Fragen & Antworten swa Energiepartner

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fragen & Antworten swa Energiepartner"

Transkript

1 Fragen & Antworten swa Energiepartner 1. Was ist das Bürgerdarlehen der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH? Es handelt sich um ein Darlehen oder umgangssprachlich, einen Kredit, bei dem ein Bürger den Stadtwerken Augsburg vorübergehend Geld überlässt. Im Gegenzug erhält der Bürger eine garantierte Verzinsung und bekommt nach Beendigung der Laufzeit den Darlehensbetrag zurück. Das Darlehen ist gesetzlich im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt. Der Darlehensvertrag wird direkt zwischen dem Bürger und der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH abgeschlossen. 2. Warum bieten die Stadtwerke das Bürgerdarlehen swa Energiepartner an? Die Stadtwerke Augsburg sind ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadt Augsburg und damit ein Unternehmen der Augsburger Bürger. Die Stadtwerke Augsburg wollen gemeinsam und partnerschaftlich mit den Bürgern die Energiewende in Augsburg vorantreiben und die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien ausbauen. Mit dem garantierten festen Zinssatz profitieren die Bürger von einer Kapitalanlage bei einem zuverlässigen und vertrauenswürdigen Unternehmen vor Ort und mit dem Ausbau ökologischer Energieerzeugung gewinnt vor allem die Umwelt. 3. In welche Projekte investieren die Stadtwerke das Geld? Die Darlehen der Bürger werden ausschließlich in den Ausbau ökologischer E- nergien investiert; in der ersten Phase in ein Wasserkraftwerk am Hochablass sowie Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern der Kongresshalle und der Stadtbücherei. Damit können durchschnittlich über Augsburger Haushalte mit erneuerbarem Strom versorgt werden. Seite 1

2 4. Wer kann swa Energiepartner werden? Grundsätzlich kann jede voll geschäftsfähige natürliche und juristische Person Geld mit dem Bürgerdarlehen anlegen und damit die Energiewende unterstützen. 5. Welche Vorteile habe ich als swa Energiepartner? Das Bürgerdarlehen der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH ist eine Kapitalanlage mit attraktiven und garantierten Zinsen. Das Kapital wird in bessere Energie für Augsburg investiert, in den Ausbau der erneuerbaren Energien. Jeder swa Energiepartner leistet damit zusammen mit den Stadtwerken Augsburg einen Beitrag zur Energiewende. So können wir gemeinsam unser Ziel erreichen, bis 2014 alle Augsburger Haushalte mit ökologischem Strom zu versorgen, der in eigenen Anlagen oder in der Abfallverwertungsanlage erzeugt wird. 6. Mit welchem Betrag kann ich mich beteiligen? Der Mindestbetrag ist Euro, nach oben besteht keine Begrenzung. Der Betrag muss ohne Rest glatt durch teilbar sein (1.000er Stückelung). 7. Wie hoch ist der Zinssatz? Regenio-Kunden (Kunden mit einem oder mehreren der folgenden Verträge: swa Strom Regenio, swa Erdgas Regenio oder swa Trinkwasser Regenio) erhalten 3,25 % pro Jahr, für alle anderen swa Energiepartner beträgt der Zinssatz 3,00 % pro Jahr. Beide Zinssätze gelten jeweils für die gesamte Vertragslaufzeit. Der Regenio-Vertrag muss zum Zeitpunkt des Abschlusses des Darlehensvertrags bereits bestehen oder gleichzeitig neu abgeschlossen werden (zum Vertragswechsel siehe Ziffer 18). 8. Wie lange ist die Laufzeit? Der Darlehensvertrag hat eine feste Laufzeit von fünf Jahren. Danach verlängert er sich falls er nicht gekündigt wird jeweils um ein weiteres Jahr. Die Kündigungsfrist beträgt drei Monate. Seite 2

3 Wann kann ich frühestens mein investiertes Geld zurück erhalten? Das Darlehen hat zunächst eine feste Laufzeit bis zum Falls Sie den Vertrag bis spätestens für den schriftlich kündigen, erhalten Sie Ihren Darlehensbetrag einschließlich der bis dahin noch nicht ausbezahlten Zinsen am zurück. Bei dieser ordentlichen Kündigung ist keine Angabe von Gründen notwendig. Falls Sie nach diesen ersten fünf Jahren nicht kündigen, verlängert sich der Darlehensvertrag automatisch um ein weiteres Jahr. Danach haben Sie jedes Jahr die Möglichkeit, den Vertrag zum 31. Mai zu kündigen. Dazu muss Ihre schriftliche Kündigung bis spätestens zum 28./29. Februar des jeweiligen Jahres bei der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH eingegangen sein. Dieselben Kündigungsmöglichkeiten hat auch die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH. Vor dem Ablauf der ersten 5 Jahre besteht weder für den Darlehensgeber noch für die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH die Möglichkeit, den Darlehensvertrag ordentlich zu beenden. Eine außerordentliche Kündigungsmöglichkeit besteht jedoch. Näheres dazu finden Sie unter Ziffer Fallen Bearbeitungsgebühren an? Nein, es werden Ihnen keinerlei Bearbeitungsgebühren berechnet. 10. Wem gehören die Anlagen zur regenerativen Energiegewinnung? Alle mit den Bürgerdarlehen finanzierten Anlagen werden von der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH errichtet, die damit auch Eigentümerin der Anlagen wird. 11. Wie kann ich swa Energiepartner werden? Interessenten melden ihre Bereitschaft, sich am Bürgerdarlehen beteiligen zu wollen, bis spätestens 22. April 2012 bei der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH an, entweder über den Darlehensantrag aus der Informationsbroschüre oder im Internet (www.stadtwerke-augsburg.de), Seite 3

4 per Fax (0821/ ), telefonisch (0821/ ) oder direkt im Stadtwerke-Kundencenter (Hoher Weg 1, Augsburg). Dabei müssen mindestens Name, Anschrift, Geburtsdatum, der gewünschte Darlehensbetrag und falls vorhanden Ihre Kundennummer bei den Stadtwerken Augsburg angegeben werden. Falls Sie bereits einen Regenio-Vertrag abgeschlossen haben, vermerken Sie das bitte deutlich. 12. Wie wird über meinen Darlehensantrag entschieden? Nach Ablauf der Zeichnungsfrist am 22. April 2012 entscheidet die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH über die Auswahl der swa Energiepartner. Zu welchem Zeitpunkt innerhalb der Frist Sie Ihren Darlehensantrag abgegeben haben, spielt dabei keine Rolle. Bei einer evtl. Überzeichnung des Bürgerdarlehens werden Regenio-Kunden bevorzugt berücksichtigt. 13. Habe ich einen Anspruch darauf, dass die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH mit mir einen Darlehensvertrag abschließt? Nein. Die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH entscheidet unabhängig über die Annahme der einzelnen Darlehensverträge. Ein Rechtsanspruch auf Annahme des Darlehensangebots besteht nicht. 14. Wie kommt der Darlehensvertrag zustande? Nach der Entscheidung der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH über die einzelnen Darlehensanträge erhalten Sie den Vertrag in zweifacher Ausfertigung. Bitte ergänzen Sie die noch fehlenden Daten wie unter Ziffer 16 dargestellt, unterschreiben Sie darin jeweils beide Exemplare und senden Sie beide im Original zurück oder geben sie die Verträge im verschlossenen Kuvert im Stadtwerke-Kundencenter ab. Anschließend erhalten Sie ein von der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH gegengezeichnetes Exemplar für Ihre Unterlagen zurück. Hierdurch kommt der Darlehensvertrag zustande und wird rechtsgültig. Seite 4

