Gemeinderatssitzung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gemeinderatssitzung 13.06.2014"

Transkript

1 An einen Haushalt Zugestellt durch Post. at Jahrgang Stück Ausgegeben und versendet am GEMEINDE Gemeinde Deutsch Schützen Eisenberg Höll Edlitz - St. Kathrein 00 A Deutsch Schützen Nr. 76 Kontakt: Tel: 03365/2225 Fax: Der Bürgermeister am Wort Geschätzte GemeindebürgerInnen Liebe Jugend! Die Ferien für unsere Kinder und die Urlaubszeit für die Berufstätigen sind angebrochen, der Sommer ist da. Die Kinderbetreuungsmöglichkeit ist bis durchgehend wie folgt gegeben: Volksschule bis Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis Uhr Kindergarten bis Montag bis Donnerstag von 7.30 Uhr bis Uhr Freitag von 7.30 Uhr bis Uhr. Mittagessen wird in dieser Zeit nicht angeboten Die letzten drei Wochen vor Beginn des neuen Kindergarten- bzw. Schuljahres, somit vom bis sind beide Einrichtungen geschlossen. Das hat folgende Gründe: in den letzten Sommerferien war eine durchgehende Kinderbetreuungsmöglichkeit gegeben. Das Angebot in der Volksschule in den letzten drei Ferienwochen wurde überhaupt nicht angenommen; das Personal hat Anspruch auf gesetzlichen Urlaub; im Kindergarten u. in der Volksschule kann eine Großreinigung durchgeführt werden. In der Gemeinderatssitzung am wurden noch wichtige Beschlüsse gefasst, damit die Weiterführung von entsprechenden Gemeindeprojekten auch über die Sommermonate gegeben ist. Die Beschlüsse sind in diesen Gemeindenachrichten ausgeführt. Die Vorbereitungen für das Großereignis im August dieses Jahres sind bereits angelaufen.

2 Das Österr. Bundesheer führt im Zeitraum von bis in der Region Güssing und in den Waldgebieten von Deutsch Schützen-Eisenberg, Badersdorf und Kohfidisch die 47. Militärweltmeisterschaft im Orientierungslauf durch. An den Bewerben werden rund 400 Personen aus 35 Nationen teilnehmen. Ein Informationsfolder ist diesen Nachrichten beigelegt. Ich wünsche schöne Ferien und eine erholsame Urlaubszeit! Mit den besten Grüßen verbleibt Ihr Bürgermeister Gemeinderatssitzung Der Gemeinderat beschließt eine Resolution für Mehr öffentlicher Verkehr mit hoher Qualität, welche an die Bundesminister für Verkehr und Finanzen übermittelt wird. Für den Kanalbauabschnitt ABA 10, Eisenberg/Berg, Bauabschnitt 1 wird von der Raiffeisenbezirksbank Güssing ein Darlehen von ,00 aufgenommen. Dieser Bauabschnitt beinhaltet den Bereich Obere Kellergasse und Hummergraben mit den Erschließungsarbeiten für Schmutzwasserkanal und Straßenbeleuchtung. Im Bereich Obere Kellergasse wird die Wasserversorgung durch die Wassergenossenschaft Eisenberg a.d.p. neu hergestellt. Die Fa. Swietelsky BaugesmbH in Graz erhält als Billigst- und Bestbieter zum Angebotspreis von ,00 inkl. MWSt den Auftrag für die Erd-, Baumeister- und Installationsarbeiten beim vorhin genannten Bauvorhaben ABA 10 Eisenberg/Berg, Bauabschnitt 1. Der Gemeinderat beschließt einstimmig die Beteiligung an der LAG südburgenland plus für die Periode Die Verpflichtungserklärung für den Güterweg Deutsch-Schützen-Eisenberg, 2.progr. Instandhaltung wird angenommen. Das Baulos beinhaltet den Ausbau und die Wiederherstellung der Gemeindewege am Weinberg Deutsch-Schützen nach Abschluss der Kanalbauarbeiten. Für die Gesamtlänge von m sind Gesamtbaukosten von rd ,00 vorgesehen, die zu 40 % vom Land gefördert werden.

3 "Digitale Amtstafel Online" Mehr Service für unsere Gemeindebürger Auf der Gemeindehomepage finden Sie ab sofort unter dem Menüpunkt GEMEINDE AMTSTAFEL zahlreiche Informationen. Alles was man auf den Amtstafeln in den Ortsteilen erfahren konnte, kann man jetzt bequem von zuhause aus am Computer einsehen. Mit diesem zusätzlichen Service setzt die Gemeinde ein Zeichen für Transparenz und mehr Information für alle! Neue Mittelschule Kohfidisch 3. Platz im computer creative wettbewerb 14 Der computer creative wettbewerb (CCW) ist der älteste Informatik- Wettbewerb für Jugendliche Österreichs und hat ein sehr erfolgreiches Schuljahr hinter sich: Von 111 angemeldeten Teams/Einzelpersonen wurden 52 gültige Arbeiten eingereicht. Eine fünfköpfige Jury wählte am 12. Mai 2014 die besten 11 Arbeiten. Es war nicht leicht für die Jury 5 Stunden dauerte das Auswahlverfahren. Die KidZ Klasse (1b) der NMS Kohfidisch reichte für diesen Wettbewerb ihren Englisch Stop-motion Film The Princess On The Pea (Die Prinzessin auf der Erbse) ein. Gemeinsam mit der Klassenlehrerin Irene Seier wurde das Märchen mit Hilfe von Lego Figuren und Requisiten von den SchülerInnen mit den neu angeschafften Tablets gefilmt. Am Tag der Preisverleihung, mit 70 anwesenden Schüler-Innen, PädagogInnen und Eltern, stellten die SchülerInnen der NMS Kohfidisch in einer 10minütigen Präsentation der Jury ihre vor. Nachdem alle Finalisten einen Überblick über die eingereichten Arbeiten gemacht hatten, standen endlich die Sieger fest: Wie es sich heraus stellte, befand sich die NMS Kohfidisch unter den Top3 der Einreichungen! Mit Stolz nahm die Klasse den 3.Platz entgegen: 3. Platz: Irene Seier und Team, NMS Kohfidisch (Film The princess on the pea)

4 Der Müllbehandlungsbeitrag kann auf Antrag des(r) Beitragspflichtigen ganz oder zum Teil nachgesehen werden, wenn die Einhebung nach der Lage des Falles unbillig wäre. Eine Unbilligkeit wird dann angenommen, wenn die Einhebung des Beitrages die Existenz des(r) Beitragspflichtigen oder seiner Familie gefährdet. A. Gänzliche NACHSICHT von Müllbehandlungsbeiträgen bei besonderen Härtefällen Voraussetzungen für diese abgabenrechtliche Maßnahme sind: a) Antrag des(r) Beitragspflichtigen. b) Besondere Notlage des(r) Beitragspflichtigen muss nach eingehender Überprüfung der Vermögens-, Familien- und Einkommensverhältnisse durch den BMV erwiesen sein. c) Das Gesamteinkommen der im Haushalt des(r) Beitragspflichtigen lebenden Personen darf die Richtsätze des BMV nicht übersteigen. Die Richtsätze des BMV betragen ab Bgld.Müllverband - Sozialfälle EINPERSONENHAUSHALT Nachsicht des Müllbehandlungsbeitrages 488,00 ZWEIPERSONENHAUSHALT Nachsicht des Müllbehandlungsbeitrages 735,00 Leben im Haushaltsverband unversorgte Kinder, so erhöhen sich die Richtsätze pro Kind um 10,7 % des Richtsatzes für Einpersonenhaushalte. Bei Lehrlingen erhöhen sich diese Richtsätze um weitere 94,00 pro Lehrling. B.TEILWEISE NACHSICHT des Müllbehandlungsbeitrages für Ausgleichszulagenempfänger Sind die Voraussetzungen nach A. nicht gegeben, so kann bei Zutreffen der folgenden Voraussetzungen wenigstens ein Teil des Müllbehandlungsbeitrages durch Abschreibung nachgesehen werden. a) Antrag des(r) Beitragspflichtigen. b) Beitragspflichtige(r) ist(sind) Empfänger einer Ausgleichszulage gemäß den sozialversicherungsrechtlichen Bestimmungen. c) Beitragspflichtige(r) ist(sind) entweder allein stehend oder lebt(en) im gemeinsamen Haushalt mit Personen, deren berücksichtigungswürdiges Einkommen 43 % des Ausgleichszulagen-Richtsatzes für Alten-, Invaliditäts- und Berufsunfähigkeitspension nicht übersteigt. Leben Ehegatten im gemeinsamen Haushalt, ist für die Prüfung der Voraussetzungen um teilweise Nachsicht der Ehepaar-Richtsatz heranzuziehen. d) Die Vermögens-, Familien- und Einkommensverhältnisse des(r) Beitragspflichtigen und aller im Haushalt lebenden Personen rechtfertigen die teilweise Beitragsnachsicht. Treffen diese Voraussetzungen zu, kann den Beitragspflichtigen ein Drittel des jährlichen Müllbehandlungsbeitrages durch Abschreibung nachgesehen werden. Anträge sind im Gemeindeamt erhältlich.

