Die Crestron Fusion Plattform für Client-Anwendungen ermöglicht ein vollständiges globales, systemübergreifendes Gebäudemanagement.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Crestron Fusion Plattform für Client-Anwendungen ermöglicht ein vollständiges globales, systemübergreifendes Gebäudemanagement."

Transkript

1

2 Die Crestron Fusion TM Software bietet Möglichkeiten zur zentralen Verwaltung von Geräten und Ressourcen in jedem Raum oder Gebäude campusweit oder weltweit. Die Crestron Fusion Plattform für Client-Anwendungen ermöglicht ein vollständiges globales, systemübergreifendes Gebäudemanagement. Crestron Fusion: Kosten senken Produktivität steigern Problemen vorbeugen Energie sparen Die leistungsstarke Crestron Fusion RV (RoomView) Software erfüllt alle Ansprüche an ein zentrales Gerätemanagement sowie eine Raumverwaltung. Fusion RV ist eine sehr flexible und erweiterbare Software, die alle technischen Geräte in Echtzeit verwaltet, überwacht, steuert und Servicefunktionen nutzt. Durch eine effiziente Verwaltung der Anlagenwerte lassen sich der Serviceaufwand und die Wartungskosten in erheblichem Maße reduzieren. Fusion RV stellt alle erforderlichen Auswertungen und Abrechnungsdaten zur Verfügung. Crestron Fusion EM (EnergyManagement), die zweite Clientanwendung, ergänzt Fusion RV um Energiemanagement-Optionen. Fusion EM ermöglicht die Komplettkontrolle von Heizung, Klimaanlage, Licht, Verdunkelung. Weitere Leistungsmerkmale sind die Echtzeit-Energieauswertung zur Überwachung und Reduzierung des Energieverbrauchs sowie die Möglichkeit, auf den Auswertungsdaten basierende Berichte und Berechnungen zu erstellen. 2 3

3 Geräteverwaltung und -überwachung Über die Fusion RV Raumansicht ist eine umfangreiche und komfortable Verwaltung und -überwachung aller medientechnischen Geräte möglich. Die Fusion Raumansicht kann individuell angepasst werden für einen schnellen Überblick sorgt die Möglichkeit, Geräte zu Gruppen oder nach Filtern darzustellen. Die Geräteüberwachung erfolgt im übersichtlichen Full-Screen Modus. In diesem können alle gewünschten Raum- bzw. Geräteeigenschaften wie z.b. Lampenstunden, Videosignalerkennung, Lautstärkelevel oder Onlinestatus angezeigt werden. Eine komfortable Geräteverwaltung gewährleistet die Darstellung aller weiteren relevanten Details wie z.b. Seriennummer / Modellinformationen, Wartungsstatus, Raumzuordnung und Serviceverträge. Die Ablage gerätespezifischer und raumspezifischer Dokumente ist ebenfalls möglich. Steuerung und Automation Über Fusion RV können Abläufe automatisiert werden - beispielsweise die An- / Abschaltung aller Geräte sowie der Beleuchtung zum Beginn oder am Ende eines Arbeitstages bzw. je nach Raumauslastung. 4 5

4 Remote Helpdesk Über die Fusion Benutzeroberfläche kann in Echtzeit mit den Raumnutzern gechattet werden. Insbesondere bei begrenzten Personalressourcen lassen sich technische Probleme damit schnell und ohne die Notwendigkeit vor Ort sein zu müssen lokalisieren und eventuell direkt beheben. Die Webcam-Registerkarte in der Fusion Benutzeroberfläche gewährt einen Blick in jeden Raum. Die zentrale Steuerung aller AV-Geräte gewährleistet eine optimale technische Unterstützung für jeden Raum und minimiert Ausfallzeiten. Aufzeichnung einer Vorlesung mit Capture HD Aufzeichnungen und Streaming Broadcast Messaging Die Crestron Fusion Plattform bietet Automatismen für Nofallsituationen. Diese Automatismen lassen sich vor der Entstehung kritischer Situationen detailliert ausarbeiten und optimieren und garantieren einen hohen Sicherheitsstandard in echten Notfallsituation. In einer Notfallsituation überschreiben Broadcast-Nachrichten automatisch die aktuellen Präsentationsinhalte auf Crestron Connected -Displays und Touchpanels. Diese zeigen beispielsweise Fluchtwege oder Anweisungen zur Evakuierung an. Die Fusion RV Software verfügt über einen integrierten Workflow für die CaptureLiveHD Lösung zur Aufzeichnung von Vorlesungen und deren Verteilung. Nach der einfachen Integration des Capture HD Systems lässt sich zu jeder Fusion Raumbuchung eine automatische Aufzeichnung von Präsentationen aktivieren. Diese aufgezeichneten Präsentationen können über eine automatische Aktionsausführung einfach verteilt werden, beispielsweise über RSS Feeds, itunes University, SharePoint oder Ablage auf einem Webserver. Der gesamte Prozess von der Planung über die Aufzeichnung bis zur Verteilung einer Präsentation oder Vorlesung ist automatisiert. 6 7

