Übersicht über die Lösung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Übersicht über die Lösung"

Transkript

1 Übersicht über die Lösung Die Hersteller von industriellen Maschinenanlagen sehen sich mit komplexen Herausforderungen in Bezug auf Lieferketten und andere betriebswirtschaftliche Fragestellungen konfrontiert. Zu den Branchentrends gehören die Senkung der Betriebskosten, die Verlagerung der Produktion in Niedriglohnländer, eine verstärkte Service-Ausrichtung und eine steigende Nachfrage nach kundenspezifisch angepassten Lösungen. Um den gestiegenen wirtschaftlichen Anforderungen und dem starken Wettbewerbsdruck zu begegnen, müssen die Hersteller ihre Betriebskosten durch Bestandsrationalisierungen und eine verbesserte Zusammenarbeit mit den Lieferanten möglichst niedrig halten. Dies bedeutet, dass das Unternehmen seine Geschäftstätigkeit ggf. weltweit flexibel und kostengünstig organisieren muss, um schnell auf Nachfrageschwankungen und technische Änderungswünsche reagieren zu können. Vielleicht erzielt Ihr Unternehmen einen großen Teil seines Umsatzes durch Wartung, Austausch und Aufrüstung vorhandener Produkte. In diesem Fall benötigen Sie eine leistungsfähige Lösung für die Steuerung von Produktlebenszyklen und Ihr Customer Relationship Management, um Kundendienst und Support global und regional zu optimieren. Dies setzt eine enge Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der Wertschöpfungskette sowie die Transparenz sämtlicher Aspekte der Geschäftstätigkeit voraus. iscala Industrial Machinery ist ein voll integriertes Software-Paket, bei dem alle Prozesse nahtlos ineinander greifen. Es unterstützt ein standardisiertes, mehrsprachiges und mit mehreren Währungen arbeitendes System für das gesamte Unternehmen und bietet Ihnen die Möglichkeit, auch in Niedriglohnländern eine kostengünstige, voll integrierte ERP-Lösung einzusetzen. Customer Relationship Management Vorbeugende Wartung iscala BI-Werkzeuge iscala Finanzen Vertragsmanagement Mietvertragsmanagement Auftragsabwicklung Sprachlokalisierung Service Projektmanagement Fertigung iscala Liquiditätssteuerung - Konstruktion, Fertigung, Montage Schulung Installation Prozessübersicht Die Grafik oben zeigt den CRM-Prozess als wesentlichen Bestandteil der gesamten Geschäftsprozesse eines Maschinen- und Anlagenherstellers, der gewährleistet, dass die Beziehung zu Ihren Kunden in allen Stadien von der Auftragsannahme bis hin zur Erfüllung von Service-Verträgen an erster Stelle steht. Der Auftragsverwaltungsprozess kann z. B. nahtlos auf vorhandene Verträge mit Ihren Kunden verweisen oder Sie beim Abschluss derartiger Verträge unterstützen oder gewährleisten, dass die Vertragsinformationen allen Mitarbeitern, die mit dem betreffenden Kunden arbeiten, jederzeit zur Verfügung stehen.

2 CRM Lead-Zuweisung Lead-Management Kampagnen-Management Außen-Marketing Marketing-Analysen (BI-Werkzeuge) Installed Base Management Customer Interaction Management und eservice VERTRAGSMANAGEMENT Abrufverträge Rahmenverträge Mietverträge AUFTRAGSABWICKLUNG Stücklisten Stücklistenvorlagen Konfigurierbare Stücklisten bei Auftragseingang Supply-Chain-Anbindung Auftragsbearbeitung Just in Time Vielfältige Discounts Auftragskonsolidierung Materialeinsatzsteuerung Auftragseinbindung in iscala Project Management Historie für Verkaufsaufträge und Rechnungen Verkaufs- und Abrechnungsstatistiken In der Industrie besteht eine Lösung für den Kunden häufig aus individuellen Projekten. Dies gilt insbesondere für größere Maschinenanlagen. Mit der integrierten Lösung iscala Project Management lässt sich jedes Projekt von der Auftragsannahme über die Fertigung und Installation der Anlage am Kundenstandort bis hin zur Schulung der eigenen Mitarbeiter sowie der Mitarbeiter des Kunden zur Bedienung der Anlage und zur laufenden Erbringung von Kundendienstleistungen optimieren. So kann der Kunde zum Beispiel das iscala-gestützte Helpdesk in Anspruch nehmen, um Support zu erhalten. Wenn der Kunde einen Kundendiensttechniker anfordert, haben die Helpdesk-Mitarbeiter selbstverständlich alle Vertragsinformationen in Bezug auf Gewährleistung, Garantie und Sonstiges zur Hand und sorgen dafür, dass der Kunde den Leistungsumfang erhält, auf den er Anspruch hat. Viele Hersteller industrieller Maschinen und Anlagen vermieten Maschinen oder Zubehör an Kunden, wobei in vielen Fällen die Möglichkeit besteht, das Produkt nach Beendigung der Mietvertragslaufzeit zu erwerben. Solche Mietverträge bestehen oft dann, wenn die Fertigung und Lieferung von industriellen Maschinen und Anlagen ein zweites Standbein neben dem eigentlichen Hauptgeschäftsfeld darstellt. Dies ist zum Beispiel bei einem Unternehmen der Fall, das Spezialverpackungsmaschinen an seine Kunden vermietet, dessen Hauptgeschäft jedoch die Fertigung des Verpackungsmaterials ist. Dabei ergibt sich durch eine Standardisierung der Geschäftsprozesse für alle Geschäftsfelder im Rahmen einer integrierten Lösung wie iscala ein klarer Kostenvorteil. Unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen seine Maschinen vermietet oder verkauft, bestehen in vielen Fällen Verträge, durch die gewährleistet wird, dass die Maschinen jederzeit voll funktionstüchtig sind. Dies bedeutet, dass die Maschinen und Anlagen in vorgegebenen und vereinbarten Intervallen gewartet werden müssen, um Ausfallzeiten zu vermeiden. Übersicht Leistungsmerkmale INTEGRATION UND INFORMATION Mit iscala Industrial Machinery können Sie die iscala Business and Developer Toolbox verwenden, um anwendungsübergreifende Geschäftsprozesse zu definieren, zu integrieren und auszuführen. Mit den iscala Business Intelligence-Tools lassen sich die wichtigsten Leistungsindikatoren in Echtzeit überwachen, die Effizienz des Unternehmens verfolgen und die Kosten beschränken. Das Ergebnis sind Kostensenkungen und eine Verbesserung von Cashflow und Kapitalnutzung. CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT iscala CRM stellt sämtliche kundenbezogene Informationen in einer konsistenten Übersicht dar und gewährleistet so eine einheitliche Abbildung des Kunden innerhalb des Unternehmens. Mit iscala CRM lassen sich die Verwaltungskosten senken und der Umsatz durch optimierte Lead- Zuweisungs- und Lead-Management-Prozesse steigern. Gleichzeitig verbessert das Kampagnen- Management die Schlagkraft Ihrer Kampagnen zur Absatzsteigerung. Installed Base Management zeigt auf Grundlage des Kundenverhaltens automatisch auf, wo Leads und nachgelagerte Cross-Sell- und Up-Sell-Chancen liegen. VERTRAGSMANAGEMENT Alle verarbeitenden Branchen setzen auf Verträge, um die Beziehungen zu wichtigen Kunden und Lieferanten zu regeln. In Verträgen werden Preise, Lieferfristen und Konventionalstrafen für den Fall der Nichterfüllung von Zielvorgaben festgelegt. Deshalb ist es wichtig, dass Informationen zur Vertragserfüllung überall dort zur Verfügung stehen, wo sie gebraucht werden. iscala unterstützt viele verschiedene, komplexe Vertragstypen, z. B. Rahmenlieferverträge (mit Unterstützung für Mengenrabatte) und Abruflieferverträge. Abruflieferverträge verbessern die Steuerung des Bestellund Liefervorgangs. Hierdurch werden die Vertragserfüllung messbar verbessert, die Kosten gesenkt und die Zufriedenheit der Kunden gesteigert. AUFTRAGSABWICKLUNG Der iscala Sales Order-Prozess sieht eine konfigurierbare Stückliste vor, die bei Auftragseingang angelegt wird. Die flexible Schnittstelle ermöglicht es Ihren Kundenbetreuern, auf die Anforderungen der Kunden zu reagieren und gleichzeitig Bestände und Kosten genauer zu steuern. Es können zahlreiche Standard-Stücklisten als Vorlagen gespeichert werden, wodurch sich die Eingabezeiten bei der Produktauswahl verkürzen und Fehler vermeiden lassen. Dadurch, dass iscala Manufacturing und iscala Project Management nahtlos ineinander greifen, können Sie sicher sein, dass die Ausführung jeder Lieferung auf Grundlage einer integrierten Vorlaufzeitberechnung exakt geplant wird.

