Praktische Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) hinsichtlich des Explosionsschutzes

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Praktische Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) hinsichtlich des Explosionsschutzes"

Transkript

1 Praktische Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) hinsichtlich des Explosionsschutzes Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co.KG Rechtsgrundlage des Explosionsschutzes Gliederung 1. Einführung 2. Betriebssicherheitsverordnung 2.1 Gemeinsame Vorschriften für Arbeitsmittel 2.2 Besondere Vorschriften für überwachungsbedürftige Anlagen 3. Regelwerke 3.1 Neuerungen

2 Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) Der Titel lautet vollständig: Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Bereitstellung von Arbeitsmittel und deren Benutzung bei der Arbeit, über Sicherheit beim Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen und über die Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes Die Betriebssicherheitsverordnung ist weiter gefasst und gilt für alle Arbeitsmittel. Sie ist die nationale Umsetzung einiger EU-Richtlinien. Sie regelt u.a. die Anforderungen an geeignete Arbeitsmittel. Besonderes wenn die Bildung von explosionsfähiger Atmosphäre nicht ausgeschlossen werden kann, sind im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung besondere Maßnahmen. Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) Die Begriffe Explosionsgefährdung und Explosionsschutz beziehen sich auf explosionsfähige Atmosphären d.h. explosionsfähige Gemische aus Luft und brennbaren Gasen, Dämpfen, Nebel oder Stäuben unter atmosphärischen Bedingungen. Temperaturbereich: - 20 C bis + 60 C Druckbereich: 0,8 bar bis 1,1 bar (absolut), in dem sich der Verbrennungsvorgang nach erfolgter Zündung auf das gesamte unverbrannte Gemisch überträgt.

3 Explosionsgefährdete Bereiche Im Sinne der BetrSichV ist ein Bereich, in dem gefährliche explosionsfähige Atmosphäre auftreten kann, ein explosionsgefährdeter Bereich. Hier sind besondere Schutzmaßnahmen. Explosionsgefährdete Bereiche müssen in Zonen eingeteilt werden. (Anhang 3 der BetrSichV) Zusätzlich ist von Seiten des Arbeitgebers sicherzustellen, dass der Anhang 4 der BetrSichV angewendet wird. Mindestvorschriften zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten, die durch gefährliche explosionsfähige Atmosphäre gefährdet werden könnten GefStoffV BetrSichV Explosionsgefahr erkennen und verhindern Brennbare Stoffe vorhanden? Entstehung Ex-Atmosphäre möglich? ja Maßnahmen Ist die Bildung von Ex-Atmosphäre verhindert? Weitere Maßnahmen ja Keine Maßnahmen Keine Maßnahmen Keine Maßnahmen Schnittstelle GefStoffV - BetrSichV - Zoneteilung - Vermeidung von Zündquellen - Anforderungen an Arbeitsmittel - Anforderung nach Anhang 4 BetrSichV Folgende Reihenfolge ist einzuhalten: 1. Primärer Explosionsschutz (= Vermeidung/Einschränkung der Bildung explosionsfähiger Atmosphäre) 2. Sekundärer Explosionsschutz (= Vermeidung wirksamer Zündquellen) 3. Konstruktiver Explosionsschutz (= Begrenzung einer möglichen Explosion auf ein unbedenkliches Maß RL 1999/92/EG Artikel 3 ATEX 137 Richtlinie Betriebsicherheitsverordnung (BetrSichV) 3 Abs.2

4 Anforderung nach Anhang 4 BetrSichV 3 Gefährdungsbeurteilung Kann gefährliche explosionsfähige Atmosphäre nicht sicher verhindert werden, ist folgendes zu beurteilen: Wahrscheinlichkeit und Dauer der Ex-Atmosphäre Vorhandensein wirksamer Zündquellen einschließlich elektrostatischer Entladungen Ausmaß der zu erwartenden Explosion Auf dieser Basis sind u. a. nachstehende Vorkehrungen zu treffen: Ausweisung explosionsgefährdete Bereiche Unterweisung der Beschäftigten Schriftliche Anweisungen, Arbeitsfreigaben, Aufsicht Kennzeichnung der Explosionsgefährdeten Bereiche Erstellen des Explosionsschutzdokuments Auswählen geeigneter Betriebsmittel Prüfung der Anlagen und Betriebsmittel Warnung vor explosionsfähiger Atmosphäre Zutritt für Unbefugte verboten Anhang 3 BetrSichV: Zoneteilung gefährliche explosionsfähige Atmosphäre ist ständig, über lange Zeiträume oder häufig vorhanden kann sich bei Normalbetrieb gelegentlich bilden tritt im Normalbetrieb normalerweise nicht oder aber kurzzeitig auf als Gemisch aus Luft und brennbaren Gasen, Dämpfen oder Nebeln Zone 0 Zone 1 Zone 2 In Form einer Wolke aus in der Luft enthaltenem brennbaren Staub Zone 20 Zone 21 Zone 22 Mit dem 1. Januar 2006 müssen alle Anlagen in Staubexplosionsgefährdeten Bereichen nach dem 3-Zonen-Prinzip eingeteilt sein!

5 Anhang 3 BetrSichV: Zoneteilung Zusätzliche Vorkehrungen bei Staubexplosionsgefährdeten Bereichen Schichten, Ablagerungen und Anhäufungen von brennbarem Staub sind wie jede andere Ursache, die zur Bildung einer gefährlichen explosionsfähigen Atmosphäre führen kann, zu berücksichtigen. Staubablagerungen beseitigen! aber nicht so! Staubablagerungen beseitigen! Zugelassene Betriebsmittel verwenden! Anhang 4 BetrSichV: Auswahl von Geräten Kriterien für die Auswahl von Geräten und Schutzsystemen Anlagen, Geräte und Schutzsysteme dürfen nur in Betrieb genommen werden, wenn aus dem Explosionsschutzdokument hervorgeht, dass sie in explosionsgefährdeten Bereichen sicher verwendet werden können. Sofern im Explosionsschutzdokument unter Zugrundelegung der Gefährdungsbeurteilung nichts anderes vorgesehen ist, sind in explosionsgefährdeten Bereichen Geräte und Schutzsysteme entsprechend den Kategorien gemäß der Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) auszuwählen. Zone (BetrSichV Anh. 3) 0 oder 20 1 oder 21 2 oder 22 Gerätekategorie (RL 94/9/EG / ATEX 95) 1 1 oder 2 1, 2 oder 3

6 Kennzeichnung von Geräten Kennzeichnung nach RL 94/9/EG (ATEX 95) CE-Kennzeichnung zeigt die Übereinstimmung mit der RL 94/9/EG an Gerätegruppe I = Bergbau II = alle anderen Bereiche CE 0102 Kennnummer (PTB) der benannten Stelle Spezifische Kennzeichnung für den Ex-Schutz II 2 D Atmosphären mit G = Gas/Dampf/Nebel D = Staub (Dust) Gerätekategorie M1 = Mit integrierten Ex-Schutzmaßnahmen M2 = Abschaltbar beim Auftreten von Ex- Atmosphären 1 = 0, 1, 2, 20, 21, 22 2 = 1, 2, 21, 22 3 = 2, 22 Kennzeichnung von Geräten Kennzeichnung nach RL 94/9/EG (ATEX 95) Gase, Dämpfe, Nebel Stäube Kategorie 1G Zone 0 Kategorie 1D Zone 20 Kategorie 2G Zone 1 Kategorie 2D Zone 21 Kategorie 3G Zone 2 Kategorie 3D Zone 22 G = Gas D = Dust (Staub)

