Kriterienkatalog für den Einkauf von Dienstleistungen und Produkten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kriterienkatalog für den Einkauf von Dienstleistungen und Produkten"

Transkript

1 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n Tetilversorgung im Gesundheitswesen Kriterienkatalog für den Einkauf von und n initiiert durch den Güteausschuss der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.v. erarbeitet von der Epertenrunde Gesundheitswirtschaft unter Leitung der Hohenstein Institute Stand: 5. Dezember 04 Aktuelle Fassung siehe HOHENSTEIN LABORATORIES GMBH & CO. KG Leitung: Prof. Dr. Stefan Mecheels Schloss Hohenstein 7457 Bönnigheim Tel: +49 (0)7470 Fa: +49 (0) GÜTEGEMEINSCHAFT SACHGEMÄSSE WÄSCHEPFLEGE E.V. Geschäftsführer: Ludger v. Schoenebeck Schloss Hohenstein 7457 Bönnigheim Tel: +49 (0)7470 Fa: +49 (0) Hohenstein Institute / 59

2 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n IMPRESSUM : Herausgeber: GÜTEGEMEINSCHAFT SACHGEMÄSSE WÄSCHEPFLEGE E.V. Schloss Hohenstein D7457 Bönnigheim Tel: +49 (0)7470 Fa: +49 (0) Ausarbeitung: HOHENSTEIN LABORATORIES GMBH & CO. KG Schloss Hohenstein 7457 Bönnigheim GERMANY Tel: +49 (0)7470 Fa: +49 (0) Redaktion: Petra Klein Satz & Gestaltung: Andrea Schäfter Bildquellen: adpic, Girbau, istock, Shutterstock, Wäscherei Merz, Polyte Technologies Limited Besetzung der Vereinsorgane der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.v. Besetzung des Arbeitskreises Tetilversorgung im Gesundheitswesen / 59

3 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n Besetzung der Vereinsorgane der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.v. Stand: August 04 V O R S T A N D G Ü T E A U S S C H U S S KarlRainer Dauer. Vorsitzender Busch Tetilservice GmbH & Co KG Am Kaisergarten 5548 Bärenbach Tel.: oder Fa: Internet: Eric Fallak MTR Mittelsächsische Tetilreinigungs und handels AG Wasserweg Riesa Tel.: Fa: Internet: www. mtrriesa.de Joachim Krause (DTV Abgesandter) Coburger Handtuch & MattenService Coburger Straße Rödental Tel.: Fa: Internet: Andreas Popp. Vorsitzender Tetilpflege Mayer GmbH HeinrichHertzStraße Offenburg Tel: Fa: Internet: Jürgen Hoffmann Ahrens TetilService GmbH FritzStraßmannStraße 57 Elmshorn Tel.: Fa: Internet: Ellen Petow Hesse GmbH Imbser Weg 5 77 Dransfeld Tel.: Fa: Internet: Jürgen Hoffmann (Obmann) Ahrens TetilService GmbH FritzStraßmannStraße 57 Elmshorn Tel.: Fa: Internet: KarlRainer Dauer. Vorsitzender Busch Tetilservice GmbH & Co KG Am Kaisergarten 5548 Bärenbach Tel.: Fa: Internet: Andreas Popp. Vorsitzender Tetilpflege Mayer GmbH HeinrichHertzStraße Offenburg Tel: Fa: Internet: G E S C H Ä F T S F Ü H R U N G Carsten Börs Meyer GmbH & Co. KG Wäscherei Münsterstraße Bad Iburg Tel: Fa: Internet: Andreas Janning Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG Schloss Hohenstein 7457 Bönnigheim Tel: Fa: Internet: Petra Klein Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG Schloss Hohenstein 7457 Bönnigheim Tel: Fa: Internet: Jens Reimann RingTetilservice GmbH TheodorHeussStraße Waiblingen Tel.: Fa: Internet: Ael Schäuble Wäscherei Wörsinger GmbH In der Kürz Crailsheim Tel.: Fa: Internet: Ludger v. Schoenebeck Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG Schloss Hohenstein 7457 Bönnigheim Tel: Fa: Internet: / 59

4 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n IMPRESSUM Zusammensetzung des Arbeitskreises Tetilversorgung im Gesundheitswesen Stand: Oktober 0 Seite / Schwerpunkte: Ad hoc Produkt Ad hoc "Hersteller" Ad hoc Dienstleistung Ad hoc Abel, Christian Abel KG Wäscherei Gimpert, Enrico diegesundheitswäsche Albacht, Christoph HB Bedding Internat. Vertriebs GmbH Grünewald, Ingrid KarlHeinz Hesse GmbH Bantleon, Reinhold DYCKHOFF GmbH Hagemann, Uwe MIP Europe GmbH Beirholm, Christian Kentaur A/S Work Wear of Denmark Hummel, Matthias Lauffenmühle Beekmans, Jan Karl Dieckhoff GmbH & Co. KG Kampling, Jens Hch. Kettelhack GmbH & Co. KG Blöchinger, Angelika Zollner Weberei Wäschefabrik Klauser, Thomas Ortenau Kliniken Dieckhoff, Kilian Karl Dieckhoff GmbH & Co. KG Klein, Petra Hohenstein Institute, Redaktion Dauer, KarlRainer Busch Tetilservice GmbH & Co. KG Knell, Beate Geska Bettwarenfabrik GmbH Egner, Bernhard Floringo GmbH Kreutzmann, Stefan Hch. Kettelhack GmbH & Co. KG Füller, Armin Abel KG Wäscherei Ladenberger, Dirk DAMINO GmbH Gamm, Hartmut Strategien für Tetilversorgung Matthießen, Harry Beirholms Vaeverier A/S 4 / 59

5 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n Zusammensetzung des Arbeitskreises Tetilversorgung im Gesundheitswesen Stand: Oktober 0 Seite / Schwerpunkte: Ad hoc Produkt Ad hoc "Hersteller" Ad hoc Dienstleistung Ad hoc Mucha, Dr. Helmut Hohenstein Institute SoytorunFaust, Hasan GREIFF Mode GmbH & Co. KG Petow, Ellen Hesse GmbH Stangelmayer, Arnulf Tetilservice Stangelmayer GmbH Polom, Frank Kentaur A/S Terpe, C. GüldiModen GmbH Popp, Andreas Mayer GmbH Tetilpflege Töpfer, Guido MIP Europe GmbH Rapillus, Sven Berendsen GmbH Walter, Diethard Wäsche Walter GmbH Röhm, Mechthild ehemals MIP Europe GmbH Wizorreck, Ramona Lauffenmühle GmbH ScherbelErlinghagen, Anja Tetilservice Stangelmayer GmbH Willing, Heinz Lück GmbH & Co. KG Schmidt, Wilfried Dibella GmbH Witteveen, Martijn Beirholms Vaeverier A/S Schöppe, Sven LEOSystem GmbH Zastrow, Prof. Dr. KlausDieter DGKH + BDH Soyk, Eckhard Jyden Workwear A/S 5 / 59

6 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n KarlRainer Dauer : Kritierienkatalog für den Einkauf von und n Tetilversorgung im Gesundheitswesen KarlRainer Dauer. Vorsitzender der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege Nachdem der TetilienLeitfaden für Krankenhäuser vom Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.v. aus dem Jahr 99 in die Jahre gekommen ist, hält die RALGütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.v. die Erstellung eines Kriterienkataloges Tetilversorgung im Gesundheitswesen für angebracht. Ermuntert durch den Erfolg des Leitfadens Tetilien in Pflegeeinrichtungen, erarbeitet ein Arbeitskreis aus Fachleuten aus der Gesundheitswirtschaft und Tetilservicebetrieben unter Begleitung des Güteausschusses der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.v. unter Federführung der Hohenstein Laboratories Frau Petra Klein diesen Kriterienkatalog wieder in Form einer modernen Version einer Loseblattsammlung im Internet. Der Kriterienkatalog für den Einkauf von und n Tetilversorgung im Gesundheitswesen soll allen Verantwortlichen eine werden zur sachlichen Entscheidungsfindung bei der und anschließend wiederkehrenden hygienischen Aufbereitung von Tetilien im Gesundheitswesen vor allem von Krankenhaustetilien. n sind somit die Einkäufer in Krankenhäusern und artverwandten Einrichtungen als auch die maßgeblichen Personen in Tetilpflegebetrieben. Ebenfalls aus dem Wissen heraus, dass sowohl bei Einkäufen von Tetilien als auch bei der Vergabe von, sachliche Informationen fehlen als auch Unsicherheit bei der Vergleichbarkeit von Qualität und wäschereigerechter Verarbeitung gegeben ist, hält die Gütegemeinschaft eine neue Orientierungshilfe für dringend notwendig. Schließlich werden mancherorts Zuschläge auf ein gut erscheinendes Angebot gegeben, auf das dann in der nachfolgenden täglichen Prais große Enttäuschung über die Tetilqualität (Tetilien kommen überwiegend direkt aus Fernost) oder auch über die sachgemäße Tetilpflege mit den daraus resultierenden Folgekosten entstehen. Dies soll verhindert werden, in dem die Leistungsbeschreibungen klar definiert und präzise sind und somit keine Irrtümer entstehen können. 6 / 59