5 Jubiläen Geburtstage 3. Vierteljahr 2014 RITZAL Anna (75) St. Kathrein i.b Juli WINDISCH Adolf (75) Deutsch-Schützen Juli HETFLEISCH Hermine (80) Eisenberg/P., Am Naturpark Juli MÜLLNER Klaus (50) Eisenberg/P., Winzerweg 22/1 13. Juli KRAMMER Peter (55) Eisenberg/P., Hauptstraße Juli NAGELE Brigitta (65) Eisenberg/P., Hauptstraße Juli LUIPERSBECK Ernst (50) Edlitz i.b Juli Dr. SCHÜRMANN Hugo (92) Eisenberg/P., Obere Kellergasse Juli WIESLER Hedwig (92) Deutsch-Schützen Juli KNOPF Maria (90) Deutsch-Schützen Juli UNGER Emmerich (80) Edlitz i.b Juli MORICZ Gerald (55) Höll Juli MORICZ Renate (55) Edlitz i.b Juli KOPFENSTEINER Maria (93) Deutsch-Schützen 8 3. August LANGER Günther (50) Eisenberg/P., Dorfstraße August LUISZER Maria (91) St. Kathrein i.b August Mag. ZAUNEGGER Helga (70) Deutsch-Schützen August MILISITS Johann (75) St. Kathrein i.b August MANOLACHE Mihai (60) Eisenberg/P., Am Weinberg August CSENCSITS Theresia (70) St. Kathrein i.b August Mag.phil.POLCZER Johann (60) Eisenberg/P., Gartengasse August Dr. HAMBRUSCH Werner (55) Deutsch-Schützen September REIDINGER Reinhold (55) Deutsch-Schützen September HETFLEISCH Johann (50) Eisenberg/P., Am Naturpark September KÖNIGSHOFER Irene (50) St. Kathrein i.b September SCHNEIDER Othmara (60) Deutsch-Schützen September Mag. HÖRIST Otto (80) Eisenberg/P., Obere Kellergasse September SCHWAB Eduard (55) Deutsch-Schützen September Ing. HERRKLOTZ Jörn (50) Eisenberg/P., Untere Kellergasse September TASCHLER Lieselotte (70) Deutsch-Schützen September KAINCZ Felix (60) Eisenberg/P., Hauptstraße September ROHRER Edeltraud (60) Eisenberg/P., Kirchenweg 37/2 21. September STOISITS Helene (65) Höll September MÉRTEN Erika (50) Deutsch-Schützen September Silberne Hochzeit RABOLD Helmut u. Kornelia Eisenberg/P., Hauptstraße September

6 Kinderolympiade-Kinderintegrationsfest, Naturpark Eisenberg Grillabend, Wachter-Wieslers Ratschen Frühschoppen, Feuerwehr St. Kathrein Jeden Donnerstag im Juli Grillabend, Wachter-Wieslers Ratschen Kellergassenfest am Eisenberg Familienbrunch, Wachter-Wieslers Ratschen Jahre OF Deutsch-Schützen, 9.00 Hl.Messe Festakt Frühschoppen, Komm Zentrum Grillabend, Wachter-Wieslers Ratschen Heimattag, Verschönerungsverein Deutsch-Schützen Orientierungslauf - Militär Weltmeisterschaft Jeden Donnerstag im August Grillabend, Wachter-Wieslers Ratschen Weinkost - Komm Zentrum Deutsch-Schützen, Beginn: Uhr Kirtag, Wachter- Wieslers Ratschen Weinlesefest am Eisenberg Buschenschanktermine GANZJÄHRIG geöffnet, ab 12 Uhr - Margits Heurigenschenke, Eisenberg/Hummergraben (Montag Ruhetag) Poller Helmut, Kulmer Weinberg, ab Uhr, Sa+So ab Uhr ENOTECA, Gemütliches Weinlokal (Rennhofer), Eisenberg, Am Naturpark 16, ab Uhr Wallner Gerhard u. Manuela, Deutsch-Schützen, Weinberg, ab Uhr Rennhofer, Eisenberg, Am Naturpark 16, ab Uhr Weinbau Csencsics, Eisenberg, Grenzlandstraße Sautanz, Poller Helmut, Kulmer Weinberg Wiesler-Schreiner, Eisenberg, Untere Kellergasse 16, ab Uhr Stubits Walter u. Elisabeth, Eisenberg, Dorfstraße 18, ab Uhr ENOTECA, Gemütliches Weinlokal (Rennhofer), Eisenberg, Am Naturpark 16, ab Uhr Weber Herbert u. Martina, Eisenberg, Am Naturpark 40, ab Uhr Weinbau Csencsics, Eisenberg, Grenzlandstraße Poller Helmut, Kulmer Weinberg, ab Uhr, Sa+So ab Uhr Weber Edi u. Anita, Deutsch-Schützen, Weinberg, ab Uhr, Sa+So ab Uhr Sautanz, Poller Helmut, Kulmer Weinberg Poller Helmut, Kulmer Weinberg, ab Uhr, Sa+So ab Uhr ENOTECA, Gemütliches Weinlokal (Rennhofer), Eisenberg, An Naturpark 16, ab Uhr Weinbau Csencsics, Eisenberg, Grenzlandstraße Sautanz, Poller Helmut, Kulmer Weinberg 20.,21.,27.u Wiesler-Schreiner, Eisenberg, Untere Kellergasse 16, ab Uhr September Wachter-Wiesler Weingut, Deutsch-Schützen, Weinberg Sa+So,ab Uhr

