Fragen & Antworten swa Energiepartner

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fragen & Antworten swa Energiepartner"

Transkript

1 Fragen & Antworten swa Energiepartner 1. Was ist das Bürgerdarlehen der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH? Es handelt sich um ein Darlehen oder umgangssprachlich, einen Kredit, bei dem ein Bürger den Stadtwerken Augsburg vorübergehend Geld überlässt. Im Gegenzug erhält der Bürger eine garantierte Verzinsung und bekommt nach Beendigung der Laufzeit den Darlehensbetrag zurück. Das Darlehen ist gesetzlich im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt. Der Darlehensvertrag wird direkt zwischen dem Bürger und der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH abgeschlossen. 2. Warum bieten die Stadtwerke das Bürgerdarlehen swa Energiepartner an? Die Stadtwerke Augsburg sind ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadt Augsburg und damit ein Unternehmen der Augsburger Bürger. Die Stadtwerke Augsburg wollen gemeinsam und partnerschaftlich mit den Bürgern die Energiewende in Augsburg vorantreiben und die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien ausbauen. Mit dem garantierten festen Zinssatz profitieren die Bürger von einer Kapitalanlage bei einem zuverlässigen und vertrauenswürdigen Unternehmen vor Ort und mit dem Ausbau ökologischer Energieerzeugung gewinnt vor allem die Umwelt. 3. In welche Projekte investieren die Stadtwerke das Geld? Die Darlehen der Bürger werden ausschließlich in den Ausbau ökologischer E- nergien investiert; in der ersten Phase in ein Wasserkraftwerk am Hochablass sowie Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern der Kongresshalle und der Stadtbücherei. Damit können durchschnittlich über Augsburger Haushalte mit erneuerbarem Strom versorgt werden. Seite 1

2 4. Wer kann swa Energiepartner werden? Grundsätzlich kann jede voll geschäftsfähige natürliche und juristische Person Geld mit dem Bürgerdarlehen anlegen und damit die Energiewende unterstützen. 5. Welche Vorteile habe ich als swa Energiepartner? Das Bürgerdarlehen der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH ist eine Kapitalanlage mit attraktiven und garantierten Zinsen. Das Kapital wird in bessere Energie für Augsburg investiert, in den Ausbau der erneuerbaren Energien. Jeder swa Energiepartner leistet damit zusammen mit den Stadtwerken Augsburg einen Beitrag zur Energiewende. So können wir gemeinsam unser Ziel erreichen, bis 2014 alle Augsburger Haushalte mit ökologischem Strom zu versorgen, der in eigenen Anlagen oder in der Abfallverwertungsanlage erzeugt wird. 6. Mit welchem Betrag kann ich mich beteiligen? Der Mindestbetrag ist Euro, nach oben besteht keine Begrenzung. Der Betrag muss ohne Rest glatt durch teilbar sein (1.000er Stückelung). 7. Wie hoch ist der Zinssatz? Regenio-Kunden (Kunden mit einem oder mehreren der folgenden Verträge: swa Strom Regenio, swa Erdgas Regenio oder swa Trinkwasser Regenio) erhalten 3,25 % pro Jahr, für alle anderen swa Energiepartner beträgt der Zinssatz 3,00 % pro Jahr. Beide Zinssätze gelten jeweils für die gesamte Vertragslaufzeit. Der Regenio-Vertrag muss zum Zeitpunkt des Abschlusses des Darlehensvertrags bereits bestehen oder gleichzeitig neu abgeschlossen werden (zum Vertragswechsel siehe Ziffer 18). 8. Wie lange ist die Laufzeit? Der Darlehensvertrag hat eine feste Laufzeit von fünf Jahren. Danach verlängert er sich falls er nicht gekündigt wird jeweils um ein weiteres Jahr. Die Kündigungsfrist beträgt drei Monate. Seite 2

3 Wann kann ich frühestens mein investiertes Geld zurück erhalten? Das Darlehen hat zunächst eine feste Laufzeit bis zum Falls Sie den Vertrag bis spätestens für den schriftlich kündigen, erhalten Sie Ihren Darlehensbetrag einschließlich der bis dahin noch nicht ausbezahlten Zinsen am zurück. Bei dieser ordentlichen Kündigung ist keine Angabe von Gründen notwendig. Falls Sie nach diesen ersten fünf Jahren nicht kündigen, verlängert sich der Darlehensvertrag automatisch um ein weiteres Jahr. Danach haben Sie jedes Jahr die Möglichkeit, den Vertrag zum 31. Mai zu kündigen. Dazu muss Ihre schriftliche Kündigung bis spätestens zum 28./29. Februar des jeweiligen Jahres bei der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH eingegangen sein. Dieselben Kündigungsmöglichkeiten hat auch die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH. Vor dem Ablauf der ersten 5 Jahre besteht weder für den Darlehensgeber noch für die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH die Möglichkeit, den Darlehensvertrag ordentlich zu beenden. Eine außerordentliche Kündigungsmöglichkeit besteht jedoch. Näheres dazu finden Sie unter Ziffer Fallen Bearbeitungsgebühren an? Nein, es werden Ihnen keinerlei Bearbeitungsgebühren berechnet. 10. Wem gehören die Anlagen zur regenerativen Energiegewinnung? Alle mit den Bürgerdarlehen finanzierten Anlagen werden von der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH errichtet, die damit auch Eigentümerin der Anlagen wird. 11. Wie kann ich swa Energiepartner werden? Interessenten melden ihre Bereitschaft, sich am Bürgerdarlehen beteiligen zu wollen, bis spätestens 22. April 2012 bei der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH an, entweder über den Darlehensantrag aus der Informationsbroschüre oder im Internet (www.stadtwerke-augsburg.de), Seite 3

