2: Beidarmiges Rudern. Fitness für: Oberschenkel & Po, Trainings-Tool: Besen

COUCH COACH TRAININGSPLAN. Übung 1: Overhead Squats. Übung 2: Beidarmiges Rudern. Fitness für: Oberschenkel & Po, Trainings-Tool: Besen Übung 1: Overhead Squats Fitness für: Oberschenkel & Po, Trainings-Tool: Besen 1. Nimm den Besen in beide Hände und leg ihn auf deinen Schultern ab. 2. Jetzt machst du Kniebeugen. Beim Runtergehen streckst

Mehr

Übungen für deine Fitness

Übungen für deine Fitness en für die Fitness Jede 10 x machen en für deine Fitness Seite 1 von 24 en für die Fitness Jede 10 x machen für die Bauch-Muskeln Auf den Rücken liegen Beine geschlossen anheben, Knie beugen Hände unter

Mehr

Übungen für Bauch, Beine und Po

Übungen für Bauch, Beine und Po en für Bauch, Beine und Po Der Ausfallschritt Der Seitenlift Stellen Sie sich aufrecht hin und stützten Sie die Hände in die Hüften. Machen Sie nun mit einem Bein einen Ausfallschritt nach vorn. Der andere

Mehr

Übungen im Sitzen. Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher

Übungen im Sitzen. Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Übungen im Sitzen Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Arme entspannt neben den Oberschenkeln hängen lassen Schultern

Mehr

Kräftigungs- & Stabilisierungsübungen

Kräftigungs- & Stabilisierungsübungen Kräftigungs- & Stabilisierungsübungen Allgemeine Hinweise zu den Übungen Für alle haltenden, statischen Übungen mit kleinen Wippbewegungen gilt: Anfänger: : 2-3 Sätze mit einer Dauer von je ca. 20 Sekunden

Mehr

Rückengymnastik: Fit im Alltag

Rückengymnastik: Fit im Alltag Rückengymnastik: Fit im Alltag Die besten Übungen für einen beweglichen und kraftvollen Rücken. Max Hermann, Weinfelderstrasse 74, 8580 Amriswil www.wohlfühlpraxis-amriswil.ch Übung 1: Vierfüssler Das

Mehr

SCHLANKE ARME FIT NACH DER BABYZEIT. Arm-Übung 1. Arm-Übung 2 SEITE 1. Schlanke Arme duch einen starken Bizeps. Ein strammer Trizeps für starke Arme

SCHLANKE ARME FIT NACH DER BABYZEIT. Arm-Übung 1. Arm-Übung 2 SEITE 1. Schlanke Arme duch einen starken Bizeps. Ein strammer Trizeps für starke Arme Du Deinen Bizeps. NetMoms Training Gezieltes Training für Bauch, Beine und Po hilft gegen hartnäckige Kilos nach der Babyzeit. Net- Moms zeigt Dir Übungen, die helfen und Spaß machen. Arm-Übung 1 Schlanke

Mehr

achtsamkeitsyoga.ch Yoga Lektion 3 Anfangsentspannung: Imaginationsübung mit Licht-/Energiequelle 1. Pavanamuktåsana (gegen Blähungen)

achtsamkeitsyoga.ch Yoga Lektion 3 Anfangsentspannung: Imaginationsübung mit Licht-/Energiequelle 1. Pavanamuktåsana (gegen Blähungen) Yoga Lektion 3 Anfangsentspannung: Imaginationsübung mit Licht-/Energiequelle 1. Pavanamuktåsana (gegen Blähungen) Legen Sie sich mit gestreckten Beinen auf den Rücken. Legen Sie die Hände neben den Oberschenkeln

Mehr

Das Finger Buch. Mit Gesten gegen Spannungskopfschmerzen

Das Finger Buch. Mit Gesten gegen Spannungskopfschmerzen Das Finger Buch 1 Mit Gesten gegen Spannungskopfschmerzen Spannungskopfschmerzen Finger-Yoga und Spannungskopfschmerzen Kopfschmerzen können jeden treffen jederzeit. Etwa die Hälfte aller Deutschen hat

Mehr

ÜBUNG 1: Alles fängt mit dem Atmen an

ÜBUNG 1: Alles fängt mit dem Atmen an 26 ÜBUNG 1: Alles fängt mit dem Atmen an Mit der ersten Übung lernen Sie Ihren Atem näher kennen und üben, Ihre Achtsamkeit ausschließlich auf ihn zu richten, auf nichts anderes als den Atem. Sie erfahren

Mehr

Übungen zur Entspannung und zum Aufwärmen

Übungen zur Entspannung und zum Aufwärmen en zur Entspannung und zum Aufwärmen 1 2 Stellen Sie Ihre Füße in hüftbreitem Abstand parallel nebeneinander. Stehen Sie in entspannter Weise aufrecht. Lösen Sie mögliche Spannungen in der Mundpartie,

Mehr

Stretching/Entspannung nach einem schweißtreibendem Training rundet das perfekte Workout für Körper und Seele ab.