7 Kennzeichnung von Geräten Kennzeichnung nach RL 94/9/EG (ATEX 95) Zündschutzarten Entspricht einer oder mehreren europäischen Ex-Normen CE 0032 Zündschutzart o = Ölkapselung p = Überdruckkapselung q = Sandkapselung d = Druckfeste Kapselung e = Erhöhte Sicherheit m = Vergusskapselung ia/ib = Eigensicherheit II 2G EEx ia IIC T6 Temperaturklasse T1 > 450 C T2 300 C 450 C T3 200 C 300 C T4 135 C 200 C T5 100 C 135 C T6 85 C 100 C Explosionsgruppe IIA, IIB, IIC nur bei Ex i, Ex d, Ex nc und Ex nl Kennzeichnung von Geräten Mindestkennzeichnung nach RL 94/9/EG (ATEX 95) Gerätegruppe II Hersteller Endress+Hauser Typ CE 0032 II 1/2 GD EEx ia IIC T 100 C PTB 02 ATEX 4711 X Fert.Nr. Hinweis: Ein Gerät mit der Kennzeichnung II 1/2 GD ist nicht zwangsläufig auch für die Verwendung in hybriden Gemischen geeignet.

8 Gerätezulassung Anforderungen nach RL 94/9/EG an Gerätehersteller Geräte der Gruppe II mit potenzieller Zündquelle Gerätekategorie 1 Gerätekategorie 2 Gerätekategorie 3 ja elektrisches Gerät ja Motor mit innerer Verbrennung Dokumentation benannte Stelle Dokumentation Hersteller EG-Baumusterprüfung interne Fertigungskontrolle Grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen Welche Neuerungen erwarten uns beim Explosionsschutz? Neue Kenzeichnung Im Rahmen der internationalen Normenarbeit (IEC ) im Explosionsschutz werden neue Gerätekennzeichnungen diskutiert. Die europäische Kategorien werden ersetzt durch EPL`s (Equipment protection level) werden. Gase, Dämpfe, Nebel Group II Stäube Group III EPL Ga Zone 0 EPL Da Zone 20 EPL Gb Zone 1 EPL Db Zone 21 EPL Gc Zone 2 EPL Dc Zone 22 G = Gas D = Dust (Staub) Beispiel: Ex de IIB T3 Gb Ex ia IIIB 120 C Da IP20

9 Welche Neuerungen erwarten uns beim Explosionsschutz? Internationale Zertifizierung von Ex-Geräten Zertifikat z. Zt. akzeptiert in: Australien Neuseeland Zertifikats Nr. IECEx TUN Kennzeichnung Ex ia IIC T6 T2 Hinweis: Kennzeichnung findet man auf Geräten die in Europa auf den Markt gebracht werden. Literatur Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) Leitfaden zur Betriebssicherheitsverordnung IEC (Entwurf); Electrical apparatus for explosive atmospheres EN (Elektrische Betriebsmittel für gasexplosionsgefährdete Bereiche) EN (Explosionsschutz, Grundlagen und Methodik) EN (Nichtelektrische Geräte für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen) EN (Elektrische Betriebsmittel für gasexplosionsgefährdete Bereiche; Teil 10: Einteilung der explosionsgefährdeten Bereiche) EN (Elektrische Betriebsmittel zur Verwendung in Bereichen mit brennbarem Staub)

Ex-Schutz. Explosionen physikalische Grundlagen:

Ex-Schutz. Explosionen physikalische Grundlagen: Ex-Schutz Explosionen physikalische Grundlagen: Voraussetzung für eine Explosion ist das gleichzeitige Vorhandensein der drei Komponenten "Brennbarer Stoff in fein verteilter Form", Sauerstoff und eine

Mehr

Grundlagen des Explosionsschutzes in der Gasversorgung. Dipl. Ing. Reinhard Franzke

Grundlagen des Explosionsschutzes in der Gasversorgung. Dipl. Ing. Reinhard Franzke Grundlagen des Explosionsschutzes in der Gasversorgung Dipl. Ing. Reinhard Franzke Regelungen zum Explosionsschutz 94/9/EG Bau- und Ausrüstung 1999/92/EG Sicherheit u. Gesundheitsschutz der Arbeitnehmer

Mehr

Explosionsgeschützte Ventilatoren

Explosionsgeschützte Ventilatoren Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Luftschleier und Heizungsprodukte Tunnelventilatoren Explosionsgeschützte Ventilatoren Das Mehr für Ihre Sicherheit Explosionsgeschützte Ventilatoren

Mehr

Tagung Umgang mit Regulierungen und Behörden

Tagung Umgang mit Regulierungen und Behörden Tagung Umgang mit Regulierungen und Behörden ATEX 137 Aus Sicht des Betreibers SUVA Luzern Do. 21 Sept. 2006 Referent François Schlessinger Leiter technische Kontrolle Clariant Produkte (Schweiz) AG Fragen

Mehr

Luft + brennbares Gas + Zündquelle = Explosion. Luft + brennbarer Staub + Zündquelle = Explosion

Luft + brennbares Gas + Zündquelle = Explosion. Luft + brennbarer Staub + Zündquelle = Explosion Ex-Schutz Explosionsschutz Ventile für die Fluidtechnik zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen Explosionschutz für Gas, Staub und Druckfeste Kapselung und Eigensicherheit Lösungen für alle Zonen

Mehr

HBC Ex-Systeme (ATEX)

HBC Ex-Systeme (ATEX) HBC Ex-Systeme (ATEX) Gerätekategorie (Zone) M2 2G (Zone 1) 3G (Zone 2) 2D (Zone 21) 3D (Zone 22) Gruppe IIB IIC IIB IIC I M2 Ex ia I Mb II 2G Ex ia IIB T4 Gb II 2G Ex ia IIB T4 Gb II 2D Ex ia IIIC T100

Mehr

Eine Übersicht zur Umsetzung der ATEX Richtlinien im Betrieb

Eine Übersicht zur Umsetzung der ATEX Richtlinien im Betrieb Explosionsschutz Eine Übersicht zur Umsetzung der ATEX Richtlinien im Betrieb Gemäss SUVA Merkblatt Explosionsschutz Grundsätze, Mindestvorschriften, Zonen, SUVA Bestellnummer 2153.d Inhalt dieser Übersicht

Mehr

HBC-Funksysteme mit Ex-Zulassung (ATEX)

HBC-Funksysteme mit Ex-Zulassung (ATEX) HBC-Funksysteme mit Ex-Zulassung (ATEX) Gerätekategorie (Zone) M2 2G (Zone 1) 3G (Zone 2) 2D (Zone 21) 3D (Zone 22) I M2 Ex ia I Mb II 2G Gb II 2G Gb II 2D Ex ia IIIC T100 C Db II 2D Ex ia IIIC T100 C