5 15. Wann kann ich das Geld bei der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH anlegen? Gleichzeitig mit dem gegengezeichneten Exemplar des Darlehensvertrags erhalten Sie eine Aufforderung, die vereinbarte Darlehenssumme innerhalb von 14 Tagen auf das angegebene Bankkonto zu überweisen. Beachten Sie bitte, dass für das Bürgerdarlehen ein Sonderkonto eingerichtet wurde und die Darlehensanlage nur über dieses Konto möglich ist. Eine Bareinzahlung der Darlehenssumme bei den Stadtwerken Augsburg ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich, auch nicht am Kassenautomaten im Kundencenter. Sie können jedoch bei einer beliebigen Filiale der Stadtsparkasse Augsburg zu Gunsten des angegebenen Kontos in bar einzahlen. Sobald das Geld auf dem angegebenen Konto eingegangen ist, beginnt die taggenaue Verzinsung. Anschließend erhalten Sie Ihre persönliche Darlehensurkunde. 16. Was muss ich beim Ausfüllen des Darlehensvertrags / Zeichnungsscheins beachten? Um Ihren Antrag auf Abschluss eines Darlehensvertrags bearbeiten und annehmen zu können, müssen Ihre persönlichen Daten im Zeichnungsschein angegeben werden (Name, Anschrift, Geburtsdatum, sofern vorhanden Kundennummer bei den Stadtwerken Augsburg). Möchten Sie hinsichtlich der jährlichen Zinszahlungen und/oder der Tilgungsleistungen (Rückzahlung des Darlehensbetrags) eine dritte Person begünstigen, muss dies im Zeichnungsschein angekreuzt und ausgefüllt werden. Bitte geben Sie zusätzlich den Namen und die Kontoverbindung der Person an, die Sie begünstigen möchten. 17. Kann ich nach Abgabe meines Darlehensangebotes widerrufen? Es besteht eine Widerrufsmöglichkeit innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt des von der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH gegengezeichneten Darlehensvertrags. Alles Weitere finden Sie im Darlehensvertrag in der Widerrufsbelehrung. Seite 5

6 18. Was ist, wenn ich erst während der Laufzeit einen Regenio-Vertrag abschließe oder meinen Regenio-Vertrag kündige? Wird erst später während der Laufzeit des Darlehens ein Regenio- Kundenvertrag neu abgeschlossen, müssen Sie eine Kopie der Vertragsbestätigung an die im Darlehensvertrag genannte Adresse senden. Dann erhalten Sie den Öko-Zinsbonus in Höhe von 0,25 % p.a. ab dem auf den Lieferbeginn des Regenio-Kundenvertrags folgenden Monat. Endet der Regenio-Vertrag während der Laufzeit des Darlehensvertrags, ist die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH berechtigt, den Öko-Zinsbonus ab dem Monat, in dem der Regenio-Vertrag endet, zu streichen. 19. Wie werden die Zinsen berechnet? Die Zinsen werden nach der deutschen kaufmännischen Zinsberechnungsmethode (30/360) berechnet. Demnach umfasst ein Zinsmonat immer 30 Tage. Das Zinsjahr umfasst dabei immer 360 Tage mit Ausnahme des ersten Jahres (Einzahlungsjahr) und des letzten Jahres (Rückzahlungsjahr). In Monaten mit 31 Tagen werden der 30. und der 31. Tag als insgesamt ein Tag gezählt. Der Februar wird ebenfalls mit 30 Tagen gezählt. Ausschlaggebend für die Zinsberechnung ist der Tag des Geldeingangs der Darlehenssumme auf dem im Vertrag angegebenen Bankkonto der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH. 20. Wie erfolgen die Zinszahlungen? Die Zinsen werden nach Ablauf eines jeden Zinszeitraumes ( ) berechnet und noch im Dezember, spätestens jedoch bis zum des Folgejahres an den swa Energiepartner durch Überweisung auf das angegebene Konto ausgezahlt. Falls Sie einen Dritten begünstigt haben, werden die Zinsen auf dessen Konto überwiesen. Seite 6

7 21. Sind Baraus- und Bareinzahlungen möglich? Die Auszahlungen der Zinsen oder die Rückzahlung der Darlehenssumme in bar ist nicht möglich, auch nicht am Kassenautomaten im Kundencenter. Auch eine Bareinzahlung ist nicht möglich. 22. Gibt es Mitbestimmungsrechte des Darlehensgebers? Nein. Die swa Energiepartner sind Fremdkapitalgeber, die keine Mitbestimmungsrechte haben. Die zweckgebundene Verwendung des Kapitals ist jedoch sichergestellt. 23. Sind meine Zinszahlungen von den Jahresergebnissen der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH abhängig? Nein. Die swa Energiepartner sind nicht an Verlusten oder Gewinnen der Darlehensnehmerin beteiligt. Die Zinszahlungen erfolgen auch unabhängig von den Erträgen der finanzierten Projekte. 24. Werden Sicherheiten gegeben? Nein. Die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH stellt keine Sicherheiten für das Darlehen zur Verfügung. 25. Bestehen Risiken bei dem Darlehen? Auch bei der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Augsburg Holding GmbH und damit im Alleineigentum der Stadt Augsburg besteht ein theoretisches Ausfallrisiko, d.h., dass die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH aufgrund von Insolvenz nicht mehr in der Lage sein könnte, Zinsen zu zahlen oder das Darlehen zu tilgen. Im Falle einer Insolvenz sind die Darlehensforderungen nachrangig gegenüber den übrigen Verbindlichkeiten. Das bedeutet, dass im Insolvenzfall zuerst die Forderungen der übrigen Gläubiger bedient werden, bevor die Rückzahlungsansprüche der Darlehensgeber befriedigt werden. Auch der Einlagensicherungsfond springt bei einer Insolvenz der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH nicht ein. Seite 7