5 Raumbuchung Für die Raumbuchung ist eine Anbindung an verschiedene Kalender bzw. Zeitmanagementsysteme möglich. Unterstützt werden unter anderem Microsoft Exchange, Lotus Domino, Google Kalender und der interne Fusion-Kalender, über welche dann eine direkte Raumbuchung möglich ist. Die Raumauswahl wird durch über die Fusion Software zur Verfügung gestellte Informationen (Ausstattung, Geräte, Größe, Teilnehmerzahl) erleichtert. Eine Einbindung weiterer Technologien (Ablaufpläne / Presets, Aufnahme / Capture HD, Events) ist ebenso möglich. Aufbau der Fusion Plattform Voraussetzung für den Einsatz der Fusion Plattform sind eine SQL-Datenbank sowie ein Windows-Server mit der Fusion-Software. Für die Beschaffung und Einrichtung der Server mit den entsprechenden Diensten und Rechten stellt Crestron einen Installation Guide Leitfaden zur Verfügung und betreut alle Installationen persönlich. Der Zugriff auf die Fusion Client-Anwendung erfolgt über einen Browser. Über die Navigationsleiste sind verschiedene Ansichten möglich. Raumbuchung über Touchpanel Raumbuchung über das TSS-752 Touchpanel mit Türschildfunktion Crestron bietet drei Touchpanelvarianten in unterschiedlichen Größen, welche eine Out-of-the-Box Bedienoberfläche enthalten und alle Raumbuchungsfunktionen unmittelbar nach der Verbindung mit dem Fusion-Server zur Verfügung stellen. Der aktuelle Raumstatus wird direkt am Touchpanel angezeigt, die weitere Verfügbarkeit eines Raums kann geprüft und Meetings können direkt gebucht werden. Die Fusion RV Raumübersicht: In der linken Spalte werden alle Standorte Berlin, Duisburg, Frankfurt, Hamburg, Ulm inklusive der jeweils verfügbaren Räume angezeigt. Die rechte Spalte zeigt eine Gesamtübersicht aller Räume und ihrer Attribute wie Onlinestatus und Lautstärke sowie ein frei definierbares zusätzliches Feld, hier: Lautstärke ein/aus. 8 9

6 Leistungsmerkmale, Integration und Programmierung Energiewerte: Heizung, Gas, Öl, Strom, Licht Fusion EM (EnergyManagement) ermöglicht die Komplettkontrolle von Heizung, Klimaanlage, Licht, Verdunkelung. Mit dem Real-Time Ener- M-Bus LAN / Internet gytracker wird der Energieverbrauch überwacht bzw. reduziert und Berichte und Berechnungen können erstellt werden. Die Statusübersicht in Fusion EM bietet einen schnellen Überblick zu Onlinestatus, Licht, Verdunkelung, Präsenzmeldern, Temperaturmeldern und Alarmen. Steuerungssystem Verschiedene vorgegebene Module für Fusion EM sorgen für eine einfache Programmierung in SIMPL Windows. Mit diesem Modul lassen sich die Verbrauchsdaten aus Fusion EM verknüpfen. Ist eine entsprechende Schnittstelle verfügbar können weitere Geräte bzw. Bussysteme integriert werden. Fusion EM Automatisierung Aktionen in Fusion EM, z.b. das Einschalten der Klimaanlage / Heizung, eine Voreinstellung für die Temperatur oder auch das Aktivieren bestimmter Lichtszenen oder medientechnischer Anlagen lassen sich nach vorgegebenen Regeln festlegen. So bietet sich für Besprechungen die Festlegung von Aktionen an, die vor, während oder nach einer Besprechung ausgeführt werden sollen

7 Verwaltung Fusion EM zeichnet den Energieverbrauch auf und organisiert die Gesamtlasten der Beleuchtung im Gebäude / aller Gewerke. Mit einem Klick auf eine Gruppe oder einen einzelnen Raum zeigt ein Balkendiagramm aktuelle Verbrauchsdaten in Echtzeit sowie bisher verbrauchte Energie an. Die Ansicht kann nach Tag, Woche, Monat oder Jahr variiert werden und ermöglicht einen Vergleich festgelegter Zeiträume. Über Datenvergleiche und die Berichterstellungsfunktion lassen sich Einsparpotenziale einfach identifizieren. Steuerung Mit Crestron Fusion EM können Sie Raumoptionen für die tägliche Nutzung oder individuelle Veranstaltungen voroptionieren. Temperatursollwerte, Beleuchtungsniveaus und weitere Einstellungen lassen sich über die Bedienoberfläche schnell und einfach anpassen. Die einzelnen Räume werden zur besseren Übersicht in Gruppen je nach Lage im Gebäude zusammen gefasst und ermöglichen Ihnen eine schnelle Echtzeit-Raumüberwachung und -steuerung. Datenerfassung und - auswertung Die gezielte Auswertung der Daten zur Raumauslastung ermöglicht Einsparungen und erhöht die Produktivität. Für die Berichterstellung stehen unterschiedliche Vorlagen zur Auswahl. Standardberichte lassen sich auch automatisiert erstellen und in einem regelmäßigen Turnus an eine festgelegte Empfängergruppe versenden. Das Beispiel eines mittelständischen Unternehmens zeigt die Vorteile von Fusion auf: Vor der Implementierung von Crestron Fusion stand das Unternehmen vor dem wiederkehrenden Problem, dass die Videokonferenzräume regelmäßig ausgebucht waren. Es wurde Zeit mit der Suche nach alternativen Räumlichkeiten vergeudet und Besprechungen mussten verschoben werden. Problemlösung auf den ersten Blick schien der Bau weiterer Videokonferenzräume zu sein mit den Analysetools der Crestron Fusion Software ließ sich jedoch zusätzlich ermitteln, dass für die meisten Besprechungen weder ein Videokonferenzsystem, noch ein großer Raum benötigt wurde, da an den meisten Besprechungen weniger als fünf Personen teilnahmen. Die (weitaus kostengünstigere) Lösung war also mehrere kleine Besprechungszimmer zu bauen. Das Unternehmen konnte Kosten einsparen und seine Produktivität erhöhen. Einsparpotenziale durch Standardisierung Facility Manager weltweit führender Unternehmen wie SEW Eurodrive, Rheinenergie Köln oder die Universität Siegen setzen die Crestron Fusion-Software zur Datenerhebung und Optimierung ihrer Arbeitsabläufe ein. Mit einer Standardisierung durch Crestron Hardware- und Software-Lösungen ergeben sich Einsparpotenziale in vielen Bereichen, beispielsweise bei Programmier-, Wartungs- und Personalkosten