3 FERTIGUNG Stücklistenverwaltung Gesamtplanung Materialplanung Kapazitätsplanung/Zeitplanung Werkstattsteuerung INSTALLATION Verwaltung unfertiger Erzeugnisse Installation im Rahmen von Projekten Installationsüberwachung Eskalations- und Benachrichtigungsszenarien Installations-Kit Konfigurationsmanagement Los- und Seriennummernverfolgung Untervergabe von Installationen und Kostenkontrolle Gewährleistungen Ressourcensteuerung Materialeinsatzsteuerung Technische Bestandsverwaltung Zuordnung von Installationskosten Installationsstatistiken SERVICE-MANAGEMENT Helpdesk Reparaturort Inspektionsmanagement Umtausch- und Rückgabeverwaltlung Vorläufiger Austausch Wartung und Reparatur eigener Geräte Gewährleistungsverwaltung und Abrechnungsregeln Konfigurationsinformationen und frühere Servicedaten Service-Kit Technische Berichte Eskalationsszenarien Auftragsüberwachung Zeitzonenmanagement Technische Bestandsverwaltung Verwaltung des Ersatzteilverkaufs Verschiedene Abrechnungsmodelle Vollkostenkalkulation Service-Statistiken FERTIGUNG iscala Manufacturing bietet Ihnen MRP II-Funktionen für die projektbezogene Auftragsfertigung und unterstützt eine schlanke Fertigung. Das in Rohstoff-, Komponenten und Ersatzteilbeständen gebundene Kapital wird verringert, während iscala durch seine weitgehende Integration die Fertigungsvorlaufzeiten optimiert und so Lieferfristen und Zahlungszyklen verkürzt und die Kundenzufriedenheit steigert. Die Module MRP II Gesamtplanung und Materialplanung unterstützen eine effiziente Fertigung und ermöglichen die Verbesserung des Kundendienstes bei Verringerung der Lagerbestände. So können Sie schnell auf veränderte Bedingungen und Anforderungen reagieren, Kaufinformationen synchronisieren und Kosten senken. Die Module Kapazitäts- und Zeitplanung sorgen dafür, dass Ihre Fertigungskapazitäten optimal ausgenutzt werden, wodurch sich Konventionalstrafen für verspätete Lieferungen minimieren lassen. Die Informationen aus dem Modul Werkstattsteuerung unterstützen die Entscheidungsfindung auf Werkstattebene und machen die Fertigung so effizienter. iscala Stücklistenverwaltung verbessert die Koordination zwischen Konstruktion und Fertigung und ermöglicht somit die Verbesserung des Kundendienstes und die Minimierung von Produktionsfehlern. Veränderungen sind das tägliche Brot jeden Herstellers von Industriemaschinen. Diese Veränderungen beruhen auf Nachfrageschwankungen, neuen Spezifikationen, technischen Problemstellungen oder sich wandelnden Kundenanforderungen. iscala unterstützt das Handling von technischen und auftragsbezogenen Veränderungsprozessen, so dass Sie schnell und reibungslos reagieren und entsprechende Anpassungen in der Lieferkette vornehmen können. Mit iscala kann Ihr Unternehmen flexibler auf Nachfrageschwankungen und genauere Spezifikationsanforderungen reagieren und Ihre Kunden besser zufrieden stellen. INSTALLATION Die Installation einer Anlage kann ein eigenes Projekt sein. iscala Projektmanagement unterstützt die Zuweisung von Installationsleistungen zu einem bestimmten Projekt, so dass die Installationskosten einfacher überwacht und komplexe Abrechnungen innerhalb eines Projektes besser gehandelt werden können. Das Ergebnis sind eine genaue Kostenkontrolle, flexiblere Abrechnungsmöglichkeiten und die Möglichkeit, die Projektleistungen über viele Jahre hinweg zu messen. Mit Hilfe eines Projektrahmens für den gesamten oder einen Teil des Fertigungszyklus kann die Installation mit dem Projektplan abgeglichen und überwacht werden. Der Einsatz technischer Mitarbeiter lässt sich anhand der Nettokapazität planen und mit Hilfe einer grafischen Benutzeroberfläche überwachen. So können Ressourceneinsatz und Arbeitszeiten unter Berücksichtigung der Einschränkungen durch den Kalender optimal geplant werden. Erfolgt die Installation durch Subunternehmer, können diese in iscala Ressourcen-Management registriert und als interne Ressourcen für die Kapazitätsplanung und Ressourcenallokation behandelt werden. So haben Sie auch externe Mitarbeiterkapazitäten und die entsprechenden Kosten im Blick und können den Aufwand für die Verwaltung von Subunternehmern senken. Während der Installation wird in der Auftragsüberwachung der Status von Kundendienstanfragen, Eskalationsstufen und Prioritäten sowie alle relevanten Angaben und möglichen Maßnahmen angezeigt. Im Zuge des Installationsprozesses verlässt möglicherweise ein hoher Produktwert das Lager. Dabei ist die Verfolgung der Komponenten, die vom Installationstechniker aus dem Lager an den Standort des Kunden gebracht werden, wichtig für den Eigentumsübergang und die genaue Zuordnung der Vertriebskosten. Die lückenlose Verfolgung von Los- und Seriennummern auf Teilen und Fertigerzeugnissen sorgt für Transparenz, wenn es darum geht, festzustellen, welcher Artikel an wen geliefert wurde. So lassen sich fehlerhafte Teile leichter zurückverfolgen und Rückrufe schneller tätigen. Außerdem wird so im Gewährleistungsfall auch die Ersatzlieferung von Lieferanten beschleunigt. FERTIGUNGSBEZOGENES PROJEKTMANAGEMENT Der Kleinseriencharakter und der hohe Wert einer Industriemaschine sowie die individuelle Entwicklung und Installation, die speziellen Schulungen und die Übergabe der Maschinen an den Kundendienst erfordern eine umfassende Projektsteuerung, um jede einzelne dieser Projektphasen zu bewältigen. Mit iscala Projektmanagement ist diese Projektsteuerung nahtlos möglich. Diese Lösung erlaubt Ihnen auf Grundlage von Budgetvorgaben und Schätzwerten eine genaue Kosten-, Umsatz- und Rentabilitätskontrolle für eine exakte Rentabilitätsanalyse.