8 26. Warum ist eine Nachrangigkeit vereinbart worden? Eine Nachrangigkeit muss als so genannter qualifizierter Rangrücktritt vereinbart werden, da es sich sonst um ein erlaubnispflichtiges Einlagengeschäft als Bankgeschäft nach den Vorschriften des Kreditwesengesetzes handelt. Da die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH keine banküblichen Einlagengeschäfte durchführt, müssen die Ansprüche der Darlehensgeber nachrangig sein. 27. Aus welchem Grund kann der Darlehensvertrag außerordentlich gekündigt werden? Das Recht zur außerordentlichen Kündigung besteht sowohl für die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH als auch für den swa Energiepartner. Die Kündigungsrechte sind in 6 des Darlehensvertrags beschrieben. Für weitergehende Erläuterungen dazu wenden Sie sich bitte an die Stadtwerke Augsburg. 28. Welchen Betrag erhalte ich nach Kündigung zurück? Nach Kündigung erhält der swa Energiepartner den gesamten Darlehensbetrag und die bis dahin aufgelaufenen und noch nicht ausbezahlten Zinsen zurück. 29. Was gibt es von steuerlicher Seite zu beachten? Zinszahlungen, die der swa Energiepartner erhält, sind grds. Einkünfte aus Kapitalvermögen und vom Anleger zu versteuern. Die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH ist verpflichtet, die bei der Auszahlung anfallenden Steuern (Abgeltungssteuer) und gesetzlichen Abgaben direkt an die zuständigen Stellen abzuführen und dem Darlehensgeber eine entsprechende Bescheinigung auszustellen. Freistellungsaufträge und Nichtveranlagungsbescheinigungen werden berücksichtigt. Das Formular für den Freistellungsauftrag für Kapitalerträge und den Antrag auf Einbehalt der Kirchensteuer erhalten Sie nach Vertragsabschluss. Seite 8

9 30. Was passiert im Todesfall? Stirbt der swa Energiepartner, gehen die Ansprüche aus dem Darlehensvertrag auf die Erben oder den Vermächtnisnehmer über. Ändert sich durch einen Todesfall der Kundenstatus in Bezug auf einen Regenio-Vertrag, wird die Verzinsung entsprechend angepasst. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH Hoher Weg Augsburg Telefon: 0821 / Fax: 0821 / Internet: Seite 9

Fragen & Antworten (FAQs) Solarpark Rinteln-Deckbergen GmbH & Co. KG

Fragen & Antworten (FAQs) Solarpark Rinteln-Deckbergen GmbH & Co. KG Fragen & Antworten (FAQs) Solarpark Rinteln-Deckbergen GmbH & Co. KG 1. Was muss ich beim Ausfüllen des Darlehensvergabeantrages beachten? Um Ihren Antrag zum Abschluss eines Darlehensvertrages bearbeiten

Mehr

Fragen & Antworten (FAQs) Karben Energie GmbH. Kunden- und Bürgerbeteiligung in Form eines qualifizierten Nachrang-Darlehens

Fragen & Antworten (FAQs) Karben Energie GmbH. Kunden- und Bürgerbeteiligung in Form eines qualifizierten Nachrang-Darlehens Fragen & Antworten (FAQs) Karben Energie GmbH Kunden- und Bürgerbeteiligung in Form eines qualifizierten Nachrang-Darlehens Wichtiger Risikohinweis zum qualifizierten Nachrang-Darlehen Sie tragen als Darlehensgeber

Mehr

Fragen & Antworten (FAQs) KEW-Bürgerbeteiligung PV-Landkreis KEW Kommunale Energie- und Wasserversorgung AG

Fragen & Antworten (FAQs) KEW-Bürgerbeteiligung PV-Landkreis KEW Kommunale Energie- und Wasserversorgung AG Fragen & Antworten (FAQs) KEW-Bürgerbeteiligung PV-Landkreis KEW Kommunale Energie- und Wasserversorgung AG Wichtiger Risikohinweis zum qualifizierten Nachrang-Darlehen Sie tragen als Darlehensgeber bei

Mehr

DARLEHENSVERTRAGSBEDINGUNGEN

DARLEHENSVERTRAGSBEDINGUNGEN DARLEHENSVERTRAGSBEDINGUNGEN Präambel Die Darlehensnehmerin, die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH, trägt als Energieerzeuger durch Investitionen in umwelt- und klimaschonende Anlagen ihrer ökologischen

Mehr

Beteiligung über Bürgerdarlehen

Beteiligung über Bürgerdarlehen Beteiligung über Bürgerdarlehen der Solarpark Rinteln-Deckbergen GmbH & Co. KG Bahnhofsweg 6 31737 Rinteln nachfolgend: Gesellschaft und Darlehensgeber Anrede Vorname Name Geburtsdatum Straße, Nr. PLZ,

Mehr

- Fragen & Antworten (FAQ) -

- Fragen & Antworten (FAQ) - - Fragen & Antworten (FAQ) - zur Bürgerbeteiligung m.invest2015 in Form eines qualifizierten Nachrang-Darlehens der Stadtwerke Mühlheim am Main GmbH A. Allgemeines zur Bürgerbeteiligung m.invest2015 1.

Mehr

Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und. Name. Anschrift

Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und. Name. Anschrift Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und Name Anschrift 1 Zweck Zweck des Darlehens ist die Finanzierung von Photovoltaikanlagen in

Mehr

MEZZANINE FINANZIERUNG

MEZZANINE FINANZIERUNG Bedingungen für eine MEZZANINE FINANZIERUNG für die LavaVitae GmbH mit dem Sitz in Europastraße 8, A 9524 Villach, eingetragen im Firmenbuch des LG Villach unter FN 394677 h vom 03.03.2015 Seite 1 von

Mehr

Montessori Verein Kösching e.v.

Montessori Verein Kösching e.v. Darlehensvertrag Zwischen dem Montessori Verein Kösching e.v. als Träger der Montessori-Schule Kösching - nachfolgend Schule genannt Und (Name, Vorname) (Straße, PLZ, Wohnort) - nachfolgend Darlehensgeber

Mehr

Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen

Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen Investment Vertrag die Vertragsbedingungen im Überblick Diese Zusammenfassung dient ausschließlich der Übersichtlichkeit. Ihre Lektüre

Mehr

Kapitalanlage Bahnhöfe Estudor GmbH

Kapitalanlage Bahnhöfe Estudor GmbH Estudor GmbH 1 Hinweis Die Verbreitung des auf folgenden Seiten dargestellten öffentlichen Angebots einer festverzinslichen Kapitalanlage in Form eines Nachrangdarlehens erfolgt ausschließlich in der Bundesrepublik

Mehr

Wir sind Dein Auto. DARLEHENSVERTRAG. abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen

Wir sind Dein Auto. DARLEHENSVERTRAG. abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen DARLEHENSVERTRAG abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen Max Mustermann, geb. 08.08.1998 AT-1000 Musterstadt, Musterstrasse 1 nachfolgend kurz: Investor und der blitzzcar GmbH. FN 416066m AT-