7 Sonn- und Feiertagsbereitschaft Ärzte Juli Wochentagsbereitschaftsdienst Sonntag Dr. Moser Heinz Jeden Dienstag Dr. Pungercic Christine Sonntag Dr. Pungercic Jeden Mittwoch Dr. Moser Gert Sonntag Dr. Moser Heinz Jeden Donnerstag Dr. Moser Heinz Sonntag Dr. Moser Gert Samstag: Dr. Moser Heinz Dr. Pungercic Dr. Moser Heinz Dr. Moser Gert Sonn- und Feiertagsbereitschaft Sonntag Dr. Pungercic Sonntag Dr. Moser Heinz Feiertag Dr. Moser Gert Sonntag Sonntag Sonntag Samstag: Dr. Pungercic Dr. Moser Heinz Dr. Moser Heinz Dr. Pungercic Dr. Moser Gert Sonn- und Feiertagsbereitschaft Dr. Moser Heinz Dr. Pungercic Dr. Moser Gert August September Montag Dr. Pungercic Dr. Moser Heinz Dr. Moser Gert Dr. Pungercic Mittwoch, den Dr. Moser Heinz Freitag Dr. Moser Gert Dr. Pungercic Dr. Moser Heinz Dr. Moser Heinz Wochentagsbereitschaftsdienst Jeden Dienstag Dr. Pungercic Christine Jeden Mittwoch Dr. Moser Gert Jeden Donnerstag Dr. Moser Heinz Montag Dr. Moser Heinz Dr. Pungercic Dr. Moser Gert Dr. Moser Heinz Donnerstag, den Dr. Moser Gert Sonntag Dr. Moser Heinz Sonntag Dr. Pungercic Sonntag Dr. Pungercic Sonntag Dr. Moser Heinz Montag Samstag: Dr. Moser Heinz Dr. Pungercic Dr. Pungercic Dr. Moser Heinz Freitag Dr. Pungercic Dr. Moser Gert Dr. Pungercic Dr. Moser Heinz Wochentagsbereitschaftsdienst Jeden Dienstag Dr. Pungercic Christine Jeden Mittwoch Dr. Moser Gert Jeden Donnerstag Dr. Moser Heinz Dr. Pungercic Dr. Moser Gert Dr. Moser Heinz Dr. Moser Gert Dr. Pungercic Mittwoch, den Dr. Moser Heinz Freitag Dr. Moser Heinz Dr. Pungercic Dr. Pungercic Dr. Moser Gert Öffnungszeiten von Dr. Moser AM OG (Dr. Heinz Moser und Dr. Ruth Moser-Mayer) Montag Uhr Dienstag Uhr Uhr Mittwoch Ruhetag Donnerstag Uhr Freitag Uhr Uhr Samstag Uhr Wichtige Telefonnummern - Ärztin/Arzt/Institution Dr. Moser AM OG 2202 Dr. Gert Moser 03323/2217 Dr. Christine Pungercic 03324/ / Feuerwehr: 122 Polizei: 133 Rettung: 144 Telefon-Seelsorge: 142 Schutzengelapotheke Großpetersdorf: 03362/22250 Apotheke Diana Güssing: 03322/42231 Krankenhaus Oberwart : 05/ Krankenhaus Güssing: 05/

8 Obmann Wachter Franz Tel: 0664/ Der Sozialverein "Leben im Dorf" hat in den letzten Jahren zahlreiche Akzente gesetzt und vielen Menschen in der Gemeinde helfen können. Mit der Anstellung einer Sozialbediensteten - Birgit Platschka - wurde der nächste wichtige Schritt getan. Die Sozialbedienstete ist für Sie und Ihre Anliegen da. Bitte unterstützen Sie uns mit einem finanziellen Beitrag! Mitgliedsbeitrag/Spende: Wie bereits in den letzten Jahren möchten wir Sie mit beiliegendem Zahlschein um eine freiwillige Spende bzw. um einen Mitgliedsbeitrag zur Unterstützung des Sozialvereines L.i.D. bitten. Beiträge pro Jahr: Erwachsene 10,-- Familien 15,-- Senioren 5,-- Für Ihre finanzielle Hilfe bedanken wir uns im Voraus!

GEMEINDE. Gemeinde. Frohes Osterfest! Allen GemeindebürgerInnen und Mitbürgern wünschen wir ein

GEMEINDE. Gemeinde. Frohes Osterfest! Allen GemeindebürgerInnen und Mitbürgern wünschen wir ein An einen Haushalt Zugestellt durch Post. at Jahrgang 2016 3. Stück Ausgegeben und versendet am 22. März 2016 GEMEINDE Gemeinde Deutsch Schützen Eisenberg Höll Edlitz - St. Kathrein 00 A - 7474 Deutsch-Schützen

Mehr

Am kommenden Sonntag wird die 1. Kerze am Adventkranz entzündet, die Vorbereitungszeit auf das schönste Fest des Jahres WEIHNACHTEN beginnt.

Am kommenden Sonntag wird die 1. Kerze am Adventkranz entzündet, die Vorbereitungszeit auf das schönste Fest des Jahres WEIHNACHTEN beginnt. An einen Haushalt Zugestellt durch Post. at Jahrgang 2014 8. Stück Ausgegeben und versendet am 25.11.2014 GEMEINDE Gemeinde Deutsch Schützen Eisenberg Höll Edlitz - St. Kathrein 00 A - 7474 Deutsch Schützen

Mehr

Der Winter ist vorbei und der Frühling ist heuer rasch und angenehm ins Land gezogen.

Der Winter ist vorbei und der Frühling ist heuer rasch und angenehm ins Land gezogen. An einen Haushalt Zugestellt durch Post. at Jahrgang 2014 2. Stück Ausgegeben und versendet am 31. März 2014 GEMEINDE Gemeinde Deutsch Schützen Eisenberg Höll Edlitz - St. Kathrein 00 A - 7474 Deutsch

Mehr

GEMEINDE. Gemeinde. Der Bürgermeister am Wort. Geschätzte GemeindebürgerInnen Liebe Jugend! Deutsch Schützen Eisenberg Höll Edlitz - St.

GEMEINDE. Gemeinde. Der Bürgermeister am Wort. Geschätzte GemeindebürgerInnen Liebe Jugend! Deutsch Schützen Eisenberg Höll Edlitz - St. An einen Haushalt Zugestellt durch Post. at Jahrgang 2012 3. Stück Ausgegeben und versendet am 27. Juni 2012 GEMEINDE Gemeinde Deutsch Schützen Eisenberg Höll Edlitz - St. Kathrein A - 7474 Deutsch Schützen

Mehr

Die Ferien für unsere Kinder, die Urlaubszeit und somit die Sommermonate stehen unmittelbar vor der Tür!

Die Ferien für unsere Kinder, die Urlaubszeit und somit die Sommermonate stehen unmittelbar vor der Tür! An einen Haushalt Zugestellt durch Post. at Jahrgang 2011 5. Stück Ausgegeben und versendet am 21. Juni 2011 GEMEINDE Gemeinde Deutsch Schützen Eisenberg Höll Edlitz - St. Kathrein A - 7474 Deutsch Schützen

Mehr

Deshalb kommen Sie zahlreich zur Gemeindeversammlung!

Deshalb kommen Sie zahlreich zur Gemeindeversammlung! An einen Haushalt Zugestellt durch Post. at Jahrgang 2012 2. Stück Ausgegeben und versendet am 26. März 2012 GEMEINDE Gemeinde Deutsch Schützen Eisenberg Höll Edlitz - St. Kathrein A - 7474 Deutsch Schützen

Mehr

Werte GemeindebürgerInnen!

Werte GemeindebürgerInnen! An einen Haushalt Zugestellt durch Post. at Jahrgang 2012 6. Stück Ausgegeben und versendet am 17. Dez. 2012 GEMEINDE Gemeinde Deutsch Schützen Eisenberg Höll Edlitz - St. Kathrein A - 7474 Deutsch Schützen

Mehr

ZIMMERLISTE 2015. DAS LAND - DIE SONNE - DER WEIN www.eisenberg.at

ZIMMERLISTE 2015. DAS LAND - DIE SONNE - DER WEIN www.eisenberg.at ZIMMERLISTE 2015 DAS LAND - DIE SONNE - DER WEIN www.eisenberg.at Gästezimmer WOHNOTHEK am RATSCHEN 7474 Deutsch-Schützen 254, Weinberg (Ratschen) Tel.: 0664 35 36 424 office@wohnothek.at 10 Wohneinheiten

Mehr

P R O T O K O L L. über die Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch, den 3.6.2015 um 19.00 Uhr im Gemeindeamt Petronell-Carnuntum

P R O T O K O L L. über die Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch, den 3.6.2015 um 19.00 Uhr im Gemeindeamt Petronell-Carnuntum öffentliches Protokoll 3.6.2015 Zl.: 612/2015 Pr P R O T O K O L L über die Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch, den 3.6.2015 um 19.00 Uhr im Gemeindeamt Petronell-Carnuntum Anwesend: Bgm. Ingrid Scheumbauer,

Mehr

Hans Scheitter GmbH & Co.KG

Hans Scheitter GmbH & Co.KG 2010 Beschläge in Schmiedeeisen, Messing und Kupfer JANUAR Neujahr 01 Samstag 02 Sonntag 03 Montag 04 Dienstag 05 Mittwoch 06 Donnerstag 07 Freitag 08 Samstag 09 Sonntag 10 Montag 11 Dienstag 12 Mittwoch

Mehr

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt!