4 PROJEKTMANAGEMENT Umfassende Auftragsprojektsteuerung Mehrjahresanalyse Vollkostenkalkulation Verschiedene Abrechnungsmodelle Komplexe WIP-Methoden Zuordnung von Installationskosten SCHULUNGEN Fähigkeitsmanagement Einladungen zu Kursen Zeitplanung Abrechnung von Schulungen Zertifizierungskontrolle Schulungskostenkontrolle Langfristige Projekte, die einer langfristigen Analyse bedürfen, werden zum Zwecke einer mehrjährigen Umsatz-/Kostenkontrolle und -analyse und einer jahresunabhängigen finanziellen Betrachtung unterworfen. Die Abrechnung von Projekten kann anhand verschiedener Ereignisse und Meilensteine erfolgen, die in iscala Projektmanagement durch zahlreiche Abrechnungsmodelle unterstützt wird. So lassen sich Festpreise sowie laufende, gemischte oder ereignisabhängige Abrechnungen berücksichtigen, um den abrechnungsbezogenen Wünschen des Kunden flexibel entgegenzukommen. Ein weiteres projektspezifisches Merkmal sind komplexe WIP-Verfahren, die zum genauen Ausweis der Projektkosten erforderlich sein können. Zu diesen Verfahren gehören die direkte Rückbelastung, der Fertigstellungsprozentsatz oder die tätigkeitsabhängige Kostenerfassung. Mit Hilfe dieser Verfahren können Sie die Projektkosten genau ermitteln und die Rentabilität des Projekts steigern. SCHULUNGEN Viele Maschinen und Anlagen für die Industrie sind so groß und komplex, dass die Hersteller Schulungszentren einrichten oder Schulungsmöglichkeiten über Distributoren erbringen müssen. iscala Ressourcenmanagement erfasst die Fähigkeiten und Kompetenzen Ihrer Techniker und sorgt dafür, dass nur entsprechend qualifiziertes Personal die betreffende Maschine montiert, repariert oder wartet. Dadurch verbessern Sie Ihren Kundendienst und steigern die Rentabilität Ihres Unternehmens. Kompetenzentwicklung durch Schulungen. Die Auswahl von Schulungsteilnehmern hängt vom derzeitigen Kenntnisstand der Kandidaten, ihrem Standort und den Schulungsinhalten ab. Bei den Teilnehmern kann es sich um eigene Mitarbeiter oder um Mitarbeiter von Kunden und Lieferanten handeln. Das System lädt automatisch zu Schulungen ein, stimmt die Teilnehmerzahl auf die Anzahl der verfügbaren Plätze ab und stellt bei externen Teilnehmern eine Rechnung über die Schulungsteilnahme. Sämtliche Schulungsmaßnahmen werden in der Ansicht Ressourcenplanung angezeigt, in der die Verfügbarkeit der Mitarbeiter und ihre Kompetenzprofile in einem Kalender dargelegt sind. SERVICE-MANAGEMENT Der erste Ansprechpartner eines Kunden, der Unterstützung anfordert, ist wahrscheinlich das iscala-helpdesk, das telefonische Unterstützung (mit Protokollierung der Kundenanrufe) sowie die Unterstützung über eine Wissensdatenbank und entsprechend dokumentierte Lösungen bietet. Muss der Helpdesk-Mitarbeiter einen Techniker zur Reparatur entsenden, können dem Kunden verschiedene Reparaturoptionen angeboten werden, nämlich intern, durch Dritte oder vor Ort. Austausch- und Rückgabemanagement bedeutet, dass Ersatzteile und fehlerhafte Teile verfolgt werden, die unter die Gewährleistung fallen und zur Reparatur oder zum Austausch an den Hersteller zurückgehen. Durch Verfolgung der Teile-Historie entsteht eine lückenlose Lebensgeschichte der montierten Maschinen und Anlagen, wodurch sich die Kundenzufriedenheit steigern und die Ersatzteilkosten minimieren lassen. Bei Bedarf kann auch der vorläufige Austausch von Teilen vereinbart werden. In diesem Fall wird ein Ersatzteil so lange zur Verfügung gestellt, bis das fehlerhafte Teil repariert ist. Der Helpdesk-Mitarbeiter hat außerdem Zugriff auf Gewährleistungs- und Abrechnungsregeln, so dass Kundenanfragen in Bezug auf den Gewährleistungs- und Abrechnungsumfang direkt beantwortet werden können. So verbessern Sie nicht nur Ihren Kundendienst, sondern senken auch noch Ihre Kosten. Der Helpdesk-Mitarbeite wählt einfach das auf den Kunden passende Abrechnungsmodell aus (Festpreis, laufende oder gemischte Abrechnung oder Gewährleistung). Sie können automatisch spontane und regelmäßige Maschineninspektionen planen und die entsprechenden Mitarbeiter beauftragen. Hierdurch lassen sich die externen oder internen Betriebsausfallzeiten für Kunden minimieren. Ein Kundendiensttechniker, der einen Reparaturauftrag erhalten hat, wird automatisch mit einem Service-Kit versehen, in dem Aufgaben, Arbeits- und Materialaufwand und Kosten für jede Kundendiensttätigkeit vorgegeben sind. Auf diese Weise spart der Techniker während des Einsatzes Zeit und kann seine Aufgabenliste systematisch abarbeiten, so dass alle erforderlichen Leistungen erbracht werden. Technische Berichte wie Reports, Pläne oder sonstige mit einem Kundendiensteinsatz verbundene Unterlagen stehen ebenfalls zur Verfügung. Eine vollständige Konfigurations- und Kundendienst- Historie sorgt dafür, dass Ihre Helpdesk-Mitarbeiter und Kundendiensttechniker mehr Gelegenheiten erhalten, Kundendienstleistungen anzubieten und abzusetzen. Kundendienstaufträge können zum Beispiel in Form von Ersatzteilverkäufen vorliegen, bei denen Auftragserfüllung und Abrechnung kostengünstig im Rahmen der normalen Geschäftsprozesse erfolgen. Die Leitung des Helpdesk-Centers wird durch die Auftragsüberwachung erleichtert. In der Auftragsüberwachung werden sämtliche offene und eingehende Aufträge übersichtlich dargestellt, so dass der Planer Mitarbeiter gezielt zuweisen und bei Bedarf automatische Eskalationsmechanismen aussetzen kann.

5 VORBEUGENDE WARTUNG Vorbeugende Wartungspläne Anlegen von Serviceaufträgen Zählerverwaltung Interne und externe Jobs Job-Konfliktmanagement Verschiedene Abrechnungsmodelle MIETVERTRAGSMANAGEMENT Vertragsspezifische Abrechnungsmodalitäten Abrechnungsmodelle Wiederkehrende Abrechnungen Vom Nutzer definierbare Preiseinheiten Preisindexierung Liquiditätsmanagement Standortkontrolle Installations-, Service- und Überholungs-Kits Vollkostenkalkulation Zusatzgeschäfte Mietstatistiken Außerdem können Eskalationsszenarien für bestimmte Produkte und Kunden festgelegt werden, die eine automatische zeit- und/oder ereignisabhängige Eskalation vorsehen. So können Sie sicher sein, dass Ihre Mitarbeiter in jedem Fall richtig reagieren und dadurch die vertraglichen Pflichten Ihres Unternehmens erfüllen, während sie gleichzeitig den Kundendienst verbessern. Service-Center können zentral geleitet werden, so dass die Mehrkosten für den Betrieb verstreuter Service-Center entfallen. Gleichzeitig können über das Zeitzonenmanagement Service-Center in verschiedenen Zeitzonen verwaltet werden. Die Rentabilität der Service-Center wird durch Funktionen wie Service- Kosten, WIP, Periodenabgrenzung und Vertriebskosten uneingeschränkt unterstützt; die Vollkostenkalkulation ermöglicht eine genaue Kosten- und Rentabilitätsanalyse. Die Prozesse Bedarfswartung und Vorbeugende Wartung werden von dieser extrem flexiblen Lösung ebenfalls unterstützt. iscala Service-Management unterstützt die Planung von Wartungsund Reparaturmaßnahmen für im Einsatz befindliche Maschinen, steigert so die Maschinennutzung und senkt die Wartungskosten sowohl für interne als auch externe Kunden. Zur vorbeugenden Wartung gehören das Management der Maschinenzählerstände mit unabhängigen, unbegrenzten Zählern für jede Maschine. Bei Überschreitung der vertraglich vereinbarten Zählerstände können die Mehrkosten entsprechend abgerechnet werden. Maschinenzähler ermöglichen eine genaue Messung der Wartungsintervalle, erleichtern so die Einhaltung der Wartungspläne und tragen zur Maximierung der Maschinenlebensdauer und der Betriebszeiten bei. Wartungstechniker erhalten sämtliche Informationen, die sie für die geplanten Aufgaben benötigen, sowie alle früheren Angaben zur Maschine. Hierdurch können die Wartungstechniker effektiver arbeiten. Außerdem trägt das System so zur weiteren Senkung der Ausfallzeiten, zum optimalen Einsatz von Ersatzteilen und zur Verkürzung der Zahlungszyklen bei, wenn die Wartung beim Kunden erfolgt. MIETVERTRAGSMANAGEMENT Viele Hersteller industrieller Maschinen und Anlagen leasen oder vermieten ihre Anlagen entweder direkt oder über Distributoren. Im Rahmen des Moduls iscala Vertragsmanagement unterstützt das Mietvertragsmanagement die Vermietung von Maschinen und Anlagen an Ihre Kunden. Mit dem Mietvertragsmanagement lassen sich Mietvereinbarungen flexibel abrechnen und so gestalten, dass sie den Bedürfnissen des Kunden entsprechen. Außerdem vereinfacht das Mietvertragsmanagement den korrekten Ausweis der Mietumsätze. Mietverträge sehen häufig Abrechnungsmodalitäten vor, die vom normalen Ablauf der Leistungserbringung abweichen. Hierzu gehören Lieferungen und Rückläufe (mit oder ohne Montage und/oder Kundendienstleistungen) mit flexiblen Abrechnungsmodellen, die auf vertraglichen oder auftragsbezogenen Regelungen oder einer Mischung aus beiden beruhen. Wiederkehrende Abrechnungen unterstützt wiederkehrende Abrechnungen mit flexiblen Abrechnungszeiträumen und flexibler Preisgestaltung; dabei werden automatisch die entsprechenden Periodenabgrenzungen vorgenommen. Zusätzlich erfordert die Preisgestaltung bei Mietvereinbarungen in vielen Fällen flexible Preiseinheiten oder eine Preisindexierung sowie die Möglichkeit, den Verkauf und die Rückgabe von Zubehör zu verwalten. Wartung und Sicherheit von vermieteten Vermögensgegenständen stellen immer eine Herausforderung dar. Installations-, Service- und Überholungs-Kits (bei Rückgabe)unterstützt die Festlegung der entsprechenden Aufgaben sowie des zu veranschlagenden Arbeits- und Materialaufwands und der Kosten, so dass der Verwaltungsaufwand verringert und ein einheitlich hoher Service-Level erreicht wird. Die Funktion Standortkontrolle sorgt dafür, dass alle Informationen über den Standort vorliegen, an dem sich die vermietete Maschine befindet. Wenn die vermietete Maschine außerdem ein Vermögensgegenstand des Anlagevermögens ist, bietet iscala Asset Management die Möglichkeit, Abschreibungen und Wertberichtigungen vorzunehmen. Der gesamte Geschäftsbereich Vermietung wird durch eine Vollkostenkalkulation unterstützt, über die eine genaue Kosten- und Rentabilitätsanalyse möglich ist. Darüber hinaus liefern Ihnen die Mietstatistiken wertvolle Informationen über Vermietungsstände und Installationen und ermöglichen so eine weitere Optimierung dieses Geschäftsfelds. Das flexible Vertragsmanagement wird vollständig in die normalen Geschäftsprozesse integriert. Dies senkt die Verwaltungskosten und ermöglicht genaue Umsatz-, Kosten- und Vermögensbewertungen.