Mehr

Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung

Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung Attraktive Zinsen mit verschiedenen Laufzeiten bei monatlicher Auszahlung Sie möchten Ihr Geld zu kleinen Beträgen zinsstark anlegen? Dann ist der Fidor

Mehr

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Zwischen Herrn Muster, Musterstrasse 5, PLZ Musterort nachfolgend Darlehensgeber genannt und Herrn

Mehr

Darlehensvertrag. abgeschlossen am 28.12.2007. zwischen. Sparkasse der Stadt Amstetten (nachstehend Darlehensnehmerin ) und

Darlehensvertrag. abgeschlossen am 28.12.2007. zwischen. Sparkasse der Stadt Amstetten (nachstehend Darlehensnehmerin ) und Darlehensvertrag abgeschlossen am 28.12.2007 zwischen (nachstehend Darlehensnehmerin ) und (nachstehend Darlehensgeberin ) 1 Darlehen Die Darlehensgeberin gewährt der Darlehensnehmerin ein Darlehen zum

Mehr

Vertrag über ein partiarisches Nachrangdarlehen

Vertrag über ein partiarisches Nachrangdarlehen Vertrag über ein partiarisches Nachrangdarlehen zwischen der Wertea GmbH & Co KG diese vertreten durch die Konzeptea GmbH endvertreten durch den Geschäftsführer Kolja Bubolz Hansaplatz 12 38448 Wolfsburg

Mehr

Vertragsmuster Platzhalter für Ihre perönlichen Informationen sind gelb hinterlegt. Vertrag über ein partiarisches Darlehen

Vertragsmuster Platzhalter für Ihre perönlichen Informationen sind gelb hinterlegt. Vertrag über ein partiarisches Darlehen Vertragsmuster Platzhalter für Ihre perönlichen Informationen sind gelb hinterlegt. Ihre Vertragsnummer: Vertragsnummer zwischen der Vertrag über ein partiarisches Darlehen SPH Strasburg GmbH & Co. KG,

Mehr

Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) (Stand: 10.6.2015)

Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) (Stand: 10.6.2015) UDI Sprint FESTZINS III n-informationsblatt (VIB) (Stand: 10.6.2015) Bitte unterschrieben zurück an UDI Der Erwerb dieser ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten

Mehr

NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49)

NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49) NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49) der Kommunalkredit Austria AG über ein Nachrangkapitai-Darlehen in Höhe von EUR 1 0.000.000,-- (in Worten: EUR zehn Millionen) Die bestätigt hiermit, von

Mehr

Angebot über den Abschluss eines Nachrangdarlehensvertrags

Angebot über den Abschluss eines Nachrangdarlehensvertrags Angebot über den Abschluss eines Nachrangdarlehensvertrags Ich, Firma Finanzamt Name / Vorname UID Str. / Nr. Bankverbindung PLZ / Ort Bankleitzahl Geburtstag Kontonummer Telefon BIC / SWIFT E-Mail IBAN

Mehr

SAB Wind FESTZINS III 2

SAB Wind FESTZINS III 2 SAB Wind FESTZINS III 2 n-informationsblatt (VIB) (Stand: 20.5.2015) Bitte unterschrieben zurück an UDI Der Erwerb dieser ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten

Mehr

Darlehensvertrag (Annuitätendarlehen)

Darlehensvertrag (Annuitätendarlehen) E U ER M USTEST Darlehensvertrag (Annuitätendarlehen) Zwischen Name Straße PLZ, Wohnort als Kreditgeber und der Uferwerk Werder eg (Nr. GnR 445 P) Luisenstraße 17 14542 Werder (Havel) als Kreditnehmerin

Mehr

Sicherheit für Generationen

Sicherheit für Generationen Sicherheit für Generationen Unser Geschäftsmodell Sehr geehrte Damen und Herren, Mit einer Investition in Immobilien verbindet man in erster Linie Sicherheit und Stabilität. Im folgenden zeigen wir Ihnen,

Mehr

Universität Duisburg-Essen

Universität Duisburg-Essen T U T O R I U M S A U F G A B E N z u r I N V E S T I T I O N u n d F I N A N Z I E R U N G Einführung in die Zinsrechnung Zinsen sind die Vergütung für die zeitweise Überlassung von Kapital; sie kommen

Mehr

Policenankauf mit Garantie. Genomat. Flexibel wie ein Dispo günstiger als ein Kredit

Policenankauf mit Garantie. Genomat. Flexibel wie ein Dispo günstiger als ein Kredit Genomat Flexibel wie ein Dispo günstiger als ein Kredit potentielle Kunden suchen Schutz vor Altersarmut und Finanzierungsgefahren sowie sichere Kapitalanlagen haben jedoch häufig nur limitierte Möglichkeiten

Mehr

Partiarisches Nachrangdarlehen. Transaktions-ID:

Partiarisches Nachrangdarlehen. Transaktions-ID: Partiarisches Nachrangdarlehen Transaktions-ID: zwischen der LMT Leuchten + Metall Technik GmbH Dieselstraße 5 91161 Hilpoltstein lmt@unternehmerich.de - nachfolgend Darlehensnehmerin - und Investorendaten

Mehr

STROMAUFTRAG: ÖKO OK STROM 12

STROMAUFTRAG: ÖKO OK STROM 12 Frau Herr Familie 1. Ihre persönlichen Daten: Original für das STADTWERK AM SEE Telefon Geburtsdatum E-Mail Ich bin damit einverstanden, über die zuvor genannte E-Mail-Adresse vom STADTWERK AM SEE rechtserhebliche

Mehr

Reglement zur Depositenkasse

Reglement zur Depositenkasse 2013 Reglement zur Depositenkasse VISTA Baugenossenschaft 28.09.2013 Inhalt Grundsatz 1. Zweck 2. Kontoeröffnung 3. Einzahlungen 4. Auszahlungen 5. Verzinsung 6. Kontoauszug 7. Sicherheit 8. Weitere Bestimmungen

Mehr

Beteiligungsvertrag Solarstromanlage. Zwischen der

Beteiligungsvertrag Solarstromanlage. Zwischen der Beteiligungsvertrag Solarstromanlage Zwischen der Bürgersolarkraftwerke Kolan GmbH eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Charlottenburg HRB-Nr. 147868 B (- nachfolgend Darlehensnehmer genannt

Mehr

Darlehensvertrag für ein nachrangiges (Mitglieder-) Darlehen

Darlehensvertrag für ein nachrangiges (Mitglieder-) Darlehen UniBremenSOLAR eg c/o Universität Bremen, Leobener Straße im UFT, 28359 Bremen Darlehensvertrag für ein nachrangiges (Mitglieder-) Darlehen Zwischen UniBremenSOLAR eg vertreten durch den Vorstand c/o Universität

Mehr

Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe

Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe Lieferung von elektrischer Energie aus dem Niederspannungsnetz für berufliche, landwirtschaftliche und gewerbliche Zwecke mit einem Jahresverbrauch von 10.000 kwh

Mehr

3,5 % UND IHR GELD KLIMASCHONEND INVESTIEREN. ZINSEN SICHERN! Mit RWE BürgerInvest Geld krisensicher anlegen und die Energiezukunft mitgestalten.