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt! Periodisches Mitteilungsblatt der Marinekameradschaft Admiral Sterneck Medieninhaber (Verleger), Herausgeber und Hersteller: MK Admiral Sterneck A-9020 Klagenfurt, Villacher Straße 4, EMail: karl-heinz.fister@aon.at

Mehr

GEMEINDE. Gemeinde. Der Bürgermeister am Wort. Geschätzte GemeindebürgerInnen Liebe Jugend! Ihr Bürgermeister:

GEMEINDE. Gemeinde. Der Bürgermeister am Wort. Geschätzte GemeindebürgerInnen Liebe Jugend! Ihr Bürgermeister: An einen Haushalt Zugestellt durch Post. at Jahrgang 2016 5. Stück Ausgegeben und versendet am 27. Sept. 2016 GEMEINDE Gemeinde Deutsch Schützen Eisenberg Höll Edlitz - St. Kathrein 00 A - 7474 Deutsch

Mehr

Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24 Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 P R O T O K O L L

Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24 Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 P R O T O K O L L Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24 Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 P R O T O K O L L Rappottenstein, am 09.12.2013 über die öffentliche bzw. ab TOP 14 nicht öffentliche Sitzung des Gemeinderates

Mehr

Bericht an den Gemeinderat

Bericht an den Gemeinderat Bericht an den Gemeinderat Bearbeiter: Dr. Oliver Wonisch BerichterstatterIn: GZ: Präs-131571/2015/0007 Graz, am 19.11.2015 Betreff: Satzung für den gemeinnützigen Betrieb gewerblicher Art Kinderbildung

Mehr

14. Juni bis 11. Juli 2014 Nr. 8. Die Stille ist die Sprache Gottes, alles andere ist schlechte Übersetzung.

14. Juni bis 11. Juli 2014 Nr. 8. Die Stille ist die Sprache Gottes, alles andere ist schlechte Übersetzung. 14. Juni bis 11. Juli 2014 Nr. 8 Die Stille ist die Sprache Gottes, alles andere ist schlechte Übersetzung. Gottesdienste Seite 2 14. Juni - Samstag Dreifaltigkeitssonntag für Johann Weger; Franz Stuefer

Mehr

Niederschrift. Anwesend:

Niederschrift. Anwesend: 1 Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Hohe Elbgeest am Dienstag, dem 19.06.2012, 20.00 Uhr, in Dassendorf, Amt Hohe Elbgeest, Christa-Höppner-Platz 1 (Multifunktionssaal

Mehr

Die Präsentation hatte die wichtigsten Ereignisse seit der Bürgermeisterwahl im Mai 2011 zum Inhalt.

Die Präsentation hatte die wichtigsten Ereignisse seit der Bürgermeisterwahl im Mai 2011 zum Inhalt. GEMEINDE HALBTURN 3. Juli 2012 MITTEILUNG DES BÜRGERMEISTERS Liebe Halbturnerinnen und Halbturner! Bgm. Markus Ulram Am 22. Juni 2012 fand die Gemeindeversammlung statt, zu der alle Halbturnerinnen und

Mehr

GEMEINDEAMT HAUSKIRCHEN

GEMEINDEAMT HAUSKIRCHEN GEMEINDEAMT HAUSKIRCHEN Plz. 2184, Bez. Gänserndorf, NÖ Tel. 02533/8520, Fax 02533/8520 99 DVR 0431524 P R O T O K O L L Hauskirchen, 2012-02-28 über die am Dienstag, den 28. Februar 2012 abgehaltene Gemeinderatssitzung

Mehr

NÖ Heizkostenzuschuss Allgemeine Richtlinien

NÖ Heizkostenzuschuss Allgemeine Richtlinien F3-A-1803/004-2014 NÖ Heizkostenzuschuss Allgemeine Richtlinien 1. Geförderter Personenkreis: Den NÖ Heizkostenzuschuss können NÖ LandesbürgerInnen erhalten, die einen Aufwand für Heizkosten haben und

Mehr

GEMEINDEAMT ALLERHEILIGEN BEI WILDON VERHANDLUNGSSCHRIFT

GEMEINDEAMT ALLERHEILIGEN BEI WILDON VERHANDLUNGSSCHRIFT GEMEINDEAMT ALLERHEILIGEN BEI WILDON 0 8412 Allerheiligen bei Wildon 240 Telefon: 03182/8204-0 Fax: 03182/8204-20 Email: gde@allerheiligen-wildon.at Infos unter: www.allerheiligen-wildon.at VERHANDLUNGSSCHRIFT

Mehr

Abonnieren Sie die kostenlose epaper-zeitung unter

Abonnieren Sie die kostenlose epaper-zeitung unter Kreisliga A Paderborn Sonntag, 21.2.2010 Sonntag, 28.2.2010 Sonntag, 7.3.2010 Sonntag, 14.3.2010 Sonntag, 21.3.2010 Samstag, 27.3.2010 Sonntag, 28.3.2010 Mittwoch, 31.3.2010 Donnerstag, 1.4.2010 Montag,

Mehr

P R O T O K O L L. ö f f e n t l i c h e S I T Z U N G d e s G E M E I N D E R A T E S

P R O T O K O L L. ö f f e n t l i c h e S I T Z U N G d e s G E M E I N D E R A T E S G EMEINDE NEU STIF T INNERMANZ ING A - 3052 Innermanzing, Däneke-Platz 3, Bezirk St. Pölten Land, NÖ P R O T O K O L L Nr. GR20110712Ö über die ö f f e n t l i c h e S I T Z U N G d e s G E M E I N D E

Mehr

Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 2. Juni 2015

Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 2. Juni 2015 Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 2. Juni 2015 In der o.a. Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Gratkorn wurden folgende Beschlüsse gefasst: Festlegung der Zahl der Ausschüsse

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 18 / 2016 02.10.-30.10.2016 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Fax: 09605/465 Email: weiherhammer@bistum-regensburg.de

Mehr

Marktgemeinde Absdorf Bez. Tulln/NÖ, 3462 ABSDORF, Hauptplatz 1 02278/2203 - Fax /2203-15 E-Mail: marktgemeinde@absdorf.gv.at

Marktgemeinde Absdorf Bez. Tulln/NÖ, 3462 ABSDORF, Hauptplatz 1 02278/2203 - Fax /2203-15 E-Mail: marktgemeinde@absdorf.gv.at Marktgemeinde Absdorf Bez. Tulln/NÖ, 3462 ABSDORF, Hauptplatz 1 02278/2203 - Fax /2203-15 E-Mail: marktgemeinde@absdorf.gv.at Lfn.Nr.8/2015 Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT über die Sitzung des GEMEINDERATES

Mehr

Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24. Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 P R O T O K O L L

Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24. Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 P R O T O K O L L Marktgemeinde Rappottenstein 3911 Rappottenstein 24 Tel. 02828/8240-0 Fax 8240-4 Rappottenstein, am 23.5.2012 P R O T O K O L L über die öffentliche bzw. ab TOP 13 nicht öffentlicher Teil der Sitzung des

Mehr

Entschuldigt abwesend waren: Vizebgm. Karl Grabner, GR Mag. Monika Zacherl,

Entschuldigt abwesend waren: Vizebgm. Karl Grabner, GR Mag. Monika Zacherl, Gemeinde Achau Verhandlungsschrift über die SITZUNG des GEMEINDERATES am 09.06.2004 in Achau, Hauptstraße 23 Beginn 19,00 Uhr Die Einladung erfolgte am 28.05.2004 Ende 20,09 Uhr durch Kurrende Anwesend

Mehr

1 Million 33 tausend und 801 Euro.

1 Million 33 tausend und 801 Euro. Gemeinderat 24.02.2011 19.00 Uhr TOP 7 / Haushalt Stellungnahme der CDU-Fraktion Sperrfrist: Redebeginn, es gilt das gesprochene Wort. Als ich den Entwurf des Haushaltes 2011 gesehen habe, bin ich zunächst

Mehr

Gemeinde. Der Bürgermeister am Wort. Jahrgang 2008 4. Stück. Geschätzte GemeindebürgerInnen! Liebe Jugend!