7 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n KarlRainer Dauer Der Leser beachte bitte auch, dass in der Gesamtbetrachtung der Kosten einer tetilen Versorgung im Krankenhaus maimal 0% auf die und 80% auf die anschließende regelmäßige Wiederaufbereitung entfallen und die internen Kosten bei einem nicht funktionierenden Versorgungssystem die eternen Kosten übersteigen können. Achten Sie bitte auch darauf, dass ein preiswertes Tetil aufgrund einer möglichen Minderwertigkeit zur Unwirtschaftlichkeit und zum Ärger führen kann. Für die sichere hygienische Aufbereitung von im Gesundheitswesen benötigten Tetilien zur Vermeidung von Keimübertragungen und damit Verhinderung von möglichen Infektionsketten sorgen Tetildienstleister der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.v. unter dem RALGütezeichen 99/, 99/ und 99/4. Das RALGütezeichen ist eine regelmäßig geprüfte Qualität in Zusammenarbeit mit den Hohenstein Instituten als Inspektionsstelle nach ISO 705 und dem dort ansässigen Fachbereich HUM Hygiene, Umwelt und Medizin (ehemals: IHB Institut für Hygiene und Biotechnologie). Das Nachschlagewerk in Form einer modernen Loseblattsammlung im Internet soll und kann jederzeit aktualisiert und ergänzt werden und hat absolut neutralen Anspruch. Aus dem werden Sie entnehmen können, dass auch die zugehörigen Gesetze, Verordnungen und Vorgaben berücksichtigt sind und großen Wert gelegt wird auf die Tetilhygiene in Anlehnung an das novellierte Infektionsschutzgesetz (Krankenhaushygienegesetz). Damit sind nicht nur die Tetilhersteller und die Tetilpflegebetriebe sondern auch die Hygienefachkräfte in Krankenhäusern mit eingebunden. KarlRainer Dauer. Vorsitzender der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege 7 / 59

8 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n Prof. Dr. med. KlausDieter Zastrow : Krankenhausinfektionen wirksam begegnen Prof. Dr. med. KlausDieter Zastrow Leiter des Hygieneinstituts für Umwelt und Medizin, Berlin Durch neueste Literaturanalysen der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene wurde erneut bewiesen, dass die Zahl der Krankenhausinfektionen mindestens und die Zahl der durch nosokomiale Infektionen hervorgerufenen Todesfälle mindestens beträgt. Krankenhausinfektionen sind ein gewaltiges medizinisches, soziales und wirtschaftliches Problem. Deshalb wurde im August 0 der des Infektionsschutzgesetzes novelliert. Das Gesetz regelt im Wesentlichen zwei Säulen der Krankenhaushygiene in Deutschland den Personalbedarf und die Bedeutung der RKI Richtlinie für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention. Mindestens 50 % aller Krankenhausinfektionen sind mit verschiedensten Maßnahmen vermeidbar. Eine Vielzahl dieser Maßnahmen sind in der RKIRichtlinie für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention beschrieben. In der vordersten Reihe stehen Sterilisation, Desinfektion, Isolierung, standardisierte Arbeitsweisen (SOP) und Materialien, die frei sind von Krankheitserregern und insgesamt keimarm. Zu diesen Materialien gehört auch Wäsche. Wäsche kann Überträger von Infektionserregern sein. Dieser Erkenntnis hat die Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention des Bundesgesundheitsamtes bereits 995 Rechnung getragen und die Anlage zu den Ziffern 4.4. und 6.4 der Richtlinie für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention Anforderungen der Hygiene an die Wäsche aus Einrichtungen des Gesundheitsdienstes, die Wäscherei und den Waschvorgang und Bedingungen für die Vergabe von Wäsche an gewerbliche Wäschereien" geschaffen. Als Beispiel für eine hygienisch einwandfreie Aufbereitung wird darin die Aufbereitung nach RALGZ 99/ genannt. Durch die Novellierung des des Infektionsschutzgesetzes, IfSG, im August 0 wird die Aufbereitung von Wäsche aus dem Gesundheitswesen nach dem RALGütezeichen Sachgemäße Wäschepflege RALGZ 99/ als Mindeststandard definiert. Wer seinen Patienten zukünftig hygienisch einwandfrei aufbereitete Wäsche anbieten und auch gegenüber den Aufsichtsbehörden und Patientenanwälten auf der sicheren Seite sein möchte, sollte ein Aufbereitungsverfahren nach dem RALGütezeichen Sachgemäße Wäschepflege GZ 99/, 99/ bzw. 99/4 wählen. 8 / 59

9 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n : Firma Dieser Punkt ist in Ausarbeitung. Noch nicht festgelegt Anfrage läuft bei femak Fachvereinigung für Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik im Krankenhaus 9 / 59

10 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n Dieser Punkt ist in Ausarbeitung. 0 / 59

11 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n Anwendungsbereich und Anwendungsbereich: Der Kriterienkatalog beschreibt Regelungen zur optimalen Tetilversorgung im Gesundheitswesen und ist in drei Teile gegliedert Teil Teil Dienstleistung Teil (Tetilien und Sonderartikel) Er soll sowohl für Tetildienstleister als auch für Einrichtungen im Gesundheitswesen eine stellung bieten bei der (Bedarfsermittlung mit Nutzwertanalyse, Ausschreibung, Angebotsbewertung und Vertragsgestaltung) Auswahl der Leistungstiefe der tetilen Dienstleistung bis hin zur Vollversorgung Auswahl von Tetilien vorrangig im Mietservice. Wobei die Anforderungen bezüglich der Eignung für die sachgemäße, industrielle Aufbereitung zur Erreichung einer optimalen Anzahl von Aufbereitungszyklen von Leasingtetilien auf Eigenwäsche übertragbar sind. Beispielhafte Fakten aus dem Inhalt des Kriterienkataloges: Nutzwertanalyse zur Bedarfsermittlung Eine Beratung durch Bieter vor Ausschreibung ist möglich, siehe auch Punkt... Der Schwellenwert ist i.d.r. bei jedem Auftrag überschritten, siehe auch Punkt Eine europaweite Veröffentlichung (Ausschreibung) ist auch bei Überschreitung des Schwellenwertes für Tetildienstleistungen nicht zwingend vorgeschrieben, siehe auch Punkt Im Sinne dieses Kriterienkataloges werden folgende durch das Infektionsschutzgesetz bzw. RKIVorgaben geregelte Bereiche dem Gesundheitswesen zugeordnet: Krankenhaus RehaEinrichtungen Sanatorien Rettungsdienste Medizinische Versorgung in Haus und Facharztpraen medizinische (ambulante) Zentren und vergleichbare Einrichtungen / 59

12 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n Parallel zum Kriterienkatalog "Tetilversorgung im Gesundheitswesen" gibt es einen Leitfaden Tetilien in Pflegeeinrichtungen. n: Zum Download bei hier klicken! Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.v. Schloss Hohenstein D7457 Bönnigheim Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik im Krankenhaus und andere Einrichtungen im Gesundheitswesens, Tetildienstleister, Tetilhersteller, etc. Innovative Publikation: Dieser Kriterienkatalog ist als moderne Version einer Loseblattsammlung im Internet zu verstehen. In dem dazu benutzten Format ist ein einfaches Navigieren über Links innerhalb des Kriterienkatalogs und zu Infomaterial möglich. Durch Klick auf die Navigationsschaltfläche "HILFE" am Dokumentrand links gelangen Sie zu einer kurzen Einführung in die Nutzung dieses Dokuments (z.b. Navigation, Suche, Ausdruck etc). Die jeweils aktuellste Fassung steht auf der Internetseite der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.v. zur Verfügung. Themen im Kriterienkatalog, die sich noch in der Bearbeitung durch den Arbeitskreis Gesundheitswesen der Gütegemeinschaft befinden, sind folgendermaßen in pink gekennzeichnet: Beispiel: Dieser Punkt ist in Ausarbeitung. Der Kriterienkatalog steht auch zum Download zur Verfügung, allerdings nicht in Buchformat. Da das Werk ständig fortgeschrieben wird, können Sie uns gerne Kommentare und Wünsche, am besten als an zuleiten. / 59

13 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n 0. INHALTSVERZEICHNIS 0. INHALTSVERZEICHNIS GESAMT 0. ZIELGRUPPENBEZOGENES INHALTSVERZEICHNIS I N H A L T S Ü B E R S I C H T / 59

14 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n 0. INHALTSVERZEICHNIS GESAMT 0. nbezogenes I KarlRainer Dauer II Prof. Dr. med. KlausDieter Zastrow III Anwendungsbereich und TEIL : BESCHAFFUNG. BESCHAFFUNG. Anleitung zur systematischen Bedarfsermittlung. Auswahl von Dienstleistungsumfang und n. Ausschreibung.4 Angebotsbewertung.5 Vertragsgestaltung.6 RALGütezeichen bei Ausschreibungen TEIL : DIENSTLEISTUNGEN. DIENSTLEISTUNGEN. Anleitung und Übersicht. Dienstleistungsmodule TEIL 4: GESETZE/VERORDNUNGEN/VORGABEN 4. Gesetze/Verordnungen/Vorgaben 4. Gesetze 4. Vorgaben des Robert KochInstitutes 4. Vorgaben VAH 4.4 Vorgaben Arbeitsschutz TEIL 5: ZUSATZINFORMATIONEN 5. ZUSATZINFORMATIONEN 5. Chronik der Revisionen 5. Begriffe / Definitionen 5. Industrievorgaben / Normen 5.4 Literatur TEIL : PRODUKTE. PRODUKTE. Anleitung und Übersicht. Referenzen zur Tetilbeschaffung. Produkttabellen der Tetildienstleistung 4 / 59