4 per Fax (0821/ ), telefonisch (0821/ ) oder direkt im Stadtwerke-Kundencenter (Hoher Weg 1, Augsburg). Dabei müssen mindestens Name, Anschrift, Geburtsdatum, der gewünschte Darlehensbetrag und falls vorhanden Ihre Kundennummer bei den Stadtwerken Augsburg angegeben werden. Falls Sie bereits einen Regenio-Vertrag abgeschlossen haben, vermerken Sie das bitte deutlich. 12. Wie wird über meinen Darlehensantrag entschieden? Nach Ablauf der Zeichnungsfrist am 22. April 2012 entscheidet die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH über die Auswahl der swa Energiepartner. Zu welchem Zeitpunkt innerhalb der Frist Sie Ihren Darlehensantrag abgegeben haben, spielt dabei keine Rolle. Bei einer evtl. Überzeichnung des Bürgerdarlehens werden Regenio-Kunden bevorzugt berücksichtigt. 13. Habe ich einen Anspruch darauf, dass die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH mit mir einen Darlehensvertrag abschließt? Nein. Die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH entscheidet unabhängig über die Annahme der einzelnen Darlehensverträge. Ein Rechtsanspruch auf Annahme des Darlehensangebots besteht nicht. 14. Wie kommt der Darlehensvertrag zustande? Nach der Entscheidung der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH über die einzelnen Darlehensanträge erhalten Sie den Vertrag in zweifacher Ausfertigung. Bitte ergänzen Sie die noch fehlenden Daten wie unter Ziffer 16 dargestellt, unterschreiben Sie darin jeweils beide Exemplare und senden Sie beide im Original zurück oder geben sie die Verträge im verschlossenen Kuvert im Stadtwerke-Kundencenter ab. Anschließend erhalten Sie ein von der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH gegengezeichnetes Exemplar für Ihre Unterlagen zurück. Hierdurch kommt der Darlehensvertrag zustande und wird rechtsgültig. Seite 4

5 15. Wann kann ich das Geld bei der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH anlegen? Gleichzeitig mit dem gegengezeichneten Exemplar des Darlehensvertrags erhalten Sie eine Aufforderung, die vereinbarte Darlehenssumme innerhalb von 14 Tagen auf das angegebene Bankkonto zu überweisen. Beachten Sie bitte, dass für das Bürgerdarlehen ein Sonderkonto eingerichtet wurde und die Darlehensanlage nur über dieses Konto möglich ist. Eine Bareinzahlung der Darlehenssumme bei den Stadtwerken Augsburg ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich, auch nicht am Kassenautomaten im Kundencenter. Sie können jedoch bei einer beliebigen Filiale der Stadtsparkasse Augsburg zu Gunsten des angegebenen Kontos in bar einzahlen. Sobald das Geld auf dem angegebenen Konto eingegangen ist, beginnt die taggenaue Verzinsung. Anschließend erhalten Sie Ihre persönliche Darlehensurkunde. 16. Was muss ich beim Ausfüllen des Darlehensvertrags / Zeichnungsscheins beachten? Um Ihren Antrag auf Abschluss eines Darlehensvertrags bearbeiten und annehmen zu können, müssen Ihre persönlichen Daten im Zeichnungsschein angegeben werden (Name, Anschrift, Geburtsdatum, sofern vorhanden Kundennummer bei den Stadtwerken Augsburg). Möchten Sie hinsichtlich der jährlichen Zinszahlungen und/oder der Tilgungsleistungen (Rückzahlung des Darlehensbetrags) eine dritte Person begünstigen, muss dies im Zeichnungsschein angekreuzt und ausgefüllt werden. Bitte geben Sie zusätzlich den Namen und die Kontoverbindung der Person an, die Sie begünstigen möchten. 17. Kann ich nach Abgabe meines Darlehensangebotes widerrufen? Es besteht eine Widerrufsmöglichkeit innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt des von der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH gegengezeichneten Darlehensvertrags. Alles Weitere finden Sie im Darlehensvertrag in der Widerrufsbelehrung. Seite 5

6 18. Was ist, wenn ich erst während der Laufzeit einen Regenio-Vertrag abschließe oder meinen Regenio-Vertrag kündige? Wird erst später während der Laufzeit des Darlehens ein Regenio- Kundenvertrag neu abgeschlossen, müssen Sie eine Kopie der Vertragsbestätigung an die im Darlehensvertrag genannte Adresse senden. Dann erhalten Sie den Öko-Zinsbonus in Höhe von 0,25 % p.a. ab dem auf den Lieferbeginn des Regenio-Kundenvertrags folgenden Monat. Endet der Regenio-Vertrag während der Laufzeit des Darlehensvertrags, ist die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH berechtigt, den Öko-Zinsbonus ab dem Monat, in dem der Regenio-Vertrag endet, zu streichen. 19. Wie werden die Zinsen berechnet? Die Zinsen werden nach der deutschen kaufmännischen Zinsberechnungsmethode (30/360) berechnet. Demnach umfasst ein Zinsmonat immer 30 Tage. Das Zinsjahr umfasst dabei immer 360 Tage mit Ausnahme des ersten Jahres (Einzahlungsjahr) und des letzten Jahres (Rückzahlungsjahr). In Monaten mit 31 Tagen werden der 30. und der 31. Tag als insgesamt ein Tag gezählt. Der Februar wird ebenfalls mit 30 Tagen gezählt. Ausschlaggebend für die Zinsberechnung ist der Tag des Geldeingangs der Darlehenssumme auf dem im Vertrag angegebenen Bankkonto der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH. 20. Wie erfolgen die Zinszahlungen? Die Zinsen werden nach Ablauf eines jeden Zinszeitraumes ( ) berechnet und noch im Dezember, spätestens jedoch bis zum des Folgejahres an den swa Energiepartner durch Überweisung auf das angegebene Konto ausgezahlt. Falls Sie einen Dritten begünstigt haben, werden die Zinsen auf dessen Konto überwiesen. Seite 6

7 21. Sind Baraus- und Bareinzahlungen möglich? Die Auszahlungen der Zinsen oder die Rückzahlung der Darlehenssumme in bar ist nicht möglich, auch nicht am Kassenautomaten im Kundencenter. Auch eine Bareinzahlung ist nicht möglich. 22. Gibt es Mitbestimmungsrechte des Darlehensgebers? Nein. Die swa Energiepartner sind Fremdkapitalgeber, die keine Mitbestimmungsrechte haben. Die zweckgebundene Verwendung des Kapitals ist jedoch sichergestellt. 23. Sind meine Zinszahlungen von den Jahresergebnissen der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH abhängig? Nein. Die swa Energiepartner sind nicht an Verlusten oder Gewinnen der Darlehensnehmerin beteiligt. Die Zinszahlungen erfolgen auch unabhängig von den Erträgen der finanzierten Projekte. 24. Werden Sicherheiten gegeben? Nein. Die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH stellt keine Sicherheiten für das Darlehen zur Verfügung. 25. Bestehen Risiken bei dem Darlehen? Auch bei der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Stadtwerke Augsburg Holding GmbH und damit im Alleineigentum der Stadt Augsburg besteht ein theoretisches Ausfallrisiko, d.h., dass die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH aufgrund von Insolvenz nicht mehr in der Lage sein könnte, Zinsen zu zahlen oder das Darlehen zu tilgen. Im Falle einer Insolvenz sind die Darlehensforderungen nachrangig gegenüber den übrigen Verbindlichkeiten. Das bedeutet, dass im Insolvenzfall zuerst die Forderungen der übrigen Gläubiger bedient werden, bevor die Rückzahlungsansprüche der Darlehensgeber befriedigt werden. Auch der Einlagensicherungsfond springt bei einer Insolvenz der Stadtwerke Augsburg Energie GmbH nicht ein. Seite 7