6 RECHNUNGSWESEN Logistikbuchhaltung Entscheidungsorientiertes Rechnungswesen Finanzbuchhaltung iscala BUSINESS INTELLIGENCE iscala Query Designer xrepository-daten für iscala Query Designer / Runtime iscala Crystal Report Designer iscala Crystal Analysis Designer iscala BI Web Part Designer OLAP-Server iscala ASSET MANAGEMENT Flexibles, komponentengestütztes Modell Integration in Service- und Lagerverwaltungsprozesse Abschreibungen, Neubewertungen und Wertzuschreibungen Kapitalisierungsregeln für den durch Services entstandenen Mehrwert Integration in die Lieferkette zur Entwicklung standardisierter Prozesse für Erwerb, Verbrauch und Veräußerung von Vermögensgegenständen Kernfunktionalität iscala FINANZEN iscala Finanzen unterstützt Logistik, Management und Finanzbuchhaltung. Im Bereich Logistik werden Funktionen wie Stücklisten, Prozesserfassung für Arbeit (WIP) und Material (MIP), Vermögenszuwachs durch Zukauf von Komponenten, Kundendienstleistungen mit entsprechenden Bewertungen sowie zahlreiche Verfahren zur Lagerbestandsbewertung unterstützt. iscala ermöglicht außerdem die Bewertung in zwei Währungen, was insbesondere zur Berücksichtigung von Kursschwankungen bei Geschäften zwischen unterschiedlichen Währungsräumen wichtig ist. Das Rechnungswesen wird durch die flexible Struktur der Finanzdimensionen unterstützt. Die vollständige Einbindung von Service und projektbezogenem Rechnungswesen bedient zum Beispiel Ihre internen Transaktionskriterien wie Kostenstelle, Produkt, Prozess und andere mehrdimensionale Daten, die nahtlos erfasst werden sollen. iscala ASSET MANAGEMENT Unternehmen, die komplexe Industriegüter montieren, demontieren und generalüberholen profitieren mit iscala von einer flexiblen Asset Management-Lösung, die sich in Service- und Bestandsmanagementprozesse einbinden lässt und die Möglichkeit bietet, Abschreibungen, Neubewertungen und Wertzuschreibungen auf Aktiva vorzunehmen (z. B. während der Generalüberholung). iscala Asset Management ist ein flexibles, komponentenbasiertes Modell, das die Hinzufügung, Aufspaltung und Zusammenführung von Vermögensgegenständen unterstützt und durch Einbindung in die Lieferkette die Prozesse Erwerb, Verzehr und Veräußerung von Aktiva standardisiert. iscala BUSINESS INTELLIGENCE-WERKZEUGE Dieser flexible Werkzeugkasten sorgt dafür, dass die richtigen Informationen den richtigen Mitarbeitern im richtigen Moment und im richtigen Format zur Verfügung gestellt werden. Mit den iscala BI-Tools können Informationen gesucht, analysiert, im Internet veröffentlicht und per oder direkt an den Desktop von Kollegen versandt werden (z. B. durch digitale Dashboards zur Unterstützung wichtiger Leistungsindikatoren (KPIs). iscala SPRACHEN UND LOKALISIERUNG In iscala können in einem einzigen System verschiedene Sprachen verwendet werden. Dies ermöglicht nicht nur den Einsatz von iscala in vielen verschiedenen Ländern, sondern erleichtert die zentrale Systemverwaltung auf einem zentralen Server. Mehrsprachige Bildschirmmasken, Hilfe- Dateien, Handbücher sowie Unterstützung und Schulungen durch Muttersprachler vereinfachen die Einführung von iscala und erfüllen landesspezifische rechtliche und steuerrechtliche Bestimmungen. Die Best Practice -Funktionalität sorgt für die Einhaltung aller internen und externen gesetzlichen Anforderungen, die an das Unternehmen gestellt werden. Über iscala iscala ist eine weltweit verfügbare ERP-Lösung, die durch unsere standardisierte Implementierungsmethode Signature unterstützt wird und sich schnell und transparent integrieren lässt. Für Scala 5.1- und iscala 2.x-Kunden, die zur neuesten Version von iscala migrieren oder ihre Version aktualisieren möchten, stehen Migrations-Tools zur Verfügung. Nähere Informationen zu den oben beschriebenen Prozessen finden Sie auf den Datenblättern zu den einzelnen Modulen. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Epicor-Ansprechpartner vor Ort oder im Internet unter Epicor Software Deutschland GmbH Tel: (0) Fax: (0) Mail: Web: Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter (0) oder im Internet unter Copyright 2007 Epicor Software Corporation. Epicor und das Epicor-Logo sind eingetragene Marken der Epicor Software Corporation. Alle anderen hier genannten Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Epicor behält sich allerdings das Recht vor, die in diesem Dokument beschriebenen Funktionalitäten, Freigabedaten und Pläne ohne Ankündigung zu ändern. Aus dem vorliegenden Dokument erwachsen weder Epicor noch einer anderen Person Verpflichtungen in Bezug auf derartige Funktionalitäten, Freigabedaten, Initiativen und Pläne. Vielmehr dient es dazu, den Leser über die derzeit von Epicor geplanten Leistungsmerkmale zu informieren. Epicor macht durch das vorliegende Dokument weder stillschweigend noch ausdrücklich Zusicherungen und übernimmt insbesondere keine Gewähr dafür, dass die beschriebenen Produkte marktgängig oder für einen bestimmten Zweck geeignet sind. Eine vollständige Beschreibung der Produktmerkmale finden Sie in den Gebrauchsanleitungen, Handbüchern und Freigabehinweisen zum Produkt. Jede Nutzung der Software ist mit dem Abschluss einer Software-Lizenzvereinbarung mit Epicor verbunden.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren. BW2 CRM Next Generation Business Applications Erfolg lässt sich organisieren. Klasse entscheidet über Masse. Erfolgsfaktor Customer Relationship Management. Der Kunde hat heute mehr Auswahlmöglichkeiten