3,5 % UND IHR GELD KLIMASCHONEND INVESTIEREN. ZINSEN SICHERN! Mit RWE BürgerInvest Geld krisensicher anlegen und die Energiezukunft mitgestalten. 3,5 % ZINSEN SICHERN! UND IHR GELD KLIMASCHONEND INVESTIEREN. Mit RWE BürgerInvest Geld krisensicher anlegen und die Energiezukunft mitgestalten. RWE Effizienz GmbH Freistuhl 7 44137 Dortmund T +49 800

Mehr

ANMELDEFORMULAR ENERTRAG WINDKRAFTBONUS

ANMELDEFORMULAR ENERTRAG WINDKRAFTBONUS ANMELDEFORMULAR Bitte zurücksenden an: ENERTRAG Aktiengesellschaft Gut Dauerthal 17291 Dauerthal Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: windkraftbonus@enertrag.com Fon 039854 6459-235 Fax 038854 6459-420

Mehr

lekkerding AG ANGEBOT QUALIFIZIERTES NACHRANGDARLEHEN So kommen wir zusammen. Gut und gerne.

lekkerding AG ANGEBOT QUALIFIZIERTES NACHRANGDARLEHEN So kommen wir zusammen. Gut und gerne. lekkerding AG ANGEBOT QUALIFIZIERTES NACHRANGDARLEHEN So kommen wir zusammen. Gut und gerne. Inhalt VORWORT ZUSAMMENFASSENDE ÜBERSICHT RISIKOHINWEISE LEKKERDING - UNSER UNTERNEHMEN DAS QUALIFIZIERTE NACHRANGDARLEHEN

Mehr

Bei der Ermittlung der Zinstage wird der erste Tag nicht, der letzte Tag aber voll mitgerechnet.

Bei der Ermittlung der Zinstage wird der erste Tag nicht, der letzte Tag aber voll mitgerechnet. Zinsrechnung Sofern nicht ausdrücklich erwähnt, werden die Zinsen nach der deutschen Zinsmethode berechnet. Bei der deutschen Zinsmethode wird das Zinsjahr mit 360 Tagen und der Monat mit 30 Tagen gerechnet:

Mehr

Konditionenübersicht für Endkreditnehmer. Brandenburg-Kredit für den Mittelstand. (außerhalb KMU-Fenster) gültig für Zusagen ab: 04.08.

Konditionenübersicht für Endkreditnehmer. Brandenburg-Kredit für den Mittelstand. (außerhalb KMU-Fenster) gültig für Zusagen ab: 04.08. (außerhalb KMU-Fenster) gültig für Zusagen ab: 04.08.05 Die Zinsen betragen bei 00 %iger Auszahlung: 0.-0. Jahr ab. Jahr mit Zinsverbilligung Zinsverbilligung Betriebsmittel/ Preisklasse A 5 / 5,0./.,0

Mehr

Verbraucherkreditrecht einschl. Hypothekenkreditrecht

Verbraucherkreditrecht einschl. Hypothekenkreditrecht Verbraucherkreditrecht einschl. Hypothekenkreditrecht 11. Doppelstunde: Beendigung von Darlehensverträgen Insbesondere Kündigung Mittwoch, 27.01.2010, 8:00h 10:00h DWP, A 411 Michael Knobloch, Rechtsanwalt

Mehr

Unverbindliches Musterexemplar. Vertrag über ein partiarisches Darlehen

Unverbindliches Musterexemplar. Vertrag über ein partiarisches Darlehen Unverbindliches Musterexemplar Vertrag über ein partiarisches Darlehen zwischen der Firma Muster, vertreten durch den Geschäftsführer Name - im nachfolgenden Startup genannt - und Ihnen - im nachfolgenden

Mehr

Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH

Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH Was wollen die meisten Sparer und Anleger? à Vermögen aufbauen à Geld so anlegen, dass es rentabel, besichert und kurzfristig wieder verfügbar ist Die

Mehr

Fragebogen hohe Versicherungssummen Ergänzungen zum Antrag

Fragebogen hohe Versicherungssummen Ergänzungen zum Antrag Pax Aeschenplatz 13, 4002 Basel Fragebogen hohe Versicherungssummen Ergänzungen zum Antrag 1. Antragsteller/Versicherungsnehmer Vorname Antrag vom Antrags-Nr. 2. Angaben über die berufliche Tätigkeit Erlernter

Mehr

Regionale Konzepte für erneuerbaren Energien

Regionale Konzepte für erneuerbaren Energien Regionale Konzepte für erneuerbaren Energien Organisation, Praxis und Gründung von Energiegenossenschaften Bernhard Brauner Genossenschaftsverband e.v. Seite 1 Übersicht 1. Genossenschaftsgesetz - Genossenschaftsverband

Mehr

WERDEN SIE JETZT WINDPARTNER VON enviam. geld anlegen und die umwelt schonen

WERDEN SIE JETZT WINDPARTNER VON enviam. geld anlegen und die umwelt schonen WERDEN SIE JETZT WINDPARTNER VON enviam geld anlegen und die umwelt schonen VORWORT 3 WINDKRAFT ERNEUERBARE ENERGIE MIT POTENTIAL 4 Umweltschonende Stromversorgung WINDPARK FREHNE DETAILS ZUM PROJEKT 5

Mehr

Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden

Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden Für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs zwischen der Bioraum GmbH und ihren Kunden bieten

Mehr

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept.

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. SV VERMÖGENSKONZEPT Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Für alle, die ihr Vermögen vermehren

Mehr

Besondere Bedingungen für IŞWEB-Konten und IŞWEB -Festgeld-Konten der Işbank AG

Besondere Bedingungen für IŞWEB-Konten und IŞWEB -Festgeld-Konten der Işbank AG Besondere Bedingungen für IŞWEB-Konten und IŞWEB -Festgeld-Konten der Işbank AG 1. Geltungsbereich Diese Sonderbedingungen gelten ergänzend zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Işbank AG (im folgenden

Mehr

Merkblatt Wohneigentumsförderung mit Mitteln der beruflichen Vorsorge

Merkblatt Wohneigentumsförderung mit Mitteln der beruflichen Vorsorge Merkblatt Wohneigentumsförderung mit Mitteln der beruflichen Vorsorge Version: 2.1 (02.02.2015) Gemäss Bundesgesetz über die Wohneigentumsförderung mit Mitteln der beruflichen Vorsorge (WEF) kann das angesparte

Mehr

Reglement betreffend Anteilscheine und Darlehenskasse. genehmigt durch den Vorstand der Erlenflex Genossenschaft am 10. August

Reglement betreffend Anteilscheine und Darlehenskasse. genehmigt durch den Vorstand der Erlenflex Genossenschaft am 10. August Reglement betreffend Anteilscheine und Darlehenskasse genehmigt durch den Vorstand der Erlenflex am 10. August 2015. 1. Zweck Gestützt auf Art. 4.2 der Statuten finanziert sich die Erlenflex (nachfolgend

Mehr

1 Bühler. Neue, ökologische und nachhaltige Förderprojekte für Sicherheit, Sachwertsicherung und Zukunft für ALLE!

1 Bühler. Neue, ökologische und nachhaltige Förderprojekte für Sicherheit, Sachwertsicherung und Zukunft für ALLE! 1 Bühler Neue, ökologische und nachhaltige Förderprojekte für Sicherheit, Sachwertsicherung und Zukunft für ALLE! Nachrangige Förderzweckdarlehen Ein Förderzweckdarlehen mit fester Grundverzinsung ist

Mehr

Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt.

Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt. Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt. SWU NaturStrom SWU SchwabenStrom 2 Was sind eigentlich Quicklinks? Immer gut versorgt: SWU Strom (Grundversorgung) @ www.swu.de 0000 Hinter diesen Zahlen verbergen

Mehr

PV Investment der Clean Capital

PV Investment der Clean Capital PV Investment der Clean Capital Beschreibung Um positive Veränderungen und Ziele zu erreichen, braucht es Menschen mit Visionen und Engagement für die Sache. Vor mittlerweile 5 Jahren sind wir mit der

Mehr

Berechnung des Grundwertes 27. Zinsrechnung

Berechnung des Grundwertes 27. Zinsrechnung Berechnung des Grundwertes 27 Das Rechnen mit Zinsen hat im Wirtschaftsleben große Bedeutung. Banken vergüten Ihnen Zinsen, wenn Sie Geld anlegen oder berechnen Zinsen, wenn Sie einen Kredit beanspruchen.

Mehr

Bau- und Siedlungsgenossenschaft Höngg. Reglement Depositenkasse derbau-und Siedlungsgenossenschaft Höngg

Bau- und Siedlungsgenossenschaft Höngg. Reglement Depositenkasse derbau-und Siedlungsgenossenschaft Höngg Bau- und Siedlungsgenossenschaft Höngg Reglement Depositenkasse derbau-und Siedlungsgenossenschaft Höngg 1. Zweck Mit der Depositenkasse soll: 1.1 eine möglichst hohe Eigenfinanzierung der zur Baugenossenschaft

Mehr

22. Habe ich eine Widerspruchs-/ Widerrufsfrist?... 7 23. Wann kann ich kündigen?... 7

22. Habe ich eine Widerspruchs-/ Widerrufsfrist?... 7 23. Wann kann ich kündigen?... 7 FAQ - Online-Produkt & Kundenportal (Stand 31.08.2012) Vertragsabschluss / Anmeldung Inhalt 1. Was ist energie21.online?... 2 2. Welche Angaben benötigen die Stadtwerke Leipzig in jedem Fall von mir?...

Mehr

R I C H T L I N I E N. für die Vergabe von Darlehen für bedürftige Studierende durch den Härtefonds des Deutschen Studentenwerks (DSW)

R I C H T L I N I E N. für die Vergabe von Darlehen für bedürftige Studierende durch den Härtefonds des Deutschen Studentenwerks (DSW) R I C H T L I N I E N für die Vergabe von Darlehen für bedürftige Studierende durch den Härtefonds des Deutschen Studentenwerks (DSW) Für die Antragstellung, die Bewilligung, den Vertragsschluss, die Auszahlung

Mehr

VO Bankvertragsrecht. Kredit- und Kreditsicherheiten. Darlehensvertrag

VO Bankvertragsrecht. Kredit- und Kreditsicherheiten. Darlehensvertrag VO Bankvertragsrecht Priv.-Doz. Dr. Florian Schuhmacher, LL.M. (Columbia) Kredit- und Kreditsicherheiten Kreditgeschäft als Bankgeschäft 1 I Nr. 2 KWG: Gewährung von Gelddarlehen und Akzeptkrediten Grundtyp:

Mehr

Jetzt wechseln und weitersagen. Es lohnt sich! Günstiger und 25 Empfehlungsprämie

Jetzt wechseln und weitersagen. Es lohnt sich! Günstiger und 25 Empfehlungsprämie Jetzt wechseln und weitersagen. Es lohnt sich! Günstiger und 25 Empfehlungsprämie für Sie! Jetzt vergleichen, wechseln und sparen Sind auch Sie noch in einem vergleichsweise teuren Grundversorgungstarif

Mehr

[Name Partei (lt. Angaben auf der CONDA Webseite oder am Zeichungsschein)] [Wohnsitz/Sitz, sonstiges Identifizierung] [Abkürzung Partei]

[Name Partei (lt. Angaben auf der CONDA Webseite oder am Zeichungsschein)] [Wohnsitz/Sitz, sonstiges Identifizierung] [Abkürzung Partei] VERTRAG über eine BETEILIGUNG AM UNTERNEHMENSERFOLG in F orm eines PARTIARISCHEN NACHRANGDARLEHENS zwischen [ GmbH] [Adresse] eingetragen im Firmenbuch des [Gericht] unter FN [ ] [nachfolgend "Gesellschaft"

Mehr

Wechsel des Stromoder Gaslieferanten: Worauf Sie achten sollten

Wechsel des Stromoder Gaslieferanten: Worauf Sie achten sollten Wechsel des Stromoder Gaslieferanten: Worauf Sie achten sollten Stand: Juni 2015 Wechsel des Stromoder Gaslieferanten: Worauf Sie achten sollten Als Verbraucherin und Verbraucher profitieren Sie vom Wettbewerb

Mehr

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag Anleihebedingungen 1 Form und Nennbetrag (1) Die DG BANK Deutsche Genossenschaftsbank AG, Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland (nachfolgend die "Emittentin" genannt), begibt Null- Kupon Inhaber-

Mehr

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Ansprüche, die vor Gerichten innerhalb der Europäischen Union geltend gemacht werden.