8 26. Warum ist eine Nachrangigkeit vereinbart worden? Eine Nachrangigkeit muss als so genannter qualifizierter Rangrücktritt vereinbart werden, da es sich sonst um ein erlaubnispflichtiges Einlagengeschäft als Bankgeschäft nach den Vorschriften des Kreditwesengesetzes handelt. Da die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH keine banküblichen Einlagengeschäfte durchführt, müssen die Ansprüche der Darlehensgeber nachrangig sein. 27. Aus welchem Grund kann der Darlehensvertrag außerordentlich gekündigt werden? Das Recht zur außerordentlichen Kündigung besteht sowohl für die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH als auch für den swa Energiepartner. Die Kündigungsrechte sind in 6 des Darlehensvertrags beschrieben. Für weitergehende Erläuterungen dazu wenden Sie sich bitte an die Stadtwerke Augsburg. 28. Welchen Betrag erhalte ich nach Kündigung zurück? Nach Kündigung erhält der swa Energiepartner den gesamten Darlehensbetrag und die bis dahin aufgelaufenen und noch nicht ausbezahlten Zinsen zurück. 29. Was gibt es von steuerlicher Seite zu beachten? Zinszahlungen, die der swa Energiepartner erhält, sind grds. Einkünfte aus Kapitalvermögen und vom Anleger zu versteuern. Die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH ist verpflichtet, die bei der Auszahlung anfallenden Steuern (Abgeltungssteuer) und gesetzlichen Abgaben direkt an die zuständigen Stellen abzuführen und dem Darlehensgeber eine entsprechende Bescheinigung auszustellen. Freistellungsaufträge und Nichtveranlagungsbescheinigungen werden berücksichtigt. Das Formular für den Freistellungsauftrag für Kapitalerträge und den Antrag auf Einbehalt der Kirchensteuer erhalten Sie nach Vertragsabschluss. Seite 8

9 30. Was passiert im Todesfall? Stirbt der swa Energiepartner, gehen die Ansprüche aus dem Darlehensvertrag auf die Erben oder den Vermächtnisnehmer über. Ändert sich durch einen Todesfall der Kundenstatus in Bezug auf einen Regenio-Vertrag, wird die Verzinsung entsprechend angepasst. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH Hoher Weg Augsburg Telefon: 0821 / Fax: 0821 / Internet: Seite 9

Fragen & Antworten (FAQs) Solarpark Rinteln-Deckbergen GmbH & Co. KG

Fragen & Antworten (FAQs) Solarpark Rinteln-Deckbergen GmbH & Co. KG Fragen & Antworten (FAQs) Solarpark Rinteln-Deckbergen GmbH & Co. KG 1. Was muss ich beim Ausfüllen des Darlehensvergabeantrages beachten? Um Ihren Antrag zum Abschluss eines Darlehensvertrages bearbeiten

Mehr

Fragen & Antworten (FAQs) Karben Energie GmbH. Kunden- und Bürgerbeteiligung in Form eines qualifizierten Nachrang-Darlehens

Fragen & Antworten (FAQs) Karben Energie GmbH. Kunden- und Bürgerbeteiligung in Form eines qualifizierten Nachrang-Darlehens Fragen & Antworten (FAQs) Karben Energie GmbH Kunden- und Bürgerbeteiligung in Form eines qualifizierten Nachrang-Darlehens Wichtiger Risikohinweis zum qualifizierten Nachrang-Darlehen Sie tragen als Darlehensgeber

Mehr

Fragen & Antworten (FAQs) KEW-Bürgerbeteiligung PV-Landkreis KEW Kommunale Energie- und Wasserversorgung AG

Fragen & Antworten (FAQs) KEW-Bürgerbeteiligung PV-Landkreis KEW Kommunale Energie- und Wasserversorgung AG Fragen & Antworten (FAQs) KEW-Bürgerbeteiligung PV-Landkreis KEW Kommunale Energie- und Wasserversorgung AG Wichtiger Risikohinweis zum qualifizierten Nachrang-Darlehen Sie tragen als Darlehensgeber bei

Mehr

DARLEHENSVERTRAGSBEDINGUNGEN

DARLEHENSVERTRAGSBEDINGUNGEN DARLEHENSVERTRAGSBEDINGUNGEN Präambel Die Darlehensnehmerin, die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH, trägt als Energieerzeuger durch Investitionen in umwelt- und klimaschonende Anlagen ihrer ökologischen

Mehr

DARLEHENSVERTRAGSBEDINGUNGEN

DARLEHENSVERTRAGSBEDINGUNGEN DARLEHENSVERTRAGSBEDINGUNGEN Präambel Die Darlehensnehmerin, die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH, trägt als Energieerzeuger durch Investitionen in umwelt- und klimaschonende Anlagen ihrer ökologischen

Mehr

Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und. Name. Anschrift

Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und. Name. Anschrift Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und Name Anschrift 1 Zweck Zweck des Darlehens ist die Finanzierung von Photovoltaikanlagen in

Mehr

Beteiligung über Bürgerdarlehen

Beteiligung über Bürgerdarlehen Beteiligung über Bürgerdarlehen der Solarpark Rinteln-Deckbergen GmbH & Co. KG Bahnhofsweg 6 31737 Rinteln nachfolgend: Gesellschaft und Darlehensgeber Anrede Vorname Name Geburtsdatum Straße, Nr. PLZ,

Mehr

Darlehensvertrag. zwischen der. Bürger-Energie ProRegion eg, Rathausstr. 1a, 95236 Stammbach. (im Folgenden Darlehensnehmerin genannt) und

Darlehensvertrag. zwischen der. Bürger-Energie ProRegion eg, Rathausstr. 1a, 95236 Stammbach. (im Folgenden Darlehensnehmerin genannt) und Darlehensvertrag zwischen der Bürger-Energie ProRegion eg, Rathausstr. 1a, 95236 Stammbach (im Folgenden Darlehensnehmerin genannt) und (im Folgenden Darlehensgeber genannt) 1 Zweck Zweck des Darlehens

Mehr

Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1

Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1 Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1 1 Vertragspartner Der vorliegende Darlehensvertrag wird geschlossen zwischen der Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eg, Schützengasse

Mehr

- Fragen & Antworten (FAQ) -

- Fragen & Antworten (FAQ) - - Fragen & Antworten (FAQ) - zur Bürgerbeteiligung m.invest2015 in Form eines qualifizierten Nachrang-Darlehens der Stadtwerke Mühlheim am Main GmbH A. Allgemeines zur Bürgerbeteiligung m.invest2015 1.