Mehr

Laurus Vertrags- und Lizenzmanager

Laurus Vertrags- und Lizenzmanager Laurus Vertrags- und Lizenzmanager Basis - Version Die Software zur Verwaltung sämtlicher Verträge / Lizenzen mit Cash Flow und Erinnerungsfunktionen Vertrags-Management.. Dashboard Übersicht alle Verträge

Mehr

Der Turbo für Ihr Unternehmen MOTIONDATA CRM. innovativ. effizient. bewährt

Der Turbo für Ihr Unternehmen MOTIONDATA CRM. innovativ. effizient. bewährt Der Turbo für Ihr Unternehmen MOTIONDATA CRM innovativ effizient bewährt Mit dem MOTIONDATA CRM geben Sie Ihrem Unternehmen ein Powertool. Durch gezielte Kundenbearbeitung verbessern Sie Ihre Abschlussrate

Mehr

Ich verstehe mein Handwerk

Ich verstehe mein Handwerk Stefan Zink Ich verstehe mein Handwerk Komplizierte Zettelwirtschaft hat mich schon immer geärgert In unserem Handwerks betrieb, in dem ich als Glasermeister in leitender Funktion beschäftigt war, suchte

Mehr

Broschure BX MRO. Lösungen auf Basis von SAP Business One

Broschure BX MRO. Lösungen auf Basis von SAP Business One Broschure BX MRO Lösungen auf Basis von SAP Business One Wartung, Reparatur & Instandhaltung für SAP Business One Diese Kombination von SAP Business One mit variatec BX MRO macht die SAP-Software zur idealen

Mehr

Über DMP Service A/S. Die Herausforderung. Die Lösung

Über DMP Service A/S. Die Herausforderung. Die Lösung Über DMP Service A/S DMP Service ist ein führender europäischer unabhängiger Service Provider, der den Betrieb und die Wartung von Windturbinen, Aufbereitung von Getrieben und den Verkauf von Ersatzteilen

Mehr

Lösungszusammenfassung

Lösungszusammenfassung Lösungszusammenfassung SAP Rapid Deployment Lösung für SAP Business Communications Management Inhalt 1 LÖSUNGSZUSAMMENFASSUNG 2 2 FUNKTIONSUMFANG DER LÖSUNG 3 Inbound-Telefonie für Contact-Center 3 Interactive

Mehr

IT takes more than systems BOOTHSTER. Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung. halvotec.de

IT takes more than systems BOOTHSTER. Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung. halvotec.de IT takes more than systems BOOTHSTER Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung halvotec.de Boothster Branchen-Know-how für Ihren Erfolg UMFANGREICH & ANPASSUNGSFÄHIG Sie möchten Ihre

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche

Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche Schärfen Sie Ihren Blick für das Wesentliche ERP-Software für KMU s Prozesse optimieren Effizienz steigern Die Zeit verweilt lange genug für denjenigen, der sie nutzen will. Leonardo da Vinci Effektivität

Mehr

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM)

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) Transparenz schaffen und Unternehmensziele effizient erreichen Transparente Prozesse für mehr Entscheidungssicherheit Konsequente Ausrichtung

Mehr

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von:

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von: ERP-Systeme für den Mittelstand am Beispiel von: SAP Business ByDesign Das -Systemhaus in Ihrer Nähe Über sine qua non und SAP-Basis-Technologien und Positionierung Business bydesign Details - Agenda ITbyCloud_Industry_Templates

Mehr

WinLine CRM Workflows Übersicht. Reparaturenverwaltung. ToDo Management. Supportfall. Rückrufmanagement ERFOLGREICH HANDELN MIT WINLINE CRM

WinLine CRM Workflows Übersicht. Reparaturenverwaltung. ToDo Management. Supportfall. Rückrufmanagement ERFOLGREICH HANDELN MIT WINLINE CRM ERFOLGREICH HANDELN MIT WINLINE CRM Die Kundenbeziehung ist für jedes erfolgreiche Unternehmen der Schlüssel zum Erfolg. Das WinLine CRM unterstützt dabei im täglichen Datenmanagement und liefert alle

Mehr

Canon Business Services

Canon Business Services Canon Business Services Transforming Your Business Canon Business Services Die neue Dynamik des Kundenverhaltens führt zu Veränderungen in den Arbeitsweisen von Unternehmen und damit verändern sich auch

Mehr

SAP Business One. ERP für klein- und mittelständische Unternehmen. Ihr komplettes Business in einem System... in Echtzeit abgebildet!

SAP Business One. ERP für klein- und mittelständische Unternehmen. Ihr komplettes Business in einem System... in Echtzeit abgebildet! ERP für klein- und mittelständische Unternehmen Ihr komplettes Business in einem System...... in Echtzeit abgebildet! Das ERP-System für den Klein- und Mittelstand Mit SAP Business One steht Ihnen eine

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor:

TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK. Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: TECHNOLOGIE. SERVICES. BÜROEINRICHTUNG. BÜROBEDARF. LOGISTIK Die Müller & Höhler GmbH & Co. KG stellt sich vor: Credo Ein optimal ausgestattetes Büro ermöglicht effektives, effizientes und zufriedenes

Mehr

Branchen und Zielgruppen von mobidas. -Hintergrundinformation -Checkliste für den Vertrieb

Branchen und Zielgruppen von mobidas. -Hintergrundinformation -Checkliste für den Vertrieb Branchen und Zielgruppen von mobidas -Hintergrundinformation -Checkliste für den Vertrieb erp mobidas erp Das mobidas-erp System ist nahezu unschlagbar, wenn es um Funktionalität gepaart mit Flexibilität

Mehr

Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access

Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Projektteam Führungskraft Portfolio Management

Mehr

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Ihre PRAXIS Software AG a t o s - nalytisch - aktisch - perativ - trategisch Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Das atos Konzept macht geschäftskritische Daten und Abläufe transparent ermöglicht einfache

Mehr

Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten

Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten 3-Business-Line Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft, CRM Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner

Mehr

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU [ 2 ] Produktiver mit ToolCare 2.0 Das neue Werkzeugmanagementsystem service, der sich rechnet Optimale Qualität, innovative Produkte und ein umfassendes Dienstleistungsangebot

Mehr

NetDocu 3.0. Automatische Netzwerk-Dokumentation und Asset-Management.

NetDocu 3.0. Automatische Netzwerk-Dokumentation und Asset-Management. Automatische. Kurzer Überblick NetDocu - automatische Netzwerkdokumentation Inventarisierung und Asset-Management NetDocu ist das ideale Tool für Administratoren, IT-Mitarbeiter, Datenschutzbeauftragte

Mehr

Zentrale Planung und Steuerung Ihrer Projekte in jeder Phase.

Zentrale Planung und Steuerung Ihrer Projekte in jeder Phase. Microsoft Dynamics NAV Zentrale Planung und Steuerung Ihrer Projekte in jeder Phase. IT für den Mittelstand. FÜR DYNAMICS NAV PROJEKTÜBERSICHT PROJEKT-COCKPIT Steuern Sie jede Phase Ihrer Projekte mit

Mehr

GOLDMINE PREMIUM EDITION DIE VIELSEITIGE KOMPLETTLÖSUNG ZUM KLEINEN PREIS

GOLDMINE PREMIUM EDITION DIE VIELSEITIGE KOMPLETTLÖSUNG ZUM KLEINEN PREIS GOLDMINE PREMIUM EDITION DIE VIELSEITIGE KOMPLETTLÖSUNG ZUM KLEINEN PREIS GoldMine schließt die Lücke zwischen einfachen Kontakt-Management-System und komplexer - aufgrund des hohen Anpassungsbedarfes

Mehr

Business Contact Manager für Outlook 2010 Features und Vorteile

Business Contact Manager für Outlook 2010 Features und Vorteile Produkte / mit Business Contact Manager Business Contact Manager für 2010 Features und Vorteile Features und Vorteile von Die zehn wichtigsten Gründe zum Testen von Features des Business Contact Managers

Mehr

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert.