Gemeinde. Der Bürgermeister am Wort. Jahrgang 2008 4. Stück. Geschätzte GemeindebürgerInnen! Liebe Jugend! Gemeinde Deutsch Schützen Eisenberg Höll Edlitz St. Kathrein Amtliche Mitteilung Zugestellt durch Post at. Jahrgang 2008 4. Stück Der Bürgermeister am Wort Geschätzte GemeindebürgerInnen! Liebe Jugend!

Mehr

TOP 4: Entlastung Vorstand Der Vorstand wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet.

TOP 4: Entlastung Vorstand Der Vorstand wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet. Protokoll der Mitgliederversammlung 2011 Zeit: Freitag, 25. November 2011, 20.00-22.00 Uhr Ort. Gasthaus Zum Scharfen Eck, Karlshuld Anwesend: Anwesend waren insgesamt 24 stimmberechtigte Mitglieder. TOP

Mehr

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 29.11. 06.12.2015 1. Adventsonntag Erstkommunion Die Kommunionvorbereitung der drei Hervester Gemeinden

Mehr

VERHANDLUNGSSCHRIFT. über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Vorderstoder, am 16. Juli 2007, Tagungsort: Gemeindesitzungszimmer.

VERHANDLUNGSSCHRIFT. über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Vorderstoder, am 16. Juli 2007, Tagungsort: Gemeindesitzungszimmer. Lfd. Nr. 3 Jahr: 2007 VERHANDLUNGSSCHRIFT über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Vorderstoder, am 16. Juli 2007, Tagungsort: Gemeindesitzungszimmer. Anwesende 1. ) Bgm. Retschitzegger

Mehr

Die Sekundarschule Solingen informiert über den Wahlpflichtbereich Spanisch. Sekundarschule. Schuljahr 2015/2016 6. Jahrgang

Die Sekundarschule Solingen informiert über den Wahlpflichtbereich Spanisch. Sekundarschule. Schuljahr 2015/2016 6. Jahrgang Die Sekundarschule Solingen informiert über den Wahlpflichtbereich Spanisch Sekundarschule Schuljahr 2015/2016 6. Jahrgang Inhalt Inhalte Seite Die Empfehlung der Klassenkonferenz 2 Informationen für Eltern

Mehr

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software 3.Jan 2011-10.Jul 2011 Dienstag, 11. Januar 2011 Donnerstag, 13. Januar 2011 Dienstag, 18. Januar 2011 Montag, 7. Februar 2011 Montag, 14. Februar 2011 Samstag, 26. Februar 2011 Donnerstag, 3. März 2011

Mehr

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Stadt-/Markt-/ Gemeinde: St. Ruprecht/Raab Gemeinderatswahl am..5 Wahlkundmachung Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Die Gemeindewahlbehörde hat nachstehendes Wahlergebnis festgestellt I. STIMMEN und MANDATE

Mehr

Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort Gesuch für reduzierten, einkommensabhängigen Horttarif

Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort Gesuch für reduzierten, einkommensabhängigen Horttarif Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort Gesuch für reduzierten, einkommensabhängigen Horttarif Sehr geehrte Eltern Ab dem 17.8.09 stehen in Kloten schulergänzende Tagesstrukturen zur Verfügung. Die

Mehr

Mittwoch, dem 29. April 2015. In der 12. Sitzung des Stadtrates am 25.03.2015 wurden folgende Beschlüsse nichtöffentlich gefasst:

Mittwoch, dem 29. April 2015. In der 12. Sitzung des Stadtrates am 25.03.2015 wurden folgende Beschlüsse nichtöffentlich gefasst: Stadt Bad Elster 30.04.2015 Bürgermeister Bekanntmachung der Beschlüsse des Stadtrates Bad Elster Der Stadtrat der Stadt Bad Elster fasste in seiner Sitzung am folgende Beschlüsse: Mittwoch, dem 29. April

Mehr

Wir sind daher in der Lage finanzielle Mittel in Vorhaben anzuwenden, die uns als familienfreundliche Gemeinde auszeichnen.

Wir sind daher in der Lage finanzielle Mittel in Vorhaben anzuwenden, die uns als familienfreundliche Gemeinde auszeichnen. An einen Haushalt Zugestellt durch Post. at Jahrgang 2011 4. Stück Ausgegeben und versendet am 3. Mai 2011 GEMEINDE Gemeinde Deutsch Schützen Eisenberg Höll Edlitz - St. Kathrein A - 7474 Deutsch Schützen

Mehr

Gemeinde Schwarzenberg am Böhmerwald. Lfd.Nr. 2/2013 Nr. 18 (2009-2015) Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT

Gemeinde Schwarzenberg am Böhmerwald. Lfd.Nr. 2/2013 Nr. 18 (2009-2015) Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT Gemeinde Schwarzenberg am Böhmerwald Pol. Bezirk Rohrbach, Oberösterreich Lfd.Nr. 2/2013 Nr. 18 (2009-2015) Seite 1 VERHANDLUNGSSCHRIFT über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Schwarzenberg

Mehr

abgegebene Stimmen: 19 ungültige Stimmen: 0 gültige Stimmen: 19

abgegebene Stimmen: 19 ungültige Stimmen: 0 gültige Stimmen: 19 Tagesordnungspunkt 1 Gelöbnis gemäß 97 NÖ Gemeindeordnung Der Altersvorsitzende Herr Gemeinderat Josef Kraft stellt fest, dass die Einladung zu der konstituierenden Sitzung mittels Rückscheinbriefe erfolgt

Mehr

Selbstbeobachtungstagebuch

Selbstbeobachtungstagebuch Ihr Tagebuch verschafft Ihnen einen genauen Überblick über den Verlauf Ihrer n Tragen Sie ein, wie Sie diese Empfindung,, nach, und erleben. Notieren Sie unbedingt, was Ihre Körperempfindung jeweils beeinflusst

Mehr

Ihr Zeichen vom Unser Zeichen vom --- --- B9-76/1-15 26.03.2015

Ihr Zeichen vom Unser Zeichen vom --- --- B9-76/1-15 26.03.2015 Sonnensteinstraße 20 4040 Linz Direktionen der allgemein bildenden höheren Schulen, der Bildungsanstalten für Kindergartenpädagogik und der Bildungsanstalt für Sozialpädagogik - Kolleg für Sozialpädagogik,

Mehr

GEMEINDE. Gemeinde. Der Bürgermeister am Wort. Geschätzte GemeindebürgerInnen Liebe Jugend!