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Ansprüche, die vor Gerichten innerhalb der Europäischen Union geltend gemacht werden. Kapitallebensversicherung Fragebogen für einen Preis-Leistungs-Vergleich / Stand 07/2014 Bestätigung Ihrer Anfrage und Vertragsangebot Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre Anfrage an die

Mehr

Reglement der Darlehenskasse

Reglement der Darlehenskasse Genossenschaft Hofgarten Hofwiesenstrasse 58 8057 Zürich Telefon 044 363 39 11 info@geho.ch www.geho.ch Seite 1 1. Zweck Mit der Darlehenskasse soll 1.1 eine möglichst hohe Eigenfinanzierung der geho eigenen

Mehr

PV PLUS Das Investment Programm der Clean Capital

PV PLUS Das Investment Programm der Clean Capital PV Das Investment Programm der Clean Capital Beschreibung Um positive Veränderungen und Ziele zu erreichen, braucht es Menschen mit Visionen und Engagement für die Sache. Vor mittlerweile 5 Jahren sind

Mehr

Hypotheken Immobilienfinanzierung. Ein und derselbe Partner für Ihre Hypothek, Ihre individuelle Vorsorge und Ihre Gebäudeversicherung

Hypotheken Immobilienfinanzierung. Ein und derselbe Partner für Ihre Hypothek, Ihre individuelle Vorsorge und Ihre Gebäudeversicherung Hypotheken Immobilienfinanzierung Ein und derselbe Partner für Ihre Hypothek, Ihre individuelle Vorsorge und Ihre Gebäudeversicherung Eine attraktive finanzielle Unterstützung nach Mass Sind Sie schon

Mehr

2. Ein Unternehmer muss einen Kredit zu 8,5 % aufnehmen. Nach einem Jahr zahlt er 1275 Zinsen. Wie hoch ist der Kredit?

2. Ein Unternehmer muss einen Kredit zu 8,5 % aufnehmen. Nach einem Jahr zahlt er 1275 Zinsen. Wie hoch ist der Kredit? Besuchen Sie auch die Seite http://www.matheaufgaben-loesen.de/ dort gibt es viele Aufgaben zu weiteren Themen und unter Hinweise den Weg zu den Lösungen. Aufgaben zu Zinsrechnung 1. Wie viel Zinsen sind

Mehr

ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital ist die leihweise überlassenen Geldsumme

ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital ist die leihweise überlassenen Geldsumme Information In der Zinsrechnung sind 4 Größen wichtig: ZINSEN Z ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital KAPITAL K ist die leihweise überlassenen Geldsumme ZINSSATZ p (Zinsfuß) gibt

Mehr

S O N D E R B E D I N G U N G E N. für Einmalanlage mit Profit Protection und für Double Chance

S O N D E R B E D I N G U N G E N. für Einmalanlage mit Profit Protection und für Double Chance S O N D E R B E D I N G U N G E N für Einmalanlage mit Profit Protection und für Double Chance SONDERBEDINGUNGEN FÜR EINMALANLAGE MIT PROFIT PROTECTION UND FÜR DOUBLE CHANCE Seite I. SONDERBEDINGUNGEN

Mehr

Anlage B 1 zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen der auxmoney GmbH

Anlage B 1 zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen der auxmoney GmbH Anlage B 1 zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen der auxmoney GmbH Darlehensvermittlungsvertrag zwischen und im folgenden Auftraggeber der Firma CreditConnect GmbH, Berliner Allee 15, 40212 Düsseldorf

Mehr

Produktinformationsblatt zur Zahnzusatzversicherung

Produktinformationsblatt zur Zahnzusatzversicherung Produktinformationsblatt zur Zahnzusatzversicherung Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über Ihre Versicherung geben. Diese Informationen sind jedoch nicht abschließend.

Mehr

DIE SICHERE GELDANLAGE

DIE SICHERE GELDANLAGE Die flexible Sparcard! SPAREN BEI DER BAUGENOSSENSCHAFT BERGEDORF-BILLE DIE SICHERE GELDANLAGE HIER STECKT VIEL DRIN! Grußwort 3 Sparcard 4 Online-Banking 4 Basissparen Die clevere Geldanlage 5 Aktivsparen

Mehr

Verbraucherinformationen für den Fernabsatz 1. Allgemeine Informationen zur Genossenschaft Lebensbogen eg i. G. 1.1 Darlehensnehmerin

Verbraucherinformationen für den Fernabsatz 1. Allgemeine Informationen zur Genossenschaft Lebensbogen eg i. G. 1.1 Darlehensnehmerin Verbraucherinformationen für den Fernabsatz Hierbei handelt es sich um besondere Informationen gemäß 312 c BGB i.v.m. 1 der Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht (BGBInformationspflichten-

Mehr

2. Kontoführung. 2.1. Bestimmungen für die Kontoführung

2. Kontoführung. 2.1. Bestimmungen für die Kontoführung 2. Kontoführung. 2.1. Bestimmungen für die Kontoführung Verwendete Begriffe: Vertrag über die Kontoeröffnung und -führung eine Vereinbarung zwischen der Bank und dem Kunden über die Eröffnung und das Führen

Mehr

Zinsbindungsfrist bei Annuitätendarlehen

Zinsbindungsfrist bei Annuitätendarlehen Früher oder später muss sich nahezu jeder Kreditnehmer Gedanken über die Anschlussfinanzierung machen. Schließlich werden die Zinsen für die meisten Darlehen nur über einen eher kurzen Zeitraum festgelegt,

Mehr

Lehrerfortbildung Finanzierung. Esslingen, 12. März 2012

Lehrerfortbildung Finanzierung. Esslingen, 12. März 2012 Lehrerfortbildung Finanzierung Esslingen, 12. März 2012 Finanzierungsarten 1. Sparkassen-Privatkredit Dient der Finanzierung von Konsumgütern, wie z.b. - KFZ - Einrichtung/Möbel/Renovierung - Urlaub -

Mehr

Klimaneutral heizen plus bares Geld sparen. 4 Monate Gratis-Gas 1 Gültig bis 30.11.

Klimaneutral heizen plus bares Geld sparen. 4 Monate Gratis-Gas 1 Gültig bis 30.11. Klimaneutral heizen plus bares Geld sparen. plusgas 4 Monate Gratis-Gas 1 Gültig bis 30.11. Mit klimaneutralem Gas heizen plus nachhaltig die Umwelt schonen. VERBUND versorgt Sie als erster Anbieter österreichweit

Mehr

Schuldrecht Besonderer Teil II

Schuldrecht Besonderer Teil II Schuldrecht Besonderer Teil II - vertragliche Schuldverhältnisse - Dr. Sebastian Mock, LL.M.(NYU) Attorney-at-Law (New York) dienstags, 10.15 11.45, ESA A freitags, 10.15 11.45, Phil B A. Überblick zum

Mehr

Reglement über die Darlehenskasse der EBG Bern

Reglement über die Darlehenskasse der EBG Bern Eisenbahner - Baugenossenschaft Bern Brünigweg 22, 3008 Bern Tel 031 371 62 26, Mietanfragen 031 372 62 81, Fax 031 372 62 48, Mail info@ebgbern.ch, www.ebgbern.ch Reglement über die Darlehenskasse der

Mehr

Stand: 07/2012 Diese Information gilt bis auf weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung.

Stand: 07/2012 Diese Information gilt bis auf weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung. Zu dieser Information sind wir gesetzlich verpflichtet! Information zum VISA- / MasterCard -Antrag Stand: 07/2012 Diese Information gilt bis auf weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung.