Mehr

Beteiligungserklärung

Beteiligungserklärung GenoScOLAR eg Manfred Ringer, Vorstand Hölderlinstraße 3 36199 Rotenburg a.d. Fulda Tel.: 06623-6612 Mail: genoscolar@ish.de Beteiligungserklärung Ich möchte der Genossenschaft beitreten und beantrage

Mehr

Darlehensvertrag (partiarisches Nachrangsdarlehen)

Darlehensvertrag (partiarisches Nachrangsdarlehen) - info@skml-ottobrunn.com Darlehensvertrag (partiarisches Nachrangsdarlehen) zwischen Solarkraftwerke München-Land GmbH Daimlerstr. 15 85521 Ottobrunn nachstehend Darlehensnehmerin genannt und Name. Anschrift

Mehr

Montessori Verein Kösching e.v.

Montessori Verein Kösching e.v. Darlehensvertrag Zwischen dem Montessori Verein Kösching e.v. als Träger der Montessori-Schule Kösching - nachfolgend Schule genannt Und (Name, Vorname) (Straße, PLZ, Wohnort) - nachfolgend Darlehensgeber

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Absender: egneos Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eg Schützengasse 16 01067 Dresden.. (Ort, Datum) Beteiligung am Projekt NEOS Wind 1 Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich am Projekt

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Absender: egneos Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eg Schützengasse 16 01067 Dresden.. (Ort, Datum) Beteiligung am Projekt NEOS Wind 1 Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich am Projekt

Mehr

eines partiarischen Nachrangdarlehens

eines partiarischen Nachrangdarlehens Beteiligungsvertrag in Form eines partiarischen Nachrangdarlehens Zwischen der Eiskimo Berlin GmbH Baseler Straße 2-4, 12205 Berlin als Darlehensnehmer (nachfolgend Eiskimo genannt) und als Darlehensgeber

Mehr

Wir sind Dein Auto. DARLEHENSVERTRAG. abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen

Wir sind Dein Auto. DARLEHENSVERTRAG. abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen DARLEHENSVERTRAG abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen Max Mustermann, geb. 08.08.1998 AT-1000 Musterstadt, Musterstrasse 1 nachfolgend kurz: Investor und der blitzzcar GmbH. FN 416066m AT-

Mehr

Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen

Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen Risiko-Rendite-Profil High & High Investment in Start-Up Unternehmen Investment Vertrag die Vertragsbedingungen im Überblick Diese Zusammenfassung dient ausschließlich der Übersichtlichkeit. Ihre Lektüre

Mehr

Vertrag über ein nachrangiges partiarisches Darlehen

Vertrag über ein nachrangiges partiarisches Darlehen Vertrag über ein nachrangiges partiarisches Darlehen A. Zwischen dem Darlehensgeber/in - nachfolgend Darlehensgeber genannt- Anrede Telefon Vorname Nachname Geburtsdatum e-mail Finanzamt Wohnsitz Bankverbindung

Mehr

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Zwischen Herrn Muster, Musterstrasse 5, PLZ Musterort nachfolgend Darlehensgeber genannt und Herrn

Mehr

Vertrag über ein Nachrangdarlehen

Vertrag über ein Nachrangdarlehen Vertrag über ein Nachrangdarlehen zwischen dem Mitglied der REEG XXX Name, Vorname(n) Geburtsdatum Straße und Hausnummer Postleitzahl Ort - nachfolgend "Darlehensgeberin" genannt - und der REEG XXX Adresse

Mehr

MEZZANINE FINANZIERUNG

MEZZANINE FINANZIERUNG Bedingungen für eine MEZZANINE FINANZIERUNG für die LavaVitae GmbH mit dem Sitz in Europastraße 8, A 9524 Villach, eingetragen im Firmenbuch des LG Villach unter FN 394677 h vom 03.03.2015 Seite 1 von

Mehr

NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49)

NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49) NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49) der Kommunalkredit Austria AG über ein Nachrangkapitai-Darlehen in Höhe von EUR 1 0.000.000,-- (in Worten: EUR zehn Millionen) Die bestätigt hiermit, von

Mehr

Darlehensvertrag. abgeschlossen am 28.12.2007. zwischen. Sparkasse der Stadt Amstetten (nachstehend Darlehensnehmerin ) und

Darlehensvertrag. abgeschlossen am 28.12.2007. zwischen. Sparkasse der Stadt Amstetten (nachstehend Darlehensnehmerin ) und Darlehensvertrag abgeschlossen am 28.12.2007 zwischen (nachstehend Darlehensnehmerin ) und (nachstehend Darlehensgeberin ) 1 Darlehen Die Darlehensgeberin gewährt der Darlehensnehmerin ein Darlehen zum

Mehr

Kapitalanlage Bahnhöfe Estudor GmbH

Kapitalanlage Bahnhöfe Estudor GmbH Estudor GmbH 1 Hinweis Die Verbreitung des auf folgenden Seiten dargestellten öffentlichen Angebots einer festverzinslichen Kapitalanlage in Form eines Nachrangdarlehens erfolgt ausschließlich in der Bundesrepublik

Mehr

Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung

Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung Attraktive Zinsen mit verschiedenen Laufzeiten bei monatlicher Auszahlung Sie möchten Ihr Geld zu kleinen Beträgen zinsstark anlegen? Dann ist der Fidor

Mehr

Vertrag über ein Nachrangdarlehen

Vertrag über ein Nachrangdarlehen Vertrag über ein Nachrangdarlehen zwischen dem Mitglied der REEG XXX Name, Vorname(n) Geburtsdatum Straße und Hausnummer Postleitzahl Ort - nachfolgend "Darlehensgeberin" genannt - und der REEG XXX Adresse

Mehr

1 Begriffsbestimmungen

1 Begriffsbestimmungen Partiarische Nachrangdarlehen der Serien Green Growth I, Green Growth II, Green Growth III und Green Growth IV der EVRGREEN Vertriebs GmbH (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlagen) 1 Begriffsbestimmungen