Stretching/Entspannung nach einem schweißtreibendem Training rundet das perfekte Workout für Körper und Seele ab. Workout ist ein abwechslungsreiches Kräftigungstraining für den ganzen Körper. Fitnessübungen für Bauch, Beine, Po straffen die Problemzonen gezielt durch aktiven Muskelaufbau und bauen hierbei die Fettpolster

Mehr

Yogaübungen im Stehen. 1. Übung

Yogaübungen im Stehen. 1. Übung 1. Übung Nimm eine bequeme Haltung ein. Die Arme hängen entspannt herunter, die Beine stehen etwa hüftbreit auseinander. Lass deine Knie leicht gebeugt, der Scheitel zeigt nach oben. Nimm wahr, wie deine

Mehr

Yoga im Büro Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt

Yoga im Büro Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt Was ist Yoga? Yoga ist vor ca. 3500 Jahren in Indien entstanden. Es ist eine Methode, die den Körper, den Atem und den Geist miteinander im Einklang bringen kann. Dadurch

Mehr

Anti-Cellulite Workout

Anti-Cellulite Workout Anti-Cellulite Workout Mit einem Fitnessband lassen sich viele effektive Übungen mit geringem Zeitaufwand durchführen, 2 bis 3 mal wöchentlich 30 Minuten reichen schon für eine straffere Silhouette. Bevor

Mehr

- Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright von Dorothea Schmidt -

- Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright von Dorothea Schmidt - Übung 1 - Körper abklopfen Als erstes ist es wichtig seinen Körper gut zu spüren und ihn bewusst wahrzunehmen. Um das zu erreichen, werden wir unseren ganzen Körper vom Kopf bis zu den Füßen abklopfen.

Mehr

Mit dem vierten Workout trainieren und formen Sie vor allem Ihre Beine und den Po:

Mit dem vierten Workout trainieren und formen Sie vor allem Ihre Beine und den Po: Mit dem vierten Workout trainieren und formen Sie vor allem Ihre Beine und den Po: 2.2.4 15-Minuten-Workout Beine-Po-Fit 1 Ausgangsposition: Stellen Sie die Füße hüftbreit auseinander. Die Knie sind locker,

Mehr

Alles, was Sie für die Rückengymnastik brauchen, ist eine Matte und ein Handtuch zum Unterlegen sowie bequeme Kleidung.

Alles, was Sie für die Rückengymnastik brauchen, ist eine Matte und ein Handtuch zum Unterlegen sowie bequeme Kleidung. Rückentraining Mit diesen einfachen Übungen können Sie den Rücken stärken und die Wirbelsäule mobilisieren jeden Tag, ganz bequem von zu Hause aus. Auch die Bauchmuskulatur wird gestärkt, denn eine starke

Mehr

Thorsten Tschirner BBP EXPRESS. aufklappen // aufstellen // üben. Der

Thorsten Tschirner BBP EXPRESS. aufklappen // aufstellen // üben. Der Der BBP EXPRESS aufklappen // aufstellen // üben Thorsten Tschirner Drei Übungs-Leporellos * zum Aufstellen Steigen Sie ein in den BBP EXPRESS Mit den drei kompakten Übungs-Leporellos für Bauch, Beine

Mehr

Innere Balance. Mit Asanas die eigene Mitte erleben ASANAS HIN ZUR MITTE

Innere Balance. Mit Asanas die eigene Mitte erleben ASANAS HIN ZUR MITTE ASANAS HIN ZUR MITTE Innere Balance Mit Asanas die eigene Mitte erleben Diese Übungssequenz stellt ein Hilfsmittel dar, um sich der eigenen Mitte anzunähern. Versuche, die verschiedenen Haltungen nicht

Mehr

Wege aus der Angst. Entspannung 25. Beruhigendes Wissen 36. Negative Gedanken in positive umwandeln 38. Gedanken-Stopp 40