8 Prozessautomatisierung / API Über automatisierte Prozesse werden mit Fusion am Ende des Tages alle Displays heruntergefahren, die Beleuchtung abgeschaltet und die Jalousien angepasst an die jeweiligen Außenlichtverhältnisse geschlossen. Über die Aufzeichnungen zur Raumnutzung lassen sich Prozesse, die Energie verschwenden identifizieren und ein nachhaltiges Energiemanagement kann geplant werden. So werden Kosten gesenkt und die Energieeffizienz wird erhöht. Durch die Integration von Micros OPERA, der webfähigen Hotelmanagement-Lösung für standardisierte Arbeitsprozesse, lassen sich die Raumeinstellungen einzelner Hotelzimmer an die Wünsche der Gäste automatisiert anpassen. Beim Check-in werden diese Voreinstellungen aktiviert und nach dem Check-Out des Gastes wieder auf den Ausgangswert zurückgesetzt. In der aktuellen Fusion Software ermöglicht die API (Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung) auch die nahtlose Integration eigener Lösungen für die Raumbuchung. Crestron Fusion die Plattform zum Gebäudemanagement Übernehmen Sie die Kontrolle und sammeln Sie alle Raumnutzungsdaten. Die Crestron Fusion Software ist skalierbar von einer einzelnen Raumüberwachung bis zur unternehmensweiten Gebäudemanagementlösung. Die Software wächst mit Ihren Anforderungen und den Geräten, die Sie der Crestron Steuerung hinzufügen. Sie profitieren von maximaler Produktivität und Effizienz bei gleichzeitig deutlich reduzierten Betriebskosten

9 Weitere Informationen unter oder rufen Sie uns an unter CRESTRON GERMANY GmbH Hauptniederlassung Ulm Ringstraße Ulm-Lehr Tel Niederlassung Berlin Am Borsigturm Berlin Tel Niederlassung Hamburg Jachtweg Hamburg Tel Niederlassung Duisburg Philosophenweg Duisburg Tel Niederlassung Frankfurt Hanauer Landstraße 291b Frankfurt Tel Fax CRESTRON INTERNATIONAL OFFICES Crestron International Oude Keerbergsebaan Rijmenam Belgium Tel. +32 (0) Crestron Benelux Oude Keerbergsebaan Rijmenam Belgium Tel. +32 (0) Crestron UK Munro House Portsmouth Road Cobham Surrey, KT11 1TF United Kingdom Tel. +44 (0) Crestron France 31 rue des Hautes Pâtures Nanterre France Tel. +33 (0) Crestron Italia Via Vicenza 2, ang. via Verona Cernusco sul Naviglio (Milano) Italy Tel. +39 (0) Crestron Netherlands Kleine Landtong 19A Gorinchem 4201HL Netherlands Tel. +32 (0) Crestron Iberica C/ Teseo Nº Madrid Spain Tel. +34 (0) Crestron Russia Kolodezniy pereulok, 3, bld. 25, office 5309 Moscow Russia Tel. +7 (495) Crestron Middle East Business Central Towers B 1803/04 Dubai Internet City Dubai United Arab Emirates Tel (0) CRESTRON WORLD Headquarters Crestron Electronics 15 Volvo Drive Rockleigh NJ 07647, USA Tel CRESTRON ASIA Headquarters Crestron Asia 25/F., Westin Centre 26 Hung To Road Kwun Tong, Kowloon Hong Kong Tel Alle Marken, Warenzeichen und registrierte Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Crestron erhebt keinen Anspruch auf die Marken und Namen anderer. Crestron ist nicht verantwortlich für Fehler im Text oder Abbildungen Stand: 09/2014

Crestron Tischanschlussfelder. Kabelmanagement und Steuerung für den modernen Konferenzraum

Crestron Tischanschlussfelder. Kabelmanagement und Steuerung für den modernen Konferenzraum Crestron Tischanschlussfelder Kabelmanagement und Steuerung für den modernen Konferenzraum Intelligente Bedienung im Konferenzraum Die Crestron Tischanschlussfelder bieten einen hohen Bedienkomfort für

Mehr

Holt Microsoft Lync vom Schreibtisch in den Konferenzraum

Holt Microsoft Lync vom Schreibtisch in den Konferenzraum Holt Microsoft Lync vom Schreibtisch in den Konferenzraum C R E S T R O N R L Crestron & Microsoft Lync Vom Marktführer für intelligente Konferenzraumlösungen: Crestron RL ist eine vorkonfigurierte Collaboration-Komplettlösung

Mehr

Holt Microsoft Lync vom Schreibtisch in den Konferenzraum

Holt Microsoft Lync vom Schreibtisch in den Konferenzraum Holt Microsoft Lync vom Schreibtisch in den Konferenzraum C R E S T R O N R L Crestron & Microsoft Lync Vom Marktführer für intelligente Konferenzraumlösungen: Crestron RL ist eine vorkonfigurierte Collaboration-Komplettlösung

Mehr

Schaffen Sie Ihr Wunschambiente mit Pyng Pyng erlaubt es Ihnen, Ihr Zuhause mit personalisierten automatisierten Szenen zu gestalten. Anstatt Beleuchtung, Audiosystem oder andere Geräte einzeln zu bedienen,

Mehr

Produktinformation. Präsentationen einfach digitalisieren

Produktinformation. Präsentationen einfach digitalisieren Produktinformation TM Präsentationen einfach digitalisieren Präsentationen einfach digitalisieren: Capture HD von Crestron Funktionsweise der Capture HD Das Capture HD System ist eine kompakte Einheit,

Mehr

CRESTRON MED ENTECHN K. fc~crestron. Lösungen vom Marktführer. Integrated by Design

CRESTRON MED ENTECHN K. fc~crestron. Lösungen vom Marktführer. Integrated by Design CRESTRON MED ENTECHN K Lösungen vom Marktführer fc~crestron Integrated by Design ,ALLER RÄUME MIT CRESTRON Crestrondefiniert als Marktführer seit über40 Jahren neue Standards in den Bereichen Mediensteuerung,