Mehr

3 BetrSichV: Konkretisierungen der Pflicht aus 5 ArbSchG

3 BetrSichV: Konkretisierungen der Pflicht aus 5 ArbSchG Anlage 9 3 BetrSichV: Konkretisierungen der Pflicht aus 5 ArbSchG Vorgabe von Beurteilungsmaßstäben: 1. Anhänge 1-5 BetrSichV 2. 16 GefStoffV (Ermittlungspflicht des Arbeitgebers bzgl. Umgang mit Gefahrstoffen)

Mehr

VORTEILE. Luft + brennbares Gas + Zündquelle = Explosion. Luft + brennbarer Staub + Zündquelle = Explosion

VORTEILE. Luft + brennbares Gas + Zündquelle = Explosion. Luft + brennbarer Staub + Zündquelle = Explosion EX-SCHUTZ VORTEILE Ventile für die Fluidtechnik zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen Explosionschutz für Gas, Staub und Grubenbau Druckfeste Kapselung und Eigensicherheit Lösungen für alle

Mehr

Technische Informationsstelle des deutschen Maler- und Lackiererhandwerks Stuttgart. Explosionsschutzdokument nach der Betriebssicherheitsverordnung

Technische Informationsstelle des deutschen Maler- und Lackiererhandwerks Stuttgart. Explosionsschutzdokument nach der Betriebssicherheitsverordnung Technische Informationsstelle des deutschen Maler- und Lackiererhandwerks Stuttgart Explosionsschutzdokument nach der Betriebssicherheitsverordnung Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) vom 27.09.2002

Mehr

Technische Beschreibung Explosionsgeschützte Elektromotoren. Technische Beschreibung 4.1.3

Technische Beschreibung Explosionsgeschützte Elektromotoren. Technische Beschreibung 4.1.3 Inhaltsverzeichnis Technische Beschreibung 4.1.3 1. Allgemeine Informationen 4.1.3 2. Explosionsschutzmassnahmen nach ATEX 95 und ATEX 137 4.1.3 3. Zündschutzarten (Auszug nach Liefermöglichkeit EMWB)

Mehr

Ex - Schutz auf Abwasseranlagen

Ex - Schutz auf Abwasseranlagen Ex - Schutz auf Abwasseranlagen 1 EX-RL...Schutzziel, Geltung 2 Ex-Gefahr...erkennen und verhindern 3 Dichtheit von Apparaturen 4 Lüftungsmaßnahmen 5 Elektrische Anlagen 6 EG - Baumusterprüfung 7 Instandsetzungsarbeiten

Mehr

ATEX. Pneumatik und Explosionsschutz. Die Richtlinie 94/9/EG (ATEX) ATEX teilt explosive Atmosphären ein und ordnet Geräte zu

ATEX. Pneumatik und Explosionsschutz. Die Richtlinie 94/9/EG (ATEX) ATEX teilt explosive Atmosphären ein und ordnet Geräte zu Pneumatik und Explosionsschutz Die Richtlinie 94/9/EG (ATEX) ATEX steht für ATmosphère EXposible und ist die Kurzbezeichnung für die europäische Richtlinie 94/9/EG, die das in Verkehr bringen explosionsgeschützter

Mehr

Explosionsgefährdete Bereiche

Explosionsgefährdete Bereiche Magnetventile für Explosionsgefährdete Bereiche Entstehungsgeschichte Die Einteilung von explosionsgefährdeten Bereichen in Zonen bezieht sich auf den Schutzgrad für elektrische Betriebsmittel, die in

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-19513-02-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 13.04.2016 bis 27.03.2019 Ausstellungsdatum: 13.04.2016 Urkundeninhaber:

Mehr

Hinweise für den sicheren Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen

Hinweise für den sicheren Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen Betriebsanleitung (Ex-Schutz relevanter Teil) für Profibus PA Drucktransmitter gemäß der EU-Richtlinie 94/9/EG Anhang VIII (ATEX) Gruppe II, Gerätekategorie 1D / 1G 704462 / 00 09/2008 Hinweise für den

Mehr

Staubexplosionsgeschützte Motoren Ex II 2D

Staubexplosionsgeschützte Motoren Ex II 2D Staubexplosionsgeschützte Motoren Ex II 2D M O T O R E N Technische Erläuterungen Zur Übersicht der durch brennbaren Staub explosionsgefährdeten Bereichen unterscheidet man drei Zonen, die wie folgt beschrieben

Mehr

Industrietastaturen mit Explosionsschutz

Industrietastaturen mit Explosionsschutz Tastaturen dieser Kategorie kommen da zum Einsatz, wo eine explosionsfähige Atmosphäre vorhanden ist. Dies betrifft nicht nur die klassischen EX-Bereiche wie Tanklager oder Bergwerke, sondern immer mehr

Mehr

Zusatzinformationen. für den Ex Bereich, nach RL94/9/EG - ATEX

Zusatzinformationen. für den Ex Bereich, nach RL94/9/EG - ATEX Zusatzinformationen für den Ex Bereich, nach RL94/9/EG - ATEX techn. Änderungen vorbehalten Seit dem 01.07.2003 ist die bestimmungsgemäße Verwendung von Geräten, die in explosionsgefährdeten Bereichen

Mehr

Füllstandanzeiger und Geräte für die explosionsgefährdeten Bereiche. Stäube. brennbare. mit ATEX Zulassung: II 1D oder II 1/2D oder II 1/3D

Füllstandanzeiger und Geräte für die explosionsgefährdeten Bereiche. Stäube. brennbare. mit ATEX Zulassung: II 1D oder II 1/2D oder II 1/3D liefert: Füllstandanzeiger und Geräte für die explosionsgefährdeten Bereiche brennbare Stäube mit ATEX Zulassung: II 1D oder II 1/2D oder II 1/3D Füllstandanzeiger und Geräte für die explosionsgefährdeten

Mehr

Montage-, Bedienungs und Wartungsanleitung

Montage-, Bedienungs und Wartungsanleitung Montage-, Bedienungs und Wartungsanleitung Klimageräte KG / KGW in ATEX-Ausführung für Ex-Bereich (Original) Ergänzende Benutzerinformationen (Original) Wolf GmbH D-84048 Mainburg Postfach 1380 Tel. +498751/74-0

Mehr

Explosionsschutz. Betriebssicherheitsverordnung. Betriebssicherheitsverordnung. Dipl.-Ing. (FH) Horst Hofscheuer. Explosionsschutz

Explosionsschutz. Betriebssicherheitsverordnung. Betriebssicherheitsverordnung. Dipl.-Ing. (FH) Horst Hofscheuer. Explosionsschutz Explosionsschutz DEKRA Automobil GmbH, Dinnendahlstr. 9, 44809 Bochum Telefon +49.234.417561-0 Telefax +49.234.417561-11 Kontakt 1Tel. direkt +49.234.417561-0 Mobil 0157.331 96 458 E-Mail horst.hofscheuer@dekra.com

Mehr

Messtechnik für den Ex-Bereich

Messtechnik für den Ex-Bereich Ex-Pt 720 Ex 171-0 Ex 171-3 Messtechnik für den Ex-Bereich C % rf 2 Grundlagen des Explosionsschutzes Ex-Messgeräte von Testo Testo ist in der industriellen Messtechnik einer der weltweit führenden Hersteller