Mehr

A) ECKDATEN DER VERANLAGUNG Seite 2. B) VERZINSUNG UND BERECHNUNGSBEISPIELE FÜR DIE VERZINSUNG Seite 8

A) ECKDATEN DER VERANLAGUNG Seite 2. B) VERZINSUNG UND BERECHNUNGSBEISPIELE FÜR DIE VERZINSUNG Seite 8 A) ECKDATEN DER VERANLAGUNG Seite 2 B) VERZINSUNG UND BERECHNUNGSBEISPIELE FÜR DIE VERZINSUNG Seite 8 2 A) ECKDATEN DER VERANLAGUNG Emittentin SK Rapid GmbH, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Mehr

Policenankauf mit Garantie. Genomat. Flexibel wie ein Dispo günstiger als ein Kredit

Policenankauf mit Garantie. Genomat. Flexibel wie ein Dispo günstiger als ein Kredit Genomat Flexibel wie ein Dispo günstiger als ein Kredit potentielle Kunden suchen Schutz vor Altersarmut und Finanzierungsgefahren sowie sichere Kapitalanlagen haben jedoch häufig nur limitierte Möglichkeiten

Mehr

Nachrangdarlehen der Serie PowerKombiModule Wachstum II der Power Kombi Module GmbH (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage)

Nachrangdarlehen der Serie PowerKombiModule Wachstum II der Power Kombi Module GmbH (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage) Nachrangdarlehen der Serie PowerKombiModule Wachstum II der Power Kombi Module GmbH (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage) 1 Begriffsbestimmungen Für die Zwecke der gelten die folgenden Begriffsbestimmungen:

Mehr

Polly & Bob Nachbarschaftsdarlehen in Form eines Nachrangdarlehens

Polly & Bob Nachbarschaftsdarlehen in Form eines Nachrangdarlehens Polly & Bob Nachbarschaftsdarlehen in Form eines Nachrangdarlehens zwischen der Polly & Bob UG (haftungsbeschränkt), Wühlischstr. 12, 10245 Berlin, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg

Mehr

Universität Duisburg-Essen

Universität Duisburg-Essen T U T O R I U M S A U F G A B E N z u r I N V E S T I T I O N u n d F I N A N Z I E R U N G Einführung in die Zinsrechnung Zinsen sind die Vergütung für die zeitweise Überlassung von Kapital; sie kommen

Mehr

Darlehen an die. konvisionär Wohngesellschaft mbh

Darlehen an die. konvisionär Wohngesellschaft mbh Darlehen an die Vielen Dank, dass Sie konvisionär mit einem Direktkredit unterstützen möchten! Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag, ein Wohnprojekt in ehemaligen Kasernengebäuden im Heidelberger

Mehr

Auftrag zur Lieferung von Erdgas

Auftrag zur Lieferung von Erdgas Auftrag zur Lieferung von Erdgas X Plesse-Gas Neueinzug Tarifwechsel Lieferantenwechsel Unser Kundenservice ist für Sie da: Telefon: (05 51) 90 03 33-155 Fax: (05 51) 90 03 33-159 service@gemeindewerke-bovenden.de

Mehr

Darlehensvertrag (Annuitätendarlehen)

Darlehensvertrag (Annuitätendarlehen) E U ER M USTEST Darlehensvertrag (Annuitätendarlehen) Zwischen Name Straße PLZ, Wohnort als Kreditgeber und der Uferwerk Werder eg (Nr. GnR 445 P) Luisenstraße 17 14542 Werder (Havel) als Kreditnehmerin

Mehr

Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe

Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe Lieferung von elektrischer Energie aus dem Niederspannungsnetz für berufliche, landwirtschaftliche und gewerbliche Zwecke mit einem Jahresverbrauch von 10.000 kwh

Mehr

Vertrag über ein partiarisches Nachrangdarlehen

Vertrag über ein partiarisches Nachrangdarlehen Vertrag über ein partiarisches Nachrangdarlehen zwischen der Wertea GmbH & Co KG diese vertreten durch die Konzeptea GmbH endvertreten durch den Geschäftsführer Kolja Bubolz Hansaplatz 12 38448 Wolfsburg

Mehr

Beteiligungsvereinbarung

Beteiligungsvereinbarung Beteiligungsvereinbarung I.. Vertragsparteien Dieser Vertrag wird zwischen der Quirito UG (haftungsbeschränkt), Adams Lehmann Str. 56, 80797 München, eingetragen im Handelsregister des Amtsgericht München

Mehr

Darlehensvertrag zwischen Neue Energie Genossenschaft eg, Weberplatz 15, 14482 Potsdam im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und

Darlehensvertrag zwischen Neue Energie Genossenschaft eg, Weberplatz 15, 14482 Potsdam im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und Darlehensvertrag zwischen Neue Energie Genossenschaft eg, Weberplatz 15, 14482 Potsdam im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und im Folgenden Darlehensgeber genannt. 1 Zweck Zweck des Darlehens ist die

Mehr

Vertragsmuster Platzhalter für Ihre perönlichen Informationen sind gelb hinterlegt. Vertrag über ein partiarisches Darlehen

Vertragsmuster Platzhalter für Ihre perönlichen Informationen sind gelb hinterlegt. Vertrag über ein partiarisches Darlehen Vertragsmuster Platzhalter für Ihre perönlichen Informationen sind gelb hinterlegt. Ihre Vertragsnummer: Vertragsnummer zwischen der Vertrag über ein partiarisches Darlehen SPH Strasburg GmbH & Co. KG,

Mehr

Prüfung einer Vorfälligkeitsentschädigung oder eines Vorfälligkeitsentgelts (VfE) oder einer Nichtabnahmeentschädigung (NaE)

Prüfung einer Vorfälligkeitsentschädigung oder eines Vorfälligkeitsentgelts (VfE) oder einer Nichtabnahmeentschädigung (NaE) Prüfung einer Vorfälligkeitsentschädigung oder eines Vorfälligkeitsentgelts (VfE) oder einer Nichtabnahmeentschädigung (NaE) Wir überprüfen die Ihnen von Ihrer Bank bereits in Rechnung gestellte VfE und

Mehr

Vermögensanlagen-Informationsblatt gemäß 13 Vermögensanlagengesetz

Vermögensanlagen-Informationsblatt gemäß 13 Vermögensanlagengesetz Vermögensanlagen-Informationsblatt gemäß 13 Vermögensanlagengesetz 1. Bezeichnung der Vermögensanlage Crowdinvesting (Schwarmfinanzierung) für die RAD Medical GmbH, Dorfstrasse 30, 14822 Niederwerbig 2.