Mehr

Crestron Privathaus Paketlösungen

Crestron Privathaus Paketlösungen Crestron Privathaus Paketlösungen Das Gesamtkonzept für das Komfortwohnhaus Licht Raumtemperatur 22 Sicherheit Jalousien Multiroom Audio Multiroom Video Interkom Heimkino 22 Licht Jalousien Raumtemperatur

Mehr

BITEC Solutions GmbH SAP Business One

BITEC Solutions GmbH SAP Business One BITEC Solutions GmbH SAP Business One zu groß, zu komplex, zu teuer? SAP im Mittelstand einige Zahlen 79 % von SAPs 23 neue

Mehr

Metasys Energy Dashboard

Metasys Energy Dashboard Metasys Energy Dashboard Einführung Einführung Gebäude verbrauchen eine große Menge Energie. Global entfallen 38 Prozent des Primärenergieverbrauchs auf den Betrieb von Gebäuden. Ein optimierter Energieverbrauch

Mehr

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben.

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die optimale Projekt- und Objekt-Verwaltung Das Leistungsspektrum Die örtliche Trennung

Mehr

Was ist neu in Sage CRM 6.1

Was ist neu in Sage CRM 6.1 Was ist neu in Sage CRM 6.1 Was ist neu in Sage CRM 6.1 In dieser Präsentation werden wir Sie auf eine Entdeckungstour mitnehmen, auf der folgende neue und verbesserte Funktionen von Sage CRM 6.1 auf Basis

Mehr

generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten.

generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten. generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten. Produktbeschreibung generic.de QDBAddOn Die Softwarelösung

Mehr

SAUTER Vision Center. immer die Übersicht behalten.

SAUTER Vision Center. immer die Übersicht behalten. SAUTER Vision io Center SAUTER Vision Center immer die Übersicht behalten. Moderne Gebäudeautomation ist zunehmend komplex: dank SAUTER Vision Center ist die Überwachung Ihrer Anlage ganz einfach. Die

Mehr

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU [ 2 ] Produktiver mit ToolCare 2.0 Das neue Werkzeugmanagementsystem service, der sich rechnet Optimale Qualität, innovative Produkte und ein umfassendes Dienstleistungsangebot

Mehr

Konferenzservice als operativer Erfolgsfaktor

Konferenzservice als operativer Erfolgsfaktor Konferenzservice als operativer Erfolgsfaktor Integral Management Systeme ohg Robert-Perthel-Strasse 79 D-50739 Köln Herr Enrico Bertoncello Telefon: 0221-126 142-0 E-Mail: info@integral-net.de Web: www.integral-net.de

Mehr

altares-symphony Software für PR- und Eventmanager

altares-symphony Software für PR- und Eventmanager altares-symphony Software für PR- und Eventmanager Public Relations Software von Profis für Profis Die webbasierte Lösung altares-symphony ist die Schaltzentrale für Ihre tägliche PR-Arbeit. Sie vereint

Mehr

Fleetmanagement - Das effektive, herstellerunabhängige Systemmanagement. Output Management. Prinzip Partnerschaft. Zertifizierte Qualität

Fleetmanagement - Das effektive, herstellerunabhängige Systemmanagement. Output Management. Prinzip Partnerschaft. Zertifizierte Qualität Output Management Zertifizierte Qualität Fleetmanagement - Das effektive, herstellerunabhängige Systemmanagement Prinzip Partnerschaft Raber+Märcker Fleetmanagement Intelligentes automatisches Management

Mehr

BUDGET- UND EINSATZ- PLANUNG MIT LAS

BUDGET- UND EINSATZ- PLANUNG MIT LAS BUDGET- UND EINSATZ- PLANUNG MIT LAS INDIVIDUELLE RESSOURCENPLANUNG FÜR WIRTSCHAFTSPRÜFUNGSUNTERNEHMEN DIE ZUSAMMENFÜHRUNG VON PLANUNGSPROZESSEN; EINE ZENTRALE INFORMATIONSBASIS UND EIN VERLÄSSLICHES AUFTRAGS-

Mehr

AP SHIPSOFT. Software. Hoch spezialisierte für Befrachter, Schiffsmakler, Charterer und Reedereien ISV/SOFTWARE SOLUTIONS

AP SHIPSOFT. Software. Hoch spezialisierte für Befrachter, Schiffsmakler, Charterer und Reedereien ISV/SOFTWARE SOLUTIONS AP SHIPSOFT Software Hoch spezialisierte für Befrachter, Schiffsmakler, Charterer und Reedereien ISV/SOFTWARE SOLUTIONS AP SHIPSOFT Gegründet 2009 mit Sitz in Haren (Ems) Tätigkeitsschwerpunkte: Entwicklung

Mehr

Raum für Ideen. BOOK-IT Das Raumreservierungssystem

Raum für Ideen. BOOK-IT Das Raumreservierungssystem Raum für Ideen BOOK-IT Das Raumreservierungssystem Produktivität als Maxime In Zeiten von steigendem Wettbewerbsdruck und vermehrtem Konkurrenzkampf ist Produktivität wichtiger als je zuvor. Die Leistungsfähigkeit

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Energieverbrauch bremsen Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Das Problem... Energieversorgung wird zur großen Herausforderung für die mittelständische Industrie... und seine Lösung Rechtssicher Energiekosten

Mehr

CRESTRON GEBÄUDETECHNIK. Integrated Home Technology. Integrated Home Technology

CRESTRON GEBÄUDETECHNIK. Integrated Home Technology. Integrated Home Technology Integrated Home Technology CRESTRON GEBÄUDETECHNIK Integrated Home Technology Crestron Lösungen für die Wohnhausbeleuchtung Die Beleuchtung ist wesentlicher Bestandteil eines jeden Wohnhauses. Hängeleuchten,

Mehr

Wir beraten Sie gern - wenn es um digitales Diktieren geht.