Wege aus der Angst. Entspannung 25. Beruhigendes Wissen 36. Negative Gedanken in positive umwandeln 38. Gedanken-Stopp 40 Wege aus der Angst Entspannung 25 Beruhigendes Wissen 36 Negative Gedanken in positive umwandeln 38 Gedanken-Stopp 40 Gedanken konsequent zu Ende denken 41 Angstbewältigung vor dem Flug und an Bord 43

Mehr

PZ-Kur 2015 Bewegungstipps PilatesWorkout

PZ-Kur 2015 Bewegungstipps PilatesWorkout Trainieren Sie Ihr Powerhouse! AOK-Sport-Expertin Ursula Jacoby zeigt, wie Sie es richtig machen. PilatesWorkout ist ein effizientes, sanftes Training, das die Tiefenmuskulatur kräftigt. Schon nach kurzer

Mehr

Exercises im Stand. 3Die Mittelstufe:

Exercises im Stand. 3Die Mittelstufe: 3Die Mittelstufe: Exercises im Stand In diesem Kapitel erwartet Sie ein tänzerisch-athletisches Körpertraining mit dynamischen und intensiven Elementen aus Ballett, Yoga und Pilates. Die Übungen sind ein

Mehr

Übungen die fit machen

Übungen die fit machen Übungen die fit machen Aufwärmübungen Übungen zum Aufwärmen sind für viele Sportler oftmals eine lästige Pflichtübung. Dennoch haben sie eine besondere Funktion: sie sollen eine optimale Leistungsbereitschaft

Mehr

Anleitung zur Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson

Anleitung zur Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson Anleitung zur Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson MediClin Bliestal Kliniken Blieskastel Fachklinik für Psychosomatische Medizin Prävention l Akut l Reha l Pflege MediClin Ein Unternehmen der

Mehr

Samastithi 1a Einatmend die Arme heben, die Augen folgen den Daumen. Dabei bewegen sich Kopf und Nacken. Gesicht bleibt entspannt.

Samastithi 1a Einatmend die Arme heben, die Augen folgen den Daumen. Dabei bewegen sich Kopf und Nacken. Gesicht bleibt entspannt. Immer: in Kontakt bleiben mit dem Atemrhythmus. Den natürlichen Ein- und Ausatemimpuls als Taktgeber benutzen. Zulassen, dass das Unsichtbare (Atem) das Sichtbare (Bewegung) führt. Entspanntes Gesicht:

Mehr

für Patienten mit Knie-/ Hüftgelenkarthrose/ Knie-/ Hüftgelenkendoprothese

für Patienten mit Knie-/ Hüftgelenkarthrose/ Knie-/ Hüftgelenkendoprothese ÜBUNGSPROGRAMM für Patienten mit Knie-/ Hüftgelenkarthrose/ Knie-/ Hüftgelenkendoprothese WESERLAND-KLINIKEN BAD SEEBRUCH BAD HOPFENBERG VOGTLAND-KLINIK BAD ELSTER Herausgeber: Weserland-Klinik Bad Seebruch

Mehr

übungsfolge im liegen 3 übungsfolge im liegen 3

übungsfolge im liegen 3 übungsfolge im liegen 3 übungsfolge im liegen 3 1 Wenn du lachst, versuch s, wenn du lachst, hast du Nicht-Geist, keine Gedanken, keine Probleme, keine Leiden. Menschen, die nicht lachen, haben einen Geist, und sie sehen sehr

Mehr

Krafttraining 18 Übungen für zu Hause

Krafttraining 18 Übungen für zu Hause Krafttraining 18 Übungen für zu Hause von Dr. Wolfgang Kernbauer (Grafik: Rudolf Horaczek) 1. Beinrückheben I (Rückenstrecker, Hüftstrecker und Ischiocrurale Muskulatur) 2. Gerader Crunch (Bauchmuskeln)

Mehr

Diese Gymnastik dient dazu, bestimmte Muskeln zu entspannen, damit eine bessere Durchblutung erreicht wird.

Diese Gymnastik dient dazu, bestimmte Muskeln zu entspannen, damit eine bessere Durchblutung erreicht wird. Mag. Sonja Hable ENTSPANNUNGSTECHNIKEN UND ATMUNG Neben den vielen Entspannungstechniken wird zuerst auf die Entspannungsgymnastik, die der Kinesiologie zugeordnet wird, eingegangen. Diese Übungen werden

Mehr

Worauf ist zu achten?