15 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n 0. nbezogenes n bezogenes zum Kriterienkatalog Tetilversorgung im Gesundheitswesen Abschnitt im Kriterienkatalog Regelungen Kapitel Einkauf Materialwirtschaft Logistik Arbeitsschutz Einrichtung e Anwendungsbereich und se Teil Anleitung zur systematischen Bedarfsermittlung. Ziele der Versorgung/Anforderungsprofil.. Nutzwertanalyse.. ISTZustand.. Bedarfsermittlung..4 Auswahl von Dienstleistungsumfang und n. Ausschreibung. Pflicht zur öffentlichen Ausschreibung.. Maßgebende Rechtsvorschriften.. Verteilung von öffentlichen, freigemeinnützigen und privaten Trägern.. Vergabevorschriften..4 Ausschreibungsunterlagen..5 "Stolpersteine" bei Ausschreibungen der Tetilversorgung..6 Angebotsbewertung.4 Vertragsgestaltung.5 RALGütezeichen bei Ausschreibungen.6 Öffentliche Auftragsvergabe und RAL Gütesicherung.6. Grundsätze für Gütezeichen Unterschied zu allen anderen Kennzeichnungen.6. Teil Anleitung und Übersicht. Anleitung zur Nutzung der Tabellen der Dienstleistungsmodule.. Handling der beim Anwender/Nutzer.. Handling der beim Tetildienstleister.. Dienstleistungsmodule. Lohnwäsche.. Mietwäsche.. Vollversorgung in Mietwäsche.. In Bearbeitung 5 / 59

16 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n n bezogenes zum Kriterienkatalog Tetilversorgung im Gesundheitswesen Abschnitt im Kriterienkatalog Regelungen Kapitel Einkauf Materialwirtschaft Logistik Arbeitsschutz Einrichtung Teil Anleitung und Übersicht. Anleitung zur Nutzung der Produkttabellen.. Einsatzgebiete der (Tetilien).. Tetilarten () in Kliniken.. Referenzen zur Tetilbeschaffung. Übersicht der erfassten Referenzen mit Produktzuordnung.. Norm und Industrieanforderungen Frottierware.. Normanforderungen (Auswahl) Berufskleidung Küchen.. Normanforderungen OPTetilien..4 Normanforderungen Tetilien im Gesundheitswesen..5 Normanforderungen Rollenhandtücher..6 Hohenstein Qualitätsstandards (HQS)..7 Hohensteiner Spezifikation Laborkleidung..8 ETSA Requirements..9 Übersicht Technische Beschreibungen (TB)..0 Gegenüberstellung Norm und Industrieanforderungen.. Produkttabellen der Tetildienstleistung. Übersicht der erfassten und Artikel.. BettFlachwäsche.. BettBettwaren.. Frottierware..4 Tischwäsche..5 Patientenbekleidung..6 Isolationszimmer (MRSASet)..7 Bereichskleidung..8 Berufskleidung Station..9 Berufskleidung Küche..0 Berufskleidung Hauswirtschaft.. Businesskleidung.. Berufskleidung Catering.. Küchenbereich..4 Berufskleidung Technik ohne PSA..5 Tetile Medizinprodukte..6 Persönliche Schutzausrüstung (PSA) Gesundheitsdienst..7 Spezielle Artikel..8 In Bearbeitung 6 / 59

17 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n n bezogenes zum Kriterienkatalog Tetilversorgung im Gesundheitswesen Abschnitt im Kriterienkatalog Regelungen Kapitel Einkauf Materialwirtschaft Logistik Arbeitsschutz Einrichtung Teil 4 Gesetze/Verordnungen/Vorgaben Gesetze 4. Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz IfSG) 4.. Vorgaben des Robert KochInstitutes 4. Liste der vom Robert KochInstitut geprüften und anerkannten Desinfektionsmittel und verfahren( RKIListe) 4.. Richtlinie Krankenhaushygiene und Infektionsprävention, hier die Anlage zu den Ziffern 4.4. und 6.4 Anforderungen der Hygiene an die Wäsche aus Einrichtungen des Gesundheitsdienstes, die 4.. Wäscherei und den Waschvorgang und die Bedingungen für die Vergabe von Wäsche an gewerbliche Wäschereien, RKIRichtlinie Vorgaben VAH 4. Desinfektionsmittel Liste des VAH, vormals Liste der nach den Richtlinien für die Prüfung chemischer Desinfektionsmittel geprüften und von der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und 4.. Mikrobiologie als wirksam befundenen Desinfektionsverfahren, Liste zur Wäschedesinfektion, VAH/DGHMListe Vorgaben Arbeitsschutz 4.4 BGV A, Unfallverhütungsvorschrift Grundsätze der Prävention (vormals VBG ) 4.4. BGR 500, Kapitel.6 Betreiben von Wäschereien (vormals VBG 7y) 4.4. BGV C8, Unfallverhütungsvorschrift Gesundheitsdienst (vormals VBG 0) 4.4. BGInformation TA 048, Wäsche mit Infektionsgefährdung der Beschäftigten, Gefährdungsbeurteilung und Handlungshilfe zur Biostoffverordnung für Wäschereien Teil 5 Zusatzinformationen Chronik der Revisionen 5. Begriffe/Definitionen 5. Gesundheitswesen/Gesundheitswirtschaft 5.. Pflegeeinrichtungen 5.. Soziale Einrichtungen und Dienste 5.. Funktionsbereiche Krankenhaus 5..4 Krankenhauswäsche 5..5 Medizinprodukte 5..6 Bereichskleidung 5..7 Berufskleidung 5..8 In Bearbeitung 7 / 59

18 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n n bezogenes zum Kriterienkatalog Tetilversorgung im Gesundheitswesen Abschnitt im Kriterienkatalog Regelungen Kapitel Einkauf Materialwirtschaft Logistik Arbeitsschutz Einrichtung Teil 5 Zusatzinformationen Fortsetzung Frottier/FrotteWare 5..9 Matratzenschutz 5..0 Robert KochInstitut (RKI) 5.. Industrievorgaben/Normen 5. RALGZ 99 Sachgemäße Wäschepflege, Ausgabe September RALRG 90 Nachhaltige Tetilpflege in gewerblichen Wäschereien 5.. Hohenstein Qualitätsstandards 70 ff Anforderungskataloge für den Einkauf von leasinggeeigneten Tetilien 5.. Hohensteiner Spezifikation Laborkleidung 5..4 ETSA Requirements 5..5 Global Compact (Code of Conduct) 5..6 OEKOTEX 5..7 Normenbezugsquelle 5..8 Sonstige Industrie und Normanforderungen 5..9 Literatur 5.4 In Bearbeitung 8 / 59

19 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n TEIL: KarlRainer Dauer TEIL : BESCHAFFUNG Seite von. BESCHAFFUNG. Anleitung zur systematischen Bedarfsermittlung Nutzwertanalyse I N H A LT S Ü B E R S I C HT Ziele der Versorgung/Anforderungsprofil Allgemeine Ziele Ziele Dienstleistung, hier Bekleidung Ziele Produkt, hier Berufskleidung Ziele Produkt, hier Bett (Flachwäsche/Bettwaren Frottierware Tischwäsche Küchenbereich) Nutzwertanalyse Faserstoffe Berufskleidung Nutzwertanalyse Lohn und Mietwäsche (Leasing) Beispiel Nutzwertanalyse Pool oder Träger bezogene Bekleidung Nutzwertanalyse Verfügbarkeit Nutzwertanalyse Mitarbeiterzufriedenheit Bekleidung Nutzwertanalyse leeres Muster.. ISTZustand..4 Bedarfsermittlung. Auswahl von Dienstleistungsumfang und n.. Basis der Auswahl.. Beratung. Ausschreibung Pflicht zur öffentlichen Ausschreibung Maßgebende Rechtsvorschriften Verteilung von öffentlichen, freigemeinnützigen und privaten Trägern 9 / 59

20 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n TEIL: KarlRainer Dauer TEIL : BESCHAFFUNG Seite von I N H A LT S Ü B E R S I C HT..4 Vergabevorschriften..4. EUSchwellenwert erreicht und überschritten..4.. Europäische Richtlinie zur Koordinierung der Verfahren zur Vergabe von Aufträgen..4.. Durchführungsverordnung zur Einführung von formularen..4. EUSchwellenwert unterschritten..4. Rechtsgrundlage Deutschland..4.. Vergabeverordnung (VgV)..4.. Schwellenwerte für Dienstleistung und Lose/Schätzung des Auftragswertes..4.. Energieverbrauchsrelevante technische Geräte oder Ausrüstungen als wesentliche Voraussetzung zur Ausführung einer Dienstleistung Nationale und europaweite Bekanntmachung (Ausschreibung) Vergabe und Vertragsordnung für Leistungen (VOL) Beratung Bietergemeinschaften Gesetz zur Modernisierung des Vergaberechtes Soziale und ökologische Aspekte sowie Fach und Teillose Rechtsschutzverfahren/Nachprüfungsverfahren..4.. Elektronische Auktion Ausschreibungsformen/Vergabearten Deutschland Ausschreibungsunterlagen Eignungsnachweise Leistungsbeschreibung..6 "Stolpersteine" bei Ausschreibungen der Tetilversorgung.4 Angebotsbewertung.5 Vertragsgestaltung RALGütezeichen bei Ausschreibungen Öffentliche Auftragsvergabe und RAL Gütesicherung Grundsätze für Gütezeichen Unterschied zu allen anderen Kennzeichnungen 0 / 59