GEMEINDE. Gemeinde. Der Bürgermeister am Wort. Geschätzte GemeindebürgerInnen Liebe Jugend! An einen Haushalt Zugestellt durch Post. at Jahrgang 2015 5. Stück Ausgegeben und versendet am 7. Sept. 2015 GEMEINDE Gemeinde Deutsch Schützen Eisenberg Höll Edlitz - St. Kathrein 00 A - 7474 Deutsch

Mehr

GEMEINDE LEITZERSDORF Bezirk Korneuburg N.Ö. Johannesplatz 1 2003 Leitzersdorf Tel.: 02266/63455-0 Fax: 02266/63455-25

GEMEINDE LEITZERSDORF Bezirk Korneuburg N.Ö. Johannesplatz 1 2003 Leitzersdorf Tel.: 02266/63455-0 Fax: 02266/63455-25 GEMEINDE LEITZERSDORF Bezirk Korneuburg N.Ö. Johannesplatz 1 2003 Leitzersdorf Tel.: 02266/63455-0 Fax: 02266/63455-25 email: gem.leitzersdorf@leitzersdorf.at Homepage: www.leitzersdorf.at VERHANDLUNGSSCHRIFT

Mehr

Liebe Patienten, in den Schneeferien vom 01.Februar bis 05. Februar 2016 ist die Praxis zu folgenden Zeiten geöffnet:

Liebe Patienten, in den Schneeferien vom 01.Februar bis 05. Februar 2016 ist die Praxis zu folgenden Zeiten geöffnet: in den Schneeferien vom 01.Februar bis 05. Februar 2016 Montag, 01.02.16: 14:00-19:00 Uhr Dienstag, 02.02.16: 14:00-18:00 Uhr Mittwoch, 03.02.16: 08:00-12:00 Uhr Donnerstag, 04.02.16 geschlossen Freitag,

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit (Freiwilliger) beim Weltjugendtag 2011 in Madrid

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit (Freiwilliger) beim Weltjugendtag 2011 in Madrid Vorstand Marco Thoma Martin Lotz Christine Feller-Meschede Vielen Dank für Ihr Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit (Freiwilliger) beim Weltjugendtag 2011 in Madrid Hiermit können Sie Angaben zu

Mehr

N I E D E R S C H R I F T

N I E D E R S C H R I F T N I E D E R S C H R I F T aufgenommen bei der am MITTWOCH, dem 26. Mai 2010 um 19,30 Uhr im Gemeindeamt Deutsch Schützen-Eisenberg stattfindenden Sitzung des Gemeinderates. Anwesend: Bürgermeister: Wachter

Mehr

Mittwoch, 27. August Tag der Damen Jede Besucherin wird am Messestand der Bezirksblätter mit einem Gläschen Sekt empfangen.

Mittwoch, 27. August Tag der Damen Jede Besucherin wird am Messestand der Bezirksblätter mit einem Gläschen Sekt empfangen. Mittwoch, 27. August Tag der Damen Jede Besucherin wird am Messestand der Bezirksblätter mit einem Gläschen Sekt empfangen. Trickdog, lernen Sie mit Ihrem Hund kleine Kunststücke, vom RTL Supertalent Lukas

Mehr

Verordnung. über die gleitende Arbeitszeit. in der Gemeindeverwaltung

Verordnung. über die gleitende Arbeitszeit. in der Gemeindeverwaltung GEMEINDE BIRSFELDEN 0-4 Verordnung über die gleitende Arbeitszeit in der Gemeindeverwaltung A. Geltungsbereich... Gemeindeverwaltung... Aussendienst... B. Zeitbegriffe... Rahmenzeit... 4 Blockzeit... 5

Mehr

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS MAI NOVEMBER 2014 STAMMHAUS WEINSTUBE Wir bieten Ihnen...... eine reichhaltige Tageskarte regionaler Spezialitäten und nationaler Küche, abgerundet mit einem schmackhaften Salatbuffet.

Mehr

ROITHAMER GEMEINDENACHRICHTEN

ROITHAMER GEMEINDENACHRICHTEN ROITHAMER GEMEINDENACHRICHTEN Zugestellt durch Post.at 18. Februar 2014 Ausgabe 3/2014 Urlaub von Frau Dr. Gründlinger: 24. bis 28. Februar 2014 13. und 14. März 2014 Wochenenddienste von Frau Dr. Gründlinger:

Mehr

Einfach wählen gehen!

Einfach wählen gehen! Einfach wählen gehen! Ober bürger meister wahl in Mannheim am 14. Juni 2015 Erklärung in Leichter Sprache Seite 1 Sie lesen in diesem Heft: Seite Über Leichte Sprache... 3 Was macht der OB?... 4 Wen will

Mehr

Kindergarteneinschreibung und Tag der offenen Tür. Freie Wohnungen. Ortsbildmesse Sonntag, 4. September 2016 Kirchberg ob der Donau

Kindergarteneinschreibung und Tag der offenen Tür. Freie Wohnungen. Ortsbildmesse Sonntag, 4. September 2016 Kirchberg ob der Donau zugestellt durch Post.at Kindergarteneinschreibung und Tag der offenen Tür Sie haben die Möglichkeit Ihr Kind für das Kindergartenjahr 2016/2017 anzumelden. Die Einschreibung findet an folgendem Termin

Mehr

1. Vorsitzender Bgm. DI Josef Mayr GR Thomas Lintner

1. Vorsitzender Bgm. DI Josef Mayr GR Thomas Lintner GR-Sitzung vom 28. Dezember 2005 Seite 1 von 6 SITZUNGSPROTOKOLL DES GEMEINDERATES VON STANS Lfd.Nr.: 446 Seite 1 Sitzungstag: Mittwoch, 28. Dezember 2005 Beginn: 19.30 Uhr Sitzungsort: Sitzungszimmer

Mehr

N i e d e r s c h r i f t. A h o l m i n g

N i e d e r s c h r i f t. A h o l m i n g N i e d e r s c h r i f t über die Sitzung des Gemeinderates A h o l m i n g am 23. November 2015 im Sitzungssaal des Rathauses Aholming Vorsitzender: 1. Bürgermeister Betzinger Schriftführer: VR Gamsreiter

Mehr

Mittagstisch Meetpoint, Emmen-Dorf Mittagstisch Riffig, Emmenbrücke

Mittagstisch Meetpoint, Emmen-Dorf Mittagstisch Riffig, Emmenbrücke Mittagstisch Meetpoint, Emmen-Dorf Mittagstisch Riffig, Emmenbrücke Ein Pilotprojekt der Gemeinde EMMEN Direktion Soziales und Vormundschaft Bericht und Antrag Eine Dienstleistung der Gemeinde EMMEN Angebot

Mehr

N I E D E R S C H R I F T. der Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Jugenheim am Donnerstag, 18. Juni 2015 Beginn: 20:00 Uhr, Ende: 21:30 Uhr

N I E D E R S C H R I F T. der Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Jugenheim am Donnerstag, 18. Juni 2015 Beginn: 20:00 Uhr, Ende: 21:30 Uhr Ortsgemeinde Jugenheim 19.06.2015hr. N I E D E R S C H R I F T der Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Jugenheim am Donnerstag, 18. Juni 2015 Beginn: 20:00 Uhr, Ende: 21:30 Uhr Anwesenheit: Siehe

Mehr

Warum wir zu den 99 schönsten. Plätzen in Österreich gehören!

Warum wir zu den 99 schönsten. Plätzen in Österreich gehören! DorfBlick Der Schoaga 7 Warum wir zu den 99 schönsten Nr. 67 Zugestellt durch Mitglieder der ÖVP Nr. 2 2014 Plätzen in Österreich gehören! Beim Galaabend des burgenländischen Weines wurden die Sieger ausgezeichnet.