Mehr

Verwendung von Ventilatoren in explosionsgefährdeten Bereichen

Verwendung von Ventilatoren in explosionsgefährdeten Bereichen Verwendung von Ventilatoren in explosionsgefährdeten Bereichen Dr.-Ing. Dirk-Hans Frobese Physikalisch-Technische Bundesanstalt - PTB Braunschweig Dr. Frobese/PTB BBS-Jahreshauptversammlung 2016 Gruppe

Mehr

Landesamt für Arbeitsschutz

Landesamt für Arbeitsschutz Landesamt für Arbeitsschutz Liane Rabe Landesamt für Arbeitsschutz URL: http://bb.osha.de E-Mail: liane.rabe@las.brandenburg.de Verordnung zur Neuregelung der Anforderungen an den Arbeitsschutz bei der

Mehr

Arbeitnehmerschutz und EX-Zonen eine Herausforderung für den Instandhalter Ing. Johann Kreimer

Arbeitnehmerschutz und EX-Zonen eine Herausforderung für den Instandhalter Ing. Johann Kreimer Explosionsfähige Atmosphäre (exat) Gemisch aus brennbaren Gasen, Dämpfen, Nebeln oder Stäuben innerhalb der Explosionsgrenzen und oxidativer Atmosphäre, z.b. Luft Arbeitnehmerschutz und EX-Zonen eine Herausforderung

Mehr

dass die Explosionsgefährdungen ermittelt und einer Bewertung unterzogen worden sind,

dass die Explosionsgefährdungen ermittelt und einer Bewertung unterzogen worden sind, E 6 Explosionsschutzdokument Der Unternehmer hat im Rahmen seiner Pflichten sicherzustellen, dass ein Explosionsschutzdokument erstellt und auf dem letzten Stand gehalten wird (BetrSichV 6 (1)). Aus dem

Mehr

Auswirkungen der Betriebssicherheitsverordnung. auf den Betrieb von Abwasseranlagen

Auswirkungen der Betriebssicherheitsverordnung. auf den Betrieb von Abwasseranlagen Auswirkungen der Betriebssicherheitsverordnung auf den Betrieb von Abwasseranlagen Betriebssicherheitsverordnung (vom 27.09.2002) 3 (1) Der Arbeitgeber hat eine Gefährdungsbeurteilung nach 5 ArbSchG und

Mehr

Technische Daten. Allgemeine Daten. Schaltabstand s n 40 mm

Technische Daten. Allgemeine Daten. Schaltabstand s n 40 mm 0102 Bestellbezeichnung Merkmale Komfortreihe 40 mm nicht bündig Zubehör MHW 01 Modularer Haltewinkel MH 04-2057B Montagehilfe für VariKont und +U1+ Sensoren Technische Daten Allgemeine Daten Schaltelementfunktion

Mehr

Products Solutions Services. Explosionsschutz. Richtlinien und Grundlagen. Explosionsschutz. Light&Magic - shutterstock.com

Products Solutions Services. Explosionsschutz. Richtlinien und Grundlagen. Explosionsschutz. Light&Magic - shutterstock.com Products Solutions Services Richtlinien und Grundlagen Light&Magic - shutterstock.com 2 Iris Speth - PantherMedia Vorwort 3 Vorwort In vielen Bereichen der Industrie kommen brennbare und explosionsfähige

Mehr

WeSiTec. Beratung und Lieferung von elektrischen/mechanischen Produkten für explosionsgefährdete Bereiche. EEx de IIC T6

WeSiTec. Beratung und Lieferung von elektrischen/mechanischen Produkten für explosionsgefährdete Bereiche. EEx de IIC T6 Peter Weber Beratung und Lieferung von elektrischen/mechanischen Produkten für explosionsgefährdete Bereiche CE 0158 Zeichen-Erklärungen II 2G/D Explosionsschutz EEx de IIC T6 Funkfernsteuerungen, Leuchten,

Mehr

ATEX - Prolog. gmc.ppt

ATEX - Prolog. gmc.ppt ATEX - Prolog Die Anforderungen der neuen Ex-Richtlinien haben z.t. massive Änderungen im Bereich des Explosionsschutzes zur Folge. Der Praktiker sucht aber oft vergeblich nach Hilfen und Anweisungen,

Mehr

Ex-1 Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen

Ex-1 Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen 1 Vorwort Ex-1 Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen Ex-1.1 Vorwort Die heutige Entwicklung zeigt, dass in vielen Betrieben der chemischen oder petrochemischen

Mehr

Betriebsanleitung (Sicherheitsrelevanter Teil ATEX und IECEx) Induktive Sensoren NAMUR NN504A NN505A NN506A NN507A /00 08/2015

Betriebsanleitung (Sicherheitsrelevanter Teil ATEX und IECEx) Induktive Sensoren NAMUR NN504A NN505A NN506A NN507A /00 08/2015 Betriebsanleitung (Sicherheitsrelevanter Teil ATEX und IECEx) Induktive Sensoren NAMUR NN504A NN505A NN506A NN507A 80013497/00 08/015 Hinweise für den sicheren Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen

Mehr

II 2G Ex ia IIC T6 ATEX. Allgemeine Informationen. Kategorie. Gerätegruppe. Kennzeichnung. Zündschutzart. Explosionsgruppe.

II 2G Ex ia IIC T6 ATEX. Allgemeine Informationen. Kategorie. Gerätegruppe. Kennzeichnung. Zündschutzart. Explosionsgruppe. Allgemeine Informationen Ein Gerät das in einer explosionsgefährdeten Umgebung eingesetzt wird, darf nach 94/9/EG nur in Verkehr gebracht werden, wenn es in der Norm festgelegten Standards genügt. Gegenüber

Mehr

WAGO AUTOMATION. Serie 288. Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Technische Information

WAGO AUTOMATION. Serie 288. Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Technische Information Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen Technische Information Version 10.11.2008 ii Allgemein Copyright 2008 by WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten. WAGO Kontakttechnik GmbH &

Mehr

Informationen über ATEX und geeignete INDUSTRONIC Sprechstellen

Informationen über ATEX und geeignete INDUSTRONIC Sprechstellen Informationen über ATEX und geeignete INDUSTRONIC Sprechstellen Überblick über explosionsgeschützte Außensprechstellen für verschiedene Zonen 2 2 Überblick über explosionsgeschützte Sprechstellen für verschiedene

Mehr

Vortrag auf der Wireless Automation in Lemgo

Vortrag auf der Wireless Automation in Lemgo Vortrag auf der Wireless Automation 11.-12.03.2009 in Lemgo Zulassungsanforderungen an Funksysteme in der Prozessautomation aus der Sicht einer Zulassungsstelle für den Ex Schutz Autor: Rudolf Hauke, DEKRA

Mehr

Explosionsschutz Grundsätze & Schutzmassnahmen. Pascal Höhener. 7.6.2011 -SAT -Olten. Ex-Schutz