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. Sichern Sie sich Ihren Vorsprung im Wettbewerb! Mit dem richtigen Partner ökonomisch wirtschaften Perspektiven

Mehr

Projektmanagement und -abrechnung Mit Systematik zum Erfolg

Projektmanagement und -abrechnung Mit Systematik zum Erfolg Projektmanagement und -abrechnung Mit Systematik zum Erfolg Strukturierte Vorlagen der Arbeitsabläufe ermöglichen eine schnelle Projektanlage für alle Tätigkeiten der verschiedenen Mitarbeiter. Inklusive

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Der plixos Tender Manager reduziert drastisch den Aufwand bei der Durchführung

Mehr

DDM9000 : Kurz und bündig

DDM9000 : Kurz und bündig LTE Consulting GmbH Ihr Partner für InformationsLogistik DDM9000 : Kurz und bündig Kennen Sie das? Langes Suchen nach Unterlagen, aktuellen Dokumenten und anderen Informationen Wo sind wichtige, aktuelle

Mehr

EDI CONNECT. für Microsoft Dynamics NAV. Auf einen Blick:

EDI CONNECT. für Microsoft Dynamics NAV. Auf einen Blick: Seite 1 PROTAKT Speziallösung EDI Connect Auf einen Blick: EDI CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Elektronischer Datenaustausch ganz effizient und einfach über Ihr Microsoft Dynamics NAV System. Vollständige

Mehr

SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0

SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0 Customer first SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0 Produktnummer [1089] Videos zur SAP Multichannel Foundation finden Sie auf www.dsc-gmbh.com unter Lösungen oder direkt via Smartphone über den

Mehr

Praktisches Beispiel 02.03.2008

Praktisches Beispiel 02.03.2008 Agenda CRM-Philosophie Warum CRM? Chancen und Nutzen einer CRM Lösung Das CRMCoach 4 Phasen Modell CRM Teilbereiche und Architektur Einführung einer CRM Lösung CRM-Lösungen und der Markt Zusammenfassung

Mehr

CRM-Komplettpaket zum Fixpreis

CRM-Komplettpaket zum Fixpreis Richtig informiert. Jederzeit und überall. CRM-Komplettpaket zum Fixpreis Leistungsbeschreibung CAS Software AG, Wilhelm-Schickard-Str. 8-12, 76131 Karlsruhe, www.cas.de Copyright Die hier enthaltenen

Mehr

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT.

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. DIE AUDIENCE ENGAGEMENT PLATTFORM: MARKETING AUTOMATION DER NEUSTEN GENERATION. Selligent ermöglicht durch Marketingautomatisierung

Mehr

Über SAM consulting 1 SAM CONSULTING 2013

Über SAM consulting 1 SAM CONSULTING 2013 Über SAM consulting SAM CONSULTING ist ein weltweit agierendes Lizenzmanagement-Beratungshaus mit Sitz in Düsseldorf. Wir unterstützen Unternehmen dabei, das Lizenzmanagement umzusetzen, die zugehörigen

Mehr

MEHRWERK. Einheitliche Kundenkommunikation

MEHRWERK. Einheitliche Kundenkommunikation MEHRWERK Einheitliche Kundenkommunikation Alle Prozesse und Daten aus bestehenden Systemen werden im richtigen Kontext für relevante Geschäftsdokumente eingesetzt. Flexible Geschäftsprozesse Änderungszyklen

Mehr

Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management

Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management Der erfolgreiche Einsatz von CRM im Maschinen- und Anlagenbau erfordert eine grundsätzlich andere Sicht als es herkömmliche CRM-Lösungen bieten. Letztere sind

Mehr

Unsere Produkte. Wir automatisieren Ihren Waren- und Informationsfluss. Wir unterstützen Ihren Verkaufsaußendienst.

Unsere Produkte. Wir automatisieren Ihren Waren- und Informationsfluss. Wir unterstützen Ihren Verkaufsaußendienst. Die clevere Auftragserfassung Unsere Produkte Das smarte Lagerverwaltungssystem Die Warenwirtschaft für den Handel Wir unterstützen Ihren Verkaufsaußendienst. Wir automatisieren Ihren Waren- und Informationsfluss.

Mehr

DIE MOBILE STANDARD-LÖSUNG FÜR SERVICE-ORGANISATIONEN

DIE MOBILE STANDARD-LÖSUNG FÜR SERVICE-ORGANISATIONEN DIE MOBILE STANDARD-LÖSUNG FÜR SERVICE-ORGANISATIONEN EPOCKET SOLUTIONS 2011-03-31 1 Handyman eine bewährte Standardlösung für Kunden und Partner Umfasst Erfahrungen von ca. 1.300 Kunden mit mehr als 20.000

Mehr

TIME-INFO MIS. Das Bereichs- und Abteilungsleiter-Modul

TIME-INFO MIS. Das Bereichs- und Abteilungsleiter-Modul TIME-INFO MIS Das Bereichs- und Abteilungsleiter-Modul Dezentrale Bearbeitung von Mitarbeiterzeiten Personaleinsatz effizient und flexibel planen Papierloser Urlaubs- und Abwesenheitsworkflow TIME-INFO

Mehr

enventa Dienstleister

enventa Dienstleister enventa Dienstleister Die Branchenlösung für Dienstleister Erleichterte Leistungsverwaltung, Vertrags- und Projektmanagement Integrierte ERP-Lösung von Loginex Sind Sie auf dem richtigen Kurs? m enventa

Mehr

Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement

Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement Sie wollen qualitativ hochwertig arbeiten? Wir haben die Lösungen. SWS VDA QS Ob Qualitäts-Management (QM,QS) oder Produktions-Erfassung. Ob Automobil-Zulieferer,

Mehr

Auswirkungen der Cloud auf Ihre Organisation So managen Sie erfolgreich den Weg in die Cloud

Auswirkungen der Cloud auf Ihre Organisation So managen Sie erfolgreich den Weg in die Cloud Die Cloud Auswirkungen der Cloud auf Ihre Organisation So managen Sie erfolgreich den Weg in die Cloud Die Auswirkungen und Aspekte von Cloud-Lösungen verstehen Cloud-Lösungen bieten Unternehmen die Möglichkeit,

Mehr

CA Business Service Insight

CA Business Service Insight PRODUKTBLATT: CA Business Service Insight CA Business Service Insight agility made possible Mit CA Business Service Insight wissen Sie, welche Services in Ihrem Unternehmen verwendet werden. Sie können

Mehr

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben.

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die optimale Projekt- und Objekt-Verwaltung Das Leistungsspektrum Die örtliche Trennung

Mehr

Business-Lösungen von HCM. HCM Beschwerdemanagement. Treten Sie Beschwerden souverän gegenüber

Business-Lösungen von HCM. HCM Beschwerdemanagement. Treten Sie Beschwerden souverän gegenüber Treten Sie Beschwerden souverän gegenüber Für ein reibungsloses Funktionieren Ihrer Geschäftsprozesse und schnellen Service ist es wichtig, auftretende Beschwerden professionell zu handhaben. Eine strukturierte

Mehr

TECHNOLOGIES FOR YOUR DIRECT MAIL MANAGEMENT

TECHNOLOGIES FOR YOUR DIRECT MAIL MANAGEMENT TECHNOLOGIES FOR YOUR DIRECT MAIL MANAGEMENT DIE RENA GMBH TECHNOLOGIES FOR YOUR DIRECT MAIL MANAGEMENT. RENA wurde bereits im Jahr 1931 als Anbieter von Bürotechnik gegründet und blickt damit auf eine

Mehr

Optimierung des Produktionsprozesses. Vorgehen und Best Practices. Referenten: Sandra Schüller, Dieter Grünert

Optimierung des Produktionsprozesses. Vorgehen und Best Practices. Referenten: Sandra Schüller, Dieter Grünert Optimierung des Produktionsprozesses in KMU: Vorgehen und Best Practices IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH Lennéstraße 3 09117 Chemnitz Tel. (03 71) 83 44 29