Worauf ist zu achten? Fit und leistungsfähig am Arbeitsplatz Das 5-Minuten-Programm für zwischendurch Verschränken Sie Ihre Finger. Strecken Sie Ihre Arme. Drehen Sie Ihre Handflächen nach außen. Atmen Sie durch die Nase tief

Mehr

Entspannungsübungen für den Arbeitsalltag

Entspannungsübungen für den Arbeitsalltag Entspannungsübungen für den Arbeitsalltag Corinna Armbrüster, Dr. Stefan Hölscher & Petra Homberg GbR Martinskirchstraße 74 60529 Frankfurt am Main Telefon 069 / 9 39 96 77-0 Telefax 069 / 9 39 96 77-9

Mehr

Die kleine Asthmafibel für unterwegs Notfallmassnahmen und Atemübungen auf einen Blick.

Die kleine Asthmafibel für unterwegs Notfallmassnahmen und Atemübungen auf einen Blick. Die kleine Asthmafibel für unterwegs Notfallmassnahmen und Atemübungen auf einen Blick. Ruhe bewahren. Die Ruhe des Erwachsenen überträgt sich auf das Kind und gibt ihm das Gefühl von Sicherheit. Verschaffen

Mehr

Darauf sollten Sie achten. Sechs Übungen zum Aufwärmen. Übungen für Fortgeschrittene. Übungen für Einsteiger. 3. Hampelmann. 1. Grätschstand..

Darauf sollten Sie achten. Sechs Übungen zum Aufwärmen. Übungen für Fortgeschrittene. Übungen für Einsteiger. 3. Hampelmann. 1. Grätschstand.. Darauf sollten Sie achten Gleichgültig, wie fit Sie bereits sind, oder welche Muskeln Sie kräftigen wollen: Muskeln sind im kalten Zustand ein recht sprödes Gewebe. Wärmen Sie sich deshalb vor jedem Kräftigungsprogramm

Mehr

Bewusst atmen Resilienz stärken

Bewusst atmen Resilienz stärken 1/6 Arbeitsauftrag Atem- und Entspannungsübungen mit der Klasse durchführen Die SuS lernen, den Atemfluss bewusst wahrzunehmen. Sie entdecken den Zusammenhang zwischen Atmung und Konzentration, Atmung

Mehr

Asanas und Übungen für mehr Beweglichkeit

Asanas und Übungen für mehr Beweglichkeit YOGA EINFÜHRUNGSKURS Asanas und Übungen für mehr Beweglichkeit Tadasana - Berg Aufrechter Stand, Beine aneinander. Arme links und rechts am Körper. Schultern leicht zurücknehmen, Brustkorb öffnet sich

Mehr

Techniken für nachhaltige Entspannung, innere Ruhe und Ausgeglichenheit

Techniken für nachhaltige Entspannung, innere Ruhe und Ausgeglichenheit Kanton St.Gallen Gesundheitsdepartement Amt für Gesundheitsvorsorge ZEPRA Techniken für nachhaltige Entspannung, innere Ruhe und Ausgeglichenheit 02 Techniken für nachhaltige Entspannung Muskelentspannung

Mehr

Lockert und Belebt. Macht den Kopf frei und fördert die Konzentration. Den ganzen Körper abklopfen

Lockert und Belebt. Macht den Kopf frei und fördert die Konzentration. Den ganzen Körper abklopfen Das Brustbein klopfen und in zwei Bahnen über die Brust zum Solarplexus (Magen, Bauch). Lockert und Belebt Nun von der Aussenseite der Hand über die Aussenseite des Armes Richtung Schulter klopfen und

Mehr

Bewegungstipps für Parkinson-Patienten

Bewegungstipps für Parkinson-Patienten Bewegungstipps für Parkinson-Patienten Übungen Gehübungen Krankengymnastik und Sport sind wichtig für Parkinson-Patienten. Bewegung erhält auch die Funktionen von Herz und Kreislauf, des Verdauungstraktes

Mehr

Bewegung und Atmung eine Bereicherung für Körper und Seele in der Fastenzeit.

Bewegung und Atmung eine Bereicherung für Körper und Seele in der Fastenzeit. Bewegung und Atmung eine Bereicherung für Körper und Seele in der Fastenzeit. Annamarie Schelling, Tanz- und Bewegungstherapeutin. Workshop Fastentagung, Basel 7. November 2015 Achtsames Dehnen (Entspannung,

Mehr

Sanfte Bewegung gegen Kopfschmerzen

Sanfte Bewegung gegen Kopfschmerzen Das ratiopharm Qi Gong-Übungsposter Sanfte Bewegung gegen Kopfschmerzen Qi Gong-Übungen im Sitzen: Übung 1: 1. Setzen Sie sich für die Ausgangsposition auf einen Stuhl. Der Rücken ist gerade, die Beine