21 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n TEIL: KarlRainer Dauer. BESCHAFFUNG Der Teil gliedert sich in Anleitung zur systematischen Bedarfsermittlung mit Nutzwertanalyse Auswahl von Dienstleistungsumfang und n Ausschreibung Angebotsbewertung Vertragsgestaltung. Anleitung zur systematischen Bedarfsermittlung Eine systematische Bedarfsermittlung sollte auf folgenden Grundlagen beruhen: Festlegung der aktuellen Ziele / Anforderungsprofil Nutzwertanalyse zur Gewichtung der Ziele Ermittlung des ISTZustands Abgleich von ISTZustand mit den Zielen Auf den nachfolgenden Seiten sind Beispiele von Zielen der Versorgung ohne Anspruch auf Vollständigkeit dargestellt. Die Tabellen gliedern sich in: Allgemeine Ziele Ziele für Bekleidung im Zusammenhang mit Dienstleistung Bekleidung (Tetil/Produkt) Ziele für Bett (Flachwäsche/Bettwaren), Frottierware, Tischwäsche, Küchenbereich im Zusammenhang mit Dienstleistung Tetil/Produkt Für jedes Ziel sollte nach Möglichkeit eine Nutzwertanalyse durchgeführt werden. Die Nutzwertanalysen sollen zu einer Gewichtung (Relevanz) aller zu erreichenden Ziele und somit zu einem Höchstmaß an Akzeptanz aller Beteiligten führen. Beispiele von Nutzwertanalysen sind in Punkt.. aufgezeigt... Ziele der Versorgung / Anforderungsprofil Im ersten Schritt der Bedarfsermittlung sind die grundsätzlichen Ziele der festzustellen. "Ohne Ziel ist jeder Weg richtig" in Anlehnung an Laozi / Laotse: "Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg" Eine Nutzwertanalyse (auch Punktwertverfahren, Punktbewertungsverfahren oder ScoringModell genannt) ist die Analyse einer Menge kompleer Handlungsalternativen mit dem Zweck, die Elemente dieser Menge entsprechend den Präferenzen des Entscheidungsträgers bezüglich eines multidimensionalen Zielsystems zu ordnen. / 59

22 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n TEIL: KarlRainer Dauer... Allgemeine Ziele Allgemeine Ziele Beispielhafte Ziele der Versorgung Allgemein Weiterbeschäftigung Personal innerhalb der Wäscheversorgung / Adäquate Tätigkeit Niedrige Gesamtkosten Vertragslaufzeit < 5 Jahre Transparentes Abrechnungssystem Lohn oder Mietwäsche (Leasing) ) Zertifizierte Sachgemäße Wäschepflege Optimale Sammelsysteme (z.b. Eigenkauf oder im Mietservice) Ressourcen, z.b. Schließung der hauseigenen Wäscheversorgung Entlastung der hauseigenen Wirtschaftsabtl. (Wareneinkauf) SOLL IST Bewertung Soll Bewertung IstZustand ansteigend bis 5 Punkte ansteigend bis 5 Punkte Änderungsbedarf 4) s i e B (Soll Ist) multipliziert mit Relevanzfaktor l e i p (Soll abzüglich Ist) usw. ) 4) ZIEL Relevanz Gewichtung Faktor bis Nutzwertanalyse Lohn oder Mietwäsche Bei negativer Zahl ist aktuell eine Übererfüllung gegeben EcelVorlagen können angefordert werden. Kontakt: / 59

23 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n TEIL: KarlRainer Dauer... Ziele Dienstleistung, hier Bekleidung Bekleidung Beispielhafte Ziele der Versorgung Dienstleitung ZIEL Relevanz Gewichtung Faktor bis Bewertung Soll Bewertung IstZustand ansteigend bis 5 Punkte ansteigend bis 5 Punkte Hohe Verfügbarkeit der Kleidung 5) Ausstattungsmenge optimiert mit Abhol und Lieferrhythmus Anproben am Original durch WäschereiPersonal zur Ermittlung der optimalen Größe/ Hosenlänge bei Pool zur Ermittlung der richtigen Größenmengen Kostenlos zur Verfügung gestellte Musterkollektion (für spätere Einkleidungen vor Ort) bei z.b. neuen Mitarbeitern Entlastung der internen Organisation z.b. Einsparung Wegezeit Verteilung von Tetilien Bestellung / Inventur und Kommissionierung durch Dienstleister IST Eindeutige Zuordnung der Versorgungsverantwortung, z.b. Festlegung der Anlieferungsstelle Pool oder Trägerbezogene Bekleidung ) SOLL Änderungsbedarf 4) (Soll Ist) multipliziert mit Relevanzfaktor l e i p s i e B (Soll abzüglich Ist) usw. Nutzwertanalyse Pool oder Trägerbezogen Bei negativer Zahl ist aktuell eine Übererfüllung gegeben 5) Nutzwertanalyse hohe Verfügbarkeit ) 4) / 59

24 TEXTILVERSORGUNG IM GESUNDHEITSWESEN Kriterienkatalog für den Einkauf von und n TEIL: KarlRainer Dauer... Ziele Produkt, hier Berufskleidung Berufskleidung Beispielhafte Ziele der Versorgung Produkt/Tetil ZIEL Relevanz Gewichtung Faktor bis Bewertung Soll Bewertung IstZustand ansteigend bis 5 Punkte ansteigend bis 5 Punkte Nachvollziehbarkeit / Transparenz z.b. Trägerverwaltung durch Dienstleister (z.b. Barcode) Sicherstellung der Nachbestellungen z.b. Bereinigung der Artikelvielfalt isierung Lagerhaltung Liefertreue mit der Einschränkung, wenn Produkt nicht mehr gefertigt wird Logo und/oder Namensschild auf Oberteilen der Kleidung Individualität der Berufsgruppen (optische Trennung) Kleidung mit mehr als 50% BaumwollAnteil 6) IST Optische und qualitative Verbesserung der Kleidung Mitarbeiterzufriedenheit SOLL Änderungsbedarf 4) (Soll abzüglich Ist) (Soll Ist) multipliziert mit Relevanzfaktor s i e B l e i p Corporate Identity usw. 4) 6) Bei negativer Zahl ist aktuell eine Übererfüllung gegeben Nutzwertanalyse Faserstoffe 4 / 59

Leitfaden für das Öffentliche Auftragswesen

Leitfaden für das Öffentliche Auftragswesen Leitfaden für das Öffentliche Auftragswesen Inhaltsverzeichnis: 1. Öffentliches Auftragswesen...2 2. Rechtliche Grundlagen...2 3. Vergabearten...2 4. Schwellenwerte...3 5. Wahl der Vergabeart...4 6. Öffentliche

Mehr

Wäsche aus Lebensmittelbetrieben

Wäsche aus Lebensmittelbetrieben Sachgemäße Wäschepflege nach RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.v. Wäsche aus Lebensmittelbetrieben RAL Gütezeichen RAL-GZ 992/3 GÜTEZEICHENTRÄGER: Gütegemeinschaft sachgemäße

Mehr

1. Welche gesetzlichen Regelungen gibt es für Öffentliche Aufträge? Welche gesetzlichen Regelungen gibt es oberhalb der Schwellenwerte?

1. Welche gesetzlichen Regelungen gibt es für Öffentliche Aufträge? Welche gesetzlichen Regelungen gibt es oberhalb der Schwellenwerte? 1. Welche gesetzlichen Regelungen gibt es für Öffentliche Aufträge? Welche gesetzlichen Regelungen gibt es oberhalb der Schwellenwerte? In Deutschland wird das Öffentliche Auftragswesen oberhalb der EU-Schwellenwerte

Mehr

Die neuen Schwellenwerte ab 2012

Die neuen Schwellenwerte ab 2012 Die neuen Schwellenwerte ab 2012 Die EU-Schwellenwerte für die Auftragsvergabe ab 2012 für öffentliche Bau-, Liefer- und Dienstleistungsaufträge Thomas Ferber 4. Dezember 2011 Agenda Die neuen Schwellenwerte

Mehr

Grundlagen des Vergaberechts. Thomas Ferber

Grundlagen des Vergaberechts. Thomas Ferber Thomas Ferber Darmstadt, Vergaberechtsübersicht Government Procurement Agreement (GPA) EG-Vertrag, EG-Vergaberichtlinien Internationales Recht EU-Recht Nationales Recht Haushaltsrecht BHO, LHO, GemHVO

Mehr

2 Vergabeverordnung Beispiele: Nr. 4: Für Bauaufträge: 5 278 000

2 Vergabeverordnung Beispiele: Nr. 4: Für Bauaufträge: 5 278 000 Schwellenwerte 2 Vergabeverordnung Beispiele: Nr. 1: Für Liefer- und Dienstleistungsaufträge im Bereich Trinkwasser- o. Energieversorgung oder Verkehr: 422 000 Nr. 2 Für bestimmte Liefer- und Dienstleistungsaufträge

Mehr

Presseinformation. Jubiläum der besonderen Art. 75 Jahre Gütezeichen sachgemäße Wäschepflege, 60 Jahre Gütezeichengemeinschaft 24.05.