Wir beraten Sie gern - wenn es um digitales Diktieren geht. Wir beraten Sie gern - wenn es um digitales Diktieren geht. ProMobile Ihre mobile Diktierlösung! ProMobile erweitert die Möglichkeiten des Smartphones um die Funktion eines professionellen Diktiergerätes

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

EDL-Portal. Energiedienstleistung

EDL-Portal. Energiedienstleistung Energiedienstleistung EDL-Portal EDL-Portal 2.0 Energiedienstleistung EDL steht für EnergieDienstLeistung. Das EDL-Internetportal unter www.edl.ch bietet eine benutzerfreundliche Plattform zum Überwachen,

Mehr

E-logiController. Energie sparen mit System. Wirtschaftlich, nachhaltig und umweltschonend den Energieverbrauch reduzieren!

E-logiController. Energie sparen mit System. Wirtschaftlich, nachhaltig und umweltschonend den Energieverbrauch reduzieren! WENN VERBRAUCH SICHTBAR WIRD, BLEIBT KEIN VERLUST UNENTDECKT Energie sparen mit System E-logiController Wirtschaftlich, nachhaltig und umweltschonend den Energieverbrauch reduzieren! 2 E-logiController

Mehr

Sitzungsmanagement. für SharePoint

Sitzungsmanagement. für SharePoint Sitzungsmanagement für SharePoint Agenda Sitzungen im Unternehmensalltag Ziele des Sitzungsmanagements Sitzungen ohne Management Erfolgreiches Sitzungsmanagement SharePoint als Plattform für Sitzungsmanagement

Mehr

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER.

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER. EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER. Bisher wurden Carestream Vue Installationen an über 2.500 Standorten und mehr als zehn Cloud-Infrastrukturen weltweit realisiert. Unsere Service Teams bieten Ihnen umfangreiche,

Mehr

OPplus Document Capture

OPplus Document Capture OPplus Document Capture Certified For Microsoft Dynamics NAV für Microsoft Dynamics NAV gbedv GmbH & Co. KG www.opplus.de www.gbedv.de OPplus Document Capture für Microsoft Dynamics NAV Document Capture

Mehr

ARCHIBUS IWMS Lösung vom Weltmarktführer

ARCHIBUS IWMS Lösung vom Weltmarktführer ARCHIBUS IWMS Lösung vom Weltmarktführer ARCHIBUS User Meeting 12.+13.5.2015 in München 2009 ARCHIBUS, Inc. All rights reserved. Was machen mobile App s so Interessant? Vorteil Mobile Platform & Apps 3

Mehr

AMPUS Inventory. Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen

AMPUS Inventory. Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen Transparente IT-Infrastruktur bei Minimalem Administrationsaufwand Eine

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

ANLEITUNG FÜR EINE ERFOLGREICHE HOTEL-AUTOMATION

ANLEITUNG FÜR EINE ERFOLGREICHE HOTEL-AUTOMATION ANLEITUNG FÜR EINE ERFOLGREICHE HOTEL-AUTOMATION Zennio bietet für Hotels unter KNX-Standard speziell entwickelte Lösungen, um Kosten für Material, Planung, Installation und Wartung drastisch zu reduzieren.

Mehr

EIN CRM FÜR MAXIMALE FLEXIBILITÄT.

EIN CRM FÜR MAXIMALE FLEXIBILITÄT. EFFICY. EIN CRM FÜR MAXIMALE FLEXIBILITÄT. Efficy CRM ist eine mehrsprachige Kundenverwaltungssoftware mit einer vollständigen Browser- Benutzeroberfläche, State-of-the-Art mit vielen Alleinstellungsmerkmalen

Mehr

Dokumentenprozesse Optimieren

Dokumentenprozesse Optimieren managed Document Services Prozessoptimierung Dokumentenprozesse Optimieren Ihre Dokumentenprozesse sind Grundlage Ihrer Wettbewerbsfähigkeit MDS Prozessoptimierung von KYOCERA Document Solutions Die Bestandsaufnahme

Mehr

Autostart von Citrix-Anwendungen im vap 2006 R2 - Technische Dokumentation

Autostart von Citrix-Anwendungen im vap 2006 R2 - Technische Dokumentation Autostart von Citrix-Anwendungen im vap 2006 R2 - Technische Dokumentation www.visionapp.com Inhalt 1 Einleitung... 2 2 Mandanten- bzw. farmspezifische Autostart-Anwendungen... 2 2.1 Voraussetzungen...

Mehr

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT.

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. DIE AUDIENCE ENGAGEMENT PLATTFORM: MARKETING AUTOMATION DER NEUSTEN GENERATION. Selligent ermöglicht durch Marketingautomatisierung

Mehr

EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT.

EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT. EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT. Ganz gleich ob Sie Technologie-Lösungen entwickeln, verkaufen oder implementieren: Autotask umfasst alles, was Sie zur Organisation, Automatisierung

Mehr

Sitzungsmanagement. für SharePoint. Release 2.0 - Die Neuerungen

Sitzungsmanagement. für SharePoint. Release 2.0 - Die Neuerungen Sitzungsmanagement für SharePoint Release 2.0 - Die Neuerungen Inhalt Begrüßen Sie Ihre Mitglieder... 3 Einladung... 3 Erweiterte Exchange Integration... 3 Ergänzung einer Raumplanung... 3 Sitzungseinladungen

Mehr

OPENenergy. Energiekosten sehen und senken.

OPENenergy. Energiekosten sehen und senken. OPENenergy Energiekosten sehen und senken. OPENenergy. Die Software mit Weitblick. Erschließen Sie Einsparpotenziale. Energiepolitik, Wettbewerbsdruck und steigende Kosten für Rohstoffe und Ressourcen:

Mehr

Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Systemanforderungen. Seite 6. Service und Leistungen.

Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Systemanforderungen. Seite 6. Service und Leistungen. 1 AHAB Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Inhalt Was ist AHAB?. Seite 2 Kern-Features. Seite 3 Zusatzmodul. Seite 5 Systemanforderungen. Seite 6 Geplante

Mehr

PlanningPME Web Access Kurzanleitung in 10 Schritten

PlanningPME Web Access Kurzanleitung in 10 Schritten PlanningPME Web Access Einfach planen! TARGET SKILLS PlanningPME Web Access Kurzanleitung in 10 Schritten PlanningPME Web Access 10-Schritte Benutzerhandbuch - 1 - Copyright 2002-2013 TARGET SKILLS. Alle

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

InLoox PM Web App Produktpräsentation

InLoox PM Web App Produktpräsentation InLoox PM Web App Produktpräsentation Die Online-Projektsoftware Seite 2 Inhalt Projektmanagement im Web Nutzungsmodelle Plattform- und Geräteunabhängigkeit Ein Projekt im Detail Seite 3 InLoox PM Web

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 2 Ein Beispielunternehmen und seine Anforderungen... 15 Beschreibung des Unternehmens... 15 Beschreibung der Anforderungen...

Inhaltsverzeichnis. 2 Ein Beispielunternehmen und seine Anforderungen... 15 Beschreibung des Unternehmens... 15 Beschreibung der Anforderungen... Vorwort......................................................... Danksagung................................................ XI XII 1 Einführung.................................................. 1 Warum

Mehr

Daten werden auf dem eigenen Server gespeichert (datenschutzkonform)

Daten werden auf dem eigenen Server gespeichert (datenschutzkonform) Allgemeines Open Source plattformunabhängig läuft mit PHP und MySQL Daten werden auf dem eigenen Server gespeichert (datenschutzkonform) Funktionen Statistik über Seitenaufrufe, Besucherverhalten, Suchbegriffe,

Mehr

Laurus Vertrags- und Lizenzmanager

Laurus Vertrags- und Lizenzmanager Laurus Vertrags- und Lizenzmanager Basis - Version Die Software zur Verwaltung sämtlicher Verträge / Lizenzen mit Cash Flow und Erinnerungsfunktionen Vertrags-Management.. Dashboard Übersicht alle Verträge

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

gastfreundschaft Mit system optionales Zusatzmodul zur einfachen Verwaltung von Veranstaltungen protel Bankett produktinformation

gastfreundschaft Mit system optionales Zusatzmodul zur einfachen Verwaltung von Veranstaltungen protel Bankett produktinformation gastfreundschaft Mit system protel Bankett optionales Zusatzmodul zur einfachen Verwaltung von Veranstaltungen produktinformation protel Bankett protel Bankett: einfach, schnell und nahtlos integriert

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

Vodafone Conferencing Meetings durchführen

Vodafone Conferencing Meetings durchführen Vodafone Benutzerhandbuch Vodafone Conferencing Meetings durchführen Ihre Schritt-für-Schritt Anleitung für das Durchführen von Meetings Vodafone Conferencing Meetings durchführen Kurzübersicht Sie können

Mehr

PMA System Control PETER MEYER PROJECT MANAGEMENT ADVISER GMBH

PMA System Control PETER MEYER PROJECT MANAGEMENT ADVISER GMBH PMA System Control PMA System Control Steuern in einer neuen Dimension Moderne Yachten und Gebäude sind mit zahlreichen Systemen ausgestattet, wie Beleuchtung, Klimaund Heizungssteuerung, Beschattung,

Mehr

ProCall 5 Enterprise. Konfigurationsanleitung. Integration SPEXBOX in ProCall Enterprise

ProCall 5 Enterprise. Konfigurationsanleitung. Integration SPEXBOX in ProCall Enterprise ProCall 5 Enterprise Konfigurationsanleitung Integration SPEXBOX in ProCall Enterprise Rechtliche Hinweise / Impressum Die Angaben in diesem Dokument entsprechen dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung.

Mehr

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten Time To Market Ressourcen schnell Verfügbar machen Zeitersparnis bei Inbetriebnahme und Wartung von Servern Kosten TCO senken (Einsparung bei lokaler Infrastruktur, ) CAPEX - OPEX Performance Hochverfügbarkeit

Mehr

Contract Management Center

Contract Management Center Contract Management Center Überblick - 1 - Inhalt OMNITRACKER Contract Management Center im Überblick Leistungsmerkmale Prozessphasen Planung Bearbeitung und Vertragsrisiken Unterzeichnung und Aktivierung

Mehr

Druckerverwaltungssoftware MarkVision

Druckerverwaltungssoftware MarkVision Druckerverwaltungssoftware MarkVision Die im Lieferumfang Ihres Druckers enthaltene CD Treiber, MarkVision und Dienstprogramme umfaßt MarkVision für Windows 95/98/2000, Windows NT 4.0 und Macintosh. Die

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: Microsoft Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? MICROSOFT DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Telefónica

Mehr

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Version 2.11 Letzte Aktualisierung: Juli 2011 2011 Verizon. Alle Rechte vorbehalten. Die Namen und Logos von Verizon und

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

MISSION ONE BONUS DIE CLOUDBASIERTE SOFTWARELÖSUNG FÜR UNTERNEHMENSEIGENE KUNDENBINDUNGSPROGRAMME

MISSION ONE BONUS DIE CLOUDBASIERTE SOFTWARELÖSUNG FÜR UNTERNEHMENSEIGENE KUNDENBINDUNGSPROGRAMME MISSION ONE BONUS DIE CLOUDBASIERTE SOFTWARELÖSUNG FÜR UNTERNEHMENSEIGENE KUNDENBINDUNGSPROGRAMME DIE VERKNÜPFUNG VON KUNDEN- BINDUNG MIT DIGITALEM ONE-TO- ONE-DIALOG ALS CLOUD-LÖSUNG IST EINZIGARTIG AM

Mehr

Service Management leicht gemacht!