Explosionsschutz Grundsätze & Schutzmassnahmen. Pascal Höhener. 7.6.2011 -SAT -Olten. Ex-Schutz 7.6.2011 -SAT -Olten Explosionsschutz Grundsätze & Schutzmassnahmen Pascal Höhener Envirosol GmbH, Hauptstrasse 117, 4450 Sissach 061 722 0777 info@envi.ch 1 Definitionen Verbrennung/Explosion Chemische

Mehr

Explosionsgefährdete Bereiche

Explosionsgefährdete Bereiche BASF SE Standort Ludwigshafen Richtlinien für Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz Explosionsgefährdete Bereiche 0 Spezifische Regelung für Standortpartner Die in den folgenden Kapiteln genannten

Mehr

Muster eines Explosionsschutzdokuments

Muster eines Explosionsschutzdokuments Muster eines Explosionsschutzdokuments Dieses Muster kann als Grundlage für das Erstellen eines Explosionsschutzdokuments verwendet werden. Das Explosionsschutzdokument kann direkt am Bildschirm ausgefüllt

Mehr

Explosionsschutzdokument nach 6 BetrSichV

Explosionsschutzdokument nach 6 BetrSichV nach 6 BetrSichV Allgemeine Angaben: Formblatt 1 Name und Adresse des Unternehmens Zuständige BG Mitgliedsnummer Betriebsstätte Verantwortlich für die Beurteilung Explosionsgefährdete Bereiche 1 Explosionsgefahr

Mehr

Neue Ex-Drehgeber für Zone 2 und Zone 22

Neue Ex-Drehgeber für Zone 2 und Zone 22 PT2006_487d,_Ex-Drehgeber (Streuversion) Pepperl+Fuchs GmbH Königsberger Allee 87 68307 Mannheim Bei Veröffentlichungen bitte folgende Kontaktdaten angeben: Tel.: +49 621 776-1111, Fax: +49 621 776-27-1111,

Mehr

Edmund P.A. Brück Obmann in der Gütegemeinschaft Tankschutz e.v., Freiburg Tokheim Service-Gruppe Brühlweg Hösbach

Edmund P.A. Brück Obmann in der Gütegemeinschaft Tankschutz e.v., Freiburg Tokheim Service-Gruppe Brühlweg Hösbach Edmund P.A. Brück Obmann in der Gütegemeinschaft Tankschutz e.v., Freiburg Tokheim Service-Gruppe Brühlweg 63768 Hösbach Tel.: 06021/505-163 Fax: 06021/505-102 Handy: 0178/5805020 E-Mail: edmund.brueck@tokheim-service.de

Mehr

BetrSichV 2002-2015 (Fassung vom 06.02.2015): Eine Gegenüberstellung Stand: 14.04.2015

BetrSichV 2002-2015 (Fassung vom 06.02.2015): Eine Gegenüberstellung Stand: 14.04.2015 BetrSichV 2002-2015 (Fassung vom 06.02.2015): Eine Gegenüberstellung Stand: 14.04.2015 Abschnitte BetrSichV 2015 BetrSichV 2002 Kommentar Titel Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der

Mehr

Explosionsschutz. ü www.nassmagnet.com ( +49 511 6746-0. Explosionsschutz

Explosionsschutz. ü www.nassmagnet.com ( +49 511 6746-0. Explosionsschutz Explosionsschutz ü www.nassmagnet.com ( +49 11 6746-0 Explosionsschutz MAGNETSPULEN FÜR EXPLOSIONSGEFÄHRDETE BEREICHE Für den Einsatz in potenziell explosionsgefährdeten Umgebungen bietet nass magnet geeignete

Mehr

Explosionsschutz aktuell und umfassend

Explosionsschutz aktuell und umfassend TÜV NORD Akademie Technische Sicherheit Explosionsschutz aktuell und umfassend Save the date! (s. Innenteil) Explosionsschutz Fachtagung 25. April 2017 www.tuev-nord.de/tk-ex TÜV NORD GROUP Technische

Mehr

AKTUALISIERTE AUSGABE 2016. Grundlagen. explosionsschutz. R. STAHL Explosionsschutz

AKTUALISIERTE AUSGABE 2016. Grundlagen. explosionsschutz. R. STAHL Explosionsschutz AKTUALISIERTE AUSGABE 2016 Grundlagen explosionsschutz vorwort In der chemischen und petrochemischen Industrie, bei der Erdöl- und Erdgasförderung, im Bergbau und in vielen anderen Industriezweigen entweichen

Mehr

anything Einfacher ATEX-Leitfaden Katalog Nr: PDE2549SLDE-ATEX Ausgabe 06/05

anything Einfacher ATEX-Leitfaden Katalog Nr: PDE2549SLDE-ATEX Ausgabe 06/05 anything TM Einfacher ATEX-Leitfaden Katalog Nr: PDE2549SLDE-ATEX Ausgabe 06/05 Einfacher ATEX-Leitfaden Wir alle haben bereits viel über ATEX gehört, und darüber, was diese Richtlinie für unseren Industriezweig

Mehr

Befähigte Personen. Technische Regeln. für Betriebssicherheit 1203. Februar 2012

Befähigte Personen. Technische Regeln. für Betriebssicherheit 1203. Februar 2012 Befähigte Personen Bekanntmachung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vom 17. Februar 2012; Gemeinsames Ministerialblatt Nr. 21 vom 26. April 2012 Technische Regeln 1203 für Betriebssicherheit

Mehr

Sicherer Betrieb von Tankstellen. wie sehen die Anforderungen nach dem Stand der Technik derzeit aus?

Sicherer Betrieb von Tankstellen. wie sehen die Anforderungen nach dem Stand der Technik derzeit aus? Sicherer Betrieb von Tankstellen wie sehen die Anforderungen nach dem Stand der Technik derzeit aus? Dr.-Ing. Dirk-Hans Frobese Physikalisch-Technische Bundesanstalt - PTB Braunschweig Betriebssicherheitsverordnung

Mehr

Regelungen des Explosionsschutzes

Regelungen des Explosionsschutzes Regelungen des Explosionsschutzes von der BetrSichV zur GefStoffV 2015/12/18 BDI Seminar: Neuerungen der Gefahrstoffverordnung Dr. Hans-Jürgen Groß, BTS-OSS-PPS-EXS Regelungen des Explosionsschutzes von

Mehr

Funkkommunikation innerhalb von explosionsgefährdeten Bereichen oder Wirelesstechniken im Ex Bereich

Funkkommunikation innerhalb von explosionsgefährdeten Bereichen oder Wirelesstechniken im Ex Bereich Vortrag am 28.02.07 in Barleben Funkkommunikation innerhalb von explosionsgefährdeten Bereichen oder Wirelesstechniken im Ex Bereich Vortragender: Rudolf Hauke, EXAM GmbH, Bochum bald DEKRA EXAM GmbH Vortrag

Mehr

Explosionsschutz Anforderungen an Armaturen und Antriebe

Explosionsschutz Anforderungen an Armaturen und Antriebe Explosionsschutz Anforderungen an Armaturen und Antriebe Ex-Schutz Antriebe.pptx 26. Oktober 2013 Themenübersicht 1. Elektrostatik Beispiele, Triboelektrizität, Schutzmaßnahmen 2. Elektrischer Explosionsschutz