Mehr

Besondere Bedingungen für die Annahme von Geldanlagen

Besondere Bedingungen für die Annahme von Geldanlagen Besondere Bedingungen für die Annahme von Geldanlagen Verwendete Begriffe: Anlage Geldmittel, die bar oder bargeldlos bei der AS "PrivatBank" mit dem Ziel Zinsen zu erwirtschaften mit oder ohne Einzahlungsmöglichkeit

Mehr

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung

Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung ANTWORT Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. Fachbereich ABK/ Internetanfrage Paulinenstr. 47 70178 Stuttgart Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung Darlehensnehmer:... Anschrift: Telefon (tagsüber):

Mehr

«CITADELE BANKA, Aktiengesellschaft lettischen Rechts»PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS FÜR GRENZÜBERSCHREITENDE TERMINEINLAGEN

«CITADELE BANKA, Aktiengesellschaft lettischen Rechts»PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS FÜR GRENZÜBERSCHREITENDE TERMINEINLAGEN Inhaltsverzeichnis : Eröffnung des Verrechnungskontos und Überweisungen... 2 1. Verrechnungskonto... 2 2. Überweisungen... 2 Einlagengeschäft... 2 3. Termineinlagen... 2 Homebanking... 2 4. Citadele Online-Bank...

Mehr

SAB Wind FESTZINS III 2

SAB Wind FESTZINS III 2 SAB Wind FESTZINS III 2 n-informationsblatt (VIB) (Stand: 20.5.2015) Bitte unterschrieben zurück an UDI Der Erwerb dieser ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten

Mehr

Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) (Stand: 12.6.2015)

Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) (Stand: 12.6.2015) Solar Sprint FESTZINS III n-informationsblatt (VIB) (Stand: 12.6.2015) Bitte unterschrieben zurück an UDI Der Erwerb dieser ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des

Mehr

MCE Reederzins 1 WERBUNG. Die maritime Festzins-Alternative KURZINFORMATION

MCE Reederzins 1 WERBUNG. Die maritime Festzins-Alternative KURZINFORMATION MCE Reederzins 1 Die maritime Festzins-Alternative KURZINFORMATION BERECHENBAR: fest vereinbarte Verzinsung von 6 % p. a. PLANBAR: quartalsweise Zinszahlungen ÜBERSCHAUBAR: Laufzeit bis zum 31. Dezember

Mehr

Bau einer Windkraftanlage Finanzierung. Eugen Schlachter Sprecher des Vorstandes der Raiffeisenbank Dellmensingen eg

Bau einer Windkraftanlage Finanzierung. Eugen Schlachter Sprecher des Vorstandes der Raiffeisenbank Dellmensingen eg Bau einer Windkraftanlage Finanzierung Eugen Schlachter Sprecher des Vorstandes der Raiffeisenbank Dellmensingen eg I. Anlagebeschreibung Es werden insgesamt 2 Windräder errichtet (WEA-P01 + WEA-P03),

Mehr

Sicherheit für Generationen

Sicherheit für Generationen Sicherheit für Generationen Unser Geschäftsmodell Sehr geehrte Damen und Herren, Mit einer Investition in Immobilien verbindet man in erster Linie Sicherheit und Stabilität. Im folgenden zeigen wir Ihnen,

Mehr

Anspar-Darlehensvertrag

Anspar-Darlehensvertrag Anspar-Darlehensvertrag Zwischen Name: Straße: PLZ, Ort: Tel.: Mobil: E-Mail: Personalausweisnummer: - nachfolgend Gläubiger genannt und der Wilms, Ingo und Winkels, Friedrich, Florian GbR vertreten durch:

Mehr

Beteiligungsvertrag Solarstromanlage. Zwischen der

Beteiligungsvertrag Solarstromanlage. Zwischen der Beteiligungsvertrag Solarstromanlage Zwischen der Bürgersolarkraftwerke Kolan GmbH eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Charlottenburg HRB-Nr. 147868 B (- nachfolgend Darlehensnehmer genannt

Mehr

Reglement betreffend Anteile und Darlehen

Reglement betreffend Anteile und Darlehen Reglement betreffend Anteile und Darlehen Gestützt auf Ziffer 4 ff. der Statuten erlässt die Verwaltung der Erlenflex (nachfolgend genannt) das vorliegende Reglement. 1. Zweck Die finanziert sich mittels

Mehr

Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) (Stand: 10.6.2015)

Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) (Stand: 10.6.2015) UDI Sprint FESTZINS III n-informationsblatt (VIB) (Stand: 10.6.2015) Bitte unterschrieben zurück an UDI Der Erwerb dieser ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten

Mehr

Angebot über den Abschluss eines Nachrangdarlehensvertrags

Angebot über den Abschluss eines Nachrangdarlehensvertrags Angebot über den Abschluss eines Nachrangdarlehensvertrags Ich, Firma Finanzamt Name / Vorname UID Str. / Nr. Bankverbindung PLZ / Ort Bankleitzahl Geburtstag Kontonummer Telefon BIC / SWIFT E-Mail IBAN

Mehr

Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1

Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1 Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1 1 Vertragspartner Der vorliegende Darlehensvertrag wird geschlossen zwischen der Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eg, Schützengasse

Mehr

WBG PRO EIGENTUM Ilsfeld I eg Pro Passivhaus 2020 GmbH

WBG PRO EIGENTUM Ilsfeld I eg Pro Passivhaus 2020 GmbH WBG PRO EIGENTUM eg WBG PRO EIGENTUM eg WBG PRO EIGENTUM Ilsfeld I eg Pro Passivhaus 2020 GmbH WBG PRO EIGENTUM Ilsfeld I eg Pro Passivhaus 2020 GmbH Ihre Partner für TOP-sichere Geldanlagen Investieren

Mehr

STROMAUFTRAG: ÖKO OK STROM 12

STROMAUFTRAG: ÖKO OK STROM 12 Frau Herr Familie 1. Ihre persönlichen Daten: Original für das STADTWERK AM SEE Telefon Geburtsdatum E-Mail Ich bin damit einverstanden, über die zuvor genannte E-Mail-Adresse vom STADTWERK AM SEE rechtserhebliche

Mehr

Und so einfach funktioniert es:

Und so einfach funktioniert es: Und so einfach funktioniert es: 1. Vervollständigen Sie den Antrag auf Abschluss eines Basiskonto. 2. Prüfen Sie bitte Ihren Antrag auf Abschluss eines Basiskonto und unterschreiben Sie bitte diesen an

Mehr

Bei der Ermittlung der Zinstage wird der erste Tag nicht, der letzte Tag aber voll mitgerechnet.