Mehr

Ausgleichende Pausen. Ihrer Gesundheit zuliebe

Ausgleichende Pausen. Ihrer Gesundheit zuliebe Ausgleichende Pausen Ihrer Gesundheit zuliebe Bringen Sie mehr körperliche Aktivität und Entspannung in Ihren Arbeitsalltag und steigern Sie dadurch Ihr Wohlbefinden und Ihre Leistungsfähigkeit. Sie finden

Mehr

10 ÜBUNGEN ZUR KRÄFTIGUNG, DEHNUNG UND ENTSPANNUNG VON RÜCKEN UND NACKEN

10 ÜBUNGEN ZUR KRÄFTIGUNG, DEHNUNG UND ENTSPANNUNG VON RÜCKEN UND NACKEN 10 ÜBUNGEN ZUR KRÄFTIGUNG, DEHNUNG UND ENTSPANNUNG VON RÜCKEN UND NACKEN Haben Sie Schmerzen im Rücken oder Nacken? Brennen und stechen Ihre Muskeln? Leidet Ihre Lebensfreude darunter? Dann sind Sie nicht

Mehr

Hallo - aufwachen! Den Atem spüren

Hallo - aufwachen! Den Atem spüren Hallo - aufwachen! Nach einem langen Fernsehnachmittag sind die Augen müde. Statt zu zwinkern und die Augen mit Augenreiben noch mehr zu reizen, solltest du einmal folgende Übung ausprobieren: Setze dich

Mehr

ANLEITUNG. Die Übungen sind im Stehen, zum Großteil auch mit Rollator und im Sitzen durchführbar. Folgende Grundregeln sollten Sie beachten:

ANLEITUNG. Die Übungen sind im Stehen, zum Großteil auch mit Rollator und im Sitzen durchführbar. Folgende Grundregeln sollten Sie beachten: ANLEITUNG Die Übungen sind im Stehen, zum Großteil auch mit Rollator und im Sitzen durchführbar. Folgende Grundregeln sollten Sie beachten: Stabiler Stand: Auf einen festen Untergrund achten, bei Übungen

Mehr

Aufwärmen/Entspannen. Gönnen Sie sich nach dem Training eine Entspannung

Aufwärmen/Entspannen. Gönnen Sie sich nach dem Training eine Entspannung Aufwärmen/Entspannen Führen Sie die Bewegungen langsam und kontrolliert auf jeder Körperseite mindestens 4 Mal durch. Lassen Sie den Atem fliessen. 1) Kopf Mit dem Kopf nicken. Die Übung mobilisiert die

Mehr

Die 5 besten Übungen für den unteren Rücken

Die 5 besten Übungen für den unteren Rücken Die 5 besten Übungen für den unteren Rücken Bevor Sie loslegen: Atmen Sie bei allen Übungen entspannt weiter und halten Sie nicht die Luft an Bei akuten Beschwerden unterbrechen Sie die Übungen Führen

Mehr

Gesundheitsförderung: Fit am Arbeitsplatz. Bildschirmarbeit ohne müde Augen. Referentin: Gisela Wenzel Diplom-Orthoptistin (CH)

Gesundheitsförderung: Fit am Arbeitsplatz. Bildschirmarbeit ohne müde Augen. Referentin: Gisela Wenzel Diplom-Orthoptistin (CH) Gesundheitsförderung: Fit am Arbeitsplatz Bildschirmarbeit ohne müde Augen 2015 Referentin: Gisela Wenzel Diplom-Orthoptistin (CH) 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung Anatomie 3 2. Augenmuskeltraining 9

Mehr

Progressive Muskelentspannung (PMR) (modifiziert nach HARALD REMPT, 2010)

Progressive Muskelentspannung (PMR) (modifiziert nach HARALD REMPT, 2010) Harald Rempt Progressive Muskelentspannung 1-7 Progressive Muskelentspannung (PMR) (modifiziert nach HARALD REMPT, 2010) PM nach Edmund Jacobson ist ein wissenschaftlich erforschtes, schnell erlernbares

Mehr

Unterer Rücken. Muskeln und Bänder stärken ASANAS RÜCKENYOGA

Unterer Rücken. Muskeln und Bänder stärken ASANAS RÜCKENYOGA ASANAS RÜCKENYOGA 37 Unterer Rücken Muskeln und Bänder stärken Stärken Sie Muskeln und Bänder im unteren Rücken. Durch regelmässiges Üben verschwinden nicht nur Ihre Schmerzen, Sie beugen auch der altersbedingten

Mehr