Service Management leicht gemacht! 1 4. FIT-ÖV - 01. Juli 2009 in Aachen Service Management leicht gemacht! Integration, Steuerung und Bewertung von Servicepartnern in der ÖV Dipl.-Inf. Michael H. Bender BRAIN FORCE SOFTWARE GmbH SolveDirect

Mehr

AHAB. Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Inhalt. Systemanforderungen. Seite 6

AHAB. Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Inhalt. Systemanforderungen. Seite 6 AHAB Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Inhalt Was ist AHAB?. Seite 2 Kern-Features. Seite 3 Zusatzmodul. Seite 5 Systemanforderungen. Seite 6 Geplante

Mehr

System Center Essentials 2010

System Center Essentials 2010 System Center Essentials 2010 Microsoft System Center Essentials 2010 (Essentials 2010) ist eine neue Verwaltungslösung aus der System Center-Produktfamilie, die speziell für mittelständische Unternehmen

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

Linux/Domino Sommer Tour 2002 (Olaf Pulwey) welcome

Linux/Domino Sommer Tour 2002 (Olaf Pulwey) welcome Linux/Domino Sommer Tour 2002 (Olaf Pulwey) welcome Willkommen welcome Inhalt: Anwendungsbericht einer Domino Notes CRM -Anwendung. (IntraWare CRMSuite Sales) Der Vortrag wurde am Live -System vorgeführt,

Mehr

SAP BUSINESS ONE Versandhandel

SAP BUSINESS ONE Versandhandel SAP BUSINESS ONE Versandhandel SAP BUSINESS ONE VON DER KOSTENGÜNSTIGEN LÖSUNG DES BRANCHENFÜHRERS PROFITIEREN SAP Business One ist eine integrierte und kostenorientierte Unternehmenslösung, die es Ihnen

Mehr

GOLDMINE PREMIUM EDITION DIE VIELSEITIGE KOMPLETTLÖSUNG ZUM KLEINEN PREIS

GOLDMINE PREMIUM EDITION DIE VIELSEITIGE KOMPLETTLÖSUNG ZUM KLEINEN PREIS GOLDMINE PREMIUM EDITION DIE VIELSEITIGE KOMPLETTLÖSUNG ZUM KLEINEN PREIS GoldMine schließt die Lücke zwischen einfachen Kontakt-Management-System und komplexer - aufgrund des hohen Anpassungsbedarfes

Mehr

Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV

Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV Das Modul Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV, bündelt alle Bewerber- und Personal-Daten

Mehr

baramundi software AG

baramundi software AG empower your administrator staff baramundi software AG Planung und Durchführung von Rollouts (c) 2000-2002 baramundi software AG - alle Rechte vorbehalten. Seite 1 Agenda 1. Welche Arten von Rollout s

Mehr

Neuheiten Schulung 2016

Neuheiten Schulung 2016 Neuheiten Schulung 2016 Die neue Generation von GANTNER Neuigkeiten von den Lesern bis zur Software Inhalte und Tagesablauf der Schulungen Inhalte der Schulung im Überblick GAT ACE Installation & Konfiguration

Mehr

Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08

Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08 Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08 S.O.L. Office Bürotechnik Industriestrasse 1 50259 Pulheim Tel. 02238-968 40 40 Fax 02238-968 40 60 oliverlehrbach@soloffice.de info@soloffice.de www.soloffice.de

Mehr

Kurzanleitung ejax Online-Demo

Kurzanleitung ejax Online-Demo Dieser Leitfaden führt Sie in 12 Schritten durch die Module der Online Demo-Version des ejax Management Systems. Übersicht und Navigation Schritt 1 Nach der Anmeldung und dem Start der Anwendungsoberfläche

Mehr

WWM. whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt. WWM Whitepaper Serie 2014.1

WWM. whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt. WWM Whitepaper Serie 2014.1 WWM whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt WWM Whitepaper Serie 2014.1 Inhalt Executive Summary 3 Worum es geht Herausforderung Nr. 1 3 individuelle Konzepte Herausforderung Nr. 2 3 Schnelle

Mehr

SHAREPOINT SERVICES/SERVER. Einführung und Nutzung / Fokus Kollaboration

SHAREPOINT SERVICES/SERVER. Einführung und Nutzung / Fokus Kollaboration MICROSOFT OFFICE SHAREPOINT SERVICES/SERVER Einführung und Nutzung / Fokus Kollaboration Ihr Referent: Stefan Zaruba Support-Ingenieur für Microsoft Deutschland/Schweden im Bereich SharePoint/Office SharePoint-Anwender

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access

Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Projektteam Führungskraft Portfolio Management

Mehr

Managed Services mit

Managed Services mit Managed Services mit Warum? b4 hat Ihre IT rund um die Uhr immer im Blick! Durch diese Transparenz in Ihrer IT-Infrastruktur können Sie: Probleme rechtzeitig erkennen, deren Ursache schneller finden, schnell,

Mehr

Dokumentenprozesse Optimieren

Dokumentenprozesse Optimieren managed Document Services Prozessoptimierung Dokumentenprozesse Optimieren Ihre Dokumentenprozesse sind Grundlage Ihrer Wettbewerbsfähigkeit MDS Prozessoptimierung von KYOCERA Document Solutions 1 Erfassung

Mehr

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund:

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund: scmsp SMARTES Content-Management-System blockcms steht für Block Content Management System Wir brauchen kein CMS, das alles kann, sondern eines, das nur Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der

Mehr

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit Portal für eine effiziente Zusammenarbeit SharePoint Zusammenarbeit im Unternehmen Die Informationstechnologie, die Mitarbeitern dabei hilft mit ihren Kollegen während der täglichen Arbeit leicht und schnell

Mehr

Energieberatung/Energieausweise nach DIN 18 599. Bestandsaufnahme und Planverwaltung. Technisches Gebäudemanagement

Energieberatung/Energieausweise nach DIN 18 599. Bestandsaufnahme und Planverwaltung. Technisches Gebäudemanagement Unternehmensprofil Unser Spektrum Planung und Bauleitung Brandschutzfachplanung Energiekonzepte Energieberatung/Energieausweise nach DIN 18 599 Technische Gutachten Bestandsaufnahme und Planverwaltung

Mehr

ENERGIE MANAGEMENT SYSTEM ENERGIEMANAGEMENT NACH ISO 50001. Verbessern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck!