Mehr

Mitteilungen des Bürgermeisters

Mitteilungen des Bürgermeisters Mitteilungen des Bürgermeisters 1) Genehmigung des Protokolls Bgm. Mag. Nagl: Das Protokoll über die ordentliche Sitzung des Gemeinderates vom 18. September vergangenen Jahres wurde von Frau Gemeinderätin

Mehr

AWO-SCHUELERWETTBEWERB.ORG

AWO-SCHUELERWETTBEWERB.ORG JETZT ONLINE ANMELDEN UNTER: AWO-SCHUELERWETTBEWERB.ORG Rund 3 Millionen Haushalte in der Bundesrepublik sind überschuldet und immer mehr Jugendliche geraten in die Schuldenfalle. Den Konsumwünschen von

Mehr

B. Übung 13 a): Uhrzeit

B. Übung 13 a): Uhrzeit B. Übung 13 a): Uhrzeit B 25 13 a) Wie spät ist es? Sehen Sie auf die Uhren und antworten Sie. 1. Wie spät ist es? Es ist 10 Uhr. 2. Wie spät ist es? 3. Wie spät ist es? 4. Wie spät ist es? 5. Wie spät

Mehr

Elternbrief Sommerferien 2016

Elternbrief Sommerferien 2016 Grundschule Rechtsupweg Ganztagsschule Hauptstr.30 26529 Rechtsupweg Tel.: 04934/1788 Fax: 04934/804469 E-Mail: grundschule-rechtsupweg@t-online.de www.grundschule-rechtsupweg.de An alle Eltern unserer

Mehr

PRAKTISCHE ÄRZTE ZAHNARZT

PRAKTISCHE ÄRZTE ZAHNARZT PRAKTISCHE ÄRZTE Dr. Wolfgang HOF Schwadorferstraße 5, 2435 Ebergassing 02234 / 723 35 Montag: 07.30-11.00 Uhr und 15.00-17.00 Uhr Mittwoch: 07.30-11.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr Donnerstag: 07.30-11.00

Mehr

Wise Guys Radio. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) www.wiseguys.de. wiseguys.de

Wise Guys Radio. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) www.wiseguys.de. wiseguys.de Wise Guys Radio Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.wiseguys.de Wise Guys Radio Die Nachbarn werden sagen Es

Mehr

- ö f f e n t l i c h - Für diese Sitzung enthalten die Seiten 1 bis 6 Verhandlungsniederschriften und Beschlüsse mit den lfd. Nr. 1 bis 12.

- ö f f e n t l i c h - Für diese Sitzung enthalten die Seiten 1 bis 6 Verhandlungsniederschriften und Beschlüsse mit den lfd. Nr. 1 bis 12. P R O T O K O L L Ü B E R D I E S I T Z U N G AV z. K. D E R G E M E I N D E V E R T R E T U N G D Ö R N I C K - ö f f e n t l i c h - Sitzung: vom 28. August 2012 im Dörpshuus Dörnick von 20:00 Uhr bis

Mehr

Sitzungsprotokoll (14.) VIERZEHNTE SITZUNG DES GEMEINDERATES

Sitzungsprotokoll (14.) VIERZEHNTE SITZUNG DES GEMEINDERATES Sitzungsprotokoll über die (14.) VIERZEHNTE SITZUNG DES GEMEINDERATES Datum: 19. März 2013 Ort: Beginn: Ende: Vorsitz: Gemeinderatssitzungssaal des Gemeindeamtes 18.00 Uhr 18.22 Uhr Bürgermeister LAbg

Mehr

Glücklicherweise haben wir heute noch ein Gründungsmitglied unter uns, nämlich unser Ehrenmitglied Ernst Holzer.

Glücklicherweise haben wir heute noch ein Gründungsmitglied unter uns, nämlich unser Ehrenmitglied Ernst Holzer. Am 1.Feber 1961 wurde unter RUDOLF WIESER die Sektion Eisschießen gegründet und ein halbes Jahr später erfolgte der Beitritt zum Tiroler Landesverband. Glücklicherweise haben wir heute noch ein Gründungsmitglied

Mehr

Heurigenk alender. Senftenberg Imbach Priel Reichauer amt. Meine Bank in Senftenberg. B a n k s t e l l e Senf tenberg

Heurigenk alender. Senftenberg Imbach Priel Reichauer amt. Meine Bank in Senftenberg. B a n k s t e l l e Senf tenberg Heurigenk alender 2011 Senftenberg Imbach Priel Reichauer amt Meine Bank in Senftenberg. B a n k s t e l l e Senf tenberg Senftenberg 5. bis 16. Jänner 2011 EICHELMANN-PROSENITSCH Neuer Markt 3, Tel. 02719/20181

Mehr

Wir heissen Sie und Ihre Familie an unserer Schule herzlich willkommen!

Wir heissen Sie und Ihre Familie an unserer Schule herzlich willkommen! Schulleitung Gemeindeschulen Bergstrasse 8 6206 Neuenkirch 041 469 77 11 Liebe Eltern Wir heissen Sie und Ihre Familie an unserer Schule herzlich willkommen! Mit der vorliegenden Schrift haben wir für

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v.

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v. Ausgabe 04/12 - Nr. 67 Mehr Informationen und Fotos auch im Internet: www.ff-thyrnau.de Aktuelles: Nochmalige Besichtigung von Feuerwehrfahrzeugen!!! Am Donnerstag, 26.04., um 18.00 Uhr in Obernzell: Firma

Mehr

Viertel nach 4. 5 vor halb neun. 10 nach nach 7. 5 nach vor 6. 5 vor 12 D 14. Flex und Flo

Viertel nach 4. 5 vor halb neun. 10 nach nach 7. 5 nach vor 6. 5 vor 12 D 14. Flex und Flo l Uhrzeiten sortieren (Klebebogen) Ordne immer drei gleiche Zeitangaben zu. Klebe auf. Viertel nach vor halb neun 0 nach 0 0 nach nach ---- 0 vor vor D l Zeitspannen zuordnen Verbinde die Zeitspanne mit

Mehr

Eichenzell. 5. - 12. Juli 2015. Erlebnisreiche Woche unter dem EU-Thema des Jahres Nachhaltigkeit

Eichenzell. 5. - 12. Juli 2015. Erlebnisreiche Woche unter dem EU-Thema des Jahres Nachhaltigkeit Erlebnisreiche Woche unter dem EU-Thema des Jahres Nachhaltigkeit Die Gemeinde Eichenzell und der Verein Grenzenlos e. V. Eichenzell 5. - 12. Juli 2015 veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Von-Galen-

Mehr

a) zu dem Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und FDP Drucksache 17/3404

a) zu dem Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und FDP Drucksache 17/3404 Deutscher Bundestag Drucksache 17/4095 17. Wahlperiode 02. 12. 2010 Bericht * des Ausschusses für Arbeit und Soziales (11. Ausschuss) a) zu dem Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und FDP Drucksache

Mehr

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind.

Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief sind noch andere Zeiten angegeben, die nicht mehr gültig sind. Pfarrbrief der Seelsorgeeinheit Ahrbergen-Giesen St. Vitus St. Maria St. Martin Pfarrbrief Nr. 8/2013 (17.08. - 01.09.2013) Dieses sind die aktuellen, abgestimmten Büroreiten. In dem gedruckten Pfarrbrief

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

K U N D M A C H U N G

K U N D M A C H U N G Zahl: 004-3-4/2010 Serfaus, 2010-04-27 K U N D M A C H U N G Auszug aus der Niederschrift über die Sitzung des Gemeinderates vom 26.04.2010 im Gemeindehaus, Sitzungssaal. Anwesend:, Franz Erhart,, Fidelis

Mehr

Reichweitenanalyse RE eins. Innsbruck 2014

Reichweitenanalyse RE eins. Innsbruck 2014 Reichweitenanalyse RE eins Innsbruck 2014 IMAD Marktforschung Ergebnisse einer Repräsentativerhebung der Bevölkerung des Sendegebietes von RE eins ab 16 Jahren Im Auftrag von: Durchgeführt von: Institut

Mehr

Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen.

Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen. Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen. TAGESORDNUNG ÖFFENTLICHER TEIL: 1. Bauanträge 2. Baumaßnahmen in der Grundschule

Mehr

Gemeindenachrichten Liebfrauen Altenbochum + Laer

Gemeindenachrichten Liebfrauen Altenbochum + Laer Gemeindenachrichten Liebfrauen Altenbochum + Laer 36. Woche (29.08.15 06.09.15) Gottes Reich ist mitten unter uns?! Tatsache ist, dass die Kirche in der Gesellschaft nichts mehr zu sagen hat, dass unsere

Mehr

Gemeindenachrichten der Marktgemeinde Zellerndorf

Gemeindenachrichten der Marktgemeinde Zellerndorf An einen Haushalt Postentgelt bar bezahlt Gemeindenachrichten der Marktgemeinde Zellerndorf Ich bedanke mich bei allen Feuerwehren der Großgemeinde Zellerndorf und Umgebung sowie den zahlreichen freiwilligen

Mehr

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Stadt-/Markt-/ Gemeinde: FERNITZ-MELLACH Gemeinderatswahl am 22.03.2015 Wahlkundmachung Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Die Gemeindewahlbehörde hat nachstehendes Wahlergebnis festgestellt I. STIMMEN

Mehr

AUSGANGSEVALUATION Seite 1. Lösung. Diese Ankündigung wurde in Ihren Briefkasten geworfen. Veranstaltung mit Musik und Tanz Eintritt frei

AUSGANGSEVALUATION Seite 1. Lösung. Diese Ankündigung wurde in Ihren Briefkasten geworfen. Veranstaltung mit Musik und Tanz Eintritt frei Seite 1 Diese Ankündigung wurde in Ihren Briefkasten geworfen. Veranstaltung mit Musik und Tanz Eintritt frei Die Gemeinde von Vechta organisiert eine große Gala im Theater der Künste, Samstag, 28. Dezember

Mehr

Allgemeine Hotelinformationen von A-Z:

Allgemeine Hotelinformationen von A-Z: Liebe Gäste! Liebe Freunde des Gasthof-Hotel Kendler! Wir freuen uns, Sie in unserem Haus begrüßen zu dürfen. Nachstehend einige Informationen für Ihren angenehmen Aufenthalt: Allgemeine Hotelinformationen

Mehr

Hier noch einige Informationen für den Zeitraum des neuen Plans:

Hier noch einige Informationen für den Zeitraum des neuen Plans: Liebe Minis, es ist schon wieder Sommer und das Schuljahr neigt sich auch (endlich) seinem Ende entgegen. Da viele von euch in den Sommerferien fortfahren, haben wir eure Urlaubsmeldungen natürlich berücksichtigt.

Mehr

DAS BILDUNGS- ANGEBOT DER OeNB

DAS BILDUNGS- ANGEBOT DER OeNB OESTERREICHISCHE NATIONALBANK EUROSYSTEM DAS BILDUNGS- ANGEBOT DER OeNB Online-Tools Unterrichten und Lernen Geldmuseum Stabilität und Sicherheit. Dezember 2013 UNTERRICHTEN UND LERNEN Unterrichts-DVD

Mehr

Niederschrift über die Sitzung

Niederschrift über die Sitzung des Gemeinderates Furth Niederschrift über die Sitzung Tag und Ort: Vorsitzender: Schriftführerin: am 15.06.2015 in 84095 Furth, Rathaus Andreas Horsche, 1. Bürgermeister Frau Weinberger Eröffnung der

Mehr

Kunst und Kultur September 2013 bis Juli Kultur bewegt.

Kunst und Kultur September 2013 bis Juli Kultur bewegt. Kunst und Kultur September 2013 bis Juli 2014 Kultur bewegt. Kultur bewegt. Ing. Johann Baumgartner Bildungsreferent und Kulturreferent im Steiermarkhof, Kurator, Kunstmediator, zertifizierter und diplomierter

Mehr

Pfarrei zur Hl. Gertraud

Pfarrei zur Hl. Gertraud Pfarrei zur Hl. Gertraud Bozen-Haslach, Nicolodistraße 16 - Tel 0471 261297 15. Juni bis 26. Juli 2013 - Nr. 8 Matilda Adami Wir wollen die heile Welt nicht zerstören. Gottesdienste 15. Juni - Samstag

Mehr

UNSERE GEMEINDE Glashütten - Günseck - Holzschlag - Oberkohlstätten - Unterkohlstätten Weißenbachl

UNSERE GEMEINDE Glashütten - Günseck - Holzschlag - Oberkohlstätten - Unterkohlstätten Weißenbachl An einen Haushalt Postentgelt bar bezahlt UNSERE GEMEINDE Glashütten - Günseck - Holzschlag - Oberkohlstätten - Unterkohlstätten Weißenbachl Gemeindenachrichten Aus dem Inhalt: 1) Vorwort des Bürgermeisters

Mehr

fotolia.de sponsored by

fotolia.de sponsored by fotolia.de sponsored by Jugendreferent Franz Steindl Bildung und Beschäftigung sind wichtige Themen unserer Gesellschaft. Eine der größten Herausforderung dabei ist die Integration junger Menschen in den

Mehr

Briefmarken-Sammlerverein Passau

Briefmarken-Sammlerverein Passau Briefmarken-Sammlerverein Passau Vereinsausflug nach Eppan / Südtirol zur Alpen-Adria Rang 1 Ausstellung vom 21.06.-23.06.2013 Unsere Gruppe vor unserem Hotel in Leifers bei Bozen Teilnehmer: Allgeier

Mehr

Theorieplan Januar 2015

Theorieplan Januar 2015 Theorieplan Januar 2015 Donnerstag 01.01.2015 Freitag 02.01.2015 Samstag 03.01.2015 Sonntag 04.01.2015 Montag 05.01.2015 9 6 Dienstag 06.01.2015 1 11 Mittwoch 07.01.2015 10 7 Donnerstag 08.01.2015 2 12

Mehr

P R O T O K O L L S T R A T E G I E W O R K S H O P

P R O T O K O L L S T R A T E G I E W O R K S H O P P R O T O K O L L S T R A T E G I E W O R K S H O P im Rahmen des Audit familienfreundlichegemeinde Name der Marktgemeinde: GÖTZIS Datum: 25.01.2011 Beginn/Ende: Uhr 19:00 bis 21:00 Ort: Jonas Schlössle

Mehr

Wolfratshausen - Höllriegelskreuth - Donnersbergerbrücke - Marienplatz - Ostbahnhof - Aying - Kreuzstraße

Wolfratshausen - Höllriegelskreuth - Donnersbergerbrücke - Marienplatz - Ostbahnhof - Aying - Kreuzstraße Gültig 14. Dezember 2014 - Höllriegelskreuth - - - - Aying - Höllriegelskreuth Höllriegelskreuth Heimerplatz Höhenkirchen-Sieg. Höhenkirchen-Sieg. Aying Aying 4.38 4.40 4.42 4.46 4.48 4.51 4.53 4.56 4.58

Mehr

Marktgemeinde Groß-Schweinbarth Protokoll Nr.

Marktgemeinde Groß-Schweinbarth Protokoll Nr. Marktgemeinde Groß-Schweinbarth Protokoll Nr. VERHANDLUNGSSCHRIFT über die ordentliche Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Groß-Schweinbarth am 16.12.2005 (öffentlicher Teil) Sitzungsort: Sitzungsbeginn:

Mehr

Beitragsordnung für die Kindergärten und Horte der Stadtgemeinde Bremen

Beitragsordnung für die Kindergärten und Horte der Stadtgemeinde Bremen Normabkürzung Normtitel KigaBO Kindergarten- BeitragsO Verkündungsstand, letzte Änderung Normgeber Verkündungsstand: 08.01.2009in Kraft ab: 16.07.2008 BRE Beitragsordnung für die Kindergärten und Horte

Mehr

Mittagessen: 3,00 pro Tag/Essen per Bankeinzug monatlich bis morgens um 10.00 Uhr Zuschüsse zum Mittagessen: Hausaufgabenbetreuung: Hausaufgaben

Mittagessen: 3,00 pro Tag/Essen per Bankeinzug monatlich bis morgens um 10.00 Uhr Zuschüsse zum Mittagessen: Hausaufgabenbetreuung: Hausaufgaben Grundschule Bokeloh Am alten Bahnhof 1 49716 Meppen 05931 2481 E-Mail: grundschule.meppen-bokeloh@ewetel.net Homepage: www.grundschule-bokeloh.de Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern! Im ersten

Mehr

NÖ Landeskindergarten

NÖ Landeskindergarten Hilfe für Eltern (Erziehungsberechtigte), deren Kind am Nachmittag einen NÖ Landeskindergarten besucht NÖ Landeskindergarten Förderung Nachmittagsbetreuung Förderungsrichtlinien - gültig ab 1. 9. 2006

Mehr