Presseinformation. Jubiläum der besonderen Art. 75 Jahre Gütezeichen sachgemäße Wäschepflege, 60 Jahre Gütezeichengemeinschaft 24.05. Presseinformation Jubiläum der besonderen Art 75 Jahre Gütezeichen sachgemäße Wäschepflege, 60 Jahre Gütezeichengemeinschaft 24.05.2013 483-DE Am 3. Juni 1938 ist von der Fachuntergruppe Industrielle Wäscherei

Mehr

Geschichte und Struktur des Vergaberechts und seine Auswirkung auf die Vergabepraxis

Geschichte und Struktur des Vergaberechts und seine Auswirkung auf die Vergabepraxis Rechtsanwalt Martin Liebert Eisenacher Straße 2, 10777 Berlin Dozent der Fachhochschule für Verwaltung und Recht Berlin, BBA Berlin, IAPH Berlin, MCI Innsbruck Geschichte und Struktur des Vergaberechts

Mehr

17. Dresdner Abwassertagung Preiskampf und Vergaberecht. Referent: Dr. Ludger Meuten Fachanwalt für Verwaltungsrecht

17. Dresdner Abwassertagung Preiskampf und Vergaberecht. Referent: Dr. Ludger Meuten Fachanwalt für Verwaltungsrecht 17. Dresdner Abwassertagung Preiskampf und Vergaberecht Referent: Dr. Ludger Meuten Fachanwalt für Verwaltungsrecht 18. März 2015 IHR ANSPRECHPARTNER DR. LUDGER MEUTEN Fachanwalt für Verwaltungsrecht FACHLICHE

Mehr

2007 2013 CCI: 2007 DE 05 1 PO

2007 2013 CCI: 2007 DE 05 1 PO Leitfaden für das Öffentliche Auftragswesen für die Umsetzung des Europäischen Sozialfonds im Land Brandenburg in der Förderperiode 2007 2013 CCI: 2007 DE 05 1 PO 001 Version 1.1 Stand: 14.07.2009 Leitfaden

Mehr

Leitfaden zur Angebotserstellung

Leitfaden zur Angebotserstellung Inhaltsübersicht 1 Allgemeine Erläuterungen...2 1.1 Einführung...2 1.2 Form des Angebots...2 1.3 Nebenangebote...3 1.4 Übersendung des Angebots...3 1.5 Zustelladressen...3 1.6 Angebotserstellungskosten...4

Mehr

BESCHLUSS DER EUROPÄISCHEN ZENTRALBANK. vom 17. November 2008. zur Festlegung des Rahmens für die gemeinsame Beschaffung durch das Eurosystem

BESCHLUSS DER EUROPÄISCHEN ZENTRALBANK. vom 17. November 2008. zur Festlegung des Rahmens für die gemeinsame Beschaffung durch das Eurosystem DE BESCHLUSS DER EUROPÄISCHEN ZENTRALBANK vom 17. November 2008 zur Festlegung des Rahmens für die gemeinsame Beschaffung durch das Eurosystem (EZB/2008/17) DER EZB-RAT gestützt auf den Vertrag zur Gründung

Mehr

Lieferauftrag - 182851-2013

Lieferauftrag - 182851-2013 Page 1 of 6 Lieferauftrag - 182851-2013 05/06/2013 S107 Mitgliedstaaten - Lieferauftrag - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren I.II.III.IV.VI. D-Göttingen: Parkuhren Richtlinie 2004/18/EG Abschnitt

Mehr

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV)

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) MPV Ausfertigungsdatum: 20.12.2001 Vollzitat: "Medizinprodukte-Verordnung vom 20. Dezember 2001 (BGBl. I S. 3854), die zuletzt durch Artikel

Mehr

Beschaffungsrichtlinie für die Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein

Beschaffungsrichtlinie für die Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein Beschaffungsrichtlinie für die Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein In Ausführung von 1 Abs. 2 und 6 des Finanzstatuts der IHK Mittlerer Niederrhein vom 05.07.2013 und auf der Grundlage der

Mehr

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) MPV Ausfertigungsdatum: 20.12.2001 Vollzitat: "Medizinprodukte-Verordnung vom 20. Dezember 2001 (BGBl. I S. 3854), die zuletzt durch Artikel

Mehr

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV)

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) MPV Ausfertigungsdatum: 20.12.2001 Vollzitat: "Medizinprodukte-Verordnung vom 20. Dezember 2001 (BGBl. I S. 3854), die zuletzt durch Artikel

Mehr

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV)

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) MPV Ausfertigungsdatum: 20.12.2001 Vollzitat: "Medizinprodukte-Verordnung vom 20. Dezember 2001 (BGBl. I S. 3854), die zuletzt durch Artikel

Mehr

Wesentliche Änderungen im HVA L-StB, Ausgabe März 2011

Wesentliche Änderungen im HVA L-StB, Ausgabe März 2011 Wesentliche Änderungen im HVA L-StB, Ausgabe März 2011 Allgemeines, redaktionelle Änderungen (1) Die Struktur des neuen HVA L-StB hat sich nicht verändert. Wie bisher besteht das HVA L-StB aus fünf Teilen,

Mehr

Verordnung über Medizinprodukte - MPV (Medizinprodukte-Verordnung)

Verordnung über Medizinprodukte - MPV (Medizinprodukte-Verordnung) Verordnung über Medizinprodukte - MPV (Medizinprodukte-Verordnung) Vom 20. Dezember 2001,Bundesgesetzblatt I Nr. 72, S. 3854 22. Dezember 2001, geändert durch Bundesgesetzblatt I S. 4456 vom 4. Dezember

Mehr

Abschnitt 1 Anwendungsbereich und Allgemeine Anforderungen an die Konformitätsbewertung 1 Anwendungsbereich

Abschnitt 1 Anwendungsbereich und Allgemeine Anforderungen an die Konformitätsbewertung 1 Anwendungsbereich 13.06.2007 Verordnung über Medizinprodukte - (Medizinprodukte-Verordnung - MPV)* vom 20. Dezember 2001 (BGBl. I S. 3854), zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 16. Februar 2007 (BGBl. I S.

Mehr

Lichtbildbeschaffung egk

Lichtbildbeschaffung egk Lichtbildbeschaffung egk Dienstleistungsauftrag 1. Auftraggeber: BundesInnungskrankenkasse Gesundheit, kurz BIG direkt gesund (Körperschaft des öffentlichen Rechts) Charlotten-Carree Markgrafenstr. 62

Mehr

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV)

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) Vom 20. Dezember 2001, BGBl. I S. 3854 geändert am 4. Dezember 2002, BGBl I S. 4456 zuletzt geändert am 13. Februar 2004, BGBl I S. 216

Mehr

Vergaberecht im Rahmen der Projektdurchführung

Vergaberecht im Rahmen der Projektdurchführung NBank Engagement für Niedersachsen Matthias Kater Vergabeteam NBank Vergaberecht im Rahmen der Projektdurchführung I. Grundlage der Verpflichtung II. Das Vergabeverfahren III. Häufige Fehler IV. Rechtsfolgen

Mehr

Deutschland-München: Büromaterial 2016/S 077-136258. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Deutschland-München: Büromaterial 2016/S 077-136258. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1 / 7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:136258-2016:text:de:html Deutschland-München: Büromaterial 2016/S 077-136258 Auftragsbekanntmachung Lieferauftrag

Mehr

Vergabe von Notarztleistungen für das 2. Lübecker Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) Stellungnahme der Notarzt-Börse, Dr. André Kröncke

Vergabe von Notarztleistungen für das 2. Lübecker Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) Stellungnahme der Notarzt-Börse, Dr. André Kröncke Notarzt-Börse, Dr. André Kröncke, Erlenhof, D-23911 Pogeez Schleswig-Holsteinischer Landtag Sozialausschuss Düsternbrooker Weg 70 21405 Kiel www.notarzt-boerse.de Dr. André Kröncke Erlenhof 23911 Pogeez

Mehr

AT-Wien: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen 2012/S 83-136344. Auftragsbekanntmachung

AT-Wien: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen 2012/S 83-136344. Auftragsbekanntmachung 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:136344-2012:text:de:html AT-Wien: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

Mehr

Deutschland-Hof: Softwareprogrammierung und -beratung 2015/S 052-091000. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Hof: Softwareprogrammierung und -beratung 2015/S 052-091000. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der -Website: udl?uri=:notice:91000-2015:text:de:html Deutschland-Hof: Softwareprogrammierung und -beratung 2015/S 052-091000 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen Richtlinie

Mehr

D-Berlin: Fotokopierpapier 2012/S 95-157123. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

D-Berlin: Fotokopierpapier 2012/S 95-157123. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:157123-2012:text:de:html D-Berlin: Fotokopierpapier 2012/S 95-157123 Auftragsbekanntmachung Lieferauftrag Richtlinie

Mehr

Deutschland-Heilbad Heiligenstadt: Allgemeine Managementberatung 2015/S 202-366697. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Heilbad Heiligenstadt: Allgemeine Managementberatung 2015/S 202-366697. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:366697-2015:text:de:html Deutschland-Heilbad Heiligenstadt: Allgemeine Managementberatung 2015/S 202-366697 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Zertifizierung einer Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (FAQ)