Mehr

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 2015-2025/3 Eckdaten 4,40% - 6,00% Nachrangiger Raiffeisen Min-Max-Floater 2015-2027/1 www.raiffeisen.at/steiermark 1 Emittentin: Raiffeisen-Landesbank Steiermark

Mehr

Checkliste Studienabschlussdarlehen

Checkliste Studienabschlussdarlehen Checkliste Studienabschlussdarlehen Checkliste zusammen mit dem Antrag abgeben! Name, Vorname Notwendige Vordrucke und Nachweise zur Antragstellung Der Antrag auf das Studienabschlussdarlehen wird nur

Mehr

Die deutsche Abgeltungsteuer Auswirkungen auf Expats in Hongkong

Die deutsche Abgeltungsteuer Auswirkungen auf Expats in Hongkong Die deutsche Abgeltungsteuer Auswirkungen auf Expats in Hongkong KONTAKT Claus Schürmann claus.schuermann@wts.com.hk +852 2528 1229 Michael Lorenz michael.lorenz@wts.com.hk +852 2528 1229 Wichtiges in

Mehr

Raiffeisen Online Sparen. Raiffeisen Online Sparen fix

Raiffeisen Online Sparen. Raiffeisen Online Sparen fix B edingungen zum fix 2/1/1233, 11.11.2010, Bedingungen zum Seite 1 von 6,,,,, 1. I. Allgemein 1. Das in Electronic Banking geführte Einlagenkonto (im Folgenden Einlagenkonto ) dient ausschließlich dem

Mehr

Tilgungsplan im NTCS Controlling

Tilgungsplan im NTCS Controlling im Der bietet die Möglichkeit, neue oder bestehende Darlehen und Kredite in übersichtlicher Form zu erfassen. Ebenso können gewährte Darlehen dargestellt werden. Neue Darlehen und Kredite Der Einstieg

Mehr

Fix-to-Float Anleihe 2015-2021 der Austrian Anadi Bank AG ISIN: AT0000A1CG04

Fix-to-Float Anleihe 2015-2021 der Austrian Anadi Bank AG ISIN: AT0000A1CG04 Fix-to-Float Anleihe 2015-2021 der Austrian Anadi Bank AG ISIN: AT0000A1CG04 B E D I N G U N G E N 1 Form und Nennbetrag (1) Die Austrian Anadi Bank AG (im Folgenden Emittentin ) begibt die Fix-to-Float

Mehr

THE GLOBAL FINE ART GMBH

THE GLOBAL FINE ART GMBH THE GLOBAL FINE ART GMBH LOB FINE RT BH FINE DAS BESONDERE KONZEPT Währungsrisiken, schwankende Börsen und niedrige Zinsen das sind die Erfahrungen der meisten Anleger in den letzten Jahren. Die konkrete

Mehr

INFORMATIONSBLATT BANKGARANTIEN (Kredit für die Ausstellung von Bankgarantien mit und ohne hypothekarischer Besicherung)

INFORMATIONSBLATT BANKGARANTIEN (Kredit für die Ausstellung von Bankgarantien mit und ohne hypothekarischer Besicherung) INFORMATIONSBLATT BANKGARANTIEN (Kredit für die Ausstellung von Bankgarantien mit und ohne hypothekarischer Besicherung) INFORMATIONEN ÜBER DIE BANK Südtiroler Volksbank Genossenschaft auf Aktien Schlachthofstraße

Mehr

Die Wohneigentumsförderung in der beruflichen Vorsorge (WEF)

Die Wohneigentumsförderung in der beruflichen Vorsorge (WEF) Merkblatt (gültig ab 1.1.2007) Die Wohneigentumsförderung in der beruflichen Vorsorge (WEF) Dieses Papier fasst nur das Wichtigste aus den gesetzlichen Grundlagen zusammen. Ausschlaggebend im Einzelfall

Mehr

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen n Erfüllung des 82 Abs. 3 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Brandenburg vom 20.05.1999 wird für die Gewährung von Härtefalldarlehen an Studierende

Mehr

Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Ihr Widerrufsrecht als Verbraucher Übersicht 1. Wann gilt welche Widerrufsbelehrung? 2. Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren 3. Widerrufsbelehrung für den Erwerb von digitalen Inhalten, die nicht

Mehr

Stuttgarter Lebensversicherung a.g.

Stuttgarter Lebensversicherung a.g. Freistellungsauftrag für Kapitalerträge und Antrag auf ehegattenübergreifende Verlustverrechnung (Gilt nicht für Betriebseinnahmen und Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung) (Name, abweichender Geburtsname,

Mehr

... für Verheiratete oder Lebenspartnerschaften ohne Kinder

... für Verheiratete oder Lebenspartnerschaften ohne Kinder KapitalVorsorge Unverzichtbar...... für Paare ohne Trauschein Unverheiratete Paare haben überhaupt keinen Anspruch auf eine gesetzliche Hinterbliebenenrente. Die private Vorsorge ist damit die einzige

Mehr

Vertrag über einen Kurs zur beruflichen Weiterbildung Gepr. Industriefachwirt/-in (IHK)

Vertrag über einen Kurs zur beruflichen Weiterbildung Gepr. Industriefachwirt/-in (IHK) Vertrag über einen Kurs zur beruflichen Weiterbildung Gepr. Industriefachwirt/-in (IHK) 1. Dr. Michael Hennes, Vorgebirgstr. 19, 50677 Köln verpflichtet sich, einen auf sechs Monate angelegten Vorbereitungskurs

Mehr

Nationalität (geplantes) Jahresgewinn Arbeitsplätze / Ausbildungsplätze

Nationalität (geplantes) Jahresgewinn Arbeitsplätze / Ausbildungsplätze Persönliche Angaben Kreditantrag Blatt 1 Persönliche Daten Anrede Vorname Name Herr Frau Straße PLZ Ort Bundesland Familienstand Geburtsdatum Geburtsort Mobil Nationalität (geplantes) Jahresgewinn Arbeitsplätze

Mehr

Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung "Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende" - Englisch

Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende - Englisch Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung "Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende" - Englisch Inhalt Dieses PDF-Dokument besteht aus zwei Teilen: 1. Hinweise zur Handhabung

Mehr

Kredite + Finanzierung. Ist es nicht egal, wofür man einen Kredit aufnimmt?

Kredite + Finanzierung. Ist es nicht egal, wofür man einen Kredit aufnimmt? Investition eller Mittel, mit dem Ziel, Gewinne zu erwirtschaften. Konsum Privater Verzehr oder Verbrauch von Gütern. Ist es nicht egal, wofür man einen Kredit aufnimmt? 1 Finanzierung von Konsum oder

Mehr

Glück lässt sich planen!

Glück lässt sich planen! Glück lässt sich planen! Génération Pension: der Plan für Ihre Rente [ 1 ] [ 2 ] Génération Pension: Génération Pension ist ein Lebensversicherungsprodukt, das wir in Zusammenarbeit mit der Versicherungsgesellschaft

Mehr