ENERGIE MANAGEMENT SYSTEM ENERGIEMANAGEMENT NACH ISO 50001. Verbessern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck! ENERGIE MANAGEMENT SYSTEM ENERGIEMANAGEMENT NACH ISO 50001 Verbessern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck! Energiemanagementsystem Energieeffizienz optimieren - Produktivität steigern! Der schonende Umgang

Mehr

iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

Pressemeldung. Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues. Voxtron Communication Center vor

Pressemeldung. Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues. Voxtron Communication Center vor Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues Voxtron Communication Center vor Unternehmensweite Multimedia Customer Interaction Center Lösung von Voxtron Zielgruppe: Große und mittlere

Mehr

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz siemens.de/wincc Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz Prozessvisualisierung mit SIMATIC WinCC V7.2 Answers for industry. SIMATIC WinCC: weltweit die erste Wahl in allen Branchen Mit

Mehr

W i r p r ä s e n t i e r e n

W i r p r ä s e n t i e r e n W i r p r ä s e n t i e r e n Verbesserte Optik Internet-Schutz neu erfunden Malware kann Sie immer raffinierter ausspionieren. Können Ihre smaßnahmen da mithalten? CA konzentrierte sich auf IT-Experten

Mehr

IBM Datacap Taskmaster

IBM Datacap Taskmaster IBM Datacap Taskmaster Die Lösung für Scannen, automatisches Klassifizieren und intelligente Datenextraktion Michael Vahland IT-Specialist ECM Software Group Michael.Vahland@de.ibm.com Agenda 2 Einführung

Mehr

IT SOLUSCOPE. Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung

IT SOLUSCOPE. Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung IT SOLUSCOPE Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung IT SOLUSCOPE Intuitiv IT SOLUSCOPE Basierend auf der Informationstechnologie vernetzt IT Soluscope Ihre Soluscope Geräte und informiert Sie in Echtzeit

Mehr

REIMER Systemhaus. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete.

REIMER Systemhaus. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete. Standardisierte Administration des IT-Service inkl. Soft- und Hardware in überragender Qualität zu unschlagbaren Konditionen!! Komplett ab 39,50.

Mehr

28,80 m [RÄUME] ERFASSEN UND VIRTUELL NUTZEN. Effizienz und Sicherheit in der Planung, Dokumentation und Erfassung Ihrer Gebäude, Anlagen und Räume.

28,80 m [RÄUME] ERFASSEN UND VIRTUELL NUTZEN. Effizienz und Sicherheit in der Planung, Dokumentation und Erfassung Ihrer Gebäude, Anlagen und Räume. 28,80 m [RÄUME] ERFASSEN UND VIRTUELL NUTZEN Effizienz und Sicherheit in der Planung, Dokumentation und Erfassung Ihrer Gebäude, Anlagen und Räume. 2 Räume zählen neben der Zeit zu den kostbarsten Gütern,

Mehr

PRODUKT BROSCHÜRE. Endkundeninformation. Advantage Database Server

PRODUKT BROSCHÜRE. Endkundeninformation. Advantage Database Server PRODUKT BROSCHÜRE Endkundeninformation Advantage Database Server DATEN SIND ALLES. Einer der Schlüsselfaktoren im globalen Markt wie auch in jedem Unternehmen ist die Information. Die Datenbanken, die

Mehr

digital business solutions smart IP office

digital business solutions smart IP office digital business solutions smart IP office Stetig vergrößert sich das Volumen an Dokumenten und Daten zu Vorgängen im Gewerblichen Rechtsschutz, die schnell und einfach auffindbar sein müssen. Optimieren

Mehr

QDB AddOn. Eine NetIQ AppManager Erweiterung von generic.de

QDB AddOn. Eine NetIQ AppManager Erweiterung von generic.de QDB AddOn Eine NetIQ AppManager Erweiterung von generic.de QDB AddOn Eine NetIQ AppManager Erweiterung von generic.de Übersicht Das QDB AddOn ist eine Softwarelösung von generic.de, welche die Möglichkeiten

Mehr

Vodafone Conferencing Meeting erstellen

Vodafone Conferencing Meeting erstellen Vodafone User Guide Vodafone Conferencing Meeting erstellen Ihre Schritt-für-Schritt Anleitung für das Erstellen von Meetings Kurzübersicht Sofort verfügbare Telefon- und Webkonferenzen mit Vodafone Der

Mehr

Energieeffizienz in der Produktion IHK Bonn/Rhein-Sieg 29.10.2014. Bernd Geschermann

Energieeffizienz in der Produktion IHK Bonn/Rhein-Sieg 29.10.2014. Bernd Geschermann Energieeffizienz in der Produktion IHK Bonn/Rhein-Sieg 29.10.2014 Bernd Geschermann Übersicht 1. Energieverbraucher im Unternehmen 2. Beispiele Folie 2 Energieverbrauch in Unternehmen Einsparpotentiale

Mehr

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation.

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation. Inhalt 1 Übersicht 2 Anwendungsbeispiele 3 Einsatzgebiete 4 Systemanforderungen 5 Lizenzierung 6 Installation 7 Key Features 8 Funktionsübersicht (Auszug) Seite 2 von 13 1. Übersicht MIK.bis.presentation

Mehr