Bei der Ermittlung der Zinstage wird der erste Tag nicht, der letzte Tag aber voll mitgerechnet. Zinsrechnung Sofern nicht ausdrücklich erwähnt, werden die Zinsen nach der deutschen Zinsmethode berechnet. Bei der deutschen Zinsmethode wird das Zinsjahr mit 360 Tagen und der Monat mit 30 Tagen gerechnet:

Mehr

Reglement zur Depositenkasse

Reglement zur Depositenkasse 2013 Reglement zur Depositenkasse VISTA Baugenossenschaft 28.09.2013 Inhalt Grundsatz 1. Zweck 2. Kontoeröffnung 3. Einzahlungen 4. Auszahlungen 5. Verzinsung 6. Kontoauszug 7. Sicherheit 8. Weitere Bestimmungen

Mehr

Informationsblatt für Anleger

Informationsblatt für Anleger Anlage Informationsblatt für Anleger 1. Angaben über den Emittenten Rechtsform Firma Sitz Telefon E-Mail Internet-Adresse Firmenbuchnummer UID-Nummer Gewerbeschein(e) Kapitalstruktur in Tausend, differenziert

Mehr

ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital ist die leihweise überlassenen Geldsumme

ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital ist die leihweise überlassenen Geldsumme Information In der Zinsrechnung sind 4 Größen wichtig: ZINSEN Z ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital KAPITAL K ist die leihweise überlassenen Geldsumme ZINSSATZ p (Zinsfuß) gibt

Mehr

Partiarische Nachrangdarlehen der Serien Werk Güssing I der Alga Pangea Austria Eins GmbH & Co. KG (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage)

Partiarische Nachrangdarlehen der Serien Werk Güssing I der Alga Pangea Austria Eins GmbH & Co. KG (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage) Partiarische Nachrangdarlehen der Serien Werk Güssing I der Alga Pangea Austria Eins GmbH & Co. KG (Bedingungen der unternehmerischen Kapitalanlage) 1 Begriffsbestimmungen Für die Zwecke der partiarischen

Mehr

PV PLUS Das Photovoltaik Investment Programm

PV PLUS Das Photovoltaik Investment Programm PV Das Photovoltaik Investment Programm Beschreibung Um positive Veränderungen und Ziele zu erreichen, braucht es Menschen mit Visionen und Engagement für die Sache. Vor mittlerweile 5 Jahren ist Clean

Mehr

Fragebogen hohe Versicherungssummen Ergänzungen zum Antrag

Fragebogen hohe Versicherungssummen Ergänzungen zum Antrag Pax Aeschenplatz 13, 4002 Basel Fragebogen hohe Versicherungssummen Ergänzungen zum Antrag 1. Antragsteller/Versicherungsnehmer Vorname Antrag vom Antrags-Nr. 2. Angaben über die berufliche Tätigkeit Erlernter

Mehr

WSW Energie & Wasser AG, Wuppertal Kündigung der Gaslieferverträge

WSW Energie & Wasser AG, Wuppertal Kündigung der Gaslieferverträge WSW Energie & Wasser AG, Wuppertal Kündigung der Gaslieferverträge Die WSW hat ihren Haushaltssonderkunden die laufenden Gaslieferverträge zum 30.09.2010 gekündigt und zugleich einen neuen Vertragsabschluss

Mehr

Wir sind Dein Auto. DARLEHENSVERTRAG. abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen

Wir sind Dein Auto. DARLEHENSVERTRAG. abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen DARLEHENSVERTRAG abgeschlossen am unten angeführten Tage zwischen Max Mustermann, geb. 08.08.1998 AT-1000 Musterstadt, Musterstrasse 1 nachfolgend kurz: Investor und der blitzzcar Holding GmbH FN 301289y

Mehr

Partiarisches Nachrangdarlehen. Transaktions-ID:

Partiarisches Nachrangdarlehen. Transaktions-ID: Partiarisches Nachrangdarlehen Transaktions-ID: zwischen der Land Motors KG Hauptstrasse 94 51709 Marienheide the-seat@unternehmerich.de - nachfolgend Darlehensnehmerin - und Name & Kontaktdaten vom Investor

Mehr

- Fragen & Antworten (FAQ) - zur Beteiligung in Form eines qualifizierten Nachrang-Darlehens der Stadtwerk Külsheim GmbH

- Fragen & Antworten (FAQ) - zur Beteiligung in Form eines qualifizierten Nachrang-Darlehens der Stadtwerk Külsheim GmbH - Fragen & Antworten (FAQ) - zur Beteiligung in Form eines qualifizierten Nachrang-Darlehens der Stadtwerk Külsheim GmbH Für Ihre Unterlagen Diese Fragen & Antworten (FAQ) ersetzen nicht die Lektüre des

Mehr

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept.

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. SV VERMÖGENSKONZEPT Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Für alle, die ihr Vermögen vermehren

Mehr

Zeichnungsbedingungen

Zeichnungsbedingungen Zeichnungsbedingungen 1. Präambel: 1.1 Die P & P Investment Gesellschaft mbh (im Folgenden P & P Investment) beabsichtigt in Deutschland unmittelbar oder mittelbar den Erwerb, das Halten, die Verwaltung

Mehr

Generalversammlung, 30. März 2016. Q & A für Aktionäre

Generalversammlung, 30. März 2016. Q & A für Aktionäre Generalversammlung, 30. März 2016 Q & A für Aktionäre 1. Welche Publikationen werden den Aktionären zur Verfügung gestellt?... 2 2. Wie kann ich Publikationen bestellen / abbestellen?... 2 3. Wann und

Mehr

- Fragen & Antworten (FAQ) - zur Beteiligung in Form eines qualifizierten Nachrang-Darlehens der Stadtwerk Külsheim GmbH

- Fragen & Antworten (FAQ) - zur Beteiligung in Form eines qualifizierten Nachrang-Darlehens der Stadtwerk Külsheim GmbH Für Ihre Unterlagen - Fragen & Antworten (FAQ) - zur Beteiligung in Form eines qualifizierten Nachrang-Darlehens der Stadtwerk Külsheim GmbH Diese Fragen & Antworten (FAQ) ersetzen nicht die Lektüre des

Mehr

Darlehensvertrag für ein nachrangiges (Mitglieder-) Darlehen

Darlehensvertrag für ein nachrangiges (Mitglieder-) Darlehen UniBremenSOLAR eg c/o Universität Bremen, Leobener Straße im UFT, 28359 Bremen Darlehensvertrag für ein nachrangiges (Mitglieder-) Darlehen Zwischen UniBremenSOLAR eg vertreten durch den Vorstand c/o Universität