Zertifizierung einer Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (FAQ) Zertifizierung einer Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (FAQ) Marion Härtel Beraterin Zertifizierung ZSVA Expertin Medizinprodukte E-Mail: mp@herrderlage.com Tel: 030-53 000 466 Resultierend aus der

Mehr

Rechtsgrundlagen für Ausschreibungen bibliotheksrechtliche Sicht

Rechtsgrundlagen für Ausschreibungen bibliotheksrechtliche Sicht Rechtsgrundlagen für Ausschreibungen bibliotheksrechtliche Sicht Ausschreibungen im Erwerbungsbereich Leipzig 19. 03. 2007 Dr. Harald Müller 97 GWB Allgemeine Grundsätze (1) Öffentliche Auftraggeber beschaffen

Mehr

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV)

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) 05.07.2005 Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) vom 20. Dezember 2001 (BGBl. I S. 3854), zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 13. Februar 2004 (BGBl. I S. 216)

Mehr

Auftragsvergaben/Vergaberecht (6) Verfahrensarten SS 2013 Kurt Reindl

Auftragsvergaben/Vergaberecht (6) Verfahrensarten SS 2013 Kurt Reindl Auftragsvergaben/Vergaberecht (6) Verfahrensarten SS 2013 Kurt Reindl 1 Gliederung Rechtliche Grundlagen Persönlicher Geltungsbereich Sachlicher Geltungsbereich Verfahrensarten Ablauf des Vergabeverfahrens

Mehr

Panel 3 Prüfung der öffentlichen Auftragsvergabe - Prüfungsmethodik des Europäischen Rechnungshofs

Panel 3 Prüfung der öffentlichen Auftragsvergabe - Prüfungsmethodik des Europäischen Rechnungshofs Panel 3 Prüfung der öffentlichen Auftragsvergabe - Prüfungsmethodik des Europäischen Rechnungshofs Dr. Harald NOACK Mitglied des Europäischen Rechnungshofs EURORAI Kogress 16.-18. Oktober 2013, Halle Die

Mehr

Newsletter zum aktuellen Vergaberecht

Newsletter zum aktuellen Vergaberecht Auftragsberatungsstelle Sachsen e.v. Mügelner Str. 40, Haus G 01237 Dresden Telefon: 0351 2802-402 Telefax: 0351 2802-404 post@abstsachsen.de www.abstsachsen.de Newsletter zum aktuellen Vergaberecht Ausgabe

Mehr

D-Würzburg: Tragbare Computer 2012/S 183-300597. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

D-Würzburg: Tragbare Computer 2012/S 183-300597. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:300597-2012:text:de:html D-Würzburg: Tragbare Computer 2012/S 183-300597 Auftragsbekanntmachung Lieferauftrag Richtlinie

Mehr

D-Emmendingen: Gebäudereinigung 2012/S 239-394254. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

D-Emmendingen: Gebäudereinigung 2012/S 239-394254. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:394254-2012:text:de:html D-Emmendingen: Gebäudereinigung 2012/S 239-394254 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Pflichtanforderungen & Zeitschiene

Pflichtanforderungen & Zeitschiene Zukunftskongress Bayern Workshop III E-Vergabe München 3. Februar 2015 Günther Pinkenburg, LL.M. Rechtsanwalt Geschäftsführender Gesellschafter MAYBURG Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Paul-Wassermann-Str.

Mehr

Deutschland-Meckenheim: Bürobedarf aus Papier und andere Artikel 2015/S 118-213510. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Deutschland-Meckenheim: Bürobedarf aus Papier und andere Artikel 2015/S 118-213510. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:213510-2015:text:de:html Deutschland-Meckenheim: Bürobedarf aus Papier und andere Artikel 2015/S 118-213510 Auftragsbekanntmachung

Mehr

L-Luxemburg: FL/RAIL11 Übersetzungsdienste 2011/S 226-365961. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

L-Luxemburg: FL/RAIL11 Übersetzungsdienste 2011/S 226-365961. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/7 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:365961-2011:text:de:html L-Luxemburg: FL/RAIL11 Übersetzungsdienste 2011/S 226-365961 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Deutschland-Mainz: Softwarepaket und Informationssysteme 2014/S 032-051355. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Deutschland-Mainz: Softwarepaket und Informationssysteme 2014/S 032-051355. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:51355-2014:text:de:html Deutschland-Mainz: Softwarepaket und Informationssysteme 2014/S 032-051355 Auftragsbekanntmachung

Mehr

D-Mainz: Diverse Softwarepakete und Computersysteme 2013/S 025-038680. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

D-Mainz: Diverse Softwarepakete und Computersysteme 2013/S 025-038680. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:38680-2013:text:de:html D-Mainz: Diverse Softwarepakete und Computersysteme 2013/S 025-038680 Auftragsbekanntmachung

Mehr

IT-Beschaffung und Konjunkturkrise Wichtiges für Auftraggeber und Bieter: Vergaberecht und IT-Beschaffung

IT-Beschaffung und Konjunkturkrise Wichtiges für Auftraggeber und Bieter: Vergaberecht und IT-Beschaffung IT-Beschaffung und Konjunkturkrise Wichtiges für Auftraggeber und Bieter: Vergaberecht und IT-Beschaffung Vortrag am 15.12.2009 für HH@work Bucerius Law School Hamburg 1 1 Die Kanzlei Schulz Noack Bärwinkel

Mehr

Deutschland-Wetter (Ruhr): Personensonderbeförderung (Straße) 2015/S 073-129370. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Wetter (Ruhr): Personensonderbeförderung (Straße) 2015/S 073-129370. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:129370-2015:text:de:html Deutschland-Wetter (Ruhr): Personensonderbeförderung (Straße) 2015/S 073-129370 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Newsletter zum aktuellen Vergaberecht

Newsletter zum aktuellen Vergaberecht Auftragsberatungsstelle Sachsen e.v. Mügelner Str. 40, Haus G 01237 Dresden Telefon: 0351 2802-402 Telefax: 0351 2802-404 post@abstsachsen.de www.abstsachsen.de Newsletter zum aktuellen Vergaberecht Ausgabe

Mehr

Weisung der Verwaltungsdirektion betreffend Richtlinien für Auftragsvergabe / öffentliche Beschaffung an der Universität Basel

Weisung der Verwaltungsdirektion betreffend Richtlinien für Auftragsvergabe / öffentliche Beschaffung an der Universität Basel Weisung der Verwaltungsdirektion betreffend Richtlinien für Auftragsvergabe / öffentliche Beschaffung an der Universität Basel gültig ab 01.09.2012 1. Ausgangslage und rechtliche Grundlagen Sobald eine

Mehr

Bau- und Vergaberecht

Bau- und Vergaberecht Bau- und Vergaberecht - VOB, VOL, VOF für Sportvereine - Informationsveranstaltung des BLSV Mittelfranken am 12. November 2008 Thema: Bau Sanierung Unterhalt Überblick 1. Vergaberecht 2. Architektenrecht

Mehr

Die Vorteile der elektronischen Vergabe

Die Vorteile der elektronischen Vergabe Die Vorteile der elektronischen Vergabe Die elektronische Auftragsvergabe 26.11.2015 vemap Einkaufsmanagement GmbH Berggasse 31 1090 Wien Austria Tel.: +43 1 31579 40 willkommen@vemap.com www.vemap.com

Mehr

Deutschland-Grimma: Versicherungen

Deutschland-Grimma: Versicherungen Ausschreibungsinformation ID: 11178457, Deutschland-Grimma: Versicherungen Seite: 1 Deutschland-Grimma: Versicherungen Art des Dokumentes: Ausschreibung Frist: 21102015 Vergabestelle / Unternehmen Name:

Mehr

ANHANG VI. Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Korea andererseits

ANHANG VI. Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Korea andererseits EUROPÄISCHE KOMMISSION ANHANG VI Brüssel, den 9.4.2010 KOM(2010) 137 endgültig Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedstaaten einerseits und der Republik Korea andererseits

Mehr

Band 58 VOB. Teile A und B. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen mit Vergabeverordnung (VgV) Herausgegeben von

Band 58 VOB. Teile A und B. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen mit Vergabeverordnung (VgV) Herausgegeben von Band 58 VOB Teile A und B Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen mit Vergabeverordnung (VgV) Herausgegeben von Prof. Dr. Klaus D. Kapellmann Rechtsanwalt in Mönchengladbach Prof. Dr. Burkhard Messerschmidt

Mehr

Durchsetzung von Sekundärzielen

Durchsetzung von Sekundärzielen Neues Tariftreue- und Vergabegesetz NRW Durchsetzung von Sekundärzielen Rechtsanwalt Dr. Stefan Gesterkamp Baumeister, Münster Einführung Ziele des EU-Vergaberechts ( 97 ff. GWB): freier Verkehr von Waren

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag Seite 1 von 7 BEKANNTMACHUNG Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n): Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit,

Mehr

5.1.4. Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) Verwaltungsgebäude. Prozessqualität Planung Ausschreibung und Vergabe

5.1.4. Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) Verwaltungsgebäude. Prozessqualität Planung Ausschreibung und Vergabe Relevanz und Zielsetzung In der Phase der werden die Grundlagen für eine qualitativ hochwertige Bauausführung geschaffen. Die Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in die Ausschreibung dient dem Ziel,

Mehr

Durchsetzung von Sekundärzielen bei der Vergabe öffentlicher Aufträge

Durchsetzung von Sekundärzielen bei der Vergabe öffentlicher Aufträge Durchsetzung von Sekundärzielen bei der Vergabe öffentlicher Aufträge IHK Düsseldorf, 20.04.2012 Rechtsanwalt Dr. Hendrik Röwekamp Kapellmann und Partner Rechtsanwälte, Düsseldorf Kapellmann und Partner

Mehr

Rechtliche Grundlagen in der Hygiene und deren Umsetzung in der Praxis

Rechtliche Grundlagen in der Hygiene und deren Umsetzung in der Praxis 16.Pflege-Recht-Tag Hygiene, Organisation und Recht Rechtliche Grundlagen in der Hygiene und deren Umsetzung in der Praxis Referentin: Katrin Sprachta Rechtsanwältin Begriffsbestimmung Standard: Normalmaß,

Mehr

Gütegemeinschaft Friedhofsysteme e.v.