Mehr

Schulungsunterlagen Grenzwertverordnung & ATEX

Schulungsunterlagen Grenzwertverordnung & ATEX Schulungsunterlagen Grenzwertverordnung & ATEX Mackstraße 18, 88348 Bad Saulgau Grenzwertverordnung Definition Absauggeräte: Entstauber, Industriestaubsauger, Kehrsaugmaschinen und Arbeitsmittel mit integrierter

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. 3.2 Kennzeichnung... 5. 3.1 Standard Typenschild... 5

INHALTSVERZEICHNIS. 3.2 Kennzeichnung... 5. 3.1 Standard Typenschild... 5 INHALTSVERZEICHNIS 0. Gültig für folgende Wägezellen... 2 1. Präambel... 2 2. Gerätefunktion... 2 2.1 Details... 2 2.2 Anschlüsse für die Standardausführungen... 2 2.2.1 Schaltungen mit Speisung über Sicherheits-Barrieren

Mehr

Novellierung der BetrSichV was hat sich zum Explosionsschutz für Gasanlagenbetreiber

Novellierung der BetrSichV was hat sich zum Explosionsschutz für Gasanlagenbetreiber Novellierung der BetrSichV was hat sich zum Explosionsschutz für Gasanlagenbetreiber geändert? Dr. Albert Seemann Rheinsberg, 29. bis 30. September 2015 Gliederung des Vortrages Rechtliche Grundlagen Anforderungen

Mehr

Made in Germany. Prüf- und Simulationsgeräte. für Qualitätskontrolle, Forschung und Produktion. -geschützte Ausführung

Made in Germany. Prüf- und Simulationsgeräte. für Qualitätskontrolle, Forschung und Produktion. -geschützte Ausführung Made in Germany Prüf- und Simulationsgeräte für Qualitätskontrolle, Forschung und Produktion -geschützte Ausführung -geschützte Ausführung Ex-geschützte Gerätelinien Safety T und Safety X Mit RUMED sicher

Mehr

Ingenieur- Dienstleistungen für die Energieversorgung Dipl.-Ing. Gerrit Brunken. nplan engineering GmbH Celler Straße Celle

Ingenieur- Dienstleistungen für die Energieversorgung Dipl.-Ing. Gerrit Brunken. nplan engineering GmbH Celler Straße Celle Ingenieur- Dienstleistungen für die Energieversorgung Dipl.-Ing. Gerrit Brunken nplan engineering GmbH Celler Straße 5 29229 Celle www.ceh4.de BetrSichV Betriebssicherheitsverordnung Neufassung Juni 2015

Mehr

Hinweise zum Einsatz von. Embedded-PC CX50x0-01xx. in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX)

Hinweise zum Einsatz von. Embedded-PC CX50x0-01xx. in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) Hinweise zum Einsatz von Embedded-PC CX50x0-01xx in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) Version: 1.1 Datum: 22.08.2014 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 2 1.1 Hinweise zur Dokumentation

Mehr

/ / 2012

/ / 2012 Betriebsanleitung (Ex-Schutz relevanter Teil) für Temperatursensoren gemäß der EU-Richtlinie 94/9/EG Anhang VIII (ATEX) Gruppe II, Gerätekategorie 3D/3G TS325A 706292 / 00 11 / 2012 Hinweise für den sicheren

Mehr

ATEX. Sicherheitsschalter für explosionsgefährdete Bereiche

ATEX. Sicherheitsschalter für explosionsgefährdete Bereiche 1 ATEX für explosionsgefährdete Bereiche ATEX-Produkte von EUCHNER Allgemeine Informationen Die ATEX-Richtlinie Seit dem 1. Juli 2003 müssen in der EU alle Geräte, die in einer explosionsgefährlichen Umgebung

Mehr

Ex-Produkte Schwierigste Bedingungen, höchste Sicherheit

Ex-Produkte Schwierigste Bedingungen, höchste Sicherheit Ex-Produkte Schwierigste Bedingungen, höchste Sicherheit Brandschutz für explosionsgefährdete Bereiche Die Ex-Produkte Kernkraft Logisch: Die Vermeidung von brennbaren Stoffen stellt nach wie vor die einfachste

Mehr

ATEX Leitfaden ATEX Betriebsrichtlinie 99/92/EG ATEX Produktrichtlinie 94/9/EG

ATEX Leitfaden ATEX Betriebsrichtlinie 99/92/EG ATEX Produktrichtlinie 94/9/EG ATEX Leitfaden ATEX Betriebsrichtlinie 99/92/EG ATEX Produktrichtlinie 94/9/EG RACO Elektrozylinder für den Einsatz in explosionsgefährderter Umgebung 1. Einleitung Der Explosionsschutz zählt zu den besonders

Mehr

Weiterhin ist die Norm EN 1127, die Explosionsfähige Atmosphären Explosionsschutz erwähnenswert mit Teil 1: Grundlagen und Methodik.

Weiterhin ist die Norm EN 1127, die Explosionsfähige Atmosphären Explosionsschutz erwähnenswert mit Teil 1: Grundlagen und Methodik. Explosionsschutz an Ventilatoren Seit 0.07.00 gilt EU-weit für Hersteller und Betreiber von explosionsgeschützten Geräten und Anlagen die Richtlinie 94/9/EG, weithin bekannt als ATEX 95 (früher ATEX 00a).

Mehr

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten.

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten. e zur Anleitung Bei Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen hängt die Sicherheit von Personen und Anlagen von der Einhaltung der relevanten Sicherheitsvorschriften ab. Personen, die für die Montage

Mehr

Blitz- und Überspannungsschutz für Ex-Bereiche

Blitz- und Überspannungsschutz für Ex-Bereiche Blitz- und Überspannungsschutz für Ex-Bereiche Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen............................ 3 1.1 Besondere Anforderungen an den Blitz- und Überspannungsschutz in Ex-Bereichen...............................

Mehr

Flurförderzeuge für den Einsatz in explosionsgefährdeten

Flurförderzeuge für den Einsatz in explosionsgefährdeten Flurförderzeuge für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen Inverkehrbringen nach Richtlinie 94/9/EG und EN 1755 Frank Neugebauer und Dirk-Hans Frobese, Braunschweig In der Industrie kommen Flurförderzeuge

Mehr

Explosionsschutz: Die Umsetzung der ATEX-Richtlinie 94/9/EG im Maschinen- und Anlagenbau

Explosionsschutz: Die Umsetzung der ATEX-Richtlinie 94/9/EG im Maschinen- und Anlagenbau C E Explosionsschutz: Die Umsetzung der ATEX-Richtlinie 94/9/EG im Maschinen- und Anlagenbau Referent Horst-Henning Kleiner FAG Industrial Services GmbH Herzogenrath, 30.-31-10.2012 Grundlagen Explosion

Mehr

fr[r Konformiiätsaussage @'r sc FEx n A C lic T4 bzw. Ex n A C llc T4 und t{oi'rlj (s)

fr[r Konformiiätsaussage @'r sc FEx n A C lic T4 bzw. Ex n A C llc T4 und t{oi'rlj (s) {1) Konformiiätsaussage (2) (s) Geräte und Schutzsysieme zur bestimmungsgernäben Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen - Richtlinie 94/9/EG Prüf bescheinigungsnummer TUV OO ATEX 1541 (4) Gerät:

Mehr

Anlagensicherheit Projektbeispiel Ref.Nr. 0026

Anlagensicherheit Projektbeispiel Ref.Nr. 0026 ie Unsere Aufgabe ist es, technische Anlagen mit hohem Gefahrenpotenzial im Hinblick auf die technische Sicherheit zu optimieren. Dies tun wir, indem wir Sie umfassend beraten und Ihnen bei der Planung

Mehr

Temperatur-Prüfschränke Typenreihe WT I und Klimaprüfschränke Typenreihe WK. Mit EG-Baumusterprüfbescheinigung nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95)

Temperatur-Prüfschränke Typenreihe WT I und Klimaprüfschränke Typenreihe WK. Mit EG-Baumusterprüfbescheinigung nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Mit EG-Baumusterprüfbescheinigung nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Temperatur-Prüfschränke Typenreihe WT I und Klimaprüfschränke Typenreihe WK. Weiss Umwelttechnik GmbH Simulationsanlagen Messtechnik

Mehr

TÜV SÜD. Höchster Sicherheit 2015 Zündschutzart i neue Anforderungen?

TÜV SÜD. Höchster Sicherheit 2015 Zündschutzart i neue Anforderungen? TÜV SÜD Höchster Sicherheit 2015 Zündschutzart i neue Anforderungen? www.pepperl-fuchs.com 1 Themenübersicht 1. Schutzniveaus und Zonen ia, ib, ic vs. Zone 0, 1 und 2 2. Nachweis der Eigensicherheit Gemischte

Mehr

Technische Daten. Allgemeine Daten. Schaltabstand s n 5 mm

Technische Daten. Allgemeine Daten. Schaltabstand s n 5 mm 0102 Bestellbezeichnung Merkmale 5 mm nicht bündig Bis SIL2 gemäß IEC 61508 einsetzbar Technische Daten Allgemeine Daten Schaltelementfunktion NAMUR Öffner Schaltabstand s n 5 mm Einbau nicht bündig Ausgangspolarität

Mehr

Explosionsschutz aktuell

Explosionsschutz aktuell Explosionsschutz aktuell Elektrische Betriebsmittel für den Niederspannungsbereich Rechtliche Grundlagen, ATEX-Richtlinien und Zündschutzarten, konstruktiver Aufbau der Motoren, VEM-Produktprogramm, Reparatur,

Mehr

Explosionsgeschützte Elektromotoren

Explosionsgeschützte Elektromotoren VDE-Schriftenreihe Normen verständlich 64 Explosionsgeschützte Elektromotoren Erläuterungen zu DIN EN 50014 bis 50021 (VDE 0170/0171), DIN EN 60034 (VDE 0530), DIN EN 60079 (VDE 0165), EG-Richtlinien (ATEX)

Mehr

ROTAN und die ATEX Richtlinien 94/9/EC und 1999/92/EC. Übergeordnete Richtlinie für Betreiber von Produkten in explosionsgeschützten

ROTAN und die ATEX Richtlinien 94/9/EC und 1999/92/EC. Übergeordnete Richtlinie für Betreiber von Produkten in explosionsgeschützten ROTAN und die ATEX Richtlinien 94/9/EC und 1999/92/EC Übergeordnete Richtlinie für Betreiber von Produkten in explosionsgeschützten Bereichen 1 Rotan Pumpen und die ATEX Richtlinien 94/9/EC und 1999/92/EC

Mehr

Explosionsschutz nach ATEX. Grundlagen und Begriffe

Explosionsschutz nach ATEX. Grundlagen und Begriffe Explosionsschutz nach ATEX Grundlagen und Begriffe 2 Inhalt 1 Einleitung und Zweck...4 2 Begriffsbestimmungen...5 3 Wie entstehen Explosionen? Das Explosionsdreieck...6 4 Explosionsbereich und Explosionsgrenzen...7

Mehr

Hinweise zum Einsatz von. EtherCAT-Box-Modulen (EPxxxx-xxxx) in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX)

Hinweise zum Einsatz von. EtherCAT-Box-Modulen (EPxxxx-xxxx) in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) Hinweise zum Einsatz von EtherCAT-Box-Modulen (EPxxxx-xxxx) in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) Version: 1.1.0 Datum: 10.06.2011 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 1 1.1 Hinweise zur

Mehr

(Bekanntmachung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vom 15. September 2006; BAnz. 232a vom 9. Dezember 2006, S. 20)

(Bekanntmachung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vom 15. September 2006; BAnz. 232a vom 9. Dezember 2006, S. 20) Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1201 Teil 1 Prüfung von Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen und Überprüfung von Arbeitsplätzen in explosionsgefährdeten Bereichen (Bekanntmachung des

Mehr

Auswahl und Beschaffung sicherer Maschinen. Dipl.-Ing. Thomas Mössner Gruppe 2.4 Arbeitsstätten, Maschinen- und Betriebssicherheit BAuA Dresden

Auswahl und Beschaffung sicherer Maschinen. Dipl.-Ing. Thomas Mössner Gruppe 2.4 Arbeitsstätten, Maschinen- und Betriebssicherheit BAuA Dresden Auswahl und Beschaffung sicherer Maschinen Dipl.-Ing. Thomas Mössner Gruppe 2.4 Arbeitsstätten, Maschinen- und Betriebssicherheit BAuA Dresden Übersicht 1. Rechtsgrundlagen 2. Beschaffungsprozess und Gefährdungsbeurteilung

Mehr

Ex-Gehäuse Multi-Box. Übersicht & Informationen. Ex-Gehäuse. Übersicht & Informationen

Ex-Gehäuse Multi-Box. Übersicht & Informationen. Ex-Gehäuse. Übersicht & Informationen Ex-Gehäuse Ex-Gehäuse Multi-Box Multi-Box Ex-Gehäuse IBExU 10 ATEX 1159 / 1158U Ex-Kennzeichnung nach Norm (Beispiel) Jahr Zulassungsnummer Zugehöriges Betriebsmittel [ ] Einsatz außerhalb des explosionsgefährdeten

Mehr

Immer auf der sicheren Seite: Zuverlässiger Anlagenbetrieb. Explosionsgeschützte Getriebe, Motoren und Getriebemotoren

Immer auf der sicheren Seite: Zuverlässiger Anlagenbetrieb. Explosionsgeschützte Getriebe, Motoren und Getriebemotoren Getriebemotoren \ Industriegetriebe \ Antriebselektronik \ Antriebsautomatisierung \ Services Immer auf der sicheren Seite: Zuverlässiger Anlagenbetrieb Explosionsgeschützte Getriebe, Motoren und Getriebemotoren

Mehr

Explosionsschutz- Dokument

Explosionsschutz- Dokument Explosionsschutz- Gliederung - Naturwissenschaftliche - Rechtliche Explosionsschutzkonzeption Explosionsschutzdokument - naturwissenschaftlich - naturwissenschaftlich Stichflamme - naturwissenschaftlich