Mehr

DIE SICHERE GELDANLAGE

DIE SICHERE GELDANLAGE Die flexible Sparcard! SPAREN BEI DER BAUGENOSSENSCHAFT BERGEDORF-BILLE DIE SICHERE GELDANLAGE HIER STECKT VIEL DRIN! Grußwort 3 Sparcard 4 Online-Banking 4 Basissparen Die clevere Geldanlage 5 Aktivsparen

Mehr

Der Schlaue-Stromer-Windschein

Der Schlaue-Stromer-Windschein Der Schlaue-Stromer-Windschein Informationen zur finanziellen Beteiligung am Windpark Oberthal Inhalt Der Windpark Oberthal... 2 Energieerzeugung vor Ort... 2 Daten und Fakten... 2 Gesellschafter... 3

Mehr

Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden

Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden Für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs zwischen der Bioraum GmbH und ihren Kunden bieten

Mehr

Konditionenübersicht für Endkreditnehmer. Brandenburg-Kredit für den Mittelstand. (außerhalb KMU-Fenster) gültig für Zusagen ab: 04.08.

Konditionenübersicht für Endkreditnehmer. Brandenburg-Kredit für den Mittelstand. (außerhalb KMU-Fenster) gültig für Zusagen ab: 04.08. (außerhalb KMU-Fenster) gültig für Zusagen ab: 04.08.05 Die Zinsen betragen bei 00 %iger Auszahlung: 0.-0. Jahr ab. Jahr mit Zinsverbilligung Zinsverbilligung Betriebsmittel/ Preisklasse A 5 / 5,0./.,0

Mehr

Jetzt wechseln und weitersagen. Es lohnt sich! Günstiger und 25 Empfehlungsprämie

Jetzt wechseln und weitersagen. Es lohnt sich! Günstiger und 25 Empfehlungsprämie Jetzt wechseln und weitersagen. Es lohnt sich! Günstiger und 25 Empfehlungsprämie für Sie! Jetzt vergleichen, wechseln und sparen Sind auch Sie noch in einem vergleichsweise teuren Grundversorgungstarif

Mehr

Fragebogen für Kapitalanleger

Fragebogen für Kapitalanleger Fragebogen für Kapitalanleger Wenn Sie diesen Fragebogen ausgefüllt per Post an Kanzlei Dr. Ehlers Universitätsallee 5 28359 Bremen schicken bzw. per E-Mail an info@kanzlei-drehlers.de oder per Fax an

Mehr

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 2015-2025/3 Eckdaten 4,40% - 6,00% Nachrangiger Raiffeisen Min-Max-Floater 2015-2027/1 www.raiffeisen.at/steiermark 1 Emittentin: Raiffeisen-Landesbank Steiermark

Mehr

Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) (Stand: 21.12.2015)

Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) (Stand: 21.12.2015) UDI Energie FESTZINS 10 n-informationsblatt (VIB) (Stand: 21.12.2015) Bitte unterschrieben zurück an UDI Seit der Erstellung vorgenommene Aktualisierungen: 0 Der Erwerb dieser ist mit erheblichen Risiken

Mehr

Partiarisches Nachrangdarlehen. Transaktions-ID:

Partiarisches Nachrangdarlehen. Transaktions-ID: Partiarisches Nachrangdarlehen Transaktions-ID: zwischen der LMT Leuchten + Metall Technik GmbH Dieselstraße 5 91161 Hilpoltstein lmt@unternehmerich.de - nachfolgend Darlehensnehmerin - und Investorendaten

Mehr

LIMITED. SOLARFESTZINS Natürlich Geld anlegen

LIMITED. SOLARFESTZINS Natürlich Geld anlegen LIMITED SOLARFESTZINS Natürlich Geld anlegen 2 2 3 Ihre Wünsche sind unser Ansporn für Neues! Daher bieten wir Ihnen jetzt eine limitierte Edition des bewährten Solarfestzins an: den Solarfestzins 2 mit

Mehr

Checkliste: Geldanlageberatung

Checkliste: Geldanlageberatung Checkliste: Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin/der Berater wird diese Angaben, die nur Sie geben können, im Gespräch benötigen. Ihnen hilft die Checkliste,

Mehr

Musterbriefe zum Widerruf von Kreditverträgen

Musterbriefe zum Widerruf von Kreditverträgen e zum Widerruf von Kreditverträgen VORBEMERKUNG: Unbedingt lesen Lesen Sie die Informationen sorgfältig durch. Widerrufen Sie Ihren Kreditvertrag nur, wenn Sie sicher sind, alles richtig verstanden zu

Mehr

Baugenossenschaft für schönes Wohnen 9000 St.Gallen. Reglement Darlehenskasse BSW

Baugenossenschaft für schönes Wohnen 9000 St.Gallen. Reglement Darlehenskasse BSW Baugenossenschaft für schönes Wohnen 9000 St.Gallen Reglement Darlehenskasse BSW 1 Reglement der Darlehenskasse der Baugenossenschaft für schönes Wohnen St.Gallen 1. Zweck Mit der Darlehenskasse soll:

Mehr

Berechnung des Grundwertes 27. Zinsrechnung

Berechnung des Grundwertes 27. Zinsrechnung Berechnung des Grundwertes 27 Das Rechnen mit Zinsen hat im Wirtschaftsleben große Bedeutung. Banken vergüten Ihnen Zinsen, wenn Sie Geld anlegen oder berechnen Zinsen, wenn Sie einen Kredit beanspruchen.

Mehr

Beteiligungsvertrag in Form eines partiarischen Nachrangdarlehens

Beteiligungsvertrag in Form eines partiarischen Nachrangdarlehens Beteiligungsvertrag in Form eines partiarischen Nachrangdarlehens zwischen der Polly & Bob UG (haftungsbeschränkt), Wühlischstr. 12, 10245 Berlin, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg

Mehr

Nachhaltigkeits-Check

Nachhaltigkeits-Check Nachhaltigkeits-Check Name: Darlehen für die Sonneninvest Deutschland GmbH & Co. KG in Wien vermittelt über die Internetplattform Econeers.de, die Crowdfunding für alternative Energieprojekte betreibt

Mehr

VERTRAG PARTIARISCHES DARLEHEN

VERTRAG PARTIARISCHES DARLEHEN VERTRAG PARTIARISCHES DARLEHEN zwischen Tel.: Mobil: E-Mail: - im folgenden Darlehensgeber genannt - und XiLLeR GmbH Deutschherrnstrasse 47a 90429 Nürnberg Tel.: 0911 4801317 Mobil: 0177 8033260 E-Mail:

Mehr