Gütegemeinschaft Friedhofsysteme e.v. Gütegemeinschaft Friedhofsysteme e.v. Kronenstraße 55-58 10117 Berlin T: +49 30 20314-575 F: +49 30 20314-565 www.friedhofsysteme.de info@friedhofsysteme.de RAL Güte ZEICHEN für eine sichere Wahl Argumentationskatalog

Mehr

1.5 Eine Übertragung von Arbeiten aus diesem Vertrag an Dritte durch den Auftragnehmer bedarf der vorherigen Zustimmung des Auftraggebers.

1.5 Eine Übertragung von Arbeiten aus diesem Vertrag an Dritte durch den Auftragnehmer bedarf der vorherigen Zustimmung des Auftraggebers. Offenes Verfahren nach GWB/VgV Vergabenummer: BT-Ekoop-02/16 Lieferung / Leistung: Rahmenvereinbarung mit den Studentenwerken der Einkaufskooperation Bayern EKOOP zur Belieferung mit Teigwaren trocken

Mehr

Bekanntmachung der Vergabe von Unteraufträgen

Bekanntmachung der Vergabe von Unteraufträgen Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg +352 29 29 42 670 ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte- Verordnung - MPV)

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte- Verordnung - MPV) Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte- Verordnung - MPV) vom 20. Dezember 2001 (BGBl. I. S. 3854) Auf Grund des 37 Abs. 1, 8 und 11 des Medizinproduktegesetzes vom 2. August 1994 (BGBl. I. S.

Mehr

Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:61194-2016:text:de:html

Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:61194-2016:text:de:html 1 / 5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:61194-2016:text:de:html Deutschland-Ingelheim: Bauarbeiten für Gebäude, die der Freizeitgestaltung, dem Sport, der

Mehr

Keine CE-Kennzeichnung ohne klinische Bewertung

Keine CE-Kennzeichnung ohne klinische Bewertung Seite 1 von 5 Keine CE-Kennzeichnung ohne klinische Bewertung Medizinprodukte können in der Regel nicht ohne klinische Daten und deren Bewertung auf den Markt gelangen. Zudem besteht für Medizinprodukte

Mehr

Rahmenvertrag (Firmen-Pool) mit Standbauunternehmen für Messeprojekte in Europa.

Rahmenvertrag (Firmen-Pool) mit Standbauunternehmen für Messeprojekte in Europa. Rahmenvertrag (Firmen-Pool) mit Standbauunternehmen für Messeprojekte in Europa. Info Version 2 Url http://com.mercell.com/permalink/30401819.aspx External tender id 18355-2012 Tender type Vertragszuteilung

Mehr

Neue kommunale Beleuchtung 2011. Vergaberecht und nachhaltige Beschaffung

Neue kommunale Beleuchtung 2011. Vergaberecht und nachhaltige Beschaffung Neue kommunale Beleuchtung 2011 Vergaberecht und nachhaltige Beschaffung Neue kommunale Beleuchtung 2011 Vergaberecht und nachhaltige Beschaffung präsentiert von RA Mag. Gabriele Kondert Rechtsanwälte

Mehr

Green Procurement1) Einkauf online. Bestell-Nr.: ISBN: 978-3-8276-2109-2. Autorin: Anja Kranefeld

Green Procurement1) Einkauf online. Bestell-Nr.: ISBN: 978-3-8276-2109-2. Autorin: Anja Kranefeld AUSZUG EINES BEITRAGS VON ANJA KRANEFELD IM FOLGENDEN LESEN SIE DIE ERSTEN SEITEN DES BEITRAGS GREEN PROCURMENT Einkauf online Bestell-Nr.: OL2109J ISBN: 978-3-8276-2109-2 Green Procurement1) Autorin:

Mehr

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union Infos und Online-Formulare: http://simap.ted.europa.eu Mit dieser Bekanntmachung sollen freiwillige Vorabangaben im Sinne der Transparenz beigebracht werden,

Mehr

Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH

Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-14103-01-02 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 1 und den Richtlinien 90/385/EWG 2 und 93/42/EWG 3 als Prüflaboratorium Gültigkeitsdauer:

Mehr

Internes Audit. Länderübergreifende Verfahrensanweisung. Inhalt. 1 Zweck, Ziel

Internes Audit. Länderübergreifende Verfahrensanweisung. Inhalt. 1 Zweck, Ziel Datum des LAV-Beschlusses: 05.11.2012 Seite 1 von 9 Inhalt 1 Zweck, Ziel... 1 2 Geltungsbereich... 2 3 Begriffe, Definitionen... 2 4 Verfahren... 2 4.1 Planung der Audits... 5 4.2 Vorbereitung des Audits...

Mehr

9. Forum Gebäudemanagement am 07.-08. März 2015: Vergabe im Gebäudemanagement. Einführung. Hannover, den 07. März 2016 Ralf Tegtmeyer

9. Forum Gebäudemanagement am 07.-08. März 2015: Vergabe im Gebäudemanagement. Einführung. Hannover, den 07. März 2016 Ralf Tegtmeyer 9. Forum Gebäudemanagement am 07.-08. März 2015: Vergabe im Gebäudemanagement Einführung Hannover, den 07. März 2016 Ralf Tegtmeyer Vergabe im GM: Wirtschaftliche Bedeutung Summe für Fremdvergaben in Hochschulen

Mehr

Schwerpunktaktion 2009

Schwerpunktaktion 2009 Schwerpunktaktion 2009 Überwachung der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnung in der Internetwerbung Ergebnisse der Überwachung der gesetzlich vorgeschriebenen Energieverbrauchskennzeichnung von neuen Personenkraftwagen

Mehr

Konsolidierte Fassung der AVV-EnEff ab 25. Januar 2013

Konsolidierte Fassung der AVV-EnEff ab 25. Januar 2013 Konsolidierte Fassung der AVV-EnEff ab 25. Januar 2013 (Änderungen rot markiert) Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Beschaffung energieeffizienter Produkte und Dienstleistungen (AVV-EnEff) vom 17. Januar

Mehr

Grundsätze zur Ausgestaltung von Qualitätsmanagementsystemen. im gesundheitlichen Verbraucherschutz formuliert.

Grundsätze zur Ausgestaltung von Qualitätsmanagementsystemen. im gesundheitlichen Verbraucherschutz formuliert. Grundsätze zur Ausgestaltung von Qualitätsmanagementsystemen im gesundheitlichen Verbraucherschutz 1 Vorwort Die in der Verordnung (EG) Nr. 882/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates über amtliche

Mehr

Deutschland-Plön: Reinigung von Schulen 2013/S 168-291911. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Plön: Reinigung von Schulen 2013/S 168-291911. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:291911-2013:text:de:html Deutschland-Plön: Reinigung von Schulen 2013/S 168-291911 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Deutschland-Rastatt: Öffentlicher Verkehr (Straße) 2015/S 244-443736. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Rastatt: Öffentlicher Verkehr (Straße) 2015/S 244-443736. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1 / 5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:443736-2015:text:de:html Deutschland-Rastatt: Öffentlicher Verkehr (Straße) 2015/S 244-443736 Auftragsbekanntmachung

Mehr

(Text von Bedeutung für den EWR) (2014/908/EU)

(Text von Bedeutung für den EWR) (2014/908/EU) 16.12.2014 L 359/155 DURCHFÜHRUNGSBESCHLUSS R KOMMISSION vom 12. Dezember 2014 über die Gleichwertigkeit der aufsichtlichen und rechtlichen Anforderungen bestimmter Drittländer und Gebiete für die Zwecke

Mehr

INTERREG Central Europe 6. Informations- und Schulungsseminar zur 'First Level Control' 17. und 18. September 2014 in Dresden EU-FINANZKONTROLLE

INTERREG Central Europe 6. Informations- und Schulungsseminar zur 'First Level Control' 17. und 18. September 2014 in Dresden EU-FINANZKONTROLLE Workshop 2 Öffentliche Ausschreibung und Vergabe von Aufträgen INTERREG Central Europe 6. Informations- und Schulungsseminar zur 'First Level Control' 17. und 18. September 2014 in Dresden Themenrelevanz

Mehr

Freies Wahlrecht zwischen Sachleistungen und Kostenerstattung

Freies Wahlrecht zwischen Sachleistungen und Kostenerstattung BUNDESGESCHÄFTSSTELLE Beschlussnr. BuVo09.024 Freies Wahlrecht zwischen Sachleistungen und Kostenerstattung Eine eindeutige Aussage traf Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler beim Bundesverband der

Mehr

D-Berlin: Büroreinigung 2013/S 061-102487. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

D-Berlin: Büroreinigung 2013/S 061-102487. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:102487-2013:text:de:html D-Berlin: Büroreinigung 2013/S 061-102487 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen Richtlinie

Mehr

13. Wahlperiode 25. 06. 2003. Ausschreibungsverfahren Erfassungsdienstleistungen für das elektronische Grundbuch

13. Wahlperiode 25. 06. 2003. Ausschreibungsverfahren Erfassungsdienstleistungen für das elektronische Grundbuch 13. Wahlperiode 25. 06. 2003 Antrag der Fraktion der SPD und Stellungnahme des Justizministeriums Ausschreibungsverfahren Erfassungsdienstleistungen für das elektronische Grundbuch Antrag Der Landtag wolle

Mehr

Entwurf Allgemeine Verwaltungsvorschriften zur Beschaffung energieeffizienter Produkte und Dienstleistungen vom..