Mehr

Betrieblicher Explosionsschutz Ein Überblick

Betrieblicher Explosionsschutz Ein Überblick Ein Überblick Folie Nr. 3 Referent: Ingenieurbüro - EXPLOSIONSSCHUTZ - Helmut Mätzig Büro: Urftstraße 114 41239 M gladbach Telefon: 02166 13 25 30 Fax: 02166 13 25 32 Email: Web: info@ihm-ex.de www.ihm-ex.de

Mehr

DIE NEUE BETRIEBSSICHERHEITSVERORDNUNG

DIE NEUE BETRIEBSSICHERHEITSVERORDNUNG DIE NEUE BETRIEBSSICHERHEITSVERORDNUNG Ausgangslage und Forderungen Modernisierung von 2002 wird beibehalten Zentrales Anliegen: Verbesserung des Arbeitsschutzes (Instandhaltung, besondere Betriebszustände,

Mehr

Handlungshilfe Gefährdungsbeurteilung Explosionsschutz

Handlungshilfe Gefährdungsbeurteilung Explosionsschutz Handlungshilfe Gefährdungsbeurteilung Explosionsschutz Stand: 201 2 Explosionsgefahren Das Arbeitsschutzgesetz f ordert eine B eurteilung der mit der Arbeit v erbundenen Gefährdungen für die B eschäftigten.

Mehr

Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung bei bestehenden Lageranlagen mit entzündlichen, leicht- und hochentzündlichen Flüssigkeiten

Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung bei bestehenden Lageranlagen mit entzündlichen, leicht- und hochentzündlichen Flüssigkeiten Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung bei bestehenden Lageranlagen mit entzündlichen, leicht- und hochentzündlichen Flüssigkeiten Werner Klipfel BASF AG WLE/AB - L 443 67056 Ludwigshafen Tel. +49

Mehr

WLAN Access Point Reihe 8265

WLAN Access Point Reihe 8265 > IEEE 802.11a/b/g oder 802.11n (bis zu 300 Mbit/s) - Standard > Schutzart IP66 > Einsetzbar von -30... +60 C > WLAN oder Wireless-Lösung ganz individuell mit dem Gerät Ihrer Wahl www.stahl.de 06316E00

Mehr

BG ETEM - 7. Rheinsberger Fachtagung Arbeitssicherheit in der Energieversorgung

BG ETEM - 7. Rheinsberger Fachtagung Arbeitssicherheit in der Energieversorgung BG ETEM - 7. Rheinsberger Fachtagung Arbeitssicherheit in der Energieversorgung Prüfung des Explosionsschutzes an Gasanlagen nach TRBS Dipl.-Ing. Peter Warszewski Rheinsberg, 16.09.2014 1 Agenda Europäische

Mehr

Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung e.v.

Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung e.v. Seite 1 von 25 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einführung 2 2. Gesetzliche Grundlagen 2 3. Grundlagen des Explosionsschutzes 4 3.1 Rangfolge von Maßnahmen zur Verhinderung von Explosionen 6 3,1,1 Primärer

Mehr

Grundlagen Arbeitsschutz

Grundlagen Arbeitsschutz Grundlagen Arbeitsschutz Dipl.-Ing. Roland Hilfenhaus GKU Gesellschaft für kommunale Umwelttechnik mbh Heinrichstraße 17/19, 36037 Fulda Telefon: 0661 12-403, Mobil: 0170 2731354 E-Mail: roland.hilfenhaus@gku-fulda.de,

Mehr

Maßnahmen des Explosionsschutzes bei Instandhaltungsmaßnahmen TRBS 1112 Teil 1. Dr.-Ing. Albert Seemann Düsseldorf, den 22.

Maßnahmen des Explosionsschutzes bei Instandhaltungsmaßnahmen TRBS 1112 Teil 1. Dr.-Ing. Albert Seemann Düsseldorf, den 22. Maßnahmen des Explosionsschutzes bei Instandhaltungsmaßnahmen TRBS 1112 Teil 1 Dr.-Ing. Albert Seemann Düsseldorf, den 22. Juni 2011 Regelwerke alt/neu alt BGR 104 EX-RL Kap. E 5 Schutzmaßnahmen bei Instandsetzungsarbeiten

Mehr

Hermetische Chemie - Normpumpe aus PTFE / PFA mit dauermagneterregtem Synchronmotor ISO 2858 / DIN EN Meilenstein Mit der Vorstellung der TAIFUN

Hermetische Chemie - Normpumpe aus PTFE / PFA mit dauermagneterregtem Synchronmotor ISO 2858 / DIN EN Meilenstein Mit der Vorstellung der TAIFUN Hermetische Chemie-Normpumpe aus PTFE / PFA mit dauermagneterregtem Synchronmotor ISO 2858 / DIN EN 22858 Hermetische Chemie - Normpumpe aus PTFE / PFA mit dauermagneterregtem Synchronmotor ISO 2858 /

Mehr

Explosionsschutz-Regeln (EX-RL) DGUV Regel

Explosionsschutz-Regeln (EX-RL) DGUV Regel 113-001 DGUV Regel 113-001 Explosionsschutz-Regeln (EX-RL) Sammlung technischer Regeln für das Vermeiden der Gefahren durch explosionsfähige Atmosphäre mit Beispielsammlung zur Einteilung explosionsgefährdeter

Mehr

Betriebssicherheitsverordnung TRIPLAN AG

Betriebssicherheitsverordnung TRIPLAN AG Betriebssicherheitsverordnung TRIPLAN AG BetrSichV 2 Teil A: Teil B: Teil C: Einführung Die Verordnung Was ist zu tun? Einführung 3 Kern: Vorgaben für die Bereitstellung und Benutzung von Arbeitsmitteln.

Mehr

DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT UND DER RAT DER EUROPÄISCHEN UNION HABEN FOLGENDE RICHTLINIE ERLASSEN: Abschnitt I Allgemeine Bestimmungen

DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT UND DER RAT DER EUROPÄISCHEN UNION HABEN FOLGENDE RICHTLINIE ERLASSEN: Abschnitt I Allgemeine Bestimmungen Richtlinie 1999/92/EG über Mindestvorschriften zur Verbesserung des Gesundheitsschutzes und der Sicherheit der Arbeitnehmer, die durch explosionsfähige Atmosphären gefährdet werden können (Fünfzehnte Einzelrichtlinie

Mehr

Betriebsanleitung Druckluft - Motoren

Betriebsanleitung Druckluft - Motoren Betriebsanleitung Druckluft - Motoren in Ex - gefährdeten Bereichen Stand 07/2013 MANNESMANN DEMAG Ex - geschützte Druckluft - Motoren entsprechen den europäischen Richtlinien 94/9 EG (ATEX) und werden

Mehr

Sicherheitsschalter Reihe 8146/5-V37 und Reihe 8150/5-V37

Sicherheitsschalter Reihe 8146/5-V37 und Reihe 8150/5-V37 www.stahl.de > Eindeutige Anordnung sichere Technik einfache Installation > Intelligenter Aufbau nur ein Drehgriff für frequenzgesteuerte Antriebe ) 20 ms voreilender Hilfskontakt zur sicheren Motorabschaltung

Mehr