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung

Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung Als Unternehmen vor einigen Jahren Systeme für das Customer Relationship Management (CRM) einführten, handelte es sich meist um strategische Investitionen,

Mehr

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine

Mehr

X-INTEGRATE Supply Chain Optimierung

X-INTEGRATE Supply Chain Optimierung X-INTEGRATE Supply Chain Optimierung Supply Chain Management ist für Unternehmen im herstellenden Gewerbe und die Logistik ein gängiger Begriff. Es umfasst die Planung aller Flüsse von Rohstoffen, Bauteilen,

Mehr

desk.modul : Service, Support & Planung

desk.modul : Service, Support & Planung desk.modul : Service, Support & Planung Das Service und Support Modul wird in zahlreichen Firmen eingesetzt. Wie zum Beispiel Bimatec und Datron. Um Ihnen einen lebendigen Einblick in das Modul zu gewähren,

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung

Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung Inhalt Artikelanlage und Stückliste... 2 Einzelbuchung, Setbuchung... 3 Verkauf im Internet und POS... 4 Lagerstände und Dokumente... 4 Ressourcen

Mehr

unter und die im Blick. Alle Maschinen und Anlagen, Hardware, Software,

unter und die im Blick. Alle Maschinen und Anlagen, Hardware, Software, Ihre und vollständigen sind wichtige Grundlagen für ohne droht der Verlust Betriebseigentum. Womöglich säumnisse Garantie-, Wartungs- und Sie nicht so weit. Sie dabei. So kann er Ihnen eine komplette Übersicht

Mehr

IT SOLUSCOPE. Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung

IT SOLUSCOPE. Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung IT SOLUSCOPE Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung IT SOLUSCOPE Intuitiv IT SOLUSCOPE Basierend auf der Informationstechnologie vernetzt IT Soluscope Ihre Soluscope Geräte und informiert Sie in Echtzeit

Mehr

Service Transition. Martin Beims. WKV SS13 Karsten Nolte. Mittwoch, 19. Juni 13

Service Transition. Martin Beims. WKV SS13 Karsten Nolte. Mittwoch, 19. Juni 13 Service Transition Martin Beims WKV SS13 Karsten Nolte Inhalt Einführung & Ziele Transition Planning & Support Change Management Service Asset & Configuration Management Release & Deployment Management

Mehr

Produktkonfigurator. truth Behind excellence.

Produktkonfigurator. truth Behind excellence. proalpha Produktkonfigurator truth Behind excellence. 2 proalpha Produktkonfigurator Realisierung kundenindividueller Wünsche durch Produktkonfiguration Vom Angebot bis zur Fertigung definiert der proalpha

Mehr

ASSIST4. Software, Beratung und Services für Aussenwirtschaft und Logistik

ASSIST4. Software, Beratung und Services für Aussenwirtschaft und Logistik ASSIST4 Software, Beratung und Services für Aussenwirtschaft und Logistik Erfassung und Qualifizierung der Aufträge: Alle Bestellungen zentral erfassen, verwalten, steuern und überwachen. Bringen Sie Ordnung

Mehr

BITEC Solutions GmbH SAP Business One

BITEC Solutions GmbH SAP Business One BITEC Solutions GmbH SAP Business One zu groß, zu komplex, zu teuer? SAP im Mittelstand einige Zahlen 79 % von SAPs 23 neue

Mehr

Die zeitechte und genaue Verwaltung Ihrer Dienstleistungen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. bietet sämtliche Werkzeuge, die Sie benötigen

Die zeitechte und genaue Verwaltung Ihrer Dienstleistungen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. bietet sämtliche Werkzeuge, die Sie benötigen Die zeitechte und genaue Verwaltung Ihrer Dienstleistungen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für Ihre Firma! «Zusätzlich zu den Originalfunktionen hat uns io-services ermöglicht, doppelt erfasste Daten

Mehr

Um einen Prozess bewerten zu können, sind zwei Arten von Kennzahlen erforderlich:

Um einen Prozess bewerten zu können, sind zwei Arten von Kennzahlen erforderlich: Prozessmanagement in der Instandhaltung1) 6. Kennzahlen festlegen Ob ein Prozess leistungsfähig ist, lässt sich daran ablesen, ob die Kosten eines Prozesses in einem angemessenen Verhältnis zur erbrachten

Mehr

Energiemanagement. INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte. Industrie Gewerbe und Gebäude

Energiemanagement. INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte. Industrie Gewerbe und Gebäude Energiemanagement INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte Industrie Gewerbe und Gebäude » Ein Energiemanagement zahlt sich schon nach kurzer Zeit aus. «Energieeffizienzanalysen Energiemanagement

Mehr

it-check EGELI nutzen sie ihr gesamtes it-potenzial informatik

it-check EGELI nutzen sie ihr gesamtes it-potenzial informatik it-check nutzen sie ihr gesamtes it-potenzial EGELI informatik optimieren sie ihre it-welt Dr. Eliane Egeli Mit unseren IT-Checks profitieren Sie in mehrfacher Hinsicht. Etwa durch die bessere Nutzung

Mehr

Exzellent vernetzt Wie planen Sie Ihr logistisches Netzwerk optimal?

Exzellent vernetzt Wie planen Sie Ihr logistisches Netzwerk optimal? Exzellent vernetzt Wie planen Sie Ihr logistisches Netzwerk optimal? Prof. Dr. Joachim Schmidt Institut für Logistik, Hochschule Ludwigshafen Frank Tinschert Business Unit Director Logistics, Quintiq Holding

Mehr

Contract Management Center

Contract Management Center Contract Management Center Überblick - 1 - Inhalt OMNITRACKER Contract Management Center im Überblick Leistungsmerkmale Prozessphasen Planung Bearbeitung und Vertragsrisiken Unterzeichnung und Aktivierung

Mehr

Logistik - Prozeß Bewertung

Logistik - Prozeß Bewertung Inhaltsverzeichnis : Logistik - Prozeß Bewertung 1. Einleitung 2. Ziele 3. Inhalt Themenkatalog 1. Kapitel 1-2 1. Beispiel Kapitel 2 2. Kapitel 3-4 1. Beispiel Kapitel 4 3. Kapitel 5-6 1. Beispiel Kapitel

Mehr

Planen und optimieren mit Weitsicht

Planen und optimieren mit Weitsicht Planen und optimieren mit Weitsicht Niederlassungen Hauptsitz Netlan IT-Solution AG Grubenstrasse 1 CH-3123 Belp Tel: +41 31 848 28 28 Geschäftsstelle Netlan IT-Solution AG Bireggstrasse 2 CH-6003 Luzern

Mehr

Ihre Möglichkeiten mit. mediakit

Ihre Möglichkeiten mit. mediakit Ihre Möglichkeiten mit mediakit WILLKOMMEN BEI BOATS.COM EUROPA Was ist boats.com? boats.com ist die größte internationale Suchmaschine für neue und gebrauchte Boote. Mit mehr als 350,000 von Herstellern,

Mehr

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark.

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Überblick über Autodesk Subscription Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Die neuen Subscription-Optionen verbessern die täglichen Abläufe. Autodesk Subscription jetzt neu und erweitert Autodesk Subscription

Mehr

WWM. whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt. WWM Whitepaper Serie 2014.1

WWM. whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt. WWM Whitepaper Serie 2014.1 WWM whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt WWM Whitepaper Serie 2014.1 Inhalt Executive Summary 3 Worum es geht Herausforderung Nr. 1 3 individuelle Konzepte Herausforderung Nr. 2 3 Schnelle

Mehr

COMOS/SAP-Schnittstelle

COMOS/SAP-Schnittstelle COMOS/SAP-Schnittstelle White Paper Optimierter Datenaustausch zwischen COMOS und SAP Juni 2010 Zusammenfassung Ein konsistenter Datenaustausch zwischen Engineering-Anwendungen und ERP-Systemen ist heutzutage

Mehr

BW2 ERP. Produktivität ist planbar.