Entwurf Allgemeine Verwaltungsvorschriften zur Beschaffung energieeffizienter Produkte und Dienstleistungen vom.. - 3 - Entwurf Allgemeine Verwaltungsvorschriften zur Beschaffung energieeffizienter Produkte und Dienstleistungen vom.. Nach Artikel 86 des Grundgesetzes werden folgende Allgemeine Verwaltungsvorschriften

Mehr

Österreich-Wien: Server 2014/S 043-071163. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Österreich-Wien: Server 2014/S 043-071163. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:71163-2014:text:de:html Österreich-Wien: Server 2014/S 043-071163 Auftragsbekanntmachung Lieferauftrag Richtlinie 2004/18/EG

Mehr

Deutschland-Wangen im Allgäu: Feuerwehrfahrzeuge 2016/S 032-051443. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Deutschland-Wangen im Allgäu: Feuerwehrfahrzeuge 2016/S 032-051443. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1 / 5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:51443-2016:text:de:html Deutschland-Wangen im Allgäu: Feuerwehrfahrzeuge 2016/S 032-051443 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Deutschland-Naumburg (Saale): Schneeräumung 2015/S 243-441915. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Naumburg (Saale): Schneeräumung 2015/S 243-441915. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1 / 6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:441915-2015:text:de:html Deutschland-Naumburg (Saale): Schneeräumung 2015/S 243-441915 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Andrea Maria Kullack Rechtsanwältin

Andrea Maria Kullack Rechtsanwältin Vergaberecht VOB/A Andrea Maria Kullack Rechtsanwältin Praktische Erfahrungen mit der neuen VOB/A Friedrichstraße 15 60323 Frankfurt am Main Tel. 069 / 719 126 30 Fax 069/ 719 126 31 Einheitliche Wertgrenzen

Mehr

Modernisierung der OP-Abteilung Stadtklinik Frankenthal: Heizung und Sanitär.

Modernisierung der OP-Abteilung Stadtklinik Frankenthal: Heizung und Sanitär. Modernisierung der OP-Abteilung Stadtklinik Frankenthal: Heizung und Sanitär. Info Version 1 Url http://com.mercell.com/permalink/43434393.aspx External tender id 63780-2014 Tender type Ausschreibung Document

Mehr

Vergabe von Leistungen in der Städtebauförderung

Vergabe von Leistungen in der Städtebauförderung Foto: Gernot Krautberger / fotolia.com HESSISCHES MINISTERIUM FÜR WIRTSCHAFT, VERKEHR UND LANDESENTWICKLUNG Vergabe von Leistungen in der Städtebauförderung Stand Januar 2013 Vergabe von Leistungen in

Mehr

GPA-Mitteilung Bau 1/2004

GPA-Mitteilung Bau 1/2004 GPA-Mitteilung Bau 1/2004 Az. 600.530 01.07.2004 VOB-Anwendung durch kommunale Unternehmen in privater Rechtsform 1 Einführung Bei Anwendung der VOB durch Unternehmen in privater Rechtsform ist zu unterscheiden

Mehr

GKV-Spitzenverband 1. Vereinigungen der Träger der Pflegeeinrichtungen auf Bundesebene

GKV-Spitzenverband 1. Vereinigungen der Träger der Pflegeeinrichtungen auf Bundesebene Vereinbarung nach 115 Abs. 1a Satz 6 SGB XI über die Kriterien der Veröffentlichung sowie die Bewertungssystematik der Qualitätsprüfungen nach 114 Abs. 1 SGB XI sowie gleichwertiger Prüfergebnisse in der

Mehr

MERKBLATT. Öffentliche Aufträge in Deutschland

MERKBLATT. Öffentliche Aufträge in Deutschland MERKBLATT Öffentliche Aufträge in Deutschland Dieses Merkblatt wurde mit viel Sorgfalt erarbeitet. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Autoren: Armin Hantschel

Mehr

Ausschreibungen Herzlich Willkommen zum Vortrag über Ausschreibungen

Ausschreibungen Herzlich Willkommen zum Vortrag über Ausschreibungen Herzlich Willkommen zum Vortrag über Ausschreibungen Referent: Oliver Schliesser Agenda: Vorstellung Oliver Schliesser Kurzüberblick Inhaltsverzeichnis Vortrag Diskussion / Informationsaustausch Leiter

Mehr

Reinraum-Service. Zertifizierte und qualitätsgeprüfte Reinraum-Textilien

Reinraum-Service. Zertifizierte und qualitätsgeprüfte Reinraum-Textilien Reinraum-Service Zertifizierte und qualitätsgeprüfte Reinraum-Textilien 2 0% Toleranz für Partikel und Keime. Die Königsdisziplin der Textilpflege Die Herstellungsprozesse moderner Produkte werden heute

Mehr

Begutachtung; BMF; Änderung des BörseG, des KapitalmarktG u.a.; Stellungnahme des BMEIA

Begutachtung; BMF; Änderung des BörseG, des KapitalmarktG u.a.; Stellungnahme des BMEIA 8/SN-115/ME XXV. GP - Stellungnahme zu Entwurf (elektr. übermittelte Version) 1 von 6 Völkerrechtsbüro GZ. BMEIA-AT.8.15.02/0074-I.A/2015 Zu GZ. BMF-090101/0001-III/5/2015 SB/DW: Ges. Mag. Lauritsch/ Att.

Mehr

Hygienestraße. Die neue Qualität bei der Reinigung von Hilfsmitteln und Medizinprodukten

Hygienestraße. Die neue Qualität bei der Reinigung von Hilfsmitteln und Medizinprodukten Hygienestraße Die neue Qualität bei der Reinigung von Hilfsmitteln und Medizinprodukten Herausforderung Krankenhausinfektion Reinigung von Hilfsmitteln und Medizinprodukten Krankenhausinfektionen bedeuten

Mehr

Überparteiliche Interpellation GFL / EVP / SP betreffend die Vergabepraxis bei öffentlichen Aufträgen

Überparteiliche Interpellation GFL / EVP / SP betreffend die Vergabepraxis bei öffentlichen Aufträgen Überparteiliche Interpellation GFL / EVP / SP betreffend die Vergabepraxis bei öffentlichen Aufträgen Eingereicht am 20. September 2010 Fragen 1. Wie geht die Stadt bei der Vergabe von Planungsarbeiten

Mehr

Deutschland-Bonn: Bedarfspersonenbeförderung 2015/S 205-372426. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Bonn: Bedarfspersonenbeförderung 2015/S 205-372426. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:372426-2015:text:de:html Deutschland-Bonn: Bedarfspersonenbeförderung 2015/S 205-372426 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr

Deutschland-Heidelberg: Softwarepaket und Informationssysteme 2016/S 094-169189. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag

Deutschland-Heidelberg: Softwarepaket und Informationssysteme 2016/S 094-169189. Auftragsbekanntmachung. Lieferauftrag 1 / 5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:169189-2016:text:de:html Deutschland-Heidelberg: Softwarepaket und Informationssysteme 2016/S 094-169189 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Deutschland-Plön: Bau von Krankenhauseinrichtungen 2015/S 077-135459. Auftragsbekanntmachung. Bauauftrag

Deutschland-Plön: Bau von Krankenhauseinrichtungen 2015/S 077-135459. Auftragsbekanntmachung. Bauauftrag 1/6 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:135459-2015:text:de:html Deutschland-Plön: Bau von Krankenhauseinrichtungen 2015/S 077-135459 Auftragsbekanntmachung

Mehr

Beck`sche Kurz-Kommentare 58. VOB Teile A und B. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen mit Vergabeverordnung (VgV)

Beck`sche Kurz-Kommentare 58. VOB Teile A und B. Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen mit Vergabeverordnung (VgV) Beck`sche Kurz-Kommentare 58 VOB Teile A und B Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen mit Vergabeverordnung (VgV) von Prof. Dr. Klaus Dieter Kapellmann, Prof. Dr. Burkhard Messerschmidt, Anne-Christin

Mehr

Deutschland-Karlsruhe: Gebäudereinigung 2014/S 096-167994. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen

Deutschland-Karlsruhe: Gebäudereinigung 2014/S 096-167994. Auftragsbekanntmachung. Dienstleistungen 1/5 Diese Bekanntmachung auf der TED-Website: http://ted.europa.eu/udl?uri=ted:notice:167994-2014:text:de:html Deutschland-Karlsruhe: Gebäudereinigung 2014/S 096-167994 Auftragsbekanntmachung Dienstleistungen

Mehr