BW2 ERP. Produktivität ist planbar. BW2 ERP Produktivität ist planbar. Intelligente Planung ist die Grundlage für Leistungsfähigkeit. Erfolgsfaktor Enterprise Resource Planning. Nicht die Grossen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen

Mehr

Datenblatt Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih)

Datenblatt Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih) Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih) Das Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen unterstützt Sie bei allen wesentlichen Aufgaben: Von der Erstellung

Mehr

Clockport. Service Applications for your Cloud

Clockport. Service Applications for your Cloud Clockport Service Applications for your Cloud Cloud Computing ist das beherrschende Zukunftsthema in der IT......auch im After Sales und Field Service Wir bieten mit Clockport die erste Lösung, die es

Mehr

Dipl.-Inf. (fh) Kim Sancken Prokurist

Dipl.-Inf. (fh) Kim Sancken Prokurist Dipl.-Inf. (fh) Kim Sancken Prokurist Kundenbeziehungsmanagement CRM Zentrale Kundendatenbank Customer Relationship Management (CRM) bedeutet wörtlich Kundenbeziehungsmanagement. Doch der CRM Gedanke geht

Mehr

CIDEON Vault die einfache Lösung für Ihr PDM

CIDEON Vault die einfache Lösung für Ihr PDM CIDEON efficient engineering. die einfache Lösung für Ihr PDM PROZESSBERATUNG ENGINEERING-SOFTWARE IMPLEMENTIERUNG GLOBAL SUPPORT Mehr Ordnung. Mehr Produktivität. Mehr Sicherheit. Produktdatenmanagement

Mehr

Metasys Energy Dashboard

Metasys Energy Dashboard Metasys Energy Dashboard Einführung Einführung Gebäude verbrauchen eine große Menge Energie. Global entfallen 38 Prozent des Primärenergieverbrauchs auf den Betrieb von Gebäuden. Ein optimierter Energieverbrauch

Mehr

e.care KFZ-VERWALTUNGSSOFTWARE Professionelles KFZ-Marketing für Ihr Autohaus

e.care KFZ-VERWALTUNGSSOFTWARE Professionelles KFZ-Marketing für Ihr Autohaus KFZ-VERWALTUNGSSOFTWARE Professionelles KFZ-Marketing für Ihr Autohaus Was kann e.care? Die KFZ-Datenbank e.care speichert die Daten Ihrer Neu- und Gebraucht-Fahrzeuge und stellt sie für die vielfältigen

Mehr

Interne Leistungsverrechnung bill-x GmbH. Folie 1

Interne Leistungsverrechnung bill-x GmbH. Folie 1 Interne Leistungsverrechnung bill-x GmbH Folie 1 OpenInformer Interne Leistungsverrechnung Systematische Zusammenführung Verbindung Ihrer ITK-Produktionsumgebung mit Ihrem ERP-System über eine Plattform

Mehr

Connect Software Connect work Connect PPSBDE+

Connect Software Connect work Connect PPSBDE+ Connect Software Connect work Connect PPSBDE+ Connect work Transparente Leistungserfassung in Produktion und Service Auftragszeiterfassung Leistungserfassung Produktion Monitoring QS Unterstützung Auftragsdokumentation

Mehr

FristenManager. Software zur Fristenüberwachung und Verwaltung aller Vertragsarten

FristenManager. Software zur Fristenüberwachung und Verwaltung aller Vertragsarten FristenManager Software zur Fristenüberwachung und Verwaltung aller Vertragsarten NTConsult Informationssysteme GmbH Telefon: 02064 4765-0 info@ntconsult.de www.ntconsult.de 02 fristenmanager fristenmanager

Mehr

2_ Ihre Kunden & Kontakte... 5. 3_ Die Auftrags- & Projektfunktion... 6. 4_ Web Access & PDA... 8. 5_ Verwaltung der Zugangsrechte...

2_ Ihre Kunden & Kontakte... 5. 3_ Die Auftrags- & Projektfunktion... 6. 4_ Web Access & PDA... 8. 5_ Verwaltung der Zugangsrechte... Eine Marke von 1 1_ Die Leistungserfassung... 4 2_ Ihre Kunden & Kontakte... 5 3_ Die Auftrags- & Projektfunktion... 6 3a_ Das Erstellen von Aufgaben... 7 3b_ Die Validierung der Leistungen... 7 4_ Web

Mehr

Plan 3000. Kapazitäts- und Arbeitsplanung. November 11

Plan 3000. Kapazitäts- und Arbeitsplanung. November 11 November 11 Plan 3000 2013 Die Kapazitäts- und Arbeitsplanung perfekt für das produzierende Gewerbe. Der einfachste Weg effizient zu Arbeiten! Kapazitäts- und Arbeitsplanung Plan 3000 Kapazitäts- und Arbeitsplanung

Mehr

ITIL Foundation 2011 Eine Zusammenfassung von Markus Coerdt

ITIL Foundation 2011 Eine Zusammenfassung von Markus Coerdt Service Strategy ITIL Foundation 2011 Service Strategy ist der Entwurf einer umfassenden Strategie für IT Services und IT Service Management. Komponenten der Wertschöpfung Geschäfts- Ergebnisse WERT Präferenzen

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

ENERGIE MANAGEMENT SYSTEM ENERGIEMANAGEMENT NACH ISO 50001. Verbessern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck!

ENERGIE MANAGEMENT SYSTEM ENERGIEMANAGEMENT NACH ISO 50001. Verbessern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck! ENERGIE MANAGEMENT SYSTEM ENERGIEMANAGEMENT NACH ISO 50001 Verbessern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck! Energiemanagementsystem Energieeffizienz optimieren - Produktivität steigern! Der schonende Umgang

Mehr

arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? machen wir.

arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? machen wir. arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? it mit augenmass? Sie wünschen sich integrierte Prozesse unterstützt von zukunftsweisenden IT-Lösungen, um neue Herausforderungen

Mehr

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung Beleglenkung papierlos und digital vor der Verbuchung Effektives Management der Belege wird immer mehr zum Muss für jedes Unternehmen, welches effizient und gewinnbringend wirtschaften möchte. Die Steuerung

Mehr

beveb best business software...increasing your business

beveb best business software...increasing your business -erp Das -erp System ist nahezu unschlagbar, wenn es um Funktionalität gepaart mit Flexibilität geht. Die volle Integration der einzelnen Module, die konsequente Nutzung der Webtechnologie auf Basis führender

Mehr

PLM-Systeme integrieren

PLM-Systeme integrieren PLM-Systeme integrieren Wir verbinden Ihre PLM-Prozesse Automatisiert Zuverlässig Durchgängig M a n s o l l t e a l l e s s o e i n f a c h w i e m ö g l i c h Integration von Prozessen Die Integration

Mehr

Global Portal: Überblick. Executive Briefing Center

Global Portal: Überblick. Executive Briefing Center : Überblick Executive Briefing Center Onlineeinkaufskanäle Gewerbliche Kunden Premier PremierConnect Optimierte Bestellung Schnelle Bestellbestätigungen Zugriff auf Produktinformationen Preisgestaltung

Mehr

Einfach: IQAkte Vertrag

Einfach: IQAkte Vertrag Einfach: IQAkte Vertrag Einfach alles Wichtige im Blick Einfach. Das heißt sich auf das digitale Vertragsmanagement von IQDoQ zu verlassen. Die IQAkte Vertrag verwaltet Ihre Verträge manipulations sicher

Mehr

David gegen Goliath Excel 2010 in Verbindung mit Datawarehouse und im Vergleich zu Business Objects

David gegen Goliath Excel 2010 in Verbindung mit Datawarehouse und im Vergleich zu Business Objects Thema: David gegen Goliath Excel 2010 in Verbindung mit Datawarehouse und im Vergleich zu Business Objects Autor: Dipl. Wirtsch.-Inf. Torsten Kühn PRAXIS-Consultant PRAXIS EDV- Betriebswirtschaft- und

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

RUNDFUNK UND FERNSEHEN. Solution Paper

RUNDFUNK UND FERNSEHEN. Solution Paper RUNDFUNK UND FERNSEHEN Solution Paper Multi-Ressourcenplanung mit Quintiq Tag und Nacht auf Sendung: In Rundfunk- und Fernsehbetrieben herrscht 24 Stunden Hochbetrieb, unter Einsatz vielfältiger Produktionsmittel

Mehr